Tiere

Spornfrösche: Wartung und Pflege

Es sieht aus wie ein Frosch

Wenn Sie und ich ein Aquarium sehen, haben die meisten von uns keine Zweifel, wer darin leben kann - Fische, Schildkröten ... Aber was können Sie sagen, wenn sich ein Frosch im Aquarium ansiedelt? Wir laden Sie ein, den Inhalt solcher exotischen und ungewöhnlichen Kreaturen heute in unserer neuen Veröffentlichung kennenzulernen ...

Beschreibung der Spornfrösche

Die erschwinglichsten und gefragtesten für die Zucht in einem Aquarium sind Spornfrösche. Ihre Kosten sind recht günstig, aber inhaltlich sind sie recht unprätentiös und leicht zu züchten. Deshalb werden diese Kreaturen meistens von Exotikliebhabern in ihrem Aquarium geführt.

Spornfrösche haben starke muskulöse Hinterbeine entwickelt, an deren Fingern kurze, aber scharfe Krallen von schwarzer Farbe zu sehen sind, die als Sporen bezeichnet werden. Von hier ist der Name "sportlich", und es ist kein Zufall, dass solche Frösche Krallen genannt werden. Übrigens, mit Hilfe dieser Klauen in Nature sind sie vor Raubtieren geschützt, die eine Bedrohung für sie darstellen, und halten die Stängel der Pflanzen gegen den Wasserfluss. Die Vorderpfoten von Spornfröschen sind kurz, mit langen und dünnen Fingern, während sich keine Membranen auf ihnen befinden. An den Seiten der Frösche befinden sich die Berührungsorgane in Form einer gepunkteten Linie - das gleiche kann man bei Fischen finden. Der Kopf der Frösche ist flach und klein, die Mündung ist rund und kurz, die Augen sind groß und nach oben gerichtet. Die Körperlänge eines erwachsenen Frosches beträgt 6-13 Zentimeter, während die Männchen kleiner sind als die Weibchen. Übrigens

ein klarer geschlechtsunterschied zwischen einem mann und einer frau - bei letzteren bedecken 3 hautfalten den anus.

Es gibt 5 Arten von Spornfröschen, und je nach Zugehörigkeit zu einer bestimmten Art kann das Aussehen dieser Kreaturen variieren. Häufige Anzeichen von Sporn sind jedoch in allen zu finden.

Unter den Bedingungen der Natur (Übrigens betrachten Fachleute Afrika als Heimat der Sporen) leben die sporeanischen Frösche in Gewässern mit nicht fließendem Wasser und in temporären Becken. Wenn sie austrocknen, werden die Frösche gezwungen, an Land zu gehen, aber ohne Wasser sterben sie schnell an dem Austrocknen, und sie können sich nicht an Land ernähren. Es ist eine andere Sache, dass aquatische Lebensräume, wo sie beweglich und flink sind, bei Bedarf schnell vom Raubtier wegschwimmen können. Die meiste Zeit verbringen die Spurs jedoch im Schlamm oder Schlick, wo sie sich fast vollständig vergraben können.
zurück zum Inhalt ↑

Spatz-Frosch-Aquarium

Spatz-Frosch-Aquarium

Für die Pflege von Spornfröschen benötigen Sie ein Aquarium. Wenn Sie einen Frosch enthalten, muss das Volumen mindestens 60 Liter betragen. Wenn Sie jedoch eine ganze Froschkolonie haben, müssen Sie jeder Person 10 Liter Volumen hinzufügen. Dies ist notwendig, damit sich die Frösche in ihrem Zuhause wohl fühlen und nicht überfüllt sind. Gleichzeitig ist es gar nicht notwendig, das Aquarium ganz oben mit Wasser zu füllen - es muss zu 0,5 oder maximal zu 2/3 des Volumens gefüllt sein. Es muss ein Wasserfilter- und Belüftungssystem installiert sein. Gleichzeitig sollte das Aquarium mit einem perforierten Deckel geschlossen werden.

Wofür ist das Cover? Spornfrösche können sehr hoch springen, und es kostet sie nicht, aus einem Aquarium zu springen. Eine solche Flucht für den Flüchtigen droht jedoch den Tod, denn wenn es nachts geschieht, ist der Frosch am Morgen möglicherweise schon vor dem Austrocknen und dem Mangel an Feuchtigkeit tot. Ihre Aufgabe ist es also, nicht nur auf ein komfortables Aquarium zu achten, sondern auch auf die Sicherheit Ihres Haustieres.
zurück zum Inhalt ↑

Aquarium reinigen

Das Wasser im Aquarium sollte alle 3-4 Tage gewechselt werden. Dabei sollte nicht vergessen werden, das falsche Substrat gründlich zu waschen - da es besser ist, groben Kies oder Kieselsteine ​​zu verwenden, sollten die Abmessungen so bemessen sein, dass es nicht in den Mund des Frosches passt. Die Dicke des Bodens am Boden des Aquariums sollte nicht weniger als 4-6 ty Zentimeter betragen.

