Tiere

American Curl - Begleiterkatze

Pin
Send
Share
Send
Send


Die American Curl ist eine helle und attraktive Katze, die mit niemandem verwechselt werden kann.. Es geht um die intrinsische Art der verspielten Ohrmanschette, die diesen Katzen ein komisch wachsames Aussehen verleiht.

Seit drei Jahrzehnten der aktiven Zucht hat die American Curl-Rasse viele begeisterte Bewunderer gewonnen und es geschafft, den Konservatismus der meisten Züchter zu überwinden.


Die Geschichte der Rasse

In den frühen achtziger Jahren wurde über die amerikanische Curl als neue Rasse gesprochen. Die glückliche Gelegenheit brachte eine kleine, gesellige Katze mit ungewöhnlich gebogenen Ohren an die Schwelle eines einfachen amerikanischen Familienhauses in Kalifornien. Ein Ehepaar, unterdrückt von einem ungewöhnlichen Aussehen und der unerklärlichen Freundlichkeit einer Katze, ließ sie zu Hause. Bald erschienen Kätzchen auch diese Funktion.

Sehr schnell interessierten sich lokale Felinologen für diesen Fall. Sie halfen dem Paar, die ersten Standards der neuen Rasse zu schaffen, den sogenannten American Curl. Es wurde auch entschieden, die Locken nicht mit anderen Rassekatzen zu kreuzen, da dies die Anerkennung der Rasse durch felinologische Organisationen erheblich verzögern würde.

In der Mitte der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts nahmen die Felinologen die Rasse ernst. Viele Experimente und genetische Analysen ihrer Ergebnisse zeigten, dass das Gen, das die Struktur der Ohren des American Curl bestimmt, einzigartig ist.

Die Rasse wurde sofort von den amerikanischen Katzenliebhaberverbänden anerkannt und erlangte in den USA rasch an Popularität, was äußerst selten ist. Bereits Ende desselben Jahrzehnts trat ein strenger Rassestandard auf, der zwei Arten amerikanischer Locken anerkannte: die kurzhaarigen und die halblanghaarigen.

Überraschenderweise werden American Curl-Katzen hauptsächlich in den USA gezüchtet und sind in anderen Ländern der Welt nicht sehr beliebt.

Aussehen und Eigenschaften der Rasse

Vertreter der American Curl-Rasse sind in der Regel klein oder mittelgroß und wiegen zwischen 3 und 5 kg. Sie wachsen eher langsam und erreichen in 2-3 Jahren einen vollwertigen Zustand. Die durchschnittliche Lebensdauer von American Curls beträgt bis zu 15 Jahre und mehr.

Beschreibung der Rasse:

  • Der Kopf dieser Katzen hat eine keilförmige Form, die Länge der Schnauze ist etwas größer als die Breite. Kinnhart, Nase - mittelgroß, gerade, ohne Unregelmäßigkeiten. Der Übergang von der Nase über die Nase zur Stirn ist glatt. Curl-Männchen haben ausdrucksstarkere Wangen und eine kräftigere Stirn.
  • Der Körper hat die Form eines leicht verlängerten Rechtecks. Locken - muskulös und flexibel und gleichzeitig schlank und anmutig.
  • Pfoten sind proportional zum Körper, von mittlerer Größe mit abgerundeten Polstern.
  • Schwanz entsprechend der Körperlänge, sehr flexibel, mit natürlicher Verdünnung näher an der Spitze.
  • Lockenhaar fühlt sich angenehm an, weich, mit etwas Unterwolle. Nicht sehr vergossen und erfordert keine besondere Pflege. Der Unterschied zwischen einer kurzhaarigen Locke und einer halblanghaarigen besteht nur in der Länge des Fells. Langhaarige Locken haben oft einen luxuriösen Wollkragen um den Hals und eine Feder am Schwanz.
  • Die Augenfarbe von Vertretern dieser Rasse ist nicht durch Normen beschränkt. Die Form der Augen hat normalerweise die Form einer Walnuss oder eines länglichen Ovals. Die Augen können leicht schräg sein. Augenfarbe und Fellfarbe müssen nicht übereinstimmen.
  • Der Hauptschatz amerikanischer Locken - die Ohren, meist breit, an der Basis breit, offen, groß und ästhetisch. Ihre Grundlage ist harter Ohrknorpel. Schauen Sie sich ein paar Fotos von verschiedenen American Curls an, um zu verstehen, dass jeder von ihnen eine einzigartige Ohrbiegung hat. Dies liegt daran, dass die Biegung der Ohren gemäß dem Rassestandard einen Winkel von 90 bis 180 Grad haben kann und nicht mehr als ein Drittel des Ohrs abrunden kann. Es ist klar, dass es bei solchen großen Variationen schwierig ist, zwei Locken mit identischen Ohren zu finden.
  • Die Farbe der Katzen dieser Rasse kann absolut alles sein.

Interessanterweise werden American Curl-Kätzchen mit geraden Ohren geboren. Die natürliche Verdrehung beginnt einige Tage nach der Geburt und dauert etwa drei Monate. Im vierten Monat nehmen die Ohren die endgültige, charakteristische Form der Rasse an und verhärten sich.

Beim Kreuzen einer Locke mit Mischkatzen, um die Rasse im Wurf zu stärken, werden mehr als die Hälfte der Kätzchen mit den „rechten“ Ohren geboren. Wenn zwei Locken gekreuzt werden, haben in der Regel alle Jungtiere das Hauptunterscheidungsmerkmal dieser Rasse.

Im "Gesicht" des American Curl findet jeder potentielle Katzenbesitzer einen echten Freund. Diese Katzen sind sehr neugierig, immer „positiv“, jeder neue Morgen ist für sie eine weitere Entdeckung, eine angenehme Gelegenheit, etwas Interessantes zu lernen und neue Abenteuer zu erleben.

In den USA wird American Curls häufig geraten, Menschen depressiv oder instabil zu beginnen. All dies, weil diese Katzen nur für die Kommunikation gedacht sind und einen hohen Grad an Sozialisation aufweisen.

American Curl ist eine leichte Katze, die leicht diszipliniert werden kann. Es kann sogar an die Leine unauffällig gewöhnt werden. Locken passen sich gut an neue Bedingungen an. Sie sind sehr anfällig für verschiedene Belohnungen, „vertrauliche Gespräche“ mit dem Gastgeber, von denen sie viel über das Leben lernen und die Gewohnheiten einer Person beobachten.


Katzen dieser Rasse sind sauber und unauffällig, haben keine Abhängigkeit von "kleinen schmutzigen Tricks", Schäden an Sachen und Möbeln. Sie sind im Allgemeinen völlig unabhängig von der Umgebung. Locken sind nur an den Besitzer gebunden. Es ist notwendig, Ihr Haustier mit verbalen Ermahnungen zu würdigen und nicht zu enttäuschen, und noch mehr mit körperlichen Strafen.

Lassen Sie sie auch nicht für längere Zeit in Ruhe. Locken leiden wie viele andere Katzen sehr, wenn sie sich verlassen fühlen.

