Tiere

Blog über Hunde

Indoor- und Zierhunderassen, speziell für den Kontakt mit Menschen zurückgezogen. Sobald ein kleiner Ball zu Ihnen nach Hause kommt, wird er sofort zu einem Teil Ihres Lebens, zu einem zuverlässigen Freund und Begleiter.

Hunde dieser Gruppe sind leicht zu kontaktieren, sitzen gerne stundenlang auf den Händen des Besitzers oder schlafen ruhig auf der Couch zwischen den Kissen.

Sie freuen sich sehr darüber, dass sie immer in der Nähe des Eigentümers sein können, in der Wohnung, im Auto, ihn in den Laden begleiten, auch wenn sie in einer Tasche getragen werden.

Aber oft sind kleine Hunde zu aufdringlich, um viel Aufmerksamkeit und Liebe von Ihnen zu fordern. Deshalb brauchen diese Kinder eine frühe Sozialisation, Ausbildung und Ausbildung.

Der Vorteil dieser Gruppe von Hunden ist, dass sie kein langes Training und viel Bewegung benötigen, um viele positive Eindrücke zu bekommen. Wenn der Besitzer seinem Tier jedoch einen aktiven Lebensstil, angemessene Pflege und Ernährung bieten kann, ist der Hund nur ihm dankbar.

Ein gesundes und fröhliches Haustier ist das beste Geschenk für einen verantwortungsbewussten Besitzer.

Kleine dekorative Rasse mit hypoallergener Wolle und starkem, furchtlosem Charakter. Trotz der geringen Größe und des Puppenauftritts von York, bereit, mit jedem Hund, der seine Größe übersteigt, einen Kampf zu führen. Er ist ein tapferes, fröhliches und liebevolles Haustier. Für Fremde zeigt er jedoch oft Aggression und schützt so den Besitzer und sein Territorium.

Schön, elegant und raffiniert, schien er von Natur aus geschaffen worden zu sein, um Zeit in Gesellschaft edler Menschen und sogar des Königs selbst zu verbringen. Obwohl die Royals sie eher in ihren Betten hielten, sodass sie von Flöhen eingesammelt wurden, waren sie zu diesem Zeitpunkt die Träger der Pest. Heute kann diese Rasse zu Recht als Sofahund bezeichnet werden und ist Ihr idealer Begleiter. Er ist ein süßes, freundliches, fröhliches und sehr anhängliches Haustier.

Diese niedliche Rasse fällt durch ihre außergewöhnliche Erscheinung immer auf. Sie ist anmutig, elegant und liebevoll. Es hat einen ruhigen Charakter, ist sanft und gesellig. Nicht schlecht fürs Training, obwohl er die Aufmerksamkeit für sich selbst liebt, zeigt er sich oft als hartnäckig. Geeignet als Familienhaustier, kann für ältere Menschen ein guter Begleiter sein, da es keine sorgfältige Pflege und große körperliche Anstrengung erfordert.

Dieser kleine, lustige Hund hat einen hellen Charakter. Griffon ist ein freundliches, intelligentes und energiegeladenes Haustier. Sie liebt die Gesellschaft des Eigentümers, mag es nicht, alleine gelassen zu werden, kann ihre Angst mit einem lauten Gebell oder Jammern zeigen, bevor der Eigentümer ankommt. Der Hund sollte von früher Kindheit an Einsamkeit gelernt haben, aber wenn Sie nach Hause kommen, sollten Sie Ihrem Haustier Zeit geben. Wandern kann mit Spielen und Bildung kombiniert werden.

Dieser kluge, aktive und anbetende Menschenhund ist ein guter Begleiter für Sie und ein treuer Begleiter auf Spaziergängen. Er wurde aufgrund seines freundlichen und fröhlichen Charakters bei Züchtern beliebt. Der Boston Terrier ist ständig gut gelaunt und kann stundenlang laufen und toben. Es ist schwer zu glauben, aber die ersten bostons wurden als Kampfhunde geführt und waren viel größer.

Süßer, flauschiger Bär mit blauer Zunge, den ich beim Meeting umarmen möchte. Tatsächlich ist es jedoch ein autarker Hund mit einem starken und entscheidenden Charakter. Kann oft Ungehorsam im Trainingsprozess zeigen und erfordert äußersten Respekt. In Bezug auf Fremde vorsichtig zu sein, immer bereit, sich auf die Verteidigung des Eigentümers einzulassen, aber in der Familie liebevoll und sanft. Geduldig für Kinder, immer bereit, ihre Launen zu ertragen.

