Tiere

Mischfutter für Kaninchen: Wie man mit eigenen Händen kocht

Unabhängig von der Größe des Haushalts (ob es sich um ein Kaninchenpaar oder eine große Farm handelt) sollte darauf geachtet werden, dass die Tiere vollständig und effizient gefüttert werden. Schließlich hängt die Gesundheit der Tiere in hohem Maße von der Nahrung ab. Darüber hinaus, was die korrekte Zusammensetzung des Futters für Kaninchen sein sollte, sowie Anweisungen, wie Sie es selbst machen können (beiliegendes Video-Einführungsvideo).

Über das Futter

Sie sind für die Bildung einer kompletten Ernährungsdiät vorgesehen und bestehen in der Regel aus einer Vielzahl von Zutaten auf pflanzlicher Basis mit Eiweiß, Vitaminen, Mineralien usw. Alle Komponenten werden durch Pressen gründlich zerkleinert und qualitativ vermischt. Die fertige Masse wird dann durch eine spezielle Form (Granulator) gedrückt. Das Ergebnis ist ein sogenanntes Granulat.

Kombiniertes Futter kann in drei Arten unterteilt werden:

    Volle ration Alleinfuttermittel, die den Körper von Tieren, die für das Leben mit Mikronährstoffen notwendig sind, vollständig sättigen. In diesem Fall benötigen die Kaninchen keine Vitaminpräparate.

Rat Wenn die Nahrung von Kaninchen ausschließlich aus Futtermitteln besteht, sollten die Tiere ständig Zugang zu Süßwasser haben.

Es ist erwähnenswert, dass die Futtermittel für Kaninchen je nach dem prozentualen Anteil ihrer Zutaten in mehrere Gruppen eingeteilt werden. Beispielsweise wird das Futter für junge und erwachsene Individuen, auch für trächtige / laktierende Frauen und für verschiedene Rassen (Fell / Fleisch), isoliert.

Damit sich das Kaninchen gesund und kraftvoll fühlt, ist es wichtig, folgende Komponenten zu verwenden:

  • Grünes Essen. Eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Mineralstoffe, die von Kaninchen perfekt aufgenommen werden. Besonders wertvoll für sie sind Hülsenfrüchte und Hülsenfrucht-Getreide wie Wicken, Klee, Haferbohnen-Suspension usw. Das Grünfutter, das für die Zubereitung der Kombination verwendet wird, ermöglicht es uns, zwei Probleme gleichzeitig zu lösen: Die Ernährung der Tiere zu reduzieren und ihnen gleichzeitig einen vollen Mineralstoffkomplex zu geben . Es ist auch wünschenswert, der Wiese jedes Wiesen- oder Steppengras hinzuzufügen. Löwenzahn, Wegerich, Klette, Raps, Weide, Wermut usw. Im Herbst können Sie Kartoffelspitzen, Kohlblätter, Rüben usw. hinzufügen.

  • Raues Essen. Dazu gehören die kahlen Äste von Bäumen, Heu und Stroh. Übrigens sollte die Anzahl der Zweige, die ein einzelner Erwachsener pro Tag konsumiert, 200 g nicht überschreiten.
  • Wurzelgemüse Jede Verschwendung von Gartenarbeit, Melonen, Wurzelkulturen verschiedener Gemüsekulturen usw. ist für Kaninchen durchaus geeignet.
  • Silo Eine großartige Option für die Winterkost. Es ist eine Vorspeise, bestehend aus Kräutern, Gemüse und Wurzelfrüchten.
  • Tierfutter Muss in die Kaninchen-Diät aufgenommen werden. Es kann Vollmilch, Molke, Buttermilch und verschiedene Mehlsorten (Fleisch, Fisch usw.) sein.
  • Konzentrate Sollte nicht mehr als die Hälfte der gesamten Nahrung von Kaninchen sein. Dies könnte Getreide- und Fertigfuttermittel einschließen.

Bildung des Mischfutters

Da die Standardzusammensetzung von Futtermitteln, die im industriellen Maßstab für Kaninchen hergestellt werden, ziemlich kompliziert ist und die Verwendung zu vieler Zutaten erfordert, kann sie zu Hause etwas vereinfacht werden. Für die Vorbereitung der Ausgangsversion des Mischfutters für Kaninchen benötigen Sie folgende Komponenten:

  1. Kräuterteil In der kalten Jahreszeit werden getrocknete Wiesen- / Steppenpflanzen, Gemüsespitzen, Stroh verwendet. In der Sommersaison kann dieser Teil des Futters durch frisches saftiges Gras und Gemüse ersetzt werden. Die Zusammensetzung von pflanzlichen Futtermitteln ist äußerst nützlich und reich an Vitaminen, was besonders für Tiere in kalten Wintern wichtig ist. Im fertigen Futter - mindestens 40%.
  2. Korn Teil. Dies ist die Basis für ein vollständiges Futter, das die Kaninchen in vollem Umfang mit Eiweiß und Ballaststoffen versorgt, wodurch sie schnell das erforderliche Gewicht erreichen können. Für die Zubereitung von Speisen sind verschiedene Getreidesorten geeignet, darunter Hülsenfrüchte und sogar Sonnenblumenkerne. Der Inhalt im fertigen Feed - etwa 58%.
  3. Vitaminpräparate. Verwendung Vitamine sollten in begrenzten Mengen dosiert werden. Wie bereits erwähnt, handelt es sich dabei um Vollmilch (wenn Sie sich nicht sicher sind, wie die Zusammensetzung ist, können Sie eine trockene Alternative verwenden), verschiedene Mehlsorten und Futterhefe. Trotz eines geringen Prozentsatzes an Futtermitteln für Kaninchen können Tiere eine stabile Immunität entwickeln und ihre aktive Entwicklung unterstützen. Der Gehalt im Futter beträgt etwa 0,5%.
  4. Mineralien Unterstützen Sie die Entwicklung des Körpers. In streng abgemessenen Mengen verwendet. Dies kann sogar Kalk und Kreide einschließen. Der Inhalt im Feed - etwa 1,2%.

Verarbeitung von Zutaten

Um selbständig hochwertiges Mischfutter für Kaninchen zuzubereiten, sind nicht genügend Werkzeuge vorhanden. Für diese Zwecke wird spezielle Ausrüstung verwendet, deren Kosten sich schnell bezahlt machen, wenn Sie Kaninchen zum Verkauf halten.

