Tiere

Zwergschnauzer: Zuchtcharakteristik, Beschreibung der Merkmale

Pin
Send
Share
Send
Send


In dem Artikel, den ich über die Geschichte der Rasse des Zwergschnauzers erzählen werde, werde ich seine Eigenschaften und Beschreibung geben, über die grundlegenden Gewohnheiten und Eigenschaften dieser Hunde. Lassen Sie mich die wichtigsten Kriterien für die Auswahl eines Welpen überprüfen und alle Grundsätze der Ausbildung und Ausbildung von Zwergschnauzern erläutern. Finden Sie die Vor- und Nachteile heraus, wie viele dieser Haustiere leben.

Beschreibung und Eigenschaften Rassehunde Zwergschnauzer

Der Vorläufer der Zwergschnauzer ist mittelshnautser - eine mittelgroße Dienstleistungsrasse mit Hartwolle und einem für alle Schnauzer typischen Bart und Schnurrbart.

Heute ist bekannt, dass der uralte Vorfahre des Schnauzers ein Rauhaarhund war, der in Deutschland (vor allem im Süden) als Wachrasse sehr beliebt war. Die ersten Notizen über Zwergschnauzer erschienen im späten 19. Jahrhundert.

Diese Hunde wurden aus Sicherheitsgründen gezüchtet: Sie bewachten landwirtschaftliche Gebäude vor dem Eindringen von Ratten und anderen Nagetieren. Der Zwergschnauzer wurde 1899 auf der Ausstellung vorgestellt und in Russland erschien diese Rasse erst 1974.

Interessanterweise wurde angenommen, dass Schnauzer von einem wilden Torfhund stammten, dessen Überreste auf das 3. oder 4. Jahrhundert v. Chr. Datiert werden. Diese Theorie wurde jedoch nicht bestätigt und nach genetischen Tests widerlegt.

Die Hauptfarben der Rasse sind:

  • Pfeffer und Salz
  • schwarz mit schwarzer Unterwolle
  • komplett weiß und mit weißer Unterwolle
  • schwarz mit silber.

Alle Schnauzer haben einen harten und eher kurzen Mantel und eine elegante Körperstruktur. Zwergschnauzer sind 30 bis 38 Zentimeter am Widerrist und wiegen zwischen vier und acht Kilogramm.

Alle Miniatur-Tsvergovs haben einen großen Kopf mit Augenbrauen und einen für die Rasse typischen Bart, die Pfoten dieser Hunde sind kurz, aber kräftig. Diese Rasse zeichnet sich durch einen hohen Schwanz aus, der nicht zu stoppen ist, und starke Zähne mit einem Scherengebiss. Die Lebenserwartung dieser Tiere liegt zwischen zwölf und fünfzehn Jahren.

Regeln für die Wartung und Pflege eines Zwergschnauzers

Es ist ständig notwendig, hygienische und vorbeugende Maßnahmen durchzuführen und das Haar des Tieres besonders sorgfältig zu pflegen.

Der Hund eignet sich für die Unterbringung in Wohnungen und Privathäusern, der Zwergschnauzer wird jedoch nicht an einer Kette gepflanzt, da es sich bei dieser Rasse nicht um einen Hof handelt.

Die wichtigsten Empfehlungen zur Pflege und Wartung:

  1. Im Haus sollte alle Drähte und Kabel entfernenum das Tier vor möglichen Schäden zu schützen. Wenn Sie einen Welpen suchen, müssen Sie teure Möbel und Tapeten vertuschen, da die kleinen Schnauzer dazu neigen, alles in einer Reihe zu knabbern und zu zerkratzen.
  2. Welpe müssen vor Haushaltschemikalien und Kosmetika schützen.
  3. Bringen Sie Ihrem Welpen bei, dass Sie sofort unabhängig sind. - Es kann vom zweiten bis zum dritten Tag einige Stunden in Ruhe gelassen werden. Wenn es vorher möglich ist, ihn zu füttern, wird der Hund in Abwesenheit des Besitzers friedlich schlafen.
  4. Zwergschnauzer liebt das System in allen: beim Essen, beim Gehen und so weiter. Daher müssen Sie ein einheitliches Behandlungsschema für den Hund entwickeln und sich immer nur daran halten.
Zwergschnauzer kann nicht auf die Kette gelegt werden

Lassen Sie uns die Merkmale des Inhalts dieser Rasse genauer betrachten:

  1. Hund braucht systematisch gegen Krankheiten und Parasiten impfen.
  2. Zwergschnauzer kann mit speziellen Lebensmitteln und natürlichen Produkten gefüttert werden.
  3. Kämmen Das Haustier muss mindestens einmal pro Woche sein und bei Bedarf mit einer speziell für die Rasse entwickelten Seife baden.
  4. Ständig Sie müssen die Augen, Ohren und den Anus Ihres Haustieres reinigen.
  5. Mit so einem Hund müssen viel kommunizieren: spielen, reden und spazieren gehen.
  6. Zwergschnauzer erfordert regelmäßiges Gehen: mindestens zwei bis dreimal täglich. Die Dauer dieser Wanderungen muss mindestens eine Stunde betragen.

Einerseits sind diese Regeln nicht kompliziert, aber sie müssen streng befolgt werden, dann wird das Haustier gesund und fröhlich sein.

Ausbildung und Charakter des Zwergschnauzers

Pet kann nicht bestraft werden, schlagen und schreien - die Hauptregel für Schnauzer zum Selbsttraining.

Der Unterricht muss so früh wie möglich beginnen, dann dauert das Ergebnis nicht lange. Manchmal können Schnauzer Charakter zeigen, deshalb sollte man nicht Zeit und Energie für den Unterricht aufwenden. Bereits nach einem Jahr lernt der Hund, grundlegende Befehle und Tricks auszuführen.

Für die professionelle Ausbildung kann ein Haustier an eine spezielle Clubschule geschickt werden, wo der Tsverg unter Aufsicht erfahrener Kynologen und Hundezüchter ein hervorragender Begleiter wird.

Bei einer solchen Rasse kann der Besitzer nicht zögerlich sein und den Nachwuchs in der Erziehung aufgeben, da diese Hunde eine gewisse Eigensinnigkeit haben.

Für eine professionelle Ausbildung kann ein Haustier an eine spezielle Clubschule geschickt werden.

Tsverg Gesundheit

Leider ist der Goldterrier Erbkrankheiten ausgesetzt. Symptome treten bei Erwachsenen auf und treten selten bei Welpen auf, was die Therapie erschwert.

  1. Netzhautatrophie.
  2. Schuppen und Schorf
  3. Allergien
  4. Nierensteine.
  5. Prostatitis
  6. Blasenentzündung
  7. Erkrankungen der Leber
  8. Pilzinfektionen.
  9. Konjunktivitis
  10. Neoplasma
  11. Diabetes und andere.

Diese und andere Krankheiten können als Folge von angeborenen Anomalien, falscher Ernährung, Pflege, Haarschnitte und vielem mehr auftreten.

Zur Prophylaxe muss das Tier geimpft werden: Welpen müssen im Alter von zwei Monaten und erneut im Alter von drei Monaten geimpft werden. Vor der Impfung müssen die Parasiten geätzt werden. Erwachsene Hunde werden einmal im Jahr geimpft.

Wie viel kostet ein Welpe

Der Hund kann im Zwinger oder bei Züchtern gekauft werden. Der Preis hängt von der Titularität der Eltern, der Reinheit der Einstreu, der Farbe, dem Fehlen von Krankheiten und Abweichungen ab.

Der Preis für einen Welpen liegt zwischen 25 000 Rubel. bis zu 45 000 Rubel Selten von Einzelpersonen kann der Preis von 9 000 Rubel entsprechen. Hier sollte man jedoch alle Dokumente und Zeugnisse für den Hund sorgfältig prüfen.

In diesen Baumschulen kann beispielsweise ein Zwergschnauzer gekauft werden:

  • "Star Dream", Moskau,
  • Algris, Moskau,
  • Elkost, Moskau,
  • Russisches Sortiment, St. Petersburg und andere.

Beim Kauf müssen Sie alle Dokumente und Krankenakten sorgfältig prüfen, den Welpen auf Abweichungen und Ablehnung untersuchen.

Zuchtmerkmale

Das Züchten von Mini-Schnauzern ist ein zeitaufwendiger und teurer Prozess. Sie sollten nicht mit großen Gewinnen rechnen, da es schwierig ist, mit großen Zwingern zu konkurrieren.

Sie sind verspielt und klug. Dies ist eine großartige Wahl für Wohnungen und Zuhause, der Schnauzer ist in erster Linie ein Freund und Begleithund. Diese Hunde sind zwar domestiziert, vertragen aber aufgrund ihrer dichten Unterwolle leichte Kälte und schlechtes Wetter.

Zwergschnauzer: Rassebeschreibung, Charakter

Alternative Namen für diese Rasse sind Zwergschnauzer oder Tsverg. Liebevolle und treue Zwergschnauzer sind eine ausgezeichnete Wahl als Familien- oder Begleithund. Sie sind von Natur aus gesellige und freundliche Tiere, die sowohl für erfahrene Hundezüchter als auch für Anfänger geeignet sind. Ein solcher vierbeiniger Freund kann jeden Spaziergang in eine unvergessliche Show verwandeln oder an einem trüben regnerischen Morgen Melancholie zerstreuen. Der Optimismus und die Vitalität des Zwergschnauzers helfen bei Depressionen und Sehnsüchten, um den Abend nach einem anstrengenden Arbeitstag abwechslungsreicher zu gestalten.

Aufgrund des Vorhandenseins von Wach- und Kampfqualitäten ist diese Rasse trotz ihrer Miniaturgröße schwer zu kleinen Lapdogs zuzuordnen. Der Blick auf den Zwergschnauzer ist immer sehr aufmerksam und er spürt seinen Herrn, auch wenn er einfach nur den Kopf dreht. Dies sind sehr intelligente und furchtlose Hunde, die bei geringem Gewicht und Größe in der Lage sind, eine Horde Mongrels mit lautem Bellen zu zerstreuen und ihren Gefährten zu schützen. Zwergschnauzer zeigt nie Rücksichtslosigkeit, weiß, wie er mit anderen Hunden auskommt, spielt gerne mit den Kindern des Besitzers und ist bereit, sie bei Bedarf zu schützen.

Unter Berücksichtigung der Merkmale der Zwergschnauzerzucht lassen sich folgende Vor- und Nachteile unterscheiden:

  • Ein starkes Nervensystem haben, hat keine Angst vor Hunden großer Rassen, mit Respekt vor kleinen Hunden,
  • Sie können das Tsverg sogar in einer kleinen Wohnung aufbewahren, und es frisst viel weniger als die Riesenschnauzer - ihre älteren Brüder.
  • Der Zwergschnauzer ist intelligent, energisch und seinem Besitzer unendlich viel gewidmet, selbst im Alter eines Welpen übernimmt dieser Hund die Aufgaben eines Wachmanns und Wachmanns.
  • Kommt gut mit Kindern aus
  • Hat eine hohe Lern- und Arbeitsfähigkeit, eignet sich gut zum Training, lernt schnell die Befehle,
  • Praktisch geruchlos, verblasst nicht, wenn die Besitzer die richtige Pflege und Ernährung anbieten.

Die Schwachstellen der Zwergschnauzer sind unbedeutend und können als Empfehlung für Personen angesehen werden, die sich für ein solches Haustier entscheiden:

  • Der Zwergschnauzer ist grundsätzlich nicht dazu geeignet, ohne systematisches Gehen in einer Wohnung zu bleiben, er braucht ständig Bewegung.
  • Benötigt Schulung und Schulung
  • Von den Besitzern brauchen sie den harten Charakter und die Beständigkeit in der Ausbildung.

Wolle erfordert eine besondere Behandlung und sorgfältige Pflege, um Gerüche, Abwürgen und Verlust zu vermeiden. Von Zeit zu Zeit muss der Hund getrimmt werden.

