Tiere

Kantaren für Katzen und Katzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Statistiken zeigen, dass alle 3 Katzen und Katzen Urolithiasis und andere Probleme mit dem Harnsystem haben. Es gibt viele Ursachen für Krankheiten, es kann falsche Ernährung, schlechte Wasserqualität und Ökologie sein. Aufgrund des hohen Risikos empfehlen Tierärzte die Verwendung des Präventivmittels Kantaren. Es wird verwendet, um eine Krankheit zu behandeln. Die Gebrauchsanweisung Kantarena für Katzen ist einfach, muss jedoch vor der Verwendung überprüft werden.

Laut den Anweisungen ist Kantaren ein homöopathisches Arzneimittel. Die grundlegende Beschreibung lautet wie folgt.:

  • Es wirkt harntreibend.
  • Entfernt entzündliche Prozesse.
  • Ist ein krampflösendes Medikament.
  • Betäubung
  • Es hat eine antibakterielle Wirkung.

Wird häufig für Katzen mit Läsionen der unteren Harnwege verwendet. Das Medikament hat ein geringes Risiko für Katzen, aber einige Tierärzte reagieren negativ auf die Wirkung des Medikaments. Aufgrund der Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung löst Kantaren keine allergische Reaktion bei Katzen aus, es gibt keine Reizung. Das Produkt wird in Form einer Lösung und Tabletten hergestellt.

Unabhängig vom gekauften Formular, Kantaren für Katzen enthält 4 Hauptkomponenten, die eine aktive Wirkung haben.:

  • Berberitze - tont die Harnwege. Erlaubt es Ihnen, Sand, Salze und Steine ​​bei Katzen loszuwerden, und bewältigt im Allgemeinen Nieren- und Lebererkrankungen.
  • Shpansky fliegen - bietet die Möglichkeit, den Ausstoß von Salzen aus dem Harnsystem von Katzen zu verbessern. Die Hauptaktion besteht darin, die Muskeln zu entspannen.
  • Schwefelleber - hat eine starke antibakterielle Wirkung, tötet alle schädlichen Bakterien, Staphylokokken.
  • Arsen Kupfer - reduziert Krämpfe, lindert Schmerzen, reinigt den Körper und das Urogenitalsystem.

Kantaren für Katzen enthält neben den beschriebenen Komponenten weitere Komponenten. Bei Verwendung der Tablettenform sind Zuckerkörner und Kaliumstearat die Hilfssubstanz, und physiologische Kochsalzlösung wird für Injektionen verwendet.

Da das Arzneimittel auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe hergestellt wird, eine geringe Dosierung enthält, treten die Nebenwirkungen nicht auf, sie werden auf ein Minimum reduziert.

Indikationen für die Verwendung von Kantaren:

  • Urolithische Probleme.
  • Schmerzen im Hocker.
  • Probleme mit den Geweben des Urogenitalsystems.
  • Infektiöse Nierenpathologie.
  • Nephrit
  • Pyelitis
  • Blasenentzündung
  • Vaginitis
  • Urämie
  • Urethritis

Besitzer von Katzen sollten in die Erste-Hilfe-Ausrüstung von Kantarin aufgenommen werden, wenn die Katze chronische Krankheiten aus der angegebenen Liste aufweist. In kritischen Situationen können Tabletten helfen, Schmerzen lindern und den allgemeinen Zustand verbessern.

Tierärzte können Kantarin mit folgenden Symptomen für Katzen verschreiben:

  • Starke Schmerzen bei einem Haustier.
  • Wasserlassen verzögern.
  • Die Anwesenheit von Blut im Urin.
  • Temperatur, die auf eine Entzündung hinweist.
  • Die Katze pisst nicht in die Toilette, sondern an anderen Orten.
  • Der Urin hat eine trübe Farbe, unangenehme Gerüche, die auf eine Entzündung hindeuten.

Es zeigt sich, dass Kantaren für Katzen von vielen Krankheiten und Symptomen Gebrauch machen, deren Verwendung jedoch nur mit Erlaubnis des Arztes erfolgen darf. Das Medikament ist sanft, hat fast keine Nebenwirkungen, aber es gibt einige Einschränkungen.

Gegenanzeigen

Anwendung Kantaren muss sich mit dem Arzt abstimmen, insbesondere wenn das Arzneimittel einer schwangeren oder kleinen Katze im Alter von bis zu 6 Monaten verabreicht wird. Nach der Diagnose von Katzen kann der Arzt die richtige Dosierung der Medikamente wählen. Unter den Kontraindikationen strahlen:

  • Individuelle Intoleranz
  • Allergie gegen bestimmte Bestandteile.

