Vögel

Pekingente, die zu Hause züchtet

Pin
Send
Share
Send
Send


Erwachsene haben weißes, seltener cremefarbenes Gefieder, neugeborene Entenküken von dunkelgelber Farbe. Der Kopf ist groß, die Augen sind schwarz. Schnabel orange, mittellang. Der Hals ist lang, im Weibchen gekrümmt und im Drake dick.

Die Ente hat einen ziemlich massiven und leicht erhabenen Körper, breit und lang. Brustvolumen, gut entwickelt. Die Flügel passen sich eng an den Körper an. Der Schwanz ist angehoben, in der Nähe des Drake sind die Spitzen der Schwanzfedern nach hinten gerichtet. Die Beine sind orange, kurz und dick.

Der wichtigste äußere Unterschied, der vom Geschlecht spricht, wird als Körpergewicht betrachtet. Drake ist viel größer.

Rasseeigenschaften

Die Produktivität dieser Rasse bezieht sich auf zur Fleischrichtung, Enten gelten als frühe Reifung, weil sie schnell den größten Teil ihres Körpergewichts gewinnen.

60 Tage nach der Geburt erreicht ein Gewicht von ca. 2,5-3 kg. Die erwachsene Frau nimmt etwa 3 kg Körpergewicht zu, der Drache wiegt normalerweise 4 kg.

Die Rasse ist nicht wunderlich beim Füttern, sondern erregbar und laut. Im Alter von 7 Monaten legt das Weibchen im Durchschnitt bis zu 120 Eier mit einem Gewicht von 85 - 90 g pro Jahr an. Da Enten schlechte Hühner sind, verwenden sie einen Inkubator oder legen Eier an ein anderes Küken, um Nachkommen zu erhalten.

Haftbedingungen und Pflege

Peking-Enten werden nicht empfohlen, um großes Vieh in einem kleinen Bereich zu halten. Von ihm Feuchtigkeit ist kontraindiziert Müll wird regelmäßig ersetzt. Der Raum sollte warm sein.

Bei Frauen beginnt die Eiablage im März. Die Anzahl der Eier wird durch das Fressregime und die Futterqualität beeinflusst - mit drastischen Veränderungen nimmt die Eierproduktion ab und die Häutungsperiode kann früher beginnen.

Die physiologischen Eigenschaften von Enten Dies ist ein beschleunigter Stoffwechsel. Daher wird zu bestimmten Stunden gefüttert. Sie füttern dreimal am Tag erwachsene Enten. In der Diät gibt es notwendigerweise verschiedene gekochte Cerealien, Salzkartoffeln, Mais, Kleie.

Die ungefähre Menge des täglichen Futters beträgt etwa 400 g pro Vogel. Bei Ernährungsfehlern werden der Grundration spezielle Vormischungen hinzugefügt, die die Tagesrate der essentiellen Vitamine und Mikroelemente enthalten.

Aufgrund der starken Immunität leiden Pekingenten selten an Infektionskrankheiten. Ein größerer Prozentsatz der Krankheiten ist auf nicht ansteckende Krankheiten zurückzuführen, die durch unsachgemäße Pflege und Fütterung verursacht werden. Eine häufige Manifestation einer Ernährungsstörung ist verschiedene Avitaminose. In erster Linie unterliegen sie Entlein.

Bei einem Mangel an Vitaminen werden junge Tiere im Wachstum gebremst und nehmen dadurch nur schwer zu fallen schützende Eigenschaften des Körpers.

Gefährliche Infektionskrankheiten wie Aspergillose, Pasteurellose und Tuberkulose sind bei Jungtieren schwerwiegend und können alle Nutztiere betreffen.

Achtung! Wenn Sie Appetitlosigkeit, Lethargie oder Darmstörungen verlieren, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Die hauptsächliche präventive Maßnahme zur Verhinderung der Inzidenz istEinhaltung hygienischer Normen in Geflügelställen, Eine ausgewogene Fütterung ist ebenfalls wichtig, um den täglichen Bedarf von wachsenden Enten und Enten zu decken. Bei Infektionskrankheiten ist die einzige Prävention rechtzeitige Impfung.

Content Profitabilität

Die Zucht von Peking-Enten ist sowohl in kleinen Haushalten als auch in Industriebetrieben ein sehr rentables Geschäft.

Das Fleisch dieser Rasse hat einen reichen Geschmack und wird als diätetisch betrachtet. Eier sind ziemlich fettig und werden zur Herstellung von Mayonnaise verwendet. Die Rasse ist inhaltlich nicht sonderlich skurril. Selbst ohne die Erfahrung und das Können, die Anfänger oft abschrecken, können Sie ein gesundes Vieh züchten.

Es genügt, die notwendigen Voraussetzungen für die Pflege zu erfüllen, und der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. Die Zucht ist bei Vorhandensein eines natürlichen Reservoirs rentabel und spart erheblich Futter.

In landwirtschaftlichen Betrieben werden Enten in speziell eingerichteten Räumlichkeiten mit künstlicher Beleuchtung und automatischer Zuführung gehalten. Für positive Ergebnisse werden Hygienebedingungen überwacht und rechtzeitig Massenimpfungen durchgeführt.

Haft- und Kultivierungsbedingungen

Peking Entenaufzucht, sowohl in der Industrie als auch in der Landwirtschaft einfach und profitabel der Deal Die wichtigsten Nuancen kennen und beobachten inhaltliche Anforderungen und die Fütterung kann in Rekordzeit erreicht werden.

Auf industrieller Basis Der Vogel befindet sich in speziell ausgestatteten Räumen. Geflügelställe sind ausgestattet künstliche Beleuchtung, Heizung, automatische Zufuhr und Wasser. Das Mikroklima wird überwacht und alle hygienischen und hygienischen Normen werden eingehalten.

