Vögel

Baykoks für Vögel und Kaninchen Gebrauchsanweisung

Pin
Send
Share
Send
Send


Bei der Haltung von Vögeln ist zu berücksichtigen, dass sie gehalten werden verschiedenen Arten von Infektionskrankheiten ausgesetzt. Daher wird die Vorbeugung ab den ersten Lebenstagen mit Hilfe von Medikamenten zur Bekämpfung von Infektionen bei Geflügel durchgeführt. Eines der wirksamen Mittel ist Baycox-Arzneimittel.. Es wird zur Prophylaxe, zur Behandlung verschiedener Infektionskrankheiten bei Erwachsenen und bei Küken eingesetzt. Um nicht in der Dosierung verwechselt zu werden und um zu wissen, in welchen Fällen der Wirkstoff verwendet werden sollte, lohnt es sich, sich ausführlich mit seinen Eigenschaften und Gebrauchsanweisungen vertraut zu machen.

Für welche Krankheiten wird Baycox verwendet?

Die Medizin Baycox wird zur Behandlung von Kokzidiose angewendet in Broilern, Hühnern, Puten, Gänsen, Wachteln, Enten, Tauben und anderem Geflügel. Es wirkt sich auf Kokzidien aller Art aus. Es ist in der Lage, auch diese Stämme und Spezies mit erhöhter Resistenz gegen die Wirkung anderer antibakterieller Medikamente zu zerstören.

Baycox in Ampullen

Der Hauptbestandteil ist Toltrazuril zerstört Pathogene in allen Stadien ihrer Entwicklung sowie während der intrazellulären Entwicklung. Darüber hinaus verringert bei der Einnahme des Arzneimittels das Immunsystem und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Kokzidiose nicht. Es wird mit verschiedenen Arten von Futter oder Wasser hinzugefügt. Es kann mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden. Ein gutes Ergebnis gibt den Empfang zusammen mit Vitaminkomplexen.

Wie lauten die Dosierung und Gebrauchsanweisung

Medizin wird Vögel gegeben, wenn sie eine haben. erhöhter Kokzidiengehalt im Wurf - 10-20 tausend / g. Es wird während klinischer Anzeichen einer Krankheit und als vorbeugende Maßnahme verabreicht.

Die Droge wird mit Trinkwasser mitgenommen. Die Dosis pro 1 kg des Individuums beträgt 7 mg, pro 100 kg 28 ml einer 2,5% igen Lösung des Arzneimittels. Zu 1 Liter Wasser geben Sie 1 ml einer 2,5% igen Bikox-Lösung hinzu. Diese Menge Lösung wird vom Vogel ungefähr 2 Tage lang gesungen. Es ist möglich, 3 ml einer 2,5% igen Lösung des Arzneimittels in 1 Liter Wasser zu verdünnen, nur die Verabreichungsregeln sind unterschiedlich. Diese Lösung wird 8 Stunden und 2 Tage hintereinander verabreicht. Bei schweren Formen der Krankheit wird die Medikation nach 5 Tagen wiederholt.

Dies sind jedoch allgemeine Empfangsrichtlinien für alle Vogelarten. Dennoch müssen Sie sich mit den Zulassungsregeln sowohl für Jungtiere als auch für Erwachsene vertraut machen.

Für Hühner

Kükeninhaltt - dies ist eine lästige Sache, weil sie auf jeden Fall eine angenehme Umgebung schaffen und junge Tiere vor Infektionskrankheiten schützen müssen.

Kokzidiose bei Hühnern

Ab zwei Wochen Hühner sind von diesen Erkrankungen und Krankheiten betroffenwie:

  1. Verdauungsstörung. Es verwendet Glukose und Probiotika,
  2. Schwäche und Entwicklungsverzögerung. In diesen Fällen werden Vitaminkomplexe der Nahrung zugesetzt,
  3. Kann beobachtet werden SauerstoffmangelLungenödem, Aszites, Wachstumsretardierung, Zerbrechlichkeit und Zerbrechlichkeit der Knochen. Um diesen Problemen vorzubeugen, werden Antibiotika verabreicht,
  4. Virale Pathologie, während der sie geimpft werden,
  5. Während dieser Zeit Hühner sind anfällig für verschiedene Formen der Kokzidiose, von denen das Medikament Baycox hilft.

Arzneimittel zur Behandlung von Kokzidiose bei Hühnern kann in Verbindung mit anderen Mitteln ähnlicher Wirkung verwendet werden. Es ist ratsam, es ab einem Alter von zwei Wochen zu verwenden. Bei Hühnern wird die Lösung mit Wasser zubereitet. Bei 1 Liter Wasser wird 1 ml des Arzneimittels zugegeben. Die Lösung wird innerhalb von 24 Stunden verabreicht.

In den ersten Tagen der Keimlinge treten Infektionskrankheiten auf, die, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden, schwerwiegende Folgen haben, einschließlich des Todes junger Menschen. Dies ist alles auf ein schwaches Immunsystem und eine geringe Widerstandsfähigkeit des Körpers gegenüber Krankheiten zurückzuführen. Aber das ist erwähnenswert Im Gegensatz zu Hühnern sind Gänschen viel stärker und sie haben eine viel höhere Überlebensrate, jedoch nur mit angemessener Sorgfalt.

Gänschen

In den ersten Tagen des Lebens Einzelpersonen sollten auf den Zustand der Küken achten, ihre Entwicklung und ihren Gesundheitszustand überwachen. Sicher zu ab zwei Wochen Prophylaxe gegen Infektionskrankheiten, Kokzidiose. Zu diesem Zeitpunkt erhalten Gänschen eine Bikox-Lösung. Das Medikament wird dem Wasser zugesetzt. Für 1 Liter Wasser benötigen Sie 1 ml 2,5% iges Medikament. Diese Lösung wird innerhalb von 24 Stunden verabreicht.

