Ich möchte alles wissen!

Wie viele lebende Proteine?

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele von uns kamen in den Wald und stoppten, um Eichhörnchen zu bewundern. Er ist ein flinkes, flinkes Tier, das seit dem frühen Morgen im Haushalt beschäftigt ist, auf der Suche nach Nahrung herumgelaufen ist und mit seinen Verwandten aufgeholt hat. Das Flaumleben wird jedes Jahr strengen Tests unterzogen: Dürre, Missernten, starkem Frost und tiefem Schnee, aus dem kein Zugang zu Vorräten besteht.

Für die Schönheit und Geselligkeit werden sie oft als Haustiere ausgewählt. In Gefangenschaft ist die Proteinlebensdauer stark erhöht.

Beschreibung oder Was ist das Biest?

Die Gattung Eichhörnchen vereint in sich mehr als 50 in Russland lebende Arten. Dies ist ein kleines Tier, dessen Körperlänge 20 bis 32 cm beträgt, während der Schwanz fast der Größe des Tieres entspricht (bis zu etwa 31 cm) und je nach Jahreszeit zwischen 200 g und einem Kilogramm schwankt.

Elegant und anmutig ziehen sie die Aufmerksamkeit von Erwachsenen und Kindern auf. Der schlanke Körper ergänzt den luxuriösen, flauschigen Schwanz und den abgerundeten Kopf. Große dunkle Augen und Quastenohren machen diese Kreatur noch attraktiver. In der Natur überschreitet die Lebenserwartung von Proteinen oft nicht mehr als vier Jahre. Die Ursachen des frühen Todes können Hunger, Krankheiten, Raubtiere oder Wilderer sein.

Das Eichhörnchen lebt ausschließlich von Bäumen, hier baut es Nester, brütet. Ihre hartnäckigen Krallen sind ideal für ein solches Leben geeignet.

Charakter langschwänzige Schönheiten

Das Eichhörnchen ist ein ziemlich intelligentes Tier. Was ist die Fähigkeit, Vorräte wirtschaftlich einzulagern, sie fachmännisch zu verstecken und später zu finden. Zum Beispiel nimmt ein Eichhörnchen niemals eine verdorbene Nuss zur Ernte. Ihre Beine kennen das Gewicht von hochwertigen Unebenheiten, und der Rest wird sofort verworfen. Derselbe Instinkt wird in heimischem Eiweiß konserviert, was dem Besitzer viele Probleme bereitet.

Ein Tier, das aus dem Wald gebracht wird, kann Ihren Händen Nahrung entziehen, aber die Freundschaft wird nicht darüber hinausgehen. Bereiten Sie sich also auf Bisse vor, wenn Sie versuchen, das Tier in Ihre Arme zu nehmen. Wenn Ihr Protein in einem Kindergarten angebaut wird, wird es viel vertrauensvoller sein, aber es wird Ihnen trotzdem nicht erlauben, mit ihm zu pflegen. Auf den Rücken zu klopfen ist alles, worauf ein Gastgeber zählen kann.

Mit einem guten Inhalt zu Hause wird die Lebenserwartung des Proteins um ein Vielfaches erhöht, manche Menschen leben bis zu 15 Jahre.

Nachbarschaftsbeziehungen oder andere Haustiere

Bei unseren kleineren Brüdern - Hunden und Katzen - leben Eichhörnchen recht freundlich. Die Anpassungsgeschwindigkeit hängt natürlich vom Charakter jedes Einzelnen sowie vom Alter der Tiere ab. Die ideale Option wäre die gleichzeitige Reifung des Eichhörnchens und des Welpen (Kätzchen). Sie kennen sich seit ihrer Kindheit und werden nicht feindselig sein.

Der Wirt sollte bedenken, dass sogar ein einzelner Katzenbiss die Lebensdauer eines Eichhörnchens erheblich verkürzen kann. Im Speichel unseres Murok enthalten spezielle Bakterien, die das zentrale Nervensystem flauschige Schönheit treffen können. Das Tier retten kann nur Antibiotika-Schüsse.

Aber mit wem das Eichhörnchen einfach nicht auskommt, ist es mit Nagetieren. Halten Sie sie getrennt. Auch Papageien und andere Vögel werden von einer solchen Umgebung nicht begeistert sein, denn sie wird notwendigerweise nach ihnen suchen, oder Federn ausreißen, die sie durch die Gitterstäbe eines Käfigs gezogen haben.

Die spannendste Frage: die Beziehung zwischen Flausch und Kindern

Selbst wenn er in Gefangenschaft gezüchtet wird, behält das Eichhörnchen eine gewisse Vorsicht im Umgang mit einer Person. Erlauben Sie sich, gestreichelt zu werden und Hände zu ergreifen, werden nur wenige Personen sein, und die Chance, dass Sie genau das bekommen, ist recht gering. In den meisten Fällen können Sie nur gelegentlich den Rücken des Tieres berühren.

