Fische und andere Wasserlebewesen

Kleine, friedliche Kirschgarnele

Pin
Send
Share
Send
Send


Zunächst ist zu beachten, dass Kirschen Tiere strömen, die sich ruhig und natürlich nur in einer Gruppe fühlen, in der sich mindestens ein Dutzend Individuen befinden. Einzelne oder wenige Garnelen verstecken sich im Dickicht so hart, dass man sie fast nie sieht.

Der Inhalt einer Kirschherde erfordert ein Aquarium von 5 Litern (für 10 Personen). In einem 30-Liter-Tank können ungefähr hundert dieser Krebstiere untergebracht werden.

Neocaridine können in einem ziemlich breiten Bereich von Wasserparametern leben: bei einer Temperatur von 20 bis 26 ° C und einem pH-Wert von 6,5 bis 7,5.

Gleichzeitig ertragen Kirschen nur sehr schlecht erhöhte Stickstoffverbindungen: Ammoniak und Nitrite sind bereits in geringen Konzentrationen tödlich, der Gehalt an Nitraten ist bis zu 40 mg / l zulässig.

Daher sollte im Aquarium mit ihnen eine hochwertige Biofiltration und regelmäßige Wasserwechsel erfolgen. Natürlich ist es auf keinen Fall unmöglich, Garnelen in einem Aquarium zu kolonisieren, wo der Startvorgang noch nicht abgeschlossen ist - diese Tiere sind für Pioniere nicht geeignet.

Drogen im Wasser, wo sie Kirschen leben, müssen mit Vorsicht verabreicht werden. Sie sollten kein Kupfer sein, das für Garnelen giftig ist.

Eine wichtige Voraussetzung für eine komfortable lebende Kirsche und andere Garnelen - das Vorhandensein einer großen Anzahl lebender Pflanzen im Aquarium, meist kleinblättrig.

Besonders beliebt sind Moose (Javaner, Weihnachten, Flamme, Riccia), Farne (Lomariopsis, Indianer) sowie Bällchen aus Algen Cladophora.

Nun, wenn auf der Wasseroberfläche schwimmende Pflanzen sind. Wenn Sie ein üppiges Dickicht in einem Aquarium mit Kirschgarnelen haben, können Sie auf einen mechanischen Filter verzichten. Sie müssen nur den Kompressor nachts einschalten.

Es ist sehr wünschenswert, dass es speziell für diese wirbellosen Tiere Schutzräume im Teich gibt. Typischerweise werden zu diesem Zweck Keramikrohre mit kleinem Durchmesser verwendet.

Fortpflanzung und sexuelle Merkmale:

Die Weibchen sind größer und viel heller als die Männchen, ihre rote Farbe ist gesättigter, die Männchen sind blass und haben rote Flecken auf dem Körper. Wie andere Aquariengarnelen tragen Kirschen Eier im Sattel, dann legen Garnelen Eier in Pleopoden (Beine am Schwanz), rütteln die Eier regelmäßig und entfernen dabei unbefruchtete oder tote Eier.

Die Tragzeit der Frau beträgt 30 Tage. Normalerweise laufen die Weibchen ständig entweder mit der Wade im Sattel oder im Pleopoden. Das Weibchen muss nicht in ein separates Laichaquarium gesetzt werden. Wenn das Aquarium mit Pflanzen bepflanzt ist, verstecken sich kleine Kirschbäume leicht vor dem Fisch. Und wenn die Haftbedingungen angemessen sind, wird die Kirschgarnele im Aquarium ein Jahr später eine große Menge produzieren.

Da Kirschen das Ergebnis der Zucht sind, neigen sie aufgrund von Inzucht zu einer Verfärbung (ähnlich einer Kreuzung). Um die Degeneration der Rasse zu minimieren, sollten blasse Garnelen isoliert (an Freunde gegeben, verkauft) werden, wobei die hellsten verbleiben. Die Hauptsache ist, nicht alle Männer zu geben, da blasser =). Einmal im Jahr kaufe man Kirschen einer anderen Scheidung und mischte dabei das Blut.

Ich würde die Kirschen zu den schönsten der unprätentiösen und leicht zu züchtenden Garnele zählen. Vergessen Sie beim Kauf der intelligentesten Personen nicht, einen Mann zu kaufen, obwohl ein skrupelloser Verkäufer unter dem Deckmantel eines Mannes eine gebleichte Frau verkaufen kann. In Anbetracht der einfachen Züchtung ist der Preis für Garnelenkirschen nicht groß, aber natürlich gibt es sehr helle, hochwertige Kirschen, für die Sie eine ordentliche Summe beantragen können.

Über Farbe

Die Farbe der Kirschen ist variabel und hängt von vielen Faktoren ab. Fütterung, Spektrum und Lichtstärke, Vegetationsunterkünfte im Aquarium, potentielle Bedrohungen, Alter, Temperatur usw. Die Farbe der Umgebung, insbesondere des Bodens, beeinflusst die Farbsättigung der Garnelen, sie erscheinen auf dunklen Böden sehr hell. Manchmal scheint es, dass auch die Stimmung einzelner Personen von ihrer Farbe abhängt. Das ist nicht überraschend - die entsprechenden Zellen haben die Eigenschaft, sich zusammenzuziehen und zu erweitern.

Wenn Sie einen geeigneten Fisch in einen Garnelenhalter geben, z. B. Guppys - Kirschen reagieren zum Beispiel notwendigerweise mit einer Erhöhung der Farbe. Zur gleichen Zeit traf ich Aussagen, dass die gesättigteste Farbe ohne eine Bedrohung möglich ist (zum Beispiel wenn Live-Mörtel von der Garnele entfernt wurden). Es gibt Populationen, in denen die Männchen fast so hell wie die Weibchen gemalt werden. Um eine Population von hellen Farben zu erhalten, müssen Sie eine Auswahl treffen. Beim Transport von Stress verlieren Sie vorübergehend ihre Farbe, verblassen.

