Vögel

Jaco - Graupapagei aus Afrika

Pin
Send
Share
Send
Send


Jaco (Psittacus Erithacus) - die beliebtesten und berühmtesten Papageien. Sprechender Papagei - ein Synonym für Jaco. Was ist der Preis einer solchen Popularität? Direkt vor unseren Augen stirbt diese Art aus und der Hauptgrund ist der Wunsch, diesen Papagei zu kaufen.

2015 BirdLife International Die Situation mit dem Graupapagei in Afrika wurde wie folgt beschrieben: "Die Entwicklung des jährlichen Fangens von Papageien für den internationalen Handel in Kombination mit dem fortschreitenden Rückgang des Lebensraums von Jaco impliziert einen rapiden Rückgang der Artenzahl über drei Generationen (47 Jahre)."

Aktuelle Studien haben gezeigt, dass die Jaco-Bevölkerung in Kamerun in 46,5 Jahren um mehr als 50% zurückgegangen ist (Daten von 2012). In anderen Staaten ist der Rückgang der Jaco-Zahlen noch dramatischer. In Ghana, wo die Jaco weit verbreitet waren, sank ihre Bevölkerung um 90-99% gegenüber den frühen 90er Jahren. Ie seit 16 jahren existiert dieser teil des oreale jaco nicht mehr. (Annorbah et al. 2016)
Jacoes sind extrem selten geworden oder in Benin, Burundi, Guinea, Guinea-Bissau, Kenia, Ruanda, Tansania und Togo völlig verschwunden. (Clemmons 2003, da Costa Lopes 2015, Martin ua 2014, CITES 2014).

Der Gesamtexport von Jaco-Papageien aus 18 Ländern belief sich seit 1975 auf 1,3 Millionen Vögel. Dies macht Jaco zum meistverkauften Papagei aller auf CITES gelisteten Vögel. Derzeit liegen die Exportquoten für Jaco aus Kamerun bei 3000 Vögeln pro Jahr, bei Kongo 5000 Vögeln pro Jahr. Der tatsächliche Umfang des Exports von Papageien übertrifft diese Quoten jedoch bei weitem. Im Januar 2016 hat die CITES-Kommission die Einstellung des gesamten Handels von Jaco empfohlen (eine Ausnahme wurde nur für 1600 Papageien gemacht, die bereits gefangen und für den Export vorbereitet wurden). Feldstudien und Zollberichte zeigen jedoch, dass im Jahr 2016 die Zahl der exportierten Wild-Jaco-Papageien die festgelegte Quote weit überschritten hat.

Video zu diesem Bericht über den Zustand der Jaco-Bevölkerung in der Natur. In diesem Video ist alles oben auf wunderbare Weise dargestellt. Außerdem ist es ein seltenes Beispiel, wo Sie sehen können, wie gesunde Jaco-Papageien aussehen und wie kranke Jacoes aussehen. Warum ist es für diejenigen so wichtig, die darüber nachdenken, ob sie einen Jacquot haben möchten? Denn einen gesunden Papagei zu finden, ist extrem schwierig. Die Informationsumgebung hat kranke Papageien zur Norm gemacht. Auf Websites über Vögel, Öffentlichkeit und soziale Netzwerke stecken viele kranke Papageien.

Es gibt eine andere Kategorie von Papageien, die verkauft werden. Dies sind die sogenannten Jaco-Küken aus der Natur. Ich habe in meinem LiveJournal ausführlich darüber geschrieben.
Aber ich wiederhole:

Eine kurze Zusammenfassung, wo die Küken des populärsten mittleren Papageis Jaco in die Geschäfte gehen und was Sie kaufen:

Die Küken der Papageien werden aus dem Nest geholt, geringelt, irgendwie satt, der Überlebende wird in eine Feder geschnitten und verkauft. Im Hinblick auf die Rechtmäßigkeit können sie sogar offiziell in das Land gebracht werden, da sie über Quoten verkauft werden, oder sie werden als in der Gefangenschaft geschieden gelistet.

Sie kosten viel billiger als die, die tatsächlich in Gefangenschaft geschieden sind. Mag zahm erscheinen Tatsächlich sind sie geschwächt, so dass sie nicht widerstehen können. Beim Kauf eines solchen Vogels bekommen die Menschen sofort viele Probleme - dies ist ein schwarzes Loch, um Geld zu investieren, denn diese Vögel leiden an Entwicklungskrankheiten (Rachitis, Dystrophie), Aspergillose, sie sind voller Parasiten, ihr Geist ist traumatisiert. Viele dieser Vögel sind an Tuberkulose erkrankt.

Vögel werden von Menschen mit Tuberkulose infiziert, die sie voneinander und von anderen Haustieren verkaufen. Und dann „kommen“ sie zu Ihnen nach Hause, essen mit Ihnen am selben Tisch, kommunizieren mit Ihren Kindern ...

Über die Probleme der legalen Hühner, die genährt werden, steht im Artikel „Küken Papageien. Entwicklungsprobleme. "

Aus Sicht eines einfachen Verbrauchers ist es äußerst schwierig, einen gesunden Jaco zu kaufen. In der Natur sterben sie aus. Der Kauf eines wilden Jaco ist ein großes Risiko, an unangenehmen Krankheiten zu erkranken. Ein Baby-Nestling unter diesen Bedingungen zu kaufen, ist genau das gleiche Risiko.

Wie kaufe ich einen Papagei, Artikel - "Wo kaufe ich einen gesunden Papagei?"

Ich arbeite seit über 15 Jahren als Tierarzt und beobachte die Geschichte vieler Vögel im Laufe der Jahre. Nach meinen Beobachtungen - mehr 70% Jaco Papageien wechseln ihre Besitzer für 3 Jahre. Über 20% Die aufgewachsenen Nestlinge werden innerhalb von 5 Jahren an den Züchter zurückgegeben. Sie geben nur zurück, weil sie mit Problemen nicht fertig werden. Diese Vögel warten seit Jahren in der Warteschlange und haben einen echten Wert für sie bezahlt - und sie werden trotzdem zurückgegeben. Weil Papageien keine Haustiere sind.

In der Jaco-Welt intellektuelle Ruhmvögel. Wie wird das Potenzial von Jaco in Gefangenschaft genutzt? Nein Die große Mehrheit der Papageienbesitzer kann nicht einmal eine abwechslungsreiche Fütterung ihrer Papageien gewährleisten. Papageien werden unter diesen Bedingungen einfach verrückt.

Jeder kennt gefiederte Intellektuelle wie Jaco Alex (es gibt Sterne im Runet). Welcher dieser Papageien war gesund? Alle Jaco, die als "Intellektuelle" positioniert sind, waren krank und starben sehr früh. Was heißt das Dies legt nahe, dass selbst erfahrene Menschen nicht immer wissen, wie sie die Vögel mit den notwendigen Bedingungen versorgen.

Ohne weit in die Wildnis der Misanthropie und der angewandten Zoopsychologie zu geraten, schlage ich vor, den Prozess der Auswahl eines Papageis unter dem Gesichtspunkt der Beurteilung seiner Fähigkeiten zu betrachten, um einem Tier mindestens die Mindestbedingungen zu bieten, die dafür erforderlich sind.

Dies ist eine abwechslungsreiche Geflügeldiät und große Mobilität. Was bedeutet das in der Praxis:

Einen Papagei mit Ästen, Gemüse, Früchten, Kräutern zu versorgen, ist nicht nur ein Ausflug zum Basar oder zum Zoogeschäft. Um all dies zu erreichen, müssen Sie körperlich hart arbeiten, um keine Filialen in der Zoohandlung zu kaufen. Diese werden sehr schnell verbraucht usw.

Um einen Papagei mit maximaler Mobilität zu versorgen, trainieren Sie einen Vogel und trainieren damit. Befehle üben Dies ist viele Stunden des Studiums. Aber nicht jeder ist interessiert.

Wenn der Papagei nicht trainiert wird, ist die Situation genau die gleiche wie bei einem ungeübten Hund. Dies ist eine Gefahr für den Menschen. Jaco beißt sehr schmerzhaft. Denken Sie an sich und Ihre Angehörigen.

