Zunächst müssen Sie entscheiden, aus welchen Bäumen Sie ein Aquarium bauen können. Die Antwort ist einfach: alle Laubbäume, von denen in gemäßigten Breiten reichlich wächst. Nadelbäume sind wegen der darin enthaltenen Harze nicht geeignet. Wunderschöne Baumstämme stammen von Wildpflanzen (Birke, Eiche, Haselnuss usw.) und Obstbäumen (Kirschen, Äpfeln usw.).

Sie können alle Teile des Baums von den Wurzeln bis zu den Zweigen verwenden. Es wird angenommen, dass die Wurzeln vorzuziehen sind, da sie eine komplexere Form als die Äste haben. Dementsprechend sehen sie schöner aus, obwohl es sehr subjektiv ist.

Einen Baum für Baumstämme im Aquarium wählen

Im nahen Wald oder in der Nähe Ihrer Villa können Sie gebrochene oder umgestürzte Bäume mit zerrissenen Wurzeln finden. Und in den Stauseen ist wahrscheinlich ein Haken - einmal ein Baum, ein Busch. Trennen Sie das gewünschte Fragment mit einer Axt oder Säge. Es ist nicht notwendig, es an die Größe des Aquariums anzupassen. Zu Hause wird dies viel angenehmer sein.

Reinigung der Haken für das Aquarium

Legen Sie den Haken in einen Behälter mit Wasser, so dass er vollständig bedeckt ist, und lassen Sie ihn einige Tage stehen. Wahrscheinlich wird es eine kleine Belastung sein, um den Haken auf der Oberfläche zu halten. Dann wird es herausgenommen und unter fließendem Wasser von Rinde und Schmutz mit einer Bürste mit steifen Borsten gereinigt oder mit einem Messer abgeschabt. Die nächste Wende zur Dekontaminierung.

Kochende Haken für Aquarien

Die beste Option, wenn Engpässe klein sind und einige Töpfe nicht bedauern. Kochen kann Minuten von 15 bis 30 Minuten sein. Nächster Haken im gleichen Wasser abkühlen lassen.

Wenn die Ablagerungen gereinigt und dekontaminiert sind, beginnt der längste Prozess - der Auftrieb wird abgebaut. Wie Sie wissen, sinkt der Baum nicht. Wenn Sie jedoch längere Zeit im Wasser bleiben, schwellen die Holzfasern an und sinken. Je nach Größe und Typ des Baums kann dieser Vorgang bis zu einem Monat dauern.
Der Haken wird in Wasser gelegt und wartet darauf, dass er sinkt. Gleichzeitig sollte das Wasser täglich auf ein neues aktualisiert werden.

Pluspunkte im Aquarium

  • Ein vollständiger Look und ein einzigartiges Design des Aquariums.
  • Zusätzliche Plätze zum Erholen, Spielen, Verstecken Sie Ihre Haustiere und in einigen Fällen und zum Laichen.
  • Erweichen Sie Wasser, indem Sie den Säuregehalt auf natürliche Weise erhöhen. Die meisten Fische, vor allem Süßwasserfische, leben in der Natur in offenen Stauseen, an deren Ufer Bäume wachsen. Die Äste und Blätter fallen in das Wasser und liegen jahrelang dort, wodurch die optimale Zusammensetzung des Wassers und die Lebensbedingungen seiner Bewohner geschaffen werden.
  • Vorbeugung von Erkrankungen des Verdauungstraktes bei einigen Fischarten (z. B. Wels) aufgrund des Verzehrs von Holzfasern.
  • Die Möglichkeit, dekorative Wasserpflanzen und Moos zu bauen.
  • Schaffung einer Umgebung, die für schädliche Bakterien und Mikroorganismen ungünstig ist (behandeltes Holz produziert wenig Tannine und Tannine, die Wasser desinfizieren, aber für Fische sicher sind) und färbt Wasser leicht in angenehm bräunlich-goldenen Farbtönen (wenn Sie es nicht möchten, können Sie ein Holz wählen was das Wasser klar lässt).

