Vögel

Käfige für Broiler selbst machen

Pin
Send
Share
Send
Send


Broiler Käfige persönlich zu bauen, bedeutet viel Kosten zu sparen. Dies ist eine normale Praxis. Vor dem Kauf von Geflügel ziehen sich viele Unternehmer vor. Damit sich Zellen beispielsweise vom Hersteller ergeben, muss ein bestimmter Plan eingehalten werden.

Wichtige Punkte beim Bau des Broilerkäfigs

Die Konstruktion von Strukturen erfordert die Verwendung zuverlässiger Materialien, erfordert die Sorgfalt des Masters, das Vorhandensein von Zeichnungen und Diagrammen. Ohne ein Konturbild zukünftiger Produkte auf Papier mit klaren Linien, senkrechten Winkeln und verschiedenen algebraischen Berechnungen ist es schwierig, das Problem zu lösen. Warum werden viele Käfige für Broiler mit ihren eigenen Händen im Ausbeutungsprozess besiegt? Sie sind ungeeignet für die falsche Installation von Heizsystemen oder das Fehlen abstehender Nägel, bei denen Vögel wiederholt verletzt werden. Faktoren, die nicht sein sollten - viel. Wenn alles nach dem Schema ausgeführt wird, sind die Designs nicht schlechter als die im Laden.

Für den Bau von Käfigen für Broiler benötigen Sie:

  1. Metall, mittleres Dickengitter. Dies ist das Hauptmaterial. Bietet ausreichende Luftzirkulation und leichten Einlass.
  2. Sperrholz Mehrschichtiges Material zum Erstellen von Seitenwänden.
  3. Bleche. Sie werden Wasser und Futter liefern.
  4. Nägel, Schrauben. Als Verbindungsteile fungieren.
  5. Ausrüstung. Ausrüstung zum Heizen.

Dies sind die Hauptbestandteile von Käfigen für Broiler, die sich durch Verfügbarkeit und einfache Installation auszeichnen. Sie sind kostengünstig und einfach zu installieren. Die Menge dieses oder jenes Materials hängt vom Umfang der Geflügelindustrie ab. Eine Person, die von der Idee, Vögel für den Profit zu züchten, verwirrt ist, wird mindestens 10 Strukturen benötigen, wobei erwartet wird, dass es jeweils 2-3 Hühner gibt.

Um mit den Vögeln zu interagieren, war es praktisch, zu füttern, nach ihnen zu säubern, spazieren zu gehen, man braucht so viel Freiraum wie möglich. Zellen werden am besten in einem großen, überdachten Bereich platziert. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass der Freiraum für den Bau des Komplexes eine wesentliche Voraussetzung ist.

Was brauchst du, um einen hochwertigen Bratkäfig mit deinen eigenen Händen zu bekommen? Zeichnung Ohne Schemata, um zur Sache zu kommen, macht es keinen Sinn.

Hier sind ein paar einfache Möglichkeiten. Das Design ist dreistufig und kombiniert mehrere Zellen gleichzeitig.

Die Bilder zeigen: Rahmen, Wände, Boden, Decke, Türen. Berechnet, wie lang und breit sie sein sollen, der Abstand zwischen den Partitionen.

Wenn Sie alles gemäß diesen Schemata ausführen, sollte der Master ein solches Muster oder ein ähnliches Modell haben:

Viele machen für erwachsene Hühner und ihre Nachkommen unterschiedliche Zellen. Wenn nötig, isolieren Sie die Vögel voneinander und sollten nicht auf den Bau anderer Optionen zurückgreifen. Es macht keinen Sinn, andere Käfige für Broiler mit eigenen Händen zu bauen. Für sie können Sie das gleiche Design wie für erwachsene Hühner bauen. Diese Art von Käfig eignet sich sowohl für Hühner als auch für erwachsene Kessel. Das ist nur die Anzahl der Tiere in einem Käfig wird anders sein.

Zahlen und Berechnungen

Bereiten Sie Holz- und Metallkonstruktionen für den Rahmen vor. Beachten Sie, dass die Länge der Gestelle mehr als 195 cm betragen muss, der Abstand zwischen Boden und erster Etage 35 cm bis 75 cm beträgt, die Rahmenbreite 2 m beträgt und der Abstand zwischen der ersten und der zweiten Zellenreihe 6 cm nicht überschreitet wird - 3,5 bis 4 cm sein.

Im ersten Bild sehen Sie, dass die Vorderwand des Gitters in mehrere Abschnitte unterteilt ist und im letzten Teil als eine solide Konstruktion wirkt. Sowohl diese als auch diese Option ist auf ihre Art gut. Es hängt bereits von der Bequemlichkeit und den persönlichen Vorlieben jedes einzelnen ab. Eine Wand ohne Demontage von Teilen ist jedoch einfacher zu installieren. Es sind keine separaten Holzrahmen und andere Details erforderlich. Im Bauprozess wird es nicht sein. Es ist jedoch günstiger, während des Betriebs mehrere Türen gleichzeitig zu öffnen, um bei Bedarf nicht weit in einen Käfig zu greifen, um einen bestimmten Vogel zu erreichen.

Bevor Sie Ihre eigenen Grillkäfige herstellen, müssen Sie hochwertige Materialien erwerben. Gebrauchte Holzpaletten müssen trocken und fehlerfrei sein. Es ist besser, das Holz, auf dem sich die Systeme selbst befinden, mit speziellen Farben und Lacken abzudecken. Eine solche Maßnahme ist erforderlich, um das Verrotten und die Exposition gegenüber Mikroorganismen, Insekten und kleinen Nagetieren zu verhindern.

Die Größe der Strukturen selbst

Welche Größe sollten die Zellen für Broiler haben? Zeichnungen zeigen, welche Normen am besten eingehalten werden.

Optimale Leistung:

  1. Deckenhöhe der Zellen - 30-59 cm.
  2. Gitterlänge - 45 cm.
  3. Gitterbreite - 20 cm.
  4. Die Länge der hölzernen Trennwände für den unteren Teil der Zellen beträgt 50 cm.
  5. Ihre Breite beträgt 5 cm.
  6. Die Höhe der hölzernen Trennwände beträgt für jede Etage 61 cm.
  7. Ihre Breite beträgt 3-4 cm.

Arbeitsplan

Halten Sie sich an ein klar geschriebenes Skript:

  1. Führen Sie sechs Gestelle gemäß den oben angegebenen Größen durch.
  2. Verbinden Sie die fertigen Strukturen im Rahmen.
  3. Verwenden Sie für neun Wände Sperrholz. Abmessungen: 31 × 58 cm (Breite × Höhe).
  4. Verwenden Sie zum Sammeln der Eier wie in Bild 3 Metallpaletten.
  5. Dach aus Sperrholz oder Blech. Breite 70 cm, Länge 141 cm.

