Tiere

Wo ist der Widerrist bei Hunden, seine Eigenschaften und Zweck

Pin
Send
Share
Send
Send


In dem Artikel werde ich über die Widerristhunde sprechen. Lassen Sie mich erklären, wo sich der Hund befindet, wie er gemessen wird und wozu er dient. Ich werde die möglichen Verletzungen an diesem Ort beschreiben. Ich werde interessante Fakten anführen.

Widerrist - Platzieren Sie die Wirbelsäule zwischen den Schultern des Tieres.

Warum hat ein Hund Widerrist?

Für Welpenhals tragen sie ihre Welpen, da es die stärkste und dickste Haut gibt.

Mit Hilfe des Kratzers werden die Bewegungen der Vorderpfoten, des Nackens sowie der Brust und des Rückens gesteuert. Daher ist es ziemlich muskulös, stark, entwickelt.

Wenn sich wilde Hunde gegenseitig angreifen, versuchen sie immer, die Beute am Hals zu packen. Das Opfer versucht, sich dem Angriff zu entziehen und dem Feind den Rücken zu kehren. Daher ist der häufigste Biss ein Nacken. Im Verlauf der Evolution mit einem schützenden Zweck wurde die Haut zwischen den Schulterblättern dicker und unempfindlicher.

Im Kampf können Hunde ihre Angehörigen am Halsfessel packen und dabei den Kopf schütteln

Verletzungen am Widerrist

Der Hund kann während der Paarung oder im Kampf mit anderen Hunden ein Trauma im Nacken bekommen. Kratzer auf der Haut müssen mit Antiseptika behandelt werden.

Es ist auch die Bildung von Dichtungen während der Behandlung des Hundes durch subkutane Injektionen möglich. Solche Ödeme lösen sich normalerweise von selbst auf und erfordern keine tierärztliche Betreuung.

Die Haut am Widerrist ist dünn und zart, was die Injektion von Medikamenten weiter vereinfacht

Interessante Fakten

Der Widerrist ist der Parameter, durch den das Wachstum des Hundes im Verhältnis zu den Rassestandards bestimmt wird.

Bei Abweichungen von der Norm, beispielsweise bei einer Krümmung des Rückens oder bei Defekten des Bewegungsapparates, kann dieser Parameter den Rassestandard nicht erfüllen. Ein solches Tier kann nicht an Ausstellungen teilnehmen und ist von der Zucht ausgeschlossen.

Der Parameter height wird verwendet für:

  • Standarddefinition im Außenbereich des Vertreters bei Ausstellungen,
  • Berechnung der Höhe des Hundesprunges bei Wettbewerben,
  • Auswahl der richtigen Größe für Kleidung, Tragen und Geschirr für den Hund,
  • Fehlentwicklungen bei Welpen erkennen.
Verschiedene antiparasitische Tropfen werden auf den Nacken (gegen Läuse, Flöhe usw.) aufgetragen.

In der Veterinärmedizin wird meistens der Hals für die subkutane Verabreichung von Impfstoffen und Medikamenten an einen Hund verwendet Der Nacken ist weniger schmerzempfindlich.

Antiparasitäre Tropfen werden da auch auf den Hals getropft Dies ist die einzige Stelle am Körper des Hundes, die er nicht lecken kann.

In dem Artikel sprach ich über die Widerristhunde. Erklärt wo es ist, was benötigt wird. Beschreibt die möglichen Verletzungen am Hals. Interessante Fakten zitiert.

Widerrist erfassen: Ist es erlaubt, ein Tier zu trainieren?

Viele Katzenliebhaber wissen, dass das Tier, wenn es darum geht, selbst die furchterregendste und anmaßendste Katze am Halsband aufzuziehen, schnell den größten Teil seiner versunkenen Katze verliert und dadurch viel ruhiger wird. Dies liegt an der Existenz von Einreichungsreflexdessen Zentrum sich im Kleinhirn des Tieres befindet. Es wird aktiviert, wenn spezielle Rezeptoren verwendet werden, die sich gerade in der Hautdicke am Hals befinden. Aber was haben die Katzen? Das Problem ist, dass viele Tierfreunde keine besonderen Unterschiede in der Artenpsychologie sehen.

