Veterinärmedizin

Tierarzneimittel Cobactan: Gebrauchsanweisung, Beschreibung, Zusammensetzung

Pin
Send
Share
Send
Send


Katzen sind so oft wie Menschen verschiedenen Krankheiten ausgesetzt, unter denen es unheilbare Krankheiten gibt. Wenn sich eine Person, die sich unwohl fühlt, zum Arzt geht und sich einer Behandlung unterzieht, dann werden die Katzen leider nicht über die Schmerzen berichten, die sie quälen. Und oft werden die Krankheitssymptome zu spät erkannt. Wir müssen auf verschiedene Antibiotika zurückgreifen. Cobactan for cats wurde speziell für solche Fälle entwickelt. In der Gebrauchsanweisung finden Sie alle Informationen zu diesem Medikament.

Jedes Jahr verbessert sich diese Kategorie von Medikamenten, ihre neuen Typen werden entwickelt. Kobaktan ist nur das Antibiotikum der neuen Generation. Sein Vorgänger war Cefazolin. Das moderne Antibiotikum ist jedoch stärker und wirksamer. Daher findet Kobaktan immer häufiger in Erste-Hilfe-Sets von Tierbesitzern statt. Und für diejenigen, die nicht versucht haben, Tiere mit diesem Tierarzneimittel zu behandeln, stellt sich eine Reihe von Fragen: Wie funktioniert es, in welchen Fällen wird es verschrieben, welche Nebenwirkungen hat es?

Geben Sie Form und Aktion Cobactan frei

Dieses Tierarzneimittel hat einen Handelsnamen von Kobaktan 2,5%.

Das antibakterielle Medikament Cobactan wird von einem niederländischen Pharmaunternehmen hergestellt und ist die vierte Generation von Cephalosporinen. Es hat eine breite Palette bakterizider Wirkung gegen viele verschiedene Bakterien. Cefkinomsulfat ist der offizielle Name dieses Antibiotikums, und Cefkinom ist der Hauptwirkstoff.

Cobactan ist in Form einer Suspension zur Injektion von Weiß mit leicht bräunlicher Farbe erhältlich. Im Laufe der Zeit kann ein Niederschlag auftreten, der bei Bewegung der Ampulle verschwindet.

Das Arzneimittel ist in hermetisch verschlossenen Glas- oder Polymerflaschen von 50 und 100 ml verpackt. Jede Flasche ist in einem Karton verpackt.

1 ml Cobactan enthält als Wirkstoff 29,64 mg Cefkinomsulfat, was 25 mg Cefkinom und bis zu 1 ml Ethyloleat als Hilfsstoff entspricht.

Das Antibiotikum hat den folgenden Mechanismus der antibakteriellen Wirkung: Die Synthese bakterieller Zellwände sollte gehemmt werden. Nach einer intramuskulären Injektion eines Tieres gelangt Cefkin in den Blutkreislauf und verbleibt innerhalb von sehr kurzer Zeit im Blutserum und bleibt 24 Stunden im Körper der Katze. Auch schnell mit Urin und unverändert aus dem Körper wird das Medikament ausgeschieden. Ein derartiger Einfluss auf den Katzenkörper kann Cobactan Substanzen mit geringem Risiko zugeschrieben werden.

Indikationen zur Verwendung

Caboctan wird zur Behandlung von Infektionen angewendet, die durch Cefk-empfindliche grampositive und gramnegative Bakterien verursacht werden.

Diese Krankheiten umfassen:

  • Erkrankungen der Atemwege
  • Arthritis
  • Meningitis
  • Hautkrankheiten
  • Blasenentzündung
  • Urethritis

Gegenanzeigen

Cobactan sollte nicht an Katzen verabreicht werden, wenn sie überempfindlich gegen Cefkin und Beta-Lactam-Antibiotika sind.

Die Arbeit mit dem Medikament muss präventiven Maßnahmen und der persönlichen Sicherheit entsprechen.