WAS ESST

Graue Papageien ernähren sich von Früchten, Körnern, Nüssen und Beeren. Diese Vögel bevorzugen vor allem Früchte, die rot gefärbt sind. Graue Papageien auf besondere Weise, um zu prüfen, ob das Futter essbar ist. Zuerst fassen sie es mit der Zunge an und nehmen dann die ungenießbaren Teile heraus. Aufgrund der besonderen Struktur des Schnabels schält der graue Papagei Jaco leicht Nüsse und Körner von der Schale. Die Vögel verbringen die Nacht auf den Bäumen, wo sie nisten, und mit dem Aufgang der Sonne gehen sie wieder auf Nahrungssuche. Erst abends kehren afrikanische Graupapageien zu "ihren" Bäumen zurück.

LEBENSWEISE

Graupapageien Jaco sind ziemlich freundliche und laute Vögel. Nachts schlafen sie in den Bäumen, und früh morgens gehen sie zum Füttern. Im großen und ganzen werden Jaco in großen Herden und zu zweit gehalten. Diese Vögel bilden dauerhafte Paare. Das Männchen schützt das Nest und füttert das Weibchen, das die Eier brütet. Nach 30-32 Tagen schlüpfen Küken aus Eiern. In den nächsten drei Monaten füttern die Eltern die Küken zusammen. Zu den Aufgaben des Mannes gehört außerdem der wachsame Schutz der Jungen. Jungvögel sind nicht vor dem 80. Lebensjahr auf dem Flügel. Reife Vögel werden zwischen 2 und 4 Jahren alt.

Starke Jaco-Beine eignen sich hervorragend zum Klettern auf Bäume, wo sie viel Zeit verbringen. Beim Klettern verwenden Papageien ihren Schnabel als drittes Bein. Die natürlichen Feinde des Jaco sind Raubvögel. Dank der natürlichen Geschwindigkeit und Fingerfertigkeit des Papageis können Gefahren oft vermieden werden.

Die Färbung dieser Vögel ist sehr interessant. Wenn Sie den Schwanz nicht berücksichtigen, ist der Jaco ein grauer Vogel, wie der Name zeigt, ist der graue Papagei. Sein Schwanz ist jedoch hellrot. In der Größe ist der Schwanz eines Papageis halb so lang wie sein Körper. Bill ist schwarz. Die nackte Haut am Kopf ist weiß. Die größten und dunkelsten Graupapageien leben auf den Principe-Inseln, die kleineren in Zaire und im Kongo.

Reproduktion

Die sesshaften Graupapageien Jaco ordnen Nester in hohlen Bäumen ein. Für ihr Nest wählen diese Vögel die höchsten Bäume. Ein paar Tage nach der Paarung legt das Weibchen 2 weiße Eier. Nur Weibchen bebrütet sie. Der Mann bringt ihr Essen regelmäßig.

ZHAKO UND MANN

Graupapagei Jaco - einer der beliebtesten einheimischen Vögel. Er hat die größten Fähigkeiten unter allen Papageien, die die Laute der menschlichen Sprache aufnehmen. Jaco kann ungefähr hundert Wörter und Ausdrücke lernen und sie an Ort und Stelle verwenden. "Sprechen" wird von jungen Papageien unterrichtet.

Der Name des Papageis - "Jaco" - leitet sich aus den Schreien dieser Papageien in der Natur ab. Der Graupapagei ist den Menschen seit dem 16. Jahrhundert bekannt, daher wurde sein Leben in Gefangenschaft lange Zeit besser beschrieben als in freier Wildbahn.

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN. BESCHREIBUNG

Jaco ist Rekordhalter unter Papageien in seiner Fähigkeit, Stimmen zu kopieren. Kann sich Hunderte von Wörtern und Dutzende von Ausdrücken merken. Das Aufnehmen wird gut toleriert.

Jetzt gibt es mehr als 300 Papageienarten. Einer ihrer typischen Vertreter in Afrika ist der Graupapagei oder Zhako. In den Bäumen ruht er sich nachts aus, und am Morgen fliegt er nach Essen und fliegt in der Regel weit weg. Die Länge des Vogels beträgt 40 cm und er lebt in tropischen Wäldern. Es ernährt sich von Früchten und Samen. Nest passt in die alte Mulde. Es legt 2 Eier ähnlich wie Tauben. Sehr gesprächig, es ist nicht schwer, ihm das Sprechen beizubringen.

INTERESSANTE FAKTEN, INFORMATIONEN.

  • Graue Papageien vermitteln sehr genau die Laute menschlicher Sprache. Die Stimme von Jaco ist leicht zu verwechseln nicht nur mit der Stimme einer Person im Allgemeinen, sondern auch mit der Stimme einer bestimmten Person, zum Beispiel dem Eigentümer. Es gibt Fälle, in denen diese Papageien Fragen richtig beantworteten, Befehle ausführten, das heißt, Vögel waren in der Lage, situative und assoziative Gespräche zu führen.
  • Jacquot-Papageien sowie Menschen können "Linkshänder" und "Rechtshänder" sein.
  • Es gibt Fälle, in denen ein grauer Papagei versuchte, die Bewegungen der Hand seines Herrn mit dem Fuß nachzuahmen.
  • A. Bram sprach über das Jacquot-Polyglot, das Niederländisch, Deutsch und Französisch sprechen konnte.

SPEZIFISCHE EIGENSCHAFTEN VON ZHAKO

Schnabel: eher schmal, an den seiten leicht zusammengedrückt. Der obere Teil des Schnabels ist beweglich mit dem Schädel verbunden. Die Ränder der Schnabelspitze sind spitz. Wie andere Papageien benutzt Jaco den Schnabel beim Klettern als "drittes Bein".

Beine: geeignet für das Sitzen auf den Ästen der Bäume sowie für die Erfassung und Aufbewahrung von Lebensmitteln. Mit ihrer Hilfe bringt der Papagei außerdem Nahrung zum Schnabel. Zwei Zehen sind nach vorne gerichtet und die anderen zwei nach hinten, was das Ergreifen der Äste erleichtert.

Mauerwerk: Das Weibchen legt 2 weiße runde Eier.


- Habitat Jacquard

WO IST JACQUE

Jaco lebt in den tropischen Wäldern Zentralafrikas von Guinea bis Angola und dem Nyasa-See.

SCHUTZ UND ERHALTUNG

Jaco Graupapageienpopulationen verschwinden aufgrund der Zerstörung des Lebensraums und des Einfangens junger Vögel, die sie dann in andere Länder exportieren. Die Situation wird dadurch erschwert, dass der Handel mit diesen Vögeln nicht verboten ist.

Wenn Sie Jaco kaufen möchten

Ankündigung:
Ich werde in guten Händen geben
Seit 15 Jahren erlebe ich die höllischen Tricks meines Jaco.
Dieser eigensinnige Vogel mit dem Charakter eines Monsters zieht mir Seile ab, aber ich liebe mein Haustier.
Ich habe kürzlich eine Frau getroffen, in die ich mich ernsthaft verliebt habe.
Sie stellte mir eine Bedingung: "Oder einen Papagei oder mich." Rette mein Glück!
Das ist sehr traurig, aber wir müssen uns trennen.
Also werde ich das Monster in guten Händen geben, absolut frei.
Nur verantwortlicher Besitzer!
Sie steht morgens um 5 auf, ruft mit schlechter Stimme und hat eine dramatische Stimmungsänderung.
Fordert ständig Aufmerksamkeit und finanzielle Ausgaben, ist ungezogen, schleudert Essen,
überall herumstreut und versucht, mich zu beherrschen.
In einer schlechten Stimmung schmollt, zerbricht alles, zerstört die Möbel und klettert sogar, um zu kämpfen und zu beißen.
Training kann nicht sein. Besondere Zeichen: Höhe 160 cm, braune Augen ...

Starten Sie auf keinen Fall den Jaco, wenn Sie ...

Wenn Sie erwarten, dass dieser erstaunliche, intelligente Vogel an der Schwelle fast mit Ihnen sprechen wird. Jaco ist wirklich sehr talentiert! Aber Klangimitation und reproduzierte menschliche Sprache sind kein Synonym. Ich kann nicht garantieren, dass Ihr Gurren "Kesh ist ein guter Junge" dem Papagei mehr Freude bereitet als dem heulenden Alarm des Autos vor dem Fenster. Jaco ist launisch und schlau. Den Papagei sprechen zu lassen, ist eine sehr komplexe Wissenschaft. Sie können denselben Satz stundenlang wiederholen, und ein dummes kleines Biest, als würde es spöttisch sein, wird die Federn säubern, die Samen schälen oder im Ring herumtollen, wobei alle pädagogischen Bemühungen des Meisters völlig ignoriert werden.

