Tiere

Maxidin für Katzen: Gebrauchsanweisung

Pin
Send
Share
Send
Send


Maxidin ist ein Medikament, das die Immunität von Haustieren stimuliert. Es hat eine ausgeprägte antivirale Wirkung. Er hat gut bei Infektionen gearbeitet. Wenn er jedoch für Ihr Haustier geeignet ist, können Sie mit den Anweisungen zur Verwendung von Maxidin bei Katzen besser verstehen.

Maxidin regt die Widerstandskraft des Körpers an, wenn Viren in den Körper eindringen, blockiert deren Fortpflanzung und aktiviert die Aktivität von Makrophagen.

Maxidin für Katzen wird in zwei Formen hergestellt: Augen- und Nasentropfen und Injektionslösung. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Bis-pyridin-2,6-germaniumdicarboxylat. Augentropfen werden durch eine 0,15% ige Lösung der Grundsubstanz auf Wasser dargestellt, eine Injektionslösung ist eine 0,4% ige Lösung. Hilfskomponenten: Kochsalzlösung, Monoethanolamin, destilliertes Wasser.

Droge nach außen - farblose Flüssigkeit. Die Verpackung erfolgt in Glasbehältern von 5 ml. Verpackt in 5 Stücken Karton, plus Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels.

Gelagertes Arzneimittel im Dunkeln bei Temperaturen von 4 ° C bis 25 ° C, höchstens zwei Jahre.

Pharmakologische Wirkung

Der Wirkstoff Maxidin, der in die Zellen tierischen Gewebes eindringt, bewirkt, dass der Körper den Wirkungen pathogener Mikroorganismen widersteht und die angeborene Immunität auslöst. Maxidin für Katzen wirkt neben der immunmodulatorischen Wirkung auch als wirksames Mittel gegen Viren und Entzündungen.

Das Medikament stimuliert die Synthese von Interferon. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Produktion von Virusproteinen zu stoppen, was dem Beginn der Infektionsvermehrung in Geweben und Organen eines gesunden Organismus entgegenwirkt. Das Medikament tötet das Virus, ohne die Katze zu verletzen.

Ein wichtiger Punkt ist die Stärkung der Immunität aufgrund der erhöhten Aktivität von Makrophagen. Dadurch wird der Prozess der Phagozytose gestartet (Aufnahme von Fremdstoffen), Stoffwechselprozesse werden verbessert.

Maxidine 0,15 (Tropfen) wird für Katzen mit ansteckenden, allergischen und chronischen Erkrankungen der Augen und der oberen Atemwege verschrieben. Dies sind Rhinitis, Konjunktivitis, Keratokonjunktivitis, Blepharitis viralen Ursprungs.

Maxidin 0,4 (Injektion) wird für fleischfressende Pest, Dermatitis und virale Enteritis als immunmodulierendes Medikament verschrieben. Es wird auch verwendet, um die Qualität des Wollmantels bei Katzen zu verbessern, bevor an Shows teilgenommen wird. Das Medikament kann zur Behandlung von Hunden verwendet werden.

Methode der Verwendung

Maxidin in Tröpfchen für Katzen wird 2-3 Mal am Tag vergraben, 1-2 Tropfen in die Nase und / oder in die Augen, bis sich das Tier erholt. Gebrauchsanweisungstropfen schreiben vor, dass die Behandlung nicht länger als zwei Wochen erfolgen darf. Vor dem Einträufeln müssen Sie die Nase und die Bindehaut der Augen gründlich von den getrockneten Krusten der Eiter- und Schleimsekrete reinigen.

Maxidin 0.4 wird subkutan injiziert oder eine intramuskuläre Injektion wird 2-mal täglich für 2-5 Tage verabreicht. Die Menge des verabreichten Arzneimittels hängt vom Gewicht der Katze ab.:

  • bis zu 5 kg - 0,5 ml
  • 10 kg oder mehr - 1,0 ml.

Es wurden keine Besonderheiten hinsichtlich des Verhaltens und des Wohlbefindens von Katzen nach der ersten Verabreichung des Medikaments sowie nach dessen Absage festgestellt.

Es wird nicht empfohlen, die Medikamente auszulassen, da der therapeutische Effekt verringert werden kann. Wenn dies jedoch der Fall ist, sollte die nächste Medikamentenmenge so schnell wie möglich verabreicht werden. Die Zeit der nachfolgenden Empfänge ändert sich nicht.

Sie können Maxidin auch dann einer Katze geben, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen. Wir kombinieren es mit allen Zusatzstoffen und Futtermitteln.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die einzige Kontraindikation für die Anwendung von Maxidin bei Katzen ist eine hohe Anfälligkeit für die Komponenten des Arzneimittels.

Verwenden Sie das Medikament nicht, wenn sich Farbe und Konsistenz der Medikamentenlösung geändert haben, wenn die Flasche beschädigt ist und die Haltbarkeit abgelaufen ist.

Nebenwirkungen Maxidin bei Katzen nicht. Für die Verabredung der Dosierungen müssen sich Katzen jedoch an einen Tierarzt wenden.

Vorteile

Ein großer Vorteil von Maxidin gegenüber anderen Arzneimitteln mit ähnlicher Wirkung ist das Fehlen von Nebenwirkungen durch die Anwendung und eine geringe Anzahl von Kontraindikationen. Das Medikament liefert gute Ergebnisse bei der Bekämpfung der in den Anweisungen angegebenen Krankheiten. Und laut Bewertungen, und der Preis ist akzeptabel.

Maxidin kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. Darf es Kätzchen ab 2 Monaten geben.

Besondere Anweisungen

Wenn das Tier während der Einnahme des Arzneimittels Anzeichen einer Allergie aufweist, muss die Einnahme des Arzneimittels weiter abgebrochen werden und der Patient muss Antiallergika einnehmen.

Während der Arbeit mit der Lösung ist es erforderlich, sterile Bedingungen aufrechtzuerhalten. Die Anweisung verbietet das Essen, Trinken und Rauchen während der Verwendung von Maxidin. Nach der Arbeit Hände gründlich waschen.