Kaufen Sie Heizungssysteme, um Broiler-Hühnerkäfige für den Einsatz im Winter geeignet zu machen. Bei der Installation müssen sie sich an den Seiten jeder Schicht befinden. In einem kalten Raum sollte die Lufttemperatur nicht unter 20 ° C liegen.

Um keine eigenen Trinker zu machen und sich nicht noch einmal mit der Zelle zu beschäftigen, können Sie Fertigprodukte kaufen. Feeder halten wie in den Bildern mit Klammern. Verwenden Sie Paletten für die schnelle Abholung. Wählen Sie als Verbindungsteile Nägel, Schrauben. Verwenden Sie eine Schraube, einen Schraubendreher.

Der von Ihnen erworbene Grillkäfig sollte 25 bis 30 kg aushalten können. Prüfen Sie bei der Auswahl eines Materials mit dem Verkäufer seine maximale Beladung. Es sollte auch so sein, dass Hühner den Kopf zum Essen oder Trinken von Wasser durchstoßen können. Es ist wichtig.

Bevor Sie in die Käfige von Vögeln stecken, müssen Sie prüfen, ob die Nägel herausragen, die Ränder der Bleche.

Arten von Strukturen für die Pflege von Broilern

Die Zucht von Fleischhühnern wird immer beliebter. Es gibt neue Rassen, Futtermittel, Ideen für die Geschäftsoptimierung. Unter den Geflügelzüchtern gibt es viele Handwerker, die verschiedene Konstruktionen entwickeln, um Broiler nicht nur vor improvisierten Mitteln zu schützen.

Eine solche ungewöhnliche und bequeme Art, Hühner zu halten, besteht darin, sie in alten Holzfässern zu halten. Die Struktur muss sauber und desinfiziert sein. Innenflächen weiß getüncht. Das Fass wird auf die Seite gelegt und mit Erde bedeckt, der Boden ist mit Sand bedeckt, der mit Asche vermischt ist. Die offene Türöffnung ist mit Lamellen verstopft, zwischen denen 3-4 mm liegen. Es genügt, dass die Vögel geschützt sind und die notwendige Menge Licht und frische Luft erhalten. Ein Teil der Latten sollte leicht entfernt werden können, damit sich die Hühner frei zum Ort des Gehens und zurück bewegen können.

Nach diesem Prinzip können Räume für Broiler nicht nur mit Fässern, sondern auch mit anderen Strukturen ausgestattet werden.

Zellenbatterien wurden zu einer erfolgreichen Erfindung, die sich weit verbreitete. Drei Arten solcher Zellen sind beliebt, sie unterscheiden sich in ihrer Kapazität:

  • auf 10 Hühnern,
  • auf 20 Hühnern,
  • auf 30 Hühnern.

Eine bequeme Möglichkeit für Käfige für Broiler sind Käfige, in denen Vögel auf dem Netzboden gehalten werden. Sie können einstöckig sein oder mehrere Etagen haben.

Vor- und Nachteile des Broilerzellgehalts

Es gibt viele Gründe, warum die meisten Landwirte den Broilerinhalt wählen:

Es erfordert viel weniger Platz als der Außeninhalt bzw. Ressourcen werden eingespart, um optimale Wärme, Licht und Belüftung aufrechtzuerhalten.

  1. Futterreste werden durch Streuung auf Einstreu beseitigt.
  2. Schnellere Gewichtszunahme, da Broiler nicht die Möglichkeit haben, viel zu bewegen. Mastzeiten werden reduziert.
  3. Geringere Gefahr der Verbreitung von Infektionskrankheiten - Vögel sind in der Kommunikation begrenzt und kommen nur mit ihren Nachbarn im Käfig in Kontakt.
  4. Die Infektionswahrscheinlichkeit wird auch durch die tägliche Reinigung der Einstreu unter den Hühnern verringert.
  5. Zeitersparnis - der Fütterungs- und Bewässerungsprozess wird automatisiert, die Viehhaltung wird optimiert.

Zellgehalt in einigen Parametern dem Boden unterlegen.

Broiler haben möglicherweise Probleme mit Füßen vom Netzboden. Der Hauptnachteil des Gehalts an Broilern in Käfigen ist der hohe Bauaufwand. Wenn Sie die Zellen jedoch selbst herstellen, können Sie die Kosten erheblich senken.

Grundvoraussetzungen für Zellen

Das fertige Produkt berücksichtigt in der Regel alle notwendigen Aspekte für den Komfort des Landwirts und der Vögel. Bevor Sie beginnen, einen Käfig für Broiler zu bauen, müssen Sie die folgenden Punkte selbst durchdenken:

  • Komfort - die Einrichtung sollte in Bezug auf die Wartung bequem sein (Reinigung, Desinfektion, Fütterung, Trinken).
  • Review - Broiler in Käfigen sollten gut gesehen werden.
  • Pflanzdichte - nicht mehr als 10 Tore pro Quadratmeter.
  • Dauerhaftigkeit ist die wichtigste Anforderung. Das Material muss fest sein und das Design muss eine zusätzliche Unterstützung für die Verstärkung haben.
  • Bodenstärke - ab 2 cm.
  • Wände - Es ist besser, ein grobes Netz zu verwenden, aber die Hälfte der Wand sollte fest sein.

Methode eins

Zuerst müssen Sie Konstruktionszeichnungen erstellen.

Dann bereiten Sie das Inventar vor:

  • grobe Maschen
  • sperrholz,
  • Holzlatten
  • Schrauben
  • Metallplatten.

Die Konstruktion sollte mit der Vorbereitung einer Tragstruktur aus 11 Racks beginnen:

  • 6 von ihnen sind 16,5 cm lang und haben einen Ausschnitt von 70x20mm.
  • 5 Pfosten mit einer Länge von 1,4 Metern, 3 davon mit einem Querschnitt von 100x20 mm und 2 50x20 mm.

Das Dach besteht aus einer 7 cm langen und 140 cm breiten Sperrholzplatte, für die Seitenwände sind ebenfalls Sperrholzplatten erforderlich.

Im nächsten Schritt werden Paletten aus Metall oder Sperrholz hergestellt. Damit Hühnermist nicht herausfallen kann, müssen zwei Zentimeter Rippen vorgesehen werden. Wenn Sie Sperrholz verwenden, ist die Reinigung hinter den Broilern einfacher, aber das Metall ist haltbarer und leichter zu reinigen.

