Tiere

7 beliebte Achatina-Schneckenarten für die Hauszucht

Pin
Send
Share
Send
Send


In dem Artikel werde ich Ihnen sagen, was Schnecken und ihre beliebtesten Arten sind: Land, Lunge, Kieme und Meer. Ich werde die hellsten Vertreter der Rassen, Lebensraum, Farbe, Größe, warum sie gezüchtet oder gehalten werden, beschreiben. Besonderes Augenmerk wird auf die Verwendung der Molluske und ihre Besonderheiten gelegt.

Landrassen

Bodenschnecken sind niedliche und unprätentiöse Haustiere, deren Pflege nicht viel Aufwand und finanzielle Kosten erfordert. Die beliebtesten unter ihnen sind Akhatins. Betrachten Sie die wichtigsten:

  1. Achatina-Retikulum unterschiedliche Mobilität und Neugier. Achtet immer darauf, was in der Umgebung passiert. Der Hals und der Kopf sind braun oder schwarz lackiert und der Beinrand ist um einige Töne leichter. Punkte und Streifen von Braun werden auf chaotische Weise über die Oberfläche der Schale gestreut. Im Essen ist die Muschel unprätentiös. Er kann es gewohnt sein, stundenlang zu füttern. Es können bis zu 300 Eier gelegt werden.
  2. Achatina Fulika eine sehr faule Molluske, die meistens bevorzugt wird, um sich auszuruhen. Die Schale ist schwarz, rot oder braun lackiert. Die Schale ist groß und kann bis zu 20 cm groß werden: Wenn Sie das Tier gut füttern und nicht oft stören, vermehrt sich das Weibchen aktiv und legt eine große Anzahl von Eiern ab. Die Lebenserwartung in Gefangenschaft beträgt bis zu sechs Jahre.
  3. Ahatina Iradeli in der Größe den früheren Angehörigen unterlegen. Die Schale wächst nicht mehr als 5-7 cm, die Farbe der Molluske ist gelb. Von was es "Zitrone" genannt wird. Eine Besonderheit von Iradeli ist, dass es keine Eier legt, sondern lebendig jung bringt. Ihre Zahl kann zwei Dutzend erreichen.
  4. Achatina vulgaris hat gestromte Farbe. Sie ist sehr groß, die Schale kann bis zu 30 cm groß werden, ist in ihrem Verhalten inaktiv und zieht es vor, in ihrer Freizeit zu ruhen. Die Lebenserwartung in Gefangenschaft beträgt bis zu 7 Jahre.
Achatina-Retikulum

Meeresschnecken

  1. Cirpe - Meeresschnecke, ohne die es im Riffaquarium schwierig ist. Sie ernährt sich von Algen und reinigt das Aquarium gut von ihren Sedimenten, ohne die Korallen zu stören. Die Größe der Molluske in Gefangenschaft übersteigt selten 5 cm, während es in der Natur Exemplare von 15 cm gibt, ist der Cirpus nachts aktiv und abends liegt er irgendwo in der Felsenschlucht.
  2. Geografischer Kegel - die giftigste Molluske der Welt. Er lebt im Ozean. Ein Erwachsener kann eine Insulinwolke ins Wasser abgeben. Letzteres führt zu einem starken Abfall des Blutzuckerspiegels des Opfers und die Person stirbt. Heute ist das Mollusken-Gegenmittel noch nicht gefunden worden.
  3. Riesiger australischer Trompeter - die größte Schnecke der Welt, deren Schale bis zu 90 cm lang sein kann und der Lebensraum der Molluske ist der Küstenabschnitt im Norden Australiens. Er steigt bis zu 30 m tief ab und fühlt sich dort wohl. Isst Würmer und andere kleine Bewohner der Wasserwelt.
Riesiger australischer Trompeter

Was sind Kiemenschnecken?

