Vögel

Gebrauchsanweisung für das Medikament "Enroflon" für Vögel

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Züchten von Vögeln ist eine schwierige Sache, die einen besonderen Ansatz erfordert. Denn Vögel wie auch andere Tiere können an Infektionskrankheiten leiden.

Manchmal können Krankheiten von selbst verschwinden, aber nicht immer. Es gibt Fälle, in denen die Infektion nirgendwohin geht, im Gegenteil immer weiter geht und eine starke Niederlage bis zum Tod des Vogels verursacht.

Daher sollten wir nicht vergessen, dass Vögel, insbesondere aus den ersten Lebenstagen, unbedingt Enroflon-Arzneimittel sowohl zur Behandlung von Krankheiten als auch zur Prophylaxe erhalten sollten. Dieses Antibiotikum hilft, Infektionen zu verhindern und zu heilen.Dies wird als Ergebnis dazu beitragen, gesunde Nachkommen zu entwickeln.

Also, was ist das Medikament? Was sind die Funktionen und wie sollten sie für Vögel verwendet werden? Lassen Sie uns die Antworten auf alle Fragen herausfinden und die Eigenschaften des Arzneimittels im Detail untersuchen.

Welche Krankheiten werden in der Veterinärmedizin eingesetzt?

Enroflon hat antimikrobielle Wirkung, wird zur Beseitigung von Infektionen und zur Vorbeugung von Viruserkrankungen bei Vögeln eingesetzt.

Enroflontabletten

Das Medikament wird mit folgenden Angaben eingenommen:

  • Verschiedene Grade Mikroplasmose,
  • Salmonellose von den ersten Stufen bis zu den schweren,
  • Enteritis,
  • Colibacteriose,
  • Bronchopneumonie,
  • Enzootic Lungenentzündung,
  • Atrophisch Rhinitis,
  • Sekundär ansteckend Krankheiten.

Das Werkzeug wird den Küken in den ersten 10 Tagen des Lebens gegeben, um Krankheiten zu verhindern und den Viehbestand der Vögel zu erhalten.

Was sind die Dosierungen in%

Bei verschiedenen Verdauungsstörungen und zur Vorbeugung erhalten Vögel eine 5% ige oder 10% ige Enroflonlösung. 5% ige Lösung Es wird in einer Menge von 0,5-1 ml pro 1 kg Lebendgewicht des Vogels dem Futter oder Wasser zugesetzt.

In seiner reinen Form geben die Vögel 2,5 bis 5 mg pro 1 kg. 10% ige Lösung sollte zu Wasser oder Futter in einer Dosierung von 0,5 ml pro Kilogramm Körpergewicht der Person hinzugefügt werden. In reiner Form wird der 10% ige Wirkstoff in Dosen von 2,5 bis 5 mg pro Kilogramm einer Person verabreicht.

Dies sind jedoch immer noch allgemeine Indikatoren für die Einnahme von Medikamenten für Masthähnchen in der Veterinärmedizin, und es gibt ernste Fälle, in denen das Medikament in großen Mengen und auf andere Weise eingenommen werden sollte.

Dosierung 2,5 mg.

Daher ist es sinnvoll, die Regeln für die Einnahme von Medikamenten für Küken und Erwachsene gesondert in Betracht zu ziehen. Dies hilft, ernsthafte Probleme zu vermeiden und gesunde Nachkommen zu erziehen.

Für Hühner

Enroflon für Hühner wird ab den ersten Tagen des Erscheinens angewendet. Das Arzneimittel ist ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung von Neugeborenen an Infektionskrankheiten. Aufgrund der Prävention können Küken vor vielen Infektionen gewarnt werden. das kann fast alle Tiere eines Tages an einem Tag treffen.

Heutzutage sind Küken am anfälligsten für Infektionskrankheiten - Magen-Darm-Probleme, Atemwegserkrankungen und Erkrankungen der Gelenke.