In Gehöften Für die Pekingenten bauen sie Geflügelställe oder passen vorhandene Räumlichkeiten an. Das Haus sollte gemacht werden Ziegelsteineohne risse und löcher. Wenn möglich ist der Raum isoliert, was die Heizkosten im Winter senkt. Hitze darf nicht durch das Dach oder den Boden gehen. Wenn die Fenster alt sind, müssen sie abgedichtet werden. Es sind keine Zimmer mit Erd- oder Holzfußboden erlaubt. Fußböden bestehen aus Beton. Guter Boden Es hält nicht nur die Wärme, sondern erlaubt auch nicht das Eindringen von Ratten in den Stall, die dem Vogel einen irreparablen Schaden zufügen können.

Pekingenten im Hof

Laz wird in der Südseite hergestellt, das Loch sollte durch eine Tür gut verschlossen sein und 5 bis 8 cm vom Boden entfernt sein, die Höhe des Mannlochs beträgt 30 bis 40 cm und die Breite beträgt 40 cm Vögel mit hoher Produktivität benötigen normale Beleuchtung. Die künstliche Beleuchtung wird mit einer Rate von 1 Quadratmeter Boden 5 Watt eingestellt. Reflektoren hängen an den Lampen. Hinsichtlich natürliches Lichtdann auf 1 Quadrat. m Boden sollte 100 cm2 Fenster gehen. Im Winter wird die Eierproduktion aufgrund von Lichtmangel reduziert, so dass die Tageslichtstunden auf 12 Stunden pro Tag verlängert werden künstliche Beleuchtung.

In jedem Haus muss sein NesterSie bestehen aus Sperrholz oder Tesa. Normale Sockeloptionen: 40 x 50, Höhe 50 cm Beim Betreten des Nestes wird eine Schwelle von 8 bis 10 cm angebracht, an dunklen Seitenwänden des Hauses sind Nester angebracht, damit andere Vögel die Ente nicht stören.

Futtertröge bestehen aus Holz mit einer Dicke von 2 bis 2,5 cm. Da Vögel häufig Futtermittel verwenden, wird an der Oberseite eine Planke angebracht, damit die Ente nicht hinein klettern kann. Länge der erwachsenen Vogelfutterautomaten - 110 cm und für Jungtier 100. Breite für Erwachsene 23 cm, für Jungtier 14,5 cm. Die Tröge bestehen aus mehreren Abteilen, so dass Sie Mineralfutter geben können. Vakuumtrinker werden sowohl für junge als auch für erwachsene Personen empfohlen.

Im Sommer ist Pekingente ratsam. Laufen Sie weiter und nur in der Nacht ins Zimmer fahren. Auf Läufen, wie im Haus, eingestellt Feederund wenn es keinen Zugang zum Reservoir gibt, dann Trinkschüsseln. Durch die Sommerwartung können die Kosten für das Gras durch Gras und die Arbeitskosten pro Produktionseinheit gesenkt werden.

Im haus keine Entwürfe erlaubt. Im Winter sollte die Temperatur 5 ° C nicht unterschreiten. Optimale Temperatur im Haus 16 ° С, bei einer Luftfeuchtigkeit von 60-70%. Aufgrund des Daunenmantels vertragen Enten Frost und halten die Wärme durch den eigenen Körper. Niedrige Temperaturen werden schlecht vertragen, wenn der Vogel ein schmutziges Gefieder hat. Die Sauberkeit der Enten hängt direkt vom Zustand des Hauses ab, das regelmäßig gereinigt und gelüftet werden muss. Als tiefe Wurfund verwenden Sie Sägemehl, Stroh, Späne und Flachs. Tiefbettung sorgt für ein normales Klima im Haus, absorbiert Feuchtigkeit und produziert aufgrund der Zersetzung organischer Stoffe Wärme. 20 kg Bettwäsche werden pro Jahr verbraucht. Übernachtungspreis auf 1 Quadrat. m: 2-3 Erwachsene oder 6-8 Jungtiere.

Neben dem Bodeninhalt können die Pekingenten in Käfigen gezüchtet werden. Zellen werden platziert Im Haus in mehreren Etagen besteht der Boden aus Latten oder Gitter, damit die Beine der Vögel nicht durch die Löcher fallen. Mit diesem Inhalt essen Enten gut, bewegen sich ein wenig und wachsen schnell, was es möglich macht, zu bekommen Gewinn viel schneller

Rasse charakteristisch

Lebendgewicht Drake - 3,6 bis 4,2 kg Enten - 3,4-3,9 kg. Jungtiere wiegen im Alter von 2 Monaten 2,2 bis 2,6 kg. Nach 23 Wochen beginnen die Enten Eier zu legen, die Eiablagezeit beträgt 42 Tage, die Schlupfrate liegt zwischen 85 und 88%. Eierproduktion - 100-140 Eier pro Jahr. Eier groß - 85-90 g. Schalendicke - 0,38 mm. Hohe Eierproduktion dauert 2-3 Jahre. Tägliche Futteraufnahme pro Kopf - 340 g Schlachtleistung - 67%. Körpertemperatur 42,2 ° С atmen Enten mit einer Frequenz von 30-34 Atembewegungen pro Minute. 5 Enten sind an 1 Drake befestigt, d.h. Familie besteht aus 6 Personen.

Anbau und Fütterung

Bei der Fütterung einer Pekingente müssen die strukturellen Merkmale dieser Rasse berücksichtigt werden. Pekingenten haben sich beschleunigt Stoffwechsel. Der Dünndarm fördert die schnelle Nahrungsaufnahme (4 Stunden). In Anbetracht dieser Nuancen muss der Vogel ständig mit Futter versorgt werden, was wiederum zur schnellen Gewichtszunahme beiträgt.

Pekingenten gut auf Bodenfutter wachsen und füttern. Das Verhältnis von Futter zu Wasser 1k4. Ein Erwachsener pro Tag hat durchschnittlich 1 Liter Wasser. Vögel reagieren empfindlich auf Futterwechsel und Fütterungsstörungen.

