Insekten

Breed Beschreibung Biene Bakfast

Pin
Send
Share
Send
Send


Buckfast ist die beliebteste Imkerrasse der Welt, die von einem bescheidenen Mönchsbruder Adam (in der Welt - Karl Kehrle) auf den britischen Inseln gezüchtet wurde. Ein Engländer, der sein ganzes Leben der Züchtungswissenschaft widmete, versuchte ab dem Alter von 17 Jahren, eine Rasse zu schaffen, die die besten Eigenschaften mitbrachte.

Geschichte der Rasse backfast

Im Jahr 1927 gelang es Adam, zu Ehren der Stadt, in der dieses bemerkenswerte Ereignis stattfand, eine gegen die Trachealtickette resistente Spezies hervorzubringen, die Buckfast genannt wurde. Neue Bienen waren das Ergebnis der Kreuzung lokaler Rassen mit italienischen. Als weiteres Ziel der Züchtungsarbeit setzte Adam die Steigerung der Rentabilität der Imkereiindustrie durch Verbesserung und Vermehrung der vorteilhaften Eigenschaften von geflügelten Insekten an. Der Engländer war der Ansicht, dass Bienen mit den erforderlichen Eigenschaften in anderen Ländern gesucht werden sollten und die nützlichen Zeichen durch Kreuzung mit der Bakfast-Linie festgelegt werden sollten.

Wertvolle Zuchtmerkmale

Auf der Suche nach geeignetem genetischem Material reiste der Züchter durch ganz Europa, die Länder des Nahen Ostens und auch Nordafrika. Im Jahr 1960 hatten die Bienen durch Kreuzungen mit griechischen Rassen so wertvolle Eigenschaften wie Friedensliebe und geringe Robustheit erhalten. In den 70er Jahren wurde die Rasse durch Kreuzung mit der anatolischen Biene aus der Türkei sowie mit ägyptischen und mazedonischen Arten erneut verbessert. Das Ergebnis von fast siebzig Jahren Arbeit war die Schaffung einer künstlichen Rasse, die derzeit eine der besten ist.

Beebuckfast: Funktion

Die Rasse rückte nach der Zucht schnell auf verschiedene Länder über. Heute ist es ziemlich schwierig, ihre Vollblutvertreter zu treffen. Meist handelt es sich dabei um unterschiedliche Mischungen. Die ursprüngliche Rasse existiert in Deutschland an spezialisierten Stationen, deren Zweck es ist, diese Bienenart zu erhalten.

Äußerlich sind die Bockbienen den italienischen Gegenstücken sehr ähnlich: Die Körperfarbe der richtigen Form ist der braun-gelben Farbe ähnlich, die hellbraunen Flügel sind schwarz, die Haarigkeit durchschnittlich. Erkennbar durch langsame, gemächliche Bewegungen der Flügel, sehr freundlich, benehmen sich ruhig gegenüber Stammesgenossen und kooperieren willentlich mit einer Person. Wenn man den Bienenstock inspiziert, geht er nicht aufgeregt nach unten, so dass viele Imker ohne Gitter und Rauch mit ihnen arbeiten. Sie kommen aus den britischen Inseln und bevorzugen nasses und regnerisches Wetter, obwohl sie sich leicht an unterschiedliche Bedingungen gewöhnen.

Vorteile der Rasse Bakfast

Bruder Adam, der an der Zucht dieser Rasse beteiligt war, formulierte solche Anforderungen an die Rasse als hohe medoproduktivnost, effektive Reproduktion von Nachkommen, Nichttödlichkeit und Krankheitsresistenz.

Die Vorteile des modernen Bakfast sind:

  • Hervorragende Produktivität. Backfast-Bienen zeichnen sich durch die höchste Honigernte im Vergleich zu anderen Rassen aus.
  • Eine kleine Menge Propolis in den Nestern. Italienische "Kollegen" verstreuen die Bienenstöcke viel mehr.
  • Hohe Ausdauer: Die Bienen eignen sich gut für große Flächen, in denen Honigpflanzen leben.
  • Gute Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten. Ascoferosis infiziert Bienen aufgrund des Schutzes der Brut vor Unterkühlung nicht. Insekten erkranken nicht an Akarapidose, da sie zu kleine Luftröhren haben und kein Interesse an Zecken haben.
  • Nezlobnoe Verhalten, friedliebend: Bienen Bockschnabel, Karnik - leise geben, um den Bienenstock zu jeder Tageszeit zu überprüfen.
  • Kompakt am unteren Rand des Familiennestes. Die Lagerung von Perga und Honig erfolgt in den oberen Gebäuden.
  • Erhöhte Sauberkeit. Bockbienen halten ihre Wohnung immer sauber und sie arbeiten so hart, dass sie den Imker von der Arbeit lassen.
  • Hohe Kapazität für Langstreckenflüge. Auf der Suche nach Nahrungsreserven können Insekten weite Strecken zurücklegen.
  • Der Wunsch von morgens bis abends zu arbeiten und eine hohe Anpassungsfähigkeit an die Umgebung. Erwachsene können, obwohl sie immer aktiv sind, unter widrigen meteorologischen Bedingungen arbeiten. Bei nebligem, feuchtem Regenwetter fliegen Bakufast-Bienen herum, während ihre Landsleute (zum Beispiel die Karpatenrasse) in einem Bienenstock sitzen.
  • Phänomenaler Geruchssinn und hervorragende Sicht. Schnelle Bienen können ihre Lieblingsblume aus der Ferne hören. Wandern Sie nicht, weil sie leicht im Weltraum navigieren können.
  • Hervorragende Fortpflanzungsfähigkeit der Gebärmutter, Eier ohne Fehler legen und dadurch einen stabilen Anstieg der Kolonienzahl gewährleisten.

