Tiere

Gebrauchsanweisung Ligfol für Katzen

Pin
Send
Share
Send
Send


(495) 510-86-04 (499) 168-85-86
Moskau, Offene Autobahn, Gebäude 5, Gebäude 6

(495) 972-74-06 (499) 261-70-83
Moskau, st. 28, Nizhnyaya Krasnoselskaya

Wir empfehlen:

Neuigkeiten abonnieren
VETLEK Vetapteks!

ZUSAMMENSETZUNG UND FORMULAR AUSGABE

Die komplexe Zubereitung, die aus Huminstoffen besteht, die durch Hydrolyse von natürlichem (Holz) Lignin gewonnen werden, entkapselt Natriumphosphat, Natriumchlorid und entmineralisiertes Wasser. Es ist eine klare sterile Flüssigkeit von braun bis dunkelbraun. Erhältlich in Glasflaschen von 1 und 100 ml.

PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN

Adaptogen Stress Corrector, ein Medikament mit Antitumor-Eigenschaften und verbessert die Regenerationsprozesse. Grundlage der valeopositiven Wirkungen von Ligfola sind immun-antioxidative Mechanismen, nämlich die Normalisierung von Störungen im System des Lipidperoxidations-antioxidativen Schutzes des Körpers (POL-AOD) und die Aktivierung des Immunsystems. Ligfol erhöht die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Nebenwirkungen und trägt zur Erhaltung der Gesundheit und Produktivität der Tiere bei. Es ist möglich, das Medikament vor der Impfung einzusetzen, um die Reaktion des Körpers durch Stärkung des Immunsystems zu steigern. Es hat Auswirkungen auf Regenerationsprozesse. Es hat Antitumoraktivität. Wirksam in Kombination mit Zytostatika und Radiotherapie bei der Behandlung von Krebs. Es ist nicht giftig.

INDIKATIONEN

Behandlung von neoplastischen Erkrankungen verschiedener Genese bei Haustieren. Zur Verbesserung der Ergebnisse der operativen Behandlung von Tumorerkrankungen bei Hunden und Katzen. Erhöhung der allgemeinen Widerstandsfähigkeit des Organismus gegen unerwünschte Wirkungen (Entwöhnung, Umstellung, Transport, Impfung usw.) und Verhinderung der negativen Auswirkungen der Stressreaktion bei Haus- und Nutztieren. Steigerung der Produktivität, Wachstumsrate der Jungtiere, Geflügeleiproduktion, Fortpflanzungsfähigkeit und Nachwuchsqualität bei Nutztieren. Stimulierung regenerativer Prozesse bei Wunden, Verletzungen, Verbrennungen usw.

DOSIERUNGEN UND ANWENDUNGSMETHODEN

Für die Antitumor-Therapie: intramuskulär für Hunde und Katzen - 0,1 ml / kg Tiergewicht. Die Behandlung umfasst 6-8 Injektionen. Abhängig von der Art des Tumors, dem Schweregrad der Erkrankung und dem Zustand des Tieres wird es am 2. Tag einmal pro Tag nach 2 Tagen verwendet. Falls notwendig, wird die Behandlung nach 7-10 Tagen wiederholt, um eine nachhaltige positive Wirkung zu erzielen.

Um die Resistenz zu erhöhen: intramuskulär gegen Jungtiere, Schafe, Geflügel, Hunde und Katzen - 0,1 ml / kg Tiergewicht, Kühe und Pferde - 5 ml pro Kopf, an erwachsene Schweine - 3 ml pro Kopf. Zur Prophylaxe wird es 3-5 Tage vor den erwarteten Nebenwirkungen bei Tieren (Entwöhnung, Umgruppierung, Transport, Impfung usw.) verabreicht - einmal intramuskulär in den oben genannten Dosierungen. Vielleicht wiederholte Kurse, falls nötig, in 7-10 Tagen.

