Ich möchte alles wissen!

Wartung und Pflege von Kanarienvogel

Pin
Send
Share
Send
Send


Die meisten Menschen glauben fälschlicherweise, dass dieser Vogel nur gelb ist. Meistens gebären sie als Haustiere. In der Tat ist der Vogel-Kanarienvogel in drei Sorten zu finden.

  1. Farbige Kanarienvögel Es gibt einfarbig und bunt und nur weiß. Wenn Sie genau Weiß mögen, seien Sie vorsichtig beim Kauf: Die deutsche Linie in Farbe ist nicht zu sauber und im Nachwuchs können gelbe Küken entstehen. Achten Sie auf die englische Vielfalt. Interessante und graue Kanarienvögel. Sie kommen aus einer Mischung aus grünen und gelben Sorten und können in Nuancen von Silber bis Mattschwarz variieren. Der rote Kanarienvogel sieht auffallend aus (ein Foto eines Vogels mit dieser Farbe ist etwas höher) - diese Farbe kommt selten in der Farbe der Vögel vor. Die vielfältige Sorte kann jeden beliebigen Ton enthalten, er wird gewöhnlich Harlekin genannt.
  2. Dekorative Kanarienvögel Sie zeichnen sich durch ungewöhnliches Gefieder oder Umrisse des Körpers aus. Zu den dekorativen Kanarienvögeln zählen die folgenden Sorten: Fünfzig, Lockig, Eidechse, Buckel.
  3. Sänger Im Prinzip ist die Definition nicht ganz richtig, da alle Kanarienvögel singen. Die Sprache kann eher über die Schönheit ihres Gesangs sprechen. Kenarovods haben genau festgestellt, dass stumpfe Vögel am besten singen - weiß, gelb, grün (und die grünen werden von vielen immer noch als die besten Virtuosen angesehen). Rote Kanarienvögel sind sehr effektiv, aber ihre Stimme ist schwer angenehm zu nennen. Variiert sind gute Leistungen, wenn scharlachrote Töne im Gefieder fehlen. Es lohnt sich zu bedenken, dass nur männliche Kanarienvögel singen. Und er macht es das ganze Jahr über (außer zum Zeitpunkt der Häutung). Seine besten Songs fallen jedoch in der Zeit von Februar bis März, als er eine Freundin "verführt". Man kann sagen, dass der Kanarienvogel mitsingt: selten, viel kürzer und viel weniger musikalisch. Es gibt jedoch Fälle, in denen Frauen Gesang unterrichtet wurden.

Wie auch immer Kanarienvögel gewählt werden, der Inhalt und die Pflege sind die gleichen. Und lassen Sie sich nicht um die Pflege kümmern, denn jeder zukünftige Besitzer dieser Vögel muss unbedingt die Grundlagen und Details kennen.

Das richtige Haus

Zunächst brauchen Sie natürlich einen Kanarienkäfig. Wählen Sie es besser als eine einfache Form, ohne dekorative Exzesse, Kuppeln und andere Details. Die Vögel selbst sind wunderschön und benötigen kein zusätzliches Zubehör, und es wird schwieriger, das Haus zu reinigen. Die Größe eines Käfigs hängt von Ihren Zielen ab. Für den Inhalt eines einzelnen Kanarsängers genügt ein rechteckiger Käfig von 45/30/25 cm. Wenn die Kanarienvögel verdünnt werden sollen, benötigen Sie drei Käfige:

  1. oben beschrieben - es wird außerhalb der Scheune auf dem Kanarienvogel leben,
  2. Käfig 70/30/40 cm, in dem sich die Vögel vermehren,
  3. Käfig bis zu einem Meter, wo es Weibchen und die jüngere Generation nach dem Schachteln geben wird.

Die ideale Wahl wäre Box-Zellen. Auf der einen Seite sollten sie Gitter (oder Maschen) sein und auf der anderen Seite Sperrholz, Kunststoff oder aus Plexiglas. Jeder Kanarienkäfig sollte zwei Türen haben: Die eine hängt ein Nest oder eine Badewanne (es ist einfacher, sie zu reinigen und zu wechseln) und die andere für die Pflege des Käfigs.

Käfigausrüstung

Im Haus muss es mehrere Stangen geben - Kanarienvögel springen gerne von Ort zu Ort. Nun, wenn sie aus natürlichem Holz hergestellt sind - Weide, Haselnuss oder Vogelkirsche. Sitzstangen sollten unterschiedliche Höhen haben und eine Dicke von 8 bis 15 mm haben, sonst werden die Vögel auf ihnen unangenehm sein. Der kanarische Käfig muss mindestens drei Futtermittel enthalten: für mineralische Dressings, Getreide und weiche Lebensmittel. Das Schwimmbad ist obligatorisch, die Aufhängung ist besser - diese Vögel lieben es, "poplyuhatsya in etwas Wasser". Kein Aufhängen - Legen Sie mindestens ein Bodenbad in ein Käfig, nicht zu leicht oder befestigt, damit die Kanarienvögel es nicht umdrehen. Tränkeschalen sollten nach innen gestellt und befestigt werden. So ist es bequemer, sie zu füllen. Das ist im Prinzip alles, was Kanarienvögel brauchen. Ihre Wartung und Pflege wird in der Reinigung und Fütterung bestehen - wie wir sehen, ist dies nicht schwierig. Die Hauptsache ist, dass alles regelmäßig und sorgfältig erledigt wird.

Platz für Zelle

Es ist sehr wichtig, dass der Kanarienvogel, dessen Unterhalt und Pflege Sie angenommen haben, sein Haus in die richtige Richtung bringt. Zugluft ist gefährlich für Erkältungen für Vögel. Sie sollten sie daher nicht in der Nähe von Klimaanlagen und Balkontüren aufstellen. Das Fenster auf dem ausgewählten Fensterbrett sollte geschlossen sein. Die Küche ist ebenfalls verboten: Luftfeuchtigkeit und Temperatur ändern sich ständig. Ja, und die Gerüche vom Kochen und Reinigen von Oberflächen zu Gunsten von Kanarienvögeln werden nicht verschwinden. Wenn Sie andere Haustiere haben, sollten Sie den Käfig nicht fallen lassen oder gar nicht erreichen können. Außerdem ist es wünschenswert, dass die Sonne auf das Haus strahlt - zumindest kurz: Sie sind für Vögel nützlich. Im Sommer können Sie einen Käfig auf dem Balkon aufstellen und so notwendigerweise einen Teil der Wohnung so zeichnen, dass die Kanarienvögel einen Platz vor der Sonne haben.

Reinigungsproblem

Da es sich bei dem Kanarienvogel nicht um einen Hund handelt, der auf die Straße gebracht werden kann, um dort „seine Arbeit zu erledigen“, sollten die zukünftigen Besitzer dieses Vogels vorab die Frage nachdenken, wie sie regelmäßig im Käfig reinigen. Um Ihre Aufgabe so einfach wie möglich zu gestalten, sollten Sie die Palette Ihres gefiederten Haustiers mit etwas befüllen. Zu diesem Zweck können Sie Sand verwenden, der die Exkremente absorbiert. Sie kann bei Bedarf auch leicht ausgetauscht werden. Bedenken Sie jedoch, dass Kanarienvögel sehr aktive Vögel sind, die wahrscheinlich Sand in den Käfig streuen werden. Daher ist es am besten, den Boden eines hygroskopischen Papiers zu vergeben - und es ist leicht zu wechseln und es gibt weniger Schmutz.

Freigeben oder nicht?

