Tiere

Liarsin für Hunde: Anweisungen, Lesungen, Bewertungen der Besitzer

Pin
Send
Share
Send
Send


Heute ist es für niemanden ein Geheimnis, dass Hunde wie andere Tiere ähnliche Krankheiten haben wie die Menschen. Glücklicherweise gibt es Medikamente, die zur Lösung solcher Probleme beitragen. Das Medikament Liarsin wird häufig für Tiere verwendet. Es hilft bei Stoffwechselerkrankungen, Bronchitis, Hepatitis, Gastritis und vielen anderen Krankheiten. Dieses Medikament ist eines der ersten homöopathischen Mittel in der Veterinärmedizin, die in unserem Land hergestellt wird.

Anwendungsfunktionen

Dieses Werkzeug wird vielen Tieren verschrieben, um den Stoffwechsel zu normalisieren, die Immunität zu verbessern und bei Erkrankungen wie Gastroenteritis und Gastritis zu wirken. In Form von Injektionen wird es intravenös, intramuskulär oder subkutan verabreicht. Die Dauer der Behandlung hängt von den Krankheitszeichen ab. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass es nicht länger als einen Monat verwendet werden sollte. Es ist zu beachten, dass das Werkzeug "Liarsin", dessen Verwendung keine Nebenwirkungen hat, mit verschiedenen Medikamenten verwendet werden kann. Seine Bestandteile sammeln sich nicht im Körper.

Indikationen für die Anwendung Liarsina bei Hunden

Das Arzneimittel wird bei Erkrankungen eingesetzt wie:

  • Stoffwechselstörungen beim Tier,
  • Probleme mit dem Gastrointestinaltrakt (siehe Colitis bei Hunden),
  • Vergiftung
  • Gelenkschmerzen (siehe Bursitis bei Hunden),
  • degenerative Erkrankungen der Nieren und der Leber
  • akute und chronische Hautkrankheiten,
  • Vorbeugung gegen altersbedingte Krankheiten usw.

Das Medikament ist so konzipiert, dass es eine gute Wirkung auf den gesamten Körper des Haustiers hat.

Pille Anwendung

Bei der Dosierung von Tabletten ist auf das Gewicht des Hundes und seinen Zustand zu achten. Wenn das Gewicht weniger als zehn Kilogramm beträgt, geben Sie eine Tablette pro Tag. Wenn das Gewicht zwischen zehn und zwanzig Kilogramm liegt, geben Sie zwei Tabletten pro Tag. Geben Sie von zwanzig bis fünfunddreißig Kilogramm drei Tabletten auf einmal. Von fünfunddreißig Kilogramm bis fünfzig Kilogramm von vier Tabletten auf einmal.

Bei der Behandlung von Liarsin in Form von Tabletten geben Sie nicht mehr als einen Monat.

Für therapeutische Zwecke werden Tabletten nicht länger als einen Monat verabreicht. In schweren Fällen wird das Medikament während der Behandlung etwa dreimal täglich konsumiert. Die Tablette kann in Lebensmitteln eingelegt werden.

Anwendung der Lösung

Liarsin-Lösung wird intramuskulär oder subkutan injiziert. Mit der Einführung der Injektionsdosis werden 0,1 ml pro Kilogramm Körpergewicht berechnet. Dosierung zu einem Zeitpunkt von maximal vier Millilitern.

Ist wichtig Die Behandlungsdauer beträgt maximal drei Wochen.

Dreimal im Jahr, einmal täglich, nicht länger als einen Monat, werden Injektionen verabreicht, um die Lebensqualität und das Wohlbefinden alter Haustiere zu verbessern. Diese Therapie ist wirklich ein guter Weg, um das Auftreten von Krankheiten zu verhindern. Welpenlösung wird nach dem Futterwechsel eingeführt, um Durchfall zu vermeiden.

Verabreichungsmethoden: in den Muskeln im Oberschenkelrücken oder unter der Haut in der Nähe des Widerristes.

Preis Liarsina für Hunde

Das Medikament Liarsin Tabletten kostet 50 bis 0,1 g 200 bis 250 Rubel.

Liarsin-Injektionslösung ist für 10 ml in derselben Preiskategorie.

