Tiere

Scottish Fold Katzen (Scottish Fold Cat): Charakter, Farben, Rasseeigenschaften

Scottish Fold (Scottish Fold) erschien zuerst auf einer der schottischen Farmen, und William Rosso gilt als Begründer dieser Rasse. Auf seinem Hof ​​wurden Kätzchen mit hängenden Ohren von zwei Eltern mit normalen Ohren geboren. Die Geburt ungewöhnlicher Kätzchen war, wie sich später herausstellte, auf eine Genveränderung zurückzuführen, und die Ohren der Babys hingen an einem Defekt im Knochen- und Knorpelgewebe. Diese Rasse wurde nur in den USA offiziell anerkannt, und die International European Federation weigerte sich, sie zu registrieren. Trotz dieser Tatsache sind Vertreter dieser Katzenrasse bei Züchtern auf der ganzen Welt beliebt, nicht nur wegen ihres einzigartigen Aussehens, sondern auch wegen ihres freundlichen Charakters.

Die Scottish Fold-Rassenbeschreibung lautet wie folgt:

  1. 1. Der Körper ist muskulös und stark. Katzen sind mittelgroß und können bis zu 10 kg schwer werden.
  2. 2. Die Glieder der Schotten sind proportional zum Körper, die Pfoten sind dick. Es ist wünschenswert, dass sich Wollbüschel zwischen den Fingern befinden.
  3. 3. Schwanz - nicht lang, mit schmaler Spitze. Wolle ist gleichmäßig und flauschig.
  4. 4. Der Kopf ist rund, etwas flach und breit. Schnurrbart-Pads sind klar und verleihen Haustieren Ausdruckskraft.
  5. 5. Auricles - klein, vorgebeugt. Die Form der Ohren ist das Hauptmerkmal und der Hauptpunkt in der Rasse der schottischen Rasse. Die Ohrmuscheln liegen eng am Kopf an. Bei Jungtieren beträgt der Abstand zwischen den Ohren etwa 5 cm, bei ausgewachsenen Katzen bis zu 10 cm und der Rand in den Ohren ist willkommen.
  6. 6. Augen - groß, breit und ausdrucksstark. Die Augenfarbe variiert je nach Fellfarbe des Tieres.
  7. 7. Die Nase ist breit und klein.
  8. 8. Wolle - kurz und dicht. Es sollte weich und geschmeidig sein. Watte ist eine Hochzeit der Rasse.

Lop-eared scots Kätzchen werden mit geraden Ohren geboren und die Form wird erst im Alter von 4 Monaten gebildet. In einem Wurf kann man Haustiere mit geraden und abfallenden Ohren treffen.

Briten werden oft mit schottischen Katzen verwechselt, und in den ersten Lebensmonaten sind Kätzchen dieser Rassen kaum zu unterscheiden. Der Hauptunterschied zwischen diesen Rassenkatzen ist jedoch genau die Form der Ohren. Bei britischen Katzen sind sie die übliche Form, während sie bei den Schotten nach unten gebogen sind.

Die Farbe der Scottish Fold ist vielfältig und diese Rasse gilt als eine der wenigen, für die fast alle Farben akzeptabel sind. Am häufigsten gibt es Personen mit der folgenden monochromatischen Fellfarbe:

Weniger häufig finden Sie Scottish Fold-Katzen mit Streifen. Das Muster solcher Haustiere kann unterschiedlich sein, am häufigsten sind jedoch Marmor, Gestromt, Flecken und Tabby.

Scottish Folds sind fügsam und freundlich. Sie sind ausgeglichen, friedlich und werden in einer neuen Umgebung schnell gemeistert. Es ist unmöglich, sie als hyperaktiv zu bezeichnen, und deshalb sollten Sie keine Angst haben, dass das Haustier auf die Vorhänge klettert und alles in der Nähe zertrümmert. Katzen sind fremdenfreundlich, sie hängen schnell an den Haushalt und lieben es zu kommunizieren.

Lop-eared Schotten unterscheiden sich in ungewöhnlichen Gewohnheiten. Sie können auf den Hinterbeinen stehen, um etwas zu sehen oder vom Besitzer um etwas zu bitten. Ein weiteres Merkmal ist, dass die Schotten ein selektives Gedächtnis haben, dh sie speichern nur die Informationen, die für sie nützlich und interessant sind.

Scottish Falten kommen gut mit anderen Haustieren aus, außer kleinen Nagetieren und Vögeln. Vertreter dieser Rasse sind auch für Kinder geeignet, da die Schotten gerne mit Babys spielen und ihre Streiche tolerieren. In diesem Fall sollten die Besitzer die Tatsache berücksichtigen, dass neugeborene Kätzchen Angst vor lauten Geräuschen haben. Daher ist es besser, sie keinem Stress auszusetzen und sie vor der Kommunikation mit Kindern bis zu einem Monat zu schützen.

Die negative Qualität des Verhaltens der schottischen Fold-Katzen besteht darin, ihre Eigensinn und Selbstsucht hervorzuheben. Der Besitzer wird nicht in der Lage sein, ein widerspenstiges Vierbeiner zu zwingen, das zu tun, was er braucht, wenn die Katze nicht in Stimmung ist.

Lop-eared-Schotten geben sich gut in das Training ein und beherrschen in kurzer Zeit einfache Tricks. Scottish Falten ertragen Einsamkeit, verbringen gerne Zeit mit dem Besitzer, sind aber nicht aufdringlich. Im Gegensatz zu anderen Mitgliedern der Katzenfamilie schnurren Scottish Fold-Katzen nicht, sondern geben einen kratzähnlichen Klang aus.

Um einen Vertreter dieser Rasse zu pflegen, führen Sie folgende Verfahren durch:

  1. 1. Klauen trimmen Wenn das Haustier keinen freien Zugang zur Straße hat und in einer Wohnung lebt, ist es ratsam, die Krallen mindestens einmal im Monat zu schneiden. Das Verfahren muss mit Hilfe eines Kogtereza für Kleintiere durchgeführt werden. Eine Katze, die in einem Landhaus lebt, muss keine abgeschnittenen Krallen sein, da sie natürlich von ihr gelöscht werden.
  2. 2. Baden Wasserbehandlungen sind erforderlich. Fold Scot einmal im Monat. Es ist notwendig, die Katze mit Hilfe eines speziellen Shampoos zu baden, nachdem Wattebäusche in die Ohren gelegt wurden, um das Eindringen von Wasser zu verhindern.
  3. 3. Wolle kämmen. Es wird empfohlen, dieses Verfahren mit einem Kämmhandschuh oder einer speziellen Bürste durchzuführen. Die resultierenden Matten sollten sorgfältig geschnitten werden. Damit das Kämmen im Erwachsenenalter für eine Katze nicht anstrengend wird, ist es ratsam, sie von klein auf mit dem Eingriff vertraut zu machen.
  4. 4. Reinigung der Ohren, Augen und Zähne. Die Ohren von Katzen mit Hängeohren sind häufiger kontaminiert als die von Katzen mit geradem Ohr und müssen mindestens einmal pro Monat mit in Seifenwasser getauchten Wattestäbchen gereinigt werden. Es wird empfohlen, die Zähne mehrmals im Monat mit einer speziellen Zahnpasta und einer speziellen Bürste zu putzen und die Augen mit einem Wattestäbchen abzuwischen, das mit einer schwachen Borsäurelösung getränkt ist.

Ein wichtiger Punkt in der Pflege einer Scottish Fold-Katze ist die Fütterung. Die Ernährung eines Kätzchens basierend auf natürlichen Lebensmitteln sollte aus folgenden Produkten bestehen:

  • gekochte milch
  • Rinderhackfleisch,
  • Haferbrei auf Milch ohne Butter,
  • gekochtes mageres Fleisch,
  • gekochtes Eigelb

Sie können den kleinen Schotten nicht mit Fisch, geräucherten Produkten, Schweinefleisch, rohen Eiern, salzigen und fettigen Gerichten sowie industriellem Trockenfutter füttern. Anstelle von Naturfutter können Sie ihm spezielles Dosenfutter für Kätzchen geben. Die Anzahl der Mahlzeiten hängt vom Alter des Babys ab. Daher muss ein zweimonatiges Kätzchen mindestens viermal täglich gefüttert werden. Sobald er 4 Monate alt ist, sollte die Häufigkeit der Mahlzeiten auf 3-mal täglich reduziert werden. Nach 8 Monaten nach der Geburt kann das Kätzchen zweimal täglich gefüttert werden.