Bei der Behandlung verschiedener Krankheiten bei geschwächten Tieren werden sie in Kombination mit den spezifischen Mitteln der Therapie eingesetzt und erforderlichenfalls nach 2, 5, 10, 20 Tagen erneut injiziert.

Zur Steigerung der Regenerationsprozesse: lokale Bewässerung der betroffenen Bereiche mit Ligfol in reiner Form oder 50% iger Konzentration bei Bedarf bis zu 4-mal täglich. Der Behandlungsverlauf: zu einer stetigen Verbesserung des Heilungsprozesses. Intramuskulär: im obigen Dosierungsschema.

NEBENWIRKUNGEN

Die Injektion des Medikaments kann schmerzhaft sein. Das Tier kann 5-10 Minuten nach der Einführung von Ligfol ängstlich sein, dies erfordert jedoch keine besonderen Ereignisse.

KONTRAINDIKATIONEN

BESONDERE ANLEITUNG

Produkte von Tieren und Vögeln nach der Verwendung des Arzneimittels können ohne Einschränkungen verwendet werden.

LAGERBEDINGUNGEN

An einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von 10 bis 25 ° C Haltbarkeit - 2 Jahre.

HERSTELLER

LLC "LIGFARM", Russia, 103051. Moskau, Petrovsky Boulevard, 15, Gebäude 2.

Die Zusammensetzung der Droge

Die Hauptkomponente in der Zusammensetzung des Arzneimittels sind Huminstoffe aus hydrolysiertem Lygin. Sie sind das stärkste natürliche Immunstimulans und starke Antioxidantien. Die restlichen Komponenten in der Zubereitung sind Hilfsstoffe und die therapeutische Wirkung wird durch die Hauptwirkstoffkomponente Ligfola erreicht.

Indikationen für die Anwendung bei Katzen Ligfol

Die weit verbreitete Anwendung des Medikaments Ligfol bei Katzen und Hunden ist mit seiner hohen Effizienz verbunden. Am häufigsten wird Ligfol bei der Behandlung von onkologischen Erkrankungen und angrenzenden Erkrankungen eingesetzt.wenn es notwendig ist, den Tumorprozess zu stoppen und die Entwicklung von Krebs zu verhindern. Die Anti-Krebs-Wirkung des Arzneimittels ist besonders stark, daher ist es unbedingt erforderlich, dass Sie Ligfol einer Onkologie-Katze verabreichen. Das Medikament ist ein Antitumormittel, da es die Teilung von Krebszellen verhindert, das Auftreten von Metastasen verhindert und die Intoxikationswirkungen nach einer Chemotherapie verringert.

Neben der Onkologie sind Indikationen zur Anwendung bei Ligfol-Katzen:

  • umfangreiche Gewebeschäden, einschließlich Verbrennungen und Erfrierungen - das Medikament stimuliert den Regenerationsprozess, verringert das Risiko einer Infektion von Wunden aufgrund einer erhöhten Immunität und kämpft mit den Auswirkungen von Stress, die zum Zeitpunkt der Verletzung aufgrund von Schmerzen auftraten,
  • Erholungsphase nach Operationen, einschließlich Kastration und Sterilisation - die Zusammensetzung ermöglicht es, die negativen Auswirkungen von Blutverlust und Anästhesie zu reduzieren sowie die Erholung des Tieres zu beschleunigen und das Auftreten ausgeprägter postoperativer Schmerzen zu verhindern.
  • Komplexe Therapie viraler Infektionen - Ligfol erhöht die Immunität und reduziert die Intoxikation, wodurch es auch bei schweren Erkrankungen und schlechtem Tierzustand eingesetzt werden kann. Je früher die Therapie beginnt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Katze vollständig erholt.
  • Stärkung des Körpers vor der Impfung - das Instrument ermöglicht es dem Tier, eine stärkere Immunität zu entwickeln.
  • Starker Stress - Die Zusammensetzung wirkt als starkes Beruhigungsmittel, das Katzen leichter an neue Lebensbedingungen anpasst und Stresssituationen übersteht, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen. Daher ist der Einsatz von Ligfol notwendig, wenn das Tier für längere Zeit irgendwohin führen oder zu einem neuen Besitzer wechseln soll.