Wenn die Person, die mit dem Medikament arbeitet, allergisch auf das Medikament reagiert, sollte ein direkter Kontakt vermieden werden. Bei Kontakt mit der Haut muss das Produkt mit einem feuchten Tuch gewaschen oder abgewischt werden.

Pharmazeutische Unternehmen produzieren andere gleichermaßen wirksame Arzneimittel zur Steigerung der Immunität bei Tieren mit antiviralen Eigenschaften. Unter ihnen:

Es ist jedoch zu beachten, dass der Ersatz von Medikamenten durch Analoga nur in Absprache mit einem Spezialisten erfolgen sollte.

Vergessen Sie nicht, vorbeugende Maßnahmen durchzuführen. Die Gesundheit Ihrer Haustiere liegt in Ihren Händen.

Beschreibung und Wirkung des Arzneimittels

Dieses Medikament wird von GamaVetFarm hergestellt, einem Partner von Micro Plus. Dieses Medikament trägt zur Steigerung der Immunität bei und ist ein Immunmodulator.

Um nicht komplexe und wenig verständliche medizinische Ausdrücke zu verwenden, die die Wirkung dieses Arzneimittels beschreiben, lassen Sie uns in einfachen Worten sagen: Dieses Arzneimittel erhöht die Aktivität spezifischer Körperzellen (Makrophagen), die sich zum Infektions- oder Entzündungsort bewegen und Fremdkörper (Mikroorganismen) zerstören. Aufgrund dieser Fähigkeit haben Makrophagen eine Schutzfunktion des Körpers, und Maxidin stimuliert sie. Die Anweisung besagt auch, dass das Medikament wirksam gegen Viren wirkt und die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers aktiviert.

Der Wirkstoff dieser Tiermedizin ist eine metallorganische Verbindung Deutschlands. Maxidin hat das Aussehen einer klaren Flüssigkeit ohne Farbe und ist in 5-ml-Durchstechflaschen verpackt. Jede Packung enthält fünf solcher Flaschen. Dieses Arzneimittel ist in zwei verschiedenen Konzentrationen von 0,15% und 0,4% erhältlich. Dies bedeutet, dass der Wirkstoffgehalt in 1 ml des Arzneimittels 1,5 mg bzw. 4 mg beträgt.

Gebrauchsanweisung

Der Hersteller behauptet, der einzige Fall, der unter die Kategorie der Kontraindikationen fällt, ist eine erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. In anderen Fällen wird es von Tieren gut vertragen und verursacht keine nachteiligen Körperreaktionen. Es kann auch zur Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten bei trächtigen oder stillenden Katzen verwendet werden. Dieses Tool darf Kätzchen verwenden, die das Alter von 2 Monaten erreicht haben, jedoch ausschließlich zu diesem Zweck und unter der Aufsicht eines Tierarztes.

Maxidin 0.4 ist gemäß der Gebrauchsanweisung eine Injektionslösung. Sein Preis ist 2 bis 2,5 mal höher als der von Maxidin 0,15, der für die Instillation in Augen und Nase vorgesehen ist.

Die injizierbare Form des Arzneimittels wird als eines der Mittel zur Verbesserung der Immunität im Kampf gegen gezeigt:

  • Immunschwäche
  • virale Enteritis,
  • panleukopenia,
  • fleischfressende pest
  • infektiöse Rhinotracheitis,
  • Calicivirose,
  • Demodikose,
  • Helminthiasis.

Dieses Medikament wird auch in der Tiermedizin zur Bekämpfung von Dermatitis und Alopezie-Katzen eingesetzt. Darüber hinaus kann es zusammen mit anderen Medikamenten und speziellen Zusatzstoffen verwendet werden.

Die Gebrauchsanweisung Maxidin 0.4 besagt, dass das Arzneimittel entweder subkutan oder intramuskulär injiziert wird. Die Injektionen sollten zweimal täglich erfolgen. Die Behandlungsdauer beträgt zwei bis fünf Tage. Die richtige Dosierung zu messen ist nicht schwierig: Für ein Haustier mit einem Gewicht von bis zu 5 kg wird eine Dosis von 0,5 ml empfohlen, für 10 kg wird 1 ml Arzneimittel benötigt.

Maxidin 0,15 wird Katzen als immunmodulatorisches Mittel bei Hornhautläsionen, Konjunktivitis und Rhinitis verschrieben, deren Ursachen Infektionen oder Allergien sein können. Es zeigt sich auch bei Haustieren mit Entzündungen der Augenlider, der Iris und des Chorioids.

Die Anweisung des Präparats mit einer Dosierung von 0,15 (Tropfen) weist darauf hin, dass 1-2 oder 3 Mal pro Tag 1-2 Tropfen in jedes Auge oder in jedes Nasenloch eingegraben werden müssen, bis das Tier vollständig geheilt ist. Die Behandlungsdauer sollte 14 Tage nicht überschreiten.

Bevor Sie das Arzneimittel abtropfen lassen, müssen Sie die Augen oder Nase des Tieres sorgfältig von den gebildeten Krusten, Schmutz oder anderen Ableitungen reinigen.

Spezielle Informationen

Es ist erwähnenswert, dass die Flüssigkeit in der Durchstechflasche ihre Farbe ändert, sich verdunkelt oder Verunreinigungen enthält - sie kann nicht verwendet werden. Vor dem Gebrauch müssen Sie außerdem sicherstellen, dass die Unversehrtheit der Arzneimittelflasche nicht beeinträchtigt wurde, und überprüfen Sie die Kennzeichnung mit dem Verfallsdatum. Wenn die Anforderungen für die Lagerung des Arzneimittels erfüllt sind, beträgt seine Haltbarkeit zwei Jahre ab dem Herstellungsdatum. Es ist strengstens verboten, ein Tier mit einem abgelaufenen Heilmittel zu behandeln!

Eine Packung enthält fünf Maxidin-Blasen. Sie können das gesamte Paket auf einmal oder einzeln kaufen. Drops Maxidin 0,15: Der Preis einer Flasche beträgt 45-65 p., Und Verpackung - 200 - 250 p.

Der Preis einer Injektion Maxidin 0.4 für Katzen: 120 - 200 p. pro Flasche und 590 - 630 p. pro Packung Wenn man bedenkt, dass eine durchschnittliche Hauskatze etwa fünf Kilogramm wiegt, reicht eine Flasche nur für eine fünftägige Behandlung aus, die im Allgemeinen nicht sehr teuer ist.

