Fische und andere Wasserlebewesen

Anubias nana - Aquarienpflanze

Pin
Send
Share
Send
Send


In dem Artikel werde ich die Bedingungen für die Pflege und den Anbau der Pflanze Anubias nana betrachten. Ich werde die Eigenschaften des Aussehens auflisten. Ich werde darüber nachdenken, mit welchen anderen Aquarienpflanzen sie kompatibel ist und mit welchen die Nachbarschaft inakzeptabel ist. Ich erzähle Ihnen die Regeln der Landung und mögliche Probleme mit der Zucht.

Beschreibung und Eigenschaften von Anubias Nana

Anubias Tauschtaschen erreichen eine Höhe von 45 cm, diese Art gehört nicht zu den kleinen und ist daher beliebt.

  • Sie wächst in Form eines Busches und bedeckt den Boden des Aquariums.
  • Große Blätter haben eine ovale Form. In der Länge erreichen sie 6 cm, die Triebe sind kräftig, so dass sie sich oft überlappen. Das Ergebnis ist eine dichte Grünschicht am Boden des Aquariums.
  • Die Blätter sind dicht am Stängel. Von der Basis haben sie eine helle Farbe. Grüne Farbe glänzt. Auf den Stielen ist eine große Anzahl von Adern sichtbar. Gleichzeitig sind sie dünn und zerbrechlich.
  • Es wächst schnell und entwickelt sich aufgrund des Wurzelsystems. Es geht nicht tief in den Boden.

Die Ansicht zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:

  • Reagiert nicht auf Änderungen der Wasserqualität.
  • Es erfordert keine bestimmte Intensität des Sonnenlichts.
  • Einzigartige dekorative Eigenschaften.
  • Fortpflanzung mit vegetativen Mitteln.
  • Niedrige Sträucher. Sie brauchen kein regelmäßiges Beschneiden.
Anubias nana - schöne grüne Aquarienpflanzen der Gattung Anubias

Es wird empfohlen, beim Kauf auf die Nachteile zu achten:

  • Optimal für die Pflanze ist ein tropisches Klima.
  • In schwerem Wasser ist das Wachstum langsam.
  • Im Aquarium blüht äußerst selten.
  • Der Boden muss nahrhaft sein.

Antrag auf Dekoration des Aquariums

Es wird empfohlen, die Pflanze im Vordergrund zu haben. Mit seiner Hilfe ist es möglich, die Wirkung von Rasen oder Büschen zu erzeugen.

Dadurch ist es möglich, eine optimale Landschaftsgestaltung zu erstellen.

Dank der Anpassungsfähigkeit von Anubias Nana an eine Vielzahl von Bedingungen können Sie es in Aquarien halten

Um einen Waldeffekt zu erzeugen, wird empfohlen, sich mit höheren Plantagen abzuwechseln. Die Anlage ist ideal für die Umsetzung von Gestaltungsideen. Der Mensch muss die Vorstellungskraft nicht einschränken. Er kann die Umsetzung der Idee sicher aufnehmen.

Fortpflanzung und Wachstum

Die Pflanze ist bis zu 15 cm lang. Der junge Trieb muss sich unter optimalen Temperaturbedingungen befinden. Eine Person muss ein tropisches Klima im Aquarium schaffen. Zum Entweichen ist weiches Wasser optimal. Darüber hinaus sollte seine Temperatur mehr als 1 Grad betragen. Wenn Sie diese Regeln befolgen, wächst und vermehrt sich die Flucht.

Es wächst auf Kosten des Rhizoms. Eine detaillierte Untersuchung kann kleine Knospen über der Oberfläche erkennen lassen. Der Prozess zeigt die Wiedergabebereitschaft an. Aus jeder Niere sollte mit der Zeit der Busch reifen.

Beim Einpflanzen des Blinddarms sollte das Rhizom im Boden bis zum Blattgrund begraben sein

Der Child-Prozess kann während der Bildung des Wurzelsystems getrennt werden. Der Prozess erfordert kein menschliches Eingreifen. Die Pflanze vermehrt sich in Schichten nur in ihrem natürlichen Lebensraum. Sie fallen zu Boden und keimen. Ein junger Trieb bildet sich schnell.