Wir machen die "Bank" mit AquariumGuide.ru aus

Wie man das Aquarium schmückt, lesen Sie hier.

Welche Fischarten brauchen einen Haken?

Natürlich macht jeder Fisch mehr Spaß und der Besitzer ist interessanter, Haustiere zu beobachten, wenn der Haken zum Bestandteil des Inneren des Aquariums wird. Aber es gibt bestimmte Arten von Fischen, die gerade gebraucht werden.

So verwenden verschiedene Arten von Welsen Schorf, der sich auf der Oberfläche des Baumstumpfs als zusätzliches Futter bildet, und die dünnsten oberen Holzschichten - als Quelle für Ballaststoffe. Dies sind Fische wie Panak, Orinok Wels, Katze Ancistrus, Kuckuckwels.

Viele Fische, die es vorziehen, in den Wurzeln von umgefallenen Bäumen im Wasser zu laichen, tun die alten Haken gern in künstlicher Umgebung. Dies ist eine große Gruppe von Fischen der Barschfamilie (Gourami, Glasbarsch).

Lange und schmale Fische in der Reihenfolge Muränen und Aale werden Ihnen auch für ein Labyrinth aus Wurzeln oder kleinen Lachen und für sicheren Schutz dankbar sein.

Bei der Wahl der Größe von Koryag ist besondere Vorsicht geboten, wenn Sie sehr aktive oder aggressive Fische halten (z. B. einige Arten von Buntbarsch), da solche Haustiere steinige steinige Gewässer bevorzugen und sich selbst verletzen können, indem Sie sich bei kräftigen Bewegungen und Kämpfen an hervorstehenden Kanten verletzen.

Sorgfältige Wahl

Kein vernünftiger Mensch wird in seinem Aquarium einen Stock in sein Aquarium legen. Dies zerstört sofort das Öko-Gleichgewicht und zerstört alle Lebewesen. Die Wahl der Engpässe ist eine der wichtigsten Stufen, wenn nicht die wichtigste, und eine Reihe von Bedingungen muss berücksichtigt werden.

Snag kann in der Tierhandlung gekauft werden. Es ist das einfachste, aber manchmal erhebliche Geldkosten. Die am häufigsten verkauften Baumstämme in Übersee: Mangrove, Mopani.

Diese Beulen schatten das Wasser jedoch stark und geben ihm manchmal die Farbe von reichhaltigen Teeblättern. Beim Transportieren fangen sie viele Gefahren an den Fischen, so dass selbst der gekaufte Haken behandelt und eingeweicht werden muss, um diese Probleme zu beseitigen.

Daher ist es sicherer und billiger, ein solches nützliches Dekor selbst herzustellen.

Für ein Aquarium sind Äste und Wurzeln aus hartem Hartholz wie Weide, Apfel und Birne, die lange im Wasser gelegen haben, ideal. Die Verwendung von Nadelbäumen - Fichte, Kiefer, Wacholder - wird strengstens empfohlen.

Eine Kopie, die Sie mögen, müssen Sie sorgfältig prüfen: Zu faule und faule Haken, die einfach vom geringsten Druck abfallen, passen nicht.

Mit einem geeigneten Haken müssen Sie sofort alle verrotteten Teile, Moos, Algen und Rinden entfernen.

Vorbereitung und Verarbeitung

Zu Hause muss der Haken gründlich gereinigt werden. Entfernen Sie die Rindenreste, damit sie völlig nackt bleiben. Egal wie schön die Rinde von alleine aussieht, faulen sie im Aquarium und die Fische können an den Pop-Up-Teilen verletzt werden.

Waschen Sie dann den Baumstumpf unter fließendem Wasser und geben Sie ihn einige Zeit (30-60 Minuten) in eine starke Salzlake. Salz streute bis es sich nicht mehr auflöst. In dieser Lösung werden Sie es dann kochen.