Für die Zubereitung von hausgemachtem Futter benötigen Sie folgende Werkzeuge:

  • Heu-Trockner Dieses Werkzeug ist optional, aber es kann verwendet werden, um das Gras qualitativ zu trocknen. Es kann nicht befürchtet werden, dass es schlecht austrocknet (wenn es sich um eine natürliche Trocknung handelt).
  • Motokosa Ein großartiges Werkzeug für die Ernte von Heu (auch im industriellen Maßstab). Der Preis ist niedrig und die Einsparung von Zeit und Aufwand ist erheblich.
  • Ein Heuhacker wird zur Herstellung einer Kräutermischung verwendet. Es ist ein äußerst wichtiges Werkzeug, da die Qualität der meisten Zutaten des Futters davon abhängt.

  • Brecher für Getreide. Mit jedem Korn perfekt umzugehen und es auf die gewünschte Fraktion zu zerkleinern. Ohne sie wird es sehr schwierig sein, qualitativ hochwertiges Essen zuzubereiten.
  • Maslopress Es ist nicht notwendig, es zu benutzen. Zunächst können Sie den üblichen Schleifer komplett bearbeiten. Maslopress hilft auch dabei, qualitativ hochwertiges Öl aus Ölsaaten zu gewinnen.
  • Granulator Ohne Pelletisierer wäre die vorbereitete Mischung einfach unbrauchbar: Mit dem Werkzeug können Sie die trockenen Partikel des vorbereiteten Futters komprimieren und in Pellets umwandeln. Im Übrigen können Sie dieses Gerät sicher verwenden, um Lebensmittel für Nutztiere zuzubereiten.

Alles, was getan werden muss, ist, die Zutaten qualitativ zu mahlen, sie dann gründlich zu mischen und zum Granulator zu schicken. Wenn die Vorrichtung keine spezielle Funktion hat, die Flüssigkeit in das Granulat einzuarbeiten, müssen die Kaninchen zusätzlich mit frischem Wasser versorgt werden.

Das sind alle Feinheiten, die Sie kennen sollten, wenn Sie mit eigenen Händen hochwertiges Mischfutter für Kaninchen herstellen möchten. Viel Glück!

Was ist das

Mischfutter ist eine Mischung aus pflanzlichen Bestandteilen, die es dem Kaninchen ermöglicht, alles für eine normale und vollständige Ernährung und Entwicklung zu erhalten. Es ist oft möglich, granuliertes Futter zu finden, was bei der Lagerung und beim Verbrauch sehr praktisch ist.

Mischfuttermittel sind in ihrer beabsichtigten Verwendung heterogen und können sein in drei Arten eingeteilt:

  • Konzentrate (normalerweise in Verbindung mit natürlichen Lebensmitteln verwendet).
  • Ergänzungen (Vitamin und Mineralstoffe).
  • Volle Ration (stellen Sie sich tagsüber ein komplettes "Menü" zusammen).

Die Wahl des einen oder des anderen hängt von den Vorlieben des Kaninchens ab und von den Zielen, die er setzt.

Um sich nicht in der Vielfalt der Mischfuttermittel auf dem Markt zu verlieren, sollte sich auf die Kennzeichnung konzentrieren:

  • Der Buchstabe K (KK) wird üblicherweise als konzentriertes Futter bezeichnet.
  • P-Feed-Vormischung.
  • PC - gute Ernährung für das Kaninchen.
  • BVD - Protein-Vitamin-Ergänzungen.
  • PMVS - Protein-, Vitamin- und Mineralstoffzusatz.

Wenn ein vollwertiges PC-Futter die Grundlage für die Ernährung von Tieren sein kann, können alle anderen nur als Zusatz zu frischen Lebensmitteln verwendet werden.

Pluspunkte füttern

  • Ausgewogene Ernährung, notwendig für die produktive Entwicklung von Tieren.
  • Hilft, den Körper des Kaninchens mit allen notwendigen Nährstoffen zu sättigen.
  • Manchmal ist das Risiko einer Darminfektion reduziert, da das Tier versehentlich verschimmelte oder mangelhafte Nahrung gegessen hat.
  • Es ist sehr praktisch, dass Sie unter den verschiedenen Optionen für das Füttern die für einen bestimmten Anlass geeignete Option auswählen können, z. B. für schwangere Frauen, für stillende Frauen und für junge Menschen, um die Merkmale und Bedürfnisse des Tieres zu berücksichtigen.
  • Niemand wird die Kombination der Fütterung mit Mischfutter mit der Zugabe von saftigem Futter, Gemüse, Vitaminen und Mineralstoffzusätzen zur Tierration stören.
  • Die Fütterung von Kaninchen frisst sehr schnell.
  • Die Zeit für den Fütterungsvorgang wird reduziert, und dementsprechend werden die Zeitkosten und für die gesamte Pflege des Viehs reduziert.
  • Die Berechnung des Tagessatzes ist vereinfacht, besonders für Anfänger wichtig.
  • Mischfutter ist im Gegensatz zu Heu sehr einfach zu lagern und erfordert nicht die Konstruktion eines besonderen Materials, das durch die Größe eines Gebäudes wie einem Schuppen oder Heuboden beeindruckt.
  • Einsparungen: Bei einer großen Anzahl von Kaninchen züchten selbst gekaufte Futtermittel und gekochte Futtermittel den Viehhalter mehrfach um ein Vielfaches günstiger als Gemüse und Wurzelfrüchte. Dies gilt insbesondere für die Nebensaison, wenn das Gras nicht zur Verfügung steht.

Diese breite Palette von Vorteilen führte zu einer großen Beliebtheit von Tierfutter bei den verantwortungsvollsten und seriösesten Züchtern, die auf ein Ergebnis abzielten.

Die Zusammensetzung des Futtermittels für Kaninchen

Es ist für Kaninchen sehr wichtig zu wissen, was in dem Mischfutter für Kaninchen enthalten ist. Moderne Produzenten bieten viele verschiedene Optionen an, so dass der Besitzer einer flauschigen Herde die Wahl hat. Überlegen Sie, was in der Ernährung für Fisch mit Fisch enthalten ist.

Der Hauptteil des Futtermittels - Getreide:

  • Hafer
  • Weizen
  • Mais
  • Gerste
  • Linsen
  • Saubohne

Dies erlaubt uns, die Eigenschaften von Kaninchen zu berücksichtigen, da in der Natur unter natürlichen Bedingungen die Getreidekulturen die Grundlage ihrer Ernährung bilden. In Mischfuttermitteln werden sie zerkleinert angeboten und machen mindestens ein Drittel des Produktvolumens aus.

Darüber hinaus enthält Fertigfutter in seiner Zusammensetzung und Andere gesunde Zutaten für Kaninchen:

  • Hefe
  • abhacken
  • Schrot
  • Kuchen
  • Fleisch- und Knochenmehl
  • Vitamin-Kräuter-Mehl
  • Wurzelgemüse
  • Knollenfrüchte

Diese Zusammensetzung ermöglicht es dem Tierkörper, alles zu bekommen, was Sie für die volle Entwicklung und das volle Wachstum benötigen.