Kann ich Kirschen mit Fisch aufbewahren?

Ja, das ist möglich, wenn der Fisch klein und friedlich ist. In dieser Gegend fühlen sich die Garnelen ziemlich wohl, aber man muss sich darauf einstellen, dass ein Teil der neugeborenen Garnelen nach Nahrung fischt.

In meinem Aquarium leben Kirschgarnelen zusammen mit Ternium, Kardinalen und anderen Fisch-Kleinigkeiten, aber für Krebstiere ist eine besondere Ecke angeordnet, die von einem gewundenen Baumstumpf umzäunt, in kleine, gedrehte Muscheln gesetzt und reich mit Moosen und Farnen bepflanzt ist. Die Fische in dieser Wildnis schlafen fast nicht gut und Kirschen leben und vermehren sich in Ruhe.

Konstanz der Umwelt

Trotz ihrer relativen Einfachheit sind Kirschen fragile Kreaturen, und abrupte Änderungen der Bedingungen für sie sind katastrophal. Daher sind in der Garnele (vor allem wenn sie klein ist - 20-30 l) inakzeptabel:

  • massiver Wasserwechsel - mehr als 20%,
  • eine unkontrollierte Zufuhr von Kohlendioxid, die den Säuregehalt senken kann,
  • die gleichzeitige Ansiedlung einer großen Anzahl neuer Einwohner,
  • Überfütterung von Wasserorganismen.

Arrangement von Garnelen

Kirschen sind inhaltlich unprätentiös, mit kleinen Mengen zufrieden. Zum Beispiel: Unter meinen Bedingungen fühlen sich in einem 20-Liter-Garnelenfächer ungefähr hundert Menschen großartig, leben und brüten. Das Aquarium ist stark mit Pflanzen bepflanzt, kein Filter. Einmal pro Woche wechsle ich 50% des Wassers. Bei einer so dichten Bepflanzung der Bevölkerung ist es angenehm, sie zu beobachten - es passiert ständig etwas. Sie fühlen sich wohl in Gegenwart von Javanese-Moos im Aquarium, einer Fülle von Pflanzen, die auf der Oberfläche schwimmen. Die optimale Wassertemperatur beträgt 20-26 Grad. Behalten Sie einen Bereich von 15 bis 30 Grad bei.

Kirschen und Algen

Es gibt viele Kontroversen über die Zerstörung von Algen (Bart, Faden) Kirschen. Meinungen sind diametral entgegengesetzt. Meine Beobachtungen haben gezeigt, dass selbst wenn Algen Kirschen fressen, dies nur sehr ungern geschieht. ABER! Nachdem die Garnelen in den Aquarien angesiedelt waren, verschwand die Zahnseide, mit der ich jahrelang gekämpft hatte. Als Klasse völlig verschwunden! Dies ist trotz der Tatsache, dass Kirschen gute Ernährung bekommen, Hunger ist nicht das Meer. Ich möchte eine Annahme machen, die auf der Beobachtung basiert, dass die Algen nicht verschwanden, weil sie Garnelen fraßen.

Für ein normales Algenwachstum benötigen sie mehrere Bedingungen, einschließlich der relativen Ruhezeit. Das heißt: "Sie mögen es nicht, gestört zu werden." Und Garnelen treten ständig auf sie! Sie sind wie Hühner, die, wenn sie in den Garten gebracht werden, in einer Woche daraus eine gerammte, ohne Grashalm, Plattform werden. Oder die gleichen Fußballspieler werden ein Fußballfeld mit Füßen treten, wenn sie sich nicht um ihn kümmern. Also Garnelen - trampeln Sie einfach Algen und lassen Sie sie nicht wachsen und entwickeln.

Die andere Seite der Medaille - viele Aquarianer, auf die meine Kirschen fielen, behaupten, dass sie sich unter ihren Bedingungen von Algen ernähren. Ich leugne es nicht.

Benötigen Kirschgarnelen Quarantäne?

Wenn Garnelen bereits im Aquarium leben, sollten sich neue Individuen natürlich nach der Quarantäne dort ansiedeln.
Das Aufhalten von Garnelen in temporärer Isolation ist jedoch so komplex, dass sie nicht in den üblichen leeren Hygienebehälter passen.

Außerdem sollte beachtet werden, dass am Ende der Quarantäne beim Umsetzen von Kirschen in ein dauerhaftes Aquarium wieder Stress entsteht, sie sich ablösen und Weibchen Kaviar verlieren. Wenn sich in einem permanenten Aquarium keine anderen Garnelensorten befinden und neue Exemplare von einem zuverlässigen Händler gekauft werden, kann die Quarantäne daher manchmal vernachlässigt werden.

WOHNUNG IN DER NATUR

Kirschgarnelen sind eigentlich eine Farbvariation des gewöhnlichen Neocardin, abgeleitet von der Auswahl und Verbesserung der hellen Farbe. Neocardins unterscheiden sich durch unauffällige Tarnfarben, was nicht verwunderlich ist, da sie in der Natur nicht mit Kirschfarben überleben können.

Übrigens leben Neokardinen in Taiwan in Süßwasser-Gewässern und zeichnen sich durch eine seltene Unauffälligkeit und Geschwindigkeit in der Zucht aus. Dies waren die ersten Garnelen, die im postsowjetischen Raum in großer Zahl auftauchten, aber nach und nach wurden sie Kirschen. Im Moment brachten Liebhaber von Garnelen eine ganze Qualitätsklassifizierung hervor, die sich nach Größe und Farbe der einzelnen Personen richtet. Elite-Kirschtomaten kosten manchmal viel Geld.

