Ich möchte alles wissen!

Wie lange lebt der Corella-Papagei?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie bereits erwähnt, hängt die Lebensdauer eines Papageis in erster Linie von seinem Aussehen ab. Normalerweise haben große Vögel eine viel längere Lebensdauer als kleinere. Andere Faktoren spielen ebenfalls eine wichtige Rolle: angeborene Krankheiten, Wohnbedingungen und Futterqualität.

Die Lebensquelle für Papageien ist Sonnenlicht. In der Wohnung können Sie sie natürlich nicht immer mit Vögeln versorgen, da ihre nützlichen Eigenschaften nicht durch das Glas dringen. Daher erwerben viele Vogelbesitzer spezielle UV-Lampen.

Wie viel Papageien leben, wird auch durch emotionalen Komfort beeinflusst. Der Vogel ist stark von Stress betroffen, den er durch Angriffe der Katze oder einen zu aufdringlichen Besitzer erleiden kann. Manche Papageienarten leiden sehr hart an Einsamkeit und mangelnder Aufmerksamkeit, weil sie sogar krank werden können. Fürsorgliche Besitzer lösen dieses Problem mit Spielzeug und dem Kauf eines Paares für ihr gefiedertes Haustier.

Viele Papageien sterben vor Erreichen des hohen Alters an der Störung ihrer Besitzer, die sich einfach nicht für die Sicherheit ihrer Haustiere interessieren. Es gibt viele Fälle, in denen ein Vogel aus dem Fenster flog, mit kochendem Wasser in einem Topf verbrühte, stark auf den Spiegel schlug, giftige Zimmerpflanzen aß, von einer Katze gefressen oder von einem Hund festgesteckt wurde. Um die Unfallstatistik nicht aufzufüllen, müssen Sie sich ernsthaft an die Sicherheit des Papageis für einen Spaziergang heranwagen und alle Gefahrenquellen beseitigen.

Nun werden wir herausfinden, wie lange die Papageien leben und deren Fotos Sie in diesem Artikel sehen: Dies sind gewellte Papageien, Corella, Lovebirds, Halsketten, Aras, Jaco, amazonische Papageien, Kakadus.

Wie viele Jahre leben gewellte Papageien?

Unter natürlichen Bedingungen leben gewellte Papageien im Durchschnitt bis zu 4 Jahre. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass sie ständig gezwungen sind, Nahrung und Wasser zu erhalten, sich vor dem Wetter zu verstecken und vor Raubtieren zu fliehen.

Wie lange leben Papageien zu Hause? Diese kleinen exotischen Vögel mit gutem Inhalt können zwischen 10 und 15 Jahre alt werden. Es sind aber auch Langlebern bekannt, die das Alter von 20-25 Jahren erreichten. Gewellte Papageien in einem so hohen Alter, wie Menschen, verschlechterten natürlich ihr Sehvermögen, Gehör und Gesundheitsprobleme, aber im Allgemeinen fühlten sie sich großartig und führten einen aktiven Lebensstil.

Ein Beispiel sind die folgenden Fälle von langlebigen Papageien. VV Chuguevsky, ein Ornithologe, traf im Alter von 18 Jahren in seiner Praxis auf einen welligen, und es ging ihm gut. Im Moskauer Zoo lebte der gewellte Papagei bis zum 21. Lebensjahr.

Corella-Papageien: Wie viele leben?

Wenn Sie von lustigen exotischen Vögeln mit einem lustigen Büschel und orangefarbenen Wangen hören, ist dies ein Nymphensittich-Papagei. Wie lange leben sie? Die Antwort auf diese Frage ist nicht eindeutig: Es hängt alles von der Pflege ab. Da Corell etwas größer als gewellt ist, wird ihre Lebensdauer etwas länger sein.

Zu Hause kann dieser Papagei mit einem guten Inhalt durchschnittlich 25 bis 30 Jahre alt werden. Für gewöhnliche Menschen, die sich nicht sehr um die Pflege ihres Haustieres sorgen, beträgt die Lebenserwartung dieser lustigen Vögel 15 bis 25 Jahre.

