Vögel

Warum Hühner ihre Eier essen: Was ist zu tun, wie man entwöhnt wird

Pin
Send
Share
Send
Send


Im Winter mögen Geflügelzüchter überrascht sein, dass Eier in einem Hühnerstall kaputt sind oder sogar gegessen werden, aber es gibt niemanden, der sie außer Hühnern verderben kann. Ein solches Problem kann zu anderen Zeiten des Jahres auftreten, tritt jedoch viel seltener auf, da Vögel im Frühjahr und Sommer genügend Vitamine erhalten, viel laufen und am Boden picken.

Um mit einem unerwarteten Notfall fertig zu werden, müssen Sie zunächst versuchen, die Ursache zu ermitteln.

Warum picken Hühner Eier?

Manchmal hört man von Geflügelzüchtern, dass Hühner Eier nur lieben, weil es lecker ist. Einmal versehentlich ausprobiert, können sich die Vögel einem Leckerbissen nicht mehr verweigern. Es ist unmöglich, dem Huhn zu erklären, dass es falsch ist, und durch ihre Tat gibt sie der ganzen Herde ein schlechtes Beispiel.

In diesem Fall ist der Angreifer für Fleisch zugelassen. Diese Version und Methode hat das Recht zu existieren, aber die Gründe liegen oft auf einer anderen Ebene:

  • Kalziummangel. In diesem Fall isst das Huhn die Schale und interessiert sich kaum für den Inhalt. Das Ei selbst ist dünn oder weich geschält.
  • Proteinmangel in der Ernährung. Dieser Grund tritt häufig auf im winter. In der warmen Jahreszeit frisst der Vogel, wenn er im Garten herumläuft, Würmer und Insekten und füllt die Proteinreserven auf. Im Winter kommt es zu einem Mangel an pflanzlichen Futtermitteln an Eiweiß, das das Huhn durch das Fressen seines Eies zu füllen versucht.
  • Vitamin-D-Mangel: Im Winter gibt es wenig Sonnenlicht, daher fehlt Vitamin-D. Symptome, bei denen Sie Folgendes bemerken können:
    • Eier mit weicher oder zerbrechlicher Schale
    • Pinguin-Pose
    • weicher Schnabel und Krallen
    • seltsamer oder lahmer Weg, geschwollene Gelenke.
  • Festes Nest Wenn das Nest nicht ordnungsgemäß installiert ist: zu nahe oder bei hellem Licht können Vögel nervös sein oder Eier stampfen. Sie schlagen oder knacken aus Versehen, und die Hühner hacken fröhlich eine Delikatesse. Wenn nur wenige Nester vorhanden sind oder sie nicht erfolgreich lokalisiert wurden, wird einer von ihnen eine Warteschlange haben, während die anderen leer sind. Ohne darauf zu warten, dass der Vogel direkt auf dem Boden fliegt, besteht die Gefahr, dass das Produkt von Hähnen oder Freundinnen im Hühnerstall zerquetscht wird.
  • Unerfahrenes Hühnchen Beim ersten Tragen kann eine Schicht verwirrt werden. Sie weiß nicht, was sie tun soll und versucht, das Ei zu drehen und zu picken. Wenn sich Erwachsene in der Nähe befinden, wiederholen die Jungen die Aktionen hinter sich und versuchen nicht, zu produzieren.
  • Bewegungsmangel. Wenn das Huhn keinen Platz zum Aufwärmen hat und nach Gras und Insekten picken kann, pickt es nach den Eiern. Dieses Problem tritt häufig im Winter auf: Es gibt kein Gras im Hof ​​und starke Fröste tragen nicht zu vollen Spaziergängen bei.

Diät ändern

Wenn das Huhn eifrig auf die Schale streut, muss es Kalzium hinzufügen. Einige Geflügelzüchter sollten zu diesem Zweck Eierschalen mahlen. Dies hilft bei Vitaminen, löst aber nicht die Angewohnheit, ein Ei zu picken. Das Huhn versteht nicht, wie sich die Schale, die Sie ihm geben, von der gerade verlegten unterscheidet. Bald wird sie ihr Bedürfnis glücklich weiter befriedigen. Wenn Sie sich dennoch für diesen Rat entscheiden, müssen Sie die Schalen waschen, trocknen und zu Mehl zermahlen und anschließend gründlich mit dem Futter vermischen.