Erwachsene Scottish Fold-Katzen sollten folgende Produkte erhalten:

  • rohes Rindfleisch (fein gehackt),
  • gekochtes Geflügelfleisch (ohne und ohne Haut)
  • Innereien
  • Milchprodukte (fettarmer Hüttenkäse, Sauerrahm, Käse, Naturjoghurt),
  • Haferflocken, Reis und Grieß
  • Gemüse.

Industrielles Trockenfutter sollte nicht unter der Premiumklasse liegen und es wird nicht empfohlen, es dem Tier zu füttern. Es ist auch nicht möglich, vierbeiniges Haustierschweinefleisch, rohes Geflügelfleisch und Fisch in die Ernährung aufzunehmen. Ein Tier sollte ungeachtet der Fütterungsmethode freien Zugang zu einer Schüssel mit sauberem Trinkwasser haben.

Scottish Fold Katzen: aus der Geschichte der Rasse

Laut einigen Studien erschien Scottish Fold 1796 in China. Von dort wurde er von einem englischen Matrosen nach Europa verlegt. Diese Version erzählt davon, wann und wie es zum ersten Mal in Europa eine Katze mit Hängeohren gab, aber dies ist nicht die Katze, über die wir heute sprechen werden.

Wenn Sie wissen möchten, woher die Scottish Fold-Katzen stammen, bieten wir Ihnen eine andere Version des Ursprungs der modernen "ohrenlosen" Katze an. Die Rasse erschien in Schottland. Sein Gründer war William Ross, der 1961 eine Katze mit ungewöhnlichem Aussehen auf dem Markt entdeckte und nur ein Kätzchen vom Besitzer kaufte - Suzy the kitty. Sie wurde die Vorfahrin der Rasse, die im Verlauf zahlreicher Kreuze viele interessante Farben und Merkmale erhielt.

Nach einiger Zeit wurde diese Rasse in Schottland nicht mehr beschäftigt, da zahlreiche Mutationen identifiziert wurden. Und erst 1978 wurden Spezialisten aus den USA gewonnen.

Externe Funktionen

In jungen Jahren unterscheiden sich Scottish Fold-Katzen von ihren Eltern darin, dass es fast unmöglich ist, von ihnen zu verstehen, wie der Kleine aufwächst: mit aufrechten oder hängenden Ohren. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass es für die Zucht von Katzen dieser Rasse eine obligatorische Bedingung gibt - das Überqueren der Falte mit der Gerade (Tiere mit normalen Ohren). Bei der Geburt haben alle Kätzchen gerade Ohren. Wie das Kätzchen in einem Monat sein wird, kennt der Züchter nicht. Dies zeigt sich erst nach mindestens vier Wochen und manchmal auch später.

Die schottische Faltrasse hat erstaunliche Formen. Sie scheinen mit einem Kompass gezeichnet zu sein - einem runden Kopf, runden Augen, runden Wangen und einem abgerundeten Kinn. Die Nase ist ziemlich breit. Die Visitenkarte dieser Tiere sind Ohren. Im Rassestandard wird daher besonders auf sie geachtet.

Die Ohrmuschel hat eine oder zwei Falten und muss fest an den Kopf gedrückt werden. Es ist, als würden die Ohren den Umfang des Kopfes fortsetzen, ohne dabei die Proportionen und Eindrücke von "Puppen" zu stören. Bei erwachsenen Tieren ist der Abstand zwischen ihnen groß: zwischen ihnen passt die Handfläche eines Menschen leicht. Für Kinder beträgt der Abstand zwischen den Ohren fünf bis sechs Zentimeter.

Katzen Scottish Fold mittlerer Größe. Glieder kurz mit ordentlichen runden Beinen. Der Schwanz ist proportional zum ganzen Körper, mittelgroß.

Vertreter dieser Rasse können einen mittellangen oder langen Mantel haben. In jedem Fall ist es dicht, hat eine homogene Struktur. Die Scottish Fold-Katze sollte "Hosen" und Haarbüschel zwischen den Fingern aussprechen.

Wenn die Wolle eine ausgeprägte "Watte" hat, wird dies als disqualifizierender Faktor angesehen.

Sie können in der Scottish Fold-Rasse unterschiedlich sein. Farbspezialisten sind in mehrere Gruppen unterteilt:

  • einfarbig (weiß, schwarz und andere),
  • gemustert
  • geklärt (blau, malvenfarben usw.),
  • Schildpatt
  • Chinchilla

Lavendel, Schokolade, Pointovy-Farbe und eine Kombination dieser Farben mit Weiß - ein inakzeptables Merkmal. Eine monochromatische schwarze schottische Falte ist ziemlich selten, daher ist ihr Wert ziemlich hoch.

Scottish Fold hat erstaunliche Anpassungsfähigkeiten. Neue Familienmitglieder, ein neuer Ort - für Katzen mit Hängeohren gibt es keinen großen Unterschied. Die meisten Züchter sagen, dass Scottish Fold-Zuchttiere in Präsentationen und Ausstellungen auffallende Ruhe zeigen. Die Natur dieser Katzen kann als unbeirrbar bezeichnet werden.

Die Schotten unterscheiden sich nicht von übermäßigem Unfug oder Hyperaktivität. Dies ist eine äußerst intelligente Rasse. Ihre Vertreter werden nicht auf die Traufe klettern, sie bleiben lieber näher an der warmen Seite des Gastgebers. Scottish Fold-Katzen sind anspruchslos und unauffällig. Sie sind gehorsam und daher gibt es kein Problem mit ihrem Inhalt.

Mit einem solchen Haustier müssen Sie nicht nervös sein, da die Katze mit einer unglaublichen Geschwindigkeit auf den Schrank steigt oder in der gesamten Wohnung getragen wird. Sie erklären nur dann ihre Existenz, wenn der Eigentümer ihrer Meinung nach vergessen hat, etwas Wichtiges zu tun, beispielsweise um sie zu ernähren.

Es ist jedoch unmöglich zu sagen, dass Katzen der Scottish Fold-Rasse apathisch und inaktiv sind. Sie lieben und spielen, besonders in jungen Jahren. Kätzchen werden ihre Besitzer mit seltsamen Haltungen überraschen, die für sie einzigartig sind. Dies gilt auch für erwachsene Tiere - häufig werden sie im Katzen-Yoga betrieben. Zum Beispiel sitzen sie gerne, ziehen die Pfoten nach vorne oder stehen in der Haltung eines Streifenhörnchens.

Scottish-fold Katzenrassen zeichnen sich durch ihre Freundlichkeit aus. Die Natur dieser Tiere erlaubt es ihnen, sich schnell an andere Haustiere zu gewöhnen und nicht mit ihnen in Konflikt zu geraten. Viele Besitzer sagen, dass selbst der wildeste Kampfhund neben dem Schotten ein zärtlicher und verspielter Welpe wird. Darüber hinaus zeichnet sich jedes Kätzchen durch seine Individualität aus und bringt dem Besitzer etwas Neues. Einige Kätzchen warten auf mehr Aufmerksamkeit für ihre eigene Persönlichkeit, andere sind völlig ruhig und wieder andere sind sehr neugierig und so weiter.

Die Art Ihres Haustieres hängt weitgehend davon ab, wie Sie es erheben, und berücksichtigt dabei seine inhärenten Eigenschaften, die zu Beginn des Lebens festgelegt wurden.

Einstellung zu Kindern

Dies sind ideale Begleiter für Kinderspiele, aber Kätzchen haben Angst vor Lärm und lauten Geräuschen. In einer Familie, in der sehr junge Kinder sind, lohnt es sich, mehr erwachsene Tiere mitzunehmen.

Es ist leicht, sich um Vertreter dieser Rasse zu kümmern. In der Regel sind die Anforderungen an ihre Pflege fast die gleichen wie bei den üblichen:

  • Ernährung, die die notwendigen Vitamine und Mineralien enthalten sollte,
  • Wollpflege (Wäsche bei Verschmutzung, Kämmen),
  • Augenpflege, Ohren, Krallenausschnitt.

Es gibt aber auch Besonderheiten der Fürsorge, die dieser Rasse eigen sind.

  1. Verwenden Sie beim Auskämmen von Wolle keinen Puhoher, der die schicke Unterwolle beschädigen kann.
  2. Die Ohren dieser Katzen sammeln sich viel mehr Schwefel an als gewöhnliche Katzen, daher sollten die Ohren öfter gereinigt werden.
  3. Faltnahrungsmittel können Naturprodukte oder vorgefertigte ausgewogene Futtermittel sein.

