Tiere

Azinoks plus für Hunde und Katzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Entwurmung von Hunden kann sowohl mit dem Auftreten von Parasiten als auch als vorbeugende Maßnahme zum Schutz des Tieres durchgeführt werden. Es gibt viele Werkzeuge, die das Haustier von Würmern befreien können. Jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile. Der Artikel wird über die Tabletten "Azinoks Plus" für Hunde sprechen, deren Anweisungen eine hohe Wirksamkeit des Arzneimittels versprechen. Ist es wirklich so? Lass es uns herausfinden.

allgemeine Informationen

Antigelmintny bedeutet "Azinoks Plus" in Form von flachen gelben Tabletten mit einem bestimmten Geruch. Das Medikament wird in Blisterpackungen mit 3 oder 6 Tabletten verkauft. Jeder von ihnen enthält Informationen über den Namen des Produkts, den Namen des Herstellers, Haltbarkeit, Dosierung und Seriennummer. Der Blister ist in einem Karton verpackt, der zusätzlich Anweisungen mit allen erforderlichen Informationen enthält.

Es ist notwendig, Tabletten an einem trockenen Ort, geschützt vor der Sonne, fernab von Nahrungsmitteln, nicht länger als drei Jahre ab dem Zeitpunkt ihrer Herstellung bei einer Temperatur von -10 bis +25 Grad zu lagern.

Wie viel kostet Azinox Plus anthelmintic peparat? Der Preis kann je nach Verkaufsstelle variieren und liegt zwischen 15 und 30 Rubel pro Pille.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels und seine pharmakologischen Eigenschaften

Welche Bestandteile sind in der Zusammensetzung der Tabletten "Azinoks Plus" für Hunde enthalten? Die der Zubereitung beigefügten Anweisungen enthalten die folgenden Informationen.

Die Hauptwirkstoffe des Mittels sind Praziquantel und Pyrantel Pamoat. Daneben gibt es noch Hilfsstoffe in Form von Laktose und Kartoffelstärke.

Tabletten "Azinoks Plus" schädigen die äußere und innere Schale sowie das Muskelgewebe des Parasiten. Dies führt zur Blockierung der neuromuskulären Innervation, zur Lähmung und zum Tod des Helminthens.

Indikationen zur Verwendung

Mit meinen Pillen kann "Azinoks Plus" als Entwurmungshunde und zur Verhinderung des Auftretens von Parasiten durchgeführt werden. Das Medikament kann verwendet werden bei:

  • Ankylostomatose,
  • tenioza,
  • Dipyldiosis,
  • Multizeps,
  • schistosomiasis,
  • uncinaria,
  • Echinokokkose,
  • Hydatigerose
  • Diphyllobothriasis,
  • Mesokestoidose
  • Opisthorchiasis,
  • schistosomiasis,
  • Toxokariose.

Das Tool zeigt eine hohe Effizienz im Kampf sowohl mit erwachsenen Würmern als auch mit ihren Eiern und Larven.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

In welchen Situationen ist die Verwendung des Arzneimittels "Azinoks Plus" für Hunde verboten? Die Gebrauchsanweisung weist auf folgende Fälle hin:

  • wenn der Welpe nicht 3 Wochen alt ist,
  • wenn nach der Geburt einer stillenden Hündin weniger als 14 Tage vergangen sind.

Bei richtiger Einhaltung der in den Anweisungen angegebenen Dosen wurden keine Nebenwirkungen festgestellt. Wenn jedoch eine Manifestation einer Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Produkts oder das Auftreten allergischer Reaktionen festgestellt wird, sollte die Verwendung von Azinox Plus-Tabletten gegen die Helminthen abgesetzt werden.

Methode und Merkmale der Anwendung

Wie benutze ich das Medikament "Azinoks Plus" für Hunde? Die Anweisung wird erneut zur Lösung dieses Problems herangezogen.

Es lohnt sich, davon auszugehen, dass die Tabletten für den einmaligen Gebrauch bestimmt sind. Es ist notwendig, die Droge am Morgen zu geben, nachdem sie mit der Nahrung des Tieres gemischt wurde, oder es mit Gewalt zu tun. Es besteht keine Notwendigkeit, zusätzliche Therapiemethoden in Form der Verwendung abführender Medikamente oder vorhergehender Hungerdiäten zu verwenden.

