Tiere

Dalmatiner: Beschreibung und Merkmale der Rasse

Pin
Send
Share
Send
Send


Dalmatiner - charmanter, scheinbar leicht frivoler Hund mit schwarzen Flecken am ganzen Körper. Diese Flecken sind wirklich überall verstreut. Wenn Sie den Mund öffnen, werden Sie überrascht sein, dass es auch Flecken gibt.

Dalmatiner ist ein großer Hund mit einer noch größeren Persönlichkeit. Dies ist eine sehr aktive Hunderasse, und einige Individuen sind überaktiv. Sie lieben es zu feiern und spielen, spielen und spielen.

Temperament und Eigenschaften

Dalmatiner - charmanter, scheinbar leicht frivoler Hund mit schwarzen Flecken am ganzen Körper. Diese Flecken sind wirklich überall verstreut. Wenn Sie den Mund öffnen, werden Sie überrascht sein, dass es auch Flecken gibt. Stellen Sie sich vor, sie hätten diese Punkte nicht. Welpen werden völlig weiß geboren. Flecken erscheinen, wenn sie älter werden.

Dalmatiner ist so lustig wie ein Spielzeug. Dalmatiner wurden nach der Veröffentlichung des Disney-Films „101 Dalmatians“ auf den Leinwänden besonders beliebt, aber diese Popularität wurde von Besitzern bezahlt, die dachten, sie würden eine liebevolle Schöpfung bekommen, wie in den Filmen. Aber diese Freunde sind nicht Hollywood. Es gab so viele unerwünschte Kreuze im Dalmatiner, dass die Nachkommenfabrik unberechenbar wurde. Sie sind zu aggressiv.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle Dalmatiner Probleme haben. Mit der richtigen Zucht und Ausbildung können diese attraktiven Hunde gute Freunde sein. Dies ist eine der wenigen Rassen, die als Wagenrasse gezüchtet wurde. Die Aufgabe des Dalmatiners war es, vor der Kutsche zu laufen und den Menschen den Weg zu bahnen. Diese Hunde schützten zuerst die Reichen in ihren Kutschen und wurden dann zum Schutz von angebrachten Feuerwagen eingesetzt.

Wenn Sie es nicht mögen, wenn ein Hund Sie beim Verlassen des Wagens mit all seiner Liebe und seinem Gewicht angreift, dann ist der Dalmatiner nichts für Sie.

Dalmatiner brauchen tägliche körperliche Anstrengung und es dauert lange, bis sie müde werden. Sie laufen gern und spielen mit einem Ball. Sie können stundenlang nachlaufen, während Sie in der Nähe Fahrrad fahren. Normalerweise lieben Dalmatiner Wasser. Wenn ein Dalmatiner nicht genug Bewegung bekommt, kann sein Verhalten zerstörerisch werden. Für diese Hunderasse müssen Sie schon früh einen Gehorsamkurs absolvieren.

Dalmatiner kann eine dominante Rolle in der Familie übernehmen, daher ist es äußerst wichtig, ihn wissen zu lassen, wer der Anführer im Haus ist. Ein Dolmatist wird es verwenden, wenn der Besitzer mit seinem schlechten Verhalten nichts unternimmt. Sie sind jedoch für Hausunterricht gut geeignet. Aber selbst ein gut ausgebildeter Dalmatiner kann seinen Meister mit ungewöhnlichem (meist nicht sehr angenehmem) Verhalten überraschen. Hunde dieser Rasse hängen schnell an den Besitzer und lieben die familiäre Atmosphäre.

Dalmatiner werden versuchen, Ihnen von Zimmer zu Zimmer zu folgen, und nachts werden sie in Ihr Bett springen wollen, damit Sie sie umarmen. Wenn ein Dalmatiner nicht bei dem bleibt, was seine Familie tut, fängt er oft an, laut zu bellen, Dinge zu knabbern und zu graben. Dolmatins wurden als Wachrasse gezüchtet, so dass sie eifrig ihre Familie schützen. Sie lassen Sie immer wissen, wenn sich ein Fremder nähert. Sie beißen fast nie, wenn sie nicht ausdrücklich provoziert werden.

Die ideale Voraussetzung für das Leben eines Dalmatiners ist ein warmes Klima und die Fähigkeit, viel zu laufen. Bewahren Sie so einen Hund in einer Stadtwohnung auf, wird dies nicht empfohlen.

Wenn Sie sich für einen Dalmatiner entscheiden, müssen Sie verstehen, dass dies eine Menge Energie ist. Es sollte zu Ihrem Lebensstil passen.

Größe

Die Widerristhöhe beträgt 56 bis 61 cm.

Die Höhe des Weibchens beträgt 54 bis 59 cm.

Gewicht 27-32 kg. und 24-29 kg. entsprechend

Dalmatinisches Training

Dalmatiner können unabhängig und stur sein. Aber lassen Sie sich nicht täuschen, der Dalmatiner ist extrem schlau. Aufgrund ihres Verstandes scheint es manchmal, dass sie größer und besser als Sie denken. Für Dalmatiner ist eine frühe Sozialisation sehr wichtig. Beginnen Sie so früh wie möglich mit Ihrem Welpenbeginnunterricht beständig und geduldig. Wenn Sie sich an die oben genannten Punkte halten, ist der Dalmatiner im Allgemeinen leicht zu trainieren und lernt neue Befehle ziemlich schnell.

Lesen Sie mehr in dem Artikel Dalmatiner Training.

Moult

Dalmatiner sehr vergossen. Er hinterlässt eine große Menge Wolle. Sie finden es überall in der Wohnung.

Fürsorge für einen Dalmatiner

Sie erfordern keine besondere Pflege. Es muss nach Bedarf gekämmt werden. Da es jedoch stark abfällt, müssen Sie möglicherweise die losen Vliese täglich auskämmen. Was auf Ihrem Kamm bleibt, fällt nicht in Ihre Wohnung.

Dalmatiner

In der Welt gibt es Dutzende Hunderassen: bekannt und nicht sehr groß und klein, die vom Menschen für verschiedene Zwecke gezüchtet werden. Aber wenn wir über die charmanteste Hunderasse sprechen - dann Dalmatiner oder Dalmatiner wird definitiv unter den Bewerbern für Preise sein.

Dies ist eine sehr alte Rasse, die den Menschen seit mehreren tausend Jahren erfreut. Höchstwahrscheinlich hat sie ihren Namen vom Namen der Region auf dem Balkan erhalten - Dalmatien. Derzeit ist Kroatien offiziell als Geburtsort dieser Rasse anerkannt.

Rassestandard

Der Standard für diese Rasse wurde erstmals 1882 vom Engländer Vero Shaw geschrieben. Er wurde zum offiziellen Standard der dalmatinischen Rasse.

Dalmatiner ist ein ziemlich großes Tier mit harmonischen Verhältnissen des Körpers, muskulös und stark. Unterscheidet sich in großer Ausdauer und kann sich sofort bewegen.

  • Gewicht des Hundes. Bei Männern etwa 27-32 kg, bei Hündinnen 24-29 kg.
  • Widerristhöhe. Für Männer sollten etwa 56 bis 61 cm und für Frauen 54 bis 59 cm betragen.
  • Farbe Körperfarbe ist weiß. Schwarze oder braune Flecken sind gleichmäßig über den weißen Körper verteilt. Sie sollten rund sein, nicht verschmelzen und gut abgegrenzt sein.
  • Wolle Es sollte kurz, zäh, glänzend und glänzend sein.

Zwei wichtige Proportionen für den dalmatinischen Standard. Die Länge der Mündung bis zur Länge des Schädels sollte 1/1 und die Länge des Körpers bis zu seiner Höhe 10/9 betragen.

Rassenarten

Es gibt zwei Varianten dieser Rasse: schwarz gefleckt und Braunfleckig. Sie zu unterscheiden ist sehr einfach. Die erste Variante hat dunkle Flecken auf dem Körper von schwarzer Farbe, auch eine schwarze Nase und dunkelbraune Augen, und die zweite Sorte hat eine dunkelbraune Pigmentierung, eine braune Nase und hellere Augen. Es stimmt, es gibt blauäugige Dalmatiner.

Allgemeine Beschreibung, Charakter

Dalmatiner sind große, muskulöse Tiere mit einem eleganten Körper. Bauch gut aufgenommen. Die Farbe ist weiß mit dunklen Flecken. Mündung von länglicher Form, mittelgroße Ohren, neben den Wangen. Augen sind hellbraun oder dunkelbraun. Die Nase ist schwarz oder braun. Der Hals ist lang. Der Schwanz ist im freien Zustand gemäß der Norm abgesenkt - er sollte sich nicht drehen und senkrecht stehen. Pigmentierung am Schwanz ist erwünscht.