Es ist wichtig! Achten Sie bei der Auswahl eines fertigen Futtermittels auf seine Mineralzusammensetzung. Es sollte in ausreichenden Mengen Phosphor und Calcium enthalten, die für die volle Entwicklung der Tiere wichtig sind. Frauen während der Stillzeit benötigen höhere Dosen dieser Mineralien.

Die Zusammensetzung des Futters hängt weitgehend davon ab, welches Ziel der Züchter hat, und von der Lebensdauer des Tieres. So Für Jungtiere wäre folgende Zusammensetzung optimal:

  • Mais- und Grasmehl - jeweils 20%
  • Sonnenblumenmehl und Körner - jeweils 15%
  • Weizen - 10%
  • Hafer - 9%
  • Kalksteinmehl, Phosphat, Futterhefe, Fleisch- und Knochenmehl - jeweils 1%.
  • kleinere Zusätze von Speisesalz und Lysin.

Wenn Kaninchen für Fleisch gemästet werden, sollte der Gehalt an Grasmehl in der Zusammensetzung des Futters mindestens 40% betragen, und das Futter selbst sollte auch Gerste (mindestens 30%), Erbsen, Weizenkleie und Hefe enthalten.

Die tägliche Futterrate für Kaninchen

Um eine ordnungsgemäße und gesunde Ernährung zu organisieren, muss sich jeder Kaninchenzüchter in der Tagesrate orientieren, die für die normale Entwicklung des Tieres erforderlich ist. Verstehen wir diese schwierige Frage. Die Anzahl der Gramm Futtermittel hängt von der Tierkategorie ab:

  • Junge Personen (45 bis 60 Tage) - 140 Gramm pro Tag.
  • Erreicht 60-90 Tage - 205 g.
  • Erwachsene (90-120 Tage) - 280 g
  • Königliche Kaninchen (Ruhezeit) - 180 g
  • Königliche Kaninchen (Paarungszeit) - 230 g

Kaninchen:

  • Schwangere - nicht weniger als 170 g (optimal - 180 g).
  • Stillzeit (mit Kaninchen bis zu 10 Tagen) - nicht weniger als 170 g, nicht mehr als 330 g

Kaninchen mit Nachwuchs:

  • Kaninchen im Alter von 11 bis 20 Tagen - von 190 bis 400 g
  • Das Alter der kleinen Kaninchen beträgt 20 bis 30 Tage - der Verbrauch steigt von 200 auf 560 g.
  • Das Alter der kleinen Kaninchen 30-45 Tage - von 230 bis 700

Wie aus der vorgestellten Norm hervorgeht, benötigt das Kaninchen während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie das Jungtier die größte Futtermenge. Die erforderliche Dosierung wird auch während der kalten Periode erhöht.

Geheimnisse der Verwendung von Tierfutter in der produktiven Kaninchenzucht

Jeder Besitzer eines flauschigen Viehs sollte Folgendes wissen Die wichtigsten Tricks kompetenter Futtertiere:

  • Kaninchen sollten immer sauberes Wasser haben, da sonst die Gefahr der Erschöpfung besteht, Erkrankungen des Verdauungstraktes, die zum Tod des Tieres führen.
  • Holen Sie sich für die Organisation der Fütterung bequeme Futterautomaten, in die Sie sowohl Granulatkonzentrate als auch Standardfutterrezepturen einfüllen können.
  • Es ist wichtig, auf die Lagerung und das Futter zu achten, für diesen geeigneten trockenen Raum bei der Organisation der Belüftung. Überprüfen Sie regelmäßig die Qualität des Produkts.
  • Das Fütterungsregime von erwachsenen Tieren ist 2-3 Mal am Tag, die Jungen sollten jedoch häufiger gefüttert werden, jedoch in kleineren Portionen (6 Mal).
  • Wenn Sie frische Naturfutter mit Mischfutter für Kaninchen kombinieren, ist das Fütterungsmuster wie folgt: Morgens - ½ Futter, nachmittags - frisches Futter, abends - ½ Futter.

Kochfutter mit eigenen Händen

Für Anfänger gibt es nichts bequemeres als ein Endprodukt zu kaufen. Glücklicherweise bieten die Hersteller eine große Auswahl. Die erfahrenen Handwerker können jedoch mit den eigenen Händen Futter für das Vieh zubereiten, während sie Einsparungen erzielen und die Bedürfnisse einer bestimmten Herde voll berücksichtigen können. Wie kann man Mischfutter für Kaninchen mit eigenen Händen zubereiten?

Es ist wichtig! Wenn Sie eine beträchtliche Menge an Kaninchen haben, bereiten Sie für die Zubereitung von Mischfutter mit den eigenen Händen nicht nur die Zutaten selbst zu, sondern auch Geräte zum Zerkleinern von Getreide, Mahlen von Gras und Mischen.

Mischfutter zubereiten ist ganz einfach:

  • Wählen Sie das am besten geeignete Rezept und halten Sie sich klar darauf.
  • Alle pflanzlichen Bestandteile der Zusammensetzung sollten sorgfältig geprüft und getrocknet werden. Es ist wichtig, alle Fremdbestandteile zu entfernen.
  • Um Vitamin-Gras-Mehl zuzubereiten, benötigen Sie gewöhnliche Wildkräuter, Blätter von Gartenbäumen und Sträuchern sowie Gemüseoberflächen. Blätter und Grüns gießen warmes Wasser und bringen sie unter Rühren in einen cremigen Zustand. Als nächstes sollte die resultierende Masse durch einen Extruder geführt werden (und wenn dies nicht der Fall ist, reicht ein gewöhnlicher Fleischwolf), dann wird sie getrocknet.
  • Es kann auch anders vorgegangen werden: das Gras trocknen, dann im trockenen Zustand mahlen, um Mehl zu erhalten, mit zerkleinertem Getreide mischen.
  • Wenn Mais hinzugefügt wird, sollte er sorgfältig zerkleinert werden und kann gebraut werden.
  • Im Allgemeinen kann die Zusammensetzung des Futters Samen von Ölsaaten enthalten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie der Mischung proteinreiche Bestandteile hinzufügen: Fleisch- und Knochenmehl, Hefe, Weizenkleie, Mehl.
  • Der einfachste Weg, das Produkt mit Mineralien anzureichern, ist das Hinzufügen von Scherben.
  • Um Nahrungsmittel in Form von Pellets herzustellen, muss ein Granulator gekauft werden.

Welche Pflanzen sind für Vieh am nützlichsten?

  • Klee
  • Alfalfa
  • Erbse
  • Lupine
  • Vika
  • Esparcet

Ebenfalls nützlich für die Mägen von Kaninchen sind Petersilie, Himbeere und Brennnessel.