Beim Hundetraining neigen Züchter dazu, veraltete Techniken zu verwenden, die bei Tieren zu starkem Stress führen und eher mittelmäßige Ergebnisse zeigen. Insbesondere empfehlen viele Quellen, "einen Welpen zu unterwerfen, um ihn an dem Kratzer zu packen und ihn heftig zu schütteln". Nur Hunde sind keine Katzen, diese Zahl funktioniert mit ihnen, führt jedoch zu unerwarteten Ergebnissen. Es wird angenommen, dass diese Technik auf den "sozialen Merkmalen des Verhaltens von Hunden" beruhte. Angeblich "erziehen" die Hündinnen ihre Welpen. Überraschenderweise ist dieser Glaube selbst unter professionellen Züchtern weit verbreitet. Aber die Realität sieht etwas anders aus ...

Beim Kampf können Hunde ihre Verwandten wirklich am Genick packen, während sie den Kopf schütteln. Tatsächlich erkennt der "motivierte" Hund instinktiv das Alter eines anderen Tieres, indem er automatisch vorlegt. Inzwischen bezeichnen Tierärzte und Zoopsychologen diese Methode heute als "barbarisch" und raten dringend davon ab, sie bei Jungtieren und Welpen anzuwenden.

Gewalt erzeugt Gewalt

Die Erfassung des "fehlgeleiteten" Hundes durch den Kratzer ist eine "positive" Bestrafung, die die vorherrschende Rolle der Person hervorhebt, aber dem kleinen Hund nicht das eigentliche Leiden und den Schmerz verursacht. Aber! Bei Verwendung dieser Technik zum Anpassen des Verhaltens des Hundes können Nebenwirkungen auftreten, die mit zahlreichen Problemen behaftet sind. Beispielsweise kann der häufige Einsatz von „positiven Strafen“ zur Entwicklung einer defensiven Aggression führen. Bei bestimmten Rassen (z. B. Rottweiler) ist dies mit der Umwandlung eines Haustieres in ein völlig "unzureichendes" verbunden.

Das passiert so, weil Der Hund fängt an, jede Bewegung der Hände des Besitzers als Bedrohung wahrzunehmen. Infolgedessen kann der Hund knurren, bellen und in fortgeschrittenen Fällen die Person angreifen. Darüber hinaus sind Hundefachleute zu dem Schluss gekommen, dass die Folgen einer solchen „Bildung“ die Unmöglichkeit oder die schwere Schwierigkeit einer anschließenden Korrektur des Verhaltens des Hundes mit normalen Methoden sind.

Darüber hinaus ist die gewaltsame Beschlagnahme eines Genickes keine so wirksame Maßnahme, wie normalerweise angenommen wird. So haben Studien von englischen Hundefachleuten gezeigt, dass nicht mehr als 26% der Hunde tatsächlich Unterwerfung zeigen, wenn sie diese Bestrafungsmethode anwenden. In mehr als 48% der Fälle nahm die Aggression der "Probanden" zu, so dass der Widerruf des Widerristes zu Bildungszwecken sehr an Versuche erinnert, ein Feuer mit Benzin zu löschen.

Veterinärwert von Nacken

Mit dem "Training" des Widerristes haben wir herausgefunden. Aus veterinärmedizinischer Sicht ist der Hals ein großartiger Ort für die Injektion. Wie wir oben geschrieben haben, gibt es in diesem Bereich sehr wenige Nervenenden, und daher verursacht das Einführen einer Injektionsnadel dem Tier kein ausgeprägtes Unbehagen. Außerdem ist die Haut selbst ziemlich dünn und empfindlich, was die Injektion von Medikamenten weiter vereinfacht.

Der Vorteil des Widerristes ist auch eine starke Beweglichkeit der Haut in diesem Bereich. Bei der subkutanen Verabreichung des Arzneimittels wird das Arzneimittel schnell unter die Haut geschlagen und daher viel schneller aufgenommen. Bei Produkten auf Ölbasis wird generell empfohlen, sie ausschließlich im Bereich des Halses zu verabreichen. Wenn sie an anderer Stelle injiziert werden, verursachen sie häufig die Bildung von Abszessen. Ihre Basis kann einfach nicht normal assimiliert werden, wenn sie zum Beispiel einmal in Muskelgewebe fallen.

