Fische und andere Wasserlebewesen

Zwergen-Tetradon: Inhalt und Foto

Pin
Send
Share
Send
Send


Tetradongrün beschmutzt

WISSENSCHAFTLICHE KLASSIFIZIERUNG:

Klasse: Leberfische,

Art: D. nigroviridis,

Binärer Name: Dichotomyctere nigroviridis,

Auch bekannt: Bubble Fish, Fish Ball, geschwollene Fische, Nigrovirilis.

Marion de Procé, 1822.

Wasserparameter für das Halten von grünem Tetradon in einem Heimaquarium:

Temperatur: 22 bis 26 ° C (72 bis 79 ° F)

Säure, pH: 7,0 - 7,5

Steifheit: 5 - 12 ° H

Aquariengrößen: ab 65 Liter

Aggressivität: aggressive Fische

Filtration ist gut, wöchentlicher Wechsel von 30% Wasser.

Tetradon-Grün beschmutztes Foto

Der Gattungsname "Tetraodon" (Tetraodon) kommt aus zwei griechischen Wörtern: Tetra - Vier, Odontos - Zahn. Daher ist es richtig, diese Fische Tetra zu nennenOh!Don, nicht Tetradon.

Habitat Tetradon entdeckt

Tetradon-Grün beschmutztes Foto

Fische finden sich in Süß- und Brackwasser der tropischen Region Süd- und Südostasiens: Thailand, Philippinen, Malaysia, Myanmar, Vietnam, Kambodscha, Indien, Sri Lanka, Indonesien und Singapur.

Erwachsene Menschen leben in Süßwasserkörpern und Flüssen mit unterschiedlichem Salzgehalt, während Jungtiere nur in Brackwasser der Küste leben.

Beschreibung des gefleckten Tetradons

Tetradon-Grün beschmutztes Foto

Die Körperlänge eines erwachsenen beschmutzten grünen Tetradons reicht von 7 bis 14 cm und wird von der Mundspitze bis zum hinteren Ende des letzten Wirbels gemessen.

Der Körper des gefleckten grünen Tetradon ist länglich, der Rücken ist von den Seiten zusammengedrückt. Das Rückenprofil ist gekrümmt und hat den höchsten Punkt in der Mitte des Rückens. Die Backen von Tetraodon sind miteinander verschmolzene Backenzähne, die in der Mitte getrennte Schneidplatten bilden. Für diesen Fisch sind die Kiefer nicht nur ein Nahrungsmittel, sondern auch eine wirksame Schutzwaffe.

Der Name spricht bereits von der Färbung dieses Fisches, der einen hellgrünen Körper mit schwarzen Flecken unterschiedlicher Größe und Form aufweist, die sich zusammenfügen oder von helleren Flecken umgeben sein können. Der Bauch ist weiß. Es gibt eine auffällige seitliche Linie durch den ganzen Körper. An der Schwanzflosse befinden sich 1 bis 8 dunkle Querbänder. Die Rückenflosse hat kleine dunkle Flecken an der Basis. Die verbleibenden Flossen haben die gleiche Farbe.

Durch die Kombination von Flossen erreichen Tetradons eine hohe Manövrierfähigkeit. Durch langsame Bewegung werden sie jedoch leicht zu Raubtieren. Glücklicherweise besitzen Tetradons sowohl mechanischen als auch chemischen Schutz vor Raubtieren. Wenn ein Tetraodon in Gefahr ist, bläst es sofort zwei bis drei Mal im Körper auf und bildet einen Ball, der schon sehr schwer zu handhaben ist.

Das Geheimnis dieser erstaunlichen Fähigkeit, Tetradon aufzublähen, ist überraschend einfach und dank des einzigartigen Ventils am Fischmund. Nachdem der Tetradon den Mund mit Wasser gefüllt hat, beugt er den großen Muskel an der Basis des Mundes, der die Speiseröhre und den Magen des Fisches stimuliert. Mit jedem Schluck wird der grüne Tetradon-Magen immer größer.

Es ist auch erwähnenswert, dass während dieses Vorgangs auf der Rückseite der Seiten und des Magens leicht kleine Stacheln gefunden werden können, die vollständig unsichtbar sind, wenn sich der Fisch in einem ruhigen Zustand befindet. Dies verleiht dem Tetradon einen beeindruckenden Auftritt, der vor Raubtieren geschützt wird. Diese taktische Technik wird nur in Fällen extremer Notwendigkeit angewendet, da der Fisch völlig hilflos aufgebläht wird, den Bauch nach oben dreht, aufspringt und sich nicht bewegen kann.

Kompatibilität des gefleckten Tetradons

Tetradon-Grün beschmutztes Foto

Aggressiver Fisch, schützt sein Territorium und beißt ungebetene Gäste. Es ist am besten, sich getrennt im Artaquarium zu halten.

