Tiere

Dackel - Beschreibung einer beliebten Rasse

Pin
Send
Share
Send
Send


Bis heute ist die Kontroverse über die Herkunft dieser Rasse nicht nachgelassen. Einer Version zufolge lebten solche kurzfüßigen Hunde einst im Gebiet des alten Ägypten. Der Beginn der Entstehung der modernen Rasse reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück. Die Jagdqualität der Hunde - es war unmöglich, in die engen Einstiegsöffnungen zu gelangen, wo der Rest nicht zu erreichen war, wurde geschätzt, und außerdem erforderte der Unterhalt eines kleinen Haustiers keinen großen finanziellen Aufwand.

Die Annahme des ersten Rassestandards erfolgte 1870. Vor derselben Zuchthunde engagierten sich einzelne Züchter nach persönlichen Vorlieben. Dackel kamen in den 30er Jahren des 18. Jahrhunderts auf das Territorium Russlands, und um die Jahrhundertwende erschien der erste Club von Fans dieser Rasse. Natürlich hatte der Krieg einen negativen Einfluss auf die Beliebtheit und Entwicklung der Rasse, aber die Erholung fand so gut statt, dass die Dackel heute einer der häufigsten Hunde sind - weniger Jäger, sondern mehr Gefährten.

Beschreibung der Dackelrasse

Der Dackel ist ein Grabjäger, und sein Aussehen hängt mit diesem Ziel zusammen. Es gibt drei Arten von Rassen:

  • Standardsteuer - Wachstum Männchen variiert zwischen 20 und 25 cm, GewichtYat maximal 9 kg
  • Zwerg (Mini) - Gewicht bis 5,5 kg.,
  • Kaninchen (die kleinste Art) - bis zu 15 cm, bis zu 3,5 kg.

Die Lebenserwartung beträgt 12-15 Jahre. Aber jeder Dackel hat ein erstaunliches Äußeres, was es schwierig macht, einen Hund zu erkennen - er hat einen langgestreckten Körper und unverhältnismäßig kurze Beine:

  • Kopf in länglichem Dackel, sich zur Nase hin verjüngend. Der Schädel ist kräftig, hat einen ausgeprägten Übergang vom Stirnbein zum Nasenlappen und schwach definierte Bögen mit Narben.
  • Ohren hängend, länglich. Die Nase ist dunkel gefärbt - schwarz oder braun. Die Kiefer sind kräftig, mit festen Lippen und einem guten Scherengebiss.
  • Augen Oval, mittelgroß, in den meisten Fällen dunkelbraune Iris, mit Ausnahme von Hunden mit seltener Marmorfarbe.
  • Dackel haben einen kräftigen, muskulösen, gedrungenen Körper mit einem trockenen, kräftigen Hals und einer breiten Brust. Widerrist bei Hunden ist ziemlich hoch. Zurück gerade, endend in einem konvexen Lendengürtel mit markierter Taille.
  • Der Bauch ist vorhanden, hängt aber nicht, sonst spricht man von Übergewicht des Tieres. Kruppe abgerundet Gliedmaßen kurz, muskulös, stabil, endet mit Pfoten mit schwarzen Krallen. Die Hüften haben eine ausgeprägte Muskelentlastung.
  • Schwanz verdickt, wirkt wie ein Säbel. In einem ruhigen Zustand wird es abgesenkt, wenn der Hund aufgeregt ist, sich genau niederlässt und sich über eine Taille erhebt. Bei den Steuern sollte sich der Schwanz nicht zu einem Ring zusammenrollen oder auf dem Rücken liegen.

Das Fell hängt von der Art des Dackels ab. Bei kurzhaarigen Individuen dick, glatt, hart. In dem langhaarigen Fell ist das Fell lang, weich und es gibt eine Welle.

Es gibt Hunde in verschiedenen Farben, auch wenn nicht alle davon recht häufig sind. Es gibt solche Wollfarben:

  • verschiedene Rottöne,
  • von Stroh zu Brauntönen,
  • schwarz und gelblich gebräunt
  • Kaffee mit sengender.

In Deutschland beschäftigten sie sich außerdem mit der Zucht von Dackeln mit Marmor-, Blau- und Weißtönen. Bei Hunden mit harter Wolle gibt es auch Personen mit Ascheflecken.

Das Wesen und die Merkmale der Sozialisation

Taxi kann als idealer Jagdhund bezeichnet werden - sein Nervensystem ist sehr stabil und ausgeglichen. Darüber hinaus sind Vertreter dekorativer Dackelarten mit dieser Qualität ausgestattet. Der Dackel ist ein vernünftiger Hund, der in allen Situationen ruhig bleibt. Sie ist furchtlos, und ihr lebhafter Verstand und ihre Disziplin erlauben es ihr nicht, ihre Instinkte auszuüben, wo Sie dies nicht tun sollten. Daher gibt der Dackel im Gegensatz zu anderen Jagdhunden selten die Sinne an und beginnt, Katzen oder andere Hunde zu jagen.

Je nach Temperamenttyp ist der Dackel eine offensichtliche sanguinische Person. Sie ist sehr neugierig und neugierig, was wiederum mit der Jagd zusammenhängt - ohne die Gewohnheit zu haben, sich für das Geschehen zu interessieren, kann das Tier kein erfolgreicher Jäger sein. Dackel reagiert auf jegliches, auch ein leichtes Geräusch. Wenn es einen Dackel im Haus gibt, wird sie als Erste alle Neuigkeiten erfahren - wer kam, was sie gekauft hat und wofür die Katze beschimpft wurde.

Vertreter dieser Rasse leisten hervorragende Wachfunktionen. Der Hund beginnt freiwillig, das Haus und alle, die darin leben, zu schützen. Natürlich ist der Hund anderen Rassen in der Größe unterlegen, aber seine Stimme ist ziemlich überzeugend - laut, ernst, er meldet die Bedrohung. Diese Qualität, die fast alle Jagdhunde auszeichnet.

Einige Dackel sind gegenüber Fremden, die ins Haus kommen, und anderen Hunden auf der Straße ziemlich aggressiv. Aber sie tun es aus zwei Gründen - wenn sie eine echte Bedrohung spüren oder die Besitzer sich nicht für das Haustier interessieren. Eigentümer sollten die Furchtlosigkeit ihrer vierbeinigen Freunde in Betracht ziehen, sie werden sich beeilen, um die Familie zu schützen, selbst wenn der Feind um ein Vielfaches größer ist. Und es ist ernsthafter Schaden ausgesetzt.

Im Allgemeinen ist der Dackel ein delikates, geselliges Wesen, das daran gewöhnt ist, neben einer Person zu leben. Sie können nicht ohne Kommunikation und lange Spaziergänge mit ihrem Meister. Trotz der bescheidenen Größe kann die Steuer nicht den ängstlichen Tieren zugeordnet werden. Sie hält sich immer an Würde, kümmert sich nicht und behandelt sich und den Besitzer mit Respekt. Wegen des inhärenten Stolzes dieser Hunde werden sie nie betteln.

Dackel ist ein hervorragender Begleiter für Spiele und findet mit Kindern immer eine gemeinsame Sprache. Der Hund nimmt das ganze Unheil ab und kann für seine kleinen Besitzer eine gute Krankenschwester und sogar ein Beschützer sein. Schwierige Frage - der Inhalt im selben Haus Dackel und andere Tiere. Kleinere Haustiere spielen die Rolle des Spiels, daher sollten Sie diese Risiken bewerten. Mit Hunden kommen diese Hunde aus, wenn der Hund das Haus betritt, in dem sich bereits eine Katze befindet oder wenn sie zusammen aufwachsen. Aber auch in diesem Fall sind Konflikte möglich, wenn die Katze klar zu dominieren versucht.

Wie trainiere ich einen Dackel?

Wenn Sie ein lustiges Steuerkind erwerben, sollten Sie berücksichtigen, dass die Hunde dieser Rasse so konzipiert sind, dass sie die Löcher durchdringen und Wild aus dem Wasser füttern. Der Arbeitshund, egal wie sehr Sie es versuchen, wird nicht von der Steuer profitieren. In den für den Dienst erforderlichen Disziplinen sind sie eher schwach.

Besitzer können durch das Aussehen von niedlichen, kurzbeinigen Welpen berührt werden, aber entspannen Sie sich nicht und vergessen Sie nicht, dass der Dackel ein Hund mit eisernen Nerven ist. Daher muss der Eigentümer vom ersten Tag an beweisen, dass er die Hauptperson in dieser Familie ist. Beim Training sollte man die obligatorische Ausführung von Befehlen anstreben, denn wenn man einmal mit dem Ungehorsam des Haustieres wedelt, muss man jeden Tag mit der Manifestation von Faulheit zu kämpfen haben.