Dalmatiner sind eine der beliebtesten Rassen heute. Hollywood-Werbung spielte hier eine große Rolle. Nach der Veröffentlichung des Films "101 DalmatinerDiese Hunderasse ist besonders in Mode gekommen.

In Tierheimen sind Dalmatiner jedoch sehr häufig Gäste.. Wenn Menschen einen Film ansehen, denken sie oft, dass sie durch den Kauf eines Dalmatiners sofort einen intelligenten, freundlichen und gut erzogenem Hund bekommen. Aber im Leben ist es ein bisschen anders. Dalmatiner ist ein großes, starkes Tier mit großer Energie und oft unruhigem Charakter. Aber wenn Sie sich mit ihm anfreunden können, erhalten Sie einen guten Freund fürs Leben..

Der Hund ist sehr beweglich und aktiv, hat einen ruhigen und freundlichen Charakter. Manchmal wissen die Besitzer nicht einmal, was sie mit der übermäßigen Energie des Tieres anfangen sollen. Der Hund steht keine Sekunde an einem Ort. Haustiere sind sehr an ihren Besitzer gebunden, mutig, wenn auch etwas rachsüchtig - sie erinnern sich gut an diejenigen, die es gewagt haben, sie zu beleidigen. Dalmatiner hat einen ziemlich starken Willen, so ist es besser, um Menschen, die bereits Erfahrung in Kommunikation und Hundetraining haben, zu behalten.

Lebensdauer über Dalmatiner 10-13 Jahrenatürlich unter Berücksichtigung der richtigen Pflege und Wartung.

Dalmatiner sind sehr intelligente Tiere, schlagfertig, unabhängig und einfallsreich.. Aber diese Hunderasse kann einfach nicht ohne die menschliche Gesellschaft auskommen. Negative Bewertungen über die Intelligenz dieser Rasse und Beschwerden über ihr Verhalten werden oft mit einer unzureichenden Erziehung des Hundes in Verbindung gebracht, und hier sind die Besitzer des Tieres selbst schuld.

Dalmatiner - ein großartiger Hund für eine große Familie, in dem Kinder, auch kleine, leben. Diese Rasse eignet sich hervorragend für Kinder und Sie können ein Kind sicher lassen. Die Beziehungen sind besonders harmonisch, wenn der Welpe und das Kind zusammen aufwachsen.

Es wird für Sie interessant sein, die Beschreibung der Drathaar-Rasse zu lesen, weil sie für ihre Vielseitigkeit bekannt ist: Sie ist ein unübertroffener Jäger, ein wachsamer Wächter und ein hingebungsvoller Freund.

Diese Kreaturen sind inhaltlich kompakt und wählerisch und ihr Hauptchip ist das Aussehen. Ratet mal wer es ist

Diese Hunde sind liebevoll und liebevoll und kommen in der Gesellschaft von Menschen und Hunden gut zurecht. Im Haus können Sie mehr als ein Tier dieser Rasse halten. Über die Natur von Basenji unser ausführlicher Artikel.

Dalmatiner kann als Wachhund verwendet werden, er stellt sich als großartig heraus die Wache

Im Allgemeinen sollte beachtet werden, dass viel vom Tier abhängt, aber noch mehr von der Ausbildung, die ihm gegeben wurde. Bei richtiger Erziehung und Ausbildung wächst ein hervorragender Freund und ein fast gleichberechtigtes Familienmitglied aus dem Dalmatiner heraus. Wenn Sie etwas falsch gemacht haben, könnten Sie ein Problem mit dem Verhalten des Hundes haben. In den ersten Monaten sollte das Haustier Sie eindeutig als das wichtigste akzeptieren und lernen, wie Sie Ihre Bestellungen ausführen.

Hundepflege

Dalmatiner brauchen keine komplexe Pflege. Erstens sind sie sehr sauber und vermeiden Feuer, Dreck und Pfützen. Dalmatiner haben kurze Haare, Sie häuten das ganze Jahr über. Von Zeit zu Zeit müssen sie gekämmt werden. Aber das Wichtigste bei der Pflege eines Dalmatiners ist regelmäßige Bewegung und Gehen - für diese Rasse ist erforderlich. Dieser Hund hat viel Energie. Auch für einen Dalmatiner ist es wichtig, ständig mit dem Besitzer zu kommunizieren.

Dalmatiner sollten mindestens eineinhalb Stunden täglich an der frischen Luft sein, und es ist besser, nicht alles auf einmal zu machen. Die ideale Option kann sein gemeinsames Joggen oder Radfahren.

Die Beliebtheit der Rottweiler zu verschiedenen Zeiten ist unterschiedlich, aber sie wissen immer über sie und alles Bescheid. Wenn Menschen einen echten Freund brauchen, der ihn überall auf der Welt und bei jedem Wetter begleiten wird, dann wird diese Rasse gewählt. Machen Sie sich auf unserer Website mit einer detaillierten Beschreibung der Rottweiler-Rasse vertraut.

Deutsche Hirten strahlen Energie aus, für Liebhaber von Morgenläufen ist ein solcher Hund ein guter Begleiter. Der Link - die Vor- und Nachteile dieser schönen Rasse.

Dalmatiner sind Allesfresser. Sie können Fisch, Fleisch, Gemüse und Milchprodukte geben. Sie können auch Trockenfutter geben. In diesem Fall sollten Sie jedoch auf diejenigen verzichten, die viele Farbstoffe und andere Zusätze enthalten. Sie haben Dalmatiner oft Allergien.

Manchmal kann ein Hund keinen Tag essen. Machen Sie sich keine Sorgen - der Hund hat beschlossen, sich einen „Fastentag“ zu machen.

Merkmale des Trainings

Ab etwa fünf Monaten können Sie weitergehen Ausbildung Dalmatiner und es gibt einige wichtige Punkte. Diese Rasse ist sehr intelligent, intelligent und klug, aber Mit Gehorsam haben sie manchmal Probleme. Eher auch nicht so: Der Hund will nicht das tun, was von ihm verlangt wird.

Dalmatiner sind Hunde mit einer reichen inneren Welt, wahre Individuen. Und beim Training für Sie ist es das Wichtigste, den Weg zu ihrer inneren Welt zu finden. Harte Erziehungsmethoden sind nutzlos und sogar schädlich - Sie verbittern den Hund.

Vor- und Nachteile der Dalmatiner

Tugenden

  • Dalmatiner ist ein sehr kluger Hund mit einem fröhlichen und freundlichen Charakter.
  • Ideal für Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen.
  • Unterscheidet sich ausgezeichneter Gesundheit, fast nicht krank.
  • Es erfordert minimale Pflege und kommt gut mit Kindern aus.

Nachteile

  • Dies ist ein sehr aktiver Hund, der viel Aufmerksamkeit und Zeit schenken muss. Nicht jeder kann es sich leisten. Suchen Sie lange und häufige Spaziergänge, viel Bewegung.
  • Die Wohnung ist für die Pflege dieser Rasse nicht sehr geeignet. Ein komfortableres Dalmatiner wird sich in einem Landhaus fühlen.
  • Ein ziemlich "eigensinniger" Hund und kann gewisse Schwierigkeiten beim Trainieren bringen.
  • Dalmatiner sind häufigen Allergien ausgesetzt.

Dieses Tier braucht viel Zeit und Aufmerksamkeit. Wenn Sie keine solche Gelegenheit haben, kaufen Sie lieber einen anderen Hund. Dalmatiner sind intelligente und sehr aktive Tiere, eher geeignete Besitzer, die auch einen aktiven Lebensstil führen. Dieser Hund braucht sowohl einen Meister als auch einen Freund in einer Person, und wenn Sie einer von beiden werden können, werden Sie es nicht bereuen. Dalmatiner sollten einfach nicht mit den Älteren beginnen, Menschen, die keine Freizeit haben, Phlegmatiker und Stubenhocker.

Wenn Sie jedoch eine aktive Lebensposition haben, sitzen Sie oft nicht zu Hause und gehen regelmäßig an den Wochenenden in die Natur. Ihr Hobby ist Radfahren und Wandern. Dann ist dieser Hund für Sie geschaffen.

Dobermann - ein Merkmal der Rasse und ihrer Merkmale

Die Mode für Hunde ändert sich häufig. Aber es gibt Felsen, die nicht von der Mode beeinflusst werden. Dafür gibt es viele Gründe - die Unentbehrlichkeit von Qualitäten, ein hervorragender Verstand, eine hervorragende Anpassungsfähigkeit, ein interessantes Erscheinungsbild oder etwas anderes. Genau so ist die Dobermannrasse immer gefragt.

