Tiere

Sheep Dog Box: Beispiele, optimale Größe, eigene Hände machen

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Hauptargument für die Weigerung, die Hundehütte zu wärmen, ist, dass eine Vielzahl von streunenden Hunden ohne Dach über dem Kopf überwintern und sogar sehr große Fröste tolerieren. Zur gleichen Zeit vergessen sie das weit von allen. Solche Statistiken werden in Russland nicht geführt. Die Hilferufe während der großen Fröste aus den Hundehütten sind jedoch sehr hörbar. Hunde frieren in ihnen ein und haben keine Orte zum Erwärmen, obwohl sie auch die Fleischmenge in der Ration erhöhen und die kleinsten und glatthaarigsten Menschen zu den aufgewärmten Orten hinzufügen.

Darüber hinaus sind streunende Hunde immer noch nicht in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt und können einen Platz zum Ausruhen finden, im schlimmsten Fall einen Durchbruch für eine freie Wärmeleitung finden, und Haushunde und sogar Ketten sind durch die Möglichkeiten, die Sie ihnen bieten, eingeschränkt.
Wenn Sie Ihr Tier während eines hohen Frosts nicht in einen beheizten Raum bringen, sollten Sie auf jeden Fall eine Kabine für die Isolierung herstellen. Der Hund wird selbst entscheiden, wo er sich wohler fühlt, aber aus kaltem Wetter zieht es den erwärmten Teil der Kabine vor, wenn er verfügbar ist. Sprechen wir jedoch etwas später über die Konstruktionsmerkmale dieser Strukturen.
Hunde für Hunde ohne Isolierung können in warmen Regionen des Landes gebaut werden, in denen die Temperatur selten unter Null fällt. In solchen Fällen ist es jedoch wünschenswert, eine leicht entfernbare Außendämmung bereitzustellen. Aber der Boden und das Dach machen in allen Fällen warm. Es ist nicht nur für den Winter nützlich.

Größenbestimmung der Hundehütte

Für einen bestimmten Hund muss ein Stand gebaut werden. Oder nehmen Sie im Gegenteil das Tier unter Berücksichtigung der Abmessungen des vorhandenen Standes auf. Die Option, wenn eine große Kiste hergestellt wird, die einen großen Hund aufnehmen kann, und ein Dackel sich darin niederlässt, genauso unannehmbar wie eine kleine Kiste für einen großen Hund.

Im ersten Fall ist der Hund nicht in der Lage, sein (auch gut isoliertes) Zuhause ausreichend zu erwärmen, und im zweiten Fall ist der Hund äußerst unangenehm und er kann sich nicht lange in einer solchen Kabine aufhalten. Es gibt kein kompliziertes Schema für die Berechnung der optimalen Innenabmessungen der Kabine.

Wenn Sie sich entscheiden, aus zwei Räumen eine Kabine zu bauen und einen von ihnen zu wärmen, können die Abmessungen des Warmes nicht kleiner sein als die berechneten, aber das so genannte Vestibül kann etwas reduziert werden. Aber nicht viel
Wenn Sie einen vorgefertigten Stand auswählen oder ein Tier unter Berücksichtigung der verfügbaren Abmessungen auswählen, dann berücksichtigen Sie diese gemittelten Parameter:

  • kleine Hunderassen - 600 x 600 x 800 mit einem Mannloch von nicht mehr als 300 x 400,
  • mittelgroße Hunderassen - 800 x 800 x 1100 mit einem Mannloch von nicht mehr als 350 x 450
  • Große Hunderassen - 1100 x 1100 x 1300 mit einem Mannloch von nicht mehr als 400 x 500.


Wenn Sie jedoch Zeit haben, nicht sehr teures Material und minimale Fertigkeiten im Umgang mit Tischlerwerkzeugen, können Sie Ihrem Hund einen Stand mit Ihren eigenen Händen machen. Er wird Ihre Fürsorge fühlen und hundertfach zurückzahlen.

Gestaltungsmerkmale der Hundehütte

Wenn wir uns nun mit den Abmessungen befasst haben, können wir die Gestaltungsmerkmale eines Hundehauses berücksichtigen.

Tatsächlich sind dies 90% aller Optionen. Die restlichen 10% verbleiben für verschiedene Manipulationen mit dem Erscheinungsbild, das sich in die Landschaftsgestaltung einfügt und entweder die Fähigkeiten, Fähigkeiten und den künstlerischen Geschmack oder die Dicke der Brieftasche des Besitzers demonstriert.
Bei all dem ist es notwendig, einige Bedingungen zu beachten:

  • das Fehlen von Elementen im Innenmantel, die Ihr Haustier verletzen oder beeinträchtigen könnten,
  • die Fähigkeit, Wände und Boden lange Zeit zu bedecken, um den Auswirkungen von Hundeklauen standzuhalten,
  • das Fehlen von Rissen (besonders im Boden), in denen die Klaue des Hundes hängen bleiben kann,
  • Möglichkeit des freien und einfachen periodischen Zugangs für die hygienische und hygienische Verarbeitung im Inneren
  • die Beständigkeit der Innenbeschichtung der Kabine gegen die chemischen Bestandteile von Desinfektionsmittelmischungen und -lösungen.

Die Möglichkeit, leicht auf das Innere einer Kabine zuzugreifen, wird meistens dadurch erreicht, dass ein leicht abnehmbares oder faltbares Dach angeordnet wird, seltener durch Öffnen (Neigen) einer seiner Wände.

Bei der Variante mit Satteldach und einraumigem Raum kann die Höhe der Seitenwände reduziert werden. Die Hauptsache ist, dass der Hund in vollem Wachstum in der Kabine aufstehen konnte. Wenn Sie jedoch ein solches Dach bauen, berauben Sie Ihr Haustier eines der Vergnügen, darauf zu liegen, was alle Hunde gerne tun. Es wird daher empfohlen, auf geneigten Dächern eine minimale Neigung festzulegen. Wenn sich die Kabine unter einem Vordach oder in einem Freiluftkäfig befindet, muss das Dach flach sein - ganz ohne Gefälle.
Übrigens, wenn Sie eine Voliere machen, beachten Sie, dass die Abmessungen nicht geringer sein sollten:

  • 6 qm - für Hunde bis zu 50 cm Widerristhöhe
  • 8 qm - für Hunde von 50 bis 65 cm Widerrist
  • 10 qm - für Hunde mit Widerristhöhe über 65 cm.

Ihre Höhe sollte ausreichend sein, um sich der vollen Höhe der Personen zu nähern, die der Voliere dienen, aber nicht niedriger als die Höhe der Kabine + Höhe Ihres Hundes, im Falle des Aufbaus der Kabine mit flachem Dach.
Es ist möglich, eine Kabine mit Bodenbelag unter einem Dach oder als separates Element zu bauen, jedoch nur bei relativ freier Bewegung des Hundes außerhalb der Struktur.

Das auf dem dritten Foto gezeigte Design kann im Übrigen nur für die warmen Regionen unseres Landes empfohlen werden - mit der Installation einer Heizungsanlage. Denn der Stand ist nicht nur deutlich größer, als sich selbst ein großer Hund wie der Deutsche Schäferhund mit seinem Körper erwärmen kann, sondern die gesamte warme Luft sammelt sich unter seinem Dach. Das Tier wird bei starkem Frost kalt.
Selbst bei der Konstruktion einer Kabine sollte eine Vorrichtung zur schnellen und einfachen Montage im Winter über einem Schachtvorhang oder einem Vorhang aus dickem grobem Stoff wie Sackleinen oder Filz vorgesehen sein. Darüber sollte ein bis drei Löcher gebohrt werden, damit Luft mit einer Gesamtfläche von 20 - 30 mm eindringen kann.
Für diesen Knoten gibt es keine besonderen Anforderungen mit Ausnahme von:

  • maximale Passform zum Schacht,
  • Fähigkeit, die ursprüngliche Position nach der Passage des Tieres einzunehmen,
  • Mindestdurchfluss
  • leichte Desinfektion

Um den zweiten Punkt auszuführen, wird ein kleiner länglicher Behälter mit Sand an der Unterseite des Vorhangs in recht leichte Stoffe genäht.

