Tiere

Multifel-4-Impfstoff: Anweisungen (für Katzen)

Pin
Send
Share
Send
Send


Kurzbeschreibung: Dieser Impfstoff enthält inaktivierte Stämme der folgenden Viren: Rhinotracheitis, Panleukopenie, Calicivirus. Dazu gehören auch Mikroorganismenstämme, die bei Katzen Chlamydien verursachen. Es ist für die Bildung einer Immunität von Tieren gegen die oben genannten Infektionskrankheiten vorgesehen. Wenn bereits eine Infektion mit einer oder mehreren dieser Krankheiten aufgetreten ist, findet Multifel-4 keine Anwendung. Die therapeutische Wirkung dieses Medikaments nicht. Die Immunität gegen entsprechende Infektionen bei Kätzchen tritt 14 Tage nach der zweifachen Verabreichung des Arzneimittels auf. Es bleibt ein Jahr lang bestehen.

Für wen: für Tiere der Katzenfamilie.

Urlaubsformular: Das Medikament ist eine grau-rosafarbene Flüssigkeit, die in Ampullen (Ampullen) in einem Volumen von 1 cm3 verpackt ist. Der Impfstoff kann ein lockeres Sediment aufweisen, das sich normalerweise löst, wenn die Durchstechflasche geschüttelt wird. Jede Packung enthält 10 Ampullen.

Dosierung: Die erste Impfung mit diesem Medikament wird Kitten im Alter von 8-12 Wochen gezeigt. Es wird nach 21-28 Tagen wiederholt. Erwachsene Katzen sollten dann alle 12 Monate geimpft werden, um den entsprechenden Infektionskrankheiten vorzubeugen. Das Medikament wird in 1 cm3 subkutan im Bereich der Klingen des Tieres verabreicht. Kätzchen unter 6 Monaten erhalten 0,5 cm3 dieses Mittels. Verwenden Sie zur Impfung nur Einweg- oder sterilisierte Spritzen und Nadeln. Die Durchstechflasche oder Ampulle mit Flüssigkeit muss zuerst geschüttelt werden, um eine homogene Suspension zu erhalten.

Einschränkungen: Impfungen mit diesem Impfstoff können nur gesunde Tiere sein. Ansonsten können die Katzen die bestehende Krankheit verschlimmern und es gibt viele Komplikationen. Verwenden Sie das Medikament nicht bei Vorhandensein von Unreinheiten und am Ende der Haltbarkeit. An der Impfstelle kann sich eine Schwellung bilden, die in der Regel von alleine schnell verschwindet. Der Impfstoff, der nicht verwendet wird, wird durch Kochen innerhalb von 15 Minuten neutralisiert.

allgemeine Informationen

Dieses Medikament hat eine immunbiologische Wirkung. Es enthält Formalin-inaktivierte Virenstämme mit infektiöser Rhinotracheitis, Calcivirose, Panleukopenie, Adjuvans und Chlamydien. Vierzehn Tage nach der Impfung entwickeln Tiere eine stabile Immunität gegen diese Krankheiten. Es bleibt ein Jahr lang bestehen. Die Kosten für eine Dosis hängen von der Region ab und beginnen bei einhundertzweiundachtzig Rubeln.

Der Impfstoff für Katzen „Multifel-4“, dessen Gebrauchsanweisung in dieser Veröffentlichung behandelt wird, besitzt keine heilenden Eigenschaften und ist für Tiere jeden Alters absolut sicher. Es ist eine klare oder etwas trübe rosa oder hellgelbe Flüssigkeit. Manchmal bildet sich am Boden des Fläschchens ein Niederschlag, der sich beim Rühren in eine homogene Suspension verwandelt.

Dosierung und Verabreichung

Das erste Mal wird der Impfstoff „Multifel-4“ (Anweisungen für Katzen wird in diesem Artikel beschrieben) bei Tieren eingeführt, die das Alter von acht Wochen erreicht haben. Achtundzwanzig Tage später wird es noch einmal wiederholt. In Zukunft werden Erwachsene alle zwölf Monate geimpft.

Im Bereich der Schulterblätter wird unter die Haut gespritzt. Für Kätzchen, die kein halbes Jahr alt sind, wird empfohlen, einen halben Klumpen des Medikaments zu verabreichen, ältere Personen - 1 cm 3. Zur Durchführung des Verfahrens nur Einwegspritzen und -nadeln verwenden. Die Ampulle oder das Fläschchen mit Substanz wird zur Bildung einer homogenen Suspension vorgeschüttelt.