Für ein Aquarium können Sie normales, verteidigtes Leitungswasser verwenden (Sie müssen es einige Tage verteidigen), aber stellen Sie sicher, dass im Wasser keine plötzlichen Temperaturschwankungen auftreten. Dies kann die Gesundheit Ihres Frosches beeinträchtigen.
zurück zum Inhalt ↑

Besondere Lebensraumbedingungen für den Spornfrosch

Damit sich Ihr Spinnenfrosch in einem Aquarium wohlfühlt, müssen Sie geeignete Bedingungen dafür bereitstellen. Was die Temperatur angeht: Es ist tagsüber eine Temperatur von 21-25 Grad über Null und in der Nacht von 17-21 Grad über Null. Die Beleuchtung sollte schwach und top sein. In Bezug auf die Gestaltung des Aquariums kann es sich um Schutz vor Steinen, Scherben oder Hindernissen handeln.

Es wird nicht empfohlen, lebende Pflanzen anzupflanzen, außer mit einem gut entwickelten Wurzelsystem und mit starken Blättern und Stielen, da andere Froschpflanzen ausgegraben werden.

Was ist ein Spornfrosch zu füttern

Zu Hause kann der stachelige Frosch mit Mehlwürmern, Fleisch, Mischfutter für Aquarienfische, getrocknetem Gammarus, Leber, Blutwürmern, Kaulquappen, Brut und Regenwürmern gefüttert werden. Wir würden dem Pfeifenmacher jedoch nicht empfehlen, Frösche in die Ernährung einzubeziehen. Da es häufig zu Lebensmittelvergiftungen kommt, und dies ist mit schwerwiegenden Konsequenzen für Ihr Haustier und sogar für seinen Tod verbunden.

In Bezug auf die Häufigkeit der Fütterung müssen die erwachsenen Frösche zweimal wöchentlich gefüttert werden, und die jungen können in 2-3 Tagen gefüttert werden. Wir möchten Sie jedoch darauf aufmerksam machen, dass diese Kreaturen extrem gefräßig sind, und wenn Sie sie jeden Tag füttern - sie werden nichts dagegen haben, nur dann werden sie Probleme mit dem Gewicht haben und der Frosch kann an Fettleibigkeit leiden. und das ist sehr schlecht für sie.

Wenn Sie junge Frösche züchten möchten, können Sie zum Füttern von Fröschen zu Hause trockenes Brennesselpulver verwenden, das in kochendem Wasser gekocht wird. Sie können Trockenmilch, Bäckerhefe und Salatblätter geben. Wenn Kaulquappen Gliedmaßen haben, können sie in lebenden Staub überführt werden - Tagnacht, Zyklopen, flacher Blutwurm.

In Bezug auf Wasser vertragen die Sporenfrösche kein Chlor und ihre Verbindungen. Vergessen Sie daher nicht, während des Wasserwechsels im Aquarium spezielle Präparate zur Neutralisierung von Chlor zu verwenden, da Ihre Frösche sonst sterben.

Verhalten von Spornfröschen

Albino Spornfrosch

Wenn Sie denken, dass Frösche minderwertige Kreaturen sind, die nicht zu Hingabe und Liebe fähig sind, dann liegen Sie falsch. In der Tat gewöhnen sie sich sehr schnell an ihren Besitzer, und selbst wenn sie ihn leicht erkennen, können sie auf den Namen antworten. In Anbetracht der Tatsache, dass es sich bei ihrem Lebensraum um Wasser handelt, muss der enge taktile Kontakt vergessen werden. Darüber hinaus sind diese Kreaturen sehr nervös und beeindruckend, und strenger Stress kann Ihre Haustiere ruinieren. Versuchen Sie also, ihre empfindliche Psyche nicht zu verletzen, und beobachten Sie ihr Leben besser durch das Glas des Aquariums.