Ein Mischfutter für Kaninchen zuzubereiten ist nicht einmal für Anfänger.

Viehfütterung - eine wichtige Phase des Zuchtprozesses, die es Ihnen ermöglicht, kräftige und gesunde Tiere mit schönen Haaren und Fütterung zu züchten. Aus diesem Grund sollte die Auswahl oder Zubereitung von Mischfuttermitteln für Kaninchen angesichts des Alters des Tieres und seiner Kategorie besonders sorgfältig angegangen werden.

Gutes Mischfutter für Kaninchen

Die Nahrung des Kaninchens sollte aus einer Mischung aus speziell ausgewählten pflanzlichen und mineralischen Bestandteilen bestehen, die zusammen die notwendige Menge an Nährstoffen liefern. Eine solche Mehrkomponentenmischung wird Mischfutter genannt. Je nach Bedarf für die Verwendung mit anderen Feeds wird es in folgende Typen unterteilt:

Polnoratsionny wird als einzige Art von Lebensmitteln verwendet, ohne dass zusätzliche Nährstoffe zugeführt werden müssen. Es enthält eine Mischung aus pflanzlichen, tierischen und mineralischen Bestandteilen, die für ein Kaninchen erforderlich sind.

Sie dienen als zusätzliche Nahrungsquelle und werden mit den Hauptfuttersorten für Kaninchen vermischt, z.

  • grün
  • grob
  • Wurzelgemüse
  • Silo
  • Tiere und Vitamin-Mineralien
  • konzentriert,
  • granuliert.

Grünes Futter

Erschwinglich und preiswert, aber gleichzeitig sehr nützliches und nahrhaftes Futter für Kaninchen. In freier Wildbahn macht es den Löwenanteil der täglichen Ernährung dieser Tiere aus. Die Verwendung von Grünpflanzen kann die Konzentration im Futter teurerer Komponenten reduzieren, lässt sie jedoch noch nicht vollständig aufgeben.

In der warmen Jahreszeit sind saftige grüne Lebensmittel erhältlich, die vor allem in der Frühlings- und Frühsommerzeit leicht zu bekommen sind, bevor die Sonne sie trocknet. Nach einem langen Winter, in dem die Kaninchen lange Zeit kein frisches Gras erhalten hatten, sollte sie schrittweise in ihre Ernährung aufgenommen werden, da ein scharfer Übergang den Darmtrakt beeinflusst und häufig zum Tod eines gesunden Tieres führt.

Von den gemeinsamen Kulturen können Kaninchen gefüttert werden:

Кроме них, не менее полезными и питательными являются многие дикорастущие луговые и степные травы, которые встречаются повсеместно:

Грубые корма

Im Winter, wenn kein frisches Gras vorhanden ist, wird das Hauptfutter des Kaninchens vorgeerntet:

Getrocknetes Gras, geeignet für Heu, das im Sommer in der Ernährung verwendet wurde. Getrocknetes Gras verliert seinen guten Geschmack und Tiere fressen es weniger willig als frisch. Dies gilt für Heu von Wiesen- oder Steppengräsern. Kaninchen suchen auf der Suche nach leckeren kleinen Stielen und werfen gleichzeitig weniger interessant aus. Als Ergebnis gräbt mehr als die Hälfte des Heu unter Ihren Füßen.

Eher bereitwillig und organisiert gegessenes Heu aus Alfalfa und Sainfoin. Es ist nicht nur schmackhafter als das Wiesengelände, sondern auch homogen, dank dessen die Tiere nicht darin graben, sondern Stiele hintereinander nehmen.

Da Kaninchen lange und scharfe Vorderzähne haben, die sie im Laufe des Lebens wachsen lassen, müssen sie geschliffen werden. Dazu müssen Sie der Ernährung junge Zweige der Bäume hinzufügen. Im Sommer sollten die Triebe ohne Blätter sein, um keine Essstörungen zu verursachen. Kaninchen fressen gern die Rinde, während sie ihre Zähne knirschen.

Mischfuttermittel für Kaninchen

Im Winter können Sie vorbereitete Zweige geben, die im späten Frühling oder Frühsommer geschnitten und getrocknet wurden. Diese Zweige werden zusammen mit den Blättern geerntet, in kleinen Bündeln zusammengebunden und an einem trockenen Ort bis zum Winter aufbewahrt. Danach werden pro Tag etwas mehr als 200 Gramm pro Erwachsener hinzugefügt.

Sie können Zweige im Feed verwenden:

Wurzelgemüse

Ein wichtiger Bestandteil der täglichen Ernährung, insbesondere im Winter, wenn akutes Vitaminmangel herrscht. Kaninchen fressen gerne Wurzeln und Knollen wie:

Kartoffeln und Topinambur müssen vorgekocht werden, danach können sie in einer Mischung mit Getreide, Getreide und anderen Zusatzstoffen zerquetscht serviert werden.

Silo ist eine schöne Ansicht des Futters zur Winterhaltung des Vitaminhaushalts bei Kaninchen. Grundlage für die Zubereitung sind Sonnenblumen, Mais, Karotten, Kohl oder Rüben. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Silage nicht beschädigt wird. Daher müssen Sie sich bei der Zubereitung strikt an die Technologie halten.

Dazu muss die grüne Masse in den Behälter gepresst werden. Mit einer Schicht Sägemehl überziehen und mit Ton versiegeln. Wenn der Ton Risse aufweist, sollten diese sofort beschichtet werden, um zu verhindern, dass Luft in das Silo gelangt.

Tiere und Vitamin-Mineral-Futtermittel

Der Mangel an Vitaminen und Mineralien ist im Winter ein sehr häufiges Problem, insbesondere wenn keine Vorräte an Wurzelfrüchten oder Silage vorhanden sind. In diesem Fall kommen spezielle Tiere oder Vitamin-Mineral-Ergänzungen zur Rettung, wie zum Beispiel:

  • füttern sie hefe,
  • Knochenmehl,
  • Fischmehl,
  • Kreide
  • Salz
  • Tricalciumphosphat usw.
Fütterung der Kaninchen auf dem Hoffutter

Industrielle Futtermittel

Mischfutter ist eine Mischung aus fein gehackten Zutaten, die für die tägliche Fütterung erforderlich sind. Qualitativ hochwertiges Tierfutter trägt dazu bei, das Körpergewicht schnell zu senken und die Futterkosten zu senken.

Es werden drei Arten von Industriefutter für Kaninchen hergestellt:

  • komplett
  • konzentriert,
  • extra.

Polnoratsionny entwickelt für die kontinuierliche Fütterung. Konzentriert wird in Kombination mit anderen Futtermitteln und als Zusatz zu der Grundnahrung verwendet.

Mischfutter für Kaninchen hat einen hohen Nährwert, so dass die Tiere schnell schlucken.