Steuern neigen nicht dazu, gedankenlos Aufgaben zu erledigen, sie beurteilen zuerst die Situation und entscheiden, wie sie am besten an dieses Problem herangehen. Dies muss bei der Arbeit mit einem Vertreter dieser Rasse berücksichtigt werden. Reinrassige Haustiere sind sehr aktiv und mobil, sie suchen viel, aber sie beeilen sich nicht, um die Gegenstände an den Besitzer weiterzugeben. Sie schwimmen gerne und können sich bei heißem Wetter abkühlen.

Für Besitzer ist es wichtig, bedingungslosen Gehorsam von ihrem Haustier zu erhalten, dies sollte jedoch mit obligatorischer emotionaler Erleichterung geschehen. Das Training kann täglich durchgeführt werden, aber ihre Dauer sollte 20 Minuten nicht überschreiten.

Zunächst sollte der Dackelwelpe gelernt werden, seinem Besitzer zu folgen und das Bedürfnis nach Kommunikation zu spüren. Dafür muss das Haustier an einen verlassenen Ort gebracht werden und versuchen, Aufmerksamkeit zu erregen. Jede Antwort sollte gefördert werden. Das Ergebnis eines solchen Trainings - der Hund folgt dem Besitzer, versucht nicht zu entkommen und hat etwas "interessantes" gerochen.

Wenn ein Welpe für die Jagd erworben wird, muss er an der Station prepravochnaya speziell trainiert werden. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie die Hauptschulung absolvieren oder Ihr Haustier selbst erziehen, indem Sie die nächstgelegene Plattform auswählen.

Sie können mehr über die Ausbildung und Ausbildung von Hunden lesen.

Wie für Dackel zu sorgen

In der Pflege sind Dachshunde ziemlich unprätentiös, dies bedeutet jedoch nicht, dass sie überhaupt keine Aufmerksamkeit erfordern. Die Aktivität dieser Hunde beinhaltet regelmäßige lange Läufe - mit Spielen, Workouts. Auf der Straße studieren sie jeden Busch, Grashalm und Kieselstein. Sie können einfach nicht vorbeigehen, da ihre Instinkte höher sind. Deshalb sollten Sie Ihr Haustier nicht überstürzen oder versuchen, den Prozess zu unterbrechen.

Haustiere dieser Rasse eignen sich hervorragend für das Leben in einer Wohnung. Wenn sie jedoch in einem Privathaus untergebracht werden, profitieren sie von Spielen und Spaziergängen in der Umgebung. Die Tiere bleiben alleine zu Hause und langweilen sich sehr, wenn die ganze Familie zusammenkommt.

Die Zähne des Hundes müssen gepflegt werden, sie werden regelmäßig mit einem Spezialwerkzeug und einer Bürste gereinigt. Die Augen sollten täglich kontrolliert werden, und der Ausfluss sollte mit einem feuchten Wattepad entfernt werden. Bei Anzeichen einer Konjunktivitis kann zum Waschen eine Lösung von Furatsilina verwendet werden.

Wolle ist sehr pflegeleicht - es genügt, Ihr Haustier regelmäßig zu baden, zu trocknen und mit einem Frottierhandtuch abzuwischen. Angesichts der Länge der Wolle müssen Sie spezielle Kämme, Bürsten kaufen und den Hund kämmen. Kurzhaarige Hunde werden einmal pro Woche und häufiger während der Häutungsperiode ausgekämmt. Bei langen Haaren wird dieses Verfahren häufiger durchgeführt, um ein Verheddern der Haare zu vermeiden.

Nach dem Gehen bei trockenem Wetter reicht es aus, die Pfoten des Tieres zu spülen oder mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Wenn sich auf der Straße Schmutz befindet, können Sie den Hund ohne Shampoo unter der Dusche baden. Dackelklauen werden notfalls abgeschnitten, bei langhaarigen Tieren wird das Haar, das zwischen den Zehen auf den Pfoten wächst, abgeschnitten.

Allgemeine Informationen

Diejenigen, die weit von der Hundezucht entfernt sind, antworten auf das Wort Dackel folgendermaßen: "Ich habe gehört, dass sie sehr schlau sind."

Warum so über diesen Hund sagen, der in den meisten Fällen braune Haare hat?

Die Rasse brachte die Jagd. Allein der Einsatz von Jägern dieser Rasse in der Rolle des Grabens von Hunden erklärt deren Größe, Größe und Gewicht, die Merkmale externer Daten, die Merkmale ihres Charakters und natürlich ihre ausgezeichnete Intelligenz.

Wenn ein Hund beim Eindringen in einen Bau eins zu eins gegen Bestien kämpft, ist er oft stärker und böser als er, und der Dackel verlässt sich ausschließlich auf seine eigene Kraft: auf seine Rücksichtnahme, Unterstellung, Mut und Geschicklichkeit.

Aber der Dackel verliebte sich nicht nur in Jäger, sondern auch in Menschen, die nicht jagen, weshalb sie die Jagdfähigkeiten eines Hundes nicht verstehen können.

Sie schätzen die ruhige Natur des Dackels, seine Originalität, sein hervorragendes Bewusstsein und ein freundliches Herz.

Außerdem sind Hunde dieser Rasse (zum Beispiel ein Standard-Dackel) äußerst unprätentiös, haben eine hervorragende Gesundheit und benötigen keine großen Kosten für ihre Pflege.

Keine andere Rasse hat eine so große Auswahl an Formen und Farben wie Dackel. So können Sie selbst für eine sehr wählerische und anspruchsvolle Person die richtige finden.

Daher können Sie leicht einen Welpen dieser Rasse zu Hause starten, da er Ihnen viel Freude und Glück bereiten wird, wenn Sie mit so einem niedlichen Tier interagieren.

In diesem Fall wird aus Ihrem Standort zur Steuer eine große Liebe, und Sie werden entweder ein Steuerberater oder ein Taxophiler.

Hund Charakter

Was ist ein Dackel, aufgrund dessen, was diese Rasse in allen Ländern so beliebt ist?

Im Jahr 1730 veröffentlichte Ditzel, ein Schriftsteller und Jäger aus Deutschland, sein Buch mit dem Titel Underground Hunting, in dem er über die folgende Rate sprach:

„Vertreter dieser Rasse verdienen Liebe für ihre Loyalität und Zärtlichkeit. Außerdem sind sie äußerst intelligent und leicht zu erlernen. In der Wohnung sind sie gehorsam und extrem sauber.

Sie wählen ständig die bequemsten und wärmsten Orte im Haus. Im Hof ​​tragen sie eifrig und bösartig Wachaufgabe ... Der Dackel wirft sich wütend und rücksichtslos auf die Hunde, die ihnen in Größe und Stärke deutlich überlegen sind. "

Ihre Vorteile als Jagdhunde wurden 1746 von Debele erwähnt, der viel über die Jagd weiß, in seiner Arbeit „Praktische Jagd“.

Er sagte, dass der Dackel der kleinste Hund unter den anderen Rassen ist, er zeichnet sich durch Mut aus, der sich darin zeigt, dass er sich im Loch des Tieres oder in seinem Durchgang befindet, der manchmal extrem eng sein kann, so dass es fast unmöglich ist, hineinzukommen.

Der Dackel zeigt hier eine so große Geschicklichkeit, dass man sie kaum finden kann.

Der berühmte deutsche Zoologe Brehm sprach von folgendem: Diese Rasse ist intelligent, verständnisvoll, loyal gegenüber ihrem Besitzer, hat einen positiven und guten Charakter, ist sehr aufmerksam, erliegt nicht den Verlockungen von Fremden.

Heutige Hundezüchter wie diese lieben ein Taxi wegen ihrer Charakterstärke, klarer Originalität, hervorragenden intellektuellen Fähigkeiten und einem mutigen Herzen.

Diese Rasse kann alles aushalten, hält sich am Leben, hat eine gute Gesundheit und ein starkes Nervensystem, das für einen kräftigen Hund charakteristisch ist. Nur der Dackel ist so unabhängig und unabhängig wie erfinderisch.

Es gibt jedoch die Meinung, dass sich ein Dackel manchmal durch Ungehorsam und Hartnäckigkeit unterscheidet. Dies ist teilweise richtig, aber dieses Verhalten spricht von ihren Qualitäten als Jägerin.

Da zum Zeitpunkt der Schlacht der Hund mit dem Tier, das viel größer als sein Gewicht und seine Körpergröße ist, es sich um Leben oder Tod handelt, beruht die Steuer weitgehend auf seinem Einfallsreichtum und seiner Flexibilität und nicht auf physischen Indikatoren.