  1. Bithynia - kleine Schnecken mit konischer, eiförmiger oder turmförmiger Schale. Ihre Muschel wird nicht größer als 2 cm und die Schneckenmuschel ist in braun, dunkelgrau oder beige lackiert. Bob Muschel in frischem Wasser.
  2. Luzhanka oder der Viviparor, wie er im Volk heißt, ist ein Bewohner von Süßwasserkörpern. Seine Schale hat die Form eines stumpfen Kegels und erreicht eine Größe von bis zu 4 cm. Je nach Lebensraum kann die Farbpalette der Mollusken von rotbraun bis beige mit einem grünen Farbton variieren. Dies sind lebende Individuen, die in Europa leben.
  3. Trompeten - Meeresmollusken mit einer Schalenlänge von 25 cm, die Form der Schale ist länglich, die Farbe ist hellbraun. Dies ist ein Raubtier, das das Opfer mit giftigem Speichel lähmt. Lebensraum Lebensraum kühles Meerwasser in der nördlichen Hemisphäre.
Luzhanka
  1. Ein prominenter Vertreter von Lungenmollusken wird in Betracht gezogen Schnecke. Im Hinblick auf den Wert des gewonnenen Fleisches ist es üblich, es im industriellen Maßstab zu züchten. Es wird "natürliches Viagra" genannt, und Apotheker behaupten, dass solche Lebensmittel in der Lage sind, die lebenswichtigen Prozesse des menschlichen Körpers zu aktivieren. Die Molluske ist beige gefärbt, selten dunkelgrau. Die Schale hat einen Durchmesser von 5-6 cm und ernährt sich von Vegetation, zum Beispiel Weinblättern, Kohl oder Salat.
  2. Schneckenspule es ist in hellbeige und manchmal in orange-braun gehalten. Die Größe der Schale kann bis zu 3,5 cm betragen, der Lebensraum der Windungen besteht aus flachen Gewässern, die mit viel Vegetation gefüllt sind.
  3. Rote Straßenrandschnecke hat keine Schale. Sein Körper ist rotbraun, orange und sogar braun gefärbt. Dies ist eine Landmolluske, die in Gärten und Gemüsegärten lebt. Sein Körper ist 10 cm lang und mit Schleim bedeckt.
Schneckenspule

Aquarium

Schalentiere im Aquarium spielen eine wichtige Rolle. Sie reinigen Wasser, Boden und fressen die Reste von Fischfutter auf. Die beliebtesten dieser Molluskenart sind:

  1. Schnecke Melania - eine für ein Aquarium sehr nützliche Muschel. Es bewegt sich ständig im Boden und zirkuliert Wasser darin. Es ernährt sich von den Überresten von Fischfutter. Gemalt in grauer, konischer Schalenform. Es reproduziert sich sehr schnell, was oft zu einem Problem wird. Nach einiger Zeit ist die gesamte Oberfläche des Aquariums vollständig mit Kreide übersät, wodurch das Bild im Aquarium zerstört wird. Da die Mollusken im Boden leben, ist es schwierig, sie zu fangen. Um ein solches Haustier vollständig loszuwerden, muss der Boden gekocht werden.
  2. Schnecke Helena - ein Raubtier, das die Jagd für seine Angehörigen und die toten Fische eröffnet. Es hilft dem Aquarianer, andere unkontrollierte Zuchtmollusken, z. B. Melania, zu beseitigen. Es braucht keine Chemie und besondere Anstrengungen vom Eigentümer. Helana hat einen konischen Panzer in abwechselnden gelben und braunen Bändern. Ihre Bevölkerung kann problemlos kontrolliert werden, da sie sich nicht schnell vermehrt.
  3. Schneckenampulle eine der beliebtesten Aquarienmollusken. Ihre Schale wird 5-7 cm groß, meistens gelb, seltener beige. Dies ist eine pflanzenfressende Molluske, die es nicht wert ist, in einem Kräuteraquarium zu wachsen. Ampulyarya frisst sofort alle Algen und wechselt dann zu hartblättrigen Pflanzen. Das Molluske entzieht der Wasserumgebung Sauerstoff und sammelt mit Hilfe eines Rüssels Luft an der Wasseroberfläche. Die Schnecke legt ihre Eier auf das Glas.
Schneckenampulle

Sie werden in Schönheitssalons verwendet und in Restaurants als Delikatesse zubereitet. Muscheln anzusiedeln und anzubauen ist einfach, vor allem wollen.

Achatina Fulika

Die beliebteste Schneckenart bei Terrariumzüchtern. Sie ziehen mit ihrer Bescheidenheit an, sind 4-6 Jahre alt, vermehren sich schnell und geben 100 bis 300 Eier in einer Legung aus.

Fulik hat kegelförmige Muscheln in verschiedenen Farben, die von braun (wie im Foto) bis leicht violett reichen. Es gibt Albinokörper und Muscheln, die als die wertvollsten gelten. Sie werden bis zu 11-15, manchmal bis zu 20 cm groß, zeichnen sich durch besondere Fruchtbarkeit aus und eilen zweimal im Monat. Wählen Sie zur Erholung einen abgeschiedenen Ort, reagieren Sie lebhaft auf Nahrung, geben Sie jedoch nach und drücken Sie sich beim Füttern nicht gegenseitig. Mag nicht Überfeuchtung, die optimale Temperatur des Inhalts - 24-26 Grad.

Vollständige Informationen über die Schnecke Achatina Fulik finden Sie in unserem Artikel.