Die Selbstbehandlung einer Katze mit Ligfol ist nicht wünschenswert. Es ist am besten, wenn das Arzneimittel von einem Tierarzt verschrieben wird, nachdem das Tier untersucht wurde. Wenn die Dosierung und die Dauer der Anwendung eingehalten werden, ist das Medikament absolut sicher und die Katze profitiert davon.

Nebenwirkungen von Ligfola

In den meisten Fällen wird die Zusammensetzung von Katzen sehr leicht vertragen und verursacht keine unangenehmen Nebenwirkungen. Selten eine kurzfristige Erhöhung der Körpertemperatur des Tieres.

Aufgrund der Tatsache, dass bei vielen Katzen die Einführung von Ligfola akute Schmerzen verursacht, wird es häufig in anästhetischer Zusammensetzung verabreicht. Die Schmerzen der Injektion können maximal 15 Minuten andauern.

Anwendung von Ligfol

Das Medikament wird als Hauptarzneimittel oder Bestandteil einer komplexen Therapie verschrieben. Die Art und Weise der Verwendung des Arzneimittels für die Katze sowie für den Hund wird vom Tierarzt festgelegt. Um ein positives Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, alle Empfehlungen des Tierarztes strikt zu befolgen und das Verabreichungsschema des Medikaments genau nach der Dosis einzuhalten. Bei Krebs wird die Behandlung einer Katze vollständig von einem Spezialisten bestimmt. Nach den allgemeinen Anweisungen wird Ligfol in solchen Fällen verwendet:

  • Vorbereitung eines Tieres zur Paarung,
  • Probleme mit der Bauchspeicheldrüse
  • Leberpathologie.

Es wird eine intramuskuläre Medikation verabreicht: 0,1 ml / 1 kg Tiergewicht. Auch in dieser Dosierung wird Ligfol bei Katzen verwendet, die an Krebsvorstufen leiden. Die Injektionen werden alle zwei Tage an die dritte gegeben. Der Kurs besteht aus 6-8 Injektionen des Medikaments, abhängig vom Zustand der Katze und den Gründen für die Verwendung der medizinischen Zusammensetzung.

Wenn die Katze offene Wunden hat, ist die Anwendung von Ligfola anders. Es wird nicht für Injektionen verwendet, sondern für die Behandlung der betroffenen Bereiche. Bei Kompressen wird der Wirkstoff 1: 1 mit destilliertem Wasser oder Wasser zur Injektion gemischt. Die Kompresse wird viermal täglich auf die betroffenen Gewebe aufgetragen, bis sie vollständig geheilt sind.

Bei der Vorbereitung der Katze auf die Operation wird Ligfol in der vom Tierarzt festgelegten Dosierung 5 Tage vor der Intervention und unmittelbar danach verabreicht. Die dritte Injektion erfolgt 24 Stunden nach der zweiten. Der Zweck dieses Medikaments besteht darin, die Möglichkeit zu erhalten, die meisten Komplikationen nach der Operation zu vermeiden.

Wenn ein Tier an Krebs leidet und Metastasen vorhanden sind, ist die Therapie nur unterstützend. Nach einer intensiven Behandlung, die von einem Experten individuell für ein bestimmtes Tier entwickelt wurde, wird Ligfol lebenslang angewendet. Es wird zweimal im Monat in regelmäßigen Abständen verabreicht..

Wenn bei der Katze die ersten Anzeichen für die Entwicklung von Infektionskrankheiten auftreten, genügen 2 Ligfol-Injektionen, um sie zu stoppen, was in Abständen von 24 Stunden erfolgt.

Wenn Sie eine Katze auf die Impfung vorbereiten oder wenn eine Stresssituation zu erwarten ist, wird Ligfol einmalig verabreicht.

