Tiere

Miniaturpudel

Pin
Send
Share
Send
Send


Tatsächlich hinterlassen sie keine Wolle, sie sind perfekt für die Unterbringung in einer Wohnung. Wolle fällt natürlich in kleinen Mengen und bleibt auf dem Pudel. Bei regelmäßiger Pflege, einschließlich Waschen und Schneiden, kann es entfernt werden.

Der Pudel riecht wegen inaktiver Talgdrüsen nicht nach Hund. Ihre Wolle riecht je nach den Haftbedingungen. Beachten Sie, dass die Talgdrüsen nicht nur in Abstammungsproben gut funktionieren.

Wer ist besser zu wählen: ein Mädchen oder ein Junge?

Männer sind temperamentvoller. Hündinnen haben einen ruhigen Charakter, sie sind eher an den Besitzer gebunden.

In der Pflege gibt es einige Unterschiede: Mit einem Hund muss man länger gehen, da es typisch ist, das Territorium zu markieren. Nehmen Sie eine Hündin zweimal im Jahr in der Hitze und gehen Sie dann mit ihr nur an der Leine, weg von anderen Hunden.

Wenn Sie vorhaben, an Ausstellungen teilzunehmen, ist es besser, einen Hund mitzunehmen, da Hündinnen nach der Geburt und Stillzeit für mehrere Monate ihre Form verlieren.

Rasse Vorteile

  1. Haben Sie einen originellen Look und ein lebendiges Temperament.
  2. Sie sind nicht aggressiv gegen Katzen, andere Hunde, verspielt und für jede Familie geeignet.
  3. Die geringe Größe ermöglicht es Ihnen, einen Hund auch in einer kleinen Wohnung zu halten.
  4. Verblassen Sie nicht, riechen Sie kein Hundefleisch, verursachen Sie keine Allergien.
  5. Dies sind treue, sehr flexible Haustiere, die gut mit Kindern auskommen.
  6. Sehr schlau In Bezug auf die Intelligenz liegen sie auf dem 2. Platz (auf dem 1. Platz ein Collie).
  7. Bemerkenswert für das Training.
  8. Das Merkmal des Zwergpudels der Rasse umfasst gute Sicherheitsmerkmale. "Zwerge" scheuen Fremde, bellen, schützen den Besitzer und sein eigenes Territorium.

Nachteile, Schwierigkeiten bei der Pflege

  1. Nervös, leicht erregbar. Meist bellt man viel und für lange Zeit, besonders in jungen Jahren. Irritant kann jedes Geräusch sein.
  2. Einige Vertreter dieser Rasse sind schüchtern und schüchtern.
  3. Sie können scharf auf eine laute Stimme reagieren, emotionale Spannungen in der Familie. Tiere tolerieren sehr schlecht Stress, was zu Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts führen kann, Nervosität.
  4. Haustier kann nicht lange alleine gelassen werden, er kann Einsamkeit nicht leiden, leidet unter mangelnder Aufmerksamkeit.
  5. Wolle erfordert besondere Pflege, sie muss regelmäßig gekämmt und geschnitten werden. Darüber hinaus muss das Tier häufig gewaschen werden.
  6. Ein Nachteil für ruhige Menschen, die Stille lieben, ist die Mobilität des Haustieres. „Zwerge“ sind fast immer ständig in Bewegung, sie laufen viel, springen, spielen.
  7. Da diese Hunde viel Bewegung benötigen, muss das Gehen gesättigt sein (mindestens 1 Stunde pro Tag). Wenn körperliche Anstrengung nicht ausreicht, bellt das Tier viel, nagt Dinge und kann aggressiv werden.

Foto des Miniaturpudels

Lernfähigkeiten

Gesellig, leicht zu lernen. Sehr anspruchsvolle Aufmerksamkeit, alle seine Erscheinungsformen, einschließlich des Trainings, werden mit Freude wahrgenommen. Hunde dieser Rasse sind sehr klug, jeder versteht perfekt und kann viele Teams schnell meistern. Es ist zu bedenken, dass hartes Training inakzeptabel ist, der Pudel erfordert eine höfliche Haltung.

Es ist sehr wichtig, rechtzeitig mit dem Training zu beginnen, da das Tier schnell einen Charakterzug als Ausdauer entwickelt. Er wird oft auf seine eigene Art handeln, ein solches Verhalten wird sehr schwer zu ändern sein.

Einstellung zum Besitzer, zu Fremden, zu anderen Tieren

Diese Hunde haben ein sehr entwickeltes Einfühlungsvermögen - die Fähigkeit zum Einfühlungsvermögen, sie spüren subtil die Stimmung des Besitzers. Dies ist ein echter Begleiter, der schnell die Verhaltensweisen erlangt, die für den Besitzer interessanter sind.

Der Miniaturpudel ist ein guter Freund für Kinder über 7 Jahre, weil er gerne spielt. Wenn das Kind jedoch zu aggressiv ist, besteht die Gefahr, dass das Tier psychische Probleme hat. Für junge Kinder ist diese Rasse nicht geeignet.

"Zwerg" kann manchmal auf den Besitzer eifersüchtig sein. In einer Gesellschaft von Menschen ist er wohler als in einer Gesellschaft von Tieren. Für Fremde zeigt sich manchmal Angst, Vorsicht, aber keine Aggression, aber Fremde können sich wehren. Auf das Geräusch hinter der Tür reagiert der Hund immer mit einem Bellen.

Vorsicht, der Inhalt des Zwergpudels hat Merkmale.

  • Baden: mindestens 1 p. pro Monat oder als Verschmutzung. Wenn das Verfahren normal ist, dauert es weniger Zeit, da die Wolle nicht rollen kann. Legen Sie vor dem Baden Wattestäbchen in die Gehörgänge des Hundes, die mit Vaseline-Öl angefeuchtet werden müssen.
  • Bürsten mit einer steifen Bürste: täglich. Es ersetzt die Massage und verbessert die Durchblutung.
  • Haarschnitt: beim Friseur oder zu Hause (mit Schreibmaschine) - mindestens 1 p. in 2 Monaten
  • Ohrenpflege: regelmäßige Inspektion. Wenn Sie Entladung feststellen, ein unangenehmer Geruch, müssen Sie den Hund dem Tierarzt zeigen.
  • Augen: Inspektion, Spülen mit warmem Wasser, schwach gebrühter Tee. Ein Appell an den Tierarzt erfordert die folgenden Symptome: Reißen, Rötung, Anzeichen von Sauerwerden.
  • Zähne: sauber halten, Zahnreinigung.
  • Pfoten: Waschen nach jedem Spaziergang. Überprüfung auf Risse, Schäden.
  • Pflege der Krallen: 1-2 mal pro Monat mit einem Nagel trimmen. mit der nachfolgenden Bearbeitungsdatei.
  • Impfungen: Die Hauptimpfung - gegen Pest und Parvovirus im Alter von 6-8 Wochen. Wiederbelebung - nach 2-3 Wochen. Für 10 Tage vor der Impfung - Entwurmung, Behandlung von Flöhen, Zecken. Die Injektion erfolgt nur an gesunde Welpen. Wenn der Hund an etwas erkrankt ist, kann er nicht früher als in 12-14 Tagen geimpft werden. nach der Genesung. Nach der Impfung sollte der Welpe vor Unterkühlung geschützt werden, das Gehen ist erst nach 10-12 Tagen erlaubt.