Zusätzlich werden verschiedene antiparasitische Tropfen auf den Nacken aufgetragen (gegen Läuse, Flöhe usw.). Widerrist für diesen passt perfekt. Dies liegt an der Tatsache, dass der Hund mit all dem Verlangen die angewandte Medizin nicht verdrehen und ablecken kann. Angesichts der Toxizität von Arzneimitteln, die zur Zerstörung von Ektoparasiten bei innerem Gebrauch verwendet werden, ist diese Tatsache wichtig.

Wo ist der Widerrist?

Der Widerrist oder einfach Nacken oder "Rock" ist dieser Bereich des Rückens, beginnend nach dem Nacken 5 Wirbel der Brustwirbelsäule zwischen den Schulterblättern. Es kann durch äußere Untersuchung des Tieres erkannt werden - es sieht aus wie ein kleiner Tuberkel auf dem Rücken. Dieser Bereich ist beweglich und mit elastischer Haut bedeckt, die angehoben oder zu Falten zusammengefasst werden kann.

Der Widerrist ist der am wenigsten empfindliche Bereich. Wenn die Hündin die Babys durch den Kratzer zieht, verspüren sie keinen Schmerz oder Unbehagen. Der Nacken besteht aus den Dornfortsätzen der Wirbel, die mit den Spitzen der Schulterblätter übereinstimmen. Widerrist meist hoch, breit, gut entwickelt, mit entwickelten Muskeln bedeckt. Zumindest ist dies der Rücken eines gesunden, körperlich entwickelten Hundes. Dank des Widerristes werden die Vorderbeine und der Nacken in Bewegung gesetzt.

Die Bildung dieses Gebiets dauert mehr als ein Jahr, und der Prozess ist im Durchschnitt um 2-3 Jahre abgeschlossen. Das hängt von der Größe und Rasse des Tieres ab. Da der Widerrist - dies ist der höchste Punkt im Körper des Hundes, so wird er als Grundlage genommen, um das Wachstum des Tieres zu messen. Bei Hunden mit Deformationen - Rückbesetzung oder Krümmung der Wirbelsäule - kann dieser Parameter erheblich von den Standarddaten abweichen.

Warum muss der Besitzer das Wachstum des Hundes am Widerrist kennen?

Bei der Beurteilung der Größe des Tieres werden drei Hauptparameter berücksichtigt:

  • Widerristhöhe
  • schräge Körperlänge
  • Umfang des Metacarpus.

Außerdem müssen Sie wissen, wo sich der Hund am Widerrist befindet, und in der Lage sein, die Höhe zu messen, um:

  • die genaue Höhe des Sprunges bei Sportveranstaltungen genau bestimmen,
  • Tierparameter mit den Standardanforderungen für die Außenseite der Rasse vergleichen können,
  • rechtzeitig Abweichungen in der Entwicklung des wachsenden Individuums erkennen,
  • Wenn Sie die Größe des Hundes kennen, nehmen Sie Zubehör in der richtigen Größe, Kleidung, Tragen, Bettzeug usw. mit.
  • Um medizinische Manipulationen durchzuführen, werden subkutane Injektionen am Widerrist angebracht, Impfstoffe werden injiziert, Insektizide werden angewendet.

Da das hypodermische Fettgewebe des Halses buchstäblich von Blutgefäßen durchdrungen wird, können die Wirkstoffe der Medikamente perfekt aufgenommen werden. Und aufgrund der geringen Empfindlichkeit des Eingriffs sind sie schmerzfrei und mit minimalen Beschwerden.

Eine große Anzahl von Schiffen erhöht die Wirksamkeit von Mitteln durch externe und interne Parasiten. Außerdem hat der Hund keine Möglichkeit, die Stelle zu lecken, auf der das Medikament angewendet wurde.