Wenn Sie jedoch in Ihr Herz schwören, aber maximale Emotionen in ein einziges Wort stecken, wird sich der Vogel für den Rest seines Lebens daran erinnern und Ihre intelligente Tante, Candidate of Science, überraschen, die zum ersten Mal seit mehreren Jahren zu Ihnen gekommen ist ...

Wenn Sie von einer prestigeträchtigen, exotischen und teuren Dekoration für Ihre Wohnung träumen, fliegt Jaco auch "an der Kasse" vorbei und ... an Ihnen vorbei. Ja, es ist zwar nicht billig, aber es wird auf jeden Fall Ihre Wohnung schmücken, aber um ehrlich zu sein, wird es "unter dem Chochlow" unterschreiben. Jaco muss im Raum herumfliegen: Es ist ein großer Papagei, der ständig bewegt werden muss.

Es gibt Vögel, die im selben Winkel zur Toilette gehen, aber dies ist eher die Ausnahme als die Regel. Außerdem ist die Jacquette sehr schlampig beim Essen. Mandarinenschalen, die gleichmäßig den Boden bedecken, Bananenschalen, Fruchtfleischstückchen, brunnenartige Streukörner, alle Arten von Schalen und Muscheln, künstlerisch gemischt mit Serviettenfetzen und allen Arten von Lumpen - hier geht es auch um Jaco! Ich weiß nicht, wie gewissenhaft Sie in der Haushaltshygiene sind, aber wenn Sie mit einem Mopp, einem Staubsauger und einem Lappen in dem Raum, in dem das Tier jetzt lebt, abwischen, müssen Sie dies öfter tun. Und nehmen Sie die Reinigung auf - mehrmals täglich.

Und wenn Sie glauben, dass ein intelligentes Tier die Verkörperung von Zuneigung und Zärtlichkeit, Hingabe und Liebe, Engel und Usi-Bustler ist, können Sie sogar den Gedanken an Jaco vom Kopf loswerden. Mit Blick auf die Zukunft möchte ich nur eines sagen: Der Jaco ist einer der schwierigsten Vögel in Bezug auf den Charakter. Weder Sie noch Ihr Züchter noch der Herrgott wissen, was er aus diesem lieblichen Babyvogel herauswachsen wird. Von diesem heißen, sanften, erstaunlichen Federbüschel in Ihren Handflächen ...

Wenn Sie glauben, dass ein großer, langlebiger Papagei gesund ist, wie eine Herde Mammuts, und Sie ihn nur mit einer Atomexplosion töten können - kaufen Sie niemals einen Jaco. Vogelkrankheiten sind kaum erforscht, nicht in jeder Stadt gibt es einen guten Ornithologen für Veterinärmedizin und noch mehr ein gutes Labor für Tests, einschließlich aller Arten von Gentests.

„Oh, du hast einen großen Papagei? Ja, du, mein Lieber, Zazhralis! Solche Tiere sind nur für die Reichen. Aber lasst uns eine ganze Reihe von Diagnosen für diesen niedlichen kleinen Vogel finden, aber schrecklicher, aber fangen wir mit der Heilung an! Leider ist dies die Meinung vieler Ärzte.

Zu diesem Zeitpunkt werden Sie sich jedoch so sehr an Ihr Haustier binden, dass Sie der letzten Urgroßmutter im Pfandhaus einen Ring geben, und Sie werden Ihre letzten Hosen ausziehen, nur um das Leben Ihrer geliebten, unbezahlbaren und sehr notwendigen Kreatur zu retten, die Ihr Herz für immer erobert hat. Und woran man ihn retten kann und ob es überhaupt nötig war, zu retten - man wird durch Versuch und Irrtum lernen. Die Methode der bitteren Tränen und der Verzweiflung. Daher ist es möglich, dass der Kauf von Jaco nicht bei der Jacquette selbst beginnt, sondern bei der Suche nach einer guten Tierklinik und vielen Stunden Lesen von Online-Foren und Gruppen in sozialen Netzwerken.

Wir, die Einwohner von St. Petersburg und Moskau, hatten Glück: Wir verfügen über ein Meer von hervorragenden Kliniken, die mit modernen Geräten ausgestattet sind, exzellenten Tierärzten, die nicht nur über die höchsten Qualifikationen verfügen, sondern auch über eine reichhaltige Erfahrung eines Vogelspezialisten verfügen. Bewohner anderer Städte sind jedoch viel schwieriger. Wenn Sie Informationen über die Krankheiten der großen Papageien studieren und den Markt für veterinärmedizinische Dienstleistungen in Ihrer Nähe überwachen, sind Sie vor der Gefahr geschützt, in die Hände von Betrügern zu geraten. Auf dem Weg lernen Sie, wie Sie einen gesunden Vogel auswählen und viele Krankheiten (einschließlich Infektionskrankheiten) vermeiden. Wir werden auch versuchen, Ihnen zu helfen. Daher ist Ihre Aufmerksamkeit auf einen kleinen Artikelzyklus über Jaco (grauer Papagei) gerichtet.

Wenn Sie schlechte Lebensbedingungen haben, kaufen Sie kein Jacquard. Einwohner von Gemeinschafts- oder beengten Wohnungen mit einer großen Familie sind große Papageien kontraindiziert. Der Hauptfeind von Jaco in der Gefangenschaft ist Langeweile. Ein Vogel mit einem brillanten Verstand, der außerdem bemerkenswerte körperliche Stärke und unwiderrufliche Energie besitzt, wird immer finden, wie er sich unterhalten kann. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, einen großen Käfig in den Raum (oder eine Voliere) zu legen und dem Jacquard so etwas wie einen Spielplatz (Ständer) auszustatten, beginnt der Vogel, nach "Spielzeug" und "Sportsimulatoren" alleine zu suchen. Sie werden Ihr Fernseher, Computer, Kabel, Möbel, Bücher, Kleidung, Wertgegenstände und andere Einrichtungsgegenstände sein.

Gleiches gilt für Ihre Freizeit. Überwinde die Tatsache, dass du viel Zeit mit Jaco verbringen musst. Nur Geduld, Liebe, Haltung und ein gewisses Maß an vernünftigem Humor machen Ihre Kommunikation mit dem Vogel positiv, fruchtbar und erfüllt von freundlicher Wärme und Glück. Sie können einen Jaco nur zähmen, wenn Sie den Vogel nicht nur füttern und lieben, sondern auch mit ihm reden, ständig den Papagei streicheln und berühren, ihn in die Hand nehmen, ihn baden, an dessen Spielen teilnehmen. Und einfach - Sie sind im Raum anwesend, achten auf das Haustier und bewundern mit ehrlicher Freude seine Grimassen und Sprünge.

Jaco wird sehr geschätzt, wenn sein geliebter Meister in der Nähe ist und Ihre Stimmung sehr subtil empfindet und wie ein Lackmus-Test darauf reagiert.

Und schließlich - kaufe niemals einen Jaco, wenn du nicht weißt, wie man liebt!

Резюмируя все вышесказанное, вы уже поняли, что жако – птица не для всех. Есть некоторые люди, вещи и явления, вызывающие симпатию с первого взгляда. Und es gibt diejenigen, deren Fehler in der Praxis gelernt werden müssen, sie für selbstverständlich halten und diese Buzotera so lieben, wie er ist. Aber diese Liebe ist viel stärker und interessanter.

Schwierigkeit, Starrsinn, Launen, "Kakerlaken" im Kopf - sie machen das Lieblingsobjekt wirklich beliebt, weil es einzigartig ist und es niemals ein solches Objekt geben wird. Und niemandem Dies ist ein Porträt von Jaco: weit weg von einem Geschenk, aber der beliebteste Freund, der Ihr Leben verändern wird. Internet-Papageien kommunizieren mit Freude über ihre Jacken, verbreiten eine Menge lustiger Fotos, tauschen Erfahrungen aus, wie diese wundervollen Vögel gehalten und gezähmt werden können.