Wenn die Person, die die Injektion verabreicht, eine Allergie gegen Cephalosporine hat, muss sie sehr vorsichtig sein und nicht zulassen, dass das Medikament die Haut berührt.

Dosierung Cobactan für Katzen

Das Medikament dringt, wie oben erwähnt, durch intramuskuläre Injektion in die Katze ein. Die Dosierung muss vom Tierarzt festgelegt werden, wird jedoch normalerweise auf der Grundlage des Körpergewichts des Tieres vorgeschrieben. In In einigen Fällen hängt die Dosierung davon ab, ob die Krankheit, an der das Haustier leidet, schwerwiegend ist oder vernachlässigt wird.

Die empfohlene Dosierung beträgt 0,5 ml des Arzneimittels pro 5 kg Katzengewicht. Für mehr Bequemlichkeit muss das Arzneimittel direkt in die Spritze eingemischt werden.

Gebrauchsanweisung

Da Kobaktan ziemlich teuer ist, ist es besser, wenn Sie Ihr Haustier in die Klinik bringen, wo der Tierarzt ihm eine Spritze geben wird. Sie können das Medikament natürlich selbst kaufen, aber es dauert nur 3-5 Tage und die Injektion wird einmal täglich injiziert. Während dieser Zeit kann eine 50-ml-Durchstechflasche nicht vollständig verwendet werden. Vier Wochen nach dem Öffnen ist das Arzneimittel nicht mehr verwendbar und muss verworfen werden.

Kobaktan hat mehrere Funktionen:

  1. Um ein Anschwellen des Gewebes zu vermeiden, ist es besser, die Injektionsstelle jedes Mal zu wechseln.
  2. Obwohl bei kleinen Überdosierungen keine schrecklichen Folgen auftreten, ist es dennoch sehr wichtig, die Dosierung korrekt zu berechnen, basierend auf dem Körpergewicht des Tieres und seiner Erkrankung. Normalerweise wird 0,1 ml für 1 kg Gewicht verordnet.
  3. Es ist ratsam, die Injektionen etwa zur gleichen Zeit vorzunehmen, so dass ein Zeitintervall von 24 Stunden besteht.

Nebenwirkungen

Wenn während der Behandlung mit Kobaktan alle Empfehlungen eines erfahrenen Tierarztes befolgt wurden und die von ihm verschriebenen Dosierungen nicht überschritten wurden, tritt keine nachteilige Wirkung auf.

Sehr selten kann die Anwendung des Medikaments zu lokalen Gewebereaktionen führen, aber nach 10 oder maximal 15 Tagen ist das Gewebe an der Injektionsstelle vollständig wiederhergestellt.

Das Risiko allergischer Reaktionen ist minimal, da Cobactan keine Stabilisatoren und Konservierungsstoffe enthält.

Analoga und Kosten des Medikaments

Analoge Kobaktan hat nicht. Was die Kosten angeht
Tierarzneimittel ist es ziemlich hoch. Für eine 50-Gramm-Flasche müssen wir innerhalb von 1200 Rubel bezahlen. Diese Kosten bestehen aus zwei Punkten:

  1. Das Medikament ist sehr effektiv
  2. Denn der Körper der Katze ist absolut sicher.

Cobactan ist ein hervorragendes Tierarzneimittel, das zur Behandlung vieler Erkrankungen der Katze eingesetzt wird. Da es jedoch intramuskulär verabreicht werden muss, ist es besser, einen erfahrenen Tierarzt um Hilfe zu bitten.