Darüber hinaus kann der Uterus buckfast der Biene aktiv für die Kreuzung mit anderen Rassen verwendet werden.

  1. Familien schwärmen praktisch nicht, Bienen sind an ihren Bienenstock gebunden und können nur durch die Aufsicht des Imkers begraben werden. Die Verwendung von Antikriegsmethoden bringt es schnell in den betriebsbereiten Zustand.
  2. Die Existenz von Linien für die Verwendung von Bestechungsgeldern für Herbst und Frühjahr.
  3. Die Möglichkeit der Verwendung für industrielle Zwecke.

Durch die Kombination der oben genannten positiven Eigenschaften können Sie eine hohe Honigmenge (etwa 2 oder mehr Pfund hochwertiges Produkt) herstellen, so dass sich die meisten Bienenstände für das Backfast entscheiden.

Bienenzucht: ihr Nachteil

Neben den positiven Eigenschaften haben Bienen der Buckfast-Rasse mehrere Nachteile:

  1. Schlechte Frostbeständigkeit. Überwinternde Engländer sind hart genug, um in den nördlichen Regionen zu sorgen.
  2. Die Komplexität der Produktion Uterus. Von den 1.500 gezüchteten Individuen können nur 26 zum Verkauf ausgewählt werden. Der ungefähre Preis der fötalen Gebärmutter - 300-2000 Euro, unfruchtbar - kostet 30 Euro. Für die praktische Imkerei ist es ratsam, relativ preiswerte Königinnen auf Stufe F-1 zu verwenden. In Bezug auf ihre Honigproduktivität übertreffen ihre Familien oft die reinrassigen. Die Verwendung einer Gebärmutter schlechterer Qualität (älter als F-1) in mehreren Generationen führt zur Spaltung der Symptome und folglich zur Aggressivität der Familien.

Inhaltsfunktionen

Es wird empfohlen, den Inhalt der Buche von Buckfast, die sich in großen, starken Familien versammeln, in geräumigen Bienenstöcken durchzuführen: Der Raum ist ein wichtiger Faktor für die normale Funktionsweise. Mit einer ausreichenden Futtermenge kann der Uterus seine Fortpflanzungsfähigkeit voll ausüben und versuchen, so viele Eier wie möglich zu legen. Ein wichtiger Vorteil der Rasse ist das Auftreten von Brut im angrenzenden Rahmen erst, nachdem der Uterus in allen Zellen einer einzigen Zelle Eier gelegt hat.

Die Feinheiten der Imkerei

Für die vollständige Offenlegung von Möglichkeiten für Familien in der Honigsammlung wird nicht empfohlen, das Wachstum zu begrenzen. Verwenden Sie auch keine Techniken wie die Auswahl der versiegelten Brut und die Aufteilung der Familien. Im Sommer geht es fast nur darum, Honig abzupumpen und weitere Gebäude zu errichten. Der Imker sollte versuchen, die Kraft der Bienenfamilie zu maximieren. Wenn eine Bestechung geschwächt wird, wird empfohlen, Insekten mit Nahrung zu versorgen.

Zum Fliegen können Bienen bei einer Temperatur von +12 o C ausfliegen. Nach dem Winterschlaf erscheinen die Augen des Imkers sauber, ohne Anzeichen von Nosema und einen Bienenstock mit einem sauberen Rasplod.

Bewertungen von Bienen bakfast

Laut den Bewertungen der meisten Imker ist der Gehalt an Bienen einer Rasse schnell von wirtschaftlichem Nutzen. Insektenpflege, minimales Schwärmen und die Möglichkeit, mit einer Person in Kontakt zu treten, reduzieren die Arbeitskosten für die Aufrechterhaltung von Bienenständen erheblich. Die meisten Königinnen sollten 2-3 Jahre lang verwendet werden, während für andere Rassen der empfohlene Zeitraum 1-2 Jahre beträgt. Trotz der vielen Streitigkeiten über das, was der Buckfast wirklich ist: eine Hybride oder eine Rasse, spielt dies für den Imker keine Rolle. Die genetische Information dieser Rasse ist stabil, so dass Insekten ihre grundlegenden Eigenschaften behalten, für die sie gezüchtet wurden. Die Hauptsache ist, dass die Bienen von Buckfast, deren Bewertungen einen guten Eindruck hinterlassen, für die Imkereitechnologie am relevantesten sind und als die besten von heute gelten.

Merkmale der Rasse Bakfast

Jeder, der sich für die Imkerei mit der Bakfast-Rasse entscheidet, sollte mit all ihren Besonderheiten vertraut sein.