Der Prozess findet im Frühjahr statt. Nach ihrer Fertigstellung gelangen Samen, die schnell keimen, in den Boden. Die vegetative Vermehrung ist wirksam. Dies ist jedoch nicht der schnellste Weg, um eine grüne Fläche zu bilden. Die junge Pflanze wird schnell aus Trieben gebildet. Sie können erst transplantiert werden, nachdem die Flucht ziemlich stark geworden ist.

Mögliche Anlagenprobleme

Nana beständig und widerstandsfähig. Sie leiden auch bei längerem Transport nicht. Das Aussehen bleibt lange bestehen. Blätter können mechanisch verletzt werden. Danach werden sie schnell wiederhergestellt. Fälle von weiterem Wachstum werden auch nach einer Schädigung des Wurzelsystems erfasst. Nach der Transplantation erholt sich der Trieb schnell wieder und wächst weiter aktiv.

Es wächst langsam, gibt aber mehrere Blätter gleichzeitig frei. Der Strauch kann auch für längere Zeit inaktiv sein. Ein solcher Vorgang wird im Winter oder während der Anpassung als normal angesehen.

Anubias Blüte

Bei der Auswahl einer Aquarienpflanze sollten Sie ihre Vor- und Nachteile sorgfältig analysieren.

. Das Gras hat eine helle Farbe und füllt den Bereich schnell aus. Die Pflanzung wächst das ganze Jahr über weiter. Es bedarf keiner besonderen Pflege und vermehrt sich vegetativ auf eigene Faust. Mit Hilfe des Busches können Sie nicht nur den Boden, sondern auch die Oberfläche des Aquariums dekorieren.

Aussehen und Struktur

Anubias nana (ein anderer Name "Zwerg") - Unterart von Anubias Barter. Gidrofit Die Pflanze fühlt sich nicht nur in Wasser gut an, sondern auch in feuchter Luft.

Anubias nana ist kurz. Sie wird bis zu 10 cm hoch, manchmal etwas mehr, aber nicht höher als fünfzehn. Seine Blätter sind hart, dunkelgrün, glänzend, fast oval, 3 bis 4 cm groß, manchmal größer, jedoch nicht mehr als 7 cm, und das Rhizom wird von kräftigen Stielen bedeckt.

Die Wurzel dringt nicht tief in den Boden ein, sondern breitet sich über sie aus. In diesem Fall haftet die Pflanze durch kleine Äste der Wurzeln fest am Substrat.

Der zentrale Teil der Wurzel ist stark und dick, verlängert sich mit dem Wachstum des Busches und neue Blätter wachsen aus den kriechenden Rhizomen. Einzelne Individuen bilden schließlich ein dichtes Dickicht.

Als Ergebnis der Selektion aus den Zwerganubien wurden verschiedene Sorten erhalten, die sich in Größe, Form und Muster auf den Blattplatten unterschieden.

Mit anderen Worten, neue Sorten behalten ihre Unterscheidungsmerkmale nicht, wenn sie unter anderen Existenzbedingungen aufgestellt werden.

Pflege und Pflege

Anubiasas nana klagt nicht über ihren Inhalt, da sie sich den Umgebungsbedingungen gut anpassen können. Inhalte sind in fast jedem hauseigenen Aquarium oder Aquaterrarium möglich. Wie Algen können sie lange ohne Wasser leben, ohne gesättigte Beleuchtung. Diese Pflanze ist für die Parameter des Wassers unprätentiös.

Landebedingungen

Um Anubias nana zu pflanzen, sollte das Rhizom an einem Baum oder Stein befestigt werden. Kann auch im Boden wachsen. Die Parameter des Bodens haben keine besondere Bedeutung, da der Boden für ungewaschenen Sand, Boden mit Beimischungen von Ton und Torf geeignet ist.

Für das Pflanzen ist keine tiefe Grube erforderlich, die Wurzeln der Pflanze sind dicht und divergieren horizontal mit der Zeit und bilden Äste. In den Flüssen ihrer Wurzeln blühen auf Steinen und Kryagam. Genug, um Anubias zu landen, auf den Sand zu legen, ohne das Rhizom zu vertiefen.