Achatina-Retikulum

Äußerlich attraktive Schneckenarten kommen aus Sansibar. Sein Name kommt vom lateinischen Wort und bedeutet gemustert, Masche. Die Molluske lockt mit ihrem schönen gesprenkelten Fleck, ihrem dunklen Kopf und ihrem breiten, hellen Fuß.

Reticules sind sehr beweglich und neugierig, kommunizieren gerne, hebt oft den Kopf und reagiert auf alle Reize.

Diese Mollusken wachsen schnell und erreichen eine Größe von 20 cm. Sie sind unprätentiös in Lebensmitteln und lernen stundenlang zu essen. Als Dank für den guten Inhalt legen sie bis zu 300 Eier, bevorzugen milde Temperaturen von 25 bis 27 Grad und mäßige Luftfeuchtigkeit. Es gibt Albino-Reticulums, und Züchter werden als Rarität von Terraristen sehr geschätzt.

Achatina Immakulat

Spezielle schnecke. Sie hat eine luxuriöse Muschel in Farbe und einen schönen Milchkörper, vom Kopf bis zum Panzer verläuft ein charakteristischer roter Streifen. Der Name Immaculat aus dem Lateinischen bedeutet rein ohne Flecken.

Verschiedene Arten dieser Mollusken können sich miteinander kreuzen und sich aktiv vermehren. Rush schon im Alter von 6 Monaten, in einer Kupplung gibt es bis zu 100-200 Eier Fühlen Sie sich bei einer Temperatur von 26-28 Grad wohl, lieben Sie hohe Luftfeuchtigkeit. Unprätentiös in der Diät, schnell wachsen und mit dem Alter eine edle beige Körperfarbe und dunkle Schokoladenschale erhalten.

Achatina Albopikta

Ein enger Verwandter des Retikulums. Die Jungtiere dieser Schnecken sind schwer durch die Farbe zu unterscheiden, aber mit der Zeit wird die albopische Schale dunkler und erhält eine originellere Fleckenfarbe. Der Fuß ist breiter und dunkler als der des "Cousins". Das Hauptmerkmal von Albopicta ist die exotische und sehr attraktive pinkfarbene Spitze des Tests.

Im erwachsenen Staat erreicht die Molluske eine Größe von 16 bis 17 cm und unterscheidet sich von ihren afrikanischen Genossen durch ihre Völlerei und ihren etwas launenhaften Charakter. Er fühlt sich in Gefangenschaft wohl, bevorzugt eine Temperatur von 25 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von bis zu 90%. Vermehrt sich aktiv und legt in der Pubertät bis zu 200-300 Eier in der Hand.

Ahatina Iradeli

Ungewöhnliche exotische afrikanische Art, deren zweiter Name gelb oder zitrone ist. Zieht Züchter mit hellen Lichtfarben an, wie auf dem Foto, mit Miniaturgrößen in der Pubertät von bis zu 5-7 cm.

Iradeli sind sehr wertvoll und teuer. Sie haben einen schönen Kaffeekopf, ein breites Milchbein und ein kleines ordentliches Waschbecken. Aber der Hauptwert dieser Schnecke ist ihre Fähigkeit, lebende Nachkommen mitzubringen. Bereits im Alter von 6-8 Monaten können sie 25 bis 30 Kinder mit einer Größe von bis zu 1 cm gebären.

Bevorzugt das Nachtleben. Immer aktiv, neugierig und gesellig, erzeugt es interessante Geräusche wie Quietschen und Rascheln. Er liebt Wasser, ist unprätentiös im Essen und liebt es, eng zu essen. Temperaturbedingungen für den Inhalt - 25-28 Grad, Luftfeuchtigkeit 70-90%. Man kann Iradeli als manuelle Schnecke bezeichnen, die sich schnell an den Besitzer gewöhnt und gerne ein Nickerchen an den Händen macht. Zitronenmuschel hat viele schöne Sorten mit rosa und sandigen Muscheln.

Ahatina Glutenos

Seltene Art von Gastropoden, ist unter Terrariumisten in Russland noch nicht üblich. Aufgrund der dunkelbraunen Farbe der Schale wird sie auch Braun genannt. Das Heimatland der Mollusken, African Mosambique und Malawi, ist ein entfernter Verwandter der gemeinsamen Fulika und des Immaculus.

Verglichen mit der Schneckenschale hat sie einen massiven Körper mit einem charakteristischen dunklen Streifen am Kopf. Der Beschreibung zufolge sind die Züchter tagsüber aktiv und wendig, fast alles fressend, neugierig und immer bereit, mit dem Besitzer zu kommunizieren.

