Tiere

Wie man ein Bett für Katzen nähen Hausschuhe und Katzen - Muster und MK

Pin
Send
Share
Send
Send


Do-it-yourself-Katzenbetten sind der beste Weg, um Ihren Schnurrbart bequemer und angenehmer zu machen. Fluffies lieben es, süß zu schlafen, und oft wählen sie das Bett ihres Herrn als ihre bevorzugten Schlafplätze. Es ist jedoch besser, für sie einen eigenen ruhigen Winkel zu schaffen, in dem sich die Katze vor dem Trubel und der Ruhe verstecken kann.

Sie können ein Haustier für Haustiere und Einstreu im Geschäft für Haustiere kaufen, aber es ist viel Geld erforderlich. Deshalb schlagen wir vor, ein Bett für die Katze selbst zu nähen, und mit dem gesparten Geld können Sie Geschenke für brummelnde Sissies kaufen.

Was brauchst du für ein Bett?

Für das kuschelige Bett Ihres Haustieres passen alte Sachen, die immer in jedem Haus sind. Dazu gehören:

Sie können auch diese Hundebetten mit diesen Händen machen. Der Stoff für die Liege sollte stark sein, da das Tier seine Krallen zerkratzt und beißt.

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Fotos und Videos, die zeigen, wie man ein solches „Katzenbett“ mit eigenen Händen machen kann. Wir müssen jedoch einige Nuancen berücksichtigen:

  • Das Bett für die Katze sollte praktisch und leicht zu waschen und zu reinigen sein. Versuchen Sie mindestens einmal alle 7 Tage, das Bett des Tieres so zu strecken, dass sich keine Wolle und Staub ansammeln.
  • Eine Liege sollte immer bequem und bequem sein. Der Platz für das Katzenhaus sollte gemütlich, trocken und warm sein. Wenn das Tier alles weich mag, dann nehmen Sie ein Kissen als Basis. Wenn das Haustier jedoch gerne auf einem harten Flugzeug schläft, sollte der Boden des Bettes nicht luftig und weich sein.
  • Für ein "gemütliches Nest" können Sie einen Stoff kaufen, der der Farbe Ihrer Tapete und Ihres Möbels ähnelt. Er wird attraktiv und stilvoll aussehen. Auf diese Weise sparen Sie das schöne Design Ihres Interieurs.

Aus einem alten Pullover ein Katzenbett machen

Überlegen Sie, wie Sie mit eigenen Händen ein Bett für die Katze machen können. Ein solcher Prozess benötigt nicht viel Zeit, erfordert jedoch unbegrenzte Vorstellungskraft. Es ist nicht notwendig, eine Nähmaschine zu verwenden, die Sie möglicherweise nicht haben. Alles kann manuell gemacht werden, wenn Sie Nähfähigkeiten haben.

  • Kleiner Block auf Sintepon,
  • Schere
  • Große Nadel,
  • Schwerer Faden,
  • Verwendeter Pullover
  • Stoff (Größe 20x40 cm) dichte Textur
  • Zum Füllen - ein synthetischer Wintermacher. Sie können es aus einer alten Jacke oder einem Kissen herausziehen.

Schritt für Schritt Katzenstreu herstellen:

  1. Der hohe Kragen des Pullovers muss abgeschnitten sein. Um Nähte stark zu sein, nimm Nylon- oder Wollgarn,
  2. Über der Brust im Kreis nähen. Befestigen Sie es mit speziellen Nadeln oder Stiften,
  3. Wir legen ein Kissen in den Pullover und nähen es mit einer starken Naht an der Unterseite des Produkts, damit es nicht herausfällt.
  4. Ärmel füllen mit Polsterung Polyester zum festen Zustand,
  5. Nähen Sie sie im Kreis als Füllmaterial an den Körper
  6. Wir stricken unsere Ärmel am Ort ihrer Verbindung,
  7. Wir wickeln ein dickes Tuch über die Stelle, an der die Ärmel zusammengenäht werden, und nähen sorgfältig mit Stofffäden
  8. Schlagen Sie das Bett eines Pullovers und rufen Sie die Katze an.

Um das Schnurren zu interessieren, muss das Produkt leicht mit Katzenminze bestreut werden.

Katzenbett mit Seiten

Solche Modelle sind nicht nur die einfachsten in der Herstellung, sondern auch ziemlich schön. Sie sind in mehreren Varianten erhältlich. Sie können ein Katzenbett mit einer kurzen Seite an einem Rand und einem weichen Kissen machen. Die "Krippe" mit abnehmbarem Kissen ist sehr bequem zu pflegen, da sie jederzeit herausgezogen und gereinigt werden kann.

Zunächst legen wir die Größe der zukünftigen Katze und die Größe des Haustieres fest. Anhand dieser Daten nehmen wir für die Arbeit an:

  • Stoff
  • Dicke Pappe
  • Stift
  • Herrscher,
  • Ein Stück Polsterung aus Polyester oder Schaumgummi
  • Nadel und Faden in Stofffarbe.

Wir machen weiter mit dem Prozess der Musterherstellung:

  1. Schneiden Sie einen langen Kartonstreifen (Detail A) und dann ein Oval (Detail B) ab.
  2. Die Breite des Streifens entspricht der Höhe des Bettbettes und seine Länge entspricht der Größe des Kreises des Ovals (nicht vergessen, 1-2 cm Abstand einzuhalten).

Nun die Meisterklasse zur Herstellung von Kinderbetten mit Seiten:

  1. Bereiten Sie zwei Muster vor: A-Seite, B-Unterseite,
  2. Die zwei länglichen Seiten des Brettes sind festgeklemmt, wir stellen das Detail heraus,
  3. Schneiden Sie aus dem Moosgummi ein Rechteck der gewünschten Form und Größe aus und fügen Sie es in die Platte ein. Wir nähen manuell die Kanten der Seite,
  4. Wir wählen einen starken, dicken Stoff für die Herstellung des Bodens oder setzen eine ovale Form aus Sperrholz oder Karton zwischen die unteren Zuschnitte
  5. Wir nähen die Unterseite der Tafel,
  6. Wir nähen einen Kissenbezug: Wir schneiden je nach Muster 2 ovale Details aus, wir verbinden ihre Seiten,
  7. Mit Schaumgummi oder Polsterung gefüllter Kissenbezug, genähter Reißverschluss oder von Hand genäht, legen Sie das Kissen in die Wiege.