Bewertungen zur Verwendung von Kobaktan bei Katzen

Sie können Ihr Feedback zum Medikament Kobaktan abgeben, andere Benutzer werden interessiert sein:

Lyudmila

Meine Katze hat ein chronisches Nierenversagen, vor dessen Hintergrund sich auch eine Gastritis entwickelt hat. Beim nächsten Besuch in der Tierklinik verschrieb uns der Arzt Kobaktan in Kombination mit anderen Medikamenten. Dann war ich verwirrt und hatte vergessen, den Arzt zu fragen, wo er Kobaktan finden kann. Begann, dieses Medikament in Tierapotheken zu suchen. Aber überall gab es nur 50 und 100 ml Flaschen zum Verkauf und der Preis lag bei 1.500 Rubel. Und nach dem Öffnen kann die Flasche einen Monat lang aufbewahrt werden, was sehr unpraktisch ist. Die Behandlung meiner Katze dauerte nur fünf Tage, und es stellte sich heraus, dass ich das Geld danach einfach wegwerfen würde. Ich kehrte in meine Tierklinik zurück, wo ich eine Katze fahre, und es stellte sich heraus, dass es möglich ist, das Medikament für einen Kurs direkt in der Spritze zu kaufen und es wie vorgeschrieben zu Hause abzugeben. Vergessen Sie nicht, im Kühlschrank zu lagern und vor Gebrauch auf Raumtemperatur zu erwärmen und zu schütteln. Meine Katze vertrug die Behandlung gut, es gab keine Nebenwirkungen. Die Droge ist großartig!

Galina

Ich habe eine Katze, die vor sechs Monaten sterilisiert wurde. Aber ich bemerkte, dass sie oft anfing zu schreiben, sie erlaubte sich nicht, ihre Hände zu ergreifen, zischte. Sie war schlecht. Im Urin fand ich eine Beimischung von Blut. Der Tierarzt führte die notwendige Forschung durch und diagnostizierte eine Blasenentzündung. Kobaktan ernannt. Ich habe nicht die ganze Flasche Kobaktan gekauft, da sie groß ist und ich sie drei Tage lang nicht vollständig verwenden kann. Ich beschloss, die Katze in die Tierklinik zu bringen, damit die Experten ihre Injektionen spritzten. Zumal die Klinik nicht weit ist. Wir durchliefen eine Behandlung und meine Katze erholte sich vollständig, es traten keine Nebenwirkungen auf. Kobaktan hat uns geholfen!

Was ist "Cobactan"

Die Gebrauchsanweisung beschreibt es als Antibiotika-Gruppe Cephalosporine. Dies ist der erste Vertreter der 4. Generation dieser Antibiotika. Das Medikament ist in hermetisch verpackten Fläschchen mit 50 und 100 ml erhältlich und ist eine undurchsichtige weiße, ölige Suspension. Der Hauptwirkstoff der Droge ist Cefkin. In 1 ml enthält das Medikament 25 mg. Es befindet sich dort in Form von Cefkinomsulfat. Außerdem ist Ethyloleat als Hilfskomponente in der Formulierung enthalten.

Merkmale des Wirkstoffs

In letzter Zeit begannen sich viele Mikroorganismen an antibakterielle Wirkstoffe anzupassen. Sie begannen mit der Produktion von Beta-Lactamase - einem Enzym, das antibiotische Moleküle zerstört. Bakterien begannen sich so zu verändern, dass es für Drogen schwieriger wurde, in das Innere zu dringen. Daher ist die neueste Generation von Antibiotika resistenter gegen die Auswirkungen von Beta-Lactamase.

Einer davon ist "Cobactan". Cefkinomasulfat dringt in seiner Zusammensetzung aufgrund seiner bipolaren Struktur leicht in die Zellwand von Mikroorganismen ein. Für die Exposition gegenüber Bakterien ist eine geringe Konzentration des Arzneimittels ausreichend, daher ist die Toxizität gering. Zu den Vorteilen von "Cobactan" gehört auch die Heilung nicht nur der zugrunde liegenden Erkrankung, sondern auch der damit verbundenen Infektionen und Entzündungen. Daher ist es das Mittel der Wahl in schwierigen Fällen, wenn andere Antibiotika unwirksam sind und es nicht möglich ist, die genaue Ursache der Erkrankung zu bestimmen.