Die einzige Möglichkeit, wenn diese schöne Katze für potentielle Besitzer nicht geeignet ist, ist die Anwesenheit von kleinen Kindern in der Familie.. Das unbewusste Verlangen der Kinder, die Locken zu „kuscheln“, kann zu traurigen Konsequenzen führen: Verletzungen der Ohren der Katze, die zu empfindlich sind.

Natürliche Mutationen und ständige Kreuzungen mit natürlich gesunden Mischlingskatzen machten die Rasse stark und gesund. American Curls haben keine Erbkrankheiten, die Lebenserwartung ist hoch. Das Gen, das das charakteristische "Gesicht" der Rasse bestimmt hat, hat keine negativen Auswirkungen auf den Katzenkörper.

Die Hauptsorge für die Gesundheit des Tieres ist die rechtzeitige Impfung.

Wartung und Pflege

  1. Katzenpflege American Curl ist einfach. Das Bürsten kurzhaariger Katzen sollte einmal in der Woche durchgeführt werden, halb langhaarig - zweimal mit speziellen Kämmen mit harten Zähnen.
  2. Schon in jungen Jahren lohnt es sich, Klauen und Zähne zu putzen. Die Krallenpflege kann mit einem obligatorischen monatlichen Schwimmen kombiniert werden. Zähne müssen Sie mit einem speziellen Pinsel am Finger putzen - alle zwei bis drei Wochen.
  3. Lockenohren sollten bei Verschmutzung vorsichtig mit Wattepads oder Servietten gereinigt werden. Achten Sie darauf, sie nicht zu beschädigen.
  4. Im Gegensatz zu vielen anderen "Hauskatzen" benötigen American Curls ständige Spaziergänge an der frischen Luft. Nur so kann ihre Hyperaktivität effektiv „erschöpft“ werden. Regelmäßige Spiele und Spaziergänge auf der Straße machen Curls noch stärker und agiler und somit gesund.

Das Essen einer solchen aktiven Katze wie der American Curl muss von hoher Qualität sein und das notwendige Gleichgewicht an Proteinnahrung, Vitaminen und Mineralstoffen besitzen. Die meisten angesehenen Züchter dieser Rasse empfehlen, Locken mit hochwertigem Fertigfutter zu füttern, trocken und in Dosen.

Bei der Fütterung mit Naturprodukten ist es schwierig, eine vollständige Diät zu machen. Die Grundlage auf jeden Fall müssen Sie mageres Fleisch (gekocht) nehmen. Sie können Fleischnebenprodukte (Leber, Herz, Niere) verwenden. Auch in der Speisekarte sollte enthalten sein: Getreide, Milchprodukte, Vitamine für Katzen, gekochter Seefisch.

Füttern Sie die Locken nicht mit Lebensmitteln von Ihrem Tisch. Sie sind kontraindiziert in: Salz, Zucker, Schokolade, Gewürzen, Milch, anderen fetthaltigen und salzigen Produkten.

Für Erwachsene werden zwei Mahlzeiten empfohlen, Kätzchen sollten bis zu vier Mal am Tag gefüttert werden..

Wie viel kosten Kätzchen?

Trotz der geringen Popularität der Rasse in Russland sind mehrere Baumschulen in der Zucht tätig, hauptsächlich in Moskau und St. Petersburg.

Wie viel kostet die amerikanische Curl? Die Antwort auf diese Frage hängt von mehreren Faktoren ab:

  1. Das Aussehen des Kätzchens, das sogenannte "Exterieur", basiert auf den Merkmalen der Rasse.
  2. Sein Ursprung
  3. Orte zum Kaufen

Der Preis für Kätzchen unter 5 Jahren ohne Herkunftsnachweis liegt zwischen 3 und 10 Tausend Rubel. American Curl-Kätzchen für Haustierklassen sind teurer - bis zu 20 Tausend Rubel. Die Kosten für Einzelpersonen, die für Ausstellungen und Zucht bestimmt sind, beginnen bei 25 Tausend Rubel.

Beim Kauf eines Wellkätzchens ist zu beachten, dass die charakteristische Biegung der Ohren im Alter von vier Monaten vollständig ausgebildet sein sollte. So können Sie genau bestimmen, welche Art von Kätzchen Sie vor sich haben.

Begleiterkatze

Curl ist eine Begleitkatze. Im Allgemeinen werden diese Tiere oft als die Seele des Hauses betrachtet. Und für Stadtbewohner ist es sehr wichtig, ein kleines, aber einheimisches Lebewesen in der Nähe zu haben. Einige gebären Hunde, während andere Katzen bevorzugen. Sie sind unglaublich süß, witzig und unprätentiös. Laut Statistik lebt in jeder vierten Stadtwohnung ein gestreifter Freund.

Aber nicht alle Rassen sind gut inhaltlich. Einige Vertreter sind zu launisch, nachtragend oder zu anspruchsvoll. Wer kann ein guter Freund sein, ein Begleiter für Stadtbewohner? Diese Katze ist eine Katze, die viele positive Eigenschaften gesammelt hat: ausgewogener Charakter, schönes Aussehen, hervorragende Gesundheit, mäßiger Appetit, Sanftheit und Ordentlichkeit. Nicht jedes Tier kann mit so hervorragenden Eigenschaften aufwarten. The American Curl ist eine Katze, von der nur wenige Menschen in unserem Land wussten, dass diese Rasse nicht nur bekannt geworden ist, sondern auch an Popularität gewonnen hat.

Breed Geschichte

Warum heißt die Rasse "American Curl"? Die Katze (die Fotos sind in dem Artikel enthalten) erschien 1981 in Kalifornien in der gewöhnlichsten Familie. Das Tier hatte ungewöhnlich gekräuselte Ohren. Zuerst beschlossen die gutmütigen Besitzer, das niedliche Tier einfach zu füttern, und dann blieb die Katze in ihrem Zuhause. Sie wurde Shulamith genannt. Später brachte das Tier den ersten Nachwuchs, die Ohren der Babys waren völlig normal, aber zwei der vier Kätzchen zehn Tage später begannen sie sich zu beugen. Es sind diese ersten Kreaturen, die als Maßstab gelten, und alle amerikanischen Curls stammen von Sulamith ab.

Innerhalb weniger Jahre gab es in Kalifornien mehr Katzen mit ungewöhnlichen Ohren. Solche Tiere wurden bewundert und in den Zeitungen über sie geschrieben. Experten interessieren sich für sie und versuchen, die Natur des Phänomens herauszufinden. In der Folge wurde die Rasse Ende der achtziger Jahre anerkannt und etabliert. Die Existenz von zwei Arten von Curl wurde offiziell anerkannt: lang- und kurzhaarig.

Derzeit ist die American Curl-Katze (Foto - vor Ihnen) eine sehr junge Rasse, die sich in der Entwicklungsphase befindet. Zuvor wurden diese Tiere mit fast allen anderen Rassen gekreuzt, aber nur die Hälfte der Kätzchen hatte gebogene Ohren. In den zweitausend Jahren verbot der Verband der Katzenliebhaber solche Experimente, so dass die Reinheit der Rasse erhalten bleiben konnte. Gegenwärtig ist eine Locke eine Katze (das Foto wird jeden begeistern), die auf exklusive Art gezüchtet wird. Tiere sind besonders in Kanada, Amerika, Deutschland, Japan und Frankreich beliebt. In Russland tauchten diese Tiere jedoch erst Mitte der neunziger Jahre auf.

