Veterinärmedizin

Enroksil in der Veterinärmedizin: Gebrauchsanweisungen für Hunde und Katzen

Jeder Besitzer wird sagen, dass es am besten ist, wenn das Tier fröhlich und gesund ist und es nicht nötig ist, in eine Tierklinik zu gehen und eine teure Behandlung zu erhalten. Nicht immer kann ein flauschiges Haustier ein glückliches Leben führen, ohne sich mit Drogen und insbesondere mit Antibiotika vertraut zu machen. Dies ist eine große Gruppe, die effektiv gegen Schäden an inneren Organen vorgeht. Heute möchten wir Ihnen etwas über Enroxil für Katzen erzählen, das von Tierärzten sehr häufig verwendet wird.

allgemeine Daten

Das Medikament basiert auf dem Wirkstoff Enrofloxacin. Diese Substanz gehört zur Gruppe der Fluorchinolone. Natürlich, Leute, die die Veterinärmedizin nicht kennen, ist nicht klar aus der Tatsache, dass wir diese Bedingungen gegeben haben. Verstehen wir deshalb weiter. Enroxil für Katzen ist eine ausgezeichnete Wahl, auch wenn die Diagnose nicht völlig klar ist. Das Medikament bekämpft eine Vielzahl bakterieller Läsionen effektiv, Sie können sie alle für eine lange Zeit auflisten, aber selbst resistente Infektionen wie Mycoplasma treten sehr schnell zurück.

Wirkt sich auf den Körper aus

Enroxil für Katzen wird perfekt aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert und dringt sehr schnell in alle Organe und Systeme ein. Die maximale Konzentration im Blut wird sechs Stunden beibehalten. Gleichzeitig verbleibt die therapeutische Konzentration etwa einen Tag im Blut. So hat der Besitzer die Möglichkeit, das Medikament nicht mehr als einmal am Tag oder sogar zwei intramuskulär zu verabreichen oder zu injizieren. Dies ist sehr praktisch, da flauschige Schönheiten solche Prozeduren extrem ablehnen. Zeigt das Medikament unverändert mit Urin und Galle an.

Fleisch gewürzte Tabletten

Enroxil für Katzen ist in Tablettenform erhältlich. Dies ist sehr praktisch, da nicht jeder Besitzer weiß, wie man Injektionen einstellt. In der Packung mit 10 Tabletten à 1,5 g Aromazusätze erleichtern die Fütterung des Arzneimittels. Eine Tablette enthält 15 mg Wirkstoff. Verwendet Tablettenform hauptsächlich zur Behandlung von primären und sekundären Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts und des Harnsystems. Es sei darauf hingewiesen, dass letztere unter den Vertretern der Katzenwelt, insbesondere unter den kastrierten Männern, äußerst verbreitet sind.

In welchen anderen Fällen wurde Enroxil erfolgreich bei Katzen angewendet? Die Instruktion stellt fest, dass Erkrankungen der infektiösen Ätiologie und Sepsis von Wundinfektionen mit diesem Medikament sehr gut behandelt werden.

Ein Tierarzt sollte eine Behandlung bei der persönlichen Untersuchung eines kranken Tieres sowie nach Bestehen von Tests vorschreiben. Es gibt jedoch allgemeine Regeln, nach denen Enroxil für Katzen verordnet wird. Gebrauchsanweisungen geben uns die folgenden Richtlinien. Das Medikament wird oral in einer Dosis von 5 mg Enrofloxacin pro kg Lebendgewicht verabreicht.

Sie können auf andere Weise zählen. Für eine effektive Behandlung benötigen Sie einmal pro Tag eine Tablette pro drei Kilogramm Körpergewicht. Die Behandlung sollte mindestens fünf Tage dauern. Das korrekteste Schema wird als Orientierung auf die Gesundheit eines flaumigen Patienten angesehen. Nachdem die letzten Symptome verschwunden sind, muss das Medikament noch zwei Tage weiter eingenommen werden.

In der Tat ist die Dauer der Aufnahme individuell. Die Behandlung chronischer Erkrankungen kann länger dauern. Tabletten können dem Tier mit Futter geschlagen und gegeben werden, wenn es sich weigert, sie als Ganzes einzunehmen.