Regeln für das Messen eines Hundes am Widerrist

Es gibt verschiedene Regeln, mit denen Sie die genauesten Messungen durchführen können:

  • Während des Eingriffs muss der Hund ruhig auf einer ebenen Fläche stehen - Vertreter großer und mittlerer Rassen werden auf den Boden gestellt, ein kleineres Haustier kann auf den Tisch gestellt werden.
  • Es wird nicht empfohlen, das Tier vor der Messung zu füttern - es wird mehr an der Delikatesse interessiert, die durch Abmessen und Ermutigen zu gutem Verhalten abgelenkt wird.
  • Wenn der Hund sehr beunruhigt ist, müssen Sie ihm das Instrument und die Zeit geben, damit er sich beruhigen kann.
  • Es ist wünschenswert, dass sich zwei Personen mit der Messung beschäftigen - der Assistent stört den Host nicht.
  • Die Gliedmaßen des Hundes sollten gerade stehen, aber nicht anstrengen.

Die größten Schwierigkeiten können beim Messen eines Welpen auftreten, da Babys normalerweise zu aktiv sind und keine Minute ruhig bleiben können. Wenn der Besitzer kein besonderes Bedürfnis hat, das Wachstum und die Entwicklung eines kleinen Haustieres zu kontrollieren und die Daten des Welpen mit den Anforderungen des Standards zu vergleichen, kann das Ereignis bis zu seinem Abschluss verschoben werden.

Wenn sich der Hund aggressiv oder zu aufregend verhält, ausbricht und empört ist, wird empfohlen, eine andere Zeit zu wählen, um das Wachstum des Haustieres zu messen. Zunächst wird der Hund die Freude einer solchen Manipulation nicht spüren, aber im Laufe der Zeit wird er sich daran gewöhnen und angemessener reagieren.

Vor dem Eingriff ist Folgendes vorzubereiten:

  • 2 Zeilen
  • Wasserwaage (er ist eine Gebäudeebene),
  • ein Buch
  • Meter

Je nach Messmethode wird nur ein Teil der Werkzeuge benötigt. Viele Besitzer messen ein Haustier mit einem Klebeband, das vom Schneider verwendet wird. In diesem Fall wird jedoch notwendigerweise ein Fehler angezeigt, meistens 1-3 cm nach oben.

Die Prozedur folgt dem folgenden Algorithmus:

  • der Hund wird auf eine ebene Fläche gestellt und fixiert,
  • durch das Gefühl, dass der Nacken sich offenbart,
  • Auf den Bereich der Klingen wird ein flacher Gegenstand platziert, dazu werden ein Buch, ein Lineal, ein Baumesser usw. verwendet.
  • mit einem zweiten Lineal oder Meter wird empfohlen, den Abstand vom Tisch oder Boden zum Widerrist des Tieres zu messen,
  • Für ein genaueres Ergebnis werden Messungen dreimal mit einem Intervall von 30 bis 60 Sekunden durchgeführt und der Durchschnitt genommen.

Bei maßvollen Haustieren empfiehlt es sich, die "kindliche" Methode zu verwenden, wenn Sie den Hund an eine Wand oder einen Untiefe stellen und eine Markierung an der Oberseite der Schulterblätter anbringen. Danach wird das Segment vom Boden bis zur Marke mit einem Lineal oder einem Meter gemessen. Es ist unbequem, kleine Individuen nach dieser Methode zu messen.

Das Wachstum von Hunden verschiedener Rassen

Dieser Parameter von reinrassigen Hunden wird im Standard spezifisch festgelegt. Aufgrund der Körpergröße werden alle Hunde in folgende Kategorien unterteilt:

  1. Klein - Ihre Höhe beträgt nicht mehr als 28 cm. Diese Gruppe umfasst Vertreter von Taschenrassen - Yorkies, Kleispitz, Chihuahua, Toy Terrier usw.
  2. Durchschnitt - Eine große Gruppe von Hunden, deren Höhe zwischen 28 und 56 cm variiert.
  3. Groß - Die durchschnittliche Zahl beträgt 60 cm, dies sind Deutsche Doggen, Neufundländer, Kaukasische Schäferhunde, Alabai usw.