Nach der Verwendung von Kantaren bei Katzen ist eine Magen-Darm-Störung möglich, Übelkeit, gefolgt von Erbrechen.

Anwendung

Kantaren für Katzen, deren Unterricht nachfolgend dargestellt wird, wird von Ärzten für unterschiedliche Zeiträume in unterschiedlichen Dosierungen verschrieben. Es hängt von der Form des verwendeten Arzneimittels und der Art der Erkrankung ab. Die angegebene Indikation, Dosierung ist ungefähre Angaben, detaillierte Informationen können nur von einem Tierarzt angegeben werden.

Tabletten für Katzen Kantaren werden in einer zerquetschten Form gegeben, können in die Nahrung gemischt werden. Bei Anwendung der Mindestdosis kann die Behandlung bei jungen Katzen 1 Tablette pro Tag geben. Eine erwachsene Katze sollte 2-3 Tabletten pro Tag einnehmen. In schweren Krankheitsfällen können Sie der Katze 3-4 mal täglich 1 Tablette geben.

Die Verwendung von Kantareren bei Großkatzen oder Hunden ist mit einer Erhöhung der Tablettenanzahl möglich. Mit anderen Worten, es ist notwendig, die Dosis von Cantaren auf 2-3 Tabletten pro Dosis zu erhöhen. Wenn die Pathologie in einer milden Form verläuft, wird die Verwendung des Arzneimittels in einer minimalen Dosis durchgeführt, dann dauert die Behandlung nicht länger als 2-3 Wochen. Wenn die Krankheit schwerwiegend ist, wird eine hohe Dosierung angewendet - die Behandlung dauert 3-5 Tage.

Die Verwendung von Kantaren-Tabletten für Katzen ist zur Krankheitsvorbeugung möglich. Es sollte einmal im Jahr innerhalb von 14 Tagen mit einer Tablette einmal täglich durchgeführt werden.

Die Anwendung von Cantarena in Form von Injektionen ist für die subkutane und muskuläre Verabreichung möglich. Die kleinste Dosis für Katzen beträgt 0,5 bis 2 ml des Arzneimittels, abhängig von den Pathologien und dem Gewicht der Katze. Maximal 24 Stunden können bis zu 4 ml Medikamenten enthalten. Injektionen zur Prophylaxe werden nicht verwendet.

Wenn das Tier eine chronische Krankheit hat, tragen Kantaren 1 ml auf. Die Injektionen werden 1-3 Mal pro Woche in einem Zeitraum von 2-3 Wochen verabreicht.. Für den akuten Verlauf der Erkrankung wird Kantaren in einer ähnlichen Dosierung verabreicht, jedoch 2 Koksen pro Tag, ein Verlauf von 3-5 Tagen.

Nebenwirkungen

Wenn Kantaren's Anwendung mit Hilfe eines Tierarztes richtig gewählt wird, sollten keine Nebenwirkungen auftreten. Bei einer Überdosis bei Tieren treten keine negativen Auswirkungen auf.

Die einzige Ausnahme ist die individuelle Intoleranz gegenüber Kantaren. Wenn Sie das Medikament zum ersten Mal anwenden, müssen Sie die Dosierung halbieren. Das Fehlen von Magenbeschwerden, Allergien, deuten auf die Möglichkeit hin, das Medikament in der richtigen Menge in der Zukunft einzusetzen.

Kosten und Lagerung

Der Preis von Kantaren ist je nach Form der Medizin und Verkaufsstelle unterschiedlich. Kaufen Sie im Durchschnitt Pillen, die 50 Stück. in einem Glas wird es 180 Rubel sein, und eine Lösung in einem Volumen von 10 ml wird zu 280 Rubel verkauft. Wenn Sie viele Injektionen vornehmen und mehrere Tiere gleichzeitig behandeln müssen, ist es vorteilhafter, 100 ml der Lösung zum Preis von 1150 Rubel zu verwenden.

Lagern Sie Kantaren an einem trockenen Ort, an dem Sonnenlicht nicht eindringt.. Die Temperatur sollte bis zu 25 Grad betragen, der Zeitraum der Konservierung von Medikamenten beträgt 3 Jahre.

Kantaren hat keine Analoga, denn die Medizin hat eine sehr große Liste von Indikationen. Richtig, Sie können die Mittel auswählen, die eine kleinere Liste von Aktionen enthalten, und mehrere Medikamente zur Behandlung einer bestimmten Krankheit verwenden.