Gegenanzeigen

Heute sprechen wir nicht über Vitamine, sondern über Enroxil Veterinary. Die Gebrauchsanweisung für Katzen betont, dass vor der Ernennung dieses Antibiotikums der Zustand des Tieres sowie die Neigung zu allergischen Reaktionen beurteilt werden müssen. Tatsache ist, dass eine Überempfindlichkeit gegen Enrofloxacin keineswegs ungewöhnlich ist, und in diesem Fall ist es unerlässlich, ein ähnliches Medikament zu wählen, das leichter verträglich ist.

Es ist verboten, diese Pillen den Katzen in den ersten 12 Lebensmonaten zu verschreiben. Es wird außerdem nicht empfohlen, es im Rahmen einer komplexen Therapie gleichzeitig mit Tetracyclin-Medikamenten, Makroliden und nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten einzusetzen. Es ist strengstens untersagt, das Medikament zum Stillen von Katzen zu verwenden.

Injektionslösung

In welchem ​​Fall wird 5% Enroxil bei Katzen angewendet? Die Anweisung schlägt die Verwendung von Injektionen für fortschreitende Infektionen der Atmungsorgane, des Gastrointestinaltrakts und des Harnsystems vor. Wenn es keine Zeit gibt, um zu warten, bis die Pillen wirken oder die Darmabsorptionskapazität beeinträchtigt ist, müssen Injektionen verwendet werden.

Diese Zubereitung wird in Form einer hellgelben transparenten Lösung ausgegeben. Es ist in 100 oder 50 ml Durchstechflaschen verpackt. Jeder ml Lösung enthält 5 g Wirkstoff. Es wird eine weitere 10% ige Lösung hergestellt, die aber fast nie für Tiere verwendet wird. Tierärzte empfehlen für Katzen pro 10 kg Tiergewicht eine Dosierung von 1-2 ml. Die Dauer der Behandlung hängt vom Zustand des Tieres ab, liegt aber im Durchschnitt bei 5-10 Tagen.

Überdosis

Es ist sehr wichtig, die Empfehlungen Ihres Tierarztes zu befolgen. Das Medikament ist ziemlich schwer und eine Überschreitung der oben genannten Dosen kann zu einer ernsthaften Verschlechterung der Gesundheit führen. Die erste ist Depression, Erbrechen und Durchfall. Wenn Sie dem Tier nicht helfen, kann eine schwere Überdosis zum Tod führen. Enroxil für Katzen in Ampullen von 50 und 100 ml wird in Tierapotheken verkauft, aber dies ist zu viel für den Heimgebrauch. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, der die Menge des Medikaments misst, das Sie für die Behandlung benötigen.

Offiziell existieren sie nicht. Tierärzte wissen jedoch, dass es eine Reihe von Arzneimitteln gibt, die ein ähnliches Wirkungsspektrum aufweisen, und in einigen Fällen kann ein Ersatz empfohlen werden. Solche Medikamente können als "Floxacin", "Baytril", "Enroflon", "Vetaflok" bezeichnet werden. Jeder von ihnen hat jedoch seine eigenen Eigenschaften. Ohne die Empfehlung eines Spezialisten, ein Medikament gegen ein anderes auszutauschen, lohnt es sich nicht. Zunächst sollte der Besitzer wissen, dass die Dosierung und die Verwendungsmethode etwas unterschiedlich sind und jeder seine eigenen Kontraindikationen hat.

Anstelle des Schlusses

Tierarzneimittel sind relativ preiswert und werden in Apotheken frei und ohne Rezept verkauft. Dies bedeutet jedoch nicht, dass jeder Eigentümer sie richtig verwenden kann. Die Apotheke beschäftigt einen gewöhnlichen Apotheker, der nur die Namen der Arzneimittel sowie deren Umfang kennt. Wenn Ihr Tier krank ist, wenden Sie sich bitte direkt an die Tierklinik. Gemessen an den Bewertungen von Ärzten ist dieses Medikament wirksam und ziemlich sicher, wobei die optimale Dosierung beachtet wird.

Enroxil Zusammensetzung und Freigabeformular

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Enrofloxacin. Abhängig von der Freisetzungsform werden bestimmte Hilfsstoffe in die Zubereitung einbezogen.

