Vögel

Cobb-500: Beschreibung und Eigenschaften des Broilers

Pin
Send
Share
Send
Send


Hühnerfleisch erfreut sich unverändert großer Beliebtheit, so dass mit einer rationalen Herangehensweise an die Auswahl der Hühnerfleischzucht die Broilerzucht durchaus rentabel sein kann. Eine wunderbare Option stellen die Broiler von Cobb 500 dar. Aufgrund der hohen Wachstumsraten bei niedrigen Futterkosten ist dieses Kreuz sowohl in Russland als auch im Ausland sehr beliebt.

In diesem Artikel werden wir über die Beschreibung des Brobers Cobb 500, seine Eigenschaften, lernen, mit Krankheiten des 500er Kreuzes umzugehen, und lernen die Nuancen des Wachstums von Broiler Cobb 500 Hühnern zu Hause kennen.

Beschreibung des Broilers Cobb 500

Beginnen wir mit den Merkmalen von Cobb 500-Hühnern: Sie unterscheidet sich von anderen Rassen durch die natürliche gelbe Hautfarbe, die bei den Verbrauchern ständig nachgefragt wird. Der Vogel ist ziemlich unprätentiös und benötigt keine spezialisierte, teure Pflege oder teures Futter. Gleichzeitig kann in anderthalb Monaten geschlachtet werden, was die Mastzucht zu einem äußerst rentablen Unternehmen macht.

Hühner von Cross Cobb 500 unterscheiden sich durch ihre massive Bauweise und ihre robusten Beine. Gefieder von schneeweißer Farbe. Der ordentliche Kamm und die Ohrringe haben eine satte rote Farbe. Der Kopf wird durch einen massiven Schnabel vervollständigt.

Temperament Broiler Hühner Cobb 500

Aufgrund der Tatsache, dass der Inhalt der Broiler darauf abzielt, die maximale Fleischmenge zu erzielen, ist es nicht empfehlenswert, Cobb 500 in einem gewöhnlichen Haus mit einem Sortiment anzusiedeln. Die optimalen Bedingungen für eine hohe Produktivität sind die Bodenpflege, ohne zu gehen oder in Käfigen zu bleiben. Wenn der Geflügelgehalt in Käfigen ist, ist die Beweglichkeit des Vogels stark eingeschränkt, und daher nimmt die Gewichtszunahme zu.

Sie sind ziemlich phlegmatisch und nicht aggressiv. Bei unangemessener Pflege können einige junge Menschen an Kannibalismus leiden. Der Grund dafür kann eine übermäßige Helligkeit der Beleuchtung oder eine unzureichende Ernährung sein. In Anbetracht dieser Faktoren können einzelne Küken schwächere Stammesmitglieder bis zu einem tödlichen Ergebnis auspicken.

Hühnerhähnchen Cobb 500 im Stift

Cross Cobb 500 kann sowohl auf einer kleinen Farm als auch in großen Geflügelfarmen gewartet werden. Bei der Aufzucht von Geflügel in einem Teilzeitbetrieb ist zu beachten, dass die Küken in den ersten Lebenstagen intensive Hitze und Licht benötigen. Für eine gute Gewichtszunahme müssen Küken oft nach Futter picken, was bei Dunkelheit nicht möglich ist. Die ersten 14 Tage der Abdeckung sollten daher rund um die Uhr sein.

Nach dieser Zeit ist der „Lichttag“ auf 18 Stunden reduziert. Die Temperatur im Haus sollte im Bereich von 27 bis 32 Grad liegen. Der Raum sollte gut belüftet sein, jedoch ohne Zugluft, die für Küken nachteilig ist. Besondere Aufmerksamkeit sollte auf die Sauberkeit des Raums gerichtet werden, um das Auftreten von Hühnern zu vermeiden. Bevor Sie eine neue Partie Jungvieh absetzen, müssen Sie das Geflügelhaus allgemein reinigen, Wände und Decke mit Kalk abwaschen, die Einstreu austauschen und den Einzug und den Trog sorgfältig auswaschen.

Gewichtsmerkmale des Kreuzes

Einer der Unterschiede der Kreuzuniformität. Das heißt, alle Tiere, die ein bestimmtes Alter erreichen, haben ungefähr die gleiche Masse. Bereits in einem Monat beträgt das Gewicht der Küken 2 kg, bei anderthalb Vögeln im Durchschnitt 2500-2600 und an 56 Tagen liegt das Gewicht des Vogels bei über 3 kg.

Wenn das Alter von 80 Tagen erreicht ist, wird die Wachstumsrate jedoch deutlich verringert, so dass die günstigste Zeit für die Schlachtung von Hühnern dieser Kreuzung zwischen 40 und 60 Tagen variiert, obwohl Jungtiere nach 30 Tagen ab dem Zeitpunkt der Geburt geschlachtet werden können.

Eierproduktionsrasse

Das Kreuz wurde durch Kreuzung solcher Rassen wie Hühner aus Cornwall und Plymouthrock gezüchtet. Neben den beiden Hauptsorten wurden mehrere weitere Haushühner zur Herstellung des Cobb 500-Hybrids verwendet. Infolgedessen zeichnet sich das resultierende Kreuz durch ein hervorragendes Gewicht in den ersten Lebenswochen aus, was erhebliche Einsparungen bei der Wartung des Geflügels ermöglicht.