Die Verwendung von Enroflon bei Hühnern liefert folgende Indikatoren:

  • Vorteilhafte Wirkung auf Mikroflora Verdauungssystem
  • Sättigung des Körpers hilfreich Komponenten
  • Bei Erkältungen hat die Medizin entzündungshemmend Exposition und verringert das Risiko von Virusinfektionen,
  • Hilft loszuwerden Kolibazillose, Mykoplasmose, Salmonellose und andere Infektionskrankheiten.
Hühner

Das Medikament wird sowohl zur Prophylaxe als auch für die ersten Symptome von Salmonellose, Enteritis, Colibazillose, Bronchopneumonie, Mykoplasmose und anderen Krankheiten eingenommen.

Während dieser Zeit erhalten die Küken 10% Arzneimittel, es wird in Dosierungen - 0,5 ml pro 1000 ml Wasser - in Wasser gegossen. Der medizinische Ablauf dauert 3 bis 5 Tage. Es ist zu beachten, dass Salmonellose-Arzneimittel in doppelter Dosierung verabreicht werden.

Für Geflügel

Geflügel leiden ab dem 5. Lebenstag bis zum 10. Lebensjahr häufig an Infektionskrankheiten, was auf ein geschwächtes Immunsystem zurückzuführen ist. Während dieser Zeit sind Küken schwach und Mikroben ausgesetzt. Nestlinge leiden an Verdauungsstörungen, sie haben derzeit Angst vor Durchfall, Erkältungen und viralen Erkrankungen.

Das Arzneimittel wird in Dosen von 0,5 ml pro 1 Liter Wasser dem Wasser zugesetzt. Wenn eine 10% ige Lösung verabreicht wird, wird 1 ml des Arzneimittels zu 1 Liter hinzugefügt. Die Behandlung dauert 3-5 Tage.

Gänse gelten als robuste Vögel und werden selten krank. Es gibt jedoch Infektionskrankheiten unter den Küken, die ernsthafte Probleme verursachen.

Herde von Gänschen

Gänschen leiden in den ersten Lebenstagen an folgenden Beschwerden:

  • Pasteurellose,
  • Salmonellose,
  • Enteritis,
  • Gastrointestinale Infektionen,
  • Viruserkrankungen der Atemwege.

Deshalb werden Gänschen wie Hühner mit Enroflon verhindert. Es sollte in Mengen von 0,5 ml pro 1 Liter Wasser dem Wasser zugesetzt werden. Sie können eine 5% ige und 10% ige Lösung geben. Die Behandlungsdauer beträgt 3 bis 5 Tage.

Anwendung für andere Vögel und Masthähnchen

Für Küken anderer Vögel hat die Verwendung des Arzneimittels die gleiche Bedeutung. Es wird Vögeln während der Prophylaxe verabreicht, um das Immunsystem von Individuen zu verbessern, sowie zur Behandlung infektiöser Pathologien - Mikroplasmose, Salmonellose, Enteritis, Kolibakteriose und andere Virusinfektionen.

Der Wirkstoff wird in Wasser verdünnt - 0,5 bis 1 ml des Wirkstoffs werden auf 1 Liter gegeben. Sie können ein 5% iges Medikament mit 10% verabreichen. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Tage bis 5 Tage.

Gebrauchsanweisung für erwachsene Vögel

Für Erwachsene von Hühnern, Gänsen, Enten, Perlhühnern, Tauben und anderen Vogelarten wird Enroflon zur Indikation von Mikroplasmose, Colibazillose, Salmonellose, Enteritis, Bronchopneumus und anderen Infektions- und Atemwegserkrankungen gegeben.

Lieferung von Medikamenten an erwachsene Vögel

Die Verwendung des Arzneimittels liefert folgende Indikatoren:

  • Boost immun Systeme, die
  • Vorsicht vor dem Auftreten vieler ernster von Infektionen,
  • Leistungsverbesserung Verdauungs Systeme, die
  • Sättigung Körper Nährstoffe und Nährstoffe
  • Bei katarrhalischen und viralen Atemwegserkrankungen reduziert sich das Medikament entzündlich Prozesse und beseitigt dadurch die harten Folgen.

