Ich möchte alles wissen!

Wie viele Jahre hat ein Krokodil gelebt?

Pin
Send
Share
Send
Send


Krokodil vielleicht eines der schrecklichsten Tiere, die Kinder erschrecken. Seine Aggression ist für den nicht aufgeklärten Mann auf der Straße unerklärlich, obwohl er nur durch den Instinkt diktiert wird. Auf den unerklärlichen Wunsch eines erwachsenen Krokodils, das Opfer unter die Menge vieler Kunstwerke zu bringen. Daher ist die Antwort auf die rein praktische Frage immer interessant: "Wie viel wiegt ein Krokodil, damit es so leicht mit dem Opfer umgehen kann?"

Größe und Gewicht

Wie viel ein Krokodil wiegt und wie groß es sein wird, hängt von der Art und dem Geschlecht der Reptilien ab. Das Meer (es ist ein Kamm) kann mehr als sieben Meter groß werden und dementsprechend ungefähr eine Tonne wiegen. Zwergkrokodile (dumm, er ist Westafrikaner) werden maximal 1,9 Meter groß und er wird bis zu 32 kg (maximal - 80 kg) zunehmen. Krokodile sind Tiere mit einem ausgeprägten sexuellen Dimorphismus. Männchen wachsen viel schneller und werden viel größer als Frauen. Und der Kadaver, der mehr als eine Tonne wiegt, wächst aus einem 20 cm großen Baby.

Beobachtungen zur Größe und zum Gewicht von Krokodilen werden durch die Verhaltensmerkmale und die Unzugänglichkeit von Reptilienhabitaten behindert.

Nur zuverlässige Beobachtungen von Krokodilen in Gefangenschaft sind zuverlässig. Das größte jemals beobachtete Krokodil ist eine Hybride aus einem Comby und einem siamesischen Krokodil namens Yai auf einer der Farmen in Thailand. Seine Länge beträgt 6 Meter, Gewicht - 1114 kg.

Die Länge des größten Krokodils wurde lebend gefangen - 6,17 Meter, Gewicht - 1075 kg (Philippinen).

Wie viele Krokodile leben?

Mit hoher Wahrscheinlichkeit das Alter eines Krokodils zu bestimmen, ist schwierig. Die übliche Methode ist die Messung von Lamellenringen in Zähnen und Knochen: Einmal im Jahr, wenn sich das Klima von trocken auf nass ändert, erscheint ein neuer Ring infolge einer Änderung der Wachstumsrate.

Daher wird fast immer das Alter der Krokodile mit einer wahrscheinlichen Wahrscheinlichkeit gesprochen. Nach diesen Schätzungen leben fast alle Arten von Krokodilen zwischen dreißig und vierzig Jahren, obwohl angenommen wird, dass große Krokodile bis zu 70 Jahre alt werden können. Einige der größten Exemplare von Haubenkrokodilen leben seit mehr als hundert Jahren.

Krokodil wie ein Tier

Der Name des Krokodils wird normalerweise verwendet, um alle Reptilien der Krokodilspezies zu identifizieren. Aber nur Mitglieder der Familie der echten Krokodile können streng Crocodylinae zugeschrieben werden. Auf dieser Basis werden in diesem Artikel die Merkmale der Krokodilfamilie (mit Ausnahme von Gavial und Alligator) betrachtet.

Weltweit gibt es 24 Krokodilarten, die in 3 Familien und 8 Gattungen unterteilt sind.

Das größte Familienkrokodil umfasst drei Geschlechter - echte Krokodile, stumpf und Gavial.
1 Gattung - diese Krokodile:

2 Gattungen - dumme Krokodile. Es enthält nur einen Vertreter - dummes Krokodil (lateinisch - Osteolaemus tetraspis) - westafrikanisches Zwergkrokodil.

3 Gattung - Gavialovye.

Es hat auch nur einen Vertreter - Tomistoma schlegelii (Falsches Gavial).