Die kleinste Indoor - Zierrasse der Welt. Sie sind zärtlich, sanft und lieben überall. Der Besitzer ist bereit, den ganzen Tag auf seinen Händen oder in einer Tasche zu verbringen. Diese Rasse scheint den Host immer und überall zu begleiten. Abneigung gegen Einsamkeit und leidet darunter sehr. Es gibt jedoch immer einen Ausweg, entweder nehmen Sie Ihr Haustier mit oder Sie haben einen anderen Chihuahua.

Über diese Rasse kann man mit Sicherheit sagen - es wird absolut jedem gefallen. Ein Pudel gibt es in verschiedenen Farben und Größen, aber im Charakter sind sie alle gleich. Er ist freundlich, sanftmütig, fröhlich, selbst ein unerfahrener Züchter kann leicht mit ihm umgehen. Gut geeignet für Familien mit Kindern, spielt gerne Spiele und Streiche. Für ältere Menschen wird ein guter Begleiter sein.

Dieser zerbrechliche Hund mit großen Augen erinnert an ein kleines Reh. Aber innerhalb ihres tapferen Herzens ist sie immer bereit, ihren Herrn zu beschützen. Mit einem fröhlichen und freundlichen Charakter wird dieser Terrier für Sie zu einem guten und ergebenen Freund. Für ein Kind ist er ein ausgezeichneter Begleiter während des Spiels und für eine erwachsene Person ein angenehmer Begleiter für einen Spaziergang.

Dies ist ein kleiner, klangvoller und mobiler Hund. Für seinen Besitzer ist Spitz der zuverlässigste und treue Freund und Begleiter. Er ist unruhig und süß, und sein charmantes kleines Gesicht wird niemanden gleichgültig lassen. Hinter einem schönen, flauschigen Mantel und einem lustigen Gesicht verbirgt sich ein echter Sportler, der in verschiedenen Sportarten für Hunde gute Ergebnisse erzielt.

West Highland White Terrier

Wachstum - bis zu 30 cm

Gewicht - bis zu 10 kg

Schottische Hunderasse, die früher für die Jagd auf Kleintiere verwendet wurde. Der West Highland White Terrier hat einen kurzen, leichten Mantel, einen geraden Schwanz und kleine Ohren. Unterscheidet sich in friedlicher Natur, Ausdauer, Hingabe und Aktivität.

Rasseprofis:

  • Wurzel unter allen Bedingungen
  • kann Verteidiger sein.

Nachteile:

  • erfordern ständiges Ankleiden und Gehen,
  • kann empfindlich sein, selbstsüchtig.

Cairn Terrier

Wachstum - 28 cm

Gewicht - 7 kg

Erschienen in Schottland, wurde für Jagd und Schutz verwendet. Es hat eine kurze, harte, graue oder rote Farbe. Der Hund hat kurze, aber kräftige Pfoten. Durch die Natur des Cairn Terrier ist es friedlich, loyal, aktiv und freundlich.

Pros:

  • liebt Kinder und lernt leicht
  • dem Besitzer überall folgen
  • Einfallsreichtum.

Nachteile:

  • besser auf dem Land oder im Landhaus auskommen,
  • erfordern lange Spaziergänge.

Norwich Terrier

Wachstum - bis zu 30 cm

Gewicht - 6-7 kg

Englische Rasse für die Jagd auf Nagetiere und Kleintiere. Der Hund hat einen durchschnittlichen Körper, große Augen. Farbe - grau, schwarz, rot. Wolle - hart und eng am Körper. Von Natur aus - ein fröhlicher, aktiver Hund, der gerne neue Orte erkundet und viel spazieren geht. Norwich Terrier zeichnet sich auch durch Treue und Furchtlosigkeit aus.

Pros:

Nachteile:

Yorkshire-Terrier

Wachstum - bis zu 20 cm

Gewicht - bis zu 3 kg

Englische Rasse von dekorativen Hunden wurde gezüchtet, um Nagetiere zu jagen. Es hat lange Haare, die Unterwolle fehlt, so dass sie fast nicht verschüttet werden. Die Fellfarbe ist hellbraun bis dunkelbraun. Durch die Natur von Yorkshire sind Terrier furchtlos, aktiv, loyal und spielend.