Wie wählt man einen Jaco?

Jaco ist gut zu lernen. Wissenschaftlichen Forschungen zufolge liegt die Entwicklungsintelligenz eines erwachsenen Jaco nahe am Entwicklungsstand eines vier bis fünfjährigen Kindes. In Gefangenschaft können Vertreter dieser Art bis zu 70 Jahre oder mehr leben (in einigen Quellen schreiben sie etwa 90 und 100 Jahre!). Meinungen über die Langlebigkeit großer Papageien sind jedoch oft sehr übertrieben oder umgekehrt etwas unterschätzt. Der Jaco-Papagei wird dem Besitzer oft als Geschenk von Freunden oder Verwandten als Erwachsener gegeben oder als solcher von Vorbesitzern gekauft. Um mindestens ein ungefähres Geburtsdatum Ihres Jaco festzulegen, müssen Sie einen Vogel von einer zuverlässigen Quelle kaufen (von einem Züchter, in einer Baumschule, einem guten Zoogeschäft).

Wie erkenne ich einen Jungvogel? Die Farbe der Küken ist heller als die der Erwachsenen, die Schwanzfedern haben eine nicht einheitliche Färbung, und die Häutung, nach der die endgültige Farbe Jaco gebildet wird, tritt im Alter von etwa 12 Monaten auf. Etwa zur gleichen Zeit ändern sich die Augen des Vogels: Bei Küken sind sie fast schwarz, ihre Iris ist so dunkel, aber mit dem Alter wird sie allmählich heller, färbt sich im Alter von fünf Monaten grau und erhält eine goldgelbe Farbe, die für Jaco nach 10-12 Monaten charakteristisch ist.

Wie kann man männlich von weiblich unterscheiden? In Jaco ist der sexuelle Dimorphismus sehr schwach. Es drückt sich nur in der Tatsache aus, dass das Männchen einen kräftigeren "Lobasty" -Kopf und einen massiveren, hakenförmigen Schnabel hat. Darüber hinaus ist der Bereich um die Augen, ohne Federn, das Männchen ausgedehnter. Der Unterschied macht sich nur bemerkbar, wenn Sie die männlichen und weiblichen Erwachsenen betrachten, zusammensitzen und die Vögel miteinander vergleichen. Um das Geschlecht eines Vogels zu bestimmen, ist es daher ratsam, einen Tierarzt zu kontaktieren und DNA-Tests durchzuführen.

Bei der Wahl des Geschlechts Jaco spielt es für den Besitzer keine Rolle (es sei denn, Sie sind nicht in der Zucht von Papageien beschäftigt). Die Fähigkeit, Töne, einschließlich menschlicher Wörter und Phrasen, bei Männern und Frauen zu reproduzieren, ist fast dieselbe wie bei dem Charakter, der in jedem Individuum sehr hell und ausdrucksstark ist. Ja, bei aller Komplexität hat jeder Jaco seine eigenen „Pluspunkte“ und „Minuspunkte“, seine ausdrucksstarken und einzigartigen Merkmale, seine Gewohnheiten und Launen, seine Manieren. Auch die Liebe zum Besitzer des Vogels manifestiert sich auf unterschiedliche Weise. Die Anpassungszeit an die neuen Bedingungen und Menschen jedes Einzelnen vergeht auf seine Weise und ist sehr lang. Nachdem er diesen Stress überstanden hat, gewöhnt sich der Vogel an Menschen und Zuhause, wird allmählich in den neuen Rhythmus des Lebens hineingezogen und zeigt Tag für Tag immer mehr neue Facetten seiner hellen und einzigartigen „Persönlichkeit“.

Wer ist fähiger: Braunschwanz- oder Rotschwanz-Jaco? Auf diese Frage gibt es keine Antwort. In jüngster Zeit, zu Zeiten der Sowjetunion, glaubte man, dass der Rotschwanz-Jaco zärtlicher, intelligenter und gesprächiger ist als der Braunschwanz, aber die Braunschwanz-Vögel entwickeln sich früher als der Rotschwanz. Dieser Mythos war jedoch für die Verkäufer von Vorteil, da Vögel mit hellerem Gefieder beeindruckender wirken und mehr kosten. Moderne Papageien sagen: Es gibt keinen Unterschied! Es ist vielmehr, aber in keiner Weise mit der Farbe des Vogels verbunden. Talente, Intelligenz, Gesprächsfähigkeit, Charakter, Reaktionsfähigkeit auf Zuneigung - alles hängt von zwei Faktoren ab: Vererbung und Bildung. Deshalb wiederholen wir es noch einmal: Wählen Sie beim Kauf eines Jaco einen guten Züchter oder einen zuverlässigen Tierhandel.

Wie bei vielen Papageienarten gibt es auch in Jaco Farbmutationen:
- Albinos (kein Pigment)
- Lyutinos (gelbes Pigment)
- Grau-Rosa (an den Kanten der Federn ist ein rosa Farbton vorhanden)
- Vögel mit weißen Schwanzfedern
- Mit einem weißen Pigment aller Federn
- Mit einem aufgehellten Pigment aller Federn.

Jaco ungewöhnliche Farbe sehr geschätzt.
Wenn Sie denken, dass die Jaco nur in junge und erwachsene Männer und Frauen unterteilt sind und sich auch in der Farbe unterscheiden, dann täuschen Sie sich zutiefst! Es gibt wichtige Faktoren, die nicht nur den Wert des Vogels, sondern auch sein zukünftiges Schicksal bestimmen. Es geht darum, wie der Papagei Ihr Zuhause betritt.

Wilder (Naturforscher) - Dies ist ein Vogel, der als Erwachsener gefangen und (ehrlich oder nicht) in unser Land gebracht wurde. Die Kosten dafür sind fast null, die Kosten sind sehr niedrig, aber mit den Domestizierungs- und Veterinärdiensten eines solchen Papageis können Sie ernsthafte Probleme haben. Diese Vögel haben große Angst vor Menschen. Verglichen mit in Gefangenschaft geborenen und aufgezogenen Papageien haben Naturforscher von Geburt an eine gute Gesundheit.

Voliere - Dies ist ein Papagei, der von anderen Jaco aufgezogen und "erzogen" wurde. Die Kosten eines solchen Vogels sind höher, aber der Verkaufspreis einer Jaco-Voliere ist nicht viel höher als bei einem Wildvogel. Rigging ist fast ein ideales Haustier. Schurke nannte Papageien, die aus dem Nest genommen und von Menschen gefüttert wurden. Sie sind sehr teuer und hoch geschätzt, weil sie bereits zahm und sanft sind und einem Menschen ein Leben lang vertrauen. Von den „Minuspunkten“ der Jugendlichen kann nur einer genannt werden: nicht so gute Gesundheit. Künstliche Fütterung mit aller wissenschaftlichen Herangehensweise und Gleichgewicht wird die natürliche Fütterung junger Tiere durch ihre Eltern niemals ersetzen.

Üblicherweise behandeln Züchter, deren Küken in seinem Haus geboren wurden, die Aufzucht flexibler und geben den Eltern die Möglichkeit, die Jungen maximal zu füttern. Sie versuchen jedoch, die Kinder von den ersten Lebenstagen an in den Arm zu nehmen, mit ihnen zu reden, sie zu streicheln usw. In der Regel sind Vögel, die von einem Züchter (in einem Haus oder in einer Baumschule) gekauft oder von Züchtern an einen guten "Marken" - oder Kettenladen abgegeben werden, genau der Bulldozer. Wenn Sie für einen solchen Jaco eine ordentliche Summe bezahlen, erhalten Sie vom Verkäufer nicht nur bestimmte Garantien und Ratschläge, sondern auch jahrelang echtes Glück.