Für Geflügel

Geflügel aus den ersten Lebenstagen benötigen eine angemessene Pflege. Zu diesem Zeitpunkt ist es erforderlich, ein komplettes Erste-Hilfe-Set zusammenzustellen, das enthalten sein muss die folgenden arten von medikamenten:

  • Entwicklungsbooster, Wachstum und Produktivität von Individuen
  • Vorbereitungen aus Pilzinfektionen,
  • Medikamente für Viruserkrankungen (Antibiotika),
  • Probiotikadie entwickelt wurden, um das Immunsystem zu stärken,
  • Vitamin- und Mineralkomplexedie zu Lebensmitteln hinzugefügt werden. Diese Mittel sind für Jungtiere aus den ersten Lebenstagen notwendig, da sie alle notwendigen Vitamine für die volle Entwicklung von Putenfleisch enthalten.
  • Muss eine Droge sein Baycoxwas für die Behandlung von Kokzidiose notwendig ist. Es ist erwähnenswert, dass Truthahnfleisch diese Krankheit erleidet, und wenn es nicht behandelt wird, sterben alle Tiere.

Mit Kokzidiose in Putenfleisch es gibt einen flüssigen Stuhl mit Blut, Schwäche und Appetitlosigkeit. Wenn diese Symptome auftreten, erhalten die Vögel eine Lösung mit Baicox. Bei 1 Liter Wasser wird 1 ml 2,5% ige Medikation zugegeben. Diese Lösung wird innerhalb von 24 Stunden verabreicht.

Kokzidiose in Geflügel

In den ersten 5-7 Tagen erhalten Puten eine Lösung mit Baycox zur Vorbeugung von Kokzidiose. Bei 1 Liter Wasser fügen Sie 1 ml 2,5% -Fonds hinzu. Mit dieser Lösung werden Vögel 24 Stunden lang bewässert.

Für andere Vögel

Für andere KükenBei Entenküken, Wachteln, Tauben sind die Regeln für die Einnahme der Droge gleich. Während dieser Zeit müssen Mittel zur Stärkung der Immunität junger Menschen bereitgestellt werden. Vergessen Sie nicht die Vitaminkomplexe, die für das volle Wachstum und die Entwicklung von Individuen benötigt werden.

Für die Behandlung der Kokzidiose gibt es Baykoks, der mit Wasser verdünnt wird. Bei 1 Liter Wasser wird 1 ml 2,5% ige Medikation zugegeben. Küken werden mit dieser Lösung 24 Stunden lang gegossen. Diese Lösung wird zur Verhinderung von Kokzidiose angegeben.

Für Broiler

Bei Erreichen der maximalen Menge an Kokzidien in der Einstreu von 10 bis 20.000 / g muss die Behandlung mit Baycox-Arzneimitteln begonnen werden. Er wird in Wasser gezüchtet. In 1 Liter Wasser müssen Sie 1 ml 2,5% iges Medikament hinzufügen. Diese Lösung wird tagsüber gegeben. Es ist möglich, 3 ml 2,5% des Arzneimittels zu 1 Liter Wasser zu geben. Es wird 8 Stunden innerhalb von 2 Tagen verabreicht.

Broiler-Impfung

Für präventive Verfahren bei verschiedenen Kokzidienformenwird die Lösung mit Wasser hergestellt. Diese Lösung wird verwendet, um den Vogel je nach Dosierung etwa einen Tag oder zwei Tage zu füttern.

Für den Rest

Für andere Vogelarten - Hühner, Gänse, Enten, Puten, die Regeln für die Einnahme der Droge sind ähnlich. Es wird bei Kokzidiose verabreicht, wenn der Gehalt an Kokzidien in der Sänfte seinen Höchststand erreicht. Es wird in sauberem Trinkwasser gezüchtet. In 1 Liter Wasser wird 1 ml 2,5% ige Medikation gegeben. Diese Lösung wird etwa einen Tag für kranke Personen bewässert. Es ist auch möglich, 3 ml 2,5 Liter zu 1 Liter Wasser hinzuzufügen. Diese Lösung wird den Tieren zwei Tage lang 8 Stunden lang gegeben.

Zur Prophylaxe verdünnt in 1 Liter Wasser mit 1 ml 2,5% iger Medikation. Diese Lösung wird Vögel ungefähr 24 Stunden lang verabreicht.

Nebenwirkungen

Wenn Sie das Medikament gemäß den Anweisungen einnehmen, treten keine Nebenwirkungen auf. Er von allen Vogelarten gut vertragenallergische Reaktionen darauf treten nicht auf.

Baykoks in Ampullen 2,5%

Das Medikament gehört zur Gefahrenklasse 4. Daraus folgt, dass, selbst wenn die Dosierung 10-fach höher ist als die vorgeschriebene Dosierung, Das Arzneimittel hat keine Nebenwirkung und schadet dem Leben nicht verschiedene Vogelarten, inkl. junge lager

Pharmakologische Eigenschaften

Baykoks geht in eine Gruppe antikokidianer Mittel ein. Es hat eine aktive Wirkung gegen Kokzidien, nämlich resistent gegen die Wirkung anderer antikokzidianer Medikamente. Betrifft alle Perioden der intrazellulären Entwicklung von Amerika.

Wirkstoff - Wenn Toltrazuril in den Körper gefallen ist, wirkt es blockierend auf die Atmungsenzyme von Kokzidien und schädigt die Methochondrien. Es unterbricht den Trennungsprozess des Kokzidienkerns. Infolgedessen liegt eine Verletzung der Bildung von Makrogametozyten vor. Nach oraler Verabreichung von Toltrazuril tritt eine langsame Resorption auf. diese Komponente und damit eine coccidiozide Wirkung auf die Schleimhaut und Submukosa des Gastrointestinaltraktes. Die Entfernung der Komponente aus dem Körper von Vögeln erfolgt in unveränderter Form oder in Form von Metaboliten mit Kot.

Baycox-Ampullen 2,5%

Im Vergleich zu warmblütigen Tieren hat es moderate toxische Eigenschaften.. In moderaten Dosierungen sowie 10-fache der Dosierung hat es keine Nebenwirkungen, verursacht keine Allergien und Komplikationen. Reduziert nicht das Immunsystem und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Kokzidiose.