Für Anubias Nana ist eine Beleuchtung mit großem Schattenvorrat erforderlich. Sie sind daran gewöhnt, dass sie von Küstenpflanzen bedeckt waren, die sich vor den Sonnenstrahlen verstecken. An tropischen Küsten herrscht immer Schatten oder Halbschatten. Sogar der Name Anubias leitet sich vom Namen des altägyptischen Gottes Anubis ab, dem Schutzpatron des Reiches der Dunkelheit und der Schatten. In der Dämmerung des Regenwaldes sterben einige Pflanzen ohne Licht, aber Anubias überlebt dort. Alle botanischen Publikationen bestätigen die Beständigkeit von Pflanzen gegen schattige Bedingungen.

Thermophile Anubias nana wird auf dem Territorium von Kamerun gefunden, das heißt, sie wächst an gut beleuchteten Orten. Dies ist eine außergewöhnliche Pflanze ihrer Art, die sie vielseitig zum Einpflanzen in ein Aquarium macht. Es kann sowohl in schattigen Ecken als auch an Orten aufgestellt werden, an denen Licht fällt.

Was erklärt die Ausdauer der Pflanze?

In der Natur wächst Anubias nana in tropischen Regionen Westafrikas. Dort, in einem geschützten Gebiet an Berghängen, bewohnen diese Hydrophyten relativ sanfte Küstengebiete mit flachen, aber schnellen Flüssen und Bächen.

Große Bruchstücke poröser Vulkangesteinchen, Haken und Haken, die von Stromschnellen aus höheren Abschnitten in die Gegend getragen werden, dienen als Anubien als eine Art Anker. Mit kraftvollen Wurzeln klammert er sich an sie und widersetzt sich dem Ansturm des Wassers.

Mit Beginn der Regenzeit ändern die Flüsse die Uferlinie und die Pflanzen stehen unter Wasser. Und während der Dürre bleiben die Büsche die meiste Zeit im Freien.

Kompatibilität mit Fischen

Hohe Anpassungsfähigkeit, die Fähigkeit, mit einer großen Auswahl an Wasserparametern zu existieren, und die Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigungen machen Nana zu einem nahezu universellen Begleiter für die meisten Fische.

Es kann bei der Gestaltung von Tsikhlidnikov und Aquarien mit Pflanzenfressern verwendet werden: Eine harte Pflanze ist nicht in den Zähnen der Bewohner, und diejenigen, die den Boden graben, können die dauerhafte Wurzel des Busches nicht beschädigen.

Aber hier kann die mechanische Aufhängung durchaus schaden. Daher werden in einem übervölkerten Aquarium, in dem kein ausreichender Filtrationsgrad vorhanden ist, die Poren auf den Blättern der Pflanze schnell verstopft, was zum Tod führen kann.

Anubias Schnecken sind nicht gruselig. Bei dieser Pflanze sind sie nicht voller Löcher.

Es sollte daran erinnert werden, dass Nana schwaches Licht bevorzugt, so dass sie sich in Aquarien, die für Dämmerfische, insbesondere Welse, gedacht sind, gut fühlen.

Zwerge Anubias erträgt erfolgreich niedrige Temperaturen und kann insbesondere in Tanks mit Kaltwasserbewohnern mit Diskussionen leben.

Teile den Beitrag "Anubias nana - Aquarienpflanze"

Merkmale der Anlage

Anubias ist eine Pflanze aus der Ahnenfamilie. In dieser Art von Sumpfpflanzen gibt es eine kleine Anzahl von Vertretern. Anubiasen wachsen in tropischen Wäldern Afrikas, an Orten mit feuchtem Klima. Die Pflanze kann an den Klippen von Flüssen und anderen Gewässern gefunden werden. Es kommt vor, dass sie teilweise in Wasser getaucht sind.

Aufgrund dieser Funktion wurde die Anlage bei der Erstellung von Aquarien ausgewählt. Trotzdem ist das Nassgewächshaus ein ideales Umfeld für die Anwesenheit von Moorvertretern.