Pros:

  • verursachen fast keine Allergien
  • sich an die Stimmung der Menschen anpassen.

Nachteile:

  • sind rachsüchtig,
  • oft krank

Biver-Yorkshire-Terrier

Wachstum - etwa 25 cm

Gewicht - bis zu 6 kg

In Deutschland erschien eine relativ neue Rasse. Der Hund hat einen weißen, goldenen, schwarzen Mantel mit Flecken. Der biver-Yorkshire-Terrier zeichnet sich durch seinen friedlichen Charakter, seine Loyalität, seine Fröhlichkeit und seine Neugier aus.

Pros:

  • fast kein Gehen und Dressur
  • leicht mit Kindern auszukommen.

Nachteile:

  • Sie müssen sich ständig um Ihr Fell kümmern und Pony schlagen,
  • Winter braucht Kleidung.

Australian Silky Terrier (Silky Terrier)

Wachstum - 25 cm

Gewicht - 7 kg

Zuerst in Australien erschienen, jetzt besonders beliebt in England. Der Körper des Hundes ist mittelgroß, die Wolle ist lang und seidig, die Farbe ist Kitz. Der australische Seidenterrier wird schnell an den Besitzer gebunden, kann der Jäger auf Kleintieren sein, unterscheidet sich durch Ruhe.

Pros:

  • saubere Rasse
  • Fühlt sich gut in der Wohnung an.

Nachteile:

  • erfordert ständige Pflege.

Englischer Toy Terrier

Wachstum - bis zu 30 cm

Gewicht - bis zu 9 kg

Unterscheidet sich in kleiner Größe und glattem Fell. Unterschiedliche vorstehende Ohren in Form einer Kerzenflamme, Farbe - dunkel mit Verbrennungen. Englischer Toy Terrier hat einen aktiven Charakter, Freundlichkeit und Intelligenz. Es gehört zu den vom Aussterben bedrohten Arten von Rassen und wird daher unter Züchtern selten gesehen.

Pros:

  • lernt schnell
  • unterschiedliche Furchtlosigkeit.

Nachteile:

Es wird nützlich sein:

Russischer Toy Terrier

Wachstum - bis zu 28 cm

Gewicht - etwa 3 kg

Kann langhaarig und kurzhaarig sein, erschien auf dem Territorium Russlands. Der Körper des Hundes ist klein, seine Pfoten sind dünn und sehnig. Fellfarbe - Tan, Reh, Schwarz mit Brauntönen. Russische Toy Terrier sind von Natur aus mobile, furchtlose Hunde, die sich ihrer Familie widmen.

Pros:

  • erfordern fast keine Pflege,
  • leicht mit Kindern auszukommen.

Nachteile:

  • Einige Hunde benötigen Rigorosität und Training.
  • eine instabile Psyche haben, die leicht Stress ausgesetzt ist.

Wachstum - 12 cm

Gewicht - nicht mehr als 2 kg

Zuerst in Mexiko aufgetaucht, gehören sie zu einer der ältesten Rassen von Zwerghunden. Es gibt langhaarige und kurzhaarige Chihuahuas, Farbe - Kitz, Schwarz, Rot, Weiß. Durch die Natur der Chihuahuas - tapfere Haustiere, die sich durch Beobachtung, Hingabe und Freundlichkeit auszeichnen.

Pros:

  • eine stabile Psyche haben
  • benötigen fast keine Dressur.

Nachteile:

  • Einige Hunde können bösartig und egoistisch sein.

Zwergpinscher (Zwergpinscher)

Wachstum - bis zu 30 cm

Gewicht - bis zu 4 kg

Dekorativer Hund, Wolle - kurz und glatt, Farbe - rot und braun. Der Tsvergpincherov hat einen schlanken Körper mit starken Beinen. Merkmale der Rasse - Energie, scharfes Denken, Aktivität und Neugier.

Pros:

  • Vorsicht bei Fremden,
  • vielleicht ein Jäger

Nachteile:

  • Im Winter müssen Sie den Hund im Overall anziehen, erfriert schnell.

Affenpinscher

Wachstum - bis zu 30 cm

Gewicht - 4-6 kg

Die alte Zwergenrasse von Hunden hat ein kurzes und zähes Fell, eine dunkle Farbe und eine durchschnittliche Körpergröße. Affenpinscher zeichnet sich durch schnellen Witz, Ausdauer und Gleichgewicht aus.