  1. Bakfast-Bienen haben starke und große Familien, daher muss der Imker dafür sorgen, dass Familienmitglieder genügend Freiraum haben. Je größer der Bienenstock ist, desto größer sind die Eier der Gebärmutter. Dementsprechend wächst die Zahl der Bienen ständig.
  2. Das Familienwachstum kann nicht eingeschränkt werden, da es die Honigsammlung direkt beeinflusst. Es ist nicht notwendig, die Bienenfamilien zu teilen und die gedruckte Brut auszuwählen. Im Gegenteil, der Schwarm muss kontinuierlich verstärkt werden und füttert die Bienen, wenn sich die Bestechung verschlechtert.
  3. Die Sommerbienenarbeit mit Bienen ist extrem vereinfacht: Es reicht aus, den Nutzraum des Bienenstockes rechtzeitig zu erweitern und das süße Produkt der Arbeit abzupumpen. Für die Inspektion der Häuser ist keine besondere Ausrüstung (Rauch, Schutzhandschuhe und Netz) erforderlich, da Bienen bei Bedarf friedlich in das untere Gebäude gehen und der Imker jegliche Manipulationen durchführen kann.
  4. Bienen nutzen den Zellraum rational und füllen Supers und Shops. Die Gebärmutter befindet sich immer auf den unteren Schalen und umgibt das Brutnest von Bar zu Bar.
  5. Die Sorgfalt der Bienen dieser Rasse erlaubt es nicht, Nahrung zufällig am selben Ort wie die Larven der Brut zu lagern. Im Gegensatz zu den meisten Bienenrassen sammelt Bakfast außerdem nicht zu viel Propolis in seinem Nest.
  6. Wenn Sie die reinrassige Zucht von Bienen nur Bakfast nicht verwenden, werden sich diese nach einer Generation ändern. Eine wichtige Rolle spielen Drohnen - die Spermaquelle für die Befruchtung der Gebärmutter.
  7. Buckfast ist resistent gegen Infektionskrankheiten wie Akarapidose, Nomatose und Ascosphärese. Die Rasse ist jedoch nicht vor Varroa-Milben geschützt, was den Imker zwingt, diese Krankheit regelmäßig zu verhindern.
  8. Niedrige Temperaturen sind ein großes Problem für Bienenknüppel. Um sie in einem kalten Klima effektiv zu züchten, müssen die Bienenstöcke gründlich erwärmt werden. Am besten fühlen sich Bienen in den nassen Bedingungen, die für Foggy Albion, den Geburtsort der Rasse, charakteristisch sind.

Stärken und Schwächen

Buckfast hat viele Vorteile:

  • ein hohes Maß an Resistenz gegen Krankheiten (Nomatose, Akarapidose usw.),
  • Energie und Stabilität von Bienen auf Langstreckenflügen,
  • Friedlichkeit
  • Genauigkeit und Verlangen nach Sauberkeit im Bienenstock (die Rasse neigt nicht dazu, den Bienenstock mit Propolis zu überfüllen),
  • Mangel an Schub,
  • Gebärmutterbackfast über das ganze Leben extrem produktiv,
  • hohe Leistung bei der medizinischen Sammlung,
  • Pflegeleichtigkeit und die Möglichkeit, den Bienenstock zu jeder Tageszeit zu inspizieren.

Außerdem ist die frühe Herbstkälte für die Buckfast-Rasse nicht schrecklich: Selbst wenn sie sich im Tiefkühlbereich nicht aus dem Bienenstock wagen, fliegen sie in aller Ruhe zur Honigsammlung, sammeln bei jedem Wetter Pollen und Nektar: Regen, Nebel und Wind machen alles.

Der bedeutendste der wenigen Nachteile ist die geringe Frostbeständigkeit, die es unmöglich macht, in kalten nördlichen Regionen Beecks zu züchten.

Solche Arbeiter wie Bienenbeute, wie viele Imker

Darüber hinaus ist Uterus Backfast extrem schwierig darzustellen. Übrigens, von anderthalb tausend gezüchteten Individuen wird es möglich sein, bis zu 30 Exemplare als Zuchttiere zu verkaufen. Deshalb brütet der Uterus backfast so teuer: 30-35 Euro für unfruchtbare Individuen und mehr als 400-600 Euro für Fötale. Es ist problematisch, eine echte Zuchtkönigin zu kaufen, da sich die meisten Zuchtbetriebe in Deutschland befinden.

Wenn Sie ineffektive Damen verwenden, lohnt es sich nicht zu warten. In diesem Fall werden nach einigen Generationen Stammeszeichen verschwinden, Familien werden aggressiv und unproduktiv.

Aussehen Geschichte

Buckfast Bienen - eine neue, produktive Rasse, die dank des englischen Mönchs Adam erschienen ist. Wo sich das Kloster mit seinem Bienenhaus befand, ist in der Abtei von Bakfast leicht zu erraten. Der Mönch setzte sich eifrig mit der Zucht einer Bienenart auseinander, die gegen den Hauptbienenfeind resistent ist - die Trachealzecke. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts haben diese Parasiten viele Bienenkolonien in England ausgerottet. Einige der lokalen Sorten erwiesen sich als der stärkste Beobachtermönch. Adam begann, das Phänomen des Überlebens zu untersuchen und verschiedene Arten zu "reduzieren", indem er verschiedene Arten aus der ganzen Welt sammelte.

Die mühsame Arbeit, einheimische Bienen mit „Italienern“ zu kreuzen, brachte Erfolg. Im Jahr 1927 erschien eine neue "starke" Rasse - Bienenbüchse. Interessanterweise verbesserte der Mönchswissenschaftler die Rasse weiter.

Achtung! Mönch Adam widmete sich 70 Jahren der Imkerei für die Zucht und versuchte, die perfekte Biene hervorzubringen.

Er erhielt Proben für seine Experimente aus Europa, aus östlichen und afrikanischen Staaten. Seine Werke waren nicht umsonst. Als Ergebnis einer 4-stufigen Kreuzung erschien eine Biene, die bei Imkern nach wie vor beliebt ist. Welche Arten haben zu diesem Ergebnis beigetragen? Monk kreuzte nacheinander folgende Rassen:

  1. Einheimische Person mit italienischen "Genen" und einem griechischen Vertreter.
  2. "Griechische Frau" Züchterin brachte die türkische Biene mit.
  3. Die resultierende Rasse wird mit dem Ägypter gekreuzt.
  4. Weiter mit dem Mazedonier.