Dieses Tierarzneimittel wird nicht nur von Besitzern von kranken Tieren gekauft. Er hat sich so gut bewährt, dass viele Züchter ihn während der Ausstellungsvorbereitung als hervorragendes Mittel zur Verbesserung des Wollzustands einsetzen.

Verschreibungspflichtiges Medikament

Die starke antivirale Wirkung von Maxidin beruht auf seiner Fähigkeit, die Immunität zu verstärken, wenn es auf Viren stößt und deren Reproduktion durch Aktivierung von Makrophagen (Zellen, die toxische und fremde Elemente für den Körper fressen) blockiert. Beide Medikamente (Maxidin 0,15 und Maxidin 0,4) haben sich als gute Immunmodulatoren mit den gleichen pharmakologischen Eigenschaften, aber unterschiedlichen Richtungen erwiesen.

Allgemeine pharmakologische Qualität:

  • Stimulation der Immunität (zellulär und humoral),
  • Virusproteine ​​blockieren,
  • Erhöhen Sie den Widerstand des Körpers
  • der Drang, unsere eigenen Interferone zu reproduzieren,
  • Aktivierung von T- und B-Lymphozyten sowie von Makrophagen.

Weitere Unterschiede beginnen. Maxidin 0,4 bezieht sich auf Arzneimittel mit einem breiteren Wirkungsspektrum als Maxidin 0,15 und wird für schwere Viruserkrankungen (Panleukopenie, Coronavirus-Enteritis, Calicivirose, Carnivore-Plage und infektiöse Rhinotracheitis) verschrieben.

Es ist wichtig! Darüber hinaus wird Maxidin 0,4 zur Bekämpfung von Alopezie (Haarausfall), Hautkrankheiten und bei der komplexen Therapie solcher parasitischer Erkrankungen wie Demodikose und Helminthiasis eingesetzt.

Maxidin 0,15 wird manchmal als Augentropfen bezeichnet, da es zu diesem Zweck normalerweise in Tierkliniken (übrigens sowohl Katzen als auch Hunden) verordnet wird. Eine immunmodulierende Lösung von 0,15% ist für die Instillation in die Augen / Nasenhöhle vorgesehen.

Maxidin 0,15 ist indiziert bei folgenden Erkrankungen (Infektions- und Allergieerkrankungen):

  • Konjunktivitis und Keratokonjunktivitis,
  • die Anfangsstadien der Bildung eines Fängers,
  • Rhinitis unterschiedlicher Ätiologie,
  • Augenverletzungen, einschließlich mechanischer und chemischer
  • Ausfluss aus den Augen, einschließlich Allergien.

Das ist interessant! Eine gesättigte Lösung von Maxidin (0,4%) wird angewendet, um schweren Virusinfektionen zu widerstehen, während eine weniger konzentrierte Lösung (0,15%) zur Aufrechterhaltung der lokalen Immunität erforderlich ist, beispielsweise bei Erkältung.

Aufgrund der gleichen Zusammensetzung und der pharmakologischen Eigenschaften beider Medikamente verschreiben Ärzte häufig Maxidin 0,15 anstelle von Maxidin 0,4 (insbesondere, wenn der Besitzer der Katze nicht weiß, wie man Injektionen verabreicht, und die Krankheit selbst einen leichten Verlauf hat).

Zusammensetzung, Form freigeben

Der zentrale Wirkstoff von Maxidin ist BPDG oder Bis (pyridin-2,6-dicarboxylat) germanium, dessen Anteil in Maxidin 0,4 höher und in Maxidin 0,15 (fast 3-fach) reduziert ist.

Germanium-organische Verbindung, bekannt als BPDG, wurde erstmals im Russian Copyright Certificate (1990) als Substanz mit einem engen Spektrum immunmodulatorischer Aktivität beschrieben.

Zu den Nachteilen gehört ein Rohstoffmangel (Germanium-Chloroform), der für die Herstellung von BPDG erforderlich ist. Die Hilfskomponenten von Maxidin sind Natriumchlorid, Monoethanolamin und Wasser zur Injektion. Zubereitungen unterscheiden sich nicht im Aussehen, sie stellen transparente sterile Lösungen dar (keine Farbe), unterscheiden sich jedoch im Anwendungsbereich.

Es ist wichtig! Maxidin 0,15 wird in die Augen und in die Nasenhöhle injiziert (intranasal), und Maxidin 0,4 ist zur Injektion vorgesehen (intramuskulär und subkutan).

Der Verkauf von Maxidin 0,15 / 0,4 erfolgt in Glasfläschchen von 5 ml, verschlossen mit Gummistopfen, die mit Aluminiumkappen befestigt sind. Fläschchen (5 Stück) sind in Kartons verpackt und mit Anweisungen versehen. Der Entwickler von Maxidin ist ZAO Micro-plus (Moskau) - ein inländischer Hersteller von Tierarzneimitteln.. Das 1992 registrierte Unternehmen vereinte Wissenschaftler des Instituts für Poliomyelitis und virale Enzephalitis, des Instituts für Epidemiologie und Mikrobiologie. Gamalei und das Institut für Organische Chemie.

Gebrauchsanweisung

Der Entwickler informiert, dass beide Medikamente in Kombination mit beliebigen Medikamenten, Futtermitteln und Nahrungsergänzungsmitteln verwendet werden können.

Es ist wichtig! Maxidin 0,4% wird subkutan oder intramuskulär injiziert (gemäß den Normen für Asepsis und Antisepsis). Die Injektionen werden zwei bis fünf Tage lang zweimal täglich durchgeführt, wobei die empfohlene Dosierung berücksichtigt wird - 0,5 ml Maxidin pro 5 kg Katzengewicht.

Vor der Verwendung von Maxidin 0,15% werden die Augen / Nase des Tieres von Krusten und angesammelten Sekreten gereinigt und anschließend gewaschen. 2 bis 3 Mal pro Tag 1-2 Tropfen in jedes Auge und / oder Nasenloch geben, bis die Katze vollständig geheilt ist. Die Behandlung mit Maxidin 0,15 sollte 14 Tage nicht überschreiten.