Die Materialauswahl des Messestandes für den Deutschen Schäferhund

Es scheint, als würde man über die Materialien für einige Stände sprechen? Was wir haben, verwenden wir. Wie oben erwähnt, müssen jedoch einige Regeln beachtet werden. Zum Beispiel schlug ein Handwerker für Wärme die Innenseiten der Kabine mit dickem Filz - nicht genug für eine Saison. Darüber hinaus ist dieses Material ein großartiger Nährboden für böse Geister.
Daher können wir aus den Materialien, die für den Rahmen und den äußeren Umschließungsstrukturen während des Baus der Schäferbox verwendet werden, zuerst einen Nadelholzbaum empfehlen, der mit einem Biostop oder einer Imprägnierung mit einem färbenden Effekt, der antiseptische Materialien enthält, behandelt wird.

Es wird nicht empfohlen, Metall zu verwenden, einschließlich zur Abdeckung des Daches, wenn sich die Kabine nicht in einem Freiluftkäfig oder unter einem Schuppen befindet. Wenn er in der Sonne aufleuchtet, schafft er unerträgliche Bedingungen (sogar für einen Hund) innerhalb des Gebäudes und macht eine potenzielle Rookery für den Einsatz ungeeignet.
Als Heizung wird am besten Polystyrolschaum verwendet.
Erstens ist es eineinhalb Mal wirksamer als jede andere Baumwolle.
Zweitens ist keine Wasser- und Dampfsperre erforderlich.
Drittens versinkt es nicht im Design.
Viertens hat das beste Preis-Leistungsverhältnis
von allen modernen Heizgeräten.

Wenn Watte als Wärmeisolationsmaterial verwendet wird, empfehlen wir die Verwendung von Markierungen, die nicht unter der 45. Dichte liegen, und auf beiden Seiten, um den Feuchtigkeitszugang mit einer dichten Polyethylenfolie zu begrenzen. Wie bereits erwähnt, heizt der Hund sein Zuhause grundsätzlich mit seiner eigenen Körpertemperatur. Obwohl die Hunde nicht viel schwitzen, macht ihr Atmen die Umgebung in der Kabine ziemlich feucht. Wenn Watte, die ein sehr hydrophiles Material ist, mit dieser Feuchtigkeit genährt wird, kann sie aus einer Heizung zu einem Kälteleiter werden, der für uns und insbesondere für unseren Hund nicht erforderlich ist.

Für die innere Schicht unseres Sandwichs empfehlen wir, entweder sehr trockene, festsitzende (und vorzugsweise gerillte) Bretter zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie sorgfältig geschliffen und mit Farbe oder Lack geöffnet werden, um das Auftreten von Splittern oder feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz oder OSB zu verhindern. Um Himmels willen, haben Sie keine Angst, dass Leim, Sperrholzfurnier oder Holzspäne im OSB befestigt werden und die Gesundheit Ihres Haustieres schädigen können. Bei Temperaturen über 32 ° C zeichnet sich Phenol ab, was bei richtiger Dachkonstruktion auch im Sommer und im Winter unmöglich ist. Für mehr Sicherheit bedecken Sie ihre Oberfläche jedoch mit einem dauerhaften, feuchtigkeitsbeständigen Lack und erneuern die Beschichtung während des Abriebs regelmäßig. Als Befestigungselement verwenden Sie am besten Schrauben am Baum.

Die richtige Einrichtung des Daches sorgt jedoch für die Anwesenheit von 100 mm. Isolierung, auch wenn Sie ein Hundehaus einrichten, ist nicht in der Sonne, was übrigens eine Voraussetzung ist. Darüber hinaus sollte seine Beschichtung nicht nur wasserdicht sein, sondern auch möglichst wärmeisolierend sein. Nicht schlecht mit dieser Aufgabe sind mehrere Schichten Dachmaterial, deren Oberseite alle 7 - 8 Jahre ausgetauscht werden muss, flexible (Bitumen-) Fliesen, die regelmäßig von schmutzigen Spuren des Inhabers des Gehäuses gereinigt werden müssen, oder neu zusammengefügte Geomembrane, Dicke und Dichte, die für eine erfolgreiche Widerstandsfähigkeit ausreichen seine Krallen

Wir bauen einen Stand für einen deutschen Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund gilt als mittelgroßer Hund. Der Rassestandard hat definierte Dimensionen:

  • Widerristhöhe beträgt 60-65 cm für Männer und 55-60 für Frauen.
  • Körperlänge 10 - 17% mehr als die Widerristhöhe.

Auf dieser Basis sind die Innenabmessungen der Kabine oder ihres Hauptfachs 1000 x 700 x 650 optimal.

Hunde solcher Rassen mit Straßenwartung werden in der Regel in Volieren untergebracht. Wir beschreiben den Vorgang des Zusammenbaus einer Box mit Flachdach, für die keine Rampe oder Dach benötigt wird.

Wir schneiden die Balken in der in den obigen Abbildungen angegebenen Anzahl und Größe um 50 x 50 cm. Wir werden brauchen:

  1. 1700 - 8 Stück
  2. 700 - 15 Stücke
  3. 650 - 14 Stücke
  4. 450 - 2 Stücke
  5. 400 - 4 Stück

Wir verbinden sie, wie auf den Fotos gezeigt, mit selbstschneidenden Schrauben an einem Baum mit einer Länge von 92 oder 102 mm, die Befestigungspunkte werden mit einem 3-mm-Bohrer vorgebohrt. Ich möchte darauf hinweisen, dass die Abmessungen der Teile angegeben sind, ohne die Dicke des Ummantelungsmaterials zu berücksichtigen. Dies sollte berücksichtigt werden, wenn Sie die Seitenwände und Trennwände Ihrer Kabine zusammenbauen und deren Breite um das Doppelte der Hautstärke reduzieren.
Tipp: Bei Verwendung eines solchen langen Befestigungselements empfehlen wir die Verwendung eines Schmiermittels für selbstschneidende Schrauben. Setzen Sie eine kleine Kapazität für Maschinenöl anstelle der Baugruppe ein und tauchen Sie den Gewindeteil in die Schraube ein, bevor Sie die Schraube eindrehen. Sie können das Öl auch durch eine Seife ersetzen, die die Gewinde der Schraube vor dem Schrauben einseift.
Natürlich können Sie die Schrauben auch mit Nägeln von 120-150 mm ersetzen, die Schrauben sind jedoch zuverlässiger und spalten nicht, wenn Sie eine nicht sehr dicke Stange verbinden.
Verbinden Sie alle Elemente außer dem Dach, indem Sie die innere Trennwand mit einer Schachtöffnung an der Rückwand positionieren, damit sich der Hund in einem kleinen Vorraum nicht verdreht.
Füllen Sie den Innenraum mit OSB- oder Sperrholzplatten und befestigen Sie sie an den Schrauben des Holzes mit einer Länge von 40 - 45 mm, wobei der Kopf leicht ertrinkt. Um zu verhindern, dass der Hund verletzt wird, behandeln Sie die Oberfläche mit Schmirgelpapier.
Wenn Sie entscheiden, dass nur der Hauptraum warm sein soll, schließen Sie ihn nur von innen an.
Füllen Sie die Außenseite der Kabine für einen Schäferhund oder sein Hauptfach und die Trennwand zwischen den Stäben mit 50 mm dickem Polystyrolschaum PSB-C-15, vorzugsweise mit Schaum, und umhüllen Sie die Außenseite mit dem gleichen OSB-, Sperrholz- oder Nut-Feder-Holzmaterial (Platte, Verkleidung usw.). ).
Machen Sie das Dach der Kabine zu einer einzigen Sandwichplatte, die mit demselben Polystyrolschaum gefüllt ist. Bedecken Sie alles mit zwei bis drei Schichten eines Lacks für Außenarbeiten oder der für diese Zwecke geeigneten Farbe.
Befestigen Sie die Abdeckung so an den kräftigen Scharnieren, dass sie sich beim Springen des Hundes nicht bewegt und an der Vorderseite einige Verriegelungen angebracht werden.