Die erforderliche Dosis wird auf der Grundlage des Körpergewichts des Tieres in Höhe von 1 Tablette pro 10 kg Gewicht ermittelt.

Die Verwendung von Tabletten zu prophylaktischen Zwecken beinhaltet die Einnahme in der gleichen Dosierung wie in früheren Fällen, 1 mal in 90 Tagen (drei Monate). Gleichzeitig ist bei Tieren, die in Herden oder in landwirtschaftlichen Betrieben leben, die Verwendungshäufigkeit des Mittels zwischen Dezember und April auf 45 Tage und zwischen Mai und November auf 30 Tage reduziert. Die Behandlungen sollten an speziellen Asphaltflächen erfolgen, die mit Bleichmittellösung vorbehandelt wurden.

Drug Reviews

Was sagen Tierhalter über die oben beschriebene Einrichtung? Bestätigen sie die vom Hersteller angegebene Wirksamkeit? Um eine genaue Antwort auf diese Fragen zu geben, müssen Sie die von den Tierbesitzern hinterlassenen Bewertungen zu diesem Medikament lesen.

Praktisch alle Wörter, die an Azinox Plus-Tabletten gerichtet sind, sind positiv. Hundehalter sind mit der Wirksamkeit des Arzneimittels und seiner Sicherheit für das Tier zufrieden. Das Tool zeigte ein schnelles Handeln und die langfristige Erhaltung des erzielten Ergebnisses. Zu beachten ist auch die hervorragende Wirksamkeit des Arzneimittels bei vorbeugender Verwendung.

Der nächste Punkt ist die Benutzerfreundlichkeit, da Sie die Pillen direkt mit dem Essen geben können.

Es kann sich aber über die niedrigen Kosten des Medikaments in Kombination mit seinen hervorragenden Eigenschaften und einer ausreichend langen Lagerzeit freuen.

Der Hauptnachteil des Geldes ist die Unmöglichkeit seiner Verwendung für Welpen unter drei Wochen.

Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften.

Als Wirkstoff enthält 1 Tablette Praziquantel - 50 mg und Pyrantel pamoat - 150 mg sowie Nebenkomponenten.

Praziquantel, das Teil des Arzneimittels ist, hat eine breite Palette von anthelmintischen Wirkungen auf alle Phasen der Entwicklung von Bandwürmern, Parasiten bei Hunden und Katzen, verursacht Lähmungen und den Tod des Helminthens. Praziquantel wird im Magen-Darm-Trakt eines Tieres resorbiert, seine maximale Konzentration im Blutplasma wird in 30 bis 60 Minuten erreicht. Pyrantel pamoat - hat eine breite Palette an anthelmintischer Wirkung gegen Nematoden. Pyrantel pamoat wird schlecht resorbiert, was eine dauerhafte Wirkung auf die Würmer im Darm gewährleistet.

Dosen und Reihenfolge der Verwendung.

"Azinox plus" für Hunde wird einzeln oral verabreicht, einmal morgens mit einer geringen Futtermenge oder zwangsweise mit einer Tablette pro 10 kg Tiergewicht.

Eine Diät vor dem Hungern und die Verwendung von Abführmitteln vor der Entwurmung von Tieren ist nicht erforderlich.

Zu therapeutischen Zwecken werden Hunde nach Indikationen entwurmt, zu prophylaktischen Zwecken - vierteljährlich in therapeutischer Dosis.

Bevorzugte und Hilfshunde gegen Erreger von Teniosen werden von Dezember bis April alle 45 Tage, von Mai bis November - alle 30 Tage entwurmt.

Nebenwirkungen

Mit einer erhöhten individuellen Empfindlichkeit des Tieres gegenüber den aktiven Bestandteilen des Arzneimittels und dem Auftreten allergischer Reaktionen wird die Verwendung des Arzneimittels gestoppt.

„Azinoks plus“ wird in geschlossenen Verpackungen des Herstellers für Hunde aufbewahrt, vor Licht und Feuchtigkeit geschützt, getrennt von Lebensmitteln und Futtermitteln bei Temperaturen von 0 ° C bis 25 ° C an Orten aufbewahrt, die für Kinder und Tiere nicht zugänglich sind.

Azinoks plus

Azinoks plus - ein Medikament mit einer breiten Palette an anthelmintischer Wirkung. Es betrifft alle Entwicklungsstadien von Band- und Rundwürmern.