Der beste Ausweg in dieser Situation ist das Füttern mit Fleisch- und Knochenmehl und Kreidesteinen. das muss überall auf dem Hühnerstall außer Nester platziert werden. Gefräste Flussmuscheln werden oft hinzugefügt. Wenn Sie nicht genügend Eiweiß haben, müssen Sie fisch- oder fleischvermahlenen Abfall und fettarmen Hüttenkäse verwenden. 5-7 Tage nach der Ernährungsumstellung und ausreichender Einnahme von Vitaminen interessiert sich das Huhn nicht mehr für Eier. Wenn Sie nicht genug Vitamin D haben, holen Sie Lebensmittel und Medikamente im Zoogeschäft auf, die den Mangel ausgleichen. Sie können Fischöl hinzufügen.

Erweitern Sie die Voliere

Damit das Huhn ein- und ausgehen kann und es nicht mehr interessant ist, Eier zu essen, sollte der Laufhof recht groß sein. Durchschnittlich gilt 1 Hektar pro 4 Vögel als Mindestsatz für Hühner, aber je größer die Voliere ist, desto besser fühlen sie sich. Wenn Sie oberhalb des Platzes einen Unterschlupf machen, gibt es im Winter fast keinen Schnee, und im Sommer können Sie auch bei Regen reichlich picken.

Debicking

Wenn die Hühner Aggression zeigen und nichts hilft, wird ihr Schnabel geschnitten. Dieser Weg wird von Tieranwälten kritisiert, weil er mit Schmerzen verbunden ist: Der Vogel hat Schmerzen beim Hacken und versucht es erneut, ohne dass er harte Gegenstände mit dem Schnabel berühren muss. Die Methode wird hauptsächlich in Geflügelfarmen und selten zu Hause angewendet.

Machen Sie ein falsches Ei

Diese Methode wird verwendet, wenn die vorherigen nicht erfolgreich waren. Ein gefälschtes Produkt kann auf verschiedene Arten hergestellt werden:

  • Aus Salzteig machen Kinder aus solchen Handarbeiten. Sie müssen ein Glas Wasser nehmen, ein Glas Salz auflösen und ein Glas Mehl hinzufügen. Wenn die Masse fertig ist, nehmen Sie ein Volumen, das ungefähr einem Hühnerei entspricht, und formen Sie daraus einen Schnuller, der den Vogel täuschen wird.
  • Um einen attraktiven Geruch zu behalten, nehmen Sie ein echtes Ei und stechen Sie mit einer Nadel durch. Mit einer Spritze mit dicker Nadel wird die Flüssigkeit herausgezogen und stattdessen muss Senf, verdünnter Essig oder Pfeffer gegossen werden. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Zutaten unangenehm sind, aber essbar sind und die Vögel nicht beschädigen. Wenn ein Huhn sich entscheidet, ein Ei zu picken, wird es den Geschmack nicht mögen, es entwickelt einen Reflex, der die für den Geflügelhalter unangenehmen Gewohnheiten in etwa drei Tagen beseitigt.

Warum üben sie auf Geflügelfarmen häufig künstliche Häutungen von Hühnern? Wir haben hier davon erzählt.

Wie richtig ovoskopirovaniya Bruteier? Alle Details in unserem Artikel.

Verhinderung von Verleumdungseiern

Um Beschädigungen an den Kupplungen zu vermeiden, können Sie die Hühnerstallattrappen oder Kunststoffkugeln vorstreuen. Dies wird jungen Vögeln helfen, die ihr Produkt probieren möchten, um ihre Neugier zu befriedigen. Die Lockvögel werden normalerweise auf den Boden gestellt, nicht im Nest. Einige Hühnerrassen neigen eher dazu, zu picken als andere: Ovipare tun dies häufiger als Fleisch und Weiß seltener als Vögel mit einer anderen Farbe.

Die Gründe, warum Hühner ihre Eier picken, sind in der Regel einfach zu installieren. Wenn Sie sich das Verhalten des Vogels genau ansehen, sein Alter, seine Rasse und seine Ernährung berücksichtigen, können Sie eine Lösung finden und die Henne vor der Gewohnheit schützen, Produkte für 3-7 Tage zu verderben.