Es müssen noch zwei Reihen selbstklebender Isolierungen für die oberen Balken unter dem Dach geklebt werden, und Sie können Ihren Hund zu einer Einweihungsparty einladen. Die Betonung des Daches, mit dem das Dach während der Reinigung und Desinfektion in geöffneter Position fixiert wird, kann nach Belieben vorgenommen werden.

Ein bisschen über Heizkabine

Und gerade in besonders kalten Regionen unseres Landes lohnt es sich, über preiswerte, wartungsfreundliche und einfach zu installierende Heizkabinen nachzudenken. Dies sind heutzutage elektrische Infrarotheizheizgeräte - PLANS, die auf einem reflektierenden Wärmeisolator wie alyuf montiert sind. Erhitzung nicht Luft, sondern Gegenstände können sie ohne zusätzliche Vorbereitung an die Decke der Kabine geschraubt werden und das Tier selbst erwärmen, während es darin bleibt, oder den Boden, wenn der Hund nicht da ist.

Sehr geehrte Leser, wenn Sie Fragen haben, fragen Sie sie mithilfe des untenstehenden Formulars. Gerne kommunizieren wir mit Ihnen)

Wir empfehlen andere verwandte Artikel.

Kommentare (1)

In der Tat wäre es gut, ein Hundehaus zusammenklappbar zu machen, so dass es geöffnet werden kann, um Zugang zu den Sonnenstrahlen zu erhalten, um Flöhe und jährliche Desinfektion und Reinigung zu beseitigen. Ich habe zum Beispiel eine solche gemacht, das Dach öffnet sich von einer Seite, legt Schlaufen auf eine Seite, so dass es sich wie eine Tür oben öffnet, und wenn es geschlossen wird, fällt es auf die Seitenwandstifte. Legen Sie die Schlaufe auch auf eine Seitenwand.

Richtige Messung - komfortable Kabine

Bei der Gestaltung eines „Hundehauses“ sollten Sie die anatomischen Merkmale des Hundes berücksichtigen. Hier ist ein durchdachter Ansatz erforderlich, damit der Raum nicht nah oder sehr groß ist. Im ersten Fall kann der Hund nicht darin leben. In einem übermäßig großen Zwinger wird es im Winter kalt.

Die optimale Größe des Standes für den Deutschen Schäferhund wird nach folgendem Schema bestimmt:

  • Die Tiefe muss der Körperlänge des Tieres (L) + 10 cm entsprechen.
  • Breite entspricht der Höhe des Hundes am Widerrist (h)
  • Höhe entspricht der Höhe des Hundes (H) + 10 cm,
  • Der Mannloch ist 5 cm mehr als die Brustbreite (a) und 5 cm unter der Höhe des Hundes (H).

Wenn der Hund noch jung ist und den Erwachsenenstandard noch nicht erreicht hat, sollten Sie kein Maßband nehmen und es gemäß den oben angegebenen Größen messen. Es ist sinnvoller, einen Stand „for growth“ zu bauen.

Für osteuropäische und deutsche Schäferhund-Handler empfehlen die folgenden Innenmaße:

  • Länge - 115 cm.
  • Höhe - 90 cm.
  • Breite - 65 cm.
  • Mannloch (Breite und Höhe) - 35x50 cm.

Für erwachsene Kaukasische Schäferhunde sollten die Abmessungen des Hauses Folgendes betragen:

  • Länge - 135 cm.
  • Höhe - 100 cm.
  • Breite - 75 cm.
  • Laz - 40 x 60 cm

Das Dach der Kabine kann einteilig oder giebelförmig sein. Die zweite Option sieht besser aus, aber Hirtenexperten wählen oft die erste Option. Tatsache ist, dass der Hund gerne auf dem Dach liegt und beobachtet, was um ihn herum geschieht. Darüber hinaus ist die Fähigkeit, auf das Dach zu springen und von diesem zu springen, nützlich für die körperliche Form des Hundes, die den größten Teil des Tages an der Leine gehalten wird.

Der Neigungswinkel des Pultdaches ist nicht sehr groß (10-15 Grad). Bedecken Sie es mit rutschfestem Material (Schiefer, Ondulin oder Euroruberoid).

Das Satteldach sollte eine Neigung von 20 bis 30 Grad aufweisen. Als Beschichtung können Sie hier Metall oder Schindeln verwenden.

Eine wichtige Nuance ist die Möglichkeit, das Dach zum Reinigen und Desinfizieren eines Hundeschutzes anzuheben oder abzunehmen.

Wenn die Kabine nicht mit einem überdachten Vorraum verzahnt ist, sollte die Überdachung des Schachts um 60-70 cm verlängert werden, um ein Schutzvisier vor Regen und Schnee zu bilden.

Der Boden im Zwinger für einen Hirtenhund ist mit gerillten Brettern oder OSB-Platten ausgelegt. Wandkabinen verdoppeln. Dazu wird an einem Holzrahmen außen die Spanplatte befestigt und innen mit Schindel oder Sperrholz verkleidet. Zwischen dem Gehäuse ist Ecowool, Mineralwolle oder Schaumdicke von 5 cm verlegt.

Der Boden und das Dach sollten ebenfalls isoliert werden, so dass sie doppelt sind. Durch die Fußbodenisolierung entfällt das Bettzeug. Bei starken Frösten hängen Plünderungen oder Plane über dem Eingang.

Sheepdog Box Beispiele

Die Theorie ist zwar gut, aber die Praxis ist besser. Daher empfehlen wir Ihnen, mehrere interessante Optionen für die Schäferhunde in Betracht zu ziehen.

Wenn Sie eine der Dachschrägen verlängern und die Standverkleidung erweitern, erhalten Sie ein Vestibül, das auf beiden Seiten offen ist. Bei schlechtem Wetter wird er den Hund vor dem Regen schützen, und an einem heißen sonnigen Tag deckt er ihn vor der sengenden Sonne.

Auf dem nächsten Foto sehen wir ein Beispiel einer Kabine mit einem Satteldach, das einen von drei Seiten offenen Vorraum bildet. Diese Konfiguration ist nicht nur für den Hund bequem, sondern auch einfach in der Ausführung.

Gute Sicht und Schutz vor den Wetterverhältnissen - die offensichtlichen Vorteile dieses Designs. Draußen ist der Zwinger mit einer Nut-Feder-Platte bestückt. Eine OSB-Platte wurde für Innenwandbeläge, Boden und Dach verwendet. Dachmaterial - weiche Fliesen.

