Tiere

Wie kann man eine Katze nicht gewöhnen, um Tapeten zu zerreißen, Ecken abziehen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie kann man eine Katze nicht daran gewöhnen, Tapeten, Möbel zu zerreißen, auf Wände zu springen und sie mit Vergnügen nach unten zu bewegen, wobei tiefe Rillen auf der Oberfläche verbleiben? Dies ist eine der Hauptfragen, die von Anfängern gestellt werden. Erfahrene Katzenbesitzer teilen eifrig die Geheimnisse der "Zähmung des Hartnäckigen" mit ihren jungen Brüdern. Hier sind einige davon.

Methode 1: vereinbaren Sie einen Urlaub im Haus.

Was auch immer das Temperament der Katzen der ganzen Erde ist, sie haben eines gemeinsam - eine Abneigung gegen laute Geräusche. Nutzen Sie das! Dort, wo Ihre Katze ihre Krallen schärft, hängen Sie ein paar bunte Ballons auf. Wenn Sie die Tapete zerkratzen, kann dies unbeabsichtigt einen von ihnen verletzen. Der Ball wird platzen, die Katze wird erschreckt und ihre Gewohnheit für lange Zeit und sogar für immer vergessen.

Wenn das Tier die Wand Ihres Schlafzimmers zum Schärfen der Krallen benutzt, sollten Sie die Kugeln für die Nacht entfernen.

Methode 2: applaudieren

Wenn sich die Katze hinter dem Vorhang zurückzieht und ein verdächtiges Rascheln von dort kommt, ergreifen Sie dringend Maßnahmen: Klatschen Sie laut in die Hände. Als Alternative können Sie mit einem Sneaker auf den Boden klopfen. Die Hauptsache ist zu versuchen, das Tier am Tatort zu fangen. Wenn Sie zu spät kommen, sind Sie selbst schuld: ein vorwurfsvoller Blick und ein Ausdruck beleidigter Unschuld erwarten Sie, nicht aber die Reue.

Neben den eigenen Handflächen können Sie eine hausgemachte "Rassel" verwenden: Legen Sie eine Handvoll Knöpfe in eine halbe Liter Plastikflasche, drehen Sie den Deckel fest und schütteln Sie ihn. Die Wirkung ist garantiert!

Methode 3: Wasseraufbereitung.

Halten Sie immer einen Wasserspender bereit. Damit es nicht seltsam aussieht, legen Sie eine Zimmerpflanze daneben - zum Beispiel Aglaonema, wie das des berühmten Killers Leon aus dem gleichnamigen Film - und sprühen Sie es regelmäßig ab. Sobald Sie feststellen, dass Ihr Haustier auf die Tapete zusteuert, sprühen Sie es darauf. Katzen mögen das nicht sehr.

Methode 4: Aromatherapie.

Eine weitere Möglichkeit, um die Muschi von frisch perekleennyh Tapeten fernzuhalten - verarbeiten Sie sie und alles rund um aromatische Mittel. Zwiebeln und Knoblauch funktionieren nicht: Egal was Ihre Schwiegermutter sagt, eine Katze ist überhaupt keine böse Kraft, und solche Gelder wirken nicht darauf. Viele lieben diesen Geruch sogar und lecken fleißig die von ihnen bearbeiteten Gegenstände. Essig wird einfach ignoriert. Viel effektiver (und angenehmer für menschliche Nasen) ist der Duft von Zitrusfrüchten. Sprühen Sie die Tapete mit einer Mischung aus Zitronen- und Orangenölen (oder einem anderen Ihrer Wahl) oder verwenden Sie nur Zitrone. Die Katze geht in einem weiten Bogen um sie herum.

Methode 5: Ändern Sie das Hintergrundbild.

Leider existiert noch kein Hintergrundbild, das bei Katzen anhaltenden Ekel hervorrufen würde. Aber es gibt solche, bei denen die Klauen der Katze schwer zu fangen sind: es ist eine flüssige Tapete. Sie sind völlig glatt und die meisten Katzen mögen diese Oberflächen nicht. Sie können die Heißpräge-Tapete betrachten. Katzen bevorzugen sie auch nicht. Kleben Sie die Fugen nur sehr sorgfältig, damit sie nicht hinter der Wand zurückbleiben.

Wie man die Wände schmückt: Ratschläge von erfahrenen Katzenhaltern

Wenn Ihr Lieblingstier die Tapete in Ihrem Apartment in einem schlechten Zustand gebracht hat, ist es Zeit für Reparaturen.

Versuchen Sie, die Wände mit Vinyl- oder Glastuchtapeten zu verkleben. Es gibt keine vollständige Garantie, dass die Katze nicht in sie eindringt. Sie kann jedoch sehr leicht mit einem Schwamm und Waschseife gewaschen werden. Sie verliert nicht lange ihr Aussehen und kann leicht nachlackiert werden.

Eine weitere Option: Veredelung mit dekorativem Putz, wählen Sie einfach eine genauere Marke.

Eine gute Option wäre eine Platte aus Kunststoff oder Spanplatten. Katzenklauen können ihnen nicht viel schaden. Und wenn einer der Teller gelitten hat, ist es leicht, ihn durch einen neuen zu ersetzen.

Am zuverlässigsten ist die Verkleidung der Wände mit Keramikgranit oder Kunststein. Es ist nicht notwendig, Wände mit diesen Materialien vom Boden bis zur Decke zu beenden. Genug und die Hälfte dieser Höhe. Die Hauptsache - die Pfoten der Katze hinterlassen keine Spuren.

Was tun, wenn die Katze Möbel zerreißt?

Eine der größten Freuden im Leben einer Katze besteht darin, ihre Pfoten zu strecken, nachdem sie ein Sofa herzhaft gerungen haben. Wenn Sie Polstermöbel aus der Zeit der UdSSR eingespart haben, ist es nicht so schlimm: Sie können die Polsterung selbst wechseln, dazu benötigen Sie nur ein dichtes Stoffstück geeigneter Größe, eine Schere, einen Hefter und ein paar geschickte Hände. Einige einfallsreiche Katzenbesitzer verwandeln alte Stühle und Sofas in wahre Meisterwerke und verwenden gehäkelte Motive als Polsterung. Ein solches Exklusiv bedauere ich sehr, dem flauschigen Prankster ausgeliefert zu sein. Was ist zu teuren modernen Möbeln zu sagen!

