Vögel

Arten von sprechenden Papageien

Pin
Send
Share
Send
Send


Mehrere wissenschaftliche Theorien versuchen sofort zu erklären, warum Papageien sprechen können. Gemäß einem von ihnen können die Vögel aufgrund der besonderen Struktur des Stimmapparats menschliche Sprache wiedergeben. Im Hals der Federn befinden sich 2 bis 4 Modulationsvorrichtungen (Bänder) und mehrere Resonanzhohlräume. Diese Besonderheit ermöglicht es einem Papagei, sich leicht vom Vogelgezwitscher zum Sprechen zu bewegen.

Darüber hinaus trägt die spezielle Form der Sprache zur Sprechfähigkeit bei. Dieses Organ in Papageien ist fleischig und fett. Es hilft, einige der Laute menschlicher Sprache zu reproduzieren. Diese Theorie, die erklärt, warum Papageien sprechen können, wird jedoch als ziemlich umstritten angesehen.

Es wird vermutet, dass das Zwitschern von Papageien den von den Leuten ausgesprochenen Geräuschen sehr nahe kommt. Und es bleibt nur überraschend, wie gut das gefiederte Haustier Wörter in verschiedenen Sprachen aussprechen kann. Sie denken vielleicht, der Papagei merkt sich die Begriffe mechanisch und wiederholt sie in zufälliger Reihenfolge. Tierbesitzer behaupten jedoch, dass ihre Gebühren das Gespräch auf eine sehr sinnvolle Weise unterstützen.

Arten von sprechenden Papageien

Fast alle Papageien können sprechen. Es gibt eine Art Top 5 der besten "Redner". Welche Papageien sagen also besser?

  • An erster Stelle steht ein grauer Jaco. Diese Federn können die ganze Zeit unermüdlich chatten. Jaco ist ein sehr intelligenter Vogel und es ist eine Freude, mit ihr zu sprechen. Neben den Wörtern imitiert der Vogel leicht die Intonation, die Klangfarbe und manchmal sogar einen Akzent.
  • Mehr als 60 Wörter können den Amazonas-Papagei auswendig lernen. Intonation und Klangfarbe unterliegen ihm jedoch nicht.

  • Kakadu lernt schnell zu sprechen. Der weiße Papagei ist etwas besser ausgebildet als die anderen Verwandten. Der plappernde Vogel braucht ständig den Gesprächspartner. Wenn Sie sich für den Kauf eines Kakadus entscheiden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Hingabe eines Haustieres 100% seiner Zeit haben wird.
  • Der Ara kann sich ein wenig merken - nur 20 Wörter. Sie werden jedoch vom Vogel je nach Situation verwendet. Der Hauptunterschied zwischen den Aras besteht darin, dass er leicht Geräusche imitiert - vom Knarren der Tür bis zum krampfartigen Husten.
  • Ein wunderbarer „Redner“ unter Papageien ist der Karella-Papagei. Sie lernen in der Regel etwas - von 10 bis 20 Wörtern. Aber wie der Ara reproduziert der Vogel die Geräusche der Natur und Alltagsgegenstände gut. Außerdem singt und spricht Karella gleichzeitig.

Welcher der Papageien ist am schwersten zu unterrichten, um das Gespräch fortzusetzen

Die häufigsten und relativ günstigen - Wellensittiche. Vögel können reden, tun dies aber selten. Am besten kommunizieren sie mit ihrem Paar oder mit ihrem Bild im Spiegel.

Ein anderes schwer zu erlernendes Budget sind Lovebirds. Züchter sollten jedoch bedenken, dass der Kauf von Papageien am besten in einem Paar ist. Lovebirds - ein Symbol für eine starke Familie und eine treue Verwandtschaft. Als Paar sind Papageien schwer zu lernen, menschliche Sprache. Die Gastgeber als Gesprächspartner brauchen sie nicht. Gelingt es dem Besitzer jedoch, dem Vogel 10-15 Wörter beizubringen, wiederholt er diese gerne mit oder ohne Grund. Die Fähigkeit, Wörter auswendig zu lernen und zu wiederholen, hängt vom Geschlecht des Vogels ab. Männer lernen leichter und schneller als Frauen.

