Tiere

Glatthaarige Hunderassen: eine Liste mit Fotos und Namen

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie zu Hause einen Hund anstellen, möchten Sie, dass sie eine treue Freundin und eine Favoritin aller sieben ist. Ideal dafür sind glatthaarige Hunderassen, deren Pflege wenig Zeit in Anspruch nimmt, meistens haben sie eine durchschnittliche Größe und einen friedlichen Charakter. Zwar gibt es auch kurzhaarige Jagdhunde, die bereit sind, Sie zu schützen und zu schützen.

Große glatthaarige Hunde

Es gibt viele glatthaarige Hunderassen von großen Größen, aber am häufigsten gibt es:

  • Dogo Argentino wurde offiziell in Argentinien gezüchtet. Besitzt Jagd- und Wachqualitäten. Früher für die Corral eines großen Tieres verwendet. Manchmal im Kampf eingesetzt, weil es von Furchtlosigkeit, Kraft und Ausdauer geprägt ist. Auch inhärente Loyalität, Loyalität, Einfallsreichtum und Zurückhaltung. Hunde haben einen kurzen, einheitlichen weißen Farbton.
  • Boxer ist einer der größten kurzhaarigen Hunde in Deutschland. Das Fell ist glatt, gestromt oder rötlich. Unterscheidet sich mit Gleichgewicht und Loyalität, liebt Kinder, kann Jäger und Wächter sein. Wird oft als Leibwächter oder Führer aufgrund eines scharfen Verstandes verwendet, erfordert jedoch ständiges Training.
  • Der glatthaarige Dobermann wurde für den Dienst gezüchtet, er zeichnet sich durch seinen glatten, glänzenden Mantel aus Schwarz und Braun mit roten Inkrustationen aus. Es hat einen massiven und muskulösen Körper. Inhärente Liebe zu Kindern, Ausdauer, Mäßigung, aber schnelle Erregbarkeit. Die Einstellung zu anderen hängt von Bildung und Disziplin ab.
  • Mastino Neapolitano wurde für die Hetze von Tieren, blutige Hundekämpfe, gezüchtet. Es hat einen großen Körper, es gibt Falten am Kopf und am Hals. Das Fell ist glatt und zäh. Die Hauptfarben der Wolle sind weiß, grau, braun, gelb und gestromt. Es können Flecken auf der Brust und den Pfoten vorhanden sein. Inhärente Fürsorge, Loyalität, schützende Eigenschaften und Zuneigung für Kinder.
  • Deutsche Dogge - einer der größten Hunde, Wollfarbe von dunkelgrau bis fawn, blau. Das Fell ist kurz, glänzend, aber zäh. Charakter ist Verspieltheit, Freundlichkeit, Liebe zu Kindern, Hingabe und Schutz. Es kann sich um eine Wache, ein Haustier oder einen Jäger handeln.
  • Kurzhaar Rottweiler - eine große Rasse mit kräftigem Körper, dunkelbrauner oder schwarzer Farbe. Auf den Pfoten und im Bauch ist das Fell hellbraun. Es kann verwendet werden, um das Heim und das Tierheim während der Verfolgung zu schützen. Inhärenter schwerer Charakter, Stärke, Ausdauer, Loyalität, Ausdauer sind aggressiv. Schwer mit kleinen Kindern auszukommen und Bildung erfordern.

Durchschnittliche Konfiguration der Rasse

Hunde mit kurzen Haaren, mittelgroß, sind ideal für eine Wohnung, ein Landhaus, denn sie sind häuslich, an den Eigentümer gebunden, lieben Kinder, ausgezeichnete Begleiter.