Die Kosten für Liarsin in Form von Tabletten variieren zwischen 200 und 250 Rubel für 50 Stück.

Nebenwirkungen, Haltbarkeit, Analoga, Lagerung

Wenn das Medikament gemäß den Anweisungen verwendet wird, treten keine Nebenwirkungen auf. Individuelle Intoleranz ist die einzige Kontraindikation. Bei einer ausgedehnten und langfristigen Verwendung besteht jedoch das Risiko, dass sich Arsen in den Geweben ansammelt. Um schlechte Konsequenzen zu vermeiden, ist es daher besser, sich an das Schema des Drogenkonsums zu halten. Nach der Anwendung von Liarsin werden keine Nebenwirkungen in Form von Durchfall beobachtet.

Das Medikament in der Injektionslösung wird drei Jahre in Tabletten gelagert.

Ist wichtig Es gibt keine Analoga zur Droge.

Ein Präparat bei einer Temperatur von 0 bis 25 ° C an einem für Kinder unzugänglichen Ort lagern.

Erfahrungsberichte von Besitzern über Liarsin

Alexey, Tscheljabinsk. Er gab Alabay Liarsin, um die Immunität zu stärken, aber es war völlig träge, aß nichts und war inaktiv. Zuerst spritzte er, dann fuhr er zum Tierarzt. Nach ein oder zwei Wochen kehrte Rex zur Normalität zurück. Ich rate Ihnen, dies ist ein gutes Werkzeug, besser als alle Vitamintabletten.

Svetlana, Jekaterinburg. Der Hund hatte eine akute Gastritis. Ich wusste ehrlich nicht, dass es bei Tieren geschieht, und so konnte ich lange Zeit nicht verstehen, was mit ihr geschah. Sie verlor an Gewicht und hatte einen unangenehmen Geruch im Mund. Sie rieten, die Diät zu ändern, aber sie halfen nicht, der Tierarzt verwies auf chronische Pathologie und riet Lügnerin. Sie gab in Tabletten, die akuten Symptome waren verschwunden. Jetzt gebe ich manchmal zur Prophylaxe, damit es nicht weitergeht. Im Allgemeinen empfehle ich.

Victoria, Voronezh. Liarsin half gut meinem Pudel, er hatte eine einmalige Verdauungsstörung, die er ohne Tierarzt gekauft hatte, weil Dieses Medikament wurde von einem Freund empfohlen. Ich gab es in Tabletten (in die Wurst und das Tier), nach 3 Tagen ging alles weg, der Hund war glücklich und ich bin auch dabei)

Tierärzte geben positives Feedback zu der Droge "Liarsin".

Beschreibung des Medikaments Liarsin

Liarsin ist ein russisches homöopathisches Arzneimittel für Hunde und viele andere Tiere. Aufgrund des breiten Spektrums an Komponenten wird es sowohl als Therapeutikum für eine Vielzahl von Erkrankungen als auch für prophylaktische Zwecke eingesetzt. Homöopathische Komponenten werden so ausgewählt, dass Sie die Arbeit fast aller lebenswichtigen Organe steuern können.

Wirkstoffe

Alkaloide wie Lycopodium, Arachidenöl, Myristikum, Stearinsäure, Ölsäure, Palmitinsäure, Myristinsäure, Dioxystearinsäure - all dies wirkt sich günstig auf den Funktionszustand des autonomen Nervensystems aus, senkt den Blutdruck. Weißes Arsen, eine vorteilhafte Wirkung auf die Blutgefäße der Bauchhöhle. Phosphor - ist nützlich bei Stoffwechselstörungen. Unten finden Sie eine detaillierte Liste der Krankheiten.

Geben Sie Form und Zusammensetzung des Medikaments Lügner für Katzen und Hunde frei

Die Medizin wird präsentiert in:

  • das Formular Injektionslösung farblose transparente Flüssigkeit, Volumen 10 und 100 ml.
  • Tablettenform, hat eine runde, flache Form von weiß oder gelblich, geruchlos und wiegt 0,1 Gramm.
Liarsin als Injektion

Zusammensetzung:

  • Moony clavoid D8,
  • Arsenanhydrid D12,
  • Phosphor D3,
  • Zuckerkörner,
  • Kalziumstearat.