In Tierhandlungen oder Vogelmärkten sind zahlreiche Zierpflanzen vertreten. In ihrer Nähe ist es unmöglich vorbeizukommen. Im Aussehen sind sie völlig anders als das Aquarium.

Anubias Wasserpflanzen sind sehr unterschiedlich. Einige Vertreter ihres Pomps und einer großen Anzahl von Blättern ähneln einem Bonsai-Baum. Einige sind mit Blättern kleinen Durchmessers bedeckt, während andere ständig von Blättern hochgezogen werden. Anubias ist die einzige Pflanze dieser Art. Es kann nicht mit anderen "Bewohnern" des Aquariums verwechselt werden, Anubien sind an den Blättern zu erkennen. Sie sind sehr dicht und mit einem glänzenden Film bedeckt. Ihre Textur ist im Gegensatz zu verwöhnten Aquarienpflanzen sehr langlebig.

Liebhaber von Aquarien bevorzugen Anubias Nana am meisten.

Inhalt in einem Aquarium

Das erste, was die Wahl dieser Pflanze vorantreiben kann - unprätentiöse Sorgfalt. Aufgrund seiner hohen Anpassungsfähigkeit erfordert es keine extreme Aufmerksamkeit. Es gibt jedoch Anforderungen an das Aquarium, in dem es keimen wird. Dies ist ein tropisches Klima.

Auf den ersten Blick scheint es, als würden die Anubias keine scharfe Veränderung der Bedingungen ertragen, dies ist jedoch nicht der Fall. Zulässige Temperatur - von 24 bis 27 Grad. In der Praxis wird bestätigt, dass sie bei Temperaturen unter oder über den angegebenen Werten überleben. Dies kann jedoch das Wachstum beeinträchtigen. Durch die Absenkung der Temperatur verlangsamt sich die Vegetation. Die Wasserhärte von Anubias liegt zwischen 2 und 15 ° (dGH), die Acidität zwischen 6 und 7,5 (pH).

Die Pflanze ist anfällig für folgende Nuancen:

  1. Anubias toleriert kein helles Licht. Die am besten geeigneten Bedingungen dafür sind schwach beleuchtete Aquarien. Wenn es keinen solchen Platz im Haus gibt, kann die Frage einfach gelöst werden - sie wird im Schatten einer anderen Pflanze gepflanzt.
  2. Wasser sollte nicht trüb sein. Anubias 'Lebensraum muss sauber sein. Wenn Sie diese Regel ignorieren, kann er sterben. Partikel setzen sich auf den Blättern ab und stören die Ernährung. Um Abhilfe zu schaffen, müssen Sie einen Filter installieren, der diesen Vorgang nicht zulässt.

Es braucht keine natürliche Belüftung und kein CO2. Bevorzugteres schlammiges Milieu. Nährstoffe stammen aus Wasser und benötigen daher auch keine zusätzliche Fütterung. Daher wird der Inhalt des Aquariums, Anubias, der keine Probleme bereitet, immer beliebter.

Wie man pflanzt

Die Landung sollte nach den Regeln erfolgen. Die Wurzel gräbt nie tief. Es reicht aus, sich leicht in kleine Triebe zu stecken. Der zentrale Wurzelstamm bleibt auf der Oberfläche. Wenn dies nicht der Fall ist, verfault die Wurzel. Die Rolle des Bodens wird normalerweise von kleinen Steinen oder Sand gespielt.

Die Praxis zeigt, dass Nana auf Kalkstein und Baumteilen wachsen kann. Die Buchse kann jedoch schwimmen. Um dies zu verhindern, wird es mit einem Stein leicht gepresst oder gebunden. Nach 12 Tagen wurzelte der Busch fest in dem dafür ausgewählten Substrat. Wenn nach der Transplantation der obere Teil der Nana stirbt, sollten Sie sie nicht eilig wegwerfen. Nach einiger Zeit wird Anubias zur Besinnung kommen und eine neue erschaffen.

