Insekten

Ramirezis Apistogramm

Pin
Send
Share
Send
Send


Ramirezis Apistogramm - Einer der häufigsten, kleinformatigen Buntbarsche. Die Aufmerksamkeit der Aquarianer Chromis-Schmetterling zieht vor allem ihre helle Farbe und ihr ungewöhnliches Aussehen an. Die Größe dieses Aquarienfisches beträgt 5-7 cm, so dass er auch in kleinen Aquarien gehalten werden kann. Zum ersten Mal wurde 1948 der Butterfly-Chromis bekannt.

In einem US-amerikanischen Aquariummagazin erschien unter dem Namen ein Fisch aus Südamerika Apistogramma Ramirezi. Warum gerade Ramirezi? Alles ist einfach, es wurde im Namen von Manuel Ramirez benannt - damals ein bekannter Importeur von Aquarienfischen. Seitdem sind zahlreiche künstlich abgeleitete Apistogramme erschienen.

Solche Arten, wie das Ramisti-Apistogramm erschien, erschienen golden, gold (gold), albino, blau und Ballon (mit runder Körperform). Die hellste aller gezüchteten Arten ist jedoch das elektrische, elektrische, blaue Neonapistogramm. Darüber hinaus ist Electric Blue Neon von allen Brutarten auch das gesundheitlich stärkste, das sich beispielsweise nicht zwischen Gold und Albino unterscheidet. Apistogramme mit einem Körperformballon können, selbst unter guten Bedingungen, aufgrund angeborener Deformationen der inneren Organe absterben. Meiner Meinung nach sollten Aquarianer keine Zylinder kaufen. Aber der Rest der Artenvielfalt verdient zumindest die Aufmerksamkeit der Aquarianer. Immerhin ist der Schmetterlingsbuntbarsch einer der hellsten Aquarienfische mit interessantem Verhalten!

Chromis-Schmetterling oder Ramirezis Apistogram ist eine der schönsten und elegantesten Arten von Zwerg-Buntbarschen. Aufgrund seines Aussehens und seiner Gewohnheiten hat dieser Fisch die Anerkennung eines breiten Spektrums von Aquarianern aller Streifen aus allen Ländern der Welt verdient. Die maximale Größe eines Apistoramas beträgt nicht mehr als 7 Zentimeter.

Die Hauptfarbe ihres Körpers ist gelblich-braun, und vor dem Körper sieht man eine rot-orangefarbene Flut. Während des Laichens nimmt dieser Abfluss bei Männern einen leuchtend roten Farbton an. Bläuliche Pailletten sind auch am ganzen Körper zu sehen. Bei Frauen ist der Bauch purpurrot gefärbt. Die Rücken- und Bauchflosse der Frau ist im Gegensatz zu den Männern etwas kürzer.

Lebensräume in der Natur

Der Chromis-Schmetterling mit dem wissenschaftlichen Namen Microphagus Ramiresi wurde erstmals im Amazonasgebiet gesehen. Der Zwerg-Buntbarsch lebt in den Seen und Flüssen Venezuelas und Kolumbiens, die zum Amazonas gehören. Der Fisch wählt Stellen mit stehendem Wasser, Sand oder Schlick am Boden und mit durchschnittlich viel Vegetation. Darin sucht der Schmetterlingsbuntbarsch Nahrung in Form von Pflanzenpartikeln und kleinen Insekten.

Pflege und Pflege im Aquarium

Chromis Schmetterling ist der häufigste flache Buntbarsch in einem Süßwasseraquarium. Diese Fische leben etwa 4 Jahre. Das ist ziemlich viel für kleine Fische. Im Vergleich zu anderen Buntbarschen ist Ramirezis Apistogramm relativ ruhig und nicht aggressiv, aber territorial moderat.