Das Medikament wird verpackt:

  • in Konvalyuta aus Folienmaterial auf 10 Tabletten,
  • in Plastik- oder Glasgefäßen von 50 Tabletten.

Jede Packung des Arzneimittels enthält Anweisungen zur Verwendung, Kennzeichnung des Herstellers und das Herstellungsdatum des Arzneimittels.

Indikationen und Wirkmechanismus

Gesundheitsprobleme, die durch das Medikament angesprochen werden, hängen mit der Störung des Magen-Darm-Trakts und des Stoffwechsels zusammen.

Liarsin wird verschrieben:

  • Leberversagen: Zirrhose, Pankreatitis, Hepatitis,
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Fettleibigkeit des Herzens, Insuffizienz, Gefäßfehler,
  • Bronchitis, Lungenentzündung, Laryngotracheitis,
  • Störung des NervensystemsPerevozbudimosti
  • chronische Erkrankungen des Körpers
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts: Gastritis, Dysbakteriose:
  • Hautkrankheiten: Dermatitis, Ekzem, Urtikaria,
  • Wasser-Salz-Ungleichgewicht des Körpers: Austrocknung und Vergiftung.

Der Wirkungsmechanismus: Das Medikament verbessert die Abwehrkraft des Körpers gegen schädliche Wirkungen auf Zellebene, stabilisiert die Arbeit aller Körpersysteme und verbessert den Stoffwechsel.

Dosierung und Gebrauchsanweisung

Die Verwendung von Liarsin für Tiere ohne Schaden ist nur nach Rücksprache mit einem Tierarzt möglich. Die Berechnung der Dosis und der Behandlungsdauer wird für jedes Tier einzeln berechnet.

Die Einnahme des Medikaments dauert zwei bis vier Wochen, unabhängig von der Art der Medikamente. Die Behandlung erfolgt jährlich, zwei bis drei Stunden.

Intramuskuläre Injektion des Arzneimittels

Vorbeugende Maßnahmen Intramuskuläre Injektion von 3 Injektionen, die Zeit zwischen ihnen beträgt sieben bis zehn Tage. Therapeutische Wirkung. Vier bis sechs Injektionen, jeweils eine Injektion für zwei Tage.

Dosierung pro Injektion:

  • Kätzchen - 0,5 ml.
  • durchschnittlicher Körperbau einer Katze - 1 ml.,
  • großes Haustier - 2 ml.
Regelmäßige Verpackung - Plastikdosen mit Schraubverschluss

Normalverpackung - Kunststoffdosen mit Schraubkappen Vorbeugende Maßnahmen. 1 Tablette täglich. Der Kurs dauert zwei Wochen.

Therapeutische Wirkung. 1 Tablette täglich. Die Behandlung dauert vier Wochen.

Dosierung: Die Tablettenform des Arzneimittels hängt nicht vom Alter und der Größe der Katze ab. Bei chronischen Erkrankungen wird das Arzneimittel zweimal täglich verabreicht.

Die Standardbehandlung dauert drei Wochen. Bei schwerer Erkrankung erhöht sich die Dauer der Einnahme des Arzneimittels gemäß der Empfehlung des Tierarztes.

Liarsin für Hunde hat einen ausgesprochen positiven Effekt

Art der Injektion: täglich 1 Injektion subkutan oder intramuskulär.

Die Dosierung einer Injektion wird individuell berechnet: 0,1 ml. pro 1 kg Gewicht.

Tablettierte Behandlung: täglich zu einer Mahlzeit, 1 Tablette pro Tag.

Liarsin-Tabletten zur Langzeitanwendung verschrieben

Die Dosierung wird individuell berechnet, je nach Alter und Abstammung des Hundes.

Welpen - 1 Tablette.

Erwachsene:

  • Kleine Rassen - zwei Tabletten
  • Mittlere Größe - drei Tabletten
  • Groß - vier Pillen.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Das Medikament wird in einem geschlossenen Raum an einem trockenen Ort ohne Sonnenlicht bei Raumtemperatur gelagert. Um den Zugang von Kindern zur Droge auszuschließen.