  • Die Bulldogge hat kurze Haare, es kann sich um eine Wache oder ein Haustier handeln. Inhärente Gleichmut, Unabhängigkeit, Aristokratie, Liebe zu Kindern, Unabhängigkeit und ein scharfer Geist. Zuvor war er ein Kampfhund, aber nach der Auswahl verlor er in Schlachten Aggression und Aufregung. Englische Bulldoggen haben keine Unterwolle, der Farbton ist hellbraun mit weiß. Der Körper ist mittelgroß, es gibt Falten im Gesicht und am Hals.
  • Dalmatiner haben kurze Haare, mittelgroß, Farbe ist weiß mit schwarzen Flecken, manchmal nur leicht, Wolle ist glänzend und weich. Die Anwesenheit von blauen Augen, braunen und schwarzen Flecken gleichzeitig ist ein Laster. Charakter zeichnet sich durch Gleichgewicht, Ruhe, Kinderliebe, Verspieltheit aus.
  • Cane Corso ist seit den Tagen des antiken Griechenland bekannt, als sie an Hundekämpfen teilgenommen haben. Sie haben ein glattes, weiches Fell mit Glanz, Farbe - grau, fawn, schwarz oder braun. Lange Haare und Federn gelten als unzureichend. Die Cors sind intelligent, mutig, haben gute Intuition und Furchtlosigkeit.
  • Labrador Retriever wird verwendet, um den Menschen zu helfen, der derzeit beliebtesten Rasse. Das Fell ist kurz und weich mit Unterwolle. Farbe - milchig, golden, braun, schwarz und schokolade. Labrador hat einen gefügigen Charakter, ein ausgeprägtes Gefühl, Menschen zu helfen, liebt seine Familie, beharrlich, verspielt und furchtlos.
  • Pitbull kann viele Farben haben, sein Fell ist glatt, hart, ohne Unterwolle. Häufig finden sich auf der Brust und den Pfoten helle Flecken. Der Charakter des Pitbull ist friedlich, willensstark und dem Kampfgeist innewohnend. Erfordert Ausbildung, Schulung.
  • Das Sharpey-Haar hat eine glatte, braune, weiße, schwarze, rote, sable oder violette Farbe. Feature - blaue Zunge und tiefe Falten im gesamten Körper, auf die Sie achten müssen, damit Shar-Pei keine Allergie hat. Zuvor wurde der Hund beim Wachen und Hundekämpfen eingesetzt. Inhärente Aktivität, Mut, Ausdauer, strikte Einhaltung der Regeln und Bindung an den Eigentümer.

Kleine glatte Rassehunde

Es ist wichtig, dass jede glatthaarige Hunderasse nur minimal gepflegt werden muss. Daher ist es besser, sie alle drei Wochen einmal zu waschen. Sie müssen nicht gekämmt werden. Shampoo ist jedoch mit einem feuchtigkeitsspendenden Effekt erforderlich.