Coterwin gilt als das engste Analogon von Kantarena - Dies ist eine Infusion, die in Ampullen gekauft werden kann.

Beschreibung der Droge Kantaren

Cantaren (Cantaren) ist ein homöopathisches Arzneimittel, das in der Veterinärmedizin zur Behandlung von Nieren- und Harnwegserkrankungen eingesetzt wird. Es wurde von der russischen pharmakologischen Organisation AlexAnn entwickelt. Es gibt keinen internationalen, nicht geschützten Namen für das Medikament.

LLC AleksAnn stellt homöopathische Präparate für Tiere mit Krankheiten her

Die Organisation „AlexAnn“ zu Beginn des XXI. Jahrhunderts schloss sich der Unternehmensgruppe „Helvet“ an, die seit 1995 Tierarzneimittel entwickelt und produziert. Im Helvet-Katalog sind derzeit 18 homöopathische Arzneimittel für Tiere enthalten. Kantarin kann, wie andere von AlexAnn entwickelte Medikamente, bei jedem dieser Unternehmen gebrandet werden.

Welche Formen produziert Kantar

Cantaren ist in 3 Dosierungsformen erhältlich:

  • Pillen
  • Injektionslösung
  • Lösung für die Bewässerung.

Wenn es der Katze nicht möglich ist, Injektionen zu verabreichen, wird den Eigentümern empfohlen, ihr Haustier mit einer Injektionslösung zu trinken. Ich fragte den Tierarzt, ob ein Formular durch ein anderes ersetzt werden könnte. Er sagte, dass dies generell möglich sei, aber Kantaren habe in diesen Formen eine andere Zusammensetzung. Dabei geht es nicht nur um Wirkstoffe, sondern vor allem um Hilfsstoffe.

Kantaren-Tabletten zur oralen Verabreichung werden in Plastikdosen mit Deckel verpackt. In einer Bank können 50 oder 100 Stück sein. Jedes Glas ist in einem separaten Karton mit einer Anmerkung verpackt. Tabletten haben die Form einer flachen Scheibe und wiegen 0,1 g.

Auf das Gefäß mit Tabletten können Silhouetten von 2 oder 5 Tieren gezeichnet werden

Injektionslösung

Kantaren-Injektionslösung wird in Glasfläschchen (10 oder 100 ml) verkauft, mit Gummikappen verschlossen und mit Metallkappen eingefüllt. Jede Flasche ist zusammen mit einer Gebrauchsanweisung in einem Karton verpackt. Diese Form des Arzneimittels ist eine klare, farblose Flüssigkeit.

In Zoo-Apotheken finden Sie die Kantaren-Lösung in Flaschen mit zwei Proben:

  • farblose Flaschen von 10 und 100 ml mit Etiketten, die die Silhouetten von Tieren zeigen,
  • 10 ml farblose Durchstechflasche und 100 ml braune Durchstechflasche mit Etiketten, auf denen sich keine Bilder befinden, und der Name steht auf dem braunen Streifen.

Die Injektionslösung kann in Fläschchen mit zwei Modifikationen verkauft werden.

Lösung zum Tränken

Kantaren Lösung zur oralen Verabreichung ist eine klare Flüssigkeit, die gelblich sein kann. Die Zubereitung ist in Plastikflaschen mit Schraubverschluss und Tropfenzähler verpackt. Das Volumen der Verpackungseinheit beträgt 20 ml.

Eine Tropfenflasche Kantar ist mit einem Tropfer mit Deckel ausgestattet, und der Behälter selbst besteht aus flexiblem Kunststoff

Die Zusammensetzung der Droge

  • Tinktur aus Berberitzenrinde gewöhnlich - 0,06 ml,
  • Fliegenpulver - 0,6 µl
  • Pulver der schwefelhaltigen Leberleber - 0,4 g
  • Kupferarsenit - 0,04 μl
  • Melasse - 17,5 g
  • Nahrungsergänzungsmittel E-572 - 1,0 g
  • Zuckergrieß - bis zu 100 g

Die Injektionslösung (1 l) besteht aus folgenden Komponenten6

  • Tinktur aus der Rinde des Berberbeergewöhnlichen - 0,03 ml
  • Fliegenpulver - 0,3 µl
  • kalkhaltige Leber - 0,2 mg
  • Arsen-Kupfer - 0,02 µl
  • Konservierungsmittel E-218 - 0,5 g
  • Natriumchlorid - 5,8 g
  • Natriumsalz der Essigsäure - 2,0 g
  • Salzsäure bis pH 5,4,
  • Ethylalkohol 95% - 5,26 g
  • Wasser für Injektionszwecke bis 1000 ml.