Fütterung tritt 3 mal am Tag auf. Morgens und nachmittags wird Nassfutter und abends Getreide nach den Fütterungsnormen und -rationen gegeben. Mischt Unmittelbar vor der Fütterung zubereitet und frisch gegeben, auf keinen Fall können saure Nahrungsmittel verfüttert werden. Während der Fütterung muss der Vogel frei sein. Zugang zu Wasser. Im Durchschnitt sollte eine Ente pro Tag 80 g Hafer, 75 g Gerste, 60 g Kleie, 40 g Futterrüben, 15 g Linsen oder Erbsen, 40 g Grünpflanzen, 11 g Tierfutter, 4 g Knochenmehl, 9 g Kreide und 1 g erhalten Herr Salz.

Peking-Enten-Küken

Die Fütterung der Küken beginnt, nachdem das Gefieder getrocknet ist. In den frühen Tagen Das zerquetschte gekochte Ei geben, ist es möglich, Hüttenkäse hinzuzufügen. Nach ein paar Tagen In der Diät wird Starterfutter und fein gehackte Grüns eingeführt. Füttern Sie die Kinder mindestens 5 Mal am Tag. Gemahlene Eierschalen eignen sich als Mineralfutter. Jugendliche sollte mit Vitaminpräparaten versehen werden.

Krankheiten und Pflege

Obwohl Pekingenten zu resistenten Vogelarten gehören, unterliegen sie immer noch einigen Krankheiten.

Weiße Pekingenten

Beriberi

Mit Avitaminose Vögel werden träge, der Appetit verschwindet, die Bewegungskoordination ist gestört, das Wachstum verlangsamt sich, die Flügel sinken, die Augen werden entzündet, es treten Krämpfe auf und Flüssigkeit wird aus den Nasenflügeln freigesetzt. Ein Mangel an Vitamin D kann zu Rachitis führen. Eine ausgewogene Ernährung ist der einzige Weg, um gegen Avitaminose zu kämpfen. Wenn ein Vogel Symptome einer Krankheit entwickelt, dann fehlt es an jeglichen Elementen im Futter.

Kropfkrankheiten

Die Ursache der Krankheit kann sein klebriges EssenVerschlucken von Fremdkörpern oder großen Lebensmitteln. Wenn der Vogel nicht sofort hilft, kann die Krankheit in das chronische Stadium übergehen und der Kropf hört auf zu schrumpfen. Wenn ein Kropf blockiert ist, sollten Sie versuchen, ihn selbst zu reinigen, indem Sie die Ente mit dem Kopf nach unten an den Beinen halten. Wenn das Problem ernst ist, wird dringend empfohlen, anzurufen der Tierarztwer wird einen Autopsiekropf führen.

InfektionskrankheitDies führt zu Lethargie, verminderter Eiproduktion, Appetitlosigkeit und Blutschaum. Übertragen durch Nahrungs- und Futtermittel. Die erste erkrankte Person muss von der gemeinen Herde isoliert werden. Um die Kokzidiose zu verhindern, werden dem Wasser Coccidin und Sulfadimezin zugesetzt. Infiziertes Geflügelhaus Desinfektion mit 3% iger Formalinlösung und einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat.

Pekingenten im Hof

Aspergillose

Diese Krankheit befällt meistens Entlein und kann zu einer großen Erkrankung führen junger Herbst. Bei einer Aspergillose atmen die Enten stark, Keuchen tritt auf, Flüssigkeit wird aus dem Schnabel freigesetzt, Vögel schlucken Luft, der Appetit nimmt ab, das Wachstum verlangsamt sich, eine Lähmung der Beine oder Flügel ist möglich. Um die Krankheit zu beseitigen, werden alle Essensreste und Einstreu weggeworfen, das Gerät und das Haus desinfiziert. Zum Feed hinzugefügt Nystatin0,05% ige Lösung in Wasser Kupfersulfat.

Pasteurlosis oder Cholera

Diese Krankheit ist zwar selten, aber sehr ernst. Es ist übertragen wird durch die Luft, Futter und Inventar. Mit Cholera in Enten setzt Apathie ein, die Körpertemperatur steigt an, Durst tritt auf und der Appetit verschwindet, Schaum sprudelt aus der Nase und lockerer Stuhl mit Blut. Infizierte Vögel werden getötet, der Wohnort desinfiziert. Gesund aber mit Vögeln in Kontakt Bei infizierten Personen wird Biomitsin injiziert und Sulfadimin verabreicht.

Vor- und Nachteile der Peking-Entenrasse

Vorteile:

  • Gut anpassen zu kaltem Wetter
  • Unterschied hoch frühe Reife.
  • Unprätentiös in Fütterung.
  • Bei den Inhalten besteht keine dringende Notwendigkeit Stauseen.

Nachteile:

  • Enten neigen nicht dazu grübeln.
  • Krank werden und auf die Füße fallen in der feuchten

Pekingente - Dies ist eine der besten und unprätentiösesten Fleischrassen. Es hat einen hohen Wert Produktivität und gut Fleischqualitäten. Ideal für die industrielle und häusliche Zucht. Aufgrund der Frühzeitigkeit ist die Gewinnperiode im Vergleich zu anderen Rassen um ein Vielfaches verkürzt.

Peking Entenrasse

Pekingente ist die beste Option, wenn Sie Rindfleisch züchten möchten. Ausgenommen Kadaver wiegt 2-2,5 kg. Jungfleisch ist sehr lecker und nicht hart. Der normale Fettanteil ist nur ein bisschen und gleichzeitig ist das Fleisch nicht trocken. Es ist besser, im Brutschrank zu wachsen, da die Henne wenig Sinn hat. Von den 10 Eiern schlüpfen durchschnittlich 8 gesunde und lebensfähige Küken. In peking Enten füttern Es sollte nicht begrenzt sein, aber es ist auch nicht nötig, viel zu essen, da sie es gerne streuen. Wasser sollte ständig sein, und wenn es eine Gelegenheit gibt, ist es besser, in den Behälter abzulassen. Wenn Sie selbst züchten, können Sie im Herbst eine vollwertige Ente bekommen, die zum Schlachten bereit ist.

