Tiere

Flandr-Kaninchen: Merkmale der Zucht und Pflege

Pin
Send
Share
Send
Send


Flandre ist ein riesiges Kaninchen, das die häufigste Rasse der Welt repräsentiert. Diese Tiere sind groß, unbeholfen, haben massive, langgestreckte Körper und dickes Haar. Das große Gewicht der Individuen, das dichte warme Fell und die Fruchtbarkeit der Weibchen machen Flandres zu einer wertvollen Fleisch- und selbstsüchtigen Rasse.

Ursprungsgeschichte

Die Geschichte des Auftauchens dieser riesigen Kaninchen, die manchmal die Größe eines kleinen Hundes erreichen, ist nicht sicher bekannt. Es gibt drei Versionen seines Vorkommens:

  1. Flandre ist das Ergebnis der Züchtungsarbeit der flämischen Züchter. Nach dieser Theorie wurde die Rasse des belgischen Flandern im 16. Jahrhundert erstmals von Kaninchenzüchtern Flanderns gezüchtet.
  2. Flandre ist ein Nachkomme der lange ausgestorbenen großen Kaninchen, die einst im argentinischen Patagonien lebten. Es wird vermutet, dass im 16. Jahrhundert XVI. Riesen Tiere von holländischen Seefahrern nach Europa gebracht wurden. Es ist unmöglich, diese Tatsache zu beweisen, da die Patagonian-Kaninchen längst verschwunden sind. Gegner dieser Theorie behaupten, dass die argentinischen Tiere nicht groß waren - ihr Durchschnittsgewicht betrug etwa 1 kg.
  3. Flandre ist das Ergebnis der Kreuzung von patagonischen und großen flämischen Kaninchen. Gegner dieser Version behaupten, es sei sinnlos, sich zu kreuzen: Die flämischen Tiere waren viel größer als ihre patagonischen Verwandten. Dementsprechend konnte die Verbesserung der flämischen Rasse mit Hilfe kleinerer Tiere nicht in Betracht gezogen werden.

Nicht so wichtig, woher die Flandern kamen. Für die meisten Kaninchenzüchter zählt das Solche Kaninchen haben eine hochwertige Haut, schmackhaftes Fleisch und eine hohe Beständigkeit gegen negative Umwelteinflüsse.

Stärken und Schwächen

Die Vorteile der belgischen Flandern vor anderen Rassen:

  • hohe Fruchtbarkeit (von 7 bis 15 Junge), gute Milchproduktion von Kaninchen,
  • niedrige Sterblichkeit bei jungen Menschen
  • ruhiger, ausgeglichener Charakter,
  • Mangel an Pflege und Essen,
  • Beständigkeit gegen widrige klimatische Bedingungen,
  • hohe Wachstumsrate, Gewichtszunahme.

Die Nachteile der belgischen Flandern:

  • der niedrige Preis der Felle aufgrund der geringen Flusen und der Ungleichmäßigkeit des Haufens,
  • Völlerei (flandry sind den ganzen Tag ohne Pause bereit),
  • eine große Anzahl von Tieren, die nicht den Ansprüchen der Rasse entsprechen, mit Entwicklungsstörungen.

Und dennoch ist dieses riesige Kaninchen bei Landwirten beliebt. Die Zucht solcher Tiere ist ein profitables Geschäft, das über viele Jahre hinweg Einkommen generieren kann.

Äußere Merkmale und Rassenparameter

Nun ziehen viele Länder ihre Flandernart zurück. Sie haben jedoch alle Merkmale, die für die erste charakteristisch sind - der belgische Flandru. Rasse flandr anders xcharakteristische Zeichen:

  • große Größe, große Körpermasse,
  • ein ausgedehnter starker Körper mit entwickelten Muskeln, einer breiten Brust,
  • starke dicke Beine mit gut entwickelten Pads und kräftigen Krallen,
  • dickes, dichtes Fell
  • ein großer, gerundeter Kopf mit breiten Wangen und großen, flauschigen Ohren
  • Farbe - dunkelgrau, rötlich grau, hellgrau, schwarz, silber, weiß, bläulich, sand.

Flandre gilt nicht als sehr gutaussehend: Sein massiver Körper mit dicken Beinen, rundem Kopf und riesigen Ohren wirkt unbeholfen und leicht unverhältnismäßig. Weiche flauschige Wolle und einheitliche Farben machen Flandres jedoch sehr süß.

Diese Rasse hat eine ruhige, gutmütige Haltung. Daher werden diese Riesen nun als dekorative Haustiere gehalten.

Sehen Sie eine kurze Übersicht über die belgische Flandres-Rasse.

Wie kaufe ich ein Kaninchen?

Der Kauf von Kaninchen sollte in großen Farmen erfolgen. Dort werden die Tiere von Fachleuten aufgezogen, die Ihnen sagen, welche Tiere für die weitere Zucht geeignet sind.

Kaninchen müssen wie folgt reagieren Anforderungen:

  • sie erfüllen perfekt die Rassestandards,
  • geboren zu einem älteren Kaninchen im Alter von 2-3 Jahren,
  • Stillen, keine künstlichen Mischungen,

Wenn Sie ein Kaninchen kaufen möchten, kann die Übereinstimmung mit den Rasseigenschaften nicht festgestellt werden: Rassemerkmale treten nicht früh auf. Konzentrieren Sie sich daher auf das Gewicht. Im Alter von 2 Monaten sollte das Tier 1,5 kg wiegen. Der Preis für ein solches Kaninchen kann 1000 Rubel betragen.