Trinker können aus Zinn hergestellt werden.

Paletten und Trinker sind an der Regalführung befestigt. Es werden 54 Latten mit einer Länge von 66 cm und einem Querschnitt von 20x20 mm benötigt.

  • Zum Fixieren von Feedern und Trinkern ist es besser, Klammern zu verwenden.
  • Die übrigen Teile der Struktur bestehen aus Netz. Der Kopf des Vogels sollte leicht durch die Käfige ragen, um Nahrung und Getränke zu sich zu nehmen.
  • Die Zellenbatterie kann auch mit Rädern ausgestattet werden, um in der warmen Jahreszeit Hühner für das Laufen herauszunehmen und bei Bedarf die Struktur zu bewegen.

Zweiter Weg

Das zweite Design ist ein dreistufiger Käfig mit einer Höhe von 1,9 m, einer Länge von 2,5 m und einer Breite von 70 cm, die Höhe jeder Zelle beträgt 50 cm, und es verbleibt ein Abstand (15 cm) zwischen den Zellen zum Sammeln von Streu.

Für die Herstellung benötigen Sie:

  • YUSB-Blätter 3 cm dick, 2,5 m lang.
  • Bar - 8 Stück, Größe 50x50.
  • Linoleum
  • Schrauben
  • Schrauben
  • Metallprofile
  • Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 50 mm.
  • Eine Rolle eines großen Metallgitters - 10 m.

Zunächst sammelt sich der Rahmen aus Blechen YUSB und Holzstangen. Dann wird die Struktur mit Schrauben mit einem Gitter ummantelt. Löcher werden in die Pfeife gebohrt - es wird eine Trinkschale sein. Es muss näher an der Rückwand installiert werden. Vor dem Netz ist ein aus einem Metallprofil vorgefertigter Feeder installiert. Speiser und Trinker sind für jede Ebene der Struktur angebracht. Auf Blättern, auf denen YUSB-Linoleum kriecht, ist es günstiger, die Einstreu für Hühner zu reinigen. Auf einer Seite müssen Türen vorhanden sein, damit die Broiler leicht von den Käfigen entfernt werden können.

Dritter Weg

Eine andere Möglichkeit, einen Käfig für Broiler mit eigenen Händen herzustellen, besteht darin, dass der Rahmen und die Wände des Gebäudes aus Verstärkungen bestehen. Ein großes Maschennetz ist am Boden und am Dach befestigt. Die untere Schicht ist besser diagonal zu verstärken. Paletten, Trinker und Feeder bestehen aus Metall. Sie können auch ein Nippelbewässerungssystem organisieren. Die Größe des Käfigs und die Anzahl der Ebenen hängt von den Wünschen und Fähigkeiten des Landwirts ab. Eine zweistufige Struktur kann mit einem Meter für Meter erstellt werden.

Einen Käfig selber bauen lassen

Das Design hat eine Größe (2 bis 1,5 m) und kann 10 große Personen oder 20 oder mehr Hühner aufnehmen. Die Palette befindet sich unter dem Käfig und die Trinker an den Seiten.

Es ist notwendig, mit der Arbeit an den Zeichnungen zu beginnen und dann Materialien für die Konstruktion vorzubereiten:

  • grobe Maschen
  • Metallplatten
  • Metalllatten,
  • Bleche aus Metall
  • Metallrohre (zur Herstellung von Beinen),
  • Schrauben.

Zunächst ein Rahmen aus Metallblechen. Die Seitenelemente bestehen aus Netz mit großen Maschen. Paletten, Trinker und Feeder können aus Metall- oder Kunststoffrohren hergestellt werden. Bauteile der Struktur sind mit Metalllamellen verbunden.

Einen Hühnerbrüter für Hühner machen

In den ersten zwei Wochen ihres Lebens benötigen Broiler-Hühner besondere Pflege. Daher werden für sie spezielle Brüter bereitgestellt.

Sie können eine solche Konstruktion auch selbst mit den folgenden Materialien erstellen:

  • 1,5 x 1,5 m Sperrholzplatte
  • Reiki 50 um 15 mm.
  • Holzscharniere - 4St.
  • Verzinktes Netz 10 x 10 mm.
  • Metallgitter 50 bis 50 mm.
  • Blech für die Palette.
  • Schrauben

Die Spezifität des Zellinhalts von Broilern

Nach den Hygienestandards werden einjährige Küken in einem Käfig von 0,5 m2 mit jeweils 10 Köpfen untergebracht. Es wird nicht empfohlen, erst am Ende der speziellen Fütterung von Masthühnern wieder zu pflanzen. Damit sich die Küken normal entwickeln und wachsen können, halten Sie die Lufttemperatur im Bereich von 30-34 ° C und senken Sie sie schrittweise auf 18 ° C (ungefähr am 50. Tag). Wenn Sie Broiler in Käfigen züchten, müssen Sie einen besonderen Lichtmodus beachten:

  • Die ersten 3 Wochen des Kükenlebens sollten rund um die Uhr sein.
  • Allmählich sinkt die Lichtmenge auf 17 Stunden pro Tag.

Die Luftfeuchtigkeit beim Anbau von Broilern in Gehegen ist zur Kontrolle notwendig, die maximale Rate beträgt 70%. Beobachten Sie den Zustand der Küken - wenn sie zottig und lethargisch sind und ständig trinken möchten, bedeutet das nur wenig Feuchtigkeit.

Der Inhalt der Broilerzelle hat Vor- und Nachteile, die wir für getrennt halten müssen. Zuerst die Profis:

  1. Kompaktheit - Das Platzieren von Zellen erfordert viel Platz.
  2. Pflegeleicht - Es reicht aus, den Müll und die Abfälle von den Paletten zu reinigen.
  3. Einfache Montage - Jeder Erwachsene wird mit der Aufgabe fertig.
  4. Fehlender Kontakt mit anderen Vögeln - Es wird keine Kämpfe geben, die Übertragung verschiedener Krankheiten.
  5. Wasser reinigen und füttern - Der Käfig verhindert die Verschmutzung der Wassernäpfe und der Zuführungen.

  • Der Broiler-Käfig muss fertige Hühnerställe hergestellt oder gekauft werden, und dies ist Zeit, Mühe, Geld,
  • Ohne zusätzliche Heizung und Beleuchtung muss man sich nicht auf ein gesundes Vieh verlassen.

Informationen zu Infrarotlampen zum Erwärmen des Hühnerstall finden Sie hier.