Pros:

  • leicht mit Kindern auszukommen.

Nachteile:

  • Wolle erfordert ständige Pflege.

Brüsseler Griffon

Wachstum - bis zu 28 cm

Gewicht - bis zu 5 kg

Zuerst in Belgien aufgetaucht, haben alle Sorten hartes, kurzes Haar, Farbtöne, Rot. Besonderheiten des Brussels Griffon - Einfallsreichtum, Lebendigkeit, ungewöhnliche Schnauze.

Pros:

  • schnell lernen
  • liebe Kinder und andere Tiere.

Nachteile:

  • leiden oft an Augenkrankheiten.

Wachstum - bis zu 60 cm

Gewicht - bis zu 30 kg

Es gilt als einer der klügsten und beliebtesten Hunde. Alle Sorten unterscheiden sich in Größe, Fellart und Farbe. Es ist bemerkenswert, dass kürzlich rote Pudel gezüchtet wurden und Schwarzweiß nicht mehr so ​​häufig vorkommt. Von Natur aus sind schlagfertige, autarke Haustiere, leicht zu trainieren und Tricks auszuführen, sie können Jäger oder Wächter sein.

Pros:

  • benötigen fast keine Ausbildung,
  • kann ein Begleiter und Beschützer sein.

Nachteile:

  • Besonderes Augenmerk wird auf Wolle und Ernährung gelegt.

Papillon - dekorative Hunderasse

Wachstum - bis zu 30 cm

Gewicht - bis zu 5 kg

Kann mit stehenden oder hängenden Ohren sein. Das Fell ist lang und seidig. Papillon-Farbe - Schwarz und Weiß, Zobeltöne. Der Hund ist intelligent, aktiv und freundlich.

Pros:

Nachteile:

  • kann schlecht mit Kindern oder anderen Tieren leben.

Bichon Frise

Wachstum - bis zu 30 cm

Gewicht - bis zu 6 kg

Gehört zu den verschiedenen Arten von Schoßhunden, Wolle dick und lockig. Torso - mittlere Größe, kurze Pfoten. Durch die Natur des weißen Bichon Frise ist ein aktiver, intelligenter und freundlicher Hund.

Pros:

Nachteile:

  • erfordern besondere Sorgfalt für Wolle,
  • brauche ständige Spaziergänge.

Wachstum - bis zu 25 cm

Gewicht - 6 kg

Die Rasse galt früher als heilig, erschien vor einigen Jahrhunderten in China. Wolllang, farbrot, weiß, schwarz, fawn. Der Hund hat große Augen und einen großen Unterkiefer. Chinesischer Pekinese ist sehr aktiv, verspielt, treu.

Pros:

  • nicht selektiv in der Ernährung,
  • lernt schnell.

Nachteile:

  • erfordert viel Aufmerksamkeit
  • arrogant und selbstsüchtig.

Wachstum - bis zu 27 cm

Gewicht - 7-8 kg

Erschien in China am Hofe des Kaisers. Der Hund hat ein langes Fell, Farbe weiß, rot, schwarz oder braun. Chinese shih tzu liebt jedes Familienmitglied, kann faul sein, Kinder lieben, furchtlos.

Pros:

  • nicht aggressiv
  • gut mit anderen Tieren auskommen.

Nachteile:

  • sehr laut
  • kann zu Hause alleine nicht zu lang sein.

Japanisch hin

Wachstum - bis zu 25 cm

Gewicht - bis zu 4 kg

Die japanische Rasse, der Vorfahre der tibetischen Spaniels, wurde als Geschenk an den Kaiser geschaffen. Das Haustier hat ein langes, dickes Fell, die Farbe ist weiß und schwarz. Die Schnauze des Japanischen Kinns ist klein, die Augen groß und die Ohren lang. Durch den Charakter - autarke, selbstbewusste, verspielte und sture Haustiere.

Pros:

  • Gesundheit haben
  • Du kannst nicht oft laufen.

Nachteile:

  • sind aggressiv und empfindlich,
  • hart trainiert

Französische Bulldogge

Wachstum - bis zu 30 cm

Gewicht - bis zu 9 kg

Es hat einen großen Körper, starke Beine und aufrechte Ohren. Wolle - kurz, eng am Körper. Farbe - gestromt, weißgestromt, Kitz. Lustige französische Bulldogge zeichnet sich durch guten Willen, Aktivität, Zurückhaltung und scharfes Gemüt aus.