Sie können auch ein elegantes Katzenbett in Form eines Herzens herstellen.

Wenn das Tier flauschig ist und die Hitze nicht mag, werden die Stoßstangen niedriger gemacht. Wenn das Tier kurzhaarig ist und oft gefriert, sollten die Bretter höher und dichter mit Füller in den Boden gerammt werden.

Ein Katzenbett auf die Batterie legen

In der kalten Jahreszeit schlafen Katzen gerne auf warmen Batterien, obwohl sie eine unbequeme, harte Oberfläche haben. Um einen süßen Traum von Flauschigkeit zu ermöglichen, können Sie mithilfe spezieller Befestigungen eine „Krippe“ herstellen.

Schritt für Schritt Meisterklasse zum Erstellen eines Solariums:

  1. Lassen Sie uns einen Rahmen aus einem Baum erstellen. Die Befestigungselemente darüber hängen vom Design Ihrer Batterie ab. Das Katzenbett sollte sehr langlebig sein, damit die Katze nicht vom Boden auf sie springt. Andernfalls nähert es sich nicht mehr diesem unzuverlässigen Ort,
  2. Wir werden eine Tasche in Form eines Rechtecks ​​aus einem dichten Stoff herstellen, wir werden einen Rahmen aus Holz umarmen,
  3. Im Inneren werden wir ein synthetisches Winterfutter oder Schaumgummi einfügen.
  4. Befestigen Sie den Schlafwagen an der Batterie.

Sie können nicht zu viel Bett machen - es ist nicht gut, warme Luft in den Raum zu leiten.

Die zweite Option "Katzenbett" auf der Batterie:

  1. Wir kaufen ein PVC-Rohr mit großem Durchmesser in einem Fachgeschäft.
  2. Wir schneiden den alten Mantel in zwei Rechtecke unterschiedlicher Größe: Wir legen das kleine in das Rohr ein, das große - draußen -
  3. Wir nähen die beiden Seiten des kleineren Rechtecks ​​und stecken das entstehende Rohr aus Pelz in das PVC-Rohr.
  4. Umwickeln Sie das Rohr mit einem großen Rechteck, um einen Pelz-Nerz zu erhalten. Nähen Sie die Kanten der äußeren und inneren Rechtecke von Hand.

Um die Herdbank sehr fest am Kühler zu befestigen, ist es erforderlich, entlang ihrer Kante ein zuverlässiges Befestigungselement zu nähen und damit das Fellloch an der Batterie zu befestigen.

Einige weitere Optionen für Katzenlounges

  • Für aufmerksame Haustiere, die stundenlang aus dem Fenster schauen, nähen sie ein Bett in Form einer Matratze oder Kissen auf dem Fensterbrett. Damit das „Bett“ nicht auf den Boden fällt, befestigen wir es mit doppelseitigem Klebeband am Fensterbrett. Sie können es auch mit zwei Klammern befestigen (dies ist für schmale Fensterbänke geeignet).
  • Wenn der "Schnurrbart" gerne allein ist, ist er ideal für ein Kinderbett mit Dach. Darin kann er sich entspannen und vor neugierigen Blicken verstecken. Wenn kleine Kinder in der Familie sind, ist es besser, das Haus einer solchen Katze an einem schwer zugänglichen Ort unterzubringen. Wenn eine Katze Kätzchen hat, dann werden sie sich in einem so gemütlichen Haus wohl fühlen, und die "Mama" wird seinem Herrn dafür dankbar sein.

  • In einem Apartment im Vintage-Stil passt ein alter Koffer gut zu einem Bett eines vierbeinigen Freundes. Man muss dort nur ein weiches, bequemes Kopfkissen aufstellen, da die rumpelnde Sissy die neue Komfortzone sofort zu schätzen wissen wird.
  • Ein Babybett für ein Kätzchen kann in einem Schuhkarton (ohne Deckel) hergestellt werden. In einer großen geschlossenen Box können Sie ein Fenster in Form eines Kreises durchschneiden. Das Baby wird in der perfekten Dämmerung schlafen. Auch für den Rest des Kätzchens passen Rahmen, Wicker oder Kunststoffträger. Achten Sie in beiden Fällen darauf, flauschige weiche Bettwäsche für einen süßen Schlaf zu legen.

Die Katze ist ein vollwertiges Mitglied der Familie und verdient einen geeigneten Ruheplatz. Machen Sie das perfekte "Nest" für ein pelziges Haustier und er wird es sicherlich zu schätzen wissen.

Wie man einen Schlafsack für eine Katze näht

Designer erfreuen die Besitzer von Katzen und Katzen immer wieder mit neuen Ideen, aber die Muster werden geheim gehalten. Was für ein interessantes Bett für eine Katze - mit Ohren und Schwanz, in Form einer Katze.

Unser kostenloses Muster eignet sich für eine durchschnittliche Katze oder eine Katze, wenn Ihr Haustier mehr als eine gewöhnliche Katze ist - vergrößern Sie das Muster in der Länge. Breite sollte für einen angenehmen Schlaf ausreichen. Von wo aus man ein Bett für die Katze mit den eigenen Händen näht: vorzugsweise natürliche Stoffe.

Auf dem Foto künstliches Fell, aber es ist besser, den Stoff aus der alten Frottee-Robe oder ein Paar Frotteehandtücher, Jeans, Leinen, Strickwaren zu nehmen. Denim wird funktionieren, wenn keine Tasche, dann eine gute Matratze für die Katze. Künstliche Stoffe wie: Fleece, Mikrofaser, Flock - halten Fett, Schweiß, Feuchtigkeit und atmen nicht.

Kennern wird empfohlen, die Katzenbetten mit Kokosfasern zu füllen, jedoch besser zugänglich - Bambusfasern. Bambus ist nicht anfällig für Schimmelpilze, die Feuchtigkeit verdampft schnell und es entstehen keine Gerüche. Wenn Sie ein altes Kissen mit Bambus gefüllt haben, ist dies ein hervorragender Füllstoff für Bettwäsche.

