Tiere

Katzendecke

Pin
Send
Share
Send
Send


In dem Artikel werde ich den Zweck von Decken für Katzen detailliert beschreiben. Ich erzähle Ihnen, wie Sie ein solches Produkt auswählen. Ich erzähle Ihnen, wie Sie mit den vorhandenen Werkzeugen eine Bandage und ein Halsband herstellen können. Ich werde erklären, wenn es nicht nötig ist, diese Dinge zu verwenden. Ich werde näher darauf eingehen, wie man eine Haustierdecke richtig trägt.

Warum eine Katze mit einem Katzentuch oder einem elisabethanischen Kragen

Die Verwendung von Katzendecken ist nach der Sterilisation (Kastration) oder anderen Verfahren erforderlich, um einen zuverlässigen Schutz von postoperativen Stichen und Narben vor Staub und Schmutz zu gewährleisten. Außerdem müssen Sie verhindern, dass das Haustier diese Stellen verliert.

Während der Rehabilitationsphase versuchen Tiere auf instinktiver Ebene, sich selbst zu heilen. Dies kann zu Fadenbruch und Nahtabweichung führen.

Wie wählt man eine Decke und ein Halsband für ein Tier?

Bevor Sie ein Katzenband kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass die Produkte von guter Qualität sind. Aber so etwas zu öffnen und anzuprobieren, das wird Ihnen niemand geben. Und wenn doch, dann renn von dort. Es ist unhygienisch und falsch.

Grundlegende Empfehlungen für die Auswahl von Katzendecken:

  • Es ist wichtig, die richtige Größe zu wählen. Bevor Sie zum vetapteku gehen, müssen Sie alle Maße eines Haustieres sorgfältig entfernen. Messen Sie die Länge vom Halsansatz bis zum Schwanzansatz sowie das Brustvolumen des Tieres.
  • Achten Sie auf Produkte, die in einer transparenten Verpackung versiegelt sind. Seriöse Hersteller haben nichts zu verbergen. Sie können die Qualität des Stiches und die Dicke des Fadens sehen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Bänder (Fäden) stark und zuverlässig sind. An den Rändern der Bandage sollte ordentlich genäht werden. Sollte keine Fäden hochhalten. Da beim Schlagen auf die Nähte einfach nur verrotten kann,
  • Achten Sie auch auf die Farbe der Produkte. Dies ist nicht nur eine Laune oder Ästhetik. Leichte und monochromatische Stoffe, vorzugsweise weiße, ermöglichen es dem Besitzer, die kleinsten Flecken auf dem Stoff zu erkennen, was darauf hinweist, dass der Verband dringend gewechselt werden muss.
Wählen Sie eine bessere, leichte Decke, da sich bei geöffneten Wunden Bluttropfen darauf befinden

Wie nähen Sie sich?

Grundsätzlich besteht keine Notwendigkeit, einen Popon selbstzuschneiden. Qualitätsbandage kann für nur 150 Rubel gekauft werden. Und der Preis hier ist völlig berechtigt. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie selbst eine Struktur erstellen.

Etappen zur Herstellung von Decken für die Katze.

Zuerst müssen Sie Messungen vornehmen. Es ist besser, es zusammen zu tun, weil Katzen schrullig sind und die Parameter genau sind. Andernfalls ist das erstellte Produkt groß oder klein. Und es wird keinen Sinn für deine Bemühungen haben.

Muster für Decken

  • Rumpflänge vom Ansatz des Halses bis zum Schwanzansatz
  • Bauch von vorne bis zu den Hinterbeinen
  • der Umfang des Schwanzes und alle Pfoten sind getrennt,
  • Brustvolumen.

Das Material sollte eine ausreichende Dichte haben, damit das Tier es nicht mit seinen Krallen zerreißt. Atmungsaktiv, damit die Nähte atmen und nicht eitern.

Das Material für die Decken muss dicht sein, damit die Katze sie nicht zerreißen kann.

Das Muster wird meistens unter Katzenmaßen mit Löchern für Pfoten geschnitten. Sie können zwar die Aufgabe vereinfachen und das Produkt in Form eines Dreiecks mit einem Ausschnitt für den Schwanz herstellen. Die lange Seite umhüllt den gesamten Körper und die Krawatten werden an der Rückseite des Haustiers gebunden.

Meistens sind in Form von Saiten Bänder. Sie können aber auch Klettbänder und Verschlüsse verwenden. Sie brauchen fünf Paare:

  • am hals,
  • vor den Vorderbeinen
  • hinter den Vorderbeinen
  • in der Mitte des Bauches
  • hinter den hinterbeinen.
Fertigdecke für Katzen

Wie man einen Schutzkragen mit den Händen macht

Um für eine Katze ein schützendes elisabethanisches Halsband mit eigenen Händen herzustellen, ist es notwendig, dass sie sicher und zuverlässig war. Es ist wichtig, dass er die Atmung eines Haustieres nicht behindert. Für die Eigenproduktion eines solchen Produkts gibt es viele Möglichkeiten. Betrachten Sie die häufigsten.

Für die Herstellung jeder Art von Halsband wird empfohlen, Messungen vorzunehmen:

  • Halsumfang messen,
  • Messen Sie den Abstand vom Hals zur Nasenspitze.

Aus plastikflasche

  1. Übertragen Sie die Maße auf Papier und schneiden Sie das Muster ab.
  2. Es ist besser, ein Muster anzuprobieren und erst dann auf Kunststoff zu übertragen. Es ist notwendig, einen Kegel aus der Flasche herzustellen.
  3. Zum Befestigen des praktischen Klettverschlusses. Sie können genäht werden, nachdem zuvor eine dicke Nadel hergestellt wurde. Gut geeignet zum Befestigen von Heftern. Verbessern Sie das Design kann ein Stück Stoff um den Hals genäht werden.

