Tiere

Wie entwöhne ich eine Katze, um zu beißen und zu kratzen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Katze - eines der häufigsten und beliebtesten Haustiere. Süßes, flauschiges und gutmütiges Raubtier bringt Komfort in jedes Gehäuse. Das Raubtier ist jedoch immer ein Raubtier. Und oft haben die Besitzer eine wichtige Frage - wie man den Katzenbiss entwöhnen kann. Tatsächlich sind in weichen, zarten Pfoten Krallen verborgen, deren Schärfe mit einem chirurgischen Skalpell vergleichbar ist. Ein scharfer Schlag - und ein tiefer, schmerzhafter Kratzer erscheint am Arm. Dies ist selbst für Erwachsene unangenehm und für Kinder eine ernsthafte Gefahr.

Aber bevor Sie herausfinden, wie Sie eine Katze entwöhnen, die von übermäßiger Aggression beißt, sollten Sie versuchen zu verstehen, warum sie dies tut.

Warum beißt die Katze?

Natürlich mag es jemandem den Eindruck vermitteln, dass der einfachste Weg, um eine Katze vom Kratzen und Beißen abzuhalten, darin besteht, zu schreien und zu schlagen, wenn ein Vergehen vorliegt. Leider funktioniert das in den meisten Fällen nicht. Die Katze wird ängstlicher, nähert sich nicht dem Besitzer, beginnt zu vermeiden, Leute zu treffen. Oder im Gegenteil, von Zeit zu Zeit bricht unterdrückte Aggression aus - das Tier stürzt plötzlich auf die Besitzer und ihre Gäste, verursacht tiefe Kratzer und versteckt sich an einem schwer zugänglichen Ort, zum Beispiel hinter einem Sofa oder unter einem Bett.

Daher ist es sehr wichtig zu verstehen, warum die Katze beißt, was die Aggression bewirkt. Die häufigsten Gründe sind mehrere.:

  • Angst, die Situation zu verändern.
  • Übermäßige körperliche Kraft
  • Mangel an eigener Ecke.
  • Unangenehme Reizstoffe.

Betrachten Sie jeden Punkt genauer.

Szenenwechsel

Nachdem ein Kätzchen oder eine erwachsene Katze nach der Reparatur in ein neues Zimmer oder in eine vertraute Wohnung gebracht wurde, ist es nicht überraschend, dass er unter Stress steht. Die Katze beißt und eilt, bricht aus und versucht sich zu verstecken. Man muss nicht versuchen, ihn von der Aggression abzulehnen - im Laufe der Zeit wird er sich beruhigen, er wird sich daran gewöhnen und das Problem wird von selbst gelöst. Dies ist natürlich der einfachste Fall.

Übermäßige körperliche Kraft

Etwas kompliziertere Option. Es kommt nur vor, wenn eine Katze oder eine Katze in der Wohnung lebt. Der Grund ist, dass es ihm an Bewegungen, Spielen, Sprüngen und Laufen mangelt, so dass die Katze reizbar wird, sich auf die Besitzer und Kinder wirft und viel beißt. Kaufen Sie ihm spezielle Spielzeuge und einen Schaber. Er wird all die Kraft und den Zorn an sie senden, und der Besitzer wird lieben - sein Verhalten wird sich innerhalb weniger Tage dramatisch ändern.

Mangel an eigenem Raum

In der Natur leben Katzen normalerweise alleine (Löwenstolz ist eine Ausnahme von der Regel). Daher braucht ein kleines Hausraubtier einen Ort, an dem er sich ruhig verstecken und setzen kann. Viele Leute mögen es, sich unter dem Bett auszuruhen, in einem dunklen Schrank, einer kleinen, engen Kiste. Hier können sie sich entspannen, sich vor äußeren Strapazen verstecken, eine Pause einlegen und in schöner Stimmung zu ihren Besitzern zurückkehren.

Wenn es keinen solchen Ort gibt, kann ständige Müdigkeit in einer Gesellschaft von Menschen zu Aggressionen führen - die Katze beißt und entwöhnt sie sehr schwer. Am häufigsten ist dies in Familien mit verdorbenen Kindern der Fall - sie geben der Katze keinen Frieden, ziehen sie von überall her und provozieren sie zu Aggressionen.