Die Futtermenge, die ein Kaninchen benötigt, hängt von Geschlecht, Größe und Alter, von der Außentemperatur und der Reproduktionsbereitschaft ab. Schwangere und säugende Hasen sollten während der Wachstumsphase mehr Futter erhalten als Jungtiere. Der Tagespreis für trächtige Kaninchen beträgt 175 Gramm, und für Weibchen, die Nachwuchs ernähren, gibt es 230 bis 700 Gramm! Das kleine Kaninchen nach dem Absetzen von der Mutter in der täglichen Ernährung enthält etwa 140 Gramm Futter.

Mischfutter hausgemacht

Von Ihnen zubereitetes Mischfutter ist billiger als das gekaufte Futtermittel und ermöglicht Ihnen, das Rezept nach Ihrem Ermessen zu ändern. Um Mischfutter für Kaninchen mit eigenen Händen herzustellen, benötigen Sie einen Extruder. Das Gerät ist nicht billig, aber Sie können immer eine gebrauchte Kopie finden.

Herstellungsprozess

Einige Züchter kosten Mischer, Fleischwolf und Futtermühlen. Anstelle eines Granulators können Sie zum Mischen von Zement einen Bohrer und eine Düse verwenden. Granulatfutter ist nahrhafter, was bedeutet, dass Kaninchen schneller an Gewicht zunehmen.

Der Herstellungsprozess beginnt mit dem Mahlen von Getreide und anderen Komponenten, die dann gemischt und in den Granulator gegeben werden. Die Größe des Granulats hängt von der Größe der verwendeten Düse ab. Der Extruder mischt, formt und führt Wärmebehandlung aller Inhaltsstoffe durch. Der Granulator dagegen arbeitet wie eine Presse, die produzierten Lebensmittel werden weniger gelagert als nach der Wärmebehandlung.

Gemäß den Rückmeldungen der Benutzer haben die vom Extruder produzierten Feeds eine erhöhte Enzymaktivität und eine gute Verdaulichkeit.

Tiere bekommen besseres Futter, was zudem doppelt so viel kostet. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die hohe Produktionstemperatur die Freisetzung von Produkten aus Toxinen und schädlichen Mikroorganismen ermöglicht.

Eine vollständige Mechanisierung des Prozesses der Lebensmittelerzeugung ist ohne einen Futterpelletierer oder -extruder, einen Getreidebrecher, eine Ölpresse, einen Trockner oder einen Heuhacker und Motokosie unmöglich. Motokosa ist relativ preiswert und hilft bei der Ernte einer großen Menge Heu mit weniger körperlicher Anstrengung. Der Trockner ist notwendig für die hochwertige Trocknung von Heu, ohne Schimmel und Müdigkeit. Mittels eines Brechers wird Getreide in Mehl verarbeitet. Schraube Maslopress zerquetscht ölige Kulturen.

Eine vollständige Mechanisierung des Verfahrens zur Erzeugung von Futtermitteln ist ohne einen Futterpelletierer oder -extruder, einen Getreidebrecher, eine Ölpresse, einen Trockner und einen Heuhacker, Motokosy, unmöglich. Motokosa ist relativ preiswert, aber es hilft, eine große Menge Heu zu ernten. Der Trockner hilft, Fehler beim Trocknen von Kräutern zu vermeiden. Der Zweck einer Mühle folgt aus dem Namen: Mit ihrer Hilfe wird Gras zu einer Mischung. Mittels eines Brechers wird Getreide zu Mehl verarbeitet. Schraube Maslopress zerquetscht ölige Kulturen.

Zutaten für Futtermittel

Wenn Sie nicht alle nötigen Geräte zur Hand haben, verzweifeln Sie nicht, denn im Mischfutter geht es nicht um die Form der Pellets, sondern um die Bestandteile. Bei einer großen Tierpopulation ist es besser, den gesamten Prozess der Lebensmittelherstellung zu mechanisieren. Bei kleinen Farmen kann jedoch ein Teil durch Handarbeit ersetzt werden.

Der Hauptvorteil der Eigenproduktion ist der günstige Preis für Lebensmittel, die Möglichkeit, die Qualität der Zutaten zu kontrollieren, ihre Proportionen und Rezepte zu ändern.

Überschüssiges Futter kann immer verkauft werden. Dies ist eine gute zusätzliche Einnahmequelle.

Die Zusammensetzung des Futters umfasst:

  • Getreide
  • grünes Futter
  • Vitamin und tierische Unreinheiten.

Getreide ist ein wesentlicher Bestandteil einer vollständigen Tierernährung. Sie sind für die Einstellung und Erhaltung des Gewichts verantwortlich, versorgen die Tiere mit Ballaststoffen und Eiweiß. Hafer, Gerste, Mais, Weizen, Sonnenblumenkerne, Sojabohnen, Hülsenfrüchte sind für Kaninchen geeignet. Als Grünfutter werden Pflanzenstiele, Spitzen aus einem Gemüsegarten, Stroh, frisches Gras, Wurzeln und Gemüse verwendet.

Grünes Futter ist für das Wachstum und die Entwicklung von Tieren notwendig, ihre Verwendung reduziert die Kosten des Endprodukts. Vitamin- und tierische Verunreinigungen umfassen Milchpulver, Sojabohnenmehl und Sonnenblumenmehl, Hefe- und Vitaminmischungen, Fisch- und Knochenmehl, Kreide, Vormischungen. Diese Zusätze sind für die Immunität von Tieren notwendig.

Die Zusammensetzung der handgekochten Lebensmittel sollte nicht nur von den verfügbaren Zutaten abhängen, sondern auch vom Alter, Geschlecht und der Tiergesundheit.

Nach den Bewertungen der Kaninchenzüchter sind die Vorteile ihrer eigenen Produktion wie folgt:

  • Tiere nehmen schneller zu
  • weniger krank
  • ausgewogenere Ernährung,
  • Futteroptimierung.

Es ist wichtig zu wissen, dass Tiere bei der Fütterung mit Futtermitteln aus eigener oder industrieller Produktion einen ständigen Zugang zu Wasser sowie zu Gras und Heu benötigen.

Typen und Bedeutung

Je nach Viehbestand und Art der Nutztiere stehen die Besitzer vor einer wichtigen Aufgabe: Die Auswahl und Zubereitung einer guten Ernährung für jeden Tag. Im Sommer ist dieses Problem relativ leicht zu lösen: Es gibt viel frisches Gras und Gemüse. Im Winter oder im zeitigen Frühjahr ist dies nicht möglich und ohne alle notwendigen Substanzen sterben die Tiere schnell. Die Lösung kann der Kauf von vorgefertigten Trockenfuttermitteln sein, die in drei Arten eingeteilt werden.