Haarschnitt Zwergpudel kann zu Hause gemacht werden. Stellen Sie den Hund auf den Tisch. Damit ein Hund stillstehen kann, muss er an der Leine sein. Wenn der Haarschnitt der erste ist, zeigen Sie dem Tier die Schreibmaschine, lassen Sie es schnuppern. Dann schalten Sie einfach das Gerät ein, ohne die Prozedur zu starten, damit sich der Hund an das unbekannte Objekt gewöhnen und aufhören kann, Angst zu haben.

Kopf- und Halshaarschnitt

  1. Nehmen Sie den Hund mit einer Hand an der Schnauze, wickeln Sie mit der anderen Hand ein Ohr zurück. Halten Sie den Hund fest, schneiden Sie die Wolle mit einer Schreibmaschine ab und ziehen Sie eine Linie vom gekräuselten Ohr zur Nase, dann vom Ohr zum Augenwinkel.
  2. Schneiden Sie die Haare auf der Wange ab, dann über dem Auge, unter dem Auge.
  3. Heben Sie den Kopf des Hundes an und schneiden Sie die Haare um den Hals.
  4. Ebenso den Hund von der anderen Seite abschneiden.

Beliebte Haarschnitte

Um einen bestimmten Haarschnitt zu erhalten, entfernen Sie keine Wolle an einigen Körperteilen.

  1. "Löwe". Schneiden Sie die Rückseite des Gehäuses auf die Höhe der Rippen. Schneiden Sie die Haare im Gesicht, am Schwanz, an den Beinen ab. Lassen Sie die Pompons auf den Knöcheln, Schwanz.
  2. "Modern". Schneiden Sie die Haare im Gesicht, Rücken (vom Widerrist), Kruppe ab. An den Beinen nicht brauchen. Am Bauch lassen die Seiten die Haarlänge von 1 cm.
  3. "Bikini". Es sollte einen kurzen Mantel über den ganzen Körper des Hundes geben. Pompons bleiben auf den Knöcheln, der Schwanzspitze.

Am häufigsten offenbart:

  • reißen
  • Ohrinfektionen,
  • Otitis,
  • Taubheit
  • Epilepsie,
  • Netzhautatrophie,
  • Herzerkrankungen
  • Autoimmunanämie,
  • Diabetes
  • Probleme mit den Zähnen.

Miniaturpudel haben eine genetische Prädisposition für die Verengung der Nasengänge. Das Atmen wird dadurch erschwert, es kommt zu Schnupfen und Schnarchen. Das Problem wird operativ behoben. Ein solcher Mangel wie "Wolfsmaul" (Gaumenspalte) wird häufig entdeckt.

Tiere neigen aufgrund von Lop-eared zu Ohrenkrankheiten (Entzündung, Schädigung durch Ohrenzecken). Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier beim Baden in den Gehörgängen kein Wasser bekommt. Wenn dies passiert, entfernen Sie es vorsichtig.

Als vorbeugende Maßnahme gegen Zahnstein ist es notwendig, die Zähne des Tieres regelmäßig mit speziellen Lebensmitteln und Leckereien zu reinigen. Damit das Tier keine Pathologie des Herz-Kreislaufsystems hat, versuchen Sie, es keinem Stress auszusetzen. Jede Belastung, auch psychoemotional, sollte moderat sein.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Erste-Hilfe-Set für Tierärzte benötigen. Es sollte enthalten:

  • Thermometer + Vaseline,
  • Watte
  • Verband
  • Spritze
  • pinzette
  • Augenpipetten,
  • Gummi-Auffanggurt, Hämostat

Zusätzlich benötigte Desinfektionsprodukte:

  • Jod
  • Wasserstoffperoxid,
  • Chlorhexidin,
  • wenig grün
  • Streptocid.

  • Antispasmodika, Schmerzmittel - „No-shpa“,
  • Antihelminthika - Azinoks, Prazitsid,
  • Mittel gegen Zecken - "Bars", "Dana" usw.
  • Herz - Baldrian Tropfen, Koffein,
  • Vergiftungsmittel - Aktivkohle ("Polyphepan", "Enterosgel"), Rizinusöl, Glaubersalz.

Welpen: Auswahl und Fürsorge

Bevor Sie sich für einen Zwergpudel für Welpen entscheiden, wird empfohlen, die Beschreibung der Rasse zu studieren. Um einen reinrassigen Hund zu kaufen, ist es natürlich besser, die Züchter zu kontaktieren. Farbe beeinflusst nicht die Qualität des Tieres, aber die Komplexität der Pflege hängt davon ab.

Weißer Hund ist sehr fotogen, aber es ist schwieriger, ihn zu pflegen. Zum Entfernen gelber Flecken sind Whitening Shampoos erforderlich, insbesondere wenn die Wolle besonders hart ist (Pfoten, Ohren). Weniger Ärger mit putzenden Hunden braun, schwarz.

Weiße Wolle kann einen leicht cremigen Farbton haben, mit dem Alter verschwindet sie. Wenn die Farbe jedoch Aprikose oder dunkler ist, bleibt der Hund wahrscheinlich so. Silberne Welpen können bei Geburt schwarz sein, silbrig erscheint im Alter von 6-8 Wochen.

Vergessen Sie nicht, dass dies ein Begleithund ist, also müssen Sie ihn entsprechend Ihrem Lebensstil und Ihrem Temperament auswählen. Wenn Sie sich in allen Welpen umsehen, ist es nicht notwendig, die mobilsten zu bevorzugen. Ein aktiver und lebhafter Hund ist nicht für diejenigen geeignet, die langsame Spaziergänge lieben. In diesem Fall ist es besser, einen ruhigeren zu wählen.

Beachten Sie bei der Inspektion folgende Punkte:

  • Augen sollten nicht sauer, wässrig sein
  • Haut sollte kein Ausschlag sein,
  • wenn der Schwanz schmutzig ist, die Wolle darunter verklebt ist, dann hat der Hund Verdauungsprobleme,
  • Das Innere der Ohren sollte geruchlos sein, Anzeichen einer Ohrmilbe.

In den ersten 4 Monaten benötigt der Welpe mehr Aufmerksamkeit. Die optimale Lufttemperatur im Raum sollte 16-18 ° C nicht unterschreiten. Das Haustier muss Raum zuweisen - saubere, helle Räume im Raum (nicht in der Küche und nicht im Badezimmer), Zugluft ist nicht akzeptabel. Die Batterie kann auch nicht mit Abfall entsorgt werden. Liste der benötigten Artikel:

  • Pohoderka
  • Kamm mit langen, aber nicht sehr häufigen Zähnen
  • clipper
  • Shampoo
  • Trockner zum Trocknen von Wolle
  • kogterezka, datei.

Gehen: erforderlich für harmonisches Wachstum und Entwicklung. Bewegung hilft dem Körper, stärker zu werden. Ein Welpe unter 3 Monaten hat seinen Rücken noch nicht gestärkt, und es ist schlecht für ihn, die Treppe hinaufzugehen. Auf der Straße muss es an den Händen getragen werden. Wenn Sie einen langen Spaziergang planen, müssen Sie nicht früher als eine Stunde nach dem Füttern gehen.