Reizstoffe

Dies ist ein weiterer häufiger Grund, warum eine Katze beißt. Erinnern Sie sich, haben Sie sich kurz bevor die Katze zu beißen begann, Shampoo, Flüssigseife, Waschmittel oder Parfum? Der Geruch kann für Ihr Haustier unangenehm sein. Wenn Ihre Hände beispielsweise nach dem Abwasch nach Zitrusfrüchten riechen und die Katze beißt, wenn Sie versuchen, sie zu streicheln, wechseln Sie einfach das Waschmittel durch ein anderes, mit einem neutraleren und angenehmeren Geruch. Es gibt einfach keine andere Möglichkeit, das Kratzen und Beißen zu stoppen.

Unsachgemäße Erziehung

Alle oben genannten Ursachen der Aggression lassen sich leicht beseitigen. Um die Katze zu entwöhnen, reicht es aus, den Grund zu beseitigen, aus dem sie die Hände beißt. Viel schlimmer, wenn das Problem in der Bildung liegt - dies ist der schwierigste Fall, also haben wir es in eine eigene Kategorie gestellt. Der Klarheit halber beschreiben wir die Situation.

Neue Besitzer haben gerade ein kleines, flauschiges und süßes Kätzchen gekauft. Mit ihm zu spielen ist eine große Freude.. Seine Versuche, die Hände des Besitzers zu beißen und zu zerkratzen, lassen den Letzteren mehr zum Lachen bringen - die scharfen, aber schwachen Zähne richten nicht viel an, da sie nicht durch die Haut beißen können.

Aber die Zeit vergeht. Die Angewohnheit, beim Spielen mit dem Besitzer schwimmende Klauen und Zähne zu haben, ist behoben - dies ist bereits Teil des Verhaltens. Hier ist nur eine einjährige Katze mit den schärfsten Klauen und Zähnen, die eine Person schwer verletzen kann. In diesem Moment beginnt der Besitzer sich Sorgen zu machen - niemand mag tiefe Kratzer. Darüber hinaus werden die während des Spiels mit einem Erwachsenen erworbenen Gewohnheiten von der Katze auf die Kinder übertragen. Er beißt hart und kann großen Schaden anrichten.

Dieses Problem wird nicht so leicht wie oben beschrieben gelöst. Hier brauchen wir ernstere Maßnahmen. Wir werden sie jetzt betrachten.

Und ein bisschen über die Geheimnisse.

Die Geschichte einer unserer Leserinnen Irina Volodina:

Meine Augen waren besonders frustrierend, umgeben von großen Falten, dunklen Kreisen und Schwellungen. Wie entferne ich Falten und Taschen vollständig unter den Augen? Wie gehe ich mit Schwellungen und Rötungen um? Aber nichts ist so alt oder so jung wie seine Augen.

Aber wie kann man sie verjüngen? Plastische Chirurgie Ich fand heraus - nicht weniger als fünftausend Dollar. Hardware-Verfahren - Fotoverjüngung, Gas-Flüssigkeits-Pilling, Radio-Lifting, Laser-Facelifting? Etwas zugänglicher - der Kurs kostet 1,5-2 Tausend Dollar. Und wann die ganze Zeit zu finden? Ja und immer noch teuer. Vor allem jetzt. Deshalb habe ich für mich einen anderen Weg gewählt.

Wen behandeln wir?

Die Gegenwart einer Katze oder Katze im Haus wird heute niemanden überraschen. Gleichzeitig sind Katzen für ihr kühles Temperament bekannt, und unglückliche Tierhalter haben oft die Frage, wie sie ihre Katze entwöhnen sollen, um zu hetzen und nach Hause zu werfen, zu beißen und zu kratzen. Sie können eine größere Anzahl von Techniken selbst durchführen, jedoch müssen für die Durchführung von Fällen sachkundige Ratschläge oder sogar eine Anmeldung für entsprechende Kurse erforderlich sein.

Warum beißt und kratzt eine Katze oder Katze?

Eine Katze kann Menschen beißen und werfen, weil sie etwas wund hat. Vielleicht hilft ein Besuch beim Tierarzt, die Ursache der Aggression zu ermitteln. Angst kann ein weiterer Grund für so unangenehmes Verhalten sein. Die Anwesenheit eines anderen Tieres im Haus trägt auch dazu bei, dass der Zustand des Haustieres unzureichend ist.