Afrikanisches Ragged (Mecistops cataphractus)

Bezogen auf gefährdete Arten, wenig untersucht. Lebensraum - im gesamten westlichen tropischen Afrika, vom Tanganjikasee und vom Mweru-See im Osten / Südosten bis zum Gambia-Fluss im Westen. Die Länge beträgt bis zu 4 Meter (obwohl Einzelpersonen mit mehr als 3–3,5 Metern heute bei Beobachtungen nicht beobachtet werden), das Gewicht dürfte bis zu 230 kg betragen.

Es ernährt sich hauptsächlich von Fischen, Erwachsene können Schildkröten und Vögel fressen, die Weibchen legen bis zu 16 große Eier, die Kupplung ist nicht geschützt, die Brutzeit beträgt bis zu 110 Tage. Sie leben in mit Vegetation bewachsenen Flüssen, nach Schätzungen sind es jetzt bis zu 20.000 erwachsene Individuen, deren Zahl ständig abnimmt. Sie leben in 10 Subpopulationen. Auf die Frage, wie lange die Krokodile von Mecistops cataphractus leben, können Wissenschaftler aufgrund der unzureichenden Kenntnis der Art nicht genau antworten.. Geschätzte Daten des Roten Buches - 25 Jahre.

Sumpf (Crocodylus palustris)

Rot gelistet, Lebensraum in Indien, Sri Lanka, Pakistan, Nepal und möglicherweise Bangladesch, seine Reichweite erstreckt sich von Westen bis in den Osten des Iran. Der derzeitige Status beträgt etwa 87,00 Personen, ein Anstieg von fast 6.000 Erwachsenen seit 1989 Krokodile.

Es lebt in irgendwelchen Gewässern, selbst künstlich angelegt, gräbt Löcher entlang der Ufer, wo es trocken oder extrem kalt (bis zu 5 Grad) überlebt. Es ernährt sich von Fischen, Säugetieren, Vögeln, Schildkröten. Im Kampf mit dem Leoparden gewinnt man öfter. Kürzlich in dem Angriff auf Menschen gesehen, was laut Wissenschaftlern eine Zunahme der Zahl anzeigt.

Es gilt als durchschnittliche Art, die Größe eines durchschnittlichen Krokodils: Weibchen - bis 2,45 Meter, Männchen - bis 3,5 Meter, Gewicht durchschnittlich von 50 kg für Frauen und bis zu 250 kg für Männer. Das Gewicht eines ausgewachsenen Mannes kann bis zu 400 kg bei einer Länge von bis zu 4,5 Metern erreichen. Bei der Verlegung können bis zu 30 Eier sein, die Brutzeit beträgt 50 bis 75 Tage. Es bewegt sich gut an Land, kann eine anständige Geschwindigkeit entwickeln - bis zu 12 km pro Stunde. Ein interessantes Merkmal ist die Schaffung eines Köders für Jagdvögel. Das Krokodil befindet sich auf dem Gesicht (und es liegt in horizontaler Ebene auf dem Wasser) Baumzweigen. Vögel, die besorgt sind über das Fehlen von Baumaterial für Nester, fliegen sehr nahe an das Reptil.

Kämme oder marine

Die größte Art von Krokodilen und die gefährlichste für den Menschen. Siedlungsgebiet - Inland und umliegende Gewässer Südostasiens und Australiens. Diese Art ist die häufigste und am meisten untersuchte Art.

Wie viel ein Krokodil mit Haube lebt, ist am besten bekannt, da sowohl Jäger als auch Wissenschaftler diese Art wegen ihrer Gefahr untersuchten. Beobachtungen zufolge beträgt die Lebensdauer dieser Spezies 50 bis 80 Jahre, obwohl nach den untersuchten Überresten einige Exemplare bis zu 100 Jahre überlebten.

Die Größe des Comby-Krokodils ist ziemlich beeindruckend. Das Maximum der beschriebenen beträgt 10 Meter, obwohl es heute 5 bis 6 Meter ist. Gewicht bis zu zwei Tonnen. Im Durchschnitt - bis zu 700 kg.

Mein ganzes Leben wachsen. Im Biosystem seines Sortiments - der Spitze der Nahrungskette. Erwachsene fressen nicht nur Fische, kleine und mittlere Säugetiere, sondern auch die größten Tiere einschließlich Raubtiere.