Mit 7 Monaten ist es zur Zucht bereit, in einer Kupplung können Sie bis zu 200-300 Eier zählen. Inhaltstemperatur bis zu 28 Grad, Luftfeuchtigkeit 60-70%.

Achatina Tiger

Die exotischsten Arten kommen aus Nigeria. Personen wie auf dem Foto vermitteln nicht die ganze Schönheit und Vielfalt ungewöhnlicher afrikanischer Schnecken.

In Gefangenschaft können Mollusken gut wurzeln und bis 25-33 cm groß werden.

Die Farben der Individuen variieren von schwarz bis rot, und es gibt auch weiße Albinos. Muscheln sind immer schön mit charakteristischen "Tiger" -Streifen.

Diese Schnecken sind inhaltlich launischer, wachsen langsam und schlafen lieber an einem abgelegenen Ort. Nachwuchs wird im zweiten Lebensjahr gebracht, indem bis zu 100 Eier gelegt werden. Sie lieben hohe Temperaturen bis zu 30 Grad und hohe Luftfeuchtigkeit bis zu 90%.

Eine kurze Beschreibung der exotischen Schneckenart Achatina vermittelt nicht die vollständige und detaillierte Beschreibung dieser bezaubernden Wesen. Sie werden von verschiedenen Erscheinungsformen, besonderen Charakteren und sanfter Freizeitgestaltung angezogen. Diese wundervollen afrikanischen Tiere zu Hause zu halten, kann für den Verkauf an andere Züchter und Liebhaber von gastronomischen Genüssen eine große Freude und einen guten Gewinn bedeuten.

Mollusken sind unprätentiös, selbst Teenager können sie unterhalten und züchten. In den letzten 15 Jahren gab es eine Tendenz, Akhatin zum Verkauf zu bringen, um mit ausgewählten Einzelstücken oder großen Vorräten Geld zu verdienen.

Dies ist ein profitables Geschäft, da diese gemütlichen Kreaturen für kosmetische und gastronomische Zwecke verwendet werden. Zum Beispiel kann ein Züchter, der für 150 US-Dollar einen Brutbestand erwirbt, in einem Jahr bis zu 5.000 US-Dollar durch den Verkauf gewachsener, starker Jungtiere verdienen. Zu Hause zu bleiben ist sehr günstig! Und das Vergnügen, mit den Akhatins zu kommunizieren, und die Gewinne aus ihrer Implementierung tragen voll und ganz dem Aufwand und den geringen Vorleistungen Rechnung.

Land Schneckentypen

Die größten und vielfältigsten Hausschnecken, Achatina, eignen sich am besten als Haustiere.

Achatina-Retikulum - sehr neugierige und lebhafte Arten von Hausschnecken. Sie ist sehr an der Umwelt interessiert und um immer auf dem Laufenden zu bleiben, hebt sie oft den Kopf. Die Farbe von Kopf und Hals ist braun oder schwarz, der Beinrand ist hell. Die Schale ist mit Punkten oder Streifen "bemalt". Im Gegensatz zu seinen Verwandten wächst das Retikulum sehr schnell. Der Durchmesser der Spüle beträgt 20 cm und in der Pflege von unprätentiösem Essen wird alles gegessen. Ihre leicht zu essen lernen stundenweise In Gefangenschaft können bis zu 300 Eier gelegt werden.

Achatina Fulika - Das faulste Mitglied der Achatina-Familie verbringt die meiste Zeit in einem Ruhezustand. Das sehr große SchneckeDie Farbe der Muschel kann schwarz, rot, braun sein, sie erreicht eine Größe von 20 cm und ist zu Hause bis zu 6 Jahre alt.

Achatina makellos. Die Farbgebung ist sehr vielfältig. Sie unterscheidet sich von anderen Vertretern der Gattung Akhatin durch einen rosafarbenen oder hellvioletten Rand entlang der Schale und einen charakteristischen rosafarbenen Streifen an Kopf und Hals. In Verlegung - 15-200yayits.

Achatina Albopikta. Es hat einige Ähnlichkeiten mit dem Retikulum, aber kleiner (bis zu 16 cm). Die Spitze der Schale ist rosa, der Rand der Schale ist weiß oder gelblich. Unprätentiös, aber ein bisschen gefräßig. Kann Nachwuchs mit bis zu 300 kleinen Individuen bringen.

Ahatina Iradeli. Aufgrund der charakteristischen gelblichen Farbe wird sie auch "Zitrone" genannt. Dies ist eine sehr kleine Schnecke mit einer Größe von nur 5-7 cm. Der Inhalt ist unprätentiös wie ihre Verwandten, aber hat einen sehr interessanten Unterschied: Es ist die einzige Akhatina, die keine Eier bringt, sondern jung lebt (20-25 Personen).