Jaco in freier Wildbahn

Jaco oder grauer Papagei (lat. Psittacus erithacus) ist ein Vogel der Papageienfamilie. Die einzige Art von Gattung. Der Lebensraum des Graupapageis - Westafrika (Angola, Kongo, Guinea, Sierra Leone, Liberia) fällt mit dem Bereich der Ölpalme zusammen. Jaco wohnt in jenen Gebieten, in denen es ziemlich dichte und große Wälder und weitläufige Walddickicht gibt. Papageienschwärme siedeln sich gewöhnlich an den Flussufern an, wo es Wasser und eine gute Nahrungsversorgung gibt. Wanderungen von Vögeln über weite Strecken sind für Jaco nicht charakteristisch. Die Forscher schreiben, dass der Flug von Jaco schwer ist und an eine Ente erinnert. Andere Naturforscher bemerken jedoch, dass große Schwärme perlgrauer Vögel mit scharlachroten Schwänzen sehr eindrucksvoll wirken und dieser Papagei im Flug unglaublich schön ist.

Jaco Bleisatz lebt nur in der Brutzeit von seinen Angehörigen. Früher bildeten diese Papageien Herden von vielen Tausenden, aber jetzt können wir nur über die Jaco-Gruppen (Kolonien) sprechen. Die Jaco verlassen die Herde und bilden Paare. Sie werden oft in kleine Gruppen von Vögeln unterteilt, aber nur ein Paar in der Nistgruppe kann an einem Baum leben. Die Nester für Jaco sind Mulden von Mangrovenbäumen, und wenn es keine Mulde gibt, wird der Jaco ihn mit seinem kräftigen Schnabel aushöhlen, wobei er nur eine kleine Vertiefung im Stamm oder eine Spur eines abgefallenen Astes findet.

Um ein Weibchen anzuziehen, führt das Männchen einen Hochzeitstanz durch: Federn leicht durcheinander, senkt die Flügel und wirbelt um seine Freundin herum. Zu dieser Zeit macht er Geräusche wie Welpen jammern oder grunzen. Das Weibchen antwortet ihm mit ähnlichen Geräuschen, nimmt dann die Haltung des Kükens ein und ahmt das Betteln nach Nahrung nach. Die rituelle Fütterung (oder ihre Nachahmung) endet mit der Paarung, die Balz dauert etwa 5-10 Minuten und wird mehrmals täglich wiederholt. Bei der Verlegung von Jaco sind in der Regel 3-4 Eier von weißer Farbe. Ein Weibchen verlässt das Nest nicht, und in diesem Moment erhält das Männchen Nahrung und füttert seine „zweite Hälfte“. Die Inkubationszeit dauert 30 Tage, aber einige Zeit nach der Geburt der Küken bleibt das Weibchen im Nest, kümmert sich vollständig um den Nachwuchs, und das Männchen ernährt und schützt die gesamte Familie.

Im Alter von etwa 2 Monaten verlassen die Jugendlichen das Nest und beginnen, alleine zu fliegen. Seit einiger Zeit brauchen sie jedoch die Hilfe ihrer Eltern und befinden sich neben ihnen.

Jaco isst nur pflanzliche Nahrung. Vögel ernähren sich gerne von halbreifen Maisfeldern, was die Landwirte wegen des verursachten Schadens ärgert und verfolgt. Papageien fliegen von Baum zu Baum auf der Suche nach reifen Früchten, Beeren und Nüssen. Beim Füttern klettern sie lieber auf die Äste der Bäume als fliegen. Besonders gern von Jaco-Fruchtölpalme. Im Prinzip sinkt Jaco während des ganzen Lebens selten zu Boden und zieht es vor, von Baum zu Baum zu streifen. Papageien fühlen sich auf der Erdoberfläche ziemlich unbeholfen, deshalb steigen sie nur hinunter zu einer Tränke und auf der Suche nach Kieseln, die ein flacher Boden sind, den sie schlucken, um das Mahlen von Nahrung im Magen zu verbessern.

Während der Nacht häufen sich die riesigen Schwärme von Jaco auf den benachbarten Bäumen. Am frühen Morgen, wenn nur ein schmaler Lichtstreifen über dem Horizont sichtbar ist und der Nebel sich immer noch über der schlafenden Erde ausbreitet, werden separate kleine Jaco-Gruppen von der Herde getrennt und fliegen weg, um sich zu ernähren. In diesem Fall können die Futterstellen (normalerweise in erhöhten Ebenen) vom Sammelplatz der Packung entfernt werden. Nach der Auswahl der Bäume für die Nacht verlässt das Rudel niemals sein Territorium, es sei denn, es treten Probleme auf (Feuer, Hurrikan usw.). Trotz der großen Menschenmenge ist Jaco sehr schüchtern und misstrauisch gegenüber einem Mann. Sie führen einen geheimnisvollen Lebensstil und lassen niemanden in ihrer Nähe, und während der Brutzeit werden sie fast unmerklich, als ob sie sich im Dschungel auflösen würden, um sich vor neugierigen Blicken zu verstecken.

In der freien Natur hat der Jaco keine Feinde, die systematisch nach diesem Papagei jagen würden, aber dieser Zustand bedeutet nicht, dass der Jaco (vor allem der Junge) nicht zu einer legalen Beute werden kann. Große Säugetiere jagen fast nie Vögel. Der Feind des Jacquot wird meistens als Palm Eagle oder Palm Neck bezeichnet. Dies ist eine Art Raubtier, in dessen Ernährung die Früchte der Ölpalme einen großen Platz einnehmen, denen der Jaco nicht gleichgültig ist. Es ist jedoch sehr zweifelhaft, dass dieser große und nicht sehr wendige Adler den Papagei fangen könnte.

Es besteht wahrscheinlich ein Konkurrenzverhältnis mit Futtermitteln. In jedem Fall beobachteten die Forscher wiederholt, wie die Herden von Jaco in einer Panik zerstreuten, die von einem Adler verfolgt wurde. Am wahrscheinlichsten waren dies Fälle des Schutzes durch den Adler ihres Brut- oder Futterbereichs. Es ist unwahrscheinlich, dass der Besitzer die Invasion seines lauten und skandalösen Rudels Jaco gleichgültig lassen konnte.

Der Hauptfeind von Jaco ist leider der Mann. Die Zahl dieser bemerkenswerten Vögel ist sowohl aufgrund von Fangbedingungen als auch aufgrund der sich verschlechternden ökologischen Situation des gesamten afrikanischen Kontinents (Entwaldung, Straßenlegung usw.) stark zurückgegangen. Vertreter einiger afrikanischer Stämme fingen den Jacques wegen nahrhaftem und schmackhaftem Fleisch. Darüber hinaus gab es den Glauben, dass die hellen, scharlachroten Schwanzfedern von Jaco magische Eigenschaften besitzen, ihren Besitzer vor bösen Geistern bewahren, so dass dieser Papagei oft für sie geerntet wurde. Später, als der afrikanische Kontinent bereits von den Europäern beherrscht wurde und die Papageien die gesamte zivilisierte Welt als Haustiere eroberten, begannen die Eingeborenen, den Jaco zum Verkauf zu fangen und zu zähmen. Und jetzt in einigen Teilen Afrikas, wo noch Spuren der primitiven Kultur vorhanden sind, sieht man auf den Dächern der Hütten Vögel mit abgeschnittenen Flügeln, so dass sie nicht weit fliegen können. Die Stämme der afrikanischen Ureinwohner haben den Jaco nie zu ihrem eigenen Vergnügen gehalten, sie zu domestizieren und diese Vögel nur für ihr "Geschäft" zu verwenden.

Beschreibung von Jaco Papagei

Die Länge eines erwachsenen Vogels beträgt 30 bis 35 cm, die durchschnittliche Spannweite beträgt 65 cm bei einer Länge von 22 cm pro Flügel und die langen Flügel haben gut entwickelte Enden. Die Schwanzlänge überschreitet in der Regel nicht mehr als 8 cm.

Der erwachsene Jaco hat einen schwarzen geschwungenen Schnabel und eine gelbe Iris.. Die Beine sind bleigrau gefärbt. Charakteristisch sind die ledrigen Nasenlöcher und Ceres sowie das Zaumzeug und die Augenpartie. Jacos Gefieder wird durch zwei Grundfarben dargestellt: Aschgrau und Purpurrot.

Papageien-Intelligenz

Jaco ist einer der klügsten Vögel, und die Intelligenz ist vergleichbar mit der Entwicklung eines Kindes im Alter von drei oder vier Jahren. Ein Merkmal dieser Papageienart ist die Fähigkeit, nicht nur viele der Geräusche zu reproduzieren, sondern auch die Intonation ziemlich genau zu wiederholen. Den Forschern zufolge kann Jaco die Situation leicht bestimmen, daher haben die gesprochenen Wörter oft eine Bedeutung.