Weiße, schöne Pekingenten sind zu einer Lieblingsrasse vieler Landwirte geworden. Sie sind erfordern keine besonderen Kosten zum Halten und Füttern. Enten geben ein Jahr 120 Eierdas sind perfekt inkubiert. Sie wachsen sehr schnell und in 2 Monaten Gewicht der Enten bereits 3 kg erreicht. Das Essen wird mäßig konsumiert, und wenn Sie moderne Futterautomaten kaufen, wird der Verbrauch stark reduziert. Vögel werden gut vertragen niedrige TemperaturenIn einem erwärmten Geflügelstall muss nur bei starkem Frost geheizt werden. Im Allgemeinen ist es sehr vorteilhaft, Pekingenten anzubauen, und vor allem schnell und mit minimalem Aufwand an Geld und Pflege.

Besonderheiten der Haltung und Zucht von Pekingenten

Durch die intensive Mast erhält man innerhalb von 60 Tagen nach der Geburt der Entenküken hervorragende Fleischprodukte. Bei der Zucht von Pekingenten zu Hause erfolgt die Schlachtung jedoch etwas später. Erfahrene Geflügelzüchter raten, es nicht zu übertreiben. Dafür gibt es mehrere Gründe. Nach 70 Tagen fangen die Enten an zu mähen, dass:

  • verlangsamt ihr Wachstum
  • steigert den Futterverbrauch drastisch,
  • erschwert die Entfernung des Gefieders von Schlachtkörpern nach der Schlachtung.

Und mit der falschen Ernährung können diese Vögel nicht Muskelmasse, sondern Fett gewinnen. Infolgedessen wird der wirtschaftliche Nutzen der Haltung von Pekingenten deutlich verringert.

Zu den Merkmalen, über die Sie den Geflügelzüchter wissen sollten, der sich mit der Zucht von Vögeln dieser produktiven Fleischrasse befassen wird, sind die Nervosität und die Reizbarkeit des Gangs erhöht. Außerdem sind sie keine sehr guten Hühner, so dass die Eier "Peking" unter den Hühnern anderer Rassen liegen oder in den Brutapparaten liegen.

Diejenigen, die Erfahrung mit Indoutok hatten, Vertreter der Peking-Rasse, scheinen große Liebhaber des Schwimmens zu sein, unterscheiden sich jedoch nicht in der Sauberkeit.

Zuchtenten zu Hause

Welche Funktionen des Inhalts sind noch vorhanden? Wie kann man sich in einem privaten Gelände um Enten der Peking-Rasse kümmern?

Für Anfänger ist die Hauszucht von Pekingenten mit dem Erwerb von Jungtierbeständen und der Anordnung des zukünftigen Viehbestands verbunden. Es ist besser, wenn die Küken die Henne unterstützen und pflegen. Dies beseitigt viele Probleme des Geflügelhalters. Wenn dies nicht möglich ist, werden die Küken in einem Raum angesiedelt, in dem die Temperatur bei 28–30 ° C gehalten werden sollte. Das Erhitzen im Inneren des Brutapparates wird durch spezielle Lampen, Heizkissen oder andere für den Vogel sichere Methoden unterstützt. Während der ersten zwei Lebenswochen wird die Temperatur im Haus allmählich auf Raumtemperatur gebracht, und es wird keine zusätzliche Heizung mehr benötigt.

Damit sich schnell wachsende Küken nicht eingeschränkt fühlen, sollten Sie nicht mehr als 15 Entenküken pro Quadratmeter anziehen. Gleichzeitig muss der Geflügelhalter ständig den hygienischen Zustand des Raums, die Luftfeuchtigkeit, das Licht und die Belüftung sowie das Erscheinungsbild des Vogels überwachen. Entlein mit Anzeichen von Krankheit, lethargisch, die sich weigern zu essen oder zerzaust sind, sollte sofort aus dem Rest der Herde ausgesät werden.

Die Aufmerksamkeit bei der Fütterung von Pekingenten aus den ersten Stunden des Lebens sollte maximal sein. Die erste Mahlzeit wartet auf die Kinder, wenn sie etwas austrocknen.

Zu dieser Zeit werden die Entenküken mit feuchtem fein gemahlenem Getreidebrei, Brei und fettarmen Hüttenkäse gefüttert. Птице дают кисломолочные продукты, нарубленное сваренное вкрутую яйцо. Через несколько дней в рацион пекинских уток включают сочную зелень. Это может быть:

  • ошпаренная крапива,
  • Löwenzahn
  • Klee
  • Luzerne,
  • grüne Erbsen.

Enten sind sehr gern Kohlblätter, Möhrenoberteile. Um den Nährwert der Nahrung im Futter sicherzustellen, können Sie etwas gekochte zerstoßene Kartoffeln hinzufügen.

Und um den Bedarf an Mineralien zu decken, werden Entenküken angeboten:

  • Kreide
  • gesiebte hölzerne Asche,
  • zerkleinerte Schale.

Etwas auf der Speisekarte stehen Speisesalz, Muschel und Kies. Bis zu eineinhalb Wochen werden Entenküken sechsmal am Tag gefüttert, wobei der Brei mit saurer Milch, Fisch oder Fleischbrühe gewürzt wird. Allmählich wird die Anzahl der Fütterungen auf vier reduziert. Ab einem Monat wird der Vogel in ein sicheres Reservoir entlassen, in dem Pekingenten nicht nur gerne schwimmen, sondern auch Wasser in Form von Wasservegetation, kleinen Krebstieren und Insekten, Mollusken und Würmern sowie jugendlichen einheimischen Fischen perfekt füttern.

Trotz der natürlich hohen Wachstumsrate haben auch Pekingenten, wie andere verwandte Wasservögel, ziemlich kurze Eingeweide. Dies beschleunigt den Durchgang von Nahrungsmitteln und bestimmt die hohe Intensität des Stoffwechsels. Damit der Vogel ständig an Gewicht zunimmt, muss er häufig und zufriedenstellend gefüttert werden.