Im ersten Fall sollte die Ernährung des Tieres Folgendes umfassen:

  • mageres Fleisch (Truthahn, Rindfleisch, Hühnchen),
  • Innereien
  • die Leber
  • Seefisch (bei Katzen mit Hängeohren ist Flussfisch schädlich),
  • Hüttenkäse,
  • Käse
  • Haferbrei,
  • rohes Ei
  • Gemüse.

Fertiggerichte sind besser zu entscheiden, Premium. Es ist nahrhaft, enthält die notwendigen Vitamine und Spurenelemente und verursacht in der Regel keine Allergien.

Das Überschreiten zweier schottischer Falten ist verboten, um Knochenveränderungen zu vermeiden. Dies endet häufig mit der Geburt von Nachkommen mit Entwicklungsfehlern, die nicht für die Zucht verwendet werden können. Das Binden zwischen Falten und Geraden ist akzeptabel. Eine Katze mit Stehohren kann mit einer Katze gestrickt werden, eine Katze mit Hängeohren kann nur mit einer Katze mit geraden Ohren gestrickt werden.

Manchmal werden schottische Falten mit kurzhaarigen britischen Katzen gestrickt, obwohl dies sehr selten vorkommt. Diese Rasse erfordert eine solche Paarung. Scottish Fold erhält dadurch einen neuen Satz von Genen. In diesem Fall führt der Züchter mehrere Paarungen zwischen dem Tier mit Hängeohren durch und erst danach mit der Britisch Kurzhaar, die wie eine Falte aussieht.

Bei Hündinnen dieser Rasse beginnt der Östrus mit sieben oder acht Monaten, zu diesem Zeitpunkt ist es jedoch noch sehr früh, sich zu paaren, es ist besser, auf den nächsten zu warten. Die Schwangerschaft dauert zwischen 58 und 78 Tagen. Die Katze wird aus einem bis vier Kätzchen geboren. Es ist unmöglich, vorherzusagen, wie viele von ihnen mit offenem Ohr sein werden.

Normale Lieferungen laufen den ganzen Tag über, häufiger jedoch schneller. Wenn die Katze zum ersten Mal gebiert, versuchen Sie, sie nicht alleine zu lassen. Normalerweise verläuft dieser Prozess ohne Komplikationen, aber es ist besser, die Gesundheit der Katze und des Nachwuchses nicht zu gefährden.

Wo kaufe ich ein Kätzchen?

Heutzutage möchten viele Menschen eine schottische Haustierrasse haben. Die Kindertagesstätte der schottischen Rasse ist heute in fast jeder größeren Stadt unseres Landes zu finden. In Moskau zum Beispiel sind SuperFold und Rumfold Cattery die bekanntesten. In St. Petersburg - Schneestadt, Rion. In Rostow am Don - "Elbonfalte".

Ein Kätzchen auswählen

Alle reinrassigen Katzen sind in drei Kategorien unterteilt: Haustier, Rasse und Showklasse. Man kann genau sagen, zu welcher Klasse ein Tier nur dann gehört, wenn es zwölf Wochen alt ist. Experten raten, in diesem Alter ein Kätzchen zu kaufen, da man sich in dieser Zeit bereits ein Bild von der Außenseite des Tieres machen kann und mögliche natürliche Mängel sehen kann.

Wenn Sie ein Haustier für die Präsentation auf Ausstellungen benötigen, wird den Züchtern empfohlen, eine Katze im Alter von einem Jahr zu kaufen. Wenn Sie ein zu kleines Kätzchen nehmen, erhält es nicht die erforderlichen Fähigkeiten von der Mutter, es wird nicht ausreichend sozialisiert. Vergessen Sie nicht, herauszufinden, was das Baby füttert, wenn Sie es aus einem Kindergarten oder einem Katzenzüchter nehmen, um es nicht in ein neues Futter zu überführen. Ein scharfer Übergang zu einer neuen Diät kann eine Magenverstimmung bei einem Kätzchen auslösen.

Ein schottisches Fold-Kätzchen für bis zu vier Monate sollte viermal täglich gefüttert werden. Dann wird es in das dreifache Regime übertragen, ab acht Monaten kann es zweimal täglich gefüttert werden, genau wie bei einem erwachsenen Tier.

Das für Lop-earedness verantwortliche Gen verursacht häufig gravierende Veränderungen des Skeletts. Sie können Krankheiten wie Osteochondrodystrophie verursachen. Es ist am anfälligsten für Tiere mit steifen, unflexiblen Gliedmaßen und einem dicken und kurzen Schwanz.

Diese Krankheit kann sehr starke Schmerzen verursachen. Ansonsten ist die Gesundheit dieser Katzen gut, die Lebenserwartung erreicht mit guter Pflege zwanzig Jahre. Vergessen Sie nicht, rechtzeitig vorbeugende Impfungen durchzuführen, auch wenn Sie es nicht auslassen.

Kätzchen kosten

Heute ist es ein sehr beliebtes Tier - Scottish Fold. Der Preis eines Kätzchens hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Dies ist die Beliebtheit der Baumschule, in der das Tier geboren wurde, und die Bedingungen für die Erhaltung und die Zugehörigkeit zu einer der Kategorien von Katzen (Haustier, Rasse oder Show).

Zukünftige Besitzer müssen wissen, dass ein reinrassiges gesundes Kätzchen nicht billig sein kann. Самой дешевой является категория пэт. Если вам нужен домашний любимец, и вы не планируете участие в выставках и показах, то такое животное вам подойдет. Но следует знать, что кошки и коты этой категории не допускаются к разведению, поэтому их стерилизуют или кастрируют. Такой котенок стоит от 5 тысяч рублей.

Гораздо дороже обойдется вам котенок шоу-класса породы скоттиш-фолд. Der Preis eines solchen Babys beträgt mindestens 40 Tausend Rubel.

Scottish Fold: Bewertungen

Viele Besitzer sagen, neben den hervorragenden externen Daten sind die Falten klug, sie hängen mit den Mitgliedern ihrer neuen Familie zusammen, sie sind wunderbar für Kinder. Die Eigentümer sind sich einig, dass es ein Vergnügen ist, schottisch zu sein.

Dies sind großartige Begleiter, die dem Besitzer immer nahestehen. Wenn nötig, sitzen sie einfach nebeneinander, wenn sie das Gefühl haben, dass eine Person nervös ist - sie schnurren und heben ihre Stimmung.

Rasse Vorteile

Scottish Fold ist eine der schönsten und pflegeleichtesten Katzenrassen. Ihre Vertreter zeichnen sich aus durch:

  • exotisches Aussehen - Sie können ein solches Baby nicht ohne Zuneigung betrachten,
  • Babygesicht ist ein Babygesichtsausdruck, der im Erwachsenenalter bestehen bleibt
  • interessantes Verhalten - Katzen sitzen gerne in einer besonderen meditativen Haltung des "Buddha",
  • Geselligkeit - Wohlfühlen mit Kindern und Erwachsenen
  • schneller Lernender - selbst Amateure können erfolgreich trainieren,
  • eine Vielzahl von Farben - vom edlen Blau bis zur bunten Schildkröte,
  • Langlebigkeit - viele werden 18 bis 20 Jahre alt
  • Sauberkeit - sie tragen keine Unreinheiten auf Pelzmantel, Beinen oder Gesicht,
  • eine ungewöhnliche Stimme - sie ist etwas knarrend, anders als beim üblichen Schnurren,
  • Gesundheit - Katzen werden selten krank, es sei denn, sie haben genetische Probleme.

Fehler in der Rasse

Der Minus der Rasse kann als Gier und Maßlosigkeit in der Nahrung bezeichnet werden. Sie sind bereit, viel mehr zu essen, als sie brauchen. Die verbleibenden Mängel äußern sich in der Regel bei Verstößen gegen die Zuchtregeln.

Es ist verboten, schottische Falten ebenso wie britische Katzen zu reduzieren. Skrupellose Züchter greifen jedoch immer noch den gleichen Rechen an, den ihre Vorgänger gelaufen sind. Infolgedessen werden entweder nicht lebensfähige Nachkommen geboren oder Kätzchen, die vom Rassestandard weit entfernt sind.