Ein Kätzchen kann beißen, da es Milchzähne und Wurzelzähne hat. Geben Sie dem Mitleid nicht nach und erlauben Sie ihm nicht, sich während dieser Zeit in die Hände zu beißen, sonst wird es in Zukunft sehr schwierig sein, ihn von dieser Gewohnheit zu entwöhnen. Wenn eine Katze an Drähten, Kleidungsstücken, Schuhen und Haushaltsgeräten knabbert, fehlt es entweder an Vitaminen oder sie versucht Aufmerksamkeit zu erregen. Um ein Haustier von einer so schlechten Angewohnheit abzuwenden, versuchen Sie, Dinge zu schmieren, die Katzenzähnen und stark riechenden Mitteln zum Opfer fallen. Katzen vertragen den Geruch von Zitrusfrüchten, Eukalyptus und wärmenden Balsam nicht. Künstliche Knochen für Hunde können in einem Zoogeschäft gekauft werden, aber Katzen reagieren normalerweise schlecht auf den Versuch, ein interessantes Objekt zu ersetzen, und tun so, als würden sie nicht verstehen, was sie von ihnen wollen.

Wie kann man beißen und kratzen?

Das Entwöhnen einer Katze zum Beißen und Kratzen kann mit Hilfe der beliebtesten und am häufigsten verwendeten Trainingsmethode durchgeführt werden - dem streng ausgesprochenen Wort „nicht“, wenn Sie versuchen, die Hand oder den Fuß eines Meisters für einen Zahn zu versuchen. In diesem Fall können Sie das Haustier sanft auf die Rückseite des Torsos poddat. Das Haustier muss sich an die strikte Intonation des ausgesprochenen Verbots erinnern und nicht beißen.

Ein ähnlicher Weg, ein Kätzchen von einer schlechten Angewohnheit zu entwöhnen, besteht darin, sofort andere Arten der Kommunikation mit ihm zu spielen, nachdem er gebissen oder zerkratzt wurde. Früher oder später muss das Haustier verstehen, was es falsch macht. Lassen Sie uns mit Hilfe eines lauten Ausrufs verstehen, dass das Kätzchen die Grenze des Zulässigen überschreitet, sobald es schmerzhaft beißt oder kratzt. Versuchen Sie, den Moment vorherzusagen, wenn das Tier Sie beißt oder kratzt, und ziehen Sie in diesem Moment einen Handschuh an. Noch besser, wenn Sie das Tier necken, werfen Sie das Schutzmittel weg.

Wenn die Katze auf dem Rücken liegt und Sie in den Bauch steckt, fallen Sie nicht auf diese vermeintlich freundliche Geste - das Tier greift mit allen vier Pfoten und beißen Ihre Hand.

Darüber hinaus kann er einen ähnlichen Trick mit Fremden durchführen, die dieses spezielle Verhalten der Katze nicht kennen. Deshalb, sobald die Katze auf dem Rücken liegt und Sie einlädt, seinen Bauch zu streicheln, achten Sie nicht auf ihn.

Als andere Mittel, mit denen Sie die Katze zum Beißen entwöhnen können, raten Tierärzte und Tierliebhaber, mit Wasser zu besprühen. Sie können sich während eines Bisses die Nase putzen. Eine andere effektive Möglichkeit, das hartnäckige Tier zu beruhigen, ist zu zeigen, wer der Anführer im Haus ist. Um dies zu tun, nehmen Sie nach einem Biss oder Kratzer eine Katze oder ein Kätzchen am Kragen und berühren vorsichtig sein Gesicht mit den Fingern, als würde sie einen Katzenkampf mit Pfoten nachahmen. Es ist notwendig, auf den Moment zu warten, in dem die Katze die Augen wegführt, sonst sieht sie sich immer noch als Hauptsache im Haus.

Wenn die Katze weiter beißt und kratzt, versuchen Sie eine leichte Massage des Zahnfleisches mit dem Finger. Eine andere Möglichkeit, der Katze zu zeigen, dass sein Verhalten den Besitzern nicht entspricht, besteht darin, sie an der Zunge zu ziehen. Katzen mögen es nicht, ihren Mund zu berühren, und wenn sie Unbehagen erfahren, sollte sie die Reihenfolge der Handlungen, die zur Bestrafung geführt hat, richtig betrachten.