Wichtig: Diese Hunde haben fast keine Unterwolle, sie vertragen keine Kälte. Das Gehen mit einem Welpen ist in einem hohen Tempo notwendig, aktive Spiele helfen, sich aufzuwärmen. Es wird empfohlen, zum Gehen Kleidung zu kaufen. Damit sich der Hund an die Kälte anpassen kann, ist es notwendig, 3-4 mal mit ihm zu gehen. pro Tag für 20 bis 30 Minuten, wobei die Zeit schrittweise auf 30 bis 40 Minuten erhöht wird. Wenn das Tier Anzeichen von Einfrieren zeigt (Schütteln, Drücken der Pfoten), müssen Sie nach Hause gehen.

  • Baden: einmal pro Woche.
  • Kratzen: täglich.
  • Haarschnitt: mindestens 1 p. in 2 Monaten

Alter 8-10 Wochen.

Fütterung frequenz: 4-5 r. pro Tag zur gleichen Zeit.

Fertiges Futter gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Andere Nahrungsmittel können nicht gefüttert werden.

Natürliches Essen. Während des Tages ist es notwendig, Fleisch zu wechseln, Milchfütterung.

Fleisch: Kochen Sie Reis, Buchweizen. Das rohe Fleisch fein hacken und mit kochendem Wasser abbrühen. Sie können es vorher kochen. Mischen Sie Brei mit Fleisch im Verhältnis 1 zu 2. Fügen Sie eine kleine Menge geriebenen Apfels (Sie können Karotten) und Sonnenblumenöl hinzu. Stattdessen können Sie ein wenig Vitamin-Mineral-Gemisch einfüllen (gemäß den Angaben auf der Verpackung).

Molkereiprodukte: Fermentierte Milchprodukte (Hüttenkäse, Kefir), rohes oder gekochtes Eigelb. Es ist erlaubt, eine kleine Menge Haferbrei (Buchweizen, Reis) und gehackte Früchte (Banane, Apfel) hinzuzufügen. Milchwelpen können nicht.

Alter 6 Monate - 1 Jahr.

  • Fütterungsfrequenz: 3-4 p. am Tag.
  • Fertigfutter. Übertragen Sie das Tier nach dem Wechseln der Schneidezähne auf ausgewachsene Nahrung.
  • Natürliches Essen. Die Zusammensetzung der Diät ist gleich. Die Futtermenge wird experimentell individuell bestimmt. Die Futtermenge wird so berechnet, dass der Hund alles ohne Rückstände isst, aber nicht zu viel isst.

Alter ab 1 Jahr

  • Fütterungsfrequenz: 3 p. am Tag.
  • Fertigfutter: gemäß den Anweisungen auf der Verpackung.
  • Natürliches Essen. Die Ernährung eines Zwergpudels unter 1,5 Jahren sollte hauptsächlich Fleisch enthalten - 2/3 Teile. Bei einem Haustier ab 1,5 Jahren wird die Fleischmenge auf 1/3 reduziert, Haferbrei, der Rest des Futters wird auf 2/3 erhöht.

Es ist strengstens verboten:

  1. Zwangsvorschub
  2. Brei aus Grieß, ungeschreddertem Haferbrei kochen.
  3. Süßigkeiten, Brot, Vollmilch, Würste, kleine Knochen, geräuchertes Fleisch.
  4. Fügen Sie Gewürze (Pfeffer usw.) hinzu.
  5. In das Menü Bean einschließen.
  6. Lassen Sie Leckerbissen vom Boden aufheben.
  7. Bleib an der Leine.
  8. Blockieren Sie den Platz des Haustieres.
  9. Schlagen Sie, erheben Sie Ihre Stimme, denn der Hund wird feige.

Welpenaufzucht

Entfernen Sie Dinge, an denen ein Welpe knabbern kann. Stattdessen sollte es Spielzeug auf dem Boden geben: Bälle, Äste usw. Der Hund muss die Befehle unbedingt kennen und perfekt ausführen:

  • "Stehen!", "Für mich!", Vernachlässigung kann katastrophale Folgen haben (z. B. kann ein Hund unter das Auto geraten und auf die Straße rennen).
  • "Fu!", Das Team wird Ihrem Haustier beibringen, auf der Straße keine Nahrung aufzunehmen.

Wenn Sie in Zukunft an Ausstellungen teilnehmen möchten, müssen Sie Ihrem Haustier Folgendes beibringen:

  • Seien Sie ruhig, wenn Sie die Zähne untersuchen
  • sich in Bewegung zu zeigen (ein tanzender leichter Schritt, wobei die schöne Haltung, trotzige Stimmung und Zuversicht beibehalten werden),
  • richtig stehen (seinen Kopf hoch erhoben, die Hinterbeine leicht nach hinten rücken, Schwanzlage nach oben).

Herkunft der Rasse

Die ersten Pudel waren großartig königlich. Es ist immer noch nicht bekannt, wer der Vorfahr wurde, aber Experten glauben, dass Jagd, Hütehunde und Taucher an der Auswahl teilgenommen haben. Hunde, ähnlich den modernen Vertretern der Rasse, sind in den Gemälden des 13. Jahrhunderts dargestellt, sie lebten in den Häusern der Monarchen europäischer Länder und wurden von einfachen Leuten zur Zucht verboten.

Die Zwerge oder Zwergpudel wurden in den 1940er Jahren als separate Rasse gezüchtet und vom Schweizer Wissenschaftler Shaitlin ausgewählt. Seiner Meinung nach sind gelockte, klügste Tiere selbst Perfektion, im Vergleich zu anderen bekannten Hunderassen sind sie intelligent, edel und mutig.

Die Arbeiten zur Verbesserung des Aussehens wurden 1936 fortgesetzt, obwohl die erste genaue Beschreibung der Vertreter der Rasse bis ins Jahr 1880 zurückreicht. Zu dieser Zeit wurde der Standard in Frankreich genehmigt, und bisher wurden diese bei der Bewertung von Hunden an den Daten orientiert.

Beschreibung Rasse Zwergpudel

Der Pygmäenpudel ist eine Miniaturnachbildung des standardmäßigen, mittelgroßen Vertreters der Rasse. Die maximalen Proportionen des Hundes wurden gerettet. Der Hund hat keine übermäßige Verfeinerung, er ist stark, stark und kompakt gefaltet.

Masse Der Körper des Miniaturpudels variiert zwischen 4 und 6 kg. Die durchschnittlichen Spielzeugpudel wiegen jedoch 3 bis 5 kg. In diesem Zusammenhang wird zunächst auf das Wachstum und die Proportionalität der Zugabe hingewiesen. Höhe am Widerrist der Rasse - 28-35 cm, ist das Individuum darunter das Spielzeug, im oberen Teil der durchschnittliche Pudel.