Anforderungen an Volieren

Damit sich Broiler normal entwickeln und gut wachsen können, müssen Sie einen bequemen, geräumigen Ort wählen, um sie zu halten. In großen landwirtschaftlichen Betrieben werden große Blöcke mit automatischem Futter und Wasser verwendet, Haushalte setzen Käfige gerne in Form von Batterien ein - solche Konstruktionen sind einfach, leicht zu warten und reduzieren den Futterverbrauch für Masthähnchen. „Batterien“ sparen Platz im Raum und aufgrund ihrer Ergonomie gelangen Sie schnell zum Vogel, um ihn zu füttern oder die Abfälle auf dem Boden und im Käfig sowie im Hühnerstall selbst zu ändern.

Lesen Sie hier, was der Boden im Hühnerstall sein sollte.

  • bis zu 10 Köpfe
  • auf 10-20 köpfen,
  • auf 25-30 köpfen.

Zu große Zellen sollten nicht sein, weil sie schwer zu pflegen sind. Es ist am besten, die Anzahl der Vögel im Frühjahr zu erhöhen. In der Wintersaison wird empfohlen, die Anzahl der Vögel auf 15 bis 15 zu reduzieren.

Alle Größen und Zeichnungen des Käfigs für Hühner mit eigenen Händen finden Sie in diesem Material.

Fertigungsfunktionen

Mit einfachen Materialien und einem minimalen Satz an Werkzeugen, die sich auf klare Zeichnungen konzentrieren, können Sie selbst einen Grillkäfig herstellen. Die Arbeiten werden in mehreren Schritten durchgeführt:

  1. Nach den Zeichnungen werden 6 Racks gebaut. - 165 cm lang, 2 cm breit und 7 cm hoch.
  2. Fertige Racks werden in einem gemeinsamen Rahmen verbunden. Rahmenmaße - ein Gestellpaar 5 * 2 cm und 3 * 2 cm, drei Gestelle 10 * 2 cm.
  3. Seitenwände sind gebaut - es sollte 9 sein, idealerweise Sperrholz, Maße 30 * 57 cm.
  4. Stellen Sie Eisenpaletten für die Abfallsammlung bereit. - Sie können leicht aus Metallblechen hergestellt werden. Abmessungen der Palette - 20 cm Höhe, 67 cm Breite, 30,5 cm Länge.
  5. Dach aus Blech und Sperrholz. Die optimale Größe beträgt 70 * 141 cm.

Wir haben ungefähre Maße angegeben, damit Sie die Proportionen verstehen. Machen Sie die offenen Teile des Käfigs aus dem Netz, so dass die Hühner ihren Kopf frei ausstrecken und das Futter verzehren können. Paletten und Trinker können fertig gekauft werden. Das Anbringen von Zuführungen und Tränken erfolgt mit Hilfe von Klammern.

Um den Käfig benutzerfreundlicher zu gestalten, werden häufig Räder daran befestigt.

Die Liste der Materialien - Sperrholz, Eisenbleche, geschweißtes Gitter, Profilstangen aus Holz oder Metall, Schrauben, Nägel, selbstschneidende Schrauben. Eine Reihe von Konstruktionswerkzeugen. Чтобы вам было понятно, как что делать, внимательно изучите чертежи (прикрепляю).

Инструкция по возведению

Рассмотрим все особенности выполнения работ и их последовательность:

  1. Сначала нужно собрать каркас Stehen und schweißen Sie die Fugen eins zu eins. Beachten Sie, dass der Stützrahmen auf kleinen Beinen platziert werden muss.
  2. Stellen Sie aus einem 4 x 4 cm großen Stab einen Holzrahmen aus einem Freiluftkäfig her. Es sollte nach dem "Box" -Prinzip zusammengebaut werden, um ein "Skelett" zu bilden - die Basis eines Parallelepipeds.
  3. Montieren Sie die Gittermetallwände. Sie machen auch den Boden und das Dach daraus, aber nur ein Netz mit sehr kleinen Zellen ist für den Boden geeignet. Wenn Sie noch keinen haben, können Sie einen Ersatz mit einem Metallgitter vornehmen. Wenn gewünscht, können die Wände aus Kunststoffgitter bestehen. Die Hauptsache ist, sie sicher am Rahmen zu befestigen.
  4. Dach ausrüsten - die beste Option für Klappscharniere. Es ist nicht schwierig, Holzdetails entsprechend der Größe des Käfigs auszuschneiden. Stellen Sie sicher, dass die Stützen auf der gegenüberliegenden Seite der Scharniere festgeschraubt sind. Sie verhindern, dass die Abdeckung in den Käfig fällt. Die Tür besteht normalerweise aus dickem Sperrholz.
  5. Feeder mit Trinkern installieren. Am bequemsten sind automatisierte Geräte, aber Sie können selbst keine komplexen Geräte herstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Produkt an den Halterungen montieren.

Lesen Sie den Link, wenn Sie mit eigenen Händen Schüsseln für Hühner trinken möchten.

Trinkschalen sind Bunker und Nippel. Es ist am bequemsten, eine automatische Wasserversorgung bereitzustellen.

Achten Sie darauf, das richtige Beleuchtungssystem auszustatten - Broiler mit wenig Licht wachsen nicht gut, gewinnen nicht die gewünschte Masse. Auf der Seite des Gehäuses oder zwischen den Zellen sollte sich die Lichtquelle nicht befinden, da in diesem Fall die Beleuchtung ungleichmäßig ist. Im Dunkeln fressen die Vögel schlechter, es wird ihnen schwer fallen, Nahrung zu finden. Die ideale Beleuchtungsoption ist LED, Glühlampen lassen sich nur schwer installieren, da sie ständig eingeschaltet sind. LEDs sind vielseitig und eignen sich sowohl für "Batterien" als auch für Volieren. Die Entscheidung für Glühlampen mit rotem Glas fällt beim Anbau von Jungvieh - in diesem Fall leuchten sie nicht nur, sondern sind auch eine Wärmequelle. Bei geringem Stromverbrauch sorgen rote Lichter für maximale Leistung.

Ein weiterer wichtiger Punkt - Heizung. Wenn Sie in einer Region mit rauem Klima leben, reicht es nicht aus, nur die gewärmten Wände für den normalen Anbau von Broilern zu erwärmen. Die Hauptlösungen für das Problem:

  • Elektrische heizung.
  • Der Herd
  • IR-Beleuchtung

In diesem Video sehen Sie eine der Möglichkeiten, wie Sie Käfige für die Zucht von Broilern zu Hause mit eigenen Händen herstellen können.