Die letzte Frage bleibt, was Ihren Kanarienvogel betrifft. Pflege und Wartung umfasst die Pflege ihrer Gesundheit und Sicherheit. Wenn Sie also einen Haustierbesuch in der Wohnung arrangieren (insbesondere wenn Sie eine Katze oder einen Hund zu Hause haben), können Sie sogar einen gefiederten Freund verlieren. Bei offenen Lüftungsöffnungen besteht die Gefahr, dass der Vogel davonfliegt. Heiße Oberflächen wie Bügeleisen und Brenner gefährden auch Kanarienvögel. Sogar ein Vorhang, in dem sich der Vogel verheddern kann, oder ein schmaler Schlitz, aus dem er nicht herauskommen kann, droht ihr mit Verletzungen. Die meisten Kenarovodov raten daher, die Vögel nicht aus dem Käfig zu lassen.

Was den Kanarienvogel füttern?

In freier Wildbahn produziert der Vogel selbst Nahrung und achtet dabei auf Getreide, Grünpflanzen und Insekten. In Gefangenschaft hat sie die Möglichkeit, ihre Ernährung zu kontrollieren, so dass die Besitzer spezielle Lebensmittel für Kanarienvögel kaufen müssen. Und es ist unmöglich, es beispielsweise durch Nahrung für Papageien zu ersetzen - die Zusammensetzung ist nicht die gleiche. Sollte den durchschnittlichen Preis des Futters wählen. Beim Verschütten oder Nisten sollte das übliche Futter durch ein spezielles ersetzt werden: Auf diese Weise können Vögel die „schwierigen“ Zeiten besser erleben. In der fertigen Mischung können Sie Sonnenblumenkerne und zerdrückten Buchweizen hinzufügen. Vergessen Sie nicht, dass Sie kanarische und weiche Speisen essen. Ein paar Mal in der Woche muss sie ein gekochtes Ei geben.

Vitamine für die Gesundheit

Die Vögel nur mit Getreide und Fertigmischungen zu füttern, ist dasselbe, als würde man die ganze Zeit auf Haferflocken und Pasta sitzen. Erinnern wir uns daran, dass der Kanarienvogel gern und gern Grüns isst. Im Sommer ist es leicht, Löwenzahn, Salat, Sauerampfer oder junge Wegerichohr zu pflücken. Bulgarischer Pfeffer, Äpfel und geriebene Karotten. Am Ende können Sie in derselben Tierhandlung Grünpflanzen für die Keimung kaufen. Nur eifrig mit der Menge an Vitaminen lohnt sich nicht, da der Magen des Vogels auf eine solche "Pflege" negativ reagieren kann.

Mineralien - ein Muss!

In das Futter für Kanarienvögel muss sicherlich auf den ersten Blick nicht gegessen werden. Vor allem ist es ein großer Flusssand, der für die Verdauung von Vögeln notwendig ist. Sie können es in der Zoohandlung kaufen. Wenn Sie es nicht finden, sammeln Sie es am Strand und verbrühen Sie mehrmals zur Desinfektion. Um Vögel mit Kalzium zu versorgen, wird gemahlene Eierschale oder Kreide gegeben (kann an einem Haken aufgehängt werden). Holzkohle wird auch benötigt - Kanarienvögel können bei Unwohlsein geheilt werden. Perfekte Passform von pharmazeutischer Kohle. Alle diese Verbände werden in einer speziellen Zuführung untergebracht. Vergessen Sie nicht, sie wöchentlich zu wechseln - die Vögel verschmutzen den Inhalt der Teller.

Kanarische Zucht

Wenn Sie daran interessiert sind, Nachwuchs von Ihren Haustieren zu bekommen, entscheiden Sie, wie Sie sich verhalten. Es gibt drei Möglichkeiten:

  1. Erstellen Sie ein permanentes Paar. In diesem Fall leben die Kanarienvögel ständig in einer einzigen Zelle. Diese Option ist besonders für diejenigen geeignet, die eine kleine "Vogelfarm" haben.
  2. Bei mehreren Weibchen kann das Männchen neben ihnen platziert werden. In diesem Fall benötigen Sie für jeden Kanarienvogel eine Zelle. Wartung und Pflege werden daher umständlicher und zeitraubender.
  3. Rüste eine geräumige Voliere aus, die zusammen Vögel enthalten wird - 3-4 "Mädchen" für jeden "Kerl". Unter solchen Umständen erledigen die Kanarienvögel selbst ihr "Matchmaking" und müssen nur einen Raum reinigen. Vergessen Sie nicht, Männchen in ihren Käfigen zu pflanzen, wenn das Nisten beendet ist.

In der Natur beginnen alle Paarungsspiele im Frühling - mit Erwärmung und dem Aufkommen einer ausreichenden Menge an Nahrung. Zu Hause kann die Kanarische Zucht jederzeit stattfinden.

Wir haben bereits von den für eine erfolgreiche Reproduktion notwendigen Häusern erzählt. Lassen Sie uns nun über das Material für den Bau von Nestern sprechen. Segmente mit dicken Fäden, die nicht länger als zwei Zentimeter sind, passen, so dass Kanarienvögel ihre Pfoten nicht verhaken. Neben dem Nest müssen Sie einen zusätzlichen Barsch ausrüsten, auf dem sich das Weibchen vor dem Start bewegt. Andernfalls kann das Ei oder das Küken zerquetscht werden.

Paarungszeit

Ein Signal der Bereitschaft zur Paarung wird ein kurzes, scharfes, einladendes Lied des Kenar sein, und das Weibchen wird darauf mit einem Quietschen reagieren (sofern sie damit einverstanden ist). Gleichzeitig beginnt sie, nach ihrer Meinung geeignete Baumaterialien (Zweige, Federn usw.) zu sammeln, und versucht, in einer abgelegenen Ecke ein Nest zu bauen. Nachdem die Kanaren diese Anzeichen bemerkt haben, müssen sie das Tageslicht verlängern: Später werfen Sie den Stoff über den Käfig. Gleichzeitig sollte in der Ernährung der Vögel der Anteil an Vitaminfutter erhöht werden: Grünzeug, Keimlinge, Gemüse, Obst. Wenn der Prozess der Balz auf Kanarienvögeln erfolgreich war, erscheint in einer Woche der erste Hoden, wonach die Samochka zwei bis drei Tage andauern wird.

Zwei Wochen lang brütet die frischgebackene Mutter Eier. Das Männchen nimmt an diesem Prozess nicht teil. Küken, die einen Monat alt sind, sind bereits völlig unabhängig. Sie werden in das Messgerätegehäuse gefahren, wo sie fliegen können. Sobald es möglich ist, das Geschlecht der Jugendlichen zu bestimmen, sitzen alle Männer in ihren eigenen Wohnungen, da sie aggressiv gegenüber Angehörigen ihres Geschlechts sind und für Verletzungen kämpfen können. Canary-samochki kommt in einer gemeinsamen Zelle recht gut zurecht.

Wie transportiere ich Kanarienvögel?

Manchmal ist es notwendig, Ihre Vögel zu transportieren. Wenn der Transport für kurze Entfernungen geplant ist (innerhalb der Heimatstadt, maximal bis zur Datscha), können Kanarienvögel in kleinen Transportkäfigen mit einem Durchmesser von 15/7/7 cm aufgestellt werden. Beachten Sie, dass die Straße nicht länger als drei Stunden dauern sollte wird die Vögel beeinflussen. Damit sie sich ruhiger fühlen, können Sie sie mit einem dicken Tuch abdecken - „Make the Night“. Lebensmittel und unvollständige Trinkschalen müssen in jeder Zelle unbedingt vorhanden sein.