Gegenanzeigen

Maxidin wird nicht für die individuelle Empfindlichkeit gegenüber seinen Bestandteilen verschrieben und wird abgebrochen, wenn allergische Manifestationen auftreten, die mit Antihistaminika aufhören. Gleichzeitig können Maxidine 0,15 und 0,4 für die Behandlung von trächtigen / laktierenden Katzen sowie von Jungtieren ab 2 Monaten empfohlen werden (wenn wichtige Indikationen vorliegen und eine ständige medizinische Überwachung erforderlich ist).

Sicherheitsvorkehrungen

Sorgfältig mit Maxidin umgehen, sollten alle Personen, die mit ihm in Kontakt stehen, die einfachen Regeln der Körperpflege und der Sicherheit beachten, die für den Umgang mit Medikamenten gelten.

Bei der Verwendung von Lösungen ist das Rauchen, das Essen und die Getränke verboten.. Bei versehentlichem Kontakt mit Maxidin auf der offenen Haut oder in den Augen werden sie unter fließendem Wasser gewaschen. Nach Beendigung der Arbeit müssen die Hände mit Seife gewaschen werden.

Das ist interessant! Im Falle einer versehentlichen Einnahme einer Lösung in den Körper oder bei einer spontanen allergischen Reaktion muss die Poliklinik sofort kontaktiert werden (Einnahme des Arzneimittels oder Anweisungen).

Ein direkter (direkter) Kontakt mit Maxidin ist für jeden, der überempfindlich gegen seine Wirkstoffe ist, kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Der Entwickler gibt an, dass die korrekte Anwendung und genaue Dosierung von Maxidin 0,15 / 0,4 keine Nebenwirkungen hervorruft, wenn die Lagerungsbedingungen erfüllt sind. Maxidin, an einem trockenen und dunklen Ort aufbewahrt, behält seine therapeutischen Eigenschaften für 2 Jahre bei und sollte in seiner Originalverpackung (außerhalb der Futtermittel und Produkte) bei einer Temperatur von 4 bis 25 Grad gelagert werden.

Das Medikament ist verboten, wenn solche Anzeichen vorhanden sind:

  • Die Unversehrtheit der Verpackung ist beeinträchtigt
  • mechanische Verunreinigungen wurden in der Durchstechflasche gefunden,
  • Flüssigkeit dimmt / ändert die Farbe
  • Haltbarkeit abgelaufen.

Leere Durchstechflaschen unter Maxidin können zu keinem Zweck wiederverwendet werden: Glasbehälter werden mit dem Hausmüll entsorgt.

Kosten von Maxidin für Katzen

Maxidin ist sowohl in stationären Tierapotheken als auch im Internet zu finden. Die durchschnittlichen Kosten des Medikaments:

  • Maxidin 0,15 Verpackung (5 Flaschen à 5 ml) - 275 Rubel
  • Maxidin Verpackung 0,4 (5 Flaschen à 5 ml) - 725 Rubel.

In vielen Apotheken ist es übrigens erlaubt, maxidin nicht in einer Packung, sondern einzeln zu kaufen.

Maxidine Bewertungen

Preiswertes, sicheres und sehr wirksames Medikament. Ich erfuhr von Maksidin, als meine Katze während der Paarung Rhinotracheitis von ihrem Partner bekam. Sofort brauchte ein Mittel zur Verbesserung der Immunität, und unser Tierarzt empfahl, Maxidin zu kaufen, dessen Wirkung auf der Stimulierung der lokalen Immunität (wie Derinat) beruht. Maxidin half schnell, Rhinotracheitis loszuwerden.

Dann entschied ich mich, ein Medikament gegen Tränen auszuprobieren: Wir haben eine Perserkatze, die ständig tränende Augen hat. До максидина я рассчитывала только на антибиотики, но теперь закапываю максидин 0,15 курсами по 2 недели. Результат сохраняется на 3 недели.

Meine Katze hat seit ihrer Kindheit schwache Augen: Sie ist schnell entzündet und fließt. Ich habe mir immer Levomycytoic oder Tetracyclin-Augensalbe gekauft, aber als wir im Dorf ankamen, half das nicht, und die Katze bekam auf der Straße eine Infektion.

Es wird auch interessant sein:

Das hat ihn nicht verändert, bis sie ungefähr 0,15 Maksidin (antivirales, hypoallergenes Immunsystem) gelesen hat, das als Interferon fungiert. Eine Flasche kostete 65 Rubel und am dritten Tag der Behandlung öffnete meine Katze die Augen. Dreimal täglich 2 Tropfen tropfen. Ein echtes Wunder nach einem Monat erfolgloser Behandlung! Was ist wichtig, völlig ohne Schaden für das Tier (auch die Augen klemmen nicht). Ich kann dieses Medikament auf jeden Fall empfehlen.

Beschreibung des Arzneimittels Maxidin

Maxidin (Maxidin) ist ein Tierarzneimittel, das bei der Bekämpfung von Erkrankungen viralen Ursprungs zur Immunokorrektur eingesetzt wird. Der Entwickler dieses Medikaments ist die Moskauer Organisation CJSC Micro-Plus. Medikamente dieses Herstellers sind seit langem bei Tierbesitzern beliebt und werden in fast jeder Tierapotheke verkauft.

Maxidin ist in jeder Tierapotheke erhältlich

Die antiviralen und immunmodulatorischen Wirkungen von Maxidin werden durch folgende Eigenschaften bestimmt:

  • Erhöhung der Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Krankheiten (daher wird es häufig verwendet, um Viruserkrankungen zu verhindern),
  • erhöhte Aktivität des Lymphsystems, wodurch die Lymphozyten aktiviert werden,
  • Anregung der Synthese des eigenen Interferons,
  • erhöhte Phagozytose (eigene Lymphozyten absorbieren und unterdrücken Entzündungsherde, Fremdproteine ​​und Viruszellen),
  • Beschleunigung des oxidativen Stoffwechsels (Zellatmung).

Mit anderen Worten "zwingt" der Wirkstoff Maxidin, der ins Blut gelangt, den Körper, mit feindlichen Zellen zu kämpfen.