  • Der kurzhaarige Beagle hat einen harten Mantel ohne Unterwolle. Farbe - Weiß, Beige, Braun, Dunkel mit Flecken in verschiedenen Farben. Früher zum Ködern des Tieres verwendet. Es hat einen weichen, verspielten Charakter, gut trainiert, erfordert ständiges Training.
  • Zwergpinscher ist ein kleiner glatthaariger Hund. Fellfarbe von dunkelbraun bis schwarz. Wolle fest, glänzend. Eigenartiger Scharfsinn, Lebhaftigkeit, schneller Lernender und Misstrauen gegenüber Fremden.
  • Ein Mops ist ein kleiner kurzhaariger Hund mit einer weichen, grauen, weißen oder schwarzen Farbe und einer schwarzen Maske im Gesicht. Mops ist inhärente Aktivität, Lebendigkeit, Neugier, Ruhe und Hingabe für den Besitzer.
  • Russischer Toy Terrier ist kurzhaarig und langhaarig, verweist auf die dekorativen Hunde. Im ersten Fall ist die Schicht dicht und hat keine Unterwolle. Farbe kann Braun, Kitz, Schwarzes, Beige mit blauem Schimmer sein. Dieser Hund ist verspielt, neugierig, liebt Zuneigung, ist sehr aktiv, aber leicht Stress ausgesetzt.
  • Dackel hat meistens ein glattes Fell, das keine Unterwolle hat. Der Schirm ist schwarz, rot, braun oder gelb, es gibt leichte Flecken an Kopf und Beinen. Dackel ist ein großer Jäger und Hausmeister, der sich durch Aufmerksamkeit und Hingabe auszeichnet.
  • Glatthaariger Foxterrier, aber es gibt auch Drahthaarige. Farbton - Weiß, Beige, Braun, Rehbraun mit Flecken in verschiedenen Farben. Es gibt keine Unterwolle, das Fell ist ziemlich dicht. Früher für die Jagd verwendet, hat es einen friedlichen Charakter, Ausdauer, Aufregung und einen scharfen Geist.
  • Die französische Bulldogge hat eine braune, schwarze, beige oder gelbe Farbe, aber das Fell ist immer kurz, eng am Körper anliegend, ohne Unterwolle. Dies ist eine dekorative Rasse, die Menschen liebt und Spaß, aktiv, neugierig, kann eine Wache sein. Erfordert Ausbildung und Schulung.
  • Chihuahuas sind kurzhaarig und langhaarig mit einer roten, weißen, schwarzen, braunen Farbe. Das Fell ist glänzend, keine Unterwolle. Durch die Natur des Hundes - ein lebhafter, aktiver Mensch, ist aggressiv, erfordert viel Aufmerksamkeit und liebt Kinder.

Jede der Rassen glatthaariger Hunde wird Ihnen in Bezug auf die Pflege keine Unannehmlichkeiten bereiten. Sie werden daher als die beste Option für die Wohnung betrachtet. Es ist jedoch wichtig, die Natur, das Verhalten und die Erziehung zu berücksichtigen, damit das Haustier Ihnen zuhört und Sie respektiert.

Chihuahua - der kleinste glatthaarige Hund

"Felicia Faun de Loncor" - Rasse Chihuahua.

Chuhuahua ist ideal für die Unterbringung in einer kleinen Wohnung, da es kleiner als eine Katze ist - das Gewicht eines erwachsenen Hundes beträgt 0,5 bis 3,5 kg. Die Wahrheit ist bemerkenswert, dass die Haustiere dieser Rasse nicht nur glatthaarig, sondern auch langhaarig sind. Chihuahuas sind von Natur aus ungewöhnlich mutig für solche Krümel, sehr beweglich, neugierig und eher klug.

Glatter Foxterrier - Fox Hunter

Foxterrier, Foto von Localpups.

Kleine, glatte, glatthaarige Hunderassen wie ein Foxterrier waren früher wichtiger als harthaarige, da ihr Fell beim Einsteigen in ein Fuchsloch weniger verschmiert ist. Nun sind beide Arten von Foxterriern gleichermaßen beliebt - in beiden Fällen sind die Vertreter der Rasse schön gefaltete, intelligente und mutige Hunde.

Ein solches Haustier eignet sich gut für die Unterbringung in einer Wohnung, wenn Sie regelmäßig lange Spaziergänge damit machen. Diese kleinen (30-40 cm großen und 6-8 kg schweren) Hunde sind sehr aktiv und liegen den ganzen Tag zu Hause auf der Couch.

Französische Bulldogge - dekorativer Kämpfer

Französische Bulldogge, Foto von Nicolas de Camaret.

Wir haben bereits einen anderen kleinen glatthaarigen Hund in dem Artikel über den Kampf gegen die Rassen erwähnt. Wir stellen fest, dass die französische Bulldogge heute ein normales Haustier ist und nicht an Hundekämpfen teilnimmt. Proportionaler, kompakter Körper, flaches Gesicht, aufrechte Ohren, Beweglichkeit und fröhlicher Charakter - all das dreht sich um die Franzosen. Ihre Größe beträgt 25 bis 35 cm und das Gewicht 8 bis 15 kg.