Gebrauchsanweisung: Bei Erwachsenen wird das Arzneimittel auf oralem Wege verabreicht, das heißt, es wird Wasser zugesetzt und der Vogel wird mit dieser Lösung getrunken. Dem Wasser werden Mittel in einer Menge von 0,5-1 ml pro 1 Liter Wasser zugesetzt. Während der Salmonellose wird die Dosis des Arzneimittels verdoppelt.

Die Zubereitung sollte nur für die pro Tag verbrauchte Wassermenge zubereitet werden, jedoch nicht mehr. Wenn das Wasser mit dem Arzneimittel länger als einen Tag ist, ist die Wirkung des Mittels viel geringer. Die Behandlungsdauer beträgt 3 bis 5 Tage. Während dieser Zeit sollten Sie nur mit Enroflon Wasser geben.

Nebenwirkungen

Bei Einhaltung der empfohlenen Dosen von Nebenwirkungen wird nicht beobachtet. Manchmal können Hühner allergisch auf die Komponenten von Enroflon reagieren, nämlich Fluorchinolone. In diesen Fällen sollte die Einnahme des Arzneimittels sofort abgesetzt und stattdessen Antihistaminika verabreicht werden.

Gegenanzeigen

Enroflon ist während einer Schädigung und schweren Beeinträchtigung der Nieren und der Leber kontraindiziert.

Es wird auch nicht empfohlen, Eiern Legehennen zu geben, wenn Eier verzehrt werden. Weil der Wirkstoff Enrofloxacin in die Zusammensetzung der Eier fällt. Wenn die Vögel an infektiösen Pathologien leiden und die Behandlung mit Enroflon von entscheidender Bedeutung ist, ist es besser, zum Zeitpunkt medizinischer Eingriffe keine Eier mehr zu essen.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament Legehennen zu geben.

Es wird nicht empfohlen, mit folgenden Medikamenten zu kombinieren:

  • Verboten Nehmen Sie Tetracyclin, Makroklid, Levomycetin und bakteriostatische Antibiotika ein.
  • In keinem Fall brauchen Sie nicht mit zu geben Theophyllin, Steroide und Antikoagulanzien,
  • Nicht wünschenswert zusammen mit eisenhaltigen Stoffen, Sucralfat und Antacida-Substanzen sowie Aluminium, Magnesium und Calcium. Dies kann die Wirkung von Enroflon reduzieren. Es ist am besten, das Medikament 1-2 Stunden vor der Einnahme oder nach 4 Stunden Einnahme zu geben.

Achtung: Geflügelfleisch, das mit Enroflon behandelt wurde, sollte 11 Tage nach der Behandlung verzehrt werden. Wurde die Schlachtung früher durchgeführt, ist es besser, das Fleisch anderen Tieren zuzusetzen oder daraus Fleisch und Knochenmehl herzustellen.

Pharmakologische Eigenschaften

Der Hauptwirkstoff ist Enrofloxacin. Diese Komponente ist in der Gruppe der Fluorchinolone enthalten und hat eine breite Palette von antibakteriellen und antimycoplasmenischen Wirkungen. Entrofloxycin wirkt bei vielen Bakterien und Viren unterdrückend.

Die Immunität von Viren und Bakterien gegen Enroflon entwickelt sich eher langsam, da der Mechanismus der antimikrobiellen Wirkung von Enrofloxacin direkt mit der Hemmung des Enzyms verbunden ist, was die Replikation der DNA-Helix in einer Bakterienzelle beeinflusst.

Das Medikament wird schnell in den Magen aufgenommen und dringt dann in andere Organe und Zellen des Körpers ein. Wird zusammen mit Urin oder Galle ausgeschieden.

Die Behandlung von Geflügel ist ein mühsamer Prozess, der schon in den ersten Schritten beginnen muss. Beginnen Sie besser Geben Sie die Droge aus den ersten Tagen des Lebens Kükenzur Stärkung des Immunsystems von Individuen und zur Warnung vor ernsten Pathologien.