Wachstumsrate und Reproduktionsmethoden

Leider kann sich Nana nicht mit einer hohen Wachstumsrate rühmen. Ein Jahr später steigt das Wurzelsystem nur um wenige Zentimeter von 5 auf 10. Das Wachstum der Blätter beginnt an der Wurzel. Wenn neue Blätter erscheinen, wird der zentrale Teil der Wurzel ebenfalls verlängert. Die Haftbedingungen können sich auf die Größe der neuen Blätter auswirken, sie werden älter.

Wenn gewünscht, kann dieser Prozess gestoppt werden, es ist nur erforderlich, das Rhizom in der Nähe des Wachstumspunktes zu schneiden. Danach wird eine Verzweigung der Wurzel beobachtet und Anubias beginnt schneller zu wachsen. Mit der Zeit wird sogar der Busch prächtiger.

Für den Heimgebrauch eine geeignete vegetative Fortpflanzungsart. Um eine neue Pflanze zu erhalten, müssen Sie die Wurzelprozesse mit den soeben erschienenen Blättern abschneiden und an einem neuen Ort pflanzen.

Welche Fische können kombiniert werden

Aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigungen, der Fähigkeit, in einem großen Wasservolumen zu existieren und sich an alle Bedingungen anpassbar zu machen, ist die Nana ein universeller Nachbar für fast alle Fischarten. Bei der Gestaltung des Aquariums haben Anubius keine Angst vor pflanzenfressenden Fischen. Aufgrund der Steifheit der Blätter erweist es sich als zu hart für sie. Fische, die gerne den Boden graben, können auch die starke Wurzel nicht beschädigen.

In diesem Fall kann nur eine mechanische Aufhängung beschädigt werden. Typischerweise wird dieses Phänomen in einem Aquarium mit einer großen Anzahl von Fischen beobachtet. Das vorhandene Filtrationsniveau reicht nicht aus und die Poren der Blätter sind sehr schnell verstopft. Dies führt wiederum zum Tod des grünen Busches.

Im Aquarium, in dem Lebewesen, Goldfische und Panzerwelse gleichzeitig leben, muss die Fütterung moderat beobachtet werden. Überwachen Sie außerdem die Reinheit des Wassers und ersetzen Sie es in regelmäßigen Abständen.

Nana hat keine Angst vor Schnecken. Eine solche Pflanze können sie niemals perforieren. Da die Büsche dunkle Orte lieben, leben sie gut mit Dämmerfischen, zum Beispiel mit Wels. Zwergenpflanzen vertragen niedrige Temperaturen und leben parallel mit Liebhabern kalten Wassers. Diskussionen sollten bevorzugt werden.

Belastungstoleranz

Aquarium Anubias besitzt eine gute Stressresistenz. Ausdauer und mechanischer Widerstand erlauben es dem Strauch, einen langanhaltenden Transport zu tolerieren. Die Einstellung zu Verletzungen ist auch sehr gut. Mit dem Verlust von mehreren Blättern beeinträchtigt es nicht das Wohlbefinden der Pflanze, abgesehen vom Aussehen. Aber seien Sie nicht verärgert darüber. Immerhin wird Nana neue Blätter freigeben. In den meisten Fällen können die Büschen sogar einen Bruch des Wurzelsystems tragen.

Für die Transplantation sind normal. Infolgedessen kann die Neigung, das Wachstum neuer Blätter zu verlangsamen, sehr lange dauern. Manchmal scheint es, als ob sich Nana im Schlaf befindet. Oft wird dieses Phänomen mit der Anpassungszeit verwechselt, und unerfahrene Liebhaber beginnen die Pflanze zu füttern.

Rolle bei der Gestaltung von "Zuhause" für Fische

Anubias spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung von Aquarien. Attraktives Aussehen und Unprätentiösität gegenüber den Lebensbedingungen machen Nanu zu einem beliebten Detail der Punktdekoration von Aquarien. Nana kann eines der Hauptelemente von Kompositionen mit einem hohen Maß an Komplexität sein. Und selbst die geringe Größe wirkt sich nicht auf diese Tatsache aus.

