Tiere

Lässt den Leoparden für Hunde von Flöhen und Zecken fallen

Pin
Send
Share
Send
Send


In diesem Artikel werde ich über ein Medikament wie Flohtropfen und Leopard-Zecken sprechen. Ich werde die Zusammensetzung, den Wirkmechanismus und die Gebrauchsanweisung für Katzen und Hunde beschreiben. Beachten Sie, welche Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung zu beachten sind, sowie Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Ich werde die Arten von Analoga und ihre Preiskategorie auflisten.

Form und Zusammensetzung des Arzneimittels freigeben

Tropfen sind in Form von Polymerpipetten in der Menge von drei Stück erhältlich.

Dosierungsform: Lösung zur äußerlichen Anwendung

Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst: Fipronil (10 mg / ml), Diflubenzuron (1 mg / ml), Dicarboximid (MGK-264) (1 mg / ml) und Isopropylalkohol als Hilfssubstanz.

Anwendungshinweise und Wirkmechanismus

Tropfen eignen sich für die Behandlung von Katzen und Hunden, die zum Auftreten von Flöhen, Essern und Zecken neigen, und haben auch eine therapeutische Wirkung bei Krätze, Ohr- und subkutanen Zecken, Akariasis.

Der Hauptwirkstoff der Tropfen - Fipronil - wird bei Berührung mit der Haut von den Talgdrüsen absorbiert, aber nicht vom Blut absorbiert und schädigt die innere Umgebung des Tieres nicht.

Leopard-Tropfen werden einmal auf trockener, intakter Haut getropft.

Wenn der Parasit anfängt, Blut zu trinken, wird die chemische Zusammensetzung des Arzneimittels durch die obere Abdeckung in seinen Körper aufgenommen, blockiert die Arbeit des Nervensystems, führt zu Lähmungen und zum Tod. Diflubenzuron verstößt gegen die Fortpflanzungsfunktion von Hautparasiten, was deren Fortpflanzung und zukünftige Population erheblich reduziert.

Gebrauchsanweisung

Katzen, die ein Kilogramm oder weniger wiegen, müssen 10 Tropfen auf die Haut entlang der Wirbelsäule auftragen, dann - für jedes Kilogramm muss die Anzahl der Tropfen um 10 erhöht werden (2 kg - 20 Tropfen usw.).

Für Hunde mit einem Gewicht von bis zu drei Kilogramm müssen 20 Tropfen über die gesamte Pipette gegeben werden. Und für große Steine ​​- 2-3 Pipetten ab 20 Kilogramm.

Gebrauchsanweisung Drop Leopard

Die Regeln für die Anwendung des Arzneimittels lauten wie folgt: Es ist notwendig, das Arzneimittel entlang des Widerristes und der Wirbelsäule gleichmäßig zu verteilen, damit es auf die Hautoberfläche gelangt (dazu müssen Sie die Wolle beim Auftragen drücken).

Für das effektivste Ergebnis wird empfohlen, das Tier drei Tage vor und drei Tage nach der Anwendung nicht zu waschen (berühren Sie sich auch mehrere Tage nach der Behandlung nicht).

Sicherheitsvorkehrungen

Trotz der relativen Unbedenklichkeit des Arzneimittels für das Tier sind seine Hauptbestandteile Gifte.

Waschen und baden Sie das Tier 3 Tage vor und nach der Verarbeitung nicht.

Beachten Sie daher die Sicherheitsvorkehrungen bei der Handhabung und danach: Halten Sie die Hände nach dem Gebrauch nicht mit den Reststoffen an Gesicht, Mund, Atemwegen, spülen Sie die Hände gründlich aus und bewahren Sie sie an einem vor Kindern geschützten Ort auf.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Tropfen werden nur in Ausnahmefällen beobachtet (Überdosierung oder allergische Reaktion auf die einzelnen Bestandteile des Arzneimittels). In diesem Fall kann das Tier anfangen zu reißen, übermäßiger Speichelfluss zu erbrechen.

Nebenwirkungen und Komplikationen bei der bestimmungsgemäßen Anwendung von Leopardentropfen werden in der Regel nicht beobachtet

Bei den ersten Anzeichen einer Unverträglichkeit des Organismus mit dem Arzneimittel ist es notwendig, die Haut mit Wasser zu spülen und dann antiallergische Medikamente oder Mittel zur Linderung der Symptome zu verschreiben.

Analoga und Preissenkungen-Leoparden für Flöhe und Zecken

Zu den Analoga dieses Arzneimittels gehören:

Es ist erwähnenswert, dass die meisten Analoga mehr kosten (von 250 bis 400 Rubel) als der Leopard, dessen Preis wiederum zwischen 100 und 190 Rubel schwankt, abhängig vom Gewicht, für das die Tropfen berechnet werden.

Es ist nicht nur sehr effektiv in der Handlung, sondern gewinnt auch seine Kollegen in der Preiskategorie. Dank der aufgeführten Vorteile ist der Leopard bei Haustierenbesitzern beliebt und beliebt.

Dosierung für Hunde

Tropfen Riegel von Flöhen und Zecken, Pipetten von 1 ml und 1,4 ml.

Einmal auf die Tiere auftragen, indem Sie sie an mehreren Stellen im Rückenbereich zwischen den Schulterblättern oder im Nacken an der Schädelbasis (an unzugänglichen Stellen für das Lecken von Tieren) auf trockene, intakte Haut auftragen.

Für Hunde mit einem Gewicht von 2 bis 10 kg 1,4 ml.

Hunde mit einem Gewicht von 10 bis 20 kg - 2,8 ml.

Hunde mit einem Gewicht von 20 bis 30 kg - 4,2 ml.

Hunde mit einem Gewicht von mehr als 30 kg - 0,1 ml pro 1 kg Tiergewicht.

Drops Bars - Zusammensetzung

ZUSAMMENSETZUNG UND FORMULAR AUSGABE
Lösung zur äußerlichen Anwendung, Drops insektoakaritsidny "Leopard" für Hunde als Wirkstoff enthalten: Fipronil - 50 mg / ml, Diflubenzuron - 1 mg / ml und Dicarboximid (MGK 264) - 5 mg / ml sowie Nebenkomponenten. Das Medikament ist in 1,0 und 1,4 cm3 in Polymerpipetten-Pipetten verpackt, die zusammen mit einer Gebrauchsanweisung 3-4 Packungen in Kartons verpackt sind.

Riegel tropft insekto-akarizider für Hunde Gebrauchsanweisung

Bars fällt insekto-akarizid für Hunde, yn. 4 Pipetten
ZUSAMMENSETZUNG UND FORMULAR AUSGABE
Lösung zur äußerlichen Anwendung Tropfen Insektikoakarizide "Bars" als Wirkstoff enthalten: Fipronil - 10 mg / ml, Diflubenzuron - 1 mg / ml und Dicarboximid (MGK 264) - 1 mg / ml sowie Hilfskomponenten. Das Medikament ist in 1,0 und 1,4 cm3 in Polymerpipetten-Pipetten verpackt, die zusammen mit einer Gebrauchsanweisung 3-4 Packungen in Kartons verpackt sind.

PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN
Fipronil, das Teil der Zubereitung ist, hat eine ausgeprägte Kontaktinsektizid-akarizide Wirkung auf die Larven- und Reifephasen der Entwicklung von Flöhen, Läusen, Vasoedov, ixodischen und sarkoptischen Zecken, Parasiten bei Hunden und Katzen. Nach der Hautapplikation des Arzneimittels reichert sich Fipronil, ohne in den systemischen Kreislauf aufgenommen zu werden, in der Epidermis, den Haarfollikeln und den Talgdrüsen des Tierkörpers an und hat eine langanhaltende insektikoakarizide und abstoßende Wirkung. Das Medikament wird von Hunden und Katzen verschiedener Rassen gut vertragen.

INDIKATIONEN
Insektikoakarizide Riegeltropfen werden bei Hunden und Katzen bei Entomosen, Sarkoptose, Notohedrose und ixodischen Zecken angewendet.

DOSIERUNGEN UND ANWENDUNGSMETHODEN
Bei Entomosen, Sarcoptes-Hunden und Katzen-Notoedrosis wird das Präparat an mehreren Stellen, die für Tiere zum Lecken unzugänglich sind, auf die Haut ausgebreitet: im Rückenbereich zwischen den Schulterblättern oder im Hals am Kopfansatz in den in der Tabelle angegebenen Dosen.
Tiermasse
Die Menge des Arzneimittels in der Pipette (ml)
Die Dosis des Arzneimittels beim Tier (ml)
Die Anzahl der für die Verarbeitung erforderlichen Pipetten (Stück)
Hunde
von 2 bis 10 kg
1,4
1,4
1
von 10 bis 20 kg
1,4
2,8
2
mehr als 20 kg
1,4
4,2 — 5,6
3 — 4
Wiederholte Behandlungen werden gemäß den Angaben durchgeführt, jedoch nicht mehr als einmal pro Monat. Um einen erneuten Befall mit Flöhen zu verhindern, werden die Tiere durch Einstreu ersetzt oder mit dem Insektenspray Bars behandelt (basierend auf 4 Pressen auf dem Sprühkopf - pro 1 m2 behandelter Fläche).
Um Zecken auf dem Körper eines Tieres zu zerstören, wird ein Wirkstoff in der Menge von 1 Tropfen auf die Zecke und den Ort ihrer Anhaftung an der Haut aufgetragen. Wenn die Zecke nicht innerhalb von 20 bis 30 Minuten spontan verschwindet, wird sie mit einer Pinzette sanft aus dem Körper gezogen und zerstört.
Mit dem vorbeugenden Zweck sollten Katzen alle 5 Wochen behandelt werden.

NEBENWIRKUNGEN
Bei bestimmungsgemäßer Anwendung des Arzneimittels werden Nebenwirkungen und Komplikationen nicht beobachtet. Bei erhöhter individueller Empfindlichkeit gegen Fipronil können allergische Reaktionen auftreten, in denen der Wirkstoff mit Shampoo-Wasser abgewaschen werden sollte.

KONTRAINDIKATIONEN
Erhöhte individuelle Empfindlichkeit der Tiere gegenüber Fipronil. Schwangere, stillende Frauen, Patienten mit Infektionskrankheiten und Rekonvaleszenztieren, Welpen und Kätzchen bis zu 10 Wochen sowie Hunde mit einem Körpergewicht von weniger als 2 kg werden nicht behandelt.

BESONDERE ANLEITUNG
Es wird nicht empfohlen, das Tier 3 Tage vor und 3 Tage nach der Behandlung zu baden. Nach dieser Zeit verringert das Baden ohne Zooshampoo die Schutzwirkung des Arzneimittels nicht. Tropfen nicht lecken!
Persönliche vorbeugende Maßnahmen
Während der Verarbeitung darf das Tier nicht trinken, rauchen und essen. Am Ende der Arbeit mit der Zubereitung müssen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife waschen. Wenn das Medikament auf die Haut eines Menschen gelangt, sollte es mit viel warmem Wasser und Seife abgewaschen werden.

LAGERBEDINGUNGEN
Die Zubereitung sollte in der geschlossenen Verpackung des Herstellers getrennt von Lebensmitteln und Futtermitteln an einem trockenen, vor direktem Sonnenlicht geschützten Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern, bei einer Temperatur von 0 ° C bis 30 ° C gelagert werden. Haltbarkeit, vorbehaltlich der Lagerungsbedingungen in geschlossenen Verpackungen - 2 Jahre ab Herstellungsdatum. Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum.

Spray Leopard für Hunde

Das Leopardspray-Insekticoacarizid für Hunde wird in mit einem Spray ausgestatteten Kunststoffröhrchen mit V = 100 ml und V = 200 ml hergestellt. Der Preis beträgt 190-250 Rubel. Der Anteil von Fipronil beträgt 0,3. Neben Fipronil enthält es: Ethylalkohol, Rizinusöl, Glycerin, Salzsäure. Es wird auf die Kopfhaut gesprüht und verteilt sich dann auf der Haut. Schützt den Hund 4 Wochen vor Flöhen, vor Zecken - zu zweit. Dieses Spray kann erworben werden HIER .

Hundefutter Leopard

  • Trockenfleisch von Tieren und Geflügel,
  • Fischmehl,
  • Hühnerbrustproteinmischung,
  • Knorpelextrakt,
  • fett, tier,
  • zerkleinertes Getreide,
  • Vitamine ,
  • Mineralien
  • Omega - 3/5 Fettsäuren.

Drogen-Leopard für Hunde

Hersteller: Wissenschaftliches Innovationszentrum “Agrovetzashchita” (NVZ AVZ), Russland. Es wird zur Bekämpfung von Zecken, Flöhen, Wimpern und anderen Ektoparasiten von Krososuschimi verwendet. Es ist eine gelbe, ölige Flüssigkeit. Verpackt in Polymerpipetten - Tropfenzähler mit unterschiedlichem Volumen, jedoch in der Regel V = 1,4 ml. Die Packung enthält 4 Tropfer V = 1,4 ml und 2 Stück - V = 5 ml. Wird extern verwendet.

Das Medikament besteht aus:

  1. Fipronil, das das Nervensystem von Insekten blockiert. Infolgedessen sterben sie fast augenblicklich und haben keine Zeit, in andere Teile des Körpers zu wandern.
  2. Diflubenzuron, das die Eier von Ektoparasiten zerstört und die Freisetzung von Larven aus den Eiern verhindert. Dadurch entfällt die weitere Vermehrung von Blutsaugern.
  3. Dicarboximid, das die therapeutische Wirkung der ersten beiden Wirkstoffe verstärkt und die Toxizität des Arzneimittels erhöht. Infolgedessen wird es für Zecken tödlich, ein Floh Shersteedov usw.
  4. Hilfsstoffe.

Pharmakologische Wirkung

Das Gerät blockiert das Nervensystem von blutsaugenden Insekten und verursacht deren Tod. Der Leopard stoppt die Wanderung reifer Ektoparasiten in andere Teile des Körpers und zerstört ihre Eier, ohne dass Larven austreten können. Bei Verwendung des Leopard ist eine weitere Vermehrung von Blutsaugern ausgeschlossen. Somit ist dieses Medikament ein wirksames und zuverlässiges Werkzeug für alle Arten von blutsaugenden Insekten.