Wenn nichts hilft

Wenn diese Methoden nicht helfen und die schlechten Angewohnheiten einer Katze nicht friedlich nebeneinander existieren, müssen Sie das Problem radikaler lösen. Kastration oder Sterilisation können je nach Geschlecht des Tieres helfen. Dies sollte den Grad der Aggression verringern. Wenn dies nicht geholfen hat und die Katze die Gesundheit der Menschen in demselben Raum ernsthaft bedroht, müssen Sie die Krallenentfernung an den Vorderpfoten ergreifen. Dies sollte jedoch nur als letzter Ausweg erfolgen, denn wenn das Tier auf der Straße ist, kann es sich weder schützen noch füttern.

Ursachen von Bissen und Kratzern

Vor dem Ergreifen von Maßnahmen, um das Tier von schlechten Manieren zu entwöhnen, sollte der Besitzer die Ursachen dieses Phänomens verstehen. Experten auf dem Gebiet der Zoopsychologie identifizieren die folgenden Faktoren und Ursachen für unzulängliches flaumiges Tyrannenverhalten:

  • Das Spiel Kinder kratzen und beißen aufgrund der unformierten Verhaltensregeln in der Gesellschaft. Jungtiere gehen beim Spielen zu weit und verursachen Probleme in Form von Kratzern und Bissen, die einen plötzlichen Angriff verursachen.

Mangelnde Bildung und mangelnde Sozialisation können dazu führen, dass aus einem niedlichen und verwöhnten Kätzchen ein flauschiger Angreifer wächst, der allen Familienmitgliedern Unannehmlichkeiten bereitet.

  • Tierärzte weisen darauf hin, dass die Katze oft wütend ist und beißt Schmerzsyndrom. Ein solcher Faktor sollte zuerst in Betracht gezogen werden, wenn das Tier zuvor nicht in unangemessenem Verhalten gesehen wurde. Während des Schmerzes erkennen Tiere nicht, dass ihr Besitzer nichts mit Leiden zu tun hat, und projizieren ihr Negativ auf das nächste Objekt. In diesem Fall kann der Schmerz eine Folge eines Traumas und bei Erkrankungen der inneren Organe sein. Zur Bestätigung der Vermutung hilft der Tierarzt.
  • Unfallverletzung Häufig drehen sich Haustiere unter den Füßen, besonders in der Küche, und warten auf eine Delikatesse. Der Besitzer kann versehentlich auf den Fuß oder den Schwanz seines Haustieres treten. Die Reaktion des beleidigten Tieres ist natürlich der Biss eines geliebten Besitzers, zum Beispiel eines Beines. Manchmal kann eine unbequeme Bewegung, wenn der Haushalt ein Haustier in die Hände nimmt, zu Verletzungen und Schmerzen führen, und die Katze zeigt Unmut und kratzt oder beißt den unbeholfenen Besitzer.
  • Bevor Sie eine Katze entwöhnen, um zu beißen und zu kratzen, müssen Sie wissen, dass die Ursache am häufigsten bei einem Jungtier im Alter zwischen 3 und 8 Monaten liegt Zahnwechsel. Während dieser Zeit ist das Tier besorgt über Juckreiz und Unwohlsein beim Zahnen, und das Baby beißt alles, auch die Hände des geliebten Besitzers.

  • Angst. Haustiere erleben auch diesen uralten Selbsterhaltungstrieb. Alles kann einen flauschigen Homebody erschrecken: das Geräusch eines Staubsaugers, die Kinder eines Nachbarn, eine neue Sache in der Wohnung. Aggressionen auf der Basis von Angst betreffen oft kleine Kätzchen, die der Mutter frühzeitig weggenommen werden, und sie haben Angst vor allem wegen ihrer kleinen Lebenserfahrung.

Wenn Babys unter 5 - 7 Wochen noch nie jemanden aufwachsen sehen, kratzen und beißen sie wie wild. Die Angst vor Menschen wird in diesem Fall durch aggressives Verhalten beseitigt.

  • Bevor Sie verstehen, wie man einen Katzenbiss entwöhnt, müssen Sie verstehen, dass die Ursache von Aggressionen die sogenannte Ursache sein kann Frustration. Dies ist der psycho-emotionale Zustand des Tieres, wenn es aus irgendeinem Grund nicht in der Lage ist, seine Bedürfnisse zu befriedigen. Dieses Phänomen tritt häufig auf, wenn die Entwöhnung des Kätzchens von der Mutter falsch durchgeführt wird und das Haustier nicht die Fähigkeit zur Selbsternährung erworben hat.