Flüssigkeit zur Verdampfung (1 l) enthält folgende Substanzen:

  • Tinktur aus Berberitzenrinde gewöhnlich - 0,3 ml,
  • Kupferarsenit - 0,2 µl
  • kalkhaltige Leber - 2,0 g
  • Fliegenpulver - 3 µl
  • Glycerin,
  • gereinigtes Wasser.

Auf der Verpackung des Arzneimittels befinden sich Bestandteile der Zusammensetzung in lateinischer Sprache, so dass viele Menschen die Namen natürlicher Inhaltsstoffe nicht erkennen.

Wie ist ein Tierarzneimittel aufzubewahren?

Der Hersteller empfiehlt, Kantaren unter folgenden Bedingungen zu lagern:

  • in der geschlossenen Verpackung des Herstellers,
  • getrennt von Lebensmitteln und Futtermitteln,
  • an einem trockenen Ort vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt
  • außerhalb der Reichweite von Kindern
  • bei einer Temperatur von 0 bis 25 ° C (jede Form des Arzneimittels).

Die Haltbarkeit von Kantaren-Tabletten - 5 Jahre ab Ausstellungsdatum, in Form einer der Lösungen - 3 Jahre ab Herstellungsdatum, aber nach dem ersten Öffnen der Flasche - nur 3 Wochen. Nach Ablauf der Lagerzeit sind Rückstände der Zubereitung oder leere Behälter gemäß den allgemeinen Vorschriften zu entsorgen.

Indikationen zur Verwendung

Kantaren ist indiziert bei folgenden Erkrankungen:

  • Blasenentzündung, Urethritis,
  • urolithiasis,
  • Jade und Pyelonephritis,
  • Prostatitis usw.

Darüber hinaus wird Kantaren verwendet, um Urolithiasis zu verhindern. Wenn Sie an der Diagnose zweifeln, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt (er wird Ihre Vermutungen bestätigen oder ablehnen).

Nur ein Tierarzt kann eine genaue Diagnose stellen und eine ordnungsgemäße Behandlung vorschreiben.

Einsatzmerkmale bei Katzen

Merkmale der Verwendung von Kantareren hängen von den Anwendungshinweisen und der Form der Freisetzung ab. In jedem Fall müssen Sie ein Anwendungsschema erstellen und die Dosierung des Arzneimittels berechnen. Der Hersteller erinnert in der Gebrauchsanweisung daran, dass es bei jeder Regelung erforderlich ist, den Zeitplan für die Verwendung einzuhalten, da das Überspringen des Medikaments zu einer Verringerung seiner Wirksamkeit führen kann.

Wie man Tabletten Kantaren aufträgt

Tabletten sollten oral verabreicht werden. Sie können das Arzneimittel mahlen und es in ein wenig Trinkwasser zu Katzenfutter geben oder aufschlämmen. Wenn die Katze nicht widersteht, kann die Tablette auf die Zungenwurzel gesetzt werden, sodass das Tier sie mechanisch schluckt. Einige Katzenbesitzer kaufen einen Tablet-Reader in einer Apotheke (dies ist ein auf Spritzen basierendes Gerät).

Die Hauptsache bei der Medikamentengabe ist die Ruhe der Katze (das Tier muss ruhiggestellt werden). Unter meinen Methoden zur Befriedigung der Katze gibt es einen Zapfen am Widerrist, eine enge Weste usw. Und kürzlich entdeckte ich einen neuen Trick für mich. Mein Honda sitzt noch 10-15 Minuten, wenn sie eine Schüssel mit ihrer Lieblingspastete vor sich sieht.

Damit eine Katze eine Pille schlucken kann, müssen Sie sie lösen und das Arzneimittel nahe an den Hals legen.

Die Vielzahl der Pillen

Wenn Tabletten zur Behandlung einer bestehenden Krankheit verwendet werden, sollte eine einzelne Dosis der Tabletten 2-3-mal täglich gegeben werden. Die Behandlung sollte bis zu 12 Tage dauern (abhängig von der Komplexität der Erkrankung). Wenn wir über die Vorbeugung von Urolithiasis sowie über die Verhinderung eines erneuten Auftretens sprechen, sollte das Arzneimittel 21 Tage lang täglich morgens und abends angewendet werden.

Drogenkonsumschema

Die Dauer der Anwendung von Kantaren hängt von dem Zweck ab:

  • Prävention von Erkrankungen des Urogenitalsystems - 1 Mal pro Tag für 2 Wochen (der Kurs wird alle 6 Monate wiederholt),
  • Behandlung chronischer Erkrankungen - einmal alle 2-3 Tage
  • Therapie im akuten Verlauf der Erkrankung - 2 mal täglich für 10 Tage.