Es ist zu berücksichtigen, dass der Standard höhere Anforderungen an das Wachstum von Hunden einiger Rassen stellt, während der Unterschied bei anderen Rassen 5-7 cm übersteigen kann und das Geschlecht eines Hundes auch sein Wachstum beeinflussen kann. Am häufigsten sind Frauen niedriger als Männer, aber bei einigen Rassen ist dieser Parameter für Individuen verschiedener Rassen praktisch gleich.

Manchmal sind Abweichungen von 3 cm in die eine oder andere Richtung zulässig. Daher müssen Sie sich in jedem Fall auf die Anforderungen des internationalen Standards konzentrieren, aber auch das Wachstum der Eltern und die Merkmale jedes Einzelnen berücksichtigen.

Wer sich nicht um genaue Maße des Tieres kümmern muss, ist also Besitzer von Mischlingen oder Mestizen. Diese Hunde erfüllen keine Standards, nehmen an Ausstellungen nicht teil und ihre Parameter bleiben geheim, bis die Welpen erwachsen werden.

Welche Maße werden für die Auswahl des Zubehörs benötigt?

Bevor Sie ein Geschirr oder einen Overall kaufen, müssen Sie Ihr Haustier messen und nicht nur seine Widerristhöhe. Zusätzlich sind folgende Parameter erforderlich:

  • Länge vom Hals bis zur Schwanzwurzel,
  • Brustumfang an der breitesten Stelle - direkt hinter den Vorderbeinen sollte den Daten ein paar Zentimeter hinzugefügt werden.
  • Halsumfang.

Bei der Auswahl eines Trägers ist es außerdem wichtig, die Länge des Hundes vom Hals bis zum Schwanz und das Körpergewicht zu kennen. Bequeme und bequeme Kleidung ist nur möglich, wenn sie gut auf Ihrem Haustier sitzt. Und dazu sollten zusätzliche Messungen durchgeführt werden:

  • Umfang des Brustbeins und des Halses
  • Rückenlängen
  • die Größe des Metacarpus,
  • Taillenvolumen.

Wenn Sie die Größe vermissen, kann die Munition oder Kleidung zu fest auf dem Haustier sitzen und Schmerzen und Unwohlsein verursachen, reiben und zerquetschen. In fester Kleidung kann sich das Haustier nicht frei bewegen, es fühlt sich angespannt und angespannt. Aber eine freie Landung wird nicht bequem sein - die Dinge werden sich als unangenehm erweisen und die Bänder hängen lose, ohne ihre Funktionen zu erfüllen.

Wenn Sie das Geschirr mit der falschen Größe verwenden, können Sie die Haltung des Tieres ruinieren. Die Gurte können das Brustbein, den Rücken, drücken. Die genauen Parameter sollten besonders beachtet werden, indem die Munition für den am Wettbewerb teilnehmenden Arbeitshund oder Haustier ausgewählt wird.

Wenn der Eigentümer besorgt ist, dass sein vierbeiniger Freund nicht mehr wächst oder zu langsam ist, kann er dies durch einen Vergleich der Daten mit den Standardanforderungen messen. In einigen Fällen ist das Wachstum der Tiere tatsächlich verzögert. Ein rechtzeitiger Besuch beim Tierarzt hilft jedoch, die Situation zu korrigieren.

Widerrist - ein wichtiger Bereich des Körpers des Hundes, durch den Sie das Wachstum eines Haustieres lernen können, einen Schuss richtig setzen oder das notwendige Zubehör auswählen. Daher ist es dem Besitzer wünschenswert, zu wissen, wo er sich befindet und wie der vierbeinige Freund gemessen werden kann.

Warum messen?

Fast vom ersten Moment an, in dem der Welpe im Haus erscheint, ist es wichtig, dass der Besitzer genau weiß, wo der Widerrist ist. Durch die Änderung des Niveaus werden die Entwicklung eines Welpen und die Einhaltung der Rassestandards überwacht. Dieser Parameter ist wichtig, um den Tierträger richtig zu wählen, in dem der Hund nicht nur liegen oder sitzen kann, sondern auch in vollem Wachstum stehen kann. Diese Informationen sind auch nützlich, wenn Sie Munition kaufen oder nähen.

