Vögel

Entenrassen für die Hauszucht

Pin
Send
Share
Send
Send


Erstaunliche Vogelente. Die Landwirte sind sich des schnellen Wachstums, des Inhalts und vor allem des leckeren Fleisches bewusst. Die Vielfalt der Rassen ist erstaunlich. Überlegen Sie, welche Typen es gibt und welche Eigenschaften es hat.

Moschusartig (indo outcast)

Viele glauben, dass der Name Moschusvogel dank eines Kreuzes mit einem Truthahn erhalten wurde. In der Tat war der Grund dafür die äußere Ähnlichkeit. Die heimische Moschusente war lange Zeit, aber wir sind in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts aufgetreten. Seitdem verbreiten und lieben Geflügelzüchter.

Der moschusartige Vogel hat charakteristische Merkmale:

  • breiter, länglicher Körper,
  • breite Brust
  • kopf verlängert,
  • große dunkle Augen
  • Wucherungen im Gesicht.

Pros:

  • mach keinen Lärm
  • gesundes Fleisch
  • mit anderem Geflügel auskommen,
  • Iss Grüns
  • stürme viel.

Nachteile:

  • langsam wachsen
  • geh nicht durch die Herde
Moschus (Indo-Außenseiter) ist weit verbreitet und wird von Geflügelzüchtern geliebt

Entenarten blau Favorit

Erschienen Ende der 1990er Jahre. Ort des Erscheinens - Bashkiria. Name für die Farbe des Gefieders erhalten. Die Rasse ist groß. Einige Geflügelzüchter konnten innerhalb von sechs Monaten einen „Blue Favorite“ in der Größe einer Gans gleichen Alters anbauen. Feedback von Landwirten über den Vogel positiv. Der Hauptgrund für die Beliebtheit ist eine gute Überlebensrate.

Der Blaue Favorit fällt auf:

  • ein Hals von mittlerer Länge
  • kurze Beine
  • große Flügel, eng am Körper
  • blau mit einem rauchigen Farbton.

Die Vorteile dieses Vogelgewichts:

  • Unprätentiösität in der Nahrung,
  • Wachstumsrate (selbst bei schlechtem Futter gewinnt die Ente schnell an Gewicht),
  • Vitalität
  • die Fähigkeit, unter verschiedenen Bedingungen zu enthalten.

Unter den Minuspunkten ist hervorzuheben, dass der "Blaue Favorit" die Eier schlecht inkubiert.

Blaue Lieblingsente hat ein gutes Überleben

Erschien vor kurzem. Es bezieht sich auf die Art der Fleischhühner. Beliebt in Ländern, die Fleisch exportieren. Bei allen Haftbedingungen schnell an Gewicht zunehmen. Dank der Züchter passt sich der Vogel den klimatischen und klimatischen Bedingungen an. Fleisch "Agidel" hat einen ausgeprägten Geschmack. Enten haben keine Angst vor Volkskrankheiten.

Erhielt einen breiten, langen Körper mit einer beeindruckenden Masse. Gefiederfarbe ist weiß. Der Schnabel ist leuchtend orange. Im Aussehen ist eine Fleischente. Das zweimonatige Entlein wiegt bis zu 3 kg.

  • Krankheitsresistenz
  • schnelles Wachstum
  • Unprätentiösität in der Nahrung,
  • hohe Produktivität
Agidel erhielt einen breiten, langen Körper mit einer beeindruckenden Masse

Baschkirisch

Einer der besten Vögel in Bezug auf Preis und Qualität. "Bashkirok" verbreitet der Besitzer schöne Entenfleisch, während er nicht viel Geld für den Inhalt ausgibt. Die Rasse erhielt zwei Farbvarianten: Schwarz und Weiß und Khaki.

Die Bashkir Ente ist produktiv und immun gegen Krankheiten, was den Zuchtprozess vereinfacht. Im Durchschnitt beträgt das Gewicht einer erwachsenen Ente 4 kg. Mit gutem Essen und guter Pflege steigt diese Zahl. Erfordert keine besonderen Haftbedingungen.

Die Vorteile von Züchtern sind:

  • Wartungskosten
  • attraktive Federfarbe,
  • die Möglichkeit der Zucht in landwirtschaftlichen Betrieben (für geschäftliche Zwecke),
  • zartes Fleisch.

Beliebte Rasse. Wird oft in Haushalten gefunden. Viele Leute nennen die beste Fleischente. Es wurde vor langer Zeit zurückgezogen, dank dessen es sich auf der ganzen Welt verbreitete.

  • dicht gebaut
  • breiter Rücken und Brust
  • wölbte Stirn
  • massive, kurze Beine,
  • mächtige Flügel
  • weißes oder cremefarbenes Gefieder.

Pekingenten sind eine erstaunliche Rasse. Dank ihnen werden heute Unterarten dieser Wasservögel gezüchtet.

Sie hat viele Vorteile. Hier sind die wichtigsten:

  • gutes Wachstum
  • Unprätentiösität in Essen und Inhalt,
  • gute schichten und hühner
  • leckeres Fleisch.

Die Nachteile sind nach heutigen Maßstäben nicht das größte Gewicht.

Peking Ente verschiedene leckere Fleisch

Mulards erschien aufgrund der Vermischung von Indoutok und anderen Hausrassen. Dies ermöglichte uns, schnell wachsende und große Individuen zu bekommen. Mulardov einfach und günstig zu züchten. Enten sind leicht von anderem Geflügel zu unterscheiden. Sie haben einen großen Körper und einen langen Hals. Gefieder - schwarz oder weiß.

Die Vorteile der Rasse mit Ausnahme des Gewichts umfassen:

  • diätetisches Fleisch,
  • schnelles Wachstum (bei gutem Futter wiegt die Ente bereits in zwei Monaten bis zu 3 kg),
  • ausreichend Platz für den Inhalt der Website.

Nachteile:

  • die Kosten für Entenküken,
  • härter wachsen als andere Rassen.
Mulardy haben Diätfleisch

Kirschtal

Gefragt von Landwirten in Russland und den GUS-Staaten. Hardy und starke Enten. Sie gewinnen schnell an Gewicht und sind resistent gegen Krankheiten. Während 50 Tagen kann das Entlein bis zu 3 kg zunehmen. Bereitgestellte Eierproduktion - bis zu 150 pro Jahr. Die Überlebensrate von Entenküken beträgt 95%.

Das Fleisch einer erwachsenen Ente erhielt einen ausgezeichneten Geschmack, wenn auch etwas hart. Es enthält viele Vitamine, vor allem, wenn Sie Personen nach 7 Wochen abschlachten.

Cherry Valley Fleisch ist etwas hart

Fettarmes Fleisch, Bescheidenheit in Futter und Pflege, Schlachtung mit 50 Lebenstagen - das machte die französische Rasse "Star 53" bei Landwirten sehr beliebt. Angeborene Merkmale und die richtige Pflege helfen, eine Ente mit einem Gewicht von bis zu 4,5 kg zu züchten.

"Star 53" hat einen schnellen Stoffwechsel, so dass die Aufnahme von Vitaminen blitzschnell ist. Enten sammeln kein Fett an, was Fleisch zu einer Diät macht.