Hier braucht sie das Gastteam nicht, sie allein entscheidet in kurzer Zeit alles selbst. Es ist also klar, dass der Dackel jeden Tag bereit ist, seine Unabhängigkeit und List zu zeigen.

Ein Vertreter dieser Rasse führt das Team langsam aus. Wenn der Besitzer klug ist und den Hund mag und es auch geschafft hat, mit ihm auszukommen, dann liebt und respektiert der Dackel seinen Besitzer, hört ihm zu, ist angenehm und gesellig.

Dackel hat die Logik und das Verständnis ihrer Handlungen, hat keine Komplexe, ist ruhig, kennt seinen Wert. Solch ein Hund wird Grobheit und Vernachlässigung nicht vergeben, hier stoßen Sie auf Sturköpfigkeit und Ungehorsam sowie auf seine Integrität. Denken Sie daran - der Dackel möchte respektiert werden.

Verhaltensmerkmale

Dackel haben großartige Wacheigenschaften, können das Haus, den Besitzer und sein Eigentum schützen.

Das leichte Wachstum dieser Persönlichkeit passt nicht zu ihrer klangvollen und starken Stimme.

Das Bellen dieses Tieres kann plötzlich eine Person stoppen, die niemand eingeladen hat, wenn er sich dazu entschließt, die geschlossene Tür vor dem Besitzer geheim zu öffnen. Ein ungebetener Gast unterscheidet sein Bellen nicht vom Bellen eines großen Hundes.

Trotz der kurzen Beine ist sie bereit, auch für lange Strecken Ihre Führungsrolle zu übernehmen, die Taxis sind schwer zu ermüden und können beeindruckende körperliche Anstrengungen überwinden.

Die meisten Dackel sind auch große Schwimmer. Wenn sie richtig trainiert sind, werden sie mit der Jagd nach Wasser hervorragende Arbeit leisten.

Zu Hause wird dieses Baby eine exzellente Gastgeberin sein, die im Haushalt aller Familienmitglieder mit den Hausarbeiten vertraut ist. Sie braucht die bequemste und wärmste Ecke, sie hat keine Abneigung gegen Schlaf und hat die Nase in einer Decke vergraben.

Dackel schätzt Komfort, klettert oft an den Griffen oder Knien derer, die er liebt. Diese charmanten Kreaturen zeichnen sich durch Zuneigung und Zuneigung zu ihren Besitzern aus, sie sind sehr empfindlich, besitzen jedoch echte Ausdauer und Ausdauer, wenn sie etwas brauchen.

Wenn Sie einen Dackel haben, kann ich eines sagen - Sie werden sich nie langweilen, es ist ein zartes und intelligentes Tier, das Ihre ständige Aufmerksamkeit verdient!

Fotogalerie

In der folgenden Fotoauswahl haben wir versucht, so viele interessante Bilder wie möglich zu sammeln. Hoffentlich werden sie Sie davon überzeugen, dass es kein fröhlicheres, aktiveres, aber gleichzeitig hingebungsvolleres Haustier als Dackel gibt.

In dem folgenden Video erfahren Sie von einem erfahrenen Hundebesitzer viele nützliche und interessante Informationen zu den Eigenschaften des Charakters, den Gewohnheiten und den Steuerarten.

Merkmale der Dackelrasse

  • 22 - 27 cm männlich, 20 - 25 cm weiblich
  • Zwerg 16–21 cm (14-19 Hündin),
  • Kaninchen 12 - 15 cm (10-13 Hündin).

  • Bis 9 kg männlich, 7 kg weiblich
  • Zwerg - bis 4 kg (3,5 Hündin),
  • Kaninchen - bis 3,5 kg (3 kg Hündin).

Welpenpreis (maximal):

  • Ohne Unterricht: $ 100,
  • PET-Klasse: $ 300,
  • Hochzeitsunterricht: $ 500,
  • SHOW-Klasse: bis zu 1.000 USD.

Lebensdauer: 14-16 Jahre alt, dies ist ein Miniatur-Langleber-Hundetyp.

Dackelcharakter, Verhaltensmerkmale

Bei aller Treue zum Besitzer schafft der Hund die Inkompatibilität:

  • Sie ist spielerisch und geschäftsmäßig zugleich,
  • Treu und unabhängig
  • Zugänglich für das Training, kann den Befehl jedoch nicht ausführen und nicht für vernünftig halten. Dackel hat seine eigene Logik und Analyse, er entscheidet (!) - was verdient Aufmerksamkeit und was kann vernachlässigt werden,
  • Zärtlicher Hund wird im Moment zu einem unbeugsamen tapferen Tier, wenn er entscheidet, dass eine Gefahr besteht. Über wen auch immer sie die Bedrohung sah - über den Eigentümer, ein Familienmitglied oder sich selbst wird es verzweifelt sein, sie zu schützen.
  • Vor dem Blitzangriff geben große Hundevertreter. Auf der Jagd gehen wilde Tiere verloren, die in den Händen des Jägers sind. Während das Spiel erkennt, dass dieses seltsame Phänomen „den Elefanten bellt“, könnte sich dieses Spiel als Trophäe herausstellen.
  • In einem Loch zu jagen - in einem fremden Haus - ist immer ein Risiko für den Angreifer. Ein Miniaturhund in der Rolle eines Jägers ist ständig gefährdet. Das ist seine Natur.

Verhalten: zu Hause, auf dem Hof, auf der Straße

Dieser Aspekt ist fast ausschließlich von der Erziehungsmethode abhängig. Und schon vom "schenyache".

  • Объяснит хозяин подопечной, что к чему, она – поймет. Примет правила дома.
  • Решит семья побаловать малышку – пиши пропало. Перевоспитать будет сложно, если вообще возможно.
  • Zu Hause verhält sich die Abteilung möglicherweise im Stil der "Unschuld selbst". Dies ist jedoch eine höchst intellektuelle Unschuld. Sie kann sich manchmal etwas leisten, das Sie nicht mögen, wenn Sie sie nicht verehren lassen. Schimpfen Dackel, sie sehen, wie sie Löcher in der Gegend gegraben haben? Kann beleidigt sein Die Klasse wird aufhören, später wird jedoch eine Entschädigung in Form eines zerfledderten Sofas arrangiert, bestenfalls - Kissen. Charakter!
  • Der Dackel schafft es, alle Höfe der Nachbarn so zu rennen, als wäre er sein Eigentum. Nun, nur um herumzulaufen. Dort wird sie öfter im Garten stöbern und nach Hühnern suchen ...
  • Er kennt seine Haustiere, einschließlich Vögel und Katzen. Berühren Sie nicht (wenn dies rechtzeitig erklärt wird). Sogar der Wolf in der Nähe der Höhle jagt nicht. Aber die Schritte - es ist besser für sie, den Zugang zu fremden Territorien zu blockieren. Das ist zwar problematisch: Höhlen zum Graben einer niedlichen Kreatur können selbstlos sein. Das nackte Betongehäuse drückt sie in eine Depression: Wo sollen die Instinkte umgesetzt werden?
  • Das Leben in einer Wohnung hat seine eigenen Eigenschaften. Fröhliche Welpen dulden keine Einsamkeit. Um sich an Abwesenheiten zu gewöhnen, kein Weinen zu ermutigen (und besser zu stoppen), ohne Grund zu bellen und umso mehr - heulen Sie müssen sofort. Ein anderer ist voller Unzufriedenheit mit den Nachbarn, und der Besitzer selbst wird nicht glücklich sein, wenn sein Haustier Triller für das ganze Haus ausgibt.
  • Diese ungefähre Beschreibung der Dackelrasse soll dem zukünftigen Besitzer helfen, sich selbst zu orientieren: Hat er den Hund ausgewählt? Wird damit zurechtkommen Wünsche mit Chancen kombinieren, dann eine Entscheidung treffen.

Sie nennen sie einen "Dachshund".

Vor Jahrhunderten war der Deutsche Daxhound-Hund ausschließlich ein Jäger. Spezialisiert auf das norwegische Tier. Gleich in ihrer Jagdfertigkeit war und ist sie nicht. Der Prozentsatz der "Arbeitsjagden" unter Dachshunden ist jetzt gering. Die Instinkte bleiben jedoch erhalten, auch wenn der Dackelbogen oder der Schmetterling tragen. Lassen Sie die Tiere die Jagd auf das Spiel imitieren, ist die Umsetzung in diese Richtung für den Vierbeiner wie Luft notwendig. Andernfalls fühlt sich der Hund benachteiligt und völlig "nicht Dachs".

Lassen Sie sich nicht durch das "Spielzeug" des Hundes täuschen. Behalten Sie es, da ein Spielzeug nicht funktioniert. Unabhängig, aktiv und unabhängig - der Dackel braucht die meiste Zeit des Tages Bewegung. Der Hund ist definitiv keine Couch. Messen Sie die Stärken, Gewohnheiten, Routinen und Ihren eigenen Charakter mit dem Temperament und den Gewohnheiten des Hundes, bevor Sie sich entscheiden, ihn zu erwerben.