Glücklicherweise ist es nicht so schwierig, eine Katze abzuraffen, um Möbel zu zerkratzen. Es ist nur notwendig, Einfallsreichtum und Ausdauer zu zeigen.

Kogtetochka

Um die Aufmerksamkeit der Katze vom neuen Sofa abzulenken, bieten Sie ihm einen Schaber an. Dies muss nicht unbedingt ein Spielkomplex mit mehreren Ebenen, Plattformen unterschiedlicher Größe und einem Nest zum Schlafen sein. Vielleicht mag Ihre Katze das übliche Brett mit dem gleichen Stoff wie das Sofa oder einer in Sisal gehüllten Säule.

Ermutigen Sie die Katze, den Schaber zu zerkratzen. Lobt ihn, klopft ihm auf den Kopf und gibt etwas Leckeres als Belohnung.

Um das Werkzeug besonders attraktiv zu machen, hängen Sie einige Kugeln in verschiedenen Höhen auf. Sogar eine erwachsene Katze wird es mögen, ganz zu schweigen von einem kleinen Kätzchen. Sie können den Pfefferminzstift der Katze sprühen oder einige Tropfen Baldrian-Tinktur auftragen.

Krallen schneiden

Besitzer von Katzen, deren Haustiere sehr selten die Wohnungsschwelle überschreiten, müssen lernen, wie man sie zur Maniküre macht. Dies verhindert nicht nur das Schärfen der Klauen der Möbel, sondern auch für die Katze selbst.

Manche Tiere schärfen ihre Klauen fast nie und ziehen es vor, die Spannung auf andere Weise abzubauen - zum Beispiel bei Hochgeschwindigkeitsläufen. Aber eile nicht, um ihre Besitzer zu beneiden. Die Krallen dieser nachwachsenden Katzen sind nach innen zu den Fingerspitzen gewickelt und können ohne entsprechende Pflege verletzt werden, was zu starken Schmerzen führt.

Wenn Sie eine erwachsene Katze genommen haben, die nicht an Krallenausschnitte gewöhnt ist, ist es einfacher und sicherer, dieses Verfahren einem Fachmann anzuvertrauen. Wenn Sie ein kleines Kätzchen haben, ist es Zeit, ihm beizubringen, es zu pflegen.

Anti-Kratzer

Es gibt ein weiteres Werkzeug, das die Möbel garantiert vor den Eingriffen des Heckräubers schützt: kratzfest. Dies sind weiche Vinyl- oder Silikonüberzüge, die auf vorgestutzten und gefalteten Nägeln getragen werden. Kratzer sind bequem, absolut sicher und kostengünstig. Sie sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich, die den anspruchsvollsten Geschmack befriedigen können.

Doppelseitiges Klebeband

Für diejenigen, die es nicht akzeptieren, eine Katze mit Anti-Kratzern zu tragen und es für grausam zu halten, ihre Krallen zu schneiden, gibt es eine andere Möglichkeit, sie zu schützen: doppelseitiges Klebeband. Katzen (wie alle Lebewesen, einschließlich Menschen) können es nicht tolerieren, etwas Klebriges anzufassen. Besonders unangenehm ist es, wenn Sie die festsitzende Wolle abreißen müssen - es tut auch weh! Ein oder andere sind in eine improvisierte Falle geraten und merken schnell, dass es gefährlich ist, sich diesem Ding zu nähern und es in Ruhe zu lassen. Es gibt ein spezielles Klebeband "Sticky Paws", das für diesen Zweck entwickelt wurde, aber Sie können das übliche doppelseitige Klebeband verwenden. Es ist auf Möbelstücken unsichtbar, leicht zu entfernen und hinterlässt keine Spuren.

Wie man einen Katzensprung an die Wand lässt

Es gibt häufige Fälle, in denen eine Katze, die alle anderen Segnungen der Zivilisation ignoriert, auf die Wände springt, um den Schalter zu erreichen oder den Besitzer an der Hand greift. Es sieht lustig und niedlich aus, aber die Tapete an den Stellen, an denen die Beine der Katze gelaufen sind, wird mit der Zeit schmutzig und verfault.

Wenn die Katze es an einem genau definierten Ort tut, können Sie hier einen selbstgemachten Schaber nageln und das Problem wird gelöst.

Mach es einfach. Nehmen Sie einen Streifen Sperrholz oder eine Spanplatte mit einer Höhe vom Boden bis zum Schalter oder etwas höher als die Stelle, an die die Katze springt, mit Teppich gepolstert und fest an der Wand befestigt. Sie können den gleichen Teppich nehmen, der auf dem Boden liegt, oder die Tapete zusammenstellen. So töten Sie drei Fliegen mit einer Klappe: Schützen Sie die Wand vor den Pfoten der Katze und bringen Sie Ihrem Liebling große Freude.

Wenn die Katze überall in der Wohnung an den Wänden hüpft, ohne die Schränke und Spiegel zu berauben, muss sie sich dieser Gewohnheit entziehen.

Sie können in der Zoohandlung einkaufen oder online ein Spray bestellen, das für die Behandlung der Stellen bestimmt ist, die Katzen nicht markieren dürfen. Besprühen Sie die Möbelstücke und die Wände, auf die Ihr Haustier springt, und verlieren dadurch seinen Reiz.

Anbringen, wo die Katze springt, Polyethylen bläschen und in Streifen schneiden. Da Ihr Haustier von Krallen für eine solche Oberfläche abgehakt wird, ist Ihr Haustier sehr unglücklich und versucht, Kontakt mit ihm zu vermeiden.

Nicht schlecht und das übliche breite Band mit einer klebrigen Seite nach außen gesichert. Es ist nur notwendig, die ganze Zeit zu beobachten, damit sich die Streifen nicht lösen und die Katze nicht verwirrt wird, sonst können sie den Problemen nicht entgehen.