Der Standard beinhaltet die folgende Beschreibung von Zwergpudeln:

  1. Kopf Die richtige Form hat, ohne Dehnung oder Stumpfheit, den Übergang von der Stirnseite zur Mündung in Form einer glatten Linie. Der Schädel ist mäßig gestreckt, mit einem mäßig ausgeprägten Hinterhauptbeinknöchel, von dessen Ende bis zum Nasenrücken eine Rille liegt - selbst bei schwacher Ausdruckskraft ist dies spürbar.
  2. Die Schnauze ist nicht massiv, aber nicht schwach, mit gut entwickelten Kiefern und einem abgerundeten Finish. Die Wolle verleiht ihr das Aussehen des Buchstabens P. Bei der Beurteilung berücksichtigen die Experten die Silhouette der Schnauze. Die Pudelreihe verläuft nicht entlang der Unterkante der Kiefer, sondern entlang der Unterkante der Lippen.
  3. Die Lippen sind mittelgroß, mit sauberen Ecken, pigmentiert, um sich dem Fell anzupassen oder schwarz. Rosa Flecken an den Lippenfalten sind erlaubt. Die Zähne sind gleichmäßig, mit weißem Schmelz bedeckt, Vollgebiss mit dem richtigen Scherengebiss.
  4. Nase - mit verlängerten Nasenlöchern, mittel, in Fellfarbe pigmentiert.
  5. Augen - Mittlere Größe mit leicht abgesenkten inneren Ecken, leicht schräg gestellt. Der Standard besagt, dass die Iris fast schwarz sein sollte, dies ist jedoch etwas unnatürlich und die Daten werden beim Übersetzen leicht korrigiert - die Augen können je nach Fellfarbe dunkelbraun oder bernsteinfarben sein.
  6. Ohren länglich, mäßig dick, weich, an den Seiten neben dem Kopf anliegend. Wenn sie ohne Rücksicht auf das Fell nicht die Lippen erreichen, ist dies kein Mangel, aber die Schätzung kann herabgesetzt sein.
  7. Torso ziemlich kräftig, eher rechteckig, mäßig länglich.
  8. Der Hals hat die Form eines Ovals, der Genick ist gut entwickelt und der Widerrist fällt kaum hervor, wenn auch nur geringfügig bei Männern.
  9. Der Rücken ist verkürzt, er ist zur Kruppe verengt, die Lende ist leicht angehoben, kräftig, geht in eine runde Kruppe über.
  10. Sternum ovale Form, ordentliche Breite, fällt auf die Ellbogengelenke. Der hochgezogene Bauch unterstreicht die Eleganz der Silhouette.
  11. Gerade, gerade GliedmaßenDie Vorderseite befindet sich unter der Karosserie, die Rückseite etwas auseinander. Локти прижимаются к грудной клетке, лопатки под наклоном, остальные соединения располагаются под отвесом. Задние конечности с хорошо обмускуленными бедрами средней длины, пружинистыми, отвесными скакательными суставами.Die Sprunggelenke befinden sich senkrecht, Pfoten mit zusammengebauten, gut gebogenen Zehen, zwischen denen sich Verbindungsmembranen befinden.
  12. Schwanz Hoch gelegen, erlaubt sowohl natürlich als auch angedockt, hoch getragen, nicht gebogen.

Fellqualität und mögliche Farben

Wie andere Mitglieder der Pudelfamilie haben auch Mini-Hunde Fell mit lockigem oder geschnürtem Haar. Die letztere Art der Abdeckung hat eine dichtere Struktur, sie ist schwerer und massiver. Äußerlich ähnelt es dünnen Zöpfen, deren Mindestlänge 20 cm beträgt, das lockige Haar ist flauschiger und voluminöser.

Das Fell beider Arten ist weich, seidig und hat einen Haarschnitt. Meistens gibt es Individuen mit einer monochromatischen Standardfarbe. Es gibt Personen mit weißen, schwarzen, braunen, Aprikosen-, grauen (silbernen) Haaren.

Im Jahr 2007 erkannte die FCI eine andere Farbe - Rotbraun. Im selben Jahr erhielten die Personen mit Bräunungsfarbe und Harlekin Anerkennung von der Russischen Föderation. Es ist bemerkenswert, dass Hunde mit ähnlichen ungewöhnlichen Farben teurer sind als einfarbige Vertreter.

Charakteristische Merkmale und Merkmale des Charakters

Der Zwergpudel ist ein robuster, fröhlicher und verspielter kleiner Hund, der Kommunikation und aktive Unterhaltung liebt. Hunde sind gut ausgebildet, dank des Einfallsreichtums eines solchen Haustiers versteht der Besitzer ein Wort. Das Kind kann sich einfühlen, fühlt die Stimmung der Familienmitglieder sensibel und wird nicht auferlegt. Er kann sich nicht nur an den Haushalt anpassen, sondern auch ihre Interessen teilen.

Sie können einen Miniaturpudelwelpen für ein Kind über 7 Jahre kaufen. Sie werden auf jeden Fall eine gemeinsame Sprache finden, da sie ein hervorragendes Team sind, um zusammen zu spielen. Es ist jedoch wichtig, dass der kleine Besitzer den Hund nicht beleidigt und nicht mit Aggressionen behandelt, da er sonst den Pudel mit psychischen Störungen bedroht. Für Kinder ist das Haustier dieser Rasse nicht geeignet.

Pygmy podelek kann ziemlich eifersüchtig sein, besonders in Bezug auf die Gastbeziehung zu anderen Haustieren. Er mag keine anderen Tiere und fühlt sich sicherer in der Gesellschaft von Menschen. Für andere kann mit Vorsicht oder sogar Angst gehandelt werden, aber nicht aggressiv eingestellt werden. Wegen seiner eigenen Angst kann er Fremde stören.

Alle Pudel lieben es zu bellen, sie tun es aus verschiedenen Gründen, ob sie glücklich oder unglücklich sind, aus Freude oder Angst. Darüber hinaus wird dieses Haustier eine echte Glocke sein, die den gesamten Bezirk über die Gäste und sogar über das Passieren von Personen oder Fahrzeugen informiert.

Wie man einen kleinen Pudel aufzieht und trainiert?

Jeder Pudel, unabhängig von seiner Größe, kann zu einem echten Zirkuskünstler werden, wenn der Besitzer sich bemüht und sich genug Zeit nimmt, um seinen lockigen Freund zu trainieren. Der Hund ist nicht nur klug und talentiert, er ist wirklich unermüdlich und neugierig. Er ist glücklich, zu arbeiten und das Team schnell zu assimilieren.

Oft trifft man auf den "Zwerg", der selbst die Tür schließt, dem Besitzer Dinge bringt und andere Aufgaben erledigt. Außerdem kann ein Haustier die Seele des Unternehmens werden, indem es der Öffentlichkeit spielt und verschiedene witzige Tricks vorführt.

Um solche Ergebnisse zu erzielen, muss der Eigentümer die Methode der Ermutigung anwenden - Lob, Delikatesse, Zuneigung. Wenn der Hund anfängt, Streiche zu spielen, reicht es aus, ihn streng anzusehen, damit er gehen kann. Es sollte beachtet werden, dass die Klassen vielfältig sein sollten und neue Elemente enthalten sollten, da sie sich sonst schnell mit dem Haustier langweilen und er nicht weiter lernen möchte.

Kümmern Sie sich um lockiges Baby

Ein Pudel ist eine Rasse, die besondere Pflege benötigt. Wenn der Besitzer ein unprätentiöseres Haustier möchte, sind andere Optionen eine Überlegung wert. Behandlungen umfassen:

  1. Baden. Es ist notwendig, dem Kind beizubringen, die Pfoten nach jedem Spaziergang zu waschen, außerdem wird der Pudel alle 5-7 Tage vollständig gewaschen. Um zu verhindern, dass Wasser in die Ohren gelangt, sollten diese mit in Vaseline getränkten Wattebällchen bedeckt werden. Es ist wichtig, ein geeignetes Reinigungsmittel auszuwählen. Zusätzlich können Sie einen speziellen Conditioner verwenden. Nach dem Eingriff sollte das Fell des Tieres mit einem Handtuch angefeuchtet, leicht gekämmt und mit einem Haartrockner getrocknet werden.
  2. Den Mantel kämmen. Ein Pudel ist ein Hund, der nicht alleine keilen kann. Dies macht die Rasse hypoallergen, ohne einen bestimmten Geruch, erfordert jedoch einen besonderen Ansatz. Der Besitzer muss sein Tier mindestens alle 3 Tage kämmen, um abgestorbene Haare zu entfernen und Locken zu vermeiden. Wenn das Fell noch locker ist, kann es aus der Spritzpistole gespritzt werden und kann dann mit einer Bürste Naturborsten laufen. Stücke zerlegen Hände mit dem Kamm.
  3. Haarschnitt. Nach 4-6 Wochen muss das Haustier geschnitten werden, da es sehr schnell wächst. Der Besitzer kann dies selbst tun, nachdem er sich mit der Ausrüstung vertraut gemacht hat und Spezialwerkzeuge erworben hat - einen Furminator oder eine Maschine. Er hat auch die Möglichkeit, zum Zoosalon zu gehen, wo das Tier einen professionellen Haarschnitt macht. Wenn das Kind an Showprogrammen teilnimmt, kann man auf einen Putzfrau nicht verzichten, zumal der Standard nur wenige Haarschnitte zulässt.