"Multifel-4" (Anweisungen für Katzen, der Preis des Medikaments wird in der heutigen Veröffentlichung diskutiert) wird nur von absolut gesunden Tieren eingeführt. Kurz zuvor müssen sie zwangsläufig vorbeugend von äußeren und inneren Parasiten behandelt werden.

Einschränkungen

Der Impfstoff ist innerhalb eines Jahres ab dem Herstellungsdatum verwendbar. Daher ist es sehr wichtig, die Daten auf den Paketen zu beachten. Bewahren Sie das Medikament an einem dunklen, trockenen Ort auf. „Multifel-4“ darf nicht verwendet werden (Anweisungen für Katzen sind oben ausführlich beschrieben), auf deren Ampullen keine Etiketten vorhanden sind. Es ist auch verboten, Flaschen mit Verunreinigungen zu verwenden.

In der tierärztlichen Praxis gibt es nur vereinzelte Fälle von Komplikationen, die sich nach der Einführung dieses Arzneimittels entwickelten. Manchmal bildet sich an der Injektionsstelle eine kleine, schnell verschwindende Schwellung. Einige Tiere können allergisch auf die Bestandteile des Impfstoffs reagieren. Um diesen Effekt zu beseitigen, werden üblicherweise Antihistaminika verwendet.

Der Impfstoff „Multifel-4“ (Anweisungen für Katzen sollten vor der Anwendung untersucht werden) wird nicht an Tiere unter acht Wochen, schwangere und laktierende Personen verabreicht. Außerdem erfolgt die Impfung nicht bei klinisch kranken oder geschwächten Haustieren. Um eine Abnahme der Wirksamkeit der Immunprophylaxe zu vermeiden, sollte vermieden werden, dass das empfohlene Impfprogramm verletzt wird. Im Falle des Überspringens sollte eine erneute Injektion des Arzneimittels so schnell wie möglich zur Immunisierung durchgeführt werden.

„Multifel-4“ (Anleitung für Katzen): Bewertungen

Viele Tierbesitzer impfen ihre Tiere mit diesem speziellen Medikament. Demnach verursacht es keine allergischen Reaktionen und andere Nebenwirkungen. Gleichzeitig schützt der Impfstoff das struppige Haustier zuverlässig vor schwerwiegenden Infektions- und Viruserkrankungen wie Calcivirose und Rhinotracheitis.

Das einzige, was erfahrene Katzenbesitzer empfehlen, ist, der Haltbarkeit und den Lagerbedingungen des Medikaments besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Darüber hinaus raten sie zwei Wochen vor dem geplanten Impfstoff, ein Haustier gegen Flöhe und Würmer zu behandeln, da diese Parasiten häufig verschiedene Infektionen tragen.

Zusammensetzung und Freigabeform

Die Struktur Multifel-4 umfasst Stämme:

  • Panleukopenie
  • Rhinotracheitis
  • Calcivirus
  • Chlamydien

Inaktivierte Stämme, das heißt ohne Aktivität. Die Deaktivierung erfolgt mit Formalin. Diese Methode löst die Schutzfunktionen des Immunsystems der Katze aus, infiziert jedoch nicht den Körper.

Beschreibung des Impfstoffs für Katzen Multifel-4

Äußerlich sieht der Impfstoff wie eine klare oder leicht trübe Flüssigkeit aus, in der ein leichter Niederschlag vorhanden sein kann. Es sollte verschwinden, wenn es geschüttelt wird. Die Farbe kann hellgelb oder rosa sein. Erhältlich in Form einer Injektionslösung, verpackt in 1 ml., In Flaschen von 3-5 ml.

Multifel 4 ist als Injektionslösung erhältlich.

Die Fläschchen werden mit Gummistopfen verschlossen, mit Aluminiumkappen verschlossen und versiegelt.

Jede Flasche muss angeben:

  • Hersteller,
  • Name,
  • Chargennummer
  • Volumen,
  • Veröffentlichungsdatum
  • Haltbarkeitsdatum.

Dosierung und Gebrauchsanweisung

Erstens wird die Flasche notwendigerweise auf 36 bis 38 Grad erhitzt. Dann wird der Inhalt geschüttelt, bis der Niederschlag verschwunden ist.