Die Verdauung des Getreidefutters dauert etwa vier Stunden, und Nassmischungen werden in nur drei Stunden verarbeitet. Um Fleisch von guter Qualität zu erhalten, ist es wichtig, ein ausgewogenes Futter bereitzustellen, das sowohl Kohlenhydrate enthält, um die Energieversorgung des Körpers aufrechtzuerhalten, als auch Proteine ​​zum Muskelaufbau. Hier sind Fisch- und Fleischmehl unverzichtbar, und Enten geben, wenn möglich, gehackten Fisch, Hackfleisch und wärmebehandelte Fleischprodukte.

Die Zusammensetzung der Diät umfasst auch Mineralstoffzusätze, die für die Wiederauffüllung des Körpers mit Spurenelementen und vor allem Kalzium sowie Vitaminen verantwortlich sind.

Dazu gehören zerkleinerte Muscheln und Kreide. Um die Verdauung von Ballaststoffen zu verbessern, wird feiner Kies in einzelne Beschicker gegeben. Wir dürfen die Bedürfnisse der Vögel in sauberem Trinkwasser nicht vergessen.

Installieren Sie für Badevögel in der Nähe des Hauses Tanks mit Wasser separat oder geben Sie der Herde Zugang zu einem Stausee mit sicherem Abstieg.

Enten lieben grüne Sukkulenten. Aquatische Vegetation und Gartenkulturen werden in das Sommermenü aufgenommen. Wenn Sie Pekingenten zu Hause züchten, können Sie gekochte Kartoffeln, Zuckerrüben, Karotten und anderes Wurzelgemüse verwenden. Sie geben dem Vogel getränktes Brot und fügen Hefe hinzu, die reich an Vitaminen der Gruppe B ist.

Wenn Sie bei der Zucht von Pekingenten ein Reservoir in der Nähe haben, können Sie viel Futter einsparen. Es ist jedoch nicht möglich, die Verantwortung für die Fütterung des Geflügelhalters vollständig auszuschließen. Nur wenn die Regeln für die Haltung und Pflege des Vogels eingehalten werden, zeigen Pekingenten wirklich hervorragende Ergebnisse und verleihen dem Fleischkörper eine gute Fettigkeit und Qualität.

Pekingente Rasse: Geschichte

Das Aussehen dieser Rasse trat vor drei Jahrhunderten auf. in Peking. Nach dem Start wurde sie schnell in China populär, und nach einer Weile wurde sie auf der ganzen Welt anerkannt. Zuerst kamen Pekingenten nach Amerika und verbreiteten sich wenig später auf dem europäischen Kontinent. In Russland ist der Inhalt im privaten Innenhof dieser Vögel derzeit recht verbreitet. Viele Geflügelfarmen sind mit ihrem Anbau beschäftigt. Der Hauptvorteil der Rasse ist, dass sie ziemlich schnell wächst und keine besondere Pflege erfordert. Dieser Vogel wird heute als Grundlage für die Zucht neuer Enten verwendet.

Eigenschaften und Beschreibung der Pekingente

Ein charakteristisches Merkmal dieser Vögel ist die kraftvolle Ergänzung des Körpers mit breiter Brust und Rücken. Der Vogel hat einen gut entwickelten Kopf. Sie können es durch eine konvexe, flache Stirn lernen, die einen hellen Orangeton hat und groß ist. Die Flügel der Pekingenten, die eng am Körper anliegen, zeichnen sich durch ihre Kraft und ihren großen Umfang aus. Der Schwanz ist klein und anmutig hochgezogen. Die Ente hat niedrige Beine, auf denen sie gut steht. Der Hals ist gekrümmt und hat eine geringe Länge. Pekingenten charakteristisch hohe Gefiederdichte. Meistens können Sie Personen mit weißem Gefieder treffen. Ein Vogel mit einem cremefarbenen Gefieder ist seltener.

Pekingenten: Weibchen und Drake

Enten können ein Gewicht von 3,5 kg erreichen. Wenn wir über die Drachen dieser Rasse sprechen, haben die größten Individuen eine Masse von bis zu 4 kg. Jedes Ei wiegt durchschnittlich 90 Gramm und die Eierproduktionsrate für Enten dieser Art liegt bei 120 Eiern pro Jahr.

Die Vögel haben bereits im Alter von 1,5 Monaten ein Gewicht von 3 kg. Ihr Fleisch ist sehr nahrhaft, weich und sehr saftig. Darüber hinaus ist es eine Diät, da es eine geringe Menge Fett enthält.

Die Vorzüge der Pekingenten

Wie alle Vogelarten hat diese Rasse gewisse Vorteile. Zu den wichtigsten gehören die folgenden:

  • verträgt sowohl kalte als auch heiße klimatische Bedingungen
  • anspruchslos zu füttern,
  • schnell wachsen
  • Benötigen Sie kein Reservoir.

Produktive Qualitäten der Pekingenten

Viele Experten sagen zuversichtlich, dass die Zucht dieser Vögel zu Hause eine kostengünstige Tätigkeit ist. Ziemlich schnell Das Gewicht der Personen gilt für eine Marke von 3 kg. Eine große Gewichtszunahme ist jedoch gegeben, wenn der Besitzer das Heck nicht einspart und es den Enten in ausreichender Menge gibt. Es ist ratsam, Pekingenten nur zu züchten, um Fleisch zu erhalten. Viele Eier bekommen sie nicht. Innerhalb eines Jahres bringen sie 120 Eier. Das durchschnittliche Eiergewicht beträgt 90 g. Dies wird in der Beschreibung dieser Rasse angegeben. Aufgrund seiner Eigenschaften ist er bei vielen Geflügelzüchtern beliebt, die sich positiv über die Zucht dieses Vogels äußern.