Im Allgemeinen haben Falten wie Streifen nur wenige Mängel. Jedes Kätzchen hat seinen eigenen Charakter und sein eigenes Verhalten. Von den unangenehmen Qualitäten lassen sich nur Launen, Sturköpfigkeit und Selbstsucht feststellen. Aber sie manifestieren sich weit weg von allen Katzenrassen. Ein besseres Verständnis dieser Punkte hilft bei der Charakterisierung der Rasse, einer Beschreibung der Art ihrer Vertreter.

Foto von Scottish Fold Cat

Die Natur und das Verhalten

Selbst in einem Wurf werden Sie nicht zwei Kätzchen derselben Art finden. Der eine kann sich sehr impulsiv und sogar aggressiv verhalten, der andere wird sanft und liebevoll sein, der dritte - nicht sehr neugierig. Es gibt jedoch Charaktereigenschaften, die fast alle Scottish Fold-Katzen kennzeichnen. Die Beschreibung der Rasse bestätigt, dass es sich um temperamentvolle Tiere handelt, die bereit sind, mit Menschen in Kontakt zu treten. Und dass sein Charakter von der Bildung abhängen wird.

Scottish Fold ist anders:

  • stark entwickeltes Gefühl der Unabhängigkeit - selbst Egoisten finden sich unter ihnen,
  • selektives Gedächtnis - die Katze lernt nur die Informationen, die für sie interessant sind und Vorteile bringen
  • Bewusstsein für die persönliche Bedeutung und ein gesteigertes Selbstwertgefühl - sie toleriert keine schlechte Einstellung zu sich selbst, und in diesem Fall wird sie auch den Täter rächen, indem er einen Pool in ihren Lieblingsschuhen bildet.
  • unaufdringlich - es ist nicht so eine Rasse, die unter allen Umständen die Aufmerksamkeit des Besitzers anstrebt,
  • moderate Verspieltheit - liebt Spiele im Freien, besonders wenn ihr Lieblingseigentümer an ihnen beteiligt ist,
  • Abneigung gegen Kämpfe - Schnurren ist kein Anstifter von Auseinandersetzungen und Konflikten, er zieht es vor, die Konfliktzone zu verlassen,
  • gute Jagdqualitäten - bewegt sich schnell und nimmt seine Beute immer unvorbereitet ab,
  • Geduld - bereit, an einem abgelegenen Ort Stunden auf Beute zu warten
  • großer Sinn für Tag und Nacht - sie ziehen es vor, einem bestimmten Regime zu folgen und ziehen sich nicht gerne zurück,
  • ein ausgeprägter Domestizierungsreflex - sie hängen von Person und Wohnort ab.

Haustiere mögen keine Veränderung. Sie gewöhnen sich schnell an ein neues Zuhause. Sich für sie zu bewegen, ist immer mit Stress verbunden. Eine gut untersuchte Umgebung hilft der Katze, im Weltraum zu navigieren. Haustiere können sogar die Neuordnung von Möbeln mühsam wahrnehmen und noch mehr die Sanierung eines vertrauten Hauses, das sie als ihr Eigentum mit ihrem eigenen Egoismus betrachten.

Scottish Fold - ausschließlich Hauskatze. Sie fühlt sich großartig in einer Wohnung oder einem Haus. Aber von Zeit zu Zeit kann es für einen Spaziergang mitgenommen werden.

Pflege und Wartung

Einige der saubersten Tiere sind Scottish Fold-Katzen. Sich um sie zu kümmern, ist einfach. Sie säubern selbständig ihre Wolle, gewöhnen sich schnell an das Tablett und zerkratzen die Möbel nicht in Gegenwart eines Schabers. Kleiderbügel lernen schnell die Verhaltensregeln im Haus. Selbst in der Zeit des Erwachsenwerdens hängen sie nicht an Vorhängen oder rennen um die Regale des Schranks herum und zerstreuen alles, was ihnen in den Weg kommt.

Sie lieben die Gesellschaft von Menschen, aber sie sind nicht aufdringlich. Wenn Sie den Schotten längere Zeit allein zu Hause lassen, stellen Sie sicher, dass das Schnurren in Ihrer Abwesenheit nicht langweilig wird. Lass ihm die Spielsachen. Für diese Zwecke geeignete Bälle und Spielzeug auf einem Ständer mit einer Feder.

Putzen

Es gibt zwei Varianten von Wolle in den Falten: kurz (Scottish fold) und halblang (Highland fold). Bei kurzhaarigen Haustieren weniger. Es reicht nur von Zeit zu Zeit (in der Regel wöchentlich), sie mit einem speziellen Fäustling oder einer Bürste mit Naturborsten zu kämmen. Für die Highlands wird ein Metallkamm mit teflonbeschichteten Zähnen benötigt.

Hauskatzen werden höchstens einmal im Monat gewaschen. Ausstellungsfalten werden je nach Farbe gewaschen. Personen mit dunkler Farbe werden eine Woche vor der Show hell, fünf Tage lang gewaschen. Es ist besser, Shampoos zu nehmen, die für bestimmte Farben der Mäntel bestimmt sind.

Klauenhygiene

Klauen Hauskatzen müssen trimmen. Dieses Verfahren ist für das Haustier einfach und schmerzlos. Setzen Sie ihn auf die Knie, halten Sie den Fuß in der Hand und drücken Sie auf das Pad. Scottish wird die Klauen freigeben, und sie können getrimmt werden. Es ist wichtig, den Wohnbereich der Platte nicht einzuhaken. Bei Haustieren ist es deutlich sichtbar, da sie leichte Krallen haben.

Ohren und Augen kümmern sich

Der Zustand der Augen und Ohren sollte regelmäßig überprüft werden. Falten haben Ohren, die normalerweise sauber sind. Wenn jedoch eine Blüte in ihnen auftritt, wird sie mit einem Wattestäbchen entfernt. Zur Reinigung können Sie eine spezielle Lotion verwenden. Aktuelle Augen sind am häufigsten bei Kätzchen. Sie sind mit Augentropfen begraben und überwachen das Wohlbefinden des Tieres.

Was zu füttern

Die Zuführung der Falten kann sowohl natürlich sein als auch auf vorgefertigten Futtermitteln basieren. Viele Züchter kombinieren diese beiden Arten. Mit vorgefertigten Rationen weniger. Genug, um hochwertiges Futter zu verwenden und den Empfehlungen des Herstellers zu folgen. Und das Haustier sollte immer Zugang zu Wasser haben. Wenn Sie sich entscheiden, verschiedene Fütterungsarten zu kombinieren, mischen Sie keine gebrauchsfertigen Rationen mit "naturalk" in einer Schüssel. Getreide, Fleisch, Gemüse und andere Produkte können jedoch miteinander vermischt werden.

Diät von erwachsenen Katzen

Wenn mit vorgefertigten Futtermitteln alles einfach ist, müssen Sie beim Wechsel zu „naturalka“ wissen, dass Sie schottische Katzen mit Hängeohren essen müssen, anstatt Ihre Haustiere zu füttern. Proteinfutter ist erforderlich. Geeignet sind mageres Fleisch, knochenloser Fisch, Hüttenkäse und fermentierte Milchprodukte. Wachsende Katzen sollten in der erforderlichen Menge Fette, die im Eigelb enthalten sind, Öl enthalten. Kohlenhydratquellen sind Haferbrei, Brot, Cracker. Füttern Sie die Katze 2-3 mal täglich in kleinen Portionen.

Überfalten Sie die Falte nicht. Sie hat einen guten Appetit, aber übermäßiges Essen kann sich negativ auf die Gesundheit des Schnurrens auswirken. Für jedes Kilogramm Tiergewicht werden nicht mehr als 30 Gramm Futter benötigt. Der Energiewert der täglichen Ernährung sollte für Frauen 250 kcal und für Männer 300 kcal betragen.

Kätzchen-Diät

Der Fütterung von Babys wird große Aufmerksamkeit gewidmet, da die zukünftige Gesundheit der Katze und ihres Äußeren von ihrer Qualität abhängt. Kätzchen, die bis zu 3 Wochen alt sind, haben Muttermilch. Dann werden Ziegen zu der Ration hinzugefügt oder dreimal verdünnt und gesüßte Kuhmilch.