Das Fleisch selbst hat einen angenehmen Geschmack, ideal für Diätfutter. Dank der mühsamen Kreuzung, um Fleischrasse zu erhalten, wurde tatsächlich ein ausgezeichneter Masthähnchen gezüchtet, das höchstwahrscheinlich wie jeder andere Vogel geboren wird, aber es ist sinnlos, auf ein hohes Maß an Eierproduktion zu hoffen. Im besten Fall beträgt die Anzahl der Eier unter einem Weibchen 2-3 Stück pro Woche.

Broiler beginnen eher als Eierspeisen von Hühnern, nicht früher als 7 Monate.

Verpflegung der Cobb 500-Rasse

Anbau und Anbau tschechischer Broiler zu Hause

Für die Zucht tschechischer Broiler verwendet Cobb 500 traditionell zwei Methoden.

  1. Kauf von Bruteiern in großen Geflügelfarmen.
  2. Kaufen Sie täglich junge Aktien.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für:

Wie und was füttern Hähnchen aus den ersten Lebenstagen.

Wie wählt man Futter für Broiler aus?

Es gibt mehrere Gründe, warum eine traditionelle Zucht dieser Hühnervielfalt nicht möglich ist.

  1. Wie die meisten Broiler ist auch der Cobb 500 ein Kreuz, also ein Hybrid aus verschiedenen Rassen. Die durch das Mischen von Gesteinen erhaltenen Qualitäten werden nicht vererbt.
  2. Hühner dieser Art sind aufgrund des mangelhaft ausgeprägten mütterlichen Instinkts nicht in der Lage, ihre Nachkommen zu brüten und aufzuziehen.

Natürlich sind die Kosten für das Brüten von Eiern niedriger, aber wenn Sie bereits geborene Küken kaufen, können Sie die Qualitätsindikatoren deutlich erkennen, zumal der junge Cobb 500 ein hohes Überlebensniveau hat, das mit einem der Vorteile der Zucht dieser Kreuzung zusammenhängt.

Die wichtigsten Faktoren, die bei der Zucht von Cobb 500-Küken zu berücksichtigen sind.

  1. Haftbedingungen. Da das Wachstum von Masthühnern zur Gewinnung von Fleisch führt, sollten die Haftbedingungen zur frühesten Gewichtszunahme beitragen. Bei übermäßiger Aktivität von Jungtieren ist die Gewichtszunahme geringer, was die Rentabilität von Zuchtgeflügel verringert.
  2. Temperaturmodus. Vögel tolerieren keine Verstopfung, Zugluft, zu hohe oder niedrige Temperaturen. Wenn sich die Hühner an einem Ort in unmittelbarer Nähe der Heizungen befinden, zeigt dies eine Temperatur an, die für Küken nicht ausreichend ist. Wenn die Temperatur zu hoch ist, werden Küken lethargisch, verlieren ihren Appetit und leiden unter Hitze. Daher sollte die empfohlene Temperatur für Vögel im Bereich von 30 Grad liegen, die zulässigen Schwankungen liegen zwischen 27 und 33.
  3. Lichtmodus In den ersten 14 Tagen des Lebens ist es notwendig, eine Beleuchtung rund um die Uhr zu organisieren, wonach die Stunden der Lichtversorgung reduziert werden können.
  4. Volle Ernährung. Die Anwesenheit von Vitaminen, Spurenelementen und mineralischen Zusätzen im Futter für Küken ist obligatorisch. Lebensmittel sollten ausreichend mit Protein angereichert sein.
  5. Aufrechterhaltung der Sauberkeit im Raum wo sind die Brollerhühner? Trotz der Tatsache, dass diese Broiler weniger anfällig für Infektionen und Krankheiten sind als andere Hühnerarten, kann die Nichtbeachtung der Sauberkeit zu Morbidität bis zum Tod eines erheblichen Teils der Bevölkerung führen.

Um die Babys zu füttern, können Sie gebrauchsfertiges kommerzielles Futtermittel PC-5 für die Jungen verwenden. Sie können das Essen zu Hause zubereiten. Bei der Zubereitung von Speisen sollten Sie beachten, dass der Futtermischung Grüns, kleine Muscheln und Kreide hinzugefügt werden sollen.

Gegrillte Hühner Broilers Cobb 500

Hühnern kann zunächst ein gekochtes Ei, Hüttenkäse gegeben werden. Die ersten Tage sollten leicht verdaulich sein, wobei die Eigenschaften des unreifen Verdauungssystems zu berücksichtigen sind. Bei der Hinzufügung von Getreide zu der Diät sollte berücksichtigt werden, dass mit zunehmendem Weizengehalt in Lebensmitteln die Kaliumabsorption mit Phosphor abnimmt, was eine zusätzliche Auffüllung erfordert.

Die Hühner sollten oft und oft gefüttert werden. In der ersten Lebenswoche werden die Küken sieben- bis achtmal am Tag gefüttert, wodurch die Anzahl der Fütterungen in jeder folgenden Woche um zwei Mal verringert wird, bis der Vogel einen Monat alt wird. Dann kann das Futter zweimal täglich gegeben werden - morgens und abends.

Krankheit Kreuz

Cobb 500 haben eine geringe Anfälligkeit für Krankheiten und gute Überlebensraten, sie können jedoch auch für verschiedene Krankheiten anfällig sein, die sich normalerweise auf Hühner auswirken. Hier sind einige der häufigsten Krankheiten, die Broiler durchmachen können.