Nachdem das Arzneimittel in den Leoparden für Hunde auf der Haut eingedrungen ist, breiten sich die Wirkstoffe den ganzen Tag über auf der gesamten Oberfläche aus. Sie sind nicht gefährlich für innere Organe, weil nicht in das Blut aufgenommen. Die Wirkstoffe sind im Fell und in den Talgdrüsen des Hundes lokalisiert und schützen ihn so im Laufe des Monats vor einer Infektion. Leopard wird sowohl zur Behandlung als auch zur Prophylaxe verwendet. Mittel gehört zu der Kategorie mäßig gefährliche Stoffe.

Gegenanzeigen

  • Welpen unter 8 Wochen
  • Hunde mit einem Gewicht von weniger als 2 kg (außer Leopard Forte),
  • schwangere und stillende Frauen,
  • produktive Individuen
  • behinderte Personen mit geringer Immunität oder nach Krankheit,
  • mit individueller Intoleranz,
  • wenn die Haut beschädigt ist,
  • während der Zeit der Infektionskrankheiten,
  • während des Wiederauftretens chronischer Krankheiten.

Nebenwirkungen

Komplikationen bei der Verwendung des Arzneimittels treten in der Regel nicht auf. Kontakt mit Schleimhäuten vermeiden. Bei Verstößen gegen die Dosierung kann es passieren:

  • schnelle Muskelkontraktionen (Tremor),
  • Übelkeit und Erbrechen ,
  • erhöhte Speichelsekretion
  • Juckreiz und Rötung der Haut,
  • allgemeine Schwäche und Lethargie
  • nicht essen oder den Appetit reduzieren.

Wenn Sie diese Symptome haben, waschen Sie Ihre Haut mit fließendem Wasser und Seife und wenden Sie das Mittel dann einer Überdosis an. In Ermangelung von Verbesserungen sollten Sie unverzüglich einen Tierarzt kontaktieren.

Sicherheitstechnik

Das Medikament ist giftig - es sollte mit Handschuhen gehandhabt werden. Nach Kontakt die Hände mit Wasser und Seife waschen. Während der Arbeit kann man nicht essen und trinken. Rauchen ist nicht erlaubt. Nach dem Hund kann tagsüber nicht gebügelt werden. Kinder sollten drei Tage vor dem Tier geschützt werden. Im Falle einer Einnahme des Medikaments im Körper sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und eine Packung für das Medikament mitnehmen. Nicht verschlossene Pipetten sollten nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Verpackung: 120-180 Rubel.

Eine Pipette mit Pipette: 35 bis 55 Rubel.

Drops Bars Forte

Sie zeichnen sich durch das Vorhandensein von Insektenschutzmitteln in der Zusammensetzung des ätherischen Zitronellaöls aus. Dadurch ist es möglich, die Konzentration von Fipronil, Diflubenzuron und Dicarboximid zu reduzieren. Somit ist das Medikament gutartiger, ohne seine Wirksamkeit zu verlieren. Leopard Forte wird aufgrund seiner Delikatesse für Welpen wie für ausgewachsene Hunde verwendet.

Dosierriegel Forte wird berechnet:

  • bis zu 1 kg 0,18 ml (4 Tropfen)
  • 1–5 kg - 1,0 ml
  • 5 · 10 kg - 1,8 ml
  • 10-20 kg - 3,6 ml
  • 20-30 kg - 5,4 ml
  • mehr als 30 kg - Zählung, bezogen auf das Verhältnis: 1 kg 1 0,18 ml.

Leopard für Hunde gegen Zecken

Das angehängte Häkchen verschwindet innerhalb einer halben Stunde nach der Anwendung des Arzneimittels selbständig - ein Tropfen reicht dafür. Wenn die Zecke nicht von selbst herunterfällt, müssen Sie eine Pinzette nehmen und sie herausziehen. Dies sollte langsam und sorgfältig erfolgen.

Wenn die Zecke das Ohr des Hundes traf, ist es notwendig:

  1. Um die Ohrmuschel von Verunreinigungen zu reinigen (Schwefel und Krusten),
  2. Tragen Sie Ohrentropfen Leopard für Hunde in beide Ohren von 3 bis 5 Tropfen ein (abhängig vom Gewicht des Tieres). Es spielt keine Rolle, dass sich die Zecke nur auf einem Ohr befindet - um die Ausbreitung der Infektion und mögliche Komplikationen zu vermeiden, ist es auch notwendig, in das gesunde Ohr zu tropfen. Falten Sie jedes Ohr der Reihe nach und massieren Sie es sanft, um das Medikament gleichmäßig zu verteilen.
  3. Bei Otitis muss das Tier einem Spezialisten gezeigt werden, der Antibiotika verschreiben wird.

Zur Prophylaxe genügt es, alle drei Wochen einmal zu tropfen, 1 Tropfen am Widerrist und in jedes Ohr. Es wird empfohlen, diese Stellen vor jedem Spaziergang mit einem Leoparden-Spray gegen Zecken zu besprühen.

Leopard für Hunde von Würmern kann gekauft werden HIER .

Leoparden für Hundebesitzer

Wir verwenden den Leoparden lange Zeit. Ich tröpfle mein Haustier einmal im Monat auf den Widerrist und sprühe jedes Mal vor der Straße. Wir erinnern uns nicht an Flöhe oder an Zecken. Das Tool ist verfügbar, aber sehr effektiv.

Ich habe einen erwachsenen deutschen Schäferhund. Vorher verwendete Barca teure französische Mittel. Mit Milben infiziert. Der Tierarzt hat geraten, Bars auszuprobieren. Er hat schnell geholfen. Seitdem kaufen es nur wenige Jahre. Ich nutze es als Prophylaxe, vor allem im April, Mai, September - während der Zeckenzeit. Es war nicht nötig zu behandeln, da Parasiten sind nicht mehr krank.

Mittel gegen Flöhe und Zecken für Hunde BARS, Tropfen von Flöhen und Zecken für Hunde: Anweisungen zur Anwendung des Arzneimittels, Beschreibung, Kontraindikationen

Anwendung: Medikament für Arachno-Entomozah-Hunde

  1. Innovativ, am wenigsten toxisch für Tiere und gleichzeitig hochwirksames Mittel gegen Flöhe und Zecken.
  2. Die Fähigkeit, das gewünschte Volumen des Arzneimittels auszuwählen und zu kaufen, hängt vom Gewicht des Tieres ab.
  3. Drei Komponenten des Medikaments haben einen synergistischen Effekt, der bei niedrigen Konzentrationen das höchste Ergebnis liefert.

Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften

BARS®-Tropfen gegen Flöhe und Zecken für Hunde, da die Wirkstoffe Fipronil - 50 mg / ml, Diflubenzuron - 1 mg / ml und Dicarboximid (MGK-264) - 5 mg / ml und sonstige Bestandteile enthalten

Diflubenzuron, das die Synthese von Chitin in Parasiten hemmt, unterbricht den Prozess der Häutung, Eiablage und Schlupf von Larven aus Eiern, was zur Beendigung der Auffüllung der Population führt.

Dicarboximid ist ein Synergist und wird zusammen mit Insektiziden verwendet, um deren Aktivität zu erhöhen. Dicarboximid stoppt die mikrosomale Entgiftung des Insektizids und erhöht seine Toxizität gegenüber dem Parasiten.