Beschreibung der Rasse

Eine Person, die keine Ahnung von Bienenangelegenheiten hat, kann einen Eingeborenen aus Buckfast nicht von italienischen Verwandten unterscheiden. Farbe - gelb-bräunlich, Flügel - hellbraun. Die Biene ist nicht sehr zottelig mit glänzenden schwarzen Beinen. Bienengrößen:

  • Die Masse der Arbeitsbiene beträgt etwa 120 g, die Gebärmutter beträgt 190-210 mg.
  • langer Rüssel - 6,8 mm, ermöglicht es der Biene, sogar in die tiefen Staubgefässe der Blüten einzudringen.

Bakfast Biene ist überraschend freundlich, sowohl zu Stammesangehörigen als auch zu Imkern. Wenn Menschen Bienenstock öffnen, um Honig zu sammeln oder zu inspizieren, gehen sie „zart“ auf den Boden des Bienenstocks. Zeigen Sie keine Aggression, versuchen Sie nicht, sich in einem kriegerischen Schwarm zu sammeln. Hart arbeitende Insekten wirken auch bei Regen am angenehmsten bei Nässe. Wahrscheinlich ist die Wirkung genetischer britischer Herkunft.

Die britische Biene ist sehr fleißig und geduldig. Es funktioniert problemlos während des ganzen Tages und überwindet manchmal lange Distanzen. Die Biene dieser Art ist leicht auf unbekanntem Terrain ausgerichtet und findet leicht ihren Weg nach Hause.

Vor- und Nachteile

Die Liste der Vorteile der Biene ist ziemlich beeindruckend. Sie sind sehr produktiv und produzieren im Vergleich zu anderen Bienenarten eine Rekordmenge an Honig. Die Insekten sind sauber und hinterlassen einiges Propolis in den Nestern. Sie reinigen sorgfältig ihre Häuser und befreien die Menschen von dieser Arbeit.

Sehr resistent gegen Krankheiten wie Ascoferose und Akarapidose. Zu den positiven Eigenschaften gehören:

  • Freundlichkeit, Sanftmut,
  • ausgezeichneter Geruchssinn

  • Akute Sicht - Bienen können die gewünschte Farbe aus der Ferne "sehen",
  • Gute Reproduktion, wodurch Sie die Anzahl der Bienenschwärme schnell erhöhen können.
  • hohe Produktivität, köstlicher Honig,
  • die Möglichkeit, im industriellen Maßstab zu "arbeiten".

Tatsächlich hat die britische Biene fast alle Qualitäten, die der Imker wünscht. Hat sie keine Mängel? Leider gibt es Insekten vertragen den Winter nicht und haben eine geringe Frostbeständigkeit. Daher werden sie in den nördlichen Regionen nicht für die Zucht empfohlen. Ein weiterer Nachteil ist die Schwierigkeit bei der Zucht von Königinnen. Der Prozentsatz - für den Verkauf geeignet, als Zucht nur 17% der Gesamtzahl der Bruten. In dieser Hinsicht beträgt der hohe Preis der Gebärmutter Gebärmutter - bis zu 2.000 Euro.

Eine kleine Liste von Nachteilen mindert praktisch nicht die Vorzüge von Bakfasten. Diese Art ist für viele Imker auf der ganzen Welt wünschenswert. Hohe Produktivität und Überlebenschancen machen die Imkerei rentabel und störungsfrei.

Bakfast Bienenzucht

Der britische Mönch arbeitete an der Rasse. Er überquerte den Italiener mit der Dunkelheit, und so stellte sich heraus, dass Bakfaster Bienenrasse war. Sein Ziel war es, Insekten zu züchten, die dem Parasiten trachealis widerstehen können. Dann zerstörte dieser Parasit große Familien englischer Insektenrassen. Adam lernte verschiedene Arten von Bienen aus dem Nahen Osten, Afrika und Europa kennen und studierte die Grundlagen der Zucht.

Von Reisen brachte er verschiedene Königinnen mit und erhielt von ihnen eine neue Bienenart, die nach der Stadt, in der die Rasse gezüchtet wurde, Bukhfast genannt wurde. Das war ein ziemlich harter Job, es dauerte mehr als 10 Jahre. Während dieser Zeit hat sich die Biene entwickelt, es ist eine sparsame, lebensfähige Art, die Trachealmilbe wirkt nicht auf sie.

Mit solchen Insekten zu arbeiten war einfach. Im Frühjahr entfernte Adam leere, unauffällige Rahmen und ersetzte sie durch spezielle Trennwände, damit die Insektenfamilie schrumpfen konnte. Familien, die produktiv waren, wandelten die Bakfast-Gebärmutter in eine neue um.

Es ist erwiesen, dass sich die Bienenrasse leicht an unterschiedliche Bedingungen anpassen kann, aber vor allem bevorzugten sie ein feuchtes Klima. Dies liegt daran, dass sie auf einer britischen Insel gezüchtet wurden, für die ein charakteristisches Klima herrschte.

Характеристика бакфастских пчел

Больше всего любят дождливую погоду, но могут адаптироваться к разным условиям. Порода пользуется популярностью во всем мире. Die Bakfasten-Bienenzucht verträgt jedoch keine Kälte und kann daher in den nördlichen Teilen der Welt nicht existieren. Die Rasse kann leicht mit verschiedenen Krankheiten konfrontiert werden, Bienen haben keine Angst vor einer Ascospherose.

Wir können folgende Eigenschaften von Bakfast-Bienen unterscheiden:

  1. Sie haben eine hohe Resistenz gegen verschiedene Krankheiten.
  2. Sie haben einen ausgeprägten Geruchssinn.
  3. Nicht frostbeständig.
  4. Friedensliebhaber
  5. Gleichgültig bis zum Schwärmen.
  6. Produktiv, produzieren Sie eine große Menge Honig.
  7. Nicht aggressiv, kann nur sehr selten angreifen.
  8. Der Bienenstock kann zu jeder Tageszeit sicher kontrolliert werden.
  9. Sie zeichnen sich durch eine hohe Flugfähigkeit aus.
  10. Reinigen Sie das Bienennest perfekt aus einem anderen Wurf.