Eine interessante Tatsache ist, dass in einer zoologischen Zeitschrift ein einzigartiger Fall beschrieben wurde, als ein Papagei dieser Art im Alter von 35 Jahren starb.

Wie viele Jahre leben Lovebirds?

Auch etwas größere Wellenvögel (Papageien). Wie lange leben sie? Diese Frage kann auf verschiedene Weise beantwortet werden, da diese Gattung der Papageien mehrere Unterarten umfasst. Wenn wir über Fisher Lovebirds sprechen, dann leben sie im Durchschnitt 12 Jahre, die rotgesichtigen Lovebirds und Liliana - 18-20 Jahre.

Eine Zeitung berichtete von einem Fall, als ein Papagei dieser Art im Alter von 32 Jahren an Alter starb, was jedoch durch nichts bestätigt wurde.

Wie viele lebende Ara Papageien?

Die Ara (oder Araras) gehören zu den großen Papageien. Sie sind teuer und werden in unserem Land selten gefunden. Wie viele Ara Papageien leben? Ihre Lebenserwartung beträgt durchschnittlich 30 bis 40 Jahre, aber es gibt auch Langlebern im Alter von 50 Jahren.

Ein Ara wurde als Erwachsener in den Zoo von Dänemark gebracht und lebte dort 43 Jahre lang. Ein weiterer Vertreter dieser Art in London starb im Alter von 46 Jahren. Es gibt einen anderen Ara aus London, der 50 Jahre alt war. In diesem Alter kauften sie es und berichteten nicht über sein weiteres Schicksal.

Wie viele Jahre hat Jaco gelebt?

Jaco sind anmutige und intelligente Vögel, die zu echten Familienmitgliedern werden können. Mit Ihnen verbringen sie durchschnittlich 25-50 Jahre - einige Quellen sagen. Laut anderen Quellen lebt Jaco möglicherweise ein Jahrhundert. Es ist schwer zu sagen, wie lange die Jaco-Papageien leben.

Wie viele Jahre leben Amazonas-Papageien?

Amazonen sind größer als der Durchschnitt und leben etwa 50 Jahre lang in gutem Zustand. Wenn diese Papageien in einem engen Käfig gehalten werden, können sie fettleibig werden, und es ist bekannt, dass sie sich nachteilig auf die Gesundheit auswirkt. In diesem Szenario werden die Amazonen nicht 20 Jahre alt. Dafür müssen sie natürlich Bedingungen für die motorische Aktivität schaffen.

Es ist eine bekannte Tatsache, dass der Papagei, der 70 Jahre alt wurde, der älteste Amazonas ist.

Wie viele Jahre leben Kakadu?

Kakadu, Vertreter einer großen Spezies, kann zu Recht als echte Leber bezeichnet werden. Es gibt dokumentierte Daten über rekordbrechende Papageien in Bezug auf die Langlebigkeit. Wie viele Kakadu-Papageien leben, hängt natürlich von ihrer Unterart ab.

So alt Molukkischer Kakadu kann 80 Jahre erreichen. Dieser Papagei ist nicht sehr fähig, menschliche Sprache zu reproduzieren, aber er ahmt die Geräusche verschiedener Tiere perfekt nach.

Weißhaubenkakadu kann 70 Jahre alt werden. Dies ist die maximale Altersgrenze für diesen Papagei. Dieser Typ wird am häufigsten für den Verkauf angeboten, da er als der talentierteste gilt.

Rosa Kakadu Am besten gehen Sie mit der Person in Kontakt, sie sind ruhig und freundlich, aber es ist schwerer zu lehren, die menschliche Sprache auszusprechen. Die durchschnittliche Lebensdauer solcher Papageien beträgt 50 Jahre.

Gelber Haubenkakadu - eine großartige Leistung von Tricks. Im häuslichen Leben zwischen 40 und 50 Jahren.