Futtermittelzusätze werden normalerweise verwendet, um die Kaninchen mit Vitaminen und allen notwendigen Mikronährstoffen zu versorgen. Solche Mischungen werden nicht separat angegeben, sondern in bestimmten Anteilen mit dem Hauptfutter vermischt. Der Vorteil von Ergänzungen ist die einfache Handhabung und die Möglichkeit, die Menge der eingehenden Substanzen unabhängig voneinander zu steuern. Der Nachteil sind nur die Kosten und die Notwendigkeit einer dauerhaften Anschaffung, was auch nicht immer möglich ist.

Wie viel Gewicht der Kaninchenrasse Butterfly hat, erfahren Sie aus diesem Artikel.

Zur Videozusammensetzung von Futtermitteln für Kaninchen:

Beschickungskonzentrate enthalten normalerweise alle notwendigen Elemente in "kondensierter" Form. Sie werden nicht als eigenständige Nahrung verwendet, sondern werden mit einer Diät aus grobem und saftigem Futter gemischt. Es muss auch konzentriertes Futtermittel gekauft werden, was im Hinblick auf die Rentabilität des Anbaus nicht immer gerechtfertigt ist.

Wie die Kaninchen der Rizen-Rasse aussehen, sehen Sie auf dem Foto in diesem Artikel.

Vollständiger Feed - Dies ist der Feed im vollen Sinne des Wortes. Diese Art von Mischung erfüllt alle Bedürfnisse von Tieren in Nährstoff- und Vitaminsubstanzen. Mischfutter ist sehr bequem zu verwenden, es wird von flauschigen Haustieren eifrig verzehrt und ist viel wirtschaftlicher als gewöhnliche Mischungen.

Im Gegensatz zu Getreide wird es vollständig von Tieren aufgenommen, seine Struktur ermöglicht zusätzliches Schleifen der Zähne. Dies ist ein Problem für die meisten Nagetiere. Darüber hinaus nimmt das Tier bei Verwendung der kombinierten Vollrationenmischungen schneller zu und ist weniger krank, da seine Ernährung alle für die volle Entwicklung erforderlichen Substanzen enthält.

Wie die White Giant-Kaninchen aussehen, können Sie dem Foto in diesem Artikel entnehmen.

Die Verwendung von Mischfutter für Kaninchen hilft:

  • Schnell Gewicht zu Tieren gewinnen.
  • Vermeiden Sie viele häufige Krankheiten.
  • Optimieren Sie die Zufuhr von Futtermitteln.
  • Sparen Sie Zeit und Geld.
  • Sorgen Sie für eine vollständige Ernährung.

Im Wesentlichen ersetzt das Mischfutter die Hauptnahrung für Tiere. Um alles zu gewährleisten, was Sie brauchen, müssen Sie nur rund um die Uhr Zugang zu sauberem Wasser haben und den Kaninchen ausreichend frisches Gras oder Heu geben. Diese Methode eignet sich sowohl bei Zeitmangel als auch bei erzwungener Abwesenheit von zu Hause oder für eine dauerhafte Beschäftigung. Die Zusammensetzung des Futters ist unterschiedlich und die Kalorienzufuhr, so dass die Tiere nichts benötigen.

Zur Videozusammensetzung von Futtermitteln für Kaninchen zu Hause:

Um alle für die Entwicklung von Futtermitteln erforderlichen Mittel bereitzustellen, sollten nicht nur erwachsene Tiere, sondern auch Jungtiere sowie Weibchen während der Schwangerschaft und der Jungfütterung eingesetzt werden. Deshalb ist die gekaufte Mischung in ihrer Zusammensetzung und ihrem prozentualen Anteil leicht unterschiedlich.

Rabbit Rex-Preis und die Grundlagen des Inhalts des Artikels.

Grundsätzlich sind diese Gemische entsprechend gekennzeichnet, daher ist es vor dem Kauf sinnvoll, den Verkäufer zu befragen. Unter den verschiedenen vorgefertigten Futtermitteln sind die positivsten Rückmeldungen zur Verwendung des PCs - 90. Seine Zusammensetzung ist sehr vielfältig und eignet sich ideal für die Aufzucht junger Bestände ab einem Monat.

Die Zusammensetzung des Feed PC - 90:

  • Mais
  • Weizen
  • Sojaschrot.
  • Sonnenblumenkuchen
  • Kräutermehl
  • Komplex der Vitamine A, D3, E, P, K3, PP und Gruppe B.
  • Aminosäuren
  • Salz
  • Mikro- und Makronährstoffe: Calcium, Natrium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kupfer, Cobalt, Selen und viele andere.
  • Multienzymzusammensetzung.

Der Gehalt an Nährstoffen ist der ausgewogenste und für den Anbau von Kaninchen geeignet. Energiewert - 237 kcal / 100 g Produkt. Das Essen ist gut verdaut und wird von Haustieren gerne gegessen. Darüber hinaus reizt seine empfindliche Struktur das empfindliche Verdauungssystem der Tiere nicht. Deshalb sollten Sie kein Futter für Kaninchenfutter kaufen, das zur Fütterung anderer Tiere bestimmt ist.

über die Videozusammensetzung von Granulatfutter für Kaninchen:

Wenn die Anzahl der Kaninchen, die Sie nicht besitzen, zu groß ist, wird der Kauf von Spezialfuttermitteln das Familienbudget nicht „treffen“, aber für die Massenzucht von Pelztieren steigt der Aufwand erheblich. Um nicht auf Kosten der Qualität zu sparen, können Sie eine eigenständige Produktion von Mischfuttermitteln zu Hause einrichten. Um dies so erfolgreich wie möglich zu machen, geben Sie die folgenden Informationen an.

In diesem Artikel finden Sie eine Beschreibung der sowjetischen Chinchilla-Kaninchenrasse.

Herstellung

Diese Methode spart nicht nur Geld, obwohl der Unterschied zwischen den gekauften und den hausgemachten Mischungen durchaus spürbar ist. Darüber hinaus können Sie die quantitative Zusammensetzung der Mischung unabhängig voneinander regulieren und vor allem kontrollieren, um ihre Qualität und Frische zu gewährleisten. Wenn es die Möglichkeit gibt, spezielle Ausrüstungen zu kaufen, und bei großen Mengen ist es einfach von entscheidender Bedeutung, dass die Vorbereitung des Futters nicht viel Zeit und Mühe erfordert.