Wie füttere ich Tetraodon grün?

Tetradon-Grün beschmutztes Foto

Sie werden normalerweise mit Garnelen, Würmern, kleinen Fischen, Algen, Krebstieren und Venusmuscheln gefüttert.

Beliebtes und beliebtes Futter für Fische ist natürlich Trockenfutter. Zum Beispiel stündlich und überall in den Aquarienregalen von Tetra Company Food - dem Marktführer auf dem russischen Markt - und das Unternehmen selbst hat eine erstaunliche Auswahl an Lebensmitteln. Im "gastronomischen Arsenal" von Tetra sind Einzelfuttermittel für eine bestimmte Fischart enthalten: für Goldfische, für Buntbarsche, für Loricariiden, Guppys, Labyrinthe, Arovan, Diskus usw. Tetra hat auch spezielle Lebensmittel entwickelt, um zum Beispiel die Farbe zu verstärken, angereichert oder zum Braten. Detaillierte Informationen zu allen Tetra-Feeds finden Sie auf der offiziellen Website des Unternehmens - hier.

Es sollte beachtet werden, dass beim Kauf von Trockenfutter das Herstellungsdatum und die Haltbarkeitsdauer beachtet werden sollten, dass keine Lebensmittel nach Gewicht gekauft werden sollten und die Lebensmittel in einem geschlossenen Zustand aufbewahrt werden sollten. Dies trägt dazu bei, die Entwicklung einer pathogenen Flora zu vermeiden.

Artikel Wie und wie viel, um Aquarienfische zu füttern erläutert detailliert die Grundprinzipien der Ernährung und des Fütterungsregimes von Aquarienfischen.

Begriffe von Tetradon grün gefleckt

Tetradon-Grün beschmutztes Foto

Tetraodon sollte in einem geräumigen Aquarium von 75 Litern für Jungfische und von mindestens 150 Litern für Erwachsene mit einer großen Anzahl von Unterkünften und hartblättrigen Pflanzen aufbewahrt werden. Für je 10 Liter Wasser müssen Sie 3 Esslöffel Salz hinzufügen. Es ist notwendig, auf die Anwesenheit einer ausreichenden Anzahl von Mollusken mit Schalen in der Nahrung zu achten, um schnell wachsende Zähne zu schleifen.

Anbau und Reproduktion von Tetraodon gesichtet

Tetradon-Grün beschmutztes Foto

Eine erwachsene Frau kann zwischen 200 und 300 Eier auf einer glatten Oberfläche ablegen. Eltern, meistens Männer, bewachen die Kupplung bis zum Brutschlüpfen, was etwa 7 Tage beträgt. Zuerst bleiben Kaulquappen unten, es passiert, wenn ein fürsorglicher Vater die Brut zu einem vorgefertigten Loch bringt. Die Jungfische wird mit Ciliaten, Artemia-Nauplien, Zyklopen und trockenem Spezialfutter gefüttert.

All dies ist nur die Frucht der Beobachtung dieser Art von Aquarienfischen und dem Sammeln verschiedener Informationen von Besitzern und Züchtern. Wir möchten nicht nur Informationen, sondern auch Informationen mit den Besuchern teilen lebende EmotionenDadurch wird es der Fülle und der Verdünnung möglich, in die Welt des Aquarismus einzudringen. Melden Sie sich für an https://fanfishka.ru/forum/Nehmen Sie an Forumsdiskussionen teil, erstellen Sie Profilthemen, in denen Sie aus erster Hand und aus erster Hand über Ihre Haustiere sprechen, ihre Gewohnheiten, Verhalten und Inhalte beschreiben, Erfolge und Freuden mit uns teilen, Erfahrungen austauschen und von anderen lernen. Wir sind an jedem Teil Ihrer Erfahrung, jeder Sekunde Ihrer Freude und jedem Bewusstsein eines Fehlers interessiert, wodurch es möglich wird, den gleichen Fehler Ihrer Kameraden zu vermeiden. Je mehr von uns, desto reiner und durchsichtigerer Tropfen des Guten im Leben und Leben unserer 7-Milliarden-Gesellschaft.

Autor Alexander Isakov

Tetradon grüne Fotorückblick

Tetradon Green Videobewertung

Allgemeine Informationen

Zwergentetradonen sind entfernte Verwandte des berühmtesten Giftfisches - Fugu. Einige Aquarianer haben Angst, sie einzudämmen, weil sie glauben, dass ihr Schleim auch Giftstoffe enthält. Diese Ansicht hat jedoch keine offizielle Bestätigung.