Abschließend möchte ich sagen, dass der Inhalt von Garnelen, insbesondere in der Monokultur, anders als der Lieblingsfisch, ein völlig anderer Rhythmus ist, eine andere, aber mit Fischen und Pflanzen kompatible Ästhetik, eine weitere Freude an der Beobachtung und die Freude am Wissen.

Lebensraum in der Natur

Kirschgarnelen sind eigentlich eine Farbvariation des gewöhnlichen Neocardin, abgeleitet von der Auswahl und Verbesserung der hellen Farbe. Neocardins unterscheiden sich durch unauffällige Tarnfarben, was nicht verwunderlich ist, da sie in der Natur nicht mit Kirschfarben überleben können.

Übrigens leben Neokardinen in Taiwan in Süßwasser-Gewässern und zeichnen sich durch eine seltene Unauffälligkeit und Geschwindigkeit in der Zucht aus. Dies waren die ersten Garnelen, die im postsowjetischen Raum in großer Zahl auftauchten, aber nach und nach wurden sie Kirschen. Im Moment brachten Liebhaber von Garnelen eine ganze Qualitätsklassifizierung hervor, die sich nach Größe und Farbe der einzelnen Personen richtet. Elite-Kirschtomaten kosten manchmal viel Geld.

Dies ist eine kleine Garnele, seltene Individuen werden 4 cm groß, normalerweise sind sie kleiner. Sie leben etwa ein Jahr, aber obwohl in einem Aquarium normalerweise einige Dutzend Kirschen stehen, ist es schwierig, sie genau zu schätzen. Die Farbe des Namens selbst ist Kirsche, besonders in einem Aquarium wirken sie vor dem Hintergrund des Grüns hell, beispielsweise dunkles Javaner-Moos. Es ist schwierig, über einige Merkmale zu sagen, Kirschen sind Miniatur und Sie werden nichts besonders berücksichtigen. Wie lange leben sie? Die Lebenserwartung ist gering und beträgt etwa ein Jahr. In der Regel schaffen sie es jedoch in dieser Zeit, viele Kinder mitzubringen.

Kompatibilität

In der Natur sind Neocardine sehr anfällig, das gleiche passiert in einem Aquarium. Klein, das Fehlen jeglicher Schutzmechanismen, nur eine Verkleidung. Aber auch roten Kirschen wird das vorenthalten. Selbst kleine Fische können sie fressen oder die Pfoten abreißen. Idealerweise enthalten Kirschgarnelen in der Garnele ohne Fisch. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie kleine und ruhige Fische auswählen. Zum Beispiel: Analyse von keilförmigen, gewöhnlichen Neon, gesprenkelten Korridoren, Otocyclus, Guppy, Mollies. Ich habe alle diese Fische erfolgreich mit Garnelen zusammengehalten, und es gab nie Probleme.

Aber wer gewöhnliche Neokardinok unter Null schlug, ist der Skalar. Ein paar Monate nach der Garnelenmasse war niemand mehr da! Vermeiden Sie also Buntbarsche, sogar Zwerge und vor allem die Kaiserfische. Hier ist die Regel einfach: Je größer der Fisch, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kirschgarnelen mit ihm nicht kompatibel sind. Wenn es keine Wahl gibt und Sie bereits Garnelen im Aquarium gepflanzt haben, fügen Sie mindestens viel Moos hinzu. Dort können sie sich leichter verstecken.

Der Inhalt

Kirschgarnelen eignen sich auch für Anfänger. Die Hauptsache ist, sie nicht mit großen Fischen zu halten. Kirschgarnelen passen sich perfekt an sehr unterschiedliche Bedingungen und Parameter an. Neutrales oder leicht saures Wasser (pH 6,5-8), Temperatur 20–29 ° C, niedriger Gehalt an Nitraten und Ammoniak, das sind vielleicht alle Voraussetzungen. Eine kleine Menge Garnelen kann sogar in einem 5-Liter-Nano-Aquarium gehalten werden. Damit sie sich wohl fühlen, sind ein größeres Volumen und eine große Anzahl von Pflanzen, insbesondere Moose, erforderlich.

Moose wie Javaner geben ihnen Schutz und Nahrung, da sie Futterpartikel einfangen. Sie essen auch Zoo und passen Plankton an, das sich an Mooszweigen bildet, ohne es überhaupt zu beschädigen. Darüber hinaus bieten Moose während der Häutung Schutz für Garnelen und jung nach der Geburt, ein großer Mooshaufen verwandelt sich in einen richtigen Kindergarten.

Im Allgemeinen ist ein Strauß Moos in einem Aquarium mit Garnelenkirschen nicht nur sehr schön, sondern auch notwendig und wichtig.

Ein wichtiges Thema ist die Färbung von Garnelen. Je dunkler der Boden und die Pflanzen sind, desto heller wirken sie auf ihrem Hintergrund. Wenn sie sie auf hellem Hintergrund enthalten, werden sie blasser. Außerdem hängt die Helligkeit von Rot in der Farbe vom Futter ab. Lebendiges und gefrorenes Futter macht sie heller, im Gegensatz dazu normale Flocken. Sie können jedoch spezielle Nahrung für Garnelen geben, um die rote Farbe zu verstärken.

Kirschgarnelen sind völlig harmlos, und wenn Sie sehen, dass sie Fisch essen, dann ist dies das Ergebnis eines natürlichen Todes, und Garnelen fressen nur die Leiche auf. Sie sind den ganzen Tag über aktiv, man kann sehen, wie sie sich in den Pflanzen bewegen und auf der Suche nach Nahrung dekorieren. Regelmäßig Kirschgarnelenschuppen und eine leere Hülle, die auf dem Boden liegt oder sogar im Wasser schwimmt. Sie brauchen keine Angst zu haben, Häutung ist ein natürlicher Prozess, da die Garnele wächst und ihr Chitinkleid verkrampft wird. Sie können es nicht entfernen, Garnelen fressen es, um den Stoffvorrat aufzufüllen. Das einzige ist, dass sie sich während der Häutung verstecken müssen, hier sind Moos oder andere Pflanzen sehr nützlich.