Curl (Katze): Beschreibung der Rasse

Tiere dieser Rasse fanden bei den Fans nicht zufällig große Beliebtheit. Sie sind unglaublich intelligent und schlagfertig. Curl ist eine Katze (Fotos eines Tieres zeigen seine natürliche Schönheit), die leicht zu erlernen ist. Sie beherrscht alle Tricks. Tiere sind unglaublich diszipliniert und gehen an der Leine spazieren. Für das Training von Locken können Sie typische Hundetrainingsmethoden verwenden. Für die korrekte Ausführung von Befehlen können sie mit einem Leckerli ermutigt werden. Tiere haben ein gleichmäßiges Temperament, leiden aber nicht an übermäßigen Größenwahn. Daher bringen sie leicht verlassene Spielsachen und Bälle zu ihren Besitzern.

Vielleicht ist die amerikanische Curl-Katzenrasse nicht die klügste der Welt, den Tieren mangelt es irgendwann an Einfallsreichtum, dennoch können sie einige Probleme mit Hilfe ihrer natürlichen Intuition lösen. Katzen sind sehr ruhig und unterliegen keiner Panik, daher sind sie fast immer in einer positiven Stimmung.

Die Katzenrasse ist recht ungewöhnlich. Tiere sind sehr sozial. All ihr Wissen, das sie erhalten, wenn sie mit einer Person kommunizieren. Selbst wenn Sie nur die tägliche Arbeit eines Mannes beobachten, erfahren Katzen viel Neues über ihre Besitzer. Je mehr Zeit Sie mit Ihrem geliebten Haustier verbringen, desto mehr Wissen wird das Tier erhalten. Bald wird es Ihnen mit ganz ungewöhnlichen Dingen gefallen. Beispielsweise können Sie Wäsche aus einer Waschmaschine entnehmen oder Ihren Laptop einschalten.

Was ist gut an Curl (Katze)? Bewertungen dieser Rasse zeigen ein süßes und ausgeglichenes Temperament. Katzen sind unglaublich verspielt, aber intelligent. Sie lieben es, nahe an Menschen zu sein, sie haben selbst große laute Unternehmen keine Angst. Locken sind immer bereit, auf die liebevolle Haltung zu ihnen zu reagieren. In großen, lauten Familien kommen sie gut miteinander aus. Tiere leiden unter langer Einsamkeit, sie können sogar einen Zusammenbruch des Nervensystems haben, so dass Haustiere nicht lange in Ruhe gelassen werden können.

Curls sind perfekt an alle Gegebenheiten angepasst und tolerieren daher jegliche Reise und Reisen in neue Apartments. Sie kümmern sich nicht um die äußere Umgebung, sondern um die Eigentümer. Aber zu Hause Komfort zu schätzen. Diese ungewöhnlichen Katzen sind unglaublich geduldig, es ist fast unmöglich, sie aus dem Gleichgewicht zu bringen, sie sind immer fröhlich, verspielt und optimistisch. Leichte Natur von Tieren zur Behandlung von Depressionen. In manchen Fällen wirkt sich die Kommunikation mit ihnen auf Patienten viel wirksamer aus als auf Antidepressiva. Locken sind von Natur aus sehr sauber, sie haben keine Angewohnheit, sich im Haus zu schützen.

Curl (Katze): Größe, Gewicht

Das Hauptmerkmal der Locken sind die zurückgedrehten Ohren. Neugeborene unterscheiden sich nicht von anderen Kätzchen. Nach 3-7 Tagen beginnen sich die Ohren zu kräuseln. Im Alter von eineinhalb Monaten haben die Tiere bereits fest eingewickelte Ohren, die sich allmählich aufrichten und in vier Monaten die endgültige Position einnehmen. Einfache Katzen haben weiche Ohren, aber Locken haben einen Knorpel, der es ihnen ermöglicht, ihre Ohren in Form zu halten. Der Rassestandard impliziert das Vorhandensein von mäßig großen Ohren, die an der Basis offen sind. Der Wölbungswinkel sollte 90-180 Grad betragen und idealerweise - 135 Grad.

Standardmäßig muss das Tier einen rechteckigen Körper, seidiges Haar und ausdrucksstarke Augen haben. Wolle kann lang und kurz sein. Locken verblassen aufgrund von Unterwolle. Das Gewicht der Katzen liegt zwischen 2,5 und fünf Kilogramm. Die Gliedmaßen waren etwas kürzer. Tiere sind mittelgroß und können eher mittleren Rassen als großen Rassen zugeordnet werden. Lockenfarbe kann alles sein.

Sozialisation

American Curl - eine Katze (Größe und Gewicht, Fotos sind für jeden interessant, der ein solches Haustier haben möchte), das zur Kommunikation bestimmt ist. Eine interessante Tatsache ist, dass Tiere keine Angst vor Fremden haben. Solche Begleitkatzen lieben ihre Besitzer sehr ängstlich und sind bereit, ihnen überall zu folgen, wie ein treuer Hund. Der Grund für dieses Verhalten liegt nicht in der Besessenheit, sondern im Wunsch, an allen Hausarbeiten mitzuwirken. Und gleichzeitig sind Locken nie lästig, sie fühlen die geringsten Veränderungen in der Stimmung eines Menschen sehr gut. Besitzer solcher Katzen sagen, dass ihre Lieblingstiere ihnen nach einem harten Arbeitstag sogar eine Zeitung bringen. Dank dieser Eigenschaften gelten Katzen der Curl-Rasse, deren Fotos überraschen und bewundern, als die besten Begleiter.

Sie lieben es, mit Kindern zu spielen, aber gleichzeitig sind sie unglaublich ruhig. Besonders die Kerl sind sehr gern in den Urlaub mit zahlreichen Gästen und lauten Partys, denn Tiere brauchen ein geschätztes Publikum, um ihre erstaunlichen Talente unter Beweis zu stellen. In Amerika war der Spitzname „Clowns“ fest mit ihnen verbunden.

Locken sind unglaublich soziale Wesen, sie kommen leicht mit anderen Katzen aus. Überraschenderweise finden sie sogar eine gemeinsame Sprache mit Hunden und sind mit ihnen bereitwillig freundlich. Dies ist eine sehr gute Qualität für ein Haustier, da es in Ihrer Abwesenheit mit anderen Bewohnern des Hauses spielen kann.

Die American Curl ist eine Katze (Sie kennen bereits die Beschreibung der Rasse), die leicht erzogen werden kann. Zum Beispiel können Tiere nicht nur früh lernen, auf einem Tablett zu gehen, sondern auch die Befehle "Nein", "Ich" zu beherrschen. Der Bildungsprozess sollte mit allen möglichen Belohnungen einhergehen. Например, можно дать лакомство или похвалить. Наказывать котов не стоит. Они очень чувствительны, им достаточно выразить недовольство словами. Керлы боятся расстраивать своих хозяев и стараются вести себя правильно.