Wie dieser Artikel? Abonnieren Sie die Website-Updates per RSS oder verfolgen Sie die Updates auf Facebook, Google+ oder Twitter.

Updates per E-Mail abonnieren:

Teilen Sie Ihren Freunden in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk mit den Schaltflächen im linken Bereich diesen Artikel mit. Danke!

28 Kommentare

Dalmatiner - hat wirklich seine reiche Innenwelt! Es stimmt. Er liebt die Kommunikation sehr - es gibt niemanden mehr - er wird mit Ihnen zusammen sein, um zu kochen und fernzusehen. Sehr neugierig. Wir hatten Glück - zu Hause waren fast keine Kinder dabei, aufzuwachsen. Nicht wunderlich in Essen, noch mehr Vegetarier. Ich möchte den Artikel hinzufügen - es gibt noch einen weiteren Nachteil - Wolle. Hunde dieser Rasse haben keine Unterwolle und Wolle fällt leicht heraus. Besonders Frühling-Sommer. Es wird empfohlen zu kämmen - dann nimmt der Wollanteil am Boden natürlich ab.

Mein Dolmatit ist 9 Jahre alt. Aber durch Aktivität ist er ein Jahr alt. Fröhlicher, guter Hund! Alle Kinder auf dem Hof ​​lieben ihn! Er bellt überhaupt nicht! Damit er einen Sprachbefehl erhält, müssen Sie hart arbeiten! Er hmyknet oder leise plappert, aber um richtig zu bellen, nein! Hier ist ein Schweigen! Rybakov mag nicht nur !! Hier wird es dann ausgesprochen, die Stille wird immer wieder kommen!

Der Hund ist anfällig für Allergien und kann trotzdem keine Leber bekommen, aber ansonsten bekam ich ein robustes und gutmütiges Exemplar. Er ist immer noch ein Jammer, wenn wir in den Bus steigen, jammert er den ganzen Weg und singt, wahrscheinlich langweilig für ihn!

Mein Mädchen ist auch 9 Jahre alt, im Auto jammert der ganze Weg))) Im Allgemeinen bleiben Dalmatiner Kinder bis zum Ende ihres Lebens ...

Unser Dalmatiner lebte ein langes glückliches Hundeleben - 16 Kinder und 8 Monate! Sie wurden mit Getreide gefüttert, sie gaben nie etwas zu essen, die Leber wurde roh gegeben, aber nur als Delikatesse. Im Allgemeinen konnte er alles auf der Straße abholen - er aß Päckchen, Bonbons mit Bonbonpapier, dann kam alles heraus - Päckchen und Bonbonpapier. Er mochte keine aggressiven Hunde und kämpfte furchtlos gegen Dobermänner und Stäbe. Genäht und Kopf und Ohren. Sie entfernten sogar das zweite Augenlid mit einem Auge und verletzten einen Augenkörper. Wir lieben es, dass die Besitzer des Stabes ihre Hunde ohne Leine spazieren gehen. Die Lieder "sangen" immer, wenn sie spazieren gingen, wenn sie im Auto spazieren gingen, als sie von einem Spaziergang zurückkehrten und auf Pfoten warteten, sang er sein ungeduldiges Lied. Freundlich, verehrte alle Familienmitglieder und alle unsere Freunde. Shkodil viel. Ich konnte die Einsamkeit nicht ertragen. Ich las und kochte mit uns und schaute Filme - jeder musste immer in seinem Blickfeld sein.

Danke für den Hinweis sehr guter Hund.

Guten Tag. Hier wurde ihm so etwas von den Dolmatins für 7 Monate angeboten, es ist nur schade für den Hund, die Gastgeber haben genug gespielt und sie brauchen es nicht (((denken Sie, Sie sollten es für sich selbst nehmen? Wir haben zwei Kinder 5 Jahre und 11 Monate.)

Nimm es! Wir haben 1 Jahr genommen und das Kind war 3 Jahre alt. Jetzt geht es nicht mehr vom Hund ab. Es gab keine großen Schwierigkeiten, aber in ein paar Monaten haben wir alles überwunden.

Nimm es. Ich nahm meinen Dalmatiner, er war 9 Monate alt, nach 2 Tagen trat er keinen Schritt von mir weg, ich liebe diese Rasse.)))))) Mein Kind ist 4 Jahre alt, sie kommen gut miteinander aus

Klasse! Es war interessant zu lesen, danke)))

Ich habe eine Hündin 16 Monate. Sag mir, wann Dolmatow Brunst beginnt?

Hallo, aber bitte sag mir, ich habe ein zwei Monate altes Mädchen mitgenommen, wie man es ihr beibringt, die Toilette zu benutzen. Danke.

Nun, jetzt haben wir einen Dolmatianer. Hatte bereits einen Hund, Husky, 9 Monate., Der Bandyusha (Bandin Dalmat) angeboten wurde ein Freund .. + eine Katze mit Kätzchen und ein streunendes Kätzchen ca. 3-4 Monate ... und diese ganze "Herde" lebt mit meinem Sohn zusammen ... Ich wohne nebenan, also gehe ich jeden Tag mehrmals hin und pflege und helfe bei der Fütterung all unserer freundlichen und geliebten Menschen Menagerie :)))

Unser Dalmatiner lebte 16 Jahre und 8 Monate! Und ich wünsche dir viele Jahre

Wir nahmen als sie 5 Jahre alt war))) keine Minute bereut. Der Traum eines Hundes ist wahr geworden,

Unser Dalmatiner ist bereits 12 Jahre alt, mit dem Spitznamen Mai, ältere Kinder sind mit ihm groß geworden, jetzt wächst der jüngere Sohn. Der beliebteste Freund der Familie und des ganzen Gartens, aber wo immer er nicht wäre, bekommen wir gute Aufmerksamkeit von anderen. Aber ... случилось то, что совсем не предполагали даже. У мужа появилась аллергия на слюну собаки. Всю жизнь с детства он реагировал только на кошек. Мало того,проблема очень для нас большая. Папу жалко и собаку жалко. Как решить, что делать? Многие говорят, решение одно-……Как на это можно пойти7 Скажите?

Dalmatiner Pozh-ta nicht werfen! Für eine solche Allergie können und müssen Sie einfach ein Histaminpräparat abholen! Ihre riesige Menge. Es gibt einen Ausweg, aber nicht den, über den alle sprechen. Dies sind kleine Leute, die Hunde nicht lieben und niemals lieben werden, besonders solche klugen und igrenov. Ohne ihn wirst du dich sehr unwohl fühlen und dich für den Rest deines Lebens vorwerfen.

Ich habe auch einen dalmatinischen Jungen 11 Monate. ehrlich gesagt, die nerven können nicht mehr stehen, aber ich liebe ihn sehr.
Er nagte fast an allen Spielsachen seines Sohnes)))) und wenn die Kinder zu Enten zu Besuch kommen, geht er normalerweise mit ihnen spielen, und schließlich erlaubt er ihnen nicht, Nichrom zu spielen, und sie gehen nach draußen.
Ja und wie viel er meine Schuhe gekaut hat))))
Ja, und zur Toilette habe ich bis zu 6 Monate. Ich habe Sal beigebracht, ich kann überall sagen, sogar auf den Möbeln, aber ich habe mich damit beschäftigt. Jetzt fragen wir die Toilette aus irgendeinem Grund
Nun, so etwas))))

Mein Hund ist zwei Jahre alt. Sehr aktiver, fröhlicher, gutmütiger und liebevoller Hund. Es gab Schwierigkeiten in der Erziehung, da dies der erste Hund ist, aber alle Anstrengungen und Nerven sind es wert. Großer Freund, Begleiter und Wachmann. Er rennt und spielt viel mit dem Besitzer und den Hunden. Ich glaube, dieser Hund liebt jeden, sobald Fremde über ihn reden, er wedelt sofort mit dem Schwanz und beginnt sich kennenzulernen, seine Hände zu lecken. Ich empfehle dringend, sowohl im Welpen als auch im Erwachsenenalter auf Gehorsam zu trainieren - es wird einfacher sein, einen Hund zu erziehen und zu verstehen. Ich möchte die Rasse klären: Sie haben eine genetische Prädisposition für Urolithiasis.

Kann ein Welpe einen Fastentag arrangieren (1,5 Monate)?