Was zu füttern Sie essen meistens verschiedene Mikroalgen. Im Aquarium essen sie jede Art von Nahrung, aber manche bevorzugen Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Pflanzenmaterial. Sie können auch Gemüse geben: leicht gekochte Zucchini, Gurken, Babykarotten, Spinat, Brennnesselblätter und Löwenzahn. Sammeln Sie lebende und gefrorene Futterstücke, die gerne Garnelen essen.

Geschlechtsspezifische Unterschiede

Männer sind kleiner und weniger lebendig als Frauen. Bei Männern ist der Schwanz nicht an das Tragen von Waden angepasst, so ist dies bereits der Fall, und bei Frauen ist er breiter. Es ist am einfachsten, den Mann oder die Frau zu verstehen, während das Kalb das Kalb trägt, es ist an den Beinen unter ihrem Schwanz befestigt. Das Weibchen bewegt sich ständig und bewegt ihre Beine, so dass das Kalb einen Sauerstofffluss hat. Zu dieser Zeit ist sie besonders schüchtern und hält dunkle Orte.

Zucht

Ein ganz einfacher Vorgang, es reicht aus, geeignete Bedingungen zu schaffen und die Männchen und Weibchen in ein Aquarium zu bringen. Kaviar ist beim Weibchen unter dem Schwanz zu sehen, es sieht aus wie eine Weintraube. Der Vorgang der Paarung von Garnelenkirschen sieht so aus. Normalerweise setzt das Weibchen nach der Häutung Pheromone im Wasser frei und signalisiert den Männchen, dass sie bereit ist. Die Männchen, die den Geruch gehört haben, fangen an, sehr aktiv nach einer Frau zu suchen, woraufhin eine kurze Paarung stattfindet.

In diesem Fall kann das Weibchen, das zum ersten Mal Kaviar trägt, es fallen lassen, wahrscheinlich aufgrund von Unerfahrenheit oder geringer Größe. Versuchen Sie, die Frau in diesem Moment nicht zu stören, und halten Sie das Wasser sauber. In der Regel die weiblichen Garnelen Kirschen 20-30 Eier, für 2-3 Wochen. Eier sind gelb oder grünlich, wenn sie reifen, werden sie dunkler und dunkler. Wenn Garnelen geboren werden, sind sie winzig, etwa 1 mm, aber bereits exakte Kopien ihrer Eltern. Die ersten Tage verbringen sie versteckt zwischen den Pflanzen, wo sie fast unsichtbar sind, und sie essen biologisches Tape und Plankton. Besondere Sorgfalt ist nicht erforderlich, die Hauptsache wäre, wo man sich verstecken könnte. Das Weibchen kann nach einigen Tagen wieder eine Portion Kaviar tragen.

Transport und Anpassung an ein neues Aquarium

Der größte Stress für diese Tiere ist der Umzug in einen neuen Tank. Wenn Sie Kirschen gekauft haben, müssen Sie sie daher für mindestens eine Stunde langsam in das Wasser Ihres Aquariums bringen. Zuerst wird der Beutel mit ihnen in das Aquarium geworfen, die Temperatur wird eingestellt und anschließend Wasser aus ihrem neuen Zuhause in den Beutel mit Wasser aus dem eigenen Haus gegeben.

Wenn Sie in einer Tüte Kirschen verschickt werden, müssen Sie einen Haufen Moos oder einen Zweig kleinblättriger Pflanzen legen, damit sich die Garnelen an ihnen festklammern können und nicht geschüttelt werden.

In den ersten Minuten, nachdem sich die Kirschen im neuen Aquarium befinden, verhalten sie sich normalerweise sehr aktiv und schwimmen in allen Wasserschichten. Dies ist jedoch eher eine Panik als die Freude an der Housewarming. In einer halben Stunde verstecken sie sich alle im Dickicht von Pflanzen, hinter Kieselsteinen und unter Muscheln, wo sie die nächsten 2-3 Tage verbringen werden.

Tatsache ist, dass die Garnelen nach Stress und veränderten Bedingungen ihre Behausung ablegen und versuchen, sich in sicheren Unterkünften aufzubewahren, bis sie eine neue Schale erhalten haben. Es wird jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen, und sie kriechen wieder in das Licht und fangen an, im ganzen Aquarium hektisch zu arbeiten.

Zucht

Die Zucht von Kirschgarnelen ist nicht schwierig und erfordert keine Anstrengung von einem Aquarianer. Wenn sich die Bedingungen im Aquarium auch nur annähernd dem Optimum annähern, ähnelt es schon bald dem Korridor der vorgeburtlichen Kliniken - auch Frauen unterschiedlicher Schwangerschaftsgrade treten in gleicher Weise darauf auf.

Es ist sehr leicht, die interessante Position weiblicher Garnelen zu bemerken. Zuerst bildet sich ein hellgelber oder grünlicher sattelförmiger Behälter mit Kaviar auf dem Rücken unter der Rüstung.

Nach der Befruchtung bewegen sich die Eier - normalerweise von 10 bis 30 Eier - unter dem Bauch, wo sie bis zum Schlüpfen der Babys verbleiben.

Das Weibchen rüttelt die Eier regelmäßig, um eine gleichmäßige Entwicklung sicherzustellen.

Kinder schlüpfen nach 2-3 Wochen bereits voll ausgebildet, ihre Größe beträgt 1,5-3 mm. Питаются они так же, как и взрослые — подножным кормом, поэтому их выкармливание проблемы не представляет.

В хороших условиях за год самка вишнёвой креветки приносит приплод до 10 раз, и каждая новая особь приступает к размножению примерно с двухмесячного возраста. Так что очень скоро вишенки могут совершенно заполонить аквариум.