Papageienrede lernen

Nachdem Sie verstanden haben, warum Papageien sprechen können, können Sie zur "Wissenschaft" übergehen. Um das Training der Federsprache von Haustieren zu erlernen, wird empfohlen, einige Regeln zu beachten:

  • Der Vogel im Alter von 3 Monaten ist ein idealer Schüler. Je älter der Papagei ist, desto schwieriger ist es, ihn zu trainieren. Junge Menschen neigen aber auch nicht zum Auswendiglernen.
  • Damit das Training erfolgreich verläuft, müssen die entsprechenden Bedingungen geschaffen werden: Der Vogel muss alleine sein, ohne seine Verwandten, ohne Spielzeug und Spiegel. Und natürlich sollte zwischen ihr und dem Besitzer absolutes Vertrauen herrschen.
  • Beginnen Sie die Lektion mit dem Namen des Vogels. So ist der Birdie an seinen eigenen Namen gewöhnt und lernt ihn.
  • Verwenden Sie zunächst keine langen Wörter und Ausdrücke. Es reicht aus, zwischen 4 und 8 Nomen zu wählen und ständig ihre Reihenfolge zu ändern. Nach einiger Zeit, wenn das Küken eine bestimmte Situation erlernt, können Sie andere Teile der Sprache hinzufügen.

  • Ändern Sie die Intonation nicht oft.
  • Das Training sollte ohne Radio oder Fernsehen stattfinden. Andernfalls riskiert der Vogel automatisch, unangemessene Phrasen aus Fernsehsendungen zu speichern.
  • Wenn Sie einem Haustier etwas beibringen, sollten Sie daran denken: Was auch immer der Papagei weiß oder mehrfarbig, groß oder klein ist, es ist notwendig, mit Liebe und Aufmerksamkeit mit ihm zu kommunizieren. Nur unter solchen Umständen lernt das Haustier die Informationen gerne.

Warum sagen Papageien?

Der Sprachapparat der Vögel ist dem Menschen ähnlich. Ihr unterer Kehlkopf hat die gleiche Funktion wie unsere Stimmbänder. Vögel, die ihre "Herde" einer Person aufnehmen, versuchen, diese maximal auszurichten und reproduzieren solche Geräusche.

In Bezug auf die Frequenz ähnelt die Stimme des Papageis eher der weiblichen, so dass die gefiederte Kreatur manchmal männliche Sprache imitieren kann. Übrigens können einige Haustiere versuchen, die Wörter auswendig zu lernen, weil sie wissen, dass die Person in diesem Fall auf sie achten wird. Oh was Papagei schätzt die Aufmerksamkeit seiner Person. Dies ist ein großartiges Werkzeug in den Händen derer, die wissen wollen, wie ein Papagei das schnellste sprechen lernen kann.

Wie lässt man einen Papagei sagen "Hallo"

Schritt 1. Sagen Sie es öfter. Hauptgeheimnis: dasselbe Wort viele Male wiederholen. Sie müssen das Wort so deutlich wie möglich und häufiger sagen, wenn Sie sich in der Nähe des Vogels befinden. Je öfter er ein Wort hört, desto wahrscheinlicher ist es, es auswendig zu lernen. Deshalb können einige Papageien die Wahnsinn der Gäste überraschen. Wenn Sie den Käfig passieren, Stoppen Sie einen Moment, um "Hallo" zu sagen.. Auch wenn er Sie nicht antwortet, haben Sie dieses Wort in sein Gedächtnis gelegt - Sie haben den "Ziegelstein" in der ersten Stufe investiert.

Schritt 2. Eins-zu-Eins. Natürlich kann es etwas länger dauern als geplant: "Moskau wurde nicht sofort gebaut." Versuchen Sie, 15-20 Minuten für die Lektion vorzusehen. Jeden Tag für individuelle Trainingspernatiken. Bringen Sie ihn an einen ungewöhnlichen Ort (z. B. in einen anderen Raum).

Sag das Wort langsam, damit der Papagei genau versteht, was du zu ihm sagst. Sprich ein wenig mit ihm, gib ihm eine Chance zu antworten. Wiederholen Sie es Tag für Tag, und Ihr Vogel sagt Ihnen "Hallo", wenn Sie es nicht erwarten!