Meine 10 Jahre Ich hätte nie einen Hund dieser Rasse. Es muss sehr sehr energisch sein. Die Energie meines Hundes ist der Schlüssel, nur eine Quelle von Energie. Bis zu zwei Jahre lief sie wie ein Energiegenerator in der Wohnung herum. Die ganze Familie hatte sie satt. Und wir beschlossen, es einfach so zu verschenken: Wenn wir nicht wären, würde sie wachsen, sie war dann 3 Monate alt. Viele Leute kamen zu uns und niemand nahm sie für umsonst, sie galoppierte, schrie, sprang auf Leute, die geleckt hatten, und saß für eine Sekunde. Niemand wollte ein solches Wunder, also hat sie uns verrückt gemacht, um zu fahren. Wenn sie schlief und es selten war, gingen wir auf Zehenspitzen, so dass Gott es verbot, nicht aufzuwachen, alles aus der Hand gerissen, Toilettenpapier abgerollt, alles im Haus gegessen, was man essen kann. Ich brauchte viel Geduld, bevor ich eine Person aus ihr machte. Sie sind schwer zu trainieren, ungehorsam und unruhig. Sie sagen, sie hätten Hörprobleme. Kann so taub sein, bis Sie lecker rauschen. Für den Auftritt eines solchen Hundes im Haus müssen Sie sich hundertmal vorbereiten und nachdenken. Zehn Jahre sind vergangen und sie ist ein wenig ruhiger geworden, sie liegt immer noch nicht auf der Stelle, sie läuft ständig hinter dir her und bittet um Zuneigung, wird ihre Hand mit ihrem Gesicht nach oben drücken, bis sie gebügelt wird. Und Sie müssen endlos bügeln, sie hat keine Maßnahme. Sie sind sehr gesprächig, oft jammert sie, flüstert ständig Knurren und zeigt Unzufriedenheit. Sie sind zum Beispiel von einem Spaziergang mit ihr gekommen, aber sie braucht dringend etwas zu essen, aber Sie haben immer noch keine Schuhe ausgezogen, und jetzt müssen Sie aus einer Schüssel knurren, um zu mir zu rennen und so arrogant zu schwören. Nun, das ist meine Art von Pech für mich, aber sehr freundlich von allen Nachbarn liebt es, dass sich alle unendlich freuen, dass ich Zweifel habe, ob ich ihre Geliebte bin oder ob jemand geliebt werden kann. Probleme mit den Ohren oft. Wir haben eine chronische Mittelohrentzündung, wir behandeln unendlich viel mit dem Baby, es gibt keine gesundheitlichen Probleme mehr. Und mein Hund knurrt nicht sehr gerne, obwohl ich die Kinder nicht foltern ließ und sie freundlich ist, aber bis zu gewissen Grenzen liebt sie sie immer noch nicht. Mein Freund hat auch einen Dalmatiner, der keine Kinder liebt. Alles ist sehr individuell. Und unsere Nachbarn haben einen super ruhigen Dalmatiner, es war nicht hörbar und konnte nicht gesehen werden. Ich denke jedoch, dass dies eine außergewöhnliche Kopie ist. Ich liebe es, mit ihr in den Wald zu gehen, sie stürzt dorthin und ich freue mich für sie. Wenn der erste Schnee verrückt vor Freude in Kreisen sieht, kann er endlos getragen werden. Und das Alter ist kein Hindernis. Ich denke, meine zwanzig Jahre werden leben. Aber nicht mehr Dalmatiner!

Ich habe seit zwei Jahren einen Jungen namens Fog 😍 im Allgemeinen, dies ist mein erster Dalmatiner, aber ich kann für immer davon sprechen, dass er so klug, sanftmütig, gutaussehend und gutmütig ist. Diese Rasse hat ihre Nachteile und der Hauptnachteil ist, dass er nur spielen und spielen würde Nur um zu spielen, und aus diesem Grund ist es etwas frivol, aber die Tatsache, dass diese Hunde dumm sind, wird nur von denjenigen gesagt, die das Vertrauen und den Respekt dieses Hundes nicht gewinnen konnten, aber nicht jeder Besitzer dieses bestimmten Hundes kann eine Anführerin und gleichzeitig eine Freundin des Hundes sein, ansonsten sie Setz dich entweder auf deinen Kopf oder sei ungefähr bewahre den Meister

Hallo, die Jungs haben 4 Jahre lang Dalmatiner zu ihm gebracht, die Besitzer sind nach St. Petersburg geflogen. Sie waren gepfropft, klug, sag mir, wie man sich um einen so großen Hund kümmert und was er füttert. Kette und schlief hart auf den Pfoten auf den Holzblöcken, alle Blasen wurden ausgerottet. Ich wohne in einer Wohnung. Dünn, während ich Suppe und Nudeln koche. Ich habe versucht, unsere Dusche zu waschen, geht nicht ins Bett und ich kann versuchen, 23 kg zu locken ein Auge, als mir gesagt wurde, ein Jahrhundert auszufallen. belmo.soderzhalsya nicht reabilitiruyu.u haben zwei Töchter 7 i5let.on trogaet.poka sie nicht in der Wohnung sind nicht lassen gehen von an die Batterie verbunden ist.

Er lebt 4 Tage bei uns, und natürlich leidet er immer noch, aber wenn Sie sich frei gehen lassen, markiert er alle 10 Schritte zweimal die Straße auf der Straße, damit er markiert wird. Ich möchte ihn sterilisieren

Wie b..lya die Hundesuppen füttern kann. Ich verstehe alles, aber es tut dir nicht leid für den Magen des Hundes. Entschuldigung für das Geld für Fleisch und richtige Ernährung, geben Sie den Hund! Machayte nicht

Ich habe einen idealen Hund, eine 9-jährige Hündin. Sie brauchten fünf Jahre, die Gastgeberin arbeitete hart und der Hund belastete sie. Ich habe keine einzige Tatsache, als der Hund eine Last war. Sehr nett und ruhig, nicht vernascht, zweimal am Tag spazieren, aber. Es kann 12 Stunden aushalten, obwohl es sich an das einzige Negative erinnerte, das vom Boden aufgehoben wird, also laufen wir in einem Maulkorb, aber ohne Leine. Sehr gehorsam, läuft nie davon. Wahrscheinlich hatte ich Glück oder die vorherige Gastgeberin hat sie viel trainiert. Ich hatte vorher Hunde, einen Pudel und zwei Deutsche gehabt, aber sie waren diesem Hund nicht gewachsen. Ja, er geht auf den Fersen, aber wenn Sie ihm von dem Ort erzählen, geht er ohne Murmeln weiter. Und natürlich ist dieser Hund nur eine Dekoration des Lebens.

Foto von Dalmatiner

Charakter, Verhalten

Dalmatiner sind gutmütig, gesellig, fröhlich und mobil. Sie sind echte Sanguiniker, sie lieben es zu spielen, mit Menschen zu kommunizieren, sie lieben es, ihrem Herrn zu gefallen. Dafür verlangen sie Respekt. Der Charakter des Dalmatiners ist stark, willensstark, sie tolerieren keine Unhöflichkeit, oft rachsüchtig. Anfällig für Sturköpfigkeit, kann ihre eigenen Entscheidungen treffen.

Dalmatiner sind beeindruckend, emotional, ihre Gefühle können durch verschiedene Laute ausgedrückt werden: Niedergeschlagen, Grunzen usw. Sie werden beleidigt, wenn sie bestraft werden, sie leiden unter harten Trennungen. Bei mangelnder Aufmerksamkeit, häufigen Spaziergängen, körperlicher Anstrengung verschlechtert sich der Charakter des Hundes, er wird verschlossen, alles gleichgültig. Aus Langeweile kann sich ein Haustier schlecht benehmen, Dinge nagen.

Lernfähigkeit

Dalmatiner sind die klügsten Hunde, die ständig Erfahrung sammeln und sie erfolgreich einsetzen. Sie zeichnen sich durch hartnäckiges Gedächtnis, erhöhte Verhaltens- und psychologische Anpassungsfähigkeit sowie eine blitzartige Reaktion auf Reize aus.

Vertreter der Rasse sind leicht zu trainieren und nehmen erfolgreich an Zirkusvorstellungen teil, weil sie über hervorragende Schauspieldaten verfügen. Manchmal kann der Hund dumm erscheinen, wenn er dem Herrn nicht gehorchen will. Es ist wichtig, durchzuhalten, sonst kann das Haustier ungehorsam werden.

Einstellung zum Besitzer, Kindern, Fremden

Dalmatiner behandeln nicht nur den Besitzer, sondern auch alle Familienmitglieder mit Liebe. Intelligente Hunde sind sehr gesellig und können leicht Beziehungen zu jeder Person aufbauen, auch zu denen, die komplex sind. Aufgrund der hohen angeborenen Sozialisation des Haustieres müssen Sie maximale Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Sie behandeln Kinder gut, können zu echten Kindermädchen und dann zu Spielkameraden werden. Eltern sollten dem Kind beibringen, wie es richtig mit dem Hund umgehen soll. Dalmatiner mögen keine vertrauten Beziehungen.