Hauptvorteile:

  • unprätentiöses Essen,
  • schnelles Wachstum
  • Immunität gegen Krankheiten.

Nachteile:

  • mag keine engen Räume
  • Einstellung von Temperatur und Licht ist erforderlich.
Star 53 Enten mögen keine engen Räume

Blagovarskaya

Rasse in sich vereint Produktivität und Schönheit. Die Landwirte stellen fest, dass sich diese Enten rentieren. Die Rasse erschien kürzlich und wurde in Russland gezüchtet. Haben Sie eine ausgeprägte Fleischsorte und einen guten Geschmack. Jugendliche wachsen schnell und verlieren während des Gefieders ein Minimum an Gewicht.

Geflügelzüchter müssen kein Geld für Futtermittel ausgeben. In der Nahrung ist das Individuum unprätentiös, produktiv - von 80% der Eier erscheint Nachwuchs.

Pros:

  • für die Instandhaltung einer ausreichend ausgestatteten Scheune,
  • Enten sind ruhig und ausgeglichen
  • aktives Wachstum.
Blagovarskaya-Ente ist im Essen nicht skurril

Indischer Läufer

Zucht zweitausend Jahre. Enten laufen schnell und schwimmen. Das Vorhandensein eines Reservoirs ist optional. Beim Laufen breiten sie ihre Flügel nicht aus, was Geflügelzüchter überrascht. Züchten Sie Ruhe - sorgen Sie sich nur, wenn Gefahr besteht.

Ein Erwachsenengewicht beträgt etwa 2 kg. Effizienz - 280 Eier pro Jahr. Fleisch ist klein, gilt aber als Delikatesse. Rasseeier

Vorteile von "Läufern":

  • ruhiger Charakter
  • Produktivität
  • pflegeleicht,
  • Fähigkeit, mit anderen Vögeln zu leben,
  • attraktives Aussehen.

Nachteile:

  • Geringes Gewicht
Indischer Läufer hat einen ziemlich interessanten Auftritt.

Ukrainisches Grau

Künstliche Rasse. Unterscheidet sich in guter Gesundheit und Liebe zur Freiheit. Hat eine entwickelte Muskulatur. Verbringt viel Zeit im Wasser. Es zeichnet sich durch dickes Gefieder und schöne Farbgebung aus. Größe - mittel Die Beine sind kurz aber kraftvoll.

Sie können eine Ente unter spartanischen Bedingungen halten. Im Essen ist es unprätentiös. Sie hat keine Angst vor vielen Krankheiten. Das Gewicht kann 3,5 kg erreichen.

Zu den Nachteilen gehört die Liebe zum Wasser. Vögel müssen ständig im Freiland freigelassen werden.

Das ukrainische Grau kann in spartanischen Verhältnissen leben

Russischer Hauben

Die Rasse ist für viele Züchter und Landwirte interessant. Das Hauptmerkmal - das Wappen auf dem Kopf. Die Ente hat ein interessantes Aussehen und eine ruhige Natur. Der Vogel wird nicht groß - das maximale Gewicht beträgt 2,5 kg. Sehr beweglich dank der entwickelten Muskeln.

In Essen unprätentiös. Es behandelt ruhig Stauseen. Es ist nicht viel wert, sie zu füttern - man bekommt einen Kadaver, schwimmt Fett.

Pros:

  • Unprätentiösität in Essen und Inhalt,
  • Produktivität
  • schnelles Wachstum.

Nachteile:

  • geringes Gewicht
Russische Hauben sind sowohl in der Nahrung als auch im Inhalt nicht skurril

Helle und sehr schöne Entenart. Farbenten - grün mit einem metallischen Schimmer. Die Rasse gehört zu den fleischhaltigen Arten, wird jedoch häufiger zu dekorativen Zwecken verwendet. Fleisch wegen schwarzem Hanf wirkt nicht besonders appetitlich.

Eine weitere Besonderheit sind die Cayugi tragen schwarze Eier. In einem Jahr können etwa 150 Stück befördert werden. Enten schlüpfen bereitwillig.

Im Allgemeinen sind Enten nicht wählerisch, so dass sie unter allen Bedingungen gehalten werden können.

Rasseprofis:

  • Schönheit
  • hohe Produktivität
  • schöne hühner
  • Bescheidenheit.

Nachteile:

  • geringes Gewicht
  • anfällig für krankheiten.
Cayuga - helle und schöne Entenart

Beliebte Rasse, die keine ernsthafte Pflege erfordert. Selbst ein Anfänger kann mit Entlein fertig werden. Sie brauchen kein Wasser und keine spezielle Nahrung. Küken wachsen schnell, widerstandsfähig gegen Krankheiten, mobil. Enten vertragen tiefe Temperaturen sehr gut.

Einzelpersonen gewinnen schnell an Gewicht - in 7 Wochen bis zu 3,5 kg. Fleisch ist diätetisch und geruchlos. Für ein Jahr kann eine Ente bis zu hundert Eier tragen.

Moskau weiß

Rasse der Fleischorientierung. Sehr produktive Enten mit hochwertigem Fleisch. Einen attraktiven Auftritt haben Gewichtszunahme bis 4,5 kg. Hervorragende Eierproduktion - bis zu 150 Stück pro Jahr.

Die Rasse ist im Essen unprätentiös und kann ohne Teich auskommen. Krankheitsresistent Der Charakter ist ruhig. Sie können Enten zu einem günstigen Preis kaufen. Mit dem richtigen Futter werden „Moskauer Weiße“ bis zu 2 kg groß. in 2 Monaten.

Pros:

Nachteile:

  • maximales Gewicht
Moskaus weiße Enten können ohne Teich auskommen

Schwarz weiß

Erschien in der Mitte des letzten Jahrhunderts, konnte aber bei den Landwirten nicht an Popularität gewinnen, obwohl es gute Eigenschaften hat. "Black White-breasted" wächst sehr schnell und erfordert kein spezielles Futter. Das Gewicht eines Erwachsenen kann 4 kg erreichen. Das Fleisch ist zart und angenehm im Geschmack.

Die Geflügeleiproduktion beträgt 130 Stück pro Zyklus, bezieht sich jedoch auf Broiler. Sehr hohe Überlebensrate von Nachkommen. Kälte leicht vertragen. Die Hauptsache für sie ist trockener Müll.

Sie können fast jeden füttern. Es ist notwendig, die Futtermenge zu berechnen, um ein großes, gesundes Individuum zu erhalten.

Schwarze, weißbrustige Ente ist besonders gut für das Überleben von Nachkommen

Khaki Campbell

Rasseier- und Fleischorientierung. Sehr häufig in Russland. Sind sowohl auf Farmen als auch auf privaten Gehöfen aufgewachsen. Enten sind sehr aktiv und mobil. Sie sind klein. Die Farbe des Gefieders ist „sandig“.

Pros:

  • Gewicht bis zu 3,5 Kilogramm
  • Eierproduktion bis zu 200 Eier pro Jahr
  • leckeres Fleisch.