Zeichen der Rassenqualität

Wenn Sie Tiere für die nachfolgende Zucht kaufen, stellen Sie sicher, dass sie die idealen Vertreter ihrer Rasse sind. Zukünftige Hersteller sollten die folgenden Eigenschaften aufweisen.:

  • breite, flauschige Ohren, 19–25 cm lang, aufrecht und mit schwarzem Rand an den Spitzen,
  • runder großer Kopf mit gut entwickelten Wangen,
  • leicht versenkte Brust, 35–42 cm breit,
  • ein verlängerter Körper mit einem gekrümmten Rücken von 65–72 cm Länge,
  • Die Masse eines Erwachsenen nach 8 Monaten beträgt 6–7 kg.
  • farbuniform, ohne flecken (schwarz, weiß, silber, bläulich, grau in verschiedenen schattierungen),
  • Die Wolle ist dick und dicht, die Felllänge beträgt 3,5 cm.

Wenn Länge und Gewicht des Tieres nicht die idealen Eigenschaften erreichen, das Tier einen unverhältnismäßig großen Kopf und kleine Ohren hat, ist es besser, es nicht zur Zucht zu nehmen.

Wartung und Pflege

Belgische Flandern erfordern trotz ihrer Größe und Widerstandsfähigkeit gegen unterschiedliche Umweltbedingungen ständige Pflege. Sie fühlen sich gut bei extremen Temperaturen, sie können draußen leben, sie haben keine Angst vor Wind und schlechtem Wetter. Ohne grundlegende sanitäre Maßnahmen können Tiere krank werden oder sterben.

Zellenauswahl

Da die Flandres sehr beeindruckend groß sind, sollten die Zellen für ihren Inhalt groß und geräumig sein:

  • individuelle Zellgröße - 110 × 70 × 50 cm,
  • Die Größe des Käfigs für das Kaninchen mit Kaninchen beträgt 170 × 110 × 50 cm.

Es ist besser, den Boden des Käfigs aus massivem Holz herzustellen, da die Netzoberfläche die empfindlichen Beine der Tiere reibt. Ein erhebliches Gewicht der Tiere trägt nur zur Bildung von Hühnern und weinenden Wunden auf den Pads bei.

Pflegeregeln

Der Besitzer der Kaninchenfarm sollte die Käfige regelmäßig reinigen, damit sich keine Feuchtigkeit und kein Kot auf dem Boden ansammelt. Der Wurf sollte mindestens einmal pro Woche gewechselt werden. Feeder sollten täglich gereinigt werden und den Trögen sollte regelmäßig frisches Wasser hinzugefügt werden.

Platzbedarf:

  • offener Raum oder Scheune
  • Mangel an Feuchtigkeit und Zugluft
  • Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung, Überhitzung.
Wenn Kaninchen im Haus gehalten werden, müssen sie ständig Zugang zu Licht und Frischluft haben.

Krankheitsresistenz

Ein wichtiger Bestandteil des Inhalts von Flandrov - vorbeugende Impfungen gegen Pasteurellose, Myxomatose und hämorrhagische Erkrankungen. Es sind diese Krankheiten, die dem belgischen Riesen am häufigsten ausgesetzt sind.

Es ist notwendig, die Gesundheit von Haustieren zu überwachen. Jede Manifestation der Krankheit - Lethargie, schlaffe Ohren, Juckreiz, Zittern, Schwellung - sollte ein Grund sein, zum Tierarzt zu gehen.

Der Riese dieser Rasse ist nicht launisch und kann jede Nahrung aufnehmen. Für schnelles Wachstum und Gewichtszunahme wird jedoch empfohlen, sich an eine spezielle Diät zu halten.

Fütterungsregeln

Die Flandra hat mehrere Funktionen:

  • es wird zweimal täglich zur gleichen zeit produziert
  • Heu sollte nach Bedarf gefüllt werden, in der Regel zur Mittagszeit.
  • Es muss immer sauberes Wasser in der Trinkschale sein
  • Ein säugendes Kaninchen sollte einen nassen Brei aus Zucchini, Kürbis, Salzkartoffeln, Rüben, Kohl, Karotten, Futter,
  • die Diät sollte Salz, Biomitsin enthalten,
  • Alle Lebensmittel sollten gründlich gewaschen und gereinigt werden.

In der Diät sollte enthalten:

  • frisches gekochtes Gemüse (Wurzelgemüse),
  • Getreide (Weizen, Gerste, Hafer) und Samen,
  • Hülsenfrüchte
  • Maiskörner
  • Heusilo
  • Sonnenblumenkuchen,
  • grünes getrocknetes Gras
  • Fleisch- und Knochenmehl.

Ein riesiger Hase kann mit diesem Futter leicht auskommen: Eine abwechslungsreiche Ernährung enthält alle Vitamine und Elemente, die für das Tier notwendig sind. Wenn Sie jedoch Angst haben, dass das Futter unausgewogen ist, können Sie Markenfutter kaufen (der einzige Nachteil ist der hohe Preis).

Verbotene Produkte

Es gibt Produkte, die nicht an Tiere abgegeben werden sollten:

  • verdorbenes Essen
  • Tiefkühlkost
  • Kartoffel-Topper
  • Holunder, Besen, Steinbaum,
  • giftige Kräuter

Diese Produkte führen zu Verdauungsstörungen, Blähungen, schweren Vergiftungen und sogar zum Tod eines Haustieres.

Zucht

Flandrov Zucht - ist eine einfache Sache. Aufgrund der hohen Fruchtbarkeit der Weibchen und ihrer hervorragenden Milchigkeit treten die Probleme mit den Kälbern eines Landwirts nicht auf. Außerdem essen Weibchen von Riesenkaninchen fast nie Säuglingskaninchen.

Die sexuelle Reife bei den belgischen Flandern kommt in 8 bis 9 Monaten. Ab diesem Alter können Sie sich paaren. Für die Zucht müssen Sie zwei gesunde Kaninchen wählen, die den Anforderungen der Rasse voll entsprechen.