  1. Es ist praktisch, Broiler in Käfigen zu züchtenDenn solche Gehäuse benötigen wenig Platz und vereinfachen die Vogelpflege erheblich.
  2. Zellen können fertig gekauft oder unabhängig hergestellt werden.
  3. Die maximale Kapazität der Voliere für den Broiler beträgt 30 Vögel. Geräumiger machen die Zellen einfach keinen Sinn.
  4. Heizung und Beleuchtung in den Schränken ist ein Muss.
  5. Die wichtigsten Materialien für die Herstellung von Zellen - Sperrholz, Eisenbleche, geschweißte Gitter, Profilstangen aus Holz oder Metall, Schrauben, Nägel, Schrauben.

Lesen Sie diesen Artikel, um mit Ihren eigenen Händen einen Käfig für Wachteln zu bauen.

Arten von Käfigdesigns für Broiler

Heute ist das Geschäft mit der Hühnerzucht besonders relevant. Die Optimierung eines solchen Geschäfts wird möglich und leicht zu realisieren. Aufgrund der Tatsache, dass es verschiedene Rassen von Hühnern gibt, die im Essen weniger skurril sind.

Darüber hinaus entwickeln die Hersteller von Futtermitteln für Geflügel verbesserte Optionen für die integrierte Ernährung. Infolgedessen kann der Landwirt Fleischhühner ziemlich schnell anbauen.

Eine der ältesten und häufigsten Möglichkeiten, Hühner zu halten, ist das Aufstellen eines Vogels. in einem alten Holzfass. Damit diese Option möglich ist, muss der Behälter gut gereinigt und desinfiziert werden. Die Innenkanten des Fasses sollten sorgfältig aufgehellt werden. Außerdem muss die Oberfläche des Behälters auf der Seite liegen.

Darüber hinaus ist es mit Erde und die Oberfläche mit Sand und Asche bestreut. Daher sollte die Öffnung im Abstand von drei Millimetern mit einem Riemen verschlossen werden. Ein solches einfaches und wirtschaftliches Verfahren wird durchgeführt, so dass der Vogel geschützt wird und die maximal mögliche Menge an Licht und Luft erhält. Um die Küken in Zukunft freizulassen, sollte die Planke leicht demontiert werden.

Auf die gleiche Weise können Sie ein Haus für Broiler nicht nur aus dem Fass, sondern auch aus jedem anderen Bauwerk bauen. Hersteller von Fertigprodukten unterscheiden heute folgende Käfigoptionen für Broiler:

  • um zehn Hühner
  • zwanzig Küken
  • dreißig Hühner

Eine der beliebtesten Optionen für Käfige für Vögel ist eine Voliere. Dank seines vernetzten Bodens wird der Vogel unter den akzeptabelsten Bedingungen gehalten und kann ausreichend Licht und Luft bekommen. Der Hersteller weist einstöckige und zweistöckige Entwürfe für Fertigprodukte auf.

Käfige für Broiler zum Selbermachen: die Vor- und Nachteile der Vogelhaltung

Im Gegensatz zur Geflügelhaltung im Freien entscheiden sich Landwirte für Käfige.

Dies liegt nicht nur an der optimalen Anzeige von Licht, Wärme und Luftzufuhr. Aber mit der Tatsache, dass der Käfig für Broiler mit ihren eigenen Händen, es erweist sich als wirtschaftlicher.

Darüber hinaus lohnt es sich, die folgenden Vorteile des Broilerkäfigs hervorzuheben:

  1. Es gibt keine Futtermittelverschwendung, wie bei Bettwäsche.
  2. Unter Käfigbedingungen nimmt der Vogel schneller zu. Die Dauer der ergänzenden Fütterung von Geflügel wird halbiert.
  3. Es besteht keine Gefahr für den Vogel, eine Infektionskrankheit zu bekommen. Da stehen die Vögel praktisch nicht miteinander in Kontakt.
  4. Einfache Zellenbedienung. Wenn der Hühnerstreu täglich gereinigt wird, deutet dies auch auf eine Minimierung des Krankheitsrisikos hin.
  5. Zeitkosten werden minimiert. Da außerdem nach dem Vogel gefüttert, getränkt und gereinigt wird, ist nichts mehr erforderlich.

Es ist zu beachten, dass die Käfige für Broiler mit eigenen Händen ohne Netzboden um ein Vielfaches besser sind. Einen Käfig für Hühner selber machen, Landwirt spart Ihre Kosten und erhöht Ihr Einkommen in der Zukunft.

Bedingung und Voraussetzung für den Käfig für Hühner

Bevor Sie mit der Herstellung von Käfigen für Hühner beginnen, sollten Sie mit den Anforderungen und Bedingungen vertraut sein, die für die Aufbewahrung des Vogels in einem selbst gemachten Design gelten. Im Gegensatz zum Endprodukt müssen Sie alle notwendigen Bedingungen für die Haltung von Geflügel berücksichtigen. Bei der Gestaltung der Zelle sind folgende Punkte zu beachten.

  • Sie müssen über die praktische Anwendbarkeit des zukünftigen Designs nachdenken. Da Sie die Vögel reinigen, füttern, gießen und den Raum desinfizieren müssen.
  • Im zellulären Inhalt muss der Vogel einen guten Überblick haben.
  • Sie können nicht mehr als zehn Vögel pro Quadratmeter landen.
  • Eine der Hauptanforderungen an den Käfig ist die Stärke der Struktur. Und um es zu verstärken, lohnt es sich, zusätzliche Stützen einzubauen.
  • Die Dicke des Bodens sollte nicht weniger als zwei Zentimeter betragen.
  • Die Zellwand muss ein Gitter aus großen Zellen haben. Darüber hinaus muss ein Teil der Wand fest sein.

Käfige für Broiler mit eigenen Händen herstellen

Die erste Version der Herstellung des Grillkäfigs beinhaltet die Vorbereitung der Zeichnung des zukünftigen Designs. Bereiten Sie auch die erforderlichen Materialien vor.

Du wirst brauchen große Maschen und Sperrholz. Achten Sie darauf, ein Reittier zu kaufen. Es können Holzlatten oder Schrauben sein. Sie brauchen aber auch Metallplatten. Jetzt können Sie mit der Herstellung von Konstruktionen beginnen.

Du musst mache elf Gestelle. Die Dachkonstruktion wird am besten aus Sperrholzblech hergestellt. Die Seitenteile müssen aus Sperrholz bestehen. Darüber hinaus sollten Sie auf die Anwesenheit in der Käfigpalette achten. Es ist notwendig, dass der Vogelkot nicht herausfällt, sondern sorgfältig gereinigt wird. Darüber hinaus wird die Sperrholzplatte ziemlich lange dienen.

Als Trinkschüsseln von Hühnern Es lohnt sich, Zinn anzuwenden. Es sollte sie an den Schienen befestigen. Als nächstes fügen Sie das Design zusammen.