Inhalt und Fütterung

Peking-Enten unterscheiden sich mit einer schnellen Wachstumsrate von anderen Vogelarten. Wenn sie daher eingeschaltet werden, um hochwertiges Fleisch zu erhalten, werden die Individuen nur bis zu ihrer Häutung gehalten. So wird die Schlachtung bereits im zweiten Monat des Entenlebens durchgeführt. Wenn die Vögel anfangen Häutungszeitdas Wachstum verlangsamt sich und die Futterkosten steigen. Ihr weiterer Inhalt ist daher ohne Bedeutung.

Durch das Schlachten eines Vogels im zweiten Lebensmonat erhält der Landwirt Fleisch, das sich durch seinen hohen Geschmack auszeichnet. Nach der Häutung beginnen Enten mit der aktiven Entwicklung und dem Wachstum innerer Organe sowie neuer Federn. Dies führt dazu, dass Fleischgeschmack ist merklich schlechter, während der Prozess seiner Verarbeitung komplexer wird. Viele Geflügelzüchter konzentrieren sich hauptsächlich auf diese Momente und treffen die Entscheidung, den Vogel zu töten.

Um diese Rasse richtig zu züchten, ist es notwendig, einige Punkte zu kennen, die sich während der Pflege und Fütterung ergeben. Pekingenten unterscheiden sich von anderen Vögeln darin schneller Stoffwechsel. Gleichzeitig ist die Größe ihres Darms gering. Daher wird die Aufnahme von Lebensmitteln schnell verzehrt. Normalerweise nimmt die Nahrung, die der Vogel gegessen hat, seinen Körper innerhalb von 4 Stunden auf. Aus diesem Grund ist es bei der Aufbewahrung dieser Vogelrasse erforderlich, die ständige Verfügbarkeit von Lebensmitteln sicherzustellen. Häufiger Konsum von Futtermischungen und aufgrund der Tatsache, dass sie bei der Zucht von Pekingenten schnell an Gewicht zunehmen.

Um bei ihrer Kultivierung gute Ergebnisse zu erzielen, ist es nicht nur notwendig, diese einzuhalten grundlegende Fütterungsregeln, aber auch eine Reihe von Merkmalen kennen, die eine ordnungsgemäße Ernährung der Tiere dieser Rasse gewährleisten. Dieser Vogel gehört zu der Fleischgruppe, die die Zusammensetzung des Futters bestimmt, die sie dem Besitzer geben müssen. Vögel brauchen Futtermischungen, die Proteine ​​als Hauptnährstoff enthalten. Wenn der Indikator für Proteinfutter im Futter abnimmt, wirkt sich dies auf das Gewicht des Vogels aus, der abnimmt. Infolgedessen entsteht eine geringe Produktivität bei der Zucht dieser Rasse.

Wenn man von den Peking-Enten spricht, sei darauf hingewiesen, dass diese Die Vögel sind vollständig Allesfresser. Sie haben einen sehr guten Appetit, während sie jedes Essen essen können. Sie können sie nicht nur an der Pflanze behalten, sondern auch am Heck tierischen Ursprungs. Gleichzeitig ist es notwendig, nicht nur auf die Qualität zu achten, sondern auch auf deren Quantität.

Geflügelfuttermischung sollte nicht unter der Norm liegen. Diese Rasse reagiert sehr empfindlich auf Änderungen im Fütterungsmodus. Wenn auch nur eine minimale Abweichung auftritt, nimmt das Gewicht des Vogels ab und eine ungeplante Häutung tritt auf.

Diese Vögel haben eine Besonderheit: Individuen haben ein leicht erregbares Nervensystem. Dies ist der Grund für die häufigen Schreie, die der Vogel macht. Geflügelzüchter, die zu Hause brüten, beschweren sich über diesen Moment. Damit die Vögel nicht allzu oft rauschen, müssen für sie angenehme Bedingungen geschaffen werden.

Sie sollten in einer entspannten Atmosphäre sein. Fremdgeräusche auf dem Übungsplatz sollten sein. Es sollte auch keine anderen Reize geben, die einen Vogel zum Weinen bringen können. Wenn Ihr Hauptziel bei der Zucht dieser Rasse darin besteht, große Individuen zu gewinnen, können Sie dies problemlos erreichen. Die Hauptsache ist, Ihrem Vogel angenehme Lebensbedingungen zu bieten.

Peking Entenzucht

Junge Pekingenten haben eine gute AusdauerDaher ist die Zucht dieses Vogels zu Hause sowohl bei Landwirten als auch bei privaten Haushalten beliebt. Jugendliche haben eine höhere Überlebensrate im Vergleich zu Hühnern, Gänschen. Wenn Sie planen, diesen Vogel in der nahen Zukunft ohne Hühnerzucht zu züchten, müssen Sie vorab über künstliche Erwärmung nachdenken, da die Unterkühlung den Zustand der Jungen negativ beeinflusst. Die optimale Temperatur für sie beträgt 30 ° C.

Damit sich die Entlein bequem fühlen können, müssen Sie die Box installieren, in die sie passen. An derselben Stelle befindet sich die übliche Wärmflasche. Es kann mit weichem Stoff umwickelt werden. Elektrische Lampen können als Heizquelle verwendet werden. In den ersten Lebenswochen der Entlein ist es notwendig, optimale Haftbedingungen zu gewährleisten. Dann können Sie die Vögel nicht heizen und auf Zimmertemperatur halten.

Für den Anbau von Pekingenten im eigenen Haus reicht das gewöhnliche Haus mit einfachem Design. Das Wichtigste bei der Einrichtung ist, an eine gute Belüftung zu denken und Bedingungen für Sauberkeit und Trockenheit zu schaffen. In dem Raum, in dem Enten gehalten werden, muss anwesend sein warmer Boden und laz. Letzteres sollte auf der Südseite liegen. Das Auftreten von Erkältungen bei Personen dieser Rasse tritt aus folgenden Gründen auf:

Erkältungen können zum Tod von Entenküken führen. Bevor Sie die Enten im Haus ablegen, müssen Sie den Boden mit trockenem Bettzeug verlegen. Beachten Sie auch die Platzierungsregeln für Vögel. Auf einer Fläche von 1 m² sollten nicht mehr als 12 Enten leben.