In diesem Fall ist ihre Farbe in der Regel immer blasser, und nach ein oder anderthalb Jahren erhalten wir ein volles Aquarium mit fast farblosen Würfen, das die Wirkung eines sich bewegenden Bodens hervorruft.

Helligkeit färben

Wie kann man die Verfärbung der Garnelenpopulation vermeiden?

Erstensist es notwendig, eine Auswahl durchzuführen. Kirschgarnelen wurden künstlich gezüchtet. Daher neigen sie in Abwesenheit der Zucht dazu, zu ihrer natürlichen, farblosen Form zurückzukehren.

Wenn Sie die Helligkeit Ihrer Kirschen erhalten möchten, sollten junge Garnelen mit einer speziellen Falle gefangen werden (es ist leicht, sie zum Beispiel aus einer Plastikflasche herzustellen) und nach blassen Individuen sortiert zu sortieren.

ZweitensIn der Bevölkerung müssen regelmäßig neue Erzeuger hinzugefügt werden, die sich nicht auf bestehende beziehen. Um dies zu erreichen, wird empfohlen, alle paar Monate Garnelen zu kaufen (besser von verschiedenen Lieferanten).

DrittensDer Wert ist die Diät. Hellere Färbung der Kirschbäume, die sich von Carotinoiden ernähren (dies kann ein Spezialfutter für Krebstiere oder Fischflocken und -granulate sein) oder mit Spirulina.

Gute Wirkung auf die Farbe und Ernährung direkt im Aquarium Algen. Das lebende und gesunde Fouling der Kirschen ist ungern zu essen, aber die Algen, die nach der Behandlung mit kohlenstoffhaltigen Algiziden (Sidex, Easy-Carbo und dergleichen) abgetötet oder geschwächt wurden, sind sehr beliebt.

Hier in der Tat die ganze Weisheit. Wenn Sie diese einfachen Richtlinien befolgen, wird sich die Kirschgarnele in Ihrem Tank großartig anfühlen und wird schnell zu einem Favoriten. Und nach einiger Zeit werden Sie wahrscheinlich andere, komplexere Garnelensorten ansetzen wollen - gut, jetzt gibt es die Wahl, aus der Sie wählen können.

Kirschgarnele: Merkmale des Inhalts und der Reproduktion

Kirschgarnelen sind die beliebtesten Garnelen unter Krebstieren, die erfolgreich in Aquarien leben und brüten. Das Versprechen der Beliebtheit dieser Art von Krebstieren ist unprätentiös, leicht reproduzierbar und strahlend. Dies vereinfacht ihren Inhalt erheblich.

Garnelenkirschen sind eine künstlich gezüchtete Form von einer wilden Art, die in der Natur in den Flüssen Taiwans lebt. In der Natur sind die Krebstiere fast vollständig durchsichtig, sie unterscheiden selten kleine dunkle Flecken.

Aber der Züchter brachte durch die Auswahl der buntesten Individuen eine neue Rasse mit einem hellorangen Muschelton und einer Länge von 2,5 cm. Die Weibchen von Kirschgarnelen sind in der Regel viel größer und heller als die Männchen.

Verhalten im Aquarium

Diese Krebstiere im Aquarium sind untereinander und für andere Bewohner ungefährlich und können die Leiche des Fisches nur nach dem natürlichen Tod auffressen. Sie sind den ganzen Tag aktiv, ohne sich zu verstecken, um Pflanzen und Dekorationen auf der Suche nach Nahrung zu krabbeln.

Kirschgarnelen häuten sich regelmäßig und ihre leeren Schalen bleiben auf dem Boden liegen oder schwimmen im Wasser. Sie brauchen sich vor diesem Prozess nicht zu fürchten, denn die Häutung gilt als natürlich, weil die Kirsche an Größe zunimmt und ihre Schale klein wird. Shrimp isst verworfene Haut, um die Nährstoffkomponenten des Körpers aufzufüllen. Aber wenn Sie Garnelen werfen, müssen Sie sich verstecken, da sie völlig wehrlos werden - ideal für Gras oder Moos.

Besser füttern

Einige Aquarianer glauben, dass es nicht notwendig ist, die Garnelen getrennt zu füttern, wenn sie zusammen mit lebenden Pflanzen und Fischen gehalten werden. Sie haben genügend Speisereste für Fische, Algenverschmutzung und Detritus. Das stimmt, aber manchmal müssen die Krebstiere mit speziellen Nahrungsmitteln ergänzt werden, um die Helligkeit der Farbe zu erhalten. Dafür eignet sich Garnelenfutter ebenso gut wie Fischfutter für helle Fische oder Wels, die Pillen sinken.

Im Aquarium nimmt der Krabbenbrunnen zerkleinerte Röhrchen und Auloforus auf. Damit der aktive Fisch nicht alle Futter frisst, müssen Sie einen Teil davon in das Dickicht von Moos und Pflanzen absenken.

Zuchtprozess

Der Anbau von Krabbenkirsche erfordert keinerlei Anstrengung. Unter bequemen Bedingungen und mit der erforderlichen Anzahl von Personen unterschiedlichen Geschlechts - von 10 bis 20 Stück - können sie ihre Bevölkerung unabhängig reproduzieren und vergrößern.

Während das Kalb beim Weibchen reift, beginnt es, spezielle Pheramonas zu produzieren, die das Männchen anziehen. Manchmal deutet die chaotische Bewegung der Krebstiere im Aquarium auf die Bereitschaft zur Reproduktion und Reproduktion hin.

Der gedüngte Rogen in Garnelen reift 3 Wochen lang unter dem Schwanz. Während dieser Zeit schützt die Frau sie sorgfältig und versucht, den Fluss von Sauerstoff und sauberem Wasser sicherzustellen.