Die Funktionalität einer Hundehütte ist eine wichtige, aber nicht die einzige Frage, die angesprochen werden sollte. Das Aussehen des Standes ist ebenfalls wichtig. Eine der ursprünglichen Optionen ist eine Nachahmung des menschlichen Wohnens.

Wenn Sie solche "Villen" für einen vierseitigen Freund mit Baldachin und einem kleinen Zaun gebaut haben, können Sie stolz sagen, dass Ihr Hund genauso gut lebt wie der Besitzer.

Теплую будку лучше строить с расчетом на габариты взрослой собаки. Овчарки растут быстро. Вы не успеете оглянуться, как ваш щенок-подросток не сможет влезть в свою старую конуру.

На фото ниже представлена будка с комбинированной крышей. Над спальным помещением она сделана односкатной, а над входом устроен навес. Diese Lösung ermöglicht es Ihnen, auf das Vestibül zu verzichten, vorausgesetzt, die Breite des Vordaches beträgt nicht weniger als 70 cm.

Bezüglich der Platzierung des Schachts gibt es unterschiedliche Meinungen. Einige Besitzer von Hirten argumentieren, dass es besser ist, dies von der schmalen Seite des Stands aus zu tun. Andere glauben, der Hund fühle sich wohler, wenn sich der Eingang an einer langen Wand befindet. Wir denken, dass diese Frage nicht grundlegend ist. Es ist viel wichtiger, einen Zwinger so zu gestalten, dass der Hund nicht einfriert. Er kann sich frei drehen, in voller Höhe stehen und sich im Bett zusammenrollen.

Die Tatsache, dass der Zwinger nicht sehr groß sein sollte, haben wir bereits gesagt. Nun sehen Sie sich das Foto an, wo der Besitzer es offensichtlich mit seiner Größe übertrieben hat. Wenn eine Fläche von 4 m2 für ein überdachtes Vestibül zulässig ist, sollte keine große Übernachtungsbox hergestellt werden. Die einzige Ausnahme ist, dass ein Hund während der Aufzucht mit Welpen gehalten wird.

Nur wenige der Besitzer denken, in welcher Höhe die Hundefutterautomaten besser aufgestellt werden sollten. Die Praxis hat gezeigt, dass das Auflegen auf dem Boden nicht die beste Option ist. Daher finden Sie heute Stände, die mit Ständern für Zuführungen ausgestattet sind.

Um einen direkten Kontakt mit dem Boden auszuschließen, müssen der Boden der Kabine und der Vorraum über dem Boden angehoben werden. 5-7 cm Freiraum genügen.

Ein Flachdach auf einer Hundehütte sollte nicht gemacht werden. Wasser wird immer einen Sprung finden und deinen Hausmeister einweichen lassen.

Ein flaches Faltdach kann nur in einem Freiluftkäfig verwendet werden. Es wird in dem Fall gebaut, wenn das Haus häufig von Personen besucht wird, die dem Hund nicht vertraut sind.

Um zu verhindern, dass sich der Hund unter seinen Füßen dreht und die Reinigung nicht behindert, wird ein Stück Sperrholz über dem Eingang zum Zwinger platziert. Es bewegt sich entlang zweier Führungen auf und ab.

Wie macht man einem Hirten ein warmes Zuhause?

Über die empfohlene Größe der Stände haben wir bereits berichtet. Nun beschreiben wir Schritt für Schritt den Aufbau eines Hundehauses mit Klappdeckel und einem überdachten Vorraum.

Um einen Stall für einen Hirtenhund mit eigenen Händen zu bauen, werden folgende Materialien benötigt:

  1. Gehobeltes Stabprofil von 5x5 cm für Grundrahmen, Holme und Rahmenbindung.
  2. Platte OSB für Boden-, Dach- und Wandverkleidung.
  3. Kiefernfutter für die Innendekoration.
  4. Polyfoam oder minplit 5 cm dick zum Erwärmen von Wänden, Boden und Dach.
  5. Stahlecke zur Montage des Rahmens.
  6. Schrauben
  7. Dachmaterial (Asbestzementschiefer, Ondulin oder Metallfliese).

Der erste Schritt ist das Schneiden der Stangen und die Montage des Grundrahmens. Für den Boden können Sie ein ganzes RSD-Blatt verwenden. Seine Abmessungen von 1,25 x 2,5 Metern passen perfekt zu den empfohlenen Abmessungen von Kabine und Vorraum für den Deutschen Schäferhund.

Die Breite des Schlafraums außerhalb beträgt 0,77 m. In diesem Fall bleiben 0,65 m drinnen (0,75 m - Dämmstärke 0,1 m, OSB und 0,02 m Schindel). Die Gesamtlänge der Kabine beträgt 125 cm, die Innenhöhe beträgt 90 cm, auf der Plattform bleiben 2,5 bis 1,25 = 1,25 Meter.

Der Boden in unserer Version ist doppelt ausgeführt. Der Hohlraum zwischen der Haut im Schlafraum ist mit Isolation gefüllt und bleibt unter dem Vestibül. Um einen belüfteten Spalt zwischen Boden und Boden zu schaffen, werden an der Platte vier antiseptische Stäbe angebracht.

Die nächste Etappe der Arbeit ist die Montage der Ständer und des oberen Rahmens. Schneiden Sie dazu die Stange auf die Größe der Zeichnung und befestigen Sie sie mit Stahlecken an der Grundplatte. Danach fixieren die oberen Enden der Zahnstangen die Stangen des oberen Gürtelrahmens.

Nachdem sie den Rahmen zusammengebaut haben, machen sie die innere (mit Schindel) und die äußere (mit OSB) Abdeckung der Kabine. Danach im Isolationsraum zwischen der Schindel und dem OSB liegen.

Um das Vestibül vor dem Blasen zu schützen, wird die Spanplatte an der Rückseite des Rahmens befestigt und an den Ständern der Kabine und dem Vestibülrahmen befestigt.

Rollladenabdeckung OSB und daran befestigtes Ondulin oder Metallfliese. Das Dach über dem Schlafraum ist doppelt erwärmt und schwenkbar. Verwenden Sie für die Herstellung eine Leiste und zwei OSB-Platten. Nachdem sie die Umreifung einer Stange auf der Platte befestigt haben, legen sie die Isolierung und schließen sie mit einem zweiten Stück Platte von oben. Um sicherzustellen, dass der Deckel gleichmäßig und fest anliegt, werden zwei Scharniere daran befestigt und mit Schrauben am oberen Rahmen des Rahmens befestigt.

Der Schwenkdeckel ist mit dem gleichen Material wie der Vorraum bedeckt. Beachten Sie, dass der Schiefer so eingestellt sein muss, dass er das Blatt über dem Vestibül mit einer extremen Welle bedeckt. In diesem Fall gelangt das Wasser nicht unter das Dach.

Nach Abschluss der Montage werden die Auskleidung der Kabine und der Rahmenständer mit hochwertigen Farben für Außenarbeiten lackiert oder lackiert.

So wählen Sie den richtigen Platz für den Stand aus

Platz für eine Hundehütte ist von großer Bedeutung.. Es sollte nicht zu schattig sein, damit der Hund genug Sonnenlicht hat. Aber unter den rund um die Uhr brennenden Strahlen ist der Stand auch nicht der richtige Ort.

Der Eingang zum Messestand muss auf der windstillen Seite liegen. Aber die Hauptregel für die Wahl eines Ortes ist, dass dies nach alldem Ihr ist. Wachhund. Daher ist es notwendig, ihr Haus so zu gestalten, dass Selbst wenn er sich in der Kabine befand, konnte der Hund beobachten, was in der Umgebung vor sich ging.