Nach Untersuchungen von Paläontologen hat diese Art Krokodil vor mehr als 12 Millionen Jahren ihren Ursprung. Es gilt als sehr alt.

Die Besonderheit des gekämmten Krokodils ist seine Fähigkeit, weit im Meerwasser zu reisen. Beschriftete Personen schwammen bis zu 500 km von ihren traditionellen Lebensräumen entfernt und verwendeten Meeresströmungen, um ihre Kraft zu erhalten.

Wissenschaftler definieren ihren Status als am wenigsten vom Aussterben bedroht.

Kubanisch (Crocodylus rhombifer)

Es ist im Roten Buch aufgeführt (es gibt bis zu 5.000 Erwachsene, die durch Vernichtung und Hybridisierung mit engen Wurzeln vom Aussterben bedroht sind (sowohl unter künstlichen als auch unter natürlichen Bedingungen reproduziert der Nachwuchs). Leben in Kuba bezieht sich auf mittlere Größe (2,3 Meter in der Mitte) Länge (bis zu 40 kg)), können gehärtete Männchen bei einer Länge von bis zu 3,5 Metern ein Gewicht von bis zu 200 kg erreichen.

Eines der aggressivsten Krokodile. Sie bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 17 km / h gut über Land. Die Weibchen legen bis zu 60 Eier, die Inkubationszeit beträgt bis zu 70 Tage. Essen Sie Fische, Säugetiere, Vögel. Menschen werden unter natürlichen Bedingungen selten angegriffen. Es wird vermutet, dass dies auf ihre geringe Anzahl zurückzuführen ist. Unter Bindungsbedingungen ist Verhalten gegenüber einer Person extrem aggressiv.

Nil (Crocodylus niloticus)

Diese Art gilt als aggressiv wie Comby. Die Größe eines Krokodils ist etwas kleiner als ein Kamm. Die Beschreibungen geben die Länge von bis zu 6 Metern an, aber heute können die bestehenden erwachsenen Individuen je nach Lebensraum maximal 3,5 Meter betragen. Es gibt viele moderne verlässliche Aufzeichnungen darüber, wie stark ein Krokodil Crocodylus niloticus wiegt, um sein Gewicht im Durchschnitt zu schätzen. Beobachtungen zeigen, dass das Gewicht des modernen Nilkrokodils von 250 bis 350 kg variieren kann.

Seine lyudyuedsky-Abhängigkeiten sind allen Bewohnern des riesigen afrikanischen Territoriums südlich der Sahara bekannt. Er bevorzugt Süßwasserreservoirs von Afrika, aber die Bevölkerung hat ihn in Küstengewässern bemerkt. Er isst wie das Hauben-Krokodil, das obere Ende der Nahrungskette seines Ökosystems, alles und verschiedene Gewichte, die es erreichen, springen, greifen kann. Der Status des Tieres ist für das Aussterben am wenigsten gefährlich.

Neuguinea (Crocodylus novaeguineae)

Relativ kleine dieser Krokodile. Laut DNA-Forschung als nahe Verwandter des Philippinischen anerkannt, jedoch in einer separaten Art hervorgehoben. Habitat - Binnengewässer der Insel Neuguinea. Bis 1996 wurde es im Roten Buch mit dem Status "Aussterben bedroht", dann mit der Beurteilung - "am wenigsten Besorgnis" aufgeführt. Wie alle Krokodile wurde es in der Region der fünfziger und sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts wegen seiner wertvollen Haut zerstört. Nach der Verabschiedung eines Erhaltungsprogramms im Jahr 1970 wurden die Zahlen 1996 wiederhergestellt, um die Bevölkerung auf natürliche Weise zu erhalten. Nun gibt es nach verschiedenen Schätzungen bis zu 50.000.

Krokodilnovaeguineae Die Krokodilgröße beträgt bei den Weibchen 2,7 m und bei den Männchen 3, 5 m. Gemessenes Körpergewicht - 294,5 kg.

Das Neuguinea-Krokodil teilt sich in zwei Bevölkerungen - den Norden und den Süden. Der Lebensstil (vor allem Kupplungen) von Krokodilen ist etwas anders. In der nördlichen Bevölkerung besteht das Nest aus Wasser von Pflanzen, im Süden - häufiger an Land.