В процессе воспитания ни в коем случае нельзя применять жесткость и агрессию. Животные могут не только невероятно расстроиться, но это может пагубно сказаться на их психике. In American Curls wird die Erziehung oft als Spiel wahrgenommen. Daher müssen Sie manchmal große Ausdauer zeigen und dabei weich bleiben.

Was ist eine gute Katzenrasse American Curl? Die Fotos zeigen nicht nur die Schönheit dieser Tiere, sondern auch ihre ausgezeichnete körperliche und natürliche Entwicklung. Sie behalten ihre Form durch tägliche Spiele. Curl braucht zum einen keine regelmäßigen Spaziergänge, aber andererseits kann er im Hinterhof leben. Für Hauskatzen sind zwei Wanderungen in zwei Wochen ausreichend. Die Katze hat keine Angst, wenn Sie mit ihr durch eine belebte Straße gehen. Aber es ist immer noch besser, eine Leine zu benutzen, denn eine neugierige Kreatur kann sich auf neue Gegenstände stürzen.

Locken gehen vorzugsweise auf dem Rasen oder auf weichem Boden. In regelmäßigen Abständen ist es notwendig, mit dem Tier im Park oder Garten auszugehen, um seine emotionale Stimmung aufrechtzuerhalten. Für die Katze ist ein ganzes Abenteuer, begleitet von einer Menge positiver Eindrücke.

Haustierpflege

Tiere wie der American Curl sind sehr pflegeleicht. Und dies betrifft nicht nur kurzhaarige Individuen, sondern auch langhaarige. Pflege für sie ist einfach. Kurzhaarkatzen genug, um einmal in der Woche zu kämmen, und langhaarig - zweimal in der Woche. Dazu müssen Sie einen Metallkamm mit Rundungen kaufen.

Der schwierigste Teil der Pflege einer Rasse besteht darin, die Krallen in der richtigen Form zu halten, da sie schnell wachsen. Sie müssen jede Woche mit einem speziellen Haarschneider geschnitten werden. Es ist jedoch notwendig, die Zähne einmal mit Hilfe von Katzenpaste und einer Bürste, die auf den Finger gelegt wird, einmal zu reinigen. Katzen an hygienische Verfahren zu gewöhnen, sollte von frühester Kindheit an sein.

Die Ohren werden von Tieren gereinigt, wenn sie schmutzig werden. Verwenden Sie dazu Servietten, Wattepads und eine gute Klinik (sie werden in Tierhandlungen verkauft). Während des Verfahrens müssen Sie vorsichtig sein, da die Curl-Ohren Knorpel haben. Professionelle Züchter empfehlen, den Katzen gutes Trockenfutter zu geben. Die Hauptbedingung für ihre Ernährung ist das Gleichgewicht. Geben Sie den Locken keine menschliche Nahrung. Milch und zu fettige Lebensmittel werden ebenfalls nicht empfohlen.

Katzen haben eine Lebensdauer von bis zu achtzehn Jahren. Ihr schwacher Punkt sind jedoch ihre Ohren. Sie müssen nicht nur gepflegt werden, sondern auch dafür sorgen, dass die Kinder sie nicht berühren, weil sie sehr sanft sind und leicht beschädigt werden können.

Curl in der Wohnung

Absolut alle Curls passen sich perfekt an alle Bedingungen an. Sie fühlen sich in Stadtwohnungen jeder Größe großartig an. Sie haben absolut keine Angst vor dem Geräusch der Fenster. Sie finden auch in kleinen Räumen Platz für Spiele. Die Eigentümer müssen lediglich die Sicherheit überwachen (z. B. Kabel entfernen).

Für eine Katze können Sie Ihren persönlichen Platz auch in Meterhöhe ausstatten. Es ist sogar nützlich für ein Tier, da es sich ständig in guter körperlicher Verfassung befindet. Für lockige Passform und normale Decke aus Naturfaser, und dieses Haus mit Leiter und Dach. Im persönlichen Bereich des Tieres sollte es nicht kalt, feucht, heiß sein. Die Bedingungen müssen akzeptabel sein. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen Spitzer für Krallen verwenden. Locken lieben alle Arten von Spielzeug (Bälle, helle Würfel), sie helfen dem Tier, in Ihrer Abwesenheit Spaß zu haben.

Wie wähle ich ein Kätzchen aus?

Wenn Sie vorhaben, sich eine echte reinrassige Locke zu machen, müssen Sie den Prozess mit voller Verantwortung angehen. Dafür musst du einen echten Züchter finden. Die Anzahl dieser Rassen ist gering und daher sind nicht so viele Menschen an ihrer Zucht beteiligt. Diese Züchter verfügen über alle Dokumente, die den Stammbaum des Tieres bestätigen, und sie können auch die Eltern des Kätzchens zeigen. Sie sollten auf jeden Fall genau auf den Zustand der Katzen achten, dies ist ein Indikator für ihre zukünftige Gesundheit. Tiere sollten nicht in Käfigen sein, sie sollten ihr eigenes Spielzeug haben.

Sie sollten ein Kätzchen nicht vor dem Alter von 12 Wochen bekommen. Bis zu diesem Zeitpunkt ist das Baby noch nicht körperlich stark, und es ist psychologisch schwierig, mit dem neuen Besitzer zu kommunizieren.

Es sollte darauf geachtet werden, dass das Tier äußerlich zum Standard passt, dessen Nuancen vor dem Kauf geprüft werden sollten. Wie bereits erwähnt, sind alle Locken mit geraden Ohren geboren. Und sie beginnen sich am 3-7. Lebenstag von ihnen abzuwenden. Nach sechs Wochen fallen die Ohren aus und sind nach 12-16 Wochen vollständig geformt.

Ein gesundes Kätzchen im Alter von 3-4 Monaten ist mobil und aktiv. Er spielt gerne mit seinen Mitmenschen. Das Tier sollte nicht ängstlich oder aggressiv sein. Und sein Mantel sollte auf jeden Fall glänzen und sauber sein. Ohren und Augen - ein Indikator für Gesundheit (sie sollten nicht entladen werden).

Nachdem Sie eine Locke erworben haben, muss Ihnen der Züchter einen tierärztlichen Pass des Tieres mit Impf- und Entwurmungskennzeichen sowie einen Stammbaum oder eine Karte geben, die anschließend den Stammbaum des Vereins, der die Paarung registriert hat, erfasst.

Anstelle eines Nachworts

The American Curl ist ein grandioses Tier, das ein bester Freund und Begleiter ist. Vertreter der Rasse haben eine Reihe von unbestreitbaren Verdiensten, dank denen sie eine so große Popularität gewonnen haben. Der Hauptvorteil solcher Tiere ist jedoch ihr erstaunlicher Charakter. Eine freundliche, sympathische Kreatur mit einem niedlichen Aussehen wird leicht die Herzen auch derjenigen gewinnen, die den Mitgliedern der gestreiften Familie gleichgültig gegenüberstehen.