Besitzer von Dachshunden fühlen ihre Seelen nicht in ihren Tieren, aber wenn dies nicht Ihr Typ ist, riskieren Sie es nicht. Hol die Rasse ab - für dich selbst. Der Fehler kostet Sie Nerven, der Hund kann sich auch nicht wohl fühlen, wenn das Tandem "master - ward" nicht Gestalt angenommen hat.

Rasse Vorteile

Kein Wunder, dass Dackel geliebt und zahlreich auf der ganzen Welt angesiedelt sind. Sie haben viele positive Eigenschaften:

  • Intelligenz, schnelle Orientierung, Ereignisbewertung,
  • Halten Sie sich mit Würde fest. Wenn sie richtig ausgebildet sind, werden sie nichts verlangen, stoisch warten, Hunger leiden,
  • Kann die Situation analysieren
  • Sind mutig Bär wird nicht erschreckt, wenn der Besitzer Hilfe braucht,
  • Spaß und verspielt. Kindern wird nicht langweilig, "Dachshund" - die Klingel von Spielen im Freien,
  • Sie lieben den Eigentümer, treu zu Familienmitgliedern,
  • Zugänglich für das Training. Es ist nur notwendig, dem Tier erklären zu können, was von ihm verlangt wird. Fassen Sie fliegend an,
  • Sportlich, muskulös. Sie brauchen Kraft für die Überlastung im Kampf gegen die Bestie in beengten Untergrundbedingungen.
  • Ausdauer - das war der Zweck der genetischen Selektion,
  • Geduldig, nicht aufdringlich. Auf Teile der Aufmerksamkeit warten, nicht unter den Füßen abreißen,
  • Poise ist die Visitenkarte des Dackels.
  • Ordentlich,
  • Kann Kompromisse eingehen
  • Sie können bewacht werden, indem sie die Eigentümer über einen Versuch informieren, Außenseiter zu „eindringen“, und diesen Versuch unterdrücken.

Mängel Steuern

Die Vorteile der Rasse liegen auf der Hand, der Dackel ist für alle gut, die Minuspunkte sind jedoch auch verfügbar:

  • Kann listig sein und das Ziel erreichen. Auch wenn Ihnen das Ziel nicht gefällt. Der Nachteil des Verwandten: Die List des Tieres kann und berührt den Besitzer.
  • Dackel frieren im Winter auch in südlichen Breitengraden ein, so dass es ihnen an körperlicher Aktivität mangelt.
  • Sucht nach Fettleibigkeit. Befindet sich der Hund meistens in der Wohnung, gibt es ein Problem mit dem Gewicht.
  • Die verlängerte Wirbelsäule toleriert kein zusätzliches Gewicht. Es gibt Erkrankungen der Bandscheiben. Die Rückenmuskeln des kleinen sich bewegenden Dackels werden schwächer, die Wirbelsäule wird nicht sicher fixiert. Dies ist mit der Bildung von Wirbelhernien, Lähmungen des Tieres, verbunden. Der Besitzer muss die Ernährung im Interesse der Gesundheit der Station gewissenhaft überwachen.

Abgesehen von der Gewohnheit, alles als Nachteil zu graben, zu graben und zu studieren, gibt es fast keine Nachteile.

Dackelfotos

Pflege für Dackel

Die Wartung des Dackels und die tägliche Pflege des Dackels werden dem Besitzer nicht gebracht, wenn er die Rasse zumindest anhand der Beschreibung kennt. Manipulationen sind einfach:

  • Periodisches Kämmen - für langhaarige Hunde. Bringen Sie einem Tier die sofortige Pflege eines Pelzmantels bei. Dann widerspricht es Ihrem Friseurgeschäft nicht. Im Gegenteil: genießen Sie es. Dackel achten gern auf sie.
  • Zähne putzen Dies ist kein Luxus - eine Notwendigkeit. Die Plaquebildung schadet den Zähnen und verursacht Zahnsteinbildung. Hunde leiden nicht weniger an Zahnerkrankungen als Menschen. Putzen Sie Ihre Zähne zweimal pro Woche mit Zahnpasta für Hunde. Gewöhnen Sie sich an das Verfahren. Plaque kann mit einer nassen Bandage oder Gaze entfernt werden, indem Sie Ihre Finger darum wickeln. Zeigen Sie einmal im Jahr Ihren Lieblingszahnarzt. Wenn nötig, wird es Zahnstein entfernen, die Zähne füllen. Halten Sie Ihre Zähne länger sicher: Mit einem Wattestäbchen, getränkt in eine schwache Lösung aus Kaliumpermanganat, dem Mund des Dackels nach dem Füttern, behandeln.
  • Wie andere Rassen muss der Dackel regelmäßig vor Parasiten geschützt werden. Und wenn sie sich versehentlich unter Vertrag genommen hat - Behandlung.
  • Dackel wird selten gebadet, besonders glatthaarig. Normalerweise verschmutzt es nicht, die Wolle ist zu jeder Jahreszeit sauber. Wenn Sie baden müssen, dann nehmen Sie das Shampoo auf, weich, speziell, "Hund". Wischen Sie mit einem Handtuch ohne unnötigen Eifer, tupfen Sie einfach die Wolle ab.
  • Die Ohren eines gesunden Hundes sind selbstreinigend. Schwefelproduktion in kleinen Mengen: normaler physiologischer Prozess. Wischen Sie die Innenfläche des Endabschnitts der Ohren nach Bedarf ab - Sie können. Untersuchen Sie die Ohren nach dem Gehen: Der Dackel hat „Ohren über dem Gras“, Zecken können dies verwenden.
  • Wasche deine Augen einmal täglich mit einem Wattepad. Sie können es in einem nicht irritierenden kosmetischen Desinfektionsmittel oder Kräutertee leicht befeuchten: Ringelblume, Schafgarbe, Johanniskraut - zur Auswahl.
  • Pflege der Klauen - sauberes Sägen nachwachsen. Verwenden Sie eine Feile oder eine Nagelfeile.
  • Vor einem Winterspaziergang bei Schnee oder Frost fetten Sie Ihre Pfotenauflagen mit Fett ein. Dadurch werden sie vor Irritationen mit chemischem Salz geschützt - im Winter besprühen sie es mit Straßen und Wegen.

Das Essen von erwachsenen Hunden unterscheidet sich von der Ernährung von Babys. Es ist jedoch notwendig, einem Hund eine bestimmte Art der Fütterung ab einem zarten Alter beizubringen. Das ist wichtig: Es diszipliniert und gestaltet den Appetit und die Gesundheit.

Wie füttere ich einen Dackelwelpen?

Entscheiden Sie sich vor dem Kauf eines Welpen. Erkundigen Sie sich beim Züchter, was die Welpen von ihm essen. Füttern Sie in den Tagen der Anpassung am neuen Ort auf dieselbe Weise, auch wenn eine solche Diät nicht von Ihnen geplant wurde. Dies wird die Sucht erleichtern, das Baby vor Magenproblemen retten. Die Umstellung auf eine andere Art der Fütterung ist schrittweise erforderlich.

Zum Zeitpunkt des Absetzens fressen die Welpen bereits:

  • Kuhmilch,
  • Hühnerei (roh),
  • Hüttenkäse,
  • Milchbrei aus verschiedenen Getreidesorten,
  • Fleischbrühen mit gekochtem Hackfleisch und Gemüse,
  • Brot
  • Rohes Hackfleisch
  • Flüssige und konzentrierte Nahrung.

Es ist optimal, einen Welpen für einen halben Monat zu nehmen. Was Sie zuerst mit dem kleinen Dackel füttern, wissen Sie schon. Ergänzen Sie die Diät zu den aufgeführten Produkten - Käse. Es ist ein Kalziumkonzentrat, nützlich für das Rückgrat, und ein Lagerhaus für Vitamine.

Überfüttern Sie keinen kleinen (und großen) Dackel. Und geben Sie dem Hund keine Süße. Anfangs braucht man im Tier keinen Zucker, es lohnt sich nicht, ihn zu formen.

Erwachsener Hund Diät

Für das Füttern von erwachsenen Dackeln ist es zu wenig. Die Hauptsache: Füttern Sie Ihr Essen nicht. Wohngemeinschaften und das gleiche Essen - verschiedene Dinge. Haben Sie jemals ein Huhn mit Diabetes getroffen? Bei Hunden treten häufig "menschliche" Krankheiten auf. Weil das Huhn frisst, was die Natur beabsichtigt: Getreide, Gras, Würmer. Und der Besitzer versucht, den heimischen Favoriten mit seinen Köstlichkeiten zu füttern. Aber wenn Sie eine Tafel Schokolade essen, genießen Sie es. Gib Schokolade einen Hund, sie wird vergiftet. Beachten Sie die unterschiedlichen Reaktionen auf Produkte. Im Menschen sind sie allein, bei Tieren sind sie verschieden.