Nach 8 Monaten geben sie Hüttenkäse und Haferbrei mit Eigelb (Haferflocken und Reis). Nach und nach werden Fleisch, fettarme Fisch- und Gemüsepürees eingeführt. Im Alter von 6 Monaten wird das Baby auf eine ausgewogene Ernährung umgestellt und die Milchmenge auf ein Minimum reduziert. Vergessen Sie nicht Vitaminpräparate. Sie werden gemäß den Anweisungen des Herstellers angegeben.

Scottish Fold Education

Die erworbenen Gewohnheiten sind sehr schwer zu ändern. Es ist besser, sie nicht erscheinen zu lassen. Vom ersten Tag Ihres Aufenthalts an müssen Sie dem Kind mitteilen, was es kann und welche Streiche nicht erlaubt sind. Während des Unterrichts müssen Sie den Biorhythmus des Tieres berücksichtigen. Es ist besser, die Katze nicht morgens, abends und nach dem Abendessen zu stören.

Die Schotten müssen in ihrem Zuhause eine Reihe von Regeln einhalten:

  • Verderben Sie keine Gegenstände im Inneren,
  • schlafen, essen und auf die Toilette gehen
  • Berühren Sie keine heimischen Pflanzen,
  • friedlich mit anderen Tieren im Haus leben,
  • stehlen Sie kein Essen
  • bleib sauber
  • Verhalten Sie sich nicht aggressiv als Reaktion auf Zuneigung.

Die Katze muss Verbotsbefehle ausführen. Dies kann durch Belohnungen und Strafen erreicht werden. Aber ihre Tricks zu vermitteln oder nicht - es liegt an der Besitzerin. Die Rasse hat eine Besonderheit - ihre Vertreter stehen gerne auf den Hinterbeinen und können lange Zeit in dieser Position bleiben, besonders wenn sie sich für etwas an der Spitze interessieren. Oft wird es beim Training von Katzen verwendet.

Gesundheit, Krankheitsanfälligkeit

Erbschaft kann Krankheiten übertragen werden wie:

  • Osteochondrodysplasie (Anzeichen: Lahmheit, Verhärtung des Schwanzes),
  • Arthrose (Gelenksteifigkeit),
  • hypertrophe Kardiomyopathie (Herzpathologie),
  • Polyzystische Nierenerkrankung.

Jedes Jahr müssen Sie Tiere vor den gefährlichsten Krankheiten impfen lassen. Der erste wird im Alter von 2-3 Monaten durchgeführt. Wird der Begriff verfehlt, wird das Tier nach dem Zahnwechsel geimpft. Nach der ersten Impfung machen sie es wieder. Dies geschieht normalerweise nach 2 Wochen.

10 Tage vor der Impfung beseitigen die Kinder die Würmer. Nach der Impfung wird eine 10-tägige Quarantäne beobachtet. Moderne Anthelminthika sind leicht zu verwenden. Sie werden oft in Form von wohlschmeckenden Sirupen hergestellt.

Tiere, die gegen solche gefährlichen Krankheiten geimpft wurden:

  • Calcivirose
  • panleukopenia,
  • Rhinotracheitis,
  • Chlamydien.

Tollwutimpfung ist ein Muss. Wenn die Katze auf der Straße geht, muss sie auch vor Flöhen und Zecken geschützt werden. Dafür gibt es spezielle Sprays, Tropfen sowie Halsbänder von Parasiten.

Ein Kätzchen auswählen und betreuen

Bevor Sie ein kleines Schnurren ins Haus bringen, müssen Sie sicherstellen, dass die Lebensbedingungen für ihn geeignet sind. Katzen brauchen keine großen Flächen, aber in einer engen Wohnung können sie unangenehm sein. Es ist auch wichtig herauszufinden, ob alle Familienmitglieder zu einer solchen Auffüllung bereit sind und welche Erwartungen sie an den neuen Bewohner haben. Wenn Haustiere den Ernst des Problems verstehen und bereit sind, an der Betreuung des Babys teilzunehmen, können Sie mit der Auswahl eines Kindergartens beginnen.

Wann kaufe ich ein Kätzchen?

Der Kauf eines Kätzchens ist nicht älter als 3 Monate. Zu diesem Zeitpunkt sind die felsenbildenden Zeichen sichtbar, und es ist viel einfacher, sich um das erwachsene Baby zu kümmern. Achten Sie bei der Auswahl auf die Gang- und Schwanzbeweglichkeit des Babys. Das Kätzchen sollte nicht stolpern und humpeln. Und am Schwanz darf man nicht verdicken und knittern. Der Verlust der Flexibilität der Wirbel des Schwanzes ist die erste Glocke des negativen Einflusses des Fd-Gens, das nicht nur für das Hinzufügen des Ohrs verantwortlich ist. Es verursacht auch Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Kümmern Sie sich um ein Kätzchen

Das Kätzchen passt sich schneller an die neue Umgebung an, wenn Sie eine Handvoll Füller vom Züchter vom Züchter nehmen. Das Schnurren wird sicherer, wenn vertraute Gerüche es umgeben. Füttern Sie das Baby mit dem gleichen Futter, das er dem Züchter gab. Auf die neue Diät wird es allmählich übertragen. Ein scharfer Übergang zu ungewohnter Nahrung kann Probleme mit dem Verdauungstrakt verursachen.

Zuchtmerkmale

Schotten - eine heterozygote Rasse für steinbildende Eigenschaften. In der Tierzucht ist ein solches Phänomen selten. Dies bedeutet, dass beim Nachwuchs einer Katze eine Zeichenaufspaltung auftritt: sowohl Kätzchen als auch rechteckige Kätzchen werden geboren. Daher umfasst die Rasse zwei Varianten - mit und ohne Mutanteneigenschaft.

Diese Tiere unterscheiden sich nur in der Form der Ohren: Die Falten sind Falten, die Geraden sind quadratisch. Ansonsten sind sie identisch und können an Ausstellungen und Meisterschaften teilnehmen. Die amerikanischen Systeme (CFA und TICA) erkennen sie jedoch nicht an, da sie der Meinung sind, dass sie nicht ausreichend unterscheidende Merkmale sind.

Die zwingende Voraussetzung für die Zucht der Rasse ist jedoch das Falten der Falte mit der Geraden. Dies hilft, Skelettverformungen zu vermeiden. Tatsache ist, dass der Grund für die Lop-earedness ein genetischer Defekt im Knorpel ist. Es ist so schwach, dass die Ohren nicht gerade stehen können. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass nur eine Katze im Elternpaar lop-eared ist. Die zweite sollte mit geraden Ohren sein.

Es gibt drei Grade der Faltbarkeit:

Triple ist bevorzugt. Diese Kätzchen sind die Stars verschiedener Ausstellungen. Es gibt jedoch noch eine weitere Schwierigkeit - die Ohren der Falten können mit der Zeit "aufstehen". Daher können Felinologen auf Inzucht zurückgreifen. Sie tun dies, weil sie mit dem Risiko der Manifestation von Erbkrankheiten behaftet sind.

Breed Geschichte

Bevor wir über die Scottish Fold sprechen, lohnt es sich zu sagen, woher sie kommen. Aus dem Titel ist offensichtlich: aus Schottland. Tatsächlich erschien die Rasse völlig zufällig: aus einer Mischung einer britischen Katze mit einem reinrassigen Tier.

Die Ohren sind aufgrund einer Genmutation verbogen, die übrigens bei der Paarung mit dem üblichen Rechteck auftritt. Wenn Sie zwei Schotten stricken, kann das Kätzchen ernsthafte Probleme mit den Ohren haben.

Aussehen

Die Katzenrasse Scottish Fold zeichnet sich unter anderem natürlich durch die ungewöhnliche Form der Ohren aus - klein, nach vorne und unten geneigt, an den Spitzen gerundet. Übrigens Sie fallen bei einem Kätzchen eines Monats bei 3-4 herunterund diejenigen, deren Ohren gerade bleiben, werden Scottishstrait genannt. Dies ist jedoch nicht das einzige Unterscheidungsmerkmal.

Darüber hinaus haben diese Tiere eine runde Schnauze und deutlich ausgeprägte Schnurrhaare (dieses Merkmal wird übrigens von den Briten übertragen). Ein eher abgerundeter nicht nur der Kopf, sondern im Prinzip der gesamte Körper, der ihm eine nicht eckige, sondern glattere Form verleiht. Außerdem sind der Körper und die Pfoten muskulös. Die Augen sind ausgeprägt, als wären zwei Untertassen groß und weit gefasst, meist gelb und grün.

Weiße Katzen haben übrigens oft eine Heterochromie - ihre Augen sind unterschiedlich gefärbt. Kurze aber breite Nase.