Pros:

  • nicht selektiv beim Essen,
  • kann Wächter sein.

Nachteile:

  • zeigen manchmal Aggressionen gegenüber Fremden oder anderen Hunden.

Wachstum - bis zu 30 cm

Gewicht - bis zu 7 kg

Ein kleiner Hund mit einem treuen Charakter und guter Gesundheit. Wolle - glatt, Farbe - Kitz, schwarz. Im Gesicht und am Hals sind Falten, die Augen sind gewölbt. Mops sind von Natur aus friedliche, verspielte und schlagfertige Tiere.

Pros:

Nachteile:

  • leidet an Hornhautabnutzung,
  • Es ist selektiv in der Ernährung.

Für welche Rasse Sie sich auch entscheiden, denken Sie daran, dass jeder Hund geschult und betreut werden muss. Dies hängt vom Verhalten, der Haltung gegenüber dem Eigentümer und der Ausführung von Befehlen ab.

Beispiellose Popularität

Diese Mini-Hunde werden von Jahr zu Jahr beliebter. In jeder Stadt sehen Sie einen flauschigen zottigen Schoßhund, einen lustigen Spaniel, einen ernsthaften Pekingese, Chihuahua-Babys und sogar fast echte Löwen - Shih Tzu.

Diese dekorativen Hunderassen nehmen einen immer größeren Platz im menschlichen Leben ein. Immer mehr Tierliebhaber (vor allem in der Stadt) suchen nach einem kleinen vierbeinigen Freund. Damit Züchter-Neulinge verstehen, dass es sich hierbei nicht um Plüschtiere handelt, sondern um lebende und alle verständnisvollen Kreaturen, möchten wir in diesem Artikel davon erzählen.

Wie sind diese Babys entstanden?

Raumdekorative Hunderassen werden oft recht einfach abgeleitet - durch Miniaturisierung der üblichen großen Hunderassen. Zu diesen Tieren zählen italienischer Windhund, Toy Terrier, Zwergpudel, Pomeranian, King Charles Spaniel und viele andere.

Es gibt in der Welt sehr alte Hunderassen, die gezüchtet wurden, um das Leben der Menschen zu schmücken. Diese Pekingese, Chihuahua, japanisch hin. Laut Experten züchteten solche kleinen und niedlichen Hunde im alten Rom.

Nur der chinesische Kaiser selbst durfte die Pekinesen halten und züchten. Verstöße gegen dieses Verbot warteten auf die Todesstrafe. Als die Kaiserin von China den Thronsaal betrat, standen hundert dieser Miniaturhunde auf ihren Hinterbeinen und warteten in dieser Position darauf, dass sie ihren Platz einnahm.

In Tibet beauftragten die Dalai Lamas kleine Hunde Lhasa Apso, das Gebetsrad zu drehen.

Heutige dekorative Hunderassen

Heutzutage ist es in der Stadt oft schwierig, ein Tier von mittlerer Größe zu halten. Also dekorative Hunde kleiner Rassen - das ist eine Gelegenheit, den Traum eines vierbeinigen Freundes zu erfüllen.

Seien Sie jedoch nicht falsch und gehen Sie davon aus, dass der Inhalt dieser Tiere einfach ist. In der Regel sind dekorative Hunde ein empfindliches und zerbrechliches Tier, das eine sorgfältige Pflege erfordert. Oft sind sie launisch im Essen, aber normalerweise sind die Besitzer schuld. Oft vergessen sie, dass sie trotz ihrer geringen Größe echte Hunde sind, und sie benötigen auch Aufklärung sowie ihre größeren "Verwandten". Ein böswilliger und verwöhnter winziger Hund kann zum "Raumterroristen" werden.

Heute stellen wir Ihnen die beliebtesten Hunderassen vor.

Blenheim - Hund der Könige

Zu Beginn unserer kleinen Besprechung ist es sicherlich notwendig, dass der in königlichen Palästen lebende Aristokrat der Hundewelt die Gunst der Kaiser nutzt. Natürlich ist dies eine dekorative Hunderasse von Blenheim (Blenheim). Er ist anmutig und verspielt, gehorsam und mutig, er wird für alle Familienmitglieder zu einem unverzichtbaren Freund. Ein idealer Begleiter für eine ältere Person und ein aktiver und munterer Teilnehmer an Outdoor-Spielen in einer großen Familie mit Kindern. Es ist überhaupt nicht schwierig für ihn, sich mit einem großen Dänen anzufreunden und in einer Umarmung mit einer Katze einzuschlafen.

