Tiere

Angorahamster - flauschiger Vertreter der syrischen Rasse

In der Tat ist Angora nur Wolle. Dementsprechend wurde dieser Art genau deshalb der Name gegeben. Angorahamsterhaare sind lang und flauschig. Und so ist es immer noch dieselbe syrische Tiervielfalt. Sie sind golden, rot oder mit schwarzen Streifen an den Seiten. Dies ist der häufigste Typ. Sowohl normale (kurzhaarige) als auch Angora-Hamster sind fast überall zu finden, sie können für einen kleinen Betrag in jedem Zoofachgeschäft erworben werden.

Hamsteraktivität und Haftbedingungen

Bevor Sie ein Tier kaufen, müssen Sie darüber nachdenken, wo es leben wird. Angorahamster sind nachtaktive Tiere, die tagsüber süß in einer niedrigen und offenen Box schlafen, aber nachts auf der Suche nach Abenteuern flüchten können. Warnen Sie Kinder übrigens vor dieser Eigenschaft von Tieren, wecken Sie sie nicht während des Tages zum Spielen auf. Ein Hamster, der durch ein scharfes Herausziehen eines Nestes aufgeweckt wird, kann beißen.

Daher müssen Sie einen Käfig wählen, in dem Ihre Angorahamster leben werden. Die optimale Palette ist 100 cm an der langen Seite, und die Anzahl der Etagen spielt keine Rolle. Die Gitterstäbe müssen die Vertikale auswählen, der Hamster liebt es, sie zu erklimmen. Dadurch kann er die Notwendigkeit von Bewegung erkennen. Es ist notwendig, einen Käfig und ein Rad einzusetzen.

Käfigausrüstung

In der Tierhandlung wird Ihr Angorahamster sicherlich Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Fotos dieser Fuzzies werden jeden begeistern, zumal sie keine Pflege verlangen. Lassen Sie uns jedoch herausfinden, was in der Zelle sein muss. Dies ist eine Trinkschale, in der ständig sauberes Wasser vorhanden sein muss. Ein großes Laufrad ist ebenfalls ein Muss, und wählen Sie ein Modell mit fester Oberfläche. Sie benötigen mindestens zwei Schüsseln, eine für trockene und eine für frische Lebensmittel. Um dem Tier die Zähne schärfen zu können und die notwendige Menge an Mineralien zu erhalten, ist es notwendig, einen Kreidestein zu installieren.

Der Angorahamster (ein Foto eines schlafenden Tieres ähnelt einem Abbild eines Watte- oder Flusenstücks) benötigt trotz seiner Wolle ein weiches Nest. Deshalb legen Sie ihm im Voraus Papierservietten und Stoffstücke (Sie können und weiches Heu) für das Nest. Es ist jedoch besser, keine Watte zu legen, der Fuß eines Tieres kann sich leicht darin verheddern. Sie können Sägemehl oder Maisfüller verwenden. Die Zeitung mit ihrer giftigen Druckfarbe kann jedoch nicht verwendet werden. Haus und Toilette optional, normalerweise schläft der Hamster überall, nur nicht darin. Es ist besser, nur eine Ecke der Zelle abzudunkeln.

Einen Ort für einen Hamster auswählen

Die Wartung der Angora-Hamster erfordert nicht viel Zeit und Mühe von Ihnen, aber zunächst müssen Sie einen geeigneten Ort für die Unterbringung des Käfigs auswählen. Es ist besser, wenn es nicht auf dem Boden steht, so dass vom offenen Balkon oder Fenster kein Luftzug entsteht. Ein kleiner Ständer, Nachttisch oder Hocker ist perfekt. Der Käfig muss vor direkter Sonneneinstrahlung und dem Heizungssystem oder den Heizgeräten entfernt sein. Stellen Sie sicher, dass eine Katze oder ein Hund Ihr Haustier nicht erreichen kann. Stellen Sie sicher, dass Blumen, Gardinen, Kleider, die vom Trockner hängen oder Kleiderbügel hängen, nicht in der Nähe des Käfigs liegen. All dies kann in einem Käfig ziehen und einen Angorahamster nagen. Sorgfalt beinhaltet auch die Einhaltung der Regeln für die Raumbelüftung. Das Tier braucht frische Luft.

Tägliche Pflege

Dies ist ein Nagetier mit einem bestimmten Geruch, so dass Sie regelmäßig seinen Käfig reinigen müssen. Tun Sie dies jedoch nicht öfter als einmal pro Woche. Wenn die Zelle recht groß ist, reicht es aus, innerhalb weniger Tage nur den Füller in der Toilettenecke zu wechseln. Was sollten Sie sonst noch wissen, wenn Sie Angorahamster haben? Pflege und Wartung beinhalten obligatorische Spaziergänge. Dafür müssen Sie einen kleinen Stift bauen, der leicht zerlegt und entfernt werden kann, wenn er nicht benötigt wird. Das Loslassen einer kleinen Kreatur bei einer Reise durch die Wohnung sollte nicht sein, da der Hamster etwas für seine Gesundheit schädliches finden kann, durch die Kabel nagen oder sogar einen Schlitz finden und zu den Nachbarn gehen kann. Umso mehr ist es unmöglich, den Hamster auf der Straße zu entfernen: Er kann sich leicht verlaufen oder eine gefährliche Infektion bekommen. Es ist nicht notwendig, eine pelzige Kreatur zu baden. Sie müssen nur eine Tasse Sand in den Käfig stellen. Der Hamster reinigt seine Haut gerne.