Hundezüchter argumentieren: Was ist nützlicheres, natürliches "hausgemachtes" Essen oder spezialisiertes Trockenfutter?

Wenn Sie nicht bereit sind, täglich für den neuen Siedler im Haus eine separate, ausgewogene Zusammensetzung der Speisen zuzubereiten, bevorzugen Sie Fertiggerichte. Gleiches gilt, wenn es Ihnen aufgrund von Zeitmangel (Arbeit, Geschäft) unmöglich ist, den Nährwert des Hundes zu sichern. Mann und er selbst passen oft faul in der Ernährung an, damit das Fertigfutter für Dackel ihm helfen kann.

Befürworter gemischter Speisen haben wahrscheinlich auch recht. Aber die Abwechslung: einen Monat hausgemachtes Essen, der andere - der Laden, kann die Verdauung von Dackeln stören. Das Verdauungssystem muss ständig neu aufgebaut werden und anfällig für Beschwerden sein.

Vorbeugung gegen Beriberi ist die Zugabe von gehacktem Gemüse und geriebenem frischem Gemüse zum Dackelfutter.

Aus natürlichem Futter geben:

  • Fleisch Wenn es um Qualität geht, lass uns roh sein,
  • Fisch (ohne Knochen),
  • Kartoffeln,
  • Kashi,
  • Brot
  • Fett
  • Innereien
  • Rohes Ei (selten einmal pro Woche),
  • Fleischabfälle (Magen, Mesenterium).

Rohe Knochen müssen manchmal gegeben werden, aber nicht rohrförmig.

Es ist nicht wünschenswert, Haustieren Fleisch zu geben: Der Hund kann sie dann als Futter nehmen und jagen.

Gutes Gemüse in der Ernährung, eine kleine Menge Kartoffeln. Hülsenfrüchte wegen der Fähigkeit, Gärung zu verursachen - nicht geben.

Wählen Sie aus dem Trockenfutter Qualität aus. Sie sind teuer, aber es ist die Gesundheit eines kleinen Schülers.

Ursprungsgeschichte

Dackelrasse hat eine sehr alte Ursprungsgeschichte. Die ersten Bilder des Dackels sind sogar auf Papyrus aus dem alten Ägypten zu sehen, die mehr als zweitausend Jahre alt sind. Ägypten gilt als die historische Heimat des Dackels, und die Kurzhunde wurden zu den Vorfahren des modernen Rassehundes..

Anfangs züchtete der Dackel ausschließlich auf persönlichen Vorlieben und Geschmackspräferenzen der Züchter, aber bereits 1870 wurde diese Herangehensweise an die Rasse durch Zuchthunde nach bestimmten Rassestandards ersetzt. Auf dem Territorium unseres Landes kam die Rasse erst Mitte der dreißiger Jahre des 18. Jahrhunderts auf.

Einen Welpen auswählen, für ihn sorgen

Besuchen Sie den Züchter im Voraus, im monatlichen Alter der Welpen. Schau dir den Müll an. Wählen Sie einen Welpen für eine Reihe von Eigenschaften:

  • Wolle - glatt, glänzend
  • Gute fettigkeit
  • Aktivität, Mobilität,
  • Kontakt, Goodwill, Mut,
  • Squat,
  • Gewicht mehr als ein Kilogramm
  • Pfoten sind dick eingestellt,
  • Nicht breitköpfig, gerundetes Gesicht.

Wenn Sie eine Ausstellung mit einem Hund planen, kaufen Sie einen Welpen nur im Zwinger.

Versuchen Sie, den Welpen nach Hause gebracht zu haben, und sorgen Sie für eine ruhige Anpassung. Pflege umfasst eine ausgewogene Ernährung und angemessene Erziehung.

Schulung und Ausbildung

Es ist notwendig, sofort zu erziehen. Es bedeutet nicht, zu streng zu sein. Ruhe, Handlungsfolge, Vertrauen. Der Junge ist klug, er wird Ihre Handlungen und Forderungen verstehen.

  • Welpen gewöhnen sich schnell an das Halsband, die Leine oder das Geschirr. Wenn das Tier überzeugt ist, dass die Munition nicht entfernt werden kann, wird es sich beruhigen. Gewohnheit notwendig: Sie müssen den Flohkragen und Freizeituniformen tragen - auch.
  • In Welpenspielen beißen sich die Kinder. Werde versuchen, zu spielen, beißen und dich. Stoppen Sie sofort und unaufhaltsam. Aber ruhig.
  • Nie schreien: Der Hund hört gut. Unhöfliche Hagelbrüche zerstören die Psyche eines Welpen. Warum brauchen Sie einen Neurotiker? Leise aufstehen. Gehorcht nicht - achten Sie auf Ihre Fehler.
  • Der Hund ist leicht zu lernen und ruhig zu handeln.
  • Der Ban-Befehl "kann nicht" kann sehr selten verwendet werden. Nur in Gefahr. Aber hart Und suche Erfüllung. Andernfalls ignoriert die Steuer den Befehl und ist nicht akzeptabel.

Krankheitsanfälligkeit

Dackel ist ein kleiner, aber gesunder Hund. Dies ist zum Teil auf die Beweglichkeit, die Muskeln zurückzuführen. Im Allgemeinen können bei Hunden auch Krankheiten erkrankt sein. Es gibt Dackeln und Schwächen in Bezug auf die Gesundheit:

  • Hernie der Wirbelsäule. Gestreckter Körper - die Belastung der Wirbelsäule. Dies prädisponiert für seine Krankheiten Bandscheibenvorfälle zwischen den Wirbeln. Rückenmarkbruch ist nicht nur durch Schmerzen gekennzeichnet. Der Hund kann gelähmt sein. Dackel leiden häufiger an Wirbelsäulenerkrankungen als die meisten anderen Rassen. Das erste Zeichen: Steifheit der Bewegungen. Ein Hund mit diesem Symptom muss einem Tierarzt gezeigt werden, damit die Krankheit nicht beginnt.
  • Osteoporose Ein Hund dieser Rasse neigt häufiger zur Osteoporose als andere. Osteoporose-Dackel wird als Schwimmer-Effekt bezeichnet. Die Krankheit beginnt bei Welpen, die etwa einen Monat alt sind. Kinder bewegen Pfoten, versuchen, können aber nicht aufstehen, bewegen. Ihre Glieder sind schwach. Sie können dies korrigieren: Überfüttern Sie nicht, positionieren Sie den Nachwuchs auf einer rutschfesten Oberfläche. Da die Krankheit jedoch vererbt wird, dürfen sich Welpen aus dem problematischen Wurf in Zukunft nicht fortpflanzen.
  • Schwarze Akanthose Die Neigung der Rasse zu Übergewicht und die Unachtsamkeit der Besitzer, die ein süßes Haustier geben, kann eine Krankheit auslösen. Die Akanthose manifestiert sich zunächst an Stellen, die an unentdeckten Körperstellen lokalisiert sind. Die Flecken sind dunkler als das Tier. Sie entstehen auf dem Bauch, der Brust, den Achseln, dann auf den Pfoten. Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, fallen die Haare aus und Hautfalten bilden sich an kahlen Stellen. Von ihnen kommt ein unangenehmer Geruch. Die Ätiologie der Erkrankung ist unbekannt, sie wird jedoch mit Vitamin A und Mitteln behandelt, zu denen Teer oder Schwefel gehören.
  • Ohrmilbe Das Verweilen erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung. Es ist schwer, keinen Zeckenbefall zu bemerken: Der Dackel schüttelt den Kopf und versucht, sich die Ohren zu kratzen. Von innen gesehen sichtbare Schwellung und Krustenbildung. Akarizide - Mittel gegen Milben - sind von Parasiten befreit. Sie sind begraben, liegen Salbe. Die Ohren werden regelmäßig mit speziellen Lösungen gereinigt.
  • Idiopathische Epilepsie-Dackel. Staat, den Besitzer erschreckend. Der Hund zittert, die Bewegungskoordination ist gestört und im Dackel Erbrechen. Das Tier versucht sich zusammenzurollen, stöhnt. Der Angriff kann bis zu einer halben Stunde dauern - vierzig Minuten. Nach ihm hat der Hund Schwäche, Durst. Der Angriff vergeht unabhängig.