Wenn Sie Ihr Haustier an der Leine halten möchten, sollten sich neben der Kabine keine Bäume und Säulen befinden, für die Sie verwirrt werden könnten. Stellen Sie es auch nicht in der Nähe von Hühnerställen, Ställen und Ställen, Toiletten und Abflusslöchern auf, da Gerüche, die von ihnen ausgehen, die Gesundheit des Tieres beeinträchtigen können, insbesondere in der warmen Jahreszeit.

Es ist besser, einen Ort auf einem kleinen Hügel zu wählen oder ihn selbst zur Verfügung zu stellen.. So bleibt Wasser nach Regen oder schmelzendem Schnee nicht in der Nähe der Kabine.

Die wichtigsten technologischen Momente beim Bau eines Messestandes

Zunächst einmal, wie groß sollte der Stand für den Deutschen Schäferhund sein. Damit sich der Hund in jeder Position in seiner Wohnung wohl fühlt, gilt Folgendes:

  • die Höhe sollte 5-10 cm größer sein als die Höhe eines erwachsenen Tieres am Widerrist,
  • Breite 10-15 cm mehr Höhe
  • die Tiefe 10-15 cm länger als der Hund.

Die ungefähren Abmessungen einer Schäferhundekabine, die oft als Grundlage genommen werden, sind: Höhe - 95 cm, Breite - 135 cm, Tiefe - 100 cm. Dies wird als ausreichend angesehen, damit der Hund in jeder Position bequem sitzt. Machen Sie keine zu großen Kabinen, da es schwierig ist, sie zu erwärmen. Normalerweise ist der Hund nur bei schlechtem Wetter drin und versteckt sich manchmal vor der Kälte darin.

In der Regel wird der Stand gebaut, wenn gerade ein Welpe im Haus aufgetaucht ist. In diesem Fall werden die Parameter von den durchschnittlichen Daten zur Größe des erwachsenen Deutschen Schäferhundes berücksichtigt. Wie für die Form, Die beste Option ist ein Rechteck.

Auf Wunsch des Standes kann mit einem kleinen Vorraum durchgeführt werdenDank dessen wird das Problem des Windes und des Niederschlags von innen verschwinden. Auch Zweiraumkabinen für Frauen mit Nachwuchs herstellen. Und fürsorgliche Besitzer sorgen für Ihr Haustier die Fenster. Die Hauptsache ist, die Kabine nicht auf den Boden zu stellen, sondern eine Palette zu machen oder sie unter Hinzufügung von Balken, die an den Boden genagelt sind, anzuheben.

Das Dach für den Stand wird empfohlen, um es abnehmbar zu machen oder zu öffnen. Dafür gibt es mehrere Gründe: Es ist einfacher zu reinigen und zu desinfizieren, bei Bedarf kann man schnell einen Hund bekommen, zusätzliche Luft in der heißen Jahreszeit. Schäferhunde werden oft auf einem flachen Dach aufgestellt.

Nun analysieren wir die Lage und Größe des Eingangs (Mannloch) in der Kabine für den Deutschen Schäferhund. Es ist optimal, eine Höhe von 60 cm und eine Breite von 40 cm herzustellen. Der Eingang ist besser auf der breiten Seite des Standes zu tunnäher an einer der Kanten. Wenn Sie ein Loch in der Mitte machen, ruht der Hund am Eingang an der Wand. Wenn Sie sich jedoch für ein Loch in der Schmalseite entscheiden, befindet es sich in diesem Fall in der Mitte. Zwischen dem Boden und dem Mannloch kann eine niedrige Schwelle vorgesehen werden, die verhindert, dass Wasser in die Kabine fließt.. In der kalten Jahreszeit ist der Eingang mit einem Vorhang aus dichtem Material versehen.

Um einen Stand zu bauen, benötigen Sie:

  • Sperrholz, Platten oder Wandverkleidungen
  • Bars,
  • Isolierung (Schaum oder Glaswolle),

  • Schiefer (vorzugsweise flach) oder eine andere Dacheindeckung
  • Werkzeuge: Hammer, Nägel, Schrauben, Handsäge, Säge, Maßband und so weiter.

Sie können aus Holzpaletten schnell und einfach einen Stand bauen. Sie dienen als Basis und Wände und der obere Teil, der verbleibt, um die Abdeckung zu nageln. Die Hauptsache ist, Teile nach Größe zu schneiden. Da eine Seite der Paletten bereits mit Brettern ummantelt ist, ist es sinnvoll, die Dämmung in der Mitte zu verlegen.

Aufbau des Messestandes

Nachdem wir alles vorbereitet haben, bauen Sie ein Hundehaus nach einem einfachen Beispiel.

  1. Die Maße der Hundehütte für den Deutschen Schäferhund übertragen wir auf die Zeichnung.
  2. Die erforderlichen Teile ausmessen und ausschneiden.

Wir bauen den Boden:

  1. Je nach Breite und Tiefe schneiden wir zwei lange und zwei kürzere Stäbe aus.
  2. Wir verbinden sie miteinander und schaffen einen Rahmen. Für die Stärke der Struktur können Sie eine weitere Stange in der Mitte anbringen.
  3. Wir befestigen vorbereitete Platten oder Sperrholz darauf.

Die Seitenwände machen

  1. Wir schneiden vier Balken nach der Größe der Tiefe und vier nach der Höhe der Kabine aus.
  2. An beiden Seiten der Unterseite entlang der Kante entlang einer langen Stange befestigen.
  3. In den Ecken befestigen Sie die Seitenstangen kleiner.
  4. Auf ihnen schlagen wir die langen Stangen des oberen Teils des Rahmens.
  5. Messen und sägen Sie vier Balken über die gesamte Breite der Kabine.
  6. Befestigen Sie sie unten und oben zwischen der Vorder- und Hinterstange.
  7. Messen Sie an der Wand mit dem geplanten Schacht den Abstand zwischen den unteren Stangen und sägen Sie zwei Stäbe dieser Größe ab.
  8. Wir setzen sie anstelle des Schachts ein und befestigen sie unter Beobachtung der Breite.
  9. Eine andere kann nicht die Breite des Mannlochs tun.
  10. Nachdem Sie die gewünschte Höhe des Eingangs gemessen haben, befestigen Sie ihn zwischen den vertikalen Stangen.
  11. Wir verkleiden den Stand mit Sperrholz oder Brettern. Wenn Sie kein Hebedach planen, wird der obere Teil ummantelt.

Dach eines Schuppens:

  1. Zuerst müssen Sie entscheiden, welche Seite des Standes der Eingang sein wird.
  2. Sägen Sie das Holz über die gesamte Breite dieser Seite ab und befestigen Sie es von oben bis zur Kante. Dies ist notwendig, um den Aufstieg des Daches und den Wasserfluss zu bilden.
  3. Messen und sägen Sie zwei Balken unter Berücksichtigung des Visiers und des hinteren Abflusses (+ 20-30 cm auf die Länge).
  4. Befestigen Sie sie entlang der Kanten, lassen Sie 5-10 cm hinter der Kabine und tragen Sie den Rest der Länge nach vorne.
  5. An den Stufenbarren befestigt.

Sie können einen Baldachin bauen und seitlich befestigen, unter den Sie die Schüsseln mit Wasser und Essen stellen können. Und auch um den Boden länger und breiter zu machen.

Wenn sich der Stand in einer überdachten Voliere befindet, ist kein Anheben, Visier und Rücken erforderlich. In diesem Fall wird die Beschichtung direkt auf der Kabine befestigt.