Diese Hunde sind besser bekannt als der King Charles Spaniel - eine sehr alte englische Rasse. Historiker beschreiben seit dem 15. Jahrhundert eine besondere Leidenschaft königlicher Dynastien für elegante Spaniels. Charles I war begeistert von schwarzen Kindern, Charles II bevorzugte schwarze und rote Individuen und Sir John Marlborough erkannte nur weiße und rote Spaniels. Diese privilegierten Hunde begleiteten die königlichen Besitzer überall hin - in Publikum, in Kirchen und Mary Stewart, ihre treue kleine Freundin, die zum Gerüst geführt wurde.

Nach der Schlacht von Blehem mit einem Sieg zurückgekehrt und von Königin Anne als Geschenk ein Schloss erhalten, beschloss Sir John, es in Erinnerung an eine herausragende Schlacht zu nennen. Nachdem er sich in der neuen Domäne niedergelassen hatte, widmete er sich ganz der Zucht von weiß-roten Spanielen. Seitdem heißt diese Farbe des Königs Charles Blenheim.

1945 wurde der Rassestandard angenommen und Mitte der 60er Jahre nahm der Kavalierkönig seinen rechtmäßigen Platz in der britischen Königsfamilie ein.Von den 70er Jahren bis heute gehörte er konsequent zu den beliebtesten kleinen Hunderassen in Europa.

Die Briten sind überzeugt, dass diese Tiere Komfort schaffen und Stress effektiv abbauen. Diese dekorative Hunderasse ist ein ständiger Begleiter der königlichen Familien von England.

In Russland war dieses charmante Baby vor der Revolution bekannt. In der Kaiserfamilie von Nikolaus II. Hatten alle ihre eigenen Hunde. Anastasias Liebling war der kleine König Charles, der ihr von einem Offizier vorgestellt wurde, der nach seiner Verwundung im Krankenhaus war. Er war so winzig, dass man mit ihm gehen konnte, wenn man ihn in eine Hand nahm.

Zwergspitz

Zierhunde kleiner Rassen sorgen für Zuneigung - sie wollen streicheln, vor bösen Menschen, gefährlichen Tieren und schlechtem Wetter schützen. Ist keine Ausnahme und Zwergspitz. Flauschiges langes Haar, helles Temperament machen diese Kinder sehr auffällig. Diese Hunde sind sehr energisch und eng mit der Familie ihrer Besitzer verbunden.

Dieses Baby kann jedoch versuchen, eine beherrschende Stellung in der Familie einzunehmen. Dies sollte nicht erlaubt sein. Das ist ziemlich schwierig, weil es immer sehr schwierig ist, zu diesem lachenden, flauschigen Ball "Nein" zu sagen. Der Spitz braucht einen aktiven Gastgeber, der viel Zeit mit seinem Haustier verbringt, mit ihm spielt und rennt. Er muss jedoch einen starken Charakter haben.

Diese dekorative Hunderasse ist die kleinste der Welt. Interessanterweise hat es mit seiner Miniaturgröße einen soliden Charakter. Dieser Hund kann oft in den Händen von Prominenten gesehen werden.

Das Fell dieser Tiere kann lang oder glatt und kurz sein. Sie sind mit einem schönen Charakter ausgestattet. Diese treuen und liebevollen Tiere können sehr aktiv sein. Sie werden vielleicht überrascht sein, aber diese charmanten Kinder brauchen Sozialisation und Training. Nur in diesem Fall erhalten Sie einen wunderbaren Begleiter.

Diese dekorative Hunderasse bringt alle zum Lächeln. Diese kleinen Hunde sind wirklich bezaubernd. Sowohl Erwachsene als auch Kinder lieben sie. Selbst Menschen, die kein Verständnis für Hunde haben, können bei diesen charmanten Gesichtern nicht gleichgültig bleiben.

Möpse sind lustige und verspielte Tiere. In der Vergangenheit lebten sie in königlichen Palästen, begleitet von tibetischen Mönchen. Diese Hunde können Probleme mit den Augen und dem Atmen haben. Trotzdem bekommen die Leute Mops, weil sie liebenswerte Haustiere sind. Pugs fühlen sich sowohl in der Gesellschaft einer einsamen Person als auch in einer großen und lauten Familie großartig an.