Pharmakologische Eigenschaften von "Cobactan"

Cefkine wirkt gegen die meisten grampositiven und gramnegativen Bakterien sowie gegen anaerobe Mikroorganismen: Salmonellen, Staphylococcus, Streptococcus und andere. Sogar diejenigen, die gegen andere Antibiotika unempfindlich sind, sterben unter ihrem Einfluss. Dies ist auf die besondere Wirkung des Cefkinoms auf die Zellwände von Bakterien zurückzuführen - es verletzt deren Synthese und zerstört Zellmembranen. Daher sterben Mikroorganismen schnell ab und haben keine Zeit, sich an das Medikament anzupassen. Daher ist es gegen Beta-Lactamase und Penicillinase wirksam.

Der Hauptwirkstoff "Cobactan" ist schnell in allen Körpergeweben verteilt. Insbesondere dringt es viel in die Bronchien und in die Lunge ein. Nach wenigen Minuten beginnt das Medikament zu wirken. Die therapeutische Konzentration des Cefkinoms bleibt den ganzen Tag bestehen.

Das Medikament wird in nahezu unveränderter Form von den Nieren ausgeschieden, da es sich schlecht an Plasmaproteine ​​bindet. Zu den positiven Eigenschaften des Cefkinoms zählt außerdem die Tatsache, dass es nicht in den Gastrointestinaltrakt gelangt und somit keine Dysbiose verursacht.

Beim Auftragen "Cobactan"

Die Behandlung von Tieren mit diesem Medikament findet meistens in landwirtschaftlichen Betrieben und anderen landwirtschaftlichen Betrieben statt. Sehr effektives "Cobactan" für solche Krankheiten:

- akute und bakterielle Mastitis,

- verschiedene Atemwegserkrankungen,

- Geschwüre an Hufen, Straftäter, eitriger Dermatitis und Nekrobazillose,

- Colibacteriose bei Kälbern.

In letzter Zeit ist das Medikament jedoch in städtischen Tierkliniken beliebt. Und oft verwendet "Cobactan" für Katzen und Hunde. Besonders empfehlenswert ist die Anwendung bei schweren Infektionen, bei denen andere Antibiotika nicht helfen:

- akute Atemwegserkrankungen,

- Dermatitis, Erysipel und andere Hautkrankheiten.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Können alle Tiere "Cobactan" verordnet werden? Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass das Arzneimittel keine Nebenwirkungen verursacht und von Tieren gut vertragen wird. Selbst eine versehentliche Überdosierung führt nicht zu negativen Folgen. Darüber hinaus enthält "Cobactan" keine Konservierungsmittel und andere Zusätze und verursacht daher selten allergische Reaktionen. Trotzdem sollten Tierhalter dieses Arzneimittel nur so verwenden, wie es von einem Arzt verschrieben wird. Es ist verboten, Tiere zu behandeln, die gegen Beta-Lactam-Antibiotika und Cephalosporine, das Medikament "Cobactan", empfindlich sind. In einigen Fällen kann sich eine lokale Reaktion auf eine Injektion in Form eines Gewebeödems entwickeln, die innerhalb einiger Wochen stattfindet.

"Kobaktan": Gebrauchsanweisung

Das Medikament wird einmal täglich intramuskulär verabreicht. Rindern werden 2 ml des Arzneimittels pro 50 kg Körpergewicht verordnet. In einigen Fällen, beispielsweise bei der Behandlung von Schweinen oder Pferden, kann die Dosis 2 ml pro 25 kg Tiergewicht betragen. Es dauert 3-5 Tage, um das Medikament einzusetzen, um mit der Infektion fertig zu werden. Die Behandlung muss streng nach den Anweisungen erfolgen, ohne dass eine einzelne Injektion versäumt wird. Es ist ratsam, die Injektion tief in das Muskelgewebe zu geben. Tierärztliche Hilfe für Haustiere kann in speziellen Kliniken geleistet werden. Nach der Untersuchung des Tieres verschreibt der Arzt eine Injektion des Arzneimittels. Die gebräuchlichste Dosierung für Katzen und Hunde beträgt 0,5 ml pro 5 kg Gewicht.