Die Zubereitung Enroksil wird in Form einer Injektionslösung und in Tablettenform abgegeben.

Enroxil wird in zwei Dosierungsformen hergestellt:

  • Injektionslösung Erhältlich in einem Verhältnis von 10 oder 5 Prozent. Die Flüssigkeit in der Durchstechflasche ist transparent und hellgelb.
  • Pillen Sie werden in Dosierungen von 50, 15 und 150 mg hergestellt. Die Tabletten haben eine runde Form und sind braun mit hellen oder dunklen Flecken. Der große Vorteil dieser Form der Droge ist der Geschmack und der Geruch von Fleisch, das sich durch diese Pillen auszeichnet. Daher frisst das Tier leicht die erforderliche Dosis des Arzneimittels.

Hilfskomponenten von Tabletten sind Stärke, Natriumglykolat und Cellulose in Mikrokristallen, Aroma und anderen Substanzen. Zur Herstellung der Lösung werden injizierbares Wasser, Kaliumhydroxid und Butanol verwendet.

Pharmakologische Eigenschaften

Der Wirkstoff des Tierarzneimittels gehört zur Gruppe der Fluorchinolone. Enrofloxacin verhindert die DNA-Synthese in Bakterienzellen.

Das Medikament führt zu einer Abnahme des Wachstums und der Reproduktion von gramnegativen und grampositiven Mikroorganismen:

Bei oraler Verabreichung wird der Wirkstoff schnell vom Verdauungssystem aufgenommen und dringt in andere Organe ein. Während des Tages hauptsächlich während des Wasserlassens und des Stuhlgangs ausgeschieden.

Wenn das Medikament verschrieben wird

Gebrauchsanweisung Enroxil gibt an, dass das Arzneimittel Katzen mit Infektionen des Verdauungs-, Atmungs- und Urogenitalsystems zugeordnet wird, deren Erreger pathogene Bakterien sind.

Das Medikament Enroxil wird für bakterielle Erkrankungen verschrieben.

Daher das am häufigsten verwendete Medikament für solche Pathologien:

Es kann zur Behandlung und Vorbeugung von Infektionskrankheiten der Ohren und der Haut bei Tieren verwendet werden.

Gebrauchsanweisung

Enroxil-Katzen können nur von einem qualifizierten Tierarzt verordnet werden, da das Medikament ein starkes Antibiotikum ist. Es berücksichtigt die Diagnose, den Grad der Erkrankung. Bei der Berechnung der Dosierung werden Gewicht und Alter des Tieres berücksichtigt.

Enroxil-Pillen werden zweimal täglich (morgens und abends) an Katzen gegeben und dem Futter zugesetzt. Die tägliche Dosierung für Tiere beträgt pro 1 kg Gewicht 5 mg des Arzneimittels.

Die Dosierung wird abhängig vom Gewicht der Katzen berechnet:

  • Für 3 kg Körpergewicht des Tieres werden 15 mg des Arzneimittels (1 Tablette) verordnet.
  • Bei einer Dosis von 10 kg zu einer Zeit ergibt 1 Tablette 50 mg.

Die Behandlungsdauer beträgt bis zu zehn Tage. Bewerben Sie sich mindestens fünf Tage.

Ist wichtig Es ist nicht gestattet, die nächste Dosis auszulassen, da dies häufig zur Ineffektivität der medikamentösen Behandlung führt.

Die Gebrauchsanweisung der Lösung weist darauf hin, dass die Injektionen bei Katzen nur bei fortschreitender Infektionskrankheit des Atmungs-, Harn- oder Verdauungssystems angewendet werden. Injektionen werden für Darmresorptionsstörungen sowie für den Fall, dass keine Wartezeit auf die Wirkung der Tabletten besteht, vorgeschrieben.

In diesem Fall wird die Dosierung auch abhängig vom Körpergewicht der Katze bestimmt. Normalerweise stechen sie zwischen 1 und 2 ml pro 10 Kilogramm Gewicht. Injektionen sollen unter die Haut verabreicht werden. In der gleichen Stelle nicht mehr als 2,5 ml injiziert. Enroxil wird bei Katzen in dieser Form sehr selten angewendet, muss aber bei Bedarf fünf Tage lang angewendet werden.