Während der Reifung der Wade zeichnen sich die Weibchen durch große Ängstlichkeit aus und verbergen sich, soweit möglich, vor unnötigen Augen und Aufmerksamkeit. Gelegentlich, aufgrund von Stress oder Unerfahrenheit, lassen die Frauen ihre Eier fallen, stören Sie sie also nicht noch einmal, wenn die Eier laichen. Dies ist die Antwort auf die Frage, warum Garnelen manchmal nicht brüten.

Im Licht erscheinen die kleinen Krebstiere voll ausgebildet und unabhängig. Nur eine kleine Körpergröße unterscheidet sie von adulten Garnelen, und die endgültige Pubertät und Färbung tritt bei jungen Individuen nach 3 Monaten auf.

Kirschgarnelen im Aquarium - Inhalt, Aufzucht, Merkmale

Niedliche kleine Aquariumgarnelen-Kirschen sind aufgrund der relativ einfachen Fütterung und Pflege, der niedrigen Preise und der Reproduktionsgeschwindigkeit bei Garnelenliebhabern beliebt. Diese Art ist ideal für den Einsatz in Aquarien mit friedlichen Fischen.

Der Körper von 2,5 - 3 cm Größe ist etwas länglich, seitlich abgeflacht und in zwei Hauptteile unterteilt: den Cephalothorax und den Bauch. Die erste ist von oben mit einer Schale in Form eines Plattenpaares bedeckt, das an den Seiten hängt und große Kiemenhohlräume begrenzt.

Der Bauch besteht aus mehreren separaten Segmenten, von denen einige mit Beinen versehen sind. Die Segmente des Bauches sind beweglich miteinander verbunden, wodurch sich der Körper auf der Bauchseite verbiegen kann.

Um sich im Wasser zu bewegen, verwendet die Garnele scharfe Bauchbeugungen. Auf der Bauchdecke des Cephalothorax befindet sich auf Augenhöhe eine Mundöffnung.

Der Körper der Garnele ist durchscheinend, der Rücken ist rot-pink, die Pfoten, die Seiten und die Krallen sind kirschrot, mit kleinen weißen Flecken, gemischt mit feinen Flecken. Die Farbe der Whisker kann von klarem Weiß bis mittlerem Rosa variieren.

Die Farbe der Kirschen ist sehr variabel und kann von vielen Faktoren abhängen. Dies ist das Spektrum und die Kraft des Lichts, der Nahrungsaufnahme, des Vorhandenseins von Vegetationsunterkünften oder einer potenziellen Bedrohung, der Temperatur, des Alters usw.

Die Farbe der Umgebung beeinflusst stark die Farbsättigung, zum Beispiel sehen dunkle Bodengarnelen stark gefärbt aus. Wenn Sie einen geeigneten Fisch, z. B. Guppy, in das Aquarium geben, reagieren die Kirschen notwendigerweise auf die Sättigung der Farbe.

Um eine helle Farbe in der Bevölkerung zu erhalten, muss eine Auswahl getroffen werden. Kirschen können während des Transports vorübergehend ihre Farbe verlieren.

Geschlechtsspezifische Unterschiede

Frauen von Männern zu unterscheiden, ist ziemlich einfach: weibliche Individuen sind langsam, größer und reicher.

Gelbe Garnele

Färbung. Die Männchen haben Streifen auf der Rückseite, den Seiten und ein wenig Krap am Körper. Beim Animieren in einem Aquarium krabbeln und schwimmen Männer in allen Wasserschichten. Zu dieser Zeit bewegen sich die Weibchen ruhig am Boden oder entlang der Pflanzenoberfläche.

Kirschen und Algen

Es gibt viele Kontroversen über die Zerstörung von Garnelenkirschen (insbesondere des Fadens oder Bartes). Meinungen sind diametral entgegengesetzt. Nach einigen Beobachtungen, obwohl Kirschen vielleicht Algen essen, ist es sehr zurückhaltend. Nachdem sich die Garnelen im Aquarium angesiedelt hatten, verschwindet der Faden, mit dem der endlose Kampf jahrelang geführt wurde. Es kann durchaus sein, dass die Algen nicht verschwanden, weil sie mit Garnelen gefressen wurden. Tatsache ist, dass für ein normales Algenwachstum mehrere Bedingungen zu beachten sind, von denen eine relative Ruhe ist. Mit anderen Worten, sie mögen es nicht, gestört zu werden. Krabben laufen ständig auf ihnen, trampeln die Algen einfach und verhindern so, dass sie wachsen und sich normal entwickeln. Obwohl diese These vielleicht etwas kontrovers erscheint.

Kirschgarnele im Aquarium

Diese Aquariengarnelen verbrauchen fast alle Arten von Lebensmitteln, die ihnen angeboten werden. Es ist sehr schwierig, die Art der Lebensmittel zu nennen, die sie ablehnen würden. Überfütterung sollte vermieden werden. Alles ist geeignet für die Fütterung mit Ausnahme von Trockenfutter, das viel Eiweiß enthält, was für Garnelen ziemlich schädlich ist. Verwenden Sie am besten vorab Daphnien, Artemia oder Blutwürmer tiefgefroren. Erfahrene Aquarianer liefern erfolgreich Gemüseeis, beispielsweise Petersilie, Paprika, Auberginen. Hacken Sie das Gemüse vor dem Servieren mit einem Messer sehr fein. Sie können auch die Blätter einiger Bäume geben, zB Ahorn, Weide oder Eiche. Vergessen Sie jedoch nicht, die Blätter vor dem Servieren sieben oder acht Tage lang gründlich zu trocknen und sie dann mit den Händen zu hacken.