In der Beschreibung der Hunde der Zwergschnauzerzucht ist es unmöglich, ihren fantastischen Geruchssinn nicht zu bemerken, weshalb die kleinen Tiere oft von Spezialdiensten angezogen werden, vor allem bei der Suche nach Betäubungsmitteln und Sprengstoffen. Mit seiner Miniaturgröße bewegt sich der Schnauzer frei und schnell am Ladeförderer entlang und schnüffelt am Gepäck.

Alle Nachteile von Hunden dieser Rasse werden sofort den Besitzern aufgedeckt, die den Hund aus Emotionen gekauft haben und nicht verstehen, warum sie dies tun, und nicht alle Merkmale und Merkmale ihres zukünftigen Haustiers studiert haben. Der Zwergschnauzer hat eine ausgeprägte Intuition und ein Gespür. Wenn also Menschen im Haus gegen das Auftreten von Tsverg sind, werden sie bald alle Negativität und Aggression spüren können, zu der der "Zwerg" fähig ist. Wenn Sie nicht gehen und nicht die richtige Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wird der Schnauzer gelangweilt die Wohnung zerstören und vor Einsamkeit heulen. Und selbst ein lang erwarteter Spaziergang wird zu einem echten Problem: Er wird jeden anfangen zu bellen, der sich mit ihm treffen wird, und bei der ersten Gelegenheit wird er mit anderen Hunden kämpfen und alle seine Negativität aus dem Weg räumen.


Zwergschnauzer: Rassestandard

Es ist bemerkenswert, dass in der Übersetzung aus dem Deutschen das Wort "Tsverg" einen Zwerg bedeutet. Der Standard der Zwergschnauzerzucht entspricht dieser Definition vollständig: Die Größe eines erwachsenen Hundes beträgt 30-35 cm, das Gewicht 4-8 kg.

Die International Canine Federation (FCI) kennt 4 Farben der Zwergschnauzerzucht:

  • Schwarz mit Silber
  • Pfeffer mit Salz
  • Schwarz
  • Weiß

Die häufigsten Hunde sind die Farbe "Schwarz mit Silber" und "Pfeffer und Salz". Es ist bemerkenswert, aber aus der Beschreibung der Zwergschnauzerzucht und den Rückmeldungen der Besitzer solcher Hunde kann gefolgert werden, dass der silberschwarze Zwergschnauzer einen sehr milden Charakter hat, Sturköpfigkeit und Beharrlichkeit im Charakter der "Pfeffer" -Tiere vorhanden sind und selten weiße Erregbarkeit zeigen.

Wenn Sie das Aussehen der Hunde der Zwergschnauzerzucht beschreiben, kann dies als aristokratisch bezeichnet werden. Muskulatur, länglicher Kopf, langgestreckte Schnauze, schwarze Lippen, hoch angesetzte Ohren, deren Länge bis zu den Wangenknochen reicht, kurzer und abfallender Rücken, breiter und tiefer Brustkorb, an diesen Zeichen erkennt man diesen Zwergschnauzer. Hier sollten Sie auch ein ovales Auge, gerade Beine und einen Schwanz von mittlerer Länge hinzufügen, der auf Wunsch gestoppt werden kann.

Ein besonderes Merkmal von Zwergschnauzern ist die schwarze Pigmentierung der Nägel und der Nase, die selbst bei schneeweißen Tieren vorhanden ist.

Die Haare dieser Hunderasse sind drahtartig, hart und dick. Eine dicke Unterschicht schützt den Hund zuverlässig bei Minustemperaturen. Aufgrund dieser Schutzschicht, die auf den Regen oder einen Wasserstrahl trifft, trocknet das Tsverg sehr schnell und Kratzer, Wunden und Schürfwunden treten auf seiner Haut nicht auf, wenn er durch die Büsche oder durch das hohe Gras läuft.

Wenn Sie in einer Region mit kaltem Klima leben, müssen Sie Kleidung für Ihr Haustier kaufen, um spazieren zu gehen. Für Welpen und ältere Hunde - dies sind Overalls, für aktive Jungtiere können Sie Feiglinge machen.

Welcher Gastgeber am besten für den Zwergschnauzer geeignet ist

In der Regel werden kleine Schnauzerhunde von jungen, fröhlichen Menschen ausgewählt, die einen aktiven Lebensstil führen und bereit sind, einem Haustier ausreichend Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen, es zu trainieren, lange zu gehen, zu trainieren und zu erziehen.

Dies ist eine ideale Hunderasse für Sportler, vor allem für diejenigen, die täglich lange Läufe machen. Ein Zwergschnauzer macht eine solche Firma gerne mit einem Gastgeber und läuft daneben. Sie können tsvergi auch mit Kindern und anderen Haustieren gut auskommen.

Aufgrund der Tatsache, dass der Zwergschnauzer nicht abfällt, kann er in Familien mit Allergien, die unter Reaktionen auf Tierhaare leiden, aufgewickelt werden.

Du solltest keinen älteren Schnauzer kaufen oder geben, sowie einen langsamen, passiven, lieber gemächlichen Lebensstil. Außerdem lohnt es sich, einen solchen Hund nicht zu kaufen, wenn Sie keine Zeit haben oder Lust haben, sich voll darauf einzulassen, um ihm viel Zeit und Liebe zu geben.


Wartung und Pflege

Es ist kein Geheimnis, dass ein gut gepflegter, schöner und gesunder Hund ausschließlich das Verdienst seines Besitzers ist. Die Zwergschnauzerzucht ist unter anderem ein Friseur und erfordert besondere Pflege für Wolle. Um dem Hund ein Pedigree-Aussehen zu verleihen, ist ein regelmäßiger Schnitt sowie ein spezieller Haarschnitt erforderlich, wie es viele Zwergschnauzer auf dem Foto zeigen.

Dank der Miniatur kann auch der unerfahrene Besitzer die richtige Pflege beherrschen. Das Trimmen kann unabhängig von Übungsvideos im Internet oder vom Züchter, der den Hund verkauft hat, gemeistert werden. Das erste Verfahren sollte am besten einem Spezialisten anvertraut werden, der die Verfahren und Grundtechniken der Schnauzer-Wollschnur zeigt.

Sie müssen das Haar auch regelmäßig aus den Ohren ziehen, den Bart nach dem Füttern waschen und abwischen, den Zustand der Augen überwachen und keine prophylaktischen Impfungen verpassen.

Zum Baden können Sie spezielle Shampoos aus der Serie für Hartwolle oder normale Teer-Seife verwenden. Wenn Sie häufig auf Gras, Sträuchern und Schnee gehen müssen, sollte die oberste Wollschicht mit Ölbalsam behandelt werden, der die Haut vor Abrieb und Austrocknung schützt.

Merkmale der allgemeinen und beruflichen Bildung

Hunde dieser Rasse engagieren sich bereitwillig in einem Trainingsbereich, sodass das Mitmachen für sie eine echte Freude für ihre Besitzer und Hundeführer ist. Dies sind sehr intelligente und gehorsame Schüler, die buchstäblich im Fluge sind, Teams erfassen und schnell lernen, wie man verteidigt. Wir können sagen, dass es hinsichtlich der Ausbildung für sie keine Einschränkungen und Schwierigkeiten gibt.

Durch die fantastische Ausrichtung auf den Vermieter wird die Vorbereitung der Messeauftritte wesentlich erleichtert.

Unabhängig davon ist anzumerken, dass die Schnauzer der Zwerge es einfach lieben, in verschiedenen Showperformances und Shows aufzutreten, denn für sie ist dies eine weitere Möglichkeit, sich vor dem Besitzer zu zeigen, mit ihm zusammenzuarbeiten, Delikatesse zu bekommen und Freude an einer guten Arbeit zu haben.

Die Hauptsache ist, dass Sie Ihrem Haustier mitteilen müssen, dass Sie an der Ausstellung teilnehmen möchten. Sie sollten jedoch nicht böse auf das Haustier sein und Ihren Unmut zeigen, wenn die Jury oder die Experten plötzlich Ihren Konkurrenten den Vorzug geben. In der Abwesenheit negativer Emotionen bilden Zwergschnauzer eine positive Motivation, er agiert leidenschaftlich, fröhlich und strahlend und zeigt seinen Optimismus und sein Temperament mit echter Begeisterung bei Zuschauern und Experten.

Zwergschnauzer: Ausgabepreis

Wenn Sie einen Stammbaum-Schnauzer mit einem guten Stammbaum kaufen möchten, sollten Sie einen solchen Kauf nicht auf dem Vogelmarkt machen oder sich von den verlockenden Angeboten zu einem günstigen Preis verführen lassen. Wie die Praxis zeigt, kann sich jeder erfahrene Groomer in einen reinrassigen Tsverga-Schnauzer oder einen Welpen mit harter Wolle verwandeln. In solchen Fällen riskieren Sie, anstelle eines freundlichen, intelligenten und geselligen Zwergschnauzers einen nervösen, hysterischen und ängstlichen Hund einer unverständlichen Rasse zu erwerben.

Das am besten geeignete Welpenalter für den Kauf beträgt 2 Monate. Was die Kosten anbelangt, kann der Preis für den Zwergschnauzer zwischen 100 und 700 Euro liegen und hängt von der Bekanntheit des Zwingers, in dem der Hund gekauft wird, dem Stammbaum, der Farbe, den Zuchtkosten und sogar der Region ab. Die höchsten Preise in den Hauptstädten und Großstädten an der Peripherie finden Sie zu günstigen Preisen.

Breed Geschichte

Aufgrund des Namens dieses Hundes lässt sich leicht erraten, dass sein Geburtsort Deutschland ist. Dort erschien sie im Mittelalter. Modernere Vertreter dieser Hunde waren in Deutschland im späten 19. bis frühen 20. Jahrhundert sehr beliebt. Gleichzeitig wurde diese Rasse immer wieder mit anderen Unterarten gemischt, um einen einzigartigen Hund mit hervorragenden Eigenschaften in Bezug auf Charakter, Aussehen und Kampffähigkeit zu erhalten. Dafür kreuzten sich Zvergow mit Pudeln, Spitz und anderen Vertretern dieser Art.

Для того чтобы влюбиться в этого пса, достаточно взглянуть на фото цвергшнауцера.

Собаки этой породы очень коренастые, отличаются небольшим размерам, но при этом они достаточно изящны. Если говорить о пропорциональности тела животного, то голова у собаки чуть крупнее тела. Также отличительной чертой этой породы являются характерные густые и длинные брови. Именно из-за этого, согласно отзывам владельцев цвергшнауцеров, такие псы выглядят очень серьезными и суровыми. Tatsächlich täuscht jedoch in diesem Fall das Aussehen. Tsvergi zeichnen sich durch ihren hervorragenden Charakter und ihre Hingabe aus.

Gemäß den Standards gibt es 5 Arten von Zwergschnauzer-Farben:

  • Schwarz Die Farbe sollte einheitlich sein. Der schwarze Zwergschnauzer wirkt in der Sonne sehr schön und wird ein klarer Anwärter auf Messen.
  • Schokolade mit Verbrennungen.
  • Weiß In diesem Fall sind auch keine Farbverunreinigungen erlaubt.
  • Silber schwarz Welpen dieser Farbe sind schwer zu finden.
  • Pfeffer mit Salz. Der Zwergschnauzer dieser Farbe ist der am häufigsten anzutreffende Vertreter dieser Rasse.

Tsvergi sehen ziemlich harmlos und sogar niedlich aus, aber hinter dieser Eleganz und Genauigkeit stehen echte Kämpfer.

Wenn Sie das Foto des Zwergschnauzers betrachten, haben Sie möglicherweise den Eindruck, dass dieser Hund sehr hart ist und sich als echte Wache zeigt.

Dies ist teilweise richtig. Sobald der Tsverg die geringste Gefahr spürt oder den notwendigen Befehl von seinem Herrn erhält, verwandelt er sich sofort von einem niedlichen flauschigen Welpen in ein aggressives Monster. Wenn jemand seinen Besitzer angreift oder sein Leben bedroht, wird der Hund einfach nicht gestoppt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Hund auf jeden einzelnen hetzen wird. Bei ordnungsgemäßem Training werden dem Tier die notwendigen Fähigkeiten vermittelt, die es ihm ermöglichen, auf die Erlaubnis zu warten, um Aktionen auszuführen. Nach den Bewertungen der Besitzer von Zwergschnauz-Besitzern verhalten sich Vertreter dieser Rasse nie ohne das entsprechende Team aggressiv.