Wenn bei der Anwendung der Mittel in Form von Injektionen keine Gewissheit besteht, dass eine intramuskuläre Injektion von Nutzen ist, wird empfohlen, einen Tierarzt zu konsultieren. Aufgrund der Schmerzen der Injektion lässt die Katze es nicht immer zu, dass sie an ihren Besitzer weitergegeben wird.

Medikamentenkompatibilität

Ligfol während der Behandlung von Katzen kann gut mit anderen Medikamenten kombiniert werden. In einer Spritze die Zusammensetzung mit anderen Medikamenten zu kombinieren, sollte dies nicht vom Tierarzt genehmigt werden. Wenn Zweifel bestehen, ob diese oder andere Mittel gleichzeitig angewendet werden können, muss ein Tierarzt konsultiert werden.

Ligfol ist ein einzigartiges Arzneimittel, mit dem das Leben schwer erkrankter Katzen verlängert werden kann. Außerdem kann es viele Krankheiten heilen und die Genesung eines Haustieres beschleunigen.

Geben Sie Form und Zusammensetzung des Medikaments ligfol frei

Die Zusammensetzung der Injektionslösung enthält Huminsubstanzen, die das Immunsystem stimulieren und eine antioxidative Schutzfunktion des Tieres gewährleisten.

Ligfol sterile Glasampullen und Flaschen mit 1, 5, 10, 50, 100, 250, 500 ml

Als Hilfskomponenten wirken Natriumchlorid, demineralisiertes Wasser und Natriumpyrophosphat.

Es ist in getönten Glasflaschen von 100, 250 und 500 ml erhältlich. Es gibt auch die Verpackung des Medikaments in Polymerkapseln von 1 und 5 ml. Sie werden in Mengen von 4 Stück verkauft.

Anwendungshinweise und Wirkmechanismus

Der Hauptzweck des Medikaments ist seine Wirksamkeit im Kampf gegen Krebs.

Auch verschriebenes ligfol:

  • mit umfangreichen Schäden an Gewebefasern, zum Beispiel Verbrennungen und Erfrierungen. Die Substanz hilft den Regenerationsprozess zu stimulieren, verhindert die Infektion von Wunden und lindert Stress
  • während der postoperativen Phase, einschließlich Kastration und Sterilisation von Katzen. Das Medikament ermöglicht es dem Tier, sich von Blutverlust zu erholen und die Anästhesie zu übertragen, einschließlich warmer postoperativer Schmerzen.
  • im Komplex der therapeutischen Behandlung von Viruserkrankungen. Der Wirkstoff des Arzneimittels erhöht die Immunität und reduziert die Vergiftung schwerer Formen der Krankheit. Je früher Sie mit der Anwendung des Arzneimittels beginnen, desto wahrscheinlicher erholt sich das Tier von einer schweren Krankheit.
  • den Körper des Haustieres vor der Routineimpfung zu stärken,
  • um mit dem starken Stress der Katze fertig zu werden. Ligfol hat eine starke beruhigende Wirkung, die es dem Tier ermöglicht, sich an neue Bedingungen anzupassen und Stress zu überleben, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen.
Das Medikament ist wirksam bei der Bekämpfung von Hepatitis, Enteritis, trägt zur Erholung nach Operationen, Verletzungen, Wunden bei

Gebrauchsanweisung

Die Einführung von Flüssigkeit erfolgt intramuskulär mit einer Rate von 0,1 ml des Arzneimittels pro 1 kg Lebendgewicht des Tieres (Hund oder Katze). Die Mindestbehandlungsdauer beträgt 6-8 Behandlungen. In diesem Fall erfolgt die Injektion alle 24 Stunden mit einer Pause von zwei Tagen. Dann weitere 5 Injektionen im Abstand von 7 Tagen. Es eignet sich zur Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber und des Pankreas.

Ligfol wird in Form intramuskulärer Injektionen verwendet.

Für die Behandlung von Wunden wird empfohlen, Kompressen aus der Injektionslösung und dem Wirkstoff Ligfol im Verhältnis Eins zu Eins herzustellen. Der Vorgang wird mindestens viermal am Tag wiederholt.