Hamster Essen

Dies sind sehr witzige und unglaublich sparsame Kreaturen. Niemals mehr Essen in die Tasse geben, als sie an einem Tag essen können. Im Gehorsam gegenüber den Instinkten ziehen sie alles weg und verstecken sich. Die Zerstörung der Speisekammer ist ein großer Stress für das Tier, denn in der Natur hängt es von der Integrität der Reserven ab, ob es im Winter überleben wird. Der Angorahamster lebt also bei Ihnen zu Hause. Wie man ein flauschiges Essen in sein Leben bringt, war lang und glücklich?

Grundlage der Ernährung sind spezielle Getreidemischungen, die in jedem Zoofachhandel zu finden sind. Dies reicht jedoch nicht aus, da eine solche Diät hinsichtlich des Gehalts an Vitaminen und Spurenelementen stark eingeschränkt ist. Es ist sehr nützlich, kleinen Tieren besondere Tiere zu geben. Dies sind Getreidespeisen und spezielle Kräuter-Granola-Kekse. Achten Sie außerdem darauf, Gemüse und Obst in die Diät aufzunehmen, mit Ausnahme derer, die für sie verboten sind.

In kleinen Mengen können Haustiere Sonnenblumenkerne, Kürbisse und Nüsse erhalten, Mandeln ausgenommen. Achten Sie darauf, dass Sie kein Blattgemüse geben, es können Sellerie oder Dill, Petersilie und Löwenzahn sein. Wenn Ihr Kind groß wird, hat Ihr Haustier Glück. Er wird sehr hilfreich sein, Müsli ohne Zucker. Auch fettfreier Hüttenkäse und Joghurt werden ihn ansprechen. Sie können dem Tier periodisch Eiweiß geben, hart gekocht. Geben Sie dem Hamster innerhalb von sieben Tagen mehrmals gekochtes Hühnerfleisch. Nur einmal pro Woche können Sie Ihr Haustier mit einem Mehlwurm verwöhnen.

Verbotene Hamsterprodukte

Lassen Sie Ihr Haustier nicht um den Tisch herumreisen, da es versucht, alles Essbare hinter seinen Wangen zu verbergen, das nur seinen Blick auf sich zieht. Grundsätzlich ist es unmöglich, salzige und fetthaltige, süße und frittierte Speisen sowie Konserven und Gewürze in die Ernährung zu lassen. Honig, trockene Teigwaren (in Ausnahmefällen gekocht werden können) und Pilze - verboten. Sie können keinen flauschigen Haustier Kohl, Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Sauerampfer anbieten. Es ist verboten, Hamstern Zitrusfrüchte und exotische Früchte, Wassermelonen und Kaki zu geben. Und vor allem ist das Essen von unserem Tisch nicht für Hamster geeignet.

Zucht

Wir wenden uns heute der letzten Frage zu: "Wie lange leben Angora-Hamster und wie erfolgt ihre Fortpflanzung?" Bei richtiger Pflege kann Ihr Haustier 2–2,5 Jahre alt werden. Dies ist eine kurze Zeit, also seien Sie sofort bereit, sich von Ihrem Haustier zu trennen. Unterernährung kann jedoch das ohnehin kurze Alter stark verkürzen.

Wenn Sie eine Zucht planen, müssen Sie ein paar Tiere kaufen und in verschiedenen Käfigen aufbewahren. Nach etwa 4 Monaten erreichen sie die Pubertät, dann können Sie auch die erste Paarung vornehmen. Außerdem kann das Weibchen nur bis zu einem Jahr gestrickt werden. Dies geschieht auf neutralem Gebiet unter Aufsicht. Sie können sich nicht zu viele Sorgen machen, dass Sie den Östrus vermissen, das geschieht alle 4 Tage.

Nach der Paarung sollte die schwangere Frau nicht gestört werden. Achten Sie darauf, dass Sie Protein-Nahrungsmittel (Fleisch, Protein, Babynahrung) in die Ernährung aufnehmen. Ein paar Tage vor der Geburt entfernen Sie das Rad und das Haus und bieten der werdenden Mutter mehr Material für das Nest. Man muss nicht lange auf die Geburt warten - die Hamster sind etwa 16 Tage schwanger. Babys werden blind geboren, aber in zwei Wochen öffnen sie bereits die Augen und Wolle erscheint auf dem Rücken. Wenn sie 4 Wochen alt sind, sollten sie sitzen und die Männchen und Weibchen trennen, da sie sich bereits paaren können.

Lebensraum und Besonderheiten

Sein Lebensraum in freier Wildbahn ist das Hochland des Kaukasus und Zentralasiens. Sie mögen das gemäßigte Klima, trocken und warm. Vertreter der Rasse wählen Gebiete mit üppiger Vegetation zur Besiedlung aus.

Es gibt Fälle, in denen langhaarige und kurzhaarige Hamster unterschiedlicher Farbe in demselben Wurf geboren werden. Ungewöhnliche zottige Babys mit einer ungewöhnlichen (nicht goldenen) Farbe starben in der freien Natur. Aber zu Hause haben sie Bewunderer gefunden und können ein langes glückliches Leben führen.

Die Züchter versuchten, die Mutationsphänomene der syrischen Hamster zu verstärken. So erschien der Angorahamster mit rauem Haar und seltenen Farben: Weiß, Grau, Creme, Schwarz und Schildpatt. Der Angora Syrian Hamster sieht sehr eindrucksvoll aus, sein Haar ist 5 cm groß, das Weibchen ist bescheidener, nur 2 cm lang und wurde erstmals 1972 in den USA gezüchtet. Fluffies sehen süß aus, also mögen es Kinder jeden Alters sehr.

Unterscheidungsmerkmale der Unterarten:

  • luxuriöse Wolle
  • kein Schwanz
  • Wangen sind ziemlich groß,
  • Vorderbeine sanft, dünn, klein,
  • Die Körperlänge eines erwachsenen Hamsters beträgt 10-12 cm, das Gewicht beträgt nicht mehr als 180 g.