Die Zusammensetzung von Maxidin

Die Zubereitung enthält folgende Komponenten:

  • 1,5 mg Bis (pyridin-2,6-dicarboxylat) oder 4 mg Germanium (Wirkstoff),
  • Wasser für Injektionszwecke bis 1 ml
  • Natriumchlorid 5,5 mg,
  • Monoethanolamin 0,00008 ml.

Bei einigen kann der Name des Wirkstoffs zu Verwirrung führen. Bis (pyridin-2,6-dicarboxylat) Germany ist eine chemische Verbindung. Zum ersten Mal wurde dieser Germaniumkomplex 1990 beschrieben. Es ist bekannt, dass germaniumorganische Verbindungen ein enges Wirkungsspektrum haben, sie können nur Interferon synthetisieren, und der Rohstoff für die Herstellung dieses Komplexes reicht nicht aus. Deshalb werden die Eigenschaften dieser Substanz derzeit nur in der Medizin und in der Veterinärmedizin verwendet.

Synthetisierte Interferone schützen gesunde Zellen vor Viren und helfen bereits infizierten Zellen, RNA-Ketten von Viren zu zerstören

Formular freigeben

Maxidin wird in einer Konzentration von 0,4% und 0,15% als klare, farblose Lösung hergestellt:

  • Maxidin 0,4% ist eine Injektionslösung, die in 5-ml-Glasfläschchen verpackt und mit Gummikappen verschlossen ist. Die Kappen selbst sind noch mit einer Aluminiumkappe eingerollt. Dies ist notwendig, um die Sterilität der Lösung zu erhalten.
  • Maxidin 0,15% ist in denselben transparenten 5-ml-Flaschen verpackt. Dies sind Tropfen zur Instillation in Augen und Nase.

Eine Lösung beider Konzentrationen ist in Kartons (5 Flaschen) verpackt. Der Besitzer einer kranken Katze kann Maxidin in der gesamten Verpackung oder einzeln erwerben. In vielen Apotheken wird das Medikament in 1 Flasche (ca. 50 Rubel) abgegeben.

Die Aluminiumkappe kann silber oder blau sein. Dies ist auf das Veröffentlichungsdatum zurückzuführen. Auf dem Flaschenetikett und dem Kästchen ist das Herstellerlogo, der Wirkstoff und der Name des Arzneimittels selbst angegeben (weiße Buchstaben auf blauem Hintergrund). Auf jeder Flasche befindet sich in kleinen Stückzahlen auch eine Reihe von Releases. Dieses Element gibt die Authentizität des Arzneimittels an. In Foren gibt es oft heftige Auseinandersetzungen über die Farbe der Kappe. Wenn Sie also Zweifel an der Qualität des Arzneimittels haben, achten Sie auf die Reihe der Probleme.

In der Box befindet sich eine Gebrauchsanweisung. Sie enthält Angaben zu Zusammensetzung, Indikationen und Kontraindikationen sowie Lagerbedingungen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich selbst behandeln können. Der beste Freund eines Tierhalters mit Tierkrankheit ist ein Tierarzt. Nur ein Fachmann kann die korrekte Behandlung vorschreiben.

Das Etikett der Flasche sollte die gleichen Informationen wie auf der Schachtel enthalten.

Merkmale des Arzneimittels

Maxidin als antivirales Mittel wird in Form von 0,15% Augentropfen auf Wasserbasis und Injektionslösung der gleichen Konzentration freigesetzt. Im Aussehen ist es eine farblose transparente Flüssigkeit mit dem Hauptwirkstoff BPDG, die Hilfsstoffe sind Natriumchlorid und Monoethanolamin.

Das Arzneimittel ist für die Installation von Augen und Nasen sowie für intramuskuläre Injektionen bestimmt. Maxidin gehört zu der Kategorie der immunmodulatorischen Medikamente. Es hat eine ausgeprägte Interferon-induzierende Aktivität und wirkt stimulierend auf die humorale und zelluläre Immunität von Katzen.

Der Hauptwirkstoff von Maxidin-Tierärzten wird organometallisches Germanium genannt. Es blockiert den Transport von Proteinen, die das Virus enthalten. Als Interferoninduktor erhöht Germanium die natürliche Widerstandsfähigkeit des Organismus von Tieren.

Die Praxis der Verwendung des Medikaments hat gezeigt, dass es die Immunität von Haustieren während der Entwicklung von pathologischen Prozessen und manchmal nach Infektionskrankheiten effektiv stimuliert. Das Medikament Maxidin verbessert den oxidativen Stoffwechsel und wird daher zur Behandlung von Demodikose und Dermatitis eingesetzt. Das Medikament beschleunigt die Erholung der Haut, verbessert den Zustand der Tierhaare.

Tierärzte verschreiben Maxidin bei Katzen mit Rhinotracheitis, Calcivirose und Panclueopenie. Das Medikament hat sich bei der Behandlung verschiedener Formen der Konjunktivitis effektiv bewährt: akute, eitrige, seröse, chronische.

Es wird empfohlen, es im Kampf gegen Rhinitis, allergische Keratokonjunktivitis, Katarakte, Augapfelverletzungen zur Behandlung des Mundes einer Katze oder Katze zu verwenden. Das Medikament wird behandelt und Hunde.

Anwendung von Maxidin

Das Medikament in Form von Augentropfen sollte in die Nase und in die Augen getropft werden, ein oder zwei Tropfen zwei- oder dreimal täglich. Vor der Instillation ist es erforderlich, die Nase oder die Bindehaut des Tieres zu reinigen. Das Medikament wird mit einer Pipette verwendet. Um ein stabiles Ergebnis zu erzielen, müssen Maxidin-Tropfen verwendet werden, bis das Tier vollständig ausgehärtet ist.

Die Injektionsform des Arzneimittels wird 3-5 Tage lang zweimal täglich verabreicht. In diesem Fall empfehlen Tierärzte Katzen mit einem Gewicht von bis zu 5 kg - 0,5 ml des Arzneimittels, mehr als 5 kg - 1,0 ml. Maxidin kann mit anderen Medikamenten kombiniert werden, die von einem Spezialisten verschrieben werden.