Wenn wir von bekannten Langlebern sprechen, war der älteste der Molukken-Kakadu aus dem San Diego Zoo. Er wurde von einem ziemlich erwachsenen Vogel (ungefähr 4 Jahre alt) dorthin gebracht und starb im Alter von 69 Jahren.

Es gibt Informationen über einen anderen langlebigen Papagei. Aus dem Zoo in Sydney im Jahr 1934 wurde der Inka-Kakadu nach Chicago geschickt, wo er fast 64 Jahre lebte. In welchem ​​Alter er tatsächlich starb, es ist nicht bekannt, dass die neuesten Daten dieses Papageis 1998 erhalten wurden.

Natürlich leben Papageien in der Natur weniger als in einer Wohnung. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich nicht um Ihren Lieblingsfreund kümmern müssen. Damit Ihr geliebter Haustierpapagei ein glückliches und langes Leben führen kann, ist es notwendig, ihm komfortable Lebensbedingungen und eine ausgewogene Ernährung zu bieten, zu der nicht nur Lebensmittel, sondern auch Obst, Gemüse, Gemüse und gekeimtes Getreide gehören.

Das Leben in der Natur

Zu Hause, in Australien, lebt der Papagei Corella nicht lange - zehn oder vierzehn Jahre. Diese relativ kurze Lebenserwartung lässt sich damit erklären, dass sich die Vögel auf australischem Territorium selbständig ernähren müssen und das Kükenfutter.

Dies ist nicht so einfach, obwohl sich diese Papageien von Grassamen und Baumfrüchten ernähren. Australien ist berühmt für seine trockenen Jahreszeiten, wenn die Pflanzen sehr schnell austrocknen. Dies führt dazu, dass Corellus regelmäßig von Ort zu Ort auf der Suche nach Nahrung fliegt. Auch Papageien müssen sich um Trinkwasser kümmern, für das sie auch mehr als einen Kilometer fliegen müssen. Nicht jeder Vogel kann solchen Belastungen standhalten.

Es ist erwähnenswert, dass viele Gewässer infiziert sind. Dies ist oft die Arbeit von Menschen, die versuchen, die Population von Papageien zu reduzieren, um Vollkornkulturen zu halten. Vögel können an Fallen sterben, die auf Feldern mit Weizen liegen.

Es muss gesagt werden, dass es in Australien viele Greifvögel gibt - Falken, Adler, Falken, Wanderfalken. Sie warten bei jedem Schritt auf die Papageien und versuchen, sich an ihnen zu erfreuen.

Alle diese "wilden" Gefahren und Probleme beeinflussen die Lebensdauer von Papageienpapageien. Und nun überlegen Sie, wie viele Jahre solche Haustiere zu Hause leben.

Das Leben der domestizierten Vögel

Corella-Papageien leben neben einem Mann und müssen sich keine Sorgen machen, wie sie sich und ihre Küken ernähren können. Die Falken mit Adler werden nicht plötzlich angreifen und versuchen, sie in ihre Höhle zu schleppen. Vergiftete Stauseen, Fallen, Dürre, Hunger - das alles blieb weit entfernt auf dem australischen Festland.

Im Allgemeinen kann das Leben von Corell zu Hause einfach wunderbar sein. Natürlich, wenn der Besitzer sich ordnungsgemäß um die Stationen kümmert: Füttern Sie sie ordnungsgemäß, überwachen Sie die Sauberkeit des Wassers und sorgen Sie für geeignete Wohnbedingungen. In der Tat wird der Vogel ohne Aufmerksamkeit und Sorgfalt nicht lange leben.

Das Alter der domestizierten Corella-Papageien, dem eine angemessene Pflege folgt, reicht von zwanzig bis fünfundzwanzig Jahren. Wie aus diesen Abbildungen ersichtlich, kann man Corell sicher als Langlebern bezeichnen. Einige Haustiere können mehrere Jahre leben. Es ist ein bekannter Fall bekannt, als der Papagei Corella 35 Jahre alt wurde.

Die Lebensdauer von zu Hause lebenden Corella-Papageien hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Haftbedingungen
  • richtige Ernährung
  • positive Emotionen.