Gesundheitskontrolle

Der Besitzer des Kanarienvogels muss sein Haustier sorgfältig beobachten, um rechtzeitig feststellen zu können, dass er nicht abgemagert ist, oder ob er sich wieder erholt hat oder ob die Zeit für die Häutung gekommen ist. Andere gesundheitliche Probleme können nur von einem Tierarzt festgestellt werden. Finden Sie heraus, wie Sie den Vogel selbst inspizieren können. So wird der Kanarienvogel ordentlich in die Handfläche genommen, sein Kopf wird mit dem Zeige- und Mittelfinger fixiert und der Körper dreht sich mit einem Tum auf den Kopf. Sehr leiser, einfacher Wirt schlägt an einen Ort, der nicht mit Federn bedeckt ist. Es heißt Apteria. Wenn neue Federn oder Hanf-Rispen sichtbar sind, bedeutet dies, dass der Vogel abwirft. Möglicherweise müssen Sie es mit speziellen Lebensmitteln füttern. Wenn die Apteryie vollständig mit Fett bedeckt ist, benötigt Ihr Kanarienvogel eine Diät und eine größere Zelltransplantation - eine Art Fitnessstudio.

Gepflegt, in angemessenen Bedingungen gewachsen und normalerweise gefüttert (beweist das Foto überzeugend) ist außergewöhnlich schön. Und du wirst glücklich singen!

Beschreibung des Kanarienvaters

Kanarienvögel sind domestizierte Vögel mit einzigartigem Gesang. Sie gehören zu den Unterarten des Kanarischen Finkes, der von den Kanarischen Inseln stammt.

Sie haben den richtigen abgerundeten Kopf, einen kurzen Bowlingschnabel, harmonische Proportionen und Formen.

Die meisten Vögel haben gelbes Gefieder. Dies ist eine klassische Version. Züchter haben jedoch bereits eine ganze Reihe von Kanarienvögeln mit verschiedenen Farben (rot, grün-gelb, weiß, schokoladenfarben und hellbraun) und Federformen (mit Büschel und markanten Locken) mitgebracht.

Nach der Klassifizierung gibt es drei Arten von Heimkanarienvögeln:

  1. Sänger
  2. Farbig
  3. Dekorativ.
Kanarienvogel singen Farbig Dekorativ

Dekorativ wiederum in Typen unterteilt:

Die Natur und die Gewohnheiten des Vogels

Jeder Vogel hat wie die Menschen einen anderen Charakter. Kanarienvögel sind im Allgemeinen leichtgläubig, leicht zu trainieren und lieben die Kommunikation. Sie werden jede Gelegenheit nutzen, um mit Ihnen, Familienmitgliedern und anderen Tieren zu sprechen. Wenn Sie sich für ein solches Haustier entscheiden, sollten Sie die Stille vergessen.

Das Lied der Frau ist in der Regel einfacher und primitiver als das des Mannes. Die richtige Entscheidung wäre, den Vögeln zuzuhören, die während des Erwerbs singen.

Spezialisten auf der Basis des Kanarischen Kanarienvogels züchteten etwa 120 Rassen heimischen Kanarienvogels.

Wartung und Pflege

Zunächst müssen Sie den Käfig kaufen und vorbereiten. Der ideale Wert pro Vogel ist ideal: Höhe - 25 - 30 cm, Länge - 30 - 35 cm und Breite - 20 - 25 cm, Der Abstand zwischen zwei Stangen sollte weniger als 1,25 cm betragen, die Tür sollte sich seitlich befinden.

Der Boden sollte doppelt und einziehbar sein (oder leicht vom Hauptteil des Käfigs getrennt sein), um die Reinigung zu erleichtern. Es ist besser, Sand, eine spezielle Masse oder ein Stück Papier darauf zu legen. Wenn für die Ausrüstung des Zellenbodens die Wahl auf ein Stück Papier fiel, dann verwenden Sie Materialien aus Hochglanzmagazinen.
Es bleibt nicht am Boden haften und das Reinigen nimmt ein wenig Zeit in Anspruch.

Es ist wichtig, das Haus mit einem Stein aus dem Muschelgestein auszurüsten, um den Schnabel und die Pickel zu mahlen: Kunststoff und Holz.

Feeder benötigen mindestens zwei: für Futtermittel aus Getreide und Getreide und für Mineralstoffgemische (dazu muss Holzkohle gehören). Beide sind im Zoofachgeschäft ab Lager erhältlich. Auch benötigte zusätzliche Zufuhr oder Wäscheklammern für grünes Futter (Karotten, Äpfel, Salat, Gurken und Löwenzahnblätter). Außerdem sollten Sie Kanarienvogel regelmäßig mit gekochten Hühnereiern behandeln. Ein anderer Vogel braucht einen Trinker, dessen Wasser täglich gewechselt werden sollte.

Es ist besser, gefiltertes (oder destilliertes) Rohwasser zu bevorzugen.

Hauskanarien lieben es, sich an heimischen Blumen zu erfreuen: Tradescantia, Patensohn und andere. Sie können speziell in der Nähe des Käfigs platziert werden. Einige Zimmerpflanzen können jedoch für sie giftig sein (z. B. Dieffenbachia). Daher ist es besser, sie ganz aus dem Raum zu entfernen, in dem die Vögel leben.

Ab einem Monat sollte das Küken an Wasserprozeduren gewöhnt sein. Dazu müssen Sie jeden Tag flaches Geschirr (eine Schüssel, einen Teller, ein Kaviar) in den Käfig stellen oder an der Außenseite der Tür eine spezielle Badeinheit mit Wasser mit Raumtemperatur installieren. Es ist notwendig, alles zu entfernen und zu waschen, nachdem der Vogel gebadet wurde.

Einige Zimmer- und Gartenpflanzen können für Vögel giftig sein.

Der Wasserstand im Bad beträgt nicht mehr als 3 cm.

Stellen Sie den Käfig vorzugsweise in einem sonnigen Raum mit einer Tür auf (jedoch nicht in direktem Sonnenlicht). Wählen Sie einen Ort, an dem Zugluft, hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturabfälle den Vogel nicht bedrohen.

Es ist sehr wichtig, mindestens einmal pro Woche (besser jeden Tag) den Vogel aus dem Käfig zu befreien. Für den Anfang kann es 5-10 Minuten sein. Allmählich sollte die Gehzeit im Raum auf eine Stunde erhöht werden. Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, die Sicherheit des Haustiers zu überwachen. Mit Geduld können Sie diesem Haustier beibringen, auf der Hand zu sitzen.

Mindestens zweimal pro Woche sollten Sie mindestens einmal pro Monat reinigen, um die Zelle zu desinfizieren. Um dies zu tun, sollten Sie alle Trinker, Feeder, Kupalki und Zubehör mit kochendem Wasser spülen und gießen und das Papier (Sand oder eine spezielle Mischung) auf dem Boden des Käfigs austauschen, nachdem Sie es gewaschen haben.

Wie und wo kaufen?

Die beste Option wird die letzte sein, da erstens eine solche Person allein für den Vogel, den er verkauft hat, verantwortlich ist. Zweitens behandelt er seine Haustiere mit voller Liebe und Verantwortung und pflegt sie entsprechend. В-третьих, вы сможете выбрать птичку в спокойной домашней обстановке, предварительно прослушав его вокальные способности.

Певчие птицы максимально раскрывают свои способности при комфортном содержании

Конечно, дешевле приобретать птиц с рук, однако нет никакой гарантии того, что птица будет здоровой. В зоомагазине же часто не осуществляют полноценный уход и не обращают на них особого внимания. Daher wird eine ganz normale Frau oft unter dem Deckmantel eines perfekt singenden Mannes verkauft.