Stoffkragen

Für die anspruchsvollsten und sanftesten Katzen können Sie ein Stoffkragen herstellen. Um es aufrecht zu erhalten und nicht zu zögern, empfiehlt es sich, ein dickes Tuch oder Pappe hineinzulegen. Also:

  1. Übertragen Sie das Muster auf den Stoff. Verwenden Sie Chintz oder Baumwolle. Benötigen Sie zwei Leerzeichen.
  2. Übertragen Sie das Muster auf Karton, um die Struktur zu erstellen.
  3. Bauen Sie alles zusammen und nähen Sie miteinander.
  4. Die Kanten sind mit Klettverschluss fixiert.
  5. An der Innenseite des Kragens ist eine Schnürung erforderlich, um das Produkt um den Hals des Haustiers zu befestigen.
Stoffkragen

So legen Sie einer Katze einen Verband richtig an

Die Geschwindigkeit der Wundheilung eines Tieres hängt davon ab, wie gut der Verband angezogen ist. Wenn es sehr eng ist, heilt die Wunde lange Zeit. Wenn sie schwach ist, versucht die Katze, das Produkt zu entfernen und alles zu zerkratzen.

Empfehlungen zum Tragen eines Verbandes:

  1. Verteilen Sie das Produkt auf einer ebenen Fläche und richten Sie es mit Bandagen aus.
  2. Legen Sie die Katze vorsichtig darauf und fixieren Sie die Bandagen im Nacken und den Vorderbeinen.
  3. Krawattenbinden in den Hinterbeinen.

Wann brauchen Sie keinen Schutz?

Heute gibt es solche Operationen, wenn die Tierärzte nach ihnen nicht raten, eine Decke und ein Halsband zu tragen. Außerdem gibt es Tiere, die sich überhaupt nicht für ihre Wunden interessieren. Sie lecken nicht, reißen nicht.

Die Verwendung von Decken und einem Halsband für eine Katze ist eine Empfehlung. Ein Tierarzt wird definitiv raten, die eine oder andere Version des Verbandes zu verwenden. Auf Wunsch können Sie es selbst erstellen. Es ist nur wichtig, sich etwas zu bemühen und Zeit zu verbringen. Wichtig ist, dass das Tier sich wohl fühlt und alle Anweisungen eines Spezialisten ausführt.

Arten von Decken

Es gibt folgende Produkttypen:

Die erste Art von Decke wird verwendet, um ein Tier zu schmücken. Die praktische Funktion der Decke besteht nur bei Sphinxen und anderen kurzhaarigen Katzen, deren Schweiß Flecken verursachen kann. Und es kann auch nützlich sein, um Kätzchen vom Stillen zu entwöhnen.

Viele Besitzer freuen sich über die Herstellung von schönen Kleidern für ihr Haustier und dessen Demonstration.

Die Schutzdecke ist für Tiere, die besonders anfällig für Kälte sind, sowie für Katzen, die oft draußen gehen, beispielsweise in einem Landhaus, notwendig. In diesem Fall sollte die Decke einfach als Oberbekleidung wahrgenommen werden und zur Abkühlung dienen.

In diesem Fall wird das Tuch mit einem Tuch aufgewärmt.

Manchmal gehen die Besitzer weiter und verwenden, analog zu Kleidung für Hunde, eine Decke, die vor Regen und Schmutz schützt.

Diese Decke schützt die Katze perfekt vor Feuchtigkeit.

Der letzte Deckentyp, den wir betrachten, ist medizinisch. Ansonsten wird es postoperativer Verband genannt. Es dient der Vorbeugung von Infektionen und Entzündungen und löst die folgenden Probleme:

  • Staub Wenn es in die Wunde gerät, kann die Infektion beginnen.
  • Lecken Katzen haben einen Reflex, der dazu führt, dass sie einen wunden Punkt lecken. Eine raue Zunge kann jedoch zusammen mit Bakterien nur eine Entzündung der Wunde entwickeln.
  • Nahtabweichung Nach der Operation wird das Tier weniger mobil und versucht sich um sich selbst zu kümmern, aber jede unvorsichtige Bewegung wie Waschen kann eine Divergenz der Naht hervorrufen.
  • Parasiten. Durch frisches Nahtmaterial kann Flüssigkeit freigesetzt werden, die die Infektionsträger ansteckt. Um diesen Prozess unter der Bandage zu verhindern, legen Sie Servietten an, die das Blut aufnehmen.

Klassische Decke, die nach der Operation nach Aussage eines Arztes verwendet wird

Es ist jedoch nicht zu berücksichtigen, dass nach einer Operation am Bauch, dem sogenannten Bauch, die Verwendung eines Verbandes notwendig ist. Vor dem Ankleiden des Tieres muss der behandelnde Arzt konsultiert werden, und erst nach seiner Zustimmung zum Kauf und Anlegen.

Überprüfung der medizinischen Standarddecke:

Diese Decke wurde 1997 in der Gemeinschaft „Stepka“ entwickelt, um die Sterilisation von Katzen als Hauptmittel bei ihrer Obdachlosigkeit zu erleichtern, und wurde nach und nach weit verbreitet.

Die Größe der Decken ist universell, obwohl meine Katze meiner Meinung nach zu groß ist. Aus Chintz gefertigt, mit Hebesh-Bändern ausgestattet.