Wenn der Widerrist eines Tieres nicht eindeutig markiert ist, bedeutet dies, dass Entwicklungsfehler möglich sind, die sich in einem gekrümmten oder nach unten gerichteten Rücken äußern. Es ist wichtig, dass der Widerrist ausreichend muskulös, breit und entwickelt ist, da sich dadurch der Nacken und die Vorderbeine in Bewegung setzen.

Widerristhöhe ist für Ausstellungshunde ein wichtiger Parameter. Es ist einer der drei wichtigsten äußeren Standards: der Umfang des Metacarpus, die Länge des Körpers entlang der Schräge und direkt die Höhe des Tieres.

Bei Wettbewerben zur Überwindung des Hindernislaufs ist es notwendig, das Wachstum des Tieres zu messen, dies ist notwendig, um das Sprungpotential zu bestimmen.

Die genaue Lage des Widerristes ist für Besitzer wichtig, die gezwungen sind, ein Haustier zu Hause zu spritzen oder spezielle Schutzvorrichtungen gegen Flöhe, Zecken und andere Parasiten zu verwenden. Dies ist der optimale Rückenbereich für diese Manipulationen, da es hier eine große Anzahl von Blutgefäßen gibt. Eine gute Durchblutung und leicht erhöhte Körpertemperaturen an diesem Ort sorgen für eine gute Aufnahme von Medikamenten. Der Widerrist ist auch ein Bereich mit verminderter Empfindlichkeit, so dass das Tier weniger unangenehm ist, wenn die Nadel unter die Haut eingeführt wird.

Beachten Sie! Eine maximale Entspannung der Muskeln kann erreicht werden, wenn das Tier nicht auf die Vorderpfoten angewiesen ist, da in dieser Position die Injektion von Medikamenten völlig schmerzlos ist.

Как измерить

К измерению высоты в холке щенка необходимо приучать с самого раннего возраста, но окончательный рост собаки оканчивается к 2-3 годам. Чтобы правильно этот параметр, необходимо выполнить такие действия:

  • Животное надо поставить на ровную поверхность и желательно зафиксировать.
  • Определить холку собаки.
  • Vereinbaren Sie an dieser Stelle ein Lineal, eine Gebäudeebene oder nur ein Buch.
  • Messen Sie den Abstand vom Boden zum Flugzeug an den Schulterblättern des Hundes.

Es ist wichtig! Die Messung sollte von derselben Person und vorzugsweise zu einer bestimmten Tageszeit durchgeführt werden.

Um die Widerristhöhe herauszufinden, können Sie ebenso das Wachstum des Kindes bestimmen - am Türpfosten, indem Sie die entsprechende Markierung setzen. Diese Methode eignet sich gut für mittlere und große Rassen mit einer Widerristhöhe von 28 bis 56 cm. Es ist bequemer, kleine Steine ​​auf einem Tisch oder einer anderen ebenen Fläche zu messen.

Sie können auch eine Frage an den Tierarzt unserer Website stellen, der diese so schnell wie möglich im Kommentarfeld unten beantwortet.

Was ist Widerrist?

Diesen geheimnisvollen Ort zu finden ist ganz einfach. Der Widerrist ist der Bereich auf der Rückseite des Hundes zwischen den Schulterblättern und der Wirbelsäule. Die letzte Zeile ist, dass dies der höchste Punkt auf der Rückseite ist. Von hier aus werden alle Messungen durchgeführt, um beispielsweise das Wachstum des Tieres zu bestimmen, das Volumen der Brust zu ermitteln, das Geschirr aufzusammeln, ein geeignetes Tragen zu erhalten usw.

Es gibt auch viele Blutgefäße, Muskeln und Nervenenden. Dieser Teil ist für den Hund sehr wichtig.

Wo ist es

Wie bereits erwähnt, beginnt der Widerrist unmittelbar nach dem Hals. Dies sind die ersten fünf Wirbel, die ungefähr mit den Vorderpfoten übereinstimmen. Wenn Sie das Tier von der Seite genau betrachten, können Sie sehen, dass dies der höchste Punkt auf dem Rücken ist.