Wenn wir über andere Charaktereigenschaften dieses Hundes sprechen, unterscheidet er sich in den gleichen Gewohnheiten wie Hunde von Dienst- und Wachrassen. Dies bedeutet, dass der Tsverg den Besitzer nur in der Person sehen kann, die er für stärker und intelligenter hält als er selbst. Deshalb empfehlen Experten Welpenbesitzern, dem kleinen Haustier, der die Anführerin im Haus ist, sofort zu zeigen.

Im Allgemeinen zeichnen sich Hunde dieser Rasse durch große Kraft und Mut aus. Viele sind erstaunt, wie viel Energie in einem so kleinen Körper enthalten sein kann. Tsvergi sehr loyal und mutig. Ohne zu zögern, sind sie bereit, ihr Leben zu riskieren, um ihre Familie zu schützen.

Viele sagen, dass das Aussehen eines Hundes dieser Rasse immer sehr vorsichtig und misstrauisch aussieht. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass der Hund sich bewusst ist, dass er in erster Linie ein Wachmann und ein Leibwächter ist, daher übernimmt er die entsprechende Verantwortung.

Zwergschnauzer kommunizieren perfekt mit anderen vierbeinigen Hunden. Sie finden schnell eine gemeinsame Sprache und respektieren die kleineren Vertreter ihrer Art sehr.

Es sollte jedoch bedacht werden, dass dieser Hund zwar sehr viel Hingabe gegenüber dem Besitzer zeigt, aber auf genau dieselbe Einstellung von seinem Besitzer wartet, daher muss ihm unbedingt gezeigt werden, wie sehr er geliebt und geschätzt wird.

Zwergschnauzer: Beschreibung der Rasse und ihrer Vorteile

Bevor Sie im Haus eines solchen Hundes beginnen, sollten Sie auf seine Eigenschaften achten. Zu den Vorteilen dieser Rasse zählt die Tatsache, dass Hunde gut trainiert werden können, aber den Moment nicht versäumen: Wenn Sie zu spät mit dem Training beginnen, ist der Hund nicht so gehorsam.

Tsvergi kommt gut mit anderen Tieren aus. Ausserdem kommen Vertreter dieser Rasse gut mit Katzen aus. Sie werden nie zu dem Gast eilen, der zum Haus gekommen ist. Bei den Menschen, die der Hund zum ersten Mal sieht, wird er sich eher zurückhaltend verhalten, gleichzeitig aber niemals Aggression zeigen.

Tsvergi empfinden ihre Familie als kleine Herde, so dass sie manchmal ein bisschen herumspielen oder ihre Eigensinnigkeit zeigen können.

Negative Qualitäten

Wenn wir über die Mängel dieser Rasse sprechen, sind sie nicht so viele. Lassen Sie diese Nachteile jedoch nicht unbeachtet.

Zum Beispiel zeichnen sich Tsvergs durch eine erhöhte Neugier aus, so dass sie gerne ohne Aufsicht irgendwo davonlaufen und sich in unangenehme Geschichten einmischen.

Viele Züchter sagen auch, dass Hunde dieser Rasse sehr oft bellen. Dabei können sie über und ohne ihn bellen. Es lohnt sich darüber nachzudenken. Wenn Sie einen Hund zu Hause anfangen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass die Nachbarn mit dem ständigen Bellen äußerst unzufrieden sind.

Im vorstädtischen Bereich kann Tsvergi den ganzen Garten durchsuchen. Tatsache ist, dass die Vertreter dieser Rasse exzellente Jäger sind. Es ist daher üblich, Löcher für sie zu graben.

Miniatur-Schnauzer-Funktion

Wenn der Besitzer mit seinem Hund zur Ausstellung gehen möchte, muss er einige Anforderungen klären, die das Tier erfüllen muss.

Der ideale Anwärter auf den Sieg sollte eher muskulös und kompakt aussehen. Tierhaare sollten sehr hart sein. Ein Schnauzerhaarschnitt sollte nicht zu kurz sein, aber zu lange Haare sollten nicht vom Körper herabhängen.

Hunde dieser Rasse haben einen sehr hohen Torso. Dank dieser Konstitution des Körpers kann sich das Tier schnell in der Umgebung bewegen und galoppieren. Diese Hunde leben durchschnittlich zwischen 12 und 16 Jahren, aber es hängt alles vom Gesundheitszustand des Tieres ab und davon, wie der Besitzer es kümmert.

Die durchschnittliche Höhe des Hundes am Widerrist sollte 30 bis 35 cm betragen und das Gewicht kann zwischen 4 und 8 kg liegen. Wenn wir über die charakteristischen äußeren Merkmale dieser Rasse sprechen, zeichnen sich die Tiere durch einen größeren Kopf im Verhältnis zum Körper aus. Die Nase des Hundes sollte gerade sein und das Ohrläppchen gut entwickelt sein.

Mögliche Nichteinhaltung von Standards

Wenn wir von einem solchen Begriff wie der Ehe sprechen, sollten Sie auf folgende Mängel achten:

  • Der Schädel ist zu rund
  • Hautfalten im Nacken und im übrigen Körper
  • zu scharfe oder runde Schnauze
  • zu tief angesetzte Ohren (sie sollten auch nicht sehr kurz oder zu lang sein).
  • weiche Wolle
  • braune Unterwolle, dunkle Flecken oder Streifen auf der Rückseite.

Es wird vermutet, dass auch zu nervöse und aggressive Hunde den Anforderungen des Zwergschnauzers nicht genügen.

Schwimmen und spazieren gehen

Es wird häufig nicht empfohlen, einen Hund dieser Rasse zu baden, da dies zu Unannehmlichkeiten führen kann. Es ist am besten, vor dem Abschneiden ein Bad zu ordnen. Es ist auch notwendig, die Nase und Ohren genau zu überwachen. Wenn Rötungen oder Entzündungen in diesen Bereichen beobachtet werden, muss ein Fachmann konsultiert werden.

Im Großen und Ganzen erfordert der Hund keine großen Anstrengungen zur Pflege, da er von Natur aus recht ordentlich ist und für sich sorgt. Wenn Sie ein Haustier in einer Wohnung halten, müssen Sie jedoch bedenken, dass ein Tier mindestens zweimal am Tag laufen muss. In diesem Fall sollte die Wanderung mehrere Stunden betragen.

Wie alle anderen Hunde wird tsvergov nicht empfohlen, Nahrung vom Tisch der Person zu füttern. Es ist am besten, spezielle Trockenfutter zu kaufen. Es kann und muss mit zu Hause zubereiteten Speisen kombiniert werden, insbesondere für einen Hund.

Experten empfehlen, fettarme Fleisch- und Fischbrühen mit Gemüse für Tiere zuzubereiten. Sie können Ihrem Haustier auch Hüttenkäse, Kefir und Eier geben. Es ist strengstens verboten, Ihrem Haustier Süßes, Mehl, Frittiertes oder Fett zu geben.

Es ist auch notwendig, die Diät zu befolgen. In 1-2 Monaten müssen Welpen sehr oft bis zu 5 Mal am Tag gefüttert werden. Wenn das Baby 7 Monate alt ist, müssen Sie ihm drei Mahlzeiten am Tag beibringen. Mit 9 Monaten wird der Welpe als Erwachsener betrachtet, daher müssen Sie ihn zweimal täglich füttern. Gleichzeitig nimmt das Volumen der Portion zu.

Wie wählt man einen Welpen aus?

Diese Rasse ist nicht die beste Wahl für diejenigen, die zum ersten Mal einen Hund bekommen. Da seine Erziehung eine gewisse Zurückhaltung erfordert, muss der Besitzer reiche Erfahrung im Umgang mit Tieren dieser Art haben.

Bei der Auswahl eines Welpen müssen nicht nur die externen Daten des Zwergschnauzers, die Beschreibung der Rasse und ihre wichtigsten Merkmale beachtet werden. Es wird empfohlen, sich mit seinem Stammbaum vertraut zu machen und zu klären, wer seine Eltern waren. Es lohnt sich auch zu klären, wie der ausgewählte Hund den Standards entspricht.

Meinungszüchter

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie die Bewertungen der Besitzer des Zwergschnauzers lesen. Erfahrene Hundezüchter weisen darauf hin, dass dieser Hund ein hervorragender treuer Freund ist, der selbst auf kleinstem Lebensraum problemlos gewartet werden kann. In diesem Fall stößt der Hund keinen unangenehmen Geruch aus und klettert nicht auf Wolle. Daher können Allergiker friedlich daneben leben.

Von den Mängeln bemerken viele auch zu laute Geräusche des Tieres, die ständig bellen. Es ist auch eine Überlegung wert, dass Sie Geld für das Training und die Ausbildung dieses Babys ausgeben müssen. Gleichzeitig ist der Hund dieser Rasse auch für Katzenbesitzer geeignet, da er gut mit anderen vierbeinigen Haustieren auskommt.

Beschreibung der Rasse Zwergschnauzer, Eigenschaften

Obwohl die Größe des Zwergschnauzers und der raue Ausdruck im Gesicht niedlich erscheinen mögen, können Sie die Möglichkeiten und Absichten des Tsverg nicht unterschätzen. Zwergschnauzer erfüllt alle Hundeaufgaben vollständig. Er kann so werden schöne Wache, Wache und wahrer Freund für Sie. Tsverg ausgezeichnet kommt mit kleinen Kindern zurechtDaher kann es sicher bei den Kindern bleiben, und er wird für sie sowohl eine „Krankenschwester“ als auch ein fröhlicher Begleiter in aktiven Spielen und Unterhaltung.

Charakter der Zwergschnauzer

Wenn Sie mit dieser Rasse nicht vertraut sind, wird Ihnen auf den ersten Blick klar sein, dass dieser niedliche Hund Schutz und Pflege braucht und niemanden beleidigen wird. Du wirst falsch sein! Dieser lustige, flauschige Zwerg, der Sie und Ihre Familie immens liebt, spielt mit kleinen Kindern und schläft in Ihrem Schoß, rutscht auf Nachfrage nach dem Feind und kann sich innerhalb von Sekunden in ein böses Monster verwandeln.

Tsverg sehr gewissenhaft und aufmerksam auf alles, was mit seinem Herrn zu tun hat. Wenn er die geringste Bedrohung empfindet, wird es sehr schwer sein, ihn zu stoppen. Obwohl Wenn Sie trainieren möchten, wartet er treu auf die Aggression Ihres Teams.

Zwergschnauzer ist ein starker Geist eines großen Hundes in einem kleinen Körper. Er ist mutig und mutig. Ohne nachzudenken, wird er alles zerreißen, was seine Familie gefährden könnte. Er ist immer auf der Hut, in seinen Augen misstrauisch und wachsam. Tsverg liebt es, mit anderen Hunden zu redenunabhängig von ihrer Größe. Er hat keine Angst vor großen Hunden und "respektiert" sehr kleine. Zwergschnauzer sehr energisch, unglaublich intelligent und seinem Herrn unendlich gewidmet.

Tsverg übernimmt im Welpenalter die Aufgaben eines Wachmanns und Wachmanns. Er wird niemals eine Gelegenheit verpassen, Sie vor potenziellen Gefahren zu schützen. Sein Wunsch zu retten und zu schützen kann so eifrig sein, dass es manchmal notwendig ist, ihn zu stoppen. Dies ist auf das Temperament und die natürlichen Eigenschaften eines Kämpfers zurückzuführen.

Mit all seinen Wachqualitäten hat der Zwergschnauzer jedoch unglaublichen Charme sehr fröhlicher und verspielter Charakter. Er kann sehr sanft, liebevoll und empfindlich sein. Wie viele andere Rassen braucht der Zwergschnauzer eine wechselseitige Beziehung. Wenn er von seinem Besitzer nicht die gebührende Aufmerksamkeit und Liebe empfindet, kann er ein sehr aggressiver und ungehorsamer Hund werden. Mit ihm müssen ständig kommunizieren und Zeit verbringen.