Vergessen Sie auch nicht die Standardverfahren - Inspektion und Reinigung der Ohren, Augen, Zähne. Schwachstelle des Puds sind Ohren, sie neigen zu Entzündungsprozessen.

Züchten Sie Krankheiten

Die durchschnittliche Lebensdauer von Zwergpudeln beträgt 15 Jahre, aber die richtige Pflege und eine ausgewogene Ernährung können diesen Zeitraum erheblich verlängern. Leider kann diese Rasse nicht den gesündesten zugeschrieben werden, ihre Vertreter erkranken oft.

Zu den erblichen Pathologien der Pudel zählen Augenkrankheiten, Babys haben häufig Katarakte, Glaukom und Netzhautdegeneration. Solche Verletzungen können bei Hunden jeden Alters auftreten.

Darüber hinaus sind die häufigsten Gesundheitsprobleme für geschweifte Hündchen folgende:

  • Hüftdysplasie - Altershunde leiden häufiger
  • Verschiebung der Bandscheibendie zu einer Beeinträchtigung der Nervenenden führen - die Ursache sind Verletzungen,
  • Osteochondrose - wieder das Problem älterer Haustiere,
  • Fehlfunktion der Schilddrüse - Daraus ergeben sich Probleme mit Verdauungsprozessen und Fettleibigkeit,
  • geschwollene Lymphknoten - tritt auf, wenn der Hund unter ständiger Belastung steht
  • Diabetes mellitus,
  • von-Willebrand-Krankheit,
  • Tumorbildung - onkologisch und gutartig,
  • allergische Manifestationen - Haut, Nahrung,
  • Inversion des Darms,
  • Pathologie der Hoden - Unterlassung oder Einstimmigkeit
  • Taubheit,
  • Epilepsie.

Modus- und Diätfütterung

Pudel sind ein wahrer Vielfraß, der nichts ausmacht, sich aus einer Katzennapf zu schlemmen oder geschickt um Gäste und Gastgeber zu betteln. Es ist wünschenswert, ähnliche Fälle auszuschließen, es ist ungesund und "Figur" des Babys.

Wenn Sie einen Welpen in ein neues Zuhause bringen, wird es nicht empfohlen, das Menü drastisch zu ändern. Der Besitzer kann das Haustier mit dem gleichen Futter wie die Züchter füttern oder es schrittweise auf eine andere Art der Fütterung übertragen oder die Ernährungsart ändern. In dieser Angelegenheit ist es in Mode, einen Tierarzt oder einen Verkäufer des Babys zu konsultieren.

Beim Verzehr von Naturprodukten im Menü sollte "Zwerg" folgende Produkte enthalten:

  • das Fleisch - fettarme Sorten, rohes Rindfleisch wird gegeben, der Rest des Fleisches wird nur gekocht
  • Fisch (Meeresarm) - schaltet sich ein paar Mal pro Woche ein, gekocht und von Knochen gereinigt,
  • Getreide - mit Pflanzenöl gewürzter Reis- und Buchweizenbrei,
  • Gemüse und Gemüse - roh und gekocht geben, ausgenommen Kartoffeln und Hülsenfrüchte. Frisch gehackte Löwenzahnblätter, junge Brennnessel,
  • die Frucht - Äpfel und Bananen in Scheiben geschnitten werden,
  • Eier - Hühnchen, Wachteln, 1-2-mal pro Woche in das Menü aufgenommen, nicht mehr als 1-2 Stück
  • Milchprodukte - fettarme Getränke und Hüttenkäse ohne zusätzliche Zusätze, die für die Fütterung ausgewachsener Hunde geeignet sind. Welpen erhalten einen kalzinierten Quark und Milch.

Für jede Art der Fütterung muss der Hund rund um die Uhr Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

Einen Welpen kaufen

Der Pudel ist mit fast allen Sorten eine beliebte Rasse, so dass es beim Kauf eines Zwergwelpen keine Probleme gibt. Der einzige Vorbehalt - der Erwerb eines Welpen ohne Stammbaum ist ein sehr riskantes Geschäft, da die Babys aller Rassenarten gleich sind. Darüber hinaus werden die Rassen häufig von den Eigenschaften gelockter Hunde dominiert und für reinrassige Vertreter ausgegeben.

In der Gärtnerei ist der Preis für Welpen höher, aber hier garantieren sie, dass das Baby gesund und reinrassig ist. Sie können auch einen erfahrenen Privatzüchter finden, der sich auf die Zucht von Zwergpudeln spezialisiert hat. In Moskau gibt es zwei Kindergärten, in denen Sie einen reinrassigen Welpen kaufen können:

  • "Atami" (groß, Zwerg, Spielzeugpudel) http://www.atami.ru/Dwarf%20poodles.html,
  • "Großer Pudel" (große, Mini- und Spielzeugpudel) http://www.pudel.boxmail.biz/cgi-bin/guide.pl?action=news.

Der Preis für Nachkommen mit Dokumenten variiert je nach Welpenklasse:

  • Haustierklasse - der Mindestpreis beträgt 7000 Rubel,
  • Rasseklasse - die Kosten von 10.000 Rubel
  • Showklasse - Für den zukünftigen Champion müssen mindestens 15.000 Rubel bezahlt werden.

Der Zwergpudel ist ein kleiner Hund, der größer als ein Spielzeugpudel ist und dessen Anmut fehlt. Das Haustier ist stark, unprätentiös, überhaupt nicht verwöhnt, und es ist wünschenswert, es wie andere Hunde zu behandeln, die es in der Größe übertreffen.

Charakterbeschreibung

Der kleine Pudel hat einen wunderbaren Charakter. Diese Hunderasse wird oft als Begleiter bezeichnet, d. H. Begleithund Es fügt sich perfekt in die Umwelt und die Gesellschaft ein und passt sich geschickt an.

Der Pudel zeigt die Eigenschaften, die seinem Besitzer eigen sind - das ist wichtig.

Ein Pudel zeichnet sich durch seine Verwandten aus - es ist die Fähigkeit, alle Gewohnheiten und Gewohnheiten seines Besitzers anzunehmen. Wenn der Besitzer jagen möchte, geht der Pudel gerne mit ihm auf die Jagd. Wenn der Besitzer angeln möchte, geht auch der Zwergpudel zum Fischen.

Außerdem kann ein Haustier mit dem Besitzer einen Ball spielen, im Park herumlaufen und einfach den Boulevard entlang spazieren.