Eine Person kann diesen Teil des Körpers fühlen. Es ist ein kleiner, aber wahrnehmbarer Tuberkel am Halsende. Dies ist ein weicher Fleck, die Haut ist hier perfekt gedehnt. Es kann sogar zur Faust genommen werden, und das Tier wird nicht verletzt. Für den Widerrist bringen die Eltern ihre Welpen mit. Die gleiche Person tut es.

Widerrist beginnt unmittelbar nach dem Hals.

Wenn der Widerrist nicht der höchste Teil des Körpers des Tieres ist, tritt eine Art Pathologie auf. Zum Beispiel kann es sich um eine Krümmung der Wirbelsäule handeln, ein Rückziehen des Rückens, Probleme mit den Gliedmaßen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass der Widerrist der höchste Teil des Rückens ist und nicht das Tier selbst.

Es ist klar, dass der Hals und vor allem der Kopf viel höher sind. Wenn das Haustier jedoch das Gesicht zum Boden neigt, wenn es zum Beispiel frisst, können Sie sehen, dass der höchste Punkt nur Widerrist ist. Seine Höhe kann nur durch Beugen der Pfoten verändert werden, aber ein solcher Spaziergang ist für den Hund wahrscheinlich nicht angenehm.

Warum braucht ein Hund Widerrist?

Es ist klar, dass dies ein Teil des Körpers des Tieres ist bzw. dass es einen besonderen Bedarf dafür gibt. Es konzentriert die wichtigsten Muskelbündel und -bänder, die die Arbeit der Vorderbeine, des Rückens, des Nackens und der Brust kontrollieren. Es ist nichts Besonderes daran, dass der starke Widerrist die Kraft des gesamten Hundes erhöht. Die Stärke der Vorder- und Hinterpfoten hängt auch von diesem Faktor ab.

Es ist klar, dass nicht alle Rassen einen entwickelten Widerrist aufweisen können, wie zum Beispiel Kampfhunde. Es ist unwahrscheinlich, dass ein japanischer Miniaturspitz einen solchen Vorteil hat. Dieser Bereich des Körpers kann jedoch trainiert werden. Zum Beispiel, um den Hals mit Hilfe von Gewichten zu laden. Keine Notwendigkeit, sich für das Haustier zu entschuldigen - körperliche Anstrengung ist für ihn sehr nützlich, außerdem wird es ihm möglich sein, diesen Teil des Körpers zu trainieren, damit er stärker und dauerhafter wird.

Warum die Widerristhöhe messen?

Die Bestimmung der Widerristhöhe ist ein sehr wichtiger Messparameter für Hunde. Zum Beispiel ist es einer der bestehenden Rassestandards. Das heißt, einige Tiere müssen in diesem Körperteil eine Höhe haben, die den festgelegten Normen entspricht. Dieser Parameter unterscheidet auch die Sorten innerhalb derselben Rasse. Zum Beispiel ein Pudel, der Zwerg, klein und königlich sein kann.

In der Regel wird die Höhe bei verschiedenen Ausstellungen und Wettbewerben gemessen. Dies ist notwendig, um viele wichtige Parameter zu bestimmen:

  • Stretchindex (Verhältnis von Höhe zu Körperlänge),
  • langbeinig
  • Halslänge
  • Massivität
  • Brustvolumen
  • Ausdauer
  • Korrektheit der Entwicklung und vieles mehr.

Im Widerrist sind die wichtigsten Muskelbündel und -bänder konzentriert, die die Arbeit der Vorderpfoten, des Rückens, des Nackens und der Brust kontrollieren

Je nachdem, wofür diese Parameter gemessen werden, können sie als Vorteile auf Messen oder zur Bestimmung der Koeffizienten für die Durchführung von Wettbewerben interpretiert werden. Wenn beispielsweise ein Hund die Rassestandards am besten erfüllt, kann er als Gewinner des Wettbewerbs anerkannt werden.