Der therapeutische Verlauf der Behandlung onkologischer Pathologien, begleitet von Metastasen, erfordert eine ständige Anwendung des Arzneimittels zweimal im Monat. Mit der Manifestation der primären Symptome von Virusinfektionen helfen zwei Schüsse, die Krankheit so schnell wie möglich zu beseitigen. In diesem Fall sollte das Intervall zwischen den Injektionen 24 Stunden betragen.

Kontraindikationen für die Zulassung

Das Testen der Lösung hat gezeigt, dass Ligfol keine Kontraindikationen hat. Die einzige Sache ist eine spezifische allergische Reaktion auf seine einzelnen Bestandteile.

Es wird empfohlen, die Gebrauchsanweisung zu befolgen, da sonst die Wirksamkeit abnehmen kann

In diesem Fall wird empfohlen, die Verwendung auszuschließen und sich von einem Spezialisten beraten zu lassen.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Bewahren Sie das Medikament an einem trockenen Ort auf und schützen Sie es vor direkter Sonneneinstrahlung.

Die Temperatur im Raum sollte zwischen 15 und 25 Grad Celsius über Null liegen.

Die Haltbarkeit von Arzneimitteln für Katzen beträgt 2 Jahre ab dem Zeitpunkt ihrer Herstellung.

Es wird empfohlen, die Gebrauchsanweisung zu befolgen, da sonst die Wirksamkeit abnehmen kann

Nach dem Öffnen sollte es innerhalb von 24 Stunden verwendet werden. Nach dieser Zeit wird die Zusammensetzung gemäß den geltenden Gesetzen entsorgt.

Preis und Analoga

Die geschätzten Kosten des Arzneimittels betragen 165 Rubel pro 1 ml, während etwa 100 ml etwa 1600 Rubel zahlen müssen.

Bis heute hat das Medikament keine Analoga.

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, ist es jedoch wichtig, am Vortag einen Tierarzt zu konsultieren. Er wird das Verabreichungsschema und die Dosierung des Arzneimittels vorschreiben. Immerhin wird das Medikament je nach Diagnose und Schweregrad verschrieben.

Die Hauptmerkmale der Droge

Anhand der Gebrauchsanweisung können wir daraus schließen Das Medikament ist für viele Haustiere geeignet. Vögel, Hunde, Katzen und Pelztiere dürfen mit Medikamenten behandelt werden. Die Zusammensetzung enthält einen Huminstoff. Dieses Element wird durch die Einwirkung von Wasser auf die Zellwand der Pflanze extrahiert. Dank zehnprozentigem Natriumpyrophosphat, Natriumchlorid und demineralisiertem Wasser das Arzneimittel positive Wirkung auf die Anpassung des Tieres an die äußere Umgebung.

Produziert in Form einer schwarzen, geruchlosen Flüssigkeit. Verkauft in einer Glasampulle oder Flasche. Mit Hilfe des Medikaments Ligfol für Katzen, dessen Gebrauchsanweisung gelesen werden sollte, können Sie die Immunität verbessern. Aufgrund der Tatsache, dass die Substanz lange Zeit aus dem Körper entfernt wird, wird ihre Wirkung verstärkt.

Ligfol hilft Tieren an den Stressfaktor anpassen. Erhöht die Resistenz gegen die negativen Auswirkungen dieser Faktoren. Verbessert die Leistung, neutralisiert freie Radikale und aktiviert das Immunsystem. Beseitigt eine Vielzahl bösartiger Infektionen und Viren. Beseitigt die Symptome:

  • proliferative mastopathie,
  • Fibrosarkom,
  • Brusttumore,
  • Geschlechtssarkom.

Darüber hinaus ist das Medikament zur Behandlung von Hepatitis und Enteritis wirksam. Stellt den Körper nach einer schweren Verletzung, Operation wieder her. Fördert die schnelle Wundheilung. Reduziert die Angst bei Transport und Sterilisation.

Es wird empfohlen, das Medikament vor dem Tierarzt zu geben.