Vögel dieser Rasse, die mit den richtigen Haftbedingungen ausgestattet sind, hohe Mobilität zeigenund auch einen guten Appetit haben. Ihr Gefieder ist gleichmäßig und glatt. Wenn ein Vogel Fieber hat, wirkt sich dies negativ auf seinen Zustand aus. Sie wird lethargisch. Sein Gefieder erhält ein zerzaustes Aussehen. Der Vogel weigert sich zu essen, trinkt viel Wasser und bewegt sich praktisch nicht. In diesem Fall beginnen die Entenküken, wenn sie kalt sind, ständig zu quietschen, während sie sich zum Aufwärmen in einer Handvoll sammeln und in den Ecken verstopfen. Erkältung für junge Menschen ist destruktiv. Um sich aufzuwärmen, können sich Entenküken gegenseitig überwältigen.

Damit die Gewichtszunahme der Vögel gut ist, müssen sie mit Nahrung versorgt werden, in der der gesamte Nährstoffkomplex vorhanden sein muss. Erwachsene Jugendliche können gekochtes Ei, Haferbrei, Hüttenkäse oder zerkleinertes Getreide erhalten. Auch in der Ernährung muss Geflügel in ausreichender Menge und Grünzeug vorhanden sein. Sie können der Futtermischung Brennnessel, Klee, Löwenzahn hinzufügen.

Der Vogel muss gegeben werden und Mineralstoff- und Vitaminergänzungen. Wenn Sie sich bei der Auswahl einer Diät für Entenküken richtig nähern, wird die schnelle Entwicklung des Fütterungsregimes sichergestellt. In wenigen Monaten gewinnen sie eine beeindruckende Masse. Wenn es richtig ist, diese Geflügelrasse zu züchten, zu füttern und zu erhalten, können Sie in wenigen Monaten Fleisch mit ausgezeichnetem Geschmack auf Ihren Tisch bekommen.

Fazit

Besitzer privater Haushalte halten häufig Geflügel in der Anlage. Nicht wenige Leute züchten Hühner. Sie werden von jenen gehalten, die frische Eier von hoher Qualität auf dem Tisch haben möchten. Um immer diätetisches Fleisch mit ausgezeichnetem Geschmack in der Tabelle zu haben, lohnt es sich, sich nicht für Hühner, sondern für Pekingenten zu entscheiden. Diese Rasse hat eine hohe Wachstumsrate. Bereits im zweiten Lebensmonat beträgt das Gewicht der Personen 3 kg. In diesem Alter werden die Enten geschlachtet.

Viele Leute, die konsumieren wollen hochwertiges FleischSie beschließen, Pekingenten zu züchten. Diese Wahl ist ziemlich vernünftig, da diese Vögel schnell an Gewicht zunehmen, während das Futter und die Haftbedingungen nicht anspruchsvoll sind. Wenn die Peking-Ente ausgewählt wurde, bringt die Zucht dieses Vogels zu Hause keine großen Schwierigkeiten. Einzelpersonen können im Haus eines Standarddesigns gehalten werden. Zugluft muss fehlen, sonst führt dies zum Tod des Vogels.

Wenn Sie diese Vögel zu Hause züchten, sollten Sie daran denken, dass in der Futtermischung Eiweißfutter vorherrschen sollte. Achten Sie auf die Futtermenge. Wenn es weniger wird, führt dies zu einer Abnahme des Gewichts des Vogels.

Peking-Enten-Zucht

Für die Zucht von Enten können Sie einen speziellen Raum bauen oder vorhandene verwenden. Das Haus muss die Hauptleitung treffen Anforderungen an Tierhaltung und Tiergesundheit:

  • trocken und leicht sein
  • sei sauber
  • gute Belüftung haben.

Wie bereits erwähnt, ist die Pekingente in Haftbedingungen nicht sehr anspruchsvoll.

Kaufe Entlein

Pekingenten der Pekinger Rasse sind gelb, der Schnabel und der Kopf sind rot. Zu kaufen jung möglich durch preis von 70 Rubel pro Stück. Dazu können Sie sich an die Farm wenden oder Anzeigen für den Verkauf von Entenküken finden. Je größer die gekaufte Charge ist, desto billiger wird es für jedes Entlein.

Wenn Sie gerade erst Ihr eigenes Unternehmen gründen, ist es überhaupt nicht notwendig, Geld für den Kauf einer großen Herde auszugeben. Wenn der Vogel wächst, können Sie ihn anschließend selbst züchten.

Fütterung und Pflege von Pekingenten nach dem Schlupf

Als Feed für Entenküken kann verwenden:

  • hart gekochte und fein gehackte Eier,
  • Hüttenkäse,
  • Joghurt,
  • zerkleinertes Getreide (außer Roggen)
  • bröseliges Getreide
  • gekochte Kartoffeln
  • füttern
  • Grüns: Klee, Brennnessel, Luzerne, Löwenzahn,
  • Mineraldressing - Eierschale, Esche, Kalkstein.

Verfügbarkeit mineralischer Dressing und Grün ist erforderlich. Wenn Sie in der Nähe des Hauses sind Teich Bei dichter Vegetation müssen Sie es als Weide für Entenbrühe verwenden. Auf diese Weise können Sie die Futterkosten für die Pekingenten zweimal senken.

Um sicherzustellen, dass die Entenküken genügend Wasser haben, ist es am besten zu verwenden automatischer Trinker. Jungtiere werden es nicht umstürzen können, während das Wasser lange sauber und frisch bleibt.

Zuchtente Mollardov zu Hause nicht weniger populär als der Inhalt von Peking. Dies ist die wichtigste Fleischrasse, die ein gutes Einkommen bringt.

Wie eröffnet man eine eigene Kaninchenfarm? Alles über die Besonderheiten der Kaninchenzucht.