Lagerungsbedingungen des Tierarzneimittels

Der Hersteller gibt Kunden klare Aufbewahrungsrichtlinien vor:

  • Die Zubereitung sollte an einem dunklen und trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung und Wärmequellen gelagert werden.
  • Der Aufbewahrungsbereich darf nicht für Kinder, Zuschauer und Haustiere zugänglich sein.
  • das Arzneimittel an einem Ort aufbewahren, der von Lebensmitteln und Futtermitteln getrennt ist,
  • Das Medikament sollte in der Verpackung des Herstellers aufbewahrt werden (das Abfüllen in andere Behälter ist verboten).
  • empfohlene Lagertemperatur beträgt 4 bis 25 Grad Celsius,
  • Ablaufdatum der Droge - 2 Jahre
  • Nicht verwendetes, verdorbenes oder abgelaufenes Produkt wird mit dem Hausmüll entsorgt.

Es ist praktisch, Tierarzneimittel an einem separaten Ort aufzubewahren. Zum Beispiel verwahre ich die gesamte Katzemedizin in einer speziellen Erste-Hilfe-Ausrüstung. Neben Medikamenten gibt es auch andere nützliche Gegenstände (Bandagen, Thermometer, Schere, sterile Baumwolle, Spritzen usw.). Ich füge alle Anweisungen in einem separaten Notizbuch ein (weil die Boxen manchmal vor dem Ablaufdatum weggeworfen werden müssen). Meine Schwester hält einige Medikamente im Kühlschrank (ihre Schwiegermutter hat es ihr beigebracht), aber das ist nicht sehr praktisch - alle Vorbereitungen für die Behandlung eines Tieres sollten an einem Ort sein, so dass Sie sich bei Bedarf nicht daran erinnern müssen, wo und was liegt.

Maxidin wird vorzugsweise zusammen mit anderen Tierarzneimitteln in einem Erste-Hilfe-Kasten aufbewahrt.

Indikationen zur Verwendung

Maxidin wird in den folgenden Fällen verschrieben:

  • um die eigene Immunität zu stimulieren, bei der das Risiko besteht, an Viruserkrankungen zu leiden,
  • Infektionskrankheiten viralen Ursprungs zu bekämpfen,
  • zur Behandlung schwerer und langjähriger Erkrankungen der oberen Atemwege,
  • mit viralen Augenerkrankungen,
  • zur Behandlung von Rhinitis, Konjunktivitis, Blepharitis usw.

Einige Leute, die die Symptome einer Krankheit bemerkt haben, versuchen, ihre eigene Medizin zu wählen, aber das ist nicht immer richtig. Tatsache ist, dass wir äußerliche klinische Anzeichen sehen können, aber jedes einzelne Symptom kann über eine Vielzahl von Krankheiten sprechen. Um die Art der Krankheit, ihre Dauer und den Schweregrad zu bestimmen, sind detaillierte Analysen erforderlich. Eine qualitativ hochwertige Diagnostik kann nur in einer Tierklinik durchgeführt werden. Darüber hinaus gibt es für die Verwendung von Medikamenten eine Reihe von Nuancen: Kontraindikationen, korrekte Dosierung usw.

Der häufigste Grund für die Verschreibung von Maxidin ist die Konjunktivitis.

Maxidinlösung 0,4%

Maxidin 0,4% ist stärker als Augentropfen und wird nicht nur bei Katzen, sondern auch bei Hunden angewendet. Diese Wirkstoffkonzentration kann nicht in die Schleimhäute eingebracht werden, sie wird in Form von Injektionen verabreicht. Für die Behandlung von Katzen wird normalerweise Maxidin 0,4% für solche Erkrankungen verwendet:

  • Calcivirus-Infektion
  • Rhinotracheitis,
  • Panleukopenie (Staupe),
  • Demodikose (subkutane Milbe),
  • das Vorhandensein von Würmern,
  • Dermatitis und Alopezie,
  • Immunschwächezustand.

Obwohl Maxidin 0,4% für die Behandlung rein viraler Erkrankungen geschaffen wurde, verwenden Besitzer von Katzen und Katzen dieses Instrument häufig zur Vorbeugung von Infektionen. Viele kaufen diesen Immunmodulator ohne die Empfehlungen eines Tierarztes (ohne Rezept verkauft). Unter den Züchtern reinrassiger Katzen gibt es die Meinung, dass Maxidin die Qualität der Wolle verbessern kann. Daher wird das Medikament oft vor verschiedenen Ausstellungen und Shows verwendet. Glattes, glänzendes Fell spricht nicht nur von der sorgfältigen Pflege des Tieres, sondern auch von seiner körperlichen Verfassung. Und ein paar Maxidin-Flaschen können Sie mit auf eine Reise nehmen (in diesem Fall müssen Sie die Spritzen nicht vergessen).

Maxidin 0,4% kann verwendet werden, um eine Infektion bei Kontakt mit einem möglichen Virenträger zu verhindern.

Tropfen Maxidin 0,15%

Maxidin 0,15% kann als Augentropfen bezeichnet werden, da diese Lösung speziell für die Instillation verwendet wird. In einigen Fällen teilen Tierärzte das Konzept der "Instillation in die Augen" und "Spülung der Nase". Obwohl unter Bewässerung Aerosolspray in der Nase auftritt, wird Maxidine 0,15% instilliert. Und die Art der Anwendung (in der Nase oder in den Augen) hängt von dem Zweck ab, für den das Medikament angegeben ist:

  • Rhinitis unterschiedlicher Ätiologie,
  • Entzündungen der Augenschleimhaut, einschließlich eitriger (Konjunktivitis usw.),
  • die Anfangsstadien der Bildung eines Fängers,
  • Ausfluss aus den Augen (bei Allergien usw.),
  • mechanische und andere Augenverletzungen.

Der Entwickler beider Konzentrationen implizierte, dass eine stärker gesättigte Lösung für stark fließende Viruserkrankungen und Tröpfchen zur Verstärkung der lokalen Immunität (zum Beispiel eine laufende Nase) verwendet würden. Da jedoch die Form des Arzneimittels und der Hauptbestandteil der Zusammensetzung einander ähnlich sind, werden bei schweren Erkrankungen manchmal Tropfen verschrieben. Wenn der Besitzer der Katze beispielsweise weit weg von der Klinik lebt, weiß er nicht, wie er selbst Spritzen macht.