Die Geschichte der Katzen

Man kann mit Sicherheit sagen, dass nicht nur das Aussehen dieser Rasse ungewöhnlich ist, sondern auch die Herkunftsgeschichte. Um 1981 sah die Familie der Landwirte in Kalifornien eine wunderschöne Katze mit interessantem Aussehen. Danach wurde entschieden, das Haustier mit nach Hause zu nehmen. Sie erhielt einen schönen Namen - Shulamith. Es war dieses Kätzchen und wurde später der Vorfahre der Rasse, die den Namen American Curl trägt. Im selben Jahr, als die Katze gefunden wurde, brachte sie vier Kätzchen mit, die alle unterschiedliche Farben hatten. Einige Tage später bemerkten die Tierhalter, sobald die Kätzchen etwas wuchsen, eine erstaunliche Tatsache: Alle Kätzchen hatten die Ohren zurückgelegt, genau wie ihre Mutter. Haustiere wurden an Personen verteilt, die ihre Zustimmung zur Weiterführung der Tiere gaben.

Ein paar Jahre später bestätigten CFA-Experten, dass Tiere wirklich einzigartige Merkmale haben, die vererbt werden. Von diesem Moment an wurde die Rasse registriert, die Kätzchen besuchten die Ausstellungen und wurden ernsthaft ausgewählt. Nun wird die Zucht durch Informationen von Curls mit Katzen mit ähnlichen Merkmalen oder mit Vertretern der Katze, die reinrassige Vertreter der Rasse sind, durchgeführt. Durch eine solche Entscheidung kann man nicht nur die höchste Qualität des Nachwuchses erhalten, sondern auch verschiedene Farben erzeugen - sie werden auch von den Züchtern hoch geschätzt.

Standards des Aussehens

Katzen haben schwere Knochen, sind aber gleichzeitig eher schlank. Das Gewicht einer erwachsenen Katze beträgt 7 kg, die Katzen sind leichter - bis zu 5 kg. Katzen unterscheiden sich etwas von Frauen: Sie haben große Wangen und eine breite Stirn. Der Maulkorb kann sich nicht entzücken: Haustiere sind sehr hübsch, haben große und intelligente Augen.

  • der Kopf hat glatte Ecken, während er eine Keilform hat,
  • die Augen sind mandelförmig, etwas schräg gestellt,
  • Die Nase ist mäßig lang, leicht angehoben und beginnt mit den Augen und endet mit der Stirn.
  • Vibris Kissen sind rund,
  • der Abstand zwischen den Augen entspricht der Größe des Auges
  • starkes Kinn
  • Die Farbe des Gucklochs hat nichts mit der Fellfarbe zu tun, sie kann eine andere als blau sein.

Körper Die Muskeln dieser Rasse sind mäßig entwickelt, der Körper ist schlank und leicht gestreckt. Die American Curl hat eine ziemlich schwere Struktur und Katzen sollten nicht voll sein. Die Beine sind proportional zum Körper, die Beine sind abgerundet. Der Schwanz ist an der Basis breit und zwar recht lang.

Farben und Wollsorten

Es ist bemerkenswert, dass Wolle zwei Varianten haben kann - Katzen mit halber Wolle sowie kurzhaarige Rassen. In beiden Fällen kann man mit Sicherheit sagen - den American Curl zu streicheln ist eine Freude! Das Fell ist glänzend, seidig und die Unterwolle fehlt beinahe.

Die Farbe der Katzen - die vielfältigste, einzige Sache - rauchiges Weiß und Tabby-Punkt sind nicht erlaubt.

Wie kümmere ich mich um Tiere?

  1. Sowohl kurzhaarige als auch kurzhaarige Haustiere sind in ihrer Pflege unprätentiös. Aufgrund der Tatsache, dass es praktisch keine Unterwolle gibt, ist es ein Vergnügen, solche Katzen zu pflegen! Das Wichtigste für den Besitzer ist, nicht zu vergessen, das Tier jede Woche zu kämmen. Dies ist notwendig, um die herausfallenden Haare zu entfernen und auch die Bildung von Verwicklungen zu vermeiden. Dank eines ähnlichen Verfahrens hat Ihre Katze außerdem ein gepflegtes Aussehen.
  2. Besondere Aufmerksamkeit sollte den Klauen von Katzen gewidmet werden. Sie wachsen sehr schnell - und das bedeutet, dass ein Haustier Möbel und Interieurartikel verderben kann. Wenn möglich, gehen Sie in ein Fachgeschäft und kaufen Sie ein besonderes Kogterez. Wir müssen jedoch daran denken, dass das Schneiden von Krallen regelmäßig - einmal im Monat - erfolgen muss. Sehr beliebt (aber nicht für alle Menschen) ist das Verfahren zur vollständigen Entfernung von Krallen - dies wird von einer spezialisierten Tierklinik unter Vollnarkose durchgeführt. Nach der Operation erholt sich die Katze ungefähr eine Woche, aber Sie werden die Krallen ein für alle Mal vergessen.
  3. Katzen müssen ihre Zähne putzen. Kaufen Sie dazu im Voraus eine Paste mit einer Bürste - das Verfahren sollte alle 3 Tage durchgeführt werden, und das Tier muss diesen Vorgang von Kindheit an lernen.
  4. Auch die Reinigung der Ohren kann nicht vergessen werden. Wattepads und spezielle Flüssigkeit - und Sie können Plaque problemlos entfernen. Auch für diesen Zweck können Sie die für Kinder üblichen Feuchttücher verwenden.

Wie füttere ich?

Katzen müssen ausgewogen lieben. Essen vom Tisch ist verboten! Züchter behaupten, dass die beste Lösung darin besteht, teure, qualitativ hochwertige Futtermittelunternehmen zu kaufen. Milch ist verboten, das gleiche gilt für fetthaltige Lebensmittel. Optimal: gekochtes mageres Fleisch und Trocken- oder Nassfutter - in diesem Fall müssen die Besitzer nicht unter KBMU gezählt werden, und die Verpackungen selbst geben eindeutig an, wie viel Futter dem Tier aufgrund seines Gewichts gegeben werden sollte.

Haustier Charakter

American Curl ist ein freundliches, weiches Tier mit hoher Intelligenz. Kätzchen sind ziemlich energisch, sie lieben Spiele im Freien, neugierig. Gleichzeitig sollte jeder Besitzer auch daran denken, dass die Katzen sauber genug sind - sobald Sie ihr das Tablett mit dem Füller zeigen, bewegt sich das Tier nicht auf die Toilette zu einem anderen Ort. Die Rasse ist intelligent, aber die Natur der Katzen ist vorhanden - wenn nötig, können sie sich gut behaupten.

Wenn gewünscht, kann die Katze trainiert werden, dies muss jedoch mit dem Verstand geschehen. Bis zum Alter bleiben Tiere verspielt, daher wird das Ankleiden oft als Spiel wahrgenommen. Damit das Tier versteht, was Sie von ihm wollen, müssen Sie manchmal einen Befehlston verwenden.

Wenn Sie kleine Kinder haben, können Sie sicher einen American Curl starten! Ein Haustier wird aufrichtig ein Kind lieben, es wird ein wahrer Freund des Tieres, da Tiere völlig widerspruchsfrei sind. Für diese Charaktereigenschaften verehre ich buchstäblich die Welt.