Die Hauptsache bei der Verwendung von enroflon zur Einhaltung der Zulassungsregeln und Angaben. Erinnern Sie sich an die richtige Pflege und rechtzeitige Prävention aller Arten von Infektionskrankheiten - der Schlüssel zu einem gesunden Nachwuchs!

Enroflon für Hühner

Enroflon gehört zu Antibiotika, und trotz des relativ langen Bestehens auf dem Markt gilt dieses Medikament immer noch als das effektivste (Abbildung 1).

Hinweis: Die Wirkung von Enroflon ist recht umfangreich, da schwere Krankheiten des Verdauungssystems, der Harnwege und der Atmungsorgane geheilt und verhindert werden können.

Das Medikament wird in Form einer transparenten Lösung mit einem leicht gelblichen Farbton hergestellt. Wenden Sie diese Lösung oral an. Es ist bemerkenswert, dass Enroflon im Gegensatz zu anderen starken Antibiotika keine Gefahr für den Körper der Vögel darstellt, da das Medikament nach Abschluss der Aktion unverändert im Urin ausgeschieden wird. Außerdem wird die maximale Wirkung des Mittels innerhalb einer Stunde nach der Verabreichung beobachtet und bleibt einen Tag lang bestehen. Um ein positives Behandlungsergebnis zu erzielen, reicht es aus, die Lösung nur einmal täglich zu verabreichen.

Abbildung 1. Dosierungsoptionen für das Medikament

Mit ausgeprägter Wirksamkeit kann Enroflon nicht als teures Werkzeug bezeichnet werden. Aufgrund der erschwinglichen Kosten kann dieses Arzneimittel in Betrieben mit großen Populationen eingesetzt werden.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Um den maximalen therapeutischen Effekt durch die Verwendung von Enroflon zu erzielen, müssen Sie die vom Hersteller entwickelten Anweisungen genau befolgen. Darüber hinaus ist es erforderlich, die empfohlenen Dosierungen einzuhalten und das Arzneimittel nur in den Mengen abzugeben, die für Vögel eines bestimmten Alters und bestimmter Arten vorgesehen sind.

Hinweis: Enroflon kann nicht nur zur Behandlung von Hühnern, sondern auch für andere Vögel verwendet werden. Es ist besonders wirksam, wenn es für Kühe, Geflügel und Tauben verwendet wird.

Trotz der Tatsache, dass das Medikament eine ausgeprägte therapeutische Wirkung hat, erfordert seine Anwendung keine besonderen Kenntnisse oder Fähigkeiten, so dass selbst ein beginnender Geflügelzüchter den Behandlungsverlauf bewältigen kann.

Antibiotikum Enroflon ist eine zubereitete Flüssigkeit zur oralen Anwendung. Das Medikament kann entweder zu Trinkwasser hinzugefügt oder durch eine Pipette in den Körper von Vögeln eingebracht werden. In diesem Fall sollte die Dosierung in Abhängigkeit von der Art des Geflügels, dem Alter der Tiere, dem Durchschnittsgewicht der Person und dem täglichen Trinkwasserbedarf genau berechnet werden. Während der Behandlung sollten Hühner nur mit diesem Arzneimittel gemischtes Trinkwasser erhalten. Wenn jedoch Salmonellose behandelt wird, sollte die Dosierung für Erwachsene verdoppelt werden.