Akhatina braun. Es ähnelt Fulik, unterscheidet sich nur in der Form der Schale: Fulik hat eine kegelförmige Schale ohne Krümmung und die Schale der braunen Achatina ist halbkreisförmig. Durch den Charakter gesellig, inhaltlich unprätentiös. Wie andere Schnecken der Achatina-Gattung ist sie sehr produktiv.

Achatina gewöhnlich. Die riesige Größe der Cochlea, Tigerfarben. In der Natur erreicht die Schale eine Länge von 30 cm, die normale Achatina hat eine geringere Größe (bis zu 22 cm). Die Farbe ist orange oder hellgelb, die Streifen auf der Spüle sind schwarz oder braun. Die Beine sind dunkel gefärbt. Zu Hause leben Sie bis zu 7 Jahre. Der Charakter ist ruhig, wenn er frei von Essen ist, zieht er es vor, in seinem Bau zu ruhen.

Eine andere Art von Hausschnecken, beliebt bei Züchtern - Schnecken. Von Achatina aus unterscheiden sich in viel kleineren Größen(5 cm lang, 4,5 cm breit), ihre Farben sind sehr vielfältig.

Land Schnecken

Es ist notwendig, ein spezielles Terrarium zu kaufen, auf dessen Dach kleine Lüftungsöffnungen vorhanden sein müssen, damit die Schnecke nicht selbst aus der Wohnung herauskommen kann. Eine Schicht aus speziell behandeltem Boden oder Kokossubstrat, das als Boden verwendet wird, wird auf den Boden gelegt. Die Dicke der Schicht hängt von der Größe des Haustieres ab, so dass sich die Schnecke tagsüber vollständig im Boden vergraben kann. Erforderlich die Bodenfeuchtigkeit konstant halteneinmal täglich mit Wasser besprühen. Bewässern Sie niemals den Boden!

Das Volumen des Terrariums sollte mindestens 10 Liter pro Person betragen. Die Innentemperatur muss bei 25-27 Grad gehalten werden (abhängig vom Schneckentyp). Zum Heizen ist es besser, externe Wärmequellen (Wärmeleitungen oder Wärmeabdeckungen) zu verwenden, da die Heizgeräte im Terrarium den Bewohnern schwere Verbrennungen verursachen können. Als Wärmequelle können Sie auch Glühlampen verwenden, die Haustiere vor Licht schließen. Auf keinen Fall Legen Sie das Terrarium nicht auf die Fensterbank: Die helle Sonne kann die Tagesruhe der Schnecke stören und das Haus stark heizen. Eine weitere Gefahr - Zugluft. Schnecken können einfrieren, weil die Temperatur unter + 18-20 Grad liegt - es ist schon kalt für sie.

Sie können ein Schneckenaquarium anpflanzen, indem Sie nicht toxische Pflanzen anpflanzen, beispielsweise Blattsalat oder Katzengras. Als Dekoration verwenden Sie Sphagnum-Moos (in einem Blumenladen verkauft), Kokosnuss-Muscheln, verschiedene Schmuckstücke aus dem Tierhandel oder aus dem Wald (immer gut verarbeitet).

Die Speiseschale sollte aus weichem Material sein (Sie können Kunststoffabdeckungen für Dosen verwenden). Es darf kein Glas, Metall, Keramik im Terrarium sein! Die Schnecken benötigen kein Licht, sodass Sie sie nur einschalten können, wenn Sie Ihre Haustiere beobachten möchten.

Раз в день стенки террариума необходимо протирать влажной тряпкой, без использования химических веществ, так как они могут нанести сильнейшие ожоги. Разрешается использовать обыкновенную соду, которую потом нужно тщательно смыть. Генеральную уборку следует проводить каждую неделю. Для мытья террариума и находящейся в нем посуды должна быть отдельная губка.

Сухопутные улитки обожают принимать ванну. Для этого можно поставить им неглубокую миску с водой или положить их под струю теплой воды (не горячей!). Во время купания раковину тщательно очистить от налипшей грязи мягкой щеточкой.

Примерный рацион

Листья салата можно класть прямо на грунт и использовать одновременно в качестве тарелки под овощи, фрукты и самой пищи.

Сепия. В террариуме всегда должен находиться кусок панциря каракатицы, который постепенно грызут улитки.

Сухая смесь, состоящая из: молотой зерносмеси и кальция (яичная скорлупа, речной ракушечник, кормовой мел и т. д.). All dies ist notwendig für die richtige Entwicklung und Festigkeit der Schale.