Was wird für die Zubereitung von Futtermitteln benötigt:

  1. Der Grasanteil besteht aus getrockneten Stielen von Wiesenpflanzen. Sie können auch Trockenoberteile für Gartenfrüchte und Stroh verwenden. Dieses wichtige Kriterium der Ernährung wird dazu beitragen, die Kosten für Haushaltsfutter deutlich zu senken. Seine Vitaminzusammensetzung ist äußerst nützlich für kleine Tiere und ist im Winter sehr wichtig. Im Sommer können Sie dieses Teil teilweise durch frisches Gras und Gemüse ersetzen.
  2. Getreide sind der Hauptbestandteil eines vollen Futters. Dieser Teil bestimmt den Gewichtszunahmeprozess und versorgt die Kaninchen mit dem notwendigen Protein und Ballaststoffen. Als Futtermittel werden fast alle Getreidesorten verwendet: Weizen, Gerste, Mais. Hülsenfrüchte bereichern die Ernährung und sorgen für zusätzlichen Nährwert. Sie können Erbsen, Mais, Sojabohnen und Sonnenblumenkerne verwenden. Dank dieser Vielfalt können Sie schnell an Gewicht zunehmen und die Bedürfnisse der Tiere voll erfüllen.
  3. Ergänzungen für Tiere und Vitamine normalerweise in kleinen Mengen verwendet. Dies ist Vollmilchpulver, Fleisch- und Knochenmehl und Fischmehl sowie eingekaufte Vorsilze und Futterhefe. Trotz eines geringen Prozentsatzes des Inhalts ermöglichen es diese Substanzen, eine immunitätsresistente Immunität zu entwickeln und sicher zu entwickeln. Stillkaninchen und heranwachsende Jungtiere können in ihrer natürlichen Form Vollmilch erhalten. Wenn jedoch Zweifel an der Zusammensetzung bestehen, ist es besser, sich auf die trockene Version zu beschränken.
  4. Mineralische Substanzen brauchte auch den Körper zu bilden. Normalerweise ist es Kreide und sogar Kalk, aber nur in speziell spezifizierten Mengen und Zubereitungen.

Was ist die Lebensdauer von Zierkaninchen, ist in dem Artikel angegeben.

Auf dem Video, wie man Futter für Kaninchen herstellt:

Um die benötigte Menge aller notwendigen Substanzen zu visualisieren, können Sie die nachstehende Tabelle verwenden. Eine solche Zusammensetzung kann herkömmlicherweise in Abhängigkeit vom Alter und den Bedürfnissen der Tiere variiert werden.

Wie ist die Schwangerschaftszeit bei Kaninchen? Lesen Sie diesen Artikel.

Was Sie brauchen, um ihre eigenen Hände zu machen

Unabhängig von der geplanten Aufbewahrung von Kaninchen ist es ratsam, mechanisierte Geräte für die Zubereitung von Mischfutter zu verwenden. Wenn die übliche Ernährung dieser Tiere kein so vorsichtiges Zerreiben beinhaltet, dann ist dies in der Mischung nur eine notwendige Bedingung.

Um den zeitaufwändigen Prozess der manuellen Arbeit vollständig zu eliminieren, muss zunächst ein erheblicher Teil der erforderlichen Ausrüstung investiert werden. Die Kosten werden sich schnell auszahlen, vor allem, wenn Sie ein kleines Unternehmen gründen und Futtermittel an Nachbarn und Bekannte verkaufen.

Die Myxomatose bei der Behandlung von Kaninchen zu Hause und die Durchführung dieses Verfahrens finden Sie im Artikel.

Ausrüstung für die Zubereitung von Futtermitteln:

  • Motokosa wird helfen, Heu nur in industriellen Mengen zu ernten. Die Kosten für ein solches Gerät sind nicht zu hoch, aber Zeit und Mühe sparen Sie genug.
  • Heu-Trockner - nicht obligatorisch, aber sehr durchdachte Art von landwirtschaftlichen Maschinen. Mit seiner Hilfe ist es nicht notwendig, auf die Zeit zu warten und sich Sorgen über mögliche Ausfälle beim Trocknen des geernteten Grases zu machen.
  • HeuhackerWie bereits aus dem Namen hervorgeht, ist es für die schnelle und qualitativ hochwertige Erzeugung einer Kräutermischung erforderlich - der Hauptkomponente in Mischfuttermitteln.
  • Brecher für Getreidekulturen hilft, das Getreide in einer geeigneten Fraktion eines homogenen Mehls zu verarbeiten. Ohne dieses Gerät wird qualitativ hochwertiges Essen nicht funktionieren.
  • Maslopress-Schraube Entwickelt für das Mahlen von ölhaltigen Kulturen. Wenn gewünscht, kann dies an der Mühle durchgeführt werden, aber die Verwendung von Spezialgeräten hilft zusätzlich, Sonnenblumenöl von relativ guter Qualität zu erhalten. Ein solches "Nebenprodukt" ist wahrscheinlich für verschiedene Zwecke nützlich, aber der Kauf dieser Ausrüstung kann bis zu einem späteren Zeitpunkt verschoben werden.
  • Granulator oder Extruder - ein wichtiger Punkt bei der Erzeugung von Futtermitteln. Измельченная в порошок смесь непригодна для кормления кроликов, пыль забивает бронхи и вызывает спазматический кашель и болезни зверьков. В таких приборах сухие частички усиленно трамбуются и преобразовываются в гранулы, размер которых можно варьировать.Diese Vorrichtung ist einfach für die Herstellung von Tierfutter für andere Tiere erforderlich, ihre Kosten werden sich je nach Produktionsvolumen auszahlen, aber in jedem Fall ist es schwierig, dieses Verfahren angemessen zu ersetzen.

Wie man selbst Futter für Kaninchen herstellt:

Nach dem Kauf der erforderlichen Ausrüstung, deren Modelle im undenkbaren Sortiment dargestellt werden, können Sie mit der Erstellung des Feeds beginnen. Dazu müssen Sie zuerst alle notwendigen Zutaten vorbereiten, ihren Anteil im gewünschten Zustand mahlen und gründlich mischen. Wenn Sie einen speziellen Extruder verwenden, ist das Hinzufügen von Flüssigkeit optional. In Granulatoren kann diese Komponente in der Mischung enthalten sein. Es ist notwendig, das Gerätehandbuch zu studieren.

Nachdem alle trockenen Partikel gründlich vermischt sind, können Sie zur Endphase übergehen. Im Internet gibt es viele Projekte und Zeichnungen, wie man einen Granulator für den Heimgebrauch selbst erstellt. Wenn Sie ein Kaufmodell verwenden, müssen Sie zuerst die Anweisungen lesen und danach mit der Arbeit beginnen. Normalerweise wird die trockene Mischung zum Pressen in das Abteil gegeben und fertige Pellets erscheinen durch eine spezielle Öffnung. Das Prinzip des Extruders beinhaltet auch eine zusätzliche Wärmebehandlung, so dass die Beschickung einfach steril ist.