Und schließlich eine universelle Methode, um eine Katze von allen Oberflächen im Haus abzulenken: Geben Sie ihm ein Stück Baumstamm, anderthalb Meter oder zwei Meter hoch oder besser an die Decke. Schlage es oben und unten hart und lass dein Haustier es so oft klettern, wie er will. Überraschenderweise wird das Tier die Möglichkeit haben, Krallen über das von der Natur beabsichtigte Material zu schärfen, und wird vergessen, über teure Tapeten und Ledersofas nachzudenken!

Heilmittel

Um zu verstehen, warum die Katze Tapeten zieht, müssen Sie das Tier betrachten. Der Besitzer wird also verstehen, wie er sie entwöhnen soll.

Wenn der Grund psychologisch ist, ist alles einfach. Wean Kitten Tapete zu reißen ist nicht schwierig. Der Besitzer muss Kontakt mit seinem Haustier aufnehmen:

  • Ihm mehr Aufmerksamkeit schenken, loben, mit ihm sprechen.
  • Taktiler Kontakt ist auch sehr wichtig. Viele Katzen müssen auf dem Schoß ihres Herrn murmeln. So kann sich das Haustier beruhigen, die fehlende Aufmerksamkeit erlangen und das Problem wird von selbst verschwinden.

Wenn der Grund in den schlechten Manieren eines Tieres liegt, ist alles komplizierter. Er hat seine Gewohnheiten noch nicht entwickelt, und der Besitzer tritt als Mutterkatze auf. Manchmal reicht es aus, dem Kätzchen einmal zu zeigen, wo und wie Krallen geschärft werden, und beim nächsten Mal macht er keinen Fehler. Es ist unwahrscheinlich, dass eine schlecht erzogene erwachsene Katze ihre Gewohnheiten nach dem ersten Kommentar des Gastgebers ändert.

Es gibt eine sehr effektive Methode, um die Tapete für Haustiere zu entwöhnen:

  • Methode Yu, Kuklacheva. Es besteht aus einem selbstgemachten Gerät aus einem Teller und einem aufgeklebten Stück einer bereits bekannten Tapete, die das Haustier gerne kratzt. Das Brett wird am Lieblingsplatz der Katze befestigt und verschiebt sich dann allmählich so weit wie möglich. Dem Besitzer wird somit die Möglichkeit gegeben, die Lage der Klaue der Katze zu regulieren.

Wenn diese Methode nicht funktioniert hat, sollten Sie radikalere Methoden verwenden:

  • Lärm. Katzen reagieren sehr empfindlich auf laute Geräusche. Sie bekommen Angst. Neben dem Winkel, den die Katze entfernt hat, ist es notwendig, ein Gefäß mit einer Kleinigkeit und Donner darauf zu stellen, wenn versucht wird, ein Tier zu betrügen.
  • Sprühflasche. Katzen haben große Angst vor Wasser. Wenn Sie es auf ein Haustier sprühen, während Sie versuchen, die Tapete zu zerreißen, wird es bald an einem unbekannten Ort aufhören.
  • Erschreckender Geruch. Der Geruch von Zwiebeln, Zitrusfrüchten, Essig ist für die Katze unangenehm. Diese Methode liefert jedoch kein absolutes Ergebnis, da nicht jede Katze den scharfen Geruch abschrecken wird. Alle Haustiere sind unterschiedlich.

Der Favorit zieht nicht mehr die Ecke mit der Tapete an, aber die physiologischen Bedürfnisse sind nicht verschwunden, und die Krallen sind noch schärfer. Bevor die Katze eine neue Ecke entfernt, müssen Sie einen Kratzpunkt rechtzeitig erhalten. Dies sind fertig konfektionierte Designs, die in verschiedenen Größen, Formen und Preiskategorien erhältlich sind.

Es wird empfohlen, das Tier zu beobachten und die vertikalen oder horizontalen Vorlieben des Tieres in Bezug auf das Drehen zu wählen.

Wenn die Katze versucht, auf dem Teppich zu schleifen, lohnt es sich, einen Bodenkratzer zu kaufen (die durchschnittlichen Kosten betragen 400 Rubel) oder es ist besser, gleich eine Kratzklaue zu bekommen

Wenn Versuche immer auf etwas Vertikale gerichtet sind, lohnt es sich, einen hängenden Klauenkamm oder eine Bar zu wählen (der Durchschnittspreis beträgt 700 Rubel).

Kogtetochka in Form einer Säule kann ein guter Trainer für das Haustier sein, da es zum Aufwärmen und zur Stärkung der Rücken- und Schultermuskulatur beiträgt.

Die ideale Option wäre, der Katze das Kratzen in Form eines Hauses oder eines Spielraums beizubringen. So lösen sie nicht nur das Hauptproblem des Abbiegens, sondern beschäftigen sich auch mit ihrer Freizeit oder dem Schlaf.

Dies ist äußerst praktisch, da Katzen meistens dazu neigen, die Krallen nach dem Schlaf zu schärfen. Der einzige Nachteil solcher Klauen sind ihre hohen Kosten (ab 2000 Rubel und darüber).

Aber wie kann man die Aufmerksamkeit eines Haustieres auf eine neue Klaue lenken? Es gibt eine Reihe von Regeln:

  • Feste Befestigung des Schabers. Sie sollte nicht fallen, rasseln, die Katze erschrecken. Ansonsten darf er sich nicht mehr an sie wenden.
  • Unterkunft in der Nähe des Lieblingsplatzes. Der Schaber muss schrittweise an einen für den Host geeigneten Ort gebracht werden.
  • Imprägnierung eines neuen Zubehörs mit Minz- oder Baldrianöl. Katzen lieben diesen Geruch, sie werden definitiv auf ein neues Interieur in Form einer Klaue achten.

Wenn diese Spitzen nicht zum gewünschten Ergebnis führten, kann die verwöhnte Ecke immer mit Möbeln zurückgeschoben werden (sofern der Innenraum dies zulässt). Wenn nicht, müssen Sie entscheiden, wie Sie es kleben. Perfekter dekorativer Stein oder Fliese.

Wie macht man einen Kratzpunkt und lenkt die Katze von der Tapete ab?

Material: Holz, Stoff, Garn, Sisal, künstliche Materialien, Kunststoffrohre, Wicklung natürlicher Garne, Teppich (Pappe, Faserplatte, Wellpappe, dünne Stoffe sollten nicht verwendet werden).