Kirschgarnelen wie man sie einfängt und ein Aquarium vorbereitet Blog für Aquaristen

| Blog für Aquaristen

Kirschgarnelen, wie sie ein Aquarium enthalten und vorbereiten. Hallo, liebe Leser des Aqua-As Blogs. Heute möchte ich in dem Artikel über die einfachsten Inhalte sprechen, unprätentiös, aber gleichzeitig sehr schön und interessant im Verhalten des Aquariums Süßwassergarnelenkirsche Neocaridina davidi var. rot oder wie sie Kirschgarnelen genannt werden. Ich werde nicht lange und langweilig sein, um über die Struktur der Garnele ihrer Biologie, die Parameter des Wassers und dergleichen, die für ihren Inhalt notwendig sind, zu sprechen. Es scheint mir, dass es nicht sehr interessant ist, wenn jemand möchte, denke ich detaillierter in die Erforschung dieser Fragen zu gehen, kann ich leicht die interessierenden Informationen über die relevanten Ressourcen finden.

Sprechen wir besser darüber, wie man das Aquarium für das Leben dieser Miniatur-Aquariumbewohner richtig ausrüsten kann. Außerdem ist es unsere Aufgabe, ein Aquarium für Garnelen so zu schaffen, dass sie nicht nur darin leben, sondern sich auch vermehren, denn zu sehen, wie die weiblichen Garnelen Eier tragen, und dann für kleine Garnelen ist sehr aufregend. Es ist möglich, dass sich jemand mit der Auswahl von Kirschgarnelen befasst. Diese Tätigkeit ist sehr interessant und im Gegensatz zu anderen Arten von Garnelen, die schwieriger zu pflegen und zu verbreiten sind, ist dies sogar ein Aquarianer mit wenig Erfahrung in der Instandhaltung eines hauseigenen Wasserreservoirs.

Welches Aquarium braucht Kirschgarnele.

Wie wählt man ein Aquarium für Kirschgarnelen? In der Tat ist alles sehr einfach. Im Gegensatz zu anderen Bewohnern des Aquariums, die sehr große Ausmaße annehmen können und Anforderungen an die Größe und damit an das Volumen des Aquariums stellen, können Sie in diesem Fall von dem Ort aus beginnen, den Sie für die Pflege von Garnelen bereitstellen. Dies ist wahrscheinlich einer der wenigen Fälle, in denen Sie empfehlen können, keinen Container zu kaufen, um die Bewohner so groß wie möglich zu halten. Denn Garnelen werden in kleinen Aquarien profitabler aussehen, und Sie können alle Nuancen ihres interessanten Lebens in einem kleinen Aquarium viel besser sehen.

Kirschgarnele auf der Wiese

Sie haben also Platz auf dem Nachttisch, es gibt kein Rack? Es spielt keine Rolle, ob das Schreiben oder der Computer wichtig ist, damit die Oberfläche eben und stabil ist und der Tisch nicht schwanken und gehen sollte. Wenn Sie sich für ein Aquarium an Ihrem Arbeitsplatz entscheiden, ist ein Aquarium mit 5 bis 10 Litern durchaus geeignet. Wenn Sie den Platz zulassen und es eine freie Ecke gibt, stellen Sie das Aquarium natürlich auf 30, 50 oder 100 Liter auf.

Kirschgarnelen sind inhaltlich sehr anspruchslos. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ihr Inhalt leichtfertig betrachtet werden kann. Wie alle lebenden Einwohner benötigen sie eine einfache, aber regelmäßige Wartung. Im großen und ganzen können diese Garnelen sogar in einem Literglas auf der Fensterbank aufbewahrt werden, vorausgesetzt, es gibt natürlichen Boden, lebende Pflanzen und Wasserwechsel. Wenn Sie die Bestätigung meiner Worte nicht glauben, können Sie hier ein Video über das Aquarium und die Garnelen sehen, die in einer 1-Liter-Dose leben.

Aquarium für Garnelenvolumen 5 Liter.

Im Garnelentank können 5 Liter Aquarium erfolgreich 5-10 Stück Kirschen enthalten. Wenn dieses Aquarium mit einem Filter ausgestattet ist, z. B. einem Klappfilter mit einem Wasserfall für Nano-Aquarien, kann die Anzahl der Garnelen verdoppelt werden. Daher kommen wir zur Frage der notwendigen Aquarienausrüstung für Garnelen.

Ausrüstung zum Halten von Garnelen.

Filter Ich erwähnte seine Anwesenheit ist sehr wünschenswert, aber nicht immer notwendig. In meinem 60-Liter-Aquarium ohne Filter gibt es einige hundert Kirschengarnelen, aber das Aquarium ist sehr dicht mit unprätentiösen Pflanzen, Jungtieren und Elodea bepflanzt. Und die Pflanzen sind wirklich sehr viel, sie machen etwa 80% des gesamten freien Volumens im Aquarium eines Aquarien-Dschungels aus.

Heizung für Garnelen. Wenn die Temperatur in den Herbst- und Wintermonaten in Ihrem Zimmer nicht sinkt, müssen Sie die Temperatur nicht unter + 20 Grad Celsius einstellen. Kirschen sind ziemlich tolerant gegenüber Temperaturschwankungen und können ihrem kurzfristigen Rückgang standhalten. In meinem Garnelentank ist der Heizer nicht installiert, gleichzeitig tolerieren sie recht niedrige Temperaturen. Dies geschieht hauptsächlich in der Zeit, in der die zentrale Wasserversorgung noch nicht eingeschaltet ist und es draußen schon recht kalt ist. Es gab Tage, an denen die Wassertemperatur im Aquarium bis auf + 17 Grad abfiel, während die Garnelen eine so niedrige Temperatur aufwiesen, ohne sich selbst zu verletzen. Wenn sich in Innenräumen etwas tut, legen Sie ein Heizkissen kühl, wenn nicht, ist dies nicht erforderlich.

Beleuchtung für Garnelen.