Das Tragen einer Decke ist notwendig, bis die Katze nicht vollständig von der Narkose entfernt ist. Andernfalls werden Sie gebissen und zerkratzt. Die Reihenfolge des Anziehens ist in der Anmerkung zur Decke eindeutig angegeben.

Falls gewünscht, ist es leicht, Zugang zur postoperativen Wunde zu erhalten, indem mehrere Bänder freigesetzt werden.

Natürlich bringt die Decke der Katze einige Unannehmlichkeiten. So gelang es unserer Schönheit beispielsweise, den Zopf am Oberschenkel abzubeißen. Die Decke deckt jedoch die postoperative Wunde zuverlässig ab und gibt der Katze im Übrigen ein komisches Aussehen.

Abramych

http://otzovik.com/review_468406.html

Und hier hat sich der Besitzer die übliche Nylonsocke als Ergänzung zur medizinischen Decke ausgedacht:

Sie brachten nach Hause und dann begann es - die Katze aus der Narkose wusste nicht, wo sie hetzen sollte und was zu tun war. Zuallererst habe ich mit meinen Zähnen diese Windelhülle an mir geknackt! Ich nähte es mit Fäden und erinnerte mich an meine früheren Erfahrungen mit der Katzensterilisation. Ich nahm sofort eine Socke ... Ja, ja, die übliche Socke ist ein abgeschnittenes Zelt von Frottee-Babystrumpfhosen. Ich zog die Katze über die genähten Decken und rannte zur Tierarztapotheke, um eine neue Fabrikschneiderei herzustellen.

Aber da sie eine Schnur hat und die Katze irgendwo krabbeln und fangen kann, kam wieder Strumpfhose zur Rettung! Ich zog es nach oben (nachdem ich die Löcher für die Pfoten durchgeschnitten hatte) und so ging meine Katze alle 14 Tage sicher aus. nur ich habe 2 sachen gekauft - das würde nach dem waschen ersetzt werden. Anstelle einer Frotteesocke können Sie einen Nylonstrumpf verwenden - für struppige Katzen wäre das nicht heiß. Mein kahlköpfiges Mädchen - ihr Frottier genau richtig. Und die Krawatten werden den Bauch nicht fangen und stützen - das wäre ein bisschen. Wem es wichtig ist - sofort Strümpfe anziehen - Sie werden ruhiger.

Misschiken

http://irecommend.ru/content/rekomendatsii-po-ispolzovaniyu-plyply-moi-khitrosti-foto

Wie wählt man eine Decke für eine Katze aus?

Damit der Verband gut auf dem Tier sitzt, müssen Sie die folgenden Fragen beachten:

  1. Shop Hüten Sie sich vor skrupellosen Verkäufern und kaufen Sie keine Waren damit. Die Decke sollte sich in einer einzelnen transparenten Verpackung befinden, ohne sich zu öffnen und zu beschädigen. Denken Sie daran, dass dies ein Hygieneartikel ist, daher muss der Verband gedämpft werden. Sie können Decken in Tierhandlungen in einer Apotheke oder auf der Internetseite kaufen.
  2. Material Stoff sollte sich nicht strecken und Allergien auslösen, daher wäre die beste Wahl Baumwollstoff. Die Saiten sollten dick und stark sein.
  3. Farbe Es ist besser, einen weißen und einfarbigen Verband zu wählen, damit eventuelles Einweichen auf dem Stoff besser sichtbar ist. Es ist sehr wichtig, den Arzt rechtzeitig über das Vorhandensein einer übermäßigen Wundentladung zu informieren.
  4. Größe Messen Sie den Umfang der Brust der Katze und die Länge des Rückens von den Schulterblättern bis zur Kruppe. Diese Zahlen beeinflussen die Größe. Der Verband sollte nicht frei sein oder im Gegenteil zu fest sein. Das Tier sollte sich natürlich darin fühlen und sich nicht unwohl fühlen.

Nach der Operation bekam meine Katze einen Verband in einer Tierklinik. Der Arzt selbst nahm die Größe auf und legte sie auf die Decke. Erkundigen Sie sich daher bei der Vorbereitung der Sterilisation mit Ihrem Arzt, ob Sie das Produkt selbst kaufen müssen, oder ein qualifizierter Fachmann wird es für Sie tun.

Für den Fall, dass ein Haustier keine typische Größe hat: zu dick oder dünn, besteht der beste Ausweg darin, eine Decke selbst zu machen, als einen Verband darauf zu legen, der nicht perfekt passt.

Sockenverband

Wir nehmen eine Socke, die für die Größe der Katze geeignet ist, es ist möglich kapron, wir schneiden Löcher für die Pfoten und den Schwanz aus. Wenn der Hals zu lang ist, kürzen Sie ihn. Wir machen einen Rückschnitt und ein paar kleine Löcher, wie bei Turnschuhen. Wir kreuzen sie kreuzweise in einer Spitze. Wir probieren das Tier an, wir zögern.

Der Vorteil dieser Produktion ist ihre Geschwindigkeit, Einfachheit und niedrige Kosten, und das Minus ist die hohe Elastizität des Produkts und eine mögliche allergische Reaktion auf die Stoffzusammensetzung.

Stellen Sie sicher, dass sich unter der Nylonsocke ein Stück Stoff befindet, um den Ausfluss zu sammeln

Gewebeverband

Ein solcher Verband sitzt aufgrund der individuellen Struktur viel besser auf einer Katze.

Um zu Hause einen Stoffverband zu nähen, müssen Sie zunächst die folgenden Parameter einer Katze messen:

  • Länge des Haustieres vom Halsansatz bis zum Schwanz
  • vom Hals bis zu den Schulterblättern
  • von der Kruppe bis zum Schwanz,
  • Halsumfang
  • der Abstand zwischen den Vorderbeinen,
  • Brustumfang,
  • Umfang auf der Leistenebene.