Zwerg mit niedrigem Wachstum kommt nur zu seinem Vorteil. Aus diesem Grund versucht der Busch immer im Vordergrund zu stehen. Es ist bewiesen, dass das Grün an solchen Orten spektakulärer wirkt. Anubien in einem Aquarium können ganze Dickichte bilden und aus einem stumpfen Boden einen lebenden Teppich machen. In großen Aquarien können ganze Täler angebaut werden, im Vordergrund unterstreicht Nana die Perspektive. Diese Positionierungsmethode der Büschen fügt sich optisch mehr Platz hinzu. Die für sehr lange Zeit erstellte Komposition kann nicht geändert werden. Dies ist auf das langsame Wachstum der Pflanze zurückzuführen. Dies ist jedoch eine Art Plus, da es dem Designer die Aufgabe bei der Bestellung erleichtert.

Die Anordnung auf einem großen Stein oder einem Baumstamm wird nur bei der Registrierung einer "Fischhütte" ein Rätsel machen. Die Fähigkeit, ganz oder teilweise im Wasser zu leben, ermöglicht es, dass er sich überall befindet. Nana - ein Aquarium mit hellem Akzent. Sehr schön aussehende Büsche, die neue Blätter haben. Die Kombination von Dunkelgrün und Hellgrün ergänzt die Komposition zu jedem Thema.

Rolle bei der Gestaltung des Aquariums

Неприхотливость, малые размеры и привлекательный внешний вид сделали анубиас не только одной из любимых деталей точечного декорирования аквариумов, но и значимым элементом сложных водных композиций.

Низкий рост позволяет располагать карликовый гидрофит на передних планах — здесь его зелень смотрится наиболее эффектно. Способность образовывать плотные заросли используется для создания ощущения тёмно-зелёного травяного ковра, имитирования долин и равнин.

In Kombination mit hohen Pflanzen im Hintergrund unterstreicht ein niedrig wachsender Strauch die Perspektive und betont optisch den Raum.

Anubias Nana hängt an einer Rinde, einem großen Stein oder einem Dekorelement und wird zu einem hellen Akzent im Gesamtdesign des Aquariums. Und die Fähigkeit, in feuchter Luft zu leben, macht es möglich, sie um die Hälfte oder sogar über dem Rand des Wassers in Wasser zu tauchen.

Das heißt, Nana ist in der Lage, den vertikalen Raum des Tanks in beliebiger Höhe mit sich selbst zu decken. Eine solche Technik wird häufig bei der Verzierung von Paludarien und Aquarien ohne Deckel verwendet.

Das üppige Grün der erwachsenen Hydrophytenbüsche im Gegensatz zum zarten hellgrünen Farbton neuer Blätter kann nahezu jedes Aquarium schmücken, unabhängig von Größe und Design.

Haftbedingungen

Nana ist sehr anpassungsfähig, es ist leicht zu pflegen, aber das Aquarium, in dem er gehalten wird, muss tropisch sein.

Überraschenderweise akzeptabel für Hydrophytindikatoren für die gesamte Wasserhärte im Bereich von 6 bis 20 ° dGH kann der pH-Wert 6-9 betragen.

Die optimale Temperatur ist 24-27 ° C, aber Anubias reduziert den Abfall auf 18 und den Anstieg auf 35 ° C. Zwar können extreme Temperaturindikatoren die Wachstumsrate beeinflussen. Das Absenken der Temperatur verlangsamt also die Vegetationsperiode.

Der Zwerg Anubias hat aber auch Schwachstellen:

  • Er mag kein helles Licht. Es ist viel angenehmer für ihn, in Aquarien mit niedrigem oder mittlerem Licht zu sein. Im Extremfall kann die Nana im Schatten einer anderen Pflanze stehen.
  • Eine extrem wichtige Bedingung ist die Reinheit des Wassers und das Fehlen von Trübungen. Andernfalls setzen sich suspendierte Partikel auf den Blättern des Busches ab und stören die Ernährung. Um dies zu vermeiden, hilft ein zuverlässiger Filter- und Wasserwechsel.

Die Anlage entwickelt sich erfolgreich ohne CO2 und ohne aktive Belüftung. Da das schluffige Substrat bevorzugt wird, können die Nährstoffe des Hydrolyts immer noch aus dem Wasser absorbiert werden, so dass keine speziellen Verbände im Boden erforderlich sind.