Zwergschnauzerzuchtstandard

  • Zwergschnauzer (Zwergschnauzer).
  • FCI-Standard Nr. 183 / 18.04.2007
  • Herkunftsland: Deutschland
  • Datum der Veröffentlichung der Norm: 06.03.2007
  • Verwendung: Hund für Zuhause und Begleiter.
  • Klassifizierung:
    • Gruppe 2 - Pinchers und Schnauzer, Molossi und Schweizer Hütehunde
    • 1 Abschnitt - Quetscher und Schnauzer
    • Ohne Arbeitsprüfung

  • Gesamtansicht:
    Klein, kräftig, eher klobig als trocken, rauhaarig, elegant. Eine verkleinerte Kopie des Standardschnauzers ohne Erscheinung von Zwergwuchs.
  • Hauptanteile:
    quadratisch im Format, d.h. Die Widerristhöhe entspricht in etwa der Körperlänge.
    Die Länge des Kopfes (von der Nasenspitze bis zum Hinterkopf) ist halb so lang wie die Oberlinie (vom Widerrist bis zum Schwanzansatz).
  • Verhalten / Charakter:
    Sein Wesen wird durch das Wesen und die Eigenschaften des Temperaments und Verhaltens eines kleinen Hundes bestimmt, der für Schnauzer typisch ist.
    Geist, Furchtlosigkeit, Ausdauer und Wachsamkeit definieren den Zwergschnauzer als angenehmen Haushund sowie Wächter und Begleiter, der selbst in einer kleinen Wohnung problemlos gewartet werden kann.
  • Kopf:
    • Der Schädel des Kopfes.
      • Schädel: Kräftig und länglich, das Hinterhaupt ist nicht stark hervorstehend. Der Kopf sollte der Masse des Hundes insgesamt entsprechen.
      • Die Rückseite der Nase verläuft parallel zu der flachen Linie, ohne die Stirnfalten.
      • Übergang: deutlich von Augenbrauen gezeichnet.

    • Die Vorderseite des Kopfes.
      • Nase: Gut entwickelt, immer schwarz.
      • Fang: geformt wie ein stumpfer Keil. Die Rückseite der Nase ist gerade. Lippen: schwarz, trocken und fest, die Lippe ist geschlossen. Kiefer / Zähne: Kraftvoller Ober- und Unterkiefer.
      • Scherengebiss, komplette Zähne (42 Zähne nach Zahnformel), große, ausgeprägte, gut gefügte und völlig weiße Zähne. Kauende Muskeln sind hoch entwickelt, aber hervorstehende Wangen sollten die rechteckige (mit Bart) Form des Kopfes nicht verändern.
      • Augen: Mittelgroß, oval, vorwärts, dunkel, mit lebhaftem Ausdruck, gut sitzende Augenlider.
      • Ohren: Schlenker, hoch eingestellt, V-förmig, gleichmässig haltend, die Vorderkante des Ohres grenzt an die Wangen, nach vorne in Richtung der Schläfen gedreht, die parallele Bruchlinie sollte nicht über die Stirnlinie hinausragen.

  • Hals: stark, muskulös, mit konvexem Nacken. Der Hals geht harmonisch zum Widerrist. Der Hals ruht fest auf den Schultern, trocken und konvex gekrümmt, entsprechend dem allgemeinen Erscheinungsbild des Hundes. Die Haut am Hals ist straff und ohne Falten.
  • Gehäuse
    • Oberlinie: vom Widerrist leicht abnehmend. Widerrist: bildet den höchsten Punkt der Oberlinie.
    • Rücken: kräftig, kurz und elastisch.
    • Lenden: kurz, kräftig und tief. Der Abstand von der letzten Rippe zur Hüfte ist gering, so dass der Hund kompakt wirkt.
    • Kruppe: Eine leicht gerundete Kruppe geht glatt in den Schwanzansatz über.
    • Brust: Mäßig breit, im Querschnitt oval, reicht bis zu den Ellenbogen. Die Brustfront ist dank des Bruststücks gut geformt.
    • Unterstrich und Bauch: Der Bauch ist nicht übermäßig hochgezogen und bildet mit dem unteren Brustbereich eine schön geschwungene Linie.
    • Schwanz: Natürlich. Der Zweck der Zucht ist Säbel oder Sichelschwanz

  • Gliedmaßen
    • Vordere Gliedmaßen
      • Allgemeines Erscheinungsbild: Von vorne gesehen sind sie stark, gerade und nicht eng aneinanderliegend.
      • Unterarm von der Seite gesehen gerade.
      • Skapula: eng an der Brust, oberer Teil über den Brustwirbelvorgängen angehoben, mit stark entwickelten Muskeln bedeckt. Wenn möglich, bildet kosofostavlennaya und gut zurückgezogen einen Winkel von etwa 50 g in Bezug auf die Horizontale.
      • Schulter: Gut am Körper anliegend, kräftig und muskulös, bildet das Schulterblatt einen Gelenkwinkel von etwa 95-105 Gramm.
      • Ellenbogen: Gut anliegend, nicht ausgeklappt, nicht nach innen gedreht.
      • Unterarm: Von allen Seiten betrachtet vollkommen gerade, stark entwickelt und muskulös. Handgelenk: Kräftig, stabil und weicht nur geringfügig von der Linie des Unterarms ab.
      • Metakarpus: von vorne gesehen senkrecht stehend, seitlich - gegenüber dem Boden leicht geneigt, kräftig und leicht elastisch.
      • Vorderpfoten: kurz und rund, mit eng gewölbten Zehen (Katzentatze), mit kurzen dunklen Krallen und kräftigen Pads.

    • Hinterbeine
      • Gesamtansicht: von der Seite gesehen - schräg, hinten - parallel und nicht eng anliegend.
      • Oberschenkel: mäßig lang, breit und muskulös.
      • Knie: nicht ausgeklappt und nicht nach innen gedreht.
      • Unterschenkel: Lang, kräftig und muskulös, bewegt sich in einen kräftigen Sprunggelenk.
      • Sprunggelenk: gut gewinkelt, stark, stabil, nicht nach innen und nicht nach außen gerichtet.
      • Sprunggelenke: kurz und senkrecht zur Erde.
      • Hinterpfoten: mit kurzen, gewölbten und fest geschlossenen Zehen.
      • Klauen sind kurz und schwarz.

  • Bewegung: elastisch, elegant, frei und weit. Die Vorderläufe werden so weit wie möglich nach vorne getragen, die hinteren Gliedmaßen geben mit breiten und federnden Schritten die notwendige Schubkraft. Gleichzeitig wird das Vorderbein auf einer Seite nach vorne und das Hinterbein auf der anderen Seite bewegt.
    Rücken, Bänder und Gelenke sind stark.
  • Haut: Dicht am ganzen Körper anliegend.
  • Mantel
    • Wolle: muss verdrahtet sein, hart und dick. Es besteht aus einer dicken Unterwolle und keineswegs zu einem kurzen, gut anliegenden Rücken. Die Kernbeschichtung ist hart, lang genug, um ihre Struktur bestimmen zu können, nicht brustig oder wellig. Wolle an den Beinen ist tendenziell weniger steif. Auf der Stirn und den Ohren ist es kurz. Die charakteristische Ausbildung im Gesicht ist nicht zu weicher Bart und dichten Augenbrauen, wodurch die Augen leicht verdeckt werden.
    • Farbe:
      • reines Schwarz mit schwarzer Unterwolle,
      • Pfeffer und Salz
      • schwarz mit silber
      • weiß

      • Bei der Farbe „Pfeffer mit Salz“ ist es das Ziel der Zucht, mittlere Töne mit gleichmäßig verteiltem, gut pigmentiertem „Pfeffer“ und einer grauen Grundierung zu erzielen. Gültige Varianten sind von dunklem Stahl bis Silbergrau. In jedem Fall ist eine dunkle, unterstrichene Gesichtsmaske erforderlich, die der Farbe des Hundes entspricht. Ausgeprägte Flecken an Kopf, Brust und Gliedmaßen sind unerwünscht.
      • Для окраса «черный с серебром» целью разведения является получение черной покровной шерсти с черным подшерстком, с белыми отметинами над глазами, на щеках, на бороде, на горле, двумя разделенными треугольниками на передней части груди, на пястях, на лапах, с внутренней стороны задних ног и вокруг ануса. Лоб, шея и внешние стороны ушей должны быть черными так же как покровная шерсть.

    • Zwergschnauzer Größe und Gewicht:
      • Widerristhöhe: Für Rüden und Hündinnen zwischen 30 und 35 cm.
      • Gewicht: Für Rüden und Hündinnen ca. 4 bis 8 kg.

    • Nachteile:
      Jede Abweichung von den oben genannten Punkten sollte als Fehler betrachtet werden, dessen Bewertung genau mit dem Grad der Abweichung übereinstimmen muss.
    • Besondere Nachteile:
      • schwerer oder runder Schädel,
      • Falten auf der Stirn,
      • kurze, spitze oder schmale Schnauze,
      • gerader biss,
      • sehr prominente Wangenknochen oder Wangenknochen
      • leichte, zu große oder runde Augen,
      • tief oder zu lang, anders gehaltene Ohren,
      • Halsaufhängung
      • Hautfalten im Hals, schmaler Nacken,
      • zu langer, gebogener oder weicher Rücken,
      • Buckel (Karpfen) zurück,
      • schräge kruppe,
      • Hasenschwanz (Schwanz an der Basis zum Kopf geneigt),
      • lange tatzen,
      • schlendern
      • zu kurz oder lang, weiche, wellige, zottige, seidige Wolle,
      • braune Unterwolle, schwarzer Rückenstreifen oder schwarzer Sattel,
      • Bei Schwarz und Silber sind die dreieckigen Markierungen auf der Brust nicht klar voneinander getrennt.
      • Die Widerristhöhe beträgt mehr oder weniger 1 cm.

    • Schwere Laster:
      • Zersetzlichkeit oder Leichtigkeit der Zugabe, Trittsicherheit oder Trittsicherheit,
      • schlecht ausgeprägter sexueller Dimorphismus (z. B. weiblich im Cobeline-Typ),
      • Ellbogen herausgestellt,
      • gestreckte Hintergliedmaßen oder mit umgekehrten Sprunggelenken
      • zu langer Trommelstock
      • nach innen gedreht,
      • zu kurze Füße
      • weiße oder fleckige Wolle mit den Farben Schwarz oder Pfeffer und Salz
      • ungleichmäßig gefärbte Wolle mit „Schwarz mit Silber“ und weißer Farbe,
      • Die Widerristhöhe ist größer oder kleiner als die von 1 cm bis 2 cm.

    • Disqualifizierende Mängel:
      • Feigheit, Aggressivität, Häßlichkeit, übermäßiger Verdacht, Nervosität.
      • Missbildungen jeglicher Art
      • kein Rassetyp
      • falscher Biss - unterschrittener, verzerrter (gekrümmter) Biss,
      • sehr ausgeprägte Mängel in der Struktur einzelner Körperteile, Wolle oder Farbe,
      • Die Widerristhöhe ist um mehr als 2 cm geringer als die eingestellte.
      • Hunde mit ausgeprägten geistigen und Verhaltensauffälligkeiten müssen disqualifiziert werden.

    • Hinweis:
      Männer sollten zwei verschiedene, normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Hodensack befinden.

    Zwergschnauzerfütterung

    Lassen Sie keine Emotionen aus und kaufen Sie sofort hypoallergene Lebensmittel für den Zwergschnauzer. Die meisten reinrassigen Hunde verdauen normalerweise alle Lebensmittel oder sind allergisch gegen eine bestimmte Lebensmittelgruppe (Fisch, Milch, etwas Getreide).

    Wenn Sie Lust haben, einen Zwergschnauzer Naturalka zu füttern, versuchen Sie, neue Produkte sorgfältig in kleinen Mengen einzuführen, sich mit Antihistaminika zu füllen und Schritt für Schritt eine geeignete Diät aufzubauen.