Dichtes kurzes Haar ist der Standard der Scottish Fold, aber im Nachwuchs kann ein langhaariges Kätzchen vorkommen. Die Farben der Scottish Fold sind sehr unterschiedlich: von einfarbig über fleckig, gestromt bis hin zu siamesisch. Es ist interessant, eine graue Katze mit Hängeohren zu sehen, deren Augen kupfer, orange oder grün sind.

Schottischer Charakter

Lop-eared Scots Katzen sind unglaublich sanft und freundlich. Dies ist die Option, wenn eine schöne Erscheinung und ein weicher Charakter organisch kombiniert werden. Vertreter der Rasse können sich leicht an eine neue, unbekannte Umgebung anpassen (Dank dessen sind sie oft auf verschiedenen Ausstellungen zu sehen, da der Schotte keine schüchterne Katze ist). Dieser Charakterzug trägt übrigens dazu bei, dass Vertreter der schottischen Rasse auf Reisen mitgenommen werden können, da sie leicht zu transportieren sind. Beweglichkeit, Ruhe und Aufmerksamkeit tragen zur Jagdfähigkeit der Katze bei.

Außerdem finden sie schnell Gemeinsamkeiten mit anderen Tieren und neuen Menschen. Absolut einfach, mit Kindern auszukommen und bereit zu sein, einige Streiche zu ertragen (obwohl das Kind es immer noch wert ist, zu erklären und zu erklären, wie man sich mit Katzen benimmt: Ziehen Sie nicht am Schwanz und insbesondere nicht an ungewöhnlichen und interessanten Ohren).

Zuneigung

Obwohl der Schotte etwas faul und träge ist, hängt er an seinem Herrn, wird treu und liebevoll sein. Seien Sie daher nicht überrascht, wenn Ihr Haustier Sie mit einem "Schwanz" im Haus verfolgt - so zeigt es seine Liebe, obwohl es nie aufgezwungen wird, sondern sich wie ein Freund verhält.

Ihre Stimme ist leise. Sowohl das Kätzchen als auch der Erwachsene füttern ihn äußerst selten - normalerweise, wenn er um Nahrung bittet oder Hilfe braucht. Der Schotte wird den Besitzer nicht mit Rufen und Miauen auf sich aufmerksam machen, er wird das Haus nicht zermalmen und Chaos um sich herum schaffen.

Die Scottish Fold-Katzenrasse ist relativ leicht zu erlernen, da sie von sich aus rein ist - sie macht keine schmutzigen Tricks und geht nicht am Tablett vorbei.

Über die Natur der Scottish Fold-Katze können Sie lange reden, aber um es zu verstehen, schauen Sie sich einfach das Video im Internet an.

Vertreter der schottischen Rasse schlafen in einer ungewöhnlichen Haltung für andere Katzen - auf dem Rücken. Und oft sieht man einen flauschigen Steh auf den Hinterbeinen und prüft aufmerksam etwas. Dies verursacht Zuneigung nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen.

Es gibt sehr wenige Nachteile im Verhalten des Schotten:

  • Manchmal ist es aufgrund von Egoismus und Faulheit schwierig, einer Katze etwas Neues beizubringen, aber es ist durchaus möglich, sie zu bekämpfen.
  • extrem selten aber Es kommt vor, dass der Schotte mit dem Hund nicht auskommt. Aber im Falle eines Konflikts geht die Katze einfach an einen anderen Ort.
  • Völlerei - abzüglich der Rasse, aber füttere sie nicht - folge den Empfehlungen bezüglich der Fütterung, dazu etwas später.

Erwerb eines reinrassigen Tieres

Чтобы быть уверенным в происхождении своего любимца, стоит покупать его у проверенного заводчика или в питомнике. Если вы хотите быть уверенным в породистости своего пушистика, стоит уделить покупке особое внимание.

Как и всякое породистое животное, шотландец должен обладать специальными документами:

  • generische Metrik (dies ist eine Art Geburtsurkunde beim Menschen),
  • Stammbaum mit Seriennummer und Siegeln, der die Vorfahren auf beiden Seiten in drei Generationen zeigt, wobei die Spitznamen, die Farbe usw. zu berücksichtigen sind,
  • Veterinärpass,
  • Kaufvertrag.

Das Wichtigste ist hier das erste Dokument: Geben Sie in der Metrik alle wichtigen Daten an, auf deren Grundlage alle anderen Dokumente unabhängig voneinander erstellt werden können.

Alle diese Papiere werden benötigt, damit Ihr Haustier an Ausstellungen teilnehmen und sich mit anderen Katzen beschäftigen kann. Außerdem, Dank eines guten Stammbaums kann der Besitzer auch verdienen. Um reisen zu können, benötigen Sie einen Reisepass (für Reisen ins Ausland benötigen Sie einen internationalen Reisepass).

Anschaffung

Die Kosten für das Caudat mit dem Stammbaum und anderen Dokumenten sind sicherlich höher. Außerdem langhaarig - billiger.

Es ist erwähnenswert, dass es besser ist, nicht darüber nachzudenken, wie man, um Geld zu sparen, billiger einkaufen und die Dokumente selbst erstellen kann - dies kann viel Zeit und Mühe kosten, außerdem ist das Baby möglicherweise nicht die Paarung, die der Verkäufer sagte. Wenn Sie ein für die Paarung geeignetes Ausstellungshaustier kaufen möchten, sparen Sie nicht.

Wie bereits erwähnt, lieben Scottish Folds das Essen, was jedoch nicht bedeutet, dass sie drei Portionen Futter füttern müssen. Es ist besser, das Tier in kleineren Portionen zu füttern, jedoch häufiger.

Ein Kätzchen im Alter von 1 Monat kann bereits beginnen, gemahlenes Hühner- oder Rindfleisch sowie Milchprodukte zu essen. Je weiter - desto mehr können Sie der Diät Abwechslung hinzufügen: Müsli, Milch, Fleisch usw. Es ist wichtig, das Baby nicht mit der gleichen Nahrung zu füttern, sondern abwechselnd.

Ab einem Alter von 4 Monaten kann das Kätzchen versuchen, Nahrung einzubringen - zuerst nass und dann trocken. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Trockenfutter für den Körper nicht besonders nützlich ist. Versuchen Sie daher immer, Ihrem Haustier und anderen Lebensmitteln zu gefallen.

Ein kleines Kätzchen muss öfter gefüttert werden (aber nicht mehr!) Als eine erwachsene Katze.

Schottische Katzenpflege

Jedes Tier benötigt Aufsicht und Aufmerksamkeit. Die Pflege der Scottish Fold ist nicht schwierig: Die Kurzhaarigen müssen einmal in der Woche auskämmen, die Langhaarigen - zwei oder drei. Übrigens ist dies wahrscheinlich der einzige Vertreter der Katzenfamilie, der es liebt, gegen das Fell zu kämpfen, bitte.

Es ist nicht notwendig, sie oft zu baden. Aber die berüchtigten Ohren erfordern Aufmerksamkeit und besondere Sorgfalt. Es ist notwendig, sie regelmäßig zu inspizieren und den dort anfallenden Schwefel zu reinigen, dann wird Ihre Katze nicht nur zufrieden sein, sondern auch gesund.

Tipps zum Inhalt

Wie jedes Tier lieben Flusen frische Luft, so dass Spaziergänge niemals überflüssig werden. Von klein auf können Sie Ihrem Haustier sogar das Halsband und sogar die Leine beibringen.

Obwohl wir darüber sprachen, dass der Schotte die Möbel nicht verderbt, lohnt es sich dennoch, einen speziellen Schaber zu kaufen, da sonst beschädigtes Eigentum nicht vermieden werden kann.

Krankheiten

Im Prinzip handelt es sich dabei um langlebige Tiere, da ihre Lebensdauer bis zu 15 Jahre beträgt. Und selbst ein Erwachsener wird genauso zärtlich, süß und mit einem naiven Blick sein. Damit ein Haustier so lange wie möglich bei Ihnen leben kann, lohnt es sich, auf seine Gesundheit zu achten.

In der Beschreibung der Scottish Fold-Katze wurde bereits gesagt, dass diese Rasse auf eine Genmutation der Briten mit einer Mischlingskatze zurückzuführen ist.