Wir brauchen auch Schaumgummi - es wird für ein Revers benötigt. Auf dem Muster befindet sich 1 Kartonstück mit einer Länge von 160 cm, das so in den Futterstoff eingefügt wird, dass der Schlafsack nicht so flach ist, dies aber Ihren Wünschen entspricht - Sie können auch keinen Karton einlegen.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  1. 2 Hauptteile von 58/48 cm., Für ein Revers - 100/20 cm., Für die Ohren und den Schwanz.
  2. 2 Stück Futtermaterial auf 58/48 cm.
  3. Schaumgummi für die Manschette - 100/10 cm.
  4. Faden, Schere, Nadel.
  5. Füller zum Füllen von Po, Ohren und Schwanz.
  6. Schneidestifte.

Das Muster wird ohne Nahtzugaben angegeben! Nähmaschine ist nicht erforderlich, wird aber schneller.

Wir messen auf Papier oder sofort auf der falschen Stoffseite die gewünschten Maße ab. Vergessen Sie nicht, den Mustern eine Toleranz von 0,5 bis 0,7 cm hinzuzufügen.

Wir beginnen unsere Meisterklasse und wir nähen kleine Teile. Nehmen Sie 4 Ohrdetails, falten Sie die Vorderseite paarweise nach vorne und nähen Sie. Die unteren Ohren nähen nicht. Dort rauskommen. Das Detail des Schwanzes kann nicht so spitz gemacht werden wie auf dem Muster, um beide Enden herum. Wir falten das Schwanzdetail in zwei Hälften und legen es nach außen.

Wir nähen die Seitennaht, lassen das nicht genähte Stück zum Füllen und drehen es an Ort und Stelle. Wir füllen den Füller nach innen - wir brauchen Ohren und Schwanz, um voluminös zu sein. Offene Ränder, durch die wir stopften - mit einem Geheimstich vernähen.

Als nächstes nehmen wir Schaumgummi (wenn kein Schaumgummi vorhanden ist, können Sie einfach ein Revers nähen und es mit einem festeren Füllstoff füllen). Wir nähen 20 cm eines Revers, wir erhalten durchgehende Details. Schaumgummi auf die falsche Seite der Manschette legen und die Naht "über die Kante" nähen. Ich habe einen "Bagel".

Als Nächstes stellen wir den Hauptschlafsack her. Falten Sie dazu die 2 Teile des Futters von Angesicht zu Angesicht und nähen Sie die Kante entlang, ziehen Sie sie um 0,7 bis 1 cm zurück und drehen Sie sie um. Wir falten die 2 Hauptteile von Angesicht zu Angesicht, wir legen den fertigen Schwanz in die Mitte, wir teilen ihn mit Stiften. Wir suchen, dass der Schwanz im gleichen Abstand von den Kanten ist. Nähen Sie auf der falschen Seite 0,5 cm vom Rand entfernt.

Wir haben 2 Taschen bekommen - vom Futter und vom Hauptstoff. Wir stecken den Futterbeutel in den Sack des Hauptgewebes, kombinieren die Nähte, spalten die Stifte. Eine Naht wird genäht, die sich von der Kante von 0,7 cm entfernt, so dass 7 cm für das Umdrehen übrig bleiben. Hat unseren Schlafsack geschraubt.

Es bleibt, die Manschette zu nähen. Wir finden die Mitte des fertigen Revers, markieren Sie den Punkt mit einer Nadel. In derselben Entfernung von diesem Punkt setzen wir unsere Ohren. Pin mit Pins. Nähen Sie den Sack mit ordentlichen kleinen Stichen an das Revers und fassen Sie die Ohren. Die Meisterklasse ist vorbei. Sie können eine kleine Matratze an die Bettwäsche nähen und auch füllen.

Auf dem Video - wie man aus einem Pullover ein Katzenbett macht, Meisterklasse:

Was ist das Bett für eine Katze?

Experten in Sachen Katzenpsychologie sagen, dass eine Katze, die einen eigenen Platz im Haus hat, zarter, ruhiger und glücklicher sein wird. Ja, zweifellos kann sie mit ihrem Meister in den Beinen, auf einem Kissen, auf einem Stuhl oder auf dem Boden schlafen - überall, aber dies bedeutet nicht, dass sie keinen eigenen Platz haben sollte, es ist ihr natürliches Bedürfnis.

Ein schönes und ordentliches Bett kann sogar den Innenraum schmücken.

Außerdem ist die Liege nützlich, wenn die Katze nicht sterilisiert ist und die Nachwelt bringt - in diesem Fall wird der Ruheplatz für die gesamte Katzenfamilie genutzt. Die Reinigung und Pflege von Haustieren wird einfacher und angenehmer.

Wie man sich die eigenen Hände näht: eine Meisterklasse

Die beste Möglichkeit, eine Liege herzustellen, ist, sie selbst zu nähen. Zunächst sollten Sie den Ort, an dem sich das Tier befindet, sowie die Größe der Box in Betracht ziehen, damit das Haustier bequem, bequem und geräumig ist. Danach wählen wir eine bestimmte Art, Farbe und Textur der Stoffe aus und fahren mit der Herstellung des Musters fort. Basierend auf dieser Auswahl erwerben wir die erforderlichen Werkzeuge und Materialien.

Notwendige Werkzeuge und Materialien

Sie benötigen Werkzeuge zum Nähen und Schneiden von Stoffen, Karton für die Herstellung von Mustern. Für die Firmware eignet sich der Stoff als Webmaschine und eine normale Nadel mit Faden (wenn Sie die Grundkenntnisse des Nähens besitzen). Zusätzlich zu den Werkzeugen müssen Sie einen Stoff entsprechend der ausgewählten Größe kaufen. Es ist besser, es mit einem kleinen Vorsprung zu nehmen.

Sie benötigen unter anderem einen Karton für die Herstellung von Mustern sowie einen dicken Stoff auf dem Boden, der sich von dem für die Herstellung von Brettern verwendeten unterscheidet.

Als Material für die Herstellung des Fußbodens eignet sich auch Sperrholz, das nach den angegebenen Parametern geschnitten und mit Stoff ummantelt wird, um das Haustier zu unterstützen.

Es ist besser, den Stoff weich zu wählen, aber nicht zu dicht. Nur der Boden besteht aus dickem Material. Sonnenliege und Bettlaken können aus demselben Stoff und aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Die Farbe des Hauses für das Tier ist nicht wichtig - dieser Parameter wird vom Geschmack des Besitzers bestimmt.