Als Nächstes betrachten wir jeden Artikel einzeln.

Notwendige Haftbedingungen

Als Bewohner des heißen und feuchten Australiens können Corella-Papageien, die sich in Gefangenschaft befinden, ohne ein solches Mikroklima sterben. Die Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem sie leben, sollte sechzig bis siebzig Prozent betragen. Die Temperatur sollte nicht weniger als zwanzig Grad betragen, aber nicht mehr als fünfundzwanzig.

Die Dauer des Schlafes wird auch durch die Lebensdauer von gefiederten Haustieren beeinflusst. Papageien sollten genug Schlaf bekommen, weil Schlafmangel die Gesundheit beeinträchtigen kann. Corella schläft ungefähr zehn bis vierzehn Stunden pro Tag, abhängig von der Jahreszeit.

Neben einem bestimmten Klima beeinflussen die Zelle und ihre Position die Lebensdauer des Haustieres. Wenn der Käfig zu klein ist, kann sich der Vogel nicht richtig entwickeln, und der Papagei im unbequemen Käfig kann geheilt werden.

Unsachgemäße Käfigausrüstung verursacht für ein Haustier oft irreparable Schäden. Er kann sich in der Schnur verheddern oder an den Details des Spielzeugs ersticken, sich in einer geschlossenen Zuführung befinden und zu tief in einem Baderaum ertrinken.

Wenn die Zelle in einem Luftzug, in der Nähe von Batterien oder in direktem Sonnenlicht hängt, kann eine Erkältung, Überhitzung oder Hautprobleme und ein Gefieder der Herzellen absterben.

Papageien sind sehr empfindlich gegen toxische Gerüche. Daher können Tabakrauch, Gerüche von erhitzten Teflonbeschichtungen, Luftauffrischer und andere Haushaltschemikalien den Vogel vorzeitig ruinieren.

Fütterungsgrundlagen

Die schlechte Qualität der eintönigen Ernährung ist schlecht für die Gesundheit des Papageis Corella. Nur das richtige Gleichgewicht von Vitamin und Mineralien in der Vogeldiät kann das Leben des Haustieres verlängern.

Lebensmittel vom Tisch des Eigentümers sollten verboten werden. Vieles von dem, was für die menschliche Ernährung gut ist, ist für den Zustand des Vogels schädlich.

Emotionale Wirkung

Corella-Papageien sind sehr fest mit ihrem Besitzer verbunden, daher brauchen sie seine ständige Aufmerksamkeit. Ohne die Fürsorge und Kommunikation des Meisters kann ein Haustier im Laufe der Zeit depressiv werden und sterben.

Auch auf den emotionalen Zustand des Vogels wirkt sich das Fehlen von Spaziergängen im Raum aus. Ohne richtige körperliche Anstrengung und ein Gefühl der Freiheit beginnen die Papageien zu schmachten. Das ist oft tödlich.

Vergessen Sie nicht die Sicherheit des Tieres bei Spaziergängen im Zimmer. Haustiere, Behälter mit Flüssigkeiten, Gläser mit Chemikalien, blanke Drähte, giftige Pflanzen - der Vogel kann überall seinen Tod finden.

Wir können Corella nicht ständig in Stresssituationen zulassen, die sein Leben erheblich verkürzen können. Plötzliche laute Geräusche, ein scharfer Sprung einer Katze, Kinder, die den Käfig schütteln - all das kann den Vogel sehr erschrecken. Denken Sie daran und sorgen Sie für die richtigen Wohnbedingungen für Ihr Haustier.

Wenn Sie etwas zu diesem Artikel hinzufügen möchten, teilen Sie es uns in den Kommentaren mit.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, setzen Sie bitte ein Like.