  • Designs: Mit Spielzeug, mit Hängematte, mit Regalen, Ebenen, Übergangsbrücken in Form eines Turms.
  • Form: Ring, Welle, horizontal auf dem Boden, vertikal, auf beiden Seiten der Ecke.
  • Größen: Abmessungen von 50 cm bis zu einem Meter.

Der einfachste Weg ist eine Stange, die mit einem Seil umwickelt ist, vorzugsweise mit einer Natursaite. Schritt für Schritt Anleitung:

  • Wählen Sie eine stabile Basis.
  • Für die Post ist es besser, ein Kunststoffrohr oder Holzbalken zu verwenden.
  • Die Basis muss mit Schrauben am Mast befestigt werden.
  • Mit einem Seil sehr fest wickeln, so dass jede Windung eng an die nächsten passt. Alle 5 cm fetten Sie das Rohr mit Klebstoff ein.
  • Eine Liege kann auf dem Design befestigt werden.

Klauentipps

Was ist, wenn die störrische Katze die Tapete an einem neuen Ort kratzt? In diesem Fall das sogenannte napalechniki -kratzfest. Hierbei handelt es sich um Silikonkappen, die auf die Klauen eines Haustieres aufgesetzt werden. Die Größe ist in der Regel universell, sie sind für 1-2 Monate und für Katzen, Katzen bis 7 kg geeignet. Sie werden in einer Packung von 40 Stück mit einer Tube Leim verkauft. Antitsarapki ist etwa anderthalb Monate haltbar und steigt dann zusammen mit der aufgeblätterten Schicht der Nagelplatte ab.

Katzenpfoten kosten etwa 300 Rubel. für 40 Stück

Einige Besitzer greifen auf die Operationsmethode zurück und machen die Katzenoperation "weiche Pfoten". Diese Methode ist sehr schmerzhaft, oft Komplikationen. Nicht jede Hauskatze kann das Fehlen von Krallen akzeptieren. Kann sein Verhalten zum Schlechten ändern.

Wir dürfen nicht vergessen, dass Aggression Aggressionen erzeugt. Die Verwendung von Schreien und körperlicher Kraft in Bezug auf das Tier kann die Situation nur verschlimmern und die Katze wird trotzig die Tapete an anderer Stelle streifen. Schmerz verursacht Stress und führt zu Schäden an Tapeten und Möbeln. Katzen fühlen große Liebe und Fürsorge. Wenn Sie versuchen, Ihr Haustier zu verstehen und Kontakt herzustellen, wird die Schulung schnell und ohne Probleme durchgeführt.

Schaber

Da der Klauendrehprozess für die Katzenfamilie von entscheidender Bedeutung ist, sollte sich der Schaber in jedem Haushalt befinden, in dem die Katze lebt. Selbst wenn die Katze ihre Krallen auf der Straße schleift, tut der Kratzpfosten zu Hause nicht weh, nur für den Fall, dass das Tier krank wird, das Wetter schlecht wird, die Stimmung für einen Spaziergang nicht stimmt oder Sie einfach nur etwas ringen wollen.

Dieser Artikel ist keine Unterhaltung, sondern ein Werkzeug für die Hygiene. Und Sie sollten Ihr Haustier unauffällig und schrittweise lehren. Und Sie müssen mit dem Auswahlprozess beginnen: Die Katze sollte wie ein Kratzbaum aussehen. Wenn er Vinyltapeten kratzen möchte, sollte das Material des Schabers wie Tapetenvinyl aussehen. Um Ihre Lieblingsmöbel zu ersetzen, sollte der Schaber aus einem Material bestehen, das dem Polster ähnlich ist.

Es ist möglich, ein Haustier mit Hilfe von Gerüchen in dieses Innere zu ziehen: Katzenminze ist in diesem Fall ideal. Sie sollten jedoch keinen Baldrian verwenden - der Geruch dieser Pflanze wirkt bei Katzen wie ein Medikament.

Krallenhaarschnitt

Eine Alternative zum Schaber ist das Nagelschneiden. In einigen Fällen hilft das Einsparen von Möbeln jedoch nicht: Der Instinkt bleibt erhalten, Kratzer sind jedoch nicht so tief und auffällig. Daher sollten Sie den Schaber nicht aufgeben, auch wenn die Katze regelmäßig "gepflegt" wird.

Um den Schneidvorgang seltener durchführen zu können, bieten viele Ärzte spezielle Krallen an den Krallen an - kratzfest. Sie werden mit einem Spezialkleber fixiert und müssen nicht entfernt werden, da sie von selbst abfallen.

Lieblingsspielzeuge haben jedes Haustier, aber Katzen brauchen sie mehr als andere. Katzen sind Jäger und müssen ständig in guter Form sein, und ohne regelmäßiges "Training" ist dies unmöglich. Ein Spiel für Katzen - die gleiche Jagd. И если пушистым мышеловам не предоставили заменитель мыши, то они найдут его сами, а когда найдут, то уже не отпустят. Поэтому обеспечить домашнего любимца игрушками надо заранее – позже объяснить, что шуршащий бантик на ниточке лучше шуршащих обоев, будет сложнее.

Möbel- und Wandschutz

Selbst wenn der Hauskatze alles Notwendige zur Verfügung steht, besucht sie regelmäßig den Schönheitssalon der Katze und geht oft spazieren. Die Gefahr, die zerrissene Ecke des Sofas zu finden, bleibt jedoch bestehen. Besitzer sollten daher einen Kompromiss eingehen und schwer zu schälende Möbel erwerben: aus dickem Leder oder Kunstleder, harten Hölzern, haltbarem Kunststoff und Metall.

Dies bedeutet nicht, dass es für eine Katze notwendig ist, die Möbelsets dringend zu ändern und Reparaturen durchzuführen, Tapeten zum Malen oder Abstellgleis abzureißen. Es reicht aus, nur die Bereiche zu sichern, in denen die Pfoten der Katze greifen: um Möbel und Wände mit haltbaren Materialien zu schmücken.