Nachteile:

  • keine Eier ausbrüten
  • es braucht viel Platz und einen Teich.
Khaki-Campbell-Enten brüten keine Eier

Wenn Sie sich für eine Entenrasse entscheiden, müssen Sie vor allem wissen, was Sie am Ende davon haben wollen - Fleisch oder Eier. Viele Wasservögel sind ähnlich, und nur ein erfahrener Landwirt wird die Unterschiede bemerken. Die Produktivität von Enten hängt nur von den Bemühungen des Besitzers ab.

Indeodious Moschus Enten

Moschusenten sind die Ureinwohner Mittel- und Südamerikas. Im Gegensatz zu europäischen Stockenten, die das Leben ohne Wasser nicht repräsentieren, beziehen sich „amerikanische Frauen“ ruhig auf das Fehlen eines Teichs, Flusses oder Sees in der Nähe. Sie sind ruhig und ihr Inhalt ist selten zu hören, wenn sie in einem gemeinsamen Geflügelhof gehalten werden. Aufgrund dieser Funktion werden Vögel Entenspitzen genannt. Da die aus fernen Ländern mitgebrachten Vögel keineswegs den üblichen einheimischen Enten ähnelten, begannen die Europäer, nach Merkmalen anderer Arten zu suchen. Es ist offensichtlich, dass rote Wucherungen auf dem Kopf von Vögeln, die besonders bei Männern spürbar sind, zu einem anderen Spitznamen von Enten geführt haben, die in Analogie zu Puten stehen, zu denen Wasservögel keine Beziehung haben.

Muscovy-Enten können eine andere Farbe haben. Im Gegensatz zu gewöhnlichem Geflügel nimmt das Gewicht nicht so schnell zu, aber das Fleisch zeichnet sich durch einen niedrigen Fettgehalt, eine zarte Textur und einen hervorragenden Geschmack aus.

Männliche Vollblüter "Amerikaner" können bis zu 5 kg schwer werden, und Frauen, die fast zweimal leichter sind, sind als ausgezeichnete Hühner bekannt.

Die Fleischqualität von Indo-Stock hat die Aufmerksamkeit der Züchter auf sich gezogen. Heutzutage sind unter den Geflügelhalterarten interspezifische Moschus- und Fleisch-Hybriden der europäischen Enten sehr beliebt.

Pekingente

Unter den Entenrassen für die Hauszucht können Vögel aus dem Reich der Mitte zu den ältesten gezählt werden. Die Pekingente wurde vor mehr als drei Jahrhunderten berühmt und hat bis heute nicht an Relevanz verloren. Frühe Reifung mit hervorragender Fleischqualität, robuste und unparteiische Vögel wachsen gerne auf großen Farmen sowie auf privaten Gehöften und sind auch die Vorläufer vieler moderner Zuchtlinien und Entenfleisch-Hybriden. Einer von ihnen sind die berühmten Mulardians, die nicht nur Meister in Sachen Gewichtszunahme sind, sondern auch eine fette, köstliche Leber geben.

Vertreter der Peking-Rasse sind Vollblüter, die eine robuste Konstitution mit fleischiger Orientierung, einen gelb-orangen Schnabel und weit gespreizte Beine haben. Vögel haben einen langen Rücken, eine pralle Brust, einen angehobenen Schwanz, kräftige Flügel und dunkle bläuliche Augen.

Pekingenten sind extrem schnell. Bereits nach anderthalb oder zwei Monaten nehmen junge Menschen bis zu 2,5 kg zu. Zum Zeitpunkt der Schlachtung mit ordnungsgemäßer Fütterung wiegen die Drachen etwa 4 kg, und die Weibchen sind nur 500 Gramm weniger.

Die Fleischausbeute des Schlachtkörpers beträgt 66%. Diese Fleischenten erhöhen jedoch leicht sowohl die Muskelmasse als auch das Fett, was bei der Erstellung einer Diät berücksichtigt werden muss.

Moskau weiße Ente

Die Überquerung der Peking-Enten mit Vertretern anderer Rassen und Arten führt zu hervorragenden Ergebnissen, was von in- und ausländischen Züchtern wiederholt bestätigt wurde. Ein würdiges Beispiel ist die Moskauer Weiße Ente, die von Elternpaaren von Peking-Vögeln und Individuen der Khaki-Campbell-Rasse erhalten wurde.

Inländische Zuchtenten ähneln in vielerlei Hinsicht den Peking-Vorfahren und zeigen gleichzeitig die beste Eierproduktion, die seit einigen Jahren in den Hühnern gehalten wird. Diese Qualität ist sehr nützlich für inländische Zuchtenten. Der Vogel beherrschte sich perfekt unter verschiedenen klimatischen Bedingungen, unprätentiös beim Füttern und Gewichtszunahme, nicht weniger als die berühmten Vorfahren.

Rouen Rasse Enten

Die Franzosen bevorzugen seit langem Entenrassen. Die alte Sorte, die in der Nähe von Rouen auf der Grundlage von lokalem Vieh und Wildstock gezüchtet wurde, wurde nach der Stadt benannt und erfreut sich immer noch der Aufmerksamkeit von Geflügelzüchtern. Die französische Ente hat die natürliche Farbe des Gefieders beibehalten, unterscheidet sich aber gleichzeitig durch die Fettigkeit und den delikaten Fleischgeschmack von den Wildvögeln. Erwachsene werden bis zu 5 kg groß und konkurrieren gleichermaßen mit Peking und anderen Fleischenten. Daher ist der Vogel der Rouen-Rasse immer noch an der Zuchtarbeit beteiligt und wird zur Herstellung hochproduktiver Fleisch- und Fleischkreuzungen verwendet.

Graue ukrainische Ente

Neben den Pekingenten, den häufigsten auf dem Territorium der ehemaligen UdSSR, den weißen Moskauer Vögeln und den Indouka, die Ende der 80er Jahre eingeführt wurden, sind ukrainische Enten verschiedener Sorten in Russland immer noch beliebt. Meist spricht man von grauem Entenfleisch mit gut entwickelter Muskelmasse, dünnen Knochen und ziemlich guten Indikatoren für das Fleischjachten.

Bei Vögeln dieser Rasse sind Unterschiede in der Färbung von Männchen und Weibchen deutlich zu erkennen. Drachen erreichen ein Gewicht von 3,5 Kilogramm und Enten wiegen bis zu 3 Kilogramm. Die durchschnittliche Anzahl an abgelegten Eiern beträgt 120. Mit Rekordhaltern können jährlich bis zu 250 Eier produziert werden.

Schwarze, weißbrustige Ente

Ein anderes inländisches Wasservogel der ukrainischen Selektion ist eine weißbrustige schwarze Ente, die auf der Grundlage der lokalen Herde, der Peking-Rasse und der Vögel der fleischessenden Sorte Khaki-Campbell gewonnen wird.

Der Name spricht beredt über das Auftreten dieser anständigen Hauszucht-Entenrasse. Die Enten haben ein schwarzes Gefieder und die weißen Federflecken in der Brust und der Basis des breiten, kräftigen Halses. Der Schnabel dieser ukrainischen Enten ist ebenso wie die Augen und Beine schwarz. Bei männlichen und weiblichen kräftigen, an den Körper angrenzenden Flügeln kurze kräftige Beine.