Beobachten Sie, wie der Wellige sagt: "Hallo":

Schritt 3. Belohnung. Wenn der Vogel sagt Liebes Wort, ermutige es unbedingt. Positive Verstärkung ist eine langfristige Perspektive für zukünftige Lektionen: Dies wird eines der wertvollsten Instrumente in der Ausbildung sein. Gleich nach dem ersten: "Hallo" von der Seite der Vogelkreatur, gönnen Sie ihm ein Schmankerl, loben Sie, zeigen Sie, wie gut er ist! Für die meisten Papageien eignen sich z Delikatessen als Ermutigung wie Apfel-, Bananen-, Birnen-, Karotten- oder Selleriescheiben, Erdnüsse. Halten Sie die Leckereien griffbereit zur Verfügung.

Wann und wie kann ein Papagei das Sprechen lehren?

Wie beim Training eines Tieres wird der beste Effekt erzielt, wenn ein Haustier jung und gesund trainiert wird und er Ihnen Vertrauen schenkt. Das Training sollte gleichzeitig Teil der Routine werden Sitzung ist am besten kurz gemachtdamit der Vogel sich nicht langweilt.

In der freien Natur bevorzugen Vögel Kommunikation abends und morgens, also ist diese Zeit perfekt fürs Training. Vergewissern Sie sich vor dem Start, dass der Raum ruhig ist, es gibt keine Nebengeräusche, andere Tiere und Vögel werden aus dem Raum entfernt (es ist ziemlich schwierig, zwei Papageien auf einmal zu trainieren. Wenn Sie also verstehen möchten, wie man Liebeskrankheiten unterrichtet, sind sie ganz einfach - trainieren Sie sie einfach).

  1. Zeigen Sie dem Vogel, dass Sie sie lieben. In der Natur zeigen Vögel einander ihre Liebe und reiben sich sanft die Hälse. Sie können das Wangenstück am Hals der Vogelkreatur sanft berühren und sagen: "Ich liebe dich". Dann verbindet der Vogel diese Worte mit dem, was Sie zu ihr sagen. Wiederholen Sie diesen Vorgang und berühren Sie schließlich Ihre Lippen leicht mit dem Schnabel des Vogels.

Wenn Sie Ihren Schnabel küssen, sagen Sie: "Ein Kuss", Und mit der Zeit wird der Vogel verstehen, dass sich dieses Wort auch bezieht der Liebedu teilst

Dieser Schritt kann je nach Lernkompetenz in mehrere Stufen unterteilt werden. Seien Sie geduldig - es kann mehr als eine Woche oder einen Monat dauern.

Die ersten paar Wörter, die man sich merken kann, sind die schwierigsten, die meisten erstes Zeichen die Tatsache, dass der Vogel sprechen wird - unverständliches Murmelne) Sie wird ohne Sie selbst weiter üben. Wenn Sie also hören, dass ein Vogel ein paar Worte murmelt, wiederholen Sie es deutlich.

  1. Führen Sie Wörter und Ausdrücke schrittweise in den Kontext einso dass der Papagei beginnt, sie zu verstehen. Manchmal geschieht dies automatisch, auch wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind. Z.B, wenn das Telefon klingeltSie nehmen den Hörer ab und sagen: "Hallo". Der Papagei nimmt wie ein Schwamm diese Informationen auf und beginnt schließlich zu sagen: "Hallo", wenn das Telefon klingelt. Oder ahmen Sie sogar den Klang des Telefons nach, um Sie zu ermutigen, zu ihm zu sagen: "Hallo"!

Um diese Trainingsmethode zu verwenden, bereiten Sie ein paar Sätze vor, die der Vogel in Zukunft verstehen und verwenden soll. Verwenden hoher und aufgeregter TonWenn Sie jeden Morgen das Haus verlassen, sagen Sie "Guten Morgen" oder "Stehen Sie auf und glänzen Sie."