Schritt für Schritt Anweisungen zur Herstellung

Bewaffnet mit allen notwendigen Werkzeugen, Materialien und anderen Geräten können Sie Betten herstellen. Schritt für Schritt kann dieser Prozess wie folgt dargestellt werden:

  1. Muster werden vorbereitet (für das Brett und den Boden) - ein langer Kartonstreifen wird für die Seitenwand (A) und ein Oval für den Boden (B) ausgeschnitten. Die Breite des Streifens wird durch die Höhe der Bettseite und die Länge - durch den Umfang unter Berücksichtigung von 1-2 Zentimetern für die Zulage - bestimmt.
  2. Das Nähen von zwei langen Kanten der Platte auf der Innenseite mit anschließender Umkehrung auf der Vorderseite wird durchgeführt.
  3. Aus dem Moosgummi wird entsprechend den Abmessungen der zukünftigen Einlage ein Quadrat ausgeschnitten und in die Platte eingesetzt.
  4. Nähen Sie die Kanten manuell.
  5. Dicker Stoff wird für den Boden ausgewählt und an den Seiten genäht.
  6. Ein Kissenbezug wird genäht - zwei ovale Teile (B) werden dem Muster entsprechend ausgeschnitten und untereinander geschliffen.
  7. Das Kissen ist vollgestopft - ein synthetischer Wintermacher oder Schaumgummi ist ebenso geeignet wie jedes Material, das aufgrund seiner Textur und seiner Eigenschaften geeignet ist.

Damit ist die Herstellung eines Betts für die Katze mit eigenen Händen abgeschlossen.

Andere Optionen

Ein Bett nach der oben genannten Methode herzustellen, ist die beste, aber nicht die einzige Lösung für das Problem. Wenn es keine Möglichkeit gibt, es selbst zu nähen, aber Sie nicht kaufen möchten, bietet sich eine der folgenden einfachen Möglichkeiten an, eine Liege aus improvisierten Mitteln herzustellen:

  • aus der Box
  • von einem Pullover.

Aus der Box

Machen Sie ein Bett aus der Box einfacher als je zuvor. Sie benötigen Nähwerkzeuge und einen auf die Boxgröße abgestimmten Stoff. In Bezug auf die Abmessungen des Kastens sollte dann bestimmt werden, dass die entsprechende Größe der Größe des Tieres entsprechen sollte. Es ist wichtig, dass er in seinem Haus nicht überfüllt ist, gleichzeitig aber für Behaglichkeit und Wärme, die Größe sollte nicht zu groß sein. Berechnen Sie visuell, wie viel Platz Ihr Haustier benötigt, um sich hinzulegen, sich zu strecken, hin und her zu rollen usw. Wählen Sie entsprechend den sich ergebenden Parametern ein Kästchen mit der entsprechenden Größe aus.

Haus aus der Box - einfach zu fertigen, aber kurzlebig

Die Box ist mit einem Tuch ummantelt. Der Stoffschnitt kann so gewählt werden, dass jede Seite der Schachtel einzeln oder als Ganzes ummantelt wird. Der Boden ist derselbe wie bei der klassischen Version des Bettes, der mit einer dichteren Textur des Stoffes ummantelt ist. Es sieht aus wie ein Kissenbezug gemacht und ausgestopft ist.

Aus einem Pullover

Betten aus einem Pullover zu machen ist eine Option, die den geringsten Aufwand erfordert:

  1. Die Kehle wird abgeschnitten, diese Stelle wird genäht, es bleibt ein Loch, um hineinzutreten.
  2. Nählinie in der Brust entlang der unteren Ärmelkante.
  3. Ärmel an den Rändern des Pullovers genäht.
  4. Die Unterkante der Jacke ist genäht.
  5. Die Hülsen sind miteinander verbunden.

Das Schema ist auch in der folgenden Abbildung dargestellt.

Pulloverbett - eine einfache und ästhetische Option, die keine hohen Kosten erfordert

Bett für Katzen mit Kätzchen

Ein Bett für ein Tier mit Nachkommen zu machen, hat keine signifikanten Unterschiede, außer der Größe des Designs selbst und des Kopfkissenbezugs. Wenn also für eine Katze ein Bett die Größe einer kleinen Kiste hat, z. B. aus Papierverpackungen für einen Drucker, benötigen Sie für eine ganze Katzenfamilie 2 bis 2,5 Mal mehr Konstruktion.

Wie man einer Katze das Bett beibringt

Es reicht jedoch nicht aus, nur ein Bett zu machen. Es ist wichtig, dass sich die Katze selbst in diesen Ort verliebt, ihn als ihren eigenen erkannt und sich daran gewöhnt hat. Es gibt Fälle, in denen das Tier selbst richtig versteht, was und für wen der Besitzer es getan hat. Dies ist jedoch immer noch eine Seltenheit. Viel öfter muss man auf Tricks zurückgreifen. Sie können für die folgenden Tricks gehen:

  • zunächst an einem Ort arrangieren, an dem die Katze traditionell schläft,
  • Legen Sie es in den warmen und gemütlichen Teil des Raumes - zum Beispiel in der Nähe der Batterie.
  • Einen Tropfen Baldrian-, Minz- oder Eukalyptusöl auf einen Kissenbezug geben.

Damit Kätzchen ein Bett nehmen können, sollte sie nach Katzenmutter riechen.

Ни в коем случае не пытайтесь насильно запихнуть кошку в лежанку — тогда точно ничего не выйдет. Демонстрируя свою самостоятельность, животное будет игнорировать это место.

Ни для кого не секрет, что принудительно заставить кошку что-то сделать практически невозможно.

Сделать лежанку для кошки своими руками несложно. Можно использовать различные подручные материалы: старую кофту с длинными рукавами, ткань, картон или коробку. Если правильно приучить животное к лежанке, то она станет любимым местом для сна и отдыха.