Übertragen Sie die Daten auf das Blatt und zeichnen Sie das zukünftige Produkt. Für zukünftige Saiten ist ein kleiner Rand von 0,5–1 cm erforderlich.

In der Abbildung geben die Pfeile die Messorte und die ungefähre Länge der Segmente an

Übertragen Sie die Markierungen vom Muster auf den Stoff. Es ist besser, zwei Materialschichten für eine höhere Festigkeit zu verwenden. Schneiden Sie die Teile nach dem resultierenden Schema aus, wickeln Sie die Aufmaße und den Stich auf der Maschine ein, nachdem Sie zuvor die Ränder des Produkts überstrichen haben. Nähen Sie die Saiten.

Es ist notwendig, das Produkt am Tier auszuprobieren, um Anpassungen vorzunehmen, solange Sie noch die Gelegenheit dazu haben. Achten Sie darauf, ob ein zusätzlicher Tampon in den Bauchbereich des Tieres passt, da dies aufgrund des Eingriffs erforderlich sein kann.

Der Vorteil dieser Produktionsoption ist die Möglichkeit, das Produkt an die individuellen Merkmale der Katze anzupassen, und der Nachteil ist eine komplexere Leistung, anders als bei der Sockenversion, ganz zu schweigen vom Kauf der fertigen Katze.

Wie man eine Decke richtig auf einer Katze trägt

Bevor Sie die Decke auflegen, müssen Sie sie in der Waschmaschine ohne Pulver auffrischen und auf beiden Seiten bügeln. Stellen Sie die Katze mit dem Verband vor. Nach dem Schnupfen legen Sie das Produkt vorsichtig auf sie. Befestigen Sie die Decke wie in der Abbildung gezeigt:

Es ist besser, die Decke zu binden, während das Tier noch unter Narkose steht.

Stellen Sie die Länge der Schnüre so ein, dass die losen Enden das Tier nicht stören. Es ist besser, das Übermaß sofort abzuschneiden, damit sich die Katze während der Abwesenheit des Besitzers nicht versehentlich an etwas festhalten und sich verletzen kann.

Beobachten Sie, wie sich die Katze verhält. Wenn das erste Tragen von Decken Stress verursacht, entfernen Sie das Produkt und versuchen Sie, es nach einer Weile erneut zu tragen. Erwarten Sie nicht, dass sich das Haustier im Verband wie gewohnt verhält, da diese freiheitsliebenden Tiere nicht gerne etwas angezogen haben.

Leider habe ich sie vor der Sterilisation meiner Katze nicht an die Empfindungen in der Bandage gewöhnt. Als sie nach der Narkose aufwachte, bekam ich zusätzliche Beschwerden, weil ein übermäßiger Gegenstand auf meinem Körper vorhanden war. Und als er anfing aufzustehen, bewegte er sich nur in kurzen Stößen und hing meistens mit gebückten Pfoten. Nach sorgfältiger Pflege wurden die Bewegungen jedoch weniger unterbrochen und am Ende gewöhnte sich die Katze daran.

Pflege einer Katze nach der Sterilisation

Die Pflege einer Katze in der postoperativen Phase ist nicht nur auf das Kaufen oder Erstellen von Decken beschränkt. Insbesondere in den ersten Stunden nach der Operation muss dem Tier mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden. Es ist notwendig, ein Tier nur im Tragebereich aus der Klinik zu nehmen, wobei der Boden zuvor mit einem weichen Tuch oder einer speziellen Windel gestemmt wurde.

Durch die spezielle Technologie können Windeln die Feuchtigkeit lange Zeit im Inneren halten und den Geruch vollständig blockieren

Legen Sie das Tier vorsichtig in den Träger, immer auf der rechten Seite, und decken Sie es mit etwas Warmem ab oder stellen Sie ein Heizkissen oder eine Wärmflasche auf den Rücken. Vernachlässigen Sie dies nicht, da der Körper der Katze nach der Anästhesie viel Wärme verliert. Ein weiteres Merkmal der Anästhesie ist das Einfrieren der Augen im offenen Zustand. Damit die Hornhaut nicht austrocknet, müssen die Augenlider alle halbe Stunde geöffnet oder spezielle Tropfen verwendet werden.

Zuhause lassen Sie das Tier in einem Träger oder ziehen Sie vorsichtig die Ränder der Windel und legen Sie die Katze auf den Boden. Wählen Sie einen Ort in der Nähe der Batterie, der Kälte und Zugluft standhalten. Stellen Sie sich jedoch keinesfalls in die Nähe des Heizgeräts. Viel Wärme kann zu Blutungen führen. Für 2 bis 8 Stunden ist es notwendig, die Katze ständig zu beobachten und darauf zu warten, dass sie aufwacht. Während dieser Zeit können Sie die Pfoten mit sanften Bewegungen massieren, um die Blutzirkulation zu verbessern und den Austritt aus der Anästhesie zu beschleunigen. Denken Sie daran, dass die Katze im Moment des Erwachens in der Lage ist, sich selbst zu verletzen, indem sie unbewusste plötzliche Bewegungen ausführt oder fällt.

Nachdem sich die Katze von der Anästhesie entfernt hat und sich bewusst zu benehmen beginnt, stellen Sie ihr eine Schüssel mit Wasser und Futter vor. Sie darf das Futter nicht anfassen, da der Appetit nicht sofort zurückkehrt. Sie müssen jedoch ein Auge auf ihn haben, denn dies ist der wichtigste Indikator für die Gesundheit des Tieres. Es ist besser, ein spezielles Futter für die operierten Tiere einzuführen.