Boston Terrier

Boston Terrier, Foto von Eduards Pulks.

Wenn es um glatthaarige kleine Hunderassen geht, darf der Boston Terrier nicht erwähnt werden - ein Hund, der aus einer englischen Bulldogge und einem englischen Terrier gezüchtet wurde. Diese Haustiere werden klein - die maximale Höhe beträgt 38 cm, das Minimum 22 cm und das normale Gewicht 11,5 kg.

Beagle - glatthaariger Jagdhund

Beagle, Foto von Daniel Flathagen.

Der Beagle-Hund ist eine andere glatthaarige Jagdrasse, die für die Jagd auf Kleinwild gezüchtet wird, heute sind es die üblichen Haustiere. Höhe - von 33 bis 40 cm, Gewicht - von 8 bis 16 kg. Der Charakter des Beagle ist freundlich und sanft, auch diese Hunde sind loyal und intelligent, obwohl es nicht so einfach ist, sie zu trainieren.

Englische Bulldogge - glattes haariges Schwergewicht

Englische Bulldogge, Foto von Mark Robinson.

Obwohl die Höhe der englischen Bulldoggen nicht so groß ist (31-40 cm), sehen sie sehr kraftvoll aus. Früher wurden diese Hunde verwendet, um Bullen zu ködern - jetzt als Haustiere. Sie sind ruhig und ausgeglichen, freundlich und sogar für die Instandhaltung der Wohnung geeignet, da sie nicht sehr aktiv sind und keine langen Spaziergänge erfordern.

Bullterrier - kurze Haare und eine ungewöhnliche Schnauze

Bulterrer, Foto von JAK SIE MASZ.

Bull Terrier Rassehunde sind stark, mit einem harmonisch aufgebauten Körper, muskulös, wendig, ziemlich klug und lustig. Die durchschnittliche Größe der Vertreter der Rasse beträgt 40 bis 50 cm. Bei richtiger Ausbildung und Ausbildung wird der Bullterrier ein hervorragender Begleiter.

Dalmatiner - "Schwarz und Weiß"

Dalmatiner, Foto von Leo Hidalgo.

Ein ziemlich großer kurzhaariger Hund ist ein Dalmatiner. Die Rasse ist sehr berühmt wegen der besonderen fleckigen Farbe, die einst für die Jagd verwendet wurde. Die Höhe dieser Hunde beträgt 54 bis 62 cm und das Gewicht 24 bis 32 kg. Das heißt, mit einem relativ großen Wachstum ist Dalmatiner relativ leicht, so dass er lange Strecken ohne Probleme zurücklegen kann.

Dobermann - Glatthaariger Service

Dobermann, Foto von Yanez Marilyn.

Der Dobermann ist eine deutsche Hunderasse, knochig, kräftig und muskulös, aber nicht zu massiv. Die Höhe dieser Hunde - von 63 bis 72 cm, Gewicht - von 32 bis 45 kg. Dobermann ist mutig, gut ausgebildet und wird mit der richtigen Erziehung auch den kleinen Kindern, die ihn bekommen, nichts anhaben.

Rottweiler - eine weitere deutsche Rasse

Rottweiler, Foto von Tarmo Tali.

Wie der Dobermann wurde die Rottweiler-Rasse in Deutschland gezüchtet, um den Menschen zu helfen, in diesem Fall jedoch um Vieh zu fahren. Heute ist es nicht relevant und Rottweiler sind Haustiere, obwohl viele Vertreter der Rasse in der Wache, der Polizei und der Armee dienen. Große Größe, kräftige Knochen, kurze Haare, kühn und ruhig - dies ist eine kurze Beschreibung des Rottweiler.

Dogo Argentino

Dogo Argentino (weiß rechts), Foto von Tracy Lee.