Bei der Zucht der Buckfast-Rasse bevorzugen sie die natürliche Auslese, dh es werden nur die besten Insekten mit guter Genetik ausgewählt. Sie können nicht nur für ein Bienenhaus zu Hause verwendet werden, sondern auch für kommerzielle Zwecke.

Verfügt über schwärmende Bakfastbienen

Der Prozess des Schwärmens ist durchschnittlich. Die alte Königin kann lange Zeit perfekt Eier legen. Aufgrund des ruhigen Charakters ist es für Imker leicht, mit dieser Art zu arbeiten. Verglichen mit anderen in Westeuropa verbreiteten Rassen produzieren Insekten viel Honig. Sie greifen einen Menschen nicht ohne Grund an, sie gehören zu einem friedliebenden Geist, es ist am besten, bei schlechtem Wetter Bienenstöcke zu überprüfen.

Buckfast Biene verbreitet

Nach der Zucht begann es in verschiedene Länder zu fließen. Jetzt wird die reinrassige Bakfastbiene selten gefunden, viele verschiedene Hybriden und Arten. In Deutschland gibt es die ursprüngliche Rasse, zu diesem Zweck werden spezialisierte Stationen geschaffen, deren Zweck diese Art ist.

Die Buckfast-Biene hat keine Angst vor Langstreckenflügen, deshalb sucht sie an verschiedenen Orten nach Nektar, sie hat immer einen sauberen Bienenstock. Daher werden sie häufig für industrielle Zwecke eingesetzt.

Erfahrung von Imkern mit der Bienenzucht

Professionelle Imker, die sich mit der Züchtung der Bakfast-Rasse beschäftigen, reagieren wie folgt:

  • Unterscheidet sich im aktiven Sommer, bringt eine große Menge Pollen mit.
  • Sie arbeiten vom frühen Morgen bis zum späten Abend.
  • Schnelle Bienen haben keine Angst vor Nebel, Wind und Regen.
  • Wenn im Herbst die Karpatenrasse bereits im Bienenstock sitzt, sammelt der Buckfast bis zum Ende Nektar und Pollen, selbst bei einer Temperatur von +10 Grad.
  • Buckfast-Nester haben ein bisschen Propolis, italienische Bienen verstreuen sie viel mehr.
  • Bei der Inspektion von Insekten brauchen keine besonderen Einrichtungen - ein Raucher, ein Gitter.
  • Während der Inspektion geben Insekten die obere Stange des Rahmens frei, Sie können den Uterus verfolgen, der ständig mit dem Eilegen beschäftigt ist, und jede Biene erledigt ihre Aufgabe.
  • Wenn wir Karpaten und Bakfast vergleichen, können wir ein solches Merkmal unterscheiden. Karpaten dicht bevölkern ihre Brut, Honig und Pollen werden nicht beobachtet. Schnelle Insekten setzen Brut hinein, selbst die unteren Reihen haben ständig Brut und Rindfleisch und Honig werden auf die Waben in der Nähe der Nester gesetzt.
  • Der Bienenstock nach den Bienen ist sauber, besonders der Boden.
  • Die Imker beobachteten, dass die italienischen Bienen im Januar im Januar aktiv aus dem Nest zu fliegen begannen, aber das Büffeleisen blieb im Nest und wartete auf den Moment, in dem es warm war. Bei sonnigem Wetter und 12 Grad Hitze trieben Insekten im März ihren aktiven Flug.

Bienenkönigin Bakfast

Zur Überraschung der Imker wurde eine solche Erscheinung bemerkt, als nach dem Flug der italienischen Bienen eine große Anzahl unverschämter seitlicher Rahmenlatten beobachtet wurde, sowie eine Einkerbung, die den unvollständigen Rahmen mit geschlossener Brut verwöhnte. Deshalb mussten wir das Nest abschneiden und nur noch 4 Rahmen lassen, dann aufwärmen, die Deckenzuführungen für Sirup anbringen, Medikamente für verschiedene Krankheiten.

Mit Bakfast-Bienen ist alles viel einfacher, Brut wurde hinter der Wand platziert, auf dem Rahmen waren eintägige Eier sichtbar, alle Nester waren sauber, es gab genug Futter für sie, Futtertröge waren nicht erforderlich. Das Nest musste nur in einen Rahmen geschnitten und erwärmt werden. Imker sind zu dem Schluss gekommen, dass Bockbienen:

  • Habe keine frühe brut.
  • Wenn die Bienen im Winterschlaf sind, haben sie keine Darmprobleme, sie belasten sie nicht, sie leiden nicht unter Frustration.
  • Nosema nicht krank machen.
  • Die Brut breitet sich nur dann in den benachbarten Rahmen aus, wenn die vorherige vollständig gefüllt ist, im Gegensatz zu den Karpatenbienen, bei denen sie von den Bars entfernt liegt, am Bakfast von den Ecken der Waben.
  • Die Buckfast-Rasse zeichnet sich durch eine solide Wabenbrut aus. Der Uterus dieser Rasse geht nicht zu den benachbarten Waben, bis die Eier einer Wabe in alle Zellen gelegt werden.
  • Ascoferose infiziert Bienen nicht, weil die Brut vor Unterkühlung geschützt ist.
  • Die Krankheit ist nicht charakteristisch für Akarapidose, da sie kleine Luftröhren hat, die Zecke achtet nicht auf sie.