Что такое лежанка для кошки и зачем она нужна

Лежанка (лежак) для кошки — это место, на котором кошка будет спать (отдыхать). Лежанку иногда называют кроваткой. Diese Betten werden normalerweise neben dem Haus oder der Klaue der Katze aufgestellt. Schließlich muss das Haustier wissen, wo sich sein Territorium befindet. Das Bett muss an einem warmen und trockenen Ort sein. Darüber hinaus sollte der ausgewählte Ort komfortabel sein. Wenn die Katze das Bett nicht mag, wird sie einen anderen Schlaf- und Ruheplatz wählen, und die Liege bleibt unberührt.

Das Bett sollte bequem und gemütlich sein.

Bei der Auswahl eines Bettes müssen Sie die Vorlieben der Katze berücksichtigen. Wenn das Haustier weiche Schlafplätze wählt (Sofa, Sessel usw.), sollte die Liege weich sein. Wenn die Katze gerne im Pelzmantel schläft, sollte die Liege flauschig sein. Darüber hinaus ist es wichtig, den Ort zu berücksichtigen, an dem das Tier gerne schläft. Wenn die Katze beispielsweise unter dem Tisch schlafen möchte, kann das erworbene Bett unter dem Tisch platziert werden. Später, wenn sich die Katze an ihr Solarium gewöhnt hat, kann sie bewegt werden.

Wir haben einen Abstellraum und ein Tragebehältnis, aber die Katze schläft unter dem Bett, und Sie können ihn nicht mit jedem Preis, Lieblingsplatz und sogar einem Badezimmer hierher locken.

Annie, Besitzerin einer Katze

http://m.woman.ru/home/animal/thread/4278589/

Arten von Betten und deren Eigenschaften

Es gibt verschiedene Arten von Betten

Betten, die in Geschäften verkauft werden, unterscheiden sich in Farbe und Größe, Form und Preis. Dies sind aber nur sichtbare Unterschiede. In der Tat hat jede Art von Liegen ihre eigenen Eigenschaften:

  1. Bettkörbe (Korb mit Kissen). Sie sind gut belüftet, aber Katzen lieben es, an den Stäben der Wände zu knabbern.
  2. Kunststoffbetten (Kunststoffrahmen und -kissen). Praktisch, weil sie leicht zu waschen sind.
  3. Lezhanka-Bagel Eine Art Kissen (vielleicht mit oder ohne Seitenwände). Bagels werden aus weichen Materialien genäht. Dies muss vollständig gewaschen werden (oder vor dem Waschen der Füllstoff herausgezogen werden).
  4. Hängemattenbetten Hängematten werden in einer bestimmten Höhe vom Boden installiert. Katzen mögen diese Babybetten wirklich, aber Kätzchen oder alte Katzen können unbequemes Klettern sein.
  5. Geschlossene Betten Dieses Bett in Form eines Hauses oder einer Hütte. Katzen lieben es, sich geschützt zu fühlen.
  6. Betten - Tuba. Dies ist eine Röhre in Form einer Pfeife. Ein solches Bett kann von innen und außen mit warmem Stoff ausgekleidet werden. Plus, dass Sie in Form einer Aufhängung an der Batterie installieren können.

Darüber hinaus gibt es kombinierte Arten von Sonnenliegen. Zum Beispiel kann eine Hängematte mit einem Baldachin, einem Bagel - mit einem Faltdach usw. versehen sein. Bei der Auswahl eines Bettes ist es auch wichtig, an die Hygiene zu denken. Das Bett muss so sein, dass es gereinigt oder gewaschen werden kann. Schließlich kann der Stoff Spuren von Parasiten, Wolle und Staub aufweisen.

Einige Katzenbesitzer wählen eine Liegefläche für eine Katze basierend auf dem Design der gesamten Wohnung.

Wie man ein Katzenbett mit den eigenen Händen macht

Wenn Sie keine Ladenliege kaufen können, können Sie dies selbst tun. Darüber hinaus ist eine hausgemachte Liege genau die, die Sie wollen. Außerdem können Sie bei der Herstellung des Bettes genau das Material verwenden, das die Katze mag (Stoff einer bestimmten Sache, Karton aus einer Lieblingsbox usw.). Bei der Auswahl eines Materials müssen Sie nicht nur Ihre Fähigkeiten und Präferenzen berücksichtigen, sondern auch die Sicherheit. Das Material darf nicht giftig sein. Für die Herstellung der Kissenbasis wird am besten Baumwollstoff (oder naturnahes, bequemes) Gewebe verwendet:

  • Kaliko
  • Strickwaren
  • Kord
  • pelz
  • Denim
  • gestrickte Tücher
  • Samt (Plüsch) oder andere flauschige Materialien.

Alle synthetischen Materialien (synthetischer Winterizer, Hollow Fiber, Moosgummi usw.) eignen sich zum Füllen der Basis. In der natürlichen Verpackung (Flusen, Federn usw.) können sich Insekten oder andere Parasiten festsetzen. Außerdem trocknet Synthetics nach dem Waschen schneller.

Wie und wo kann man eine Hängematte machen?

Eine Hängematte ist ein Bettzeug in Form einer Leinwand, die an den Ecken (oder dem Umfang) an der Basis befestigt ist. Die Außenseite eines solchen Betts darf den Boden nicht berühren.

Katzen mögen Hängematten aufgrund der Tatsache, dass aus einer Höhe eine bessere Sicht auf den Raum besteht

Die Hängematte kann an jedem Ort installiert werden, der für Ihr Haustier geeignet ist. Der beste Weg, eine Hängematte zu legen, ist, wo Ihre Katze gerne schläft. Es ist wichtig, die Höhe der Hängematte zu berücksichtigen. Ideal, wenn die Höhe eingestellt werden kann. Nicht jede Katze kann in große Höhen klettern.

Meine Katze Josya hat gerne in der Kapuze einer Jacke geschlafen (hängt im Flur in einer Höhe von etwa 2 Metern über dem Boden). Davon auf die blaue Kapuze weiße Haare. Um die Katze zu entwöhnen, musste ich die Kapuze lösen und auf einen Stuhl setzen, den wir nicht benutzen. Nach und nach gewöhnte sich Hosya an den Stuhl und ich konnte diese Kapuze abnehmen. Jetzt über sie und erinnert sich nicht mehr an ihn.