Um die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen, kann die Behandlung von einem Tierarzt auf 30 Tage verlängert werden.

So geben Sie eine Lösung für die Bewässerung

Die Lösung zum Einnehmen wird wie Injektionen angewendet. Sie können das Arzneimittel direkt im Mund des Tieres vergraben oder dem Futter eine Lösung hinzufügen. Eine Einzeldosis des Medikaments - 1 Tropfen pro 1 kg Katzengewicht.

Ich musste meine ältere Katze mit Tropfen behandeln. Zuerst versuchte ich, das Medikament in eine Schüssel mit Futter zu geben, aber die Katze aß es nicht. Dann kaufte ich mir einen speziellen Katzenlecker in Form von Flocken und tropfte eine Lösung darauf, aber die Katze wandte sich vom "Snack" ab. Es stellte sich heraus, dass das Tier einen seltsamen Geruch hat, so dass kein schmackhaftes Futter es „überzeugen“ kann. Pipetten-Tropfenzähler, die solche Flaschen liefern, wurde aus gutem Grund erfunden. Der einfachste Weg, eine Katze zur Einnahme von Medikamenten zu bewegen, besteht darin, die Lösung in den Mund (nahe am Hals) zu werfen. Selbst wenn sich die Katze unwohl fühlt und spuckt, fällt die Flüssigkeit immer noch mit Speichel in die Speiseröhre.

Einige Besitzer gießen der Einfachheit halber die richtige Menge an Lösung in die Spritze (in solchen Fällen müssen Sie auf die Dosierung achten, da ein Teil der Lösung an den Wänden der Spritze verbleibt).

Mögliche Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Bei der Verwendung von Kantaren gemäß den Empfehlungen des Herstellers werden Nebenwirkungen nicht beobachtet. Bei Katzen mit Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffkomponenten können Allergiesymptome auftreten. In solchen Fällen wird die Einnahme von Medikamenten eingestellt und der Katze wird Antihistaminika verschrieben.

Die einzige Kontraindikation für den Einsatz von Medikamenten ist die Intoleranz der Komponenten des Medikaments.

Was kann Kantaren ersetzen?

Der Hersteller behauptet, dass Kantaren keine Analoga hat. Manchmal verwenden Sie statt dieses Medikaments Medikamente mit den gleichen Indikationen für die Verwendung:

  • KotErvin (Veda, Region Moskau),
  • Gesunde Nieren (Veda, Region Moskau),
  • Canephron H (Bionorica SE, Deutschland),
  • Kantaris Compositum (Heel, Deutschland).

Canephron und Kantaris Compositum sind für die Behandlung von Menschen bestimmt, werden jedoch häufig in der Veterinärmedizin verwendet. Vor der Anwendung ist es erforderlich, einen Tierarzt zu konsultieren, da es nicht so einfach ist, eine Dosierung von "Human" -Medizin für eine Katze zu wählen.

Bewertungen von Besitzern und Tierärzten

Ich habe das Medikament seit 20 Tagen der Katze verabreicht, der Effekt ist Null, der Zustand der Katze hat sich nicht geändert, sie geht oft noch auf kleine Weise in das Tablett, Urin mit stechendem Geruch. Die Behandlung ist 25, nach einer Pause und Wiederholung. Höchstwahrscheinlich werde ich den Kurs nicht wiederholen, ich plane nicht, da ich Zweifel an der Wirksamkeit des Medikaments habe. Das Medikament "Kantaren" rät ich nicht, wenn Sie die akuten Symptome der Blasenentzündung schnell entfernen müssen, ist dieses Medikament langsam wirksam und eignet sich nicht zur Linderung der akuten Phase. Abgesehen davon möchte ich über die unangemessen hohen Kosten des Medikaments sagen, 250 Rubel für ein Medikament mit zweifelhafter Wirksamkeit sind zu viel!