Die Dosierung des Arzneimittels wird anhand des Gewichts des Tieres berechnet.

Rat Bei der Verwendung des Arzneimittels zur Wiederherstellung der normalen Mikroflora der Verdauungsorgane sollten Bifidobakterien verwendet werden.

Nebenwirkungen

In der Regel werden Enroxil-Tabletten und -Injektionen von Tieren gut vertragen.

In einigen Fällen können solche Nebenwirkungen jedoch auftreten:

  • Appetitlosigkeit
  • Durchfall
  • erhöhte Darmbewegungen
  • Erbrechen
  • allergische Reaktion.

Wenn diese Symptome auftreten, wird das Arzneimittel abgesetzt und es werden Mittel zur Beseitigung dieser Anzeichen verwendet. In diesem Fall ist es wichtig, sich mit einem Spezialisten über weitere Maßnahmen während der Behandlung zu beraten.

Enroxil-Analoga

In einigen Fällen bietet der Tierarzt möglicherweise Arzneimittel an, die in ihrer Zusammensetzung mit Enroxil identisch sind.

Dazu gehören:

Ist wichtig Die meisten Studien und Bewertungen des Arzneimittels legen nahe, dass Enroxil gegenüber ähnlichen Antibiotika viele Vorteile hat.

Daher ist Enroxil ein beliebtes antimikrobielles Mittel, das in der Veterinärmedizin zur Behandlung verschiedener Infektionskrankheiten bakteriellen Ursprungs eingesetzt wird. Bei Katzen ist es bevorzugt, die Tablettenform des Arzneimittels zu verwenden. In schweren Fällen kann bei Bedarf eine 5% ige Lösung für die subkutane Verabreichung verwendet werden.

Enroksil ist ein wirksames und ziemlich starkes Antibiotikum.

Zur Erzielung maximaler Ergebnisse durch die therapeutische Wirksamkeit sollte Enroxil gemäß den Anweisungen in der Gebrauchsanweisung angewendet werden.

Allgemeine Merkmale und Beschreibung des Arzneimittels Enroxil

Dieses Arzneimittel hat mehrere unterschiedliche Konsistenzen:

  1. Pillen Der Hauptbestandteil der Tabletten ist der Wirkstoff - Enrofloxacin.
  2. Pulver. Die Konzentration des Pulvers beträgt 5%, hat keinen starken oder unangenehmen Geruch, die Farbe der Sandkörner ist gelb. Die Verpackung des Arzneimittels erfolgt in Packungen mit einem Gewicht von 1 kg und 25 kg - Trommel. Hauptbestandteil des Produkts ist Enrofloxacin.
  3. Lösung zur direkten oralen Verabreichung. Die Lösung hat eine Konzentration von 10% und wird in Glasgefäßen von 100 ml, 1 Liter, in einem Behälter aus Polyethylen hergestellt. Enrofloxacin ist auch Bestandteil der Lösung.
  4. 5% ige Injektionslösung im Inneren des Tieres. Der Hauptwirkstoff ist Enrofloxacin. Weitere Zusätze sind Wasser, Butanol und Kaliumhydroxid.

Enroxil ist für die Behandlung der folgenden Haustiere verfügbar - große und kleine Rinder, Ferkel, Ziegen, Vögel, Katzen und Hunde. Tierärzte verschreiben Arzneimittel zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, für Erkrankungen des Urogenitalsystems und des Verdauungssystems, die durch die Exposition gegenüber tierischen Viren und infektiösen Zellen verursacht werden.

Pharmakologische Merkmale des Arzneimittels

In der Veterinärmedizin Enroxil-Medikation hat einen großen Umfang. Das Tool gilt als Antibiotikum, das den Körper eines Haustieres von infizierten Zellen befreit. Die Bestandteile des Arzneimittels können schnell in die Darmwände aufgenommen werden, während ihre Eliminierung für lange Zeit erfolgt, wodurch infizierte Zellen lange Zeit angreifen können.

Enroxil ist in der Lage, Bakterien und Mikroben bei Erkrankungen des Atmungssystems, der Haut, des Harnsystems und des Darms abzutöten. Das Medikament kann auch einen lebenden Organismus von Mikroplasma-Pathogenen befreien.