Die Fütterung der Kaninchen kann in mehreren Schritten erfolgen, oder Sie können einfach eine Tagesportion ausschütten. Die Hauptanforderung ist die Anwesenheit von frischem Wasser zu jeder Tageszeit, damit das Tier nach dem Trockenfutter keinen Durst bekommt. Mischfutter sollte nicht für die Zukunft geerntet werden, es ist besser, sich auf ein oder zwei Wochen auf Lager zu halten und die Mischung in hermetischen Behältern und in trockenen Räumen zu lagern.

Inländische Futtermittel sollten nicht länger als einen Monat gelagert werden, und da ihre Herstellung vollständig von Ihnen abhängt, werden die Transportkosten gesenkt und die Qualität bleibt konstant hoch. Alle diese einfachen Regeln werden dazu beitragen, den Anbau von Kaninchen zu einem noch rentableren Geschäft zu machen, und die regelmäßige Pflege dieser kapriziösen Tiere erleichtern.

Konzentriertes Futter

Diese Gruppe umfasst Getreidezufuhr. Für Kaninchen ist es am besten, eine Mischung verschiedener Getreidesorten zu verwenden, einschließlich:

Sie können das Korn einer Kultur in reiner Form ohne Mischen geben. Sie sollten jedoch auf proteinhaltige Bestandteile wie Mais und Sojabohnen achten, die in großen Mengen Schaden anrichten können.

Möglicherweise interessieren Sie sich auch für folgende Artikel:

Granulatfutter

Ausgewogenes, pelletiertes Futter ist in der Lage, dem Kaninchen alles zu geben, was zum Wachstum und zur Erhaltung des Körpers benötigt wird. Dieses Futter besteht aus einer proportionalen Mischung vieler Komponenten, die zu Pellets gepresst werden. Solche Körnchen werden von Kaninchen leicht gefressen, während sie die Zähne von Tieren mahlen.

Granulat wird in eine spezielle Zuführung gegossen, die von Kaninchen gefressen wird. Dies reduziert den Zeitaufwand für die Wartung von Kaninchenkäfigen, insbesondere bei Verwendung automatischer Bunkerzuführungen. Darüber hinaus bleibt die Zelle viel länger sauber als bei Verwendung anderer Lebensmittel, da keine unterernährten und verdorbenen Lebensmittel verschwendet werden.

Für die Herstellung dieser Art von Lebensmitteln zu Hause benötigen Sie eine spezielle Ausrüstung. Daher wird in der Regel trockenes Granulat in der Filiale gekauft, was erhebliche finanzielle Kosten verursacht. Granulatfutter kann je nach Alter, Geschlecht und Zuchtziel des Kaninchens ausgewählt werden. Dieser Feed ist verfügbar für:

  • kleine kaninchen
  • Erwachsene,
  • Frauen in der Stillzeit,
  • Mast für Fleisch.
Mischfutteroptionen für Kaninchen

Die Notwendigkeit von Futtermitteln

Mischfutter ist das nützlichste und nahrhafteste Futter für Kaninchen. Seine Verwendung ist besonders wichtig, wenn mehrere Tiere in einem Käfig gehalten werden. Dies liegt an der Tatsache, dass ein stärkeres Individuum die energetisch wertvollste Nahrung zu sich nimmt und nur schwachen Tieren Müll übrig lässt. Bei der Zuführung mit Futter verschwindet diese Wahrscheinlichkeit, da die gesamte Masse homogen ist und nicht nach ihren Bestandteilen aussortiert werden kann.

Durch die Fütterung mit Mischfuttermitteln können hohe Ergebnisse bei der Gewichtszunahme von Kaninchen erzielt werden, was die Milchigkeit bei stillenden Kaninchen erhöht. Dies ist besonders im Winter nützlich, wenn es nicht möglich ist, eine vollwertige Diät mit separaten Arten von Lebensmitteln zu bieten.

Futter mit den eigenen Händen zu Hause kochen

Und jetzt reden wir darüber, wie Sie mit den eigenen Händen Futter für Kaninchen zu Hause zubereiten können. Die unabhängige Herstellung von Mischfutter senkt die Kosten für die Haltung von Kaninchen. Für die Herstellung von Mischfutter wird Ausrüstung zum Mahlen von Getreide benötigt.

Es gibt mehrere populäre Futterrezepte, die je nach Verwendungszweck unterschiedliche Nährwertindikatoren enthalten.

Rezept für Mastfleisch

Es wird zum Füttern von Tieren vor der Schlachtung verwendet, wodurch Sie die notwendige Masse in kürzester Zeit erreichen können. Für das Futter benötigt das Futter:

  • Grasmehl 40%,
  • gerste 20%,
  • Mais 10%
  • Weizen 10%,
  • Sonnenblumenkuchen 10%,
  • Soja 5,5%,
  • Futterhefe 2%,
  • Fleisch- und Knochenmehl 2,2%,
  • Speisesalz 0, 3%.
Selbstvorbereitetes Futter

Ernährungsrezept

Verwendet für trächtige und säugende Kaninchen, männliche Erzeuger mit aktiver Zucht und besetzte Junge. Es ist wichtig, kein Mischfuttermittel für Fleischfutter für neu entlassene Kaninchen zu verwenden, da diese einen hohen Kalziumgehalt für die Anfangskost benötigen, der in anderen Rezepten nicht in der erforderlichen Menge vorhanden ist. Für erhöhte Futtermittel muss gemischt werden:

  • Grasmehl 30%,
  • gerste 20%,
  • Hafer 20%,
  • Weizen 12,5%,
  • Sonnenblumenkuchen 13%,
  • Fischmehl 2%,
  • Knochenmehl 1%,
  • Futterhefe 1%,
  • Speisesalz 0, 5%.

Saisonale Merkmale der Fütterung von Kaninchen

Im Sommer verursacht die Fütterung keine Probleme, da das Grünfutter in ausreichender Menge vorhanden ist, was in Kombination mit konzentrierten Futtermitteln die normale Entwicklung des Tierkörpers unterstützen kann. Im Winter kann Rauhfutter, das die Grundlage der Ernährung bildet, nicht alle Bedürfnisse erfüllen, insbesondere für Jungtiere, schwangere Frauen und stillende Kaninchen.

Durch die Fütterung von Kaninchen mit Mischfutter entfällt somit die Notwendigkeit, das erforderliche Niveau des einen oder anderen Futters im Käfig regelmäßig aufrechtzuerhalten. Sie können damit den Verbrauch von Heu, Wurzelfrüchten und anderen Komponenten der täglichen Ernährung vollständig aufgeben oder reduzieren.

Außerdem kann es in großen Mengen in die Bunkerwanne eingefüllt werden, wodurch für eine bestimmte Zeit die regelmäßige Fütterung entfällt. Welche Art von Futter für Kaninchen ist besser? Gekauft oder selbstgemacht entscheiden Sie.

zoo-club-org