Cheat, Forum Benutzer

https://irecommend.ru/content/gomeopaticheskii-preparat-effektivnost-kotorogo-vyzyvaet-somneniya

Die Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel zu bewerten, ist manchmal sehr schwierig. Es wird angenommen, dass sie völlig nutzlos sind. Wir haben keine Veränderungen im Ultraschall in der Nierenstruktur festgestellt, aber die positive Dynamik war offensichtlich. Während zwei Wochen ging die Nephritis vom akuten Stadium einfach in die chronische Nephritis über. Obwohl nach Ansicht des Arztes die Verschärfung ohnehin gegangen wäre, hätte sie nur länger gedauert. Außerdem haben wir Kantaren in Kombination mit anderen Medikamenten eingesetzt. Nun, wenn Vasily Koshechkin in Ordnung ist, empfiehlt der Arzt zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, den Verlauf der Injektionen zu wiederholen.

mariyatsareva, Benutzer des Forums

https://otzovik.com/review_1879785.html

Habe einen Katzen-ICD. Geholfen haben nur "KANTAREN" -Injektionen. Sie setzte sich intramuskulär mit einer Insulinspritze an. Mann half zu helfen. В самом начале болезни мой кот садился по маленькому раз по пятьдесят и в самых различных местах квартиры. Сначала с кровью, потом совсем не мог сходить. Назначили «КАНТАРЕН» и очень удачно. Но, сразу хочу сказать, что после улучшений коту просто противопоказан сухой корм.

Ольга, пользователь форума

http://forum.ykt.ru/viewtopic.jsp?id=2082836

Wenn eine junge Katze mit einer Suspension dunklen Urin hat, kann dieser Zustand durch Hitze verursacht werden. Es ist nicht notwendig, nicht in Panik zu geraten, sondern die Katze zu beobachten. Wenn innerhalb von 3 bis 4 Tagen keine positive Dynamik erkennbar ist, müssen Sie sich an einen Tierarzt wenden, falls erforderlich, Tests (Urin- und Blutuntersuchungen) bestehen. Sie können das Arzneimittel Kantaren (0,5 ml) einmal täglich 5-6 Tage subkutan oder intramuskulär schlagen und den Empfehlungen Ihres Tierarztes folgen.

Pavel Barsukov, Tierarzt

http://www.helvet.ru/forum/viewtopic.php?f=43&t=20908

Kantaren ist ein homöopathisches Arzneimittel, das häufig von Tierärzten zur Behandlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems verschrieben wird. Das Medikament wird in Russland hergestellt, seine Wirkstoffe sind Bestandteile pflanzlichen Ursprungs und mineralische Zusatzstoffe. Das Medikament hat 3 Dosierungsformen, es verursacht keine Nebenwirkungen und hat keine Kontraindikationen.

Über die Droge

Kantaren ist ein Medikament auf homöopathischer Basis, das gleichzeitig sanft und effizient auf den Körper wirkt. Das Tool ist für die Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen des Harntraktes gedacht. Verfügbares Medikament in Form von weißen Tabletten sowie in Form einer Injektionslösung.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels besteht hauptsächlich aus natürlichen Bestandteilen, nämlich Berberitzenextrakt, der betäubende und reinigende Wirkung hat, Arsenkupfer mit starker krampflösender Wirkung sowie schwefelhaltiger Leber mit antibakteriellen Eigenschaften.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen sind äußerst selten, da Kantar ein mildes pflanzliches Heilmittel ist. Wirkungen wie Störungen des Verdauungssystems (Verstopfung, Durchfall und Übelkeit) treten jedoch selten auf. All dies zeugt von der individuellen Intoleranz einer oder mehrerer aktiver Komponenten. Wenn Sie sich unwohl fühlen, müssen Sie die Katze einem Spezialisten zeigen, der eine andere Behandlung der Urolithiasis empfiehlt.

Kantaren: Gebrauchsanweisung für Katzen

Behandlungsverlauf und Dosierung werden in den meisten Fällen individuell festgelegt und hängen vom Körperzustand des Vierbeiners sowie von Form und Schwere der Pathologie ab.

Die Dosierung zur Verabreichung der Injektionslösung kann von 0,5 ml bis 2 ml variieren und die Häufigkeit der Verabreichung kann unterschiedlich sein. Die Dosierung der Tabletten beträgt 1 bis 2 mg. Das Folgende ist ein Beispiel für eine Dosisberechnung.

In der akuten Form der Krankheit werden dreimal täglich subkutane Injektionen in 0,5-2 ml verschrieben. Die Therapie dauert fünf Tage. Sie können viermal am Tag ein Tablett zuweisen. Die Kursdauer ist ähnlich.

In der chronischen Form werden intramuskuläre Injektionen dreimal wöchentlich für einen Monat oder eine Tablette pro Tag für einen Monat verabreicht.

Zur Prophylaxe wird täglich eine subkutane Injektion verordnet, der Kurs dauert zwei Wochen. Um dies zu verhindern, kann die Katze zwei Wochen lang täglich eine Pille einnehmen. Die Gebrauchsanweisung für Tabletten Kantaren für Katzen ist ganz einfach: Sie können dem Tier als Ganzes angeboten oder gehackt und zu Futter hinzugefügt werden. Im letzteren Fall muss sichergestellt werden, dass das Tier alle vorgeschlagenen Lebensmittel verzehrt hat. Andernfalls ist die Behandlung nicht ausreichend wirksam.