Dampf Ramirezi empfiehlt etwa 30 Liter Wasser. Es ist nicht notwendig, zwei Paare mit einem Volumen von bis zu 50 Litern aufzuwickeln, da die Männchen für das Territorium und die Weibchen zu kämpfen beginnen. Trotz der Tatsache, dass Schmetterlings-Buntbarsche Fische aus ihrem Territorium verjagen können, verursachen sie selbst friedlichen Fischen wie Schwertköpfen oder der Sammlung eines Heteromorphs keinen ernsthaften Schaden. Das Apistogramm kann jedoch nur Garnelen beleidigen.

Die angenehme Temperatur für diesen schönen Fisch beträgt 24-28 ° C. Wasser pH: 6,0 - 7,5, Härte 6 - 14 °

Inhaltliche Probleme

Apistogramm-Schmetterling nicht der schwierigste Fisch im Inhalt, aber um Probleme und Schwierigkeiten im Inhalt zu vermeiden, müssen Sie einige Regeln beachten:

  • Verschiedene Speisen in kleinen Portionen, 2 mal am Tag
  • Stabile Wasserleistung. Der Fisch reagiert sehr empfindlich auf Unterschiede in verschiedenen Parametern: Temperatur, Härte, Säuregehalt.
  • Ein Wasserwechsel ist ein- bis zweimal pro Woche in kleinen Mengen erwünscht. Da der Fisch am Boden lebt, sollte der Siphon regelmäßig durchgeführt werden.
  • Im Aquarium obligatorischer Schutz bei der Idee von Grotten oder Pflanzen.
  • Es empfiehlt sich, beim Wasserwechsel regelmäßig Ammoniak und Nitrate zu testen.

Das häufigste Problem ist, dass das Aphrogramm der Ramires dunkler geworden ist und nicht isst.

Dies geschieht entweder aufgrund von Stress, beispielsweise weil sie gerade einen Fisch in einem Aquarium angelassen haben, oder aufgrund des falschen Inhalts dieses wunderbaren Fisches.

Wenn Sie die oben genannten Regeln befolgen, haben Sie keine Probleme mit den Apistogrammen.

Verbreitung von Ramirezis Apistogramm

Die Besonderheit der Vertreter der Cichlians ist, dass sie ziemlich stabile Paare bilden. Ramirezi ist im Alter von 5-6 Monaten bei einer Körperlänge von 3 cm bereit, sich zu züchten, und das Laichvolumen sollte mindestens 15 Liter betragen. Während des Laichens sollte das Wasser im Laich einige Grad höher sein als im allgemeinen Aquarium. Der Anreiz zur Zucht ist die regelmäßige Zugabe kleiner Mengen von frischem und weichem Wasser zum Laichaquarium.

Das Laichen erfolgt auf einer offenen Oberfläche (flacher Stein, Blumentopf oder Blatt einer Aquarienpflanze). Junge Eltern essen ihre Nachkommen oft im Stadium der Eier, dh wenn das Laichen in einer separaten Bank stattgefunden hat. Wenn das Laichen im allgemeinen Aquarium erfolgt, können Nachbarn Kaviar essen. Zwei Eltern kümmern sich um den Nachwuchs, aber das Männchen dominiert in diesem Paar.

Die Inkubationszeit des Kaviars beträgt 2-4 Tage, danach erscheinen Brut aus den Eiern. Nach dem Frittieren im Aquarium muss die Wassertemperatur allmählich abgesenkt werden. Während der ersten fünf Lebenstage schützt der Mann die Nachkommen in vorbereiteten Gruben im Boden. Zu diesem Zeitpunkt ist es wünschenswert, das Weibchen aus dem Aquarium zu entfernen. Frittierfutter: Ciliaten, Artemia-Nauplien und Zyklopen.