Das ist interessant! Viele Jaco lernen im Alter von sieben bis neun Monaten zu sprechen, aber die Braunschwanzart lernt vor den Rotschwanzbrüdern.

Unter natürlichen und natürlichen Bedingungen kann Jaco ziemlich oft ein lautes Pfeifen machen und auch schreien und schreien, manchmal begleitet sie ihre Kommunikation mit einem lauten Klickschnabel. Zu Hause ist es ein äußerst intelligenter und emotionaler Vogel, der seinen eigenen Charakter hat, ein gutes Gedächtnis und Wachsamkeit hat.

Merkmale des Lebens

Als Unterkunft für die Nacht verwendet Jaco die höchsten Bäume, wo sich die Vögel nach Sonnenuntergang niederlassen.. In den Morgenstunden zerstreuen sich Papageien auf Nahrungssuche. Jacko isst hauptsächlich die Früchte von Palmen, sowie verschiedene Samen oder Blätter, Früchte. Auf Bananenplantagen gibt es häufig "Raids"-Herden.

Arten von Papagei Jaco

Je nach Schwanzgefieder kann der Graupapagei nach zwei Arten und einer Unterart klassifiziert werden.

Rotschwanz-Jaco lebt auf dem Territorium von Tansania und Angola. Die durchschnittliche Körperlänge eines erwachsenen Vogels überschreitet nicht 35-37 cm. Die Gesamtfärbung des Gefieders ist hellgrau und die Schwanzfedern sind hellrot gefärbt. Bill ist schwarz. Die Iris der Augen ist hellgrau.

Brown angebunden bewohnt die Küste Guineas sowie das Territorium von Liberia und Sierra Leone. Die durchschnittliche Körperlänge eines erwachsenen Vogels beträgt nicht mehr als 29 bis 30 cm. Das Gefieder ist dunkelgrau. Schwanzfedern von braunroter Färbung. Die Rechnung ist mittelgroß, elfenbeinfarben und leicht rötlich.

Unterarten Royal oder "Jaco Princess" ist größer und dunkler. Die Färbung ähnelt der Braunschwanzart. Lebensraum ist durch die Inseln des Golfs von Guinea vertreten.

Gegenwärtig werden Farbmutationen, dargestellt durch Albinos, Lutinos, grau-rosafarbene Individuen und auch Vögel mit vorherrschender weißer Pigmentierung, künstlich entwickelt und sind beliebt.

Lebensraum, Lebensraum in freier Wildbahn

Jaco zieht es vor, sich in Gegenden niederzulassen, in denen große Bäume und in Walddickicht große Mengen besiedelt sind. Am häufigsten wählen graue Papageien dichte Mangroven als Hauptlebensraum entlang der Ufer natürlicher Wasserkörper, insbesondere in Flussmündungen.

Das ist interessant! Die Bäume klettern die Bäume ziemlich unbeholfen, und auf der Erdoberfläche werden sie völlig hilflos.

Aufgrund der klimatischen und sonstigen Merkmale der Lebensraumregion kann die Brutzeit der Jacot-Population in unseren Sommermonaten oder im Winter auftreten. Wenn diese Vögel am Ende des letzten Jahrhunderts von sehr großen und lauten Herden getroffen wurden, werden die Jacot-Papageien derzeit zu einer mittelgroßen Gruppe zusammengefasst.

Der Inhalt des Papageis Jaco zu Hause

Jaco gilt als nahezu perfekter Indoor-Papagei. Dieser Vogel ist zum Teil phlegmatisch und in einer komfortablen häuslichen Umgebung sehr ruhig. Während des Aufwärmens am Morgen und am Abend kann der graue Papagei relativ leise und ruckartige Schreie sowie ein abwechslungsreiches Pfeifen auslösen.

Papageienkäfiggerät

Die Größe und Art des Käfigs für Jaco kann je nach Vogelart und Anzahl der Individuen variieren:

  • Die minimal zulässige Käfiggröße beträgt 65 x 45 x 80 cm. Für einen angenehmen Aufenthalt des Vogels wird jedoch empfohlen, größere Käfige zu erwerben.
  • Besitzer eines starken und kräftigen Schnabels müssen einen Käfig bereitstellen, in dem der Durchmesser der Stangen mindestens 2-3 mm beträgt.
  • Feeder und Feeder im Käfig müssen so fest und zuverlässig wie möglich befestigt werden, um ein Verkanten zu verhindern.
  • Das Vorhandensein einer speziellen Einlage aus Plexiglas oder der sogenannten "Schürze" ist in der Zelle sehr praktisch.
  • Zwischen der einziehbaren Metallpalette und dem Hauptteil des Käfigs muss unbedingt ein Schutzgitter vorhanden sein.
  • Der Käfig muss mit einer solchen Art von Schloss ausgestattet sein, dass sich ein intelligenter und intelligenter Vogel nicht von alleine öffnen kann.
  • Sehr praktisch sind die Modelle mit Rädern an der Unterseite, mit denen Sie das Design mobil gestalten können.

Es ist wichtig! Denken Sie daran, dass sich im Käfig immer verschiedene Stöcke und Zweige befinden müssen. Лучше всего использовать с этой целью липу, березу, рябину, а также фруктовые деревья.

Также обязательным условием комнатного содержания является наличие промытого и прокаленного в духовом шкафу крупнозернистого речного песка. Selbst der geringste Zug oder ein längerer Aufenthalt in der Sonne sind für den Graupapagei kontraindiziert.

Pflege und Wartung, Hygiene

Das wichtigste Element der regelmäßigen Pflege ist das Baden.. Jaco liebt es zu schwimmen, wodurch der Vogel in perfektem Zustand bleiben kann, Federn, Haut, geile Decken an den Beinen und dem Schnabel. Zuführungen sollten aus widerstandsfähigem Kunststoff, Keramik oder Edelstahlblech bestehen.

Es wird empfohlen, drei oder vier Futterautomaten zu haben, in denen verschiedene Arten von Lebensmitteln, Wasser und Mineralstoffzusätzen untergebracht sind. Sie können den Vogelkäfig nach Bedarf reinigen, mindestens jedoch viermal im Monat. Chemische und hochgiftige Agenzien sollten nicht zur Reinigung der Struktur und zum Umgang mit den Speisern oder Trinkern verwendet werden.

Diät - was Jaco füttern soll

In der täglichen Ernährung saftiger Früchte und Gemüse trinken Papageien sehr selten und ziemlich wenig. Die Grundregeln für die Fütterung eines Papageis:

  • Das Hauptfuttermittel sollte so nah wie möglich an natürlichen Futtermitteln sein, und neue Zutaten sollten sehr vorsichtig und schrittweise in kleinen Portionen eingeführt werden.
  • Es ist notwendig, das Futter so weit wie möglich zu diversifizieren, da eine monotone Ernährung die Lebensqualität des Vogels erheblich beeinträchtigen und zur Hauptursache für Krankheiten werden kann
  • Das Futter muss frisch und nur von hoher Qualität sein.
  • Für die Ernährung können Getreidefutter sowie verschiedene Früchte und Beeren, Gemüse, Nüsse, krautige Pflanzen und Tierfutter verwendet werden.

Es ist wichtig! Weizen und Mais in trockenem Zustand werden vom Vogel äußerst widerwillig verzehrt. Daher empfehlen erfahrene Züchter von Papageien, diese Produkte in keimender Form zu füttern.

Wenn Trockenfutter als Hauptfutter verwendet wird, muss Wasser im Käfig vorhanden sein. Idealerweise sollte es gefiltert werden, aber Sie können das während des Tages abgetrennte Wasser verwenden. Es wird empfohlen, dem Vogel regelmäßig kohlensäurehaltiges Mineralwasser bei Raumtemperatur zuzuführen.

Lebensdauer

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Papageien hängt nicht nur von ihrer Vielfalt ab, sondern auch von der Pflege sowie der Einhaltung der Wartungsvorschriften.. Trotz der Tatsache, dass Jaco unter den Bedingungen der Gefangenschaft mehrere Jahrzehnte leben kann, sterben viele Menschen viel früher an Unachtsamkeit oder Unerfahrenheit der Besitzer.