    In den meisten Fällen tritt eine allergische Reaktion auf die Ladenprodukte auf, dh auf die "Fälschung" der natürlichen. Milch oder Kefir aus Pulver, Hüttenkäse aus Stärke, mit Gasen behandelte Früchte, Trockenfrüchte, geräuchertes Fleisch und ähnliche Produkte können eine starke allergische Reaktion hervorrufen.

    Haben Sie keine Erfahrung mit der Hundeerziehung oder wollen Sie nicht "versauen"?

    In diesem Fall sollten Sie sofort mit dem Feed beginnen, jedoch keine hypoallergene Serie. Zum Beispiel ist die Klasse des ganzheitlichen Futtermittels in der Zusammensetzung so nah wie möglich an der natürlichen Ernährung und enthält keine zusätzlichen "Zusatzstoffe".

    Kümmern Sie sich um Zwergschnauzer und halten Sie Hunde

    • Der wichtigste Teil der Zwergschnauzerpflege ist Wolle. Da es sehr zäh und lang ist, können sich Matten darin bilden. Bei unsachgemäßer Behandlung kann es zu einer Entzündung der Haut kommen.
      • Das Kämmen von Tsverga muss mindestens 1-2 Mal pro Woche erfolgen. Verwenden Sie dazu eine Bürste mit steifen Borsten. Vergessen Sie nicht den Abstand zwischen den Pads an den Beinen und den Achselhöhlen mit dem Bauch.
      • Bei den Wasservorgängen sollten sie nicht zu häufig sein. Dies kann der Tsverga und ihrer Gesundheit schaden. Versuchen Sie, es nur bei Bedarf, gut und vor dem Schneiden zu baden.

    • Überwachen Sie ständig den Zustand der Ohren, Augen und Nase des Hundes. Alles sollte sauber und trocken sein, ohne Rötung und Ausfluss. Da die Ohren des Tsverg hängen, kann dies eine gute Belüftung stören. Daher wird empfohlen, störende Haare an den Ohren zu entfernen. Sie können auch die Ohren anhalten, aber dies liegt nur in Ihrem Ermessen.
    • Zur richtigen Pflege gehört nicht nur ein sauberes und gesundes Aussehen, sondern auch Gehen, Füttern, regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Tierarzt usw.
    • Der Zwergschnauzer ist von Natur aus sehr sauber, so dass Sie nicht viel Aufwand und Aufwand für die Pflege Ihres Mantels haben werden.

    Aufzucht und Training Zwergschnauzer

    Die Erziehung und das Training des Tsverg sollten von dem Moment an beginnen, an dem es zuerst in Ihre Hände und in Ihr Zuhause kam.

    Das Training wird etwas später beginnen, wenn die Kleinen ein bestimmtes Alter erreichen, aber die Erziehung sollte sofort durchgeführt werden.

    Zwergschnauzer ist ein sehr aktiver, flinker und verspielter Hund. Seien Sie geduldig, wenn Sie Ihren Welpen großziehen möchten und dadurch einen treuen und intelligenten Freund bekommen. Tsverg sollte deine Liebe und Kraft fühlen. Wenn er seinen Meister nicht respektiert und ihn nicht als Anführer sieht, können Ausbildung und Ausbildung für immer vergessen werden. Diese Rasse ist sehr schlau und greift alle Befehle schnell auf. Sie sind sauber, also, sie auf dem Tablett und in der Zukunft auf der Straße zu unterrichten - ist eine einfache Sache. Sie sind nicht störrisch, sondern schlau. Tsverg sollte die Motivation haben, alle Ihre Wünsche zu erfüllen.
    Stellen Sie sicher, dass Sie Befehle mit einer harten, aber nicht groben Stimme aussprechen. Sie sollten das Tsverg nicht beleidigen, er kann einen Groll gegen Sie hegen und das Vertrauen in Sie verlieren.

    In diesem Alter ist sein Nervensystem bereits ausgebildet, und er kann alle Befehle und Anforderungen wahrnehmen und sich daran erinnern. Während dieser Zeit sollte das Training für ihn ein Spiel sein. Das einfachste, was Sie dem Alter von Tsverga Welpen beibringen können, ist das Mitbringen von Gegenständen. Sie laufen von Natur aus gern auf Gegenstände und kleine Tiere, so dass Sie damit beginnen können.

    Der Zwergschnauzer-Besitzer muss das verstehen Ausbildung und Erziehung sollten eine Methode sein, um übermäßige Aggression und Ärger zu bekämpfen. Ein bisschen Tsverg wird sich auf jeden Fall versuchen, sich im Haus zu behaupten, alle zu beißen und alles zu knabbern. Sie sollten solche Aktionen nicht mit Emotionen behandeln, Sie sollten solche Mätzchen ernsthaft beenden, da dies in naher Zukunft zu einem ernsthaften Problem für Sie werden wird.

    Der deutsche Schnauzer ist von Natur aus knifflig, also sollte man ihn nicht täuschen, versprechen oder erfüllen. Er hat ein tolles Gedächtnis und einen hervorragenden Instinkt. Im Falle eines Betrugs wird er in der Zukunft zwielichtig sein und sich anpassen. Es zu bestrafen ist es auch nicht wert. Sie sollten die Erziehung des Hundes nicht vernachlässigen, Sie müssen alle positiven Neigungen entwickeln, mit ihm kommunizieren, die Welt um ihn herum untersuchen. Nur dann können Sie sich selbst einen zuverlässigen, intelligenten und treuen Begleiter und Beschützer entwickeln.

    Zwergschnauzer-Impfungen

    Die Impfung erfolgt bei folgenden Krankheiten:

    • Plage von Fleischfressern oder Staupe,
    • Parvovirus-Enteritis - der Erreger Parvovirus,
    • infektiöse Hepatitis - Hepadnavirus-Erreger,
    • Parainfluenza
    • Tollwut
    • Leptospirose,
    • Coronavirus,
    • Trichophytose.

    Wann mache ich den ersten Impfwelpen?

    • In 2 Monaten die erste Impfung. Nach der Injektion kann der Welpe nicht mehr auf der Straße gewaschen, überfüttert und angezeigt werden. Immunität Nachdem der erste Impfstoff innerhalb von 12 Tagen entwickelt wurde, wird dieser Zeitraum für das Baby am gefährlichsten. Eine Person braucht viel Anstrengung, um den Zustand des Welpen zu lindern. Nach der ersten Impfung haben die Welpen eine hohe Körpertemperatur, allgemeine Schwäche und Durchfall.
    • Nach 3 Wochen wird dem Welpen eine zweite Impfung gegeben, jedoch mit demselben Impfstoff. In der Regel fühlt sich der Hund nach der zweiten Impfung viel besser, aber er sollte innerhalb von 12 Tagen vor anderen Tieren und vor Zugluft geschützt und nicht hinausgelassen werden. Nach dieser Zeit sind Spaziergänge erlaubt.
    • Im Alter von 6 Monaten wird ein Welpe gegen Tollwut und ein umfassender Impfstoff gegen verschiedene Krankheiten geimpft. Es ist verboten, sich zu impfen, wenn sich die Zähne des Hundes ändern. Sie müssen die Zeit abwarten, bis alle Zähne ersetzt sind, und dann das Baby impfen.
    • Im Alter von einem Jahr erhält der Hund einen umfassenden Impfstoff.
    • Einmal im Jahr sollte der Hund mit dem gleichen umfassenden Impfstoff geimpft werden.

    Wie kann man einen Welpen impfen lassen?

    Vor der Impfung sollte er den Hund untersuchen, seine Körpertemperatur messen und nur dann, wenn alles normal ist, eine Injektion durchführen. Die Impfung erfolgt entweder in den Hals oder in den Oberschenkel des Hundes. Die gesamte Zusammensetzung der durch einen Tierarzt angebrachten Impfungen muss sich in den Reisepass eines Hundes eintragen. Es gibt auch das Datum der Impfung an, und der Besitzer selbst kennt das voraussichtliche Datum der nächsten Impfung.

    Zwergschnauzererkrankungen, Symptome und Behandlung

    Zwergschnauzer ist anfällig für eine Reihe von Krankheiten:

    • Nahrungsmittelallergien.
    • Atopische Dermatitis
    • Comedones - eine Erbkrankheit, begleitet von fetten Verkehrsstaus in den Poren, meistens ist der Ort der Läsion der Rücken. Einfach gesagt, schwarze Flecken (Akne) und geschlossene, verstopfte Poren (fleischfarbene Tuberkel).
    • Katarakt - Trübung der Augenlinse kann in jedem Alter diagnostiziert werden und betrifft ein oder beide Augen. Verursacht häufig die Entwicklung eines Glaukoms.
    • Glaukom - erhöhter Augeninnendruck, kann als unabhängige Erkrankung oder Folge anderer Augenprobleme diagnostiziert werden.
    • Progressive Netzhautdegeneration - Probleme treten mit dem Alter auf, der Stoffwechsel verlangsamt sich, die Netzhautzellen erhalten keine ausreichende Ernährung und werden modifiziert, verkümmert oder getötet. Abhängig von der Progressionsrate und dem Bereich der Läsion kann es zu teilweisem Sehverlust oder Erblindung kommen.
    • Urolithiasis ist eine Pathologie des Urogenitalsystems, die zur Bildung von Sand und dann zu Nierensteinen, Blase und Harnleitern führt. Risikofaktoren sind Trockenfutter von schlechter Qualität (insbesondere, wenn sie an sterilisierte Hunde verfüttert werden), Prozesswasser, Vererbung, unausgewogene Ernährung und begleitende Nierenerkrankungen.
    • Die Lungenarterienstenose ist eine erbliche Erkrankung, die zu einer Verengung der Arterie führt, durch die sauerstoffreiches Blut vom Herzen in die Lunge gelangt.
    • Sinus-Mangel-Syndrom - eine Krankheit, die ein Symptom oder eine Folge vieler Herzkrankheiten sein kann, führt zu einer Herzrhythmusstörung.
    • Hypothyreose ist eine Störung der Schilddrüse, die zu einem Hormonmangel führt.
    • Diabetes mellitus ist auch eine Schilddrüsenerkrankung, die zu Insulinmangel führt.
    • Pankreatitis ist ein entzündlicher Prozess, der die Bauchspeicheldrüse beeinflusst.
    • Lipom - Neoplasma (gutartig) im Fettgewebe.
    • Das Melanom ist eine maligne Hautläsion (Onkologie).
    • Entzündungsprozesse (Orchitis), gutartige und bösartige Tumoren der Hoden, insbesondere bei nicht kastrierten Männern.
    • Epilepsie ist eine neurologische Pathologie, die sich im Alter von 2 bis 5 Jahren manifestiert und zu spontanen Krampfanfällen führt.
    • Kryptorchismus ist eine abnormale Entwicklung, begleitet von Hoden (oder einer von ihnen) im Hodensack. Für jeden Hund ist eine solche Abweichung ein schwerwiegender Nachteil und ein Disqualifizierungsfehler.

    Der Strom in Zwergschnauzern

    Was sollte der Besitzer einer Hündin wissen?

    • Das Alter des Beginns der ersten Erhebung bei einer Hündin beträgt 6-12 Monate.
    • die Dauer der Brunst - 20-22 Tage. manchmal bis zu einem Monat
    • Brunsthäufigkeit - 1-2 mal pro Jahr mit einem Abstand von 6-9 Monaten
    • Anzeichen einer Brunst - Schwellung der äußeren Genitalorgane des Hundes, Blutung,
    • häufiges Wasserlassen - müssen häufiger als gewöhnlich laufen
    • psychologische Anzeichen - Veränderungen im Verhalten des Hundes - von aggressiv bis träge,
    • vielleicht eine Änderung des Appetits und der Hund trinkt mehr Wasser,
    • Hündinnen oft, bevor die Hitze abfällt,
    • lecke intensiv eine Schlinge.

    Wie kann man das Auftreten von Brunst feststellen?