In Bezug auf Fremde benehmen Sie sich wohlwollend oder gleichgültig. Erhöhter Hund zeigt keine Aggression. Dalmatiner können gute Wächter sein und Stimme geben, wenn sie verdächtige Geräusche hören. Bei Gefahr kann der Hund für den Besitzer einspringen.

Einstellung zu anderen Tieren

Dalmatiner können sich mit Katzen und sogar Nagetieren anfreunden, wenn sie keine Aggression zeigen. Vertreter der Rasse interagieren gut mit Kongenern, die im selben Haus leben, so dass es ihnen leichter fällt, Einsamkeit zu ertragen. Sie neigen jedoch dazu, zu dominieren. Männer zeigen einander Aggression, vor allem gegenüber denen, die sich auf der Straße trafen.

Pflege und Wartung

Wolle: Der Inhalt des Dalmatiners sorgt für das tägliche Bürsten mit einer Bürste mit mittlerer Härte oder einem Massagehandschuh. Hunde gehen das ganze Jahr über. Wenn das Haustier regelmäßig gekämmt wird, wird die Wollmenge im Haus minimiert.

Wischen Sie den Glanz der Beschichtung mit einem mit einer speziellen Lösung angefeuchteten Tuch ab. Für die Zubereitung ist es notwendig, Essig, Wasser und Wodka zu gleichen Teilen zu mischen. Wenn die Haut des Tieres trocken und schuppig ist, schmieren Sie es manchmal mit Spezialöl.

Baden: 2-3 p. Im Jahr. Ausstellungstiere werden am Vorabend der Veranstaltung gewaschen. Verwenden Sie Shampoo für kurzhaarige Hunde. Wenn Sie Probleme mit Wolle haben, können Sie zusätzlich einen Balsam (Spülung, Lotion) kaufen. Prozedur Prozedur:

  • Legen Sie eine Matte auf den Boden des Bades und gießen Sie warmes Wasser (30 ° C).
  • Legen Sie Ihr Haustier in die Badewanne, Sie können dort ein Spielzeug legen.
  • Befeuchten Sie den Mantel mit Wasser.
  • Shampoo auftragen.
  • Reiben Sie es vorsichtig in den Mantel, wobei Sie besonders auf die Pfoten achten.
  • Spülen Sie das Shampoo aus der Dusche.
  • Wickeln Sie den Hund in ein Handtuch, dies sollte schnell geschehen, da er abschütteln möchte.
  • Trockne den Mantel mit einem Handtuch.

Innerhalb von 2 stunden. Nach dem Eingriff können Sie nicht mit Ihrem Haustier ausgehen. Wir müssen sicherstellen, dass sich keine Zugluft im Haus befindet (der Hund kann sich erkälten).

Ohren: regelmäßige Inspektion. Wenn Schwefel oder Schmutz auftritt, entfernen Sie sie mit einem mit Antiseptikum oder Wasser angefeuchteten Wattestäbchen.

Zähne: Bürsten 1 p. Plaque entfernen. Kaufen Sie spezielle Kekse und Knochen für Ihr Haustier, um das Auftreten von Zahnstein zu verhindern. Sie können dem Hund Tomaten geben, Ihre Zähne mit Zitronensaft einreiben, leicht verdünnt mit Wasser.

Klauen: Beschneiden von 1-2 Seiten pro Monat. Zu lange Krallen verhindern, dass sich die Finger zu einem Ball zusammenziehen. Schneiden Sie die Krallen mit einem Nagelknipser in einem Winkel von 45 g ab. Dann feilen Sie sie mit einer Säge. Wenn die Klaue während des Verfahrens beschädigt wurde, verwenden Sie ein Blutstillungsmittel, vorzugsweise in Pulverform. Legen Sie es auf die beschädigte Stelle und drücken Sie es 45 Sekunden lang mit einer Hand. Es wird empfohlen, die Krallen zu kürzen, wenn das Tier schläfrig ist.

Gesundheit, anfällig für Krankheiten

Dalmatiner sind körperlich gesunde Hunde, die nicht an Erbkrankheiten leiden. Ältere Tiere leiden jedoch häufig an Urolithiasis. Symptome:

  • vollständige oder teilweise Harnverhaltung,
  • häufiges, tropfenförmiges, schmerzhaftes Wasserlassen
  • das Auftreten von Blut im Urin.

Die Krankheit ist eine sehr ernste Bedrohung für Gesundheit und Leben, insbesondere wenn der Wasserlassen vollständig verzögert wird. Andere Komplikationen: schwere Zystitis, Intoxikation, Verschlimmerung der Nierenerkrankung.

Die Behandlung umfasst Katheterisierung, Diät, die Ernennung von Antispasmodika, Antibiotika und Kräuter. Die Methode der gepulsten Magnetfeldtherapie wird verwendet, um Steine ​​ohne chirurgischen Eingriff auflösen zu können. Einige Arten von Steinen werden nur durch eine Operation entfernt. In Zukunft benötigen Sie eine Diät, die den pH-Wert des Urins auf dem erforderlichen Niveau hält. Vorbeugung gegen Urolithiasis besteht darin, die verbrauchte Wassermenge zu erhöhen, eine Stagnation des Urins zu verhindern (d. H. Häufiges Gehen zu gewährleisten).

Dalmatiner neigen zu Allergien. Häufiger wird die pathologische Reaktion verursacht durch:

  • Aprikosen
  • haferflocken
  • Erdbeere
  • Bienenprodukte,
  • Bananen
  • Bierhefe,
  • fetter Fisch
  • etwas industrielles Futtermittel.

Allergien werden auch ausgelöst durch: überschüssiges Eiweiß im Körper, Pflegeprodukte (Shampoos, Flohkragen usw.), Pflanzenpollen, Insektenstiche und sogar Hausstaub. Symptome:

  • Hautausschlag
  • Hautrötung
  • stumpfes Fell, ihr Fallout
  • rosa Beige-Flecken am Kopf entlang der Wirbelsäule.

Die Behandlung soll den Kontakt mit dem Substanz-Allergen ausschließen, die Verwendung von Antihistaminika.

Auswahl eines Welpen, Pflege, Unterhalt, Ausbildung

Es wird empfohlen, einen Welpen dieser Rasse im Alter von 6-8 Wochen zu nehmen, wenn individuelle Charakterzüge auftreten. Achten Sie auf das Verhalten: Das Baby muss freundlich, fröhlich, neugierig und aktiv sein. Gib einen schüchternen, verängstigten, lethargischen Welpen auf. Zeichen der Rasse:

  • die Rückseite ist flach,
  • Vorderbeine gerade, Ellbogen an die Brust gedrückt,
  • Hinterbeine mit gut definierten Artikulationswinkeln,
  • Finger zusammengepresst
  • der Schwanz hat eine Säbelform, er steigt nicht zu hoch aus dem Rücken, verdreht sich nicht zu einem Ring
  • die Ohren sind hoch an den Kopf gedrückt,
  • rechts beißen (Schere).

Überprüfen Sie das Gehör beim Hund, die richtige Reaktion auf ein lautes Geräusch - Drücken der Ohren, Kopfbewegung.

Dalmatiner Welpen haben dunkelblaue Augen, die Farbe ändert sich nach 2 Monaten in Braun. Blaue Augen sind ein Laster, solche Tiere können nicht freigelegt und zur Zucht verwendet werden.

Erziehung

Beginnen Sie an den ersten Tagen. Es ist wichtig, dem Welpen klar zu machen, dass der Besitzer der Haupthund im Haus ist, der „Führer“. Andernfalls gerät der Dalmatiner außer Kontrolle. Erklären Sie dem Welpen die Verhaltensregeln im Haus: Sie können nicht mit dem Besitzer ins Bett klettern, an Turnschuhen knabbern, beißen, vom Tisch nach Essen fragen. Es erfordert Vertrauen, Geduld und Ausdauer.

Denken Sie daran, dass diese Hunde sehr empfindlich und emotional sind. Sie sollten also nicht unhöflich zu Ihrem Haustier sein. Es ist inakzeptabel, den Welpen zu schlagen, es reicht aus, ihn zu beschimpfen (aber nicht zu schreien), die Zeitung leicht zu schlagen, den Widerrist zu ziehen. Es ist notwendig, nur zu bestrafen, wenn der Täter am Tatort erwischt wird, sonst wird er einfach nicht verstehen, warum er beschimpft wurde.