Chemikalienschutz

Manchmal helfen keine Methoden der Überredung. In diesem Fall ist zu beachten, dass die Katzenfamilie einen ausgezeichneten Geruchssinn hat. Sie haben sowohl Vorlieben als auch Abneigungen unter den Düften, mit denen die Katze entwöhnt werden kann, um Tapeten zu zerreißen.

Katzen mögen den Geruch von Zitrusfrüchten und Kaffee, Lavendel, Zimt, Knoblauch und Pfeffer sowie eine Lösung von Essig nicht. Es genügt, mit einer dieser Gerüche in einer von der Katze gewählten Ecke eine Wasserlösung zu sprühen, und die Katze wird diesen Ort für lange Zeit meiden - und allmählich abnehmen. Aber wenn Sie die Lösung selbst herstellen, müssen Sie daran denken, dass der Geruch von Katzen um ein Vielfaches schärfer ist als der einer Person: Machen Sie keine stark riechende Mischung - die Katze lehrt sogar, dass es unmöglich ist, eine Person zu riechen.

Rohe Robben?

Unter den Gründen für die Entfernung von Möbeln und Wänden findet man häufig die Erwähnung von schlechten Manieren. Dieses Konzept in Bezug auf einen Katzenstamm ist nicht völlig angemessen. Es gibt keine unhöflichen Katzen, es gibt langweilige Besitzer. Eine normale, gesunde Katze wird alles perfekt verstehen, wenn sie ihm klar erklärt wird: Schreien oder schlagen Sie nicht, sondern lassen Sie sich sanft verstehen, dass dieser Ort nicht berührt werden kann. Die einfachste Methode der Überredung ist ein Spray mit klarem Wasser. In diesem Moment, wenn der Caudate-Schädling gerade die Ecke des Sofas abstreift, reicht es aus, Wasser darauf zu spritzen. Katzen lernen schnell kausale Zusammenhänge und denken daran, dass das Ablösen einer bestimmten Ecke des Sofas immer mit einem nassen Gesicht endet.

Es ist wichtig! Physische Überzeugungsmethoden (Ohrfeigen, Schreien, Gesicht stoßen) führen zum gegenteiligen Ergebnis. Ein cleveres Tier wird Möbel und Wände einfach verderben, wenn der Besitzer es nicht sieht.

Ursachen von Sachschäden

Natürlich haben die bösartigen Aktionen des flauschigen Zappelns, indem sie die Wände von den Wänden streifen und den Sessel in Fetzen verwandeln, keinen zweckmäßigen Charakter, um das Anwesen zu verderben. Das Tier versteht den Wert der neuen teuren Polstermöbel nicht und weiß auch nichts über die für die Reparatur des Hauses aufgewendeten Beträge. Die Ursache des Sachschadens ist physiologisch durchaus verständlich.

In freier Wildbahn haben Katzen die uneingeschränkte Fähigkeit, ihre Krallen an einem Baumstamm zu schärfen. Diese Manipulation ist notwendig, damit das Tier die Maniküre der Katze in Kampfbereitschaft hält. Scharfe Krallen schützen ein pelziges Tier sowohl vor zahlreichen Feinden als auch bei einer erfolgreichen Jagd.

Zusätzlich zum Schleifen der Krallen benötigt das Tier körperliche Bewegung. Während des Streichelns auf einer vertikalen Oberfläche beugt das Tier die Muskeln des Nackens und des Rückens vor und hält sie in gutem Zustand. Solche Manipulationen sind besonders wichtig für Hauskatzen, die einen sitzenden Lebensstil führen. Vertikale Schlinge verhindert die Entwicklung von Hypodynamien und Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Das Ritual des Honen von Krallen an vertikalen Objekten ist auch von praktischer Bedeutung, um die Grenzen seines Territoriums zu ziehen. Unter den Pads bei Katzen befinden sich bestimmte Drüsen, die für jeden Einzelnen ein individuelles Geheimnis erzeugen. Dies hilft dem Tier, seine Besitztümer auszuweisen und zu verhindern, dass andere Verwandte in das Gebiet eindringen.

In Bezug auf die Behausung sind Hauskatzen gezwungen, auf improvisierte Weise zu verkaufen. Meistens entscheiden sich Haustiere in ihrer Qualität für Polstermöbel und senkrechte Flächen - Wände, die mit Tapeten verkleidet sind.

Wenn man die physiologischen Gründe versteht, warum die Katze die Tapete zerreißt, was in einer solchen Situation zu tun ist, wird der Besitzer aufgefordert, die Grundlagen des Verhaltens des Tieres zu kennen.

Wir helfen dem Tier, nicht zu shkodnichat

Damit das Haustier in der Wohnung bleiben kann, ist ein wenig Anstrengung und Geduld notwendig. Zunächst sollten Sie nicht nach Hause kommen und eine massive Zerstörung in Form von herabhängenden Tapetenklammern und Möbelpolstern sehen, die bis zu den Federn geschält werden, um das Tier zu schimpfen oder besonders zu bestrafen. Was getan wurde, ist getan, und die Katze wird immer noch nicht verstehen, warum der Besitzer unglücklich und verärgert ist.

Es gibt mehrere bewährte Wege, um eine Katze nicht zu gewöhnen, um Tapeten und Möbel zu zerreißen. Es ist notwendig, konsequent, geduldig und kompetent zu handeln.

Haarschnittnägel und kratzfest

Wenn die Einrichtung intakt bleibt, werden regelmäßig Krallen geschnitten. Dieses Verfahren kann den Schaden durch das Haustier erheblich reduzieren sowie Kratzer in Haushalten und Kindern verhindern.

Um das Tier an diese Manipulation zu gewöhnen, sollte es früh sein. Für eine schmerzlose Maniküre sollten Sie ein spezielles Werkzeug kaufen - einen Scherer. Wenn bei einem solchen Eingriff keine Fertigkeiten vorhanden sind, können Sie beim ersten Mal einen Tierarzt um Hilfe bitten, der genau zeigt und erklärt, wie die Klauen einer Katze richtig getrimmt werden.

In Fachgeschäften können Sie Polster auf Katzenklauen kaufen. Solche Anti-Kratzer aus Silikon verbergen die scharfen Krallen im Inneren dieses Geräts. Das Auskleiden von Krallen mit Spezialkleber ist sehr einfach und unkompliziert.