Haustiere Behandlung

Sehr häufig verschreiben Tierärzte bei der Behandlung bakterieller Infektionen "Cobactan". Der Preis ist ziemlich hoch - von 1,5 bis 2 Tausend Rubel, so dass es besser ist, Injektionen in der Klinik vorzunehmen. Immerhin verwendet der Besitzer eines Tieres immer noch nicht die gesamte Durchstechflasche, und ein Monat nach dem Öffnen wird das Arzneimittel für die Behandlung ungeeignet. Die Injektion erfolgt einmal täglich, was sehr praktisch ist. Es ist besser, wenn der Spezialist die Injektion durchführt, da das Medikament einige Eigenschaften hat:

- jedes Mal, wenn Sie die Injektionsstelle wechseln müssen, um keine Gewebeschwellung zu entwickeln,

- es ist notwendig, die Dosierung des Arzneimittels abhängig von der Krankheit und der Größe des Tieres genau zu berechnen - meist sind es 0,1 ml pro Kilogramm Gewicht,

- Es wird empfohlen, die Einspritzzeit nicht zu überspringen und dies nach 24 Stunden zu tun.

"Cobactan" für Hunde und Katzen wird in folgenden Fällen verschrieben:

- bei der Behandlung von Urethritis und Blasenentzündung,

- bei Gastroenteritis, Enteritis, Enterokolitis,

- sehr wirksames Medikament bei Lungenentzündung, Bronchitis und Tracheitis,

- zur Behandlung von postoperativen Komplikationen und Hautinfektionen

- mit Otitis, Peritonitis und sogar Sepsis,

- zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen der Gelenke.

Besondere Anweisungen

1. Nach der Behandlung von Rindern und Schweinen darf Fleisch nicht früher als in einer Woche als Nahrung verwendet werden. Eine Person kann Milch von Milchkühen nur 3-5 Tage nach der letzten Injektion trinken.

2. Das Medikament benötigt besondere Lagerungsbedingungen: in ungeöffneter Verpackung, getrennt von Lebensmitteln. Nach dem Öffnen ist die Suspension innerhalb eines Monats verwendbar.

3. Um keine lokale Reaktion auf die Einführung des Arzneimittels zu entwickeln, müssen Sie die Injektionsstellen jedes Mal ändern.

4. Reduziert die Wirksamkeit des Arzneimittels, wenn es zusammen mit anderen antibakteriellen Wirkungen von Antibiotika angewendet wird.

Charakteristisch für Kobaktan

In erster Linie handelt es sich dabei um ein Antibiotikum, dessen Hersteller ein niederländisches Pharmaunternehmen ist. Es gehört zur vierten Generation der Cephalosporine. Sein offizieller Name ist Cefkinomsulfat. Der Hauptwirkstoff des Medikaments ist Cefkina. 1 ml einer 2,5% igen Ölsuspension des Arzneimittels enthält 25 mg Cefkinom. Dieses Medikament ist in Fläschchen mit 50 ml und 100 ml erhältlich. Sieht aus wie eine weiße Suspension.

Die Besonderheit und der Vorteil des Medikaments besteht darin, dass es stärkere Eigenschaften als seine Vorgänger besitzt. Cefotaxin, Cefazolin und Ceftriaxon gehören zur dritten Generation der Cephalosporine.

Es sei darauf hingewiesen, dass Cefkina ursprünglich zur Behandlung von Mastitis bei Nutztieren vorgesehen war. Die medikamentöse Behandlung hat jedoch bei Panaritium, eitriger Dermatitis, Atemwegserkrankungen, Arthritis und Meningitis bei Haustieren gute Ergebnisse gezeigt. Das Antibiotikum wirkt auf die Membranen der Bakterien und zerstört sie. Dies führt zunächst zu einer Lähmung und dann zum Tod von Mikroorganismen.