Erlaube nicht, dass der Welpe den Befehl nicht ausgeführt hat. Für das richtige Verhalten, Gehorsamschlag, behandeln Sie ein Vergnügen. Es ist jedoch unmöglich, sich mit dem Hund zu weich zu benehmen, da er den Besitzer sonst nicht als Anführer wahrnehmen kann. Es wird empfohlen, Beziehungen zu einem Haustier auf der Grundlage gegenseitigen Respekts aufzubauen, um aufrichtig zu sein und zuversichtlich zu bleiben.

Dalmatiner lernen leicht die grundlegenden Befehle: „ein Ort“, „ich“, „nein“ usw. Monotonie langweilt das Tier schnell, so dass Sie bald komplexere Befehle lernen können. Es wird empfohlen, sich für Kurse anzumelden, die am Schulungsort unter Anleitung eines Ausbilders abgehalten werden.

  1. Die Fütterung muss gleichzeitig erfolgen.
  2. Füttern Sie den Hund erst nach dem Spaziergang. Wenn Sie Dalmatiner mit vollem Magen laufen, bleibt Ihr Hund zurück.
  3. Das Essen sollte etwas warm sein.
  4. Fügen Sie Salz zu Lebensmitteln nicht hinzu.
  5. Wechseln Sie zweimal täglich das Wasser in der Schüssel.
  6. Sie können die Menüstruktur nicht zu drastisch ändern, sondern neue Produkte nach und nach über 2-3 Tage hinzufügen.
  7. Wenn zu viel Eiweiß in der Nahrung vorhanden ist, werden die Dalmatiner durch den Stoffwechsel gestört, es entsteht Urolithiasis.

Fütterungsfrequenz pro Tag:

  • 1,5-3 Monate - 5 mal
  • 4-5 Monate - 4 mal
  • 6-9 Monate - 3 mal
  • nach 10 Monaten - 2 mal.

Fertigfutter

Hochwertiges industrielles Futtermittel enthält die notwendigen Vitamine, Spurenelemente, und verursacht keine Verletzungen des Magen-Darm-Trakts. Da Dalmatiner anfällig für Allergien sind, sollten hypoallergene Marken oder Lebensmittel mit der Kennzeichnung "für Hunde mit Hautproblemen" gekauft werden. Kaufen Sie keine Diäten für aktive Tiere. Dieses Futter enthält zu viel Eiweiß. Der optimale Proteingehalt - 22%, Fett - 10%.

Natürliche Nahrung füttern

Wie füttere ich einen Dalmatiner:

  1. Fleisch - von 30% bis 50% (Rindfleisch, Kaninchen, Lamm, Geflügel). Pro Tag sollten bis zu 20 g Produkt pro kg Tiergewicht gegeben werden. Füttert rohes oder zashparivat kochendes Wasser. Manchmal können Sie in die Ernährung von Innereien (gekocht) einschließen.
  2. Fleisch kann durch Seefisch (gekocht, ohne Knochen) ersetzt werden. Geben Sie 1-2 Seiten pro Woche.
  3. Grütze - von 25% bis 35% (Buchweizen, Reis). Brei auf dem Wasser kochen, gekochtes Gemüse hinzufügen.
  4. Milchprodukte - von 20% bis 30% (Hüttenkäse, Naturjoghurt, Kefir, Joghurt). Manchmal kann man Käse geben - als Belohnung.
  5. Gemüse - bis zu 20% (Karotten, Rüben, Kürbis, Kohl, Zucchini).
  6. Eier - 2-3 Stck. in Wochen (kochen oder Omelett machen). Es ist besser, das Eigelb zu füttern.
  7. Rohe Knochen (Wirbeltiere, Zucker), Schwänze, Knorpel - gelegentlich.
  8. Pflanzenöl, Fischöl - manchmal als Futtermittel. Dies verbessert die Qualität der Beschichtung.
  9. Früchte, Beeren (Äpfel, Trauben, Kirschen, Johannisbeeren, Melonen usw.) - als Delikatesse. Seien Sie vorsichtig, wenn Allergiesymptome auftreten, schließen Sie das Menü aus.
  10. Vitamin, Mineralstoffzusätze.

  • Schweinefleisch (enthält viel Fett, Fleisch kann mit Parasiten befallen sein),
  • Herkules (verursacht häufig Allergien, verblasst Wolle, wird gelblich)
  • Hirse, Perlgerste (schlecht verdaut),
  • Kartoffel (schlecht verdaut),
  • pasta, brot,
  • Süßigkeiten
  • Frittierte Lebensmittel
  • geräucherte Produkte
  • röhrenförmige, harte Knochen
  • Würste
  • Essen mit Gewürzen, Gewürzen.

Was kannst du einem Welpen geben?

Bis zum Alter von 15 Tagen fressen Welpen Muttermilch, später bekommen sie Ergänzungsfutter (Kuhmilch, flüssiges Getreide). Im Alter von 1 Monat малышам скармливают:

  • измельчённое мясо,
  • растёртые овощи,
  • творог,
  • кефир,
  • каши (гречка, рис).

В период смены зубов рекомендуется включать в рацион холодец с кусочками мяса, хрящей.

Творог нужно давать не реже 2-3 р./нед. (он богат кальцием). Полезен продукт, приготовленный в домашних условиях. Mischen Sie den Kefir zu gleichen Teilen mit Milch. Bei Raumtemperatur stehen lassen. Wenn das Gemisch sauer wird, erwärmen Sie es bei geringer Hitze. Lassen Sie es auf die Gaze fallen und warten Sie, bis das Serum abläuft.

Zuchtmerkmale

Tiere werden nur dann in der Zucht verwendet, wenn sie die physiologische Reife erreicht haben: Männchen - 15-20 Monate, Weibchen - 18-24 Monate. (bis zur 3. Hitze). Um einen Hund für die Zucht auszuwählen, besuchen Sie mehrere Ausstellungen, plaudern Sie mit den Besitzern, beobachten Sie den Nachwuchs. Machen Sie eine Liste von "Bewerbern", analysieren Sie das Äußere.

Lernen Sie die Vor- und Nachteile einer Hündin kennen. Bestimmen Sie, was Sie versuchen müssen, das Äußere beizubehalten, und was zu beheben ist. Vergleichen Sie die Unvollkommenheiten von Rüden und Ihrem Hund. Wenn zum Beispiel eine Hündin eine sehr flache Brust hat, binden Sie sie nicht mit einem Hund, der denselben Defekt hat. Die beste Zeit für die Paarung ist der 9. bis 14. Tag der Brunst. Der "Prozess" wird dort erzeugt, wo der Hund lebt. Nach einem Tag wird die Kontrollbindung empfohlen.

Im Durchschnitt beträgt die Dauer der Schwangerschaft 60 bis 64 Tage. Während dieser Zeit benötigt der Hund die übliche körperliche Anstrengung, um starke Muskeln zu erhalten. Sie können jedoch nicht zulassen, dass sie aktiv mit ihren Verwandten spielt, springen. Wie viele Welpen gebären Hündinnen dieser Rasse: Der durchschnittliche Wurf beträgt 6-7 Babys. Gewicht von 1 Neugeborenen - 350-400 g.

Achten Sie in der Stillzeit auf Hygiene. Nach dem Laufen müssen Sie die Pfoten des Hundes (Wasser) und die Brustwarzen (mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat) waschen. Die ersten 2-3 Wochen. Hündin kümmert sich selbst um Welpen. In der Zukunft möchten Sie die Reinheit der Arena aufrechterhalten, um Kinder auf die Toilette zu bringen. Sozialisation ist auch wichtig. Welpen, die Angst vor Menschen haben, zeigen Aggressionen werden schwieriger zu verkaufen sein.

Merkmale der Rasse Dalmatiner

Dalmatiner (Dalmatiner, Dalmatiner) - Hund mittlerer Rasse. Zuverlässige Wache, treuer Begleiter. Kroatien wird als der Geburtsort dieses erstaunlichen Hundes oder eher seiner nordwestlichen Region Dalmatien betrachtet. Offiziell heißt die Rasse Dalmatiner, aber der häufigste Dalmatiner.

Dalmatinische Beschreibung und Standard ICF (FCI)

Auf dem Foto stehen Dalmatiner auf einem Baumstamm

Ursprungsland: Kroatien.

Gebrauch: Jäger, Begleiter.

FCI-Einstufung: Gruppe 6 Hunde, Bluthunde und verwandte Rassen. Abschnitt 3 Verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.

Allgemeines Erscheinungsbild: Kopf mesocephalic, prismatische Form, mit hängenden Ohren. Dalmatiner Körper ist rechteckig, kräftig, muskulös mit charakteristischer Fleckenbildung. Die Bewegungen sind elegant. Sexueller Dimorphismus wird deutlich zum Ausdruck gebracht.