Dann müssen Sie nur noch für die Naht sorgen und das Verhalten des Tieres beobachten. О том какие препараты следует применять для обработки раны уточните у оперировавшего кошку врача. Ни в коем случае не занимайтесь самостоятельной постановкой диагноза и лечением, организм кошки отличается от человеческого и многие препараты могут просто не подойти.

Бандаж следует носить в течение 3 дней. Es ist notwendig, es nur Tieren zu überlassen, die aktiv versuchen, die Wunde auch durch diese zu lecken.

Video: Tierärztlicher Rat zur Pflege einer Katze nach der Operation

Es ist notwendig, eine Decke, insbesondere postoperativ, weise zu wählen, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Katze nach dem Eingriff bereits Schwierigkeiten hat und der Verband nicht zu einem zusätzlichen negativen Faktor werden sollte. Versuchen Sie, der Katze in dieser Zeit mehr Aufmerksamkeit zu schenken, zumal sie nicht so lange dauert - etwa 5 Tage.

Und ein bisschen über die Geheimnisse.

Die Geschichte einer unserer Leserinnen Irina Volodina:

Meine Augen waren besonders frustrierend, umgeben von großen Falten, dunklen Kreisen und Schwellungen. Wie entferne ich Falten und Taschen vollständig unter den Augen? Wie gehe ich mit Schwellungen und Rötungen um? Aber nichts ist so alt oder so jung wie seine Augen.

Aber wie kann man sie verjüngen? Plastische Chirurgie Ich fand heraus - nicht weniger als fünftausend Dollar. Hardware-Verfahren - Fotoverjüngung, Gas-Flüssigkeits-Pilling, Radio-Lifting, Laser-Facelifting? Etwas zugänglicher - der Kurs kostet 1,5-2 Tausend Dollar. Und wann die ganze Zeit zu finden? Ja und immer noch teuer. Vor allem jetzt. Deshalb habe ich für mich einen anderen Weg gewählt.

Warum brauche ich eine Decke?

Kleidung für eine Katze nach der Sterilisation oder einer anderen Manipulation ist erforderlich, um die Narbe nach der Operation vor Schmutz und Lecken zu schützen. Dieser Verband ist obligatorisch, da Katzen instinktiv versuchen, ihre Wunden selbst zu heilen. Wenn Sie die Narbe nicht schließen, kann das Tier so viel versuchen, dass die Fäden reißen und die Naht sich auflöst.

Außerdem schützt die Decke die Katze vor der Tatsache, dass sie die zur Behandlung des Nahtmaterials verwendeten Medikamente nicht im Inneren verwendet, so dass sie so schnell wie möglich heilt. Die Bandage schützt das Tier vor leckenden Substanzen, die beim Verschlucken sehr schädlich sein können.

Kurzhaarige Tiere können im Winter kalt sein. Kanadische Sphinxe müssen manchmal Hauskleidung kaufen, damit sie nicht gefrieren und keine Möbel beflecken, da Schwitzen aufgrund des beschleunigten Stoffwechsels für diese Rasse charakteristisch ist. In diesem Fall ist der Verband ein Hygienemittel.

Bademäntel sind neben selbst gemachten Decken auch Regenkleidung. Sie sind für diejenigen notwendig, die mit Katzen gehen oder deren Katzen gerne ausgehen. Vor Wind, Anhaften von Schmutz und anschließendem Lecken schützen. Katzen sind doch reine Kreaturen.

Nähen oder kaufen?

Welches ist besser, eine Katzendecke nach der Sterilisation zu wählen? Fertig oder handgefertigt?

Vorteile der fertigen Bandage:

  • werkszubehör ist umweltfreundlich und biologisch neutral,
  • langlebig und widerstandsfähig, nicht zerrissen
  • gut durchströmte Luft, die die schnellste Wundheilung fördert,
  • Klettverschlüsse sind oft bequemer als Krawatten.
  • Das „gekaufte“ Zubehör wird oft mit Klettverschluss befestigt, was praktisch ist.

Vorteile der Selbstanfertigung:

  • Wenn Sie in der Lage sind zu nähen, wird die durch einzelne Maße erstellte Decke so bequem wie möglich sein.
  • das Muster kann gespeichert werden, um mehrere Bandagen zu erstellen,
  • Wenn Sie Ihre alte Kleidung für einen Verband verwendet haben, bleibt der Geruch auch beim Bügeln erhalten, und Ihr Haustier wird ruhiger.

Der Preis der postoperativen Decke für Katzen

Die Decken für Katzen nach der Sterilisation sind bereits fertig verkauft und werden überall verkauft. Es kommt selten vor, dass Sie es nicht kaufen können. In der Tierklinik und in jedem nächstgelegenen Zoofachhandel finden Sie dieses Zubehör zu einem günstigen Preis - etwa 100 bis 150 Rubel.

Empfehlung: Es ist besser, gleich zwei oder mehr Verbände zu kaufen. Nach der Operation kann tatsächlich alles passieren.

  • Der Verband ist in Präparaten gefärbt, die zur Behandlung der Naht verwendet werden müssen.
  • Die Katze kann das Material während einer Reise zur Toilette benetzen.

Die Decken in den Geschäften werden nicht in einer Universalgröße verkauft. Die Hersteller gehen in der Regel davon aus, dass Katzen unterschiedliche Größen haben. Daher können Sie im Verkauf Decken S, M, L finden. Abmessungen wie Menschen: klein, mittel, groß.