Verglichen mit den weißen Enten von Peking reift dieser Vogel länger und erreicht ein maximales Gewicht von 4 kg nur für ein halbes Jahr. Die Schlachtung von Fleischenten erfolgt meistens im Alter von 2,5 bis 3 Monaten, wenn die Karkasse etwa 2,5 kg wiegt und das Fleisch am köstlichsten ist.

Vögel dieser Rasse können fett wachsen, was bei der Organisation von Unterkunft und Fütterung zu beachten ist. Für ein Jahr gibt die Henne bis zu 130 große 80-Gramm-Eier.

Blaue Lieblingsenten

Eine interessante Rasse für den Heimanbau ist der Entenblau-Favorit. Diese Sorte wurde von Züchtern desselben baschkirischen Unternehmens erworben. Die Vorfahren des Schönen mit ungewöhnlichem Vogelgefieder waren Individuen der dortigen Color Bashkir Duck. Die grau-blaue Farbe des Stahlfarbtons ist nicht das einzige charakteristische Merkmal von Vögeln. Große Fleischenten wachsen leicht bis zu 5 kg Lebendgewicht, während die Qualität ihres Fleisches besser ist als die ihrer Vorfahren und der berühmten Pekingenten.

Fledglings ducks Favorite zeichnet sich durch hervorragende Ausdauer und Vitalität aus. Der Vogel wächst perfekt und erreicht mit einer ausgewählten Diät im Alter von zwei Monaten ein Gewicht von 3,6 kg. Unter den Bedingungen eines privaten Bauernhofs können Geflügelhalter ein Jahr lang 140 Eier von einer Henne erhalten. Laut der Beschreibung der Entenrasse und den bereits vorliegenden Bewertungen ist der Vogel sowohl für den Anbau in industriellen als auch in privaten Farmen vielversprechend.

Enten Adigel

Die in Bashkiria gezüchteten Agidel-Enten sind die Nachkommen der Blagovarsky-Mischlinge, Vögel der Super-M-Sorte und die Eiersorte der indischen Läuferenten. Wenn das Erscheinungsbild von der Fleischorientierung des Kreuzes spricht, zeichnen sich die Vögel nicht nur durch hervorragende Mastdaten aus, sondern auch durch überraschend hohe Eierraten.

Agidel-Enten haben einen langen, massiven Körper, dichtes weißes Gefieder und einen schönen bewohnbaren Charakter. Эта порода уток уже в 7-недельном возрасте демонстрирует вес около 3 килограмм, при этом за год несушка способна поставить до 240 крупных яиц, весом не менее 90 грамм.

Das Fleisch dieser Entenrasse ist von höchster Qualität, nicht minderwertig, Mulardam oder andere Fleischvögel ausländischer Selektion.

Im Gegensatz zu Broiler-Enten, deren Fleischproduktivität weitgehend von der Produktion von Eiweißfuttermitteln abhängt, wächst die Bashkir-Ente mit einer Diät, die in jedem, selbst in einem bescheidenen, privaten Bauernhof verfügbar ist. Vögel fressen perfekt Grünpflanzen, Getreide, Heu und Abfälle aus der Getreideverarbeitung.

Hauptente Mulard

Dank Magerfleisch, Frühreife und rekordverdächtiger Fleischproduktivität unter Wasservögeln wird Mularards bei Hobbygeflügelbauern und in riesigen industriellen Fütterungskomplexen immer beliebter. Mittlerweile kann die Hausente Mulard nicht zu Recht als Rasse bezeichnet werden. Dies ist eine interspezifische Hybride, die durch die Kreuzung von Peking oder anderen eurasischen Enten und amerikanischen Hindlands erhalten wurde.

Ein Paar für eine Moschusente, um hybride Nachkommen zu erhalten, kann sowohl ein Vogel der Peking-Rasse als auch Ruan-Ente sein, ebenso wie Einzelpersonen anderer Fleischrassen. Mulardov werden wegen ihrer hervorragenden Mastqualitäten, ähnlich den Fleischrassen, als Broiler-Enten bezeichnet. Gleichzeitig verhält sich der Vogel sowohl auf großen Farmen als auch auf privaten Höfen perfekt. Inländische Enten Mollard friedlich, ruhig und wählerisch.

Während eines viermonatigen Aufbewahrungszeitraums kann das Gewicht eines Vogels bis zu 7 Kilogramm erreichen. Frauen in Industriekomplexen werden häufiger für Fleisch gezüchtet, und Drake ist eine ausgezeichnete Leber für Foie Gras.

Da die Hybridgeneration keinen Nachwuchs hervorbringt, bildet sich die Elterntierherde nicht aus dem Vogel, das Ei wird nicht vom Mulard erhalten.

Die Hybridisierung hat Geflügelzüchtern dabei geholfen, zwei Hauptprobleme von Moschus und Pekingenten zu lösen. Die ersten, fettarmes Fleisch, Sauberkeit und ruhige Veranlagung, sind relativ langsam dick und haben nicht zu viel Gewicht. Peking-Vögel sind größer, aber sie nehmen schnell zu, sie können fett werden und verlieren die Fleischqualität.

Moulard-Enten sind ideal für den Anbau, da sie beide reifen und Fleisch mit erstaunlichem Geschmack ergeben.

Sternente 53

Schwere Fleischgrillente, die von den Züchtern der französischen Firma Grimaud Freres Selection gewonnen wurde. Es ist ein hochproduktives Kreuz, das für die Ernährung von Fleisch und für die Herstellung von Leberleber bestimmt ist.

Die alte Ente 53 hat eine hohe Wachstumsrate und eine aktive Gewichtszunahme. Der Vogel hat ein weißes, dichtes Gefieder, einen kräftigen Körperbau und eine breite, massive Brust. Bereits im Alter von 50 Tagen beträgt das Lebendgewicht der Entenküken 3,7 kg. Das Brustfleisch, der wertvollste Teil des Schlachtkörpers, macht ein Drittel des Gesamtgewichts des Vogels aus. Gleichzeitig ist die Qualität von fettarmem Fleisch von französischer Ente viel besser als die der meisten verwandten Sorten. In der Zucht hat sich diese Entenart als krankheitsresistent, nicht launisch und sehr lebensfähig erwiesen.

Enten für die Heimzucht auswählen

Damit die Hausente ihren Besitzer zufriedenstellen kann, muss die Rasse richtig ausgewählt werden. Alle Vögel können wie folgt klassifiziert werden:

Inländische Enten werden auch zur Herstellung von Flusen und Federn verwendet, dies ist jedoch eher ein zusätzliches Ergebnis als die Richtung der Produktivität. In jeder Kategorie Es gibt viele Arten von Enten, die wir jetzt betrachten.

Fleischrichtung

Die beliebtesten für die Zucht sind folgende:

  • Peking,
  • Rouen,
  • graue Ukrainerin,
  • schwedisch blau
  • schwarz und weiß
  • moschusartig (Indo-Außenseiter),
  • Baschkirische Farbe,
  • mit Haube
  • Weißes Moskau,
  • Eilsbury
  • Mulard
  • Lieblingsblau.

Jede Rasse hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, die wir jetzt betrachten.