Fälle können zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden, es ist jedoch besser, Herbst-Orols abzulehnen. Zu dieser Zeit häuten sich Kaninchen aktiv, so dass die Schwangerschaft eine zusätzliche Belastung für den so geschwächten Körper darstellt. Außerdem wirkt sich ein kurzer Lichttag auf das Verhalten des Mannes aus, der die Paarung einfach ablehnen kann.

Wie bei anderen Rassen, bei Frauen von Flandres, findet im Sommer alle 5–7 Tage und im Winter 7–9 Tage eine sexuelle Jagd statt, die etwa 4–5 Tage dauert. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Kaninchen in der Nähe des Männchens platziert werden. Die Paarung von Riesenkaninchen unterscheidet sich in keiner Weise von der üblichen Paarung.

Eine schwangere Frau sollte gut ernährt werden, ihr ständig frisches Wasser geben und ihre Ruhe überwachen. Trotz der Tatsache, dass Frauen dieser Rasse normalerweise weniger reizbar sind als normale Kaninchen, ist es besser, sie vor harten Geräuschen und plötzlichen Lichtblitzen zu schützen. Lesen Sie hier mehr über die Pflege eines schwangeren Kaninchens.

Schwangerschaftskaninchen dauert etwa einen Monat. Normalerweise bringt das Weibchen 7–8 Junge zur Welt, aber in seltenen Fällen kann ihre Anzahl bis zu 15 erreichen.

Wenn die junge Frau zum ersten Mal einen sehr armen Nachwuchs mitbrachte, beeile dich nicht, sie zurückzuweisen. Dies ist ein Merkmal der Rasse. Nachfolgende Runden sind produktiver. Die Fruchtbarkeit nimmt nach 3 Jahren ab.

Der Käfig für das Weibchen mit den Jungen muss breit und geräumig sein (mindestens 170 × 110 × 50 cm), da die Tiere schnell an Gewicht zunehmen. Die Tatsache, dass sich die Kinder richtig entwickeln, zeugt von ihrer Masse:

  • in 1 Monat - 700 gr,
  • in 2 Monaten - 1,5 kg
  • in 3 Monaten - 2,5 kg
  • in 4 Monaten - 3,5 kg,
  • in 5 Monaten - 4,5 kg
  • in 6 Monaten - 5,5 kg
  • in 8 Monaten - 7 kg.

Wenn die Kaninchen in der Zukunft zum Schlachten gehen, können sie bereits 1,5 Monate von ihrer Mutter entfernt werden. Wenn Sie planen, sie zu Herstellern zu machen, ist es besser, sie bis zu 2 Monate um das Kaninchen herum zu halten.

Inhalt in der Wohnung

Jetzt halten viele Flandrov als Haustiere. Die Unterhaltungshaltung von Riesentieren ist in Amerika besonders beliebt. Ein solcher Riese ist sehr freundlich und ruhig, er lebt ohne Probleme in einer Wohnung.

Vorteile von Flandra als dekoratives Haustier:

  • erfordert kein regelmäßiges Gehen
  • das Fell ist eher kurz, so dass es den Raum nicht verschmutzt,
  • kommt gut mit anderen Haustieren aus
  • Als Toilette können Sie das übliche Katzentablett mit Holzfüllung verwenden.

Es ist jedoch besser, Flandra nicht für ein sehr junges Kind zu nehmen. Ein Kaninchen kann ein Baby versehentlich verletzen oder beißen.

Solche Tiere brauchen ein geräumiges Zimmer und reichlich Futter. Sie sind in den Gehäusen untergebracht und mit Teppichen aus Naturstoffen bedeckt. Mindestens einmal in der Woche aus dem Vogelhaus sauberer Schmutz.

Farmers Bewertungen

Kaninchen-Züchter weisen darauf hin, dass die Zucht von Flandern sehr vorteilhaft ist. Wenn die Tiere in einem Stall gehalten werden und für die Heizung der Königin sorgen, kann das ganze Jahr über Oecroly erhalten werden. Und da die Fruchtbarkeit bei Frauen hoch ist, kann beim Verkauf von Fleisch und Fellen ein erheblicher Betrag erzielt werden.

Die Bauern, die Jungtiere verkaufen, erhalten gute Gewinne. Wenn der Preis eines Kaninchens gewöhnlicher Rassen ungefähr 300 Rubel beträgt, beträgt der Preis für ein Baby Flandre bis zu 1000 Rubel!

Um die Tiere nicht nach dem Übergang zu ausgewachsener Nahrung zu sterben, wird ihnen empfohlen, ihrer Nahrung Biomitsin zuzusetzen. Kaninchen können in 4–8 Monaten ein Handelsgewicht erreichen (abhängig von der Fütterungsintensität).

Die besten Nachkommen werden von Kaninchen erhalten, die nicht eng miteinander verwandt sind. Es wird empfohlen, 3-4 männliche Vererber zu haben, um den Ausschluss von eng verwandten Paarungen zu gewährleisten.

Viele Landwirte empfehlen, ein Paar männlicher Landrassen zu halten und an andere Kaninchenrassen zu spenden. Aus dieser Paarung werden große, lebensfähige Kaninchen geboren, die schnell an Gewicht zunehmen.

Der Ursprung der Rasse flandr Kaninchen

Der Geburtsort dieser Rasse ist die historische Region Flanderns, von der der größte Teil heute zu Belgien gehört. Für diese Region hat diese Rasse ihren Namen bekommen. Bezüglich der Geschichte des Auftritts von Flandres besteht hier kein Konsens. Da die Rasse sehr alt ist, gibt es mindestens drei grundlegende Theorien über ihren Ursprung.