Zuchtmerkmale

In der natürlichen Umgebung beginnt die Zucht von Kanarienvögeln Ende März. Daher ist der Frühling zu Hause eine günstige Zeit für die Paarung.

Es ist wichtig, ein Paar zu wählen. Das Alter des Mannes sollte zwischen 1 und 5 Jahren und der der Frauen zwischen 11 Monaten und 3-4 Jahren liegen. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die genetischen Stimmqualitäten, das Hören und die Anfälligkeit für das Lied vom Vater stammen, und dass beide Eltern die Farbgebung beeinflussen.

Nach der Paarung beginnen die Vögel sofort mit der Vorbereitung des Nestes. Dazu müssen Sie ein Haus kaufen (oder sich selbst bauen), das außerhalb des Käfigs im Lumen einer der Türen installiert werden muss. In die Ecke des Käfigs muss auch eine Schachtel mit einem Material für das zukünftige Nest gelegt werden: in 2 cm geschnittene Schnüre, kleines Heu, kleine Stoffstücke.

Manchmal werden 2-3 Weibchen in das Männchen gepflanzt.

Weniger als 2 Wochen, nachdem das Nest fertig ist, legt das Weibchen Eier. Küken werden am 14. Tag geboren. Ein paar Stunden nach dem Schlüpfen des Nachwuchses beginnen beide Eltern, ihnen Nahrung in den Schnabel zu bringen. Und am Ende der vierten Woche sind die Kinder bereits unabhängig auf der Suche nach Essen und Essen.

Mögliche Krankheiten und deren Vorbeugung

Krankheiten wie Verstopfung, Durchfall, Erkältungen, Vitaminmangel, Diphtherie, Verletzungen, Stimmverlust usw. sind bei Heimkanarienvögeln üblich.

Der erkrankte Vogel sollte sofort in einen separaten Quarantänekäfig gestellt werden.

Für die Vorbeugung ist es wichtig, die Art der Aufrechterhaltung, die korrekte Position der Zelle, die Aufrechterhaltung der Reinheit und der guten Ernährung zu respektieren.
Passen Sie auf Ihr Haustier auf!

Der Vogel wird für alle Familienmitglieder zu einem echten Freund und schafft mit seinem Gesang eine besondere Atmosphäre im Haus.

Aussehen

Das Haus Kanarienvogel hat eine etwas größere Körpergröße als der natürliche wilde Vorfahr.. Alle farbigen singenden Hauskanarien sind in der Regel durch eine maximale Körperlänge innerhalb von 13,5 bis 14,5 cm gekennzeichnet, jedoch sind Ziervögel dieser Art mit einem größeren oder eher kleinen Körper bekannt.

Kanarienvögel zeichnen sich durch harmonische Formen, einen abgerundeten und sehr gut geformten Kopf sowie das Vorhandensein eines kurzen und bogenförmigen Schnabels aus. Das bekannteste und häufigste heutzutage ist das klassische gelbe Gefieder.

Heute bietet sich jedoch eine ausgezeichnete Gelegenheit, ein gefiedertes Haustier mit original weißem, rotem, schokoladenbraunem oder hellbraunem Gefieder zu bekommen. Die roten Federn eines Kanarienvogels sind das Ergebnis einer Kreuzung eines Kanarienvogels mit einem feurigen Siskin.

Einige moderne Zuchtformen von Kanarienvögeln haben unter anderem einen deutlich sichtbaren Büschel oder spezielle Locken. Die Flugbahn von Kanarischen Inseln ist hügelig und erinnert sehr an den Flug eines Wildfinkes.

Lebensstil und Verhalten

Die erste und detaillierteste Beschreibung des Lebensstils und des Verhaltens eines Wildkanarienvogels wurde vor mehr als einem Jahrhundert vom berühmten deutschen Naturforscher Carl Bolle präsentiert.

Ein kleiner Singvogel vermeidet schattige Waldgebiete und kommt ausschließlich in spärlichen Vegetationsplantagen, in Sträuchern und an Waldrändern vor. Sehr oft bewohnen Kanarienvögel die Gärten und können auch in der Nähe von Menschen leben.

In der nichtnistenden Periode des Lebens bleiben Kanarienvögel oft in Schwärmen und fliegen oft auf der Suche nach Nahrung von einem Ort zum anderen. Wildvögel verwenden Samen verschiedener krautiger Pflanzen und Grünpflanzen sowie einige Beerenarten, einschließlich wilder oder kultivierter Trauben, als Nahrung. Die Lieblingsdelikatesse der Vögel ist Mohn und Gartensalat sowie halb reifes Kanariensaatgut.

Die Vögel, die den Nachwuchs füttern, fressen vorzugsweise kleine Insekten, insbesondere die Schilde und die schwarzen oder grünen Blattläuse.. Noch vor Sonnenuntergang versammeln sich wilde Kanarienvögel und strömen zu einem Übernachtungsplatz, an dem meistens ein ziemlich großer Baum verwendet wird.

Das ist interessant! Die Brutzeit beginnt im Februar oder März, wenn sich große Schwärme wilder Kanarienvögel auflösen und Vögelpaare ihre Nester bilden.

Lebensdauer

Die Lebenserwartung eines inländischen Kanarienvogels wird stark durch das umgebende Mikroklima beeinflusst, einschließlich Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Beleuchtung. Meistens übersteigt die durchschnittliche Lebensdauer eines Kanarienvogels in Gefangenschaft nicht mehr als zwölf Jahre. In letzter Zeit sind jedoch echte gefiederte Langlebern aufgetreten, die die Marke von fünfzehn Jahren überschritten haben.

Auswahl und Abfüllung von Zellen

Die Auswahl der Zellen für Canary muss sehr sorgfältig angegangen werden.. Für die Haltung eines gefiederten Haustiers eignen sich Käfige aus Hartholz, darunter Buche, Eiche und Esche. Es dürfen auch Metallkäfige verwendet werden, die leicht zu reinigen und zu desinfizieren sind.

In letzter Zeit zunehmend für die Instandhaltung von Kanarienvillen gekaufte Häuser aus Plexiglas. Standardzellgrößen können 30-35х20-22х27-29 cm betragen, wobei der Abstand zwischen den Stäben nicht mehr als 12-14 mm beträgt. Es ist am besten, Modelle auszuwählen, bei denen sich die Tür an der Seite befindet, und es gibt auch ein doppelt verschiebbares Unterteil.

Die Zuführung kann direkt auf dem Boden der Zelle installiert werden. In diesem Fall erhöht sich jedoch das Risiko einer Futterverunreinigung. Daher ist die Installation herkömmlicher einziehbarer Zuführungen die beste Option. Als Füllung eines Kanarienkäfigs wird meistens ein runder Barsch mit rauer Oberfläche betrachtet. Bei der Gruppenhaltung von Geflügel handelt es sich um den Erwerb von Käfigkäfigen sowie um einen geräumigen Durchgangskäfig.

Inländische Kanarische Inseln sind sehr gern mit Wasser behandelt.. Regelmäßiges Baden hilft, die Haut zu reinigen und das Gefieder zu stärken. Wasser für ein solches Bad muss notwendigerweise Raumtemperatur haben.

Die Badetasche ist an der Außenseite der Tür befestigt, so dass das Wasser während des Eingriffs nicht in den Käfig fällt. Nach dem Wasservorgang wird der Baderaum entfernt und die Tür geschlossen. Der Prozess des Badens nach Hause Kanarienvogel muss von klein auf gelehrt werden.