  • Karotten, Kürbis, Zucchini, Gurken,
  • Bananen (oder deren Häute), Avocados, Mangos, Äpfel, Birnen.

Hartes Obst und Gemüse vorgestoßener Schwimmer, weich geschnitten in kleine Stücke.

Gemüsepüree, von Ihnen gekocht oder in einem Geschäft gekauft (Baby, kein Salz!). Kartoffelpüree kann mit Getreidemischung und Calcium in Form von Brei gemischt werden.

Schnecken müssen mehrmals pro Woche Lebensmittel mit hohem Proteingehalt angeboten werden:

  • Fleischpüree,
  • Meeresfrüchte,
  • Daphnia,
  • Fischfutter.

In keinem Fall können Sie die Gastropoden mit gesalzenen Lebensmitteln füttern, da Salz für sie ein schreckliches Gift ist!

Tägliche Pflege

Sammeln Sie die Reste der Mahlzeit, um zu verhindern, dass sie verrotten, was dazu führt, dass Mücken und Schimmel auftreten.

Sammeln Sie Kot nicht nur auf der Bodenoberfläche, sondern auch im Inneren.

Besprühen Sie die Erde (nach Bedarf), die Wände des Terrariums und die Schnecken selbst.

Vorsicht beim Abnehmen der Schnecke von der Wand: Ziehen Sie sie auf keinen Fall über die Spüle! Sie können es wie folgt entfernen:

  • Sprühen Sie die Wand mit Wasser
  • Schnecke und deine Hand, gleiten Sie sanft mit dem Finger unter den Kopf Ihres Haustieres.
  • Vorsichtig anheben und abnehmen.

Land Hausschnecken sind niedlich, gutmütig und sehr niedlich Kreaturen. Sich bei Ihnen zuhause niederlassen Sie werden mit Sicherheit von der ganzen Familie geliebt seit vielen Jahren.

Achatina Fulika (Achatina Fulica)

Fulika lebt in tropischem Klima. Die Länge der Molluske beträgt 20 cm, im Terrarium wird sie 17 cm, die konische Form der Muschel mit 6-9 Umdrehungen. Körperfarbe ist beige, hellbraun, seltener schwarz. Die Struktur der Sohle ist grob. Lesen Sie mehr über den Inhalt und die Fütterung. hier.

Die Farbe der Schale variiert von dunkelbraun bis rot. Mit dem Alter erhält die Schale dunkle Streifen und Unschärfe. Spitze braun, selten sandig, spitz. Columella weiß oder bläulich.

Achatina fulica umbilicata Neville

Die Schnecke braucht keine ständige Pflege und ist kostengünstig zu pflegen. Daher stoppen Anfänger-Terrarihmisten ihre Entscheidung. Die Schnecke ist alles fressend und gefräßig. Er liebt Wasser, verträgt aber nicht die Überbenetzung des Terrariums.

Aktiv bei Temperaturen von 20 bis 28 Grad und Luftfeuchtigkeit von 65% bis 75%. In Gefangenschaft lebt bis zu 8 Jahre. Achatina fulik wird in 5-6 Monaten geschlechtsreif, in der Hüfte befinden sich 250 bis 700 Eier. Eiergröße 5-6 mm.

Fulika bewegt sich ruhig und langsam. Sie beobachtete ihre Beruhigung: Am Morgen wählt sie einen ruhigen Ort und schläft dort. Vogelscheuche beim Verstecken in einer Schale macht ein Quietschen. Bei schlechter Pflege überwintern Sie bis zu 9 Monate.

In der Gemeinschaft der Verwandten biegsam und freundlich. Schnecken fressen eins nach dem anderen, ohne sich gegenseitig zu stören. Für die Aufbewahrung von 1 Fulic ist ein Terrariumvolumen von mindestens 15 Litern erforderlich.

Achatina fulica sinistrosa Grateloup

Sorten von Achatina fulica:

  • Achatina fulica hamillei Petit
  • Achatina fulica rodatzi Dunker
  • Achatina fulica sinistrosa Grateloup
  • Achatina fulica umbilicata Neville
Achatina fulica hamillei Petit

Zitronen-Achatina (Achatina iredalei)

Iradeli kommt aus Sansibar. Die Größe einer Kegelschale beträgt 6 cm mit 4 Windungen. Der Name dieser Art wurde für die zitronengelbe Farbe der Schale und die Cremefarbe der Sohle erhalten. Die Farbe des Kopfes ist dunkler als die der Sohle. Spitze sandig oder gelb, Columella-Gelb.

Diese Vivipare Schnecke (liegt nicht). Nach 7 Monaten wird es geschlechtsreif, alle sechs Monate werden 25 Snailki von 1 cm Größe geboren.