Ein Set wird etwa 1,5 Monate dauern. Die Kosten innerhalb der Grenzen von zweihundert Rubel sind wesentlich geringer als der Schaden, den das Tier teuren Möbeln und dem Aussehen der Wohnung zufügen kann.

Eine solch radikale Methode ist eine blutige Art, Möbel in Ordnung zu halten. Viele Tierärzte halten eine solche Operation für unnötig und führen sie nicht durch. Besitzer müssen verstehen, dass dies keine kosmetische Operation ist. Das Tier ist nicht in der Lage, sich vor Rivalen zu verteidigen, es wird zu einer leichten Beute für Feinde und das Risiko, eine Pathologie des Bewegungsapparates zu entwickeln, steigt signifikant an.

Beseitigen Sie Stressfaktoren

Für den Fall, dass die Ursache der Hässlichkeit der Katze bei Möbeln und Wänden ein Stressfaktor ist, sollte der Besitzer wissen, wie er die Katze entwöhnen kann, um Tapeten zu reißen. Auf diese Weise unterhält sich das Tier oft, wenn es langweilig ist. Die Situation wird beobachtet, wenn dem Tier wenig Aufmerksamkeit gewidmet wird.

Hauskatzen brauchen nicht nur Nahrung, sondern auch hygienische Pflege. Es ist wichtig für Haustiere die tägliche Aufmerksamkeit des Besitzers, das Teilen von Spielen, Unterhaltung. Ohne Kommunikation werden Katzen losgelöst, nervös und unangemessen. Damit das Tier die Möbel nicht vor Langeweile und Hoffnungslosigkeit verdirbt, muss der Besitzer dem Haustier mehr Aufmerksamkeit schenken.

Wenn ein neues Tier im Haus erscheint, insbesondere in der Katzenfamilie, beginnt das Haustier möglicherweise, das Territorium intensiv zu markieren, wobei die Tapete und die Innenausstattung abgeschabt werden. Um dies zu verhindern, muss der Eigentümer die Neulinge und die Oldtimer kompetent vorstellen, ohne dass Neugierde und der Wunsch entstehen, ihr Territorium zurückzugewinnen.

Sprinkler Repeller und andere Mittel

Besitzer von Haustieren sollten zusätzlich zu den guten Zeiten, in denen sie die Katze entwöhnen, um die Tapete zu zerkratzen, Kenntnis und Methoden der Einschüchterung haben. Die effektivste Möglichkeit, ein Tier von jeglichen negativen Wirkungen abzusetzen, sind Wasservorgänge in Form von Wasser aus einer Sprühflasche.

Eine solche Schocktherapie sollte jedes Mal durchgeführt werden, wenn ein Haustier versucht, Krallen an der falschen Stelle zu schärfen. Eine kalte Dusche mag die Katzenfamilie nicht, und das Tier hat eine negative Einstellung zu seinen Handlungen.

Für die Effizienz können Sie einer Sprühflasche ätherisches Orangenöl oder Mandarinöl hinzufügen. Katzen mögen den Geruch von Zitrusfrüchten nicht und zusammen mit kaltem Wasser wird der Orangenduft den Wunsch, Krallen an Möbeln zu schärfen, entmutigen.

Im Geschäft für Haustiere können Sie ein Gerät mit einem Bewegungssensor und einer Gaskartusche kaufen. Bei Annäherung an die Tierwand funktioniert der Sensor und das Tier wird automatisch mit einem Abschreckmittel besprüht. Das Gerät hilft dabei, die Krallen an den Wänden und Möbeln in Abwesenheit des Eigentümers zu entfernen.

Wenn die Katze die Tapete schrubbt, was ist, wenn nur Wasser nicht spart? Ein Zitrusduft-Sprüher wird ebenfalls zur Rettung kommen. Sie können ein Deodorant mit Orangenduft verwenden und die Möbel und Wände Ihrer Katze behandeln. Für diesen Zweck geeignetes Spray "Antigadin", das zur Entwöhnung von Haustieren verwendet wird, die an der falschen Stelle defecate sind.

Der Tierhalter muss sich der physiologischen Komponente vieler Momente im Verhalten seines Haustieres bewusst sein. Dies bezieht sich auf ein so unangenehmes Phänomen wie die Beschädigung von Möbeln und das Ablösen von Tapeten durch ein Haustier. Eine zielgerichtete und konsequente Lösung dieses Problems hilft, die Katze schnell und zuverlässig von schädlichen Verhaltensweisen zu entwöhnen und den Innenraum in seiner ursprünglichen Form zu erhalten.

Was bedeutet das? Besitzer erklären, dass Liebeskatze in den Beinen des Besitzers liegt, so dass das Tier heilt und Gefühle zeigt. . Wir empfehlen zu lesen, wie man die Katze entwöhnt, um Tapeten und Möbel zu zerreißen.

Das Tier, das den Stress der Gewalt erlebt hat, schockiert nach wie vor und zerstört den Besitz mit aller Macht. . Und hier ist mehr darüber, wie man eine Katze entwöhnen kann, um Tapeten und Möbel zu zerreißen.

Wie entwöhne ich die Katze, um Tapeten und Möbel zu zerreißen? Wie man eine Katze zu Hause schneidet: sich rasieren. Die Katze ist auf ihrer Pfote (hinten oder vorne) lahm, die Pfote ist geschwollen.

Ursachen und Physiologie der Katze

Ein natürliches Verfahren für alle Vertreter der Katzenart ist das Wachsen von Krallen. Sie können sie nur mit einem bestimmten Gegenstand verschwenden: Polstermöbel, Teppich, Holzdielen, raue Wände oder Kratzbäume (spezielles Zubehör für Katzen).

Wenn die Katze im Haus beginnt, die Möbel oder Wände zu verderben, sucht der Besitzer nach Möglichkeiten, um das Problem zu lösen. Einige Leute, die sich nicht in pädagogischer Arbeit engagieren wollen, werden einfach das Kätzchen los, geben es in guten Händen an das Tierzimmer oder treiben es einfach auf die Straße.