Herkunft

Im Mittelalter begann der Kampf gegen Dachse, Füchse und andere Tiere, die Landwirte und Tierbesitzer schädigten, mit Hunden. Bereits im 16. Jahrhundert wurde in Deutschland eine Rasse mit kurzen, kräftigen Beinen und langem Körper gezüchtet. Der Dackel stieg ohne Angst ins Loch, jagte Füchse und Dachse, roch scharf, war furchtloser, treuer Gehilfe bei der Jagd.

Nornayahunde wurden schnell nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern populär. Mode für Dackel geht bis heute nicht weiter. Das Tier ist für die Unterbringung in Stadtwohnungen geeignet. Dackel ist trotz seiner geringen Größe ein Freund und Hausmeister.

Wie viel kostet ein Dackelwelpe

Heutzutage sind Vertreter dieser Rasse auf dem Höhepunkt der Popularität und ziemlich häufig. Die Preisspanne ist ziemlich groß. Sie können einen Welpen billig auf dem Markt oder auf einer Anzeige kaufen - für 2000-5000 Rubel. Ein Hund mit einem Stammbaum und allen Impfstoffen ist teurer - 15000-2000 Rubel.

Am teuersten sind die Miniaturkaninchen-Dackel. Dies hängt mit der Mode für dekorative Hunde und Unfruchtbarkeit zusammen - in der Regel 3 bis 5 Babys im Wurf. Der Preis für diese Krümel variiert zwischen 30.000 und 40.000 Rubel. Wenn Sie ein Haustier für Ausstellungen von betitelten Eltern mitnehmen, kann sich der Preis eines Kaninchen-Taksenysha auf 500 - 60000 Rubel deutlich erhöhen.

Dackel - ein kleiner Hund mit Würde. Sie wird eine verächtliche Haltung nicht tolerieren, aber wenn sie geliebt und umsorgt wird, wird sie zu einer ausgezeichneten Begleiterin und Favoritin der ganzen Familie.

Standard-Dackel

Die klassische Version der Jagdrasse, die sich durch ein hohes Selbstwertgefühl auszeichnet und durch folgende Rassestandards gekennzeichnet ist:

  • Umfang im Brustbereich - nicht mehr als 35 cm,
  • Das maximale Gewicht eines erwachsenen Tieres beträgt nicht mehr als neun Kilogramm.

Das ist interessant! Dies ist die am weitesten verbreitete Sorte, bei der es gelungen ist, hervorragende externe Daten und unprätentiösen Inhalt zu kombinieren.

Miniatur- oder Zwerg-Dackel

Die durchschnittliche Größe des Zwerg- oder Zwergdackels ist fast halb so groß wie der Standard der klassischen Sorte. Hase Dackel zeichnet sich durch hohe mentale Fähigkeiten, gute Natur, Neugier und Verspieltheit aus. In Übereinstimmung mit den FCI-Standards verfügt eine Rasse dieser Art über folgende Gewichts- und Größenparameter:

  • Umfang im Brustbereich - nicht mehr als 30-35 cm,
  • Das maximale Gewicht eines erwachsenen Tieres beträgt 4,0 bis 6,0 kg.

Das ist interessant! Die Zwerg- oder Miniaturvariante eignet sich am besten für die Unterbringung in kleinen Wohngebäuden und Gemeinschaftswohnungen.

Kaninchen-Dackel

Diese Art von nicht sehr häufig bei inländischen Züchtern und Hundezüchtern. Der Kaninchen-Dackel ist ein Hund mit unglaublichem Mut und Mut. Das Haustier dieser Rasse ist sehr klug und freundlich, kann aber auch auf andere Haustiere und sogar kleine Kinder eifersüchtig sein. Artenrassenstandards werden durch die folgenden Parameter dargestellt:

  • обхват в грудной области – не более 30-35 см,
  • максимальный вес взрослого животного – в пределах 3,5-4,0 кг.

Das ist interessant! Kaninchen-Dackel wird ein treuer und treuer Freund, aber um einen aufgezogenen Hund dieser Rasse zu bekommen, muss man fast ständig einen Welpen üben.

Glatter Dackel

Das Tier hat ein ziemlich kurzes und dickes Fell mit ausgeprägtem Glanz, das gut am Körper anliegt. Wolle ist dick und hart. Baluster fehlen komplett. Glatthaarige Dackel können ein- oder zweifarbig sowie in Marmor- oder Tigerfarben angeboten werden.

Hirten Dackel

Ein Tier dieses Typs hat einen harten und ziemlich dicken Mantel auf allen Körperteilen außer der Schnauze sowie den Augenbrauen und dem Ohrbereich. Der Mantel ist fest am Körper und zeichnet sich durch das Vorhandensein einer ausgeprägten Unterschicht aus.. Auf dem Gesicht eines drahthaarigen Dachshunds befindet sich eine Art "Bart". Die Augenbrauen sind buschig und an den Ohren befindet sich ein relativ kurzes und fast glattes Fell. Die Farbe kann monochromatisch, marmor, gestromt, murugim oder wolfish sein.

Langhaariger Dackel

Ein Hund dieser Art hat eine geglättete, mit ausgeprägter Glanzwolle, die eng genug am Körper anliegt. Längere Haare sind im Halsbereich und im Unterkörper vorhanden.. Im Parotisraum erstreckt sich die Wolle sichtbar unter den unteren Rändern und bildet einen Pony. Die Besonderheit ist das Vorhandensein von Windungen an der Rückseite der Gliedmaßen und am unteren Teil des Schwanzes. Die Farbe des langhaarigen Dackels kann monochrom, marmoriert und gestromt sein.

Breed Charakter

Der Dackel ist eine sehr intelligente und hingebungsvolle Rasse, die sich durch Verspieltheit, Spontanität und Mobilität auszeichnet. Daher muss der Hund täglich ausreichend lange Spaziergänge und systematische normalisierte Belastungen gewährleisten. Die Rasse ist schön zum Wasser und schwimmt gerne. Der spezielle Komplex des Dackel-Trainings sollte auf den Paradeplätzen und Stationen durchgeführt werden. Wenn der Hund keine Jagdfähigkeiten entwickeln muss, können Sie mit dem allgemeinen Trainingsverlauf zurechtkommen.

Haftbedingungen

Die Steuer ist mittelgroß, so dass Sie eine solche Rasse auch in kleinen Wohnungen und begrenzten Wohnräumen behalten können. Der kurzhaarige Dackel braucht weniger Pflege. Dieser Hund sollte nur dann gewaschen werden, wenn dies erforderlich ist. Das regelmäßige Wischen mit einem feuchten Tuch und anschließendes Kämmen mit einer speziellen Bürste ist möglich.

Langhaariger Dackel erfordert eine aufmerksamere Pflege. Dieses Tier muss täglich mit einer natürlichen Bürste gebürstet werden. Während des Spaziergangs wird ein Kämmen empfohlen. Ein solcher Dackel muss häufiger als eine glatthaarige Sorte gebadet werden. Achten Sie darauf, spezielle Shampoos und Conditioner zu verwenden, um das Risiko der Bildung von Matten und Wolle zu reduzieren. Der zweifach behaarte Dackel muss zweimal im Jahr gekürzt werden. Dabei werden alle alten und bereits abgestorbenen Haare sorgfältig entfernt.

Spaziergänge sollten regelmäßig und für die Dauer ausreichend sein. Wenn das Wetter zu frostig ist, sollte die Gehzeit reduziert werden. Kurzhaariger Dackel verträgt keine Niedrigtemperatur-Regime, daher müssen Sie bei Winterspaziergängen mit dem Tier warme Overalls und Spezialschuhe tragen.

Dackel-Diät

Bei der Ernährung ist für eine spezielle Vorgehensweise keine Gebühr erforderlich. Die Hauptbedingung für die richtige Fütterung eines Hundes dieser Rasse ist eine ausgewogene Ernährung, die Krankheiten wie Übergewicht, Überlastung der Wirbelsäule, Hormonstörungen und Probleme des Herz-Kreislaufsystems vorbeugt.

Es ist wichtig! Denken Sie daran, dass es besser ist, den Dackel zu füttern als zu viel zu füttern. Es ist strengstens verboten, den Hund unabhängig von Alter, rohem Schweinefleisch, Schokolade, Zucker, Gebäck sowie gekochten Röhrenknochen zu füttern. Es ist verboten, das Essen mit Wurst, Wurst, Schinken, Butter und Sauerrahm, geräuchertem Fleisch und anderen Gewürzen zu ergänzen.

Einen erwachsenen Hund füttern

Haushunde im Alter des Jahres sollten zweimal täglich essen. Bei der Berechnung des Tagessatzes müssen Sie sich darauf konzentrieren, dass für jedes Kilogramm Tiergewicht etwa 35-45 g Futtermittel erforderlich sind. Der dritte Teil der Tagesration sollte Fleisch sein. Verwenden Sie am besten gekochten Truthahn und gehacktes mageres Rindfleisch.