  1. Dyspepsie Meistens wird die Krankheit durch überfälliges oder ungeeignetes Futtermittel verursacht, das die Küken aufgrund eines unzureichend entwickelten Verdauungssystems und des Mangels an notwendigen Enzymen nicht verdauen können. Die Krankheit trifft Hühner zunächst nach der Geburt. Dyspepsie verursacht eine schwere Vergiftung des Körpers, die sich in Form von weißen oder gelben flüssigen Fäzes mit unverdauten Speiseresten vor dem Hintergrund von Schwäche und Appetitlosigkeit äußert.
  2. Bronchopneumonie. Kann vor dem Hintergrund einer Unterkühlung auftreten. Sie können den Schweregrad der Atmung mit einem offenen Schnabel bestimmen, beim Atmen keuchen und den Hals strecken. Die Behandlung muss von einem Tierarzt verordnet werden, ansonsten ist der Tod eines kranken Vogels möglich.
  3. Mareksche Krankheit Die Inzidenz seiner Broiler kann bis zu 85% betragen. Symptome sind Lahmheit, Herabhängen der Flügel und des Schwanzes, Verdrehen des Halses und manchmal vollständige oder teilweise Sehstörungen. Eine genaue Diagnose kann nur von einem Tierarzt gestellt werden.
  4. Avitaminose Aufgrund des schnellen Wachstums ist der Mangel an Vitaminen bei Broilern viel stärker zu spüren als bei Hühnern ohne Fleischrasse. Um Beriberi zu vermeiden, sollte die Ernährung von Geflügel mit zusätzlichen Vitaminen angereichert werden, wenn Geflügel mit nicht spezialisiertem Futtermittel gefüttert wird, wenn die Zusammensetzung bereits die erforderliche Menge an erforderlichen Substanzen enthält.
  5. Enteritis Entzündung des Verdauungstraktes. Küken im frühen Alter werden exponiert, die Behandlung erfolgt mit Präparaten mit antibakteriellem Wirkungsspektrum.
  6. Aspergillose. Eine durch einen Pilz hervorgerufene Krankheit wirkt sich auf die Atemwege aus. Aspergillose tritt in der Regel unter Verletzung der Haftbedingungen auf, was zur Reproduktion des Pilzes beiträgt.
  7. Salmonellose Eine Krankheit, die nicht nur für Hühner, sondern auch für Menschen gefährlich ist. Im Falle einer Infektion mit Salmonellose werden die erkrankten Personen ohne Verwendung als Lebensmittel geschlachtet.

Stärken und Schwächen

Zusammenfassend können wir die folgenden Vorteile des Cobb 500 cross unterscheiden.

  1. Schnelle Gewichtszunahme in extrem kurzer Zeit, so dass Broiler im Alter von 30 Tagen geschlachtet werden können.
  2. Gelbe Hautpigmentierung.
  3. Niedrige Futterkosten
  4. Hoher Überlebensfaktor.
  5. Geeignet für die Zucht in großen Geflügelbetrieben und für kleine Farmen.
  6. Geringe Anfälligkeit für häufige Hühnerkrankheiten.
  7. Die Homogenität von Personen im gleichen Alter beider Geschlechter.

Zu den Nachteilen von Broilern dieser Art gehören das Fehlen von Brutmöglichkeiten auf traditionelle Weise für Vögel und Kälteintoleranz, die den Energieverbrauch während des Wachstums in einigen Regionen in schwereren Klimazonen deutlich erhöht.

Cobb 500 Broiler an der frischen Luft

Eigenschaften des Broilers

Im Vergleich zu anderen Rassen sind Broiler größer. Sie zeichnen sich durch ein schnelles Wachstum aus und nähern sich bei richtiger Fütterung und Wartung einem Leben von anderthalb Monaten. Sie erreichen ein Gewicht von 2 bis 2,7 kg. Daher wird angenommen, dass dies die beste Zeit zum Schlachten ist. Wenn auf dem Hof ​​Broiler für den Eigenverbrauch angebaut werden, werden sie natürlich länger aufbewahrt. Bis zu 70–80 Tage. Bis zu diesem Datum nimmt Cobb 500 von 4, 5 bis 5, 5 kg zu. Es ist nicht wert, die Vögel länger zu behalten. Weil sie den Feed voll ausnutzen, geben sie keinen Gewinn mehr und können ihn sogar verlangsamen. Es wird nicht rentabel sein. Außerdem hat der Anbau von Broilern je nach Temperament und Fütterungsmuster eigene Eigenschaften. Daher ist es besser, sie in einem separaten Haus anzubauen.

Lesen Sie hier die Eigenschaften des wachsenden Broilers Ross-308.

Wenn Sie Hähne und Hühner voneinander trennen, nehmen sie schneller zu.

Aussehen

Cobb 500 Cross-Country-Hühner sind groß, im Alter von zwei Monaten kann das Gewicht zwischen 2, 5 und mehr Kilogramm liegen. Sie haben einen kompakten, horizontal gesetzten Körper mit phlegmatischem Charakter. Der Rücken und die Brust sind breit. Die Brust ist fleischiger geworden. Hühner sind kurzbeinige, kräftige Pfoten. Dichte Knochen und loses Gefieder in Weiß. Die Hautfarbe ist gelb. Der Kamm ist hellrot, klein und fast identisch mit Hähnen und Hühnern. Der Schnabel von Vertretern dieses Broilers ist sehr kraftvoll und kann Verletzungen verursachen. Eier sind klein.