Peking

Dies ist eine der beliebtesten einheimischen Enten, die ihre Geschichte aus der Nähe von Peking führt. Nun ist die Ente aufgrund dieser Vorteile auf der ganzen Welt verbreitet:

  • Schnell an Gewicht zunehmen.
  • Beständig gegen Kälte.
  • Nicht launisch zu füttern.
  • Fetthaltiges Fleisch
  • Hervorragende Eierproduktion für Enten.
  • Hohe Wachstumsrate von Jungtieren.

Peking Ente Features sind wie folgt:

  • Federfarbe ist weiß mit cremefarben,
  • der Körper ist massiv, groß, stark,
  • Das durchschnittliche Gewicht eines erwachsenen Vogels beträgt etwa 3 kg.
  • Der Fleischertrag von Schlachtkörpern liegt bei etwa 65%. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Fleisch ziemlich fett ist.

Diese einheimische Ente wird in den fast 300 Jahre alten Quellen erstmals erwähnt, erfreut sich aber immer noch großer Beliebtheit. Peking-Stockenten werden auch in der Zucht verwendet, um produktivere moderne Rassen zu züchten, insbesondere waren sie einer der Vorfahren des Maultiers.

Rouen

Features Rasse Enten:

  • Gewicht bis 5 kg
  • Langer massiver Körper.
  • Die Farbe ist braunbraun.
  • Der Flügel ist mit einem hellen Fleck dekoriert - einem Spiegel, der mit einem weißen Rand eingefasst ist.

Graue Ukrainer

Je nach Farbe der Federn gibt es drei Unterarten:

Die Vorteile und Merkmale sind wie folgt:

  • Kraftvoller Körper.
  • Gewicht bis 3 kg
  • Eierproduktion - bis zu 120 Eier pro Jahr.

Schwedisch blau

Eine in Deutschland sehr beliebte Entenart, die sich durch silbergraue Federn und einen leicht verlängerten Kopf auszeichnet. Es ist unprätentiös im Essen, macht die Kälte, verliert zwar nicht an Gewicht und trifft selten Vertreter der Rasse mit einem Gewicht von weniger als 3 kg. Daher ist das Brüten von Vögeln ein Vergnügen!

Schwarz weiß

Sehr schöner Vogel, dessen Hauptteil schwarz ist, aber die Brust ist schneeweiß. Das Gewicht eines erwachsenen Individuums übersteigt oft 3 kg, die Anzahl der Eier pro Saison beträgt 130 und mehr und das Fleisch ist sehr zart und saftig, so dass viele Besitzer von Farmen und Bauernhöfen die Rasse lieben.

Moschusartig (indo outcast)

Dieser Gast aus Südamerika kann eine von fünf Arten von Federn haben:

Unterscheidungsmerkmale der Rasse unterscheiden sich von anderen Vertretern der Entenwelt:

  • Großer massiver Körper.
  • Podklyuvnye-Formationen, die die Ente wie einen Truthahn aussehen lassen.
  • Gewicht Männchen bis 5 kg. Das Weibchen wiegt selten mehr als 2,5 kg.

Solche moschusartigen Enten werden das Fehlen eines Teiches auf dem Hof ​​überleben, was im Vergleich zu europäischen Stockenten im Vergleich zu den praktisch aussichtslosen Stallenten vergleichbar ist.. Die Rasse ist sehr zartpraktisch fettfrei.

  • Hitze liebend.
  • Geringe Eiproduktion.
  • Niedrige Wachstumsrate bei jungen Menschen.
  • Steiles Temperament - oft kann man beim Füttern einen brutalen Kampf zwischen den Vertretern der Rasse beobachten.

Baschkirische Farbe

Dies ist eine künstlich erhaltene Hybride aus verschiedenen Varianten der Peking-Enten-Rasse, und der Dichter hat eine Vielzahl positiver Eigenschaften:

  • Hohe Produktivität Fleischausbeute bis zu 70%.
  • Das durchschnittliche Gewicht eines Erwachsenen liegt bei etwa 4 kg.
  • Zartes Fleisch mit niedrigem Fettgehalt.
  • Unprätentiösität zum Inhalt.
  • Beständig gegen die meisten Krankheiten.

Sie können die Vertreter der Rasse durch weit verbreitete Pfoten, einen konkaven Schnabel und einen abgeflachten Kopf herausfinden. Nach der Farbe der Federn ist es üblich, zwei Farben zu unterscheiden - Khaki und Schwarz und Weiß.

Mit Haube

Dank des fröhlichen Büschels auf dem Kopf wirkt dieser Vogel sehr ungewöhnlich und hell. Um die Anzeichen der Rasse zu erhalten, ist es notwendig, einen Schopf von beiden Elternteilen zu haben. Das Gewicht neigt zu 2 kg, die Eierproduktion ist gering (weniger als 60 Eier), aber die Rasse wird für ihre dekorativen Qualitäten geschätzt.

Weißes Moskau

Auf dem Foto sehen Sie, dass solche Enten eine schneeweiße Farbe und einen etwas längeren Hals haben.

Die Zucht von Hausenten hat viele Vorteile:

  • Die Fähigkeit, lange Zeit weiterzumachen, ohne die Rate zu reduzieren.
  • Gewicht bis 3,5 kg.
  • Sanftes mageres Fleisch.

Aylesbury

  • Weiße Federn
  • Gewicht ca. 4 kg.
  • Niedrige Eierproduktionsrate.
  • Schnell an Gewicht zunehmen. In zwei Monaten wiegt der Vogel mehr als 2 bis 2,5 kg.
  • Witzig inhaltlich.

Die Rasse in Russland ist selten, aber in Europa sehr beliebt, wo das Klima milder ist.

Adigel

Bashkiria gilt als Geburtsort dieser weißen Schönheiten, während die Züchter nicht nur eine gute Fleischproduktivität, sondern auch eine Eierproduktion erzielen konnten. Zuchtmerkmale:

  • Massiver, etwas länglicher Körper.
  • Dichte weiße Federn.
  • Friedliche Natur.
  • Die Eierproduktion beträgt etwa 230 Eier pro Jahr, während die Eier groß sind.

Das Fleisch hat einen hervorragenden Geschmack und steht dem Fleisch von Vertretern reiner Rassen nicht nach.

Mulard

Gast aus dem fernen Frankreich, ein Hybrid. Eigenschaften umfassen:

  • Verlegen ist nicht möglich.
  • Nur für Fleisch angebaut. Gleichzeitig sind sie die Meister der Fleischproduktivität - das Gewicht kann bis zu 7 kg erreichen.
  • Exquisites leichtes Fleisch mit gutem Geschmack.
  • Ein sehr geschätzter Leber-Mulard, das ist eine echte Delikatesse!

Lieblingsblau

  • Mageres Fleisch
  • Gewicht bis 4 kg.
  • Hohe Eiproduktion.
  • Schnelles Wachstum.

Eine solche heimische Ente sieht dank der Federn in zwei Farben - Blau und Grau - sehr schön aus. Auf dem Foto sehen Sie, dass diese Vögel wirklich originell aussehen und zu einer echten Dekoration eines jeden Bauernhofs werden.