Akhatina Juradelie

Sie ist aktiv, gesellig und neugierig, ohne auf die Haftbedingungen einzugehen. Er liebt Wasser und leckeres Essen. 23-28 Grad - die optimale Temperatur für eine Zitronenschnecke. Luftfeuchtigkeit 70% -90%.

Führt nachts, piept, rauscht und isst. Unterscheidet den Gastgeber von Außenstehenden. Er liebt es, wenn sie sie in die Arme nehmen. Das Volumen des Terrariums für Zitrone Achatina 10 Liter.

Achatina Iradeley-Arten:

  • Achatina Iredalei Albino
Achatina Iredalei Albino

Braune Achatina (Achatina glutinosa)

Die Schnecke ist immanel Panther und Fulik ähnlich. Mosambik und Malawi sind ihr Geburtsort. Die Größe der Molluske beträgt 12 cm, die Muschel ist massiv, eiförmig-konisch geformt, dunkelbraun gefärbt mit braunen Streifen. Spitze braun, leicht gerundet. Columella weiß oder blau.

Der Körper ist massiv, graubraun mit einem dunklen Band am Kopf. Mit guter Pflege wächst es schnell. Er liebt Wasser und Baden, kombiniert die Kommunikation mit dem Besitzer und Wasseranwendungen.

Brown Achatina gesellig, Allesfresser und mobil - auch tagsüber. Der optimale Temperaturgehalt liegt zwischen 25 und 28 Grad. Luftfeuchtigkeit 65% - 70%.

In Heimterrarien kommt es selten vor. Nach 7 Monaten wird es geschlechtsreif, wenn 300 Eier gelegt werden. Das Volumen des Terrariums für braune Achatina 15 Liter.

Achatina glutinosa - braune Ahatine

Achatina "Tiger" oder Achatina gewöhnlich (Achatina achatina)

Die größte Spezies der afrikanischen Schnecke. Zu Hause in Nigeria beträgt die Größe 33 cm, in Gefangenschaft steigt sie jedoch bis zu 25 cm und das Gewicht der Molluske beträgt 400 Gramm. Die Farbe der fassförmigen Schale variiert von Zitronengelb bis Rot mit schwarzen und braunen Streifen und Punkten. Spitze gelb, purpurroter Columella oder rosa. Auf der Website wird der Tiger-Schnecke ein separater Artikel gewidmet - lesen.

Achatina "Tiger" - Achatina achatina

Die Körperfarbe ist schwarz oder braun, es gibt aber auch Albinos mit weißen Beinen. Von Natur aus ruhig und faul sitzen Sie lieber an einem Ort. Viele schlafen in der Sänfte, nur durch Nahrung abgelenkt. Langsam und wenig gesellig.

Verlangen nach Nahrung und Haftbedingungen, wachsen Sie langsam. Sie erreichen das sexuelle Alter mit 2 Jahren, indem sie 100 Eier zu je 7 mm legen.

Achatina Achatina Albino

Die Inhaltstemperatur beträgt 26 bis 30 Grad und die Luftfeuchtigkeit 70 bis 90%. In den Kriechterrarien selten, das Volumen des Terrariums für den Achatina-Tiger beträgt 30 Liter. Albinos benötigen besondere Pflege. hier.

Achatina achatina roseolabiata depravata

Exotische Gerichte werden aus Achatina-Fleisch zubereitet. Es wird angenommen, dass ihr Fleisch Tuberkulose heilt.

Achatina Ahatina Sorten:

  • Achatina Achatina Albino
  • Achatina achatina roseolabiata depravata
  • Achatina achatina elegans monochromatica togënsis bayoli
Achatina achatina monochromatica togënsis bayoli

Achatina Sansibarica (Achatina Sansibarica)

Wie der Name schon sagt, kommt die Schnecke aus Sansibar. In Gefangenschaft wächst er auf 12. Kegelförmige Schale von strohgelber Farbe mit braunen Streifen und Punkten. Aber es gibt Sansibariki mit einer rein gelben Schale. Spitze rosa, spitz. Columella weiß und blau. Der Körper der Schnecke hat eine beige oder hellbraune Farbe mit einem Netzmuster.

Achatina sansibarika - viviparous (liegt nicht). Nach 8 Monaten wird es geschlechtsreif. Einmal im Jahr werden 30 Schnecken à 7 mm geboren. Der optimale Temperaturgehalt liegt zwischen 25 und 28 Grad. Sie lieben warmen Boden. Luftfeuchtigkeit 70% -80%.

Achatina Sansibarica

In der Heimat sind Terrarien selten, wie inhaltlich launisch. Sie nagen sich gegenseitig die Muscheln und gehen oft in den Winterschlaf.