Merkmale wachsender Entenküken

Auf einem Quadratmeter Haus können 10-15 Entenküken untergebracht werden. Wenn Sie sie ohne Henne anbauen, benötigen Sie eine künstliche Heizung Temperatur von 28 bis 30 ° C. Um ein schnelles Wachstum zu gewährleisten und Krankheiten oder den Tod junger Tiere zu vermeiden, sollte diesem Thema besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Besonders gefährliche plötzliche Temperaturschwankungen in der Nacht.

Die Heizung kann mit einem herkömmlichen wassergefüllten Heizkissen oder mit einer Glühbirne installiert werden. Er wird nur in den ersten zwei Lebenswochen der Entenküken benötigt - nach dieser Zeit können Sie sie bei Raumtemperatur aufbewahren.

Was Peking Enten zu Hause füttern?

Als Futter für Pekingente können Sie verwenden:

  • Müsli - Weizen, Mais, Hafer, Gerste, Hülsenfrüchte,
  • landwirtschaftliche Produktionsabfälle - Kuchen, Kleie, Barde,
  • Kräuter - Wasservegetation, Klee, Luzerne, junge Nesseln, Erbsen, Silage,
  • Gemüse und Wurzelgemüse - geriebene Karotten, Kohl, Salzkartoffeln,
  • Tierfutter - Milchprodukte, Fleisch und Knochen sowie Fischmehl,
  • mineralischer Dressing - Eierschalen, Kreide, Speisesalz, grobkörniger Sand.

Für einen erwachsenen Vogel ist das Futter für Hühner geeignet, es gibt jedoch einige Nuancen bei der Organisation seiner Nahrung. Müssen besondere aufmerksamkeit Eiweißnahrung - Sie sorgt für eine schnelle Gewichtszunahme.

Pekingente - Fleischrasse, und die Geschwindigkeit der Gewichtszunahme ist von großer Bedeutung. Wenn nicht genügend Protein vorhanden ist, sinkt die Rentabilität des gesamten Unternehmens erheblich.

2 Wochen vor dem Schlachten Ente muss auf eine Diät mit einem maximalen Proteingehalt übertragen werden, sie hilft ihr dabei, maximal zuzunehmen. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Vogel auch Erbsen und Salzkartoffeln erhalten, Fisch und Fischmehl sollten jedoch ausgeschlossen werden.

Produktverkäufe

Nach Alter 50 tage Die Masse der Entenküken steigt um das 50-fache - sie wiegen bereits 2,5-3 kg. Ihr Fleisch ist zart, saftig und zugleich weniger fett als das Fleisch von erwachseneren Enten. Дольше двух месяцев держать птицу невыгодно.

Готовую продукцию можно сбывать:

Навести справки о возможных каналах сбыта лучше на подготовительном этапе — еще до того, как вы подготовите птичник, закупите корма и утят.

Чтобы иметь возможность сбывать продукцию, понадобится оформить документы. Als Rechtsform ist es besser, sich nicht für IP oder LLC zu entscheiden, sondern für LPH - Private Household Farming.

Sie müssen auch bekommen tierärztliche Genehmigungen. Wenn Sie einen Vogel schlachten, brauchen Sie:

  • den Tierarzt vor der geplanten Schlachtung warnen,
  • von ihm eine Bescheinigung über die Inspektion vor der Schlachtung erhalten,
  • Nach der Schlachtung erhalten Sie eine Bescheinigung, aus der hervorgeht, dass sie unter Einhaltung aller Normen durchgeführt wurde.

Nach dem Schlachten ist notwendig:

  • eine Veterinärbescheinigung Nummer 2 ausstellen,
  • Fleisch mit einem Stempel versehen
  • Erhalten Sie die Erlaubnis zum Handel - falls das Fleisch auf dem Markt verkauft wird.

Zuchtperlhühner zu Hause oder ein Geschäft mit dem "königlichen" Vogel, der nahrhaftes Fleisch und Eier gibt.

Eine der Varianten des Hinterhofgeschäfts ist ein ganzjähriges Gewächshaus, das sich auch im Winter für den Anbau von Getreide eignet. Wie fange ich an?

Pekingente Kosten

Die Hauptkosten für die Organisation der Entenfarm:

  • Geflügelstallvorbereitung
  • Kauf von Futtermitteln
  • Kauf von Entenvieh.

Nachdem das Haus gebaut wurde und die erste Population von Entenküken gekauft wurde, werden etwa 100 Rubel für den Anbau eines Vogels ausgegeben. Davon machen 80 Rubel die Kosten für Lebensmittel aus und weitere 20 Rubel - zusätzliche Kosten.

Auf diese Weise, Um 250 Enten zu züchten, braucht man 25 Tausend Rubel. Wenn Sie einen kleinen Bauernhof auf einem persönlichen Grundstück organisieren möchten und beispielsweise 50 Vögel wachsen lassen, reichen Ihnen 5 Tausend Rubel aus. Das Einkommen wird in diesem Fall jedoch gering sein.

Gewinne durch wachsende Pekingenten

Wenn Sie es schaffen, Produkte zu einem Preis von 200 Rubel / kg zu verkaufen, stellt sich heraus, dass Sie mit jedem Schlachtkörper 400 Rubel verdient haben, da eine Ente durchschnittlich 2 kg Fleisch enthält. Die Einnahmen aus dem Viehbestand von 250 Vögeln betragen 100 Tausend Rubel und der Nettogewinn 75 Tausend.

Normale Rentabilität für Entenfarm - 70%, Amortisationszeit - 12-16 Monate.

Wenn Sie also fest entschlossen sind, einen Bauernhof auf einem persönlichen Grundstück anzulegen, sind Pekingenten eine ausgezeichnete Wahl. Zuerst musst du ein Startvieh kaufen und ein Haus bauen. Danach müssen Sie nur noch Geld für Futtermittel und andere Ausgaben aufwenden, und Sie können selbst Vögel züchten.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org