Broilerkreuze, eine Rasse, die durch Kreuzung anderer Fleischrassen künstlich gezüchtet wurde, wird ausschließlich für Fleisch gezüchtet. Broiler-Funktionen sind:

  • Großes Gewicht
  • Fleisch ist fast fettfrei.
  • Das junge Wachstum wächst schnell.
  • Unprätentiösität in Ernährung und Pflege.

Es ist wichtig! Es macht keinen Sinn, Broiler länger als 3 Monate zu züchten. Zu diesem Zeitpunkt sind sie zum Schlachten bereit.

Fleisch-Eierrassen

Hier können wir fünf Hauptrassen von Hausenten unterscheiden, die häufigsten in der Landwirtschaft.

Spiegel inländische Ente

  • Sehr schön im Aussehen - Federn auf dem Körper in einem zarten beige oder hellbraunen Farbton, und auf dem Kopf und den Flügeln ist das Gefieder gespiegelt.
  • Die durchschnittliche Masse der Vertreter der Rasse beträgt etwa 3 kg.
  • Die Eierproduktionsrate ist hoch - etwa 130 Eier pro Jahr.

Cayuga

  • Eine sehr ungewöhnliche Farbe, schwarz mit grünem Farbton, wird der auffälligste Fleck auf Ihrem Geflügelhof sein.
  • Ursprünglich aus den USA.
  • Das durchschnittliche Gewicht eines erwachsenen Vogels beträgt knapp über 3 kg.
  • Die Eierproduktionsrate beträgt etwa 150 Eier pro Jahr.
  • Gleichzeitig brüten Enten die Eier perfekt und zeichnen sich durch einen ausgeprägten Mutterinstinkt aus.

Sächsische Hausente

  • Das Ergebnis der Überquerung der Enten von Rouen, Peking und blauen Pommern.
  • Kraftvoller Körper.
  • Mehrfarbige Federn: Rot, Grau und Rot, sogar Gelb und Grün können an den Draken und Enten dieser nützlichen Rasse gefunden werden.
  • Mehr als 200 Eier pro Jahr.

Orpington

Es ist das Ergebnis der Kreuzung mehrerer beliebter Rassen auf einmal.

  • Es hat ein originelles Aussehen: ein leicht gestreckter, kräftiger Körper, für Enten ungewöhnliche, gelbrote Federn.
  • Durchschnittsgewicht - bis zu 3 kg.
  • Die Eierproduktion beträgt etwa 160 Eier pro Jahr.

Khaki Campbell

Es ist das Ergebnis der Kreuzung mehrerer Entenrassen.

  • Es sieht sehr ungewöhnlich aus: Das Gefieder ist auf Brust und Hals bronzebraun gefärbt, Kopf und Schnabel sind dunkel.
  • Es hat ein freundliches Temperament.
  • Das Durchschnittsgewicht beträgt ca. 3 kg.
  • Beeindruckende Zahlen der Eierproduktion: mehr als 300 Eier pro Jahr.

Eierrichtung

Äußerst unterentwickelt, da Enteneier den bekannteren Hühnern in Menge und Geschmack unterlegen sind.

Die einzige Rasse - ein Vertreter dieser Richtung - der indische Läufer, eine sehr bewegliche Ente, die sich schnell bewegt. Diese Vögel können Eier das ganze Jahr über tragen, aber nur in einem warmen Klima und mit entsprechender Pflege - sie ertragen die Kälte sehr schlecht. Sie haben einen langen Körper, der einer Flasche ähnelt, und mehrere Blumen im Gefieder. Sie haben ein geringes Gewicht - nicht mehr als 2 kg, aber gleichzeitig ist das Fleisch sehr lecker und ungewöhnlich, beliebt bei Feinschmeckern.

Die Wahl der Zuchtenten für die Zucht - seriöses und verantwortungsbewusstes GeschäftDaher ist es sehr wichtig, sich auf dieses Thema zu konzentrieren, um die Vor- und Nachteile der einzelnen Richtungen zu verstehen. Die beste Rasse für einen Anfänger - Peking Ente oder Agidel - unprätentiös in der Pflege, die fast jedes Futter zu sich nimmt und dabei viel Fleisch und Lebensqualität liefert.

Was sind die Rassen von Enten?

In Richtung der Produktivität werden alle Enten in Fleisch, Ei und Fleischei unterteilt (Abbildung 1). Fleisch gilt als das beliebteste, da die Eier dieser Vögel nicht gefressen werden, sondern hauptsächlich für Fleisch gezüchtet werden.

Für Betriebe, in denen Geflügel gezüchtet wird, sind jedoch auch andere Arten von Interesse, da sie die Erzeugung gesunder und produktiver Jungtiere für die weitere Zucht ermöglichen.

Jede Produktivitätsrichtung umfasst eine Vielzahl von Rassen. Zum populären Fleisch gehören beispielsweise Peking und das weiße Moskau. Spiegelenten mit ungewöhnlichem Perlglanzgefieder gehören zur Fleisch-und-Ei-Richtung. Bei den Rassen der Eierrichtung unterscheiden sich indische Läufer, die sich durch ein ungewöhnliches Äußeres von anderen Arten unterscheiden.

Abbildung 1. Vögel in Richtung Produktivität: 1 - Fleisch, 2 - Fleisch und Ei, 3 - Ei

Jede Rasse hat ihre eigenen Merkmale und Besonderheiten, die bei der Zucht und Haltung zu berücksichtigen sind.

Besonderheiten

Allgemeine Unterscheidungsmerkmale können in Richtung der Produktivität unterschieden werden.

Fleischvögel haben eine hohe Fruchtbarkeit, sie gewinnen schnell ein Lebendgewicht und Fleisch hat hohe Geschmackseigenschaften. Darüber hinaus unterscheiden sie sich in der ziemlich zufriedenstellenden Eierproduktion und in einem Jahr können etwa 50 Jungtierbestände von einem Weibchen bezogen werden.

Eirassen sind nicht zu häufig. Da Enteneier nicht gegessen werden, werden sie nur zur Zucht verwendet. Die häufigste Rasse dieser Richtung sind indische Läufer, aber ihr Gewicht ist zu gering für die Schlachtung, und es ist unrentabel, solche Vögel für die Fleischproduktion zu züchten.

Fleisch-Eier haben ein durchschnittliches Gewicht, aber die Eierproduktion ist recht hoch. Somit können sie sowohl zur Zucht von Jungtieren als auch zur Gewinnung von hochwertigem Fleisch verwendet werden.

Im Folgenden werden beliebte Entenrassen mit Fotos und Beschreibungen (in Richtung Produktivität) beschrieben.

Entenfleischrassen (Beschreibung, Merkmale, Vorteile)

Die häufigsten Vögel in diesem Produktivitätsbereich sind (Abbildung 2):

Es zeichnet sich durch gute Vitalität, hohe Eierproduktion und gute Schlupffähigkeit aus. Die Eierproduktion bleibt zwei Jahre bestehen.

Gefieder haben eine glänzende, weiße Farbe ohne gelbliche Tönung. Darüber hinaus ähneln sie einer Peking-Rasse.