  • Kätzchen werden zuerst geimpft 8 - 12 Wochen.
  • Nach 28 Tagen wiederverwenden.
  • Ein Tier wird genommen 1 mlunabhängig von Gewicht und Rasse.
  • Kitten werden nach 10-12 Monaten erneut geimpft.
  • Erwachsene Tiere, die nicht frühzeitig geimpft wurden, werden in jedem Zeitraum nach demselben Muster geimpft. zweimal nach 28 Tagen.
  • In der Zukunft erfolgt jährlich.

Verwenden Sie zur Impfung nur sterile Spritzen und Werkzeuge. Verwenden Sie keine Spritze für mehrere Tiere. Es ist nicht wünschenswert, das Impfschema von Tieren zu stören. Wenn der Zeitpunkt der Verschiebung die Wirksamkeit des Impfstoffs beeinträchtigen kann.

Wenn Sie nach 28 Tagen keine erneute Impfung erhalten haben, müssen Sie dies so bald wie möglich tun. Vor der Impfung wird die Katze gegen Würmer und Parasiten behandelt.

Der subkutane Impfstoff wird nicht vollständig resorbiert. Es verbleibt in Form von Hartkapseln, die nur durch eine Operation entfernt werden.

Gemäß den Anweisungen wird der Impfstoff in den Oberschenkel der Katze injiziert. An diesem Punkt müssen Sie das Tier fixieren. Bei der Impfung müssen Sie die Regeln der persönlichen Hygiene einhalten und vorsichtig sein.

Wenn der Impfstoff auf die Haut oder die Schleimhaut gelangt, wird er so bald wie möglich mit kaltem Wasser gewaschen. Die Stelle, an der der Impfstoff versehentlich ausgebracht wurde, wurde mit einer 5% igen Lösung von Chloramin oder Natronlauge behandelt.

Nebenwirkungen

  • An der Injektionsstelle kann eine kleine Menge erscheinen. Schwellungdas wird nach einer Weile verschwinden.
  • Sehr selten kann es vorkommen allergische Reaktionen für den Impfstoff. Um sie zu eliminieren, müssen Sie Antihistaminika verwenden.
  • Bei einer Überdosis des Impfstoffs wurden keine Symptome der in der Zusammensetzung enthaltenen Krankheiten festgestellt. Die zulässige Dosierung kann jedoch auf keinen Fall überschritten werden.

Gegenanzeigen

Es gibt keine besonderen Gegenanzeigen für die Anwendung. Die Verwendung von Multifel-4 ist jedoch nicht immer möglich, nämlich:

  • im letzten Monat der Schwangerschaft
  • Kätzchen unter 8 Wochen alt
  • kranke und geschwächte Tiere.
Der Impfstoff sollte nicht im letzten Monat der Schwangerschaft an Katzen verabreicht werden.

Ich erinnere Sie noch einmal daran, dass der Impfstoff kein Therapeutikum ist. Daher ist es unmöglich, kranke Tiere zu impfen. Dies kann aufgrund eines geschwächten Körpers tödlich sein. Vor dem Einsatz muss die Katze mehrere Tage überwacht, die Temperatur gemessen und der Zustand überwacht werden.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Multifel-4 wird nur an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 2 bis 8 Grad gelagert. Die Haltbarkeitsdauer beträgt höchstens 12 Monate ab dem auf der Flasche angegebenen Herstellungsdatum.

  • wurden eingefroren
  • Etiketten gelöscht haben,
  • beeinträchtigte Verpackungsintegrität haben,
  • habe eine veränderte Farbe
  • Verunreinigungen im Impfstoff, die nicht durch Schütteln entfernt werden,

Desinfektion durch Kochen für 15 Minuten und anschließende Entsorgung. Gleiches gilt für einen Impfstoff, der seit dem Öffnen der Durchstechflasche 2 Stunden lang nicht verwendet wurde.

Der kochendesinfizierte Impfstoff wird als Haushaltsmüll verwendet.

Preis und Analoga

Dieser Impfstoff weist jedoch Analoga auf, die sich nach Kosten und Produktionsländern unterscheiden. Zum Beispiel Nobivac Tricat Trio (Niederlande), der Preis pro Dosis liegt zwischen 350 und 450 Rubel. Oder Quadricat (Frankreich), dessen Kosten zwischen 580 und 680 Rubel betragen.

Das Feedback von Katzenbesitzern, die diesen Impfstoff angewendet haben, ist durchweg positiv. Tiere vertragen Impfstoffe mit diesem Impfstoff gut genug.