Apistogram Ramirezi-Fisch, der verschiedene Futter frisst. Sie können sowohl Lebendfutter füttern, vorspülen und desinfizieren als auch gefroren. Für Abwechslung können Sie kleine Mengen und pflanzliche Trockenfutter geben. Chromis Schmetterling ist ein bescheidener Fisch, der es liebt, in kleinen Portionen zu essen. Stellen Sie also sicher, dass die Fische Zeit haben, für den Rest der Nachbarn-Schwalben zu fressen. Diese Art von Lebensmitteln gilt auch für selektive Formen von Aphrogrammen, wie beispielsweise elektrisches blaues Neon, Albinos oder Gold.

Wie unterscheidet man das Weibchen vom Männchen?

Im Rasierz-Apistogramm sind die sexuellen Unterschiede sehr ausgeprägt. Männchen sind größer, heller und haben eine lange, spitze Flosse. Das Weibchen vom Männchen in Ramirezis Apistogramm kann durch einen helleren Unterleib unterschieden werden, in diesem ist es entweder orange oder scharlachrot. Das Männchen ist größer und hat eine spitzere Rückenflosse. Das weibliche Schmetterlingsapistogramm wiederum ist kleiner und etwas blasser, eine kurze Rückenflosse und ein purpurroter Bauch.

Was soll das Wasser sein?

Wenn Sie venezolanische Schmetterlinge in einem Zoogeschäft kaufen, sollten Sie den Verkäufer unbedingt nach den Bedingungen fragen, unter denen sie gehalten wurden. Wenn junge Ramisise-Apistogramme durch Veränderung der Wasserzusammensetzung noch weniger gut vertragen werden, können sich Erwachsene mit erheblichen Unterschieden kaum akklimatisieren. Dies gilt insbesondere für einen solchen Indikator wie die Wasserhärte.

Fische, die im Weichtier gewachsen sind, sollten gleich und enthalten sein (und umgekehrt). Die empfohlenen Wasserindikatoren für Ramiiresi-Apistogramme sind folgende: Härte - bis zu 12 dGH, Säuregehalt - pH 5,5 - 7,5, Temperatur - 28 - 32 g. Wenn Sie Fisch kaufen, sollten Sie den Verkäufer nach mehr Wasser fragen, in dem er lebte. Zu Hause werden neue Bedingungen für Schmetterlinge nach und nach durch die Tropfmethode vermittelt.

Verhaltensmerkmale

Wie bereits erwähnt, unterscheidet sich das Ramiresi-Apistogramm von anderen Buntbarschen vor allem in der Ruhe. Halten Sie es gleichzeitig mit fast allen anderen Aquarienbewohnern erlaubt. Diese Zwerg-Buntbarsche sind weder gemobbte Fische noch Iris oder Neons. Sie kommen gut mit flinken Stacheln und mit Skalaren und Hähnen aus. Einige halten sie ohne Probleme fest, selbst mit Gupyashki. Ein Ramirezi-Apistogramm, das in einem Aquarium gepflanzt wird, frisst keine Pflanzen auf und zieht keine Löcher in den Boden.

Im Allgemeinen ist es sehr nachgiebig, kein Hooligan-Fisch. Aufgrund ihrer Ruhe raten erfahrene Aquarianer nicht, sie bei anderen großen oder sehr aggressiven Buntbarscharten zu halten. Sie können auch keinen Schmetterling mit Fischen pflanzen, die kaltes Wasser bevorzugen. Als Bewohnerin der Tropen ist sie eher an Wärme gewöhnt. In kaltem Wasser geht es den Apistogrammen sehr schlecht, sie werden krank und sterben sogar.

Beschreibung des Fisches

Apistogramma Ramrezi Schmetterling - kleiner Fisch - 5-7 cm

Sein Körper ist höher als andere Buntbarsche, etwas länglich und an den Seiten abgeflacht. Rückenflosse hoch. Kleiner Kopf.

Die Farbe hängt von der Sorte ab, ist jedoch häufiger blau mit violetten und goldenen Tönen. Die Stirn und die Oberfläche des Kopfes zum Mund sind rot.