Breed Funktionen

Wie heißt der Shaggy Hamster? Dies ist ein syrischer Hamster und hat seine eigenen Eigenschaften:

  • Syrische Hamster leben in getrennten Höhlen, aber nicht weit von ihren Mitmenschen entfernt.
  • Ich liebe es zu schlafen, besonders im Winter
  • Das Weibchen trägt 14 Tage lang Nachwuchs, im Frühjahr (während der Tätigkeit) in der gleichen Familie werden etwa 15 Babys geboren.

Äußerlich sehen flauschige Hamster wie Meerschweinchen aus, manchmal sind sie mit diesen Tieren verwechselt. In der Größe sind Angorahamster deutlich größer als Jungäre.

Lebensraum und Eigenschaften

Das Angora-Nagetier ist derselbe syrische Hamster, nur mehr zottig und langhaarig. Das Tier erhielt seinen Namen wegen der Ähnlichkeit des Pelzes auf dem "Pelzmantel" von Angorakatzen. Im Übrigen ist der Hamster mit langen Haaren ein reinrassiger "Syrer".

Der natürliche Lebensraum dieser Tiere sind die Wüstenorte in Zentralasien, Süd- und Nordamerika. Nagetiere bevorzugen ein gemäßigtes Klima mit üppiger Vegetation.

Bei männlichen Angorahamstern beträgt die Haarlänge bis zu 6 cm und bei Frauen nicht mehr als 2 cm. Daher werden in der Regel nur Jungen als "Angorianer" bezeichnet, und Mädchen gelten als Vertreter der syrischen Rasse. Pelzmäntel in Angora-Nagetieren haben eine unterschiedliche Farbe: schwarz, weiß, grau, creme, gefleckt, silber. Fotos im Internet ermöglichen die Ansicht der gesamten Farbpalette.

In der gewöhnlichen Natur überleben Nagetiere mit einer solchen Fellfarbe und einer solchen Länge praktisch nicht, da es für sie schwierig ist, gegenüber Raubtieren unauffällig zu bleiben. Aber sie züchten gut und leben zu Hause. Es ist wichtig zu wissen, dass das Tier Winterschlaf hält, wenn die Temperatur auf 10 Grad fällt. Solche Situationen sollten vermieden werden. Und wenn das Tier eingeschlafen ist, können Sie es aufwärmen, indem Sie es in Ihren Händen erwärmen, aber keinesfalls mit Hilfe von Heizgeräten!

Äußerlich ähneln die "Angoraner" Meerschweinchen und werden oft mit Vertretern dieser Art verwechselt.

Zu den weiteren Merkmalen der Angoraner zählen neben langen Haaren: Größe etwa 10 cm, Gewicht innerhalb von 180 g, kleine Vorderbeine, große Wangen, kein Schwanz.

Vor dem Start eines Haustiers und der Suche nach langhaarigen Nagetieren interessieren sich viele Viehzüchter für wie viele lebende Angora-Hamster? Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort, da das Leben der Fuzzies von vielen Faktoren abhängt: Gesundheitszustand, Genetik, Instandhaltungsbedingungen und Pflege.

Im Durchschnitt leben Angorahamster etwa zwei Jahre. Mit sorgsamer Haltung und guter Pflege können die Tiere jedoch bis zu 4 Jahre alt werden. Wie lange ein einzelnes Tier leben wird, hängt von folgenden Faktoren ab:

  • die Bedingungen, unter denen er vor dem Kauf geboren wurde und gelebt hat,
  • Beförderungsbedingungen zu einem neuen Wohnort,
  • aus Ernährung und Gesundheit.

Indem Sie Ihrem Tier angemessene Bedingungen und tägliche Pflege bieten, können Sie einen treuen Freund für viele Jahre erhalten.

Der Rekord für die Anzahl der bisher gelebten Jahre ist der "Angor", der seit 7 Jahren bei pflegenden Besitzern lebte!

Merkmale der Wartung und Pflege

Wenn das Tier ein Angorahamster ist, wird die Pflege und Wartung nicht zu viel Ärger. Die Pflege von "Angora" unterscheidet sich nicht von der Vertretung anderer Nagetiere.

Der langhaarige Hamster lebt wie seine Verwandten lieber in einem geräumigen Käfig. Im Vergleich zu den Dzhungariki- oder Campbell-Hamstern hat das Angora-Haustier eine relativ große Größe, die unzuverlässigen dünnen Stäbe des Kreuzgangs lockern und einen Spaziergang durch die Wohnung machen kann. Um dies zu vermeiden, muss die Zelle zuverlässig und dauerhaft sein. Beim Kauf sollte besonders auf den Riegelmechanismus geachtet werden. Hamster dieser Rasse bewältigen einfache Druckknöpfe problemlos und vergrößern den Raum für ihre Spaziergänge.

Solche Spaziergänge sind mit der Tatsache beunruhigt, dass der Hamster ohne Aufsicht Strom- und Telefonkabel durchschneidet, Möbel und Schuhe nagt. Gleichzeitig kann er sich so geschickt verstecken, dass es schwierig sein wird, ihn in die Zelle zu bringen.

Wie andere Fellhamster bewegt sich der Angoreaner gerne viel. Aufgrund dieser Eigenschaft des Tieres ist es unbedingt erforderlich, ein Laufrad in seinem Gehäuse zu installieren. Es sollte einen großen Durchmesser haben (ab 20 Zentimeter), damit die langen Haare das Tier nicht stören, um sich aktiv zu bewegen.

Ein gewöhnlicher Wurf von Sägemehl passt nicht zu einem zottigen Haustier, da er sich in seinem Fell verheddert, dem Tier einen unordentlichen Blick verrät und Unannehmlichkeiten verursacht. Es ist vorzuziehen, den Boden des Käfigs mit einem speziellen körnigen Füllstoff abzudecken, der in Zoofachgeschäften verkauft wird.