Enroxil als Tabletten geeignet für katzen und hunde. Die Tabletten haben also einen charakteristischen Geruch nach Fleisch, so dass das Tier die Pille ohne Probleme und Schwierigkeiten frisst. Nachdem die Tablette in den Magen gelangt ist, wird sie schnell von der Körperschleimhaut aufgenommen. Nach 5 Stunden im Blut des Körpers besteht eine hohe Konzentration der Komponente dieses Arzneimittels. Die Wirkung des Medikaments auf den Körper tritt während des Tages auf.

Lösung für den direkten Einsatz im Inneren am besten für Geflügel. Durch die Schleimhaut dringen die gefiederten Bestandteile des Arzneimittels in den Körper ein und werden von diesem aufgenommen. Die höchste Konzentration des Arzneimittels im Blut ist nach 1,5 - 2 Stunden nach der Anwendung spürbar. Die Wirkung des Arzneimittels erfolgt über die nächsten 6 Stunden.

Injektionen Es ist üblich, große und kleine Tierarzneimittel sowie Schweine herzustellen. Das Medikament wird schnell resorbiert und innerhalb einer Stunde nach seiner Verwendung gut im Körper aufgenommen. Die Wirkung des Medikaments hält einen Tag an. Danach bedeutet das auf natürliche Weise den Körper des Tieres zu verlassen.

Enroksil: Gebrauchsanweisung

  1. Das Arzneimittel enthält keine spezifischen Anweisungen: Vor der Anwendung des Arzneimittels ist es wichtig zu wissen, in welchem ​​Alter und in welcher Dosierung das Arzneimittel zur Behandlung verwendet werden soll.
  2. Enroxil wird in der Regel als Pille als Pille für Hunde und Katzen als Zusatz zu Futtermitteln genommen. Katzen können das Produkt ab einem Alter von 2 Monaten und Hunde kleiner Rassen ab einem Jahr verwenden. Für Hunde großer Rassen gilt ab 18 Monaten.
  3. Enroxil kann Chlamydien bei Katzen schnell und effektiv heilen und Rickettsiose bei Hunden. Das Medikament wird auch bei Hunden und Katzen bei Krankheiten wie Hautschäden und Störungen des Harn- und Verdauungssystems, Atemwegserkrankungen, Otitis verschrieben.
  4. Die Lösung für den internen Gebrauch wird normalerweise durch Federn vorgeschrieben. Wird hauptsächlich zur Behandlung entzündlicher Infektionen bei verschiedenen Vogelarten und Masthähnchen verwendet.

Enroxil-Dosierung

Bevor Sie das Medikament verwenden, müssen Sie die Anweisungen sorgfältig durchlesen:

5% ige Injektionslösung Es ist üblich, Schafe, Ziegen und Kälber subkutan zu injizieren. Das Medikament wird einmal täglich drei Tage lang intramuskulär in Schweine und in Ferkel injiziert. Die Dosierung des Arzneimittels wird im Verhältnis von 20 kg Tiergewicht pro 1 ml des Arzneimittels berechnet. Wenn das Tier an Salmonellose leidet, wird die Behandlung fünf Tage lang durchgeführt. Die Dosierung beträgt 10 kg Tiergewicht pro 1 ml des Arzneimittels.

Bei Hunden werden Injektionen in subkutaner Form vorgenommen. Die Behandlungszeit beträgt ca. 5 Tage. Die Einnahme erfolgt einmal täglich und die Dosierung des Arzneimittels beträgt 10 kg von 1 ml des Arzneimittels. Die Lösung für den internen Gebrauch wird Vögel mit Wasser verabreicht. Bei Vorhandensein von Salmonellose wird die Behandlung fünf Tage lang durchgeführt, bei anderen Erkrankungen drei.

Hühner werden mit Medikamenten mit einer Dosierung von 5 ml pro 10 Liter reinem Wasser behandelt, bei Vögeln, die älter als 28 Tage sind, wird der Wirkstoff in einem Verhältnis von 10 ml pro 10 Liter Trinkwasser verdünnt. Die Konzentration der Lösung wird sein hängen direkt von den Wasserbedürfnissen des Vogels ab. Hunde erhalten Tabletten in der Berechnung - 1 Tablette pro 3 kg Körpergewicht mehrmals täglich. Die Behandlung dauert 5 bis 10 Tage. Sowohl Katzen als auch Hunde verwenden diese Droge mit ihrer Nahrung.