Zwergentetradon in der wilden Natur lebt im südindischen Bundesstaat Kerala. Diese kleinen Süßwasserfische leben in einem System von Seen und Kanälen, die einen schlammigen oder sandigen Boden haben. Ihr lateinischer Name ist Carinotetraodon travancoricus. Die Tetradon-Fische schwimmen niemals im offenen Meer, daher ist es nicht notwendig, den Aquarienbewohnern etwas Salz hinzuzufügen.

Das Tetradon hat eine intensive gelbe Farbe. Erwachsene sind nur 2,5-3 cm lang. Gelber Zwerg-Tetradon - der kleinste aller Verwandten seiner Familie. Seine Haut ist glatt, ohne Stacheln und Nadeln auf dem Bauch. Dies unterscheidet ihn von seinen berühmten Verwandten.

Reife Männer sind in der Farbe heller. Oft haben sie ein dunkles Band, das sich in der Mitte des Bauches befindet. Frauen sind runder. Die Augen dieser Fische drehen sich unabhängig voneinander. Dieses Merkmal der Anatomie ermöglicht es Ihnen, die Welt fast ohne Bewegung zu betrachten. Zwergentetradons können je nach Laune ihre Farbe verändern. Sie variiert von gelbgrün bis fast braun mit dunklen Flecken. Ihr Bauch ist weiß oder gelblich gefärbt.

Zwergen-Tetradons zeichnen sich durch ihre Neugier aus. Sie beobachten mit Interesse, was hinter dem Glas passiert. Solche Fische können mit der Zeit den Besitzer erkennen, der sie täglich füttert. Unter guten Bedingungen leben sie bis zu 6-7 Jahre. Der Tetradonfisch wird immer noch selten verkauft, aber seine schöne Färbung und sein ungewöhnliches Verhalten erregen immer mehr Aufmerksamkeit von Aquarianern.

Aquarium Dekoration

Zwergen-Tetradon, dessen Foto Freude macht, erfordert keine besonderen Anpassungen im Aquarium. Für ihn reicht es aus, den Boden mit verschiedenen Algen zu bepflanzen, in denen sich die Fische verstecken. Sie können auf dem Boden des Aquariums auch verschiedene ausgefallene Haken oder Äste anbringen, die als zusätzlicher Schutz dienen. Ein auf diese Weise dekorierter Behälter bietet ein breites Betätigungsfeld für neugierige und temperamentvolle Tetradons und verringert auch das Maß an intraspezifischer Aggression.

Diese Art von Fisch bevorzugt ruhiges Wasser, daher sollte der Fluss im Aquarium eine durchschnittliche Leistung haben. Solche Bewohner benötigen regelmäßige Wasserwechsel. Zwergen-Tetradon in der Natur lebt in Stauseen, die reich an verschiedenen Dickichten und Schutzräumen sind, weshalb er die gleichen Bedingungen in Aquarien bevorzugt. Sie können schwimmende Pflanzen verwenden, um Sonnenlicht zu streuen. Unter diesen Bedingungen zeichnet sich diese Fischart durch eine erhöhte Aktivität aus. Es ist vorzuziehen, ein Zwerg-Tetradon-Aquarium mit dünnblättrigen Wasserpflanzen wie Java-Moos, Cabomba und Ambulia zu pflanzen.

Haftbedingungen

In einem 10-Liter-Kolben können Sie nicht mehr als 3 Zwergentetradonen enthalten. Dementsprechend ist ein 20-Liter-Aquarium für eine kleine Herde dieser Fische geeignet, die aus 5-6 Individuen besteht. Darüber hinaus sollte es mehr Frauen als Männer geben, um das Risiko der Verfolgung durch die sehr liebevollen "Bewerber" zu verringern. Mit einer höheren Bevölkerungsdichte werden die Wohnbedingungen komplizierter und das Risiko, die Fische zwischen ihnen zu bekämpfen, steigt.

Ein Tetradon, dessen Inhalt in einem Aquarium durch seine Überempfindlichkeit gegen Nitrate und Ammoniak behindert wird, kann nur in Wasser von idealer Qualität normal leben. Aus diesem Grund ist es notwendig, das Niveau der Chemikalien ständig zu überwachen. Sie sollten auch das Wasser rechtzeitig wechseln. Seine Temperatur sollte im Bereich von 22-28 ° C liegen. Härte - dH 4-25 ° und Acidität - pH 6,5 - 7,5. Fische brauchen Belüftung, Filtration und wöchentlich ein Drittel des Wasservolumens.

Inhaltsfunktionen

Ein Zwergentetradon, dessen Inhalt in einem Aquarium von seiner räuberischen Natur diktiert wird, kann verschiedene Tiere jagen. Es gehört zu der Familie von Tschetyrezyubykh, die nicht nur Würmer, sondern auch Mollusken wie Schnecken frisst. Aus diesem Grund wird das Tetradon (das Zusammenhalten mit verschiedenen kleinen Lebewesen zur Zerstörung führen) nicht zulassen, dass andere Fische im Aquarium in großer Zahl gezüchtet werden.