Produktivität

Cobb 500 Cross Country Broiler zeichnen sich durch ein relativ schnelles Wachstum der Muskelmasse bei minimalem Fettgehalt aus. Die erste Schlachtzeit beträgt 40 Tage. Zu diesem Zeitpunkt gewinnt der Vogel sein optimales Gewicht, und eine gelbliche Karkassenhaut ist auf dem Markt gefragt. Wenn möglich, können Hühner bis zu einem Alter von 3 Monaten gefüttert werden. Nach dieser Zeit gewinnt der Vogel jedoch keine Muskelmasse mehr, so dass seine weitere Aufrechterhaltung und Fütterung irrational ist. Und da das Spezialfutter nicht billig ist, gibt es keine weitere Steigerung des Lebendgewichts.

Gewichtsindikatoren

Sehr selten kann man in der Herde Vögel in verschiedenen Größen sehen. In der Regel haben sie fast das gleiche Körpergewicht. Nach einem Monat Wartung kann das Lebendgewicht der Hühner 1, 5–2 erreichen. 0 kg und im Alter von eineinhalb Monaten steigt dieser Wert auf 2,5 kg. Daher kann die Schlachtung ab vierzig Tagen ab dem Tag des Erwerbs von Eintagsküken beginnen. Wenn möglich, werden die Cobb 500-Broiler bis zum Alter von 80 Jahren gezüchtet. Dann kann ihr Gewicht bis zu 4-5 bis 5 Kilogramm erreichen. Und wenn sie dann essen, wachsen sie nicht und ihre Muskelmasse kann sogar abnehmen. Die Schlachtung ist daher am sinnvollsten, wenn sie im Alter von 40 bis 60 Tagen von Masthühnern durchgeführt wird.

Wie Sie Broiler-Hühner füttern, finden Sie hier.

Cobb 500 - das Ergebnis der Kreuzung von Plymouth (Fleisch-Ei-Rasse) und Cornish (Fleisch-Rasse). Obwohl sich die Rassen in ihrer Orientierung etwas unterscheiden, haben sie gemeinsame positive Eigenschaften: gute Lebensfähigkeit, hohe Überlebensraten und phlegmatischer Charakter.

Inhaltsfunktionen

Man muss nicht denken, dass dieser Vogel keine Pflege braucht. Ohne die ordnungsgemäße Pflege und Fütterung von Broilern gewinnt Cobb 500 nicht das gewünschte Gewicht, und der Anbau ist für den Geflügelhalter nicht rentabel. Und nächstes Jahr wird er eine andere Hühnerrasse suchen. Wachsende Broiler haben ihre eigenen Eigenschaften, beginnend mit dem Inhalt. Im Moment gibt es zwei Arten von ihnen:

  1. Zellular. In einem speziell montierten Käfig jung platziert. Hühner leben in einem kleinen Bereich, was ihre Aktivität einschränkt, was zu einer Zunahme der Muskelmasse führt.
  2. Im Freien. Im Hühnerstall sind notwendigerweise getrennt von anderen Hühnerrassen Broiler platziert. Der Raum sollte warm und gut belüftet sein.

Die Gesundheit von Hühnern und ihre rationelle Verwendung von Lebensmitteln hängen vom Mikroklima des Raums ab, in dem sie sich befinden:

  • Wenn die Lufttemperatur niedrig ist, dann wird ein Teil des Futters nicht zum Muskelaufbau verwendet, sondern um zusätzliche Wärme für den Körper zu erzeugen.
  • Hohe Umgebungstemperatur führt auch zu Gewichtsverlust
  • Relative Luftfeuchtigkeit im Broilerraum sollte im Bereich von 60-70 Prozent liegen,
  • Achten Sie auf künstliche Beleuchtung. Besonders in den ersten zwei Wochen von Hühnern. Es reicht aus, eine Lampe mit 60 W pro sechs Quadratmeter zu haben.
  • Es ist ratsam, die Hausnippeltrinker auszustatten
  • So oft wie möglich den Raum von Schmutz und Kot reinigen. Und die Hühner wechseln alle zwei Tage ihren Wurf.

Die Vorbereitung des Hauses für die Unterbringung von Broilern besteht in einer gründlichen Desinfektion und Reinigung der Räumlichkeiten.

Tabelle des Verhältnisses von Gewicht und Futterverbrauch

Die Fütterungsnorm wird als die Menge an Nährstoffen bezeichnet, die das normale Wachstum und den Aufbau der Muskelmasse von Jungtieren und Erwachsenen gewährleistet und das Leben und die Produktivität aufrechterhält. Die Raten unterscheiden sich je nach Alter der Broiler, den Haftbedingungen und ihrem physiologischen Zustand.

Zucht zu Hause

Selbst wenn der Geflügelhalter im nächsten Jahr ein paar Hühner mit einem Hahn hinterlässt, um im Frühjahr Hühner zu bekommen, wird die Aufzucht der Broiler Kob 500 auf diese Weise nicht funktionieren. Dafür gibt es Gründe:

  • Hybriden geben ihre Eigenschaften nicht weiter,
  • Selbst wenn sie Eier sammeln, sind Hühner nicht in der Lage zu brüten und ihre Nachkommen aufzuziehen.

Daher gibt es zwei Möglichkeiten, einen Hybriden zu züchten: den Kauf von Hühnern in großen Geflügelfarmen oder den Kauf von Jungtieren.