In diesem Fall beißt das junge Tier in der Regel den Besitzer an den Beinen und fordert Futter. Eine erwachsene Katze kann aggressiv abgestimmt werden, wenn sie nicht die erwartete Belohnung erhält.

  • Oft werden verwöhnte Haustiere zu Angreifern, die von ihren Familien geliebt werden. In diesem Fall glaubt ein ungezogenes Tier, dass die umliegenden Menschen mit Klauen und Zähnen bestraft werden können und etwas fordern. Unsachgemäße Erziehung oder deren völlige Abwesenheit führt dazu, dass das Tier bei einer Person keine Autorität sieht.
  • Der Grund, warum ein Haustier den Besitzer beißt, ist häufig seltsamer Geruch Wenn zum Beispiel eine Person ein anderes Tier streichelt, möchte sie sein Haustier streicheln. Der Geruch eines Fremden verursacht Aggressionen in Form von Krallen und Beißen.
  • Mit Hilfe von Klauen und Zähnen kann ein pelziger Angreifer die Aufmerksamkeit des Besitzers und des Haushalts erfordern.. Anfangs schnurrt die Katze in der Regel an den Füßen des Eigentümers, aber wenn sie nicht genug Liebe und Zuneigung bekommt, kann das Tier auf zugängliche Weise auf sich aufmerksam machen.

Die Ursache für aggressives Verhalten in Form von Beißen ist oft die Einsamkeit. Wenn das Haustier häufig sich selbst überlassen wird, kann es sein, dass es den Tier missfällt, indem es den Wirt beißt und zerkratzt. Katzen können sich während eines hormonellen Ausbruchs ähnlich verhalten, wenn es keinen Ausweg aus sexuellen Instinkten gibt. Für den Fall, dass ein Tier eine Operation zur Entfernung seiner Krallen hat, kann das Tier beißen, wodurch sein Schutzinstinkt ausgeglichen wird.

In jedem Fall sollte der Besitzer das Verhalten des Angreifers sorgfältig prüfen, analysieren und die wahren Ursachen für unangemessenes Verhalten herausfinden.

Wie man sich von schädlichem Verhalten absetzt

Weder der Eigentümer noch die Haushalte wollen Katzenschande ertragen, denn Bisse und Kratzer sind normalerweise schmerzhaft und heilen lange. Daher ist die Frage, was zu tun ist, wenn eine Katze beißt, für aggressive Tiermätzchen relevant. Der Ansatz für dieses Problem sollte nach Alter des Angreifers unterschieden werden.

Entwöhne das Kätzchen

Bevor Sie ein Baby von einer schlechten Angewohnheit entwöhnen, müssen Sie es einem Tierarzt zeigen. Der Arzt wird ihn untersuchen und eine Aussage über den Gesundheitszustand treffen.

Besondere Aufmerksamkeit in diesem Alter geben Spezialisten die Bildung des richtigen Bisses und des normalen Wachstums und des Zahnwechsels.

Wenn ein Jungtier wegen des Ersetzens von Milchzähnen durch bleibende Zähne beißt, muss es spezielle Spielzeuge kaufen. Die Fähigkeit, die Messer an Objekten zu schärfen, lenkt das Haustier von den Füßen und Händen des Haushalts ab.

Was ist, wenn die Katze aufgrund des geringen Alters beißt und kratzt? Wenn das Baby während des Spiels beißt, sollten Sie sofort die Hand entfernen. Wechseln Sie die Aufmerksamkeit und machen Sie deutlich, dass die Hände und andere Teile des menschlichen Körpers - nicht ein Objekt zum Kratzen und Beißen - mit Hilfe von Teasern, Bällen und anderen Spielsachen möglich sind. Es ist notwendig, mit etwas Unruhigem nur mit speziellen Katzenspielzeugen zu spielen, dann nimmt der Junge die Körperteile des Besitzers nicht als Gegenstand für Spiele wahr.

Es ist strengstens verboten, mit dem Kätzchen von Hand zu spielen. Dies ist ein häufiger Fehler, der dazu führt, dass das Verhalten fixiert ist und wenn das Tier heranwächst, was zu Problemen im Haushalt führt. Wenn Sie mit einem kleinen Kätzchen spielen, sollten Sie den Spielmoment nicht in einen Kampf verwandeln. Die Spiele sollten in einer entspannten Atmosphäre stattfinden. Fremde Kätzchen zu necken ist strengstens verboten.