  • Die Körperlänge bis zur Widerristhöhe bezieht sich auf 10: 9.
  • Höhe der Ellenbogengelenke: 50% der Widerristhöhe.
  • Höhe des Sprunggelenks: 20-25% der Höhe.
  • Kopflänge: fast 40% der Widerristhöhe.
  • Die Länge des Schädels bis zur Mündung beträgt 1: 1.

Verhalten / Charakter: Dalmatiner sind freundlich, kühn, ruhig und stressresistent, ohne Aggressionen zu zeigen. Dalmatiner fröhlich, loyal, unabhängig und leicht erlernbar. Er liebt Wasser und hat einen starken Jagdinstinkt.

Der Kopf ist proportional zum Körper, der Schädelteil ist mäßig breit. Haut ohne Falten.

  • Die Länge vom Hinterkopf bis zum Fuß und vom Anschlag bis zur Nasenspitze beträgt 1: 1. Etwas kürzere Mündung erlaubt.
  • Die Linie des Schädels und die Schnauze laufen leicht auseinander.
  • Kaumuskulatur und Wangenknochen sind nicht ausgeprägt.

Schädel: Flach, mit sanfter Rundung an den seitlichen Ebenen. Zwischen den Ohren ist breit, an den Schläfen gut geformt. Die Stirnfurche ist mild.

Stop (Übergang von der Stirn zum Gesicht): mäßig.

Nase: Groß, mit weit offenen Nasenlöchern, voll pigmentiert. Die Farbe stimmt mit der Farbe der Flecken überein.

Erwachsener Dalmatiner liegt und schaut in die Ferne - Foto

Fang: Bei gut entwickelten Kiefern ist der Nasenrücken gerade.

Lippen: Kräftig, nahe an den Kiefern, nicht hängen. Eine vollständige Pigmentierung ist wünschenswert.

Kiefer / Zähne: regelmäßiger Scherenbiss, obere Schneidezähne überlappen die unteren ohne Lücke, weiße Zähne, vertikal angeordnet. Eine vollständige Formel mit 42 Zähnen ist willkommen. Bei älteren Hunden ist ein Biss akzeptabel.

Augen: oval, subfrontal gesetzt (in einem Winkel von 10-15 °). Die Farbe stimmt mit der Farbe der Flecken überein. Augenlider gut anliegend. Die Ränder der Augenlider sind im Fellton vollständig pigmentiert.

Ohren: in Form eines gleichschenkligen Dreiecks, hoch angesetzt, dünn und weich, neben den Wangenknochen. Die Länge reicht bis zum inneren Augen- oder Fußwinkel. Die Spitzen sind sanft gerundet. Die Ohren werden farblich gespottet (nicht vollständig schwarz oder braun).

Hals: Kräftig, lang, zum Kopf verengt, ohne Wamme.

Dalmatiner Körper: rechteckig.

Rücken: stark, gerade.

Lende: kurz, muskulös.

Kruppe: Muskulös, um 30 ° leicht geneigt.

Brust: tief, sperrig, nicht breit oder tonnenförmig. Brusttiefe 45-50% der Widerristhöhe. Die Ellenbogenhöhe beträgt 50%. Die Rippen sind gut gewölbt.

Dalmatiner Bauch: mäßig abgestimmt, nicht zurückgezogen.

Schwanz: in der Fortsetzung der Kruppe gepflanzt. Reicht bis zum Sprunggelenk oder etwas länger. An der Basis ist kräftig, verjüngt sich gegen Ende, nicht zu dick. Mit Säbel getragen. Spots sind wünschenswert.

Vorderbeine: gerade, parallel angeordnet.

Schultern: Schulterwinkel ca. 115-120 °.

Ellenbogen: neben dem Körper.

Unterarm: Die Knochen sind proportional entwickelt und kräftig (rund), die Vorderglieder sind gerade. Die Beine sind senkrecht.

Handgelenke: Leicht abfallend, elastisch.

Vorderpfoten: Zehen geschlossen (Katzenfüße). Die Pads sind hart und elastisch. Klauen so pigmentiert wie möglich.

Hinterhand: Stark, muskulös. Postav Hintergliedmaßen parallel.

Knie: stark Der Knieknick ist um 40 ° zur Horizontalen geneigt.

Hock: stark.

Sprunggelenke: Die Höhe der Sprunggelenke beträgt 20-25% der Widerristhöhe. Der Winkel des Sprunggelenks beträgt etwa 130 °.

Hinterpfoten: geschlossene Zehen. Die Pads sind hart und elastisch. Pigmentierte Nägel.

Bewegung: elegant, harmonisch. Schritt und Trab lang, mit breiter Frontstufe und kräftigem Zurückschieben. Von hinten gesehen bewegen sich die Gliedmaßen parallel.

Wolle: kurz, glänzend, hart, dick.

Höhe / Gewicht Dalmatiner:

  • Widerristhöhe: Rüden: 56 - 62 cm, Hündinnen: 54 - 60 cm.
  • Gewicht: Männer 27–32 kg, Frauen 24–29 kg

Nachteile eines Dalmatiners: Jede Abweichung von den oben genannten wird als Nachteil angesehen. Die Bewertung hängt von der Schwere der Abweichung, der Arbeitsfähigkeit, der Auswirkung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Tieres ab.

Dalmatiner - disqualifizierende Fehler:

  • Aggression oder übermäßige Feigheit.
  • Körperliche Anomalien, Verhaltensstörungen.
  • Konvergierende Linien des Kopfes.
  • Das Fehlen von mehr als 6 Prämolaren, das Fehlen von M3 wird nicht berücksichtigt und nicht als Fehler gewertet.
  • Entropie, Ektropie, Birkenaugen, verschiedenfarbige Augen (Heterochromie), blaue Augen, teilweise blaue Iris.
  • Nicht pigmentierte Nase
  • Schwanz ring
  • Monokel (schwarzer Fleck um das Auge oder beide Augen) oder Fleck an anderer Stelle
  • Tricolor (schwarze und braune Flecken am entsprechenden Hund), Tiger-, Zitronen-, Orangen- und Blaupunkte, reine weiße Farbe ohne Flecken.
  • Harthaarig, langhaarig.
  • Taubheit

Hinweis: Rüden sollten zwei offensichtlich normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Skrotum befinden.

Sorge für gefleckte Dalmatiner

Dargestellte lustige Dalmatiner auf dem Schnee

Dalmatiner ist eine kurzhaarige Rasse, die keine besondere und sorgfältige Pflege erfordert und die Haftbedingungen nicht allzu anspruchsvoll macht.

Um das gepflegte Aussehen der Rasse zu erhalten, bürsten Sie Ihren Hund regelmäßig mit einer Bürste oder einem Massagehandschuh (dies entfernt die abgestorbene Wolle und verleiht ihr Glanz).

Die Häutung ist nicht zu intensiv, aber der Prozess wird das ganze Jahr über fortgesetzt. Die Rasse ist ziemlich sauber und hat keinen speziellen Hundegeruch.

Überprüfen Sie regelmäßig die Klauen und Pfoten, nach einem Spaziergang auf Schnitte oder Risse. Die Krallen werden 1 - 2 Mal im Monat mit einer Guillotine mit einer Schere oder einer Schere geschnitten. Baden Sie nicht mehr als ein Mal - zweimal im Monat oder als Verschmutzung.

Wie füttere ich einen Dalmatiner?

In der Ernährung der Dalmatiner gehören solche Produkte:

Das Essen wird bei Zimmertemperatur verarbeitet, nicht aus dem Kühlschrank und nicht zu heiß. Überprüfen Sie immer, bevor Sie den Hund füttern.

Dalmatiner sind ein Raubtier, also ist roheres Essen mehr nützlich als gekocht. Fleisch ist besser in kleine Stücke zu schneiden, da es im Körper zerdrückt oder zerkleinert wird.

Es ist besser, das Essen nicht zu salzen. Sie können der Diät Käse - Käse oder Hering hinzufügen (immer auf Knochen prüfen).

Um Plaque auf den Zähnen zu vermeiden, lassen Sie den Dalmatiner frische Tomaten oder Tomatensaft trinken. Besser auf Süßigkeiten verzichten (Schokolade, Kuchen, Kekse)

Fügen Sie kein Gewürz hinzu (kann den Geruch des Hundes beeinträchtigen)

Nicht empfohlen Haferflocken, Hirse, Perlgerste.

Nehmen Sie das fertige Futter sorgfältig auf - Dalmatiner neigen zu Allergien.

Beschreibung und Merkmale der dalmatinischen Rasse

Die erste Erwähnung der Rasse stammt aus dem 18. Jahrhundert, aber mittelalterliche Kunstgegenstände und Bilder, die von alten Zivilisationen hinterlassen wurden, weisen auf ein beeindruckenderes Zeitalter hin.