Wenn es einen Brutschrank gibt, ist es natürlich billiger, ein Brutei zu kaufen. Beim Kauf von Hühnern können Sie sich jedoch der Qualitätsindikatoren sicher sein, und außerdem hat dieses Land eine hohe Überlebensrate. Von 97 bis 100%. Aber um den Tod unter den Jungen zu vermeiden, und er hat an Gewicht zugenommen, ist es notwendig, die richtigen Methoden für die Haltung und Fütterung von Masthühnern anzuwenden:

  1. Form des Inhalts Wenn Sie zwischen dem Mobilfunkinhalt und dem Boden wählen, ist es besser, auf letzterem zu bleiben. Außerdem sollte es keine Fußgängerzone geben.
  2. Mikroklima im Hühnerstall. Die Temperatur sollte etwa 30 Grad Celsius betragen und die relative Luftfeuchtigkeit zwischen 60 und 70% liegen. Wenn die Temperatur im Hühnerstall normal ist, frisst der Vogel das Futter gut, gleichmäßig über die gesamte Bodenfläche verteilt. Если холодно, то бройлеры распускают перья, увеличивая таким образом, толщину защитного слоя воздуха.
  3. Световой режим. In den ersten zwei Wochen des Kükenlebens sollte die künstliche Beleuchtung rund um die Uhr sein, damit die Jungen ständig Nahrung finden. Dies hilft beim Aufbau von Muskelmasse.
  4. Nahrungsmittelhühner. Das Futter muss Proteine, Vitamine, Spurenelemente und verschiedene Mineralstoffzusätze enthalten. Sie können vorgefertigte Futtermittel verschiedener Hersteller verwenden, jedoch immer mit dem Hinweis, dass Sie es an Broiler verfüttern können (für verschiedene Altersgruppen gibt es Futtermittel mit bestimmten Komponenten). Es ist notwendig, die Hühner oft bis zu achtmal am Tag zu füttern, und mit jeder folgenden Woche wird die Anzahl der Fütterungen reduziert, so dass im Alter von einem Monat nur morgens und abends gefüttert wird. Einmal pro Woche sollte Kontrollwägen von Vögeln durchgeführt werden.
  5. Zoohygiene. Der Wurf von Hühnern muss täglich oder mindestens alle zwei Tage gewechselt werden. Broiler sind nicht anfällig für viele Krankheiten, die für Vögel typisch sind, aber Schmutz kann eine günstige Umgebung für die Entwicklung von Infektionen schaffen.

Es ist unmöglich, dass Nahrungsmittel stagnieren oder sauer werden, auch Trinker müssen häufig gewaschen werden. Daher ist es besser, Nippel zu verwenden.

Vogelgehalt

Die Zucht der Cobb-500-Rasse haben die Züchter versucht, weil diese Vögel den Existenzbedingungen nicht nachgeben. Für sie müssen Sie keine geräumigen Hühnerställe bauen oder Open-Air-Käfige zum Gehen ausrüsten. Vögel sind in Käfigen erlaubt. In jedem Fall benötigen Hühner Abfälle mit einer Dicke von 5 bis 15 cm, je nach Jahreszeit.

Erfahrene Geflügelzüchter sagen, dass der getrennte Inhalt von Hühnern und Hähnen zu einer besseren Produktivität führt, sodass die Vögel sitzen sollten. Ausnahmen sind Fälle, in denen Einzelpersonen zur Zucht gelassen werden und nicht mit der gesamten Bevölkerung geschlachtet werden.

Um die Produktivität des Cobb 500 zu erhöhen, wird empfohlen, einfache Regeln für die Haltung von Hühnern zu beachten:

  • Temperaturanzeigen im Bereich von 28 bis 30 Grad
  • Leichter Tag mindestens 17 Stunden
  • Gute Belüftung
  • Keine Entwürfe,
  • Pünktliche Reinigung des Hühnerstalles usw.

Wenn die Vögel in Käfigen gehalten werden, legen sie ein Bad mit Asche oder Sand, sodass die Wahrscheinlichkeit einer parasitären Infektion gering ist.

Bei hochwertigem Fleisch in guten Mengen wird der Broilerfütterung besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Durch eine richtige und ausgewogene Ernährung wird nicht nur eine gute Produktivität erreicht, sondern auch die natürliche Vorbeugung von Krankheiten.

  • Cobb 500-Broiler erhalten ab den ersten Lebenstagen Hirse, gekochte Eier und Bruchgetreide.
  • Wöchentliche Hühner werden dem Startfutter und dem ersten Brei zugesetzt.
  • Ab zwei Wochen dürfen Hühner Gemüse und viel Grünzeug geben.
  • Im Alter von einem Monat gilt der Vogel als Erwachsener und wird auf die entsprechende Diät umgestellt.
  • Wenn Hühner zum Schlachten gezüchtet werden, ist der Schwerpunkt bei der Fütterung auf Proteinergänzungen zu legen, während sie als Hühner mehr Getreide und Grünzeug ergeben, da Fettleibigkeit und schnelle Gewichtszunahme die Eiproduktion beeinträchtigen.
  • Tierärzten wird empfohlen, der Ernährung von Masthähnchen Vitamine und Mineralstoffe in Form von zerkleinertem Muschelgestein, Lebensmittelkreide und speziellen Vormischungen zuzusetzen.
  • Bei der Fütterung von Hühnern ist es wichtig, nicht nur auf die Ernährung zu achten, sondern auch auf den Fütterungsplan.
  • Die Mahlzeiten sollten zur gleichen Zeit stattfinden. Nachts sollten die Vögel mehr Trockenfutter einschenken, damit hungrige Hühner fressen können.

Vor- und Nachteile der Rasse

Wie alle anderen Fleischhühner hat der Cobb 500 Vor- und Nachteile.

Die Vorteile des Erwerbs solcher Vögel umfassen:

  • Hohe Überlebensrate
  • Frühe Schlachtung - ab 1,5 Monate
  • Resistenz gegen viele Krankheiten
  • Die gleiche Gewichtszunahme in der Packung,
  • Es ist nicht nötig, einen großen Garten zu organisieren.