Wenn das Haustier noch schmutzig ist, ist es strengstens verboten, es zu baden! Im Wasser zu sein kann zu Unterkühlung und Krankheit führen. Für die tägliche Hygiene Hamster besser Sandbad anordnen. Es ist auch ratsam, Sand in einem Tiergeschäft zu kaufen oder eine normale Quarzlampe zu halten. Um den Angora-Hamster attraktiver zu machen, muss er mit einem speziellen Kamm oder einer alten Zahnbürste gekämmt werden.

Wenn das Angora-Tier nicht rechtzeitig gereinigt wird, wird das Tier zu einem nicht sehr angenehmen Geruch. Die Reinigung sollte mindestens einmal pro Woche erfolgen, bevor das Haustier in einen tragbaren Käfig, einen gehenden Ball oder als letzten Ausweg in ein Glasgefäß gebracht wird. Dauerhafter Wohnsitz in der Zwischenzeit, mit warmem Wasser ohne Verwendung von Chemikalien gewaschen.

Damit sich das "Flauschige" nach der Heimkehr nicht in einem Stresszustand befindet, kann eine kleine Menge des alten Füllstoffs mit dem ursprünglichen Hamstergeruch mit einer neuen Bettwäsche gemischt werden.

In keinem Fall darf ein Käfig zwei Männchen enthalten. Sie werden sich ständig bekämpfen und sich gegenseitig schwer verletzen.

Fluffy Pet's Daily Diet

"Angorianer" sind wählerischer bei der Qualität der Nahrung als Dzungariki oder andere Zwergnagetiere. Ihre tägliche Ernährung sollte nicht nur Getreidekörner (Hafer, Mais, Hirse), sondern auch Vitamine umfassen. In Tierhandlungen verkaufte er spezielle Tiernahrung, die eine Reihe nützlicher Substanzen enthielt. Das Haustier kann jedoch Vitamine aus Obst und Gemüse erhalten, die in seine tägliche Nahrung aufgenommen werden sollten.

Angorahamster essen gerne Möhren, Kürbisse, Äpfel, Salat und Löwenzahnblätter, Dill, Petersilie. Nagetiere erhalten die notwendigen Substanzen aus Sonnenblumenkernen und Nüssen. Um die Eiweißreserven des Tieres aufzufüllen, können Sie es mit gekochter Leber und gekochtem Hühnerfleisch füttern. Die Hauptsache ist, dass alle Produkte in der Hamsterzuführung frisch sein sollten.

Füttern Sie das Haustier nicht mehr als zweimal täglich. Etwa alle zwei Tage ist es wünschenswert, die Trinkwasserversorgung in seiner Wohnung aufzufüllen.

Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, im Cottage of Fluffy ein Audit durchzuführen und zu prüfen, was er in seine Speisekammer geschleppt hat. Die Hamsterration sollte nicht zu viel verderblich sein, sonst können die Folgen enttäuschend sein. Ein langhaariger Nagetier kann seinen Pelzmantel nicht nur mit verrottendem Gemüse oder Früchten verschmutzen, sondern auch ernsthaft krank werden.

Um unangenehme Folgen zu vermeiden, müssen Kartoffeln, Kohlblätter, Knoblauch, Zwiebeln und Zitrusfrüchte von der Angora-Hamster-Diät ausgeschlossen werden. Es ist ratsam, verschiedene exotische Früchte und Früchte mit Steinen zu vermeiden.

Da Angora-Hamster anfällig für Fettleibigkeit sind, sollten sie unter Aufsicht eines Wirtes gefüttert werden. Im Haus sollte das Tier viel Zubehör für aktive Bewegungen haben.

Preis Angora Hamster

Die Kosten des Angorahamsters in verschiedenen Städten Russlands liegen zwischen 200 und 400 Rubel. In Städten mit hohen Löhnen sind die Preise höher, in weniger wohlhabenden - niedriger. Der Preis des Hamsters hängt vom Ort des Kaufs ab.

Es ist das niedrigste auf dem Markt, aber ein zukünftiges Haustier von den Händen zu bekommen, macht es schwierig, sich zu vergewissern, dass Fuzzy einen guten Stammbaum hat, und die Gesundheit wird es ihm ermöglichen, lange und aktiv zu leben.

Es ist vorzuziehen, "Angora" im Zoogeschäft zu kaufen, wo der Preis leicht über dem Marktpreis liegt, die Tiere jedoch keine Zweifel aufkommen lassen. Darüber hinaus erhalten Sie an einem solchen Ort eine kostenlose Beratung zur richtigen Pflege eines Nagetiers.

Am teuersten ist der Kauf des Angorahamsters in der Gärtnerei von einem professionellen Züchter. Однако в этом случае у зверька будет отличная родословная. При современном развитии интернета отзывы о таких профессиональных заводчиках найти несложно. Практика показывает, что в питомниках домашних питомцев приобретают те животноводы, которые твердо убеждены содержать зверюшек долго.

Где купить ангорского хомяка каждый из покупателей принимает решение самостоятельно. In jedem Fall geht es dem Angorianer nicht darum, wie viel er kostet, sondern um die Sorgfalt und Liebe zukünftiger Besitzer.

Ein zukünftiges Haustier kann kostenlos erworben werden, wenn bekannte Tierzüchter bereits ein paar "Fuzzies" haben. Hamster brüten so schnell, dass es nicht immer möglich ist, den bisherigen Nachwuchs zu verkaufen, da bereits ein neuer geboren wurde.