SCREAM CORELLA

Corella ist ziemlich schlau und frech Papageidie trainiert werden kann, um zu sprechen. Diese Vögel sind gesellig, mobil und ideal für Zuhause mit Kindern. Ja, und beschäftige dich mit solchen Papagei großes Vergnügen Hast du viele Fragen? Wie zu enthalten Corellaals zu füttern, wie das Geschlecht zu bestimmen? Willst du wissen wie alt Corella zu Hause wohnen? Du hast die Adresse bekommen! Wir werden alle Ihre Fragen beantworten, beginnen wir damit, wie man diesen wunderbaren Vogel das Sprechen lehren kann.

Wie man unterrichtet, um Papagei Corella zu sprechen

Corella Sie gewöhnen sich schnell an die Besitzer, so dass der Lernprozess viel einfacher ist. Immerhin Papagei Sie müssen nicht zuerst Angst haben, richtig? Nun, hier bist du mit deinem Haustier befreundet und was machst du als Nächstes? Wenn du etwas willst Corella-PapageienDann sind die Bemühungen, sie zu trainieren, vergeblich, denn der Vogel fühlt die Verbindung nur alleine mit dem Besitzer und Sie werden Partner, wo er Ihnen zuhört. Corella nicht laut, aber wenn Sie dieses Verhalten zunächst beobachten, seien Sie in der Zukunft auf dasselbe vorbereitet. Kommunikation ist das Wichtigste für einen Vogel. Je mehr Aufmerksamkeit er darauf hat, desto glücklicher wird er sein! Beginnen Sie mit Zuneigung und ständiger Aufmerksamkeit: Lob ein Papageirufe ihn beim Namen und sage nette Worte, lass ihn aus dem Käfig fliegen, füttere ihn aus seiner Handfläche, damit er sich an deine Stimme, an dich gewöhnen kann und anfängt zu vertrauen. Fangen Sie nach einem Monat oder mehr solcher Manipulationen an, ein Wort zu sagen, beispielsweise Ihren Namen. Wiederholen Sie sich und wiederholen Sie den Vogel im Laufe der Zeit. Das Schema ist einfach, dasselbe und mit anderen Wörtern und Phrasen.

Wie lange leben Corella-Papageien zu Hause?

Wir werden es Ihnen gefallen, weil Corella lange Leber Bei richtiger Pflege und Ernährungder Papagei lebt im Durchschnitt etwa 20 Jahre! Es ist toll! Achten Sie beim Kauf natürlich sofort darauf, dass der Vogel gesund ist, andernfalls wird er 20 Jahre lang nicht leben. Darüber hinaus sollten Sie, wenn Sie eine Verweigerung von Futter, Lethargie und anderen Symptomen bemerken, nicht zu fest anziehen und zum Tierarzt gehen.

Wie man das Geschlecht des Papageis Corella bestimmt

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie dies tun können Geschlecht bestimmen:

1. Machen Sie einen DNA-Test, aber die Genauigkeit beträgt 60-65%.

2. Sie können das Aussehen bestimmen

Im Aussehen Weibchen mit Männchen unterscheiden sich durch Büschel - Männchen hat einen büscheligen und einen schmalen Büschel, das Weibchen hat einen viel breiteren. Beim Weibchen sind der Schwanz und sein Gefieder breiter als beim Männchen, das keinen dicken Schwanz hat. Die Mädchen haben breite Beckenknochen, wie man sehen kann, wenn der Vogel auf der Stange sitzt.

Nach Charakter Männchen beginnen bereits 3,5 Monate nach der Geburt zu singen, obwohl in den ersten paar Wochen die erste Häutung bis zu 6 Monate andauert, und es ist zu schwierig, das Geschlecht zu bestimmen. Es ist bekannt, dass Frauen weniger aktiv sind, aber Männer klopfen oft mit dem Schnabel, sie prallen ab und falten die Flügel in der Form eines Herzens.WICHTIG!Bodengenauigkeit ermitteln Nach all diesen Kriterien ist es erst nach 11 bis 12 Monaten nach der Geburt des Papageis möglich, wenn der erste Gefiederwechsel endet.

Nach Farbe (grau) Die Jungen haben eine graue Körperfarbe und eine gelbe Maske, wenn das Weibchen eine hellere Federfarbe hat, die Maske ist grau, die Flecken auf den Wangen sind gelb, die Männchen sind orange. Mit zunehmendem Alter werden die Flecken der Mädchen orange, aber nicht so hell wie bei Jungen.