Die negativen Seiten der Rasse sind:

  • Erhöhte Empfindlichkeit bei niedrigen Temperaturen - Vögel frieren leicht ein und erkälten sich
  • Starke Abhängigkeit von der Länge des Tageslichts, was zu einem zusätzlichen Stromverbrauch führt,
  • Unproduktive Fütterung nach 4 Monaten - hoher Futterverbrauch pro Person.

Krankheiten

Trotz der Tatsache, dass die Cobb 500-Hühner gegen eine Reihe von Krankheiten resistent sind, führt ein Verstoß gegen die Vorschriften für die Ernährung und den Stall zu Unwohlsein der Vögel. Da Broiler auf engstem Raum gehalten werden, breiten sich die Krankheiten schnell unter den Hühnern aus und können zum Tod der gesamten Bevölkerung führen. Daher ist es wichtig, die Gesundheit von Hühnern zu überwachen und rechtzeitig schwache oder kranke Tiere zu behandeln.

Broiler leiden häufig an Krankheiten wie:

  • Vitaminmangel - eine Folge des geringen Gehalts an Nährstoffen im Futter
  • Lungenentzündung - tritt am häufigsten in den nördlichen Regionen des Landes auf, wo sich Vögel häufig mit einem starken Temperaturabfall erkälten,
  • Salmonellose,
  • Dyspepsie ist eine Fehlfunktion des Magen-Darm-Trakts, wenn keine frischen Lebensmittel konsumiert werden.

Darüber hinaus können Vögel viele andere Krankheiten haben. Wenn eine geschwächte Person gefunden wird, lohnt es sich nicht, die Situation von selbst loszulassen - Sie müssen sich an einen Tierarzt wenden, um eine genaue Diagnose und eine wirksame Behandlung zu erhalten.

Wenn Sie unter den Bedingungen des Haushalts Vögel für Fleisch züchten möchten, ist der Cobb 500 eine der besten, speziell für diesen Zweck gezüchteten Vogelrassen. Es reicht jedoch nicht aus, nur ein Huhn zu kaufen und zu füttern - Sie müssen die Existenzbedingungen sicherstellen, die den Standards der wachsenden Vögel entsprechen. Nur so können wir vom Cobb 500 eine gute Leistung erwarten.

Dmitry V. Morozov

Der erbliche Geflügelbauer, Besitzer einer Geflügelfarm, schloss sein Studium an der Staatlichen Agraruniversität St. Petersburg mit Auszeichnung ab und ist Autor von Artikeln in Fachzeitschriften

Temperament Cobb 500

Hähne und Hennen der Rasse können nicht als aggressiv bezeichnet werden. Sie sind ziemlich ruhig in den Lebensbedingungen, selten ohne Kämpfe und Lärm. Fälle von Kannibalismus mit Mangelernährung gelten als das größte Defizit der Natur. Gerade eine solche Sünde leidet junge Menschen mit einem Mangel an Eiweiß und Kalzium.

Cobb 500 ist in den Lebensbedingungen ruhig genug und führt selten unnötig zu Kämpfen und Lärm.

In der Regel leiden schwächere Stammesangehörige, daher müssen die Ernährung und das Verhalten überwacht werden.

Grundregeln für Pflege und Wartung

Kebb 500 ist einfach zu halten, weil die Menschen unprätentiös sind und die Fleischzucht ihre eigenen Nuancen hat. Masthühner sollten nicht in großen Räumen untergebracht werden.. Sie müssen kein Wandern organisieren bzw. müssen nicht mit einem Straßenstift ausgestattet sein.

Praktische Methode, weiche Bettwäsche zu halten. Kleine Gehege schlafen reichlich ein, Chips, Sägemehl, Torf, zerkleinerte Maisstiele und Maiskolben. Im Sommer ist die Streustärke auf 5 cm ausgerichtet, im Winter muss der Bodenbelag auf 15 cm erhöht werden, Cobb 500-Hühner leben in beengten Verhältnissen problemlos. Pro Quadratmeter können bis zu 20 Ziele erreicht werden. Oft wird die Trennung nach Geschlecht geübt.

Meistens werden jedoch für die Rasse Zellen verwendet. Sie können die Vögel schnell auf die gewünschte Masse einholen und benötigen nur eine leichte Streuschicht. Der Raum im Vogelhaus mit Käfigen wird rationaler und wirtschaftlicher genutzt, die Reinigung ist einfacher. Darüber hinaus ist es praktischer, die Gesundheit der Tiere zu überwachen.

Broiler Cobb 500 enthalten auf einer weichen Einstreu oder auf dem Gitter.

Innenräume mit Freiluftkäfigen oder Käfigen sollten eine gute Belüftung haben (aber keine Zugluft). Fenster haben nicht unbedingt ausreichend künstliches Licht für 16 bis 18 Stunden pro Tag. Licht ist erforderlich, damit Vögel leicht nach Futter suchen, sich gut ernähren und schneller wachsen können. Lufttemperatur - 28-30C Hitze.

Das Fehlen von Gängen macht auch Aschebäder überflüssig - die Anzahl der Parasitenträger in der Umgebung ist minimal. Sand kann auf den Boden des Käfigs oder den Käfig in der Einstreu geworfen werden, und das reicht aus.

Futter Broiler Cobb 500

Um eine gute Masse zu erhalten, müssen Sie entscheiden, wie das Cobb 500-Vieh gefüttert werden soll. Die richtige Ernährung ist sehr wichtig, nicht nur für die Gewichtszunahme, sondern auch für die Prävention von Infektionskrankheiten. Nahrung und Wasser werden immer etwas warm angeboten - kalte werden schlecht verdaut.