Ein Vogel kann als Folge von Versagen oder unsachgemäßer medizinischer Versorgung unter dem Einfluss elektrischer und anderer häuslicher Verletzungen, infolge von Krankheiten aufgrund von unsachgemäßer Haltung oder Fütterung sowie durch Vergiftung sterben.

Prävention von Papageienkrankheiten

Wenn Jaco zu Hause aufbewahrt wird, leidet sie häufig an der sogenannten Selbstsalzung, die verursacht werden kann durch:

  • Nichteinhaltung der Haftbedingungen
  • signifikante Fehler in der Ernährung,
  • Krankheiten parasitärer Natur,
  • psychologisches Trauma in der Wildnis.

Selbsthilfe fällt in die Kategorie der ziemlich komplexen polyetiologischen Erkrankungen, die im Körper des Vogels bei Verhaltensstörungen und erheblichen Funktionsstörungen bei bestimmten Organen auftreten. Zu den nicht übertragbaren Krankheiten gehören auch Fettleibigkeit und Verstopfung. Infektionskrankheiten Jacot kann durch Paratyphus, Aspergillose und Tuberkulose dargestellt werden. Außerdem können Helminthen und geschwollene Esser den Hauspapagei stören.

Zuchtpapageien

Für ein Paar von Jaco muss ein Nistplatz zugewiesen werden, an dem die Vögel sehr schnell Interesse zeigen. Nachdem sich das Paar an das Schachteln gewöhnt und untersucht hat, beginnt die Demonstration des Eheverhaltens. In der Regel führt das Männchen einen „Paarungstanz“ auf dem Schachteldach durch. Einige Zeit nach der Paarung legt das Weibchen drei oder vier weiße Eier. Die Größe des Eies überschreitet nicht die Dovish, hat aber am stumpfen Ende eine signifikante Ausdehnung.

Das ist interessant! Das Schlüpfen dauert einen Monat, und nachdem die Küken geboren sind, bleibt das Weibchen mehrere Tage im Nest, daher füttert es das Männchen.

Monatliche Küken sind mit gräulichen Flusen bedeckt, aber auf den Flügeln erscheinen Schwungradstangen. Die Vögel werden im Alter von drei Monaten vollständig operiert, wonach die Eltern das Sorgerecht minimieren, die Jungen jedoch weiterhin füttern und unterrichten.

Lernen, wie man Jaco das Sprechen lehrt

Der durchschnittliche Papagei Jaco kann sich die Reihenfolge von hundert Wörtern merken und reproduzieren. Das Auswendiglernen wird nicht nur beim zielgerichteten Lernen, sondern auch beim Hören emotionaler Sprache durchgeführt. Das Beste für das Training ist ein Vogel im Alter von zwei oder drei Monaten.

Das Training sollte mit der Bildung von Freundschaften mit dem Vogel beginnen. Der Unterricht sollte durchgeführt werden, wenn Jaco gut gelaunt ist. Das Training wird täglich durchgeführt, sollte jedoch nicht länger als eine Viertelstunde pro Tag dauern. Alle Wörter sind wünschenswert, um die relevanten Bewegungen und Handlungen zu ergänzen.

Wo kaufen, was Sie suchen

Vor der Auswahl eines Vogels muss klar sein, dass die in Baumschulen verkauften Küken mit einem Nicht-Ring geklingelt werden müssen, der folgende Informationen enthält:

  • Name des Landes
  • Zwinger Standort Adresse
  • Geburtsdatum.

Jacos bärtige Küken sind zahm und haben graue oder dunkelgraue Augen, sehr weiche Schuppen an den Pfoten sowie einen glatten Schnabel. Auf den roten Schwanzfedern befinden sich dunkelgraue Enden. Das Alter von Jaco über eineinhalb Jahre bei der Beurteilung äußerer Anzeichen richtig zu bestimmen, ist fast unmöglich.

Preis Papagei Jaco

Es sei darauf hingewiesen, dass es in unserem Land nur sehr wenige erfahrene Züchter und Baumschulen für tropische Papageien gibt, so dass die Kosten für einen solchen Vogel sehr hoch sind. Ein handringendes Küken kostet zwischen 70 und 150 Tausend Rubel. Am teuersten ist der gutmütige junge Jaco. Die Kosten einer solchen Person übersteigen oft 300 Tausend Rubel.

Besitzer Bewertungen

Erfahrene Besitzer von Jaco empfehlen beim Kauf, einem Jungvogel den Vorzug zu geben. Der Käfig isst selbständig und kann sich leicht an neue Bedingungen anpassen. Wenn das Alter des Papageis nicht zuverlässig ermittelt werden kann, erfolgt die Überprüfung der Zacken oder der sogenannten „Schilde“ an den Pfoten, die bei jungen Vögeln glatt und glänzend sind und eng anliegen.

Laut den Besitzern ist Jaco ein sehr neugieriger Vogel, daher kann sie am Tisch essen. Es ist grundsätzlich nicht möglich, einen Papagei mit Wurst, Brot oder Süßigkeiten zu behandeln, da, wie die Praxis zeigt, diese Art von Futter meist schwere Erkrankungen des Tieres und manchmal auch dessen Tod verursacht.

Was musst du wissen?

Die Probleme, die sich für den neuen Besitzer eines gutaussehenden Sprechers ergeben, hängen ausschließlich mit Inkompetenz und einem Mangel an wahrheitsgemäßen Quellen zusammen. Viele haben den Eindruck, dass es einfacher als je zuvor ist, es zu Hause zu behalten. Diese Meinung ist falsch. Jacquot Parrot ist kein Spielzeug, sondern ein ernsthafter Vogel, der ständig trainiert werden muss.

Schwierigkeiten beginnen bereits beim Erwerb von Vögeln. Der offizielle Fang des Jaco ist streng begrenzt - wie viel verkauft wird, wird eindeutig berücksichtigt. Aus diesem Grund blüht der illegale Markt dieser Papageien.

Wilderer treffen in der Regel auf Personen im Alter. Wildvögel werden unter dem Deckmantel junger Tiere verkauft, und der Besitzer hat große Schwierigkeiten, sie aufzuziehen. Wenn der Besitzer "Glück" hat, einen besonders wilden und verbitterten Papagei zu bekommen, ihn zu zähmen und ihm das Sprechen beizubringen, wird dies eine unmögliche Aufgabe. Und das Alter des gefiederten Haustiers zu bestimmen, ist nur bis zu eineinhalb Jahren möglich.

Im Ausland gibt es spezielle Zuchtstätten für Jaco, in denen Sie garantiert junge Küken kaufen können. Der Preis für einen solchen Kauf ist nicht der Maßstab und dürstet den Jaco-Papagei zu zweifelhaften Verkäufern.

Ein ehrlicher Verkäufer wird nicht empfehlen, einem Kunden einen Jaco ohne Erfahrung in der Haltung großer Papageien zu kaufen. Wenn Sie den neugierigen Geist eines Vogels nicht besetzen und ausschließlich in einem Käfig halten, fällt er in eine Neurose und wird anderen fleißig das Leben verderben.

Wenn jedoch Zeit und der Wunsch bestehen, sich mit dem sprechenden Papagei zu beschäftigen, kann er zu einem echten Freund werden. Manueller Papagei Jaco ist fest mit seinem Meister verbunden und sogar neidisch. Dank der hohen Intelligenz des gefiederten Haustiers können verschiedene Spiele, Nachahmungen und natürlich menschliche Sprache vermittelt werden. Diese Vögel leben in Gefangenschaft bis zu 40 Jahren.

Aussehen

Vielleicht ist Zhako eine der unauffälligsten Arten von großen Papageien. Er hat kein helles Gefieder, wie ein Ara-Papagei, also funktionieren helle Fotos mit Jaco nicht. Die Hauptfarbe der Federn ist grau und kann zu einem hellen oder aschfarbenen Farbton abweichen. Kein Wunder, dass der zweite Name aus den heißen Ländern kommt - Graupapagei. Die farbliche Betonung im Vogelgefieder ist ein hellroter Schwanz.