Ursprünglich wurde die Rasse für die Jagd (Hetze) eines großen Tieres gezüchtet, aber in der modernen Welt sind diese Hunde Haustiere. Aufgrund der großen Größe (Höhe 60-68 cm, Gewicht 40-65 kg), der körperlichen Stärke, der körperlichen Kondition und des leichten Lernens konnte die Deutsche Dogge jedoch andere Aufgaben übernehmen - Sicherheit, Polizeidienst usw.

Cane Corso - italienische Rasse mit glattem Haar

Cane Corso, Foto eigentlich von Miles.

Rasse glatthaarige Hunde Cane Corso war völlig vom Aussterben bedroht, aber jetzt wächst ihre Zahl allmählich. Dies sind Arbeitshunde, daher haben wir ziemlich große Körpergrößen, starke Knochen und trockene Muskeln. Wool Cane Corso ist natürlich kurz und es gibt viele akzeptable Farben.

Fotos von anderen glatten Haaren

Jack Russell Terrier, Foto von Iampeas.

Leckereien Jagdrassen, aber heute werden häufiger als übliche Haustiere verwendet. Weitere Fotos, lesen Sie die Jack Russell Terrier-Beschreibung der Rasse (welcher Charakter, besonders Pflege) kann auf dem Link auf der Website http://pet365.ru/ sein.

Labrador Retriever, Foto von "Golden Retriever - Labrador".

Amerikanische Bulldogge, Foto von MuttyPitbull.

Pharao Hound, Foto von Manuel QC.

Auf dieser Liste unserer Rassen mit glatthaarigen Hunden, deren Fotos enden, finden Sie weitere Informationen im Abschnitt "Hunderassen".
Interessant und nützlich für Hunde

  • Nördliche Hunderassen (Liste mit Fotos)
  • Englische Hunderassen mit Fotos (+ Beschreibungen)
  • Hunde Top 10 Rassen mit Fotos

Auf den Seiten unserer Website finden Sie Informationen über Hunderassen, Behandlung von Krankheiten, Pflegeempfehlungen, Bewertungen von vorgefertigten Futtermitteln und Bewertungen dazu sowie viele andere gleichermaßen nützliche und interessante!

Toy Fox Terrier

Dieser Miniaturhund mit einem anmutig getönten Körper und einer flexibel proportional gefalteten Figur. Das Gewicht eines Tieres beträgt nur 1 bis 4 kg. Ein kleiner Kopf in Kombination mit dünnen Beinen verleiht ihm eine besondere Zerbrechlichkeit. Unter den Farben dieser glatthaarigen Babys ist Weiß am häufigsten, manchmal mit Flecken in verschiedenen Farben.

Toy Fox Terrier benötigen aufgrund der Unverträglichkeit gegen Kälte, Regen und hoher Luftfeuchtigkeit nur Wohnraum. Trotz ihrer äußerlichen Winzigkeit sind sie von Natur aus führend und haben einen dominierenden Charakter.

Russischer Toy Terrier

Dekorative Hunderasse mit eng anliegendem Fell ohne Unterwolle, verspieltem Charakter und hoher Beweglichkeit. Die Farbe kann von braun und schwarz bis beige mit blauem Farbton variieren. Das Wachstum dieser Haustiere variiert im Bereich von 20 bis 28 cm und das Gewicht zwischen 1,3 und 3 kg. Sie können bis zu 12-15 Jahre alt werden.

Achtung Wenn Sie den russischen Toy Terrier als Spielzeug wahrnehmen, wird er in der Zukunft das Napoleon-Syndrom entwickeln: Er wird sich als die Hauptsache im Haus betrachten, unkontrolliert bellen und sich benehmen. Diese Tatsache gilt für alle Miniaturrassen.

Wir bieten an, den vollständigen Artikel über die Rasse der russischen Toy Terrier zu sehen.