Aquarium Tetradons essen perfekt gefrorenes und lebendes Essen. In diesem Fall verbrauchen sie Trockenfutter sehr ungern, so dass die fertigen Flocken oder Granulate nicht zu ihnen passen. In der Natur ernähren sich Tetradonen von Insekten, kleinen wirbellosen Tieren und Schnecken. Im Aquarium müssen sie eine ähnliche Ernährung anbieten.

Wenn sich bei diesen Fischen keine Schnecken im Tank befinden, müssen sie als Futter gegeben werden. Daher ist es notwendig, kleine Personen auszuwählen. Ein solcher Verband bereichert nicht nur die Ernährung der Tetradonen, sondern ermöglicht auch das periodische Löschen ihrer ständig wachsenden Zähne. Am besten fressen Tetradons kleine Schnecken wie Fiz, Melania, Reel. Von den gefrorenen Futtermitteln eignen sich diese Fische am besten für Kurbeln, Daphnien und Artemia. Sie werden sehr gut mit Tetradonen verzehrt, wenn sie mit lebenden Mikroorganismen gemischt werden, zum Beispiel mit einem Pfeifenbauer.

Tetradons hinterlassen nach der Fütterung eine Menge Abfall, geben Sie ihnen also nicht viel Futter auf einmal, um das Wasser nicht zu verschmutzen. Sie sollten sofort ihre Diät essen.

Nachbarschaft mit anderen Fischen

Zwerg-Tetradon - kleiner Fisch, aber das hindert ihn nicht daran, sehr aktiv und energisch zu sein. Mit solchen Funktionen können Sie mit einigen der größeren Bewohner des Aquariums um Nahrung kämpfen. Der Zwergentetradon, dessen Inhalt mit großformatigen mobilen, aber nicht aggressiven Fischen möglich ist, kommt mit der Sammlung von Espey, Otocylus, Danio Hopra und Iris gut zurecht.

Kaufen Sie diese Einwohner nicht, wenn sich im Aquarium Personen mit schönen Flossen befinden. Zwergentetradon kann sie leicht beißen und den Fisch eines attraktiven Aussehens berauben. Enthalten Sie diese Raubtiere nicht zusammen mit lebenden Spezies, da in diesem Fall die Chance, Brutfisch zu sehen, auf null reduziert wird.

Mit Garnelen zufrieden

Zwerg-Tetradon und Garnelen kommen in einem großen Aquarium gut zurecht. Kirsch- und Amano-Garnelen eignen sich am besten für die Nachbarschaft. Andere Süßwasserarten dieser Arthropoden können ebenfalls verwendet werden. Darüber hinaus wird der Zwerg-Tetradon leicht mit toten Individuen zurechtkommen, wodurch das Aquarium vor Verschmutzung geschützt wird. Er kann junge Garnelen essen.

Eigenschaften Tetradonov

Diese Bewohner des Aquariums können schnell die Form eines Balls annehmen. Dazu blasen sie ihre Bäuche auf und füllen sie mit Luft oder Wasser. Meistens ist dieses Verhalten eine Reaktion auf jede Bedrohung. Einige Aquarianer haben eine Zunahme des Verhaltens von Tetradons in dicht besiedelten künstlichen Reservoiren festgestellt. Im aufgeblasenen Zustand vergrößert sich ihre Größe um das 2-3-fache, sodass potenzielle Raubtiere abgeschreckt werden können. Aufgrund dieser Besonderheit dieser Art von Fisch können sie fast nie von großen Nachbarn verschluckt werden. Ein weiteres charakteristisches Merkmal von Zwergentetradonen ist ihre Fähigkeit, ihre Augen zu drehen.

Jagdweise

Aquarium Tetradons - Raubfisch, der eine sehr interessante Art der Jagd hat. Sie befinden sich in der Regel über der potenziellen Beute und bedenken sie sorgfältig, zielen sie sorgfältig ab. In einem kleinen Bereich um ein potenzielles Opfer können diese Fische sie überraschen. Nur wenige Sekunden später greift der Tetradon sein Opfer an. Außerdem bringt sein Durchbruch nicht immer viel Glück. Manchmal kann sogar der Coretr den tödlichen Angriff vermeiden. Nach einem erfolglosen Versuch beginnt der Tetradon-Zwerg von Anfang an wieder zu jagen.