Wir raten dringend davon ab! Ein kleines Tier begeht eine solche Handlung aus natürlichem Instinkt. Wenn Sie ein Haustier gut erzogen haben, können Sie nicht nur Wände und Möbel im Haus, sondern auch freundschaftliche Beziehungen zu einem flauschigen Familienmitglied und Ihrem eigenen Gewissen bewahren.

Bevor wir nach der Antwort auf die Frage suchen, wie man die Katze entwöhnen kann, um die Tapete zu zerkratzen, sollten wir uns die Hauptgründe anschauen, die das Tier dazu bewegen, Folgendes zu tun:

  1. Die Katze entfernt die geile Schicht alter Krallen, an deren Stelle sich neue Krallen befinden.
  2. Beim Schärfen waren alle Muskeln des Tieres beteiligt, was mit einem guten körperlichen Training verglichen werden kann.
  3. Schleifen von Klauen - eine genetisch inhärente Fähigkeit, ähnlich den Jagd- und Verteidigungsinstinkten.
  4. Der Geruch der Schweissdrüsen der Katze bleibt auf den zerkratzten Wänden und Möbeln, wodurch das Haustier sein Territorium „kennzeichnen“ kann.
  5. Der Kratzerprozess lindert Stress und Nervosität. Ein solch unangenehmer Vorgang für eine Person macht Katzen, die negative Emotionen und persönliche Erfahrungen loswerden möchten, sehr viel Freude.

Wie wir sehen, ist das Kratzen von Oberflächen für die Katzenart ein physiologisches Bedürfnis, das genetisch verpfändet ist. Sie können ein Kätzchen neu trainieren, aber dies erfordert Ihren Wunsch, Zeit und den richtigen Ansatz, um einen pelzigen Freund zu erziehen.

Beifall!

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze an Wänden oder Möbelstücken kratzt, klatschen Sie einfach laut in die Hände. In diesem Fall funktioniert auch der Soundeffekt. Die Katze wird Angst haben und weglaufen. Wenn Sie versuchen, die Tapete erneut zu ruinieren, applaudieren Sie immer wieder, dass Sie dies wiederholen können, bis das Tier die Ursache Ihrer gewaltsamen Reaktion versteht.

Wassertherapie

Nicht sicher, was zu tun ist, wenn die Katze die Tapete zerkratzt? Verwenden Sie eine herkömmliche Spritzpistole oder eine Kinderwasserpistole. Ein kalter Wasserstrahl entmutigt sofort den Wunsch, die Einrichtung im Zimmer zu verderben.

Katzen haben Angst vor Wasser, daher funktioniert diese Methode einwandfrei! Mehrere Wasserprozeduren als Strafe für ungehorsames Verhalten, und Ihr Haustier verliert für immer das Interesse an einer schönen Wand mit Tapeten.

Scotch - klebrige Falle für ein Kätzchen!

Wenn Sie eine Tapeten-Tapete im Zimmer entwöhnen, können Sie Klebeband verwenden. Es muss mit der Klebeseite nach außen an der Wand befestigt werden. Sobald Ihr Kätzchen eine unangenehme klebrige Oberfläche empfindet, wird das Interesse an der Wand sofort verschwinden.

Natürlich sucht er vielleicht nach einem anderen Ort für Maniküreverfahren, aber dies wird bereits Ihr kleiner Sieg sein, was uns große Hoffnung auf ein großes Finale gibt! Wenn die Katze beginnt, die Wände in einem anderen Raum zu kratzen, ordnen Sie dort eine Falle mit Klebeband an!

Aromatherapie

Eine weitere wirksame Methode, um Wände und Möbel im Haus zu zerkratzen, ist die Aromatherapie, bei der einige Formulierungen mit einem Duft verwendet werden, der die Katze ekelt. Da diese Tiere den Zitrusgeruch katastrophal nicht vertragen, empfehlen wir, aromatische Öle mit einer solchen Zusammensetzung zu verwenden, um die Wände an Stellen zu besprühen, an denen die Katze Krallen schärfte.

Einige Besitzer, die die Katze schnell abnehmen möchten, um die Tapete zu zerreißen, gehen zu extremen Reparaturen über, indem sie Fliesen oder dekorativen Stein verwenden, um die Wände zu dekorieren. Sie können diese Materialien für die Gestaltung der Umrandung auswählen, den Abstand zum Boden unter Berücksichtigung der Höhe der Katze richtig berechnen und den oberen Teil der Wand mit einer neuen Tapete verkleben oder streichen.

Entwöhnung um Möbel zu verkratzen: Sprays, Klettverschluss, Bezüge

Die Katze kann sich für Schleifklauen nicht nur Wände mit schönen Tapeten entscheiden, sondern auch Polstermöbel, was für die Durchführung dieser Verfahren sehr praktisch ist. Um Ihr Eigentum vor Schäden zu schützen, empfehlen Experten Folgendes:

  1. Beobachten Sie, wie die Klauen der Katze wachsen, und schneiden Sie sie rechtzeitig mit einem speziellen Werkzeug für sicheres Beschneiden ab (Sie können es in jedem Tierfachhandel kaufen).
  2. Tragen Sie ätherische Öle oder Sprays mit Zitrone und Orange auf, um den Geruch zu verscheuchen. Für die Oberflächenbehandlung können Sie ein Spray mit einem Spray verwenden. Verwenden Sie dasselbe Zubehörteil mit klarem Wasser, um eine Katze zu vertreiben, die leidenschaftlich gerne Möbel zerkratzt. Die Hauptsache ist, die schlauen Absichten des Tieres rechtzeitig zu erkennen und es nicht zuzulassen, dass die Abdeckung des Möbelstücks beschädigt wird.
  3. Wenn die Katze gelernt hat, Möbel in einem bestimmten Raum zu schälen, lassen Sie sie in diesem Teil des Hauses nicht alleine.
  4. Bildungsgespräche mit einem eher intelligenten Tier werden auch nicht stören. Katzen sind sich der Intonation bewusst und können mit einer bedrohlichen Behandlung des Besitzers "nicht sofort" reagieren. Schimpfe sie für schlechtes Benehmen, aber verwende keine körperliche Gewalt in irgendeiner Weise!
  5. Um das Interesse an der Möbeloberfläche auszuschließen, können Sie auch Klebeband verwenden.
  6. Sessel und Sofas können mit Bezügen aus elastischen Stoffen bezogen werden, die sich nicht zum Schleifen von Schleifklauen eignen.