Wenn das Tier keine Injektionen verträgt und extrem unruhig oder aggressiv ist, wird empfohlen, die Dienste eines Tierarztes in Anspruch zu nehmen, der weiß, wie man ein Haustier beruhigt. Wenn Sie sich für die Injektion entscheiden (da Kantaren häufig und für mehrere Tage verabreicht werden muss, ist diese Option wahrscheinlicher), müssen Sie bestimmte Regeln befolgen. In den Widerristbereich wird eine Injektion eingebracht, da diese Zone bei Katzen als am wenigsten empfindlich gilt.

Gleichzeitig sollte die Haut etwas verzögert sein, die Nadel sollte in voller Länge eingeführt werden, und mit einer sanften Bewegung den Kolben langsam drücken, bis sich das Arzneimittel im Körper des Tieres befindet. Eine andere Person muss den Körper und die Pfoten der Katze festhalten. Am bequemsten ist es, Injektionen auf einer horizontalen Fläche vorzunehmen, beispielsweise auf einem Tisch. Im Rahmen dieser medizinischen Manipulation wird empfohlen, mit Ihrem Haustier zu sprechen und beruhigende Worte zu sagen. Machen Sie keine plötzlichen Bewegungen, die zu einer Tierpanik führen können.

Sehr oft werden Pillen auch zu präventiven Zwecken verschrieben, beispielsweise wenn die Katze fettleibig ist (in diesem Fall steigt das Risiko, dass Nierenpathologien auftreten) signifikant an. Gleichzeitig mit der Aufnahme von Kantaren sollte das Tier mit angemessener Pflege und guter Ernährung versorgt werden und auf spezielle Lebensmittel übertragen werden, die eine ausgewogene Menge an Nährstoffen und Spurenelementen enthalten. Die Katze sollte immer über sauberes Trinkwasser verfügen, wodurch die Harnwege besser gereinigt werden können.

Cantarin für Katzen: Bewertungen von Tierärzten und Besitzern

Kantarin ist ein homöopathisches Arzneimittel, das von vielen professionellen Tierärzten als Alternative zu antibakteriellen synthetischen Arzneimitteln empfohlen wird.

Hier ein paar Bewertungen von Profis und Tierliebhabern:

Vyacheslav Sergeevich, Tierarzt:

„Kantaren ist für die Gesundheit der Katze absolut ungefährlich, da sie nur natürliche und sorgfältig ausgewogene Inhaltsstoffe enthält. Die Dosierung sollte anhand der beigefügten Anweisungen berechnet werden, aber selbst wenn Sie die Menge des Arzneimittels ein wenig falsch berechnen, sollten Sie sich nicht um das Leben und die Gesundheit des Tieres fürchten. "

Alina Vladimirovna, Veterinärmedizinerin für urologische Erkrankungen:

"In unserer Klinik setzen wir Kantaren erfolgreich zur Behandlung von Urolithiasis ein, selbst bei Jungtieren: Tiere tolerieren das Medikament im Gegensatz zu herkömmlichen Antibiotika gut, während die Wirkung solcher Injektionen fast so stark ist wie die von synthetischen Medikamenten."

Das Feedback der Katzenbesitzer ist auch überwiegend positiv.

Irina:

„Der Tierarzt hat diese Pillen zur Behandlung der akuten Urolithiasis verschrieben. Sie begannen, der Katze zu geben. Am dritten Tag kam es zu einer Verbesserung des Wohlbefindens. Jetzt behalten wir dieses Werkzeug immer in der Reiseapotheke. “

Besondere Anweisungen

Bitte beachten Sie, dass Kantaren ein wirksames Medikament ist, das als unabhängiges Mittel zur Behandlung von Urolithiasis verwendet werden kann. Es kann jedoch als zusätzliche Behandlung mit synthetischen Antibiotika kombiniert werden.

Bei schweren entzündlichen Prozessen ist ein integrierter Behandlungsansatz der effektivste, der die produktivsten Ergebnisse liefert.

Trotz der Tatsache, dass Kantaren ein homöopathisches Arzneimittel ist, sollte man es nicht ohne Empfehlung eines Spezialisten eigenständig verschreiben. Andernfalls führt das Medikament möglicherweise nicht zum gewünschten Ergebnis und die Selbstmedikation verursacht nur Komplikationen.