Tagesordnung

So seltsam es auch klingen mag, der Tetradon-Fisch behält seinen Alltag bei. Sie wacht auf, wenn das Licht eingeschaltet wird oder die ersten Sonnenstrahlen im Morgengrauen. Nach dem Aufwärmen der Flossen schwimmen diese Fische zum vorderen Glas des Aquariums und halten nach dem Wirt Ausschau, der sie füttern muss. Nach einer stürmischen Mahlzeit findet jedes Notebook einen abgeschiedenen Ort und das Leben im künstlichen Reservoir beruhigt sich. Erwachsene erwachsene Fische geraten in einen leichten Schlaf, und junge Menschen verbringen ihre Freizeit mit Spielen.

Reife Tetradons beginnen am Abend, sich um ihre Nachbarn zu kümmern. In diesem Fall erhalten die Männchen eine dunklere Farbe und beginnen, um die Moosbüschel herumzuschwimmen, auf die Gunst der Frau zu warten und Rivalen abzuschrecken. Diese Fischflirtungen dauern bis etwa 19 Uhr an. Ungefähr 20 Stunden Zwerg-Tetradons beginnen sich für die Nacht niederzulassen. Sie achten jedoch nicht auf die Beleuchtung des Aquariums.

Smart und Smart Fish ist ein Zwerg-Tetradon. Es ist nicht besonders schwierig, es in einem Aquarium zu halten. Er gewöhnt sich schnell an den Besitzer, und wenn er in der Nähe des künstlichen Reservoirs erscheint, bettelt er aktiv um Nahrung von ihm. In diesem Fall zeigt die größte Beweglichkeit Weibchen, die entlang des Glases schwimmen. Männer zeigen mehr Geduld und Ruhe, aber wenn sie im Wasser fressen, springen Sie sofort auf ihn.

Zucht

Fisch Tetradon hat sich erfolgreich in den Aquarienbedingungen geschieden, was sich angenehm von anderen Verwandten unterscheidet. Für die Zucht nehmen Sie ein Paar Fisch oder den besten Rüden und mehrere Hündinnen. Aquarianer bemerken erfolgreiche Reproduktion in ziemlich großen Schwärmen zwergartiger Tetradons. Diese Fische werden gezüchtet, vorausgesetzt, der Tank hat einen kleinen Filter und viele feinblättrige Pflanzen. Wasser muss regelmäßig durch kleine Portionen ersetzt werden. Seine Parameter sollten für diese Art von Fisch optimal sein. Die Temperatur wird an der oberen Grenze des zulässigen Bereichs eingestellt.

Die Fische werden vor dem Laichen von einem Pfeifenmacher und Eiscreme wie Blutwürmern gefüttert. Sie erhalten auch kleine Schnecken. Ein zur Zucht bereites Männchen erhält eine intensive Farbe und ein helleres Muster auf dem Körper. Gleichzeitig flacht es von den Seiten ab und wird weniger rund. Das Männchen beginnt sich mit seiner kräftigen Verfolgung für das Weibchen zu interessieren. Oft beißt er seine "Dame", bis sie Interesse an ihm zeigt. Die Gerichte enden meistens auf einem Grundstück mit niedriger Vegetation, auf dem ein Paar für einige Sekunden Eier und Milchknete produziert. Meistens tritt dies in der Nähe verschiedener Moose auf. Tetradons können in einer Periode mehrmals laichen. Это происходит до тех пор, пока самочка не избавится от всей икры.

Выращивание мальков

Рыбки мечут практически прозрачную икру, диаметр которой составляет всего 1 мм. Она развивается в тех местах, где упала в укрытие. Каждая самочка может дать до 100 икринок. Карликовые тетрадоны не прочь ими полакомиться. Aus diesem Grund sollte das Saatgut in kontrollierte Bedingungen gebracht werden, wo es sich erfolgreich entwickeln kann, bis die Larven schlüpfen. Sie können es mit einer großen Pipette sammeln. Gleichzeitig müssen fruchtlose oder krankheitsverseuchte Eier, die eine milchig-weiße Farbe haben, beseitigt werden.

Für das Züchten von Brut eignet sich ein kleiner Behälter mit Wasser aus dem Elternaquarium. Die Temperatur sollte der von Erwachsenen entsprechen. Verwenden Sie für die Anordnung des Aquariums einen regulären Luftfilter, der die Fische vor dem Einziehen schützt. Gleichzeitig vermehren sich für sie nützliche Mikroorganismen auf seiner Oberfläche. Es wird auch empfohlen, dem Aquarium etwas Moos hinzuzufügen, das in Laichbehältern verwendet wird.