Abhängig von den Indikationen für die Anwendung können Enroflon-Dosierungen wie folgt sein:

  1. Um Infektionen vorzubeugen oder Verdauungsstörungen zu beseitigen, erhalten Vögel eine fünf- oder zehnprozentige Lösung des Arzneimittels. Das Futter oder das Trinkwasser wird mit einer Rate von 0,5-1 ml der Zubereitung pro 1 kg Lebendgewicht des Vogels mit einer fünfprozentigen Lösung versetzt. Wenn eine zehnprozentige Lösung verwendet wird, werden nur 0,5 ml des Produkts pro 1 kg Lebendgewicht zu dem Futter oder Wasser hinzugefügt.
  2. In seiner reinen Form wird der Wirkstoff mit einer Rate von 2,5 bis 5 ml pro 1 kg Hühnergewicht verabreicht, und diese Dosierung ist für eine fünf- und zehnprozentige Lösung relevant.
  3. Enroflon-Hühner werden ab den ersten Lebenstagen verabreicht, da dieses Medikament eine ausgezeichnete Prophylaxe gegen Infektionskrankheiten sein kann, die sich häufig bei Säuglingen und Kleinkindern entwickeln. Die gefährlichsten Phasen im Leben von Hühnern sind 1-5, 20-25 und 35-40 Tage nach der Geburt. Heutzutage sind Küken besonders anfällig für Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Atemwegserkrankungen und Pathologien der Gelenke. Für junge Menschen ist es wünschenswert, das Medikament zusammen mit Trinkwasser zu verabreichen, wobei der Vorteil einer 10% igen Lösung gegeben werden sollte. Es wird in einer Menge von 5 ml pro Liter Wasser zugegeben und die Behandlungsdauer beträgt 3-5 Tage. Bei der Behandlung von Salmonellose muss die angegebene Dosierung jedoch verdoppelt werden.
Abbildung 3. Methoden zur Abgabe von Antibiotika

Bei allen erwachsenen Vögeln, einschließlich Hühnern, Gänsen, Enten und Puten, bleibt die Dosierung üblich. Das Medikament wird oral verabreicht, indem es in Trinkwasser gegeben oder Proben aus einer Pipette getrunken werden. Das Medikament muss dem Wasser in einer Menge von 0,5-1 ml pro 1 Liter Flüssigkeit zugesetzt werden. Bei der Behandlung von Salmonellose muss diese Dosis jedoch zweimal erhöht werden. Es ist wichtig, eine Lösung des Arzneimittels nur mit der täglichen Wassermenge herzustellen. Wenn die Flüssigkeit in den Trinkern länger als einen Tag reicht, verliert das Medikament seine therapeutische Wirkung. Wie bei Hühnern und Jungvieh anderer Arten sollte die Behandlung nicht länger als 5 Tage dauern. Zur gleichen Zeit, zum Zeitpunkt der Behandlung, sollten alle Tiere nur Trinkwasser mit Medikamenten gemischt erhalten. Dadurch sind Sie sicher, dass ausnahmslos alle Vögel die erforderliche Präparationsmenge erhalten haben und die Vögel nicht manuell getrunken werden müssen (Abbildung 3).

Das Ergebnis von Enroflon

Da das Medikament ein starkes Antibiotikum ist, wird es hauptsächlich zur Behandlung von bakteriellen und mykoplasmatischen Infektionen eingesetzt. Aufgrund der ausgeprägten Wirkung zerstört das Medikament schnell die Mehrheit der Krankheitserreger, die Krankheiten auslösen.

Der Wirkstoff des Arzneimittels dringt schnell in die Wände von Bakterienzellen ein und verursacht gravierende morphologische Veränderungen, die eine weitere Entwicklung des Mikroorganismus unmöglich machen. Aufgrund dessen sterben die Bakterien in Massen.

Abbildung 4. Das Ergebnis der Anwendung des Werkzeugs

Gleichzeitig wirkt sich das Antibiotikum nicht negativ auf den Organismus der Vögel insgesamt aus. Da das Medikament nicht vom Körper des Vogels absorbiert und verarbeitet wird, wird es in völlig unveränderter Form dargestellt. Daher ist das Antibiotikum absolut unbedenklich für den Menschen und das mit diesem Arzneimittel behandelte Geflügelfleisch kann frei konsumiert werden. Es sollte beachtet werden, dass der therapeutische Effekt der Verwendung des Arzneimittels einen Tag nach der ersten Injektion spürbar ist. Um jedoch ein maximales Ergebnis zu erzielen, sollte die Behandlung je nach Intensität der Erkrankung weitere 3-5 Tage fortgesetzt werden (Abbildung 4).