    Näherungsbrunst kann während eines Spaziergangs mit dem Hund gesehen werden. Das Verhalten kann sich ändern, oft wird der Hund aktiv, verspielt und ungehorsam oder umgekehrt sieht er unglücklich und lethargisch aus. Eine Hündin macht häufig Spuren - Geruch "Köder" für Hunde, Wasserlassen häufiger. Die Schleife schwillt immer mehr an, mit Druck kann man den Ausfluss von hellem Rosa oder unklarem Rosa sehen. Wenn Sie eine Änderung im Verhalten des Hundes feststellen, seien Sie nicht faul und überprüfen Sie den Hund täglich auf die Ankunft des Brunsts, indem Sie ihn mit einer Serviette oder einer Toilettenpapierschleife gegen die Hündin treten. Rosa Entlastung und wird der Beginn der Brunst sein - markieren Sie diesen Tag im Notizbuch des Hundes.

    Der Fluss der ersten Brunst im Hund.

    • Die erste Brunst bei Hunden ist nicht dasselbe wie das Folgende.
    • Sie kann kürzer oder länger als die übliche Leckageperiode sein.
    • Eine Hündin hat entweder nur schwache Hitzeerscheinungen oder umgekehrt eine sehr starke Entladung.
    • Der erste Östrus kann plötzlich unterbrochen werden und kann nach einiger Zeit wieder von vorne beginnen.
    • Es kann Schleimabfluss aus der Schleife geben, der Geruch, der die Männchen anzieht, und der Östrus selbst beginnt nach einiger Zeit.
    • Verpassen Sie nicht die Startzeit des ersten und anschließend des zweiten Östrus, um die Abstände zwischen dem Östrus richtig zu bestimmen, kennen Sie deren Datum und Dauer.


    Vorsichtsmaßnahmen während der Hitze.

    Wenn Sie nicht daran interessiert sind, Welpen von einem Hund zu erhalten, sollten Sie während der Brunst Vorsorge treffen:

    • spazieren Sie mit einem Hund nur an der Leine: Selbst der gehorsamste Einzelne kann heutzutage einfach weglaufen, ohne auf die Befehle zu achten.
    • Lassen Sie den Hund nicht in die männlichen Rüden eindringen: Beim Geschlechtsverkehr ist es fast unmöglich, sie wegzuziehen
    • Behalten Sie im wahrsten Sinne des Wortes den Hund im Auge, kaufen Sie sogar Brot in einem Zelt, vermeiden Sie den Kontakt mit Hunden oder minimieren Sie ihn,
    • Es besteht die Gefahr, dass der Hund in der kalten Jahreszeit gekühlt wird. Der beste Weg, sich zu schützen, besteht darin, bei kaltem Wetter nicht sehr lange zu laufen und Hundekleidung zu tragen.
    • Wenn Ihr Hund in Ihrem Territorium im freien Modus lebt, schließen Sie den Hund in der Voliere seit Beginn der Brunst.

    Zwergschnauzer stricken

    Es ist am besten, eine Hündin für 2 Jahre zu stricken, ebenso wie Hunde. Vor zwei Jahren können Männer auf keinen Fall gestrickt werden. Das frühe Sexualleben fügt keinem Hund oder Nachwuchs Gesundheit hinzu.

    • Bevor dickflüssige Tiere gut laufen müssen, sollte das Futter jedoch nicht sein. Es ist besser, Hunde in neutralem Territorium kennenzulernen, damit sie sich treffen und rennen können, um dann in das Territorium eines Hundes zu gelangen.
    • Die Paarung ist immer nur beim Rüden notwendig. Tatsächlich kann der Liebesakt während der Datierung auftreten, stören Sie also nicht den Vorgang.

    Du bist also auf dem Territorium eines Hundes. Höchstwahrscheinlich ist keine Intervention erforderlich, und wenn die Hündin genug mit dem Rüden spielt, kann der Kader zum hartnäckigen Verehrer gemacht werden.

    Nach der Ejakulation gibt es ein Kneifen. Männchen kann auf einer Hündin sein oder zu ihr zurückstehen. Die Tiere werden es herausfinden. Wenn jedoch eine Dame versucht, sich zu befreien oder sich hinzulegen, lassen Sie sie sich nicht ein wenig festhalten. Versuchen Sie auch, Hunde nicht zu erschrecken.

    Es kommt vor, dass nach der Paarung die Verklebung nicht stattfindet und der Hund das Interesse an der Frau sofort verliert.

    Zwergschnauzer Schwangerschaft und Geburt

    Vom ersten Paarungstag bis zur Geburt vergeht sofort von 56 bis 72 Tagen. Es ist ratsam, den Tag der Paarung zu markieren, um zu wissen, wie lange die Schwangerschaft bei Hunden ist. Eine zu frühe und zu späte Geburt führt meistens zum Tod des Wurfes. In beiden Fällen ist es daher erforderlich, einen qualifizierten Tierarzt zu Rate zu ziehen. Die Trächtigkeitsdauer bei Hunden kann aufgrund der geringen Anzahl von Nachkommen reduziert werden.

    Die Anzahl der Einstreu nimmt zu, wenn der Hund 3 bis 4 Jahre alt ist, und nimmt dann wieder ab. Die Dauer der Schwangerschaft bei Hunden ist nicht zu lang, es ist nicht so einfach festzustellen, ob der Hund schwanger ist.

    Deutliche Anzeichen einer Schwangerschaft bei Hunden treten erst spät auf.. Weder das Sondieren noch das Auftreten der Katze in einem frühen Stadium der Schwangerschaft wird dem Besitzer sagen, ob die gefesselte Hündin auf Nachwuchs wartet oder nicht. Die ersten Anzeichen beziehen sich weniger auf das Äußere als auf den psychischen Zustand, also auf das Verhalten der trächtigen Hündin. Der Hund wird normalerweise ruhiger, zeigt häufig Zuneigung und verlangt von anderen Zuneigung. Manchmal scheint ein Tier nicht einmal ganz gesund zu sein.

    Wenn die Schwangerschaft normal verläuft, kann ein Spezialist eine Schwangerschaft einrichten, indem er die dritte Woche untersucht. Am Ende des Monats nimmt der Unterleib des Hundes merklich zu, in der fünften Woche schwellen die Brustdrüsen auf und werden leichter. Kurz vor der Geburt fällt der Bauch der Hündin. Ein charakteristisches Zeichen der Annäherung an die Arbeit ist ein reichlicher Ausfluss aus der Schleife, gelblich oder grünlich.

    Bereiten Sie auch ein "Lieferungskit" vorDamit alles, was Sie an Ihren Fingerspitzen benötigen, Folgendes enthalten sollte:

    • alte Deckenabdeckungen oder große Wegwerfwindeln (60 * 90), auf denen die Hündin abwirft (Wegwerfwindeln sind vorzuziehen - das Waschen ist geringer und die Reinheit mehr)
    • viele kleine, weiche Tücher, die mit einem heißen Bügeleisen gebügelt und aus alten Betten getragen wurden (Wischwelpen),
    • sterile Gaze-Servietten (in der Regel ohne Notwendigkeit wird der Mund des Welpen mit einem Tuch getrocknet, in das der Welpe tatsächlich gebracht wird),
    • Stift, Notizbuch, Schuppen und dicke Wollfäden oder -bänder (es ist besser, Zahnseide zu verwenden, da die Hündin Wollfäden strickt und entfernt),
    • Schüssel für die Nachgeburt,
    • eine Kiste oder Schale für Welpen mit einem Heizkissen (Wickeln in einer Windel) - dies ist der Fall, wenn sich die Hündin unruhig benimmt und die Gefahr besteht, die Welpen zu verlieren ... die beste Option ist eine Hündin, die mit Welpen an den Brustwarzen gebiert
    • sterile Schere und medizinische Klammer (es ist nicht notwendig zu kochen; zu Beginn der Geburt mit Alkohol in ein Gefäß geben),
    • Milchschokoriegel
    • Antiseptikum, besseres Spray (Aluminium, Ksidikol, Septoneks) zur Verarbeitung der Nabelschnur.


    Und auch Kit für Wiederbelebungswelpen:

    • Cordiamin zur Stimulierung der Herztätigkeit (neugeborenes Tröpfchen auf der Zunge),
    • Sauerstoffflasche (geben Sie einem schwachen Welpen einen Atemzug), es kostet in Apotheken etwa 400 Rubel,
    • kleine Gummiheizung
    • ein kleiner Einlauf zum Saugen von Schleim aus dem Mund eines sehr schwachen Welpen.

    Es dauert auch Stunden, um die Geburtszeit der Welpen zu markieren, und ein Notizbuch für die Aufzeichnung der Einzelheiten des Wurfens (sie werden in der Zukunft nützlich sein). An prominenter Stelle ist die Telefonnummer Ihres Tierarztes. Es ist auch großartig, Waagen zum Wiegen neugeborener Welpen zu haben. Das Geburtsgewicht des Welpen sollte unter anderem auch in ein Notizbuch geschrieben werden.

    Hündinnen jagen normalerweise zwischen 58 und 63 Uhr nachmittags. Große Würfe werden früher geboren, kleine Würfe später.

    Vor dem Welpen ist es gut, der Hündin ein nicht sehr starkes Abführmittel zu geben, damit sie den Darm reinigt.

    Verschiedene Fragen zur Zwergschnauzerzucht

    Ich möchte wirklich weiße Tsverga, aber ich habe Angst, dass er Wolle "glänzen" wird und der Hund pink erscheinen wird. Ist es so?

    Die Haut kann mit vollem Besatz "glänzen". Nach dieser Prozedur werden die Haare des Hundes entfernt und nach einem Monat mit dichtem weißem Haar bedeckt, das bald sogar noch 1 cm länger wird. Das Haar wächst jeden Monat um etwa 0,5 bis 1 cm. Wenn der Hund zu Ausstellungen gebracht wird und ständig rollt, dann wird hier eine andere Technologie verwendet, aber Wolle bedeckt immer noch den ganzen Körper.

    Ist es leicht, Tränenwege, Rothaarige in der Nähe des Mundes und auf den Pfoten eines weißen Hundes loszuwerden?

    Rissspuren sind besser nicht zuzulassen, als sie loszuwerden. In der Regel sind Ingwerspuren, Bart und Pfoten die Folgen von Unterernährung. Ein guter Züchter erklärt auf jeden Fall, welche Art von Futter Sie benötigen, um Ihren Welpen zu füttern. Achten Sie vor dem Kauf eines Babys auf die Wolle seiner Eltern. Wenn bei ihr alles in Ordnung ist, liegt der Punkt definitiv nicht in der Vererbung.

    Wie oft müssen Sie das Tsverg beschneiden und was passiert, wenn Sie dies nicht tun?

    Das regelmäßige Schneiden des Zwergschnauzers wird alle 5-6 Monate durchgeführt. Es sei darauf hingewiesen, dass dies für die Eigentümer nicht sehr lästig ist. Wenn die Wolle nicht herausgezogen und geschnitten wird, beginnt sie weich, glänzend und lockig zu werden, und der Hund verliert seine ursprüngliche Wollqualität. Es hat keinen Einfluss auf die Gesundheit des Hundes.

    Kann man lernen, wie man einen Hund trimmt?

    Natürlich Sie können aber auch spezielle Kurse pflegen. Die Hauptsache ist, dass Sie dieses Geschäft mögen. Sie müssen Geduld und Liebe für diese Aktivität haben. Wenn wir es als harte Arbeit betrachten, wird es nur eine Person ärgern.

    Riesenschnauzer

    Kräftig, mutig, widerstandsfähig, ungläubig, durchsetzungsfähig, äußerst klug und wohlwollend - all dies und nicht nur der berühmten deutschen Rasse gehört ein Riesenschnauzer. Die Besitzer, die das Glück haben, Besitzer und Freund dieses Hundes zu werden, können stundenlang über seine Tugenden sprechen. Riesenschnauzer kann eine Quelle der Inspiration und der plötzlichen Liebe zum Schönen werden.

    Vertreter dieser Rasse können zu Recht als Person bezeichnet werden und in ihren Manifestationen recht talentiert und vielfältig sein.

    Scottish Terrier (Scottish Terrier)

    Für den Scottish Terrier steckte der populäre Spitzname "Gentleman in einem Rock". Ein rechteckiger Bart, ein Möhrenschwanz und immer ordentliches Verhalten. Scotch Terrier, es ist ein Arbeitshund hardy, furchtlos, aktiv. Akute Intelligenz und Fokussierung auf die Person ließen die Rasse trotz der sich verändernden Bedürfnisse der Gesellschaft populär bleiben. Moderne Schotten sind Begleiter, Verteidiger und Sportler und natürlich Jäger.