Nach dem ersten von ihnen sind moderne Flandern eine Weiterentwicklung lokaler flämischer Rassen, die bis heute nicht erhalten sind. Gemäß einer anderen Version wurden die Flandre-Kaninchen auf der Grundlage von Patagonian-Kaninchen gezüchtet, die im 16. bis 17. Jahrhundert nach Flandern gebracht wurden. Die dritte Theorie besagt schließlich, dass die Flandern eine Mischung aus alten flämischen Rassen sind, die nun mit den patagonischen Kaninchen verschwunden sind. Angesichts der Tatsache, dass die patagonischen Kaninchen und Hasen recht kleine Tiere sind, die in der Größe nicht mit modernen Flandern vergleichbar sind, scheint die erste Version die realistischste zu sein.

Auf jeden Fall gehört die erste zuverlässige Beschreibung der Rasse des Flandre-Kaninchens zu den 1860er Jahren. Der erste offizielle Rassestandard wurde 1893 aufgestellt. Große Kaninchen wurden schnell untersucht und Kaninchenzüchter begannen, auf der Grundlage der flämischen Riesen abgeleitete Rassen zu entwickeln. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden diese Tiere aktiv nach England exportiert und in den 1890er Jahren in die USA, wo der sogenannte "Kaninchenboom" stattfand. Dort wurden Flandern hauptsächlich zur Verbesserung der lokalen Bevölkerung eingesetzt, obwohl viele Landwirte im Laufe der Zeit zu reinrassigen Flandern wechselten.

In den 1910er Jahren eroberte die Rasse rasch die USA und dann den Rest der Welt. Überall dort, wo die industrielle Kaninchenzucht eine ernstzunehmende Stufe hat, setzt sich das Vieh aus Flandern oder einheimischen Rassen zusammen, die auf ihrer Basis gezüchtet werden und in ihren Eigenschaften dem Original sehr nahe kommen.

Es ist bemerkenswert, dass die Kaninchenzucht im Russischen Reich extrem unterentwickelt war, da sich die Bevölkerung nicht an Kaninchenfleisch gewöhnte und Kaninchenfelle nicht mit echtem Fell konkurrieren konnten. Mit der Gründung der UdSSR und dem Übergang zu einer Planwirtschaft wurde der Kaninchenzucht jedoch eine wichtige Rolle sowohl im Fleisch- als auch im Pelzbereich zugewiesen. In diesem Zusammenhang wurden viele ausländische Kaninchenrassen, darunter viele Flandern, im Ausland gekauft. Anschließend wurden auf dem Territorium der ukrainischen SSR und der BSSR sowjetische Rassen aus Kaninchen der belgischen Landrasse gezüchtet - dem grauen Riesen, der sowjetischen Chinchilla usw.

Beschreibung der Rasseflandr-Kaninchen

Die flämischen Giganten gelten nicht als sehr schöne Kaninchen. Viele neigen sogar dazu, sie als hässlich zu bezeichnen. Die Mehrheit der Kaninchenzüchter hält sie jedoch für ziemlich süß und ziemlich süß. Darüber hinaus gibt es viele, die flandrov als Haustiere anstatt als Katze oder Hund anfangen. Der Hauptfehler im Erscheinungsbild dieser Kaninchen ist ihre übermäßige Massivität und folglich eine gewisse Unbeholfenheit.

Für die industrielle Zucht im Interesse von Fleisch und Häuten spielt jedoch die optische Anziehungskraft von Kaninchen keine Rolle. Es wird nur auf die generelle Einhaltung des Standards geachtet. Der belgische Riese Flandre hat einen langgestreckten, merklich geschwungenen Körper. Der Kopf und die Ohren sind auch ziemlich massiv und ziemlich proportional zum Körper. Wangen sollten etwas "geschwollen" sein. Die durchschnittliche Länge des Körpers beträgt 65 bis 70 cm, die Ohren 17 bis 19 cm, die Tiefe des Fells 3,5 cm und die Masse eines erwachsenen Kaninchens variiert zwischen 7 und 8 kg, wobei die Individuen oft 10 bis 12 kg wiegen.

Der offizielle Rassestandard regelt auch die möglichen Farben. Der Standard ist jedoch recht breit und ermöglicht die gesamte Farbpalette von Schwarz bis Opal, von Weiß bis Blau.

Typischerweise zeichnen sich hochproduktive Nutztierrassen durch schlechten Charakter und Launen aus. Im Fall von Flandr-Kaninchen trifft jedoch das Gegenteil zu. Sie sind ziemlich ruhig und ausgeglichen. Vertreter der weißen Flandre-Kaninchenrasse zeigen selten Aggressionen, daher werden sie häufig als Haustiere verwendet. Es ist auch allgemein anerkannt, dass die Flandern sehr klug und schlagfertig sind, intellektuell mit Hunden vergleichbar sind. Dies ist jedoch nur die Meinung einiger Züchter und keine wissenschaftliche Tatsache.

Flandr-Kaninchenproduktivität

Frauen erreichen die Geschlechtsreife etwa doppelt so lange wie andere Rassen - erst im Alter von 8 Monaten. Die durchschnittliche Fruchtbarkeit der Flandern liegt bei 6-8 Kaninchen in der Sänfte, oft sind es 10-12 Stück. Eine große Anzahl junger Jungtiere ist kein Nachteil, da auch die Milchigkeit der Weibchen recht hoch ist.