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

Orale Lösung hellgelb, transparent.

Hilfsstoffe: Kaliumhydroxid, Benzylalkohol, Trilon B, gereinigtes Wasser.

In 5-ml- und 1-Liter-Flaschen in Glas- oder Kunststoffflaschen des entsprechenden Fassungsvermögens, 5-Liter-Kunststoffkanister des entsprechenden Fassungsvermögens. Flaschen von 5 ml sind in 10 Stück verpackt. in Kartonpackungen. Zu jeder Verbraucherverpackung gehören Gebrauchsanweisungen.

Pharmakologische (biologische) Eigenschaften und Wirkungen

Enroflon 10% -Lösung zur oralen Verabreichung ist ein Medikament zur Behandlung bakterieller und mycoplasmaler Erkrankungen von Kälbern, Lämmern, Schweinen und Geflügel.

Enrofloxacin, der Wirkstoff von Enroflon, gehört zu der Gruppe der Fluorchinolone. Unterdrückt die bakterielle DNA-Synthese, unterbricht die DNA-Synthese, das Wachstum und die Teilung von Bakterien, verursacht ausgeprägte morphologische Veränderungen (einschließlich der Zellwand und der Membranen), die einen schnellen Tod der Bakterienzelle verursachen.

Es wirkt bakterizid auf gramnegative Mikroorganismen in der Ruhe- und Teilungsphase, auf grampositive Mikroorganismen - nur in der Teilungsperiode.

Vor dem Hintergrund der Anwendung von Enrofloxacin gibt es keine parallele Resistenzentwicklung gegen andere Antibiotika, die nicht zur Gruppe der Gyrase-Inhibitoren gehören. Die Resistenz von Mikroorganismen gegen Enrofloxacin entwickelt sich relativ langsam, weil Der Mechanismus seiner antimikrobiellen Wirkung hängt mit der Hemmung von DNA-Helix-Replikationsprozessen im Zellkern einer Bakterienzelle zusammen.

Enrofloxacin hat eine breite Palette an antibakteriellen und antimikoplasmatischen Wirkungen. gegen die meisten grampositiven und gramnegativen Mikroorganismeneinschließlich Escherichia coli, Salmonella spp., Enterobacter spp., Proteus mirabilis, Proteus vulgaris, Haemophilus spp., Klebsiella spp., Pasteurella multocida, Pseudomonas aeruginosa, Bordetella spp., Campylobacter spp., Erysipelothrix spp., Corynebacterium spp., Staphylococcus spp., Streptococcus spp., Actinobacillus spp., Clostridium spp., Fusobacterium spp., Bacteroides spp., а также Mycoplasma spp..

Энрофлоксацин хорошо и быстро всасывается из ЖКТ и проникает во все органы и ткани организма, за исключением нервной ткани. Die maximale Konzentration von Enrofloxacin im Blut wird 1-2 Stunden nach der Verabreichung von Enroflon erreicht und dauert 6 Stunden und die therapeutische Konzentration - 24 Stunden. Die Konzentration von Enrofloxacin in Blutneutrophilen und Körpergeweben ist 2-12 mal höher als im Plasma.

Enrofloxacin wird in der Leber teilweise zu Ciprofloxacin metabolisiert, das antibakterielle Wirkung hat. Fluorchinolone werden hauptsächlich aus dem Urin und der Galle ausgeschieden.

Die geringe Toxizität von Enrofloxacin für die Zellen des Mikroorganismus wird durch das Fehlen von DNA-Gyrase in ihnen erklärt. Enroflon 10% -ige Lösung zur oralen Verabreichung entsprechend dem Expositionsgrad des Körpers gehört zur Gefahrenklasse 4 (Low-Hazard-Substanzen) gemäß GOST 12.1.007-76.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org