Es ist leicht, solche Bienen zu züchten. Wenn die Familie zum Schwärmen neigt, müssen Sie die Gebärmutter und die drei Brutrahmen nehmen. Alle zwei Gebäude mit jeweils 8 Rahmen, in einem Gebäude mit 12 Rahmen, fliegen alle Bienen, die fliegen. In der Mitte des Nestes den Rahmen mit den Larven platzieren. Es wird also eine neue Familie geben. Fetal Bakfast Uterus wird normalerweise von anderen Rassen wahrgenommen - Italiener, Karpaten.

Positive Seiten von Bakfastbienen

  1. Beständig gegen gefährliche Krankheiten wie Ascosphären, Nozematoz, Akarapidoz.
  2. Einfach mit ihnen zu arbeiten.
  3. Praktisch graben Sie nicht, daher ist es möglich, Imkerei zu erweitern, es gibt keine nennenswerten Verluste.
  4. Es ist genug eine Gebärmutter, aber es ist notwendig, Nester zu erweitern.
  5. Beim Abpumpen von Honig ist es nicht erforderlich, den Rahmen von den Nestern, in denen sich die Brut befindet, zu bewegen, das Produkt befindet sich in der Seite und wenn der Bienenstock Mehrkörperhonig oben auf dem Nest platziert wird.
  6. Sammelt eine große Menge Honig.

Daher ist die Bakfast-Rasse eine der besten, sie hat eine Reihe von Vorteilen, daher wird sie von Imkern bevorzugt, um sie zu züchten.

Geschichte der Schöpfung

Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts erlitten britische Imker, darunter auch Arbeiter der klösterlichen Imkerei von Abbey Bakfast, schwere Schäden, die durch eine Akarapidose ausgelöst wurden. Der Erreger der Krankheit ist der parasitäre Organismus Acarapis woodi, ein Tracheal-Zecken, das fast 90% der Bienenvölker zerstört hat.

Zu dieser Zeit zeigten die Briten neben der lokalen Bevölkerung auch Interesse am Import italienischer Rassen, deren Hauptlieferanten Frankreich und Norditalien waren. Trotz des idealistischen Weltbildes des Kirchenministers hielt Bruder Adam bei seinen Imkereiaktivitäten strikt wissenschaftliche Ansichten.

Karl Kerhle - Züchter seltener Bienenzucht

Der Massentod von Insekten ließ ihn darauf achten, dass die Infektion hauptsächlich dunkle lokale Insekten ausgerottet hatte. Bei Hybriden, die durch Kreuzung der italienischen Bienenmädchen Apis mellifera liqustica und der Drohnen der Arten der öffentlichen dunklen Bienen Apis mellifera erhalten wurden, war die Sterberate viel geringer.

Nachfolgende Beobachtungen der Eigenschaften von Bienenvölkern und Kenntnis der Mendel-Gesetze ermöglichten es dem Züchter, die dominanten und rezessiven Merkmale unter Berücksichtigung der verschiedenen Kombinationen mit der Kreuzung zu identifizieren. Das Ergebnis langwieriger Forschungen und harter Auswahl der vielversprechendsten Bienenmädchen war die Züchtung von Bienen.

Merkmale und Prinzipien der Auswahl Kerhle

Karl Kerhle, der ausgiebig durch den afrikanischen Kontinent, den Nahen Osten und die Länder Europas reist, hat es geschafft, einzigartiges genetisches Material zu sammeln - Bienenmädchen von Ureinwohnerpopulationen, die dann an der Züchtungsarbeit beteiligt waren. Das Wesentliche bestand in der Verwendung elementarer Methoden zur Züchtung von Arbeitern dieser Sorte: Entfernen leerer oder offener Randrahmen und Installation spezieller Separatoren, wodurch die Familien der Stationen gezwungen wurden, zu schrumpfen.

Es ist üblich, dass produktive Bienenkolonien zu Beginn des Frühlings eine vollständige Veränderung der Königinnen bewirken, wodurch der Gebärmutterkrebs durch neue ersetzt wird.

Bienenkönigin Bakfast

Er schuf eine Rasse und wählte nach und nach die besten Proben aus. Er versuchte, die Leistung zu identifizieren, zu studieren und zu verbessern, indem er in drei Richtungen gleichzeitig agierte.

  1. Die Kombination von wirtschaftlich nützlichen Qualitäten - Eierproduktion, Qualität und Dichte der Brut, die beim Nachwuchsanbau verbrauchte Futtermenge, Produktivität, Robustheit, Immunität.
  2. Eigenschaften, die dazu beitragen, die gestellten Aufgaben effektiver zu lösen - Rentabilität, Suchmöglichkeiten für Bestechungsgelder, Selbstverteidigungsfähigkeit, Futtermittelverbrauch während des Überwinterns, Frühlingsbeginn, Nektarverlegung.
  3. Eigenschaften, die medoproduktivnosti nicht beeinträchtigen, jedoch zur Erreichung der Ziele beitragen, aufgrund der Verringerung der Arbeitskosten und der vorübergehenden Ressourcen: Verwendung von Propolis, Hygiene des Bienenstocks, friedliebende Methode der Honigplombe.

Der Ort, an dem die Arbeit ausgeführt wurde, war einsam: Der Züchter wählte die Dartmoor-Erhebung aus einem bestimmten Grund, weil er der Meinung war, dass die harten Bedingungen in diesem Gebiet zu einer robusten Rasse beitragen würden. Die Zeit hat die Richtigkeit seines Ansatzes bestätigt, Backstuff toleriert wirklich verschiedene Umgebungsbedingungen, ohne Probleme mit der Anpassung.