Kaninchen gewinnen schnell an Gewicht und erreichen am Ende des zweiten Lebensmonats 1,6 kg, am Ende des dritten Monats wiegen sie bereits 2,6 kg. Через полгода жизни средний вес кроликов породы фландр составляет 5,5 кг.Die Massen von 7 kg mit dem richtigen Gehalt an Flandry erreichen den Beginn des neunten Lebensmonats. Die durchschnittliche Fleischausbeute beträgt bei diesen Kaninchen etwa 55%, was merklich geringer ist als bei reinen Fleischrassen. Angesichts der Größe eines erwachsenen Individuums können Sie jedoch von einem 5,5 Pfund schweren Kaninchen (optimal für das Schlachtgewicht) 3 kg Fleisch erhalten, was ziemlich viel ist.

Die Qualität der Felle ist durchschnittlich (schlechter als bei spezialisierten Pelzrassen), aber aufgrund ihrer Größe sind sie immer noch sehr gefragt.

Inhalt von Flandr-Kaninchen

Wie viele Kaninchenzüchter darauf hinweisen, sind die Flandern sehr anspruchsvoll. Im russischen Klima ist es im Winter kalt, daher können sie in der kalten Jahreszeit nur in einem warmen Raum aufbewahrt werden. Ansonsten können sich Tiere leicht erkälten und sterben.

Ansonsten ist nichts Außergewöhnliches von ihnen erforderlich. Ist, dass die Zellen größer sein sollten, weil sie ziemlich massive Tiere sind. Optimale Käfiggrößen für Flandre-Kaninchen:

  • für das Kaninchen mit Kaninchen - 170x110x50 cm,
  • Einzelzelle - 110 x 70 x 50 cm

Diese Rasse hat eine ziemlich gute Resistenz gegen Infektionskrankheiten, aber dafür müssen Sie ständig die Reinheit der Zellen aufrechterhalten.

Was Ernährungsfragen betrifft, gibt es hier einen grundlegenden Punkt. Nach den Bewertungen der Kaninchenzüchter sterben junge Flandern oft an Bauchschmerzen. Glücklicherweise ist diese Geißel leicht zu bekämpfen: Sie müssen regelmäßig Biomitsin zum Futter hinzufügen.

Füttern der Flandr-Kaninchen sollte Heu sein (sollte sich ständig in der Zuführung befinden), Getreide und feuchte Maische, die geriebenes Gemüse (Kürbis, gekochte Kartoffeln, Futterrüben, Karotten, Kohl usw.) und Futter enthalten sollte. Es wird auch empfohlen, kleine Mengen Salz, angereichertes Fleisch- und Knochenmehl und ggf. Medikamente einzumischen. Natürlich sollten Kaninchen immer Zugang zu Wasser haben.

Vor- und Nachteile der Rasse Flandr

Es gibt eine etablierte Meinung, die in den Sowjetjahren gebildet wurde, dass reinrassige Flandern nicht für russische Verhältnisse geeignet sind. Sie tolerieren unser kaltes Klima zu schlecht, weshalb lokale Rassen, die an der Basis der Flandern gezüchtet werden, zum Beispiel der graue Riese, vorzuziehen sind. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, sich unabhängig von dieser Vor- und Nachteile ein Urteil über diese Rasse zu bilden.

Die Hauptmerkmale der Flandr-Kaninchen, für die die flämischen Riesen auf der ganzen Welt geschätzt werden, sind:

  1. Großes Gewicht Die Masse der Karkasse beträgt 3 bis 4 kg, was für andere Rassen völlig unerreichbar ist.
  2. Resistenz gegen Infektionen. Im Gegensatz zu den meisten Hausrassen leiden Flandres selten an Infektionskrankheiten von Kaninchen.
  3. Freundliche Disposition. Diese Kaninchen sind sehr ruhig und freundlich. Zeigen Sie niemals Aggression, wenn sie nicht provoziert werden. Ruhig miteinander auskommen.
  4. Frauen mit hoher Milchproduktion. Kaninchen geben nicht nur 6-8 Kaninchen auf einmal, sondern füttern sie problemlos, was zu hervorragenden Fruchtbarkeitsraten führt.

Es gibt jedoch eine Rasse und Nachteile, für die die Hauszüchter diese Rasse verzweifelt kritisieren:

  1. Erkältungen Die Rasse stammt aus der Region Europas, in der die Winter eher mild sind und es fast keinen Frost gibt, und Winter ohne Schnee sind üblich. Dementsprechend ist die Haltung von Flandre-Kaninchen in Straßenkäfigen im kontinentalen russischen Klima inakzeptabel. Wenn sie während dieser Zeit nicht in einen warmen Raum gebracht werden, können sie sich leicht erkälten.
  2. Blähungen Jugendliche sind sehr anfällig für dieses Problem, das nur durch die ständige Zugabe von Medikamenten zum Futter gelöst werden kann.
  3. Geringe Fleischausbeute. Im Vergleich zu rein fleischorientierten Rassen ist die Schlachtfleischausbeute der Flandres um 5-7% niedriger.
  4. Feine Qualität. Obwohl die Häute der Flandern groß und dick sind, ist ihre Unterwolle sehr klein, was einen erheblichen Nachteil darstellt.
  5. Lange Reifung Um das für das Schlachten optimale Alter zu erreichen, benötigt Flandrum etwa doppelt so viel Zeit wie Kaninchen von Fleischrassen. Dieser Nachteil wird jedoch dadurch kompensiert, dass die verstrichene Zeit in die doppelte Masse umgewandelt wird.

Perspektiven für die Zucht in Russland

Wir müssen noch einmal betonen, dass die Mehrheit der inländischen Amateinkaninchen und Kleinbauern diese Rasse wegen ihrer Unangemessenheit gegenüber den russischen Klimabedingungen nicht mag. Wo keine Möglichkeit besteht, Käfige für Kaninchen der Rasse Flandr in einem warmen Raum auszurüsten, werden andere, kälteresistente Rassen bevorzugt.