Wie isoliere ich die Kabine?

Als Isolierung wird in der Regel eine Schaumstoffisolation geeigneter Dicke verwendet. Der Einfachheit halber sollte es mit der Dicke der Stäbe übereinstimmen.

  1. Wir verkleiden Bretter oder Sperrholz in den Wänden.
  2. Wir stellen eine Heizung.
  3. Wir verkleiden den Stand draußen.

Um das Dach zu isolieren, benötigen Sie:

  1. Füllen Sie den Umfang der Zierleisten der gewünschten Größe aus.
  2. Heizgerät legen und ummanteln.
  3. Bringen Sie die Abdeckung an.

Alle Es bleibt übrig, die Außenseite der Kabine mit Lack oder Farbe zu öffnen und gut trocknen zu lassen.

Und legen Sie auch eine Matte und bringen Sie dem Hund den Stand bei.

Einen Platz für den Stand auswählen

Für den ständigen Unterhalt des Deutschen Schäferhundes sollte ein relativ ruhiger Ort mit guter Aussicht gewählt werden. Es ist besser, das Gehege und den Hundeschuppen in geringer Entfernung vom Haus zu platzieren. Es ist wichtig, dass das Tier den gesamten Innenhof, die Eingangstür und das Tor sehen kann. Am besten installieren Sie eine Kabine auf einer Anhöhe - damit Sie einen guten Überblick haben und das Gebäude bei Regen vor Überschwemmungen schützen können.

Ein Zwinger muss auch vor den direkten Sonnenstrahlen geschützt werden.

Optionsbox für einen Hirten zum Selbermachen

WICHTIG: Ein Zwinger für einen deutschen Schäferhund ist so aufgestellt, dass andere Gebäude oder Bäume ihn vor dem Wind schützen. Sie sollten jedoch keinen Ort am Zaun wählen, an dem das Tier jeden vorbeikommenden Menschen hören kann. Sie sollten auch keinen Stand in der Nähe der Garage haben, Gebäude für andere Tiere, eine Toilette - die Geräusche und scharfen Gerüche werden den Hirten erregen.

Inhalt während der kalten Jahreszeit

Unsere klimatischen Bedingungen sind während des Großteils des Jahres durch niedrige Durchschnittstemperaturen und in den Wintermonaten durch starke Fröste gekennzeichnet. Der Deutsche Schäferhund ist mit seiner dicken Schicht gut vor kurzfristiger Kälte, Feuchtigkeit und Wind geschützt. Bei konstantem Straßeninhalt in der Herbst-Winter-Saison kann das Tier Unterkühlung bekommen, was zu verschiedenen Krankheiten sowie Erfrierungen der Pfoten und Ohren führt. Um den Deutschen Schäferhund zuverlässig vor Kälte zu schützen, ist eine beheizte Kabine erforderlich.

Der Zwingerraum wird vom Körper des Tieres beheizt, so dass Sie nur Bedingungen schaffen müssen, unter denen die Temperatur so lange wie möglich gehalten wird. Um dies zu erreichen, sind Holzwände doppelt ausgeführt, und dazwischen liegt eine Isolierschicht. Die übliche Gebäudeisolierung - Mineralwolle oder Styroporschaum - reicht aus. Zu demselben Zweck wird unter der Dachkonstruktion eine zweite Decke hergestellt - die Decke, auf der auch eine Wärmedämmung angebracht ist.

Optionsstand für Hirten mit Tambour

Das Vestibül, das die zusätzliche Luftbarriere darstellt, die den warmen Schlafraum von der kalten Straße trennt, hilft dabei, sich warm zu halten.

Die Eingangstür von der Straße und das Innere des Vorraums muss mit einem Vorhang aus dickem Material oder einer Plane geschlossen werden. Dies hilft, den Hund vor plötzlichen Windböen zu schützen, und die Gefahr, dass Wärme von der Kabine geblasen wird, wird eliminiert.

WICHTIG: Es wird schwierig sein, die Hitze zu halten, wenn die Hundehütte für den Schäferhund direkt auf dem Boden steht. Sie müssen eine Holzunterlage mit einer Höhe von mindestens 15 cm herstellen oder das Gebäude selbst auf die Beine stellen. Der Boden des Messestandes ist ebenfalls verlegt.

Um sich warm zu halten, muss die Kabine über dem Boden stehen.

Projektauswahl

Ein Hundehaus kann das einfachste sein und ähnelt einer rechteckigen Holzkiste in Form. Solche Gebäude sind recht komfortabel zu warten. Oft ist der Messestand komplexer, manchmal wird er im selben Stil wie das Haupthaus auf dem Gelände ausgeführt. Im Internet finden Sie für jeden Geschmack ein Projekt, Sie können auch ein Design entwickeln und einen Stand für einen Schäferhund mit eigenen Händen machen. Wenn Sie nicht sicher sind, welches Gebäude für den Hund geeignet ist, sollten Sie dem Züchter besser Ihre bevorzugten Optionen zeigen.

Um den Komfort der Tiere zu erhöhen, ist es besser, sofort über die verschiedenen nützlichen Elemente nachzudenken. Das Projekt der Hundehütte kann einen Hochzuführer, eine Wasserflasche, einen Schuppen, eine Kiste für Spielzeug und anderes Zubehör sowie einen Platz für eine Toilette umfassen. Das Giebeldach eignet sich auch gut zur Aufbewahrung von zusätzlichem Zubehör. Wenn Sie all diese Details zu Beginn in das Schema einfließen lassen, ist die endgültige Konstruktion bequemer und sieht ordentlicher aus.

Zeichnungen und Größen

Die wichtigste Phase - die korrekte Messung des Tieres und die Berechnung der Größe des Hundehauses. Der Platz im Gebäude sollte streng begrenzt sein, es sollte für einen erwachsenen Hirten kaum genug sein. Das Gehäuse wird nur durch die Wärme des Tierkörpers beheizt. Wenn der Zwinger geräumiger wird, steht er im Winter in der Kälte.

Um die richtige Größe für einen Deutschen Schäferhund zu erhalten, messen Sie den Hund von der Nasenspitze bis zum Schwanz sowie die Widerristhöhe. Hinzu kommen 15 cm - das sind Länge und Höhe der Kabine. Messen Sie auch die Breite der Brust und ziehen Sie 10 cm davon ab, um die Größe des Mannlochs zu erhalten. Diese Öffnung sollte auch klein sein, um den Wärmeverlust zu reduzieren - der Hund sollte einfach hineingehen und sich leicht bücken. Die Höhe des Lochs nimmt mit, die Widerristhöhe des Hundes beträgt 10-15 cm

Der Stand wird oft in der Zeit aufgestellt, in der der Hund noch ein Welpe ist und seine endgültige Form noch nicht erreicht hat. In diesem Fall müssen Sie sich auf die Ratschläge erfahrener Züchter verlassen und die Standardgrößen für einen deutschen Schäferhundezwinger verwenden:

  • Länge 120-125 cm,
  • Höhe beträgt 90-100 cm
  • Breite beträgt 65-70 cm
  • Abmessungen des Lochs 40x60 cm
Größenzeichnung einer Schäferhund-Box Größe einer offenen Schachtelgröße für Schäferhund

Die Neigung eines Daches mit einer Neigung sollte nicht mehr als 15 Grad betragen. So kann der Hund das Dach als Liegeplatz nutzen und den geschützten Bereich beobachten. Bei der Montage eines hohen Giebels beträgt die Dachneigung 30 Grad.