Farbe (Lyutino) - Weibchen haben am Schwanz gelbe Streifen und am Flügel die gleichen.

Farbe (Graupengerste) - Männchen verschwinden schließlich im Gefieder, ihre Federn sind mit grauen Perlen bedeckt, das Weibchen verliert das Perlenmuster nicht.

Farbe (weiß oder bürstenlos) - Das männliche Kopfgefieder ist reinweiß, bei den Weibchen ist es braun oder grau.

Farbe (weiß) - beim Weibchen ist der Schwanz gelber und heller, beim Männchen ist er weiß.

Farbe (Albino) - Beim Weibchen an den Flügeln und am Schwanz, mit einer vollständig weißen Körperfarbe, sind die Flecken gelblich, die Männchen wirken viel weißer. Auch die graue Farbe wird nur anstelle der gelben Farbe des weiblichen Silbers bestimmt.

Was den Nymphensittichpapagei füttern

Natürlich ist in jedem Zoofachhandel eine große Anzahl von Fertigwaren vorhanden fütternin dem alle Vitamine und Spurenelemente gespeichert sind. Verwöhnen Sie Ihren Vogel auch mehrmals in der Woche mit Köstlichkeiten, die Sie auch im Zoogeschäft erhalten.

In der Diät können Sie hinzufügen Sonnenblumenkerne, Mais, fein gehackter junger Salat, geriebene Karotten, Apfel, Spinat (Sie können sich mit weißen Crackern mischen). Großartig locken Vegetation dient auch - Klee, Woodlouse, Löwenzahn. Als Delikatessen Die Kräutermischung kann getrocknet und dem Vogel gegeben werden. Corella kann fettarmer Hüttenkäse, gekochte Hirse, Haferflocken und Reisbrei, gekochtes Ei (fein gehackt) sein. In einen Käfig Zweige aus Pappel, Weide, Eberesche oder Espe stellen. Vodichku wechselt täglich im Trinktopf, man kann ein paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen.

Pflege und Pflege zu Hause für den Papagei Corella

Zunächst müssen Sie einen mittelgroßen Käfig wählen, der die Größe der Flügel des Vogels berücksichtigt. Platzieren Sie im Käfig eine Schaukel, eine Wasserschale, einen Futtertrog, einen Spiegel und Spielzeug. Wenn ein Plastikbarsch in den Käfig gelangt, ersetzen Sie ihn durch einen hölzernen. Очень важно, чтобы в клетке был минеральный камень, попугай с помощью него чистит свой клюв, а без него может заболеть. Убирать клетку и мыть миски с поилкой нужно раз в неделю, всю декорацию, включая качели, зеркало и игрушки раз в месяц. Особого ухода Корелла erfordert möglicherweise nicht Nahrung, Wasser, manchmal Freiflug und Ihre Aufmerksamkeit. Stellen Sie den Käfig nicht in der Nähe von Zugluft, Lärm und Wärmequellen (Batterien) auf.

Bestimmung des Alters von Corella

Beim Kauf eines Papageis interessieren sich die Menschen meistens für das Alter des Vogels und für die Dauer des Lebens von Corella-Papageien. Das relativ genaue Alter der Vögel kann bis zu einem Jahr bestimmt werden. Dann treten die Änderungen langsam auf und die Genauigkeit ist auf die Definition beschränkt: Jung, Erwachsener und Ältere. Um das Alter eines Papageis zu bestimmen, schau es dir an:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Alter eines Papageis zu bestimmen.

Die Rechnung und Krallen von Young Karella sind leicht und glatt. Mit dem Alter verdunkeln sie sich. Wenn der Papagei nicht ständig auf einer rauen Oberfläche läuft, diese nicht löscht, werden die Krallen ausgefahren. Bei Vertretern von Lichtarten wie Lupino verdunkeln sich Krallen nicht.