Es ist absolut nicht zu empfehlen, ein Eichhörnchen ohne Aufsicht spazieren zu lassen und es mit kleinen Kindern alleine zu lassen. Nach dem Versuch, das Tier zu packen, kann das Baby schmerzhafte Kratzer oder Bisse bekommen. Ältere Kinder müssen die Kommunikationsregeln mit einem Eichhörnchen erklären, und dann kann sie voll Freude erleben, indem sie die Schönheit allein mit Nüssen aus seiner Hand füttert.

Bevor Sie ein Haustier mit nach Hause nehmen, fragen Sie, wie viele Eichhörnchen leben. Wenn Sie ein Haustier für ein Kind kaufen, machen Sie sich bereit für die Tatsache, dass sich die Altersinteressen von Kindern schnell ändern und dass die gesamte Verantwortung für die Betreuung über viele Jahre auf Sie fällt.

Diät und ausgewogene Ernährung

Wie viel Proteine ​​unter natürlichen Bedingungen leben, hängt direkt von der Ernährung ab. Ein gut gefüttertes Tier kann viele Krankheiten erleiden und wird leicht der Gefahr entkommen. Im Winter ist es besonders schwierig, wenn tiefe Verwehungen und starke Fröste keinen Zugang zu Vorräten erlauben. In den meisten Fällen ist die Lebensdauer von Proteinen in der Natur aufgrund der harten Bedingungen gering. Vielleicht erklärt dies die Allesfresser des Tieres: Es gibt keine besondere Wahl. Essen Sie, was unter den Arm fällt (oder besser, unter den Fuß). Eichhörnchen nagt in der Natur an Nüssen und Samen, an Zapfen, Knospen und Trieben von Bäumen, Früchten, Beeren und Pilzen. Und selbst die Insekten, die auf dem Weg gefangen wurden, gehen zu Essen. Sie möchte auch nach Eidechsen und Küken jagen.

Für Inhalte zu Hause sollte der Gastgeber auch ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Menü bieten. Die Basis sind Getreide, Nüsse in der Schale (außer Mandeln) und rohe Samen (Kürbis, Sonnenblumen). Bereiten Sie sich auf Ihre Lieblingskiefer-, Fichten- und Zederzapfen vor.

In der Ernährung des Haustieres muss sicherlich Gemüse und Obst (und das meiste davon ist getrocknet) vorhanden sein: Apfel, Birne, getrocknete Aprikosen, Zucchini, Karotten. Auch frisches kann gegeben werden, aber nicht zu oft und in kleinen Scheiben. Getrocknete Pilze sind eine beliebte Delikatesse, schließen jedoch Pilze und Austernpilze aus.

Für Abwechslung bieten Beeren, Obstbaumzweige, Hüttenkäse. Immer im Käfig sollte frisches Wasser sein.

Vergessen Sie nicht, dass das Leben eines Eichhörnchens in der Natur in einer aktiven Bewegung vergeht. In einem Rückzug sitzend, kann das Tier an Gewicht zunehmen und verschiedene Erkrankungen der Gelenke bekommen, so dass tägliche Spaziergänge obligatorisch sind.

Proteingehalt zu Hause

Das Eichhörnchen ist ein sehr aktives Tier, also lassen Sie es spazieren, beschränken Sie den Zugang zu Kabeln und wertvollen Dingen auf alles, was Sie für einen Zahn versuchen können. Wenn sie aus dem Käfig stieg, jagen Sie nicht: es ist unmöglich, dieses Unheil zu fassen. Warten Sie, bis sie hungrig wird und selbst nach Hause zurückkehrt.

Es ist nicht notwendig, zu baden und zu kämmen, dies macht das Leben des Haustiers nur komplizierter und setzt es unnötigen Belastungen aus. Wenn Sie eine große Tasse Wasser in einen Käfig unter freiem Himmel stellen, geben Sie dem Eichhörnchen die Möglichkeit, Hygieneprobleme unabhängig voneinander zu lösen. Zweimal im Jahr kommt es zu einer Häutung, in dieser Zeit können Sie die Anzahl der Spaziergänge reduzieren, so dass dicke Wolle nicht den gesamten Raum bedeckt.