Der kleine weiße Schoßhund, der einen weichen, aber furchtlosen Charakter hat, gehört zu Zierrassen. Trotzdem liebt sie weltliche Damen sehr. Diese niedlichen Hunde sind energisch und verspielt. Sie brauchen ständigen Kontakt mit dem Eigentümer.

Heute haben wir Ihnen einige Zimmer und dekorative Hunde erzählt. Wenn Sie sich entscheiden, eine davon zu kaufen, sollten Sie nicht zum Vogelmarkt gehen. Sie müssen den Zwinger von dekorativen Rassen kontaktieren. Heute befinden sich solche Institutionen in vielen Städten Russlands. Die bekanntesten von ihnen befinden sich in St. Petersburg, Moskau, Petrosawodsk und Rostow am Don.

Brüssel und belgische Griffons

Zwei verwandte Rassen, die in einer Gruppe nach FCI-Standards definiert sind. Kleine, aber überraschend kühne und aktive Hunde, die wegen des dichten "Schnurrbartes", der auf der Vorderseite wächst, oft mit englischen Herren verglichen werden. Harte Wolle wird beim Verschütten nicht auf den Boden geduscht, der Besitzer braucht nur Zeit, um sie mit einem Trimmer zu entfernen.

Böhmischer Terrier

Wie alle Vertreter der dritten Gruppe „FCI“ haben sie einen eher für Dienstleistungsrassen typischen Charakter. Sie sind sehr gehorsam, perfekt trainierbar und haben trotz der geringen Größe keine Angst, den Täter abzuwehren. In der täglichen Kommunikation ist es schwierig, ein treueres, geduldigeres und angenehmeres Haustier zu finden.

Eine seltene Rasse aus dem Lhasa Apso. Von ihnen hat sie eine ungläubige Haltung gegenüber Fremden eingenommen. Wenn Sie den Besitzer nicht kennen, wird es nicht empfohlen, sich ohne Nachfrage zu nähern. Aber für Familienmitglieder werden sie ein echter Freund, der sich bei Bedarf schützen kann. Dank dicker Wolle haben sie keine Angst vor Frost und fühlen sich im Winter gut an. Im Sommer sollten sie vor Überlastung geschützt werden.

West Highland White Terrier

Wie ihre Verwandten zeigen sie ein fröhliches Verhalten. Ihre Welpen sind extrem aktiv und erfordern ständige Aufmerksamkeit, sind menschenorientiert und vertragen keine Einsamkeit. Dies macht sie zu einer idealen Wahl für ein Apartment in der Stadt, zumal Hartwolle nicht so leicht Allergien auslösen kann.

Englische Bulldogge

Wie der Name vermuten lässt, wurde diese Sorte entwickelt, um Bullen zu jagen - kurze, aber kräftige Beine und ein kräftiger Körper helfen ihnen, ihre Beute zu treiben und sie ihrer Stärke zu berauben. Heute haben sie keinen so militanten Zweck, auch wenn sie relativ klein sind, können sie zu zuverlässigen Verteidigern und Satelliten werden. Denken Sie daran, dass sie regelmäßig Sport treiben müssen.

Havanesischer Bichon

Relativ seltene Rasse, die sorgfältige Pflege und ein komplettes Set an Werkzeugen und Kosmetika erfordert. Oft werden sie von allen Außenseitern mit Misstrauen behandelt, so dass sie sich nicht nähern können. Im Gegenteil, mit den Besitzern und ihren Familien machen sie gerne Spaß und sind gut trainiert.

Amerikanischer Toy Fox Terrier

Kleines Haustier mit lebhaftem und neugierigem Charakter. Dies ist eine der kleinsten Rassen von dekorativen Hunden. Sie sind selten in der Stadt zu finden, aber bei den meisten Ausstellungen, die in Russland stattfinden, können Sie zumindest einige Vertreter treffen. Kurzes Haar ist schmutzabweisend und daher leicht zu pflegen.

Jack Russell Terrier

Sie wurden nach der Veröffentlichung des berühmten Films „Mask“ besonders beliebt. Cleverer Milo eroberte die Öffentlichkeit, und im Laufe der Zeit haben Tausende von Menschen auf der ganzen Welt solche Baumschulen erworben. Sie sind leicht zu trainieren, sie lieben aktive Spiele, zeigen aber eine gewisse Sturheit und wollen nicht den Anforderungen des Besitzers nachkommen.