    Scotch Terrier kann sich jeder Situation anpassen und eignet sich auch für eine eher bescheidene Wohnung. Obwohl Sie ein Welpe sind, wird Ihr Haustier Ihnen viele helle Gefühle vermitteln, und wenn Sie gereift sind, werden Sie ein treuer Freund und Helfer. In der Figur des Scotch Terrier können Sie auch Merkmale wie Loyalität, Entschlossenheit, Willenskraft, Ausdauer feststellen. Dies ist ein sehr intelligenter Hund mit einem hohen Intelligenzgrad. Für einen Hund ist ein Scotch-Terrier immer wichtig, um im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen. Er liebt es zu spielen und zu kommunizieren, seine Einsamkeit ist sehr wichtig, also verbringen Sie Ihr Haustier so viel Zeit wie möglich. Neben der Stimmung des Scotch Terriers kann das Futter beeinflusst werden, also müssen Sie die Fütterung diversifizieren, dann wird Ihr Haustier glücklich und gesund aussehen.

    Kleidung für Zwergschnauzer

    Das Fell des Zwergschnauzers bedeckt den Hund wie eine Muschel und schützt ihn zuverlässig vor Nässe bei leichtem Regen, Frost und Wind. Nur auf den Pfoten ist die Wolle des Tsverg weniger starr.

    Dank solcher Qualitäten Wolle brauche keine Kleidung zum Erwärmen. Ein solcher Hund braucht keinen Pyjama und keinen Trainingsanzug, er fühlt sich im Haus immer warm an. Eine aggressive Umgebung im Freien zwingt jedoch oft den Besitzer des Hundes, sich um den Schutz seines Haustieres zu kümmern.

    Für den Winter und Nebensaison Zwergschnauzer Sie benötigen zwei Overalls zum Schutz vor Schmutz bei nassem Wetter. Es ist nicht wünschenswert, einen Hund mehr als einmal im Monat mit einem so dicken Mantel zu baden. Es wird nass und dann trocknet diese Wolle sehr lange.

    Bei nassem und schmutzigem Wetter kann ein Hund zweimal täglich schmutzig werden. Um sie nach jedem Spaziergang nicht dem Baden auszusetzen, ist es besser, einen leichten Overall zu tragen. Die zweite muss ersetzt werden, während die erste nach dem Waschen trocknet..

    Im Winter bis minus 15 Grad friert der Zwergschnauzer jedoch nicht auf der Straße ein Es ist besser, Stiefel auf den Pfoten zu tragen. Erstens, weil die Pfoten des Hundes weniger vor Frost geschützt sind, und zweitens müssen sie vor aggressiven Reagenzien geschützt werden.

    Der dicke Mantel von Hunden dieser Rasse erlaubt dem Hund keine Überhitzung. im Sommer. Obwohl schwarze Farbe kann sich an einem heißen Tag unwohl fühlen. Ein solcher Hund sollte einen leichten Overall oder einen hellen Overall bekommen und unbedingt aus natürlichen Stoffen: Flachs, Baumwolle oder sogar Seide.

    Brauche leichter Overall und Hund, wenn man sich auf der Natur ausruht. Im hohen Gras und unter den Bäumen gibt es in den Sommermonaten viele Zecken, die fest in der dicken und zähen Wolle des Zwergschnauzers befestigt sind. Sie können sie erst sehen und finden, wenn der Blutsauger die Haut des Hundes bereits durchstochen hat. Daher ist es besser, das Tier durch eine zusätzliche Barriere gegen Insekten zu schützen, die gefährliche Krankheiten tragen.

    Das Kaufen von Kleidung für den Zwergschnauzer ist jetzt ganz einfach. Viele Läden, die Kleidung für Tiere verkaufen, haben stilvolle und schöne Dinge für Hunde jeder Rasse in ihrem Sortiment.

    Dog Nicknames: Namen für Zwergschnauzer

    Die meisten Menschen ziehen es vor, einen kurzen klangvollen Namen für ihren Hund zu wählen.

    Sie müssen den Namen des Hundes mehrmals am Tag aussprechen, und wenn er zu lang ist, wird es langweilig.

    Wenn Sie sich für das Aufrufen des Zwergschnauzers entscheiden, können Sie zwei Methoden verwenden.

    • Die erste und einfachste: Öffnen Sie eine Liste der am besten geeigneten Namen für diese Rasse und Wählen Sie den aus, der Ihnen am besten gefällt.
    • Zweitens: nimm einen ungewöhnlichen Namen aus anderen Quellen, zum Beispiel aus Mythologie oder Literatur, um einen Hund zu Ehren Ihres Lieblings-Prominenten zu nennen oder erfinden Sie Ihren eigenen exklusiven Namen.

    • Anta, Aima, Bogen, Ama,
    • Bombe, Burma, Braz, Bera, Bor, Barba, Braini,
    • Wanda, Vista, Varga, Verma,
    • Gerda, Gaia, Grace, Gobi,
    • Dara, Della, Delila, Dana, Dessa,
    • Enda, Era, Elina,
    • Zhalla, Jenny, Käfer, Zhikana,
    • Zoya, Zarina, Zorya, Sambia, Zeya,
    • Oia, Irma, Irenga, Ilga, Issa,
    • Cora, Kayma, Cola, Krama,
    • Lisa, Laura, Lamia, Linda, Lyme, Ljuta,
    • Mira, Myra, Mina, Monica, Mera, Maya,
    • Nexia, Neringa, Nora, Neris, Niza, Nelle,
    • Orina, Wespe, Olbia, Ocana,
    • Paiva, Pinta, Pava, Pitta,
    • Robusta, Rekki, Romina, Relia, Raina,
    • Soma, Salvia, Santa, Sonate, Saga, Seda, Siva,

    • Arbat, Angus, Alex, Armand, Axel,
    • Bootsmann, Borman, Bäche, Boreas, Biskaya, Barbudo, Boz, Bruno,
    • Walter, West, Wulf, Velez, Vist,
    • Grau, Garth, Stolz, Donner, Hans, Gandalf, Gries,
    • Dirk, Kämpfer, Wild, Dämon, Dawson, Dominic,
    • Yermolai, Erofey, Yerik, Yer,
    • Presse, Hitze, Josselin, Joffrey, Zhigan,
    • Zirk, Zorg, Zorro, Zaman, Zero,
    • Ikar, Ilan, Ingvar, Ilot, Ischim, Irt,
    • Kaif, Korch, Karel, Kulay, Kurt, Clarence, Colt,
    • Lem, Leo, Leon, Luke, Lexus, Leiden, Liat,
    • Mark, Moor, Maurice, Mac, Dunkelheit, Mor, Merlin,
    • Knox, Nord, Nome, Nero, Neman, Norton,
    • Oran, Oscar, Orbel, Eichen,
    • Pratt, Porgy, Paxton, Hecht, Primus, Porter, Perez,
    • Ringen, Reus, Rhesus, Rum, Rost, Rebus, Richard,
    • Steve, Storm, Stark, Gray, Cyrus, Serge, Smart,

    Bewertungen von Eigentümern auf Zwergschnauzer


    Mein ganzes Leben habe ich einen Hund. Jeder ist einzigartig, über jede Erinnerung, jede Ehre.

    Der Hund meines Lebens, mein Lieblingstier, ist jedoch der Zwergschnauzer Taganrog Courage Marmeladny Boy in der Welt von Gavrila.

    Es wurde vor sechseinhalb Jahren von einem heranwachsenden Welpen gekauft, nachdem seine Mutter die Mutter nicht erfolgreich adoptiert hatte. Sie beschloss, ihren Mann zu überraschen. Sie brachte den Kutenka mit nach Hause, und ihr Mann sagt: Nimm mich von dort, wo sie gesund war, und erschieß mich nicht. So habe ich den unglücklichen gebrauchten bekommen. Und du weißt, wie er sich fühlte, wie verzweifelt er gefallen wollte!

    Aber er hat es gut gemacht! Und wie kann dieses Gerinnsel aus unbezwingbarer Energie im Körper eines Miniaturhundes, furchtlosem Charakter, Begeisterung und einem bäuerlichen Schlauen nicht gefallen?

    Für eine Stadtwohnung ist die Option PERFEKT, weil:

    • Kompakt, benötigt nicht viel Platz.
    • Absolut geruchlos.
    • Vergießen Sie nicht absolut.
    • Unprätentiöses Essen.
    • Gute Gesundheit, langlebig.
    • Ein unübertroffener und unermüdlicher Begleiter auf Reisen und Reisen mit jedem Transportmittel über jede Entfernung. Versteckt sich, damit niemand sehen und hören kann.
    • Das höchste Maß an sozialer Anpassung.
    • Ein ausgezeichneter Wächter, einfühlsam und wachsam. Er ist unbestechlich, misstrauisch gegenüber Fremden, duldet keine Vertrautheit. Hat ein gesteigertes Selbstwertgefühl, empfindlich, aber nicht rachsüchtig.
    • Unauffällig kennt die Psychologie des Gastgebers perfekt, unter der er sich unverwechselbar anpasst.


    Der oben angegebene Nachteil ist nur einer: auf der Straße und schaute nach oben gefundenen Abschaum auf. Darüber hinaus sündigen alle tsvergi. Da ich die frühe Kindheit verpasst habe, ist es schwierig, diesen Fehler zu beheben. Der schlaue Hund nimmt sanft, nicht demonstrativ, seine Beute und trägt sie in den Zähnen, versteckt sich hinter einem breiten Bart und schaut den Besitzer an: Sehen oder nicht? Wenn Sie es durchsehen, werden Sie manchmal zum Lachen gebracht. Team "Fu" oder "Spucke" verhalten sich widerwillig, mit einem Ausdruck beleidigter Würde)))

    Als Referenz: Zwergschnauzer ist die kleinste offizielle Rasse der Welt. Auch dies muss berücksichtigt werden.


    Tochter bettelte jahrelang um einen Hund. Da ich sehr gut verstanden hatte, dass alle Pflegeaufgaben auf mich fallen würden, widerstand ich lange, aber das Wasser nutzt den Stein ab und eines Tages gab ich auf (mein Mann bestand auf einem Hamster). Mein Zustand war - nur ich wähle die Rasse. Seit mehr als einem Monat bin ich nicht aus dem Internet gekommen und habe versucht, das Ideal zu finden: klein (weil wir in einer Zweizimmerwohnung wohnen), aber auch kein kleines Spielzeug (ich wollte wie ein Hund aussehen, aber nicht wie ein Tamagotchi), intelligent, gehorsam , kam mit Kindern aus und vor allem - verblasste nicht! Es schien, dass die Wunschliste unwirklich war, aber die Liste der Rassen wurde auf zwei reduziert: der Pudel und die Miniaturbude. Sie haben über beide geschrieben, dass sie nicht abgehen und sehr schlau sind.

    Ich habe den kleinen Nagel für den Service ausgewählt, der Titel "der kleinste Service-Hund der Welt" hat mich bestochen. Heute haben wir ein weiteres Familienmitglied, erst gestern, das jüngste (und wir rufen ihn nicht als kleinen oder bärtigen Sohn) an, sprachen über drei Jahre. Ein Leben ohne ihn ist schon unvorstellbar (der Ehemann, der auf einem Hamster bestand, liebt am meisten).