Charakter und Ausbildung

Ein Haustier zu beobachten ist ein Vergnügen, und wenn man damit spielt und trainiert, entsteht ein völlig anderes Gefühl. Diese Art von Nagetieren ist menschenfreundlich, kommt mit Kindern gut aus. Einige Tierzüchter behaupten, dass ihre Haustiere auf die Stimme des Besitzers ansprechen und den Namen "flauschig" aussprechen.

Es ist wichtig zu wissen, dass nur junge Menschen im Alter von eineinhalb und zwei Monaten ausgebildet werden können. Solche "flauschigen" können an das Tablett, Betteln und andere Tricks gewöhnt werden. Damit sich der "Krümel" an den Besitzer gewöhnen kann, müssen Sie zuerst viel mit ihr reden. Wenn ein Haustier keine Angst mehr vor einer Person hat, können Sie es sicher in die Arme nehmen.

Wenn sich ein Hamster von der Kindheit an die menschliche Gesellschaft gewöhnt hat, wird er leicht und natürlich mit Kindern und Erwachsenen spielen, ihn sich quetschen und streicheln lassen.

Hab das bisschen bekommen

Wie die meisten Artenmitglieder ist der Angorahamster nachtaktiv. In der dunklen Tageszeit ist das Tier am aktivsten und tagsüber schläft es gerne in einem abgelegenen Ort. Wenn ein pelziges Nagetier mitten am Tag gestört wird, kann es Aggressionen zeigen und sogar schmerzhaft beißen.

Angorahamster beißen aus anderen Gründen.

  • Der Wunsch, den Wirt durch den Finger zu "kneifen", entsteht beim Tier während plötzlicher Bewegungen einer Person beim Spielen.
  • wenn Hände essbar riechen,
  • wenn es falsch ist, ein Haustier zu behalten (Hamster hängen nicht gern mit dem Kopf nach unten),
  • Wenn sich in der Zelle kein Mineralstein zum Zähneknirschen befindet,
  • wenn das Tier in einem Käfig in die Enge getrieben wird und versucht, es dort herauszuholen.

Ein Haustier kann in einer Angst beißen, was scharfe Geräusche oder Bewegungen einer Person verursachen kann.

Beißbisse sind zwar schmerzhaft, aber für die menschliche Gesundheit nicht besonders gefährlich. Wenn der Hamster noch von einer stillenden Hand gebissen wird, muss die Wunde gewaschen, mit einem Antiseptikum behandelt und mit einem Pflaster versiegelt werden.

Damit der Angorahamster nicht nur ein Nachbar, sondern auch ein echter Freund wird, ist nicht viel erforderlich. Es ist nur notwendig, dem Nagetier einen anständigen Inhalt, rechtzeitige Fütterung, Liebe und Fürsorge zu geben. In gastfreundlichen und fürsorglichen Viehzüchtern leben sie aktiv und glücklich bis heute.

Pflegemerkmale

Der langhaarige syrische Hamster muss sorgfältig gepflegt werden, die Wolle muss ausgekämmt und der verhedderte Müll herausgezogen werden. Hier ist die Hauptsache, es nicht zu übertreiben, es ist kontraindiziert, Ihr Baby im Wasser zu baden - es kann sich erkälten. Knapp wird selbst für die Reinheit seiner "Haare" sorgen. Legen Sie ein Bad mit Sand in den Käfig - das Haustier wird gebadet und gereinigt.

Käfig und Zubehör

Kaufen Sie einen Käfig, der 50 × 30 Zentimeter groß ist. Eine gute Option ist eine Wohnung mit Querstangen. Im Käfig muss sich ein Rad mit einem Durchmesser von mindestens 20 cm befinden, dies gilt auch für das Haus, es muss größer sein als für kurzhaarige Kinder. Angorahamster lieben alle Arten von Labyrinthen, Pfeifen. Sie können also ein kleines mehrstöckiges Wohnhaus kaufen. Nun, wenn die Böden durch Rohre, Treppen oder andere Schlupflöcher verbunden sind.

Angorahamsterhaarpflege

Wohnverhältnisse, die Sie mit Liebe schaffen, wie die Angora. Es gibt nichts Schwieriges in der Tierpflege, es gibt ein "aber" - das sind lange Haare. Denken Sie daran, dass es nur dann schön aussieht, wenn es gepflegt ist. Andernfalls wird das Baby zu einer schlampigen Kreatur.

Wolle ist zottelig, muss gekämmt werden und muss sich von Ablagerungen und verwickelten Partikeln reinigen. Sie können eine Zahnbürste als Kamm verwenden. Nicht überflüssig, um Reinigungspulver für langhaarige Hamster zu kaufen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Wolle weniger verschmutzt ist.

Angora Fütterung

Der Angorahamster ist unprätentiös in der Fütterung, er eignet sich für die gleiche Ernährung wie andere domestizierte Nagetiere. Die Hauptsache ist, rechtzeitig mit hochwertigen Lebensmitteln zu füttern. Wenn das Baby nicht genügend Vitamine und Mineralstoffe hat, können die "Haare" unbeholfen und ungepflegt aussehen. Damit der pelzige Hamster der syrischen Rasse schön aussieht, sparen Sie nicht am Heck.

Unter natürlichen Bedingungen verwenden Hamster trockene Pflanzen, um Nester zu bauen, und ernähren sich von Sukkulenten, also schließen Sie Grüns nicht von der Ernährung aus. Von Obst essen sie gerne Bananen, Birnen, Äpfel. Gemüse - Karotten, Zucchini, Auberginen. Sie brauchen auch Eiweißnahrung. Was kann der Angorahamster anders als gekaufte Lebensmittel und Leckereien füttern? Damit er einen vollen Satz Vitamine erhält, geben Sie ihm einmal pro Woche gekochtes Eigelb, Brust, fettarmen Hüttenkäse oder Kefir.