Cavalier King Charles Spaniel

Der perfekte Begleithund. Sehr friedlicher und freundlicher Hund, perfekt für jede Familie. Sie sind anspruchslos in der Pflege, widerstandsfähig gegen Stress und fühlen sich toll an, wenn sie bei jedem Wetter draußen gehen. Sie sind friedliebend und ruhig und können ein vollwertiges Mitglied der Familie werden.

Cairn Terrier

Sehr fröhliche Haustiere, einfallsreich und unabhängig. Sie fühlen sich gut in kleinen Wohnungen und in Privathäusern. Trotz der dicken Schicht, die nicht nur den Körper, sondern auch die Schnauze bedeckt, sind sie perfekt im Raum ausgerichtet und reagieren hart auf Bedrohungen. Gut zu trainieren, und eine gute Show selbst während des Beweglichkeitsunterrichts.

Zwergpinscher

Zum ersten Mal tauchten solche Haustiere in der Mitte des 15. Jahrhunderts auf, sie haben gemeinsame Wurzeln und eine ähnliche Ähnlichkeit mit Dobermännern. Trotz ihrer Größe gehören sie zu den offiziellen Rassen und suchen erfolgreich an verbotenen Substanzen an Zollstellen im Grenzgebiet oder an Flughäfen. Sie sind sehr energisch und erfordern ständige körperliche Anstrengung.

Chinesischer Schopfhund

Sie sind auf der ganzen Welt sehr beliebt und zeichnen sich durch ein ungewöhnliches Aussehen und einen feinen Charakter aus. Sie fühlen immer den emotionalen Zustand ihres Besitzers und unterstützen ihn in schwierigen Lebenssituationen. Sie zeichnen sich nicht durch übermäßige Aggressivität aus, aber ein Fremder sollte seine Hände nicht nach ihr strecken, um keine Angst zu haben und keine Reaktion zu verursachen.

Mexikanischer Akt

Entgegen der landläufigen Meinung züchteten auch die Völker, die die Neue Welt vor der Ankunft der Eroberer besiedelten, Hunde. Dies ist eine der ältesten Rassen, deren Individualität sie seit Jahrhunderten bewältigen. Nackte Haut ist anfällig für intensive Sonneneinstrahlung, so dass sie nicht lange in der Sonne bleiben können. Diese Hunde brauchen besondere Pflege, und im Winter - im Overall.

Aufgrund der aufstehenden Ohren und der hellen Farbe sind sie aus der Ferne sichtbar. Papillons verlangen von ihren Besitzern Aufmerksamkeit, Einsamkeit kann ihren psychischen Zustand und die Stressresistenz stark beeinträchtigen. Sie neigen zu Eigensinn und Gewalttätigkeit und sollten daher vorsichtig erzogen werden. Wenn Sie sie zum ersten Mal kaufen, sollten Sie unbedingt die Dienste eines Trainers in Anspruch nehmen.

Sehr populärer Hund, trotz der Anforderungen der Pflege und bestimmter Gesundheitsprobleme, sind sie auf der ganzen Welt erkennbar. Sie unterscheiden sich von anderen dekorativen Rassen durch erhöhte Ausdauer, nicht an ihre Massivität gebunden. Kurze Beine geben ihnen nicht die Möglichkeit, sich schnell zu bewegen, aber sie sind stur genug, um ihre Ziele zu erreichen.

Neue Rasse, gezüchtet von ukrainischen Hundeführern. Odessa Home Ideal Dog zeigt ein fröhliches und ausgeglichenes Gemüt und einen Scharfsinn. Sie haben ein Gefühl des Selbstwertgefühls, aber sie sind immer noch sehr an ihre Eigentümer gebunden und vermeiden es nicht, mit Außenstehenden in Anwesenheit des Eigentümers zu kommunizieren.

Während der lebhaften Tätigkeit der Züchter wurden viele dekorative Hunderassen gezüchtet. Sie unterscheiden sich in Aussehen, Länge und Beschaffenheit der Wolle, Charakter und vielen anderen Faktoren. Um alle kennen zu lernen, folgen Sie den Neuigkeiten - mindestens einmal im Jahr finden in jeder größeren Stadt spezialisierte Ausstellungen statt. Hier können Sie die meisten bekannten (und weniger bekannten) Hunderassen kennenlernen.

zoo-club-org