Kokzidiose bei Vögeln - Dies ist eine schwere Krankheit, die den gesamten Körper betrifft. Wenn die ersten Symptome der Krankheit auftreten, muss mit Hilfe des Medikaments Bikox behandelt werden. Dieses Tool kann in kurzer Zeit Infektionserreger zerstören. Es kann sowohl bei jungen als auch bei erwachsenen Personen zur Prophylaxe eingesetzt werden.

Zusammensetzung und Freigabeform

Folgende Komponenten werden in bikoksa unterschieden:

  • Toltrazuril - ist der Hauptwirkstoff. Es hat eine einhüllende Wirkung und beraubt Kokzidienzellen den Zugang zu Sauerstoff, wodurch ihre Membran und Parasiten zerstört werden.
  • Natriumdozekate - wirkt abführend, Dank welcher Toxine und tote Parasiten werden schneller aus den Körpern von Vögeln und Kaninchen ausgeschieden.
  • Simethicone - verbessert die Darmfunktion und verhindert die Bildung von Gas.
  • Natriumbenzoat - hat antibakterielle Wirkungbeseitigt Darmentzündungen, die bei Kokzidiose auftreten.
  • Natriumpropionat - hat die gleiche Wirkung wie die vorherige Komponente.
  • Propylenglykol - ist ein Bindeglied zwischen den einzelnen Komponenten, sammelt sie in einer allgemeinen Formel und liefert sie an den betroffenen Bereich.
  • Bentonit ist ein Adsorbens zum Sammeln von Gasen und Toxinen aus dem Darm.
  • Zitronensäure - hilft, aktualisiert zu werden von Coccidin betroffene Zellen.

Baikoks für Hühner, Masthähnchen und andere Vogelarten produzieren in einer Dosierung von 2,5% des Hauptwirkstoffs. Kaninchenbaikoks sind in Dosierungen von 5% des Hauptwirkstoffs erhältlich. Das Medikament ist eine Flüssigkeit ohne Farbe und Geruch, ist in Glasampullen mit einem Volumen von 1 ml von 10 oder 50 Stück pro Packung erhältlich in Plastikflaschen Volumen von 10 ml bis 1 Liter.

Indikationen zur Verwendung

Es wurde bereits oben erwähnt, dass Baycox bei Kaninchen und Vögeln bei einer parasitären Infektion eingesetzt wird - Kokzidiose. Es ist sehr wichtig, dass Sie die Behandlung in den ersten 2-3 Tagen nach der Infektion beginnen, daher sollten Sie die Hauptsymptome der Erkrankung kennen, die Hinweise sind für den Drogenkonsum:

  1. Lethargie, Depression
  2. Mangelnde Mobilität
  3. Appetitlosigkeit oder Mangel.
  4. Wachstum und Entwicklungsverzögerung
  5. Gelbe Augen und Zunge
  6. Kaninchenfell und Federn in Vögeln werden zerzaust.

Funktionsprinzip

Baykoks ist ein medikamentengesteuertes Spektrum, es wurde speziell entworfen Zur Bekämpfung der einfachsten Parasiten - Kokzidien, von denen es mehrere Dutzend Arten gibt. Baycox kann mit jedem von ihnen umgehen. Das Prinzip seiner Aktion lautet wie folgt:

  1. Die Droge mit Nahrung oder Wasser dringt in den Körper eines infizierten Tieres oder Vogels ein.
  2. Es wirkt auf die Schutzmembran von Kokzidien und zerstört sie.
  3. Verstößt gegen die intrazelluläre Entwicklung von Parasiten.
  4. Parasiten verlieren ihre Fähigkeit zu reproduzieren und zu sterben.
  5. Baycox wird praktisch nicht von der Schleimhaut aufgenommen und wird unverändert mit dem Kot vom Körper ausgeschieden.

Gebrauchsanweisung für Vögel

  • Es wird empfohlen, Baikoks für Hühner und andere Küken von Hausvögeln zur Vorbeugung von Kokzidiose in den ersten 2 Lebenswochen einzusetzen. Gemäß den Anweisungen wird der Wirkstoff mit einer Geschwindigkeit von 1 ml pro 1 Liter Wasser gelöst. Es ist ratsam, die Lösung während des Tages zu löten. Die restliche Lösung wird nach 24 Stunden entsorgt und für eine neue vorbereitet. Die Behandlung dauert 5 bis 7 Tage. Mit Baycox wird jungen Geflügel eine Droge verabreicht, um ihre Immunität zu stärken.
  • Die Vorbeugung der Krankheit von erwachsenen Vögeln erfolgt nach den gleichen Anweisungen wie für die Küken. Baykoks wird in Wasser mit einer Geschwindigkeit von 1 ml pro Liter verdünnt. Wenn die Kükenlösung jedoch für einen Tag vorbereitet wird, dürfen Erwachsene sie innerhalb von 48 Stunden verwenden.
  • Die Behandlung von Erwachsenen wird mit einer Beladungsdosis des Arzneimittels durchgeführt - 3 ml pro 1 Liter Wasser. Die Lösung behält ihre vorteilhaften Eigenschaften innerhalb von 48 Stunden, aber Vögel sollten innerhalb von 8 Stunden getrunken werden. Die Behandlung dauert 3-5 Tage, dann machen Sie 2-3 Tage Pause und wiederholen den Kurs erneut.

Gebrauchsanweisung für Kaninchen

  • Zur Vorbeugung der Kokzidiose bei jungen Kaninchen empfiehlt Baycox, die Anweisung nur 3 Wochen nach der Geburt mit einem Körpergewicht von mindestens 500 Gramm und einer Dosierung von 2,5% zu verwenden. Verdünnter Wirkstoff im Verhältnis von 1 ml pro 10 Liter Wasser.
  • Zur Behandlung von jungen Kaninchen wird das Arzneimittel in einem Verhältnis von 3 ml pro 10 Liter Wasser verdünnt.
  • Zur Verhinderung der Kokzidiose bei erwachsenen Kaninchen werden dem Futter 5% Baycox in einer Menge von 0,2 ml des Arzneimittels pro kg Tiergewicht zugesetzt.
  • Für die Behandlung von adulten Kaninchen wird Baycox 5% oral mit 0,2 ml pro 1 kg Kaninchengewicht verabreicht. Der Empfang wird 1 Mal pro Tag durchgeführt und alle 3 Tage wiederholt, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist.