Die Haltbarkeitsdauer hängt von der Art des Arzneimittels ab:

  • Tablets - 5 Jahre ab Herstellungsdatum.
  • Injektionen - 3 Jahre nach Herstellung, nach Öffnen der Verpackung - vier Wochen.

  1. Injektion: 10 ml - 280 Rubel, 100 ml - 920 Rubel.
  2. Tablettenform: 50 Tabletten - 180 Rubel.

Identische Analoga unter den Drogen, die Liarsin nicht hat. Das am meisten ähnliche Medikament ist Verakol.

Homöopathisches Arzneimittel Verakol - das am besten geeignete Analogon

Bei den ersten Anzeichen der Krankheit müssen Sie sich an die Tierklinik wenden. Wenn Dr. Liarsin verschrieben wird, sollte das Arzneimittel nicht ersetzt werden, da es keine Analoga enthält. Wenn Sie den Anweisungen des Arztes folgen und auf die Haustiere achten, verbessern die Besitzer ihre Gesundheit und verlängern das Leben ihrer Haustiere.

Im nächsten Video wird detailliert beschrieben, was homöopathische Präparate in der Veterinärmedizin sind.

Formen der Freigabe

Ein wichtiger Vorteil des Arzneimittels ist, dass es in drei verschiedenen Dosierungsformen hergestellt wird. Aus diesem Grund können die Besitzer von Hunden die am besten geeignete Form auswählen, wobei der Zustand des Tieres, die Dauer der Behandlung, das Gewicht und andere Faktoren zu berücksichtigen sind.

Injektionslösung

Die außen transparente Lösung wird in Glasfläschchen verpackt. Für 100 ml-Flaschen werden dunkle Glasflaschen und für kleine 10-Millimeter-Behälter klares Glas verwendet. Unabhängig vom Verpackungsvolumen werden die Flaschen mit Gummistopfen verschlossen, die das Eindringen von Fremdstoffen während der Lagerung und des Transports verhindern. Neben den Hauptwirkstoffen besteht die Zusammensetzung der Injektionslösung aus gereinigtem Wasser und Natriumchlorid. Substanzen erfüllen eine Hilfsfunktion.

Kleine Tabletten mit weißer Farbe und runder Form haben notwendigerweise eine Trennfurche, was die Messung der Dosis für kleine Tiere erheblich vereinfacht. Da Tabletten normalerweise zur Langzeitbehandlung verwendet werden, werden sie zu 50 Stück in Polymergläsern mit Deckeln verpackt. Wird für Verpackungen und Blisterpackungen von 10 Stück verwendet, aber in Apotheken schwieriger zu finden. Hilfskomponenten in den Tabletten sind Calciumstearat und Zuckerkörner.

Tropfen zur oralen Verabreichung

Liarsin in Tropfen hat eine Zusammensetzung, die fast identisch mit der zur Injektion ist. Der Unterschied besteht darin, dass Wasser und Glycerin als Hilfsstoffe wirken. Die Tropfen werden in Polymerflaschen verpackt, die mit einer Pipette ausgestattet sind. Die Messung der richtigen Medikamentenmenge ist ohne die Verwendung zusätzlicher Geräte, beispielsweise einer separaten Pipette, möglich. Tropfen sind eine klare Lösung, die keinen ausgeprägten Geschmack oder Geschmack hat.

Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften

Liarsine enthält unabhängig von der Darreichungsform drei Wirkstoffe:

  • Sporen von Monden Tragen Sie zur Wiederherstellung der Leber bei Vergiftungen und degenerativen Prozessen bei, stimulieren Sie die Arbeit dieses Organs. Die Substanz entfernt auch Giftstoffe aus dem Körper, deren Vorhandensein häufig dermatologische Erkrankungen und allergische Hautreaktionen verursacht.
  • Phosphor Kann einen Stoffwechsel aufbauen. Es wirkt sich positiv auf die Organe des Verdauungssystems aus und stärkt das Immunsystem. Da der Bestandteil den Calcium-Phosphor-Stoffwechsel normalisiert, werden Knochen und Gelenke gestärkt.
  • Weißes Arsen. In großen Mengen ist die Substanz das stärkste Gift, und in kleinen Mengen kann sie behandelt werden, daher ist sie Bestandteil vieler homöopathischer Zubereitungen. Die Substanz hat eine ausgeprägte antibakterielle Wirkung und hilft daher bei Darminfektionen. Es verbessert die Absorption anderer Bestandteile des Arzneimittels und erhöht die Ausdauer des Haustieres.