Wofür wird verwendet?

Impfungen gegen Katzen mit diesem Impfstoff verhindern eine Infektion des Tieres auf folgende Weise:

  • Chlamydien
  • Rhinotracheitis,
  • Calcivirose
  • Panleukopenie.

14 Tage nach der Einnahme des Medikaments bildet sich bei Katzen eine Immunreaktion. Die Wirkung der Verwendung des Impfstoffjahres. Dieses Mittel schadet dem Katzenkörper nicht. Der Impfstoff "Maltifel-4" hat jedoch keine therapeutische Wirkung. Die Verwendung dieses Arzneimittels ist nicht nur für Katzen, sondern auch für andere Familienmitglieder erlaubt.

Impfstoff "Multifel-4" für Katzen: Gebrauchsanweisung

Zum ersten Mal wird dieses Medikament im Alter von 8-12 Wochen Kätzchen verabreicht. Genau nach 28 Tagen wird der Vorgang wiederholt. Beide Male wird das Medikament in einer Menge von 1 ml verwendet. Die Dosierung des Arzneimittels hängt nicht von der Rasse und vom Körpergewicht ab. Das zweite Impfkätzchen wird im Alter von 12 Monaten hergestellt. Bei nachfolgenden Injektionen ist es ratsam, jedes Jahr ein Tier herzustellen.

Es kommt oft vor, dass sich die Katze in jungen Jahren nicht verwurzelt. In diesem Fall kann das Tier jederzeit zweimal zum ersten Mal geimpft werden, auch im Abstand von 28 Tagen. Weitere Impfungen werden jedes Jahr durchgeführt.

Um das oben beschriebene Impfschema bei der Anwendung von Multifel-4 zu verletzen, ist die Anweisung für Katzen nicht zulässig. Die Verzögerung kann in diesem Fall zu einer Verringerung der Wirksamkeit des Arzneimittels führen. Wenn es nicht möglich war, das Medikament nach 28 Tagen erneut zu verabreichen, sollte dies so schnell wie möglich geschehen.

Vor der Impfung muss das Tier gegen Würmer behandelt werden. Dieses Medikament wird nur intramuskulär verabreicht. Subkutan kann dieser Impfstoff nicht gestochen werden. Tatsache ist, dass bei dieser Verabreichungsmethode die Flüssigkeit nicht in das Gewebe absorbiert und sich nicht im ganzen Körper verteilt. Darüber hinaus kann das Tier einen harten Klumpen bilden, der dann operativ entfernt werden muss.

Folgen einer Überdosierung

Dies ist die Anweisung für die Multifel-4-Medikation. Bei Katzen sollte dieses Medikament natürlich korrekt eingesetzt werden. Bei Tieren, denen eine übermäßig große Dosis Multifel-4 verabreicht wurde, wurden keine Anzeichen von Chlamydien, Calcivirose, Panleukopenie usw. festgestellt. Gleiches gilt für Reaktionen nach der Impfung. Die Dosierung dieses Medikaments sollte jedoch selbstverständlich streng beachtet werden.

Manchmal tritt eine kleine Schwellung an der Stelle des Impfstoffs auf. In diesem Fall sind keine zusätzlichen Maßnahmen erforderlich. Nach einiger Zeit verschwindet die Schwellung von selbst.

Wie macht man eine Injektion?

Daher schreibt es die intramuskuläre Impfung mit der Verwendung des Medikaments "Multifel-4" für Katzen vor. Wo man Medizin sticht Die Antwort auf diese Frage möchte natürlich auch viele Besitzer solcher Haustiere erhalten. In Tierkliniken werden solche Impfungen normalerweise im Rücken des Tieres durchgeführt. Dies sollte auch für den Fall geschehen, dass die Impfung unabhängig durchgeführt werden sollte. Um zu verhindern, dass die Katze den Besitzer während des Verfahrens verletzt, muss der vordere Körperteil zuerst in eine Decke gewickelt werden.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Mit welchen anderen Arzneimitteln kann Multifel-4 angewendet werden? Gemäß den Anweisungen für Katzen kann dieses Medikament nur gleichzeitig mit dem Leominämie-Leukämieimpfstoff verwendet werden. In jedem Fall sollte die Spritze mit der Einführung dieses Werkzeugs nur neu verwendet werden. Es ist nicht gestattet, andere Medikamente mit "Multifel-4" in einer Dosis zu mischen.