Dosierung des Arzneimittels

Um die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Stress zu erhöhen, Am Tag vor dem Ereignis ist eine intramuskuläre Injektion erforderlich. Das Medikament Ligorol für Katzen mit einem Gewicht von weniger als 9 kg wird mit 0,9 ml pro 1 kg Gewicht berechnet. Ein Jungtier mit einem Gewicht von bis zu 9 kg - 0,6 pro 1 kg Gewicht, großhörnig - 4,5 ml pro 1 Tier. Schwein - 2,5 ml pro 1 Tier. Für die Behandlung von Tumoren - 0,1 ml pro 2 kg Gewicht.

Geeignetes Ligorol für Hunde mit Wunden und Schürfwunden. In diesem Fall müssen Sie dreimal täglich Lotion herstellen. Es sollte verstanden werden, dass das Medikament das Tier schädigen kann, wenn es schwere Krankheiten oder Krebs gibt. Neben der richtigen Dosierung ist auch der Gesamtzustand des Körpers wichtig.

Empfehlungen von Tierärzten

Wenn Sie das Behandlungsschema unterbrechen, ist das Medikament nicht wirksam. Es ist wichtig, dass Sie keinen Tag versäumen, es wird nicht empfohlen, die Dosierung ohne die Aussage eines Spezialisten zu erhöhen oder zu senken. Das Medikament kann mit allen Medikamenten kombiniert werden. Das Essen von Tierfleisch ist nur erlaubt, wenn seit der letzten Injektion eine Woche vergangen ist.

Wenn die Flüssigkeit während der Verabreichung des Arzneimittels in die Augen oder auf den Körper gelangt, spülen Sie den Bereich sofort mit Wasser aus. Bei Kontakt mit dem Mund ist es wichtig, den Mund sofort zu spülen und sofort einen Arzt aufzusuchen.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen sind schwere Erkrankungen der inneren Organe. Wie die medizinische Praxis zeigt, wurden solche Fälle nicht identifiziert. Tierärzte geben an, dass nach Injektionen manchmal Fieber auftritt, der Körper jedoch normal reagiert.

Незначительные болевые ощущения присутствуют сразу после введения лекарства. Запрещено давать препарат перед наркозом, поскольку действие наркоза будет значительно ослаблено.

Отзывы о средстве

Когда забрали щенка от матери, он постоянно лежал и был как тряпка вялый. После приема лекарства этого буквально сразу начал бегать довольный. Trotzdem eine sehr gute und notwendige Droge für Tiere.

Wir beschlossen, es nicht zu riskieren, also gaben wir der Katze selbst keine Medikamente. Wir gingen zum Tierarzt, es stellte sich heraus, dass sie Magenprobleme hatte. Der Arzt sagte, es sei besser, keine Medikamente zu geben. Ich denke, es ist besser, sofort zum Arzt zu gehen. Als Kuze wieder gesund wurde, gaben sie Ligfol. Nachdem sie geboren hatte, erholte sie sich schneller als gewöhnlich.

Zuletzt zogen meine Frau und ich in eine andere Stadt. Natürlich nahmen sie ihr Haustier mit. Er war irgendwie ängstlich und traurig und lügte fast ständig. Als wir Ligfol für Hunde kauften, war der Unterricht in der Box. Wir kannten das Gewicht des Tieres, berechneten die richtige Dosis und gaben sie ihm. Am dritten Tag lief er los und spielte mit uns. Mit dem Ergebnis zufrieden.

Zusammensetzung und Freigabeform

Die Hauptbestandteile des Arzneimittels sind Huminstoffe aus Holzhydrolyselignin. Das es das Immunsystem anregt, bietet einen antioxidativen Schutz für den Katzenkörper. Hilfskomponenten umfassen Natriumchlorid, entmineralisiertes Wasser und 10-Natrium-Natriumpyrophosphat.

Ligfol ist ein leistungsfähiger Immunmodulator der letzten Generation.