Es gilt als das häufigste unter Fleisch. Sie wurde vor mehr als 300 Jahren von den Geflügelzüchtern Chinas gebracht. 1925 nach Russland geliefert.

Hinweis: In den meisten landwirtschaftlichen Betrieben in unserem Land werden Pekingenten gezüchtet, weil sie sehr robust sind und strenge Winter gut vertragen. Ihre Körper sind lang, leicht erhaben, mit weißem Gefieder und cremigem Farbton bedeckt.

Die Eiablage beginnt mit 6-8 Monaten und die Anzahl der Eier, die in 7-8 Monaten gelegt werden, liegt zwischen 80 und 120, die Schale hat eine weiße oder braune Farbe. Während Weibchen Eier selten bebrüten, beträgt die Schlupfrate der Entenküken im Durchschnitt 75%, wobei die Jungtiere und die erwachsenen Vögel überleben können.

Abbildung 2. Beliebte Fleischvögel: 1 - Moskau weiß, 2 - Peking, 3 - ukrainisch

Cherry Valley ist ein zweizeiliges Kreuz, das 1971 erstmals in Russland eingeführt wurde. Ab 6,5 Monaten beginnen sie mit der Eiablage, und in 7 Monaten nach dem Legen der Pfarrei sind 150 Eier. Vögel haben einen massiven horizontalen Torso.

Vögel sind weiß, grau und lehmig. Ein charakteristisches Merkmal ist ein gut entwickelter Körper, eine tiefe und gewölbte, breite Brust. Leicht auf dem Teich suchen.

Entenküken wachsen gut und können nach zwei Monaten ein Lebendgewicht von zwei Kilogramm erreichen. Das Lebendgewicht einer erwachsenen Ente beträgt 3 kg, der Erpel - etwa 3,5 kg. Bis zu 120 Eier werden jährlich befördert.

Pekingente: Beschreibung

Pekingenten sind die häufigsten unter Fleischarten. Wie aus dem Namen hervorgeht, wurden die Vögel in China gezüchtet und verbreiteten sich allmählich auf der ganzen Welt.

Abbildung 3. Äußere Merkmale der Pekingenten

Die Beliebtheit wird durch die Tatsache erklärt, dass Vögel schnell das zum Schlachten notwendige Gewicht erreichen, keine besondere Pflege benötigen und niedrige Temperaturen gut vertragen. Erwachsene Menschen sind weiß mit einem hellorangen Schnabel und Beinen, und eine breite Brust und ein fleischiger Torso machen sie für Fleisch wertvoll (Abbildung 3).

Das junge Wachstum erreicht bereits im Alter von zwei Monaten ein geeignetes Gewicht, weshalb die Zucht von Vögeln wirtschaftlich vorteilhaft ist.

Rasse von Mularda-Enten: charakteristisch

Mularda eignet sich hervorragend für die Haus- und Industriezucht. Die Rasse ist eine Mischung aus Moschusenten mit Peking und zeichnet sich durch viele positive Eigenschaften aus (Abbildung 5).

Abbildung 5. Mularda

Der Vorteil von Geflügel ist, dass der Schlachtkörper mindestens 3% Fett enthält. Bei hochwertigen Schlachtkörpern ist es ratsam, die Jungtiere 4 Monate lang zu mästen, was etwas länger ist als die Mastdauer bei anderen Tierarten. Aber am Ausgang kann man sehr viel mageres Fleisch von hoher Qualität erhalten. Außerdem muss Mulardam den Stausee nicht unbedingt ausrüsten. Sie haben genug Leuchtturm und laufen. Als Futtermittel können Sie Getreide, Gemüse, Tierfutter und Küchenabfälle verwenden. Unabhängig von der Ernährung nehmen Vögel schnell an Gewicht zu.

Bei der Zucht ist jedoch zu beachten, dass die Artenqualität und -eigenschaften nur dann erhalten werden, wenn die Rasse rein ist. Daher wird Mulardov nicht empfohlen, zusammen mit anderen Enten gehalten zu werden.

Entenbrut

Unter den Eiarten in Russland sind indische Läufer beliebt, die aus Südostasien stammen. Das Aussehen unterscheidet sich in der fast vertikalen Aussage eines Rumpfes auf hohen Beinen und auch eines langen Halses. Die Farbe des Gefieders kann rot-aschgrau, braun oder weiß sein. Letzteres ist das häufigste (Abbildung 7).

Abbildung 7. Indische Läufer in verschiedenen Farben

Beginnen Sie im Alter von fünf Monaten geboren zu werden. Für das Jahr kann man 200 Eier geben, deren Gewicht 70-80 Gramm beträgt. Было запечатлено рекордное число яйценоскости 363 яйца. Скорлупа яиц имеет белый, гладкий как бы восковый вид. Вкусовые качества яиц не уступают куриным.

Утки Фаворит: описание

Порода уток Фаворит была выведена с Пекинской. Sie haben wunderschöne graublaue Federn (Abbildung 8). Darüber hinaus haben Vögel eine hohe Frühzeitigkeit und Fleisch gilt als fettarm, was Vögel von Peking oder Baschkirien unterscheidet.

Abbildung 8. Äußere Merkmale von Eierenten Favorit

Bei der Kultivierung sollten jedoch einige Merkmale des Inhalts berücksichtigt werden. Das junge Wachstum ist sehr schnell und erreicht im Alter von zwei bis drei Monaten das Schlachtgewicht. Außerdem haben Frauen eine hohe Eierproduktion, so dass pro Jahr etwa einhundert Jungtiere von einer Einzelperson bezogen werden können.

Die Konstitution der Vögel ist ziemlich dicht, aber sie unterscheiden sich nicht in ihrem Futterbedarf. Eine erfolgreiche Zucht ist auch bei minimalen Futterkosten möglich. Wenn auf dem Hof ​​ein offenes Feld vorhanden ist, suchen die Vögel erfolgreich selbst nach Futter.

Wahl der Rasse

Bevor Sie Entenküken auf dem Markt kaufen, legen Sie selbst fest, welche Ziele Sie sich setzen, um eine Entenfarm in Ihrem Garten zu gründen? Je nachdem, was für Sie am besten ist (Fleisch, Eier oder beides), müssen Sie eine Entscheidung treffen. Um zu verstehen, welche Eigenschaften jede Kategorie hervorhebt, sollten Sie sich die wichtigsten Vorteile ansehen.

Wenn es sich um Entenfleisch handelt, zählen zu den bemerkenswerten Eigenschaften:

  • intensiver Prozess des Wachstums und der Reifung von Individuen,
  • hohe Fruchtbarkeitsrate
  • problemlose Anpassung an unterschiedliche klimatische Bedingungen (es ist interessant, dass eine Ente in einer relativ kalten Jahreszeit fliegen kann),
  • Die Legegeschwindigkeit von Eiern in Fleischenten ist durchschnittlich, aber Geflügelzüchter, die diese Geflügelrassen bevorzugen, sind in erster Linie auf Fleisch und nicht auf Eier angewiesen.