Unterernährung

Es ist kein Geheimnis, dass Hühner wie die Menschen, die meisten Nährstoffe und alle lebensnotwendigen Zutaten aus der Nahrung gewonnen werden. Durch die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts in der Ernährung können Sie die maximale Leistung der Hühner bei der Eiablage hinzufügen, ihre Gesundheit erhalten und vor Krankheiten schützen.

Verstöße in der Ernährung, insbesondere wenn sie systematisch sind, führen jedoch nicht nur zu einer Verringerung der Eiproduktion, sondern auch zum Auftreten verschiedener Pathologien.

Die häufigste Form von Anomalien in der Kupplung ist der Exorzismus von gelegten Eiern. Um dies zu vermeiden oder Hühner von den Eiern zu entwöhnen, passen Sie einfach die Diät an. Was genau sollte die Ernährung gefiederter Herden enthalten, um eine ausgezeichnete Lege zu haben und das Beißen zu verhindern? Betrachten

  1. Kohlenhydratreiche Nahrungsmittel: Weizen, Mais, Roggen, Hafer.
  2. Proteinprodukte tierischen und pflanzlichen Ursprungs.
  3. Mineralien (in Form von Spezialpräparaten, Kreide, Muschelschalen, Salz).
  4. Vitamine (Gemüse, Gemüse, Nahrungsergänzungsmittel).

Abhängig von der Art der Produktivität wird eine geeignete Diät aufgebaut. Hühnereipare und fleischige Art benötigen eine verbesserte Proteinernährung während der aktiven Legeperiode sowie eine erhöhte Dosierung von Mineralstoff- und Vitaminergänzungsmitteln. Wenn eine der Komponenten in der Ernährung fehlt, fangen die Hühner an, ihre Eier zu picken und versuchen, die Substanzen zu bekommen, die sie brauchen.

Eierschale als Mineralstoffzusatz verwenden

Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass die Eierschalen hohe Kalziumkonzentrationen sowie andere gesundheitsfördernde Spurenelemente enthalten.

Daher verwenden Geflügelzüchter manchmal gemahlene oder pulverisierte Schalen als natürlichen Mineralzusatz.

Das ist eigentlich ein großer Fehler.. Kuram wird von einem solchen Produkt profitieren - es ist wirklich in der Lage, den Bedarf an Mineralien zu decken. Entgegen der landläufigen Meinung sind Hühner klug genug, um sich an den Geschmack und den Geschmack eines solchen Zusatzstoffes zu erinnern und ihn dann von seinen eigenen, frisch gelegten Eiern allein zu bekommen.

Voll und überfüllt

Wenn die Hühner im Geflügelstall angesiedelt werden und ein Wanderhof für sie eingerichtet wird, muss die Anzahl der Personen berücksichtigt werden.

Empfohlene Besiedlung von Hühnern mit einer Rate von 4-5 Tieren pro Quadratmeter, wenn der Vogel eine größere Rasse ist, dann maximal 3 Tiere in derselben Gegend.

Der Platz auf dem Quartier wird ebenfalls mit einer Geschwindigkeit von 2-3 Schichten pro Meter Strahl verteilt. Die Enge und das Engegefühl beeinflussen die Psyche der Hühner negativ und lösen verschiedene Verhaltensprobleme aus. Abgesehen von der Tatsache, dass Hühner beginnen, ihre Eier zu fressen, sind Aggressionsausbrüche und Konflikte nicht ausgeschlossen.

Gut ausgestattete Nester in ausreichender Menge - der Schlüssel für eine erfolgreiche Eiablage. In der Regel benötigen 5-6 Legehennen ein Nest.

Nester sollten in einer abgelegenen Ecke des Hauses ausgestattet, geschlossen, dunkel und bequem sein.

Das Nest sollte mit einer dicken Schicht Heu, Sägemehl oder Stroh bedeckt sein, damit die niedergelegten Eier nicht zerbrochen werden.

Wenn es nur wenige Nester gibt oder sie sich an einem allgemein zugänglichen Ort befinden, können die Hühner anfangen, an ihren Eiern zu picken sowie an denjenigen, die von ihren Verwandten abgerissen wurden. Es ist wichtig, Nester mit allen Anforderungen zu bauen, dann zeigen die Hühner kein Interesse an ihren Eiern.