Ligfol ist eine dunkelbraune Injektionsflüssigkeit mit einem leichten, spezifischen Geruch. Erhältlich in Form von dunklen Glasflaschen von 100, 250 und 500 ml. Häufiger im Verkauf ist es möglich, die Verpackung auf 4 Stück zu treffen. in Plastikverpackungen Glasampullen mit einer Kapazität von 1 und 5 ml.

Hinweise zur Terminvereinbarung

Normalerweise wird das Medikament in der Onkologie bei Katzen verwendet. Es verlangsamt das Tumorwachstum, stört das Metastasenwachstum und beseitigt die toxischen Wirkungen der Chemotherapie. Wird zur Regeneration von geschädigtem Gewebe (Verletzungen, Verbrennungen, Wunden) verwendet und stellt den Körper nach einer Operation wieder her. Es wird bei der Behandlung von Viruserkrankungen (Enteritis, Leukämie, Hepatitis und anderen Lebererkrankungen) und vor der Routineimpfung verordnet.

Darüber hinaus hat sich Ligfol als wirksames Adaptogen und als hervorragendes Beruhigungsmittel erwiesen. Es hilft dem Tier, schnell mit den Auswirkungen von Stress umzugehen.

Zu Stresssituationen gehören:

  • langer Transport,
  • Kastration oder Sterilisation
  • Besitzerwechsel
  • Umzug an einen neuen Ort.

Bei Einhaltung der korrekten Dosierung und des Verwendungsschemas ist das Arzneimittel für das Tier absolut sicher.

Ligfol wird in der Onkologie, bei Stress und Infektionskrankheiten eingesetzt.

Dosierungsschema und Dosierungsschema

Ligfol wurde intramuskulär mit einer Geschwindigkeit von 0,1 ml / kg Katzengewicht eingeführt. In dieser Dosierung wird das Mittel zur Behandlung von Krebserkrankungen empfohlen. Die Behandlung wird mindestens 6-8 Injektionen umfassen. Die Injektionen erfolgen einmal pro Tag, zwei Tage später am dritten. Weitere fünf solcher Verfahren werden nach sieben Tagen am achten Tag durchgeführt. Dasselbe Schema gilt für Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Bauchspeicheldrüse.

Bei offenen Wunden und Verbrennungen wird die Haut der Katze mit Kompressen aus Ligfol und Injektionslösung im Verhältnis 1: 1 behandelt. Führen Sie ein solches Verfahren mindestens viermal täglich durch.

Ligfol wurde intramuskulär eingeführt, wobei Verbrennungen in Form von Kompressen verwendet wurden.

Um das Tier für die Operation vorzubereiten, wird 5 Tage vor der Operation eine Injektion des Arzneimittels durchgeführt. Unmittelbar nach dem Eingriff wird eine zweite Injektion durchgeführt und genau einen Tag später - die dritte. Dies hilft dem Tier, postoperative Komplikationen zu vermeiden.

Die Krebstherapie, begleitet von Metastasen, erfordert mindestens 1-2 Mal im Monat eine lebenslange Anwendung des Arzneimittels. Bei den ersten Anzeichen einer Virusinfektion helfen zwei intramuskuläre Injektionen von Ligfol, die im Abstand von 24 Stunden verabreicht werden. In der komplexen Therapie können Injektionen bis zu 30 Tage mit einem Abstand von fünf Tagen angewendet werden. Es wird einmal vor der Impfung und in Stresssituationen angewendet.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Das Medikament wird von Tieren sehr gut vertragen und verursacht in der Regel keine Nebenwirkungen. In seltenen Fällen kann die Temperatur nach der ersten Injektion bei einer Katze stark ansteigen. Dieser Zustand geht jedoch schnell vorüber und erfordert kein Absetzen des Arzneimittels.

Ist wichtig Die Injektion von Ligfol ist äußerst schmerzhaft. Um Stress abzubauen, wird empfohlen, das Medikament mit einem Anästhetikum zu kombinieren.