Nach der Hautapplikation des Arzneimittels werden die Wirkstoffe, die Teil davon sind, ohne in den systemischen Kreislauf aufgenommen zu werden, gleichmäßig auf der Körperoberfläche verteilt und sammeln sich in den Talgdrüsen an, wodurch das Tier lange vor Ektoparasiten geschützt wird.

Das Medikament wird von Hunden und Katzen verschiedener Rassen und Altersstufen gut vertragen, ist jedoch für Kaninchen sowie für Fische und andere Wasserorganismen toxisch.

Dosen und Reihenfolge der Verwendung

Einmal auf die Tiere auftragen, indem Sie sie an mehreren Stellen im Rückenbereich zwischen den Schulterblättern oder im Hals an der Schädelbasis (an unzugänglichen Stellen für das Lecken von Tieren) an mehreren Stellen in trockener, intakter Haut in den in der Tabelle angegebenen Dosen auftragen.

Bei der Verarbeitung großer Hunde (über 30 kg) fällt BARS® gegen Flöhe und Zecken werden mit 0,1 ml / kg Dosierung mit Pipetten unterschiedlicher Volumina dosiert.

Bei der Behandlung der Otodekose werden die Ohrmuscheln und der Gehörgang vorzeitig von Ohrenschmalz, Exsudat und Krusten gereinigt und dann in jedes Ohr 4 bis 6 Tropfen des Arzneimittels geträufelt. Zur gleichmäßigen Verteilung des Arzneimittels wird die Ohrmuschel entlang gefaltet und leicht an der Basis massiert.

Der Rest des Arzneimittels in der Pipette wird zwischen den Schulterblättern auf das Tier auf der Haut aufgetragen.Im fortgeschrittenen Fall der Otodektose, die durch Otitis kompliziert ist, werden antibakterielle und entzündungshemmende Mittel verordnet, und BARS® lässt die aurikuläre Applikation von Flöhen und Zecken nach 7-10 Tagen fallen.

Das Medikament wird notwendigerweise in beide Ohren injiziert, selbst wenn otodektoz nur ein Ohr besiegt wird.

Um einen erneuten Befall mit Flöhen zu verhindern, werden die Tiere durch Bettwäsche ersetzt oder die Fußböden der Räumlichkeiten mit einem Insektizid gemäß den Anweisungen für ihre Verwendung behandelt.

Besondere Anweisungen. Sie sollten das Tier 3 Tage vor und nach der Behandlung nicht waschen und baden und das Arzneimittel auch auf nasse oder beschädigte Haut auftragen.

Nebenwirkungen Nebenwirkungen und Komplikationen bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Arzneimittels werden in der Regel nicht beobachtet.

Lagerung Die Zubereitung in der geschlossenen Verpackung des Herstellers an einem vor Licht und Feuchtigkeit geschützten Ort getrennt von Lebensmitteln und Futtermitteln bei einer Temperatur von 0 ° C bis 30 ° C aufbewahren. Krankheitsinsektikoakarizide "Leopard" sollte an Orten aufbewahrt werden, die für Kinder nicht zugänglich sind.

Die Haltbarkeit des Medikaments unter Lagerbedingungen beträgt 2 Jahre ab Herstellungsdatum. Nicht verwendetes abgelaufenes Produkt wird mit dem Hausmüll entsorgt.

Formen der Freigabe. Polymerpipetten, Tropfer, 1-4 Packungen in Kartons zusammen mit Gebrauchsanweisungen.

Pharmakologische Eigenschaften

Permethrin, das Teil des Arzneimittels ist, hat eine ausgeprägte systemische und insektakarizide Wirkung bei Läusen, Flöhen, Wimpern, ixodischen und sarkoptoiden Zecken sowie bei Hunden und Katzen.

In empfohlenen Dosierungen wirken sie nicht lokal reizend, resorptiv-toxisch und sensibilisierend und verursachen bei Berührung mit den Augen Augenreizungen.

Dosen und Art der Anwendung

Tropfen von Insekten-akariziden Riegeln werden bei Hunden und Katzen mit Entomosen, Sarkoptes, Notoedrose und Läsionen ixodischer Zecken verwendet.

Bei Entomosen, Sarkopteshunden und Notoedrosis-Katzen werden die Haare an mehreren Stellen im Rückenbereich zwischen den Schulterblättern oder im Hals an der Schädelbasis in Dosen auf der Haut verteilt: Hunde mit einem Gewicht von 2 bis 10, 10-20 und über 20 kg, 1,4, 2,8 und 4,2 bis 5,6 ml pro Kopf für Katzen mit einem Gewicht von bis zu 1 kg, 1 bis 3 kg und 3 kg oder mehr bzw. 0,3, 0,6 und 1,0 ml pro Kopf Kopf

Um Zecken auf dem Körper eines Tieres zu zerstören, wird ein Wirkstoff in der Menge von 1 Tropfen auf die Zecke und den Ort ihrer Anhaftung an der Haut aufgetragen. Wenn die Zecke nicht innerhalb von 20 bis 30 Minuten spontan verschwindet, wird sie mit einer Pinzette sanft aus dem Körper gezogen und zerstört.

Persönliche vorbeugende Maßnahmen

Bei der Arbeit mit Drogen-Insekten-akarizidalen Stäben sollten Sie die allgemeinen Regeln für die persönliche Hygiene und die Sicherheitsvorkehrungen für die Arbeit mit Tierarzneimitteln beachten. Während der Arbeit mit dem Medikament darf nicht geraucht, getrunken und gegessen werden.

Leere Pipetten, Tropfer unter der Droge sollten nicht für Haushaltszwecke verwendet werden, sie werden in Müllcontainer geworfen. Das Medikament nach dem Verfallsdatum sollte nicht verwendet werden. Das Medikament sollte an Orten gelagert werden, die für Kinder nicht zugänglich sind.

Leopard für Hunde - Gebrauchsanweisung

Die Zubereitungsriegel wurden vom russischen Hersteller Agrovetzashchita herausgebracht und sind in verschiedenen Formaten erhältlich: Shampoo, Spray, Tropfen und ein Halsband. Die beliebtesten sind genau die Leopardtropfen für Hunde.

Da ist es bequemer und dauert nur ein paar Minuten, um Parasiten auf den Haaren des Tieres wirksam zu zerstören sowie eine Vorbeugung daraus zu treffen. Nachfolgend finden Sie Anweisungen zur Verwendung von Leopard forte.

Tropfen von Zecken für Hunde Leoparden Unterricht

Bei der Vernichtung von Zecken wird ein Tropfen auf die Zecke aufgebracht. Wenn die Zecke nicht innerhalb von 20 bis 30 Minuten verschwindet, muss sie vorsichtig mit einer Pinzette herausgezogen und anschließend zerstört werden.

Gegenanzeigen. Dieses Mittel gegen Flöhe und Zecken kann in solchen Fällen nicht angewendet werden:

  • Schwangere und stillende Frauen
  • Wenn das Tier krank ist oder nach einer Krankheit
  • Welpen sind weniger als 2 Monate alt
  • Mit individueller Intoleranz gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Leopard Tropfen für Hunde - Bewertungen. Bars von Flöhen für Hunde, schreibt Catherine. Ich mag diese Tropfen. Ich denke, dass sie in Bezug auf Preis und Qualität besser sind. Früher halfen sie, Flöhe loszuwerden, und verwenden sie regelmäßig zur Vorbeugung.