Bei schwacher Hitze, in einem Email- oder Edelstahltopf (Aluminium ist nicht geeignet) für zwei bis drei Tage kochen. Das Minimum gilt für einen Zeitraum von 12 Stunden, aber in diesem Fall ist mehr besser als weniger.

Die Dauer hängt auch von der Dicke und Größe der Haken ab: Einige passen einfach nicht in die Pfanne, daher müssen sie alle paar Stunden gewendet werden, um alle Bereiche zu dämpfen. A priori müssen Sie etwas länger kochen. Fügen Sie während des Kochens nach Bedarf Wasser hinzu, da es verdampft.

Nach dem Kochen wird der Haken unter Wasser (aus dem Wasserhahn) mit Wasser belassen oder in ein Becken oder Bad mit häufigem Wasserwechsel für eine weitere Woche gestellt. Auf diese Weise werden alle Salzreste entfernt, die der Baumstumpf während des Kochens aufnehmen konnte. Außerdem ist ein Haken mit Flüssigkeit gesättigt und beginnt in den meisten Fällen zu sinken.

Überprüfen Sie vor dem Eintauchen in das Aquarium, ob es an die Oberfläche kommt. Danach wird der Snag gründlich getrocknet und erneut auf Auftrieb geprüft. In einigen Fällen bleibt die hartnäckige Schwimmfähigkeit erhalten. In diesem Fall muss der Haken am Boden des Aquariums befestigt werden.

Achten Sie auch auf den Verschmutzungsgrad des Wassers: Eine leichte bräunliche Tönung dauert höchstwahrscheinlich einige Tage oder Wasserwechsel im Aquarium. Stark an der Malerei haftender Haken muss erneut eingeweicht werden, bis das Wasser nicht mehr gefärbt wird.

Verfall verhindern

Selbst nach sorgfältiger Verarbeitung besteht die Gefahr, dass verfaulte oder lebende Bereiche in den Ablagerungen verbleiben, die im Aquarium faulen können. Erfahrene Aquarianer nutzen daher zwei Möglichkeiten.

1. Rösten Der Haken wird leicht mit einer Lötlampe verbrannt, entweder auf der gesamten Oberfläche oder nur von verdächtigen Enden, dann für 2-3 Tage in Wasser gelegt, wobei die verbrannten Stellen regelmäßig mit einer Serviette abgewischt werden und der Ruß entfernt wird.

2. Paraffin. Einige für die absolute Sicherheit gießen Sie die gesamte Fläche des Snag mit einer dünnen Schicht geschmolzenem Paraffin. Dies ist zweifellos der zuverlässigste Weg, um zu verhindern, dass unerwünschte Komponenten den Baum im Aquarienwasser verlassen.

Verankerung im Aquarium

Der einfachste Weg, wenn der Haken aufgehört hat zu schweben. Dann können Sie es einfach auf den Boden stellen und mit Erde sichern. Aber oft möchte sich der Haken nicht hinlegen und steigt an die Wasseroberfläche. Dies kann für Bewohner des Aquariums gefährlich sein.

Es gibt verschiedene Optionen, um das Widerspenstige zu zähmen:

  • Angelschnur Sie können eine Angelschnur an die Grobbindung binden und entweder das andere Ende mit einem Stein in den Boden stecken oder eine Last daran befestigen.
  • Sauger Die Option ist einfach, aber unzuverlässig. Im Laufe der Zeit fällt jeder Sauger von der Oberfläche. Einige gehen bis zum Äußersten und kleben den Sauger oder den Haken direkt mit Klebstoff an das Glas: Dies ist äußerst gefährlich für die Gesundheit der Fische - die Chemikalien bleiben Chemikalien.
  • Edelstahlschrauben. Die Methode ist zuverlässig, vor allem, wenn Sie den Boden des behandelten Stückes Holz, Plexiglas, Stein festmachen und mit Erde sichern. Hier ist es jedoch wichtig, wie die Qualität der Nägel oder Schrauben ihrem Namen entspricht und ob sie rosten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie die Befestigungspunkte mit speziellem Silikon füllen, das für Fische sicher ist.