Das Neuguinea-Krokodil ist das stimmlichste Krokodil: Sowohl Kinder als auch Erwachsene geben eine große Menge von Geräuschen für verschiedene Lebenssituationen aus, wodurch sie "kommunizieren" können.

Orinok

Dieses Krokodil (Crocodylus intermedius) hat im Roten Buch den Status einer vom Aussterben bedrohten Art. Bis heute wird ihre Zahl als extrem niedrig eingeschätzt, um die Bevölkerung zu erhalten - nur bis zu eineinhalbtausend.

In den fünfziger und sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts war nach einer Massenjagd fast das Aussterben der Bevölkerung zu beklagen. Nach der Einführung des Schutzstatus stieg die Zahl 1970 leicht an. Bis jetzt ausgerottet, da es wertvolle Haut hat. Außerdem sammelt die lokale Bevölkerung Krokodilbabys zum Verkauf.

Er lebt in Venezuela und Kolumbien (Orinoco-Einzugsgebiet) und bevorzugt frische Seen und Flüsse.

Die Größe eines Krokodils ist ziemlich beeindruckend - bis zu 5,2 Meter (Männchen), die Weibchen sind viel kleiner - bis zu 3,6 Meter. Aufgrund des Mangels an Wissen (aufgrund des Mangels an Individuen selbst) besteht ein Problem bei der Bestimmung der Masse. Wie viel ein Krokodil Crocodylus intermedius wiegt, ist von Jägern bekannt, der Durchschnittswert wird als männliches Gewicht - 380 kg, das Weibchen - 225 kg betrachtet.

Beim Legen maximal 70 Eier. Die Mutter schützt die Eier nicht nur zweieinhalb Monate vor dem Schlupf, sondern kümmert sich auch in den nächsten drei Jahren um die Babys.

Bekannte Fälle von Angriffen auf Menschen. Dies geschieht jedoch aufgrund der geringen Bevölkerungsgröße und der Unzugänglichkeit von Lebensräumen selten.

Scharfe Augen

Das größte Krokodil der Neuen Welt. Lebt in Süß- und Salzseen, in den Mündungen von Flüssen. Sie bewegen sich gut im Wasser und besiedeln die Inseln. Die Größe des Krokodils dieser Art hängt von der Population ab, irgendwo kleiner (im Durchschnitt bis zu 4 Meter), irgendwo größer (bis zu 5-6 Meter bei reifen Männern). Die Hauptnahrung - Fische wechseln im Gegensatz zu Comby und Nil (ähnlich groß) nicht zu Säugetieren. In Angriffen auf Menschen gesehen, obwohl dies sehr selten vorkommt.

Süßwasser (Crocodylus johnsoni)

Es bewohnt die Flüsse Australiens, geht nicht hinaus zum Meer und zu den Mündungen der Flüsse, da es Angst hat, vom Krokodil des Meeres (Krokodil) ergriffen zu werden. Es ernährt sich von Fischen und kleinen Wirbeltieren. Größen im Durchschnitt bis zu 3 Metern, in der Bevölkerung im Norden Australiens ist die Größe geringer. Für den Menschen nicht gefährlich, da die Druckkraft seiner Kiefer eher schwach ist. Wie lange Crocodylus johnsoni-Krokodile in Gefangenschaft leben (insbesondere im australischen Zoo), ist bis zu zwanzig Jahren sicher bekannt, obwohl einzelne Personen vermutlich existieren und bis zu hundert Jahre oder älter werden können.

Siamese (Crocodylus siamensis)

Zhivet in Indonesien, Brunei, im Osten Malaysias, der südliche Teil von Indochina. In allen Ländern der Region lebende Krokodilbestände, insgesamt nur 5.000 Personen. Im roten Buch aufgeführt. In Kam Bodja und Thailand wurden spezielle Programme zur Erhaltung der Arten erfolgreich durchgeführt. Die maximale Größe dieses Krokodils beträgt 3 Meter, im Hybrid mit dem Comby jedoch bis zu 4 Meter. Es ernährt sich von Fischen und kleinen Wirbeltieren.