Um eine Hängematte herzustellen, müssen Sie die Leinwand nehmen, auf der Ihr Haustier schläft, und es beispielsweise an den Beinen eines umgekehrten Hockers befestigen. Einige nähen vor dem Aufhängen ein Kissen aus dieser Leinwand. Und manchmal (erfahrenere Besitzer) machen den Rahmen aus PVC-Rohren. Männer werden jedoch mit solchen Materialien besser fertig werden. Und Sie können dieses Kissen auch anstelle der Klappstühle des Sitzes befestigen. In diesem Fall ist es nicht notwendig, das Haustier speziell zu gewöhnen, da es seinen Lieblingslappen nicht aufgibt.

Es ist wichtig, dass der Boden der Hängematte nicht zu stark durchhängt.

Tipp: Damit Sie die Katze nicht erneut unterrichten müssen, waschen Sie die Leinwand nicht, bevor die Katze auf der Hängematte liegt. Lassen Sie ihn ein paar Tage liegen, um sich an das neue Gerät zu gewöhnen. Die Katzen riechen ihren eigenen und wenn sie nach Waschmittel oder Spülung von der Liege riechen, kann das Tier das neue Bett ablehnen.

Legen Sie sich mit eigenen Händen aus Abfallmaterialien für die Katze

Sie können Ihr eigenes Bett für Ihr Haustier machen. Jede Wohnung hat das notwendige Material, Sie müssen nur suchen. Die bequemste Option ist, ein Kissen zu nehmen, auf dem die Katze schläft, und es in die Hälfte des Koffers zu legen (Koffer, Diplomat). Die Hauptsache ist, den Koffer in der Größe zu passen. Sie können auch ein Katzenbett im Autoreifen arrangieren. In den umgestürzten Reifen müssen Sie eine feste Unterlage (Sperrholz, Planke usw.) legen. Und ein Kissen darauf legen. In solchen Fällen können Sie die Couch auf Wunsch des Eigentümers dekorieren. Weitere "praktische" Besitzer machen ein Bett für ein Haustier aus Bademänteln oder Pelzmänteln (meistens aus Pullovern). In diesem Fall werden die Hülsen zu Seiten (auch ohne Schneiden).

Vor einigen Jahren wurde meine Wohnung renoviert. Daraus konnte die Katze keinen Platz für sich finden. Sie versteckte sich in den Ecken und kletterte in die gefalteten Teppiche. Mir wurde klar, dass sie den Teppichgeruch (den üblichen Geruch von Zuhause und Wolle) mag. Ich entschied mich für einen "älteren" Teppich und baute daraus einen Wigwam (Kegel). Edge umklammerte den üblichen Hefter. In das Wigwam steckte sie ein gefaltetes Frotteehandtuch. So haben wir die Reparatur und den nächsten Winter überlebt. Aber diese Hütte passte nicht in das neue Interieur und wir haben es später aufgegeben.

Wie man ein Katzenbett für sich selbst genäht

Meistens entscheiden sich Katzen für weiche Oberflächen als Kinderbett, so dass die Besitzer versuchen, das gleiche weiche Bett (Bagel) herzustellen. Um eine solche Liege zu nähen, müssen Sie das Material abholen:

  • Stoff für den oberen Teil des Donuts (Borta - 1,20 x 0,20 m, Fuß - 0,40 x 0,60 m),
  • Stoff für den unteren Teil (0,40 x 0,60 m),
  • Füllmaterial (kann aus der alten Sinteponovoy-Jacke gezogen werden).

Die Liste zeigt die ungefähren Größen für eine mittelgroße Katze (sie können kleiner oder größer sein). Wenn die Materialien vorbereitet sind, müssen Sie zwei Details finden. Vergessen Sie beim Schneiden nicht die Nahtzugabe (1 cm auf jeder Seite).

Es ist notwendig, 2 Teile A und 1 Teil B auszuschneiden

Sie werden zwei Teile A haben. Sie müssen entlang der Kante, die mit der Kerbe liegt, zwischen sich genäht (genäht) werden. Dann müssen Sie die Schmalseiten des Teils verbinden. Als Nächstes müssen Sie das resultierende Teil herausdrehen und freie Kanten nähen, sodass Sie einen Rand erhalten (vergessen Sie nicht, ein Füllloch zu hinterlassen). Sobald die Seite mit Polyester (oder Schaumstoff) gefüllt ist, kann das Loch genäht werden. Nun müssen Sie dieses Brett an der Oberseite (Element B) nähen. Dies ist die Basis eines Donuts. Eine abgerundete Naht sollte mit einer Basis (normalerweise Lineal) genäht werden. Hier müssen Sie auch ein Loch lassen und nach dem Füllen zusammennähen. Als Ergebnis wird es eine äußere Naht geben. Es kann gehäkelt, mit einem Overlock überstrichen, mit einem schrägen Paspel ummantelt oder so belassen werden, wie es ist. Wenn der Donut-Stoff nicht absichtlich gekauft wurde, sind Sie möglicherweise mit seinem Muster (seiner Abwesenheit) unzufrieden. In diesem Fall können Sie den Stoff vor dem Nähen bemalen.

Figur tat lange (aber fasziniert). Zuerst machte ich die Siegel: Ich schnitt das Gesicht der Katze aus porösem Gummi aus dem alten Teppich unter meinem Arm heraus. Makala dieses Signet in Acrylfarbe und machte ein Bild. Und es kann einfacher sein - durch die Schablone. Vergessen Sie nicht, eine Zeitung unter den Stoff zu legen, da die Farbe durch den Stoff dringt. Dann bemalte jedes Gesicht einen Gelstift mit Augen, Schnurrbärten usw. (Dies ist natürlich optional.)
Wenn es vollständig trocken ist, wenden Sie es nach außen und bügeln Sie es (um die Farbe zu fixieren). Nach dem Lack sollte nicht abgewaschen werden. Das alles an einem Abend nicht.

Max, der Schöpfer des Bettes mit einem Bild

Für diejenigen, deren Katze selbst Material für die Liege "auswählt", gibt es einen anderen Weg. Zum Nähen von Betten benötigen Sie: einen alten Pullover (Jacke, Pullover), eine Schere, Nadel, Faden, Füllung.

Sie können jeden Pullover verwenden (solange die Katze es mag)

Der Hals des Pullovers kann mit einer Rolle geschnitten, genäht oder gedreht werden. Danach müssen Sie 1 horizontale Naht entlang der Brust verlegen (von Achsel zu Achsel). Von Manschette zu Manschette bekommen Sie einen Schlauch. Es muss mit Polsterungspolyester (oder einem anderen geeigneten Material) gefüllt werden.