Es muss sichergestellt sein, dass der shaggy Hamster nur frische Lebensmittel isst.

Prüfen Sie regelmäßig, ob das Baby die Essensreste ins Haus geschleppt hat - es kann sich mit sauren Lebensmitteln vergiften.

Verbotene Produkte

Sie können keine Leckereien geben, die Farbstoffe, Konservierungsmittel, schädliche Zusätze enthalten. Vertreter dieser Rasse sind streng kontraindizierte Kartoffeln, Zitrusfrüchte, Knoblauch und Zwiebeln sowie:

  • salzig
  • süß
  • exotische Früchte sowie Wassermelone,
  • Liebling
  • Mandel
  • Sauerampfer
  • Konserven, geräucherte Produkte, eingelegte Produkte.

Wenn Sie dem Baby eine Scheibe Wassermelone oder ein salziges Nüsschen geben, stirbt es nicht. Probleme mit dem Gastrointestinaltrakt können jedoch beginnen. Und warum es riskieren? Diese kleinen Tiere und so wenig leben.

Dauer und Lebensstil

Der Angorahamster benötigt kein Mitbewohner. Wenn Sie also mehrere Fuzzies erworben haben, stellen Sie sicher, dass jeder einen eigenen Käfig hat. Wenn mehrere Personen in einer Wohnung leben, seien Sie auf ernsthafte Kämpfe vorbereitet.

Denken Sie daran: Angorahamster sind Landtiere!

Angorahamster zu Hause können bis zu 3 Jahre alt werden. Es gab Fälle, in denen Vertreter dieser Rasse länger lebten, bis zu 3-4 Jahre, jedoch nur unter der Bedingung guter Pflege. In der Welt gibt es einen Rekordhalter, der seit 7 Jahren lebt.

Damit das Baby so lange wie möglich leben kann, muss es nicht nur gut aufgehoben werden, sondern es muss auch das richtige Haustier ausgewählt werden. Bedenken Sie sorgfältig sein Fell, es sollte gleichmäßig wachsen, auch auf den Pads, um sauber im After zu sein. Die Augen sollten strahlend sein und trocken auslaufen.

Abweichungen von den Normen können zu schweren Erkrankungen und zum Tod des Haustieres führen. Wenn Sie es mit dem Dzungarik vergleichen, werden Angora-Hamster selten krank, sie haben eine gute Immunität.

Wichtig: Das Baby sollte Sie optisch erfreuen.

Wie viel kostet ein Angorahamster?

Sie können ein Baby damit auf den Vogelmärkten, in Tierhandlungen kaufen. Ein Hamster mit langen Haaren hat im Durchschnitt 200-300 Rubel. Wenn Sie gut suchen, Anzeigen anzeigen, wird möglicherweise ein Haustier angezeigt, da Hamster sehr reich sind. Der Angorahamster ist preiswert, aber um sicherzustellen, dass er die richtigen Bedingungen hat, müssen Sie Geld ausgeben.

Hamster leben durchschnittlich 1,5 bis 4 Jahre, während dieser Zeit muss sie auf Wunsch Nahrungsmittel kaufen - Vitamine, Zubehör.

Der Käfig ist das erste, was sie für ein Haustier kaufen. Wollen Sie es nicht in der Bank behalten? Flauschiger Hamster ist kein Mitglied der Reality-Show "Behind the glass". Baby dort wird unbequem sein. Das Glas ist eng, Sie können kein Rad und ein gemütliches Schlafhaus darin ablegen. Der Käfig ist gut belüftet und leicht zu reinigen. Der durchschnittliche Preis eines Angora-Käfigs beträgt 600 Rubel. Wenn es mehr ist, ist der Preis entsprechend höher.

Zusammenfassen

Besonderheiten des Behaltens eines Shaggy-Hamsters der syrischen Rasse:

  • Die Haftbedingungen sind nicht wählerisch und mit Ausnahme der Nachtzeit praktisch still. Der Hamster hat Ihren Schlaf nicht gestört, nachts kann er in den Flur oder in ein anderes Zimmer gebracht werden.
  • Verbraucht wenig Futter.
  • In ruhigem Zusammenhang mit den Manifestationen der Zuneigung des Besitzers.
  • Angorahamster ohne Zucht in Gefangenschaft.

Mögliche inhaltliche Schwierigkeiten:

  • Der Angorahamster beißt, wenn Ihre Hände etwas Leckeres riechen oder Sie es erschrecken.
  • Das Kind ist anfällig für Fettleibigkeit, achten Sie also auf die Simulatoren, das minimale Einstellrad.
  • Um höchste Qualität zu gewährleisten, legen Sie folgende Eigenschaften in den Käfig: Wasserflasche, Bad zum Sandbaden, Kreidestein.
  • Wenn die Temperatur auf +10 Grad fällt, kann der Angorahamster den Winterschlaf halten.
  • Da es sich um ein Nagetier handelt, kann es alles knabbern, was ihm in den Weg kommt. Gehen Sie also nur unter Ihrer Aufsicht oder in einem eingezäunten Bereich.
  • Eine ungereinigte Zelle kann zu unangenehmen Gerüchen führen.

Jetzt wissen Sie, dass der Angorahamster eine Variante der syrischen Rasse ist. Damit Ihr Flaum ein langes und glückliches Leben führt, überfüttern Sie ihn nicht, wählen Sie eine ausgewogene Ernährung, reinigen Sie ihn in einem Käfig und legen Sie keine Lebensgemeinschaften bei sich ein.

Wenn Sie Angst haben vor den Geschichten, dass Hamster aggressiv sind und sich an Ihrem Finger festklammern können, sollten Sie wissen, dass dies nicht für die Angorianer gilt. Der Hamster gewöhnt sich schnell an dich und wird ein wahrer Freund.