Der große Papagei, der vom Kopf bis zur Schwanzspitze 35 bis 40 cm lang ist: Bei Erwachsenen ist die Iris gelb und der Schnabel schwarz. Männer sind normalerweise etwas größer als Frauen, aber das Geschlecht kann nur durch DNA-Tests genau bestimmt werden. Nestlinge haben eine dunkle Färbung des Gefieders und der Iris der Augen. Mit dem Alter erleichtern sie sich.

Lebensweise

In der Natur leben Papageien oft im Dickicht tropischer Flüsse. Für die Nacht strömen Jaco zu den hohen Bäumen. Sie leben in kleinen Gruppen und verursachen großen Schaden auf landwirtschaftlichen Plantagen. In der Brutzeit werden Papageien in Paare aufgeteilt und ziehen sich zurück, bis die Küken gefüttert werden.

Der graue Papagei ist laut und vorsichtig. Er fürchtet einen Mann, weil Wildvögel gejagt werden, um Fleisch und lebende Küken zum Verkauf zu erhalten. Diese Vögel fliegen nicht sehr gut und ihre Population ist aufgrund von Wilderern stark zurückgegangen.

Auf den Ressourcen von Organisationen, die sich mit dem Schutz von Wildtieren befassen, finden Sie viele Fotos und Videos über das Leben des Wildpapageis Jaco in seinem natürlichen Lebensraum. Informationen darüber, wie viel er lebt, wie viel er isst und wie er sich vermehrt.

Wie kümmert man sich zu Hause?

Sprechende Vögel brauchen angenehme Bedingungen. Die minimale Käfiggröße ist so, dass ein Papagei seine Flügel vollständig ausbreiten kann. Der Käfig ist mit Sitzstangen auf verschiedenen Ebenen und Spielzeug ausgestattet. Für das Training der Beine ist es ratsam, Holzstangen unterschiedlicher Dicke zu verwenden.

Ein gefiedertes Familienmitglied braucht viel Spielzeug für die Entwicklung. Wenn der Vogel mit ihnen beschäftigt ist, fällt er nicht aus dem Müßiggang in Hysterie. Jaco liebt Futterspielzeug, wenn Sie einen Weg finden müssen, um zum Genuss zu kommen. Je unterhaltsamer das Spielzeug ist, desto mehr freut es den gefiederten Freund.

Den emotionalen Zustand des Haustieres zu bestimmen, ist einfach. Ein fröhlicher Vogel singt, ist nicht launisch, ruhig in der Hand und kommuniziert mit Vergnügen. Und egal wie viele Vögel gleichzeitig sind.

Zucht

In Freiheit bauen Jacopapageien Nester in Mulden und wählen Orte, die schwer zu erreichen sind. Caring tanzt der Mann um seinen Partner herum und macht seltsame Geräusche. Das Weibchen antwortet auf ihn und gibt vor, ein Nest zu sein, das Futter benötigt. Das Männchen ahmt das Füttern nach oder füttert das Weibchen wirklich. Der Balzzyklus wird mehrmals wiederholt.

Das Weibchen legt 3-5 Eier und brütet sie 30 Tage lang. Bis die Küken auftauchen, schützt der Mann die Familie und versorgt sie mit Nahrung. Eltern schützen das Nest gewaltsam vor der Bedrohung. Nestlinge werden in 2-3 Monaten unabhängig, leben jedoch einige Zeit in der Nähe des Nestes.

Die Technik der Jaco-Zucht zu Hause beruht auf den gleichen Verhaltensmerkmalen der Vögel. Normalerweise erfolgt die Paarung in einem besonders geräumigen Käfig. Vögel werden zusammen gepflanzt und beobachten, ob sie Aggression zeigen.

Es ist besser, die Zelle, in der einer der Partner lebt, nicht zu verwenden, um territoriale Ansprüche zu vermeiden. Sie können die Käfige der Papageien in der Nähe platzieren, so dass der erste Bekannter aus der Ferne geschieht. Vertreter dieser Rasse sind stark und in einem wütenden Zustand, der in der Lage ist, einen unglücklichen Partner zu verkrüppeln oder zu töten. Daher sind die Anforderungen an die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der Zelle für die Datierung hoch.

Gegenseitige Sympathiepapageien sofort spürbar. Zusammen haben sie Spaß mit Spielzeug, reinigen sich gegenseitig die Federn. Wenn die Vögel hartnäckig feindselig sind, ist es besser, das Paar zu trennen.

Im Käfig sollte ein Platz zum Nisten sein. Nach dem Studium beginnen die Vögel ein Balzritual. Bald werden glückliche Eltern Küken bekommen.

Sie können Videos von in Gefangenschaft gezüchteten Babys Jaco ansehen. In Russland ist die Kultur der Baumschulen nicht entwickelt, daher ist es sinnvoll, nach Informationen über ausländische Ressourcen zu suchen.

Wenn Sie den Papagei Jaco zu Hause aufbewahren, muss die Diät Folgendes umfassen:

  1. Ausgewogene Getreidemischungen. Dies ist das Hauptfutter für den Papagei, der alle notwendigen Nährstoffe enthält.
  2. Natürliches Obst und Gemüse. Sie werden der Diät hinzugefügt, um das gefiederte Haustier mit Vitaminen zu versorgen und das Menü zu variieren. Sie können den Saft aus der Frucht drücken und den Vogel anbieten.
  3. Kashi Sie können den Papagei regelmäßig mit gekochtem Wasserbrei füttern. In kleinen Mengen ist es nützlich, um den Stoffwechsel von Geflügel zu regulieren.
  4. Wasser Sie müssen ständig überwachen, wie viel Wasser noch in der Wasserschale ist. Es ist ratsam, es einmal täglich zu ändern.
  5. Spezielle Futtermittel normalisieren die Papageienration nach Mikro- und Makroelementen.
  6. Zweige Die Fütterung umfasst notwendigerweise Zweige. Der graue Papagei frisst sie mit natürlichen Vitaminen, schärft den Schnabel und hat Spaß. Vögel geben Vogel-, Erlen-, Kirsch- und Birkenzweige. Sie sollten mit kochendem Wasser verbrüht werden.

Ein Berater in einem Zoogeschäft oder ein Schulungsvideo zeigt Ihnen, wie Sie ein Haustier zu Hause füttern und wie viel Sie ihm geben sollen.

Wie kann man sprechen lernen?

Jaco hat eine ausgeprägte Lernfähigkeit. Aber nicht jeder beginnt mit der Zeit zu reden. Beim Kauf festzustellen, ob ein Papagei spricht, ist unmöglich. Einem erwachsenen wilden Menschen kann Kommunikation nicht vermittelt werden, er muss in jungen Jahren gezähmt werden.

Es braucht viel Zeit und Mühe, um einen Papagei zu „sprechen“.

Der Besitzer kann den Papagei der menschlichen Sprache mit den folgenden Tricks unterrichten:

  1. Es sollte mit einem einfachen Wort beginnen, das hauptsächlich aus Vokalen besteht. Wenn Ihr Haustier erfolgreich ist, können Sie Aufgaben komplizieren.
  2. Jaco spricht zunächst undeutlich, manchmal als ob er knurrt, er kann Wörter verzerren. Er muss ernsthaft zum Lernen hingezogen werden. Die Hauptsache - schimpfen Sie den Vogel nicht, wenn er zum Schreien zusammenbricht und die Lektion nicht mehr wahrnimmt.
  3. Es ist notwendig, die Haustiere Delikatessen und Spielzeug zu fördern. Alohtail-Haustiere entwickeln assoziatives Denken und werden den Unterricht bald als aufregendes Spiel behandeln.
  4. Es ist einfacher, einen Papagei zu unterrichten, ein Wort mit der gleichen Intonation auszusprechen und singt es deutlich.
  5. Papagei schätzt Emotionalität: Man muss ausdrucksvoll mit ihm sprechen.

Laut den Eigentümern ist der braune Schwanz Jaco leichter zu erlernen als die Alohtail-Brüder. Wichtig ist das Alter des Vogels sowie die Gewöhnung an die Hände. Handküken gehen gerne mit der Person in Kontakt. Wenn der Papagei nicht gezähmt werden kann, funktioniert er nicht "sprechen".

Der Jackie-Papagei ist eine engagierte, leidenschaftliche Kreatur, die für die Besitzer ein echter Begleiter werden kann.

Video ansehen: Smartest most conversational parrot ever. Petra the home automation expert, african grey (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org