Es gibt dunkle Flecken auf dem Kopf und Rücken, die mehrere kleine Streifen bilden. Oft geht einer von ihnen durchs Auge. Auf dem Körper und den Flossen sind bläuliche Flecken.

Das Foto-Apistogramm Ramiresi zeigt die Vielfalt und Schönheit natürlicher und abgeleiteter Arten:

Der Ballon hat einen abgerundeten OberkörperDie Farbe ist blau mit einem gelblichen Farbton, rosa mit roten Fransen der Flossen und ausgeprägten schwarzen Streifen.

Apistogramm Ramirezi elektrisch blauanderes helles Blaudie am Kopf orange und am Bauch lila wird. Fische sind klein, selten größer als 2,5 cm.

Gold hat eine helle Zitronenfarbe mit blauen Flecken am Schwanz und an den Seiten. Bei Männern ist die Flosse orange gefärbt.

Schleier apistogramma ramiresi unterschiedliche Anzahl von Farben: zarte rosafarbene, gelbliche, blaue, orange, violette, olivgrüne, blaue Farbtöne, die an Körper und Flossen eng miteinander verflochten sind. Diese irisierende Farbe wird durch dunkle Punkte und hellblaue Punkte ergänzt.

Der Inhalt des Apistogramms Ramirezi

In der Natur bewohnen sie seichtes frisches tropisches Wasser. Das Halten und Züchten von Ramiresi-Apistogrammen in einem Aquarium bereitet selten Probleme: kleine Buntbarsche sind ziemlich unprätentiös, friedlich und friedlich Allesfresser. Für ein angenehmes Leben ist die Hauptsache die Erhaltung der Wasserqualität.

Anforderungen an das Aquarium

Fische sind thermophil, aber die Wassertemperaturen reichen von 27 ° C bis zu drei Jahren und in kühleren (bei 25 ° C) bis zu vier Jahren. Bei kälteren Bedingungen kann es zu Erkrankungen und schweren Beschwerden kommen..

Ein paar Fische brauchen ein Aquarium nicht weniger als 30 liter. Es wird nicht empfohlen, eine Schmetterlingschromis zu pflanzen, da sie sich bei mindestens zwei von ihnen viel wohler fühlen.

Zwingende Anforderung - gute Belüftung und Filtration.

Einmal pro Woche müssen Sie einen Wasserwechsel in Höhe von bis zu 25% vornehmen.

Das Aquarium muss nicht abgedeckt werden.

Apistogram ramirezi benötigen keine Unterstände, daher können sie nur zur Dekoration ein wenig platziert werden.

Pflanzen sind wünschenswert. Sie können beliebige auswählen.

Achten Sie darauf, dass Sie genügend Platz zum Schwimmen lassen, da die Fische aktiv sind.

Es gibt keine Anforderungen an die Beleuchtung, aber einige Aquarianer empfehlen die Installation einer Lampe, die die Farbe verstärkt, sodass die Ramiresi-Apistogramme noch spektakulärer aussehen.

Leistungsmerkmale

Das Apistogramm ist Allesfresser. Es kann Trocken-, Lebend- und Tiefkühlkost gegeben werden.

  • Blutwurm
  • Daphnie
  • Artemia
  • Cyclop
  • Knopf

Das Essen wird hauptsächlich in der Nähe der Oberfläche gegessen, es kann aber auch am Boden gefüttert werden.

Kompatibilität des Ramisise-Apigogramms mit anderen Fischen

Trotz der Tatsache, dass Buntbarsche für ziemlich aggressives Verhalten bekannt sind, koexistieren Ramistonesi Ramistani mit fast allen Fischen friedlich, sie beleidigen nicht einmal den lebenden Käfer.

Lohnt sich nicht Ramirezi mit Türkis Akara, Wels, Melanotenien und anderen großen Fischen. Aggressive Fische und die ganze Familie aus Gold eignen sich nicht zum Zusammenleben.