Sicherheitsvorkehrungen

Wenn Sie einen Bikoc verwenden, sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen beachten:

  1. Sie können das Medikament nicht an Legehennen abgeben, da es sich in den Eiern ansammeln kann. Falls erforderlich, dürfen Legehennen Bikocox verwenden, vorausgesetzt, die Eier werden während des Behandlungszeitraums nicht vom Menschen verwendet.
  2. Es wird nicht empfohlen, vor dem Schlachten von Vögeln oder Kaninchen Baycox zu verwenden. Wenn ein solcher Bedarf entsteht, kann die Schlachtung frühestens 8 Tage nach der Behandlung erfolgen, oder geschlachtete Schlachtkörper dürfen andere Tiere fressen oder Knochenmehl herstellen.
  3. Es ist nicht wünschenswert, Baykoks für schwangere Frauen und stillende Kaninchen zu verwenden.

So ist Baykoks ein Medikament, das in der Veterinärmedizin zur Behandlung von Kokzidiose - einer parasitären Krankheit, die zum Tod der gesamten Vogel- oder Kaninchenherde führen kann - weit verbreitet ist. Anweisungen zur Verwendung dieses Tools sind einfach und klar. Baycox ist ein absolut sicheres Mittel, das auch bei 10facher Dosis keine Nebenwirkungen verursacht. Man sollte jedoch die Vorsichtsmaßnahmen bei der Behandlung von Vögeln und Kaninchen mit diesem Medikament nicht außer Acht lassen.

Beschreibung und Eigenschaften

Vetpreparat bekämpft gleichzeitig Krankheitserreger und beseitigt schmerzhafte Symptome für Tiere. Die an Baycox angebrachten Gebrauchsanweisungen sind gekennzeichnet: Das Arzneimittel bewältigt auch therapeutisch resistente Stämme. Dies ist eine farblose, geruchlose, flüssige Suspension. Die Form des Eintritts in den Körper ist mündlich. Es gibt Ampullen von je 1 ml Glas (in 10-50 Stück verpackt) und Plastikflaschen mit einem Fassungsvermögen von 10 ml bis 1 l. Der Zulieferer von Baycox für den heimischen Arzneimittelmarkt ist der renommierte deutsche Pharmakonzern Bayer.

Der Hauptwirkstoff in der Formulierung ist Toltrazuril. Es entzieht den Parasiten Sauerstoff auf zellulärer Ebene. Infolgedessen verlieren Kokzidien die Fähigkeit, sich zu vermehren und zu sterben. Hilfskomponenten von Baycox:

  1. Natriumdoxat Effektives Abführmittel. Es hilft, die Reste von Parasiten schnell aus dem Körper zu entfernen.
  2. Simethicone Regt die Darmtätigkeit an, entlastet das Gas.
  3. Natriumbenzoat und Natriumpropionat. Sie glätten Entzündungen und desinfizieren den Darm, beseitigen Schmerzen bei Kokzidiose.
  4. Bentonit Es reinigt den Darm und absorbiert Giftstoffe, Gase und andere schädliche Substanzen.
  5. Zitronensäure Regt die Erholung erkrankter Körperzellen an.
  6. Propylenglykol Optimiert und beschleunigt die Arbeit anderer Komponenten.

Rat Achten Sie beim Kauf eines Bikoc auf das Etikett. Unterscheiden Sie die Mittel für Kaninchen (5% Wirkstoffgehalt) und für einen Vogel (2,5% Toltrazuril).

Indikationen und Kontraindikationen

Baycox ist für die Behandlung von Legehennen, Masthähnchen, Gänsen, Puten, Enten, Wachteln, Papageien, Tauben und anderen gefiederten heimischen Arten bestimmt. Suspension 5% ist für Schweine und Kaninchen vorgesehen. Das Medikament beeinflusst die folgenden Subtypen von Kokzidien (ameri):

  • maxima,
  • Tenella
  • Mitis
  • Acervulina
  • necatrix,
  • Brunetti und andere, viel seltenere Sorten.

Merkmal von Baikoks - das Fehlen von Kontraindikationen. Laboruntersuchungen haben keine Nebenwirkungen festgestellt. Tierärzte empfehlen jedoch, die Dosierung aus der Gebrauchsanweisung von Baycox einzuhalten. Die Lösung ist mit Lebensmittelzusatzstoffen, Vitaminkomplexen und Futtermitteln verträglich. Vor dem Schlachten die Einnahme des Medikaments 8 Tage lang stoppen. Beim Verlegen keine Eier essen.

Haltbarkeit:

  • im original hermetisch verschlossenen Behälter - 5 Jahre
  • nach dem Öffnen in derselben Originalflasche - 3 Monate.

Anforderungen an die Lagerbedingungen der Baycox-Gebrauchsanweisung stellen Standard dar. Optimal t - von 0 bis + 25 ° C.

Dosierungsempfehlungen für Geflügel und Kaninchen

Zur Verhinderung von Kokzidiose gefiedert geben Baikoks in den ersten 14 Tagen. des Lebens. Bereiten Sie eine Lösung für die Hühner mit einer Konzentration von 1 ml pro Liter Wasser vor. Füttern Sie sie während des Tages.Die Haltbarkeit der Mischlösung beträgt maximal 24 Stunden, der Vorsorgekurs dauert 5-7 Tage. Es ist ratsam, Baycox mit einem Immunstimulans zu kombinieren.

Für die Behandlung der Kokzidiose wird die Beladungsdosis verwendet - 3 ml Suspension pro 1 l Wasser. Der Fütterungsvorgang dauert bis zu 8 Stunden und die Lösung ist 2 Tage gültig. Der Kurs dauert 3-5 Tage. Wiederholte Medikamente sind frühestens nach 3 Tagen möglich.