Zum Schluss die Vor- und Nachteile

Alle aufgeführten Vorteile von Nana machen ihn zu einem wahrhaft universellen Bewohner von Aquarientanks:

  • Ausdauer minimiert den Ärger seines Zustands,
  • die Fähigkeit, sich an die unterschiedlichsten Bedingungen anzupassen, macht es zu einem bequemen Nachbarn für andere Wassereinwohner,
  • Die geringe Größe und der optische Eindruck ermöglichen die Verwendung von Nana bei der Gestaltung einer Vielzahl von Aquarien.

Die Nachteile sind möglicherweise auf die geringe Wachstumsrate (wenn sie beträchtlich ist) und die relativ hohen Kosten zurückzuführen. Trotzdem gilt Anubias nana als nahezu perfekte Wasserpflanze und wird häufig für die Gestaltung verschiedener tropischer Aquarien verwendet.

Video: Regeln für die Pflege von Anubias nana im Aquarium:

Merkmale des Inhalts im Heimaquarium

Bevor Sie Anubien in das Aquarium legen, müssen Sie einige wichtige Merkmale des Inhalts berücksichtigen. Ein Bekenntnis zur Beliebtheit der Anlage ist die Unprätentiösität, die auf die hohe Anpassungsfähigkeit selbst an die negativsten Umweltbedingungen zurückzuführen ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es möglich ist, Anubias die Aufmerksamkeit zu entziehen. Ein Aquarium muss eine Reihe von Anforderungen erfüllen, da die Pflanze sonst keine Wurzeln schlagen wird. Die Hauptsache ist, Bedingungen für Anubias zu schaffen, in der Nähe von tropischen.

Viele denken vielleicht, dass Anubias im Aquarium aufgrund einer drastischen Änderung der klimatischen Bedingungen lange Zeit nicht leben kann, obwohl dies weit davon entfernt ist, da die Mindestanforderungen erfüllt werden müssen. Die beste Wassertemperatur für Anubias liegt bei 24-27 Grad. Die Praxis zeigt, dass der Indikator niedriger oder höher als dieser Indikator sein kann, dies hat jedoch Auswirkungen auf die Entwicklung. Eine Verringerung der Temperatur verlangsamt den Vegetationsgrad erheblich. Für Anubias ist 2–15 dGH die beste Härte und der Säuregehalt liegt bei 6–7,5 pH.

Ein Versprechen der Beliebtheit der Anlage ist unprätentiös

Die wirklichen Probleme für diese Anlage sind die folgenden Faktoren:

  1. Anubias kann das helle Licht nicht bewältigen, am besten geeignete Bedingungen sind Aquarien mit schlechter Beleuchtung. Wenn diese Stelle im Haus nicht ist, können Sie Anubias nach einer anderen Pflanze, genauer in ihrem Schatten, pflanzen.
  2. Trübes Wasser ist auch in der Liste der negativen Bedingungen für Anubias enthalten. Daher ist es sehr wichtig, die Sauberkeit zu überwachen. Wenn diese Regel vernachlässigt wird, stirbt die Anlage in naher Zukunft. Auf der Oberfläche der Blätter setzen sich Schmutzpartikel ab, die die Ernährung erheblich erschweren. Um Abhilfe zu schaffen, müssen Sie einen speziellen Reinigungsfilter im Aquarium installieren.

Die Anlage benötigt keine natürliche Belüftung oder künstlich CO2. Anubias wächst am besten in einer verschlammten Umgebung, alle Nährstoffe werden direkt aus Wasser gewonnen, sodass keine zusätzliche Fütterung erforderlich ist. Daraus folgt, dass der Inhalt der Anubias im Aquarium keinen besonderen Regeln oder exquisiten Pflegestufen genügen muss, sodass er auch für Anfänger geeignet ist.