Außerdem mögen Kleinbauern Flandres aus gesundheitlichen Gründen nicht. Wie die Besucher der Internetforen für die Kaninchenzucht sagen, ist es einfacher zwei gewöhnliche Fleischkaninchen zu züchten als ein Flandre: Das Ergebnis ist das gleiche, aber weniger lästig.

In großen Kaninchenfarmen, in denen die Möglichkeit besteht, ein professionelleres Tierpflegesystem einzurichten, ist die Haltung gegenüber Flandram jedoch günstiger.

Was die "egoistischen Interessen" angeht, so zeigen sich die Flandern unter häuslichen Bedingungen nicht gut. Wie Sie wissen, hängt die Qualität der Felle von Pelztieren direkt vom Klima ab, in dem das Tier aufgezogen wurde. Daher ist der Norden der Bauernhof, desto besser ist die Haut. Bei den Flandern funktioniert dieses Prinzip jedoch nicht, weil es kalter Witterung nicht verträgt. Die Häute dieser Kaninchen sind groß, aber nicht sehr warm, daher ist ihr Wert nicht sehr hoch.

Es kann daher argumentiert werden, dass die Flandern im Allgemeinen bei allen Verdiensten nicht die beste Rasse in der Fleisch- oder Hautspezialisierung sind.

Aussehen Geschichte

Flandr-Kaninchen

Es gibt noch keine zuverlässigen Daten zum Vorkommen dieser Rasse. Wissenschaftler haben einige der wahrscheinlichsten Annahmen gegeben:

  • Flandre ist eine Kreuzung aus argentinischer, patagonischer Rasse und großen flämischen Kaninchen.
  • Ein Nachkomme der patagonischen Rasse, die von holländischen Reisenden im 16.-17. Jahrhundert aus Argentinien mitgebracht wurde. Diese Version ist eher zweifelhaft, da der erwachsene kanadische Patagonier nicht mehr als 1 kg wog.
  • Ein Nachkomme großer flämischer Kaninchen, jetzt ausgestorben.

Vorfahren der Rasse wurden im 19. Jahrhundert aus Europa nach Nordamerika gebracht. Sie gewannen Anerkennung und verbreiteten die Teilnahme an Ausstellungen. Im Jahre 1916 wurde sogar der nationale Züchterverband des belgischen Riesen eröffnet. In der modernen Gesellschaft wird den Flandre-Hasen immer noch die Liebe der Amerikaner geschenkt.

Benannte diese Kaninchen zu Ehren Flanderns - ein Gebiet, das im 16. Jahrhundert zum belgischen Staat gehört. Vermutlich kamen die Kaninchen von hier aus auf den nordamerikanischen Kontinent.

Züchten Sie externe Daten

Kaninchen zeichnen sich durch große Größe des länglichen Körpers, lange Ohren und breite Wangen aus. Sie sehen unbeholfen aus, gutmütig. Ihre breiten, kräftigen Pfoten sind sehr beeindruckende Waffen. Einige völlig unbegründet halten Flandres für hässlich. Gleichzeitig ziehen viele sie zu dekorativen Zwecken als Haustier auf.




Anzeichen einer Rasse flandr

Gegenwärtig gibt es eine große Anzahl von Arten und Zweigen der Rasse, aber es gibt spezifische Merkmale, die für alle Vertreter charakteristisch sind.

  • Die beeindruckende Größe des Körpers, dessen Länge 65-70 cm beträgt, der Brustumfang 35-38 cm, der Rücken ist konkav oder gerade.
  • Farbe Mantel. Offizielle Normen sind Weiß, Sand, Sandrot (Faun), Opal, Silber, Grau-Orange (Agouti), Blau, Schwarz, Dunkelgrau (Kangur), Graufarbe.
  • Die Ohren sind vertikal, an den Seiten breiter und oben mit einem breiten schwarzen Streifen versehen. Die Größe der Ohren - 19-25 cm.
  • Der Kopf ist sehr groß, die Wangen sind voluminös und rundlich.
  • Körpergewicht 6-12 kg, durchschnittlich 7-8.
  • Wolle ist dick, Haarhöhe 3-4cm.
  • In einem Wurf sind maximal 15 Tiere. Die durchschnittliche Anzahl beträgt -7-8.
  • Das durchschnittliche Gewicht eines kleinen Kaninchens: 1 Monat - 700 g, 2 Monate - 1500 g, 3 Monate - 2,5 kg, 4 Monate - 3,5 kg, 5 Monate - 4,5 kg, 6 Monate - 5,5 kg, 8 Monate - 7 kg.

Kaninchen-Charakter

  • Ein erwachsenes Kaninchen ist ruhig und konfliktfrei.
  • Kommt perfekt mit anderen Tieren aus.
  • Besitzt hohe intellektuelle Fähigkeiten.
  • Zeigt keine Aggression in Bezug auf Menschen.
  • Es zeichnet sich durch ausgeglichenes Verhalten aus.
  • Zeigt Freundlichkeit, besonders im Umgang mit Kindern.

Verfassung und Aussehen

Flandern sind sehr massive und sogar leicht plumpe Tiere. Sie zeichnen sich durch große Ohren aus, die sie noch süßer und wohnlicher wirken lassen. Die Hauptmerkmale dieser Rasse sind:

  1. Körpergewicht. Sie wiegen viel mehr als andere Rassen, von 6 bis 10 kg.
  2. Farbe. Es gibt verschiedene Schattierungen, aber im Durchschnitt reicht die Farbe der Kaninchen von dunkelgrau bis sandbraun.
  3. Körperstruktur. Flandra-Kaninchen haben einen langgestreckten, gekrümmten Körper, lange und breite Ohren, einen großen Kopf mit großen Wangen, eine breite und tiefe Brust, dichtes und dichtes Haar.
  4. Fruchtbarkeit. Das Kaninchen kann durchschnittlich pro Kind 8 bis 15 Kaninchen gebären. Auch die Flandry hat eine relativ hohe Milchquote.