Für die Behandlung neugeborener Kaninchen ist die Verwendung von Baycox-Gebrauchsanweisungen nicht zulässig. Bei Erreichen eines Alters von 3 Wochen und einem Gewicht von 0,5 kg wird die vorbeugende Einnahme einer Suspension von 2,5% empfohlen. Verbrauch zur Herstellung der Lösung - 1 ml / 10 l Wasser. Zur Therapie wird der Wirkstoff der gleichen Konzentration in einer Menge von 3 ml pro 10 l Wasser verdünnt.

Erwachsene Krabbeln zur Vorbeugung und Behandlung geben dem Medikament 5%. Die Flüssigkeit wird in das Futter eingegossen. Berechnung: 0,2 ml pro 1 kg Körpergewicht. Der Mindestkurs beträgt 3 Tage, eine Dosis pro Tag. Während der Krankheit wird Baycox so lange verabreicht, bis die Symptome vollständig beseitigt sind.

Die Dosierung des Medikaments ist auch für Anfänger verfügbar. Gleichzeitig ist es wichtig, sich an die Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Medikamenten zu erinnern: Vermeiden Sie den Kontakt mit der Schleimhaut, rauchen Sie nicht und essen Sie nicht während der Arbeit damit, waschen Sie sich die Hände, nachdem Sie alle Vorgänge abgeschlossen haben.

Und Sie mussten dieses Medikament für Tiere verwenden?

Zusammensetzung, Freisetzungsform und pharmakologische Eigenschaften

Das Gerät ist in 2,5 Prozent für die Behandlung von Vögeln erhältlich. Die 5-Prozent-Option wird hauptsächlich für die Behandlung von größeren Tieren wie Kälbern und Ferkeln verwendet.

Durch die Verwendung von Baycox können Sie Kokzidien schnell beseitigen.

Baikoks zum Verkauf in Ampullen von 10 und 50 Stück. in der Verpackung sowie Kunststofftanks, in denen die Kapazität 1000 ml beträgt. In Fläschchen ist das Mittel in 10 ml implementiert. Der Hauptwirkstoff mit antiparasitischer Wirkung bei allen Freisetzungsformen ist eine Sache - es ist Toltrazuril. In 1 ml therapeutischer Flüssigkeit enthält 25 mg der Substanz (bei der Berechnung der Dosis ist auch zu berücksichtigen, dass 7 mg für 1 kg Masse verordnet werden).

Sobald sie sich im Körper des Vogels befinden, durchläuft diese Komponente den Verdauungstrakt des Vogels, in dem sich die meisten Kokzidien konzentrieren. Die Wechselwirkung mit dem Medikament führt zum irreversiblen Tod von Parasiten. Toltrazuril verletzt die intrazelluläre Entwicklung des Parasiten, der sich nicht mehr vermehrt und selbst stirbt.

Die Absorption der Bestandteile trägt auch dazu bei, eine therapeutische Wirkung auf die submukosalen Membranen des Verdauungstraktes zu haben und nicht nur durch direkten Kontakt zu wirken.

Die therapeutische Flüssigkeit ähnelt in ihrer Konsistenz dem Wasser: Sie ist vollständig transparent, hat keine spezifischen Aromen und fremde Düfte. Hersteller - seriöse Firma Vaueg AG (Deutschland).

Das Medikament Baykoks transparent, hat keinen scharfen Geruch.

Hinweise zur Terminvereinbarung

Nach den Anweisungen ist der Tierarzt berechtigt, Baikoks für jeden Verdacht auf Kokzidiose zu verschreiben. Das Gerät wird zur Behandlung von Vögeln sowie zur Prophylaxe während der Infektion mit Protozoen eingesetzt.

Baycox ist wirksam gegen Amer Typ:

Unterdrückt das Arzneimittel und seltene Arten von Parasiten, die zum Tod von Geflügel führen. Baycox tötet aufgrund der engen therapeutischen Ausrichtung des Medikaments absolut alle Arten von Kokzidien.

Tatsache Baykoks ist mit allen Zusatzstoffen, Futtermitteln und Vitaminen verträglich.

Dosierungen und Gebrauchsanweisungen

Die empfohlene Baycox-Konzentration pro 1 Liter reinem Wasser beträgt 1 ml (zur Bewässerung innerhalb von 48 Stunden) unverdünntes Produkt für Vögel unterschiedlichen Alters. Die Dosierung kann jedoch je nach Vogelart variieren. In allen Fällen wird für die Dauer der Behandlung oder Prophylaxe nur Wasser mit einer therapeutischen Komponente verabreicht, und die Flüssigkeit ohne Verunreinigungen wird vorübergehend aus der Nahrung entfernt.

Baycox wird bei Verdacht auf Kokzidiose verschrieben.

Für Brathühner

Für Hühner einer Broilersorte (Cobb 500 usw.) gibt es 2 mögliche Behandlungen. Die erste Wiederholungstherapie für Hühner - 1 ml / Liter und die zweite - 3 ml / Liter. Im letzteren Fall ändert sich die Bewässerungszeit, die 2 Tage dauert, aber nur 8 Stunden pro Tag dauert.

Bei Broilern wird Baycox in einem von zwei Behandlungsschemata verabreicht.

Broiler-Hühner haben ein geringeres Infektionsrisiko: Sie werden in Hühnerfarmen unter strengeren Hygieneanforderungen gezüchtet. Aus diesem Grund ist eine Verlängerung der Behandlung auf 5 Tage in der Regel nicht erforderlich.

Für Küken anderer Arten

Bei anderen Arten, einschließlich Entenküken, wird die Standarddosis für die Behandlung anderer Vögel beobachtet. Baycox darf auch drei Tage lang Papageien geben (1 ml / 1 Liter).