Nachts, wenn Sie den Käfig schließen oder das Licht ausschalten, sagen Sie "Gute Nacht", und bald beginnt der Vogel, diesen Anruf zu wiederholen. Geh weiter um das nächste Wort oder den nächsten Satz zu lernen vollständigwird studiert vorheriger

Nennen Sie es Produkte, Gemüse, Früchte, die er isst, und verwenden spezielle Symbole für Gegenstände seiner Spiele. Wenn er beispielsweise gerne mit einer Schlüsselkette spielt, legen Sie fest, dass dies die "Schlüsselkette" ist, wenn der Vogel seine Aufmerksamkeit auf diesen Gegenstand richtet. Wenn sie dann beginnt, dieses Wort zu wiederholen, geben Sie ihr eine Kette, um die Wirkung zu verstärken. Es ist besser für diesen Zweck zu verwenden. kleine und helle Objekte.

  1. Stellen Sie sicher, dass der Papagei vor Ihnen ist, wenn Sie ihm das Sprechen beibringen.so kann er dich sprechen sehen.

Pernatics lernen mit Imitation und Imitation zu kommunizieren. Außerdem ist es ein sicherer Weg, die Aufmerksamkeit des Vogels auf sich zu ziehen.

Ein häufiger Fehler ist das Pfeifen lernen.. Besonders oft wird dieser Fehler von Leuten gemacht, die verstehen wollen, wie man Corella spricht. Immerhin ist Corella der größte Fan des Pfeifens. Warten Sie, bis der Papagei ein Minimum an Wortschatz erreicht hat, bevor Sie ihm das Pfeifen beibringen. Sobald er lernt Pfeifendann normalerweise ignoriert fast alle die Wörterlieber pfeifen.

Nützlicher Hinweis: Die Vögel sind sehr aufmerksamkeitsstark, ignorieren sie jedoch. Wenn Sie also während eines Trainings schlechtes Verhalten bemerken, drehen Sie sich einfach um und gehen Sie einige Sekunden lang. Höchstwahrscheinlich wird der Vogel verstehen, dass dies nicht die Reaktion ist, die er möchte.

Der Vogel erinnert sich gut an solche Wörter und Ausdrücke, die Sie und Ihre Gäste sicherlich amüsieren werden:

  • Guten Tag
  • Hallo
  • Willst du eine Nuss?
  • Guter Junge
  • Ich will kommen
  • Komm hier
  • Setz dich hin
  • Ich liebe dich
  • Hallo Baby
  • Tschüss
  • Zu Abend essen
  • Zeit zu schlafen
  • Hilfe Sie haben mich zu einem Papagei gemacht!
  • Ich kann reden, kannst du fliegen?
  • Ich bin kein Vogel, Vögel sprechen nicht!

Alter ist wichtig

Das Training kann in jedem Alter beginnen, auch im jüngsten Alter. Ein Papagei ist vielleicht zu jung zum Sprechen, aber nicht, um sich Wörter zu merken. Wenn Sie anfangen zu reden nur jungdann wird das Vertrauen und die Wirksamkeit der Kommunikation höher sein.

Vögel dieses Alter einfach zu befestigen zu den Menschen und besitzen Gewissheitnotwendig für die stimmliche Interaktion. Sei sanftmütig, freundlich und geduldig, und diese Vögel werden schnell lernen, dir zu vertrauen und auf dich zu antworten.

Solange sie „kucken“ und nach Nahrung fragen, werden sie die Worte nicht sagen. Aber in mehr Erwachsener Alter werden Sie sehen, dass Ihre Arbeit nicht umsonst war. Experimente mit Wörtern, Schlagflügeln und Erstflugversuchen finden oft im gleichen Alter statt.

Ein Papagei wird am besten von Kindheit an gelehrt.

Küken werden ihre Köpfe nach oben werfen, Ihnen aufmerksam zuhören und die Wörter erkennen, selbst wenn sie zu klein sind, um sie zu wiederholen. Mit der Zeit werden kleine Papageien alt 3-6Monateund große Papageien - 6-12 Monatesie fangen an wiederhole Wörter und Ausdrücke.

Wenn du kaufst nicht zu junger Vogeldas fürchtet die Menschen zu lernen ihr zu sprechen es wird schwierig sein, wenn nicht ist unmöglich. Vögel müssen zuerst lernen, den Menschen zu vertrauen. Viele gewinnen niemals Vertrauen in eine Person. Sie erfordern eine längere Zeit der Sozialisation als für das Küken.