Zierpflanzen und Moos

Wenn Sie möchten, können Sie dem Wurzelfang verschiedene Moos- und Pflanzenarten hinzufügen, die Ihrem häuslichen Wasser den Anschein einer echten Tierwelt geben.

Designer Inspiration für Sie, und denken Sie immer an die Sicherheit Ihrer Wahl für Tieraquarium!

Wie Sie den Haken für das Aquarium auswählen und vorbereiten, schauen Sie sich das Video an:

Allgemeine Informationen

  • Ein Aquarium wählen
  • Ausrüstung
    • Filter und Filtermedien
    • Beleuchtungssystem
    • Berechnung der Beleuchtung des Aquariums
    • Farbtemperatur
    • Heizungssysteme
    • Belüftungssystem
  • Design-Elemente
  • Niederländisches Aquarium
  • Natürliches Aquarium
  • Iwagumi-Aquarium
  • Aquarium Dschungel
  • Boden (Substrat)
  • Wasserparameter
    • Hydrochemische Zusammensetzung von Wasser
    • Bestimmung und Änderung von dGH und pH
    • Gasgehalt
    • Stickstoffkreislauf
    • Redoxpotential
  • Fischernährung
  • Laufendes Aquarium
  • Aquarienpflege

Informationsabschnitt "Fische" im Hinblick auf wissenschaftliche Bezeichnungen und Lebensraumbedingungen
entspricht den Materialien FishBase - globaler Katalog von Fischarten,
koordiniert vom Leibniz-Institut für Meereswissenschaften.

DROPPERS BEHANDELT WASSER, WAS ZU TUN?

Technisch gesehen kann ein Haken nach dem Kochen in ein Aquarium gegeben werden, aber wie Sie bereits wissen, setzen Haken Tannine in das Wasser frei. Es ist sehr wünschenswert, nachdem Sie es gekocht haben, tauchen Sie es einige Tage in Wasser. Während dieser Zeit werden Sie sehen, ob Wasser gemalt wird. Wenn es etwas gefärbtes Wasser ist, ist dies normal und akzeptabel, aber es gibt Varianten, die die Wasserfarbe buchstäblich braun machen. In diesem Fall ist das Rezept eins - den Snag einweichen, vorzugsweise in fließendem Wasser oder in Wasser, das häufig ersetzt wird. Wie lange dies dauert, hängt von der Holzart und der Größe ab. Dies sollte jedoch so lange durchgeführt werden, bis das Wasser ausreichend hell ist. Es ist möglich, den Prozess zu beschleunigen und erneut zu kochen.

WENN DER ENTWURF NICHT VLAZIT?

Dann wird es entweder in mehrere Teile geschnitten und dann wieder befestigt oder durch abwechselndes Eintauchen verschiedener Teile in kochendes Wasser gekocht. Wenn Ihr Haken sehr groß ist, können Sie ihn mit kochendem Wasser übergießen, ihn in das Aquarium legen und ihn mit Hilfe von Ladung überschwemmen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie in diesem Fall ein starkes Risiko eingehen, da bakterielle Ausbrüche dies können, also all die Bosheit, die Ihre Fische beeinträchtigt.

WIE KOMMT DIE MOOS ZU DEN TRAYS?

Sehr oft wird Moos an einem Baumstamm in einem Aquarium befestigt, z. B. Javaner oder andere Pflanzen auf Baumstümpfen in einem Aquarium. Es sieht unglaublich schön aus. Aber viele wissen nicht, wie man das Moos richtig anbringt. Es gibt mehrere Möglichkeiten: einen Baumwollfaden, der nach einiger Zeit verfault, aber das Moos hat schon Zeit, sich mit Hilfe von Rhizoiden an der Rinde zu befestigen. Wenn Sie eine zuverlässigere Option benötigen, können Sie eine Angelschnur verwenden, die in der Regel für immer gilt. Etwas Moos ... halt mit Sekundenkleber. Diese Methode ist jedoch viel bequemer, aber es besteht die Gefahr, dass das Wasser mit den im Klebstoff enthaltenen Giftstoffen vergiftet wird.