Geeignete Nachbarn: Neonen, Tetras, Gärtners Afiosemion, Danios, Lyaliusfische, rote Schwertschwänze, Kaiserfische, Diskus, Papageien und Tention.

Apistogramm Ramirezi schaden Sie nicht nur anderen Bewohnern des Aquariums, aber auch für Pflanzen, daher für Kräuterkunde geeignet.

Wie bei anderen Buntbarschen ist eine Aggression innerhalb der Art möglich, aber solche Scharmützel sind bezeichnend und haben keine schwerwiegenden Folgen.

Welchen Schwierigkeiten können Eigentümer begegnen?

Ramirezis Apistogramm erfordert keine komplexe Pflege, es genügt, um geeignete Bedingungen und eine angemessene Ernährung bereitzustellen. Es ist notwendig, auf stabile Indikatoren für Wasser zu achten: Piktogramme sind sehr empfindlich gegenüber Temperaturschwankungen, Härte und Säuregehalt.

Meist sind die Besitzer mit der Tatsache konfrontiert, dass diese Fische dunkler werden und aufhören zu essen. Dies kann eine Reaktion auf Stress sein, z. B. wenn eine Schmetterlingschromis in ein neues Reservoir eintritt oder wenn sie in ungeeigneten Bedingungen gehalten wird. Wenn Sie alle Nuancen berücksichtigen, treten keine Schwierigkeiten und Probleme mit den Stationen auf.

Wie und was füttert man die Fischschmetterlinge?

Wie alle Buntbarsche sind Ramirezis Apistogramme fast alles fressend und haben einen ausgezeichneten Appetit. Sie können trockene, lebende Nahrung sowie Ersatzstoffe essen. Sehr kleine Fische mögen Lebendfutter: Blutwurm, Artemia, Coretre, Cyclop, Daphnien.

Buntbarsche ernähren sich von der Oberfläche und werden dicker, häufiger "scheuern" sie jedoch nach unten, sammeln alles, was übrig bleibt, und hat während der Fütterung Zeit, sich abzusetzen. Es ist wichtig, Haustiere nicht zu überfüttern, sie sollten eine abwechslungsreiche, ausgewogene Mahlzeit haben. Eine weitere Nuance - die Stücke sollten nicht groß sein, wenn sie größer als der Kieferchromisapparat sind, können die Fische sie nicht essen.

Besitzer können granulare Rationen erwerben, die für Diskusse bestimmt sind. Pellets fressen sich, wenn sie sich am Boden absetzen, lösen sich nicht sofort auf, und die Fische haben Zeit zu essen, indem sie sie vom Boden sammeln. Wenn das Reservoir nur Chromis-Schmetterlinge enthält, können sie beliebige Rationen erhalten.

Bei einem allgemeinen Aquarium ist es ratsam, sie separat mit sinkendem Futter zu füttern, andernfalls fressen die anderen Bewohner das Futter, bevor es die unteren Wasserschichten erreicht. Bei der Fütterung von Tiefkühlkost ist es ratsam, sie vor dem Auftauen zu servieren und sie anschließend Haustieren anzubieten.

Kennzeichnet den Inhalt des Aquariums

Aquarianer, die Erfahrung in der Haltung und Züchtung von Apistogrammen anderer Tierarten haben - Agassica, Kakadu, Hochblütige usw. - werden keine Fragen haben. Ramirezi braucht fast die gleiche Pflege und Bedingungen. Anfänger sollten sich mit den Eigenschaften dieser ungewöhnlich schönen Buntbarsche und ihren Anforderungen vertraut machen:

  • Schmetterlingsfische sind klein und friedlich, so dass sie in einem kleinen 25-35-Liter-Aquarium leben können und ein paar Chromis mit anderen kleinen und nicht konfliktbewohnenden Bewohnern gepflanzt werden können.
  • Sie füttern diesen Miniatur-Buntbarsch zweimal täglich in kleinen Portionen.
  • Experten empfehlen, das Wasser zweimal pro Woche in kleinen Mengen zu wechseln, etwa ein Viertel der Gesamtmenge.
  • Chromis-Schmetterlinge sind ruhig und neigen nicht dazu, aus dem Reservoir zu springen. Die Abdeckung des Aquariums ist optional. Wenn sich jedoch andere Haustiere auf die Bewohner des Aquariums stürzen, ist es besser, sie zu installieren.
  • Zwergbuntbarsche leben im unteren Bereich und der Bodensiphon ist ein obligatorisches Verfahren,
  • Apistogramme erfordern eine Vielzahl von Unterständen - Grotten, Höhlen, große Steine, Pflanzen, Staunen usw.
  • Zwergbuntbarsche schwimmen gerne - bei der Einrichtung eines Panzers und beim Einbau verschiedener Dekorationen ist es wichtig, dass Freiräume für die Freizügigkeit der Bewohner vorhanden sind,
  • erfahrene Aquarianer empfehlen, beim Wasserwechsel den Ammoniak- und Nitratgehalt zu testen,
  • Die Wasseranzeigen sollten wie folgt sein: Temperatur von +22 bis + 28 ° C, Härte - 12 dB, pH - 5,5–7,5.

Während des Erwerbs von Zwerg-Buntbarschen muss nach den Bedingungen gefragt werden, unter denen die Fische gehalten werden. Denn wenn sich die Jungen dieser Rasse an die neuen Umweltbedingungen anpassen können, können Erwachsene dies extrem selten tun. Oft sterben Fische, wenn sie mit Leistungsunterschieden konfrontiert sind.

Profis im Aquarienkoffer haben ein Geheimnis: Wenn Sie Ramirezis Apistogramme erwerben, wird empfohlen, etwas Wasser aus dem Tank mitzunehmen, in dem sich die Fische befanden. Dies wird ihre Anpassung an neue Bedingungen erleichtern.

Chromis benötigen keine helle Beleuchtung, aber wenn natürliches Licht sie nur wenig durchdringt, sollten Sie über künstliche Beleuchtung des Aquariums nachdenken. Wenn der Tank mit einer speziellen Leuchte ausgestattet ist, schimmern die "Schmetterlinge" buchstäblich unter ihren Strahlen und ihre Farbe nimmt merklich zu.

Mit wem kommen Ramirezis Apistogramme aus?

Die Erfahrung zeigt, dass die komplexesten Beziehungen dieser winzigen Buntbarsche mit Burschen in einer Reihe stehen. Männchen schützen ihr Territorium vor anderen Männchen, was besonders beim Laichen besonders ausgeprägt ist - in regelmäßigen Abständen kommt es zu Kämpfen. Mit anderen kleinen Fischen koexistieren sie ohne Konflikte:

  • rote Schwertschwänze
  • Schleier Guppys,
  • durch Schrecken
  • Iris,
  • danio
  • von neon
  • große Sammlungen
  • Liliusami
  • nicht aggressiver kleiner Wels,
  • Gourami
  • tetras,
  • männchen
  • Papagei Cichlid
  • Skalar
  • kleine Widerhaken und Diskus.

Es ist nicht wünschenswert, die Schleierschmetterlinge mit aggressiven Raubfischen mit hoher Territorialität zu besiedeln. Größere Einwohner können kleine Buntbarsche als Nahrung betrachten.

Geschlechtsspezifische Unterschiede

Различить среди взрослых особей хромис-бабочек самцов и самок несложно. У самцов удлиненный спинной плавник с заметным заострением, при этом они обладают крупными габаритами. Die Weibchen dagegen haben einen abgerundeten Bauch, leuchtend orange oder purpurrot, aber ihre Hauptfarbe ist bescheidener und die Rückenflosse ist viel kürzer als die der Männchen.

Video ansehen: Aquascaping Lab - Mikrogeophagus Ramirezi Dwarf Cichlid info Apistogramma Ciclide nano di Ramirez (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org