Um an die Lösung selbst zu gelangen, müssen Sie die Flasche vom Aluminiumring lösen. Zu diesem Zweck können Sie beispielsweise eine Schere verwenden, und es gibt keine Probleme mit einer Gummiabdeckung (Hauptsache, sie nicht zu beschädigen). Wenn Sie die Injektionslösung verwenden, müssen Sie nur eine oder zwei Kerben in der Mitte der Kappe biegen. Dadurch haben Sie Zugriff auf eine weiche Gummiabdeckung (Sie müssen die Kappe nicht vollständig entfernen).

Um die Flasche zu öffnen oder einen Zugang zur Gummiabdeckung zu schaffen, müssen Sie die Kanten der Kerben biegen (eine davon ist mit einem roten Pfeil dargestellt).

Einsatzmerkmale bei Katzen

Um Maxidine richtig anzuwenden, um die Immunität der Katze zu stimulieren, müssen Sie einige Regeln beachten:

  • Stellen Sie sicher, dass es Beweise gibt
  • die richtige Form der Droge wählen (Tropfen oder Injektionen),
  • Berechnen Sie die Dosierung des Immunmodulators,
  • das korrekte Nutzungsmuster erstellen
  • Rufen Sie die Tierklinik an und klären Sie die Dosierung und das Behandlungsschema.

Wenn ich sicher bin, dass das Arzneimittel richtig ausgewählt wurde, schreibe ich sowohl das Behandlungsschema als auch die Dosierung auf. Danach rufe ich die Klinik an, und der Tierarzt am Telefon stimmt entweder meiner Wahl zu oder korrigiert sie. Bei Kontroversen (z. B. hinsichtlich der Diagnose) empfiehlt der Tierarzt, die Katze dringend zur Untersuchung zu bringen. Es kommt übrigens manchmal vor, dass alle verfügbaren Kliniken geschlossen sind (Urlaub oder Ruhetag), und der rund um die Uhr besetzte "Tierarzt" beantwortet den Anruf einfach nicht. Für solche Fälle habe ich die Handynummer unseres ständigen Tierarztes (natürlich ist es nicht sehr anständig - eine Person an seinem gesetzlichen Ruhetag anzurufen, aber sie ist nicht gegen Anrufe). Life-Hacking für Katzenbesitzer: Bewahren Sie keine Veterinär-Visitenkarte in Ihrer Brieftasche auf. Der sicherste Ort ist der Kühlschrank und die Visitenkarte des diensthabenden Kinderarztes (der kleine Kinder hat - sie werden es verstehen).

Die Veterinär-Visitenkarte sollte an prominenter Stelle aufbewahrt werden.

Ist es möglich, eine Injektion durchzuführen?

Eine intramuskuläre oder subkutane Injektion kann unabhängig erfolgen.

Bei der Arbeit mit dem Medikament zur Injektion müssen Sie einige wichtige Regeln beachten:

  • Berühren Sie den Flaschenverschluss und die Nadel nicht mit den Händen.
  • Sie können nur eine sterile Spritze verwenden.
  • Vor dem Durchstechen der Nadelabdeckung mit der Nadel muss die Punktionsstelle mit Alkohol oder einer alkoholhaltigen Lösung behandelt werden.
  • Um die Sterilität der Nadel zu erhalten, muss sie nur an der Basis berührt werden (in der Abbildung unten - der blaue Teil der Nadel).

Der Einfachheit halber sollte die Lösung nicht über die gesamte Länge in die Durchstechflasche in die Spritze in die Spritze eingeführt werden (4–5 Millimeter sind ausreichend). Ansonsten ist in der Spritze viel Luft und wenig Lösung.

Bei der Einnahme des Arzneimittels in die Spritze muss die Nadel nicht über die gesamte Länge in die Durchstechflasche eingeführt werden

Die Lösung muss mit einem Rand eingestellt werden (beim Entfernen von Luft wird ein Teil abgeworfen). Wenn Luftblasen an den Innenwänden der Spritze verbleiben, können Sie leicht darauf klopfen, so dass sie alle an der Spritzenspitze haften bleiben. Drücken Sie auf den Kolben und drücken Sie die überschüssige Luft und die überschüssige Lösung aus (auch wenn ein Tropfen an der Spitze der Spritze erscheint). Keine Notwendigkeit, die Nadelspitze abzuwischen.

Wenn Sie die Spritze aus den Händen lassen müssen, ohne den Kolben zu berühren, wenn Sie die Katze für die Injektion vorbereiten, setzen Sie eine Kappe auf die Nadel (natürlich, wenn Sie sie nach dem Abnehmen wieder in die Packung und nicht nur auf die Tischoberfläche legen). Andernfalls kann die Basis der Kappe mit einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen abgewischt werden.

Meine Großmutter arbeitete während der Kriegsjahre als Krankenschwester in einem Krankenhaus. Sie sagte, dass die Verwundeten in Dutzende oder sogar Hunderte gebracht wurden. Die meisten kamen mit Verletzungen, die einen chirurgischen Eingriff erfordern. Antibiotika waren stark mangelhaft, daher war es äußerst wichtig, eine Infektion zu verhindern. Und das einzig wahre Desinfektionsmittel war Alkohol. Er half vor allem, Ärzte zu operieren - in präoperativer Panik konnte man sich nur in einem speziell dafür vorgesehenen Becken die Hände waschen. Es gibt eine Idee unter Menschen, dass es möglich ist, gut Köln zu desinfizieren, aber meine Großmutter hat die Erfahrung der Feldmedizin ihr ganzes Leben lang gelernt - sie hatte immer eine kleine Flasche Alkohol in einer Erste-Hilfe-Packung mitgenommen.

Vor der Einführung des Arzneimittels müssen Sie die gesamte Luft aus der Spritze ablassen, ein Tropfen der gesammelten Lösung sollte an der Nadelspitze erscheinen

Für die subkutane Anwendung können Sie den Knieknick wählen, aber meistens werden die Widersprüche am Widerrist durchgeführt. Die intramuskuläre Injektion ist am bequemsten im äußeren Teil des Oberschenkels (der breitesten Stelle) durchzuführen.