Es ist wichtig! Der Käfig sollte an einem gut beleuchteten Ort aufgestellt werden, aber nicht in direktem Sonnenlicht und nicht dort, wo Luftzug herrscht. Wenn der Raum geschlossen ist, müssen Sie regelmäßig ein gefiedertes Haustier zum Fliegen freigeben.

Pflege und Hygiene

Die Zellreinigung wird mindestens ein paar Mal pro Woche durchgeführt. Zum Zeitpunkt der Reinigung muss ein Haustier in einen Träger oder in ein anderes, vorübergehend sauberes Gebäude gepflanzt werden.

Während des Reinigungsvorgangs muss das gesamte Inventar, bestehend aus Palette, Zufuhrvorrichtungen, Tränken und Stöcken, aus dem Käfig genommen und gründlich mit heißem Wasser gespült, anschließend mit kochendem Wasser verbrüht oder mit einer starken Kamille infiziert werden. Saubere Käfige und Geräte müssen sorgfältig abgewischt oder getrocknet werden.

Trockene Kamille wird unter die Zellschale gegossen, und zum Einschlafen auf der Palette ist trockener und sauberer Flusssand sowie eine dünne Schicht zerquetschter Eierschalen erforderlich, die als sehr effektive Fütterung dienen, die die Verdauung des gefiederten Haustiers verbessert. Dann wird das Futter in die Feeder gegossen. Wasser sollte sauber sein, trinken, Raumtemperatur haben.

Gesundheit, Krankheit und Prävention

Krankes Haustier muss unbedingt in einer separaten, sogenannten Quarantänezelle abgelegt werden.

Die häufigsten Hundekrankheiten können dargestellt werden:

  • Wucherungen an den Füßen,
  • Darmverschluss
  • Verstopfung und Durchfall
  • Katarrh der oberen Atemwege,
  • Erkältungen
  • Stoffwechselstörungen,
  • Verletzungen, Frakturen und Wunden,
  • Entzündung des Kropfes,
  • Avitaminose,
  • Paratyphus
  • Leberpathologien,
  • Tuberkulose
  • Diphtherie
  • Stimmverlust
  • Glatze
  • interne und externe Parasiten.

Um dies zu verhindern, ist es sehr wichtig, die Vorschriften für die Haltung von in Gefangenschaft gehaltenen Hausvögeln einzuhalten, die Reinheit des Käfigs aufrechtzuerhalten und den Kanarienvogel vollständig ausgewogenes Futter bereitzustellen. Bei dramatischen Veränderungen des Verhaltens des Vogels, dem Auftreten von Lethargie oder Apathie, Appetitlosigkeit sowie Verletzungen des Stuhls ist es sehr wichtig, so schnell wie möglich einen Rat von einem Tierarzt einzuholen.

Kanarische Zucht

Das Züchten von Kanarienvögeln in Gefangenschaft ist nicht zu schwierig.. Der zur Zucht bereite Vogel zeigt die wichtigsten Anzeichen einer Erregung. In diesem Fall schreien und schlagen die Kanarienvögel laut mit ihren Flügeln, flattern von Ort zu Ort und werden sehr unruhig. Während dieser Zeit beginnt Kenar laut, aber monoton und kurz zu singen, und die Weibchen suchen aktiv nach Baumaterial, um das Nest zu bauen.

Das Züchten von Kanarienvögeln kann auf zwei Arten erfolgen:

  • Die erste Züchtungsmethode in Gefangenschaft ist den natürlichen Bedingungen so nahe wie möglich und biologisch korrekt. In diesem Fall ist die Anwesenheit eines Mannes in allen Stadien der Zucht obligatorisch.
  • Die zweite Methode der Zucht in Gefangenschaftsbedingungen - Kenar muss unmittelbar nach dem Anlegen der Kupplung aus dem Käfig entfernt werden. In diesem Fall liegt die gesamte Fürsorge für den Nachwuchs vollständig beim Weibchen.

Ein zuchtbereites Kanarienpaar muss in einem kleinen Käfig gefahren werden, in dem die Schachtelbasis vorinstalliert ist. Standardkäfiggrößen mit Käfig sind 50x40x40 cm, der optimale Käfigdurchmesser beträgt 10 cm bei einer Tiefe von 5-6 cm. Der Zuchtkäfig muss im am stärksten beleuchteten Teil des Raumes installiert werden.

Die Bildung eines starken Nachkommenschaftspaares geht einher mit der Verfolgung des Weibchens durch den Kenar, seiner Fütterung und zahlreichen Paarungen. In der Regel besteht die Kupplung aus vier oder fünf Eiern, die vom Weibchen geschlüpft sind. Die Entwicklung von Embryonen dauert etwa zwei Wochen. Die Augen der Küken öffnen sich um den vierten oder fünften Lebenstag.

Es ist wichtig! Nestlinge sollten erst im Alter von einem Monat vom Elternpaar getrennt und in einen separaten, aber nicht zu großen Käfig verpflanzt werden.

Kauf eines Kanarienvaters

Vogelliebhaber, Züchter und Züchter werden von der World Ornithological Confederation oder der Confederation Ornitólioquiche Contemporary (COM) vereint. Die Hauptziele dieser Organisation sind der Erhalt der vom Menschen abgeleiteten Rassen und Vogelarten sowie der Erhalt natürlicher Genpools.

Eine gesunde und völlig geeignete Art von gefiederten Haustieren kann bei der Russian Canary Foundation und dem Moscow Canary Club erworben werden. Der Kauf eines Vogels aus der Hand ist oft mit dem Risiko verbunden, ein krankes Haustier zu bekommen. Es sei darauf hingewiesen, dass die durchschnittlichen Kosten eines Mannes 4,0 bis 6,5 Tausend Rubel betragen und die der Frauen etwas mehr als eintausend Rubel.

Besitzer Bewertungen

Alle Arten von heimischen Kanarienvögeln können in Farbe sowie Chorister und Dekorationsvarianten unterteilt werden.. Ein beliebtes und unprätentiöses gefiedertes Haustier hat sich über mehrere Jahrhunderte hinweg in Gefangenschaft erheblich verändert. Daher unterscheidet es sich deutlich vom wilden Vorfahren - dem kanarischen Kanarenfink.

In der Regel singen männliche Kanarienvögel oder Kanarienvögel sehr schön. Der aktivste Gesang wird im Frühjahr während der Brutzeit von Februar bis März beobachtet. Bei der Häutung, die im August auftritt, hört der Kanarienvogel fast vollständig auf. Wie die Praxis zeigt, singen Frauen viel seltener, eher kurz und nicht zu melodiös. Es ist ratsam, junge Kanarienvögel zu erwerben, die zu Hause sehr leicht zu erlernen sind und den Gesangsstil auch von anderen Vogelarten übernehmen können.

Ein wenig über die Arten von Kanarienvögeln. Was genau wollen wir?

Nur wenige wissen, dass Kanarienvögel singen und dekorativ sind. Wenn Sie also Lust auf einen Kanarienvogel haben, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Art von Vogel Sie im Haus haben möchten: ein wenig unscheinbar und wunderbar singend oder sehr schön, aber Sie müssen nicht auf den perfekten Gesang warten. Der Verkäufer muss beim Kauf beraten, aber wenn Sie sich für einen Vogel entscheiden, und Ihnen das Exemplar gefallen hat, das die richtigen Trillings mit einem lauten und schmeichelnden Aussehen aussieht, kaufen wir ohne Zweifel mit gutem Inhalt sein Gesangstalent nicht.