Die schlachtenjugendlichen und die züchtenden Hähne werden mit einem Schwerpunkt auf Protein gefüttert.

In der Anfangszeit erhalten Broiler-Hühner gehackte Eier, leichten trockenen Hüttenkäse, eingeweichten Hafer und Hirse und Weizenmehl. Getreide wird von Spreu vorgereinigt. Getreide sollte nass sein, aber ohne überschüssige Flüssigkeit. Mit 9 Tagen in der Diät gekochten und gehackten Fischabfällen hinzufügen, füttern.

Ab dem 14. Tag werden gemahlene Kartoffeln, Karotten, gehackte Gemüse (Petersilie, Blattsalat), Oberteile, Gras (Klee, junge Brennnessel) und Clabber verwendet. Die schlachtenjugendlichen und die züchtenden Hähne werden mit einem Schwerpunkt auf Protein gefüttert. Schichten brauchen mehr Grüns, Gemüse und Getreide.

In jedem Alter ist es nützlich, Muschelpulver, Eierschalen und Kreide hinzuzufügen, um die Kalziumreserven aufzufüllen. Vitamine können separat verabreicht werden, es ist jedoch bevorzugt, Trockenfutter PK-5 zu verwenden, das die Anwesenheit der notwendigen Spurenelemente gewährleistet.

Für Masthühner Cobb 500 wird vorzugsweise Trockenfütterung PC-5 verwendet.

PC-5 wird mit Getreide, Milch- und Gemüseprodukten, Fisch, Fleischabfällen, Fleisch- und Knochenmehl, den obigen Zusätzen, gemischt. Ein solcher Komplex in der Zufuhr ermöglicht es den Küken, gesund zu bleiben und bei hoher Geschwindigkeit Muskelmasse mit einem Minimum an Fett zu gewinnen.

Ist wichtig Bei der Zufuhr von Trockenfutter muss die Wassermenge im Hühnerstall erhöht werden, um Verdauungsprobleme zu vermeiden.

Im Winter wird das Gemüse getrocknet und wie gewohnt eingeweicht. Das Gras wird in Form von Mehl oder Besen geerntet, die dann gedämpft und an Vögel gegeben werden. Manchmal ist es nützlich, Broilern das Kartoffelpeeling ohne Schmutz zu geben. Feeder müssen regelmäßig gewaschen werden, das Essen an jeder Rezeption ist frisch. Mahlzeiten - 3-4 pro Tag.

Zu Hause wachsen und züchten

Wachsen zu Hause Der Cobb 500 kann auf zwei Arten durchgeführt werden: aus Jungbrühe oder Bruteiern. Die Wahl hängt von den Fähigkeiten und Wünschen eines bestimmten Landwirts ab.

Broilers Cobb 500 werden aus Bruteiern gezüchtet.

Küken können leichter von privaten Züchtern erworben werden. Eier sind günstiger für Großeinkäufe in Geflügelfarmen. Die Kosten für das Inkubationsmaterial sind niedriger. Aber viele Leute kaufen lieber junge Tiere, weil sie die Gewichtszunahme und damit die Gesundheit deutlich zeigen. Küken transportieren leicht, passen sich schnell an einen neuen Ort an.

Bei weiterer Vermehrung des Eies ist es besser, sich zurückzuziehen, um den Inkubator zu pflegen. Broiler Hühner sind schlecht, der Mutterinstinkt tendiert gegen Null. Darüber hinaus ist es in der verkrampften Menge von Eiern und Babys wahrscheinlich, zu zerquetschen.

Hähne mit Hühnern werden oft getrennt gehalten und verbinden einzelne Personen ausschließlich zum Paaren. Um die Produktivität zu steigern, nehmen einige Züchter die Spermien von Männern ab und befruchten dann Frauen künstlich. Technologieverfahren können bei Tierärzten gefunden werden.

Küken transportieren leicht, passen sich schnell an einen neuen Ort an.

Im Brutschrank werden die Eier horizontal abgelegt oder mit einem stumpfen Ende auf den Kopf gestellt. Die Temperatur für 21 Tage wird bei 37 bis 38 ° C gehalten. Die Belüftung muss vorhanden sein, jedoch ohne Luftzug und Luftkühlung.

2 Wochen nach dem Schlüpfen werden Babys rund um die Uhr bei 30 ° C gehalten. Licht sollte Küken nicht blind machen. Ab 15 Tagen ist der Lichttag auf 18 Stunden reduziert. Der Wurf wechselt regelmäßig.

Ist wichtig Schmutzige Bettwäsche ist eine gefährliche Quelle für Infektionskrankheiten.

Was ist krank Cobb 500

Hybrid Cobb 500 wird für seine gute Krankheitsresistenz geschätzt.

Aber unter Verstoß gegen die Regeln der Instandhaltung, und sie können Krankheiten unterliegen:

    Avitaminose - tritt in der Abwesenheit von Futtermittelzusätzen mit Vitaminen und Mineralstoffen auf, Mangelernährung. Die Verwendung von Spezialfuttermitteln auf dem Tisch der täglichen Normen ist die beste Prävention.

Hühner können an Avitaminose, Aspergillose und Salmonellose leiden.