In Tierhandlungen können Sie spezielle Sprays zum Sprühen auf Tapeten anbieten, um Katzen zu erschrecken. Wie die Praxis zeigt, ist die Wirksamkeit dieser Mittel jedoch höchst fragwürdig. Viele Katzen kratzen immer noch die Wände.

Manipulationen mit Krallen: ein Haarschnitt oder ein Kleidfutter?

Wenn der Besitzer der Katze nicht gegen das Zerkratzen der Wände kämpfen will, indem er Scotch, Rasseln oder eine Spritzpistole verwendet, um die Katze zu verscheuchen, empfehlen Experten, auf die Krallen des Tieres zu achten.

Damit die Katze Wände und Möbel abreißen kann, müssen die wachsenden Krallen regelmäßig abgeschnitten werden. Dies ist besser, wenn Sie einen speziellen Krallenschneider verwenden oder dieses Verfahren einem erfahrenen Fachmann in einer Tierklinik anvertrauen.

Ein anderer Weg, um sich von den Wänden zu kratzen, besteht in der Verwendung spezieller Krallen an den Krallen - antitsarapki. Sie bestehen aus hochwertigem Silikon und sind für die Gesundheit der Katze ungefährlich. Sie sind mit den Klauen eines Haustieres bekleidet, wodurch die Gefahr der Beschädigung von Wänden, Möbeln und anderen Gegenständen im Haus ausgeschlossen wird.

Antitsarapki sehr einfach zu bedienen. Sie haben eine simulierte Form der Klaue eines Tieres. Das Zubehörteil bietet ausreichend Platz zum kostenlosen Lösen und Einziehen von Krallen, sodass sich die Katze mit solchen Patches sehr wohl fühlt.

Wenn die Krallen wachsen und sich das Stratum corneum zurückzieht, löst sich die Kappe der Auskleidung. Wenn nötig, werden sie wieder repariert.

Kaufen Sie antitsarapki in einem Zoofachgeschäft zu einem erschwinglichen Preis. Solche Auskleidungen sollten nur zu Hause verwendet werden.

Krallen ein für allemal entfernen!

Einige Eigentümer, denen der regelmäßige Sachschaden satt ist, stimmen einer Klauenentfernungsoperation zu. Dieses Verfahren ist schmerzhaft für das Tier und hat sehr negative Auswirkungen:

  • bei einer Katze ohne Krallen ist die Bewegungskoordination gestört,
  • Instinktiv kann sie versuchen, auf eine Höhe zu klettern, die zu unvermeidlichem Sturz und Schlag führt.
  • Es werden nicht nur Krallen entfernt, sondern auch Fingerabdrücke, die die allgemeine Gesundheit des Haustieres beeinträchtigen.
  • nach einem solchen Eingriff haben viele Katzen Probleme mit der Wirbelsäule, häufige Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule,
  • Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt und ist für Tiere schwer zu tolerieren.

Также следует учитывать, что после удаления когтей вашей кошке нельзя будет посещать улицу. Если на нее нападет другой кот или собака, она не сможет постоять за себя или взобраться на высоту, чтобы избежать смертельно опасной для нее схватки с более сильным противником.

Другие средства борьбы с кошачьим вандализмом

Wenn Ihr Haustier trotz des Vorhandenseins eines Schabers Möbel, Wände mit Tapeten und andere Gegenstände im Haus absichtlich verdirbt, müssen Sie andere Wege finden, um den Katzenvandalismus zu bekämpfen.

Wir haben mehrere wirksame Methoden aufgelistet, die es dem Besitzer erlauben, ein Haustier von einer so unangenehmen Angewohnheit abzusetzen. Aber was tun, wenn eine Katze wegen Stress Tapeten zerkratzt?

Stress tritt bei einem Tier aus verschiedenen Gründen auf:

  • Wohnsitzwechsel,
  • mangelnde Aufmerksamkeit vom Eigentümer,
  • Die Katze vermisst ein Familienmitglied, das plötzlich in eine andere Stadt gezogen ist, krank oder gestorben ist.
  • persönlicher Konflikt mit anderen Tieren im Haus,
  • Eifersucht des Kindes oder anderer Haustiere.

Wenn Ihre Katze aufgrund von Stress die Tapete zerkratzt, erfahren Sie, was in dieser Situation zu tun ist.

Wenn Sie die Katze von dem nervösen Zustand und der Angst vor der Einsamkeit befreien, wird Ihre Aufmerksamkeit auf sie gerichtet. Geben Sie Ihrem Haustier Freizeit, unterhalten Sie sich mit ihm, spielen Sie gemeinsame Spiele. Die Katze sollte deine Liebe und Fürsorge fühlen.

Was ist, wenn die alte Katze die Tapete zerkratzt? Es ist sehr schwierig, ein Tier mit bereits über die Jahre gebildetem Charakter zu erziehen. In diesem Fall ist es besser, Reinigungsmittel zu verwenden: Klebeband, Sprühen mit Wasser, ätherische Öle von Zitrusfrüchten usw.

Eine alte Katze an einen Kratzbaum zu gewöhnen, ist auch nicht einfach. Es ist unwahrscheinlich, dass er von Spielzeug, das für die jüngere und spielerischere Generation attraktiv ist, in dieses Design gelockt wird. Es ist besser, Katzenminze oder Baldrian zu verwenden. Der Geruch dieser Pflanzen lockt Katzen jeden Alters und wirkt fast narkotisch.

Sie sollten diese Mittel nicht regelmäßig verwenden, um das Tier anzuziehen, sondern nur regelmäßig in einer streng empfohlenen, gesundheitlich unbedenklichen Dosierung!

Wenn Sie alle diese Methoden ausprobiert haben, aber Ihr Haustier die Tapeten und Möbel im Haus immer noch zerkratzt, müssen Sie extreme Maßnahmen ergreifen, um die Krallen zu entfernen.

Wir hoffen, dass Sie es schaffen werden, dieses Problem loyaler zu lösen, ohne radikale Verfahren, die für kleine Raubtiere sehr ungünstige Folgen haben.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org