Antipilzpräparate, Vitamin-Mineral-Komplexe und Wachstumsbeschleuniger werden zusammen mit Baikoks zur Ernährung von jungen Menschen jeglicher Art hinzugefügt. Erwachsene, die sich schon in jungen Jahren von der Kokzidiose erholt haben, erhalten eine Resistenz gegen eine Wiederinfektion. Gleichzeitig werden sie zu amerikanischen Trägern.

Ist wichtig Die Behandlung von Küken sollte getrennt von Erwachsenen durchgeführt werden, um eine Wiederinfektion zu verhindern. Eine weitere Trennung der Küken ist auch rational und wünschenswert.

Baycox-Dosierung für erwachsene Vögel

Wenn ein Vogel in einem jungen Alter nicht an Kokzidiose litt, bleibt die Infektionswahrscheinlichkeit auch nach einem Alter von 4 Monaten bestehen, obwohl angenommen wird, dass die Vögel nach dem Erwachsenwerden gegen den Einfluss von Protozoen resistent werden.

Bykoksomom kann auch für erwachsene Vögel behandelt werden.

Zur Behandlung wird zwei Tage lang mit 1 Liter Baycox-Lösung bewässert. Mit dem drohenden Verlust von Vieh wird der Kurs nach 5 Tagen wiederholt. Für prophylaktische Zwecke wird im Hinblick auf die natürlich erworbene Immunität in der Regel kein Antikozidiostatismus verabreicht.

Hühnchen-Probiotika

Unter den Probiotika werden therapeutische und prophylaktische Wirkstoffe verstanden, die Substanzen enthalten, die die Darmflora günstig beeinflussen, ihr Gleichgewicht halten und gegebenenfalls wiederherstellen können. Bei probiotischen Produkten handelt es sich meistens um Produkte mikrobiellen Ursprungs.

Für Küken sind Probiotika ab den ersten Lebenstagen vorteilhaft. Ein Beispiel für ein wirksames Mittel ist Bazell-Futterergänzung. Das Medikament enthält:

  • Enzymkomplex
  • Substanzen, die zur beschleunigten Bildung von Mikroflora im Darm von Vögeln beitragen,
  • Komponenten, die die Entwicklung pathogener Mikroflora verhindern,
  • lebende Stämme von nützlichen Mikroorganismen.

Der Vorteil von Bacella ist der natürliche Ursprung und die wirksame Wirkung gegen Vögel aller Altersgruppen und Rassen.

Wenn Probiotika in den Körper von Hühnern gelangen, erhöht dies die Verdaulichkeit des Futters, was sich auf die Entwicklungsgeschwindigkeit der Tiere und deren Qualitätsindikatoren auswirkt.

Verwenden Sie für ältere Vögel das Medikament Vetom. Das aktive biologische Additiv soll die Darmflora normalisieren und die natürliche Widerstandsfähigkeit des Körpers des Vogels erhöhen. Dieses Probiotikum für Hühner und Jungtiere ist wirksam bei Darmstörungen, Durchfall, es kann während der Rehabilitation nach Einnahme von Antibiotika und Stresssituationen verabreicht werden, beispielsweise nach Impfung von Geflügel.

Vitamine für Hühner

Wie Probiotika sind Vitamine für Hühner wichtig. Egal wie ausgewogen und nahrhaft das Futter für Jungtiere ist, sie können die Bedürfnisse schnell wachsender Küken in Aminosäuren, Vitaminen und Spurenelementen nicht vollständig erfüllen.

Zur Beseitigung des Vitaminmangels und zur Vermeidung von damit verbundenen schmerzhaften Zuständen wird unter anderem Trivitamin für Hühner verwendet. Die Zusammensetzung dieses Tools umfasst Gruppen von essentiellen Vitaminen A, D3, E in Form einer Lösung in Öl. Zur Prophylaxe wird das Medikament zusammen mit Futtermitteln oder Gemischen verabreicht, die in die gemeinsame Futternapf gelangen. Wenn Tweetin für Hühner zur Behandlung oder Rehabilitation verwendet wird, wird es jedem Vogel einzeln gegeben.

Um den Mangel an Vitaminen und Aminosäuren auszugleichen, wird Aminovital Multivitamin verwendet. Es ist eine wasserlösliche Verbindung, die eine schnelle Absorption von Wirkstoffen ermöglicht und zur Vorbeugung und Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen bei Geflügel nützlich ist.

Hühner erhalten die Droge ab den ersten Lebenstagen mit Nahrung oder Wasser, wodurch ein frühes Wachstum des Vogels, seine Stressresistenz, Infektionen mit Parasiten und Infektionen erreicht werden können. Wie andere Vitamine für Hühner hilft Aminovital, bestehende Krankheiten erfolgreich zu bekämpfen und sich nach der Genesung für eine schnelle Genesung einzusetzen.

Welche Medikamente helfen dem Geflügelzüchter, mit Geflügelkrankheiten fertig zu werden?

Baycox und andere Kokzidiose-Arzneimittel für Hühner

Die Hauptgefahren für junge Haushühner sind Kokzidiose, Salmonellose, Pasteurellose und andere Infektionen. Geflügelzüchtern wird eine Vielzahl von Medikamenten angeboten, die sich auf eine oder mehrere Arten von Krankheitserregern auswirken.

Nach den Gebrauchsanweisungen ist Baikoks für Hühner gegen die einfachsten Mikroorganismen wirksam, die Kokzidiose verursachen. Das Medikament wirkt fast sofort, hat keine schwerwiegenden Nebenwirkungen für die Jungen und schadet dem Vogel nicht, auch wenn die empfohlene Dosis überschritten wird.

Die einzige Einschränkung ist ein Verbot der Verwendung von Baycox für krank gewordene Legehennen oder in der Risikozone.

Baycox wird in Form einer Lösung angeboten, die dem Vogel zusammen mit Trinkwasser verabreicht wird. Wenn die Vögel klinische Anzeichen einer Kokzidiose zeigen, erhalten sie sofort eine zweitägige Behandlung, die gegebenenfalls nach fünf Tagen erneut durchgeführt werden kann. Die Dosen und empfohlenen Zeitintervalle für die Einnahme von Chicken Baycox sind in der Gebrauchsanweisung angegeben. Es zeigt auch, dass das Medikament gut mit den meisten Zusatzstoffen, Vitaminen und Probiotika für Hühner kombiniert ist.