Es ist bemerkenswert, dass Katzen Menschen sehr lieben. Alle Haustiere fühlen sich in einer engen Familie mit einer großen Anzahl von Haushalten, in einem Haus, in dem sich Unternehmen häufig befinden. Tiere selten mähen - nur bei äußerster Dringlichkeit, aber hier murmeln sie fast ständig.

Es ist wichtig: Sie sollten aufmerksame Besitzer sein, die zu Hause längere Zeit abwesend sein können. Die Sache ist, dass Haustiere dieser Rasse einfach keine Einsamkeit tolerieren, sie können ihre Psyche und ihr Verhalten beeinträchtigen. Die Katze kann beleidigt sein, weil sie die meiste Zeit mit sich alleine sein muss. Wenn Sie alleine leben und praktisch nicht zu Hause sind, wird Ihnen diese Rasse nicht gefallen.

Wie füttere ich eine Naturkatze?

Siegel mögen Fleisch und Fisch sehr, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass die Zubereitung von Nahrungsmitteln gekocht werden sollte (Sie können während des Kochens Karotten hinzufügen, damit das Produkt mehr nützliche Vitamine enthält) und auch das Produkt aus den Knochen verarbeiten. Manchmal kann man eine Katze mit Dosenfutter verwöhnen - aber zu oft ist dies nicht notwendig, da solche Produkte nicht besonders nützlich sind.

Wenn Sie sich also wirklich für die Ernährung Ihres Haustieres interessieren, möchten Sie, dass es lange Zeit aufmerksam, fröhlich und schön bleibt. In diesem Fall sollten Sie die folgenden natürlichen Produkte besonders berücksichtigen:

  • Getreide - Reis, Buchweizen,
  • gekochte mageres Fleisch - Rind, Huhn, Kaninchen,
  • magerer Fisch in gekochter Form,
  • fermentierte Milchprodukte - Kefir, Ryazhenka,
  • eigelb
  • selten - Fisch, Fleischkonserven
  • Manchmal kann man Quark streicheln.

Aber das Futter von unserem Tisch bis zur Katze wird grundsätzlich nicht funktionieren. Wenn Sie vorhaben, die Katze mit Fischresten, den Überresten gebratener Kartoffeln oder Schalen von Schmalz zu füttern, sollten Sie sich weigern, ein Haustier zu kaufen, so dass Sie nur seine Gesundheit ruinieren.

Geschichte, Beschreibung und Aussehen

1981 gab es in Amerika im sonnigen Kalifornien einen interessanten Fall, dessen Konsequenzen von großer Bedeutung waren. Das Paar nahm eine sehr ungewöhnliche Katze mit auf der Straße gekräuselten Ohren und beschloss, dieses erstaunliche Geschöpf für sich zu behalten. Nach einiger Zeit brachte sie vier Kätzchen mit und sie hatten auch gebogene Ohren. Sie wurden die Vorfahren der American Curl-Rasse. Es waren diese ungewöhnlichen Hörorgane, die die Hauptrolle dieser einzigartigen Haustiere bildeten.. In der Folge haben viele Wissenschaftler versucht, das Rätsel des Gens, das für die einzigartige Form der Ohren verantwortlich ist, zu enträtseln, konnten es aber nicht enträtseln.

Das Gewicht einer erwachsenen Katze beträgt 6,5 bis 7,5 Kilogramm und die Katzen 4-5, das heißt, es ist ein ziemlich großes Tier. Trotz ihrer beeindruckenden Größe wirken sie straff und wirken nicht wie unbeholfene, dicke Männer. Dies ist besonders deutlich bei den kurzhaarigen amerikanischen Locken. Die Länge des Fells und seine Farbe bei Katzen dieser Rasse kann beliebig sein. Augenfarbe kann nach dem Rassestandard auch eine andere als blau sein.

Die Ohren müssen zusätzlich zu ihrer einzigartigen Form eine Reihe von Zeichen aufweisen: dick und dicht an der Basis, wenig Spitze am Ende oder umgekehrt, nach Standards sind zu scharfe Enden der Ohren nicht zulässig. Dieses Formular ist ein disqualifizierendes Attribut. Der Kopf ist rund und keilförmig. Wangenknochen ausgesprochen.

Es gibt verschiedene Arten von American Curl, abhängig von der Länge und Art der Wolle, in die sie unterteilt sind:

  • langhaarige American Curl: Das Fell ist sehr dick und lang, es gibt eine doppelte Unterwolle, die sich sehr angenehm anfühlt, den Fans zufolge sind diese Katzen die schönsten.
  • Halblanghaar-Locken - mittel, weiche Wolle mit Unterwolle,
  • Kurzhaar American Curl - Fell ist kurz, seidig, glänzend, keine Unterwolle.

Das ist interessant! Wie aus der Beschreibung hervorgeht, gibt es im Allgemeinen keine strengen Einschränkungen. Hauptsächlich ist die Form der Ohren und die Augenfarbe. Die Pfoten dieser Katzen sind ziemlich kräftig, gut entwickelt, mittellang, nicht dick. Der Schwanz ist kurz und vollständig mit Haaren bedeckt.

Amerikanischer Locken-Charakter

American Curl ist sehr neugierig und verspielt, aber gleichzeitig ordentlich Katzen mit einem angeborenen Taktgefühl, werden sie Ihre Lieblingsvase oder Ihren Blumentopf nicht stürzen.

Im Falle eines übermäßigen Interesses an den Gegenständen, für die der Zugang eingeschränkt werden sollte, reicht es aus, ihnen strikt „Nein“ zu sagen, und sie werden verstehen, dass es nicht nötig ist, dort nachzuschauen. Die American Curl ist eine sehr intelligente Rasse, vielleicht sogar die intelligenteste aller Katzen, sagen einige Wissenschaftler.

Diese Katzen bleiben bis ins hohe Alter aktiv und spielen weiterhin fast genauso aktiv wie in ihrer Jugend. Trotzdem sind Locken sehr friedliche Kreaturen und finden leicht eine gemeinsame Sprache mit anderen Haustieren. Aufgrund ihrer friedlichen Natur ist es besser, sie auch im Land nicht rauszulassen. Da Katzen frische Luft brauchen, können sie für Spaziergänge an einem Gurtzeug eingeführt werden, sie gewöhnen sich schnell daran und dies bereitet keinen großen Ärger. Manchmal ist ihre Einfachheit und Ruhe einfach überraschend: Sogar Vögel und Nagetiere können dabei gehalten werden.

Aber halten Sie sie noch besser von der Kindheit an, dann nehmen sie sie für sich. Schließlich dürfen wir nicht vergessen, dass die American Curls ebenso wie ihre Verwandten von Natur aus Raubtiere sind.

Das ist interessant! "Amerikaner" sind sehr an ihren Besitzer gebunden und in der Regel gerne in Gesellschaft von Menschen, daher verstecken sie sich in der Regel nicht vor Gästen, sondern sie suchen sich selbst zu einer regelmäßigen Partie Streicheln an. Sie sind jedoch nicht aufdringlich und diese besondere Charakteristik unterscheidet sie von vielen anderen Katzen.