Was Sie wissen müssen, um einen gesunden Hamster zu kaufen?

  • Glänzendes Fell ohne kahle Stellen.
  • Augen und Nase ohne Ausfluss reinigen.
  • Reinigen Sie die Haare um den After.
  • Verhalten mäßig aktiv, nicht müde und nicht fiebrig aufgeregt.

Es ist besser, ein Haustier im Alter von 1,5 - 2 Monaten zu erwerben, dann ist es einfach, es zu trainieren, um es an das Tablett zu gewöhnen.

Was nicht zu tun, wie man Tierbisse vermeidet?
  • Schnapp dir einen schlafenden oder schläfrigen Nager.
  • Nehmen Sie sie in die Hand, ohne sie vorher gewaschen zu haben. An den Händen kann der Geruch verbleiben, den der Hamster als schmackhaft oder umgekehrt gefährlich erscheinen lässt.
  • Decken Sie die Oberseite der Handfläche scharf ab.
  • Beuge den Käfig ein und fange auf diese Weise.
  • Nimm das Fell im Nacken.

Diese Unterart unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Schinken. Im Alltag ist er unprätentiös und sauber. Angorahamster leben etwa 2 - 3 Jahre, wobei die genaue Einhaltung aller notwendigen Haftbedingungen bis zu 4 Jahre dauern kann. Geografisch ist die Art in Zentralasien, Nord- und Südamerika verbreitet.

Die Kosten des Angorahamsters auf dem Territorium Russlands betragen im Durchschnitt 200 - 350 Rubel, je nach Region und Ort des Kaufs (Zoohandlung, Vogelmarkt). Da sich Hamster schnell und einfach vermehren und der Nachwuchs irgendwo befestigt werden muss, ist es möglich, ein Tier als Geschenk oder zu einem symbolischen Preis von Bekannten und Freunden zu erhalten. Aber die Kosten werden nicht enden, denn der Hamster benötigt auf jeden Fall einen Käfig, Futter und verschiedenes Zubehör: Trainingsgeräte, Trinkschale und Zufuhr, Bad zum Baden.

Vorteile der Unterart:

  • Nahezu leise und anspruchslos - wir brauchen einen kleinen Bereich für die Wartung, wenig Essen. Sie können lernen, in einem speziellen Tablett auf die Toilette zu gehen.
  • Mit Kindern gut auskommen, bezieht sich in aller Ruhe auf den Druck und übermäßige Manifestationen der Zuneigung.
  • Es wird schnell zahm und trainierbar.
  • Brut leicht in Gefangenschaft.
  • Sehr sauber und resistent gegen Krankheiten.
  • Angemessener Preis
  • Ein ausgezeichnetes Haustier für einen Anfänger oder jedes Jahr.

Schwierigkeiten beim Inhalt:

  • Es ist anfällig für Übergewicht und benötigt daher Trainingsgeräte und eine ausgewogene Ernährung.
  • Erfordert den Erwerb bestimmter Attribute des Inhalts: Kreidestein, Trinkschale, Zelle, Bad, Rad.
  • Führt nachtaktiv, kann den Winterschlaf halten.
  • Es nagt an Drähten, Möbeln und Schuhen und muss daher in einem Käfig oder Aquarium sein.
  • Ohne regelmäßige Zellreinigung wird es zu unangenehmen Gerüchen.
  • Nachbarn nicht tolerieren. Wenn Sie vorhaben, ein zweites Nagetier aufzunehmen, benötigen Sie eine zweite Zelle.

Normalerweise überwintern Nagetiere, wenn die Temperatur auf 10 Grad fällt. Solche Situationen sollten vermieden werden. Wenn der Hamster noch schläft, wärmen Sie ihn so schnell wie möglich mit der Wärme Ihrer eigenen Hände.

Käfig, Feeder und andere Attribute

Hamster benötigt zwingend einen Käfig mit geschlossener Oberseite. Es ist wünschenswert aus Metall, aber nicht aus Kupfer. Die optimale Fläche ist 30x40 cm., Die Höhe beträgt ungefähr 30 cm. Es ist besser, einen Käfig mit kleinen horizontalen Stäben zu kaufen, damit das Haustier sich nicht durch sie hindurchdrücken und durchbeißen kann, aber gleichzeitig die Möglichkeit hat, sie zu besteigen. Der Wohnraum ist gefüllt mit Holz, Ästen, um die sich ständig wachsende Zähne knirschen lassen. Der Boden ist mit Spezialfüller, Holzpellets, Sägemehl oder grobem Sand gefüllt. Zusätzlich zum Käfig kann der Hamster in einem Aquarium oder Terrarium mit geschlossenem Netzoberteil aufbewahrt werden.

Der Käfig muss in Höhenlagen vor Heizgeräten und direkter Sonneneinstrahlung aufgestellt werden. Vermeiden Sie Zugluft, sorgen Sie jedoch für ständige Frischluftzufuhr. Achten Sie darauf, dass Ihr Haustier keine Angst vor Haustieren wie Hunden oder Katzen hat. Die Wände der Zelle dürfen nicht mit Vorhängen oder anderen Stoffen oder Tapeten in Berührung kommen, alles, was der Hamster erreichen und anbeißen kann. Darüber hinaus benötigt der Hamster eine Toilette - einen speziellen Füller, der in Tierhandlungen verkauft wird und in die Ecke des Käfigs gegossen wird. Sie können es nicht direkt in die Ecke gießen, sondern auf ein flaches, benutzerfreundliches Tablett.