Leopardenhalsband für Hunde, schreibt Andrew. Generell bin ich den Vorbereitungsbars treu. Aber hier hat mich das Halsband wirklich verärgert. Ich habe Zecken an meinem Hund gefunden, obwohl ich ein Halsband trug, nicht viele, aber das waren sie.

Preisvorbereitung Bars

  • Tropfen Riegel Forte für Hunde - von 100 bis 190 Rubel, je nach Packung.
  • Halsband Leopard für Hunde - 110 Rubel (1 Stück, 35 cm).
  • Spray Leopard für Hunde - 160 Rubel (100 ml).
  • Tropfeninspektor,
  • Advantiks fällt,
  • Tropfen Celandine,
  • Tropfen von Flöhen für Welpen Dan.

Die Leopard-Tropfen müssen in der geschlossenen Originalverpackung an einem vor Feuchtigkeit und Licht geschützten Ort bei einer Temperatur von 0 bis 30 ° C gelagert werden. Die Haltbarkeit beträgt 2 Jahre ab Herstellungsdatum.

Leopard für Katzen und Hunde

Insektenschutzmittel für Tiere: Hunde und Katzen, Freisetzungsform: Tropfen

INDIKATIONEN:

  • entomoz
  • Sarkoptose
  • Notoedrosis
  • Otodekose
  • Verhinderung des Angriffs von Ixodid-Zecken und anderen Ektoparasiten.

ANWENDUNG: Leopard-Tropfen werden einmalig angewendet, indem sie auf trockene, gesunde Haut an Stellen aufgetragen werden, die nicht zum Lecken zugänglich sind (zwischen den Lapinen, im Halsbereich am Schädelansatz). Bei großen Hunden wird der Inhalt der Pipette an der hinteren Linie an zwei oder drei Stellen aufgetragen.

ANWENDUNGSAUFTRAG:

  • Hunde von 2 bis 10 kg - Tropfen Leopard für Hunde 1 Pipette in einer Dosis von 1,4 ml.
  • Für Hunde von 10 bis 20 kg - ein Leopard fällt für Hunde 2 Pipetten in einer Dosis von 2,8 ml.
  • Hunde über 20 kg - Tropfen Leopard für Hunde 3 - 4 Pipetten in einer Dosis von 4,2 ml. - 5,6 ml.
  • Katzen bis 1 kg - Tropfen Leopard für Katzen 10 Tropfen in einer Dosis von 0,3 ml.
  • Katzen von 1 bis 3 kg - Tropfen Leopard für Katzen 20 Tropfen in einer Dosis von 0,6 ml.
  • Katzen ab 3 kg - Tropfen Leopard für Katzen 1 Pipette in einer Dosis von 4,2 ml. - 1 ml.

Das Medikament wird höchstens einmal pro Monat verwendet.

KONTRAINDIKATIONEN:

  1. Nicht für Hunde mit einem Gewicht von weniger als 2 kg verwenden.
  2. Verwenden Sie keine Welpen und Kätzchen, die jünger als 10 Wochen sind.
  3. Nicht bei Patienten mit Infektionskrankheiten und schwachen Tieren anwenden.
  4. Nicht für trächtige und laktierende Tiere verwenden.
  5. Nicht gleichzeitig mit anderen insektoazariziden Mitteln anwenden.

NEBENWIRKUNGEN: allergische Reaktionen

HINWEIS: Nach der Behandlung nicht bügeln und das Tier 24 Stunden lang kleine Kinder erreichen lassen.

ZUSAMMENSETZUNG UND FORMULAR AUSGABE. Drops insektakarizider Leopard (Guttae insecto-acaricidae bars) - ein Medikament zur Behandlung und Vorbeugung von Arachno-Entomoz-Hunden und -Katzen.

Das Medikament enthält synthetisches Pyrethroidpermethrin (5%) als Wirkstoff sowie Hilfskomponenten: Isopropylalkohol, Polyvinylpyrrolidon, Tween-80, Polyethylenglykol 400.

Das Medikament ist eine klare, ölige Flüssigkeit von hellgelber Farbe mit einem leichten spezifischen Geruch. Insektenakarizide Leopard-Tropfen sind in 1,0 und 1,4 ml in Polymer-Tropfflaschen verpackt und in 3-4 Kartons in Kartons verpackt.

Die Pipette ist mit dem Namen, der Menge des Arzneimittels und der Chargennummer, der Schachtel mit dem Hersteller, dem Warenzeichen und der Adresse, dem Namen des Arzneimittels, der Menge des Arzneimittels in der Pipette, dem Namen und dem Inhalt des Wirkstoffs sowie der Anzahl der Pipetten-Pipetten in der Verpackung gekennzeichnet , Seriennummern, Verfallsdatum, Lagerbedingungen, die Aufschrift „Für Tiere“, Bezeichnungen von TU und Gebrauchsanweisung.

PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN. Permethrin, das Teil des Arzneimittels ist, hat eine ausgeprägte systemische und insektakarizide Wirkung bei Läusen, Flöhen, Wimpern, ixodischen und sarkoptoiden Zecken sowie bei Hunden und Katzen.

Tropfen von Insekten-akariziden Stäben werden nach ihrem Einfluss auf den Körper als mäßig gefährliche Stoffe eingestuft (Gefahrenklasse 3 nach GOST 12.1.007-76). In empfohlenen Dosierungen wirken sie nicht lokal reizend, resorptiv-toxisch und sensibilisierend und verursachen bei Berührung mit den Augen Augenreizungen.

DOSIERUNGEN UND ANWENDUNGSMETHODEN. Tropfen von Insekten-akariziden Riegeln werden bei Hunden und Katzen mit Entomosen, Sarkoptes, Notoedrose und Läsionen ixodischer Zecken verwendet.

Bei Entomosen, Sarkopteshunden und Notoedrosis-Katzen werden die Haare an mehreren Stellen im Rückenbereich zwischen den Schulterblättern oder im Hals an der Schädelbasis in Dosen auf der Haut verteilt: Hunde mit einem Gewicht von 2 bis 10, 10-20 und über 20 kg, 1,4, 2,8 und 4,2 bis 5,6 ml pro Kopf für Katzen mit einem Gewicht von bis zu 1 kg, 1 bis 3 kg und 3 kg oder mehr bzw. 0,3, 0,6 und 1,0 ml pro Kopf Kopf

Um Zecken auf dem Körper eines Tieres zu zerstören, wird ein Wirkstoff in der Menge von 1 Tropfen auf die Zecke und den Ort ihrer Anhaftung an der Haut aufgetragen. Wenn die Zecke nicht innerhalb von 20 bis 30 Minuten spontan verschwindet, wird sie mit einer Pinzette sanft aus dem Körper gezogen und zerstört.

NEBENWIRKUNGEN. Nebenwirkungen und Komplikationen bei bestimmungsgemäßer Anwendung des Arzneimittels werden in der Regel nicht beobachtet. Im Falle einer erhöhten individuellen Empfindlichkeit des Tieres gegenüber Permethrin und dem Auftreten allergischer Reaktionen wird die Verwendung von Insektenakariziden Tropfen von Bars eingestellt.

KONTRAINDIKATIONEN. Schwangere, stillende Mütter, Patienten mit Infektionskrankheiten und Genesungstiere, Welpen und Kätzchen unter 10 Wochen sowie Hunde mit einem Körpergewicht von weniger als 2,0 kg sollten nicht behandelt werden.