Es lohnt sich, dies zu beachten, denn eine Genmutation kann manchmal einen grausamen Scherz über die Gesundheit eines Vertreters der schottischen Rasse darstellen. Es ist wichtig zu wissen, dass die Paarung mit Vertretern Ihrer Rasse verboten ist - dies kann zu ernsthaften Problemen mit den Ohren der Nachkommen führen.

Darüber hinaus ist dasselbe Gen für Anomalien bei der Arbeit des Bewegungsapparates der Schotten verantwortlich. Zu fetter Schwanz und kurze Pfoten können über gesundheitliche Probleme berichten. Natürlich sehen solche Flakons noch süßer aus, können aber im Erwachsenenalter schwere Erkrankungen des Bewegungsapparates aushalten. Aus diesem Grund kann es für ein Tier schwierig und schmerzhaft sein, sich zu bewegen.

Wie andere Tiere ist die Scottish Fold-Katze natürlich nicht immun gegen Flechten, Würmer, Zecken, Augenkrankheiten und andere Dinge. Um all dies zu vermeiden, müssen Sie dem Schotten jedoch eine grundlegende Pflege zukommen lassen:

  • kämmen und inspizieren die Wolle
  • Behalte den Stuhl im Auge
  • Sie können Vitamine geben
  • putzen Sie Ihre Ohren.

Wir hoffen, dass eine derart detaillierte Beschreibung der Schottenrasse Ihnen keine weiteren Fragen offen lässt. Fuzzy wird ein weiteres vollwertiges Mitglied der Familie sein, wird leicht eine gemeinsame Sprache mit dem ganzen Haushalt finden, einschließlich Kindern, und wird sich auch nach einem harten Arbeitstag immer für seinen Herrn oder seine Herrin freuen.

Reagieren Sie auf die Wärme und Zuneigung Ihres Haustieres, und es wird zu einem echten Verkaufsschlager, selbst während der Stürme des Lebens und der Not.

Der Ursprung der Rasse

Lose Ohren sind nicht typisch für einen Katzenstamm. Wenn Hunde eine ähnliche Ohrform haben - nicht ungewöhnlich, dann ist bei einer Katze ein ähnliches Erscheinungsbild ausschließlich mit einer Genmutation verbunden. Trotzdem haben Seltsamkeiten immer die Aufmerksamkeit des Menschen auf sich gezogen und Tiere, die nicht dem Standard entsprechen, waren der Popularität unterworfen.

Erwähnungen von Katzen mit solch originellem Aussehen tauchten im Mittelalter auf - sie wurden in China und Korea gesehen, schrieb Charles Darwin über sie. Ende des 19. Jahrhunderts wurde eine solche Katze sogar von chinesischen Matrosen nach Europa gebracht. Dann verlor er seine Spur. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts begann ernsthaft die Zucht von Katzen mit Hängeohren als neue Rasse.

Alles begann damit, dass der schottische Bauer William Rossi 1961 ein einzigartiges Kätzchen von seinen Nachbarn sah: Seine Ohren ragten nicht wie alle Vertreter des Katzenstammes auf und waren wie die Ohren eines Labradors gebeugt. William und seine Frau Mary, die sich für das Züchten von Katzen interessierte, waren völlig fasziniert von dem Baby namens Suzy. Zwei Jahre später kauften sie von ihren Nachbarn ein Kätzchen von ihren Nachbarn: dieselbe Falte wie seine Mutter und auch weiß.

Das erstaunliche Aussehen des Tieres war mit einer Genmutation verbunden. Mary Rossi war keine professionelle Züchterin, aber in den ersten Jahren erwartete sie einen schwindelerregenden Erfolg: Sehr bald wurde ein untersetztes weißes Kätzchen geboren, das ein ungewöhnliches Aussehen erbte und passenderweise "Schneeball" genannt wurde.

Die ersten Vertreter der neuen Rasse sahen nicht allzu präsentabel aus, aber nachdem der Züchter vermutet hatte, seine Haustiere mit einer britischen Glatze zu kreuzen, änderte sich die Situation dramatisch. Im Jahr 1966 wurde die Scottish Fold oder Scottish Fold offiziell als separate Rasse registriert.

Der Weg zur Anerkennung war für Scottish Folds nicht einfach. 1971 stellte sich heraus, dass das für die Form der Ohren verantwortliche Gen gefährliche Eigenschaften besitzt: Arme Kätzchen wurden oft taub geboren, andere konnten sich fast nicht bewegen, da ihre Wirbel miteinander verschmolzen waren. Es folgten Verbote von Genetikern für die Zucht. Zum Glück für Katzenliebhaber war es zu spät. Fotos von gutaussehenden Männern mit Ohren an den Köpfen verbreiteten sich auf der ganzen Welt, ihre Popularität wuchs rasch, und in vielen Ländern wurden eigene Untersuchungen dieser genetischen Anomalien durchgeführt.

Es dauerte mehrere Jahre, bis die Wissenschaftler einen Weg fanden, um dieses Problem zu lösen. Die Lösung lag in den Merkmalen der Vererbung. In Scottish Fold gibt es zwei Varianten:

  • Schottische Falten, mit klassischen Ohren am Kopf.
  • Scottish Straights, die sich von ihren Verwandten in einer vertrauten, "stehenden" Form der Ohren unterscheiden.

In einem Wurf kann es Babys beider Arten geben, und es ist nicht möglich, im Voraus zu bestimmen, wie das erwachsene Tier aussehen wird. Alle Kätzchen von Scottish Fold-Katzen werden mit geraden Ohren geboren, und erst nach zwei bis drei Lebensmonaten manifestiert sich bei einigen Menschen ein Zeichen, das der Rasse den Namen gab.

Um genetische Erkrankungen zu vermeiden, genügte es nie, zwei "faltige" Tiere miteinander zu kreuzen.

Jetzt wird die Katzenzucht Scottish Fold von den meisten felinologischen Organisationen anerkannt. Und seine Beliebtheit bei den Besitzern der Schnurrhaare ist bis heute ungebrochen.

Besonderheiten der Rasse und des Aussehens

Die moderne Scottish Fold-Katze ist ein bisschen wie ein Britisch Kurzhaar, was manchmal Verwirrung stiftet. Die Briten sind in der Tat ziemlich nahe Verwandte der Scottish Folds. Es war diese Rasse, die den "Schotten" ihre wichtigen Eigenschaften verlieh: massive Knochen, abgerundete Formen und den phlegmatischen Charakter der englischen Herren. Sie können sie jedoch auf keinen Fall vereinen: zu viele Unterschiede.

Die Beschreibung der Scottish Fold-Katze wurde erstmals in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts erstellt, und die damals in den letzten Jahrzehnten formulierten Normen haben sich nicht wesentlich geändert. Ausnahmen sind nur einige geringfügige Nuancen des Aussehens, wie die Form des Schwanzes und die Länge des Mantels.

  • Scottish Fold bezieht sich auf Rassen mittlerer Größe. Ihr Durchschnittsgewicht liegt zwischen 4 und 7 kg.
  • Diese Tiere haben einen gedrungenen, gedrungenen Körper mit dichten Knochen und einer voluminösen Brust.
  • Ihre Figur ist berühmt für ihre glatten, abgerundeten Formen: breiter Rücken, massive Hüften, kurzer, aber sehr kräftiger Hals. Kurze Beine wirken besonders beeindruckend durch ihre Dicke und die entwickelten Muskeln.
  • Der flexible Schwanz verengt sich zum Ende hin und kann beliebig lang sein, sowohl mittel als auch nahezu körpergleich. Die Hauptanforderung für ihn ist Flexibilität, da diese Rasse ernsthafte Probleme mit dem Bewegungsapparat hat.
  • Der Kopf von Scottish Fold ist wie eine Kugel geformt.
  • Auf einer runden Schnauze mit auffallend hervorstehenden Wangen fallen fast runde, weit auseinanderliegende Augen auf: Die Katze wirkt dadurch etwas überrascht.
  • Eine kurze, aber nicht flache Nase geht glatt in ein kräftiges Kinn über.
  • Scottish Fold-Katzen haben in der Regel eine kurze, aber dichte und sehr weiche, plüschartige Wolle. Gelegentlich gibt es jedoch Tiere in einer besonderen Kategorie: Hochlandfalten und folglich die Hochlandgeraden. Die Wolle dieser Schönheiten ist lang und flauschig, ihre Ohren sind praktisch unsichtbar, weshalb diese seltenen Schönheiten wie eine feste Pelzkugel aussehen.
  • Die Ohren von Scottish Fold-Katzen erregen die besondere Aufmerksamkeit von Tierärzten. Bei einer Scottish Fold-Katze sind sie sehr klein und "in zwei Hälften gebrochen"», fast vollständig bedeckt die Ohrmuschel. Sie befinden sich weit an den Kopfseiten, sind nach vorne gedreht und sollten sich gemäß dem Rassestandard innerhalb des Kopfumfangs befinden. Zu große, nicht genügend gefaltete oder falsch eingesetzte Ohren werden als Defekt betrachtet.
  • Ein Alleinstellungsmerkmal dieser Rasse ist, dass ihre Vertreter alle vorhandenen Farben, einschließlich Punkt- und Monochromie, erfüllen können.