Im Hinblick auf die Möglichkeit, Spornfrösche bei anderen Tieren - Schildkröten, Eidechsen oder Fischen - zu halten, empfehlen wir Ihnen dies nicht. Kompatibilität und Anziehung zwischen diesen Kreaturen können nicht auftreten und eines schönen Morgens können Sie einen Ihrer Favoriten verpassen.
zurück zum Inhalt ↑

Zucht Spornfrösche

Zu Beginn unserer Veröffentlichung haben wir geschrieben, dass sich diese Kreaturen leicht und schnell vermehren. Das ist tatsächlich so. Wenn Sie also ein paar Frösche leben - ein Mann und eine Frau -, werden sie Sie sehr bald mit ihrem Nachwuchs begeistern. Aber Sie müssen ihnen helfen. Dazu müssen Sie die Frösche vorbereiten und vor der Paarung eine Ruhezeit vereinbaren. Dies wird erreicht, indem die Temperatur im Aquarium auf 20-22 ° C über dem Nullpunkt gesenkt wird, wobei die Temperatur allmählich auf 25-27 ° C über dem Nullpunkt steigt und die Ernährung verbessert wird. In dieser Zeit ist es besser, Frösche in einem aus Plexiglas gefertigten, ziehbaren Aquarium zu pflanzen, in dem Sie Wasserpflanzen oder synthetische Fäden als Substrat verwenden. Das Aquarium selbst muss mit diffusem Licht beleuchtet werden. Vergessen Sie auch nicht die Filtration und Belüftung von Wasser. Wenn die Paarung der Frösche erfolgt und die weiblichen Laichlinge kommen, können die Eltern selbst in ihr früheres Aquarium zurückversetzt werden.

Die Inkubationszeit für Kaviar beträgt 2 Tage bei einer Temperatur von 23 bis 24 Grad Celsius. Gleichzeitig sollte die Landegeschwindigkeit der Larven 10 Stück pro Liter Wasser nicht überschreiten. Innerhalb von 4-5 Tagen nach dem Schlüpfen der Larven beginnen sie zu fressen. Gleichzeitig ist es notwendig, die Kaulquappen nach ihrer Größe zu sortieren, andernfalls werden die Tatsachen des Kannibalismus unter den stärkeren Individuen nicht ausgeschlossen. Der Zeitpunkt der vollständigen Metamorphose vom Kaviar bis zum Auftreten eines stachelartigen Frosches beträgt durchschnittlich 1 bis 6 Monate, hängt jedoch stark von der Wassertemperatur, den Wohnbedingungen und den Fütterungsverhältnissen ab. Es muss für junge Menschen geeignet sein.
zurück zum Inhalt ↑

Gesundheitspflege für Spornfrösche

Aufgrund der Nichteinhaltung der Regeln für die Haltung dieser exotischen Haustiere, insbesondere wenn das Wasser im Aquarium stark verschmutzt ist und einen geringen Sauerstoffgehalt aufweist, können Frösche an einer Infektionskrankheit erkranken. Für den Fall, dass ihre Ernährung nicht richtig formuliert ist, entwickeln sie eine metabolische Knochenerkrankung. Und wenn der Besitzer seine Haustiere überfüttert, kann er an Fettleibigkeit leiden. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie alle Empfehlungen bezüglich der Ernährung und des Zustands spritzender Frösche einhalten. Dies wird die hauptsächliche Prävention von Krankheiten dieser Kreaturen sein.

Video von Spornfrosch

Heute haben wir über die Besonderheiten des Haltens von Spornfröschen gesprochen, wie man ein Aquarium für sie ausrüsten kann, was man füttert ... Wir hoffen, dass unsere Empfehlungen und Tipps, wie Sie solche exotischen Haustiere halten, Ihnen bei der Pflege helfen werden.

Wenn ein Frosch bereits in Ihrem Haus wohnt, stellen Sie sicher, dass Sie ein Bild davon auf den Seiten unserer Vkontakte-Gruppe veröffentlichen und mit Ihren Lesern teilen, wie Sie ein so ungewöhnliches Haustier halten.

Wir warten auf Ihr Feedback und Ihre Kommentare, treten Sie unserer Gruppe VKontakte bei!

Zuchtspornfrösche

Spornfrösche können 15 Jahre alt werden und nach 10-12 Monaten reifen. Diese Frösche züchten können bis zu 4 mal pro JahrUm diesen Prozess zu stimulieren, reicht es aus, die Wassertemperatur im Aquarium um 5-8 Grad zu senken und dann wieder zu erhöhen. Die Paarung und das Werfen von Eiern kann bis zu einem Tag dauern Eltern sitzen.

Nach 1,5 bis 5 Tagen erscheinen Kaulquappen, die nach zwei weiteren Tagen zu fressen beginnen. Kaulquappen gefüttert Algenpaste, PlanktonWenn sie älter werden, wechseln sie zu Daphnien, Zyklopen und anderen. kleine Krebstiere.