Besondere Anweisungen

Der Impfstoff sollte spätestens zwei Stunden nach dem Öffnen der Flasche für den vorgesehenen Zweck verwendet werden. Nach den Sicherheitsregeln darf "Multifel-4" nicht auf die Haut treffen. In diesem Fall muss der kontaminierte Bereich gründlich mit viel abgekochtem Wasser gespült werden. Manchmal kommt es vor, dass der Impfstoff auf den Boden kommt. In diesem Fall wird zur Entfernung eine fünfprozentige Lösung von Chloramin oder Natronlauge verwendet.

Wenn das Arzneimittel versehentlich einer Person verabreicht wird, muss die Injektionsstelle zuerst mit medizinischem Alkohol behandelt werden. Als nächstes sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Lagerungsbedingungen für Impfstoffe

Die Verwendung des Medikaments "Multifel-4" zur Impfung von Katzen ist natürlich nur zulässig, wenn es richtig gelagert wurde. Bewahren Sie die Flasche oder Ampullen laut Gebrauchsanweisung nur bei Temperaturen von bis zu 8 Grad Celsius (im Kühlschrank) an einem dunklen Ort auf. Die Haltbarkeit dieses Arzneimittels beträgt 12 Monate ab Herstellungsdatum. Um diesen Impfstoff aufzubewahren, sollte er natürlich so sein, dass er keine Haustiere oder Kinder bekommen kann.

Drogenkosten

Somit ist eine recht einfache Anleitung für das Medikament "Multifel-4" gegeben. Bei Katzen (der Preis des Produkts ist nicht zu hoch) sollte dieser Impfstoff unbedingt verwendet werden. Dies schützt Ihr Haustier vor vielen Problemen. Natürlich werden die Tiere am häufigsten in den Tierarzt gespritzt. Es gibt ein solches Verfahren etwa 450 p. Der Preis für den Impfstoff selbst beträgt nur etwa 150-190 r. für eine Flasche oder Ampulle (eine Dosis).

Drug Reviews

Der Leser versteht nun, welche Anweisungen für das Multifel-4-Tool vorhanden sind. Für Katzen (Bewertungen sagen dies eindeutig) ist eine Impfung mit diesem Medikament sehr nützlich. Die Meinung über diesen Impfstoff bei Tierbesitzern hat sich wirklich gut entwickelt. Der Multifel-4-Impfstoff schützt Katzen gut vor verschiedenen Krankheiten. Die Ausnahme ist leider nur Calcivirose. Selbst wenn das geimpfte Tier krank wird, hat es höchstwahrscheinlich keine Komplikationen (einschließlich Augenkrankheiten).

Transferkatzen "Multifel-4" -Katzen sind in der Regel sehr gut. Viele Tierhalter stellen sogar fest, dass ihre Haustiere nach der Impfung aktiver und spielerischer werden. Auch Katzen verbessern in vielen Fällen den Appetit.

Gebrauchsanweisung

Immunbiologisches Multifel-4, so die Hersteller, unter der Annahme, dass der Zeitpunkt der Impfung eine Immunantwort darstellt, auf:

Sind Sie neugierig auf den Impfstoffeffekt?

Die Immunantwort wird durch die Bildung spezifischer Speicherzellen gebildet. Im Fall von Multifel-4 bilden Gedächtniszellen geschwächte Stämme der 4 oben genannten Erkrankungen, und dies geschieht zwei Wochen nach der Impfung.

Die gleiche Immunantwort bleibt ein Jahr lang bestehen.

Es ist wichtig!

Das Medikament Multifel-4 hat keine medizinischen Eigenschaften!

Dosierung und Zeitpunkt der Impfung

Der russische Impfstoffhersteller, die internationale Holding der Vetbiohim Group of Companies, stellt das Medikament in transparenten 1-ml-Flaschen und 3-ml-Ampullen her. Der Impfstoff selbst kann entweder transparent oder trüb sein. Пусть вас не смущают цвет (желтый либо розовый) и осадок на дне флакона- перед употреблением взболтните флакон до растворения осадка.

ОБРАТИТЕ ВНИМАНИЕ!

Если время вакцинации пришлось на холодный период года, ампулу необходимо подогреть до температуры 36-38°С.

  • Первая вакцинация делается котенку в возрасте 8-12 недель. Dazu werden 0,5 ml des Impfstoffes im Bereich der Schulterblätter subkutan injiziert.
  • Die zweite Injektion sollte 3-4 Wochen nach der ersten erfolgen.
  • Der dritte ist im Alter von einem Tier,
  • Alle folgenden - einmal im Jahr.