Im Großen und Ganzen, als der Aquarianer leuchten wird, spielt das Aquarium mit Garnelen keine Rolle. Hier geht es vor allem darum, wie man die Garnelen anzünden kann, damit die Pflanzen gut wachsen und sich die Garnelen wohlfühlen. Sie können zwischen unprätentiösen Aquarienpflanzen wählen und anspruchsvollere Arten in Garnelen enthalten. Auf jeden Fall werden die Pflanzen mit dem Inhalt von Garnelen für jedermann benötigt, und je dicker und üppiger ihr Dickicht ist, desto komfortabler und sicherer fühlen sich die Kirschen. Neben einer stabilen Biobalance, die mit Hilfe von Pflanzen erreicht wird, sowie durch Filtration und systematische Pflege, wachsen junge Garnelen im Unterholz, verblassen, und wenn andere Fische im Aquarium von der Kirsche gehalten werden, finden die Garnelen immer eine sichere Zuflucht.

Beleuchtungsgarnelen oder kann sowohl bei herkömmlichen Energiesparlampen als auch bei T8- oder T5-Lampen eingesetzt werden. Es gibt Optionen zur Beleuchtung von MG-Lampen, LED-Scheinwerfern oder LED-Lampen, die normalerweise in Kräuteraquarien mit Garnelen installiert werden. Übrigens, in solchen Aquarien sehen Garnelen und kleine Fischschwärme sehr harmonisch und spektakulär aus.

Dekorationen für Garnelen.

Da der Boden für die Garnelen einen besseren natürlichen Sandanteil von 2-3 mm hat, sollten künstliche farbige Böden vermieden werden. Es ist möglich und notwendig, ein Aquarium mit Garnelen aus Steinen mit natürlichen Stoffen zu schmücken. Sie können sie im Laden kaufen oder selbst zubereiten. Wie man Steine ​​herstellt, kann man hier lesen, aber hier über die Haken.

Haken "Wüstenbaum"

Unvergesslich auch über die oben genannten Pflanzen. Pflanzen mit langem Stiel sind besser geeignet, mehrere Stämme zu pflanzen, so dass sich mit der Zeit üppige Dickichte bilden. Verschiedene Farne sind perfekt, viele Moose, Anubiasas und viele andere Pflanzen sehen toll aus.

Was zu essen und wie man die Kirschen füttert.

Es gibt kein Problem mit dieser Art von Garnelen, es kann jedes lebende sein, Tiefkühlkost, Flocken, Pellets für Aquarienfische, wenn Sie diese Haustiere verwöhnen möchten, können Sie kaufen, Spezialfutter für Garnelen ist für jeden Geschmack und breite Palette groß. . Kirschgarnelen können mit Weiden wie Mikroalgen, Überresten von verrottenden Pflanzen usw. auskommen. Wenn Sie eine oder zwei Wochen in den Urlaub fahren, können Sie nicht nach einer Person suchen, die sich im Falle von Kirsche „um das Aquarium kümmert und die Fische füttert“.

Garnelen füttern

Wenn Garnelen zusammen mit Fischen gehalten werden, können Sie sie nicht gezielt füttern - die Speisereste reichen für sie aus. Darüber hinaus sind sie Allesfresser - jedes Essen ist für sie geeignet, auch wenn es pflanzlich ist, auch wenn es sich um Tiere handelt. Sie verachten es nicht, trocken zu sein, sie lehnen Welsentabletten auch nicht ab. Es ist eine große Freude, tote Fische, Garnelen, Schnecken und Überreste anderer Lebewesen zu essen, dh sie sind eine Art Pfleger in einem Aquarium. Wenn die Garnelen in einem separaten Teich leben, müssen sie natürlich gefüttert werden. Natürlich zwicken sie etwas Vegetation (meistens zum Absterben von Pflanzenteilen), aber dies kann kein vollständiges Futter sein.

Ich füttere meine Kirschen einmal alle zwei Tage und wechsle zwischen Tier-, Gemüse- und Trockenfutter. Ehrlich gesagt, ich kaufe kein spezielles Garnelenfutter, da ich viel Fischfutter habe und es für meine Kirschen gut geeignet ist. Ich gebe Tetrovskie-Flocken, Spirulina, geriebene Erdbeeren, gekochte Garnelen, Zucchini-Eisstücke (kann gekocht werden). Die Hauptsache ist sicherzustellen, dass das Futter nicht überflüssig ist, so dass es nicht nach ein paar Stunden zurückbleibt, da sich sonst das Wasser verschlechtert.

Anfänger fragen oft, warum ihre Kirschen nicht so rot sind, sondern einfach transparent. Цвет креветок вишень зависит от многих факторов: состава воды, качества кормления (но не количество), наследственности (если в течение длительного периода происходило близкородственное скрещивание без добавления «новой крови», то креветки становятся постепенно просто прозрачными). Лично у меня сильнее окрасились те креветки вишни, которые живут вместе с рыбами, в креветочнике они бледнее, хотя родичи одни и те же.

Die Lebensdauer von Kirschgarnelen beträgt 1,5 bis 2 Jahre.

Kirschgarnele wie man ein Aquarium pflegt und vorbereitet

Kirschgarnelen, wie sie ein Aquarium enthalten und vorbereiten. Hallo, liebe Leser des Aqua-As Blogs. Heute möchte ich in dem Artikel über das einfachste inhaltliche, unprätentiöse, aber gleichzeitig sehr schöne und interessante Verhalten im Aquarium Süßwasser sprechen Kirschgarnelen Neocaridina davidi var. rot oder wie sie genannt werden Kirschgarnelen.
Ich werde nicht lange und langweilig sein, um über die Struktur der Garnele ihrer Biologie, die Parameter des Wassers und dergleichen, die für ihren Inhalt notwendig sind, zu sprechen. Es scheint mir, dass es nicht sehr interessant ist, wenn jemand möchte, denke ich detaillierter in die Erforschung dieser Fragen zu gehen, kann ich leicht die interessierenden Informationen über die relevanten Ressourcen finden.

Video ansehen: Betta Imbellis - Der Friedliche Kampffisch (Juni 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org