Da die Bildung der Art unter dem Einfluss des feuchten Klimas der britischen Inseln stattfand, fühlt sich die Buckfast-Biene bei ähnlichem Wetter am besten. Schon bald begann Kerhle mit der künstlichen Befruchtung, so dass der gesamte Auswahlprozess sorgfältig kontrolliert wurde und die Inzucht im Gegensatz zur Natur beseitigt wurde.

VIDEO: Allgemeine Merkmale der Gebärmutter Bakfast

Besonderheiten und Aussehen

Buckfast-Bienen sind eine Zuchtgruppe, die viele Zuchtlinien und Kreuzhybriden vereint. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist die Intensität der Frühreproduktion: Es gibt Bienenvölker mit frühem Entwicklungsbeginn, mittlerem und spätem Ertrag der Brut.

Zur Information! Die Originalmuster konnten nicht gespeichert werden. Exemplare, deren Qualitäten dem Original möglichst nahe kommen, sind ausschließlich in der reinrassigen Zuchtstation Buckfast zu finden. Es befindet sich in Deutschland. Daher sind die anderen Arten und ihre Sorten, die auf der Welt zu finden sind, eine Mischung.

Außenschilder sind der italienischen Rasse sehr ähnlich. Der Hauptunterschied war die dunkle Farbe: Anstelle des für die Italiener typischen goldgelben Farbtons kann man eine helle Kombination von Gelb-Braun sehen. Feuchtigkeit Bauch moderat. Die Abmessungen und Länge sind nahezu identisch. Die Königin kann sich mit anderen Rassengruppen paaren.

Das Aussehen des Insekts

In Bezug auf diese Eigenschaften gibt es keinen einheitlichen Standard. Jeder Züchter züchtet seinen „Branded Buckfast“. Die Hauptanforderungen beziehen sich genau auf Wirtschaftsindikatoren, die zur Verbesserung der Rentabilität des Bienenhauses beitragen.

Das berufstätige Individuum wiegt 0,11-0,12 g, der unfruchtbare Bienenkorb ist 0,19 g und während der Legeperiode 0,21 g. Die tägliche Eierproduktion erreicht 2000 Eier. Der Rüssel hat eine Länge von 0,65 bis 0,68 cm.

Hauptmerkmale

Bakfast-Bienen sind aufgrund ihrer wertvollen biologischen und wirtschaftlichen Merkmale universell für die kommerzielle Zucht und die Imkerei von kleinen Haushalten geeignet.

  • Die hohe Fruchtbarkeit der Königinnen, und diese Eigenschaft bleibt ihr Leben lang erhalten, trägt zu einem schnellen Wachstum der Bienenvölker bei.
  • Resistenz gegen das gesamte "Bouquet" der häufigsten Bienenerkrankungen: Akarapidose, Nozematoz, Ascoferose.
  • Hohe Vitalität, intensiver Aufbau der Familienstärke.
  • Hervorragende Leistung: Verwenden Sie effektiv alle verfügbaren Bestechungsquellen.
  • Ausdauer, in der Lage, Nektar aus großen Honigbereichen zu sammeln,
  • Beweise eine ausgezeichnete Flugaktivität bei Regen, Nebel und Wind.
  • Es gibt Linien, die speziell im frühen Frühling der Honigsammlung und im Herbst bestechen.
  • In der Herbstsaison, wenn die gleichen Karpaten aufhören, Nektar zu sammeln, gehen die Backstats ruhig zur Arbeit, die Temperatur + 10 ° -12 ° C stoppt sie ein wenig.
  • Floromigration - rechtzeitiger Wechsel von den schlechtesten Honigpflanzen zu den besten.
  • Niedriger Wirkungsgrad, der den ständigen Einsatz von mehrstufigen und arbeitsintensiven Antikriegstechniken überflüssig macht.
  • Ein ausgeprägter Geruchssinn, mit dem Sie schnell neue Quellen für die Sammlung von Pollen und Nektar finden können.
  • Hochwertige und schnelle Verstimmung der Platte.
  • Hives Propolis schwach.
  • Hohe Hygiene in den Nestern, perfekt saubere Unterlage.
  • Friedensliebende Disposition, Sanftmut, Angriffe zu zeigen und Aggression zu zeigen, ist nicht typisch.

Eine solche Kombination positiver Eigenschaften sorgt für maximale medoproduktivnost. Aus diesem Grund sind oft Vertreter dieser Rassengruppe für industrielle Bienenstände involviert.

Funktionen der Verwendung

Bienenbienenbienen haben ihre eigenen Nuancen, daher müssen Sie bei der Planung der Zucht die Besonderheiten ihres Inhalts berücksichtigen.

  1. Es ist üblich, dass Arbeiter große Bienenkolonien bilden, was ausreichend Platz im Nest erfordert. Das Wachstum der Anzahl der Stationen ist ein konstantes Phänomen, daher müssen Sie die Bienenstöcke rechtzeitig erweitern.
  2. Es ist nicht ratsam, das Wachstum von Bienenkolonien einzudämmen, da dies zu einer Abnahme der medoproduktivnosti führt. Gleiches gilt für die Familienaufteilung. Der richtige Ansatz ist die kontinuierliche Verbesserung der Schwärme, die rechtzeitige Fütterung mit schwacher Bestechung oder das Fehlen von Quellen für die Honigsammlung.
  3. In der Sommersaison ist die Pflege des Bienenhauses, in dem Bienen gehalten werden, minimal. Bei der Arbeit geht es darum, den Nutzraum der Bienenstöcke zu erweitern, wenn ein solcher Bedarf entsteht, und Honig zu pumpen.
  4. Bei der Inspektion von Bienenvölkern können Sie aufgrund des absolut konfliktfreien Charakters der Arbeiter auf ein Schutzgitter und Rauch verzichten. Wenn sie eingreifen, bewegen sie sich langsam in die unteren Gebäude, machen sich weiter auf den Weg und nehmen ruhig die Handlungen des Imkers wahr.
  5. Diese Rassengruppe zeichnet sich durch eine rationelle Nutzung des Zellbereichs beim Ausfüllen von Erweiterungen und Geschäften aus. Die Biene ist im Schachtelteil und platziert die Brut kompakt.
  6. Eine Umgebung mit niedrigen Temperaturen wird für Insekten mit niedriger Frostbeständigkeit zu einem Problem. Die Effizienz der Zucht in den nördlichen Regionen sorgt für eine gründliche Erwärmung der Bienenstöcke. Wie bereits erwähnt, sind die besten Bedingungen für Bakfastbienen eine hohe Luftfeuchtigkeit wie im heimischen Albion.