Vorteile für Drogen

Nachfolgend sind die wichtigsten positiven Aspekte dieser Medikation aufgeführt, dank derer Pillen und Injektionen bei Tierärzten und Besitzern von Hauskatzen beliebt sind:

  • Erschwinglicher Preis für Kantaren für Katzen (für eine vollständige Behandlung oder Vorbeugung können Sie mehrere Flaschen zur Injektion gleichzeitig kaufen),
  • hohe Effizienz (Bewertung nach den Bewertungen, Verbesserung des Wohlbefindens des Tieres und Entfernung des akuten Entzündungsprozesses beginnt innerhalb von 2-3 Tagen nach Beginn der Therapie),
  • einfache Anwendung (in den meisten Fällen wird Kantaren in Tabletten verschrieben, die einen angenehmen Geschmack für die Katze haben, daher sollte es keine Probleme mit der Einnahme geben),
  • der Wirkstoff in der Injektion ist relativ schmerzlos, so dass die Katze die Injektionen ruhig verträgt,
  • die minimale Anzahl von Nebenwirkungen, die nur aufgrund einer individuellen Unverträglichkeit des Arzneimittels auftreten, sodass Injektionen und Tabletten auch für Jungtiere verschrieben werden können,
  • kann mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden (synthetische Antibiotika und Multivitaminpräparate).

Kantaren ist somit ein modernes homöopathisches Mittel zur Behandlung und Vorbeugung von Harnwegserkrankungen im akuten und chronischen Stadium sowie zur Behandlung von Nierenerkrankungen. Die korrekte Verwendung dieses Werkzeugs ermöglicht es Ihrem Tier, unangenehme Symptome zu beseitigen und das Auftreten lebensbedrohlicher Komplikationen zu verhindern.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das kombinierte Tool wird in zwei Versionen präsentiert:

Injektionen von 10 oder 100 ml Durchstechflasche. In Ampullen mit einem Volumen von 2 ml, 5 ml. Dies ist eine klare Lösung.

Die Bestandteile des Arzneimittels variieren je nach Freisetzungsform geringfügig. Wirkstoffe sind homöopathische Inhaltsstoffe:

  1. Berberitze gewöhnliche (Berberis vulgaris) - klingt auf, kämpft gegen Lebererkrankungen, Nierenentzündungen, Blase. Eine positive Wirkung auf die Leitfähigkeit von Harnsäure.
  2. Shpansky fliegen (Lytta vesicatoria) - wirkt entspannend auf die glatte Muskulatur der Harnwege und beseitigt Schmerzsyndrome beim Wasserlassen.
  3. Schwefelleber (Hepar sulfuris) ist eine antibakterielle Zelle, die Gewebesubstanz regeneriert.
  4. Arsen Kupfer (Cuprum arsenicosum) - eine anästhetische Komponente, die den Zustand des Tieres während Spasmen der Harnorgane entlastet.

Hilfskomponenten in der Zusammensetzung der Tabletten Maltodextrin, Calciumstearat, Zuckergrieß (homöopathisches Granulat).

Injizierbare Wirkstofffreisetzungsform kantaren

Injektionen enthalten Methylparahydroxybenzoat, Natriumchlorid, Natriumacetat-Trihydrat, Salzsäure, Ethylalkohol, Wasser / Injektion.

Anwendungshinweise und Wirkmechanismus

Extrakte natürlicher Inhaltsstoffe wirken diuretisch, entzündungshemmend und krampflösend. Aktivieren Sie die Erholung der Zellen des Urogenitalsystems.

In folgenden Fällen Tieren zugewiesen:

  • Urolithiasis (ICD),
  • Blasenentzündung
  • Urethritis
  • Jade
  • Krankheitsvorbeugung bei älteren Tieren.
Das Tool aktiviert die Wiederherstellung von Zellen des Urogenitalsystems.

Dosierung und Anweisungen zur Verwendung in der Veterinärmedizin

Die Verwendung des Arzneimittels wird abhängig von der Freisetzungsform oral, intramuskulär oder subkutan bereitgestellt.

Die Tabletten werden zerkleinert. Sie werden zu Lebensmitteln hinzugefügt oder auf die Zungenwurzel gelegt. Im Bereich der Schulterblätter können nicht mehr als 4 ml pro Tag injiziert werden.

Das Arzneimittel wird von einem Tierarzt individuell verordnet. Die Form (akut, chronisch, subakut), die Art der Erkrankung wird berücksichtigt. Optionsschemata für Katzen (abhängig vom Krankheitsverlauf):

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org