Sie geben extrem selten eine Stimme, nur wenn sie Ihre Hilfe brauchen. Wenn sich Ihre Katze plötzlich laut miaute, bedeutet dies, dass etwas sie stört und Sie möglicherweise den Tierarzt aufsuchen müssen. Также американские керлы проявляют голос, когда им не нравится грязный лоток или если животное проголодалось.

Несмотря на свою любовь к людям, они не очень любят излишнюю фамильярность. Поэтому маленьким детям надо обязательно объяснить, что не надо их дергать за хвост или слишком активно играть с ними. Ещё стоит отметить высокий интеллект американских керлов: их можно научить даже сложным командам, а также они совершенно не злопамятны, и не будут мстить вам за окрики или шлепки за проказы.Getrennt vom Eigentümer, halten sie sich hart aus, vor allem langfristig. Durch die lange Trennung können sie depressiv werden und sogar ihren Appetit verlieren. Bei einem Treffen mit seinem geliebten Meister wird sich alles sehr schnell erholen.

Pflege und Wartung

American Curls hat die Natur mit sehr hoher Immunität belohnt. Aufgrund dieser Eigenschaft sind sie mit allen Krankheiten, die für die meisten anderen Katzen charakteristisch sind, ziemlich leicht zu bewältigen, eher regelmäßig geimpft und gegen Parasiten behandelt. In der Forschung wurden charakteristische Erbkrankheiten identifiziert. Die Lebenserwartung beträgt 16-18 Jahre, es ist sehr viel für Katzen, es gab echte Langlebern, deren Alter 20 Jahre betrug.

Es ist wichtig! Abhängig von der Felllänge Ihres Haustieres sollten Sie alle 5-15 Tage einmal gekämmt werden: Je länger das Fell, desto häufiger und sorgfältiger sollte das Verfahren sein. Während der Häutung sollte das Kämmen öfter einmal alle 3-7 Tage durchgeführt werden.

Um Ihre Möbel und Tapeten zu retten, müssen sie einen oder besser zwei Kratzbäume kaufen, und Sie können sogar ein normales Protokoll verwenden. Normalerweise wissen sie sofort, wozu sie dienen. Krallen können auch etwa alle zwei Monate geschnitten werden. Bade Curl, unabhängig von der Länge der Wolle, wird ein- oder zweimal pro Jahr empfohlen. Wie die meisten Katzen mag der American Curl diese Prozedur natürlich nicht, aber sie halten sich ruhig und gelassen aus, um sich erlösen zu lassen.

Besonderes Augenmerk sollte auf ihre einzigartigen Ohren gelegt werden - dies ist die Hauptdekoration und der Unterschied des American Curl von anderen Katzenrassen. Sie sollten regelmäßig mit einem feuchten Wattestäbchen gereinigt werden. Ohren - der einzige verwundbare Ort dieser Katzen. Dies ist wahrscheinlich das einzige, was Schwierigkeiten bei der Pflege dieser Katzen verursacht. Ansonsten sind dies ziemlich unprätentiöse Kreationen.

Curl Nutrition

Diese Katzen haben einen ausgezeichneten Appetit, dies liegt an ihrer beeindruckenden Größe und ihrem aktiven Lebensstil.. American Curls haben die Tendenz zum Überessen nicht bemerkt, sie essen nicht mehr als sie sollten, also sollten Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihre Katze fettleibig ist. Sie können sie mit natürlichen Lebensmitteln füttern: Kaninchenfleisch, Hühnerfleisch, mageres Rindfleisch, selten geben Sie Fisch und Gemüse. Es ist jedoch bequemer, vorgefertigte Premium-Lebensmittel zu verwenden.

Das spart viel Zeit. Wenn Sie Trockenfutter füttern, sollten Sie berücksichtigen, für welche Rassen es bestimmt ist. Je nachdem, ob Ihr Haustier langes, mittleres oder kurzes Haar hat, sollten Sie diese Art von Futter auswählen. Solche Nahrungsmittel enthalten unterschiedliche Mengen an Vitaminen und Nährstoffen, die für Wolle und Verdauung nützlich sind. Darüber hinaus sind im fertigen Futter alle Vitamine und Mineralien im Gleichgewicht, was Ihrem Haustier dabei hilft, sich fit zu halten.

Es ist wichtig! Sie sollten keine Nahrung aus dem Tisch erhalten, da sie Salz, Fett und andere für Katzen schädliche Substanzen enthält, die die Gesundheit selbst der stärksten und stärksten Haustiere beeinträchtigen können.

Wo kaufen, den Preis des American Curl

Dies ist eine völlig neue und recht seltene Katzenrasse für Russland, die erst Anfang der 2000er Jahre bekannt wurde. Der Preis für American Curls variiert stark und beginnt bei 5.000 Rubel. Die teuersten Kätzchen können 50.000-60000 Rubel kosten. Es hängt alles von Farbe, Felllänge und Tierklasse ab. Wie Sie wissen, sind Kätzchen der Showklasse das reinrassigste, schönste und dementsprechend teuerste. Mit diesen bekannten Favoriten werden jedoch alle prestigeträchtigen Ausstellungen für Sie geöffnet.

Du solltest keine Kätzchen von zufälligen Leuten kaufen, es ist besser, dies in offiziellen Kindertagesstätten zu tun, dann bekommst du eine echte reinrassige und absolut gesunde American Curl. Ein sehr wichtiger Hinweis: Wenn Sie sich eine amerikanische Locke kaufen, sollten Kätzchen bei Erreichen von 4 Monaten genommen werden. In diesem Alter wird ihre Ohrenform endgültig geformt. Zuvor sind ihre Ohren wie alle Katzen normal. Um nicht getäuscht zu werden, sollte dies beim Kauf berücksichtigt werden.

Nachdem Sie sich so ein wunderbares Haustier erarbeitet haben, werden Sie von Zuneigung umgeben sein und der American Curl wird Ihr zärtlicher und treuer Freund sein.

Ursprungsgeschichte

Wie schon aus dem Namen der Rasse hervorgeht, sind die USA die Heimat. Die Geschichte der American Curl geht bis 1981 in Lakewood, Kalifornien, zurück. Anwohner namens Ruga fanden ein schwarzes Kätzchen mit ungewöhnlichen Ohren. Es stellte sich heraus, dass es ein Mädchen war - sie wurde Shulamith genannt. Sechs Monate später wurden in ihrem ersten Wurf mit 4 Kätzchen zwei mit ähnlich gewickelten Ohren geboren.

Seit 1983 beschäftigten sich professionelle Züchter mit der Auswahl eines einzigartigen Gens. Sogar der berühmte englische Genetiker Roy Robinson interessierte sich für die Rasse. Er studierte 383 Kätzchen aus 81 Würfen und bestätigte, dass das Gen der wirbelnden Ohren einzigartig ist. Etwas, das der sibirischen Katzenrasse ähnlich ist.