Wenn eine Neuimmunisierung versäumt wird, geben Sie diese so schnell wie möglich aus!

Grundregeln für eine erfolgreiche Immunisierung:

  • Das Tier muss großartig sein
  • Vor der Impfung ist die Entwurmung obligatorisch
  • Wir empfehlen Ihnen, am Vorabend der Impfung ein Antihistaminikum zu verabreichen,
  • Beobachtung der Sterilität
  • Bearbeiten Sie die Injektionsstelle mit Alkohol,
  • Nach der Impfung ist es wichtig, eine zweiwöchige Quarantäne zu beobachten.

Wenn Sie diesen Grundsätzen folgen, funktioniert der Impfstoff korrekt!

Vor- und Nachteile von Multifel-4 für Katzen

  • Niedrige Kosten
  • Chlamydien in der Liste der Krankheiten, gegen die der Impfstoff gerichtet ist.

Alle offensichtlichen Vorteile haben wir nicht gefunden. Die Liste der Mängel ist übrigens auch nicht groß, aber was sind diese Mängel?!

  • Regelmäßige Manifestationen lokaler allergischer Reaktionen
  • Das Medikament wird in Europa nicht anerkannt,
  • Verletzung von Tieren.

Hast du schon Angst? Gewarnt - bewaffnet!

Bewertungen des Impfstoffs Multifel-4 für Katzen

Sergey: „Ich habe die Katze von den Freiwilligen genommen, die von mir einen Eid verlangt haben, dass ich sicherlich die Katze„ Multifel “hätte (die erste Impfung war bereits von ihnen gemacht worden). Es war ein großer, großer Fehler. Innerhalb von drei Stunden nach der Impfung ist die Katze verblasst. Dann humpelte sie, legte sich ständig auf den Boden, weigerte sich zu wässern. Am Morgen begann die Katze mit Fieber. Während dieser Zeit konnte ich viele Bewertungen über dieses Medikament lesen und erkannte, dass ich es eilig hatte. Die Katze wurde nicht gerettet.

Daria: „Kotu ist bereits acht Jahre alt und irgendwie stellte sich heraus, dass wir ihn schon lange nicht mehr impfen lassen und auf starke Immunität hoffen. Aber jetzt wurde die Katze apathisch, verlor den Appetit, die Verspieltheit. Würmer fuhren - es schien zu helfen, aber nicht lange. Er wandte sich an den Tierarzt und riet ihm, Multifel einzubringen. Und es hat uns geholfen! Die Katze wachte nur einen Hunde-Appetit auf)) und es scheint, dass der zweite Junge begann. ”

Evgenia: „Und ich und meine Tante töten die Multifel-4-Tiere ohne Folgen. Ich fahre nicht zu den Tierärzten, möchte aber wissen, wie ich das mache? Ich wickle die Katzen fest in eine Decke und lasse nur den Teil zurück, zu dem die Injektion erfolgt. Dann wischen Sie die Injektionsstelle mit Alkohol ab und injizieren Sie das Medikament schnell. Es gab noch keine Probleme. "

Roman: „Ich unterstütze diejenigen, die aggressiv zu Multifel neigen - das ist ein weiterer Mist. Der Tierarzt stellte den Impfstoff dem Widerrist vor und ließ uns in Ruhe gehen. Nach 10 Tagen wuchs eine Beule. Nach weiteren zwei Wochen zog sich die Wolle über dem Kegel ab, ein beeindruckender kahler Fleck bildete sich und sie wuchs nicht. Ich habe später gehört, dass viele mit einem solchen Nebeneffekt konfrontiert waren. “

Impfstoffpreis

Der Preis für eine Dosis (1 ml) ist nicht hoch. In Russland sind es 180 Rubel und in der Ukraine 91 Griwna.

http://www.td-prostore.ru/ offizielle Website mit Informationen zum Hersteller und zum Impfstoff.

Analoge

  • Quadricat
  • Nobivac Tricat,
  • Vitafelvak,
  • Leocorifelina
  • Quadricat.

Fassen wir zusammen

Multifel-4 für Katzen - das Medikament ist nicht teuer, aber nicht sicher. In einem günstigen Fall bildet sich die Immunantwort 2 Wochen nach der Impfung und bleibt für 12 Monate aktiv.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org