Eine Kabine mit einem Vorraum ist um 20 bis 30 cm verlängert, die Plattform ist oft nicht durch ein Eingangsloch getrennt, sondern einfach durch eine innere Trennwand, die nicht die Wand erreicht. In diesem Fall kann der Hund aufgrund der Größe des Zwingers die Pfoten entlang der langen Seite der Kabine ausstrecken.

Die Zeichnung und die Größe der Schachtel mit geschlossener Schachtel für den Deutschen Schäferhund

Erforderliche Materialien und Werkzeuge

Bei der Auswahl der Materialien ist Vorsicht geboten - die Wände des Gebäudes sollten durch Temperaturabfälle gut vertragen werden, ultravioletter Strahlung ausgesetzt sein und nicht durch Feuchtigkeit aufquellen. Die Box muss nicht nur langlebig sein, sondern auch absolut sicher für das Tier. Für die Konstruktion ist es wichtig, umweltfreundliche Materialien ohne scharfe Gerüche zu wählen, die keine Giftstoffe enthalten.

Die beste Wahl wäre Naturholz - geeignet für den Bau von komfortablem und kostengünstigem Hartholz oder Kiefer. Es ist einfacher, aus einer Wandverkleidung oder einer umrandeten Platte mit einer geringen Dicke von 2-3 cm eine Kabine zu bauen, deren Rahmen aus Holzbalken - quadratischen Platten - besteht. Es ist wichtig, Holz von guter Qualität zu wählen, ohne Äste, Fäulnis oder Risse. Dies wird die Lebensdauer des zukünftigen Zwingers erheblich verlängern.

Für das bequeme Arbeiten mit Holz benötigen Sie ein spezielles Werkzeug:

  • Maßband, Marker oder Bleistift zum Markieren,
  • Gebäudeebene
  • Hammer, elektrische Bohrmaschine für Befestigungselemente,
  • Säge oder elektrische Stichsäge zum Schneiden von Teilen
  • Verbindungselemente - Verbindungsschrauben, Schrauben, Nägel,
  • Schreinerleim, Silikondichtmasse für Fugen.

Für die Abdeckung des Daches ist es besser, weiche Abdichtungsmaterialien zu wählen - dann stört der Lärm des Regens den Hund nicht. Многие современные кровельные материалы также обладают теплоизоляционными свойствами. Некоторые детали постройки лучше подготовить заранее — брезент или пластик для закрытия лаза можно приобрести в строительном магазине.Sie sollten auch eine spezielle wasserfeste Imprägnierung für Holz und Pinsel für deren Anwendung kaufen.

WICHTIG: Um bei Tieren keine Allergien zu verursachen, verwenden Sie in den Kabinen keine industriellen Holzprodukte. Es ist am besten, die Bretter mit natürlichen Ölen zu sättigen.

Wie man mit eigenen Händen einen Stand baut

Mit Hilfe eines Markers und eines Maßbandes wird eine exakte Zeichnung erstellt, die Materialmenge wird berechnet. Bei Bedarf wird die Baustelle geräumt und geglättet. Folgende Schritte werden für den Aufbau des Messestandes durchgeführt:

  1. Ein rechteckiger Rahmen der 15 cm hohen Basis ist aus Holzstäben zusammengesetzt und kann entweder genau die Größe der Kabine haben oder darüber hinausgehen und eine Plattform bilden. Stangen werden mit Schrauben und Metallecken befestigt. Für eine bessere Stabilität sind im Rahmen auch eine oder zwei zusätzliche Schienen angebracht.
  2. Wenn Sie an eine warme Kabine denken, ist es besser, eine doppelte Bodenüberlappung zu machen. Zu diesem Zweck können Sie Futter, Randplatten oder feuchtigkeitsbeständige Sperrholzplatten verwenden. Zwischen den Schichten wird Mineralwolle verlegt - diese Isolierung ist dauerhaft und reagiert nicht auf Temperaturänderungen.
  3. Vier Stangen, die der Höhe des Standes entsprechen, sind vorbereitet und entlang der Kanten des Sockels angebracht. Zwischen ihnen können Sie zusätzliche Traversen installieren.
  4. Setzen Sie die Wand des Vestibuls in den Zwinger. Es kann aus Sperrholz oder Wandverkleidung hergestellt werden. Die Wände des zukünftigen Standes umhüllten Sperrholz
  5. Die Schachtöffnung ist mit zusätzlichen Balken verstärkt, die an den Rändern festgenagelt sind. Laz befindet sich auf der breiten Seite der Kabine im Vorraum.
  6. Der Rahmen der Dachkonstruktion aus Balken wird installiert. Zusätzlich sind an einer der Seiten drei Stangen angebracht, so dass das Flachdach in einem Winkel von 15 Grad auf ihnen aufliegt.
  7. Die Wände der Kabine sind mit einer Isolierung ummantelt. Es ist günstiger, Polystyrol mit der gewünschten Dicke zu verwenden. Dann wird die endgültige Beschichtung der Wandverkleidung durchgeführt.
  8. Das Dach ist installiert, es ist auch besser, es sofort zu erwärmen. An der Unterseite sind Türscharniere aus verzinktem Metall oder Möbelbeschläge angebracht. Ein leichtes Öffnen des Daches erleichtert die Reinigung in der Kabine. Dachkonstruktion
  9. In der Endphase werden die Holzwände mit einer antiseptischen und feuchtigkeitsdichten Imprägnierung behandelt. Dann werden die Wände außen lackiert oder lackiert, sie werden nicht innerhalb dieser Behandlung hergestellt - Lackdämpfe sind schädlich für das Tier. Laz wird mit einem Fensterladen geschlossen, der von innen auf die Holzplanke montiert wird. Damit der Vorhang genau an seinem Unterteil hängt, wird eine Metallplatte zum Wägen genäht.

WICHTIG: Wenn es im Winter zu starken Frost (bis zu 30-35 Grad) kommt, reicht eine Isolierschicht möglicherweise nicht aus. Es wird empfohlen, die Kabine von innen mit dicken Filzstücken zu umhüllen, die im Frühjahr entfernt werden können.

Eine solche Erwärmung mittels des Bauhefters wird vorgenommen. Auch bei kaltem Wetter wird ein Heubett in die Kabine gestellt und der zweite Vorhang an der Passage vom Hauptabteil zum Rollladen aufgehängt.

Richtige Pflege

Eine Holzkiste für einen deutschen Schäferhund kann bis zu zwanzig Jahre halten. Denken Sie jedoch daran, dass das Gebäude regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden muss. Diese Verfahren sollten mindestens zweimal pro Jahr durchgeführt werden. Dazu wird das Tier aus der Kabine genommen, die Wände mit weichen Haushaltschemikalien gereinigt, desinfiziert und mit Insektenschutzmitteln behandelt. Nachdem der Baum gründlich getrocknet wurde, bedecken Sie ihn gegebenenfalls erneut mit einer Schutzimprägnierung. Wenn die Wände vollständig trocken sind, kann der Hirte an den Ort zurückgegeben werden.

Optimale Haftbedingungen

Das Hundehaus sieht aus wie ein normales Herrenhaus und hat ein Dach, Wände und Boden. Da das Klima in Russland mehrere kalte Monate und mehrere Monate heiß ist, ist es durchaus sinnvoll, eine Winterstraße und einen offenen Überhang zuzulassen.

Wach- und Diensthunde, die in staatlichen Organisationen dienen, leben in speziellen Zwingern. "Häuser" für diese Kategorie von Hunden haben ein freies Gehege mehrteiliges Metallgeflecht und ein warmes Winterzimmer drin. Der Boden ist ein Holzfußboden über dem Boden mit der obligatorischen Entfernung von überschüssiger Feuchtigkeit.