Ein paar Mal in der Woche wird empfohlen, einem Dackel gekochten und entbeinten Seefisch zu geben. Neben proteinhaltigen Lebensmitteln in der Ernährung muss vorhanden sein:

  • Reis, Buchweizen und Haferflocken
  • gekochtes und rohes Gemüse, einschließlich Karotten, Kürbis und Zucchini,
  • Obst und gehackte Grüns.

Bei der Fütterung mit Naturprodukten sollte die Ernährung wöchentlich mit gekochtem Hühnerfleisch oder rohen Wachteleiern ergänzt werden. Bereits gebrauchsfertiges Futter kann trocken und nass sein. Es ist notwendig, ein solches Futter auszuwählen und sich dabei auf die Alters- und Aktivitätsindikatoren eines Haustieres zu konzentrieren.

Einen Dackelwelpen füttern

Ein Hund unter drei Monaten sollte alle vier Stunden gefüttert werden, etwa vier bis fünf Mal am Tag. Steuern von drei bis acht Monaten können dreimal am Tag eingezogen werden. Aufgrund der physiologischen Eigenschaften des Hundes wird der Welpe kurz vor dem Spaziergang mit Futter versorgt.

Die Grundlage der Ernährung von Welpen unter vier Monaten sollte frische Ziegen- oder Kuhmilch sein.. Die Diät wird sechs Monate lang mit Buchweizen und Haferflocken angereichert, wobei zusätzlich gehacktes Fleisch sowie frisches und gekochtes Gemüse hinzugefügt wird. Kleine Dackelwelpen sind Trockenfutter in der zuvor mit Wasser getränkten Form. Ab einem Alter von fünf Monaten können Sie das Tier allmählich daran gewöhnen, nicht getränktes Futter zu erhalten. Bei vollständig natürlicher Fütterung ist es ratsam, den Gelakan-Baby-Zusatzstoff zu verwenden, der die Hälfte der auf der Packung angegebenen Rate anwendet. Trockenfutter der Super-Premium-Klasse "Hills" und "Ekanuba". Von Jahr zu Jahr wird der Hund auf eine ausgewogene Ernährung umgestellt.

Vor- und Nachteile der Rasse

Wie alle anderen Rassen hat der Dackel nicht nur viele Vorteile, sondern auch einige ausgeprägte Nachteile.

Die Hauptvorteile der Dackelrasse sind:

  • ziemlich klein
  • körperliche Aktivität und Verspieltheit
  • das Vorhandensein von Wach- und Jagdqualitäten
  • Mangel an Tollwut

Die Nachteile des Dackels sind Neigung zu Erkrankungen der Wirbelsäule und unzureichender Kältewiderstand. Ein unsachgemäß gezüchteter Hund hat in der Regel einen eigensinnigen und ungehorsamen Charakter und ist oft eifersüchtig auf seinen Besitzer gegenüber anderen Hausbewohnern und Haustieren.

Ein kurzbeiniger, gedrungener Körperbau und ein langgestreckter, aber recht kompakter Körper eines Dackels. Viele Züchter für Amateure sind unter dem Namen "Dachshund" bekannt. Die Rasse ist in unserem Land aufgrund ihres relativ schnellen Lernens sehr beliebt und zeichnet sich bei richtiger Ausbildung durch das Fehlen unmotivierter Aggression aus.

Akquisitionsempfehlungen

Beim Kauf eines Dackelwelpen müssen Sie die folgenden Kriterien für die Auswahl des richtigen Haustiers beachten:

  • Wenn Hundeausstellungen auf der Ausstellung nicht geplant sind, wird empfohlen, Welpen mit Haustierklasse zu bevorzugen. Ein solches Tier kann einige kleinere Nachteile haben, die den Einsatz in der Zucht verbieten. Die Kosten für einen solchen Welpen sind viel niedriger und betragen im Durchschnitt 9 bis 12 Tausend Rubel.
  • Welpen von Kaninchen oder Miniatur-Dackel "Show-Klasse" sind für die Zucht zur Präsentation auf Ausstellungen vorgesehen. Ein solches Tier zeichnet sich nicht nur durch sein hervorragendes Äußeres aus, sondern muss auch ein gewisses Temperament haben. Übermäßig mobile und erregbare Hunde sind schwer zu kontrollieren, so dass die Vorbereitung vor der Ausstellung viel Zeit, Geld und Mühe kosten kann. Ein zu ruhiger und phlegmatischer Hund sieht im Ring zu träge aus. Deshalb ist es am besten, ein Tier dieser Klasse mit Hilfe eines erfahrenen Hundeführers zu kaufen. In diesem Fall übersteigt der Welpenpreis oft 20 bis 30 Tausend Rubel.

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie selbst von einem vielversprechenden Welpen nur dann einen Titel- oder Haustierchampion bekommen können, wenn Sie die Aufrechterhaltungsvorschriften und die kompetente, pünktliche Schulung einhalten.

Rasse charakteristisch

Das Haustier ist ziemlich unabhängig, kommuniziert jedoch gern mit dem Besitzer, kommt mit anderen Haustieren aus und erfordert kein langes, langweiliges Kämmen von Wolle (kurzhaarige Rasse). Der Dackel hat ein charakteristisches Aussehen: Es gibt keine Hunde, die diesem kleinen Haustier mit langgestrecktem Körper, langen Ohren, spitzer Schnauze und dünnem, elastischem Schwanz ähneln.

Dackel-Rassestandard:

Wie manifestiert sich eine falsche Schwangerschaft bei Hunden kleiner Rassen und sollte ein Tier behandelt werden? Lesen Sie die hilfreichen Informationen.

Beschreibung der Hunderasse Chihuahua, insbesondere des Inhalts und der Fütterung des Haustieres, kann in diesem Artikel gesehen werden.

Dackelverhalten:

  • dem Besitzer sehr treu
  • behandelt Fremden misstrauisch
  • beim geringsten Rascheln und verdächtigen Geräuschen laut bellen
  • zeigt manchmal etwas Boshaftigkeit, die Jagdhundern innewohnt. Aus diesem Grund ist es nicht notwendig, in einer Familie, in der Kinder leben, einen Hund zu graben. Dackel toleriert nicht den Versuch, den Schwanz, die Ohren zu ziehen oder ein Haustier aufzuziehen, kann den Täter beißen, aber mit einer großen Liebe der Besitzer wird der Hund sehr anhänglich.

Stärken und Schwächen

Die Vorteile der Rasse Dackel:

  • niedliches, neugieriges Tier,
  • intelligenter Hund, hohe Intelligenz,
  • schützt das Haus und den Besitzer in jeder Situation, trotz der Größe des Feindes
  • sauber, fast kein eigenartiger Geruch,
  • hygienische Verfahren sind einfacher als das Halten von langhaarigen Hunden mit kleinen Haaren,
  • ausgeprägter Charakter und Persönlichkeit,
  • der perfekte Freund für eine Familie mit älteren Kindern
  • liebt Spaziergänge, Geselligkeit, Spiel mit Haushalten,
  • kommt mit anderen Haustieren aus
  • Der Inhalt des Hauses und der Stadtwohnung ist weniger lästig als andere Rassen: Mops, langhaarige Malteser, Pekinesen, Französische Bulldogge.

Nachteile der Rasse Dackel:

  • Nicht für Familien mit kleinen Kindern geeignet
  • Der Hund ist intelligent, erfüllt jedoch nicht immer die Anweisungen des Besitzers. Das Ausbildungsniveau beträgt 3 von 5 Punkten.
  • eifersüchtiger, recht launischer, oft störrischer Hund,
  • Wenn Sie in einem Privathaus wohnen möchten, graben Sie gerne Löcher in den Garten,
  • erzeugt viel Lärm in der Wohnung, schon beim geringsten Rascheln vor der Tür bellt es laut,
  • sexuelle Aktivität von Männern,
  • häufig treten Wirbelsäulenerkrankungen auf,
  • Bei fehlendem Gehen und aktiven Spielen ist die Entwicklung von Fettleibigkeit möglich.

Wie lernt man ein Tablett?

Hundezüchter empfehlen, ein Haustier in eine Toilettenschüssel mit einer feuchtigkeitsaufnehmenden Windel zu legen, auf der sich Urinspuren befinden. Nach dem Füttern wird der Welpe auf eine Windel gepflanzt, so dass das Tier an einem bestimmten Ort zur Toilette geht. Wir müssen den kleinen Dackel im Auge behalten und das Ritual 5-6 mal am Tag wiederholen, bis sich das Haustier an das Tablett gewöhnt. Es ist wichtig, das Tier für jedes erfolgreiche Wasserlassen und für den Stuhlgang an der richtigen Stelle zu ermutigen.