Nach 5-6 Tagen schlüpfen die Tetradonlarven aus den Eiern. 2-3 Tage lang ernähren sie sich vom Dottersack. Jeden Tag wird die Brut immer aktiver. Für eine normale Entwicklung benötigen sie sehr kleines Futter wie Grindal (Microcores) und Ciliaten. Ferner kann Artemia-Nauplius in die Diät aufgenommen werden. Nur einen Monat später kann die Jungfische gefrorene Blutwürmer fressen. Sie werden 2 Monate lang bis zu 1 cm groß und alle Jungfische unterschiedlichen Alters müssen separat gehalten werden, da ältere Personen ihre kleinen Kollegen jagen können.

Inhalt in einem Aquarium

Der Zwerg-Tetradon benötigt kein großes Aquarium, jedoch unterscheiden sich die Daten in ausländischen und russischen Quellen, die englischsprachigen sprechen von 10 Litern pro Person, und die Russen sagen, dass 30-40 Liter für eine kleine Herde ausreichen. Sicher, irgendwo in der Mitte reden wir in jedem Fall von kleinen Mengen. Es ist wichtig, dass das Aquarium ausgeglichen ist und vollständig läuft, da es sehr empfindlich auf den Gehalt an Ammoniak und Nitraten im Wasser ist. Das Hinzufügen von Salz ist nicht notwendig und sogar schädlich, obwohl solche Empfehlungen regelmäßig im Internet gefunden werden. Tatsache ist, dass es sich hierbei um einen neuen Fisch handelt, und es gibt immer noch extrem unzuverlässige Informationen. Wenn Sie dem Wasser Salz hinzufügen, wird die Lebensdauer des Zwergentetradons erheblich reduziert.

Sie hinterlassen nach der Fütterung viel Abfall. Versuchen Sie, ein paar Schnecken zu werfen und sehen Sie, was passiert. Zwergen-Tetradons werden die Schnecken angreifen und fressen, aber weit davon entfernt, vollständig zu sein und Teile werden am Boden verrotten. Daher müssen Sie einen leistungsstarken Filter installieren und regelmäßig Wasserwechsel im Aquarium vornehmen. Es ist sehr wichtig, die Menge an Nitrat und Ammoniak gering zu halten, insbesondere in kleinen Aquarien. Aber denken Sie daran, sie sind keine wichtigen Schwimmer und mögen keine starken Strömungen. Es ist besser, sie auf ein Minimum zu reduzieren.

Im Aquarium stellen sie die Wasserparameter nicht zu hoch ein. Die Hauptsache ist, Extreme zu vermeiden, sie werden sich an den Rest gewöhnen. Sogar Laichberichte können sich in den Parametern des Wassers erheblich unterscheiden, und sie sagen sowohl hartes als auch weiches, saures und alkalisches Wasser. All dies deutet auf eine hohe Anpassung im gelben Tetradon hin.


Wenn Sie die richtigen Bedingungen für ein Zwerg-Tetradon schaffen - sauberes Wasser und gute Ernährung, wird es Sie über Jahre hinweg mit seinem Verhalten begeistern.
Natürlich benötigt dieser Einwohner Indiens warmes Wasser zwischen 24 und 26 Grad Celsius.

Bezüglich der Toxizität gibt es widersprüchliche Informationen. In der Natur sind Tetradons giftig, und der berühmte Kugelfisch gilt in Japan trotz seiner Giftigkeit sogar als Delikatesse. Es wird argumentiert, dass der Schleim aus dem Zwerg-Tetradon auch giftig ist, aber ich habe nie direkte Beweise dafür gefunden. Der Tod von Raubtieren, die das Tetradon verschluckt haben, kann damit erklärt werden, dass es in ihnen anschwillt, verstopft und den Magen-Darm-Trakt verletzt. Auf jeden Fall lohnt es sich nicht und packt es auch mit den Händen.

Die richtige Fütterung des Zwergtetradons ist die größte Schwierigkeit bei seiner Wartung. Was auch immer die Verkäufer Ihnen sagen werden, in Wirklichkeit essen die Tetradons keine Flocken oder Körnchen. In der Natur ernähren sie sich von Schnecken, kleinen Wirbellosen und Insekten. Im Aquarium ist es wichtig, sich an diese Nahrung zu halten, andernfalls beginnen die Tetradons zu hungern.

Der beste Weg, eine vollwertige Diät zu kreieren, besteht darin, dem Zwergentetradon kleine Schnecken (Fiz, Spirale, Melania) und Tiefkühlkost zuzuführen. Wenn wir über das Einfrieren sprechen, ist ihr Lieblingsfutter Blutwurm, dann Daphnien und Artemia.

Wenn Ihre Tetradons keine gefrorenen Lebensmittel zu sich nehmen, mischen Sie diese mit lebenden. Nichts macht ihnen mehr Appetit als lebende und bewegende Lebensmittel.