Küken haben fast keine Schuppen auf den Pfoten. Bei jungen Vögeln sind sie klein und hell. Die alten großen, groben Schuppen bedecken die gesamte Oberfläche der Finger und Pfoten.

Die Augen junger Menschen sind dunkel, schwarz und glänzend. Bei erwachsenen Vögeln ist eine dunkle Pupille vor dem Hintergrund einer braunen Hornhaut zu sehen.

Wie viel lebt der Hauspapagei Corella, sein Alter, bestimmt ein Spezialist durch Wachs. Der junge Vogel ist hell und glatt. Mit zunehmendem Alter treten Falten auf, die Oberfläche wird gröber und dunkler.

Die zweite Feder von Corella findet im Alter von einem Jahr statt. Wenn der erste Babyfuss auf einer temporären Feder noch im Nest wechselt. Danach können Sie aufgrund des fehlenden Glanzes und des erhöhten Verlustes der Federn nur feststellen, dass der Vogel krank ist oder mit Parasiten infiziert ist.

Faktoren, die die Lebensdauer der Vögel beeinflussen

Corella ist leicht zu zähmen, sie wiederholt bereitwillig die Wörter für die Person und beherrscht neue Tricks.

Wie viel Corella zu Hause wohnen wird, hängt hauptsächlich von ihrem Besitzer ab, genauer von den Bedingungen, die er für sie schafft. Dazu gehören:

  • Zellgröße und ihre Ausrüstung,
  • Diät,
  • Verfügbarkeit von Wasser
  • die Fähigkeit, durch den Raum zu fliegen
  • Temperatur,
  • Luftfeuchtigkeit
  • völlige Ruhe in Dunkelheit und Stille
  • Sonnenlicht,
  • Mangel an Entwürfen
  • Gelegenheit, mit Menschen und Tieren zu kommunizieren
  • betont.

Die Lebensdauer der Frauen ist kürzer. Selbst wenn sie sich nicht paaren und keine Eier tragen, ändern sich ihre Hormone regelmäßig. Dies verkürzt wie Stress das Leben eines Vogels. Noch weniger lebender Papagei, der häufig Mauerwerk bildet. Ihre Federn verlieren ihren Glanz und beginnen zu fallen. Die Küken nehmen viel Energie und Lebensenergie auf.

Corell Familie: Paar mit Küken

Zu Hause paaren sich Papageien vorzugsweise mit einer Pause von mehr als 18 Monaten. So können Sie gesprächige Krümel haben und lange mit Corella kommunizieren. Männchen füttern ihr Paar sorgfältig im Nest, kümmern sich um die Küken. Aber sie brauchen nicht Nahrung und Wasser zu bekommen, sie fliegen den ganzen Tag. Das alles steht neben dem Käfig. Schwierigkeit nur bei der Auswahl eines Paares. Papageien sind monogam. Sie wählen einen Freund fürs Leben oder die Frau entscheidet, mit wem sie zusammen sein wird. Nicht immer schaffen junge Vögel durch die Entscheidung der Menschen eine Familie und einen Partner. Der Mann, der seine Freundin überlebt hat, wird meistens alleine leben.

Eltern von Langlebern leben oft länger unter ähnlichen Bedingungen, Tee-Nestlinge eines Paares, das einige Jahre in Gefangenschaft lebte. Wissenschaftler haben diese Vererbung zur Kenntnis genommen und die Vögel im Kinderzimmer beobachtet.

Das Mikroklima ist für alle Arten von Papageien von großer Bedeutung. Luftfeuchtigkeit und Temperatur stimmen mit dem Optimum für den Menschen überein. Sonnenlicht Corella sollte keine direkten Strahlen empfangen, Sie können keinen Käfig an das Fenster stellen. Im Winter, wenn die Tagesstunden kurz sind, wird eine Lampe mit ultravioletter Strahlung für den Papagei eingeschaltet.