Die Fähigkeiten eines Papageis können auch von seinem Geschlecht abhängen. Zum Beispiel sprechen Wolvisten nur Männer. In diesem Fall ist das Vokabular wahrscheinlich bescheiden. Der gewellte Papagei Pak, der in das Guinness-Buch der Rekorde eintrat, wusste jedoch 1770 Wörter.

Express-Methode, um Ihren Namen in 5 Minuten am Tag zu erfahren

Das beste Eine Möglichkeit, einem Vogel schnell beizubringen, wie man seinen Namen ausspricht - füge sie in den Satz ein, den sie bereits kennt. Wenn der Vogel den ersten Schritt passiert und lernt, Wörter zu sprechen, fügen Sie diesem Wort seinen Namen hinzu.

Zum Beispiel: "Ich liebe dich, Polly" oder "Hallo, Polly", wenn sie das Wort "Hallo" bereits kennt. Wiederholen Sie diesen Satz oft während des Tages und während des Unterrichts. 2 Lektionen pro Tag für 5-10 Minuten auf einmal viel effizienterals längere Sitzungen einmal alle paar Tage. Der Vogel wird vergessen, was Sie zu lehren versuchen, wenn Sie nicht konsequent sind. Innerhalb weniger Tage besteht die Möglichkeit, den Namen vom Schnabel Ihres Haustieres zu hören!

Wenn der Papagei spricht

Papageien sprechen im Durchschnitt sehr gut (regelmäßig trainiert) von 3 Monaten bis zu einem Jahr ab Trainingsbeginn. Natürlich hängt es von der Fähigkeit ab, das Gespräch zu erlernen, von seiner Art, Fähigkeit und dem Wunsch zu sprechen. Nach und nach wird das Vokabular wieder aufgefüllt, wenn Sie Ihrem Haustier ausreichend Zeit widmen.

Denken Sie daran, wenn der Papagei werde sprechendann hübsch schnell wird beginnen auswendig lernen und wiederhole alles was ab und zu hört, inkl. und Gespräche zwischen Haushalten, die sich untereinander schwören oder sogar den ständigen Ruf einer Katze zum Mittagessen. All dies wird ohne zu zögern wiederholt!

Überprüfung der Computermethoden für Android

1. "Phrasebook für Papageien." Kostenlos Hier herunterladen.

Das Programm wird kostenlos verteilt. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade. Die Liste der zu merkenden Wörter:
Hallo.
Kleiner Vogel
Schöner Mann
Hen.
Liebe
Beobachten
Gesundheit.
Ich liebe dich.

Das Programm wiederholt das Wort automatisch alle paar Sekunden. Die Verwendung des Programms ist am besten auf eine halbe Stunde festgelegt, um effektive Ergebnisse zu erzielen.

2. "Gesprochenes Genre für Papageien." Kostenpflichtig Hier herunterladen.

Sie können das Programm verwenden, um Vögel Wörtern, Phrasen und verschiedenen Tönen beizubringen. Sie können das Programm auf einem Desktop-Computer oder Laptop installieren und verwenden. Zusammen mit dem Programm erhalten Sie die wichtigsten Wörter und Sätze, die für das erste Training am besten geeignet sind. Am besten verwenden Sie das Programm mehrmals täglich für 5-8 Minuten.

3. "Training Nymphensittich". Frei Auf Englisch. Sie können den Link herunterladen.

Möchten Sie einen Papagei lernen, um Ihre Lieblingsphrase auszusprechen? Das Programm bietet die Möglichkeit, aufzuzeichnen und zu verwenden, wenn Sie Benutzertöne lernen, die mit der Anwendung "Recorder" aufgenommen wurden.

4. "Recorder". Kostenlos Hier herunterladen.

Nichts einfacher als das Aufnehmen oder Sprechen von Wörtern mit einem Diktiergerät oder das Aufnehmen von Phrasen in MP3, die den Vogel anstelle von Ihnen belehren. Unter den Minuspunkten können wir die mangelnde Kommunikation mit den Federn hervorheben, und schließlich ist Vertrauen eine wichtige Komponente für erfolgreiches Lernen!