Kanarienküken nach Hause transportieren

Es gibt Fälle, in denen gekaufte Vögel plötzlich ohne ersichtlichen Grund plötzlich krank werden. Es scheint, und die Sorge ist gut, und der Inhalt ist perfekt, aber etwas stimmt nicht. Es ist notwendig zu wissen (der professionelle Verkäufer weiß genau!), Dass der Kanarienvogel ein sehr nervöser Vogel ist und ein extrem schwaches Herz hat, das keinen Stress verträgt.

Daher gibt es hier einige strikte Regeln für die Pflege und Pflege von Kanarienvögeln zu Hause. Sie sind sehr nützlich, um Kanarische Inseln zu kaufen:

  • Vogelhände vermissen! Es sollte in den Käfig selbst gehen (der Käfig ist zum Beispiel mit einem dunklen Tuch bedeckt, der Träger wird zur offenen Tür bewegt, der Vogel bewegt sich dort).
  • Ein gekaufter Kanarienvogel wird nur in einem Käfig platziert, er kann in einem kleinen Kanister liegen (den Vogel in einem so kleinen Käfig zu halten, ist inakzeptabel!). Wenn Sie einen Vogel in der Nähe tragen, ist eine Kiste mit vielen kleinen Löchern akzeptabel.
  • Achten Sie darauf, dass Sie auf dem Boden etwas von dem üblichen Futter tragen,
  • wenn der Vogel nach Hause gebracht wurde, auch keine Hände, nach dem gleichen Prinzip wie beim Kauf in den "heimischen" Käfig gezogen,
  • Wir sind daran interessiert, den Vogel im Laden zu fressen, und wir nehmen dieses Futter mit nach Hause.

Und jetzt direkt über den Käfig, der bereits vorab vorbereitet wurde und einen Platz dafür ausgesucht hat. Kanarienvögel können in nicht sehr großen Zellen leben, aber es muss unbedingt ein gleichmäßiger Barsch mit einem Durchmesser von etwa 1 cm sein: Wir polstern den Boden des Käfigs mit Flusssand (auf keinen Fall Meer) und fügen dem Sand sehr fein gehackte Eierschalen hinzu. Diese Vögel lieben es, im Sand zu spielen und zu graben, und die Muschel "versorgt" sie mit Kalzium.

Käfig Pflege und Wartung Kanarienvögel

Sand reinigen und bei Bedarf wechseln. Auch beim Reinigen der Hände mit einem neuen Vogel! Wir reinigen die Palette (der Käfig mit der Palette ist ideal) oder wir reinigen, indem wir den Kanarienvogel fliegen lassen, aber nur, wenn er bereits im neuen Haus angepasst wurde. Der Käfig kann aus einem Holzrahmen mit Metallstäben bestehen (ein ganzer Holzkäfig ist ein Nährboden für Keime und Zecken), oder wir können Plastik kaufen.

Wir stellen den Käfig dort auf, wo es hell und warm ist, aber nicht heiß und es gibt keine Zugluft. Der hohe Tisch in der hellen Ecke des Raumes ist optimal. Dies ist der zutreffendste Inhalt Ptah.

Eine weitere sehr wichtige Sache, in dem Wissen, dass Sie den Kanarienvogel vor möglichen Problemen retten werden.

Kanarienvögel lieben Wasser, aber sie können überhaupt nicht schwimmen! Ihr Vogel wird ins Wasser stürzen und kann schnell ertrinken.

Neben einem sehr schwachen Herzen hat der „Kanariengott“ diesen Klingelvogel mit schwacher Gesundheit ausgezeichnet: Jeder Schmutz, selbst in kleinen Mengen, die geringste Infektion - und der Kanarienvogel kann zu verletzen beginnen. Die tägliche Reinigung und regelmäßige Desinfektion des Käfigs mag langweilig erscheinen, aber wir reinigen den Käfig täglich von Speiseresten, Müll und Federn und desinfizieren die Wohnung des Vogels einmal im Monat.

Reinigen Sie den Käfig vor Verschmutzungen und waschen Sie ihn zuerst mit heißem Wasser ab. Für die Verhinderung von Peroiden und Blutsaugern (sie befinden sich häufig auf Kanarienvögeln) mit einer breiten Bürste, die in eine Waschseifenlösung eingetaucht ist, wischen wir jede Ecke des Käfigs ab. Erstmal mit heißem, dann kaltem Wasser waschen, Käfig trocknen.

Das Wasser im Kanarienkäfig sollte immer sauber sein!

Verwenden Sie abgefüllt, wenn roh, dann abgewickelt. Ein Kanarienvogel kann den Trinker mit einem Badenden mischen und möchte in den Trinker spritzen, daher sollte der Trinker zuerst viel kleiner sein, und zweitens überwachen wir die Reinheit des Wassers in beiden Tanks und wechseln es bei der geringsten Verunreinigung. Trinker muss sich jeden Tag unbedingt mit heißem Wasser waschen und gründlich abwischen, wenn sich Schleim an den Wänden ansammelt - der Vogel kann krank werden. Wie Sie sehen, ist der Inhalt nicht so kompliziert!

Kanarienvögel singen und wie man es manchmal bekämpft

Es ist wunderbar, wenn Sie einen singenden Kenar haben, der Sie mit schönen Trillern erfreut. Die Kanaren beginnen, mit dem Einfall des Tageslichts zu singen, und dies ist nicht jedermanns Sache, besonders im Sommer, wenn es früh dämmert. Wenn Sie durch die frühen „Melodien“ gestört werden, decken Sie den Käfig mit einem speziellen Fall für die Nacht ab. Das Material für den Bezug - fest, aber gut atmungsaktiv.

Fliegen - es heißt leben!

Je öfter ein Kanarienvogel zu Hause fliegt, desto besser für seine Gesundheit und Langlebigkeit. Wir lassen den Kanarienvogel so viel wie möglich fliegen, dieser Vogel ist sehr schlau und wenn er müde wird, steigt er wieder in den Käfig.

Daher ist es unerlässlich, dass der Tüll vor dem Loslassen des Vogels zurückgezogen wird, sodass das Licht in den Raum eindringt, das Glas jedoch nicht zugänglich ist.

Nachbarschaft mit anderen Vögeln

Zu Hause kommen die Kanarienvögel gut miteinander aus. Wenn ein Mann und eine Frau in einem Käfig zusammenleben, singt der Kanarienvogel weniger, weil er die andere Hälfte nicht mehr zu locken braucht, hier ist Seite an Seite! Noch mehr Vogelliebhaber, die nicht nur Kanarienvögel, sondern auch andere Vogelvertreter im selben Raum leben, bemerkten eine interessante Sache: Ein Papagei, der laut schreit oder mit scharfer Stimme spricht, kann die melodische Begabung des singenden Kanarienvogels verderben.

Канарейку невозможно научить разговаривать, а вот петь и развлекать вас эта красивая и неутомимая птичка будет без устали. Весёлая, громкоголосая и подвижная канарейка не даст вам скучать и принесёт массу эстетического удовольствия в домашних условиях.

Как выглядит канарейка

Их внешний вид был впервые описан в конце XIX века немецким исследователем Карлом Болле. В Россию этих птиц привезли из Тироля. Der erste Ort, an dem Kanarienvögel der heimischen Zucht verkauft wurden, war die Messe Nischni Nowgorod.

Das Zuhause unterscheidet sich von Außenstehenden in ihrem freien Willen durch Aussehen und Größe. Sein Körper ist etwas länger als der von wilden Singvögeln. Der Körper eines Hauskanarienvogels wird 14 bis 14,5 cm lang und bei Wildbewohnern nicht mehr als 13 cm.