IN AQUARIUM GRÜN ODER GRÜN GEFALLEN?

Am wahrscheinlichsten ist dies bei Algen der Fall, die ihre Oberfläche bedeckten. Sie bedecken das Glas im Aquarium und die Steine ​​sehen aus wie grüne Punkte auf dem Glas. Sie können sie einfach loswerden, indem Sie die Länge des Tageslichts und die Stärke der Beleuchtung reduzieren. Übermäßiges Licht im Aquarium ist die Ursache. Reinigen Sie einfach den Haken, indem Sie die oberste Schicht davon entfernen.

Wenn der Haken nicht passt?

Dann wird es entweder in mehrere Teile geschnitten und dann wieder befestigt oder durch abwechselndes Eintauchen verschiedener Teile in kochendes Wasser gekocht. Wenn Ihr Haken sehr groß ist, können Sie ihn mit kochendem Wasser übergießen, ihn in das Aquarium legen und ihn mit Hilfe von Ladung überschwemmen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie in diesem Fall ein starkes Risiko eingehen, da bakterielle Ausbrüche dies können, also all die Bosheit, die Ihre Fische beeinträchtigt.

Wie befestige ich das Moos am Haken?

Sehr oft wird Moos an einem Baumstamm in einem Aquarium befestigt, z. B. Javaner oder andere Pflanzen auf Baumstümpfen in einem Aquarium. Es sieht unglaublich schön aus. Aber viele wissen nicht, wie man das Moos richtig anbringt. Es gibt mehrere Möglichkeiten: einen Baumwollfaden, der nach einiger Zeit verfault, aber das Moos hat schon Zeit, sich mit Hilfe von Rhizoiden an der Rinde zu befestigen. Wenn Sie eine zuverlässigere Option benötigen, können Sie eine Angelschnur verwenden, die in der Regel für immer gilt. Etwas Moos ... halt mit Sekundenkleber. Diese Methode ist jedoch viel bequemer, aber es besteht die Gefahr, dass das Wasser mit den im Klebstoff enthaltenen Giftstoffen vergiftet wird.

Ist der Haken im Aquarium grün oder grün?

Am wahrscheinlichsten ist dies bei Algen der Fall, die ihre Oberfläche bedeckten. Sie bedecken das Glas im Aquarium und die Steine ​​sehen aus wie grüne Punkte auf dem Glas. Sie können sie einfach loswerden, indem Sie die Länge des Tageslichts und die Stärke der Beleuchtung reduzieren. Übermäßiges Licht im Aquarium ist die Ursache. Reinigen Sie einfach den Haken, indem Sie die oberste Schicht davon entfernen.

DIY-Aquarienfang

Natürliche Perfektion, ein gemütlicher Unterschlupf ... Was können Aquarienliebhaber sonst noch auf eine einfache Falle stellen? Und wie kann man sich darauf vorbereiten, dass jeder nur positive Emotionen bekommt? Über diesen nächsten Artikel.

Ein Aquarium ist heute nicht nur ein Glas mit einem Paar Steine ​​und einem Goldfisch. In den Händen eines sorgfältigen und verantwortungsbewussten Kenners der Schönheit des Unterwasserlebens wird das Aquarium zu einer wirklich einzigartigen, wunderschönen Ecke der Tierwelt, zu einem vollwertigen Ökosystem im Miniaturformat.

Sowohl das Design als auch die biologischen Parameter befinden sich in einem empfindlichen, aber starken Gleichgewicht und die Bewohner fühlen sich aufgrund der durchdachten und sicheren Umgebung ausgezeichnet.

Das Design des Aquariums stammt wie alles andere im Leben in den Köpfen der Menschen. Deshalb spiegeln sich die Trends, die in der Welt in Bezug auf die Gestaltung von Räumlichkeiten vorhanden sind, sowie die Mode für bestimmte Materialien und deren Standort fast sofort und in der Anordnung von Aquarien wider.