Mittelamerikaner (Crocodylus moreletii)

Er lebt in den tropischen Wäldern Mittelamerikas. Die Größe von Männchen beträgt unter heutigen Bedingungen bis zu 2,7 Meter (zuvor waren es nach den Ergebnissen der Jagd bis zu 4,5 Meter und wiegen bis zu 400 kg). In Kannibalismus vor kurzem nicht gesehen, die Erklärung dafür - die Abgelegenheit des Lebensraums. Es ernährt sich von Fischen, Reptilien und Säugetieren.

Zwergkrokodil (Osteolaemus tetraspis) - Westafrikanisches Zwergkrokodil

Es wird bis zu 1,8 Meter groß (maximal), das Gewicht liegt zwischen 18 und 32 Kilogramm (maximal - 80 kg), es wird alleine oder paarweise vorgefunden, lebt in Höhlen oder Baumkuppeln, die nahe am Wasser liegen. Dies ist ein stark gepanzertes Krokodil (es muss gegen große Raubtiere geschützt werden), dunkle Flecken auf dem Rücken und an den Seiten und ein gelber Bauch. Verglichen mit dem größten Krokodil mit Hauben (bis zu 9 Meter) ist es nur ein Baby, das als das kleinste Krokodil der Welt gilt (vergleichbar mit einem glatt aussehenden Kaiman).

Bezieht sich auf die wenig untersuchten Arten. Laut der Studie nimmt die Anzahl der Krokodile aufgrund von Veränderungen im Ökosystem der Lebensräume (Abholzung, Annäherung an Orte menschlicher Aktivität) langsam ab. In das Rote Buch aufgenommen, mit dem Status etwas verwundbar.

Er lebt in Westafrika. Bevorzugt Süßwasser. Führt nachts. Graben Sie tiefe Löcher, und oft befindet sich ihr Eingang unterhalb des Wasserspiegels.

Beim Legen liegen meistens 10 Eier (manchmal bis zu 20).

Tomistoma schlegelii (falscher Gavial)

Er lebt in Indonesien, Malaysia und Vietnam. Es bevorzugt langsame Flüsse, sumpfige Seen. Lebt im Dickicht oder auf den treibenden Vegetationsinseln. Die Art der Falschen Gaviala wird im Roten Buch mit dem Status „vom Aussterben bedroht“ aufgeführt. Die Anzahl aller Bevölkerungen von nicht mehr als 2500 Erwachsenen. Die Größe der Männchen dieser Art kann bis zu 6 Meter betragen. Wegen der langgestreckten Schnauze bekam sie ihren Namen - Gavial. Schmaler langer Maulkorb - das Ergebnis von Ernährungssüchte, meist weichen Säugetieren und Reptilien. In den letzten Jahren gab es mehrere Angriffe auf Menschen.

Wie lange lebt eine Mücke?

Trotz der Tatsache, dass Krokodile den größten Teil ihres Lebens im Wasser verbringen, atmen sie Licht ein. Dies ist überraschend, aber aufgrund der einzigartigen Struktur des Atmungssystems können sie zwischen 30 und 40 Minuten ohne Sauerstoff auskommen. In Gefangenschaft wachsen Reptilien schneller, weil es ihnen an Nahrung nicht mangelt. Viele interessieren sich für diese Frage: Wie viele Jahre hat ein Krokodil gelebt? Dieser Vertreter der kaltblütigen konnte es sich durchaus leisten, das 100-jährige Jubiläum zu feiern. In den meisten Fällen leben die Reptilien jedoch nicht in einem solch respektablen Alter.

Faktoren, die die Lebenserwartung von Krokodilen beeinflussen

Jagd auf Häute. Es ist kein Geheimnis, dass Krokodilhaut bei den Kurzwarenherstellern sehr geschätzt wird. Neben Geldbörsen und Taschen wird es zum Nähen von Schuhen verwendet. Daher werden diese kaltblütigen Wilderer aufgrund der rücksichtslosen Zerstörung nicht einmal 50 Jahre alt.