Komplexe Wirkung von Pflanzenbestandteilen auf den Körper des Tieres. Liarsin hat die folgenden pharmakologischen Eigenschaften:

  • stellt die Leber wieder her und normalisiert ihre Arbeit,
  • verbessert die Funktion des gesamten Verdauungssystems,
  • hilft bei Verstopfung, Blähungen, Koliken und anderen Symptomen von Magen-Darm-Störungen,
  • verbessert die Aufnahme von Nährstoffen aus verzehrten Lebensmitteln,
  • stärkt die Immunität
  • wirkt antibakteriell
  • trägt zur Wiederherstellung der Magenschleimhaut bei einem Geschwür oder einer Gastritis bei,
  • unterdrückt entzündliche Prozesse
  • entfernt Giftstoffe aus dem Körper.

Im Allgemeinen hat das Medikament eine positive Wirkung auf die Nieren, das Herz, das Kreislaufsystem und den Bewegungsapparat. Nach einem Kurs wird die Haut gesund und das Fell ist dick und glänzend. Dies wird hauptsächlich durch die Normalisierung von Stoffwechselprozessen erreicht. Der Körper erhält die erforderliche Menge an Nährstoffen, das Verhältnis von Lipiden, Proteinen und Mineralstoffen erfüllt die Standards.

Indikationen zur Verwendung

Laut den Anweisungen verordnete Liarsin Hunde in den folgenden Situationen:

  • mit Stoffwechselstörungen jeglicher Herkunft,
  • bei Gastritis und Gastroenteritis,
  • mit Koliken
  • mit Blähungen,
  • mit Verstopfung und anderen Problemen mit dem Verdauungssystem,
  • mit Leberzirrhose, Hepatitis und anderen Lebererkrankungen,
  • mit Pankreatitis.

Das Medikament kann auch in komplexer Therapie bei Nierenerkrankungen, Virusinfektionen, atopischer Dermatitis, Hautkrankheiten, Blutkrankheiten usw. verwendet werden. Es ist erlaubt, das Medikament für prophylaktische Zwecke zu verwenden - um Verstopfung, Koliken, Durchfall und andere Probleme mit dem Verdauungssystem zu verhindern.

Wie bewerbe ich mich?

Die Dosis und das Verabreichungsverfahren hängen von der Dosierungsform des Arzneimittels ab. Die Injektionslösung wird intramuskulär oder subkutan verabreicht. Um die Dosis korrekt zu berechnen, nehmen Sie pro Kilogramm Gewicht 0,1 ml der Medikamentenflüssigkeit. Es wird nicht empfohlen, mehr als 4 ml gleichzeitig zu injizieren. Wenn das Medikament bei akuten Erkrankungen eingesetzt wird, erfolgt die Injektion 3-4 Mal täglich, bis die klinischen Anzeichen verschwinden. Zur Prophylaxe werden 4-6 Injektionen im Abstand von 1-2 Tagen durchgeführt. Die Dauer der Anwendung und die Häufigkeit der Injektionen wird in der Regel vom Arzt jeweils individuell festgelegt, abhängig vom Zustand des Tieres, den Symptomen und anderen Faktoren.

Liarsin-Tabletten, die Hunden in solchen Mengen verabreicht werden:

  • Welpen und Haustiere kleiner Rassen - 1 Stck.,
  • Tiere mittlerer Rassen und großer Welpen - 2 Stck.
  • Große Rassehunde - 3 Stück

Wenn die Krankheit akut ist, dürfen die Tabletten 4-6 Mal am Tag verabreicht werden, bis sich der Zustand bessert. Bei chronischen Erkrankungen werden sie 2-3 täglich verabreicht, bis eine positive Wirkung festgestellt wird. Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt bestimmt.