Papagei muss sich vollständig entspannen

Für die Vögel ist die Erholung von großer Bedeutung. Sie sollten 10 Stunden in Dunkelheit und Stille schlafen. Es ist notwendig, den Käfig mit einem dichten Schleier abzudecken. Es lohnt sich nicht, einen Fernseher und einen Platz für Kinder in der Nähe des Vogelhauses zu haben. Corella fürchtet laute und raue Töne.

In den meisten Fällen werden die Ursachen für den frühen Verlust eines Papageis durch die Vernachlässigung und Nachlässigkeit der Menschen bestimmt. Die wichtigsten sind:

  • erkältet, wenn gelüftet,
  • vergaß den Käfig am Fenster in der Sonne
  • hat die Situation dramatisch verändert
  • etwas gegessen
  • Schneiden Sie die Drahtisolierung ab,
  • flog in das offene Fenster,
  • traurig

Selbst ein paar Minuten im Entwurf werden Corella nicht spurlos vergehen, er wird sofort krank. Der Vogel darf nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein. Sie versteckt sich ständig im Laub der Bäume.

Corella, die sich in einem Zug befindet, kann sich erkälten

Es ist nicht notwendig, den Vogel mit Gewalt zu baden, es reicht aus, ihm ein Bad mit Wasser zu geben, und er wird hinein klettern. Sie können es in der Hitze des Sprühgeräts spülen und die Federn nach und nach vollständig befeuchten. Corella ist sehr gesellig und neugierig. Sie müssen ständig etwas Neues lernen, sich um einen Zahn bemühen, nagen. Entsprechend seiner Entwicklung ist es Kindern im Zeitraum von 1 - 2 Jahren gleichgestellt. Der Vogel kann nicht ohne Kommunikation leben. Wenn der Papagei lange Zeit allein gelassen wird und nicht mit ihm kommuniziert, wird er deprimiert. Corella zieht seine Federn heraus und sitzt lautlos ohne seine unendlichen Lieder und Gespräche.

Das Bedürfnis nach guter Ernährung kann nicht sprechen, es ist für alle Lebewesen und sogar Pflanzen wichtig. Zu Hause in Australien fliegen Vögel ständig von Ort zu Ort, sammeln Getreide und essen Obst. In Gefangenschaft benötigen sie Sepia, eine Calciumquelle für Federn.

Wie viele Jahre leben Corella-Papageien zu Hause?

Die Lebensdauer eines männlichen Corella ist länger als die einer Frau. Experten erklären einen stabileren hormonellen Hintergrund. Frauen legen Eier und schlüpfen Küken. Angst zu Hause ist nicht nötig. Im Durchschnitt leben Frauen 12–18 Jahre, Männer 20–25.

Unter der starken Hälfte feiern die Feierlichkeiten oft ihren 30. Geburtstag. Frauen erreichen unter den besten Haftbedingungen dieses Alter nicht. Experten haben keinen einzigen Fall erfasst.

Papageien können ziemlich lange leben.

In der freien Natur ist die Lebensspanne von Individuen beider Geschlechter gleich. Zustände konstanter Spannung und Gefahren. Wenn das Weibchen die Eier legt und brütet, sucht das Männchen, das das Nest zuvor eingerichtet hat, intensiv nach Futter und Wasser für beide und dann nach den Küken. Er fliegt täglich bis 30 km.

Vergleich mit anderen Papageienrassen

Die Lebensspanne von Papageien in freier Wildbahn unterscheidet sich von Rasse zu Rasse wenig. Schwierige Überlebensbedingungen, die ständige Suche nach Nahrung und Wasser. Während der Trockenzeit ziehen Corellas gewellte Papageien zusammen und ziehen mit. Sie trinken Wasser im Wasser, fliegen an die Oberfläche des Sees und nehmen ein paar Schlucke. Mehrmals wiederholen. Sie haben Angst, am Ufer zu sitzen, Raubtiere erwarten sie dort und das Leben der Stasis wird enden.

Wie viele Jahre leben verschiedene Papageien in der Tabelle. Die Zahlen sind durchschnittlich, alles hängt von der Pflege ab.

Video ansehen: Попугаи свистят и поют под гитару! (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org