Keine Notwendigkeit, die Decke zu nehmen, als ob "für das Wachstum". Trotz der Tatsache, dass es durch Saiten eingestellt werden kann, ist es zunächst besser, die Länge des Körpers zu messen, um nicht verwechselt zu werden.

Normalerweise gibt es Decken mit Krawatten von ausreichender Länge, die je nach Größe Ihrer Katze angepasst werden können.

Wie mache ich selbst eine Decke?

Nicht immer im Angebot ist eine Decke, und manchmal erscheint ihr Wert zu teuer. Es spielt keine Rolle: Sie können mit Ihren eigenen Händen eine Katzendecke machen.

Wenn Sie schauen, ist das Produkt nicht etwas schwierig. Dies ist ein Element, an das Verbindungen gebunden sind. Natürlich gibt es ein bestimmtes System dieser Schnüre, also schauen Sie sich die Fotodecken für die Katze an.

Bevor Sie mit Ihren eigenen Händen eine Katzendecke herstellen, müssen Sie sich für die Größe entscheiden. Machen Sie ein Muster: Messen Sie den Bauchumfang in Zentimetern, die Länge des Torsos der Katze - vom Hals bis zum Schwanz, da diese postoperativ angebracht wird.

Eine der Optionen für den Verband. Für die Selbstanfertigung des Verbandes ist ein dichter, sauberer Stoff erforderlich. Vorzugsweise Baumwolle. Aber es kann aus weichem Stoff hergestellt werden, dann ist es am besten, beispielsweise Flanell zu verwenden.

Empfehlung: Wenn Sie sich entscheiden, eine Decke selbst zu nähen, wählen Sie ein dichtes, monophones Gewebe, auf dem sich Schmutzspuren bemerkbar machen. Wenn Sie Blutspuren sehen, sollte dies ein Signal sein, um sofort den Tierarzt aufzusuchen. Denn es ist ein Signal, dass die Nähte gelöst werden.

Es ist nicht erforderlich, Material mit nicht entwickelten Bereichen für Decken auszuwählen. Wenn sogar ein kleiner Faden in den Bereich der Naht gelangt, kann dies zu Eiter und Entzündung führen.

Schneiden Sie ein quadratisches Stück aus, lassen Sie eine kleine Nahtzugabe. Dann im Quadrat des Materials Kerben erzeugen, um die Pfoten des Tieres passieren zu können: sowohl vorne als auch hinten.

Wichtig: Es ist notwendig, etwas Material vor den Vorderpfoten zu lassen, damit es nach dem Anlegen der Decken nicht bis zum Bauch kriecht.

Jede äußere Ecke auf einem Band oder einem Seil genäht. Es ist besser, das Band zu wählen, da es im Gegensatz zum Seil nicht in den Körper schneidet und dem Tier zusätzliche Beschwerden und Schmerzen bereitstellt. Diese Elemente werden als Zeichenfolgen benötigt.

Krawatten sollten nicht fest sein. Vergewissern Sie sich, dass Sie zwischen der Decke und der Katze 2 Finger frei stecken können. Andernfalls kann der Verband reiben und erfordert zusätzliche Unterstützung für das Tier. Ja, und Ihr Haustier wird sich unwohl fühlen.

Manchmal, wenn kein gewöhnlicher Stoff zur Hand war und es notwendig ist, schnell eine Decke herzustellen, werden andere improvisierte Mittel verwendet. Zum Beispiel unerwünschte Leggings oder Strumpfhosen ausreichender Dichte, ein Stück einer Rollkragenhülse oder ein Hosenbein. Natürlich ist es wichtig, dass dieses Element für Ihre Katze unter Berücksichtigung der Körperlänge geeignet ist. Und die Löcher für die Vorderpfoten können unabhängig voneinander ausgeführt werden. Die Befestigung des Knotens am Hals sollte nicht zu fest sein, Klemme.

Manchmal kommt es vor, dass die Naht zu niedrig ist. Dann kann eine solche Bandage aus Schrottmaterial mobben, und es wird kein besonderer Sinn daraus entstehen. In diesem Fall lohnt es sich, Löcher für die Hinterbeine in den Boden zu schneiden.

Übrigens ist ein solches Produkt einfacher zu tragen und zu entfernen, Sie müssen nicht unter Krawatten leiden. Ja, und für das Tier wird es bequemer. Er wird nicht ständig krabbeln, sitzt eng am Körper.

Wie man eine Decke auf einer Katze trägt

Wenn das Tier unter Narkose steht, ist das Anlegen eines Verbandes eine ganz einfache Angelegenheit. Eine andere Situation - wenn die Katze sich wehrt. Dann ist es alleine nicht zu empfehlen. Besser ist es, jemanden aus dem Haushalt um Hilfe zu bitten.

Achtung: Drücken Sie die Katze nicht zu fest, da sonst die Naht auseinandergehen kann. Wenn Sie einer Katze, die sich bereits von der Anästhesie entfernt hat, eine Decke anlegen wollen, handeln Sie nicht mit Zwang, sondern mit Liebkosung.

Diejenigen, die zum ersten Mal einen Verband auf einem Haustier tragen und sich unsicher fühlen, sollten an nicht lebenden Gegenständen, beispielsweise an Spielzeug, üben und sich erst dann der Katze nähern.

Manchmal widersteht die Katze stark und lässt keine Decke zu. Nach einiger Zeit können Sie es erneut versuchen, da sich das Tier mit der Zeit an diesen Vorgang gewöhnt. B. zum Abwischen der Augen.