Lebensraumbedingungen ändern. Je weiter ein Mensch in die wilde Natur eindringt, desto größer ist die Zivilisation. Entwaldung, künstliche Entwässerung von Gewässern und der Bau von Staudämmen wirken sich in den meisten Fällen negativ auf das Leben von Tieren aus. Unter diesen Bedingungen haben Krokodile keine Gelegenheit, die vollständige Entwicklung ihrer Nachkommen zu gewährleisten, die aufgrund des Fehlens von kleinen Fischen, Fröschen und Insekten sterben.

Natürliche Auswahl. Trotz der Tatsache, dass sich das weibliche Krokodil praktisch nicht von der Kupplung entfernt, können Eier in seltenen Momenten ihrer Abwesenheit zu einer leichten Beute für andere Raubtiere werden. Und selbst nach dem Umzug in ein flaches Reservoir lauert der Junge eine Menge Gefahren, darunter auch erwachsene Verwandte, die selbst Babys nicht verachten.

Temperaturmodus. Optimale Wartungsbedingungen sind ausreichend Wasserraum und Wärme. Bei Temperaturen unter 20 Grad Celsius ist die Lebenserwartung selbst bei Erwachsenen erheblich reduziert.

Wie viele Jahre hat ein Krokodil gelebt?

In dem begrenzten Raum des Zoos können Krokodile mit großer Sorgfalt durchaus die 70-jährige Altersgrenze überschreiten.

Die Tierwelt schreibt ihre eigenen Regeln vor. Daher ist es diesen Reptilienarten sehr selten, in ihrem natürlichen Lebensraum bis ins hohe Alter zu leben. Am allerwenigsten lebende Kaimane (durchschnittlich 4 Jahre). Im Nilkrokodil ist diese Zahl viel höher. Unter günstigen Umständen wird er 8-10 Jahre leben können.

Trotz des Gesetzes, das das Töten von Krokodilen verbietet, hört die Jagd auf sie leider nicht auf. Daher ist die Langlebigkeit dieser Tiere eine Seltenheit.

Wie viele Krokodile leben in freier Wildbahn?

Ein erwachsenes Krokodil gilt als ungefähr 10 Jahre alt. Seltsamerweise leben Krokodile in freier Wildbahn weniger als in Gefangenschaft. Krokodile leben im Durchschnitt 40 bis 50 Jahre.

Tatsächlich haben diese Reptilien in ihren heimischen Tropen und Subtropen keine Feinde außer einer Person. Er hat direkt Einfluss darauf, wie lange das Krokodil leben wird. Egal wie traurig, aber die Krokodile aus vielen Gründen auszurotten:

  • banale Angst
  • Durst nach Geld auf Krokodilhaut,
  • употребление яиц и мяса в пищу.

Для человека это самые опасные хищники. Лидерами по количеству нападений на человека стали нильский, гребнистый и болотный крокодилы.

Опасность в дикой природе подстерегает только молодых крокодильчиков, которые могут быть съедены черепахами, варанами и цаплями. Интересно, но дожить крокодилу до почтенного возраста не дают свои же собратья. Они просто убивают старую особь.

Сколько может прожить крокодил

Эти зубастые рептилии славятся своим долголетием. Учёные полагают, что если бы крокодилы не имели врагов, то они могли бы жить вечно. Если рептилия здорова, то она легко проживёт 100 и более лет. Aber die Menschen geben Krokodilen keine solche Chance. Sie werden 40-50 Jahre alt denn ein Mensch jagt sie nicht nur wegen der Haut, die Frauen der Mode auf der ganzen Welt mögen, sondern auch wegen des Fleisches. Die Jäger, die die Krokodile zerstören, bekommen viel Geld. Sie kümmern sich nicht darum, wie lange das Krokodil gelebt hat. Die meisten bewerteten große Personen, die 50 Jahre alt werden. Deswegen leben Reptilien nicht länger in dieser Zeit in der Natur. Vielen Dank an die "guten" Jäger.

In dem Reservat, das sich in Botswana befindet, befindet sich ein Krokodil. Er heißt Henry und ist nur 116 Jahre alt.