Pflanzen pflanzen

Eine solche Pflanze im Aquarium wie Anubias erfordert einige Regeln für das Einpflanzen in den Boden. Wurzel kann nicht in großen Tiefen begraben werden. Kleine Triebe zerquetschen einfach etwas Erde. Auf der Oberfläche muss der zentrale Stamm verbleiben, sonst verfault die Wurzel und schließlich stirbt Anubias. Als Boden wird Sand oder Kies von geringer Größe verwendet. Wie die Praxis zeigt, wächst Nana auf Holz und sogar in Kalksteinen. Die Anubias-Büchse kann jedoch unter bestimmten Umständen wieder auftauchen, um eine solche Situation zu vermeiden, sie ist an einem Stein oder einem anderen schweren Gegenstand befestigt, es ist jedoch nicht möglich, die grünen Teile stark einzuklemmen.

Nach 2 Wochen ist die Pflanze an dem ausgewählten Ort sicher fixiert. Wenn das Oberteil nach der Transplantation abgestorben ist, sollten Sie es nicht sofort wegwerfen. Tatsache ist, dass Anubias nach einiger Zeit zur Besinnung kommt und einen neuen Spross geben wird. Es sollte beachtet werden, dass sich der Busch nicht durch schnelles Wachstum unterscheidet, sein Wurzelsystem steigt nach 12 Monaten leicht um etwa 5-10 Zentimeter an.

Als Boden wird Sand oder Kies von geringer Größe verwendet.

Die Blätter beginnen direkt an der Wurzel zu wachsen, mit dem Aufkommen neuer Blätter, der zentrale Wurzelbereich nimmt ebenfalls zu. Je dichter die Bedingungen sind wie tropische, desto schneller wächst die Pflanze. Wenn gewünscht, kann die Entwicklung des Busches auf diese Weise gestoppt werden. Dazu müssen Sie das Rhizom von Anubias am Wachstumspunkt abschneiden. Aufgrund dieses Ereignisses wird Anubias Nana viel intensiver wachsen, und die Wurzel wird verzweigt sein. Nach einer Weile wird der Busch viel prächtiger sein.

Für den Heimgebrauch ist die vegetative Reproduktion ausgezeichnet. Um eine neue Pflanze zu erhalten, ist es notwendig, den Prozess mit dem gebildeten Blättchen von der Wurzel zu trennen und an einen neuen Ort zu transplantieren.

Mit welcher Art lebt die Pflanze?

Aufgrund der hohen Beständigkeit gegen mechanische Manipulation, der Fähigkeit, in einem großen Gewässer zu existieren, und der Anpassungsfähigkeit an negative Bedingungen kann Nana fast alle Arten von Aquarienfischen ausmachen. Außerdem sind für Anubius selbst kleine Fische, in denen Diätpflanzen vorhanden sind, nicht gefährlich. Tatsache ist, dass die Oberfläche der Blätter sehr hart ist, sodass sie nicht einmal ein kleines Stück abbeißen können. Die Wurzel ist fest im Boden verankert, so dass die Bewohner Löcher graben und auch keinen Schaden anrichten.

Eine mechanische Aussetzung kann Anubias negativ beeinflussen. In der Regel wird dieses Phänomen in einem Aquarium beobachtet, in dem viele Fische leben. Der Filtrationsgrad ist unzureichend, daher verstopfen die Poren schnell und erfüllen ihre Funktionen nicht. Der grüne Busch stirbt nach einiger Zeit, wenn Sie das Wasser nicht reinigen. Wir haben zuvor festgestellt, dass der Inhalt von Anubias Nana im Aquarium nur reines Wasser erfordert. Wenn Goldfische, Lebendkäfer und Carapax-Somas vorübergehend im heimischen Teich verweilen, muss beim Füttern Mäßigung beobachtet werden, damit das Wasser nicht schnell verschmutzt wird, sondern es wird zumindest teilweise systematisch ersetzt.

Nana hat keine Angst vor Schnecken, diese Bewohner des Aquariums durchbohren niemals den Busch. Anubias Pflanze bevorzugt dunkle Orte, daher kommt sie gut mit Dämmerfischen z. B. Wels. Anubias ist in der Lage, niedrigen Temperaturen standzuhalten, obwohl dies sein Wachstum beeinträchtigen wird. Daher wird ein wunderbarer Busch mit Liebhabern von kaltem Wasser, beispielsweise Diskus, kombiniert.

Video ansehen: Tips und Tricks zur Handhabung der Pflanzen im Aquarium (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org