  1. Zuerst müssen Sie die Schnürsenkel festnähen, die sich näher am Hals befinden. Umklammern Sie den Kopf, aber sanft.
  2. Binden Sie jetzt die zwischen Hals und Vorderbeinen.
  3. Binden Sie jedes Paar Schnürsenkel in Richtung Schwanz.
  4. Die letzten beiden Bänder müssen quer über die Kruppe der Katze gebunden werden.

Und vergessen Sie nicht, den After und die Harnröhre offen zu lassen. Andernfalls kann das Haustier normalerweise nicht die Toilette aufsuchen und ist besorgt oder schmutzig. Achten Sie darauf, dass die Decke nicht nur nicht geschlossen ist, sondern sich nicht zu nahe an der Harnröhre befand und nicht vom Urin des Tieres nass wird. Wenn es immer noch passiert ist und die Katze ein Tuch getränkt hat, ist es besser, den Verband zu wechseln. Es kommt vor, dass der Verband nass wird, wenn er zu lang ist. Es reicht aus, um es zu verkürzen, indem der überschüssige Teil mit einer Schere abgeschnitten wird. Und du kannst es einfach verstauen.

Manchmal kommt es vor, dass sich eine Katze nach dem Tragen eines Verbandes nicht leicht bewegen kann. Dann sollten Sie die Bänder lockern, damit das Tier nicht leidet, da es sich bereits von der Operation erholen muss.

Funktionszweck

Ein Verband für eine Katze nach der Sterilisation mit den eigenen Händen ist erforderlich, um postoperative Stiche oder Narben zu schützen. Dieser Verband für ein Haustier wird für mehrere wichtige Faktoren benötigt:

  • Stiche oder Narben vor möglichen Entzündungsprozessen vor Staub und Schmutz schützen
  • Die Decke schließt den Zugang der Katze von ihren leckenden Wunden. Die Zunge der Katze ist sehr rau und wird zusätzlich mit Speichel, der viele Bakterien enthält, den Entzündungsprozess auslösen.
  • Wenn es richtig fixiert ist, wird die Bewegung des Stoffs auf der Katze vollständig eingeschränkt, wodurch die Nähte divergieren.
  • Nach der Operation produzieren die Stiche Blut und neigen dazu, auf dem Fell des Tieres auszutrocknen. Bei heißem Wetter zieht der Geruch von Blut blutrünstige Parasiten an - Fliegen, und sie können zur Wunde waten. Unter der Decke ist es natürlich notwendig, Servietten zu legen, die diese Absonderungen aufnehmen, sie vereinfachen die Pflege der Nähte.

Was kann eine Decke machen?

Ein Katzentupfer kann nach der Sterilisation mit den eigenen Händen aus dem Abfallmaterial hergestellt werden, das Sie in Ihrem Haus haben. Wenn es bereits vorgekommen ist, dass es keine Stoffe, Fäden und Nadeln zu Hause gibt, können Sie zu den längst vergessenen, alten Methoden kommen:

Socken von einer Socke - dazu benötigen Sie eine saubere Socke oder einen Golfsport (er muss der Körperlänge Ihres Haustieres entsprechen, direkt den Schulterblättern, bis zum Becken).

Socke für die Herstellung von Decken

Schneiden Sie durch das Loch für die Beine, entlang der Ränder der Socke / Golf und ziehen Sie im Zickzack eine weiche Schnur darüber.

Socke

Schneiden Sie für Beckenbereiche eine kleine Nut. Sie hält sich am Hals und an der Linie der Leiste des Tieres fest.

Kerbe entlang der Socke

Dies ist nicht die am besten geeignete Option. Mit einem großen Verlangen der Katze wird sie in der Lage sein, die Decke abzunehmen und sich sogar zu beugen, um die Wunde zu lecken.

  • Tuch für Katzen, nach der Sterilisation, mit eigenen Händen und Strumpfhosen - dies ist bereits eine zuverlässigere Option (in Bezug auf die Fixierung). Alle Arbeiten müssen auf dieselbe Weise ausgeführt werden wie das Schneiden von Löchern aus Socken und Golf. Darüber hinaus müssen Sie ein Halsband in Form eines T-Shirts anfertigen und den Kopf der Katze dort einfädeln. Der untere Teil wird mit einer Schnur oder einem Gummiband entlang der Leistenlinie des Tieres befestigt.

Sie haben also gelernt, wie man nach der Sterilisation einen Verband für eine Katze auf die einfachste und vergessenste Weise herstellen kann.

Benötigtes Material zur Herstellung von Decken

  • Baumwollstoff (Kattun oder Kattun),
  • Leinengummi,
  • Backen für die Kanten.

„Es ist wichtig! Messen Sie Ihr Haustier: Rückenlänge, Bauchumfang, Abstand zwischen den Vorder- / Hinterbeinen, Schulterabstand zwischen Schultern und Hüftgelenk. "

Wie näht man eine Decke für eine Katze nach der Sterilisation? - Für die Herstellung des Produkts müssen Sie ein Muster erstellen und die folgenden Schritte ausführen:

  • Nehmen Sie einen Baumwollstoff, einen Zentimeter und ein Blatt für das Muster,
  • Das Blatt, auf dem sich das Muster nach der Sterilisation für die Katze befindet, muss vertikal in zwei Hälften geteilt werden.
  • Mit vorläufigen Messungen übertragen wir sie mit Kreide für Stoffe auf den Stoff.

