Vögel

Schlucken: Was frisst ein Schluck und wo lebt er?

Wir freuen uns alle, diesen Vogel vor unserem Fenster zu finden, denn wenn die Schwalben ankommen, kommt der Frühling. Dies sind Zugvögel mit langen, spitzen Flügeln und stromlinienförmigen Körpern. Aufgrund dieser Körperform ist ihr Flug sehr schnell. Sie sind oft über den Feldern, Gärten und Seen zu sehen, wo Insekten reichlich vorhanden sind. Sie werden vom gegabelten Schwanz erkannt. Es gibt eine Legende, die besagt, dass dieser Vogel den Menschen dabei geholfen hat, den Göttern das Feuer zu stehlen, ein wütender Gott warf brennende Kohle hinein, die ihn mitten in den Schwanz geschlagen hatte.

Schlucken: beschreibung

Die Schwalben haben eine metallisch-blauschwarze Farbe, Brust und Bauch sind hellgrau, mit Rotschopf auf der Stirn der Jungen, und bei Erwachsenen sind Brust und Stirn weiß. Sie haben einen langen gegabelten Schwanz mit einer Anzahl weißer Flecken auf den einzelnen Federn. Die Schwalbenflügel sind spitz, haben äußere Lenkfedern (Luftschlangen), bei Männern sind sie etwas kürzer als die der Weibchen.

Die Größe eines erwachsenen Männchens beträgt 17 bis 19 cm, einschließlich des Schwanzes 2 bis 7 cm, die Flügelspannweite beträgt 32 bis 34,5 cm, der Vogel hält 5,3 Schläge pro Minute in der Luft und wiegt 16 bis 22 g. Es bedeutet, dass das Weibchen eine Schwalbe ist. Die Beschreibung des Vogels ist sehr ähnlich zu einer schnellen, und sie sind oft verwirrt. Der Kopf ist mit einem kurzen Schnabel abgeflacht. Bei Erwachsenen tritt die Häutung einmal im Jahr ungefähr von August bis März auf.

Schwalben (und andere kleine Passerines) haben oft Schäden an Federn an den Flügeln und Schwänzen in Form von kleinen Löchern. Solche Öffnungen werden durch Parasiten - Vogelläuse und Zecken - geschaffen. Die Feinde dieser kleinen Vögel sind auch Fledermäuse und Raubvögel.

Dieser Vogel ist sehr weit verbreitet und kann mit Ausnahme der nördlichen Regionen auf der ganzen Welt gefunden werden. Der Flug einer Schwalbe ist nicht schnell, normalerweise beträgt die Geschwindigkeit 5-10 km / h in einer Höhe von 7-9 Metern über dem Boden oder dem Wasser. Gleichzeitig ist sie sehr wendig, da sie Insekten in der Luft fangen muss. Im Flug über dem Wasser kann gleichzeitig schwimmen und ins Wasser tauchen.

Insektenfressende Schwalben In der Luft fangen sie während des Fluges Insekten mit ihren weit geöffneten Schnäbeln. Bei schlechtem Wetter können Vögel Beeren, Samen und tote Insekten essen. Langfristige Niederschläge können Probleme bei der Nahrungssuche verursachen, was dazu führt, dass die Küken schlucken. Die Vögel fliegen über das Wasser, tauchen ihre Schnäbel in das Wasser und nehmen Wasser zum Trinken.

Verschachtelung

Frühlingsschwalben kommen gegen April an, sie bauen Nester aus Schlamm und pflanzen Fasern auf Balken, unter Dächern von Häusern oder Felsvorsprüngen, im Inneren bedecken sie sie mit Stroh und Daunen. Bestehende Nester werden seit fast 50 Jahren regelmäßig aktualisiert und wiederverwendet. Die Zeit vom Beginn des Nestbaus bis zur Abreise der Jugendlichen beträgt 44 bis 58 Tage. Aufgrund zu schneller Bauweise oder Feuchtigkeit können die Nester zusammenbrechen oder fallen.

Um ein Haus zu bauen, sammeln die Vögel Schmutz von den Rändern von Teichen, Pfützen und Gräben. Zum vollständigen Bauen müssen Sie etwa 1000 Mal von einer Pfütze zum Nest fliegen. Schlamm sammeln und Nester bauen - soziale Aktivitäten für Felsschwalben. Auf der Oberfläche der Becken befinden sich zahlreiche kleine Löcher von ihren Schnäbeln.