Das Medikament hemmt Enzyme und schädigt das Muskelgewebe und die Membran des Parasiten. Dies führt zu Lähmung und Tod des Helminthens. Es wird zur Vorbeugung und Behandlung von Nematose, Zestodose und Multiceptse verschrieben.

Azinoks plus ist für Warmblüter wenig toxisch und hat in empfohlenen Dosierungen keine sensibilisierende, teratogene und embryotoxische Wirkung. Gut verträglich für Hunde unterschiedlichen Alters und verschiedener Rassen. Das Medikament ist in Form von Tabletten erhältlich, die Azinox und Tetramisolhydrochlorid enthalten.

Merkmale des Arzneimittels

Dieses Tierarzneimittel ist in Pillenform erhältlich. Das Gewicht jeder Tablette beträgt 0,55 Gramm. Seine Bestandteile sind Praziquantel und Tetramisolhydrochlorid.

Azinoks plus ist ein Medikament mit einer breiten Palette an anthelmintischer Wirkung. Er zerstört die Band- und Rundwürmer in allen Entwicklungsstadien.

Die pharmakologische Wirkung des Medikaments beruht auf der Hemmung von Enzymen im Körper von Parasiten, Schäden an den Membranen und im Muskelgewebe. Dies verstößt gegen die neuromuskuläre Innervation und trägt zum schnellen Abtöten von Würmern bei.

Die Veterinärmedizin gehört zur Kategorie der schwach toxischen. Bei empfohlenen Dosierungen wirkt es bei Tieren nicht embryotoxisch und sensibilisierend.

Pharmakologische (biologische) Eigenschaften und Wirkungen

Antihelminthica cestocidal action.

Praziquantel besitzt ein breites Spektrum an anthelmintischer Wirkung in allen Entwicklungsstadien von Bandwürmern, parasitisch bei Hunden und Katzen, einschl. Echinococcus granulosus, Echinococcus multilocularis, Mesocestoides spp., Taenia spp., Dipylidium caninum und Diphyllobothrium latum.

Der Wirkungsmechanismus von Praziquantel besteht darin, die Aktivität der Fumaratreduktase, die Permeabilität der Zellmembranen und die Muskelinnervation zu hemmen, was zu Lähmungen und zum Tod des Helminthen führt.

Praziquantel wird schnell aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert, die maximale Plasmakonzentration wird in 30 bis 60 Minuten erreicht. Innerhalb von 24 Stunden hauptsächlich im Urin ausgeschieden.

Azokino für Hunde und Katzen gehört nach dem Grad der Auswirkungen auf den Körper zu den Gefahrstoffen (4 Gefahrenklasse gemäß GOST 12.1.007-76), hat in empfohlenen Dosierungen keine embryotoxischen, teratogenen und sensibilisierenden Wirkungen. Gut verträglich für Hunde und Katzen verschiedener Rassen und Altersgruppen.

Bewerbungsverfahren

Das Medikament wird einzeln oral verabreicht, einmal morgens, mit einer geringen Futtermenge oder mit einer Dosis von 1 Tablette pro 10 kg Tiergewicht.

Katzen und Hunde mit einem Gewicht von weniger als 5 kg Die Zubereitung wird in Form einer wässrigen Suspension verwendet, zu deren Herstellung 1 Tablette zerkleinert, in 10 ml Wasser suspendiert, kräftig geschüttelt und sofort mit einer Spritze ohne Nadel in das Tier mit einer Rate von 1 ml Suspension pro 1 kg Tiergewicht injiziert wird.

Eine Diät vor dem Hungern und die Verwendung von Abführmitteln vor der Entwurmung von Tieren ist nicht erforderlich.

Mit therapeutischer Zweck Hunde und Katzen nach Angaben entwurmt, mitprophylaktisch - vierteljährlich in therapeutischer Dosis.

Symptome einer Überdosierung nicht identifiziert.

Über die Symptome der Helminthiasis bei Hunden

Unerfahrene Züchter sollten sich der Anzeichen einer Infektion eines Haustieres mit Parasiten bewusst sein.

Das Vorhandensein von Helminthen im Körper wird also vor allem durch Verhaltensänderungen des Tieres angezeigt. Aktive und kräftige Hunde werden lethargisch, lethargisch, schläfrig. Sie hören möglicherweise nicht auf die Hostbefehle. Und das ist nicht nur Ungehorsam. Der Hund ist krank, sie ist krank, sie hat keine Kraft, weil sie von aktiv wachsenden Würmern aufgenommen wird.