Zur Bekämpfung der Kokzidiose werden nicht nur Baycox verwendet, sondern auch andere Präparate zur Behandlung von Hühnern.

Amprolium hat eine hohe Aktivität gegen Krankheitserreger. Dieses Mittel wird von Tieren mit Futter oder Wasser verabreicht und wirkt, wenn es in das Verdauungssystem eindringt, auf die von Kokzidien befallenen Schleimhäute. Die Droge wird praktisch nicht absorbiert und nachdem sie den schädlichen Protozoen einen Schlag versetzt hat, kommt sie mit einem Wurf heraus.

Basierend auf demselben Wirkstoff wie Amprolium wurde ein weiteres Medikament geschaffen - Koktsidiovit. Dies ist keine Lösung, sondern ein lösliches Pulver mit ähnlichen Verabreichungsmethoden und einer ähnlichen Wirkung, jedoch mit den für Hühner wichtigen Vitaminen A und K. Dank dieses Zusatzstoffes erholen sich auch schwer kranke Vögel leichter und leiden weniger unter der zerstörerischen Wirkung von Kokzidien auf Darmepithel und Blutverlust .

Baytril für Hühner: Anweisungen und Verwendungsmethoden

Zusätzlich zu zielgerichteten Medikamenten, zu denen gemäß der Gebrauchsanweisung Baykoks gehören, erhalten Hühner Antibiotika und Antibiotika des breiten Spektrums. Zu dieser Klasse von Medikamenten gehören Baytril 10%.

Das Medikament ist in Form einer Lösung zur Fütterung von Vögeln erhältlich und kann erfolgreich bei Kolibakteriose, nekrotischer Enteritis, Mykoplasmose, Infektionskrankheiten, die durch mehrere pathogene Mikroorganismen verursacht werden, oder Sekundärinfektionen verwendet werden.

Einige Viren sowie Salmonellen, Streptokokken und Erreger der Pasteurellose sind von Baitril betroffen.

Wenn Sie die Anweisungen von Baytril für Hühner befolgen, wird empfohlen, dieses Medikament dem Trinkwasser zuzusetzen. Der Vogel sollte drei Tage lang, außer zum Futter, nur die medizinische Lösung verwenden. Bei Salmonellose beträgt die Kursdauer fünf Tage. Die Behandlung wird wiederholt oder das Medikament wird gewechselt, wenn der Geflügelzüchter nach 2-3 Tagen keine Verbesserung feststellt.

Eriprim: Gebrauchsanweisung für Hühner

Viele Geflügelkrankheiten gehen mit Verdauungsstörungen, Lethargie, Fieber und Appetitlosigkeit einher. Einige dieser Erkrankungen sind auf pathogene Bakterien und Protozoen zurückzuführen. Es ist nicht sofort möglich, einen bestimmten Erreger schnell zu diagnostizieren, und daher kommen dem Geflügelhalter Breitspektrum-Medikamente zu Hilfe.

Eriprim ist ein hochwirksames Kombinationspräparat, das die Erreger von Pasteurellose, Chlamydien, Salmonellose, Kokzidiose und Mykoplasmose sowie einige andere Erkrankungen des Geflügels erfolgreich neutralisiert.

Die Anweisungen für die Anwendung von Eriprim bei Hühnern weisen darauf hin, dass das Arzneimittel in einer Mischung mit Futter oder Wasser einzeln oder als Gruppe für 5-7 Tage verabreicht werden muss. Darüber hinaus behält das Medikament im Rahmen von Trockenmischungen seine Aktivität für fast zwei Monate bei, Wasser mit gelöstem Pulver sollte jedoch in nur zwei Tagen verwendet werden.

Enroksil für Hühner

Enroxil ist ein antibakterielles Medikament mit einem breiten Wirkungsspektrum und einer hohen Wirksamkeit gegen viele Krankheiten. Enroxil ist in zwei Formen erhältlich: in Form von Pulver und Lösung.

Enroxil ist nützlich für Hühner bei Kolibakteriose, Mykoplasmose, Salmonellose, Streptokokken-Läsionen und anderen Arten von Bakterienflora. Das Werkzeug eignet sich gut zur Vorbeugung und Behandlung von Masthühnern. Die Besonderheit des Mittels muss berücksichtigt werden:

  1. Die Lösung wird drei Tage lang mit Trinkwasser verabreicht.
  2. Das Pulver wird dem Futter zugesetzt.

Die therapeutische Wirkung ist nach 2 Stunden nach der ersten Anwendung spürbar und hält 6 Stunden an.

Enroxil, das für Hühner wirksam ist, sollte nicht in Schichten verabreicht werden, da das Antibiotikum in die Eier geraten könnte.

Chiktonik: Gebrauchsanweisung für Hühner

Um den während der Krankheit geschwächten Vogelorganismus zu erhalten, ist es sinnvoll, während und nach der Behandlung ausgewogene Futtermittelzusätze zu geben, die sowohl Vitamine als auch Aminosäuren enthalten.

Dies ist die Zusammensetzung von Chiktonika, die dem Trinkwasser zugesetzt wird. Dieses Instrument soll den Mangel an bioaktiven Substanzen ausgleichen, Stoffwechselprozesse normalisieren und die Rehabilitation nach Krankheiten und Stress beschleunigen. Die Verwendung von Chiktonika bei Hühnern ist nach den Anweisungen ratsam und zu vorbeugenden Zwecken sowie während des Wachstums und nach der Impfung.

Jugendliche reagieren gut auf diese nützliche Ergänzung. Wenn der Einsatz von den ersten Lebenstagen an beginnt, kann der Geflügelhalter die Population der Hühner besser erhalten, während sich der junge Bestand leichter akklimatisieren lässt, resistenter gegen Krankheiten und Futterwechsel.