Jack Russell Terrier

Eine andere Jagdrasse, angepasst an die Wache und den Wachdienst sowie das Fangen kleiner Tiere. Diese Hunde bellen sehr gerne und zeigen bei unzureichender Aufzucht oft ihren eigenständigen Charakter. Sie sind sehr kinderfreundlich, aber ihre Angehörigen sind aggressiv.

Die Jack Russell Terrier des modernen Typs haben eine weiße Farbe, verdünnt mit rötlichen oder schwarzen Flecken. Ihr Fell ist glatt, hart oder geknickt. Erwachsene Tiere werden im Idealfall 25 bis 30 cm hoch.

Lesen Sie die vollständige Bewertung der widerspenstigen und aktiven Jack Russell Terrier-Rasse.

Zwergpinscher (Zwergpinscher)

Deutsche Hunderasse, die früher Ratten töten und kleine Tiere jagen sollte. Heute können diese klugen und schlagfertigen Haustiere ein Unternehmen leicht zu einem langen Spaziergang oder einer Amateurjagd machen.

Die vorherrschenden Farben der Rasse sind Braunrot, Braun und Tan sowie Schwarz und Tan. In Wachstumstieren erreichen die Tiere 24 bis 30 cm, das Gewicht 4,5 bis 5 kg nicht. Im Durchschnitt leben sie bis zu 15 Jahre.

Zwergkneifer verträgt Frost und Hitze nur schlecht, so dass er im Sommer einen ständigen Zugang zu Wasser und im Winter einen warmen Overall bieten muss.

Kompakte und gedrungene Hunde mit einem eckigen Körperbau, einem straffen Lockenschwanz, einer großen, gefalteten Stirn und einem sicheren Gang. Die Farbe ihrer glatten, glänzenden Wolle kann beige mit schwarzem Gesicht oder vollständig schwarz sein. Die Höhe variiert zwischen 25 und 36 cm und das Gewicht zwischen 6 und 10 kg. Die Lebenserwartung beträgt etwa 12-15 Jahre.

Mops sind inhaltlich nicht anspruchsvoll, faul und inaktiv, eifersüchtig, lieben Aufmerksamkeit und Zuneigung und finden mit allen eine gemeinsame Sprache. Vertreter dieser Rasse neigen zu Übergewicht, daher ist es wichtig, die Ernährung des Tieres sorgfältig zu überwachen.

Mittelgroße glatte Rassehunde

Glatthaarige Hunde von mittlerer Größe können sowohl in der Wohnung als auch in privaten Grundstücken ohne Schaden gehalten werden. Sie sind ideal für diejenigen, die keine kleinen Hunde mögen und nicht die Fähigkeit haben, ein großes Haustier im Haus zu halten.

Sie sind mobiler und aktiver als kleine und große Hunde, sind weniger anfällig für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und erleiden seltener Verletzungen.

American Pit Bull Terrier

Amerikanische Pit Bull Terrier, die für ihre Kampf- und Jagdqualitäten bekannt sind und von einem kompetenten Besitzer geführt werden, werden niemals zu einer Bedrohung für andere werden. Diese Tiere mit einem kalten, durchdringenden Blick werden am Widerrist auf 43 bis 60 cm hoch und ihr Gewicht kann 20 bis 30 kg erreichen. Sie wachsen eher langsam auf und reifen in der Regel nur um 2-4 Jahre.

Ist interessant Во многих странах Евросоюза эта порода была запрещена, поскольку сопоставлялась с холодным оружием. Сегодня при правильной дрессировке и социализации из них получаются преданные и образцовые псы.

Узнайте больше о характере и воспитании собак породы американский питбультерьер.

Бассет-хаунд

Эти невысокие красавцы с большими ушами и меланхоличным взглядом были выведены в Англии для охоты на мелкую дичь. Современные бассет-хаунды – длинные собаки ростом не более 38 см в холке, с короткими ногами и компактным костяком. Der besondere Charme dieser Tiere verleiht den Falten im Gesicht, am Hals und an den Extremitäten. Anfällig für Augen- und Ohrenerkrankungen.