5. Techniken, die auf YouTube zu finden sind. Sehen Sie sich zum Beispiel ein Video an, wie man einem Papagei das Sprechen beibringt. Sie können dieses Video Ihres Haustiers einfach hinzufügen, wenn Sie das Haus verlassen:

Die fähigsten Schüler

Es wird angenommen, dass alle Papageien trainierbar sind, aber es gibt Rassen, die eine höhere Sprachanfälligkeit haben. Zum Beispiel einer der klügsten Vögel - Jaco. Diese großen, scheinbar unauffälligen Papageien besitzen die Intelligenz eines dreijährigen Kindes. Sie lernen ungeachtet des Geschlechts schnell Konversationssprache und können einen Dialog führen.

Töne und helle Amazonen perfekt imitieren. Sie sind nicht so schlau wie Jaco, aber freundlicher und kontaktfreudiger. Amazon Papageien imitieren die Klänge der Natur, pfeifen Melodien, sagen kurze Sätze. Ihr Wortschatz besteht im Durchschnitt aus 80 bis 100 Wörtern.

Beeindruckendes Lexikon kann und welliger Papagei. Er arbeitet mit hundert Wörtern und erinnert sich perfekt an die Intonationen der menschlichen Stimme. Die Diktion dieser Papageien ist jedoch eher schwach. Die wellenförmige Sprache ist leise und unscharf, ähnlich wie das Zwitschern. Ein wichtiger Vorbehalt - echte Jungs können nur Jungen dieser Rasse genannt werden. Frauen bevorzugen es zu schweigen. Die fähigsten Mädchen sind auf ein Dutzend Wörter begrenzt.

Ein lakonischer, aber schlauer Gesprächspartner - so kann der Ara beschrieben werden. Diese großen, hellen Vögel leben im Durchschnitt 50 bis 80 Jahre. Sie verstehen sich gut mit Hunden, Katzen und anderen Haustieren, die im Haus leben, sie verstehen den Besitzer und führen einfache Befehle aus. Ara kann zwei Dutzend Wörter wiedergeben, einschließlich Fragmenten von Liedern.

Ein weiterer Papagei, der schnell unterrichtet werden kann, sind Corellas.Charmant gefiedert mit einem hellen "Rouge" auf den Wangen und leidenschaftlich büschelig, wenn auch lakonisch, sprechen sie deutlicher von den Wellen. Sie haben eine scharfe, schrille Stimme. Im Gegensatz zum Jaco versteht der Papagei Corella die Bedeutung von Wörtern nicht und verwendet sie daher oft unangebracht.

Die Trainingsrate der Vögel wird nicht nur von der Rasse und dem Geschlecht beeinflusst, sondern auch vom psychischen Zustand, dem Alter. Es wird festgestellt, dass es für den verbalen Kontakt leichter ist, Haustiere zu besuchen, die unter normalen Bedingungen gehalten werden und nicht durch häufigen Wechsel des Besitzers und des Wohnorts verletzt werden. Auch die Vererbung ist wichtig. Welcher Papagei lässt sich leichter lehren - Küken oder Reife? Das beste Alter zum Sprechenlernen beträgt 1–4 Monate. Ältere Papageien erinnern sich noch schlimmer an Worte, daher brauchen Sie mehr Ausdauer und Geduld.

Anweisungen zum Lernen von Papageien

Das erste, was Sie brauchen, um den Vogel psychologisch zu positionieren. Der Papageienkäfig sollte in einem ruhigen, isolierten Raum aufgestellt werden, abseits der Tür, dunklen Ecken und direktem Sonnenlicht. Am Tag des Kaufs sollten Sie den Vogel nicht mit Ihrer Anwesenheit irritieren. Lass sie sich umsehen und beruhige dich. Während der folgenden Tage müssen Sie sich oft dem Käfig nähern, um still zu stehen. Sie sollten anfangen zu lernen, wenn der Vogel an Sie gewöhnt ist: Sie reagiert mit Interesse auf Ihre Anwesenheit und isst aus Ihrer Hand.

Wie unterrichtet man den wellenförmigen Papagei?