Der Miniaturpudel fühlt seine Besitzer intuitiv, er kann leicht feststellen, wann er traurig, trostlos oder im Gegenteil zu lustig und positiv ist.

Das Tier spürt sofort die traurige Stimmung seines Besitzers. Bei dieser Bedingung lässt ihn der Pudel keine Minute allein. Der "Hundepsychologe" der Familie ist so nah, bis sich der Hintergrund der Stimmung der Person ändert.

Hund für zu Hause

Babypudel verträgt sich gut mit Kindern, er liebt es, mit ihnen zu toben und verschiedene Spiele zu spielen. Durch die Natur des Hundes ist er sehr nett, liebevoll und sanft. Kommunikation ist sehr ordentlich und höflich und erfordert von anderen eine ähnliche Haltung.

Ein Pudel ist ein großartiger Trainer, in dem er all seine Fähigkeiten der Geduld und des Gehorsams zeigt. Diese Hunde haben keinen Tropfen Aggression, sie sind sehr tolerant gegenüber anderen Hunderassen und anderen Tieren (zum Beispiel Katzen).

Mini-Pudel schützt seine Besitzer und das gesamte Haus immer vor Fremden und ungebetenen Gästen. Als er Fremde sieht, bellt der Hund aggressiv und zeigt damit, dass die Besitzer in Gefahr sind.

Wenn das Tier überzeugt ist, dass Fremde gut mit allen Familienmitgliedern kommunizieren können.

Der Pudel geht sofort zu den Gästen und zeigt damit seinen Respekt und seine Liebe. Sofort beginnt er ihn zu bitten, seinen Widerrist zu kratzen.

Es sollte jedoch auch angemerkt werden, dass der Charakter des Pudels eher eifersüchtig ist und die Anwesenheit von Außenstehenden im Haus nicht toleriert.

Hinweis! Unter den Zwergpudeln sind sehr selten, aber es gibt auch ungehorsame Hunde. Sie knurren, knurren, bellen gern. Kann sich beim Besitzer arrogant verhalten. Ein solcher Fall ist jedoch eher die Ausnahme als die allgemein anerkannte Norm der Zwergpudelrasse.

Wenn sich das Haustier aggressiv verhält, ist es in erster Linie die Schuld des Eigentümers. Vielleicht hat er ihn zu streng erzogen oder umgekehrt zu verwöhnt.

Und der Hund wurde der Anführer im Haus. Es ist bereits schwierig, einen erwachsenen Hund umzuerziehen und auf einen professionellen Kynologen zurückzugreifen.

Beschreibung der Hauptmerkmale

Der Hund dieser Mini-Rasse hat eine sehr harmonische und schöne Körperstruktur. Der Kopf des Hundes ist proportional zu seinem Körper eingestellt. Der Kopf des Pudels hat eine ovale Form, die sich näher an der Nase verengt.

Im Hinterkopf befinden sich kleine Tuberkel. Die Schnauze des Tieres hat eine dichte Struktur und weist regelmäßige und strenge Merkmale auf.

Wangenknochen und Zähne passen sich eng an die Zähne an. Die Nase des Hundes ist je nach Grundfarbe des Fells unterschiedlich gefärbt.

Aussehen

Der Pudel hat schöne mandelförmige Augen. Das Tier hat sehr schöne lange Ohren mit abgerundeten Enden. Der Hals ist zu stark und hoch genug eingestellt, was dem Hund ein anmutiges Aussehen verleiht. Der Rücken ist kurz und gerade. Wenn es Unebenheiten oder Unebenheiten gibt, wird dies bereits als Defekt in der Rasse des Zwergpudels angesehen.

Der Schwanz ist auch recht hoch eingestellt, wird aber in der Regel bei Welpen unter drei Monaten gestoppt. Wolle lockt und sehr dick. Wenn Sie möchten, dass Ihr Haustier schön und gepflegt aussieht, müssen Sie die Wolle dauerhaft abschneiden. Dies kann sowohl zu Hause als auch bei einem speziellen Friseur für Hunde erfolgen.

Der kleine Pudel hat viele schöne Farben, unter denen Schwarz, Weiß, Aprikose, Rot, Silber, Schwarz und Weiß (Harlekin) unterschieden werden kann. Die weltweit häufigste Farbe ist Aprikosenfarbe. In unserem Land kommt der Zwergpudel meistens in den Farben Aprikose, Silber und Schwarz vor.

  • Die Einteilung in die IFC - Gruppe 9 und Abschnitt 2. Die durchschnittliche Widerristhöhe kann 28 bis 38 Zentimeter betragen. Das Gewicht des Hundes kann durchschnittlich 4 bis 9 Kilogramm erreichen.

Anfangszüchter fragen, wie viele Zwergpudel durchschnittlich leben? Die Lebensdauer des Zwergpudels reicht von 12 bis 18 Jahren. Es gibt Fälle, in denen Hunde älter als 20 Jahre sind. Bis zu einem Jahr kann ein Haustier bis zu drei kg wiegen.

Beschreibung der Krankheit

Hunde der Zwergpudelrasse sind verschiedenen Krankheiten ausgesetzt. Und sie werden oft krank. Krankheiten, die Ihr Haustier bekommen kann: Epilepsie, Netzhautatrophie in progressiver Form.

Allergische Reaktionen, Taubheit, Diabetes, hämolytische Anämie in einer Autoimmunform, Ohrinfektionen und Herzerkrankungen. Wenn das Tier krank ist, sollte es angemessen gepflegt werden.

Tipp! Wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Haustier auf eine besondere Weise verhält (der Appetit ist verschwunden, zeigt sich nicht in Spielen und anderen Indikatoren), wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Vielleicht bereits in dieser Zeit begann eine der oben genannten Krankheiten im Pudel. Setzen Sie Ihr Familienmitglied nicht in Gefahr. Sorge für ein krankes Haustier.

Richtige Pflegebeschreibung

Kann Zwergpudelwolle lockig oder geschnürt sein? Für beide Wollarten ist eine sorgfältige Pflege erforderlich. Wolle muss ständig schneiden und kämmen. Im Sommer ist es für das Haustier besser, es kurz oder kahl zu schneiden. Wie oft müssen Sie ein Haustier baden?

Das Haustier sollte mehrmals im Monat (2-3 Mal) gebadet werden. Diese Bedingung ist für die Pflege obligatorisch. Bei häufigem Baden klappt das Fell des Hundes nicht zusammen.

Einen Pudel zu kämmen sollte jeden Tag sein. Ein solches Verfahren sollte mindestens 15-20 Minuten dauern. Außerdem hilft das Kämmen, die Blutversorgung der Haut zu fördern.

Die Augen sollten auch täglich mit warmem Wasser gespült werden. Augenpflege sollte täglich sein. Wenn die Augen rot und wässrig sind, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

  • Um Otitis zu vermeiden, sollten die Ohren einmal pro Woche von überschüssigem Schwefel gereinigt werden. Wenn etwas Flüssigkeit aus den Ohren fließt, sollte das Tier auch dem Tierarzt gezeigt werden. Die Nägel werden einmal im Monat geschnitten. Es sollte auch Vorsicht hinter den Pfoten sein.

Nach dem Gehen werden die Pfoten gründlich gewaschen. Die nächsten Beine müssen auf Wunden und Schnitte oder kleine Risse untersucht werden, die anschließend mit Kaliumpermanganat behandelt werden sollten.