Glücklicherweise ist die Beliebtheit von Plastikzubehör, Kunstrasen und riesigen unpassenden Schlössern bereits zurückgeblieben. Die moderne Welt stürzte in allem buchstäblich auf die Natürlichkeit und Natürlichkeit. Und was kann die Natürlichkeit und die natürliche Komponente Ihres Heimteichs mehr als nur ein Stück Natur betonen - eine bizarre Form eines echten Hangs?

Um ein Aquarium mit einem Baum zu schmücken, führt dies jedoch nicht zu tödlichen Folgen für die gesamte Flora und Fauna. Daher müssen viele wichtige Nuancen bekannt sein. Wir werden weiter darüber reden.

Meisterkurs - Wie mache ich ein Aquarium mit eigenen Händen?

Der erste Schritt ist sehr wichtig. Es ist das richtige Holz zu finden. Wo bekommt man einen Haken für ein Aquarium? Das beste Material ist das Material, das schon längere Zeit im Wasser war. Weiden- und Schwarzdornzweige sind perfekt. Daher ist ein Ausflug zum Fluss oder Sumpf notwendig. Zur Not können Sie Hartholz-Walnuss oder Birne verwenden, auf keinen Fall jedoch Eiche, da sie viele Tannine enthält. Frisch gebrochene oder nur geschnittene Äste von Bäumen eignen sich nicht für ein Aquarium, da die organischen und mineralischen Substanzen alle Lebewesen in einem Teich negativ beeinflussen.

Wenn ein Teil des Stammes oder Astes gefunden wird, muss es mit dem geringsten Feuchtigkeitsverlust nach Hause geliefert werden, und dann nichts anderes tun, um einen Baumstumpf für ein Aquarium vorzubereiten.

Personalisieren Sie die Größe des Aquariums. Und dann, unter Berücksichtigung Ihrer Absicht, löschen wir die zusätzlichen Zweige. Um alles natürlich zu machen, ist es ratsam, die Arbeit ohne improvisierte Mittel durchzuführen. Wenn Sie nicht auf eine Bügelsäge verzichten können, müssen Sie einen schönen Sägeschnitt verkleiden. Manchmal greifen sie zum Brennen. Danach wird es mehrere Tage eingeweicht, wobei das Wasser ständig erneuert und die verkohlte Schicht entfernt wird. Ein Haken nach einer solchen Behandlung wird nicht nur schön aussehen, sondern auch länger dauern.

Dann benötigt unser Material eine ziemlich lange Zeit (10-12 Stunden), um in einer gesättigten Natriumchloridlösung desinfiziert zu werden. In medizinischen Einrichtungen wird eine solche Lösung mit einer Menge von 400 g Salz pro Liter Wasser hergestellt.

Um zu verhindern, dass der Haken mit schädlichen Substanzen gefüllt wird, wird empfohlen, nur Edelstahl oder emaillierte Ware zu verwenden. Более темный цвет древесины получим, если в воду добавим марганцовки.

Чтобы коряга избавилась от соли, ее кипятим уже в пресной воде, меняя ее несколько раз.

Затем замачиваем, как минимум на сутки, а то и трое под гнетом из экологически чистого материала.

При этом опять-таки несколько раз в день делаем замену воды. Древесина наберется влаги, и нас не будет волновать вопрос, как утопить корягу в аквариуме.

После всех проделанных процедур коряга для аквариума своими руками готова. Нам остается закрепить ее и заняться декором.

Wie mache ich ein Aquarium mit eigenen Händen?

Um ein Aquarium zu bauen, verwenden Sie nur natürliche Haken. Um sie jedoch selbst zu machen oder im Laden zu kaufen, entscheidet jeder für sich. Fertigwaren auf dem Markt oder im Laden sind recht teuer, weshalb viele Aquarianer diese Dekoration lieber mit eigenen Händen machen.

Bestimmen Sie zuerst das Holz: Es ist besser, sich für Erlen-, Weiden-, Ahorn- oder Gartenbäume (Birne und Apfel) zu entscheiden.