Fäden sollten besser die gleiche Farbe wie das Material verwenden (Nähte werden weniger auffallen)

Die Ärmel müssen im Manschettenbereich miteinander verbunden sein. Du wirst einen Kreis haben. Um diesen Kreis herum müssen Sie die Seite des Pullovers so zusammennähen, dass die Platte flach ist. Lassen Sie die Unterseite des Werkstücks (Unterseite des Pullovers) nicht genäht. Durch dieses Loch müssen Sie das fertige Kissen oder Sintepon stecken.

Sie können ein solches Bett überall platzieren, sogar auf der Fensterbank

Wenn die Ecken des Pullovers (Gummiband) unter den Herdbänken hervorstehen, können sie abgeschnitten werden (nicht unter dem Rücken), sondern mit einer Überlappung (1,5 - 2 cm). .

Gestrickte Couch für eine Katze mit seinen eigenen Händen

Manche Katzen können nicht nähen, sondern stricken gerne. In diesem Fall können Sie ein Bett mit Stricknadeln oder Häkeln stricken. Dazu das Werkzeug (Stricknadeln oder -haken) und den Faden (Garn) vorbereiten. Das Garn kann eine beliebige Farbe haben. Sunbed kann monophon oder gemustert werden. Es hängt alles von Ihren Vorlieben und Ihrer Geduld ab. Im Allgemeinen ist das Stricken die mühsamste und mühsamste Methode zur Herstellung von Betten. Dann ist das fertige Gerät einmalig.

Wenn Sie stricken, können Sie die Details der gleichen Form wie die Muster einzeln stricken, sie dann verbinden und die Füllung nicht vergessen. Wenn Sie ein Gerät häkeln, ist die Situation anders. Mit einem Haken können Sie jede runde Liege (Bagel, Ball, Ei usw.) binden. Wir schauen uns das Kinderbett an. Strick so ein Produkt in einem Stück. Dazu benötigen Sie einen Haken (Nr. 7 oder Nr. 8) und Garn (Sie können einen neuen kaufen oder Reste verwenden). Müssen Sie von der Basis aus starten. Das Mähen erfolgt im Kreis:

  1. Wählen Sie 3 Luftschleifen (VP), schließen Sie die Kette mithilfe einer Verbindungssäule (SS) in den Ring. Die Zeilen beginnen mit einem einzigen Hub und enden mit ss.
  2. 8 Spalten ohne Häkeln (sbn) schließen wir in einem Kreis.
  3. Erhöhe x 8 (16).
  4. (sbn, pr) x 8 (24).
  5. (2 sbn, pr) x 8 (32).
  6. 32 Spalten ohne Nakida.
  7. (2 sbn, pr) x 8 (42).
  8. 42 Spalten ohne Nakida.
  9. (2 sbn, pr) beobachten wir die Reihenfolge bis zum Ende der Langleine (56).
  10. 56 Spalten ohne Nakida.
  11. (2 sbn, pr) beobachten die Reihenfolge bis zum Ende der Stufe.
  12. Ein Häkeln in jede Schleife der vorherigen Stufe.
  13. (4 Mrd., pr) wiederholt sich bis zum Ende der Stufe.
  14. 13 - 16 Reihen von Einzelhäkeln in jeder Schleife der vorherigen Stufe.
  15. (5 CBN usw.) und so weiter bis zum Abschluss der Serie.
  16. Spalte ohne Häkelnadel in jeder Schleife der vorherigen Stufe.

Holen Sie sich also den unteren konvexen Teil des Bettes.

Der Boden des Bettes sollte flach und die Wände leicht konvex sein.

Als nächstes müssen Sie das "Fenster" verlassen. In diesem Loch sollte eine Katze sein. Um das Fenster gleichmäßig und ordentlich zu gestalten, müssen Sie die Reihenfolge einhalten:

  1. Wir stricken die Hälfte der Reihe von sbn in jeder Schleife, schneiden den Faden ab und lassen das Ende (dies ist die 19. Reihe).
  2. In jeder Schleife führen wir sbn aus, und wenn nur noch 5 übrig sind, binden wir den Schwanz ein, der von der vorherigen Reihe übrig ist, und schneiden den Faden ab.
  3. Weitere 10 Spalten ohne Nakid - die Zulassung beginnen wir an der Stelle zu stricken, an der die vorige Reihe begann.
  4. Die restlichen Enden der Fäden werden in das Hauptgewebe eingebunden, um dem Produkt ein ästhetisches Aussehen zu verleihen (Reihe 20).
  5. Die 20. Reihe wird noch fünfmal wiederholt (21-25 Reihen).

"Fenster" wird in 7 Runden gebildet.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass keine hervorstehenden Schlaufen und Windungen vorhanden sind.

Wenn der runde Eingang zum Werkstück geschlossen ist, nimmt die Anzahl der Schleifen im Kreis ab. Hier müssen Sie nach dem Schema stricken:

  1. 6 reines stricken sbn in jeder Schleife (im Folgenden KP). In der vorherigen Reihe schließen wir die Reihe, nachdem wir 8 Schlingen über dem Eingang gestrickt haben.
  2. 27 - 30 Reihen (in cn, bis zum Ende des Kreises wiederholt).
  3. (4 Mrd., töten) Wiederholung bis zum Ende der Stufe.
  4. 32 - 33. Sbn in CP, bis zum Ende der Zeile wiederholen.
  5. (3 sbn, kill) Wiederholung bis zum Ende der Stufe.
  6. BH in CP, bis zum Ende der Stufe wiederholen.
  7. 36 - 37ryady. (3 sbn, kill) Wiederholung bis zum Ende der Stufe.
  8. 38 - 39 Reihen (2 Sat, ub) Wiederholungen bis zum Ende des Kreises.
  9. 40 - 41 Reihen. (sb, ub) und so weiter bis zum Ende der Stufe.