Es ist wichtig, Zwergschnecken regelmäßig zu füttern, da sie in der Natur die Nahrungsgrundlage bilden und Tetradons ihre Zähne an festen Schneckenschalen schleifen. Sie werden schnell Schnecken in ihrem Aquarium izvestut, und es ist besser, über Ersatzoptionen zu verfügen, zum Beispiel, um speziell in einem separaten Aquarium zu wachsen. Sie werden die großen Schnecken ignorieren, aber sie werden eifrig diejenigen angreifen, die sie herausfinden können. Selbst solide Melania-Muscheln können sie nicht immer retten, und Tetraodone versuchen beharrlich, die kleineren zu nagen.
Den Shredder füttern:

Kompatibilität im Aquarium

In der Tat unterscheiden sich alle Tetradons in verschiedenen Aquarien in recht unterschiedlichen Verhaltensweisen. Einige sagen, dass sie sie erfolgreich mit Fischen enthalten, während andere über zerlumpte Flossen und geschlachtete Fische klagen. Anscheinend liegt die Angelegenheit in der Natur jedes Fisches und in den Haftbedingungen.

Im Allgemeinen wird empfohlen, Zwerggelb-Tetradons in einem separaten Aquarium aufzubewahren, da sie besser sichtbar sind, aktiv sind und andere Fische nicht leiden. Manchmal werden sie mit Garnelen gehalten, aber denken Sie daran, dass sie sich trotz eines kleinen Mundes in der Natur von verschiedenen wirbellosen Tieren ernähren, und zumindest kleine Garnelen werden das Jagdziel sein.

Sie können Tetradons in einer kleinen Gruppe von 5-6 Personen in einem dicht bepflanzten Aquarium mit einer großen Anzahl von Unterkünften unterbringen. In einem solchen Aquarium ist die intraspezifische Aggressivität viel geringer, und es ist für kleine Fische leichter, sich ein eigenes Territorium zu bilden und sich in Paare zu teilen.

Beschreibung und Eigenschaften

Aussehensverhalten Zwerg-Tetradon (Lateinischer Carinotetraodon travancoricus) macht ihn zu einem sehr attraktiven und beliebten Fisch. Der Körper hat eine Birnenform mit dem Übergang zu einem großen Kopf. Es ist ziemlich dicht mit kleinen Stacheln, die im ruhigen Zustand des Fisches nicht sichtbar sind, aber wenn es Angst hat oder besorgt ist, Fisch aufgeblasen, wenn der Ball und die Spikes zu Waffen und Verteidigung werden.

Eine solche häufige Umwandlung wirkt sich jedoch negativ auf die Gesundheit aus und es ist unmöglich, das Tetradon speziell zu erschrecken.

Mit dieser Größe Zwerg-Tetradon erreicht 2,5 cm. Die Afterflosse ist schlecht definiert, die anderen werden durch weiche Strahlen ausgedrückt. Die Flossen sehen winzig und beweglich aus Kolibri.

Der Fisch hat große ausdrucksstarke Augen, die in seiner Beweglichkeit auffallen, aber wenn der Tetradon etwas untersucht, wird er fast bewegungslos stehen.

Mund Fisch was einem Vogelschnabel ähnelt, mit angesammelten Ober- und Oberkieferknochen, ist der Fisch jedoch räuberisch und hat auch 4 Zahnplatten, zwei unten und oben.

Es ist eine sehr schwierige Aufgabe, einen Mann von einer Frau zu unterscheiden. Geschlechtsreife männliche Tetradons sind in der Regel heller gefärbt als die Fische im gleichen Alter wie die Weibchen und haben eine dunkle Linie am Bauch. Tetradons gibt es in verschiedenen Farben, von denen einige die Namen der Fischarten nennen.

Die größte Schwierigkeit, Zwergtetradons zu halten, ist die richtige Fütterung. Egal, was Sie im Tiergeschäft erfahren, die Fische berühren die Pellets und Flocken nicht. In ihrem natürlichen Lebensraum ernähren sie sich von Wirbellosen, Schnecken und kleinen Insekten. Daher müssen sie zu Hause dieselbe Ernährung erhalten, sonst verhungern sie.

Tintenfisch (gefroren) und kleine Schnecken (Melania, Fries) eignen sich am besten für Lebensmittel. Die Tetradonen lehnen die Blutwürmer, Artemia und Daphnia nicht ab. Sie bevorzugen zwar immer noch Lebendfutter, für das Sie jagen können.

Welche Nahrung Sie auch wählen, die Grundlage der Fischdiät sollte eine Schnecke sein. Sie sind nicht nur zufrieden mit ihnen, sondern knirschen auch mit ihren Zähnen. Lange Zeit reicht dieses Futter nicht aus. Daher ist es besser, Arthropoden in einem anderen Tank zu züchten und sie nach Bedarf in ein Aquarium für Tetradone zu pflanzen. Es ist zu beachten, dass große Schnecken ignoriert werden.