Dem Eichhörnchen folgend, wird das Eichhörnchen alle nicht gefressenen Nahrungsmittel verstecken und Vorräte für den Winter bilden. Es ist unmöglich, davon zu entwöhnen, weil dieses Verhalten in der Natur liegt. Begrenzen Sie daher einfach die Futtermenge, bieten Sie genau so viel an, wie Sie es für einen Tag benötigen. Während der Spaziergänge sollte dem Tier keine Nahrung frei zur Verfügung stehen, insbesondere nicht für schädliche Süßigkeiten und Kekse, die die Lebensdauer des Eichhörnchens verkürzen und dessen Gesundheit beeinträchtigen können.

Haustiersitz-Ausrüstung

Das erste, worüber man nachdenken muss, ist eine große und geräumige Voliere, in der das Tier laufen und Wände erklimmen kann (es ist wünschenswert, dass es eine Holzoberfläche hat). Die minimale Lebenserwartung von Eichhörnchen beträgt zu Hause 6 Jahre. Stellen Sie daher sicher, dass die Stärke der Voliere mit einem gewissen Spielraum ausreicht. Die Mindestgröße des Käfigs beträgt 100 x 100 cm und ist mindestens 150 cm hoch.

In der Voliere sollten eine Zuführung und ein Trog installiert sein, vorzugsweise mit einem Rad. Da die Energiereserven dieser Fuzzies wirklich endlos sind, ist diese Ausrüstung der sicherste Weg, sie auszugeben. Bald werden Sie selbst bemerken, dass es sich stundenlang darin dreht.

Es ist notwendig, ein Nest zu legen, in das Papier, Stoff, Moos und Baumwolle eingelegt werden, damit das Haustier es nach Belieben ausrüsten kann. Während der Reinigung sollte es nicht berührt werden.

Die Voliere benötigt eine Palette, damit Sie aufräumen können, ohne das Tier zu erschrecken. Bitte beachten Sie, dass sie ziemlich geruchsintensiv sind, so dass Sie den Käfig häufig reinigen müssen. Tägliche Reinigung wird empfohlen (maximal - jeden zweiten Tag).

Zucht

Trägt den Nachwuchs eines Proteins 35 Tage lang. Von 2 bis 10 (manchmal 12) nackten und blinden Eichhörnchen werden geboren.

Nur 14 Tage später werden sie mit Fell bedeckt und am 28. Tag öffnen sie ihre Augen. Näher an 2 Monaten, werden Babys fast unabhängig und bei 5 Monaten reife Personen.

Zu Hause ist die durchschnittliche Lebenserwartung von Proteinen länger, aber es ist nicht immer möglich, Nachwuchs zu bekommen. Nur mit einer ausgewogenen Ernährung und ausreichender körperlicher Aktivität können flauschige Schönheiten die Besitzer mit dem Aussehen von Babys begeistern.

Häufige Krankheiten, Prävention und Behandlung

Da der Eiweißgehalt in den meisten Fällen fettleibig ist, Erkrankungen von Knochen und Gelenken, wird häufig Beriberiose festgestellt. Es ist klar, dass mit einem solchen Blumenstrauß über den Nachwuchs nicht nachgedacht werden muss und das Leben des Tieres selbst in Gefahr ist. Wenn das Protein einen Mangel an Aktivität, Appetitlosigkeit oder Lethargie zeigte, sollten Sie sich an Ihren Tierarzt wenden, um die Ernährung und die Anzahl der Wanderungen zu überprüfen.

Tiere leiden an Infektionskrankheiten wie Pest, Enzephalitis, Krätze, Hautpilz. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt, um eine Verschlechterung des Zustands bei jeder Verhaltensänderung zu vermeiden.

Wo kann ich ein Eichhörnchen kaufen?

Dies sind normalerweise spezialisierte Baumschulen oder Tierhandlungen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie einem Eichhörnchen ein langes, anständiges Leben bieten können, können Sie in jedem von ihnen eine Bestellung aufgeben, und schon bald haben Sie ein kluges Haustier.

Verglichen mit den natürlichen Bedingungen, wo das Eichhörnchen nur 2-3 Jahre alt ist, kann das Leben in einer Stadtwohnung mit maximal 4 Lebensjahren viel mehr leben. Aber ersetzt der Käfig die Waldlichtung, die von der Sonne aufgewärmten Baumstämme und die Möglichkeit, neben den Kongeneren zu wohnen? Höchstwahrscheinlich nicht, aber wenn er in Gefangenschaft gezüchtet wird, kann das Eichhörnchen nicht mehr in seiner natürlichen Umgebung leben.

Wie ist die durchschnittliche Lebenserwartung von Tieren?

Es gibt viele unbestätigte Anzeichen, die die durchschnittliche Lebensdauer der Tiere bestimmen können. Unter ihnen:

Dauer des Wachstums des Tieres. Je länger es wächst, desto länger wird es leben. Krokodile sind ein gutes Beispiel, sie wachsen nicht bis zum Lebensende auf und sterben im Durchschnitt im Alter von 300 Jahren.