Aber auch wenn Sie nicht mit Ihrem Haustier an Ausstellungen teilnehmen, ist es sehr wichtig, Widerrist zu finden und die Höhe zu messen. Dank dieses Wissens können Sie die notwendigen Informationen über Ihren Hund herausfinden und eine Reihe von Aktivitäten durchführen.

Gleiches gilt für das Geschirr. Dies ist kein Halsband, es kann einfach nicht aufgenommen werden. Ein Brustgurt bedeckt die Brust und den Widerrist des Tieres. Wenn sie klein ist, können Sie sie nicht einfach auf Ihr Haustier setzen.

Das Tragen ist ein weiterer Grund, um sich mit dem Standort und der Höhe vertraut zu machen. Es ist notwendig, den Träger nur durch diesen Parameter auszuwählen und nicht durch die Kopfhöhe, wie viele Leute denken.

Dies ist eine der wenigen Stellen am Körper des Tieres, an die es nicht gelangen kann. Das heißt, das Haustier kann das Arzneimittel nicht lecken. Deshalb hier Vorbereitungen für Flöhe und Zecken treffen.

Die gleiche Zone sollte regelmäßig auf Parasiten überprüft werden. Sie lernen auch schnell, dass die Zähne des Hundes sie hier nicht erreichen werden, und sie parasitieren ihn am Widerrist.

Dies kann beispielsweise während eines Besuchs beim Tierarzt erforderlich sein, um das Haustier auf den Tisch zu legen und es zu reparieren. Es ist auch wichtig, dass der Hund, wenn Sie ihn am Widerrist halten, Ihre Hand nicht erreichen und beißen kann.

Das Messen der Widerristhöhe ist ein wichtiger Punkt.

Messen Sie die Höhe Ihres Haustieres richtig, das können Sie auch zu Hause. Sie benötigen kein spezielles Wissen oder eine Reihe von Tools. Alles, was Sie brauchen, ist ein Lineal (Meter, Maßband usw.) sowie Geduld und Fähigkeit, mit einem Hund umzugehen.

Sie können Hunde jeder Größe messen - klein, mittel oder groß. Natürlich gibt es bestimmte Arten von großen Hunden, und es kann schwierig sein, ihr Wachstum zu Hause zu messen. Aber in der Regel haben die meisten Hundezüchter ein solches Problem nicht.

Sie können Hunde jeder Größe messen - klein, mittel oder groß

Sie können ein einfaches Messwerkzeug erstellen. Dazu nehmen Sie zwei Holzplanken, eine etwa einen Meter lang, die andere etwa 20 cm lang, und diese Bretter sind so aneinander befestigt, dass ein Buchstabe G an die Bodenplatte geklebt wird. Es ist sehr einfach, ein hausgemachtes Werkzeug zu verwenden - es wird auf den Hund gelegt, sein Wachstum wird durch das Band bestimmt.

Sie können mit Standardwerkzeugen arbeiten - mit demselben Messgerät oder Bandmaß. Vor der Veranstaltung ist es ratsam, das Tier nicht zu füttern. Der Hund muss ruhig sein, die Gliedmaßen glatt und entspannt sein. Es ist ratsam, zusammen zu messen - eine Messung, die andere streichelt den Hund. Welpen sind sehr schwer zu messen, da sie unruhig sind und es äußerst problematisch ist, sie zu beruhigen.

Das Messwerkzeug wird am höchsten Punkt zwischen den Klingen angebracht. Wenn das Fell dick ist, bewegen Sie es auseinander. Messen Sie bis zum Boden.

Es gibt eine noch einfachere Option - Sie müssen den Hund zum Türpfosten bringen, seine Höhe messen und die entsprechende Serife herstellen. Dann messen Sie diese Kerbe einfach mit einem Lineal oder Maßband und erhalten das gewünschte Ergebnis.

Beginnend mit der Messung der Widerristhöhe des Hundes vorzugsweise zwei oder drei Jahre. Tatsache ist, dass zu diesem Zeitpunkt das Skelett vollständig geformt ist, was bedeutet, dass die Messungen am genauesten sind.

Video ansehen: Harry (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org