Einige Kanarienvögel können Vögel ziehen, deren Körperlänge zusammen mit dem Schwanz 23 cm erreichen kann.

Gemeinsame Erscheinungsmerkmale für wilde und inländische Kanarienvögel:

  • elastischer Körper,
  • starker Schnabel mit konischer Form und scharfem Ende,
  • breite Brust.

Vögel haben starke Knochen, gut entwickelte Muskeln, dünne, aber starke Beine. Die Augen sind fixiert und der Hals dreht sich ständig in verschiedene Richtungen. Die abgerundeten Federn an den Enden haben eine leichte Verjüngung, und der Schwanz scheint abgeschnitten zu sein. Die normale Körpertemperatur des Vogels beträgt 42 ° C.

Die wild lebenden Kanarienvögel haben meist grünes Gefieder, es kann eine graue Flut sein. Auf dem Bauch des Vogels sind Federn gelb gegossen. Überall auf den Kanarienvögeln sind dunkle Kanäle zu sehen, die den Eindruck einer übermäßigen Veränderung der gemeinsamen Farbe erwecken. Die meisten Heimkanarienvögel haben gelbe Federn, seltener rote, weiße, orange, blaue und andere Farben.

Hauptrasse

Weltweit gibt es mehr als 12 Tausend Arten und Arten heimischer Kanarienvögel. Alle sind in 3 große Gruppen unterteilt:

Am wenigsten Kanarienvögeln ist die Gruppe der Singvögel - es gibt nur 10 Vogelarten. Von besonderem Wert ist ihre Stimme und die Fähigkeit, bestimmte Klänge und Melodien wiederzugeben.

Farblich zu Hause geschieden für neue Arten mit interessantem Farbgefieder. Die teuersten und wertvollsten Vögel dieser Gruppe sind Kanarienvögel von roter Farbe.

Zierarten werden bei der Züchtung neuer Vogelarten verwendet, um bestimmte Merkmale der Körperstruktur zu erhalten.

Buckelkanarien

Die Skurrilität der Körperstruktur erhöht den Wert von Geflügel für Kanarienvögel.

Vögel dieser Rasse haben ihren Namen wegen der besonderen Form des Körpers - sie haben eine fast senkrechte Haltung und einen abgesenkten Schwanz, was sie visuell zu einem Buckel macht. Der Vogel zieht seinen Hals fast rechtwinklig. Sie halten Buckelkanarienvögel in Zellen mit Sitzstangen in der Nähe des Bogens.

Japanischer Kanarienvogel

Es wurde durch die Kreuzung von drei Vogelarten - schottisch, München und belgisch - gewonnen und gehört zur Gruppe der dekorativen. Sie haben einen großen Körper und eine vertikale Haltung, den Kopf auf Schulterhöhe abgesenkt.

Käfige für die Vogelpflege wählen eine rechteckige Form ohne Kuppeln und Verzierungen. Japanischer Kanarienvogel wird empfohlen, regelmäßig zu Hause fliegen zu lassen.

Russischer Kanarienvogel

Russischer Kanarienvogel - eine der singendsten Vogelarten

Die Rasse ist in Russland offiziell registriert, die häufigste Farbe dieser Art ist Gelb.

Ihre Gesangstechnik ist nicht genetisch festgelegt - jeder Vogel hat seinen eigenen Stil. Sie lernen das Singen mit Hilfe von Pfeifen oder Aufzeichnungen von Waldvögeln.

Für die Wartung zu Hause mit rechteckigen Zellen. Sie sind in der hellsten Ecke des Raumes vor Zugluft geschützt. In der Nähe des Käfigs sollten sich keine Heizungen befinden.

Vögel sind anfällig für Übergewicht und können daher nicht überfüttert werden.

Vorteile und Nachteile

Bei all seiner Schönheit kann ständiges Singen sehr ärgerlich werden.

Ein Kanarienvogel zu singen hat eine therapeutische Wirkung auf eine Person. In Holland wird die Behandlung verschiedener Erkrankungen mit Vogelgesang (Ornitherapie) in der offiziellen Medizin eingesetzt. Es wird zur Behandlung verschiedener Erkrankungen des Herzens und des Nervensystems verwendet. Australier verwenden Vogelgesang, um Gelenke und die Wirbelsäule zu behandeln. Die Briten kämpfen mit Hilfe der Ornithotherapie gegen Depressionen.

In zahlreichen Studien gelangten Wissenschaftler zu dem Schluss, dass das Hören von Vögeln, die 5 Minuten lang singen, eine Wirkung auf den menschlichen Körper hat, die einem 30-minütigen Spaziergang entspricht.

Der Kanarienvogel ist der einzige Vogel, der die Klänge aller anderen Singvögel in seinem Gesang vereinen kann.

Ihr Gesang kann die folgenden Beschwerden beseitigen:

  • Kopfschmerzen,
  • Magen-Darm-Probleme
  • hoher Blutdruck.

Zu den Nachteilen des Inhalts von Kanarienvögeln gehören:

  • die Notwendigkeit, Vögel im Haus herumfliegen zu lassen
  • von Vögeln erzeugter Wurf aus Futter und Federn,
  • lautes Singen

Kanarienvögel beginnen im Morgengrauen zu singen, und ihr Gesang kann sogar den Klang eines Fernsehers mit ihrem Klang blockieren.

Hygiene und Schwimmen

Baden ist ein obligatorisches Verfahren für die Pflege zu Hause. Das Verfahren sollte im Winter mindestens zweimal wöchentlich und im Sommer täglich durchgeführt werden. Zu diesem Zweck wird ein spezielles Bad verwendet, in dem warmes Wasser hinzugefügt und kurz auf den Boden des Käfigs gesetzt oder am Rahmen aufgehängt wird. Sie lehren den Vogel, allmählich zu schwimmen. Die ersten Wasseranwendungen beginnen mit einem Monat. Sie können die Kanarienvögel nicht während der Brutzeit von Eiern baden.

Canareica hat Angst vor dem Schwimmen und bereitet sich gerne darauf vor.

Es ist notwendig, auf den Zustand ihrer Krallen zu achten. Zu lange Krallen verhindern, dass der Vogel auf dem Boden sitzt. Sie werden regelmäßig mit einer Nagelschere oder einer Pinzette geschnitten, jedoch nicht zu kurz, da dies Schmerzen verursachen kann.

Kanarienvögel werden täglich zum Fliegen freigegeben. Bevor Sie den Vogel aus dem Käfig freigeben, müssen Sie:

  • Fenster und Türen schließen
  • Nimm die Tiere aus dem Raum
  • Entfernen Sie scharfe und heiße Gegenstände.

Achten Sie besonders sorgfältig auf die Vögel während der Häutung. Es ist zu diesem Zeitpunkt sehr wichtig, den Vögeln mit Nährstoffen angereichertes Futter zu geben.

Vogelkäfige werden mindestens zweimal pro Woche gereinigt, daneben wird eine zusätzliche Beleuchtung installiert.

Futtertröge, Trinker, Perlen und andere Geräte werden mit kochendem Wasser behandelt. Als Desinfektionslösung werden nur Kräuterextrakte oder Kaliumpermanganat verwendet. Für die Zubereitung der Infusion ist es besser, das Kamillenfeld zu verwenden. Verarbeitete Artikel müssen vor dem Einbau getrocknet werden, der Boden ist mit weißem Papier bedeckt. Ändern Sie es mindestens zweimal pro Woche. Als Bettwäsche kann Flusssand verwendet werden.