Hunde gewöhnt an:

  • Jagd auf Tiere und Vögel
  • Begleitung und Bewachung von Wagen,
  • Zirkusvorstellungen
  • Feuerwehr-Begleitpersonen,
  • Suche nach Verwundeten unter den Trümmern
  • Arbeit im Patrouillendienst.

Im Jahr 1926 erkannte die FCI die Rasse an und setzte folgende Standards:

  • Ohren Sie haben eine durchschnittliche Größe und eine hohe Landung. Die Basis ist breit, die Färbung enthält Flecken oder ein Marmormuster.
  • Kopf Der Schädel und die Schnauze haben gleiche Proportionen und fallen in der Länge zusammen.
  • Augen Akzeptieren Sie eine braune Palette und ändern Sie die Helligkeit je nach Farbe. Das Augenlid hat einen kontinuierlichen Strich und liegt fest am Auge an. In den Staaten erlaubt ein blauer Farbton und mehrfarbige Augen.
  • Nase Je nach Farbe nimmt sie eine braune oder schwarze Nuance an.
  • Lippen Ganz oder teilweise pigmentiert, die starken Kiefer dicht mit Scherenbiss überdeckend.
  • Körper Das Verhältnis von Länge und Höhe, gemessen am Körper und Widerrist, beträgt 10 zu 9. Größen: mittel, klein, Zwerg.
  • Gliedmaßen Muskulös und stark, bietet einen langen und parallelen Schritt. Samengang - ein Grund für die Disqualifikation.
  • Schwanz Lang, bis zum Sprunggelenk reichend und fleckig. Im angeregten Zustand ist der Schwanz aus der unteren Position etwas angehoben.
  • Größen. Maximale Höhe und Gewichtsanzeige erreichen 62 cm und 32 kg.
  • Wolle Das Haar ist hart und kurz. Das Fell sollte glänzend und glänzend sein. Akzeptable Farbe ist weiß mit Flecken: schwarz (schwarzer Lappen) und braun (brauner Lappen).
Schwarze Farbe Braune Farbe

Der korrekte Name der Rasse ist Dalmatiner. Dalmatiner erschienen wegen der fehlerhaften Übersetzung des berühmten Disney-Cartoon, der den Hund auf der ganzen Welt bekannt und beliebt machte.

Bei richtiger Pflege beträgt die maximale Lebensdauer eines Hundes 12 Jahre.

Regeln für die Pflege und Pflege des Dalmatiners

Für die Gesundheit des vierbeinigen Freundes ist wichtig:

  • Wolle kämmen Die ganzjährige Häutung hinterlässt eine große Menge an Haaren. Für die Sauberkeit der Wohnung muss der Hund täglich gekämmt werden.
  • Behalten Sie ausreichend körperliche Aktivität bei. Ein Haus mit einem separaten Abschnitt ermöglicht es Ihnen, die angesammelten Aktivitäten zu verwerfen und nicht an Form zu verlieren. Unter den Bedingungen des städtischen Lebens muss das Haustier täglich 1,5 Stunden laufen. Nehmen Sie den Hund für einen Spaziergang oder eine Radtour mit. Das Tier macht gerne eine Gesellschaft und knetet seine Glieder.
  • Überwachen Sie den Zustand von Ohren, Augen und Mund. Halten Sie sich an die allgemeinen Empfehlungen und lassen Sie keine zweifelhaften Formationen zu.
  • Kaloriengehalt beachten und keine Überfütterung zulassen. Die Rasse hat kein Völlegefühl, daher impliziert die Ernährung eine bestimmte Häufigkeit und Proportionen.

Wählen Sie für Trockenfutter ein Qualitätsfutter und befolgen Sie die Empfehlungen auf der Verpackung.

Natürliche Fütterung basiert auf:

  • rohes Fleisch, mit kochendem Wasser verbrüht und in kleine Stücke geschnitten (wählen Sie fettarme Sorten),
  • Getreide (Reis, Buchweizen), in Wasser gekocht, häufiger Gebrauch von Haferflocken ergibt gelbe Wolle, Yachka, Gerste und Weizen werden vom Körper nicht aufgenommen.
  • rohes und gekochtes Gemüse mit einer geringen Menge Pflanzenöl
  • fermentierte Milchprodukte (insbesondere für Welpen).

Die Rasse neigt zu allergischen Reaktionen und ist wählerisch bei der Ernährung von Naturprodukten, weshalb industrielle Futtermittel bevorzugt werden.

Gefleckter Pelzmantel lässt den Hunden keine Chance, übersehen zu werden.

Tiercharakter

Charakteristische Merkmale von Dalmatiner sind:

  • Zuneigung Das Tier ist auf die Aufmerksamkeit des Menschen angewiesen. Wundern Sie sich also nicht, wenn es mitten in der Nacht unter die Decke geht und um eine Umarmung bettelt.
  • Männlichkeit Der Hund ist immer bereit, seine Familie vor Gefahren zu schützen, unabhängig von der Größe der Bedrohung. Dalmatiner beißt nur, wenn sie vom Gegner provoziert werden, so dass das Tier den zufälligen Fremden nicht verletzt.
  • Konfliktfrei Ein Haustier, das sich früh sozialisiert hat, bastelt gerne mit kleinen Kindern und hat Kontakt zu anderen vierbeinigen Familienmitgliedern. Männliche Dalmatiner verstehen sich wegen der ständigen Rivalität um die Führung schlecht miteinander.
  • Das Bedürfnis nach ständiger Kommunikation. Wenn das Haustier alleine lebt, kann es während der Abwesenheit des Besitzers langweilig werden und alles durcheinanderbringen. Gebissene Dinge, ein Loch in der Couch und Nachbarn, unzufrieden mit lautem Gebell sind üblich.
  • Grudge Versuchen Sie, den Hund nicht ohne Grund zu beleidigen. Sie kann sich lange an ihren Täter erinnern.

Hundetraining

Ein Hund, der die frühe Sozialisation versäumt hat, ist nervös und schüchtern. Es ist schwierig für sie, mit Fremden zu interagieren, und einige Situationen führen zu destruktiven Handlungen.

Beim Training ist wichtig:

  • Sei hart Beweisen Sie Ihre Führungsqualitäten und geben Sie keine Gelegenheit, das Seil zu verdrehen. Der Hund muss den Besitzer respektieren.
  • Verwenden Sie keine harten Methoden. Strafen sind bedeutungslos. Sie entmutigen nur das Verlangen und verursachen Aggressionen.
  • Ermutigen Sie die kleinsten Erfolge. Ein zufriedener Wirt und die daraus resultierenden Leckereien sind die besten Anreize für das gefleckte Tier.
Die Hunde dieser Rasse haben ein sehr ausdrucksstarkes Gesicht mit reichem Gesichtsausdruck.

Dalmatiner zeichnet sich durch die rasche Entwicklung der Fähigkeiten aus, aber Anfänger müssen sich ziemlich daran basteln. Für ein schnelles Ergebnis sollten Sie sich für gemeinsame Kurse in einem Hundeclub anmelden und sich unter Anleitung eines erfahrenen Hundeführers trainieren lassen.

Dalmatinische Gesundheit

Zu den wichtigsten Krankheiten der Rasse gehören:

  • Dysplasie
  • Augenkrankheiten (oberflächliche Keratitis, Netzhautatrophie, Glaukom, Katarakte),
  • IBC
  • angeborene Taubheit
  • Nahrungsmittelallergien und Blähungen
  • Dermatitis, die den Interdigitalraum beeinflusst,
  • Demodikose,
  • Distichiasis
  • Polyneuropathie.

Stellen Sie vor dem Kauf eines Welpen sicher, dass es keine angeborenen Krankheiten gibt. Gehörlose Haustiere sind ungewöhnliche Ängste und Aggressionen.

Wie viel kostet ein Welpe

Die Kosten für Welpen hängen ab von:

  • Einhaltung des Äußeren,
  • Kosten, die dem Züchter entstehen,
  • elterlicher Status

Der Mindestpreis für reinrassige Hunde beträgt etwa 18 Tausend Rubel, und ein Vertreter der Showklasse kostet 60 Tausend Rubel.

Wenden Sie sich beim Kauf eines Tieres nur an große Hundezwinger mit allen erforderlichen Unterlagen. Denken Sie daran, dass Tiere, die vor dem Alter von 1,5 Monaten zum Verkauf angeboten werden, zu klein sind und keine passive Immunität haben.

Bereits ab 5 Monaten wird eine allgemeine Schulung empfohlen.

Video ansehen: Dalmatiner 2018 Rasse, Aussehen & Charakter (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org