    Und jetzt sollte auf was vorbereitet werden:

    • es verblasst nicht (in der Tat, ja, aber wenn Sie jeden Monat zwicken! nicht einmal alle sechs Monate, und zwar jeden Monat, und dieses Vergnügen ist nicht billig (wir zahlen 2500 Rubel pro Monat)
    • riecht nicht (stimmt, aber zusätzlich zu den monatlichen Haarschnitten müssen Sie sich waschen und kratzen; im Sommer kleben Rübchen auf nassen, zottigen Beinen, nassen Beinen und dreimal täglichem Bauchtropfen usw. im nassen Herbst und Frühling)
    • klug (sehr, aber der Hund muss trainiert werden!) Wir verbrachten 3 Monate auf dem Gelände, jeden Samstag und Sonntag steigen weder Morgengrauen noch zu Fuß, dann 2 bis 2,5 Stunden (bei einer Änderung von 30 Minuten) bei jedem Wetter, Regen und Frost und Matsch! Wir haben die Prüfung früh bestanden, nachdem wir zu Agility-Kursen gegangen sind, jetzt zu Hause viel Aufmerksamkeit auf uns zu richten, wir laufen mindestens 3-4 Stunden pro Tag, wir haben Lernspielzeug gekauft. Das Ergebnis ist ein perfekt ausgebildeter Hund, mit dem Sie ohne Leine durch die Stadt laufen können, der Befehl geht in der Nähe des Fußes, eilt nicht zu den Katzen, hat keine Angst vor Autos, laute Geräusche, sitzt ohne sich um die Registrierkassen zu bewegen, während wir einkaufen gehen, gerne mit Kindern spielen, der Liebling der gesamten Tochterklasse, immer bei uns und bei einem Besuch in der DR oder bei der Hochzeit, und bei der Arbeit (manchmal nehme ich mit ins Büro - schläft unter dem Tisch), wenn der Zutritt mit Hunden verboten ist (Warten auf uns im Auto). Auf der Straße kommen Fremde und fragen nach einem Kindertelefon, um das gleiche zu kaufen. Kein einziges Paar verwöhnter Schuhe, auf Sofas, Betten, Stühlen, wird sogar in den Kopf springen und wacht morgens nicht auf, besonders an Wochenenden.
    • viele schreiben, dass die Rasse brehlivy ist (kompletter Unsinn, mit richtiger Erziehung, siehe oben, keine Bar ohne Befehl, unser Schweigen kann im Allgemeinen wie eine Katze rumpeln, wenn sie zurückgekratzt wird)
    • schrieb in einem Rückblick, dass auf der Straße vom Boden abgeholt wurde (wieder totaler Unsinn, engagieren sich in der Ausbildung)

    Fazit: Es gibt keinen besseren Hund! Dank ihm lächelten wir öfter. Dieses Familienmitglied, aber Aufmerksamkeit, elterliche Arbeit und Fürsorge, Investitionen in Bildung, Ernährung, Impfungen, Behandlung erfordert nicht weniger als ein menschliches Kind.

    Einen Miniatur-Schnauzer-Welpen auswählen

    • Prüfen Sie, wie sorgfältig die Eltern für den Wurf ausgewählt wurden. Wie gesund sie sind, ob sie Vollblut sind, ob sie auf Ausstellungen Preise und Preise haben. Es ist wünschenswert, dass Sie persönlich mit ihnen "kommunizieren" können. Schauen Sie sich ihr Verhalten und ihren Charakter an. Wenn einer der Eltern Anzeichen von Aggression feststellt, lohnt es sich, einen solchen Wurf abzulehnen.
    • Wenn es um Welpen geht, prüfen Sie auch alle Zertifikate und die Verfügbarkeit aller erforderlichen Impfungen.
    • Optisch sollte der Welpe gesund sein, mit einem glänzenden Fell ohne Schuppen, sauberen Ohren, Nase und Augen.
    • Welpen sollten etwas plump, spaßig und mobil sein.
    • Die Farbe der Klauen sollte mit der Hauptfarbe übereinstimmen.
    • Beobachten Sie, wie der Welpe isst, was sein Appetit ist.
    • Achten Sie auch auf das Verhalten des Kleinkindes, da es sich auf seine Brüder und Schwestern bezieht. Wie aktiv ist es im Spiel und gibt es übermäßige Aggressionen?
    • Versuchen Sie, mit dem Welpen zu kommunizieren, wenn er zum Kontakt gegangen ist, auf Ihre Worte reagiert und in den Augen seines Interesses, können Sie ihn sicher auswählen.
    • Aber wenn der Bauer Sie äußerlich mochte, sich aber nicht mit Ihnen in Verbindung setzte und sogar mit Aggression reagierte, sollten Sie auf keinen Fall aufhören, ihn zu wählen. Zwergschnauzerwelpen sind nicht so aufmerksam und misstrauisch wie im Erwachsenenalter, daher sollten sie sehr fröhlich sein, gesellig mit leuchtenden Augen und dem Wunsch, neue Dinge zu lernen. Wenn Sie bemerken, dass der Welpe traurig ist und nicht einmal Kontakt zu seinen Mitmenschen aufnehmen möchte, dann ist dies ein Grund zur Vorsicht.

    Die Kosten für Zwergschnauzer - der Preis für Welpen

    • Der Preis-Pedigree-Welpe beginnt bei 18.000 Rubel. Es wird ein gesundes Baby mit Dokumenten und den notwendigen Impfungen sein.
    • Wenn Sie ein Haustier für die Zucht und Showkarriere benötigen, müssen Sie etwas mehr zahlen.
      Hochwertige Nachwuchs aus dem Kindergarten kostet maximal 35.000 bis 38.000 Rubel.

    Wolle und Farbe

    Ostev Haar in Tsvergov lange, dicke Unterwolle. An den Gliedmaßen ist das Fell weicher, an den Ohren und an der Stirn - kurz gesagt. Bart und Augenbrauen sind ein Merkmal, durch das selbst Amateure diese Hunde leicht erkennen können.

    Moderner Standard erlaubt Farben:

    Auf dem Foto - ein wunderschöner alter spanischer Zuchthund. Angedockt und in perfektem Zustand.

    Pfeffer mit Salz

    Pfefferfarbene Zwergschnauzer waren vor 10 Jahren in den USA besonders beliebt (gleiches gilt für Riesenschnauzer). Dank des aktiven Viehimports sind sie heute in Russland keine Seltenheit. Aufgrund von importiertem Blut ist der Pfeffer in Salz- und Pfefferfarbe normalerweise besser für die Gesundheit und den Geist.

    schwarz mit silber

    Es gibt auch Schokoladen- und Bräunungsschnauzer.

    Der Schädel ist kräftig und länglich, ausreichend gefüllt, auch im Welpenalter. Hängende Ohren, hoch eingestellt. In den letzten Jahren ist das Schröpfen der Ohren verboten. Hals muskulös, leicht gewölbt.

    Die Augen sind dunkel, oval, ohne einen Anflug von Feuchtigkeit der Augenlider.

    Ein komplettes Gebiss und ein Scherengebiss sind erforderlich.

    Körper, Bewegung und Schwanz

    Zwergschnauzer sollten ein quadratisches Format haben, das heißt, die Körperlänge entspricht der Widerristhöhe. Der kurze und kräftige Rücken verwandelt sich in eine leicht abgerundete Kruppe. Der Schwanz ist säbelförmig oder halbmondförmig, hoch angesetzt und wurde in den letzten Jahren nicht mehr festgehalten.

    Die Bewegung ist trotz des massiven Rückgrats mitreißend. Parallele Gliedmaßen sind obligatorisch.

    Bei Ausstellungshunden nach dem Trimmen sind Verstöße gegen die anatomische Struktur leicht erkennbar, und beim Laufen erscheinen sie noch heller. Proportionalstörungen, das gestreckte Format sind unzulässig.

    Die moderne Ansicht des Zwergschnauzers zeichnet sich durch einen langen Schwanz mit einem Knick (oder einem gekrümmten Rad) und hängenden Ohren aus (wenn sie nicht zugeschnitten sind, erfordern sie eine entsprechende Pflege).

    Zwergschnauzer sind lebensfähig, gesund, jeder Fünfte lebt mehr als 15 Jahre. Die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt 12 Jahre.

    Die Hauptkrankheiten sind mit erhöhten Blutfettwerten verbunden. Lipidämie wiederum kann Pankreatitis verursachen. Einige Hunde haben Diabetes, Urolithiasis, Augenkrankheiten, angeborene Megaösophagus - eine Erweiterung der Speiseröhre, die eine Operation erfordert.

    Im Alter von 3–5 Jahren tritt die von-Willebrand-Krankheit, eine erbliche, unheilbare Blutstörung, manchmal auf.

    Pflege und Pflege

    Die Pflege von Tsvergov ist eine ernsthafte Arbeit, sie muss regelmäßig gekürzt werden (um tote Haare herauszuziehen).

    Das Trimmen ist jedoch leicht zu meistern oder diese Aufgabe Fachleuten anzuvertrauen (die Kosten beginnen bei 1500 Rubel).

    Bart erfordert tägliche Pflege. Um die Reinigung nach dem Füttern so gering wie möglich zu halten, ist es besser, spezielle Schalen zu kaufen, die sich nach oben verjüngen.

    Tägliche Spaziergänge sind notwendig, das kleine Tsverg, das die erforderliche Last nicht erhält, wird aggressiv und schlecht kontrolliert. Dies ist nicht das Haustier, das sich bereit erklärt, zum Tablett zu gehen und die Welt aus der Höhe der Hände des Meisters kennenzulernen.

    Ein großer Vorteil des Zwergschnauzers ist, dass es sich um eine hypoallergene Rasse handelt, die (bei richtiger Pflege) nicht verblasst.

    Schulung und Ausbildung

    Dies ist kein Sofahund. Zwergschnauzer benötigen viel Arbeit, sie nehmen oft an Wettbewerben teil und absolvieren erfolgreich eine frühkindliche Schulung. Aber das ist keine Wache, für Außenstehende sind Hunde normalerweise freundlich.

    Ein fröhlicher, fröhlicher Hund wird ein Liebling der Kinder sein, ein aktiver Begleiter auf Spaziergängen und Sportarten, ein Teilnehmer an allen Familienaktivitäten, findet leicht eine gemeinsame Sprache mit anderen Tieren in der Familie.

    Typen in der Rasse

    Lange Zeit ging in der Rasse eine scharfe Trennung in "Amerikaner" und "Europäer" ein. In den letzten Jahren hat sich der Viehbestand infolge des ständigen Austauschs von Erzeugern abgeschwächt, jetzt hat die Aufteilung auf der "territorialen Basis" an Bedeutung verloren.

    In der Rasse gibt es jedoch Intrabreed-Typen: Schnauzer, Terrier und Pinscher, benannt nach anatomischer Ähnlichkeit.

    • "Schnauzer"Dies sind klassische Vertreter mit einem großen Kopf, kräftigen Knochen und einem voluminösen Körper. Sie entsprechen perfekt dem Standard und sind auf dem Foto nicht von Mittschnauzern zu unterscheiden. Sie haben eine perfekte Schicht, dicke Schicht, entwickelte Unterwolle. Mögliche Nachteile sind übermäßige Massivität, lockerer Aufbau und dadurch lockere Muskeln.
    • Tsvergi in der Art von TerrierKompakt, sportlicher aussehen. Langer Hals, schöne Körperhaltung und Gliedmaßen, saubere, satte Farbe - all diese Vorteile führen zu regelmäßigen Siegen im Showring. Darauf wird eine hervorragende Form gelegt und die Ohren gesetzt, ein dicker Schwanz ohne Falten - eine wachsende Zahl von Züchtern bemüht sich, mit den Herstellern genau solcher Linien zusammenzuarbeiten. Diese Beliebtheit wirkt sich jedoch negativ auf die Qualität des Nachwuchses aus: Welpen erscheinen oft mit unregelmäßigen Proportionen, schlecht entwickelten Gelenken und begrenzten Bewegungen. Bei falscher Paarauswahl erscheinen Welpen mit kurzen Gliedmaßen und einem schlecht ausbalancierten Kopf.
    • Zwergpinscher-SchnauzerEs gibt relativ selten. Sie haben einen kompakten Körper, eine tiefe Brust, sperrige Muskeln und Flugbewegungen. Relativ leicht und entladen bleiben sie lange Zeit in Ausstellungsform. Wenn ein Züchter, der nach einer Außenseite der Außenwelt sucht, die Würde kultiviert, erhält er zu trockene, dünnbeinige Tiere mit einem verkürzten, geschwollenen Kopf.

    Video ansehen: Zwergschnauzer: Informationen zur Rasse (Oktober 2021).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

zoo-club-org