Für 2 Monate entwickeln sich kleine Frösche aus Eiern. Gleichzeitig muss das Wasservolumen im Aquarium richtig berechnet werden, in dem mindestens ein Liter Wasser für 3 Kaulquappen vorhanden sein muss.

Filterung

Im Aquarium mit afrikanischen Spornfröschen muss eine Filtration erforderlich sein, da sie sehr unrein sind und viel Abfall produzieren (durch ihre Fähigkeit zur Einstreu können sie mit Goldfischen verglichen werden) und gleichzeitig sehr empfindlich gegenüber Wasserverschmutzung sind. Filter unter der Erde und Luftbrücken sollten besser nicht verwendet werden, da die Frösche das Aquarium 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche verstreuen - diese Filter halten einer solchen Belastung einfach nicht stand. Am besten montierte Leistungsfilter, die keinen starken Durchfluss erzeugen, und Kanisterfilter sind eine sehr gute Wahl. Beide Designs sind nicht zu teuer, aber die Filter sind Ihre wunderbaren Helfer bei der Reinigung von Wasser aus Abfällen.

Wasserparameter

Die Wasserqualität ist für Spornfrösche von großer Bedeutung, da ihre Haut alles aus dem umgebenden Wasser absorbiert und ein Überschuss an Ammoniak oder Nitrit im Wasser zu Vergiftungen führen kann. Daher ist es im Aquarium unerlässlich, alle 1-2 Wochen einen Wasserwechsel von 25-30% vorzunehmen. Bei regelmäßigem Wasserwechsel bleiben alle Amphibien gesund.

Im Allgemeinen sind Spornfrösche eher winterhart und können in jedem pH-Wert (meist 6,5-7,5) leben. Sie bevorzugen kühles Wasser mit einer Temperatur von 21-23 Grad Celsius. Beim Erwärmen brauchen glatte Spornfrösche nur, wenn die Temperatur unter 20 Grad fällt.

Die Beleuchtung für Aquarienfrösche kann beliebig sein, sie tragen Licht jeglicher Art. Wenn in einem Aquarium Pflanzen leben, müssen Sie die Beleuchtung dafür auswählen. Schalten Sie das Licht nachts aus.

Afrikanische Spornfrösche können und sollten mit einer großen Auswahl an Speisen gefüttert werden. Frösche (bis zu einem Jahr) sollten täglich mit Nahrung versorgt werden, Erwachsene sollten alle 2-3 Tage gefüttert werden.

Spornfrösche können mit speziell entwickelten Futtermitteln für diese Art in Pellets, lebenden Guppys und Garnelen, Tiefkühlkost (Würmer, Blutwürmer, Pfeifenmacher, Artemia, Garnelen, Rinderherzen, Fischfilets), trockenen, gefriergetrockneten Lebensmitteln (Garnelen, Erdbeeren, Würmern, Blutwürmern) gefüttert werden. Gammarus), Lebendfutter, wie Regenwürmer und Grillen, pelletiertes Futter, um die Farbe zu verbessern.

Allgemeine Merkmale

Der sportliche Frosch besitzt einen recht starken Körper, vor allem die Hinterbeine, an dem sich kleine, kurze Krallen (Sporne) befinden. Dank der Sporen bekam der Frosch seinen Namen. Zwischen den Fingern befinden sich Membranen. Afrika ist die Heimat der Frösche, die Einheimischen konsumieren diese Amphibien ruhig als Nahrung, das Tier ist nicht giftig. Der Kopf eines Spornfrosches ist klein, die Augen befinden sich oben am Kopf. Diese Amphibie hat übrigens ein schlechtes Sehvermögen und das obere Augenlid ist verkümmert. Aufgrund seiner Stärke und Krallen kann sich der Frosch vor Raubtieren verteidigen und selbst jagen.

Die Vorderbeine sind klein und haben keine Membranen. Frösche unterscheiden sich leicht nach Geschlecht. Männer sind viel kleiner als Frauen. Männer haben auch keine Eiablage, ähnlich wie bei einem kleinen Prozess. Die Körperlänge einer erwachsenen Person kann 13 Zentimeter erreichen. Es gibt ungefähr fünf Arten auf der Welt, daher können Farbe und Größe einer Amphibie leicht abweichen. In seinem natürlichen Lebensraum wird der Sporenfrosch in Teichen mit stehendem Wasser gefunden. Kann sich vorübergehend in stehenden Becken niederlassen. Diese Art von Fröschen kann ohne Wasser nicht lange dauern. Es ernährt und jagt Amphibien im Wasser.