  • Aspergillose - Pilzinfektion der Atemwege. Tritt auf, wenn es in Schmutz, Kälte und hoher Luftfeuchtigkeit aufbewahrt wird. Es wird mit geeigneten Medikamenten unter Aufsicht eines Tierarztes behandelt.
  • Mareksche Krankheit - manifestiert sich durch schlaffe Flügel, Schwanz, schlaffe, Sehstörungen, Orientierungsverlust im Raum und Verdrehen des Halses. Nur ein Tierarzt kann eine genaue Diagnose stellen und die Behandlung verschreiben.
  • Bronchialpneumonie - Das Ergebnis von Erkältungen durch niedrige Temperaturen. Kann durch starkes Atmen und Keuchen identifiziert werden. Der Vogel beginnt den Hals zu ziehen, öffnet den Schnabel und versucht zu atmen. Die Behandlung erfolgt mit Antibiotika unter strenger Aufsicht eines Tierarztes.
  • Dyspepsie - Vergiftung, die bei sauerem, verdorbenem, unangemessenem Futter auftritt. Vor allem bei neugeborenen Hühnern mit schwachem Verdauungssystem beobachtet. Die ersten Symptome sind gelbliche oder weiße Abfälle mit flüssiger Konsistenz, unverdaute Speisestücke, Schwäche und Verweigerung der Nahrungsaufnahme. Tierärztlicher Eingriff ist erforderlich, trinken Sie viel Glukose.
  • Salmonellose - Diese Infektion ist bei Broilern selten, es gibt jedoch Fälle. Die Niederlage eines Individuums führt häufig zu einer Epidemie aller Nutztiere. Ein kranker Vogel wird getötet, ohne zu essen, da Salmonellose auf den Menschen übertragen werden kann.
  • Enteritis - Entzündung des Magens und des Darms. Es passiert bei Hühnern in den ersten Lebenstagen. Behandlung mit antibakteriellen Medikamenten.
  • Bevor die Hühner im Haus angesiedelt werden, müssen sie desinfiziert werden.

    Die beste Prävention dieser Pathologien ist die Einhaltung der Hygiene in Bezug auf Haus und Futter. Vor dem Ansiedeln einer neuen Herde sollten Käfige und Gehege desinfiziert werden, Futtertröge sollten gründlich gewaschen und getrocknet werden. Die Einstreu sollte ausgetauscht werden.

    Rasseübersicht

    Broiler der COBB 500-Kreuzung wachsen sehr schnell. Mit Erreichen des 40. Lebensjahres gewinnt der Vogel bereits an Marktgewicht, weshalb dieses Alter für das Schlachten am besten ist. Das durchschnittliche Gewicht der Hühner beträgt zu diesem Zeitpunkt 2,5 kg. Es ist natürlich möglich, es länger zu mästen, aber es sollte nicht vergessen werden, dass die Haltung von Hühnern für mehr als 80 Tage nicht sinnvoll ist, da weiteres Wachstum verlangsamt wird.

    Die bedingungslosen Vorteile von COBB 500 cross umfassen Folgendes:

    • sehr schnelle Zunahme an Lebendgewicht
    • Die niedrigen Kosten des Endprodukts, dh Fleisch,
    • das Vorhandensein großer und kräftiger Beine,
    • Hervorragende Konversionsraten für das Futter
    • beeindruckende Größe und hervorragende weiße Farbe der Brust,
    • sehr hohe Überlebensrate.

    Herkunft

    Für die Zucht der COBB 500-Hähnchen wurden Vertreter verschiedener Hühnerrassen eingesetzt:

    • Kornisch, auf dem Territorium Englands als Ergebnis der Kreuzung von Fight Hühnern alter englischer Rasse mit den malaiischen und weißen Hühnern Azil erhalten.
    • Plymouth, bezogen auf gemischte Fleischei-Richtung. Die Heimat dieser Rasse sind die USA.

    Neben diesen beiden grundlegenden Rassen wurde auch die Verwendung von Kuchinsky-Jubiläum, Pantsirevsky, Rhode Island, New Hampshire, Zagorsky-Lachs, May Day und einigen anderen praktiziert.

    Inhaltsrichtlinie

    Zur Unterbringung von Hühnern sollten warme Räume mit guter Belüftung verwendet werden. Die Anwesenheit von Fenstern ist nicht erforderlich. Ab der Geburt für zwei Wochen sollte die Beleuchtung rund um die Uhr vorhanden sein. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass Hühner zu diesem Zeitpunkt einen ständigen Bedarf an Futter haben und es schwierig für sie ist, im Dunkeln Nahrung zu finden. Nach zwei Wochen kann die Tageslichtzeit auf achtzehn Stunden reduziert werden.

    Voraussetzung ist die Sauberkeit des Raumes, in dem Küken gehalten werden. Nur in diesem Fall können Sie sicher sein, dass ihre Entwicklung normal verläuft. Tatsächlich führt das Vorhandensein von Schmutz zum Auftreten von Infektionskrankheiten, die notwendigerweise den Tod junger Tiere zur Folge haben. Broiler-Hühner sind jedoch wegen Verstopfung absolut kontraindiziert und mögen auch keine Zugluft. Das Temperaturniveau im Raum sollte zwischen 28 und 33 Grad liegen.

    In den Testberichten der Hühner stellte COBB 500 eine hohe Lebensdauer und ausgezeichnete Produktivität fest. Diese Ansicht wird von einer relativ großen Anzahl von Landwirten geteilt, die in ihren privaten Parzellen COBB 500 züchten. Küken nehmen sehr schnell und problemlos zu, sie sind immun gegen verschiedene Arten von Krankheiten und erfordern keine besondere Pflege.

    Video ansehen: cobb 500 males performanceUGADr. Kim's labSean (September 2020).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    zoo-club-org