In anderen Fällen kann das Arzneimittel unabhängig verwendet werden. Beschwerden und Schmerzen bei der Katze sind bereits 10-15 Minuten nach der Injektion.

In seltenen Fällen kann die Temperatur nach der ersten Ligfool-Injektion bei einer Katze stark ansteigen.

Gegenanzeigen sind nur individuelle Unverträglichkeit oder allergische Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels. Es gab jedoch keine derartigen Fälle.

Lagerbedingungen und Preis

Ligfol wird an einem trockenen und dunklen Ort bei t von +10 bis + 25 ° C gelagert. Haltbarkeit beträgt 2 Jahre. Nach dem Öffnen der Durchstechflasche muss das Medikament innerhalb von 24 Stunden verwendet werden.

Die Kosten des Medikaments (Packung mit 4 Ampullen à 1 ml) betragen etwa 600 Rubel. Eine Flasche mit 100 ml kostet 1800 bis 1900 Rubel. Sie können Ligfol in Apotheken, Kliniken oder über das Internet kaufen.

Ligfol für Katzen: Bewertungen

Katzenbesitzer sprechen anders über die Droge. Bei den meisten Haustieren hilft es jedoch, mit der Krankheit fertig zu werden.

Alina Vor zwei Jahren wurde meine Katze sehr krank. Das habe nur ich nicht benutzt, sondern nur Ligfol half meinem Haustier. Ich habe es streng nach dem Schema gestochen. Meine Katze lebte noch zwei Monate. Wenn die Droge nicht gewesen wäre, hätte er ein paar Tage zu leben gehabt.

Irina Meine Katze war 16 Jahre alt. Sie war im Sterben, sie aß nicht und trank nicht. Alle Tierärzte, auf die ich mich bezog, rieten, sie einzuschlafen. Aber ich konnte es nicht gehen. Einer der Ärzte empfahl die Injektion von Ligfola. Katze ist viel einfacher geworden. Sie lebt noch.

Die meisten Katzen Ligfol halfen, die Krankheit zu überwinden.

Tierärztliche Bewertungen

Elena Iwanowna Ich habe viel über die Droge Ligfol gehört. In ihrer Praxis hat sie es mehrmals benutzt. Meines Erachtens handelt es nur dann, wenn es ohne Unterbrechung lebenslang angewendet wird. Nach Beendigung der Therapie verschlechtert sich der Zustand des Tieres.

Anna Petrowna Für die Behandlung von krebskranken Katzen habe ich oft Ligfol verschrieben. Die Therapie wurde gemäß dem Schema durchgeführt und die Ergebnisse wurden nicht gezwungen zu warten. Tiere wurden leichter, verbesserte Lebensqualität. Tumorwachstum und Metastasierung gestoppt.

2 Kommentare

Meine Katze hatte sehr schlechte Nierenraten. Wir schließen registrierte Ligfol ein. Ich habe es nicht sofort gekauft. Die Katze scheint sich zu erholen. Dann verband ich Ligfol und machte Injektionen. Zuerst habe ich nicht aufgepasst, aber dann bemerkte ich, dass er mit jeder Injektion abrupt zu passieren begann. Wir machten 5 Schüsse, sie lehnten die Nieren ab. Die Verschlechterung ging rasch voran, wir machten keine Injektionen, aber es war zu spät. Die Katze ist gestorben. Ich sehe klar, dass dies wegen dieser Droge ist. Bei schlechten Nieren kann es nicht verordnet werden. Er hilft überhaupt nicht. Ich habe seinen Hund nach der Operation auf Brustkrebs gestochen. Das Ergebnis ist Null. Es kostet aber gut.

Hallo! Meine Katze hat sich 3 onkologischen Operationen unterzogen. Nicht gegangen, fast nicht gegessen. Mir wurde gesagt, dass sie Metastasen hatte und nicht länger als einen Monat lebte. Ich fing an, LIGFOL nach dem Schema zu stechen. Lange Zeit erstochen. Das war vor 5 Jahren. Die Katze lebt. Sie ist 17 Jahre alt.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org