Merkmale, Vor- und Nachteile

Wie jede Rasse von Kaninchen haben sie ihre eigenen Eigenschaften. Die Hauptnachteile sind:

  • Völlerei Diejenigen, die sich für die Zucht dieser Kaninchen entscheiden, sollten eine große Menge Futter bekommen, weil sie fast immer essen wollen.
  • Geringe Fleischausbeute. Trotz des relativ großen Gewichts ist ihre Fleischausbeute deutlich geringer als bei Fleischrassen.
  • Angeborene Krümmung der Gliedmaßen. Menschen werden oft mit Verletzungen in der Gliederstruktur geboren, sie können gebogen oder unterentwickelt sein.
  • Feine Qualität. Die hohe Haardichte in Flandres wird mit einer geringen Menge an Daunen kombiniert, außerdem ist das Haarwachstum uneinheitlich.

Die Vorteile, die Kaninchen genießen, sind:

  • hohe Fruchtbarkeit und Vitalität von Babykaninchen,
  • Zierlichkeit in der Zucht, Allesfresser,
  • Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, extreme Temperaturen,
  • ausgeglichenes Temperament
  • die Möglichkeit des Anbaus für Häute, Fleisch und für dekorative Zwecke.

Flandry hat mehr Pluspunkte als Nachteile. Die Züchter arbeiten ständig daran, die Qualität der Flandern zu verbessern und die Nachteile zu minimieren. Mit der richtigen Pflege und ausgewogenem Futter erhalten Sie einen gesunden Nachwuchs.

Tipps zur Auswahl

Für diejenigen, die sich für diese Rasse interessieren, gibt es ein paar einfache Tipps, die beim Kauf die richtige Wahl sein werden:

  • Ort des Kaufs. Es ist am besten, Kaninchen in großen Farmen zu kaufen. Denn in ihnen folgt das Leben, die Entwicklung jedes Einzelnen von Profis. Kaninchen erhalten alle erforderlichen Impfungen, werden ordnungsgemäß gefüttert und gewartet. In der Region Moskau gibt es mehrere Kaninchenfarmen - "Makhra-krol", persönliche Tochterfarm der Familie Ivanov, KFH Scherbakova AE, LPH Chernova AG. Jede dieser Farmen hat eine eigene Website.
  • Kosten von. Sie sollten sich nicht in billige Anzeigen einkaufen, die durchschnittlichen Kosten eines Landes betragen 1500 bis 2500 Rubel.
  • Alter des Mutter- und Haustierkaninchens. Die stärksten Nachkommen geben Kaninchen im Alter von 2 Jahren. Es ist am besten, die Kaninchen aus dem Sommer und im Alter von 2-3 Monaten auszuwählen.
  • Aussehen. Achten Sie bei der Auswahl auf die Gliedmaßen des Kaninchens, das Erscheinungsbild der Haut, die Größe der Ohren und das allgemeine Wohlbefinden, die Beweglichkeit.

Bevor Sie mit der Auswahl von flandr-Kaninchen fortfahren, müssen Sie den Kaufzweck festlegen. Kaninchen zum Züchten von Fleisch, zum Nachwachsen oder zum Züchten zu Hause für dekorative Zwecke unterscheiden sich in ihren Eigenschaften. Es ist auch notwendig, den Flandertyp und die Hautfarbe vorher zu bestimmen.

Charakteristische äußere Merkmale des belgischen Riesenkaninchens

Dies sind die größten Mitglieder der Hasenfamilie. Unterschiedlicher massiver Körper und großes Gewicht.

Kaninchenzüchter aus aller Welt züchten Rassearten, die sich äußerlich von Mitgliedern derselben Rasse auf einem anderen Kontinent unterscheiden, jedoch haben alle Tiere ähnliche Merkmale:

  • Großes Gewicht und beeindruckende Abmessungen. Im Durchschnitt beträgt das Gewicht 7 kg, jedoch wird ein Vertreter dieser Rasse mit einem Gewicht von mehr als 20 kg erfasst.
    Ein langgestreckter Körper mit einer großen, kräftigen Brust.
  • Die Muskulatur ist gut entwickelt.
  • Große kräftige Pfoten.
  • Dickes Fell Das Fell ist dick und weich im Griff.
  • Großer Kopf mit gut definierten Wangen.
  • Die Ohren sind groß, steh auf.
  • Die Fellfarbe muss mit der Farbe der Klauen des Tieres übereinstimmen.

Flandrov kann nicht als die schönste der Hasenfamilie bezeichnet werden, aber sie finden viele ihrer Fans unter normalen Bürgern. Der belgische Riese ist als Mieter sehr häufig. Menschen mit Vergnügen erhalten Flandrov für dekorative Zwecke.

Was ist der Charakter von Flandrov?

Diese Tiere haben ein sehr gefügiges und sanftes Temperament. Sie sind ruhig und friedlich. Flandre sind sehr an ihren Meister gebunden und lieben Kinder. Kaninchenführer sagen das Diese Rasse hat einen ähnlichen Charakter wie HundeSie sind so loyal und intelligent wie die Vertreter der vierbeinigen Freunde.

Kaninchen sind unprätentiös und kommen gut mit anderen Tieren aus, die in der Wohnung gehalten werden. Die belgischen Riesen haben absolut keine Aggressionen. Sie sind typische Vertreter weicher und flauschiger Tiere. Sogar schwangere Kaninchen verhalten sich ruhig und angemessen, obwohl die übrigen Rassen der Hasenfamilie in dieser Zeit durch Ärger und aggressives Verhalten gekennzeichnet sind.