Sie empfehlen die Verwendung von Nadelbäumen sowie Pappeln und Ahorn nicht, da sie Tannine abgeben. Die beste Option - Weidenruten, die lange Zeit unter Wasser standen - unterliegen nicht dem Zersetzungsprozess. Sie können im Frühjahr am Ufer nach der Flut gefunden werden oder im Wald graben.

Wenn Sie die lebenden Teile des Baumes abschneiden, müssen Sie sie zuerst trocknen, und es wird lange dauern. Wie mache ich in diesem Fall einen Haken für ein Aquarium? Die Herstellungsverfahren nach dem Trocknen sind die gleichen wie bei der Verwendung toter Haken.

Die Hauptsache ist es, gründlich zu trocknen. Andernfalls wird der Baum, sobald sich der Baum im Aquarium befindet, Säfte abgeben, die für Fische und alle Lebewesen gefährlich sind, und sie sogar vergiften können.

Sobald Sie den Haken nach Hause gebracht haben, reinigen Sie ihn von der Rinde (dies ist nicht erforderlich), entfernen Sie die Teile, an denen Fäulnis vorhanden ist, und schneiden Sie die überschüssigen Stellen ab, um dem Baum ein schönes Aussehen zu verleihen.

Ein wichtiger Schritt bei der Herstellung von Snags - der Verarbeitung. Wenn der Baumstumpf in der Nähe eines abgestorbenen Baumes geschnitten wurde und sich nicht im Wasser befand, legen Sie ihn zuerst in den Ofen und halten Sie ihn bei einer Temperatur von 200 Grad (aber nicht mehr - sonst kann er verkohlt werden).

Ein Haken für ein Aquarium mit den eigenen Händen ist kein mühsamer Prozess, sondern ein langer Prozess. Denken Sie daran, dass Sie keine einzelne Phase überspringen können. Nachdem Sie es im Ofen erhitzt haben, bereiten Sie eine Salzlösung mit einer Menge von 1 kg Salz pro 10 Liter Wasser zu und kochen Sie den Snag darin 3 Stunden lang.

Je länger der Baum siedet, desto dunkler wird er. Dann sollte es in einen Behälter mit frischem Wasser abgesenkt und dort 2-3 Wochen unter einer Presse aufbewahrt werden. Der Vorgang kann als abgeschlossen betrachtet werden, wenn der Haken selbst ohne zusätzliche Vorrichtungen in der Wassersäule verbleibt.

Sobald dies geschehen ist, legen Sie es ohne zusätzliche Belastung in das Aquarium. Wenn Sie es richtig machen, sinkt es, und wenn Sie sich in einem Aquarium befinden, wird kein Schleim ausgeschieden und Wasser verschmutzt.

Die Herstellung eines Aquariums mit eigenen Händen ist sehr einfach. Die Hauptsache ist, alle Regeln für die Vorbereitung und Verarbeitung einzuhalten.

DIY Ahorn Haken

Hallo an alle, die eine Möglichkeit suchen, ein Aquarium mit einem Korken zu dekorieren, ohne es in einem Geschäft kaufen zu wollen. Die Sache ist nicht staubig und nicht kompliziert, was brauchen Sie dafür:

1. Snag
a) Wählen Sie eine Baumart, die für Fische ungefährlich ist: Ahorn, Birke, Kirsche, Aprikose, Weide, Birne, Wurzeln oder Stämme einer alten Heckenrose, Mangroven, Baumstumpf, die in Seen gefunden werden können,
b) keine Nadelbäume, Akazien, Flieder, Walnüsse, mit Pilzen bedecktes Holz einnehmen,
c) Ich habe in den Foren gelesen, dass Espen, Pappeln, Ulmen, Eichen nicht empfohlen werden (ich habe keine klaren Erklärungen für mich gefunden, warum diese Rassen nicht empfohlen werden). Karagach verrottet schnell, der Rest der Rasse ist gefährlich als unverständlich.
d) die Einnahme von Trockenfängern empfehlen (in Büchern über Aquarianer),
e) Ich habe aus eigener Erfahrung überprüft, dass auch frische Snags geeignet sind.