  1. Befestigen Sie den Trog mit Klammern.
  2. Die übrigen Teile bestehen aus Mesh. Es ist erwähnenswert, dass das Huhn seinen Kopf nicht durch das Netz stecken sollte. Das Maximum ist zu essen und zu trinken.
  3. Es wird vorgeschlagen, eine Batterie mit Rädern zu installieren. Es ist bequem in der kalten Jahreszeit. Schließlich müssen Sie die Hühner bei Bedarf in einen warmen und trockenen Raum bringen.

Die folgende Methode erfüllt nicht die grundlegenden Standards von Heimhühnern, ist jedoch eine der beliebtesten. Käfig selber machen besteht aus drei etagen. Sie benötigen folgende Materialien:

  • Bleche und Bauholz
  • Linoleumstücke, Schrauben, Schrauben,
  • Metallprofile und Kunststoffrohr (50 mm),
  • Metallgitter nicht mehr als zehn Meter.

Erforderlich Montieren Sie einen Rahmen aus Blechen und Stangen. Danach das Produkt mit einem Gitter mit Schrauben ummanteln. In das Rohr müssen Sie ein Loch bohren, das als Tränke dient. Das Rohr muss an der Rückwand angebracht werden.

Und voraus zu setzen Metallprofilzuführung. Es ist am besten, die Zuführung und den Trinker für jede Stufe dieses Designs festzulegen. Linoleum sollte zur leichteren Reinigung auf Blätter gelegt werden. Es ist wünschenswert, die Gestaltung der Tür vorzusehen, um das Entfernen des Vogels aus dem Käfig zu erleichtern.

Letzte Option auf der Grundlage von Verstärkung gebraut. Bereiten Sie daraus den Rahmen vor und machen Sie die Wand. Als Boden und Dach verwenden Sie ein Gitter mit großen Zellen. Der untere Teil ist zusätzlich verstärkt. Metall wird als Trog, Palette oder Zuführung verwendet. Die Größe, Form des Käfigs wird gemäß einer vorläufigen Skizze durchgeführt, die für den Landwirt am besten geeignet ist.

Einfache Käfig- und Do-it-yourself-Broiler-Voliere

Der einfachste Weg, einen Käfig herzustellen, ist ein Käfig im Freien mit Ihren eigenen Händen. Wenn Sie diesen Entwurf selbst ausführen, kann der Landwirt eine anständige Menge sparen.

Das Design ist für 2 bis 1,5 Meter ausgelegt. Vielleicht stell etwa zehn Küken auf. In diesem Fall wird die Palette unter den Käfig gestellt und das Getränk an der Seite befestigt.

Nach dem Zeichnen lohnt es sich, folgende Materialien mitzunehmen:

  • Metallgitter und Platten,
  • Metalllamellen
  • Metallrohr und Schrauben.

Primär ist der Rahmen aus Blech. Elemente von der Seite bestehen aus einem Netz einer großen Zelle. Paletten, Trink- und Futtertrog bestehen aus Metall und Rohr. Alle Teile sind mit Metalllamellen verbunden.

Käfigbrüter für Hühner mit eigenen Händen

Um ein gutes Fleischhuhn zu züchten, sollte man sich schon früh mit den Haftbedingungen befassen. Für diesen Zweck sind spezielle Brutzellen ideal.

Du kannst es selbst machen. Dafür solche Materialien werden benötigt: Sperrholz- und Lamellenplatten, Scharniere aus Holz und verzinktem Metallgeflecht, Metallplatten und Schrauben.

  1. Sperrholz muss in sechs Teile mit gleichen Winkeln geschnitten werden, die für das Dach, die Rückwand und das Fundament dienen.
  2. Mit Hilfe von Schienen müssen Sie die Basis machen und die Palette installieren. Nach einem Rückzug von etwa zehn Zentimetern müssen Sie die Lamellen für den Boden befestigen, auf denen Sie die Seitenteile des Gitters befestigen sollten. Der Rahmen wird am besten mit Sperrholz befestigt. Auf dieselbe Weise können Sie die Türen für den Käfig ausführen.
  3. Das Türblatt sollte transparent sein. Nach allen Regeln ist es am besten, ein Blutdruckmessgerät anzubringen.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Loch unter dem Kabel bohren.

Der letzte Schliff an diesem Käfigmodell ist Installation von Lampe und Reflektor. Jedes der Modelle hat seine Vor- und Nachteile. Wählen Sie, welche Art von Wohndesign besser ist, Ihre eigenen Hände zu setzen, natürlich Sie.

Käfig für Wachteln zum Selbermachen: Schritt für Schritt Anleitung

Um einen Käfig für Wachteln mit eigenen Händen herzustellen, müssen Sie die Schritt-für-Schritt-Anweisungen befolgen, in denen alle Herstellungsschritte detailliert beschrieben werden.

Bei der Herstellung sind einige wichtige Faktoren zu berücksichtigen. (Abbildung 1):

  • Anzahl der Vögelauf dem Bauernhof gehalten werden
  • Eiersammeltabletts und Tabletts für Einstreu, die die Pflege von Vögeln erheblich erleichtern,
  • Orte zum Fixieren von Trinkern, Futtertröge und zusätzliche Heizgeräte.

Sie müssen auch das Material vorbereiten, aus dem die Struktur hergestellt wird (Sperrholz, Metallgitter oder Holz), und die Werkzeuge auswählen, die Sie zum Arbeiten benötigen. Für die Montage benötigen Sie eine Schere für Metall, eine Bügelsäge, selbstschneidende Schrauben für den Rahmen und einen Hefter zum Befestigen des Gitters.

Abbildung 1. Die wichtigsten Arten von Zellen für Wachteln

Entsprechend den Schritt-für-Schritt-Anweisungen wird der Entwurf wie folgt vorgenommen.:

  1. Schneiden Sie das Werkstück für die Rück- und Seitenwände und den Deckel der zukünftigen Zelle ab.
  2. Machen Sie aus Holzbalken einen Rahmen und befestigen Sie ihn mit Schrauben oder Nägeln. Holz wird gemahlen und mit Antiseptika behandelt, so dass sich Vögel nicht versehentlich verletzen.
  3. Die Vorderwand besteht aus Metallgeflecht mit großen Zellen, so dass Vögel ihren Kopf frei darin stecken und nach Nahrung oder Wasser greifen können.
  4. Ein Boden besteht aus einem Gitter mit kleinen Zellen, und darunter wird die Palette zum Sammeln von Mist gelegt.