Der Rest der Vögel

Baikoks sollten Erwachsenen zu therapeutischen Zwecken in derselben Konzentration wie bei Masthähnchen verabreicht werden. Tauben wird in der Regel eine 5-prozentige Version der Droge verordnet, die in den Schnabel des Vogels gefüllt wird. Behandlung: 0,05–0,1 ml (unter Berücksichtigung der Gewichtsveränderung der Vögel von 200 bis 400 Gramm) wird innerhalb von 3–7 Tagen instilliert.

In unverdünnter Form kann Baycox Unbehagen verursachen. Daher ist es sinnvoll, es mit Regidron oder Kochsalzlösung im Verhältnis 1: 1 zu verdünnen.

Analoga der Droge

Baycox ist möglicherweise nicht für bestimmte Geflügelarten geeignet. Daher können Sie andere bekannte Anticoccidial-Medikamente erwerben, die das deutsche Arzneimittel ersetzen:

  • Baytril. Die 10% -ige Lösung für die Bewässerung ist das bekannteste Analogon von Baycox. Gleichzeitig werden Streptokokken, Salmonellen und Pasteurellen wirksam eliminiert. Der Hauptunterschied zu Baycox: Baytril ist ein Antibiotikum, während Baycox ein Anticocidiostatikum mit einem engeren Wirkungsspektrum ist.
  • Eriprim Option in Pulverform, die dann in Wasser gelöst wird. Es hat ein breites Wirkungsspektrum, auch in Bezug auf Chlamydien, Mykoplasmen und Pasteurellose.

Enroksil ist analog zu Baykoks.

  • Koktsidiovit. Kostengünstiges Kokzidiostatikum, das kranken Personen fünf Tage lang verabreicht wird. Keine Toxizität
  • Enroxil 5%. Verfügbar in zwei Formen - Lösung und Pulver, mit Futter mischbar. Die Wirkung des Arzneimittels beginnt innerhalb von 2 Stunden nach der Einnahme.
  • Biovit-80. Antibiotikum auf Tetracyclin-Basis. Verwendungsbeschränkungen: Geben Sie nur Hühner nach 8 Tagen Leben. Es ist nicht mit Baytril kombiniert und wird nicht zu warmen Speisen hinzugefügt.
  • Amprolium 30%. Antikokzidialarzneimittel, das sich in Wasser auflöst (Pulver). Es wird auch in Mischung mit Futtermitteln verwendet.
  • Chiktonik. Der Zusatzstoff ist kein Analogon von Baycox, wird jedoch häufig als zusätzliches Mittel empfohlen, das nach einer Antibiotikatherapie eingesetzt wird. Der mit Hilfe von Chiktonika geschwächte Geflügelorganismus ist mit einem Multivitaminkomplex gesättigt, der zur schnellen Rehabilitation der Kranken beiträgt.
  • OKZ-Impfstoff. Ampullen werden in die Brustmuskulatur eingeführt, wodurch Antikörper gegen Aimeria im Körper produziert werden. Hühner erwerben auch Immunität: Im Eigelb werden Antigene produziert, in denen eine schützende Immunität für das Küken geschaffen wird, auch nach dem Schlüpfen.
  • Zusammen mit der Verwendung von Kokzidiostatika oder Antibiotika wird auch empfohlen, den Bereich des Gehens der Vögel und deren Lage zu besprühen. Desinfektionsoptionen: Viruzid, Glutex, Ecocide, Bleichmittel.

    Lagerbedingungen, Haltbarkeit und Preis

    Baikoks getrennt von Futtermitteln und anderen Produkten gelagert. Zulässige Temperaturbereiche von 0 bis 25 Grad. Es wird empfohlen, den Einfluss von Sonnenlicht auf das Medikament zu verhindern.

    Baikoks lagern bei Temperaturen zwischen 0 und 25 Grad.

    Preisliste für Baycox abhängig von der Veröffentlichungsform:

    • 2,5% (10 ml) - 65–70 Rubel
    • 2,5% (1 Liter) - 2.800 bis 3.000 Rubel
    • 2,5% (1 ml in Ampullen) - 9–15 Rubel.

    Die Dauer der Lagerung von Baykoks beträgt 5 Jahre. Приготовленный раствор используется в первые сутки. С момента вскрытия жидкость пригодна для применения в течение 1 года. Если жидкость подвергается образованию осадка, то перед использованием проводится активное взбалтывание флакона, ампулы или бутыли.

    Отзывы о Байкоксе для птиц

    Igor Ich verwende das Produkt seit mehr als 5 Jahren, da der Verlust der Brut minimal war. Als erfahrener Geflügelzüchter werde ich oft gefragt, in welchem ​​Alter Küken Baycox gegeben werden können. Ich antworte: ab dem 8. Tag ist es schon möglich, und in diesem Alter ist es einfacher zu geben, wenn sie schon mobiler sind. Ich verwende dieses Werkzeug auch für Kaninchen und Schweine.

    Anastasia Baykoks - ein gutes Werkzeug, das mir immer hilft. Die Wirkung ist garantiert, aber nach der Behandlung ist der Vogel geschwächt. Aus diesem Grund beginne ich nach der Therapie aktiv Vitamingemische zu geben (ich benutze meistens Chiktonik). Eine Woche später fühlt sich das Vieh schon gut an, als ob es nicht weh tat. Jetzt benutze ich es zur Prophylaxe, die Küken, die sich zu gesunden Puten entwickelt haben, dabei helfen, gesund und kräftig zu werden.

    Viele Landwirte haben Baycox in ihrer Erste-Hilfe-Ausrüstung.

    Die Verwendung von Baycox ist bequem und einfach und seine Wirkung ist äußerst effizient. Die Entwickler der Veterinärmedizin aus Deutschland berücksichtigten die Resistenz einiger Kokzidien gegen den schwachen Einfluss veralteter Anti-Kokzidien-Medikamente und schufen so einen neuen Wirkstoff, der fast 100% der parasitären Ameri bei Vögeln eliminiert.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    zoo-club-org