American Curl Breed Beschreibung

The American Curl ist die erste Rasse, die von der CFA-Organisation in Form von langhaarigen und kurzhaarigen Katzen erkannt wurde. Der Rassestandard enthält jedoch eine detaillierte Beschreibung der Struktur des Körpers und insbesondere der Ohren:

  • Der Kopf ist eine Form eines modifizierten Keils, die Länge der Mündung beträgt etwa das 1,2-fache der Breite, ein festes Kinn, parallel zur Oberlippe und zur Nase, einen sanften Übergang von der Nase zur Nase und zur Stirn.
  • Ohren - sollten ästhetisch ansprechend aussehen, breit an der Basis und mäßig groß und offen. Befinden sich gleichermaßen auf der Oberseite und den Seiten des Kopfes. Der minimale Grad der Verdrehung beträgt 90 Grad, während sich die Spitze verdrehen sollte - nicht mehr als 1/3 des gesamten Ohrs. Die Oberfläche des gekrümmten Teils ist glatt, die Enden sind abgerundet und flexibel, vorzugsweise mit kleinen Quasten.
  • Augen - eine Form von Walnussholz, oben oval und unten abgerundet, mäßig groß, weit auseinanderliegend, in einem leichten Winkel zwischen der Basis der Ohren und der Nasenspitze. Die Farbe ist klar und hell, es kann sein, dass sie nicht der Farbe entspricht, jedoch sollten gefleckte Katzen blaue Augen haben.
  • Der Körper hat eine rechteckige Form und ist ungefähr 1,2 mal so lang wie die Schulterhöhe.
  • Füße - mittlere Länge, proportional zum Körper, auf den Pads gerundet.
  • Der Schwanz ist flexibel, breit an der Basis und verjüngt sich zum Ende hin, gleich der Körperlänge.
  • Wolle - weich, seidig, liegt am Körper, kann im Körper und am Schwanz kurz sein, und vielleicht - halblang mit einem flauschigen Schwanz mit einer Feder. Minimale Unterwolle.

Amerikanische Curlkatzen haben eine durchschnittliche Größe und ein Gewicht von 2,5 bis 5 kg. Sie erreichen eine Laufzeit von 2-3 Jahren.

Das American Curl Kitten wird mit geraden Ohren geboren. Sie beginnen sich innerhalb der ersten zwei Monate zu verdrehen (normalerweise bereits 3-5 Tage) und bilden sich schließlich um 4 Monate. Nach dieser Zeit härtet der Ohrknorpel aus.

Eine erwachsene amerikanische Locke mag gerade Ohren haben, dies wird jedoch als Abweichung vom Standard betrachtet. Bei Ausstellungen und Wettbewerben sind dies die Hauptunterschiede der Rasse. Denn der Winkel des Ohres sollte zwischen 90 und 180 Grad liegen. Je mehr, desto besser, aber die Spitzen dürfen den Kopf nicht berühren.

Katzen der American Curl können völlig unterschiedliche Farben haben: Schildpatt, Tabby, Bicolor, Colorpoint, a la Siamesische Katzen oder Monophonic.

American Curl ist ein neugieriger, exzentrischer und liebevoller Freund. Jeden Tag für diese Katze - neue Freude, neue Prüfungen und Abenteuer. Sie sind sehr an die Person gebunden und fordern ständig Ihre Aufmerksamkeit und Teilnahme an ihren Angelegenheiten. Diese Katzen wollen ständig in der Nähe des Besitzers sein: in seinem Bett schlafen, sich auf die Hände setzen oder seinen Hals wärmen.

American Curl-Katzen lieben Kinder. Sogar erwachsene Katzen bleiben oft so verspielt wie kleine Kätzchen. Sie verstehen sich auch gut mit anderen Tieren.

Diese Katzen sind ausgeglichen und intelligent. Auf fremden Territorien verhalten sie sich vorsichtig und vorsichtig, sogar respektvoll.

Dies sind nicht zu gesprächige Katzen mit niedriger Stimme. Aber sie werden den liebenden Besitzer gerne mit einem sanften Schnurren erfreuen.

Pflege und Gesundheit

Eine Studie der Genetik des American Curl zeigte, dass diese Rasse keine besonderen Mängel und Neigungen zu Krankheiten erbte. Die einzige Mutation, die bei diesen Katzen auftrat, sind wirbelnde Ohren.

Es lohnt sich jedoch, an andere Katzen mit einer Mutation der Ohren zu denken - Scottish Fold. Homozygote Vertreter dieser Rasse haben Dysplasie der hinteren Extremitäten und des Schwanzes. Es bleibt also eine offene Frage bezüglich des Risikos, bei homozygoten Locken Knorpel- und Knochendefekte zu entwickeln. Obwohl die Bewertungen der Besitzer sagen, dass mit entsprechender Sorgfalt nichts davon bemerkt wurde.

In jedem Fall muss die Locke ihre Ohren öfter reinigen. Gleichzeitig sollte dies sorgfältig durchgeführt werden, um den harten Knorpel nicht zu beschädigen: Dehnen oder strecken Sie die Ohren nicht.

Kurzhaarkatzen genug, um einmal in der Woche zu kämmen, langhaarig - zweimal. Eine Besonderheit der American Curl - schnell wachsende Krallen. Weil sie besser sind, jede Woche ein paar Millimeter zu schneiden. Putzen Sie Ihre Zähne alle 2-3 Wochen.

Diese Curl-Prozeduren müssen von Kindheit an gelehrt werden, was bei diesen gehorsamen Katzen nicht schwierig ist. Ihre Lebenserwartung beträgt durchschnittlich 10-12 Jahre.

Erfahrene Züchter empfehlen die Fütterung von American Curl-Qualitätsfutter mit Vitaminen. Es wird nicht empfohlen, die Katze mit menschlicher Nahrung, insbesondere fetthaltigen, zu verwöhnen. Milch sollte auch vermieden werden.

Wie viel kostet der American Curl

In Russland beginnt der Preis für eine amerikanische Locke von dreitausend Rubeln in der Ukraine - von eintausend UAH. Die maximalen Kosten können 60 Tausend russische Rubel oder 20 Tausend ukrainische Hryvnias erreichen. Wenn Sie eine Curl für Ausstellungen kaufen möchten, machen Sie sich bereit, eine größere Menge anzulegen. Tatsache ist, dass Locken, die den Standards der Rasse vollständig entsprechen, selbst unter erfahrenen Züchtern nur sehr selten geboren werden.

Wo kann man American Curl kaufen?

Baumschulen dieser Rasse haben erst seit den 2000er Jahren aktiv Katzen gezüchtet.

  • In Moskau ist dies die Zucht von seltenen Rassen http://russicurl.com/
  • In Kiew gibt es eine spezialisierte Baumschule für amerikanische Locken http://www.curland.com.ua/
  • In Minsk können Sie auch Vertreter dieser Rasse kaufen http://curlinglight.com/

Wenn Sie eine amerikanische Locke kaufen, denken Sie daran, wie Sie diese Rasse genau identifizieren können: Ein Kätzchen sollte bereits 4 Monate alt sein. In diesem Alter ist es bereits klar, dass seine Ohren verdreht sind oder nicht.

Video ansehen: Cats 101 - American Curl (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org