2. Kapazität zum Einweichen
Wenn Sie den Haken Ihrer Träume finden, müssen Sie einen Tank zum Einweichen aufheben. Es kann ein rechteckiges 50-Liter-Aquarium (wie in meinem Fall) oder eine Babybadewanne oder ein Eimer und vielleicht sogar die üblichste Pfanne sein. Sie können den Snag auf die Größe des Tanks zuschneiden, und nachdem er fertig ist, können Sie den Besatz einfach mit Silikon für das Aquarium kleben, nachdem der Snag getrocknet wurde (24-48 Stunden).

3. Vorbereitung von Haken (Entfernung der Rinde)
Hier vielleicht die schwierigste Etappe. Wir nehmen Haken, stellen sie in ein Gefäß oder in ein Bad, gießen sie mit kochendem Wasser ein und lassen sie 2-4-12 Stunden stehen. Das Wasser ist gelb bis braun. Dieser Vorgang ist notwendig, um den Cortex zu entfernen, weil darunter ist voll von Parasiten. Es ist einfacher, die Rinde mit einem Messer zu entfernen, leicht stumpf. Sie müssen an einigen Stellen kratzen. Im Fall des Ahorns wurde die Rinde ganz einfach mit Bändern entfernt, wobei ich die Rinde überhaupt nicht entfernen konnte. Ich beschloss, diese Stücke zu verlassen. Wir fangen mit dem Schießen an der Stelle an, an der er gesägt oder zerbrochen wurde. Podkovyrivaem Rinde mit scharfer Spitze.

Um die Pop-Up-Zweige zu pressen, benötigen wir Ladungen in Form eines Steins, eines Keramikdeckels oder eines Beutels mit Wasser usw. Ich habe den Wassersack am Anfang benutzt, weil die Stöcke dick waren und sie aufschwammen, mit der Zeit begannen die Lider mit dem Stein zu schnappen.


7.

5. Tränken Sie den Haken:
a) den Haken in den Tank stecken,
b) wir drücken es mit Ware
c) gießen Sie heißes Wasser.
Nach einiger Zeit färbt sich das Wasser gelb, und an den Stellen des Sägeschnitts treten Blasen auf. Es ist ratsam, es mindestens zweimal pro Woche zu wechseln, da das Wasser aufgrund der fehlenden Wasserbewegung schlecht zu riechen beginnt. Optional können Sie einen Wave-Former oder etwas anderes nach Ihrem Geschmack installieren.

6. Fast fertig
Nach 3 Wochen wird das Wasser wie Milch, nicht gelb. Nach weiteren 1-2 Wochen ist das Wasser klar.


8.

Hier bildet sich Schleim durch stehendes Wasser und die Freisetzung frischer Snag-Substanzen.


10.

11.

7. Fertig Snag
Wenn das Wasser nicht mehr trüb und gelb wird, riecht es nicht. Snags können in ein Aquarium gestellt werden, nachdem sie in Kostapur oder Antipara aufbewahrt wurden (2 Tage) usw. die restlichen oder erscheinenden Parasiten zu zerstören. Schleim im Aquarium aufgrund von Wasserbewegungen tritt nicht auf. Die Farbe des Wassers ändert sich nicht.
Das ist bei mir passiert.


11.

Obwohl ich Bonsai plante, musste ich da einen Baumstumpf schneiden und mehrere Bäume machen In meinem Aquarium gibt es Quergläser, die das Durchkriechen der Äste verhindern. Ein Zweig wurde mit Silikon auf den Stein geklebt, zwei weitere waren noch vorhanden, Stockmoos und hier ist das Paradies für Sie.

Video ansehen: KDA - POPSTARS ft Madison Beer, GI-DLE, Jaira Burns. Official Music Video - League of Legends (November 2019).

Загрузка...
zoo-club-org