PERSÖNLICHE VORSICHTSMASSNAHMEN. Bei der Arbeit mit Drogen-Insekten-akarizidalen Stäben sollten Sie die allgemeinen Regeln für die persönliche Hygiene und die Sicherheitsvorkehrungen für die Arbeit mit Tierarzneimitteln beachten. Während der Arbeit mit dem Medikament darf nicht geraucht, getrunken und gegessen werden.

Waschen Sie sich am Ende der Arbeit Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife. Nicht bügeln und das Tier innerhalb von 24 Stunden nach der Behandlung kleinen Kindern überlassen. Bei versehentlichem Kontakt mit dem Arzneimittel auf der Haut oder den Schleimhäuten sollte es sofort mit einem Wasserstrahl abgewaschen werden.

Leere Pipetten, Tropfer unter der Droge sollten nicht für Haushaltszwecke verwendet werden, sie werden in Müllcontainer geworfen. Das Medikament nach dem Verfallsdatum sollte nicht verwendet werden. Das Medikament sollte an Orten gelagert werden, die für Kinder nicht zugänglich sind.

Leopard Forte für Hunde - eine Reihe von Präparaten für Zecken, Flöhe, Pilze und gefährliche Mikroorganismen

Unter dem Namen Bars Forte für Hunde wird eine ganze Reihe von Tierarzneimitteln hergestellt, die auf insektoacariziden Substanzen (Fipronil, Miconazolnitrat, Enrofloxacin) basieren.

Die Präparate sind zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten (Arachnoentomosen) gedacht, die durch vorübergehende und dauerhafte Ektoparasiten verursacht werden - Läuse, Wimpern, Flöhe, Zecken, Arthropoden.

Bereich, Freigabeform, Zusammensetzung

Das Medikament Bars Forte ist in Tropfen und Spray erhältlich.

Die Linie der Bars Forte-Produkte des russischen Unternehmens Agrovetzashchita umfasst:

  • Drops Bars Forte insektoakaritsidnye von Flöhen und Zecken für Hunde. Gelbliche viskose Flüssigkeit mit ziemlich stechendem Geruch wird in separaten Pipetten-Pipetten mit einem Volumen von 1,8 ml eingeschlossen.
  • Tropfen insektoakaritsidny für Welpen. In Pipetten von 1,0 ml eingesetzt.
  • Drops Bars Forte Ohr. Die Polymerflasche enthält 20 ml gelbe oder gelbbraune Flüssigkeit.
  • Sprühstangen Forte in Sprühflaschen von 100 und 200 ml.

Die Zusammensetzung der insekticoakariziden Tropfen umfasst Fipronil, Insektenwachstumsregulator (Diflubenzuron), zusätzliche Substanzen (ätherisches Citronellaöl, Isopropylalkohol, Polyethylenglycol, Polyvinylpyrrolidon).

Das Spray enthält einen ähnlichen Wirkstoff und einen Wachstumsregler, Glycerin, Rizinusöl, Polyethylenglykol und Isopropylalkohol sind weitere Substanzen.

In Bars Forte-Ohrentropfen werden Miconazolnitrat und Enrofloxacin als Wirkstoffe verwendet, weitere sind Isopropylalkohol.

Schlagmechanismus

Der Wirkstoff des Sprays und der insektoakariziden Tropfen - Fipronil hat einen zerstörerischen Effekt auf das Nervensystem der Parasiten, verhindert die Übertragung von Nervenimpulsen, verursacht Muskelzittern, Lähmungen und den Tod von Zecken und Insekten.

Es reguliert nicht nur das Wachstum und die Entwicklung von Parasiten, sondern führt auch zum Absterben von Eiern, Eiern und zur Unterbrechung des Lebenszyklus. Diflubenzuron, das die Reproduzierbarkeit von Parasiten schnell verringert, führt zum Tod ihrer Population am Tier.

Fipronil, der Hauptwirkstoff, zerstört das Nervensystem der Parasiten.

Bars Forte-Präparate sind in Kontakt mit der Haut des Tieres in der subkutanen Fettschicht konzentriert, Haarfollikel dringen nicht in das Kreislaufsystem ein. Die Komponenten, die durch die Schweißdrüsen und Follikel an die Oberfläche befördert werden, sind in Kontakt mit den Parasiten und üben eine enterisch-insektikazarizide Wirkung auf sie aus.

Miconazolnitrat und Enrofloxacin in Bars forte Ohrentropfen haben antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Verbindungen hemmen das Wachstum und die Entwicklung von Mikroorganismen, die bei Hunden zu Ohrenerkrankungen führen (Otitis).

Hinweise zur Terminvereinbarung

Insektikoakarizide Tropfen und Leopard Forte Spray gegen Flöhe und Zecken werden verschrieben, um eine Infektion mit Ektoparasiten während ihrer Aktivitätszeit (von März bis Oktober) zu verhindern, wobei Läsionen iskopischer Zecken auftreten.

Und auch zu therapeutischen Zwecken zur Behandlung von:

Ohrentropfen werden zur Behandlung von akuter und chronischer Otitis verschrieben, die Pilz- oder bakterieller Natur sind.

Tropfen von Flöhen und Zecken behalten ihre schützenden Eigenschaften gegen Flöhe bis zu 3 Monate bei Zecken bis zu einem Monat. Die Sprühwirkung ist kürzer: Sie schützt einen Monat vor Flöhen, nicht mehr als 2 Wochen vor ixodischen Zecken.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Vorbereitungen Bars Forte verarbeiten nicht:

  • Welpen unter 2 Monaten
  • trächtige und säugende Hündinnen
  • geschwächt, infiziert, kürzlich operiert, verletzte Hunde, Genesungshunde,
  • Tiere, bei denen in der Vergangenheit Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels aufgetreten ist,
  • zuvor mit anderen Hundeinsektizid-Akariziden behandelt.

Wenn die Anweisungen befolgt werden, treten keine Nebenwirkungen auf. In seltenen Fällen gibt es individuelle Unverträglichkeiten, die sich in reichlich Speichelfluss, Koordinationsstörungen, Photophobie, Tränenfluss, Erbrechen, Tremor, Krämpfen, Hautreizungen äußern.

Ähnliche Anzeichen sind charakteristisch bei Überdosierung. Bei den ersten Symptomen wird der Wirkstoff sofort mit Waschmitteln mit Wasser abgewaschen und zur symptomatischen Behandlung im Veterinärdienst eingesetzt.

Das Medikament Bars Forte ist für schwangere und säugende Hunde, Welpen bis zu 2 Monaten, kontraindiziert.