Enroxil gilt als absolut harmloses Medikament. Überdosierungssymptome wurden bei Vögeln und Haustieren nicht gefunden.

Beschreibung des Arzneimittels

Эффективность лекарства объясняется тем, что его компоненты борются с вредными микроорганизмами на клеточном уровне. Enroksil kann aufgrund seiner Zusammensetzung schnell in das Blut aufgenommen werden, jedoch lange Zeit aus dem Körper ausgeschieden werden, wodurch die Infektion lange bekämpft werden kann. Es ist ein Antibiotikum und gehört zur Gruppe der Fluorchinole.

In mehreren Dosierungsformen erhältlich.:

  • Tabletten - Dosierung von 15, 50, 100 mg, geeignet für Hunde und Katzen. Sie werden mit dem Geruch von Fleisch hergestellt, so dass Tiere gerne Medikamente nehmen,
  • 5% Pulver, Verpackung 1, 15 kg,
  • 10% ige Lösung, Verpackung - 100 ml, 1 l. Die orale Verabreichung eignet sich hervorragend für Vögel.
  • 5% ige Injektionslösung. Wird zur Behandlung von Rindern und anderen Nutztieren sowie bei schweren Bedingungen bei Haustieren verwendet, wenn eine Behandlung mit Pillen nicht möglich ist.

Enroksil wird schnell resorbiert und nach 2 Stunden gibt es eine Konzentration des Arzneimittels im Blut. Gültig für 24 Stunden.

Die Zusammensetzung der Droge

Der Hauptbestandteil des Arzneimittels ist Enrofloxacin. Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung einige Hilfsstoffe:

  • Natriumgluconat,
  • Aromen,
  • mikrokristalline Cellulose
  • Stärke,
  • Wasser zur Injektion
  • Butanol
  • Kaliumhydroxid.

Alle Bestandteile von Enroxil in der tierärztlichen Behandlung sind absolut sicher.

Hinweise zur Terminvereinbarung

Die Gebrauchsanweisung Enroksil 10 verordnete Indikationen für Katzen und Hunde mit Infektionskrankheiten von Mikroplasma und bakteriellen Ursprungs. Das Medikament wird zur Behandlung bestimmter Krankheiten und zur Vorbeugung eingesetzt.

Effektiv mit:

  • Infektionen der Atemwege,
  • ansteckende Wunden,
  • Otitis,
  • Probleme mit den Harnwegen
  • GI-Pathologien,
  • Atemwegsschaden
  • Mykoplasmose,
  • bakterielle Hepatitis,
  • Hämophilie
  • Streptokokkose
  • nekrotische Enteritis,
  • Salmonellose,
  • Campylobacter-Hepatitis,
  • Kolibakteriose,
  • bakterielle und enzootische Pneumonie
  • Coliseptikämie,
  • atrophische Rhinitis,
  • Chlamydien bei Katzen,
  • Rickettsiose bei Hunden.

Dieses Medikament ist perfekt für die Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten geeignet, während es völlig ungefährlich und harmlos ist, aber die Konsultation des Arztes ist immer noch erforderlich.

Enroksil - Gebrauchsanweisung

In der Veterinärmedizin unterscheidet sich der Einsatz des Medikaments nicht in seiner Komplexität. Für die Anwendung genügt es zu wissen, ab welchem ​​Alter und in welcher Form die Behandlung dem Tier verordnet werden kann.