Kaninchen der Rasse Flandr fassen mit Leichtigkeit Ihr Herz und werden zu Favoriten aller Familien. Kinder werden diese einzigartigen Tiere gerne beobachten und mit ihren Haustieren spielen, aber jeder, der diese Rasse erwerben möchte, muss es lernen Merkmale ihres Inhalts und die grundlegenden Prinzipien der Fürsorge, und erst dann Tiere erwerben.

Vorteile der Vertreter der Rasse:

  • Weibchen dieser Rasse zeichnen sich durch erhöhte Milchigkeit und Fruchtbarkeit aus.
  • Hohe Vitalitätsbabykaninchen.
  • Unprätentiösität und mangelnde Aggression.
  • Schnelle Muskel- und Fettmasse, beschleunigtes Wachstum und Entwicklung.
  • Beständig gegen widrige Witterungsbedingungen.

Nachteile:

  • Vertreter dieser Rasse sind zu gefräßig.
  • Sie benötigen aufgrund ihrer Größe viel Platz.

Wie wählt man die richtige Zelle aus?

  • Der Käfig sollte groß und geräumig sein, so dass Flandre sich bewegen kann.
  • Decken Sie den Boden des Käfigs mit einer speziellen Matte ab, damit das Tier seine empfindlichen Pfotenpolster an harten Stangen nicht verletzt.
  • Der Käfig sollte nicht befleckt sein.

Sie können einen Kaninchenkäfig selbst herstellen oder die entsprechende Option in einem Fachgeschäft kaufen.

Wie man sich in der Wohnung um Kaninchen kümmert

Wenn Sie planen, das Flandre-Kaninchen in Ihrer Wohnung zu behalten, müssen Sie die Grundregeln der Pflege kennen und regelmäßig befolgen.

Um den belgischen Riesen einzudämmen, brauchen Sie:

  1. Bieten Sie einen geräumigen Käfig mit allen Annehmlichkeiten für das Tier (Haus, Wassernapf, Spielzeug, Futternapf und andere).
  2. Richtig und regelmäßig füttern Sie das Tier.
  3. Kämmen Sie regelmäßig und überwachen Sie den Zustand des Fells.
  4. Sofort impfen und den Tierarzt aufsuchen.
  5. Halten Sie die Zelle sauber und aufgeräumt und lüften Sie regelmäßig den Raum.

Wenn Sie sich an die Grundprinzipien der Pflege halten, können Sie Ihre Gesundheit erhalten und die Lebensdauer Ihres Haustieres verlängern.

Achtung! Es wird nicht empfohlen, Kaninchen dieser Rasse zu behalten, wenn Sie sehr junge Kinder haben. Kaninchen können Ihr Kind unbeabsichtigt beißen oder verletzen..

Die Ernährung der belgischen Riesenkaninchen

Um diesen Nimmersatt zu füttern, musst du viel Geld ausgeben, also musst du dich auf die übermäßige Voreingenommenheit dieser Rasse vorbereiten.

Um das ordnungsgemäße Funktionieren des Verdauungssystems und des Stoffwechsels zu gewährleisten, ist auf eine ausgewogene und ausgewogene Ernährung zu achten:

  1. Spezialfutter mit optimaler Zusammensetzung.
  2. Getreide, Futtermittel.
  3. Frisches saftiges Gras.
  4. Gut gewaschenes und geschältes Gemüse und Wurzelgemüse.
  5. Vitamin- und Mineralkomplexe.
  6. Mehl aus den Knochen.
  7. Frisches und sauberes Wasser.

Brauchen Füttern Sie Kaninchen 2-3 mal am Tagindem Sie zu den gleichen Mahlzeiten bleiben. Sie können verschiedene Gemüsesorten und Wurzeln mischen, nur die Frische- und Qualitätsprodukte sind Voraussetzung.

Heu wird in der Ernährung von Kaninchen nicht empfohlen. Frischen und saftigen Gras ist der Vorzug zu geben.

Biomitsin - obligatorische Medizin, die Sie zum Füttern des Tieres benötigen, um sich vor verschiedenen Infektionen zu schützen.

Wo kaufen und wie viel kostet es

Sie können Flandrov-Kaninchen an besonderen Orten kaufen:

  • Tun Sie Kaninchen-Züchter in Ihrer Nähe.
  • In Fachgeschäften.
  • Mit Anzeigen auf Websites.

Beim Kauf sollten Sie auf solche Funktionen achten:

  • Äußere Zeichen (Größe, Gewicht, Wolle und andere).
  • Der Hase muss aktiv und wachsam sein.
  • Das Fell ist glänzend und fühlt sich weich an.
  • Augen und Ausguss sollten sauber sein, ohne Ansäuern, Anschwellen und Kratzen.
  • Es ist besser, ein zweimonatiges Kaninchen zu erwerben.
  • Der hohe Preis eines reinrassigen Tieres.

Es ist am besten, die belgischen Riesen von den Züchtern zu erwerben, da Sie sicher sein können, dass sie ordnungsgemäß gewartet wurden und allen Grundsätzen ordnungsgemäßer Pflege gefolgt sind. Von diesen Kaninchen wachsen starke und lebensfähige Individuen.

Цена на животное может варьироваться от полутора до нескольких тысяч российских рублей и зависит от нескольких факторов:

  1. Чистота породы.
  2. Farbe
  3. Разновидность кроликов.
  4. Половой принадлежности (самцы продаются дороже).

Da Sie alle Merkmale dieser Rasse kennen, können Sie leicht einen treuen und hingebungsvollen Freund auswählen.

Video ansehen: . КЛЕТКА ДЛЯ КРОЛИКОВ. своими руками (Dezember 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org