Lagerbedingungen und Vorsichtsmaßnahmen

Vorbereitungen der Bars Forte-Serie sind für den Menschen bedingt gefährlich. Bei der Anwendung ist es wichtig, vorsichtig zu sein:

  • die Verarbeitung des Tieres erfolgt in medizinischen Einweghandschuhen,
  • Bei Hautkontakt werden die Schleimpräparate mit einem Wattestäbchen entfernt und mit warmem Wasser abgewaschen.
  • Während des Verfahrens unterlassen sie den Kontakt mit Lebensmitteln, Trinken, Rauchen,
  • das behandelte Tier wird nicht gestreichelt, es verhindert den Kontakt mit Kindern für einen Tag,
  • Bei der Auswahl eines Behandlungsplatzes an der frischen Luft ist zu beachten, dass Bars Forte-Zubereitungen für kleine warmblütige Tiere (außer Katzen) und Bewohner von Wasserkörpern gefährlich sind.
  • Wenn Symptome einer allergischen Reaktion bei einer Person auftreten, die die Behandlung durchgeführt hat oder sich in der Nähe befindet, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Es ist ratsam, eine Anweisung des Medikaments bei sich zu haben.
  • Die Mittel werden in einer versiegelten Packung an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahrt, die von Kindern, Tieren, Lebensmitteln und Futtermitteln bei t 0 bis 30 ºC nicht mehr als 2 Jahre ab dem Herstellungsdatum isoliert wird.
  • gebrauchte Pipetten, mit Hausmüll entsorgte Flaschen, verpackt in einer Plastiktüte.

Bewertungen Züchter Hunde

Viele Züchter behandeln Leopard forte mit ihren Hunden.
Igor, Dobermannzüchter. Aus Kostengründen und wegen des Misstrauens der einheimischen Hersteller habe ich lange weder Sprühwasser noch Tropfen verwendet.

Peter, Züchter von Riesenschnauzern. Sprühbalken Forte nicht verwenden. Wollgummi ist schwer zu handhaben. Aber zufrieden mit den Tropfen. Ich bewerbe mich sowohl für die Behandlung als auch für die Prophylaxe. Zangen werden selbst besprüht, einfach nur bürsten. Flöhe verschwinden und werden bei der Bearbeitung von Werkzeugen nicht zurückgegeben.

Irina, Chow-Chow-Züchter. Sprays und Tropfen sind für uns eine Qual. Ich versuche nur für medizinische Zwecke zu verwenden. Außerdem hat Bars Forte einen unangenehmen Geruch. Aber Ohrentropfen haben mehr als einmal geholfen.

Wirksamkeit und Wirkung des Arzneimittels

Das Wirkprinzip von Leopard-Tropfen besteht in den folgenden Prozessen, die auftreten, nachdem das Tier mit diesem Medikament behandelt wurde:

Nach dem Reiben wird es in die Haut aufgenommen, die Hauptanhäufung erfolgt in den Haarfollikeln oder Talgdrüsen. In diesem Fall gelangt das Medikament selbst nicht in das Blut des Haustieres.

In dem Moment, in dem die Parasiten aktiv sind und beginnen, eine Katze oder einen Hund zu beißen, beginnt die Freisetzung des Wirkstoffs, der sich allmählich auf der Hautoberfläche ansammelt.

Die giftige Substanz dringt durch die Chitinabdeckung in den Körper des Insekts ein.
Nach einer Insektizidvergiftung versagt der Parasit im Nervensystem, was zu einer vollständigen Lähmung und Futterunfähigkeit führt, was zum Absterben des Schädlings führt.

Es gibt zwei Arten von Datentropfen - Leopard und Leopard Forte. Der zweite Typ ist viel teurer, aber die Besitzer von Katzen und Hunden haben keine grundlegenden Unterschiede in der Wirksamkeit der Mittel und ihrer Auswirkungen auf Haustiere festgestellt.

Sie stellten jedoch fest, dass die Verwendung beider Medikamente zu einem positiven Ergebnis führt, das darin besteht, Flöhe und Zecken ohne Nebenwirkungen vollständig zu entfernen.

Verschreibungspflichtiges Medikament

Drops "Bars" - eine ganze Reihe moderner Antiparasitenmittel zur Behandlung von Entomose, Notohedrose, Sarkoptose, Otodektoza, Cheyletielleza sowie zur Befreiung des Hundes von ixodischen Zecken. Darüber hinaus hat das Medikament eine ausgeprägte präventive Wirkung und verhindert eine erneute Infektion des Tieres mit Parasiten während eines bestimmten Zeitraums:

  • Leopard Augentropfen - ein hochwirksames Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Augenkrankheiten bei Hunden
  • Hält Tropfen von Flöhen und Zecken ab - ein Medikament, das einem vierbeinigen Tier bei der Behandlung und Vorbeugung von Arachno-Entomose vorgeschrieben wird,
  • Bei „Bars“ -Ohrentropfen handelt es sich um ein modernes Insektizid-Akarizid-Mittel, das zur Vorbeugung und symptomatischen Behandlung von Otodekose oder Ohrenkrabben bestimmt ist.

Besonders hervorzuheben sind die Bars Tropfen von Flöhen und Zecken, die Hunden ab einem Alter von acht Wochen verordnet werden und zur Vorbeugung oder Behandlung von Entomosen, einschließlich Laus, Floh und Valeeda, sowie zur Behandlung von Sarkoptose und Otodekose, Notohedrosis und Cheylethiose verwendet werden. Das Mittel zeigt eine hohe Wirksamkeit bei Läsionen eines Hundes mit Zecken.

Die Wirkung der Anti-Drop-Tropfen beruht auf folgenden Hilfskomponenten und Wirkstoffen:

  • Fipronil - in einer Menge von 50 mg / ml
  • Dicarboximid (MGK-264) - in einer Menge von 5 mg / ml
  • Diflubenzuron - in einer Menge von 1 mg / ml.

Der Wirkmechanismus des Wirkstoffs Fipronil in der Zusammensetzung des Tierarzneimittels besteht in der wirksamen Blockierung von GABA-abhängigen Rezeptoren in verschiedenen Ektoparasiten. Außerdem verletzt dieses Instrument die Übertragung von Nervenimpulsen, was schnell zu Lähmungen und zum Tod von Ektoparasiten führt.

Das ist interessant! Die nationale Entwicklerorganisation LLC NEC Agrovetzashchita hat die Produktion mehrerer Formen von Barrels auf einmal in Angriff genommen. Die jüngere Generation weist jedoch erhebliche Unterschiede zum modernen Barren Forte-Produkt auf, einschließlich der Konzentration von Insektiziden, die die Parasiten befallen.

Diflubenzuron hemmt die Synthese von Chitin in Ektoparasiten und stört auch die Häutungsprozesse und das Eiablagen, wodurch die Brutfähigkeit der Larven aus den vom Parasiten abgelegten Eiern minimiert wird und das Wachstum ihrer Population gestoppt wird. Aktives Dicarboximid ist ein Synergist und wird zusammen mit insektiziden Verbindungen verwendet, um die Wirksamkeit seiner Wirkungen zu erhöhen. Die Komponente trägt zur vollständigen Einstellung der mikrosomalen Insektizid-Entgiftung bei, wodurch die Toxizität gegenüber Ektoparasiten signifikant erhöht wird.

Die Kosten für Tropfen Leoparden für Hunde

Der Preis für inländische Anti-Kugel-Tropfen "Leopard" für Hunde ist für alle Tierhalter recht günstig. Die durchschnittlichen Kosten eines Tierarzneimittels betragen:

  • Packung mit zwei Pipetten für die Verarbeitung von Hunden mit einem Gewicht von 30 kg und mehr - 180 Rubel
  • Packung mit einer Pipette für die Handhabung von Hunden mit einem Gewicht von 20 bis 30 kg - 150 Rubel
  • Packung mit einer Pipette für die Verarbeitung von Hunden mit einem Gewicht von 10-20 kg - 135 Rubel
  • Packung mit einer Pipette für die Verarbeitung von Hunden mit einem Gewicht von 2-10 kg - 115 Rubel.