Die beliebteste ist die Scottish Fold schwarze Katze. Es wird davon ausgegangen, dass ein solches Tier die Familie vor Unglück schützt, und eine solche Dame sieht absolut erstaunlich aus.

Menschen, die noch nie von Scottish Fold gehört haben, sind oft überrascht, wenn sie sich zum ersten Mal treffen. Die Katze wirkt wie eine ernste, schleimige Eule, und leuchtend leuchtende Augen tragen nur zu diesem Eindruck von Gewicht bei.

Scottish Fold ist eine der friedlichsten und ausgeglichensten Rassen der Welt.. Solche Katzen werden niemals in den Sinn kommen, die Vorhänge zu klettern oder den Besitzer zu „jagen“, der im Raum vorbeigeht. Sie haben absolut keine Aggression, obwohl Sie diese Tiere nicht feige nennen können. Sie ziehen es vor, sich nicht in Konflikte zu engagieren. Dank dieser Funktion können sie problemlos in einer neuen Familie zurechtkommen und sich sowohl an Kinder als auch an andere Haustiere schmerzlos gewöhnen.

Die zurückhaltende Natur zeigt sich gegenüber den Besitzern. Übermäßige Zärtlichkeit dieser Katzen ist nicht erforderlich. Sie sitzen nicht gerne zu viel auf ihren Händen und billigen nicht die unangemessene Aufmerksamkeit für sich. Gleichzeitig sitzen sie gerne neben einer Person, wenn sie lernen, ihren persönlichen Raum mit Respekt zu respektieren.

Trotz äußerlicher Gleichgültigkeit ist Scottish Fold ein unglaublich loyales Tier. Er weiß einfach nicht, wie er seine Zuneigung auf alle umgebenden Zweibeiner ausdehnen kann. Aus der ganzen Familie wird er eine Person auswählen, die für ihn das Zentrum der Welt sein wird. Neben ihm legt er sich hin, eskortiert ihn in der Wohnung und trifft sich bei seiner Rückkehr von der Arbeit. Der Rest sollte leider nicht mehr als das wohlwollende Wohlwollen zählen.

Ein merkwürdiges Merkmal des Verhaltens einer solchen Katze hängt mit der Struktur ihres Vestibularapparats zusammen: Sie tolerieren keine Höhe und springen nicht zu gut. Der Lebensraum Ihres Haustieres ist also ausschließlich der untere Teil des Raumes: Mit einem solchen Haustier können Sie sich nicht um Bücherregale und Wandschränke kümmern. Aber sie werden leicht und ohne zu stoßen auf den Hinterbeinen, wenn sie oben etwas sehen wollen, und können so lange in einer solchen Position stehen.

Diese Rasse gilt als eine der intelligentesten. Auf Wunsch können viele Tricks gelehrt werden. Leider sind viele Besitzer, die Intelligenz und Neugier solcher Katzen, durch ihre Faulheit und die Präsenz ihrer eigenen Augen ausgeglichen. Scottish Fold wird nur das tun, was für sie interessant ist.

Schottische Falten unterliegen keinem Stress. Nervende Gäste, eine Reise im Transport oder ein Besuch beim Tierarzt - all diese Tests sind schottisch und würdevoll, ohne übermäßige Erregung zu zeigen. Dies ist sehr praktisch für diejenigen, die ihr Haustier mit zur Ausstellung bringen möchten: In einer großen Versammlung von Menschen und Tieren gerät das phlegmatische Kind Schottlands nicht in Panik und fühlt sich ziemlich zuversichtlich.

Es wird angenommen, dass die Scottish Fold-Katzenrasse eine gute Gesundheit hat. Dies ist mit einigen Vorbehalten wahr. Diese Tiere werden selten krank und sind gegen die meisten Krankheiten resistent. Gleichzeitig leiden viele von ihnen an Erbkrankheiten: Sie werden durch das für die gebrochene Form der Ohren verantwortliche Gen erzeugt.

Das häufigste Unglück ist die Osteochondrodystrophie - eine angeborene Anomalie der Knochenentwicklung. Es verursacht eine Verschmelzung der Wirbel, durch die Katzen die Beweglichkeit verlieren, starke Schmerzen verspüren und in den schwersten Fällen vollständig gelähmt sind. Diese Krankheit manifestiert sich seit ihrer Kindheit. Wenn Sie sich also für ein Kätzchen entscheiden, müssen Sie besonders vorsichtig sein. Beobachten Sie das Gehen des Babys, folgen Sie den Bewegungen der Pfoten und des Schwanzes. Steifheit kann ein Ausdruck dafür sein, dass das Skelett dieses Kätzchens beschädigt ist.

Ein solcher Verstoß ist meistens von Tieren betroffen, deren äußere Parameter von den akzeptierten Normen abweichen. So ist es den Vertretern der Rasse mit einem sehr langen oder umgekehrt kurzen Schwanz häufig von Osteochondrodystrophie betroffen.

Scottish Fold Care

Scottish Fold-Katzen benötigen keine übermäßigen Pflegebesitzer. Dies ist ein unprätentiöses Tier im Alltag, und mit Körperpflege leistet es in der Regel hervorragende Arbeit.

  • Es reicht aus, sie einige Wochen einmal zu putzen, um lose Zotten zu entfernen. Unabhängig davon, wie man sich für eine Scottish Fold-Katze interessiert, sie wirken immer sehr elegant. Die einzigen Ausnahmen sind die Highland-Falten: Ihr langes Haar braucht ständige Pflege und sie sehen viel attraktiver aus, wenn es regelmäßig gekämmt wird.
  • Der einzige Teil des Körpers, der ständige Aufmerksamkeit erfordert, sind die Ohren. Aufgrund der besonderen Form sammelt sich Schwefel aktiver an als bei anderen Katzenrassen, und diese Ablagerungen sollten regelmäßig gereinigt werden. Von Zeit zu Zeit lohnt es sich, das Tier dem Tierarzt zu zeigen, um die Bildung von Ohrmilben zu verhindern. Es ist äußerst schwierig, diese Krankheit bei einer Katze mit "gefaltetem" Ohr zu behandeln.

Ein Kätzchen kaufen

Am Ende des 20. Jahrhunderts stellten sich diejenigen, die eine schottische Faltkatze kaufen wollten, buchstäblich in einer Reihe auf, und selbst heute hat die Popularität der Rasse eindeutig keine Eile. Diese charmanten Tiere sind bei Bewohnern vieler Länder - sowohl in Russland als auch im Ausland - sehr beliebt. Gleichzeitig kann ihr Wert nicht als transzendent bezeichnet werden. Der Durchschnittspreis für ein solches Kätzchen liegt zwischen 5 und 25 Tausend Rubel..

Je nachdem, wie viel eine Scottish Fold-Katze kostet, kann sich nicht nur die Einhaltung des anerkannten Standards, sondern auch die Gesundheit unterscheiden. Daher muss das vom Züchter zu einem ungewöhnlich niedrigen Preis angebotene Kätzchen genauer hinschauen: Vielleicht hat ein vierbeiniges Baby keine offensichtlichen Mängel im Aussehen oder leidet an Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Scottish Fold ist eine der zehn beliebtesten Katzenrassen. Ein exklusiver Auftritt und vor allem ein freundlicher, unglaublich ausgewogener Charakter machen diese phlegmatischen Herren zu einem idealen Haustier für fast jede Familie. Für jemanden, der eine solche Katze mit der üblichen Sympathie behandelt, wird er seine ganze Treue geben. Aber jeder, der ihn trifft, kann diesem "ernsten kleinen Eule" einfach nicht gleichgültig bleiben.

Video ansehen: Britisch Kurzhaar Rasseportrait. FRESSNAPF (November 2019).

Загрузка...
zoo-club-org