Als Nest wird meistens Sperrholz oder Plastikhaus verwendet, dessen Boden mit weichem Material bedeckt ist: Heu, Daunen, Fellstücke, Papier oder Stoff. Es ist besser, Vata nicht zu verwenden, besonders wenn Sie Nachwuchs planen: Hamsterpfoten oder -kälber können verwirrt werden. Zeitungen passen auch nicht: Drucktinte ist für Nagetiere ziemlich schädlich.

Hamster in der Natur sind ständig in Bewegung, also sind sie immer gut in Form. Pflege und Unterhalt des Angora-Hamsters zu Hause schließen fast jede Aktivität aus: Sie brauchen keine Nahrung zu bekommen, die Bewegung ist durch das Territorium des Käfigs eingeschränkt, und Sie müssen nicht vor Feinden fliehen. Aus diesem Grund benötigt das Haustier eine Trainingsausrüstung, um die Aktivität zu steigern. Die beste Option - Laufrad. Sie können zusätzliche Leitern, Tunnel, Hängematten und Regalböden erwerben.

Das Rad für die Angora muss größer sein als für andere Arten: mindestens 20 Zentimeter, andernfalls verfängt sich das Nagetier während des Laufs im eigenen Fell. Wählen Sie ein Rad mit fester Oberfläche, um Verletzungen der Beine zu vermeiden. Darüber hinaus können Sie einen Laufball kaufen, in dem es bequem ist, ein Haustier für einen Spaziergang durch die Wohnung zu lassen.

Je mehr Simulatoren sich im Lebensraum befinden und je öfter sich die Umgebung dort verändert, desto aktiver und folglich wird Ihr Haustier gesünder und dementsprechend länger leben.

Es ist besser, einen kleinen Trinker zu bekommen - der Hamster trinkt wenig, besonders mit einer ausreichenden Menge an saftigem Essen. Aber das Wasser muss regelmäßig gewechselt werden. Als Wanne für jeden leicht abwaschbaren Tank kleiner Größe geeignet. Feeder sollten zwei sein - für Trocken- und Nassfutter.

Das letzte, aber sehr wichtige Zubehör für eine Zelle ist ein Mineralstein (Kreide). Es ist zum Schleifen von Zähnen bestimmt. Ohne dieses können die Zähne Ihres Haustieres wachsen, so dass es seine lebenswichtige Aktivität stört.

Zellreinigung

Hamster sind sehr saubere Kreaturen, daher sollte die Reinigung regelmäßig erfolgen. Wenn Ihr Haustier den Bedarf an einem Tablett erfüllt, dauert es ungefähr zwei Mal pro Woche und dauert nur 10 Minuten. Entfernen Sie zunächst den Nager aus dem Käfig - transplantieren Sie ihn in einen Träger, Kinder in den Händen, in einen Ball oder in extremen Fällen in einem Gefäß mit einer geringen Futtermenge. am Boden

Dann sollte das Hamstergehäuse von allen Zubehörteilen befreit, mit warmem Wasser gewaschen und getrocknet werden. Chemische Reinigungsmittel nicht verwenden. Wenn die Zelle stark verschmutzt ist, kaufen Sie sie mit einem speziellen Reinigungsmittel. Waschen Sie unbedingt die Zufuhr, den Trinker, das Tablett, das Rad und alles andere. Sieben das Granulat oder einen anderen Füllstoff von der Palette des Käfigs, entsorgen den Müll, spülen und trocknen.

Damit das Tier keinen Stress erfährt, kehrt es in das Gehäuse zurück, wo kein „Eigengeruch“ mehr vorhanden ist. Lassen Sie ein wenig Füller aus dem verschmutzten Käfig ungewaschen und streuen Sie es am Ende der Reinigung auf den Boden.

Angora Hamster Fütterung

Was den Angorahamster füttern soll - eine der wichtigsten und wichtigsten inhaltlichen Fragen. Da die Unterart in Gefangenschaft gezüchtet wurde, ist es äußerst wichtig, eine ausgewogene Ernährung mit einer ausreichenden Menge an Vitaminen zu erhalten. Die Basis der Diät sind:

  1. Zellulose (Getreide: einfach, Hafer, Flachs) - täglich.
  2. Pflanzliches Eiweiß (Nüsse, Beeren, Früchte, Trockenfrüchte und Gemüse) - täglich.
  3. Eiweißfutter tierischen Ursprungs (Hüttenkäse, Kefir, Hühnerfleisch ohne Salz und Gewürze) - ein paar Mal pro Woche.

Hamster kann gegeben werden:
  • Getreide und Trockenobstmischungen aus Tierhandlungen speziell für Nagetiere.
  • Hamster-Delikatessen aus dem gleichen Laden - Müsli und Kräuter, Granulat, Kekse und Kekse, Ringe und Cracker.
  • Samen in kleinen Mengen (Kürbis, Melone, Sonnenblume).
  • Eiweiß (einmal pro Woche).
  • Äpfel, Birnen, Trauben, Bananen, Aprikosen - die beliebtesten Nagetiere, aber Sie können auch andere nicht verbotene Früchte geben.
  • Tomaten, Kürbis, Karotten und anderes Gemüse, die nicht auf der Liste der verbotenen Lebensmittel stehen.
  • Beeren - Himbeere und Erdbeere (in kleinen Mengen).
  • Kashi ohne Zucker (zum Beispiel für Kinder).
  • Fettfreie Joghurts ohne Zusätze oder Konservierungsstoffe.
  • Grüns - Löwenzahnblätter, Wegerichblätter, Klee, Dill, Petersilie, Salat, Sellerie.
  • Mehlwürmer (einmal alle 10 Tage).

Früchte sollten gründlich geschält werden. Die in den Fruchtgruben enthaltene Fruchtsäure ist für Nagetiere tödlich.

Video ansehen: 100 Hamsternamen Teil 1 (November 2019).

Загрузка...
zoo-club-org