Es wird empfohlen, Haustiere zweimal am Tag zu füttern, wobei das Futter in kleinen Portionen ausgegeben wird. Fische neigen zu Überessen, seien Sie also nicht eifrig.

Frittierinhalt

Der Tetradon-Rogen ist transparent und ungefähr millimetergroß. Im Durchschnitt gibt eine Frau ungefähr hundert Eier. Eltern sind nicht sentimental und können zukünftige Nachkommen gut essen.

Erfahrene Aquarianer sammeln befruchtete Eier mit einer Pipette oder anderen Geräten und schicken sie an einen sicheren Ort. Milchweiße Eier werden abgelehnt, höchstwahrscheinlich unbefruchtet oder krank. Ein kleiner Käfig mit Wasser aus dem allgemeinen Aquarium reicht für das Auftreten von Brut aus. Temperatur und andere Anforderungen sind die gleichen wie zuvor beschrieben. Der Filter benötigt einen speziellen Filter, ohne dass die Gefahr besteht, Eier oder Brut zu schlucken. Algen und Moos vom elterlichen Ort sind ebenfalls nützlich.

Es ist notwendig, etwa eine Woche zu warten, und die Larven werden aus den künftigen Tetradonen erscheinen. In den ersten drei Tagen benötigen sie aufgrund der Dottersackbestände keine zusätzliche Fütterung. Wenn Sie an einem neuen Ort leben, ähneln die Jungtiere mehr und mehr mutigen Kindern - Tetradons, feine Lebensmittel wie Ciliaten und Mikrohülsen sorgen für ihre weitere Entwicklung, und in einem Monat versuchen die Kleinen zum ersten Mal "erwachsene" Nahrung - gefrorene Blutwürmer.

Nach zwei Monaten erreichen sie eine Länge von einem Zentimeter und können bereits die kleinen Bewohner ihrer Umgebung jagen.

WOHNUNG IN DER NATUR

In den letzten Jahren kamen viele Fische aus Indien. Dies sind die Friseure Denisoni und Dario Dario und viele andere, noch nicht so beliebte Arten. Aber abgesehen von ihnen ist ein zwerggelber Tetradon. Sie kommen aus Kerala im Süden Indiens. Sie leben im Pamba-Fluss, der aus den Bergen fließt und in den Vembanad-See (wo auch er lebt) mündet.Der Pabma-Fluss hat eine langsame Strömung und ist reich an Vegetation.
Dies bedeutet, dass der Zwerg-Tetradon ein völlig Süßwasserfisch ist, im Gegensatz zu allen Verwandten, die zumindest Salzwasser benötigen.

Dieses kleine Raubtier ist sehr selten krank. Die häufigste Ursache für Krankheiten sind unsachgemäße Pflege und schlechte Bedingungen. Vergiftung durch Ammoniakverbindungen. Die Kiemen leiden am meisten, sie entzünden sich, werden rot und werden größer. Der Fisch atmet kaum, bleibt lieber näher an der Oberfläche. Das Problem lässt sich durch den Einbau eines guten Filters, häufigen Wasserwechsels, Siphoning am Boden und Zugabe von Zeolith zum Wasser beheben - ein Medikament, das überschüssiges Ammoniak absorbiert. Nitratvergiftung. Der kranke Fisch wird zuerst aufgeregt, bewegt sich unregelmäßig und reagiert auf die geringsten Reize.

Dann entwickeln sich Krämpfe, das Tetradon fällt zu Boden. Er hat alle Flossen und Kiemen gespreizt, sein Mund ist offen. Kranke Fische sollten sofort in ein provisorisches Aquarium mit sauberem Wasser verpflanzt werden. Im permanenten Aquarium muss ein gründlicher Siphon am Boden angebracht werden. Die Hälfte des Wassers muss mit frischem Wasser ersetzt werden. Anschließend muss der Filter gespült und Substanzen zugesetzt werden, die Nitrate neutralisieren. Dropsie Im Tetradon ist der Bauch stark aufgeblasen und die Schuppen werden angehoben. Die Färbung verliert an Intensität und Helligkeit. Höchstwahrscheinlich fehlt Ihrem Tetradon Essen. Erhöhen Sie die Ernährung, verbessern Sie die Qualität, übertragen Sie den Fisch nur zu Lebendfutter und geben Sie unbedingt Schnecken. Lebensdauer Wenn Sie Ihr Notebook in gutem Zustand halten, kann es ungefähr 5 Jahre alt werden.

Share "Tetradon-Zwergbeschreibung, Inhalt, Ernährung, Reproduktion."

Video ansehen: Kugelfisch im XXL Aquarium! (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org