Zur Vereinfachung der Sammlung von Eiern, ausgestattet mit einem speziellen Tablett mit gebogenem Rand, was eine Art Fortsetzung des Bodens darstellt.

Sorten

Unabhängig von der Anzahl der auf dem Hof ​​gehaltenen Vögel benötigt jede Altersgruppe eigene Käfige: für neugeborene Küken, Jungvieh, Legehennen, für die Schlachtung bestimmte Vögel und Einzelpersonen zur Zucht.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie immer das Alter der Personen berücksichtigen. (Abbildung 2):

  • Für kleine Küken Ausrüster mit einem System künstlicher Beleuchtung und Heizung ausstatten. Es ist eine Box mit transparenten (vorzugsweise Glas) Wänden und einem Deckel. In einem solchen Brutapparat werden die stabile Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die zum Wachsen gesunder Jungtiere notwendig sind, konstant gehalten.
  • Junge Vögel Erwachsene brauchen keinen geschlossenen Raum und können daher in kleinen Käfigen mit Gitterböden untergebracht werden. Je älter der Vogel ist, desto größer ist die Zelle.
  • Erwachsene Vögelbestimmt für die Zucht oder das Schlachten von Fleisch, enthalten in kleinen Strukturen Sperrholz, Kunststoff oder Holz.
  • Für schichten rüsten Sie spezielle Häuser mit geneigtem Boden für Stachelrocheneier aus.

Abbildung 2. Arten von Strukturen aus Mesh, Kunststoff und Sperrholz

Im Allgemeinen haben alle Modelle das gleiche Design. Die einzigen Ausnahmen sind Modelle für Fleischrassen: Sie müssen klein und niedrig sein, um die Bewegung der Vögel einzuschränken, ihre Pubertät zu verlangsamen und ihre Gewichtszunahme zu steigern.

Anforderungen

Da Wachteln unruhig sind, werden sie durch raue Geräusche leicht erschreckt. Die Hauptanforderung an Ausrüstung ist die Sicherheit der Vögel.

Alle zur Herstellung verwendeten Materialien sollten keine scharfen Ecken oder Unregelmäßigkeiten aufweisen, damit sich Vögel nicht aus Versehen verletzen. Es wird empfohlen, den Boden mit einem dem Alter der Vögel entsprechenden Netz zu bedecken, durch das Kot und Abfälle auf die Palette fallen, die Füße der Vögel bleiben jedoch nicht im Netz stecken.

Darüber hinaus müssen Sie Materialien auswählen, die leicht zu reinigen und zu desinfizieren sind. Zu diesem Zweck können Sie geschliffenes Holz, Sperrholz, Metallgewebe oder Kunststoff verwenden.

Die beliebtesten Materialien sind Metallgitter und Sperrholz. Sie lassen sich leicht verarbeiten, reinigen und sind für Wachteln ausreichend glatt und geschmeidig.

Für die Verwendung von Zeichnungen, mit denen Sie ein Design in der gewünschten Größe erstellen können. In der Regel zunächst Holzrahmen, der später mit einem Gitter oder Sperrholz ummantelt wird.

Hinweis: Selbst wenn der Käfig aus Sperrholz oder Holz besteht, besteht sein vorderer Teil aus Maschenwerk, da die Zuführung und der Trinker viel einfacher daran befestigt werden können.

Zur Vereinfachung der Reinigung ist das Oberteil abnehmbar oder mit Scharnieren versehen, so dass der Käfig bei Bedarf zur Reinigung und Desinfektion leicht geöffnet werden kann.

Platz zum Bauen

Platz für den Inhalt kann man fast beliebig wählen. Es ist jedoch immer noch wünschenswert, den Vögeln eine ruhige Umgebung zu bieten.

Abbildung 3. Hauptzeichnungen für die Herstellung

Im Sommer können Zellen im Schatten von Bäumen und anderen Gebäuden fern von Lärm platziert und im Winter in einen beheizten Schuppen mit Belüftung gebracht werden. Da Wachteln eher unruhige Vögel sind, ist es besser, sie an einem ruhigen Ort mit etwas Schatten zu platzieren.

Wie man einen Käfig für Wachteln aus Holz macht

Holzprodukte werden meistens verwendet, um eine kleine Anzahl von Personen zu enthalten. Dieses Material hat mehrere wichtige Vorteile. Erstens ist es umweltfreundlich und beeinträchtigt die Gesundheit der Vögel nicht. Zweitens ist Holz ein relativ billiges Material, das sich leicht bearbeiten und polieren lässt.

Um einen Holzkäfig richtig herzustellen, müssen Sie einige Merkmale seiner Herstellung berücksichtigen.

Schemen: Wachtelkäfig aus Holz

Holzkonstruktionen mit eigenen Händen werden nach den Zeichnungen gefertigt, mit denen Sie alle Vögel bequem unterbringen können (Abbildung 4).

Zunächst schlagen sie einen Rahmen geeigneter Größe nieder und befestigen die Seitenwände, den Boden und die obere Abdeckung daran. In den Seitenwänden sind kleine Löcher zur Belüftung gebohrt. Die Vordertür besteht aus Mesh, das auf den Schuppen montiert ist, so dass es bequem ist, das Innere zu reinigen, und Sie können einen Trog und einen Trog an das Netz hängen.

Abbildung 4. Beispiele für die Herstellung von Holzmodellen

Holzboden ist wünschenswert, um das Gitter in geringer Entfernung von den Brettern abzudecken. Es ist besser, wenn der Boden (wie eine Palette) einziehbar ist, so dass Sie die angesammelten Abfälle und Abfälle schnell sammeln können. Falls es sich um Legehennen handelt, ist der Boden leicht geneigt, und am Ende machen sie eine kleine Rutsche für den Stachelrochen von Eiern.

Wahl des Ortes

Holzkäfige sind im Vergleich zu ähnlichen Produkten aus dem Gitter ziemlich massiv. Bevor Sie sie herstellen, müssen Sie sofort den Ort bestimmen, an dem sich die Vögel befinden werden.

Их лучше размещать на многоярусных стеллажах в помещении с хорошей приточно-вытяжной вентиляцией. Wachteln werden von solchen Inhalten gut vertragen, ohne die Eierproduktion zu beeinträchtigen. Sie können sie also in jedes Gebäude oder in einen oder zwei Vögeln - sogar auf einen Balkon in einer Stadtwohnung - stellen.

Wie man Wachteln richtig platziert

Unsachgemäße Haftbedingungen beeinträchtigen die Eier- und Fleischproduktivität von Vögeln. Um solche Schwierigkeiten zu vermeiden, müssen Sie das Vieh richtig platzieren, wobei das Alter der Vögel im Vordergrund steht.