Die Besonderheit des Charakters der Basset-Hunde ist das Bedürfnis nach ständiger Kommunikation mit der Person. Wenn Sie Ihren vierbeinigen Freund für längere Zeit verlassen, wird er zum unhöflichsten Hund der Welt.

Bei der Hunderasse von Basset Hound dreht sich alles ums Halten und Erhöhen.

Dies ist ein Jagdhund mit langem Körper und kurzen Beinen, ideal für die Jagd in einem Bau.

Es gibt drei Arten von Steuern:

  • Standard - 20-30 cm am Widerrist, Gewicht - 7-10 kg
  • Zwerg - 14-21 cm, 4-7 kg,
  • Kaninchen - 10-13 cm, nicht mehr als 3,5 kg.

Diese glatthaarigen Hunde zeichnen sich durch drei Arten von Farben aus: einfarbig (rot, gelb oder rötlichgelb), zweifarbig (braun, grau oder schwarz mit braunen Flecken), Marmor (rot oder grau mit dunklen Brandflecken).

Dackel sind freundliche und intelligente Hunde, aber bei mangelnder Aufmerksamkeit können sie Aggressionen zeigen.

Dogue de Bordeaux

Dogue de Bordeaux oder der französische Mastiff ist ein edler und mutiger Hund, der mit einem kräftigen, gedrungenen Körper und einem starken Charakter ausgestattet ist. Diese Hunde sind ausgezeichnete Begleiter und eignen sich hervorragend für das Leben in der Stadt: Sie benötigen nur zwei halbstündige Spaziergänge pro Tag.

Im Durchschnitt leben Bordeaux zwischen 8 und 10 Jahren. In der Höhe wachsen sie um 58-68 cm und in der Masse erreichen sie 45-54 kg.

Ist wichtig Vertreter der Rasse zeichnen sich nicht durch kräftige Tätigkeit aus, das heißt wild faul. Daher kann bei Abwesenheit von körperlicher Aktivität schnell Übergewicht zugenommen werden.

Lesen Sie den gesamten Artikel über den Inhalt der Hunderasse Bordeaux dog.

Neapolitanischer Mastiff

Neapolitanische Mastiffs sind große Hunde mit einem massiven, muskulösen Körper, großem Kopf, tieferen Ohren, runzliger Stirn und tief liegenden Augen. Wachsende Rüden und Hündinnen - 75 bzw. 68 cm, Gewicht 50-70 kg.

Das Fell der Weibchen ist weich und geschmeidig, die Männchen sind steifer. Zu den Farboptionen gehören Schwarz, Grau, Blau, Tiger-Töne und die Farbe Mahagoni.

Neapolitanische Mastiffs sind extrem unbeholfene und schlampige Tiere, gleichzeitig treue und zuverlässige Kameraden. Kann an Übergewicht leiden.

Südafrikanischer Boerboel

Diese Einwanderer aus Afrika wurden zum Schutz herausgenommen, weil sie die herannahende Bedrohung spüren und die Ängste des Besitzers erraten. Burbuli hat eine beeindruckende Größe (60-90 kg Gewicht und 59-70 cm Höhe) und sie leben durchschnittlich 12-15 Jahre.

Die ideale Option für die Pflege solcher Hunde ist ein Landhaus, da sie viel Platz benötigen. Aufgrund des großen Gewichts können Haustiere an Erkrankungen des Bewegungsapparates leiden.

Burbuli ist äußerst selbstbewusst und frech, deshalb sollte man in seiner Ausbildung nicht zulassen, dass die Eigenständigkeit des Eigentümers untergraben wird.

Wir bieten an, das Video anzusehen, das eine Bewertung von 10 glatten Rassehunden vorsieht.

Video ansehen: Deutscher Boxer 2018 Rasse, Aussehen & Charakter (Januar 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org