Fleisch-Eierrassen von Hausenten, die nicht schlecht sind, vereinen in sich sowohl die guten Geschmackseigenschaften des Fleisches als auch den vollständig produktiven Prozess der Eiablage. Verglichen mit der Fleischkategorie Geflügel sind Fleisch- und Eierenten jedoch in Größe und Gewicht wesentlich geringer. Wie bei allen Rassen der Eiersorte schmeckt ihr Fleisch eher nach Hühnern, aber die Eier werden regelmäßig und in großen Größen gelegt. Es wird angenommen, dass die beste Lösung für Anfänger in Geflügelfarmen der Kauf von Fleisch-Eier-Enten ist. Ihre Pflege ist nicht zu genau, und so erhalten Sie nicht nur leckeres und zartes Fleisch, sondern auch eine beträchtliche Menge an Eiern.

Video "Rasseenten"

Im Video erfahren Sie mehr über die häufigsten Entenrassen.

Peking-Enten wurden vor mehr als 300 Jahren in China gezüchtet, verlieren jedoch nicht an Popularität. Und das alles dank ihrer einzigartigen Fähigkeit, sich an verschiedene klimatische Bedingungen zu gewöhnen. Unabhängig davon, welche Nahrung Sie für sie wählen (pflanzlicher oder tierischer Herkunft), wird Geflügel es sicherlich essen.

Ein wichtiger Vorteil der Rasse ist die Tatsache, dass ihre Vertreter schneller an Gewicht zunehmen und sich aktiv entwickeln, es ist die größte Entenrasse. Es ist möglich, solches Geflügel mittels einer Inkubationsmethode zu züchten.

Wenn Sie sichtbare Ergebnisse erzielen möchten, sollten Sie sich nicht auf Enten verlassen, da ihr mütterlicher Instinkt schwach zum Ausdruck kommt. Die Nachteile dieser Geflügelart sind zweifellos vorhanden. Pekingenten verursachen viel Lärm, sie verbrauchen große Mengen an Nahrungsmitteln und das Fleisch wird sehr fett sein. Trotz dieser Nachteile weist die Rasse insgesamt positive Eigenschaften auf, die von Landwirten in vielen Ländern geschätzt werden.

Graue Ukrainer

Unter den Arten von populären einheimischen Enten wird auch graues Ukrainisch unterschieden. Diese Vögel haben einen kräftigen Körperbau. Sie zeichnen sich auch durch das Vorhandensein von dickem Gefieder aus. Der Kopf einer solchen Ente ist klein, aber mit einem massiven dunkelgelben Schnabel. Vertreter dieser Rasse können zu einem vernünftigen Preis erworben werden und haben viele Vorteile.

Sie können schnell wachsen und geben eine anständige Menge Fleisch: Eine reife Ente wiegt 3 kg, der Drake 3,5 kg. Gleichzeitig ist die Intensität der Eiablage in grauen ukrainischen Enten ziemlich groß: Sie bringt dem Bauern bis zu 120 Eier pro Jahr, und das ist nicht die Grenze. Wenn Sie alle notwendigen Bedingungen für ihren Lebensraum in der Verbindung maximieren, kann die Eierproduktionsrate 250 pro Jahr erreichen.

Schwarzes Weißes breasted

Schwarzbrustige Enten mit weißen Brüsten gehören zur Kategorie des ukrainischen Geflügels: Sie wurden gezüchtet, indem sie Peking-Enten und Vertreter von Khaki-Campbell (Fleisch- und Eiern) kreuzen. Allein durch den Namen werden die wichtigsten Artenmerkmale von Geflügel deutlich.

Ihr Gefieder ist schwarz, aber auf der Brust befinden sich weiße Bereiche. Wenn wir diese Rasse mit der Pekinger Ente vergleichen, ist die zweite Option erfolgreicher. Schwarze, weißbrustige Enten brauchen etwa sechs Monate, um 4 kg zu erreichen. Ein weiterer wichtiger Punkt, es wird empfohlen, die Futtermengen dieser Geflügel zu kontrollieren. Sie neigen zu übermäßiger Gewichtszunahme und bringen sie daher nicht unabhängig zur Fettleibigkeit.

Schwedisch blau

Vertreter dieser Entenart haben ein weiches und ruhiges Temperament. Sie können so gezähmt werden, dass sie sich vor ihrem Herrn nicht fürchten. Da diese Rasse in einem nordeuropäischen Land gezüchtet wurde, können sich ihre Vertreter gut an das kalte Wetter anpassen. Gleichzeitig verbrauchen sie nicht so viel Nahrung, nehmen aber schnell an Gewicht zu.

Baschkirisch gefärbt

Diese Rasse ist vor allem wegen der hohen Qualität des Fleischprodukts beliebt. Gleichzeitig wurzeln sowohl Entlein als auch reife Individuen unter verschiedenen klimatischen Bedingungen, sie sind außerdem frostbeständig und nur in seltenen Fällen sind sie krankheitsanfällig.

Die hohe Produktivität von Bashkirka machte Geflügel unter den heimischen Geflügelzüchtern sehr beliebt.

Für diejenigen, die ein ruhiges, unprätentiöses und gleichzeitig sehr produktives Geflügel suchen, ist Indoutut oder Moschus die beste Option. Was ist eine bemerkenswerte Rasse? Wenn die Mehrheit der Entenarten grundsätzlich nicht ohne Wasser auskommt, dann ist das Indutku all dieser Mangel nicht schrecklich. Ein anderer charakteristischer Name der Art ist die Spitze. Es schien aufgrund der Tatsache, dass Moschusgeflügel nicht viel Lärm verursachen, sie sind im Hof ​​fast nicht hörbar.

Diese Hybride französischer Herkunft wird ihren Platz in Ihrer Anlage einnehmen. Was ist eine gute Rasse, also hohe Fleischproduktivität und guten Fleischgeschmack. Bei der Eiablage ist diese Art nicht angepasst. Vertreter dieser Rasse gehören zur Kategorie Fleisch. Interessanterweise wird die Leber von Hausenten, Mulard, beim Kochen für die Zubereitung von Fuagra verwendet. Züchten Sie diese Vögel in industriellen Geflügelfarmen und Haushalten.

Diese Enten wurden in der Normandie (Frankreich) gezähmt. Aufgrund langwieriger Züchtungsarbeit wurde die Rasse gezüchtet, wodurch sehr schmackhaftes Fleisch entstand. Die Konstitution dieses Vogels ist ziemlich massiv und stark. Ihr Schnabel ist grün mit einem Hauch von Schwarz an der Spitze. Wenn Ihr Ziel ausschließlich nahrhaftes Fleisch ist, ist diese Art von Geflügel die beste Option für Sie.

Lieblingsblau

Geflügel von graublauer Farbe sind mit recht guter Produktivität zugeteilt. Erwachsene können bis zu 5 kg wiegen und geben unglaublich leckeres und nahrhaftes Fleisch. Gleichzeitig passt sich diese Rasse gut an verschiedene klimatische Bedingungen an, sie gilt als resistent gegen Krankheiten. Wenn Sie sich für Vertreter dieses Typs entscheiden, werden Sie sich mit nützlichem Fleisch versorgen. Darüber hinaus ist es möglich, eine solche Rasse sowohl in Geflügelfarmen als auch in privaten Farmen anzubauen.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org