Hier sollte sich der Kreis schließen. Wenn sich oben ein Loch befindet, bedeutet dies, dass Sie irgendwo eine Abnahme verpasst haben oder ein zusätzliches Nakid gemacht haben. Bewerten Sie das Produkt Wenn die Form der Liege schön und ordentlich ist, verringern Sie die Anzahl, bis der Kreis vollständig geschlossen ist. Die Spitze des Fadens muss nach innen gesteckt werden. Auf Wunsch kann das Hausbett mit zusätzlichen Elementen dekoriert werden oder das Farbband am Körper überspringen.

Besitzer Bewertungen

Viele Katzenzüchter berichten von ihren Erfahrungen in Online-Foren. Diejenigen, die ihre erste Katze großgezogen haben, können mit Hilfe von Bewertungen die Wahl eines Bettes treffen. Mein Haustier möchte von allem das Beste geben, und viele Besitzer suchen nach mehrstufigen, komplexen Häusern mit Sonnenliegen (und anderen Geräten). Diese werden in Geschäften verkauft (Sie können es selbst tun). Der Kauf solcher Möbel für Katzen ist jedoch nicht immer zumutbar.

Jeder hat seine eigenen Süchte. In der Tat - nur durch Versuch und Irrtum. Für den Anfang würde ich ein kleineres kaufen - zum Beispiel mit einem Haus und einem Regal. Wenn Sie drin sitzen, klettern Sie - Sie können über Expansion nachdenken. Und nur zwei Meter würde ich nicht kaufen wollen. Kaufen, und die Katze wird es nicht mögen und diese Maschine wird stehen.

Elvalia, Forumbenutzer

https://forum.ngs.ru/board/pets/flat/1876062315/?per-page=50&fpart=al

Darüber hinaus steht eine Person manchmal vor einem gestreiften Freund und stellt sich sogar einem anderen Problem. Schließlich kann ein Haustier etwas Unbekanntes ablehnen.

Wir haben für 2 Monate ein Kätzchen aus einem Tierheim genommen. Es scheint, dass sich das Kätzchen sofort angepasst hat, sich schnell an das Tablett gewöhnt hat, weigert sich aber kategorisch, in seinem Bett zu schlafen. Ich habe mich für einen Stuhl entschieden, und nur dort schnüffelt es. Ich versuchte, sie schläfrig in ein Bett zu legen, und sie sank im Halbschlaf in einen Nebenraum und legte sich wieder auf den Sessel.

Gastforum

http://m.woman.ru/home/animal/thread/4383643/

Viele Viehzüchter platzieren Fotos von ihrem Haustier an den unerwartetsten Orten (Waschbecken, Schränke usw.).

Darüber hinaus teilen sich die Katzenbesitzer ihre eigenen Werkstätten und hacken ihr Leben mit der Herstellung der Betten zusammen.

Ich habe meinem Samika einen ovalen Ofen aus weichem, nicht bröckeligem Fleece genäht. Sam half fleißig (nahm ein Lineal, einen Marker). Die Seiten sind nicht hoch und es ist bequem für ihn, einen Mops zu stellen. Sam gefiel die Couch und schläft jetzt in komplizierten Posen darauf.

Nyuta, Forumbenutzer

http://forum.mau.ru/viewtopic.php? p = 5602763 & sid = ba79b207cb3a780a1ffc0da7f56c43c8

Darüber hinaus teilen viele interessante Tipps und Erfolgsgeschichten.

Beeilen Sie sich nicht, um die Bank zu geben, warten Sie, bis sie mit dem Geruch Ihrer Wohnung gesättigt ist. Meine Katze hat das Bett auch lange ignoriert, aber jetzt ist es ihr Lieblingsplatz.
Und Sie können das Bett mit Katzenminze bestreuen, dann wird sich die Katze nur darauf entspannen.

Dinul, Moderator des Forums

http://www.24cats.ru/forum/thread12723.html

Das Bett für die Katze ist der Ort, an dem das Haustier schläft. Es gibt verschiedene Arten von Betten. Dieses Bett wird entsprechend den Vorlieben und der Größe des Tieres ausgewählt. Wenn Sie nicht über die Mittel verfügen, um ein Lagerhaus zu kaufen, können Sie dies selbst tun. Darüber hinaus ist die Einrichtung des Bettes nicht erforderlich, um Geld auszugeben - geeignete Werkzeuge und Werkzeuge tun dies.

Wie man ein Bett für eine Katze zum Innenraum macht

Katzenbett muss mehrere Anforderungen erfüllen:

  1. Es sollte leicht zu waschen sein,
  2. Nicht zu viel Staub ansammeln.
  3. Sei haustierfreundlich,
  4. Sei sicher für das Tier.

Nach einer gründlichen Bewertung all dieser Eigenschaften bleibt ein Detail oft unbemerkt - das Bett für die Katze sollte in einem Stil gestaltet werden, der zum gesamten Interieur passt. Es ist nicht immer einfach, es erfordert etwas Phantasie und einige Fähigkeiten von Ihnen, wenn Sie es selbst machen wollen, aber das Ergebnis wird sowohl Ihnen als auch Ihrem Haustier gefallen.

Das erste, was einem einfällt, wenn man darüber nachdenkt, wie man ein Bett für eine Katze herstellt - ist das Erstellen eines schönen Kissens. Es scheint nicht schwierig zu sein, ein solches Produkt aus einem geeigneten Stoff zu nähen. Durch die richtige Auswahl der Farben können Sie dieses Accessoire mit jedem Wohnstil kombinieren. Es lohnt sich jedoch zu bedenken, dass es für Haustiere viel bequemer ist, in ihren Betten zu schlafen, die in der Mitte eine Vertiefung haben - eine Art gemütliches Nest, sodass das Kissen nicht zu eng gestopft werden sollte.

Tipp! Es ist besser, dass das Sofa für die Katze weiche Seiten hat, dann kann das Haustier Ihre bevorzugte Schlafposition einnehmen - sich zusammenrollen. Ein solches Bett wird bequem und schön sein.

Das Interieur für den Vintage-Stil eignet sich hervorragend für ein Katzensofa aus einem alten Koffer. При этом чем необычнее и стариннее чемодан, тем интереснее будет смотреться лежанка. Смастерить подобную кровать для питомца не сложно, это видно по приведенным фотографиям. К чемоданчику прикрепляют ножки (хотя можно обойтись и без них) и вкладывают внутрь удобную подушку. Винтажное спальное место для кошки готово!

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org