Achatina Sansibarica Albino

Bei richtiger Pflege wächst Sansibar schnell und isst gut. Aktiv und neugierig, schwimmen gerne. Tagsüber schlafen sie im Erdreich begraben, leben in Gefangenschaft bis 6 Jahre und das Terrarium der Achatina Sansibarik beträgt 15 Liter.

Achatina Sansibarica

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Achatina-Arten in einem Terrarium zu starten, beachten Sie die Kompatibilitätstabelle der verschiedenen afrikanischen Schneckenarten.

Achatina Achatina (Achatina Ahatina)

Bei der größten afrikanischen Schneckenart beträgt die durchschnittliche Größe der Muschel 18-20 cm. Die Hauptfarbe der Muschel ist gelb-orange mit schwarzen oder braunen Streifen. Dank dieser Farbgebung erhielt Achatina Achatina einen anderen Namen - Tiger. Columella purpurroter Farbton. Eine Besonderheit der Art ist die Beinspitze mit einem V-förmigen Rahmen, wie bei Mitgliedern der Gattung Archachatina. Die Farbe der Beine ist grau - von blass bis gesättigt. Für Anfänger wird nicht gearbeitet, weil die Haftbedingungen anspruchsvoll sind.

Achatina Albopicta (Achatina Albopikta)

Eine Besonderheit ist der rosa Scheitelpunkt, so dass er von Achatina reticulata unterschieden werden kann, mit der sie sich paaren und lebensfähige Nachkommen geben können. Die durchschnittliche Größe der Schale beträgt 10 bis 12 cm, die Hauptfarbe der Schale ist gelblichweiß mit rotbraunen Flecken und Streifen, die letzte Runde geht in einen dunklen Fleck über. Columella farblos oder weiß. Der Körper ist einfarbig und leicht.

Achatina Glutinosa (Achatina Glutinoza)

Diese Art von Achatina ist in Privatsammlungen nicht sehr verbreitet. Es hat Ähnlichkeiten mit Achatina Fulica, mit dem Gelenkinhalt können Hybriden erscheinen. Die durchschnittliche Länge der Schale beträgt 10-12 cm, ihre Hauptfarbe ist monochromatisch rotbraun, der Scheitelpunkt ist nicht gefärbt. Columella weiß und blau oder blau.

Achatina Panthera (Achatina Panther)

Eine sehr interessante Ansicht ist Achatina, von der einige Malakologen auf die Unterart Achatina immaculata verweisen. Die durchschnittliche Länge der Schale beträgt 9 bis 11 cm .Die Farbe kann variieren - dunkel einfarbig, hellrosa, hellbraun und manchmal grünlich oder violett. Beinlicht mit einem hellen Streifen. Sie wachsen sehr schnell, Kannibalismus ist in einem frühen Alter möglich, daher wird empfohlen, die Menge an Proteinergänzungen zu erhöhen.

Achatina Sansibarica (Achatina Sansibarika)

Diese Achatina-Art gehört zu den Viviparen Schnecken. Sie sind selten in häuslichen Sammlungen zu finden, da sie sehr launisch und schwer zu pflegen sind. Die durchschnittliche Größe der Schale beträgt 10-13 cm, Columella ist bläulich-weiß. Apex ist nicht gefärbt oder pink. Diese Schnecken sind nicht beständig gegen sich ändernde Bedingungen und andere Stresssituationen.

Archachatina marginata marginata (Archahatina marginata marginata)

Es verfügt über eine massive abgerundete Spüle mit einer durchschnittlichen Länge von 16 bis 18 cm. - Farbige, helle und dunkelbraune Streifen, die gleichmäßig auf gelbem Hintergrund mit Flecken und Flecken verteilt sind. Columella weiß. Die Farbe der Spitze ist hellrosa oder nicht gefärbt. Das Bein hat eine kräftige dunkle Farbe.

Archachatina ventricosa (Archahatina ventricosis)

Die Muschelgröße beträgt bis zu 12 cm, die ersten Züge sind rotbraun gefärbt, die große Kurve ist oliv oder hellgrün mit braunen Streifen und Flecken. Spitze gelblich oder rötlich. Columella Purpur oder Purpur.

In diesem Artikel haben wir versucht, die Achatina-Arten und Archahatin-Arten zu beschreiben, die am häufigsten in Haussammlungen vorkommen. Ausführlichere Informationen zu jedem Typ geben wir in separaten Artikeln an. Gesundheit für Sie und Ihre Haustiere!

Wie dieser Artikel? Nimm es an die Wand, unterstütze das Projekt!

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org