Pudel in Lebensmitteln, sowohl in der Pflege als auch in der Pflege, ist absolut unprätentiös. Es kann sowohl mit Trockenfutter als auch mit den üblichen täglichen hausgemachten Speisen gefüttert werden.

Ein kleiner Welpe muss anfangs mit dem Futter versorgt werden, an das er gewöhnt ist. Wenn Sie also ein Haustier von einem Züchter kaufen, sollten Sie nach seiner täglichen Ernährung fragen.

Nach ein paar Tagen können Sie Ihrer Ernährung neue Lebensmittel hinzufügen.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihrem Hund Trockenfutter zu füttern, sollten Sie sich mit einem Tierarzt über die Qualität eines solchen Produkts beraten. Wenn der Miniaturpudel dennoch natürliche Produkte aus eigener Herstellung erhält, ist er für die Fütterung geeignet:

  1. Fleischnebenprodukte (Huhn, Rindfleisch und Truthahn).
  2. Milchprodukte und Eier.
  3. Jeder Fisch (ohne Knochen).
  4. Irgendein Gemüse.

Es ist verboten, Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Süßigkeiten und Kekse der Ernährung des Hundes zu geben.

Vergessen Sie nicht, dass der Pudel auch einen konstanten Multivitamin- und Mineralkomplex benötigt. Solche komplexen Ergänzungen ergeben 1 Mal in drei Monaten.

Der Verbrauch des Komplexes dauert 7-10 Tage. Der Gehalt an Proteinen und Vitaminen in der Ernährung ist der Schlüssel für die Gesundheit des Hundes. Wenn der Hund bereits gealtert ist, muss die Ernährung sorgfältig überwacht werden, die von einem Tierarzt angepasst werden muss.

Auch für schwangere Hunde und Kranke gibt es eine Diät. Wie oft müssen Sie Ihren Welpen füttern? Um Welpen zu füttern, um das gewünschte Gewicht zu erreichen, benötigen Sie mindestens dreimal täglich. Trotzdem müssen Sie sicherstellen, dass das Gewicht des Welpen normal ist und mögliche Fettleibigkeit verhindern.

Характеристика породы карликовый пудель

Карликовый пудель комнатно-декоративная порода.

Умная, веселая, гармонично сложенная, собачка, с вьющейся шерстью, напоминает маленькую овечку, игриво резвящуюся на траве.

Trotz der Tatsache, dass heutzutage immer mehr Pudel auf Sofas, Ottomanen und Stühlen für Yorkies, Mops und Toy Terrier ihren lang besetzten Plätzen nachgeben, sind sie immer noch einer der beliebtesten und intelligentesten Hunde der Welt, und das alles dank ihrer kompakten Größe und guten Anpassungsfähigkeit zu irgendwelchen Bedingungen und grenzenloser Liebe zum Besitzer.

Zwerg Pudel Charakter

Es hat eine erstaunliche Fähigkeit, sich in die umgebende Gesellschaft einzufügen und genau jene Verhaltensmerkmale zu erwerben, die für seinen Besitzer am interessantesten sind.

Ein Pudel wird mit Vergnügen mit seinem Besitzer, einem Fischer, angeln, auf den Wegen des Parks laufen, zusammen mit einem Besitzer-Athleten mit einem Ball spielen oder in Begleitung älterer Besitzer großartig über den Boulevard spazieren gehen.

Egal, wie groß Ihr Lieblingspudel ist, ob er königlich oder eins ist, er kann die Stimmung des Besitzers genau bestimmen, wenn er traurig und deprimiert ist. Der vierbeinige „Psychologe“ ist genau da, beginnt, geliebtes Kind zu lecken und zu bemitleiden, und das Leben wird in einem völlig anderen Licht gesehen.

Geht gut mit Kindern, liebt es mit ihnen zu spielen und scherzt.

Perfekt trainierbar, aber höflich und vorsichtig in der Kommunikation, fordert er nicht weniger Respekt vor sich selbst und erst dann versucht er, seinem Meister zu gefallen, um die Wunder des Gehorsams und des Trainings zu demonstrieren.

Zwergpudel sind nicht aggressiv und tolerieren andere Hunde und Tiere, die im Haus leben.

Wenn Fremde auftauchen, fangen sie an zu bellen und versuchen, ihren Herrn und seine Familie vor "unbezahlten Gästen" zu schützen, und nur um sicherzustellen, dass ihre Angehörigen nicht in Gefahr sind, werden sie gastfreundlich mit Gästen sprechen, jeden lecken, jeden lieben und natürlich lieben sich selbst streicheln

Unter den Pudeln gibt es oft Ungehorsame, die ihren Besitzer anknurren und brüllen, nachdem Sie sich mit einem solchen Exemplar getroffen haben, sollten Sie sich nicht beeilen, die Rasse als Ganzes zu verurteilen.

Diese Art von Verhalten ist die Frucht einer unsachgemäßen Erziehung. Zu einer Zeit setzte der Besitzer brutale Gewalt bei der Aufzucht eines Tieres ein oder streichelte sein Haustier im Gegenteil auch und erlaubte ihm alles. Infolgedessen nahm der Pudel den Platz des Anführers ein, und nur die Rolle des Stammesmitglieds seines Rudels übernahm den Meister.

Pudelpflege und -pflege

Zwergpudel des Fotos mit unterschiedlicher Farbe

Der Pygmäenpudel hat dickes lockiges Haar.

Es gibt zwei Arten von Wolle.

  • Lockiges Haar - dick, elastisch, formt Locken, bedeckt den ganzen Körper.
  • Cordart aus Wolle - dicker, üppiger Überzug, flauschige Wolle bildet Cordfäden von mindestens 20 cm.

Die Besonderheiten des Pudelmantels sind für manche ein Problem und für andere eine wundervolle Verkörperung ihrer "Frisur" -Phantasien.

Besitzer, die einen Zwergpudel "für die Seele" halten, können ein Haustier auch jeden Monat verwandeln und ihm mit Hilfe einer Schere und eines Kamms verschiedene Formen und Frisuren geben.

In der Sommerhitze können Sie die vierbeinige Glatze kahl kürzen, was die Qualität der Wolle nicht beeinträchtigt.

Auf dem Foto ein Miniaturpudel in einem Gestell über die Natur

Der große Vorteil der Haare eines Pudels ist, dass er nicht vergießt und keine Allergien verursacht. Obwohl diese Tatsache zu einer Welle des Misstrauens gegen so viele Bürger führt, vor allem für Besitzer von kurzhaarigen Hunden, die zu einem Zeitpunkt, als sie einen Hund erwarben, hofften, dass sie kleinere Haare hätten.

Die wichtigste Voraussetzung für das Haar des Zwergpudels - er muss immer sauber sein.

Baden Sie den Hund zwei- oder dreimal im Monat oder bis zur Verschmutzung. Je regelmäßiger Sie den Badevorgang verbringen, desto weniger Zeit dauert es: Die Wolle hat keine Zeit, sich zu verwirren und in die Matten zu gelangen.

Außerdem sind alle Pudel-Fans große Fans davon, in den Teichen zu planschen. Der Weg zu den natürlichen Badeplätzen wurde mit Ausnahme von Ausstellungstieren geordnet, da nicht ausgeschlossen ist, dass der Hund nach diesem Bad mit Zecken bedeckt wird.