  • Selbst in der Phase der Domestizierung mit dem Vogel müssen Sie kommunizieren. Es ist notwendig, zärtlich zu sprechen, ohne Beleidigungen. Um zu verstehen, dass der Papagei interessiert ist, können Sie durch häufiges Blinzeln und Bewegen seines Schnabels.
  • Wenn ein Vogel zahm wird, können Sie ihn lehren, seinen eigenen Namen zu nennen. Wörter müssen klar und wiederholt ausgesprochen werden.
  • Der Unterricht sollte täglich zur gleichen Zeit abgehalten werden. Es ist gut, wenn der erste Unterricht kurz ist - 10-15 Minuten vor dem Frühstück und abends (vor dem Schlafengehen).
  • Nachdem der Papagei seinen Namen geäußert hat, können Sie zu einem neuen Wort übergehen. Mit zunehmendem Wortschatz werden die Lektionen länger (30–40 Minuten), aber seltener (1–2 Mal pro Woche).
  • Das Material muss schrittweise kompliziert werden - von Wörtern zu Phrasen. Damit der Vogel das Gelernte nicht vergisst, sollte er regelmäßig wiederholt werden.
  • Papageien ahmen alle Geräusche gut nach, so können Sie nicht nur die Wörter, sondern auch die Motive der Lieder lernen. Dazu müssen Sie regelmäßig dieselbe Melodie pfeifen und eine Schallplatte aufnehmen. Diese Methode hat sich bewährt. Die Aufnahme sollte von hoher Qualität und nicht zu lang sein.

Wie bringe ich einem Papagei schnell das Sprechen bei? Die Hauptsache im Unterricht ist Regelmäßigkeit. Wenn Sie konsequent, ausdauernd und geduldig sind, spricht der Wellensittich in ein paar Monaten. In einigen Fällen dauert die Ausbildung des Mannes sechs Monate. Aber die Weibchen sprechen vielleicht gar nicht.

So steigern Sie die Lernproduktivität

Regelnummer "1" - Sie müssen günstige Lernbedingungen schaffen. Papageien sind neugierig und lassen sich daher leicht von Störgeräuschen ablenken. In dem Raum, in dem es eine Lektion gibt, sollte es ruhig sein. Für die Dauer des Unterrichts werden Spiegel und anderes Spielzeug aus dem Käfig entfernt, damit das Haustier nicht abgelenkt wird. Nach dem Unterricht müssen sie zurückgegeben werden. Sie unterrichten einen Papagei, und der Rest (falls vorhanden) wird vorübergehend umgesiedelt, um den Schüler nicht abzulenken. Der Sprecher muss auch alleine sein - eine Person, der der Vogel bedingungslos vertraut. Es wird bemerkt, dass Papageien besser auf Frauen- und Kinderstimmen reagieren, aber der Lehrer kann ein Mann sein, wenn er leise und laut zu sprechen versucht.

Die ersten Wörter sollten einfach sein: aus zwei offenen Silben bestehen. Die Töne von [a], [к], [о], [ï], [р], [т] werden am leichtesten an Papageien vergeben. Damit Ihr Haustier sich leichter daran erinnern kann, muss das gesprochene Wort durch Maßnahmen ergänzt werden. Wenn Sie zum Beispiel den Raum betreten, können Sie "Hallo" sagen. Für jeden Erfolg müssen Sie reagieren: Loben Sie den Papagei, belohnen Sie Delikatesse. Aber wütend zu sein, zu schreien, wenn etwas für den Vogel nicht klappt, ist es unmöglich. Sie kann sich zurückziehen, aggressiv werden.

Jeder Papagei ist also ausgebildet, aber seine Anfälligkeit für Sprache hängt von der Rasse, dem Geschlecht, dem Alter und dem Gesundheitszustand ab. Am kommunikativsten sind Jacquot, Amazons, Kakadu, Ara, Corella, Wellig. Es ist nicht nur wichtig, welche Papageien das Sprechen lernen können, sondern auch, wie es gemacht wird. Der Unterricht sollte regelmäßig und kurz sein, und die Aufgaben sollten allmählich kompliziert sein.

Video ansehen: Sprechender Papagei - gesprächige Gelbscheitelamazone Teil 3 (Oktober 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org