Sie essen Proteine, Kohlenhydrate und Vitamine, die für den Körper des Tieres bestimmt sind. Infolgedessen erhält der Hund weniger Lebensenergie und sein Verhalten ändert sich radikal. Die Abfallprodukte von Parasiten gelangen in den Blutkreislauf des Hundes, vergiften den Körper - dies ist eine Vergiftung.

Wenn sich Würmer im Körper befinden, beginnt der Hund schlecht zu fressen. Er verliert schnell an Gewicht. Sogar sein Lieblingsessen macht ihn gleichgültig, angewidert.

Wenn die Helminthiasis bei einem Hund ausgelöst wird, kann er an Verdauungsstörungen leiden. Erbrechen und abwechselnde Verstopfung und Durchfall vor dem Hintergrund des Gewichtsverlusts sind ein deutliches Zeichen für das Vorhandensein von Würmern im Körper.

Funktionsprinzip

Azinox plus ist eine Kombination aus zwei Antiparasitika.die das Futter und das Muskelgewebe schädigen, wodurch Parasiten lähmen und sterben. Betrifft alle Arten von Rund- und Bandwürmern.
Die Zusammensetzung des Medikaments:

  1. Praziquantel (50 mg), schädliche Wirkung auf Würmer in allen Phasen ihrer Entwicklung.
  2. Pyrantel pamoat (150 mg) hat eine verlängerte Wirkung und stellt die vollständige Zerstörung der verbleibenden Nematoden sicher.

Zusätzliche Substanzen: Kartoffelstärke (50 mg), Laktose (250 mg).

Zugewiesen an:

  • Nematose - Toxaskaridose, Toxokarose, Ankilostomiasis, Unzucht,
  • Zestodose - Diphyllobotriose, Dipilidiose, Mesokestitis, Echinokokkose, Teniasis.

Azinoks plus gehört zu den schwach toxischen Substanzen der vierten Gefahrenklasse (GOST 12.1.007-76). Vorbehaltlich der Gebrauchsanweisung verursacht der Tierkörper keine Komplikationen und Nebenwirkungen. In den empfohlenen Dosierungen hat es keine resorptiv-toxischen und lokal reizenden Wirkungen. Und zeigt auch keine teratogenen und embryotoxischen Eigenschaften.

Individuelle Unverträglichkeit des Arzneimittels und allergische Reaktionen auf die Komponenten.

Methode der Verwendung

Es wird empfohlen, Azinoks plus morgens aufzutragen. Es wird einmal mit einer Rate von 0,55 g (1 Tablette) pro 10 kg Körpergewicht verabreicht.

Die Droge hat unbefriedigender GeschmackDaher sollte es mit einer kleinen Menge von Lebensmitteln gemischt oder in 10 bis 20 ml Wasser gelöst und mit einer Spritze ohne Nadel zwangsweise eingeführt werden. Die Einhaltung früherer oder nachfolgender Diäten sowie die Einnahme von Abführmitteln sind nicht erforderlich. Zu vorbeugenden Zwecken Azinoks plus wird alle drei Monate einmal angewendet.

Bauernhof- und Hilfshunde löten:

  • von Mai bis November alle 30 Tage
  • von Dezember bis April alle 45 Tage.

Gleichzeitig erfolgt die Sanierung von Gehegen und Hundelebensräumen mit einer Bleichmittellösung von 2,7% pro 1 l / m² M harter Oberfläche.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen und Komplikationen bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Arzneimittels werden in der Regel nicht beobachtet.

Mit erhöhter individueller Empfindlichkeit des Tieres gegenüber den Wirkstoffen des Arzneimittels und dem Auftreten allergischer Reaktionen wird die Anwendung von Azinox plus eingestellt und eine Desensibilisierungstherapie durchgeführt.

Symptome einer Überdosierung nicht identifiziert.

Besondere Anweisungen und Maßnahmen zur persönlichen Prävention

Persönliche vorbeugende Maßnahmen

Bei der Durchführung von behandlungs- und prophylaktischen Maßnahmen unter Verwendung von Azinoks plus sollten die allgemeinen Regeln der persönlichen Hygiene und der Sicherheitsvorkehrungen für die Arbeit mit Medikamenten beachtet werden.

Während der Arbeit mit dem Medikament darf nicht geraucht, getrunken und gegessen werden. Waschen Sie sich am Ende der Arbeit Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org