Bedingungen und Inhalt

Der Spornfrosch, dessen Wartung und Pflege ziemlich einfach ist, erfordert immer noch die Einhaltung bestimmter Regeln und Sorgfalt. Für einen komfortablen Aufenthalt eines exotischen Haustieres zu Hause benötigen Sie ein Aquarium von 60 Litern oder mehr. Wenn der Frosch nicht einer ist, werden für jedes Individuum etwa zehn Liter Volumen berechnet. Diese Amphibien brauchen einfach nur Komfort und persönlichen Freiraum. Wasser muss gefiltert werden, diese Tiere können sterben, wenn das Aquarium mit Wasser aus dem Wasserhahn gefüllt wird. In diesem Wasser enthaltenes Chlor ist für Frösche sehr schädlich. Es ist besser, einen zu verwenden, der mehrere Tage lang abgewickelt wurde. Im Aquarium ist auf jeden Fall eine Filtration erforderlich, afrikanische Frösche unterscheiden sich nicht in der Sauberkeit und produzieren ständig Abfälle. Der Boden kann mit einem Substrat oder einer Grundierung verziert werden, aber nur klein, da Frösche ihn fressen können.

Flusssand kann auch geeignet sein. Pflanzen im Aquarium ist besser künstlich zu wählen. Aufgrund von Krallen kann ein Frosch lebende Pflanzen leicht verletzen, und Sie werden Zeit verlieren. Wir dürfen nicht vergessen, dass sie für einen bequemen Aufenthalt eines Frosch mit Spornflügel unbedingt Schutz braucht, so dass es besser ist, den Hintergrund für das Aquarium festzulegen und der Amphibie ein Gefühl der Sicherheit zu geben. Sie kann im Laden nach Ihrem Geschmack ausgewählt und am Boden des Aquariums platziert werden. Die Beleuchtung kann beliebig sein, Frösche sind in dieser Hinsicht absolut unprätentiös. Das Aquarium wird am besten mit einem Deckel verschlossen. Tatsache ist, dass diese klugen Kreaturen hoch springen und jederzeit einen neuen Lebensraum verlassen können.

Was ernährt sich vom Frosch

Aquariumspornfrösche sind in der Diät unprätentiös. Sie können mit Fleisch, Fischfutter, Leber, Brut, Mehlwürmern, Motten und sogar Regenwürmern gefüttert werden. Dies sollte jedoch nicht zu oft geschehen. Idealerweise ernähren sich diese exotischen Kreaturen zweimal pro Woche. Diese Amphibien lehnen es nicht ab zu essen, aber sie sind fettleibig, deshalb müssen Sie gut auf die Gesundheit des Frosches achten.

Für die Fütterung von Bruten verwenden Sie in der Regel Milchpulver, Salatblätter. Wenn Sie alle Fütterungsregeln einhalten, können Sie viele Probleme vermeiden, die der Spinnenfrosch manchmal hat. Wie viel diese Individuen leben, hängt vollständig von der Pflege solcher exotischen Kreaturen ab. Der Frosch kann bis zu 15 Jahre oder länger leben.

Sporne Frösche: Merkmale und Verhalten

Seltsamerweise erleben diese erstaunlichen Kreaturen die zärtlichsten Gefühle für ihren Besitzer. Sie können ihren Besitzer erkennen und werden sogar gelangweilt. Auch diese Kreaturen gewöhnen sich an die Stimme des Besitzers und können auf ihren Namen antworten.

Der Froschsporn ist sehr emotional, er muss vor Stress geschützt werden. Нужно забыть о постоянном тактильном контакте с амфибией, в противном случае она может и обидеться. Лучше просто наблюдать за любимцем со стороны. Лягушка также не любит соседства с другими жителями аквариума, поэтому о рыбках и ящерицах можно забыть. Лучше использовать искусственные декорации.

Здоровье шпорцевой лягушки

Прежде чем заводить это удивительное создание, нужно приучить себя к постоянному выполнению правил по уходу. Wenn Sie den Zustand des Wassers im Aquarium nicht überwachen und es verschmutzen, können die Frösche ernsthaft krank werden und die Infektion bekommen. Sie müssen auch auf den Sauerstoffgehalt im Aquarium achten. Wenn der Amphibienbesitzer die falsche Diät macht, kann es zu einer Knochenkrankheit oder zu Übergewicht kommen. Trotz der strengen Regeln ist diese Amphibie im Gegensatz zu anderen exotischen Kreaturen leicht zu reinigen. Wenn Sie alle Empfehlungen befolgen, kann dieses ungewöhnliche Tier seinen Besitzer über viele Jahre erfreuen.

zoo-club-org