Anweisungen für Tierarten:

  • Katzen - Das Medikament kann ab einem Alter von 2 Monaten in Form von 15 mg Enroxil-Tabletten verabreicht werden. Dosierung 1 Tablette pro 3 kg Katzengewicht. Die Behandlungsdauer beträgt 5-10 Tage, 2-mal täglich anwenden.
  • Hunde - Es ist möglich, kleinen Rassen ab einem Jahr große Medikamente ab 18 Monate zu verschreiben. Abhängig von der Krankheit wird die Form des Arzneimittels ausgewählt. Wenn intramuskuläre Injektionen verschrieben werden, sollte die Dosierung 1 ml Lösung pro 10 kg Tiergewicht betragen. Die Behandlungsdauer beträgt 5 Tage, die Injektion wird einmal pro Tag verabreicht. Tabletten für Hunde werden mit 3 kg Tiergewicht berechnet - die Norm ist 1 Tablette. Die Behandlung kann 5–10 Tage dauern.
  • Nutztiere - Schafe, Kinder, Schweine und Ferkel, Kälber, die Droge wird subkutan injiziert. Der Behandlungsverlauf 3 Tage 1 Mal pro Tag. Die Dosierung sollte in diesem Fall auf 20 kg Tiergewicht 1 ml Medikament basieren. Bei der Behandlung von Salmonellose beträgt die längere Behandlungsdauer mindestens 5 Tage und wird einmal täglich verabreicht. Die Dosierung wird auf 10 kg 1 ml des Arzneimittels berechnet.
  • Vögel - oral mit Wasser verabreicht. Die Behandlung wird 3 Tage dauern, wenn sie einmal täglich eingenommen wird. Bei Salmonellose wird die Behandlung auf 5 Tage verlängert. Die Dosierung für Hühner sollte in diesem Fall 5 ml des Arzneimittels 10 Liter Wasser betragen. Bei erwachsenen Vögeln, die älter als 28 Tage sind, wird das Arzneimittel in einer Dosierung von 10 ml des Arzneimittels pro 10 ml Wasser verdünnt. Es sollte aus der Berechnung der Trinkbedürfnisse der Vögel im Moment erstellt werden. Geflügelfleisch darf frühestens 11 Tage nach der Behandlung mit Enroxil verzehrt werden.

Haustiertabletten können mit Lebensmitteln gemischt werden. Pausen in den Medikamenten sind nicht akzeptabel, die Behandlung ist in diesem Fall unwirksam. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die Behandlung in der vorgeschriebenen Dosierung fortsetzen, sie kann nicht erhöht werden. Es ist zulässig, die Tagesdosis in mehrere Dosen aufzuteilen.

Lagerzeit

Das Medikament sollte an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von +5 +25 Grad gelagert werden. Die Haltbarkeit von Tabletten - 2 Jahre, Injektionslösungen - 3 Jahre.

Bei der Verwendung von Injektionslösungen müssen Sicherheitsvorkehrungen und persönliche Hygiene beachtet werden.

Gebrauchte Behälter müssen entsorgt werden. Es ist grundsätzlich unmöglich, leere Behälter für andere Zwecke zu verwenden.

Andere Medikamente gegen Infektionen

Enroksil - ein wirksames Heilmittel für Tiere, es hat keine Analoga. Oft werden jedoch andere Medikamente verschrieben:

  1. Enroprim - hat ein breites Spektrum an antimikroplasmatischer und antibakterieller Wirkung. Wird bei der Behandlung von Geflügel verwendet. Zugewiesen an Geflügel für vorbeugende Maßnahmen bei einer Reihe von Krankheiten. Es wird oral mit Wasser verabreicht. Die Konzentration im Blut von Vögeln wird nach 1,5 Stunden beobachtet. Nach der oralen Verabreichung des Arzneimittels bleibt die Konzentration 24 Stunden im Körper. Es ist ein Antibiotikum.
  2. Tilodox ist als orales Pulver erhältlich. Es wird verwendet, um Magen-Darm-Infektionen bei Tieren und Vögeln zu verhindern. Das Medikament ist in Wasser löslich.
  3. Enrotim - 10% ige Lösung, oral angewendet. Es hat eine wirksame antibakterielle Wirkung. Weit verbreitet bei der Behandlung von Haustieren und Nutztieren.
  4. Enrobiosol - Pulver 5% und 10%. Es kann in Polymerdosen oder versiegelten Beuteln verpackt werden. Es hat eine wirksame Substanz Enrofloxacin. Es wird zur Behandlung und Vorbeugung einer Vielzahl von Krankheiten bei Tieren und Vögeln eingesetzt.

Neben diesen Medikamenten werden Entrocoli, Enrocoli und Enrocolistine mit ähnlicher antibakterieller Wirkung verwendet.

zoo-club-org