Die Anzahl der Krokodile kann aus anderen Gründen reduziert werden. Zum Beispiel:

  • Entwaldung,
  • der Bau von Dämmen an den Flüssen
  • Entwässerung von Sümpfen
  • industrielles Fischen.

Dies führt dazu, dass Reptilien nicht mehr leben können. Die Suche nach Nahrungsmitteln wird sehr problematisch, so dass Krokodile vor Hunger sterben.

Der ungewöhnliche Körper von Krokodilen

Ich war extrem überrascht, wie einzigartig diese Reptilien sind. Es ist schade, dass unser Körper dazu nicht in der Lage ist. Also:

  • das sind sie mein ganzes Leben wachsen,
  • haben entwickelte Sinnesorgane
  • kann überwintern während einer Dürre
  • ihre Gewicht kann mehr als 1000 kg erreichen,
  • kann ein Säugetier angreifen, das größer ist als sie,
  • Alle zwei Jahre erfolgt ein Zahnwechsel,
  • Krokodil kann eineinhalb Jahre ohne Nahrung auskommen,
  • Blut enthält AntibiotikaSchutz vor schädlichen Viren.

Die meisten lachen die Chinesen. Das ist sicherlich ein einfallsreiches Volk. Stellen Sie sich vor, sie pflegten ein Krokodil an Ketten wie einen Hund, damit er ihr Zuhause bewachen würde.

Ich habe nur von einem guten Krokodil gehört - natürlich vom Krokodil Gena. Andere solche Eidechsen sorgen nur für Entsetzen. Krokodile sind jedoch absolut erstaunliche Kreaturen.Schon deshalb, weil sie eines der ältesten Tiere der Welt sind, das bis heute nahezu unverändert geblieben ist.

Wahrscheinlich haben viele gehört, dass diese Reptilien lange genug leben. Weitere Informationen möchte ich in dieser Geschichte beschreiben. :)

Wie viele Jahre haben Krokodile gelebt?

Ich habe unterschiedliche Daten in verschiedenen Quellen gefunden. Im Allgemeinen leben Krokodile in den meisten Fällen etwa 70 Jahre. Die Lebensdauer verschiedener Arten kann jedoch erheblich variieren. Hier einige Beispiele:

  • Salziges Krokodil - diese Eidechse lebt normalerweise etwa 60 Jahre. Diese Art von Krokodil neigt dazu, Menschen häufiger als andere Arten anzugreifen.
  • Die Nilkrokodilreptilien dieser Art leben, wie der Name schon sagt, hauptsächlich in Ägypten, im Niltal. Sie leben etwa 80 Jahre. Als ich in Ägypten war, machte ich eine Tour. Sie schlug vor, den Nil in einem kleinen Boot zu überqueren. Der Führer und der Bootsführer sahen sich ständig um, und erst als wir ankamen, sagten sie, dass es wirklich Krokodile gibt. Gefahr!
  • Amerikanisches Krokodil - diese Individuen leben weniger als der Rest - etwa 40 Jahre. Es gibt jedoch Fälle, in denen diese Eidechsen 70 Jahre alt wurden!

Darüber hinaus sind der Wissenschaft Daten über langlebige Krokodile bekannt, die seit über 110 Jahren leben. Natürlich reden wir über Krokodile in Gefangenschaft. Dies ist schließlich nur bei sehr guten Lebensbedingungen möglich.

Interessante Fakten

Ich habe eine kleine Auswahl interessanter Fakten getroffen:

  • Zur Zeit der Dinosaurier beherrschten krokodilartige Dinosaurier Wasser und Land. Diese Individuen waren enorm und an ihren Lebensraum besser angepasst als viele andere Dinosaurier.
  • Im Wasser können Krokodile eine beachtliche Geschwindigkeit erreichen - 36 km / h. Dadurch können sie ihre Opfer sehr schnell überholen.
  • Als ich sagte, dass Krokodile sich gut an ihre Lebensbedingungen anpassen, war das kein Scherz. :) Es gibt Fälle, in denen Alligatoren selbst kleine Teiche schnappten.

Video ansehen: 10 GRÖSSTE KROKODILE Der Welt Die Jemals Aufgezeichnet Wurden (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org