Sie sollten Ihr Tier jeden Tag kämmen, diese Prozedur dauert nicht lange, 5 - 10 Minuten, aber Sie und Ihr Haustier genießen auch die Freude an der Kommunikation. Kämmen ist auch nützlich, da es zur Durchblutung der Haut beiträgt und die Massage ersetzt.

Bei der Pflege eines Zwergpudels ist es besser, professionelle Kosmetika zu verwenden. Es gibt viele Stempel, so dass es für jeden Hund nicht schwer ist, das Passende zu finden.

Wenn Sie Ihren Hund regelmäßig mit sorgfältig ausgewählten Kosmetika baden, können Sie das Kämmen Ihres Haustieres vom Waschen bis zum Waschen vergessen.

Die gesunden Augen des Zwergpudels sind glänzend und ohne Leckagen (Spuren von Tränen bei Personen mit weißer Farbe sind etwas auffälliger) und sie wässern nicht. Es reicht aus, die Augen zu untersuchen und mit warmem Wasser oder schwachen Teeblättern zu spülen.

Bei Rötung, Zerreißen und starkem Saugen der Augen des Hundes wenden Sie sich sofort an den Tierarzt. Selbstbehandlung ist besser nicht zu tun.

Verletzlicher Pudel sind seine hängenden Ohren. Die Belüftung ist nicht sehr gut, das Wasser, das beim Baden eingedrungen ist, verschwindet nirgendwo.

Damit Ohrenentzündung und andere Ohrenbeschwerden den Hund nicht während seines gesamten Lebens begleiten, muss der Besitzer die Hygiene der Ohren seines vierbeinigen Freundes sorgfältig überwachen.

Überprüfen Sie regelmäßig die Ohren des Hundes, sollte es keinen unangenehmen Geruch geben, überschüssiger Schwefel, eine unbegreifliche Flüssigkeit kann nicht auffallen, nachdem Sie ähnliche Symptome bemerkt haben, wenden Sie sich sofort an den Tierarzt.

Ein Pudel hat manchmal Probleme mit seinen Analdrüsen, deren Reinigung, selbst wenn einmal ein solches Problem aufgetreten ist, regelmäßig durchgeführt werden muss, am bequemsten beim Waschen des Hundes.

Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand der Pfoten und Krallen des Pudels. Selbst wenn das Tier eine mobile Lebensweise hat, sollten die Klauen 1-2 Mal im Monat mit einer speziellen Klaue geschnitten werden.

Dann durch die Nagelfeile gehen, um die Grate zu entfernen und die scharfen Enden der Klauen zu glätten.

Erinnere dich immer an den fünften Finger an den Vorderpfoten, er ist kurz und löscht die Klaue überhaupt nicht.

Pfoten nach dem Gehen waschen, auf Beschädigungen und Risse untersuchen.

Zwergpudel, die richtig gepflegt werden, zeichnen sich in der Regel durch Gesundheit und Langlebigkeit aus: Für viele ist ein Vertreter der Rasse seit 12 Jahren kein Alter.

Ausbildung Miniaturpudel

Es ist kein Geheimnis, dass alle Mitglieder der Pudelrasse über ein hohes Maß an Intelligenz verfügen, keine Ausnahme bilden und Zwergpudel.

Sie erinnern sich genau an diese Handlungen, deren Bedeutung sie verstehen. Ein einzelnes Wort oder eine einzelne Geste reicht aus, damit ein Haustier das schafft, was es verlangt. Gleichzeitig wird der Pudel nicht von Menschen und anderen Hunden abgelenkt.

Die höchste Belohnung für einen Hund ist das Lob des Besitzers. Wenn das Haustier die Bedeutung für das Team jedoch nicht für sich selbst erkennt, ist es sehr schwierig, es für die Leistung zu trainieren.

Ungeduldige Besitzer machen oft den Fehler, das Tier einem harten Training auszusetzen und dann überstürzte Schlussfolgerungen über die Dummheit und Sturheit des Hundes zu ziehen.

Ein Pudel wird der monotonen und gedankenlosen Ausführung von Befehlen sehr bald müde, und er kann die Arbeit einfach ablehnen.

Foto eines Miniaturpudels im Garten

Vertreter dieser Rasse beherrschen solche unterhaltsamen Trainingsarten perfekt:

  • Beweglichkeit (Wettbewerbe, bei denen der Hund vom Besitzer durch einen Hindernislauf geschickt wird)
  • Freestyle (Haustier tanzen zu Musik)
  • Flyball (fliegender Ball, Team oder Einzelwettbewerb für Hunde. Ein Haustier muss einen von einer speziellen Maschine abgefeuerten Ball fangen und schnell zum Besitzer bringen. Das Spiel gleicht einem Taktstock.)

Die "vergeblichen" Hunde dieser Rasse werden geliebt und geschätzt, wenn sie bewundert werden, sei es ein Sieg im Showring, ein Sportereignis oder eine Demonstration von Tricks vor den Gästen des Hauses.

Es gibt einen gegenteiligen Standpunkt: Ein Pudel muss überhaupt nicht trainiert werden, insbesondere seine „Miniatur“ -Sorten, um seine freie Persönlichkeit nicht zu unterdrücken.

Wenn Sie jedoch einen Zwergpudel kaufen möchten, denken Sie daran, dass der kleinste und scheinbar harmlose Hund ohne Training und Aufzucht unkontrollierbar werden kann und dem Besitzer und anderen Ärger mit sich bringt.

Miniatur-Pudel-Essen

Was der Zwergpudel zu füttern ist - sein eigenes Essen oder Fertiggericht, entscheidet jeder Besitzer für sich.

Die Hauptbedingung besteht darin, keinen scharfen Übergang von einer Fütterungsart zu einer anderen zu machen.

Als Sie das Baby zum ersten Mal vom Züchter genommen haben, füttern Sie es in den ersten Tagen mit dem Essen, das er gewohnt war, um Verdauungsprobleme zu vermeiden.

Wenn Sie einem Welpen beibringen möchten, industrielle Endprodukte zu füttern, wenden Sie sich nicht an den Tierarzt, um die Futterqualität zu erfahren und welche für Ihr Haustier besser geeignet sind.

Die Liste der Naturprodukte, die zum Kochen des Zwergpudels verwendet werden können:

  1. Fleisch - Rindfleisch, Truthahn, Hähnchen, Lamm.
  2. Grütze - Buchweizen, Reis.
  3. Seefisch ohne Knochen (Fluss kann nicht)
  4. Gemüse mit Ausnahme von Kartoffeln und Hülsenfrüchten (davon schwellen)
  5. Fermentierte Milchprodukte
  6. Eier (bessere Wachteln) und Innereien - höchstens zweimal pro Woche.
  7. Sonnenblumenöl und Maisöl (besonders im Winter).
  8. Obst (Äpfel, Bananen)
  9. Honig auf der Spitze eines Löffels als Leckerbissen.
  10. Schokolade, Kuchen, Kekse können nicht.

Es ist besser, Ihren Tierarzt bezüglich der Einführung von Mineralstoffzusätzen und Vitaminen in die Ernährung des Tieres zu befragen.

Die Ernährung eines Tieres sollte angepasst werden, wenn es unter Nahrungsmittelallergien, Urolithiasis, Nieren- oder Leberversagen usw. leidet.

Das Füttern von geschwächten, alten, trächtigen und säugenden Hunden muss ebenfalls korrigiert werden.

Eine regelmässige Ernährung ist eine Garantie für die Gesundheit Ihrer vierbeinigen Station.

Video ansehen: Top 10 Miniature Dog Breeds (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org