Aufgrund ihrer ruhigen Natur ist es auch möglich, Hühner in Käfigen zu halten. Diese Art der Unterbringung wird am häufigsten von Geflügelfarmen betrieben, die Hühner im industriellen Maßstab produzieren.

Die zellulare Batterie hat ihre Vorteile, aber einige Vögel tolerieren das Leben in einem geschlossenen Raum nicht, weshalb sie zusätzliche Energie für das Sabotieren von sich und ihren Eiern aufwenden.

Saisonale Häutung

Einer der Gründe, warum Hühner ihre Eier essen, ist der saisonale Abwurf. Dies betrifft jedoch nur die Gesteine, die für diesen Zeitraum eine aktive Kupplung behalten.

In der Regel eilen Häutungshühner nicht - dies sind natürliche Schutzmechanismen, da der Erneuerung des Gefieders den Körper erschöpft.

Wenn die Kupplung jedoch für die Zeit der Häutung erhalten bleibt, bedeutet das Essen von Eiern, dass sich ein Mangel an Vitaminen und Mineralien in der Herde entwickelt hat. Das Problem kann gelöst werden, indem Mineral- und Vitaminpräparate, Fischöl und andere Produkte in die Ernährung aufgenommen werden, die den Bedürfnissen der erschöpften Geflügelorganismen entsprechen.

Schädlinge in der Herde

Wenn alle Haltungsregeln eingehalten werden, erhalten die Hühner eine vollständige und ausgewogene Ernährung, aber sie picken immer noch Eier, wir können über Schädlinge in der Herde sprechen.

Eine oder zwei Hühner können der gesamten Bevölkerung ein schlechtes Beispiel geben und sie lernen, Eier zu picken.

Es ist ziemlich schwierig, solche Ordnungsverletzer zu identifizieren, aber je früher dies getan wird, desto leichter wird es sein, die Auswirkungen der Sabotage zu beseitigen.

Was tun mit den identifizierten Straftätern? In einigen Fällen hilft es mit der verbesserten Ernährung, dem Einbau von Schlingen (hölzerne Eier oder Tennisbälle) vorübergehend zu isolieren. Manchmal ist es jedoch nicht möglich, den Vogel auch nach einem solchen Rehabilitationskurs von der Sabotage zu entwöhnen. In diesem Fall besteht der einzige Ausweg darin, das Huhn zur Schlachtung zu schicken.

Wie man Hühner entwöhnt, um ihre Eier zu picken?

Nach dem Erkennen des Problems, Eier in das Haus zu legen, ist es notwendig, schnell zu handeln, da die Verzögerung die Situation nur verschlimmert und es später schwieriger wird, die zum Schmecken verwendeten Eier zu schälen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Huhn zu beeinflussen, das seine Eier isst.

  1. Ein sehr beliebter Weg, um mit einem Krabbeln in den Menschen fertig zu werden, besteht darin, Eiermixer mit geschmacklosem Inhalt zu legen.. Senf wird in der Regel als Füllung verwendet. Es ist sehr einfach, einen solchen Haken zuzubereiten - Sie müssen auf beiden Seiten Löcher in ein gewöhnliches Hühnerei machen, das Weiß und das Eigelb daraus entfernen, waschen und mit Senf füllen. Im wahrsten Sinne des Wortes wird die "bittere" Erfahrung für den gefiederten Übeltäter zu einer Meisterleistung - Hühner nehmen schnell einen Kausalzusammenhang auf und lernen in einigen Schulungen eine Lektion.
  2. Ordne die Nester im Dunkeln an - Wenn das Licht dort nicht eindringt, ist es für die Vögel schwierig, die Eier zu erkennen, und die Brutgefahr ist gering.
  3. Legen Sie ein hölzernes Ei oder in einem hellen Farbton bemalte Golfbälle in die Nester. Beim zweiten oder dritten Mal wird das Huhn verstehen, dass das Picken eines solchen Gegenstands nutzlos ist.
  4. Zur Not können Sie den Schnabel entblößen.. Normalerweise wird ein solches Verfahren in einem frühen Alter durchgeführt - für Hühner bis zu sieben Tagen. Manchmal führen Tierärzte jedoch auch Betrüger und Erwachsene aus.