Beachten Sie! Die Einnahme von Pillen für mehr als 1 Monat wird nicht empfohlen.

Liarsin-Tropfen werden Hunden oral in einer Dosierung von 1 Tropfen pro 1 kg Körpergewicht verabreicht. Bei akuten Formen der Krankheit wird das Medikament bis zu 6 Mal am Tag eingenommen, bei chronischen Erkrankungen 2-3 Mal. Die Behandlungsdauer wird wie bei Tabletten vom Arzt individuell festgelegt. Um die Symptome der akuten Form der Erkrankung zu lindern, werden alle 2 Minuten 2 Stunden lang Tropfen verabreicht.

Das Medikament kann zusammen mit anderen Medikamenten verwendet werden, deren Wirkung darauf abzielt, die Ursache der Pathologie oder der Symptome zu beseitigen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Liarsin verursacht keine Nebenwirkungen und wird von Tieren immer gut vertragen. Es ist ausnahmslos erlaubt, ein homöopathisches Mittel für alle Hunde zu verwenden, unabhängig von Gewicht, Rasse und Alter. Das Medikament ist nur bei Tieren kontraindiziert, die eine individuelle Unverträglichkeit der Bestandteile haben. In diesem Fall kann das Haustier allergisch sein. В связи с этим при первом применении необходимо наблюдать за реакцией собаки на лекарство. В случае аллергической реакции дальнейшее применение отменяют, а животному назначают симптоматическое лечение.

Цена Лиарсина для собак зависит от нескольких факторов, а именно, лекарственной формы и объема упаковки:

  • Injektion 10 ml - 270-290 Rubel,
  • 100 ml Lösung - 950-1000 reiben
  • Tabletten 50 Stück - 190-235 Rubel
  • Tropfen von 20 ml - 240-260 Rubel.

Die Preise können in verschiedenen Apotheken und Regionen leicht variieren.

Besitzer Bewertungen

Angelina, die Herrin des Dobermanns:

„Unser Hund war sehr vergiftet und fand etwas auf der Straße. Schweres Erbrechen mit Schleim, völlige Weigerung zu essen und Apathie veranlassten uns zum Tierarzt. Er verschrieb Liarsin und Hepatodject. Bereits am zweiten Tag der Injektionen begann der Hund, Dosenfutter zu essen, und nach 4 Tagen kehrte er in sein normales Leben zurück. Ausgezeichnete pflanzliche Droge. "

Zina, die Geliebte eines 12-jährigen Pitbulls:

„Unser Hund geriet in einen Kampf mit einem anderen Hund, wodurch eine Pfote zerrissen wurde. Die Wunde heilte lange nicht und begann zu eitern. Der Arzt verordnete zusammen mit Travmatin einen Stachel Liarsin. In wenigen Tagen legte der Hund wieder seine Pfote an, und bald heilte er vollständig. Ich bemerkte, dass Barcas Appetit nach der Behandlung besser wurde und sich der Stuhl normalisierte (kleine Probleme wurden früher beobachtet). Es gab keine allergischen Reaktionen oder andere Nebenwirkungen. “

Tierärztliche Bewertungen

Andrew, ein Tierarzt mit 11 Jahren Erfahrung:

„Ich habe großes Misstrauen gegenüber der Homöopathie, aber aufgrund meiner persönlichen Erfahrung habe ich dafür gesorgt, dass Liarsin wirksam ist. Auf Anraten eines Kollegen und eines Teilzeitfreunds begann er, dieses Medikament zur Behandlung von Vergiftungen, Geschwüren und Gastritis in die Therapie einzubeziehen, und bemerkte, wie schnell sich die Tiere bessern. "

Artem, ein Tierarzt mit 8 Jahren Erfahrung:

„Liarsin ist eine ausgezeichnete Kräuterzubereitung von inländischen Herstellern. Ich benutze es schon lange in meiner Praxis. Bei akuten Pathologien empfehle ich Injektionen und bei chronischen Pathologien - Tabletten. Mit dem Ergebnis der Behandlung sind sowohl ich als auch die Besitzer des Tieres immer zufrieden. Ich habe keine Beschwerden über die Qualität des Arzneimittels oder seine Wirksamkeit. “

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org