Wenn der Hund in der Mitte des Raums eine Pfütze oder eine Handvoll gemacht hat, müssen Sie das Tier in einem strengen Ton ausschimpfen, aber nicht schreien, zeigen Sie, wo Sie zur Toilette gehen müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Boden sofort desinfizieren, Spuren abwaschen und Gerüche beseitigen.

Welpen und erwachsene Hunde füttern

Die Ration ist eine Trockenfutterkategorie "ganzheitlich" oder Superprämie + Wasser oder Naturkost mit Zusatz von Vitaminen, Fischöl, Mineralien, Leckereien.

In Tierapotheken gibt es eine reichhaltige Auswahl an Lebensmitteln, die speziell für die Rasse Dackel konzipiert wurden. Hundezüchter sollten sich der Tendenz des Dackels bewusst sein, vor dem Hintergrund einer geringen motorischen Aktivität zusätzliches Gewicht zu gewinnen. Die Kombination seltener Spaziergänge mit einer übermäßigen Kalorien-Diät führt zur Entwicklung von Fettleibigkeit, wodurch das Risiko für Erkrankungen der Wirbelsäule, der Gelenke, der Leber und der Verdauungsorgane steigt. Sie können tagsüber keine natürliche Nahrung und keine Trockenfutter geben: das Gleichgewicht der Nährstoffe ist gestört.

Zulässige Produkte:

  • mageres Fleisch
  • fisch
  • Getreide,
  • Innereien
  • Gemüse, das nicht zu Blähungen führt,
  • Pflanzenfett,
  • Früchte
  • Milchprodukte (erwachsene Hunde), Milch (Welpen bis 3-4 Monate),
  • gekochte Eier.

Verbotene Produkte:

  • schokolade
  • Gemüse, das Blähungen hervorruft,
  • exotische Früchte, Zitrusfrüchte,
  • Muffin
  • Knoblauch und Zwiebeln
  • geräuchertes Fleisch
  • Wurst und Wurst
  • dünne Röhrenknochen,
  • kaninchen, huhn,
  • Saucen und Ketchups,
  • Suppe und Borschtsch,
  • fetter Fisch und Fleisch.

Sonderfutter. Für Dackeln bieten Hersteller Namen mit niedrigem Gehalt an Fetten und Kohlenhydraten an. Auf der Verpackung befindet sich eine Marke, für die Rasse Trocken- oder Nassfutter ist. Die diätetische Ernährung verbessert den Stoffwechsel, reduziert das Risiko von Fettleibigkeit und stärkt die Gelenke.

In städtischen Wohnungen halten oft kurzhaarige Dackel. Tägliche Prozeduren sollten genauso sorgfältig durchgeführt werden, wie wenn ein Haus aus einem Miniaturpudel, einem Pekinesen oder einem Malteserhund gehalten wird.

Wenn Sie sich um einen Hund kümmern, müssen Sie ein Haustier ordnungsgemäß halten: gleichzeitig hinter der Vorder- und Rückseite des langen Körpers, um keine Probleme mit der Wirbelsäule zu provozieren. Es ist ratsam, ein Podium oder eine Mini-Rampe in der Nähe des Sofas / Bettes anzuordnen, so dass der Hund problemlos hochklettern kann, ohne dass die Gefahr besteht, dass Knorpel und Wirbel beschädigt werden.

Wichtige Nuancen:

  • Zahnpflege. Mit der Ansammlung von Speiseresten durchgeführt. Die Zähne müssen wöchentlich inspiziert werden, um rechtzeitig die Bildung einer festen Ablagerung sichtbar zu machen. Für erwachsene Haustiere ist es ratsam, eine spezielle Zahnpasta und eine Bürste zu kaufen, um die Zähne regelmäßig zu reinigen. Richtige Ernährung, der Mangel an dünnen Knochen im Menü sind wichtige Elemente für die Aufrechterhaltung der Zähne in Steuern.
  • Ohren kümmern. Es ist wichtig, die langen Ohren zweimal im Monat zu untersuchen, um den Gehörgang mit einem Wattestäbchen zu reinigen. Watte mit Wasserstoffperoxid oder flüssigem Paraffin befeuchten.
  • Augenpflege. Die Augenwinkel werden mit einem sauberen, weichen, mit abgekochtem Wasser angefeuchteten Tuch abgewischt. Wenn sich das Geheimnis ansammelt, befeuchten Sie das Gewebe mit einer Abkochung von grünem Tee und spülen Sie die Augenlider sanft aus.
  • Pflege des Mantels. Die Verfahren hängen von der Art des Dackels ab. Kurzhaar-Dackel werden täglich mit einer weichen Gummibürste massiert, langhaarige Hunde sollten sorgfältig gekämmt werden, damit Matten nicht erscheinen. Brutale Sorten müssen getrimmt werden.

Baden und Kämmen

Kurzhaarige Haustiere können regelmäßig mit einem feuchten Tuch gereinigt werden, um Staubpartikel zu entfernen. Wenn das Tier sehr schmutzig ist, wird gebadet. Es ist wichtig, Zooshampoo zu verwenden. Verdünnen Sie das Produkt vor der Verarbeitung des Tieres.

Langhaarige Dackelkämme kämmen, Matten werden selten gebildet. Es ist oft nicht nötig, einen Dackel mit langen Haaren zu baden: Die Haut verliert eine schützende Fettschicht von den Talgdrüsen. Das Shampoo sollte Öle enthalten, Volumenzugabe-Zusammensetzungen sind nicht geeignet: Wolle pumpt auf.

Bei langhaarigen Dackeln ist ein regelmäßiger Schnitt erforderlich: Entfernung alter Wolle für das aktive Wachstum einer weichen Unterwolle. Nicht nur den Körper, sondern auch die Pfoten trimmen.

Krallenhaarschnitt

Auch bei häufigen Spaziergängen sind die Krallen schlecht getragen, der Besitzer muss das Stratum corneum regelmäßig selbst kürzen oder das Tier für die Prozedur in die Tierklinik bringen. Die Klauen werden sorgfältig geschnitten, um die Blutgefäße nicht zu beschädigen. Die Häufigkeit des Eingriffs beträgt 1 mal in 2 Monaten.

Das Tier ist anfällig für Fettleibigkeit, es ist wünschenswert, den Hund täglich für einen Spaziergang mitzunehmen. Dackel lieben Spielzeug (Bälle, Knochen, Igel aus Gummi), Erkundung des Geländes. Es ist wichtig, das Tier an der Leine zu halten: Der Dackel ist ein geborener Jäger, der Instinkt kann auftreten. Der Hund kann der Beute nachjagen, aus Versehen auf die Straße springen, unter das Auto fallen.

Während eines Spaziergangs muss der Hund mindestens einen Kilometer zurücklegen, um Kalorien auszugeben. Bei schlechtem Wetter wollen viele Dackel nicht ausgehen. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihrem Haustier in solchen Situationen das Tablett beibringen. Wenn möglich, müssen Sie das Tier in die Natur bringen, Mäuse und Wildkaninchen jagen, Löcher graben lassen, im Teich schwimmen.

Impfungen und Behandlung von Würmern

Dackel leiden häufig unter Verdauungsproblemen und Blähungen im Bauchbereich. Die Degelmentierung mit speziellen Anthelminthika sollte unbedingt alle 3 Monate durchgeführt werden, damit die Verdauungsstörung nicht durch eine Vergiftung vor dem Hintergrund der Fortpflanzung parasitärer Würmer ergänzt wird. Die Impfung von Welpen und erwachsenen Haustieren wird streng nach dem vom Tierarzt angegebenen Schema durchgeführt.

Zuschneiden

Das Verfahren wird selten durchgeführt, nur auf Anweisung des Tierarztes oder auf Antrag des Eigentümers. Die Norm sieht keine obligatorische Schwanzarretierung vor.

Für langhaarige Dachshunde wird ein Schulungstraining durchgeführt.

Erforderliche Pflegeartikel:

  • den Hund waschen
  • Auftragen eines speziellen Wollbalsams,
  • Styling
  • die Bildung des "Rahmens" der gewünschten Wollform.

Es ist wichtig, die Bereiche am Schwanzansatz und um den After zu kürzen.

Dackelkleidung

Für kurz- und kurzhaarige Hunde ist es ratsam, Overalls für kühles Wetter und Frost zu kaufen. Dies ist nicht nur in Mode, sondern auch für die Gesundheit des Tieres von Vorteil: Hunde haben oft Rückenprobleme, auch vor dem Hintergrund einer Unterkühlung.

Video ansehen: Top 10 Hunderassen (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org