Als Spielgeräte eignen sich sowohl Gadgets in Form von Teasern, Pelzmäusen, funkgesteuerten Spielzeugen und selbstgebauten (mit einem Stück Papier gebundenen Raschelpapier).

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie ein Kätzchen beißen und kratzen können.

Entwöhnung eines erwachsenen Tieres

Nachdem die Ursachen von aggressivem Verhalten, das mit Krankheiten verbunden ist, ausgeschlossen werden können, ist es notwendig, sich ernsthaft mit einem flauschigen Terroristen zu befassen.

Bei der Entscheidung, wie eine Katze entwöhnt werden soll, ist vor allem Konsistenz nicht nur des Besitzers, sondern auch aller Familienmitglieder erforderlich. Alle aggressiven Possen eines erwachsenen Tieres sollten sofort eingestellt werden. Dies sollte laut erfolgen, während Sie „Nein“ sagen können.

Um den Effekt zu verbessern, können Sie etwas auf den Boden fallen lassen, mit den Händen klatschen usw. Katzen mögen keine harten und lauten Geräusche.Nach mehreren Versuchen wird das Tier genau verstehen, welches Verhalten von ihm verlangt wird.

In diesem Moment, wenn die Katze beißt, können Sie das Tier mit Wasser beeinflussen, indem Sie es mit einer Spritzpistole besprühen. Flauschige Aggressoren mögen keine Wasseranwendungen. Wenn dies jedes Mal gemacht wird, wenn ein Haustier versucht zu beißen, dann werden ziemlich schnell gute Manieren gelernt.

Hilfreiche Ratschläge

Das aggressive Verhalten des pelzigen Tierkörpers ist ein ernstes Problem bei der Haltung des Tieres. Experten empfehlen, bei der Umschulung die folgenden Empfehlungen zu beachten:

  • Wenn das Tier mit den Zähnen in die Hand oder in andere Körperteile gebissen hat, sollte es nicht herausgezogen werden, um weitere Verletzungen zu vermeiden. Damit eine Katze das Objekt ihrer Aggression selbstständig freigeben kann, sollte es von einem scharfen Geräusch abgelenkt werden.
  • Mit kleinen Kätzchen sollte nur mit speziellem Spielzeug und Zubehör gespielt werden.
  • Zum Zeitpunkt des Bisses sollten Sie die Katze mit Wasser besprühen, mit dem Finger auf die Nase klicken oder ein Handtuch darüber werfen.
  • Bei der Frage, wie man beim Streicheln eine Katze zum Beißen entwöhnen kann, sollte man keine Aufmerksamkeit auf sich ziehen, geschweige denn Tiere spielen, die von Natur aus nicht kommunizieren. Schwangere und stillende Mütter fallen in diese Kategorie.

Da er die Ursachen für aggressives Verhalten kennt, sollte er die richtigen Methoden für seine Ausbildung anwenden. Wenn das Beißen und Zerkratzen durch Schmerzen oder Stress verursacht wird, ist in diesem Fall die Hilfe eines Spezialisten erforderlich. Passen Sie das Verhalten des Heimangreifers unter der Kontrolle jedes Eigentümers an. Geduld und Beständigkeit sind die Garanten für ein gutes Verhalten bei der Tierzucht.

Die Gründe, warum die Katze beißt, wenn Sie sie streicheln. Begründung . Wie kann man die Katze zum Beißen entwöhnen, kratzen, was tun, wenn. Warum beißt eine Katze ihre Kätzchen.

Immerhin beginnt die Katze aus einem bestimmten Grund zu kratzen, abzureißen und zu reißen. . Wie kann man eine Katze bestrafen? Ist es möglich und wie wird dies getan? Warum beißt eine Katze, wenn Sie sie streicheln, Katze leckt.

Wenn er versteht, was passiert, wenn eine Katze von einem Schnurrbart abgeschnitten wird, wird der Besitzer dies nicht absichtlich tun und den Kindern die Folgen einer solchen Manipulation erklären. Wie kann man die Katze zum Beißen entwöhnen, kratzen, was tun, wenn.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org