Backfastings halten verschiedenen Infektions- und Invasionskrankheiten problemlos stand, aber die Resistenz gegen Varroa-Milben ist zu gering, so dass eine regelmäßige Varroa-Prävention erforderlich ist.

Negative Merkmale der Rasse

Apropos Buckfast: Die Liste der Vorteile dieses Typs ist ziemlich beeindruckend, obwohl es falsch ist, nur die positive Seite ihrer Präsenz auf dem Hof ​​zu bezeichnen. Also die Buckfast-Rasse: Ihr Mangel ist, wie bereits deutlich wurde, der Mangel an Akklimatisierungseigenschaften, was den Imkern Schwierigkeiten bereitet, da es notwendig ist, die Überwinterung der Stationen weiter zu organisieren.

Ein weiterer wesentlicher Nachteil ist die Mühsamkeit des Reproduktionsprozesses der Bienenmädchen und der Preis der Ausgabe selbst. Die europäischen Länder, die die Hauptimporteure für Bienenfeste auf dem russischen Markt sind, führen zwangsläufig Vorversuche durch: Neben Buckfust werden auch andere Rassen getestet, beispielsweise Krainsky.

Breed krainka steht dem medikaproduktivnosti und der Sanftheit von Buckfast nicht nach

Diese Aktivitäten werden gemäß den Empfehlungen des Zuchtprogramms für die Entwicklung der Imkereiindustrie durchgeführt. F1-Hybrid-Imker werden an speziellen isolierten Stationen mit der Methode der künstlichen Befruchtung ausgestellt. Die resultierenden Hybriden werden dann an die Imker übergeben, um die Rassequalitäten zu beurteilen.

Anhand der Testergebnisse wird entschieden, ob es ratsam ist, zukünftig Nachwuchs einzusetzen. Die Kosten für hochproduktives Zuchtmaterial sind fabelhaft, so dass Russland niemals die besten ausgewählten Proben mit Referenzzeichen sehen wird.

Die Weiterverwendung reiner Rassen impliziert ausschließlich das Kreuzen, um neue Kombinationen zu erhalten. Dank solcher Fälle werden Warentochterköniginnen F1 abgeleitet.

Vorteile von Pedigree Apis

Über das Pedigree Apis-System, das ein Register ist, in dem jeder Züchter oder Züchter nachweisen kann, dass das in der Arbeit verwendete Zuchtmaterial echt ist, ist es erwähnenswert. Diese Liste systematisiert Informationen über Zuchtprogramme, die jemals in die Zucht eingeführt wurden, Fragen zu den Merkmalen der Zuchtkreuzung von Buchenbuchen mit einheimischen Populationen und andere für Imker wichtige Themen.

Dank eines solchen Systems ist es möglich, Linien für die Durchführung von Zuchtarbeiten auszuwählen oder Bienenmädchen für kommerzielle Zwecke anzuzeigen, wobei bereits bekannt ist, welche Merkmale der reinen Rassen unter Berücksichtigung bestimmter Kombinationen auf den einen oder anderen interhybridischen Buckfust-Typ aufgepfropft wurden.

Schwierigkeitszucht und negative Auswirkungen

Und jetzt zum Problem. Das zweite Gesetz von Mendel, das über das Spaltungsgesetz spricht, besagt, dass die zweite, dritte und alle nachfolgenden Generationen notwendigerweise einer unkontrollierten Spaltung unterliegen, so dass die unerwartetsten Anzeichen einschließlich aggressiven Verhaltens auftreten. Nur durch die Verwendung von Kreuzungen mit reinrassigen Exemplaren mit evolutionär fixierten Qualitäten kann man eine anständige Kombination garantieren.

Der Schlüssel zur reinen Rasse ist die strikte Auswahl.

Соблюдение строгой последовательности в селекционной работе – сложнейшая задача, реализовать которую могут единицы. Bei der Entscheidung für einen solchen Schritt ist es daher wichtig zu verstehen, dass Bacastas genetisches Material sind, in dem mehrere Kombinationsformen verborgen sind. Wenn die Drohnen der lokalen Bevölkerung an der Kreuzung der Nachkommen teilnehmen, kann das Endergebnis nicht vorhergesagt werden.

Die Konsequenzen eines solchen gedankenlosen Experiments wirken sich in erster Linie auf den Autor der riskanten Unternehmung und dann auf die gesamte russische Imkerei aus. Die rücksichtslose Verwendung der backfast-Gruppe von Rassen ohne ein vollständiges Verständnis der Reihenfolge der Reproduktion, die Adals Bruder bis zu 70 Jahre in Anspruch nahm, wird ein wirkliches Verbrechen gegen diejenigen sein, die die Arbeit des Mönchs vor über zwei Jahrhunderten ehrlich fortsetzen.

VIDEO: Alles über Buckfast von einem Züchter aus Deutschland

Video ansehen: Breeding Buckfast on White Cloud Island (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org