Einige Besitzer rasieren sich den Platz für zukünftige Injektionen zur Vereinfachung (immerhin gibt es bei Behandlungsinjektionen mehrere). Es wird empfohlen, den Ort der Einführung der Nadel mit Alkohol abzuwischen. Mit der Einführung des Medikaments sollte die Bewegung reibungslos verlaufen, da die Injektion von Maxidin ziemlich schmerzhaft ist und Ruckeln, Zittern der Hände und Anzeichen von Panik in Ihrer Stimmung die Katze auch erschrecken können.

Intramuskuläre Injektionen sind bequem im äußeren Teil des Oberschenkels und subkutane Injektionen - am Widerrist

Die Verwendung von Tropfen Maxidin 0,15%

Maxidin 0,15% Tropfen ist ein Arzneimittel zur topischen Anwendung. Der Tierarzt verschreibt entsprechend dem Behandlungsschema einer bestimmten Krankheit (bei Rhinitis in der Nase, bei Konjunktivitis in den Augen usw.) eine Art Instillation. Das Standardschema der Anwendung - 2 Tropfen dreimal täglich (für jeden Nasendurchgang oder jedes Auge).

Der Instillationsort muss vorher von Schmutz und Sekret befreit werden, da diese die gute Aufnahme des Arzneimittels im Gewebe stören. Natürlich ist es nicht notwendig, die Nase der Katze mit Alkohol abzuwischen oder die Augen mit einer Bürste zu bürsten. Eine einfache Watte in sauberem Wasser reicht aus. Übrigens, jetzt verkaufen Tierapotheken spezielle Lösungen zum Abwischen der Augen, sie sind für die Nase geeignet.

Es ist nicht notwendig, die Katze vor dem Einsatz von Maxidin auf "Hungerraten" zu halten. Dieses Arzneimittel kann unabhängig vom Fütterungsplan verwendet werden.

Anwendungsmerkmale bei trächtigen Katzen und Kätzchen

Schwangere und säugende Katzen schaffen es oft, irgendeine Art von Infektion "aufzunehmen". Dies liegt daran, dass Katzen vor Beginn der Schwangerschaft Kontakt zu einem Partner haben (immer). Кроме того, организм будущей мамочки более уязвим, поэтому такие особи больше подвержены риску заражения. Если питомица заболела до родов, то признаки болезни могут появиться и после них. А кормящая мама может заразить котят, поэтому ветеринары часто назначают именно Максидин. Es wird nicht empfohlen, ein solches Medikament für die Immunkorrektur einer schwangeren Katze auszuwählen.

Kleine Kätzchen (Neugeborene und nach einem Monat) werden nicht mit Maxidin behandelt. Dieses Präparat wird nur Jungtieren gezeigt, die zwei Monate alt sind. Und oft muss Maxidin mit Novocain kombiniert werden (wegen schmerzhafter Injektion). Tropfen für Babys werden genauso verschrieben wie für erwachsene Katzen, Injektionen werden jedoch zweimal täglich empfohlen. Aber es gibt einen Vorbehalt: Wenn Sie ein Kätzchen nur mit Maxidin behandeln, können Sie dieses Unternehmen sofort aufgeben. Tatsache ist, dass, wenn nur dieses Medikament verwendet wird, das körpereigene Immunsystem nicht richtig funktioniert und sich die Krankheit in eine chronische Form verwandeln kann.

Wenn wir über die Vorbeugung gegen Krankheiten sprechen, ist die Verwendung dieses Immunomodulators bei Kätzchen unerwünscht. Wie dem auch sei, aber jedes Medikament ist ein Eingriff in die Arbeit des Organismus. Niemand kann garantieren, dass eine solche Manipulation nicht zu einem negativen Ergebnis führt. Es ist besser, Kätzchen keinem solchen Risiko auszusetzen.

Maxidin kann zur Behandlung von Kätzchen verwendet werden, die älter als 2 Monate sind.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Wie alle anderen Immunmodulatoren ist Maxidin (sowohl Tropfen als auch Injektion) in Kombination mit anderen Medikamenten wirksam. Daher wird es häufig in Kombinationstherapie mit folgenden Medikamenten verschrieben:

  • Antibiotika (sie werden das Virus selbst bekämpfen),
  • Abschwellungsmittel (zB bei allergischer Konjunktivitis),
  • Heilmittel (zum Beispiel Salben),
  • Schmerzmittel (Novocain usw.),
  • Herzmedikamente (beispielsweise Sulfocamphocain bei Tachykardie).

Maxidin lässt sich leicht mit den meisten Tierarzneimitteln kombinieren.

Oft verschreiben Tierärzte Maxidin zusammen mit Fosprenil. Es wird angenommen, dass dies Analoga sind, obwohl Immunmodulatoren tatsächlich auf unterschiedliche Weise wirken. Darüber hinaus haben die beiden immunokorrektiven Arzneimittel eine doppelte Wirkung, daher sollten diese Empfehlungen nicht vernachlässigt werden.

Mögliche Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Wenn Sie alle in den Anweisungen angegebenen Empfehlungen befolgen, treten keine Nebenwirkungen auf. Die meisten Katzenbesitzer bestätigen, dass die Behandlung erfolgreich war und keine unerwünschten Folgen hatte.

Die einzige Kontraindikation für die Verwendung von Maxidin ist die individuelle Unverträglichkeit der Komponenten des Immunmodulators. Eine Katze verfügt möglicherweise nicht über eine solche Funktion, aber manchmal ist sie überempfindlich. Normalerweise wissen die Besitzer, dass ihr Haustier als solches eingestuft werden kann (es fällt ihnen schwer, Futter zu wählen, sie erbrechen sich von jeder Tablette usw.).

Wenn eine Katze allergisch auf das Medikament reagiert, sollte die Verwendung von Maxidin dringend eingestellt werden, und die Katze sollte an einen Tierarzt überwiesen werden. Anstelle von Maxidin wird er ein anderes immunokorrektes Mittel verschreiben, und zur Linderung der Symptome wählen Sie ein Allergiemittel (z. B. Suprastin). Dies ist eine allgemeine Empfehlung, da Maxidine normalerweise keine Allergien verursacht.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org