Die Größe des Gehirns Je größer es ist, desto länger lebt das Tier. Die Theorie wird durch die Fakten über das kleine Leben kleiner Nagetiere und Vögel bestätigt.

Die umgekehrt proportionale Abhängigkeit des Lebens des Tieres von der Anzahl der Jungen, die es gleichzeitig trägt.

Diese Theorien sind weitgehend umstritten und unterliegen einer weiteren Überprüfung, aber nur wenige bezweifeln die Abhängigkeit der Lebenszeit von den Ernährungsbedingungen und dem Lebensraum.

Wie viele lebende Proteine ​​gibt es zu Hause und in der Wildnis?

Im Durchschnitt leben Proteine ​​viel länger als in freier Wildbahn in einem künstlichen Zuhause. Es ist jedoch zu berücksichtigen, wie sie genau lebt - wie ausgewogen ihr Essen ist, welche Temperaturbedingungen herrschen, ob das Haus gut organisiert ist und ob Menschen und andere Haustiere sie sorgsam behandeln.

In freier Wildbahn überqueren Eichhörnchen selten nach 4 Jahren die Grenze, und viele von ihnen sterben nach ein paar Jahren an Nahrungsmangel oder Krankheiten. Noch schlimmer ist die Situation bei jungen Bellets. Bis zu 60 - 80% der Jungen überleben ihren ersten Winter nicht. Dies ist hauptsächlich auf den Mangel an ausreichender Nahrung und Epizootie (Infektionskrankheiten, die mehrere Tiergruppen in einem Lebensraum betreffen) zurückzuführen.

In bequemen häuslichen Verhältnissen leben Eichhörnchen viel länger, bis zu 10-12 Jahre und in manchen Fällen bis zu 18. Die Lebenserwartung hängt stark davon ab, wo sich das Protein in einer Zelle oder in einer geräumigen Voliere befindet. Tiere, die sich geschärft fühlen, leben weit weniger Tiere, die sich frei im Wohnraum bewegen.

Das Eichhörnchen lebt in kleinen Zellen, normalerweise nicht mehr als 8 Jahre. Schlechte Ernährung kann die Lebenserwartung auf nur zwei Jahre reduzieren. Nagetiere müssen täglich etwa 15 Gramm Weizenbrot in Form von Crackern, 20 Gramm Nüssen und 25 Gramm Trockenfrüchten und Beeren essen. Manchmal kann das Tier mit Honig und nicht sehr süßen Keksen verwöhnt werden. Geben Sie dem Protein nicht mehr als 45 - 50 g Lebensmittel pro Tag.

Möglichkeiten, die Lebensdauer eines Eichhörnchens in Gefangenschaft zu erhöhen

Überfüttern Sie das Tier nicht und schützen Sie es vor Krankheiten. Fettleibigkeit ist für Proteine ​​sehr schädlich, achten Sie also auf die Menge an Nahrungsmitteln (45 g pro Tag), deren Vielfalt und Qualität. Erstellen Sie einen ausgewogenen Fütterungsplan für das Tier, und das Eichhörnchen wird einige Jahre länger leben.

Fügen Sie einem Nagetier manchmal ein Stück Aktivkohle hinzu - dies schützt ihn vor Infektionen und Vergiftungen und hilft bei der Verdauung.

Stellen Sie sicher, dass das Protein keine Avitaminose entwickelt. Achten Sie darauf, sie mit Beeren, Obst und frischem Gemüse zu füttern. Die Anzeichen dieser Krankheit sind Lethargie und Dünnheit.

Jagen Sie das Tier nicht, wenn Sie es aus dem Käfig oder der Voliere lassen. Es kann von hohen Möbeln oder Beleuchtungskörpern herabfallen und etwas kaputt machen. Machen Sie keine plötzlichen Bewegungen, wenn Sie versuchen, ein Eichhörnchen zu fangen - es besteht die Gefahr, dass die Kraft nicht berechnet wird.

Wenn Sie Ihrem Tier viel Freiraum geben, eine Vielzahl nützlicher Produkte füttern und in jeder Hinsicht Liebe zeigen, wird das Eichhörnchen es spüren und Sie mit seiner Aufmerksamkeit über die Jahre seines Lebens begeistern.

In unserem Online-Shop können Sie gefüllte Eichhörnchen kaufen. Im Katalog gibt es viele qualitativ hochwertige und detaillierte Fotos von Stofftieren aus verschiedenen Blickwinkeln, so dass Sie das fertige Produkt bestens zu schätzen wissen.

Video ansehen: Kohlenhydrate, Fette, Proteine - Biomoleküle WTF?! 1 (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org