Es ist viel einfacher, das Spreuzen von Eiern zu verhindern, als sich mit den Folgen des ungesunden Interesses der Hühner an ihren eigenen Eiern zu befassen. Folgen Sie daher den Grundregeln des Fütterns, Wachsens und Haltens, beobachten Sie das Verhalten der Vögel und viele Probleme können vermieden werden!

Lokale Züchter - Geflügelzüchter für Anfänger

Guten Tag, Daming. Ihre Frage ist verständlich, aber leider ist es für uns schwierig, Ihnen eine genaue und klare Antwort zu geben. Alles ist kompliziert durch die Tatsache, dass Sie weit weg wohnen, und wir können nicht sagen, welche Farmen oder privaten Farmen diese Hühner in Ihrem Land in Kasachstan brüten.

Sie müssen sich an die örtlichen Züchter wenden, die Vögel verschiedener Rassen anbauen. Viele von ihnen nehmen an Ausstellungen und an verschiedenen Veranstaltungen von Geflügelzüchtern teil, damit sie etwas vorschlagen können, an das sie sich wenden können. Man könnte immer noch nach Farmen suchen. Diese Rassen sind jedoch eher privatorientiert und werden daher wahrscheinlich nicht in großen Geflügelfarmen eingesetzt.

Eierversand

Das einzige, was wir raten können, wenn Sie in Ihrer Region keine Züchter finden, ist der Service des Sendens von Eiern. Wir wissen, dass dies in unserem Land praktiziert und in Nachbarländer geschickt wird. Verkäufer von Bruteiern von Hühnern verschiedener Rassen können oft im Internet in Foren und Handelsplattformen gefunden werden. Wir sind sicher, dass Sie auch P11 und B33 finden können. Leider können wir nichts genaueres vorschlagen.

Warum sammelte sich Kondensat an der Unterseite der Inkubatorschicht BI1 BI2? Ich weiß nicht genau, ob es sich um BI1 oder BI2 handelt. Der Inkubator selbst wurde 2015 gekauft, zweimal gelegt und normal geschlüpft. Und dieses Jahr zum dritten Mal. Selbstbrutapparat für 104 Eier mit manuellem Coup, mit 6 Rillen unter Wasser. Wir haben letztes Jahr alle 6 Tanks gegossen, und wir haben es in diesem Jahr geschafft, aber dieses Jahr haben wir bemerkt, dass Tropfen unter dem Boden hängen, und ab und zu muss man das Wasser neben dem Inkubator abwischen. Im letzten Jahr fiel es nicht auf. (Elena Samokhina)

Schaden am Fall - der Hauptgrund

Hallo Elena. Lassen Sie uns gleich sagen, dass es viele Beschwerden über diese Inkubatormodelle gibt und genügend Leute mit ähnlichen Problemen zu tun haben. Hier, wie sie sagen, so viel Glück.

Sie haben dies noch nicht gesehen und Probleme mit dem Gerät traten nach dem Betrieb auf? Dies liegt höchstwahrscheinlich bereits an einer Beschädigung des Rumpfes oder einer Verletzung des internen Mikroklimas. Beispielsweise kann es zu einer Störung der Belüftung oder der Aufrechterhaltung des Feuchtigkeitsniveaus kommen. In jedem Fall müssen Sie alles überprüfen, also ist es in Abwesenheit, ohne das Gerät zu sehen, schwer zu sagen, was mit ihm passiert ist.

Wenn die Ursache und der Schaden nicht beseitigt werden, kann dies das erforderliche Mikroklima stören, beispielsweise durch Erhöhung der Luftfeuchtigkeit im Inkubator.

Wie berechne ich einen Eieresser?

Um Eiesser zu identifizieren, muss jedes Huhn oder vielmehr Kopf und Schnabel überprüft werden. Am Schuldigen an Schnabel und Federn des Kopfes erkennt man leicht das getrocknete Eigelb.

Wenn Sie im Bereich des Schnabels keinen Eiesser für Verschmutzung finden, versuchen Sie, ein falsches Ei herzustellen. Ein falsches Ei wird leicht gemacht - Sie müssen die Schale wie oben beschrieben von Eiweiß und Eigelb entleeren und mit Lebensmittelfarbe füllen. Dann ist alles einfach - der Eieresser wird in der Farbe der Farbe lackiert, mit der Sie das falsche Ei gefüllt haben. Sobald Sie diesen Chingachguka sehen, schicken Sie ihn sofort in die Pfanne.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org