Volksvorlieben

Es gibt viele folkloristische Zeichen über das Wetter, mit denen die Menschen das Verhalten eines solchen Vogels als Schwalbe in Verbindung bringen. Ihre Beschreibung ist unten angegeben:

  • Zum Regen: Wenn die Vögel schwimmen und ängstlich fliegen, dann zum Nest, dann vom Nest, wenn der Flug tief über Wasser oder Land stattfindet.
  • Zu trockenem Wetter - hoher Flug.
  • Vor dem Sturm - Flug auf und ab.

Was essen Schwalben?

Da die Schwalbe fast die ganze Zeit im Flug verbringt, frisst sie die Fliege. Mit offenem Schnabel steigen die Vögel in die Luft und fangen Mücken und Insekten, die Hauptnahrung. Schwalben bevorzugen auch Käfer, Heuschrecken, Kerzen und Libellen.

Im Flug öffnen die Vögel den Mund und fangen verschiedene Insekten, die sie schlucken, nachdem sie den Mund gefüllt haben. Durch die beschleunigte Verdauung der Vögel können sie der Jagd nicht entkommen.

Küken nach der Geburt können erst im Alter von 2 Wochen fliegen. Zuerst füttern die Schwalben ihre Nachkommen durch die von ihrem Bett gefangenen Insekten in den Mund der Küken, die sie alleine schlucken.

Der Bedarf an Wasser wird durch die vom offenen Schnabel gesammelten Regentropfen und die Dämpfe zurückgezahlt. Die Schwalben, die in der Nähe von Gewässern leben oder in deren Nähe fliegen, können mit ihrem Schnabel kleine Mengen Wasser aufnehmen.

Schlucken Schwalben sammeln Materialien für den Bau von Nestern.

Äußere Merkmale der Schwalben

Viele Vögel derselben Art unterscheiden sich je nach Region ihres Lebensraums erheblich voneinander. Im Gegensatz dazu haben Schwalben eine ausreichende Anzahl von Ähnlichkeiten:

  • kleiner Schnabel zur Basis verlängert
  • große Mundhöhle
  • Die Flügel sind schmal und lang und erreichen einen Umfang von 32 bis 35 cm.
  • der verfeinerte Körper mit einer Gesamtlänge von 9 bis 24 cm zeichnet sich durch eine breite Brust aus,
  • niedrige Pads, die Bewegungen auf einer festen Oberfläche verhindern,
  • dichtes Gefieder wird im ganzen Körper beobachtet
  • Die Farbe der Rückseite unterscheidet sich von den anderen Teilen und wird durch eine Stahlunterlegscheibe unterschieden
  • unabhängig von Alter und Geschlecht haben Vögel die gleiche Farbe,
  • im Gewicht erreichen Vögel 12 bis 65 Gramm.

Aber auf den ersten Blick, die Identität der Vögel, ist alles anders.

Es werden Schwalben genannt, die sich in den Erdhöhlen niederlassen Küsteschluckt. Diese Individuen sind kleiner als ihre Brüder und haben braunes Gefieder mit einer auffälligen grauen Farbe, die sich an Brust und Bauch befindet.

UrbanschlucktSie sind in der Farbe heller und teilen sich in einen dunklen Oberkörper und ein weißes Gefieder an der Unter- und Innenseite.

Die Schwalben leben in ländlichen Gegenden und ergänzen ihre Ernährung mit Schmetterlingen und Mücken. Rustikalschluckt etwas mehr, aber ihr Körper ist subtiler und eleganter. Ein besonderes Merkmal dieser Art ist das Vorhandensein einer roten Markierung auf Stirn und Hals.

Lebensraum schlucken

Schwalben sind in mehrere Kategorien unterteilt:

  1. Wanderer, die, wenn sie sich der kalten Jahreszeit nähern, zu den warmen Rändern fliegen. Nach dem Winter kehren die Schwalben in ihre Nester zurück.
  2. Sitzende Schwalben leben in warmen Ländern, in denen Vögel das ganze Jahr über leben können und nicht für eine Weile in warme Länder fliegen.

Diese Unterteilung erlaubt es, einen Vogel, gesehen in einer bestimmten Region, als wandernd oder besiedelt einzustufen. Sie können die Schwalben auf dem Territorium von Amerika, Europa und Asien treffen. Nordostafrika ist auch für Schwalben geeignet.

Im Flug schlucken. Schlucken, möglicherweise jung oder andersartig. Im Flug schlucken. Im Flug schlucken. Schwalben an den Drähten.

Video ansehen: Sie schluckt gerne Sperma - 5 Antworten einer Frau die gerne schluckt (November 2019).

Загрузка...
zoo-club-org