Bis zu 10 Tage alte Kinder werden in Brutlagern untergebracht - spezielle Boxen mit Heizung und künstlicher Beleuchtung, in denen sie sich an die neuen Lebensbedingungen anpassen.

Die Legemodelle sollten ziemlich geräumig sein, da die Eierproduktion bei völliger Bewegungsfreiheit der Weibchen deutlich reduziert wird. Fleischvögel hingegen werden in kleinen und niedrigen Käfigen gehalten. Zur Zucht bestimmte Arten enthalten paarweise.

Merkmale der Konstruktion

Abhängig von der Anzahl der Personen können sie einzeln oder zu Abschnitten zusammengefasst sein. Einzelanfertigung auf Basis des Rahmens, der einfach mit polierten Holzplatten ummantelt ist.

Auch auf dem Rahmen geschichtet, aber die seitlichen und oberen Fächer sind an der Wand befestigt.

Schemen: Wachtelkäfig aus Holz

Holzkonstruktionen mit eigenen Händen werden nach den Zeichnungen gefertigt, mit denen Sie alle Vögel bequem unterbringen können (Abbildung 4).

Zunächst schlagen sie einen Rahmen geeigneter Größe nieder und befestigen die Seitenwände, den Boden und die obere Abdeckung daran. In den Seitenwänden sind kleine Löcher zur Belüftung gebohrt. Die Vordertür besteht aus Mesh, das auf den Schuppen montiert ist, so dass es bequem ist, das Innere zu reinigen, und Sie können einen Trog und einen Trog an das Netz hängen.

Abbildung 4. Beispiele für die Herstellung von Holzmodellen

Holzboden ist wünschenswert, um das Gitter in geringer Entfernung von den Brettern abzudecken. Es ist besser, wenn der Boden (wie eine Palette) einziehbar ist, so dass Sie die angesammelten Abfälle und Abfälle schnell sammeln können. Falls es sich um Legehennen handelt, ist der Boden leicht geneigt, und am Ende machen sie eine kleine Rutsche für den Stachelrochen von Eiern.

Wahl des Ortes

Holzkäfige sind im Vergleich zu ähnlichen Produkten aus dem Gitter ziemlich massiv. Bevor Sie sie herstellen, müssen Sie sofort den Ort bestimmen, an dem sich die Vögel befinden werden.

Es ist besser, sie auf mehrstufigen Gestellen in einem Raum mit guter Zu- und Abluftbelüftung zu platzieren. Wachteln werden von solchen Inhalten gut vertragen, ohne die Eierproduktion zu beeinträchtigen. Sie können sie also in jedes Gebäude oder in einen oder zwei Vögeln - sogar auf einen Balkon in einer Stadtwohnung - stellen.

Wie man Wachteln richtig platziert

Unsachgemäße Haftbedingungen beeinträchtigen die Eier- und Fleischproduktivität von Vögeln. Um solche Schwierigkeiten zu vermeiden, müssen Sie das Vieh richtig platzieren, wobei das Alter der Vögel im Vordergrund steht.

Bis zu 10 Tage alte Kinder werden in Brutlagern untergebracht - spezielle Boxen mit Heizung und künstlicher Beleuchtung, in denen sie sich an die neuen Lebensbedingungen anpassen.

Die Legemodelle sollten ziemlich geräumig sein, da die Eierproduktion bei völliger Bewegungsfreiheit der Weibchen deutlich reduziert wird. Fleischvögel hingegen werden in kleinen und niedrigen Käfigen gehalten. Zur Zucht bestimmte Arten enthalten paarweise.

Käfig für Wachteln aus Sperrholz selber machen

Eine der besten Optionen für die Konstruktion ist die Herstellung von Sperrholz. Dies ist ein kostengünstiges und praktisches Material, das leicht zu verarbeiten ist und das fertige Produkt leicht zu reinigen und zu desinfizieren ist.

Ein Käfig aus Sperrholz herzustellen ist einfach, wenn Sie bestimmte Fertigungsmerkmale kennen.

Merkmale der Konstruktion

Wie bei poliertem Holz werden Sperrholzmodelle auf der Grundlage des Rahmens hergestellt, an dem die Wände befestigt sind. Der Rahmen kann aus geschliffenem Holz bestehen, das mit einem Antiseptikum behandelt wurde (Abbildung 5).

Es wird auch eine Verstärkung für den Rahmen verwendet. In diesem Fall muss jedoch sichergestellt werden, dass die Stangen nicht rostig sind und nicht innerhalb des Käfigs hängen bleiben, da sich Vögel leicht verletzen können.

Konstruktionsschema

Das Verfahren zur Herstellung des Sperrholzkäfigs ist sehr einfach und seine Konstruktion wird viel Zeit in Anspruch nehmen.

Es erfolgt in mehreren Schritten.:

  1. Schneiden Sie die leere Wand aus: Seitengröße 350 * 200mm, Rückseite 700 * 200mm, Decke - 700 * 350mm.
  2. In den Seitenwänden sind Öffnungen gebohrt.
  3. Details werden mit einem Antiseptikum behandelt oder lackiert.
  4. Zuschnitte werden mit Hilfe von Ecken und Schrauben am Rahmen befestigt.
  5. Das Gitter ist mit einer leichten Neigung auf dem Boden verlegt. Die Größe der Zellen hängt vom Alter der Vögel ab: Je älter sie sind, desto größer können die Zellen sein.
  6. An der vorderen Wand befestigen Sie die Tür des Gitters.

Abbildung 5. Herstellung von Sperrholzstrukturen

In der Endphase werden ein Futtertrog und eine Wasserflasche an der Tür installiert, und Sie können die Vögel bevölkern.

Berechnung der Materialien

Berechnen Sie die Menge an Materialien, die für die Herstellung benötigt werden. Dies kann nur einzeln erfolgen. Dies liegt an der Anzahl der Tiere, die sie auf der Farm halten möchten.

Nachdem Sie die Anzahl der Zellen gemäß den Schemata berechnet haben, können Sie die Materialmenge unabhängig von den oben angegebenen Schemata berechnen.

Wie viele Wachteln sollten in einem Käfig sein?

Der Zellgehalt gilt als der beste für Wachteln, da sie unter diesen Bedingungen eine hohe Eierproduktion und Fleischproduktivität behalten.

Im Durchschnitt wird ein Käfig mit einer Bodenfläche von 20-30 cm als normaler Inhalt von 5-6 erwachsenen Vögeln angesehen. Aber das Beste ist, wenn ein Käfig mit 150 * 50 cm bis zu 80 Köpfe enthält.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org