Das ist interessant! Eine sehr bequeme Form sind die Leopard Forte-Tropfen für Welpen, deren Kosten etwa 265 bis 275 Rubel pro Packung mit vier Standardpipetten betragen.

Die Kosten für das hochwirksame Tierarzneimittel "Bars-Forte" sind etwas höher. Der durchschnittliche Preis solcher Insektikoakarizide gegen Flöhe, Zecken, Wimpern und Läuse (vier Pipetten) beträgt etwa 250 Rubel.

Bewertungen Leopard Drops

Eine große Anzahl von Hundezüchtern wählt AVZ "Bars" insektikazarizide Tropfen für Tierarzneimittel zur Behandlung oder prophylaktischen Behandlung ihres Haustieres aufgrund ihrer hohen Wirksamkeit und ihres angemessenen Preises. Die Droge konnte sich wirklich positiv etablieren, aber das etwas später erschienene Leopard-Forte-Werkzeug ist moderner.

Tropfen für Hunde "Bars Forte" haben eine geringere Konzentration an Insektiziden. Nach Meinung von Hobbyzüchtern, erfahrenen Züchtern und Tierärzten ist eine modernere Tropfenform für ein Haustier weniger toxisch, weshalb eine systematische antiparasitäre Behandlung mit solchen Mitteln von Tieren jeden Alters sehr gut vertragen wird.

Es wird auch interessant sein:

Um das Risiko der Entwicklung von Nebenwirkungen durch die Verwendung des Langzeitwirkstoffs so gering wie möglich zu halten, müssen alle Empfehlungen des Herstellers strikt befolgt werden. Sie müssen das Tier zuerst wiegen und die erforderliche Menge des Tierarzneimittels richtig berechnen, dann die Haut auf Schäden untersuchen und den Kopf des Tieres fixieren. Das Produkt wird auf den Widerrist- oder Halsbereich aufgetragen, der zum Lecken unzugänglich ist.

Neben der saisonalen Behandlung eines vierbeinigen Haustieres mit der Vorbereitung "Bars" empfehlen Hundebesitzer die Verwendung spezieller Produkte zum Reinigen der Bettwäsche, des Käfigs oder der Voliere sowie aller bevorzugten Hundeplätze. Am besten ersetzen Sie den Müll durch ein neues Bett.

Das ist interessant! Das Baden, einschließlich natürlicher Reservoirs, ist frühestens drei Tage nach Durchführung der antiparasitären Behandlung erlaubt, und das Produkt kann einen Monat später erneut aufgetragen werden.

Einige Hundezüchter gehören zur Klasse der Toxizität der Droge "Bars" ist sehr vorsichtig und zieht es vor, fremde Analoga zur Verarbeitung eines Haustieres zu verwenden. Die Einhaltung der Dosierung und der Empfehlungen des Herstellers sowie die Rückmeldungen von Experten machen es jedoch möglich, mit Sicherheit zu behaupten, dass die inländische Veterinärmedizin in Bezug auf Wirksamkeit und Sicherheit den von ausländischen Unternehmen produzierten Stürzen nicht nachgibt, und der erschwingliche Preis macht AVZ-Produkte sehr attraktiv.

Drogenpreise

Die Kosten für Bars fallen je nach Verkaufsort und Kaufmethode unterschiedlich aus, liegen jedoch im Durchschnitt in der folgenden Preisspanne:

  1. Tropfen für Katzen kosten etwa 120 Rubel für eine Packung, zu der drei Pipetten gehören, die mit 0,1 ml des Arzneimittels aufgefüllt werden. Die Vorbereitung Bars Forte kostet 200-220 Rubel, es gab jedoch keine grundlegenden Unterschiede zum Standard Leopard.
  2. Tropfen für Hunde mit einem großen Gewicht kosten etwa 140 Rubel, in einer Packung befinden sich je nach Volumen 2 oder 4 Kapseln, die während einer Behandlung verwendet werden müssen.
  3. Tropfen für Hunde mit geringerem Gewicht kosten je nach Volumen und Ampullenmenge zwischen 70 und 110 Rubel.
  4. Tropfen für Kätzchen, die älter als zehn Wochen sind, kosten etwa 200 Rubel. Der Preis ist für das Paket, das drei Pipetten mit dem Medikament enthält. Mittel für Welpen sind die gleichen, aber im Paket sind vier Pipetten enthalten.

Da die Markenprodukte der Marke Bars schon seit geraumer Zeit auf dem Markt sind und ihre Leistungsfähigkeit immer wieder unter Beweis gestellt haben, haben sie bereits viele Menschen ausprobiert, vor denen Flöhe und Zecken entfernt werden mussten.

Nun sind sie bereit, ihre Erfahrungen mit einem solchen Antiparasitenmittel zu teilen. Einige Meinungen dazu sind unten aufgeführt:

Anfangs hatte ich Angst davor, es zu verwenden, so dass ich am Anfang eine kleine Menge auf alle Katzen auftrug und die Reaktion anschaute, während sich tagsüber weder Allergie noch Nebenwirkungen manifestierten. Danach habe ich bereits eine vollwertige Verarbeitung gemäß den Anweisungen durchgeführt, die meine Haustiere ganz normal übertragen haben. “

Marina: „Ich habe viele negative Bewertungen gehört, aber nach der ersten Verwendung zeigte der Leopard sehr gute Ergebnisse. Sie beriet ihn zu ihrem Nachbarn, ihre Katzen tolerierten auch den Behandlungsprozess. Insgesamt wurden sieben Katzen behandelt und keine allergische Reaktion.

Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass die Behandlung von Tieren mit Insektiziden erfolgt, und es besteht immer ein gewisses Risiko, dass eine Reihe von Nebenwirkungen auftreten, wenn die Katze eine individuelle Intoleranz hat. Die Hauptsache ist, Tiere voneinander zu isolieren, da sie Gift aus sich lecken können, wenn sie weiterhin aktiv miteinander in Kontakt treten. “

Diese Tropfen wurden von einem Nachbarn geraten, der oft mit Hunden auf die Jagd geht und von dort alle möglichen Parasiten mitbringt. Übrigens ist der Preis von Barca deutlich niedriger als der der Werkzeuge, die ich selbst gewählt habe und die am Ende nicht gepasst haben. Daher ist, wie sie sagen, nicht alles Gold, das glänzt. “

Ivan: „Zuerst habe ich andere Mittel verwendet, die jedoch zu oft versagten und ich fand auch nach der Behandlung im Hund Parasiten, und so wechselten sie allmählich zu Bars. Sehr erfreut, dass im Gegensatz zu den meisten anderen Tropfmitteln der typische chemische Geruch fehlt.

Lange Zeit gab es keine Beschwerden über dieses Medikament, aber vor kurzem wurde festgestellt, dass es gegen Zecken unwirksam geworden ist, vielleicht haben sich diese Parasiten an das Instrument angepasst, da es Flöhe immer noch qualitativ vernichtet. Anscheinend werden wir in naher Zukunft wieder ein neues Medikament auswählen müssen, das vor Parasiten aller Art schützen wird. “

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org