Mittlere Größe

  • Vergessen Sie beim Nähen nicht das Vorhandensein von Fäden,
  • Wenn Ihr Haustier sehr aktiv ist, können Sie die Decke mit Klettverschluss befestigen (dann werden die Enden des Musters nicht gezählt).
  • Überprüfen Sie noch einmal alles und beginnen Sie mit dem Zuschneiden der Decken.
  • Schneiden Sie die Saiten von zwei Seiten ab,
  • Probieren Sie am Ende der Stufe das Produkt am Tier aus, um sicherzustellen, dass alles richtig gemacht wird.

  • Bei allen Messungen ist auf beiden Seiten eine Toleranz von 0,5 - 1 cm hinzuzufügen.
  • Werfen Sie das Muster nicht sofort weg, es ist besser, eine neue Decke herzustellen, um die Katze jeden Tag zu wechseln.

Wie Sie sehen können, lautet die Frage: Wie erstelle ich eine Katzendecke nach der Sterilisation? - bereitet keine Schwierigkeiten bei der Herstellung, Sie können jetzt sofort zur Arbeit kommen.

Nutzungsbedingungen für Schutzdecken

Nachdem Sie einen Verband für eine Katze nach der Sterilisation genäht haben, muss er ohne Verwendung von Haushaltschemikalien gewaschen und abgespült werden. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem Bügeleisen bügeln. Erst danach können Sie die Decke des Tieres anziehen.

Krawatten, Klettbänder oder Schnürungen sollten so angeordnet werden, dass die Katze sie nicht beachtet.

Stellen Sie sicher, dass sich der Verband immer in einem sauberen Zustand befindet. Wenn Sie Verschmutzungen feststellen, ändern Sie ihn sofort. Wenn die Katze ständig versucht, den Verband loszuwerden, und dies stört sie auf jeden Fall, entfernen Sie sie nicht und lassen Sie sie nicht tun. Grundsätzlich wird die Decke nach Erlaubnis des Arztes 10-15 Tage nach der Operation entfernt. Es hängt davon ab, wie die Stiche heilen und wie der Zustand des Tieres ist.

Wie binde ich eine Decke?

Um eine Decke zu binden und dem Tier keine Unannehmlichkeiten zu bereiten, müssen Sie sehr vorsichtig sein. Wenn der Verband sehr fest sitzt, hat dies einen negativen Einfluss auf den Wundheilungsprozess.

Tuch fest an eine Katze gekleidet

Frei - auch nicht gut, das Haustier kann die Naht leicht entfernen und beschädigen.

Um einen Verband zu binden, müssen Sie alle Schnüre strecken. Katze, sehr vorsichtig einen Verband angelegt. Zur Befestigung der vorderen Bindebänder am Hals und über den Vorderbeinen. Binden Sie die Bänder paarweise über die Beine Ihres Haustieres zurück, legen Sie sie zusammen und binden Sie sie erneut. Machen Sie es so, dass die Enden der herabfallenden Bänder nicht lang sind, da sich das Tier sonst leicht verfangen und fallen kann.

Der Kauf einer fertigen Decke ist die beste Option.

Die Decke können Sie ganz einfach in speziellen Tierhandlungen erwerben. Es ist am besten, die Decke, die in einer transparenten Tasche verpackt ist, zu kaufen, so dass Sie sicher davon überzeugt sind, dass niemand anderes sie berührt hat und keine Bakterien darauf sind.

"Beachten Sie! Achten Sie beim Kauf von Decken auf die Größe der Katze.

Katzenpflege

Manchmal müssen Sie Mullbinden auf die Narbe legen und die Wunden regelmäßig behandeln. In diesem Fall muss nicht jedes Mal der gesamte Verband entfernt werden. Es genügt, nur zwei untere Bänder zu lösen, um den Zugang zur Wunde zu öffnen. Wenn Sie die ganze Decke abnehmen und dann anziehen, wird das Tier nur noch einmal gestört und der Heilungsprozess der Narbe verlangsamt. Der Verband sollte nicht krabbeln oder streifen, um den Zugang zur Naht nicht zu öffnen.

Manchmal muss die Decke noch vollständig entfernt werden. Zum Beispiel um zu waschen und zu trocknen. Dann können Sie die Katze nicht ohne Aufmerksamkeit verlassen. Sehen Sie, dass sie die Wunde nicht leckt. Nun, wenn in diesem Fall die Reserve eine andere Bandage ist. Wenn nicht, bitten Sie jemanden aus der Familie, sich um das Haustier zu kümmern.

Einige Katzen beginnen schnell genug, nachdem ihre Narkose ihre gewohnte Lebensweise einnimmt. Zum Beispiel laufen und springen sie aktiv, fallen in Möbelstücke, Vorhänge. Aus zwei Gründen ist es wichtig, das Tier zu überwachen. Der erste ist der Versuch, es in zu aktive Bewegungen einzuschränken, damit die Nähte nicht gelöst werden. Und die zweite ist zu sehen, dass sich die Decke nicht an den hervorstehenden Teilen des Möbels verfängt, so dass das Tier beim Springen nicht an dem hervorstehenden Teil des Möbels hängen bleibt.

Nach der Sterilisation werden die äußeren Nähte normalerweise am siebten oder zehnten Tag entfernt, und die Bandage kann auch entfernt werden, da die Katze es müde wird, sie ständig zu tragen.

Laut Testberichte sind Decken für Katzen nach der Sterilisation angenehm. Gleichzeitig loben sie sowohl Apothekenzubehör als auch handgefertigtes Zubehör. Die Schlussfolgerung ist einfach: Wenn Sie nähen können, dann fahren Sie fort. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie eine vorgefertigte Option wählen.

Video ansehen: Hunde Katzen Reaktion Zaubertrick Challenge wenn Herrchen verschwindet teil 12 JK-die besten News (April 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org