Die Stände für Haushunde sind etwas anders angeordnet. Für den Wachhund eines Privathauses und des Geländes dient das gesamte Gelände des umschlossenen, geschlossenen Geländes als Voliere, die Kabine wird jedoch nach demselben Prinzip ausgeführt - ein überdachter Schuppen mit Futtertrog und ein warmes Zimmer.

Grundvoraussetzungen für die Standortwahl

  1. Die gesamte Gegend sollte für den Hund gut sichtbar sein. Wir müssen einen Ort auswählen, an dem alle geschützten Gebäude im Überblick sind, weil das Tier seine Arbeit erledigt.
  2. Es ist strengstens verboten, Hunde zusammen mit anderen Tieren unterzubringen, da dies ihn mit Gerüchen, Geräuschen und Geräuschen ablenkt und letztendlich sein Verhalten und seine Gesundheit negativ beeinflusst.
  3. Der ideale Ort ist ein kleiner Hügel. Hier ist eine großartige Übersicht und es gibt keine übermäßige Feuchtigkeit.
  4. Bei der Auswahl eines Standplatzes müssen die dominierende Windrichtung und die Lichtrichtungen berücksichtigt werden. Der Körper des Hundes mag keine Zugluft und übermäßige Feuchtigkeit, daher sollte der Eingang zur "Wohnung" nicht auf der Leeseite liegen, damit Regen und Schnee nicht unter dem Schuppen weht.
  5. Um die Besitzer und den Hund nicht miteinander zu stören, sollte der Stand in einer kurzen Entfernung vom Haus, aber nicht weniger als 10 Meter gebaut werden.
  6. Es ist höchst unerwünscht, die Kabine direkt auf dem Boden zu platzieren, und es ist zwingend erforderlich, ein Luftkissen von 10 cm zwischen Boden und Boden herzustellen. In diesem Fall wird der Boden der Kabine belüftet, im Herbst ist es trocken und im Winter ist es nicht kalt.
  7. Es ist notwendig, den Ort der Zuführung richtig zu organisieren. Schüsseln mit Futter sollten fest stehen, damit der Hund sie nicht versehentlich wenden konnte. Es ist ratsam, einen niedrigen Tisch zu machen und Schüsseln mit Speisen und Getränken sicher darauf zu befestigen, damit der Besitzer sie leicht wechseln kann.

Erforderliche Messungen

Alle beginnt mit Messungen. Für den Deutschen Schäferhund (Kaukasischer Schäferhund (Alabai)), für jeden Wachhund und großen Hund, sollten seine individuellen Abmessungen beim Bau eines Zwingers berücksichtigt werden. Nämlich:

  • Breite der Schultern oder Breite der Brust - der Wert von "B".
  • Widerristhöhe - h-Wert.
  • Gesamthöhe oder -höhe ist "H".
  • Die Länge des Körpers - der Wert von "L".

Beim Bau eines Schäferhundehauses ist es sehr wichtig, dass der Raum angepasst wird nur für sieWenn der Zwinger klein ist, wird der Hund in der neuen "Wohnung" eng und unbequem und in der zu großen kühl sein. Idealerweise sollte die Größe des Inneren der Kabine dem Hund ermöglichen, hineinzusteigen, sich zu rollen und sich hinzulegen, und im Winter die Luft des Zwingers mit seinem Atem zu erwärmen.

Befindet sich der Wachhund noch in einem zitternden Welpenalter und muss dringend "untergebracht" werden, können Sie eine kleine Kiste mit einer Reserve für das Wachstum bauen. Sie können jedoch sofort mit eigenen Händen einen Stand für ein erwachsenes Tier bauen, wobei die Dimensionsparameter dieser Rasse berücksichtigt werden und die Besonderheiten der Verfassung seiner Eltern berücksichtigt werden.

Das Schema für den Bau des Messestandes selbst machen, Features

Bau eines Deutschen Schäferhundehauses erfordert keine besonderen Fähigkeiten in der Konstruktion und es kann leicht von Hand gemacht werden. Wie in jedem Fall müssen Sie zunächst eine Skizze erstellen und dann die Struktur zeichnen. Die Hauptsache, um alle notwendigen Lebensprioritäten des Hundes selbst zu berücksichtigen und der kreativen Phantasie des Besitzers freien Lauf zu lassen.

Das Dach

Dachkonstruktion macht einen - oder Giebel. Da sich manche Hunde im Sommer gerne in der Sonne auf dem Dach sonnen - das muss man berücksichtigen und dem Hausmeister so viel Freude bereiten. Eine kombinierte Option ist auch möglich, wenn die Kabine eine offene Kabinenhaube hat. Das Dach sollte nicht zu schräg gestellt werden, der Neigungswinkel sollte 30 Grad nicht überschreiten. Das Flachdach der Kabine ist unerwünscht, da sich Feuchtigkeit ansammelt und am Ende ein Leck entstehen kann, was höchst unerwünscht ist. Es ist sehr gut, einen Teil des Daches faltbar zu machen - so kann der Eigentümer den Sanitärzustand im Zwinger kontrollieren, die Abfälle reinigen und austauschen.

Wände und Trennwände

Die Wände des Kastens sollten außen und innen massiv sein, keine Risse und eine glatte Oberfläche haben. Für den Bau der Winterstraßenwände sind haltbare, aber nicht zerbröckelnde Materialien isoliert. Es ist am besten, wenn die Wandstruktur einen mit Isolierung gefüllten Luftraum aufweist. Zu diesem Zweck können Sie Sägemehl, Schaum, Filz und andere moderne umweltfreundliche Dämmstoffe ohne besonderen Geruch verwenden.

Paul

Der Boden in der Kabine und unter dem offenen Schuppen sollte aus natürlichem Material bestehen. Es sollte keine großen Lücken, Knoten und Unregelmäßigkeiten zulassen. Im Winter können Sie anstelle von Bettwäsche in der Kabine Stroh oder Heu sowie saubere und trockene Lumpen verwenden. Im Sommer ist das Abdecken der Bettwäsche in der Kabine optional.

Laz (Eingang)

Laz sollte aus widerstandsfähigem Naturmaterial ohne Knoten, Vorsprünge und große Risse bestehen. Es sollte dem Hund ermöglichen, den Zwinger frei und ungehindert zu betreten und zu verlassen. Im Winter wird am Eingang ein Vorhang aus dichtem Material aufgehängt. Für diesen Zweck wird meistens Filz verwendet. Der Vorhang sollte um etwa 4 Zentimeter breiter und länger als der Mannloch sein, darf aber den Hund nicht stören, um sich frei bewegen zu können.

Baustoffe

Das Dach des Standes muss sein undurchlässiges Material. Zu diesem Zweck können Sie moderne Abdeckungen und Fliesen verwenden. Es ist nicht wünschenswert, das Dach dünn zu machen und ein Blech zu verwenden, da im Sommer die Luft im Zwinger unter direkter Sonneneinstrahlung stark überhitzen kann.

Für Wände und Trennwände ist es bevorzugt, ein natürliches Baumaterial zu verwenden: Holz, Holz, Sperrholz, MDF ... Materialien aus festen Massen müssen mit speziellen Imprägnierungen behandelt werden, die die Bildung von Pilzen und Schimmel verhindern. Um das Haus für den Hund so attraktiv wie möglich zu gestalten, können Sie es von außen streichen oder Fassadenmaterialien zur Dekoration verwenden. Das Innere der Winterstraße und des Baldachins ist zum Malen nicht zu empfehlen.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org