Wahl eines Käfigs, Zubehörs und Spielzeugs

Für die Wartung von Kanarienvögeln ist es besser, Doppelbodenzellen aus Edelstahl zu kaufen. Die optimale Zellgröße:

  • Länge - 35 cm
  • Breite - 22 cm
  • Höhe - 29 cm
  • Der Abstand zwischen den Stäben beträgt 1,5 cm.

Die Käfigtür sollte sich an der Seite befinden und innen liegen:

  • Einziehbare Palette mit Flusssand. Dies erleichtert die Reinigung erheblich.
  • Porzellantrinker mit einer Höhe von 5 cm und einem Durchmesser von 10 cm.
  • 3 Zufuhren.
  • 2–3 runde Sitzstangen mit einer Dicke von mindestens 1,5 cm von Obstbäumen.
  • Flaches Bad zum Schwimmen.

Bevor die Gruben in den Käfig eingebaut werden, müssen sie mit kochendem Wasser verbrüht und getrocknet werden.

Wie man Kanarienvögel zu Hause züchtet

Vor der Paarung kümmert sich das Männchen aktiv um das Weibchen.

Für die Zucht von Kanarienvögeln zu Hause können Sie ein Paar im Alter von 1 bis 4 Jahren abholen. Vögel müssen energisch und gesund sein.

Während der Paarungsphase erhalten die Kanarienvögel eine verbesserte Ernährung, die viel Grün enthält, und ein gekochtes Ei wird 2-3 Mal pro Woche verabreicht.

Der Boden des Käfigs ist mit Strohhalmen oder Gras bedeckt - Vögel bilden ein Nest daraus, in dem das Weibchen eine Woche nach der Paarung beginnt, Eier zu legen.

Wie lässt sich das Geschlecht der Vögel bestimmen?

Es gibt drei Möglichkeiten, Kanarische Inseln von Kanarischen Inseln zu unterscheiden:

  • Nach äußeren Zeichen. Das Weibchen hat einen um 0,5 cm kürzeren Schwanz als das Männchen. Der Cloaca von Canar hat eine zylindrische Form und ist flach in einem Kanarienvogel.
  • Durch singen Männer machen tiefere und längere Klänge. Singende Frauen ruckeln, wie Pfeifen oder Gurren.
  • Durch Verhalten Wenn der Vogel wieder in die Handfläche gesteckt wird und der Finger über den Bauch gehalten wird, beginnt das Männchen zu treten und zu versuchen, sich von den Händen zu lösen, und das Weibchen drückt nur die Beine.

Die beste Zeit für die Paarung ist März oder April. Zu diesem Zeitpunkt beginnen die Vögel in etwa einem Monat zu kochen. Sie werden stark ernährt und geben jeden Tag viel zu fliegen. Der helle Tag der Vögel wird allmählich auf 14 bis 15 Stunden eingestellt.

Für die Paarung der Zellen sollten am Boden Holzfurniere vorgesehen sein. Die Raumtemperatur sollte nicht unter 15 ° C liegen. Relative Luftfeuchtigkeit - 60–70%.

Schwangerschaft

Nach der Paarung legen Kanarienvögel ein Ei pro Tag ab. Insgesamt können sie 3 bis 5 Eier bringen. Die Küken beginnen am Tag 13 nach dem Inkubationsbeginn zu schlüpfen. Damit das Weibchen das Nest während des Schlupfens nicht verlässt, wird der Käfig in der Zone konstanter Beleuchtung installiert. Wenn die Frau sich weigert, Küken zu bebrüten, können Sie einen Brutkasten für zu Hause verwenden.

Wie für neugeborene Küken zu sorgen

Die Augen der Küken öffnen sich am 10. Tag nach ihrer Geburt. An Tag 12 breiten sich ihre Flügel aus, und am Tag 18 verlassen die Küken das Nest. Von der Geburt an füttert das Weibchen sie mit einer Mischung aus zerquetschten Samen und gekochten Eiern, die auf Papier in einen Käfig gegossen werden.

Küken Kanarienküken unmittelbar nach der Trennung von den Weibchen werden nach Geschlecht getrennt und in otsadnye-Zellen untergebracht. Dies ist notwendig, damit junge Frauen die zwitschernden Männer nicht stören.

Bei farbigen Kanarienvögeln getrennte Küken mit ausgeprägtem dunklem und hellem Gefieder. Wenn dies nicht geschieht, werden die dunklen Küken ihre hellen Kerle zupfen.

Gestärkt, voll ausgereift und gelernt, sich selbst zu jagen, werden die Samen der Küken in einem geräumigen Käfig untergebracht. Regelmäßige Vogelflüge helfen, ihren Körper zu entwickeln und zu stärken.

Wie zähmen

Damit der Kanarienvogel keine Angst mehr hat, ist es neben den Händen wichtig, den Kanarienvogel an den Klang Ihrer Stimme zu gewöhnen.

Der einsame Kanarienvogel ist am leichtesten zu trainieren und es ist einfacher, mit dem Mann Kontakt aufzunehmen als mit dem Weibchen. Die Hauptsache im Prozess der Domestizierung - nicht eilen. Jeden Tag müssen Sie sich dem Käfig mit dem Vogel nähern und in ruhiger, ruhiger Stimme mit ihm sprechen. Sie braucht Zeit, um sich daran zu gewöhnen und zu glauben, dass sie vor irgendetwas Angst hat.

Die zweite Stufe des Domestizierungsprozesses sollte die Landung des Vogels auf der Handfläche sein. Es muss durch Top-Dressing stimuliert werden. Nachdem sie die Person beherrscht und sich daran gewöhnt hat, wird sie es ohne Angst tun.

Wie viele wohnen zu Hause?

Bei richtiger Pflege und Fütterung können Kanarienvögel bis zu 15 Jahre in Gefangenschaft leben. Die durchschnittliche Dauer eines Vogels beträgt 9-12 Jahre.

Gründe für die Verkürzung der Lebensdauer:

  • schlechte Ernährung
  • unzureichende Beleuchtung
  • Krankheiten,
  • Raubtiere

Vögel nehmen keine Zugluft und niedrige Temperaturen wahr.

Wie nennt man einen Vogel?

Der Name eines Vogels kann nach seinem Charakter, Verhalten oder seiner Farbe gewählt werden. Am häufigsten ist Kesha.

Wenn es schwierig ist, das Geschlecht des Kanarienvogels zu bestimmen, werden neutrale Namen gewählt. Zum Beispiel Acchi, Bass usw. Die Wahl hängt auch von der Vorstellung des Besitzers ab. Der bewegliche Vogel kann Zhivchik oder Shustrik genannt werden.

Für Ptahi mit gelbem Gefieder ist der Name Lemon oder Dandelion geeignet. Schlauer Kanarienvogel kann als Gauner bezeichnet werden. Verwenden Sie sehr häufig die geänderten Namen oder Nachnamen ihrer Besitzer. Zum Beispiel Ivanov - Ivanka oder Vanechka, Alexander - Alex oder Alex. Der Name kann die Jahreszeit oder der Monat sein, in dem der Vogel geboren wurde.

Das Halten von Kanarienvögeln bringt nicht nur Ärger, sondern auch Freude nach Hause. Machen Sie keine Kanarienvögel für diejenigen, die nicht bereit sind für ihren frühen Gesang und wissen nicht, wie sie sich darum kümmern sollen.

Video ansehen: Que CANARIOS son MAS FACILES de CRIAR TRUCOS para CRIAR CANARIOS. CRIA DE CANARIOS (Oktober 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org