Da das Medikament ein Lactam-Antibiotikum ist, breitet es sich schnell durch den Körper einer Katze oder einer Katze aus. Es wurde experimentell nachgewiesen, dass Cobactan gegen eine Vielzahl von Bakterien wirksam ist, die gegen andere Antibiotika in der Kategorie der Cephalosporine resistent sind.

Das Medikament hat eine kurze Halbwertszeit und eine geringe Toxizität. Es wird mit dem Urin ausgeschieden. In seiner Zusammensetzung enthält das Arzneimittel keine Stabilisatoren, Konservierungsmittel und andere Hilfsstoffe. Dadurch wird das Risiko möglicher allergischer Manifestationen und Nebenwirkungen verringert.

Die Anweisung empfiehlt den Verbrauchern, das Medikament bei einer Temperatur von 2 bis 25 ° C an einem dunklen Ort zu lagern, der für Kinder drei Jahre nicht zugänglich ist. Am Ende der Haltbarkeitsdauer ist das Medikament verboten.

So bewerben Sie sich Kobaktan

Die Anweisungen informieren das Tier, dass das Medikament intramuskulär verabreicht wird. Die Injektion erfolgt mit einer Einmalspritze mit einer dünnen Nadel (Insulin). Die Dosierung des Arzneimittels hängt vom Gewicht der Katze oder Katze ab. Bei einem Kilogramm Körpergewicht beträgt eine Einzeldosis des Arzneimittels 0,5 ml. Ein antibakterielles Arzneimittel sollte einmal täglich verabreicht werden, vorzugsweise zur gleichen Zeit, so dass das Intervall zwischen den Injektionen 23 bis 24 Stunden nicht überschreitet. In der Regel dauert die Behandlung mit Kobaktan 2 bis 5 Tage. Nach der Therapie ist eine Urinanalyse des Tieres erforderlich, um die Wirksamkeit der Behandlung sicherzustellen.

Die Anweisung weist darauf hin, dass die Verwendung dieses Antibiotikums bei Tieren, die überempfindlich gegen Cefkin und gegen Beta-Lactam-Antibiotika sind, verboten ist.

Cobactan hat im Gegensatz zu anderen antibakteriellen Medikamenten praktisch keine Nebenwirkungen. Die Erfahrung mit diesem Medikament in der Tiermedizin zeigt, dass selbst bei mehrmaliger Dosierung keine Nebenwirkungen bei Haustieren beobachtet wurden.

Вместе с тем, инструкция предупреждает о необходимости соблюдения мер предосторожности в использовании препарата. Надо стараться избегать его попадания в глаза, на слизистые, кожные покровы. Если это случайно произошло, то их нужно быстро промыть проточной водой.

Eigentümern ist es strengstens untersagt, leere Flaschen aus einer Vorbereitung im Haushalt zu verwenden. Sie müssen sofort nach Gebrauch entsorgt werden.

Allgemeine Beschreibung

Cobactan ist eine ölige Suspension für Injektionen. Äußerlich ist es weiß, es kann eine fast unmerkliche braune Nuance geben. Wenn die Durchstechflasche mit Medikamenten eine lange Zeit wert ist, kann die Suspension stratifizieren. Als Ergebnis erscheint auf dem Boden ein Sediment, das jedoch leicht durch Schütteln geschlagen wird.

Für die Verpackung von Medikamentenlösung verwendete Flaschen aus Klarglas. Ihre Kapazität kann 50 oder 100 ml betragen. Da das Medikament für Nutztiere entwickelt wurde, stellt der Hersteller keine Kleinpackungen zur Verfügung. Sogar eine 50-ml-Flasche für Katzen ist unbezahlbar zu kaufen, da fast die gesamte Flasche weggeworfen werden muss. Tatsache ist, dass das Arzneimittel nach dem Öffnen der Packung nur 28 Tage lang verwendet werden kann und danach entsorgt werden sollte.

Da die Flasche mit Kobaktan weniger Kapazität hat, kostet sie 1.500 Rubel und wird in einigen Kliniken in Spritzen verkauft. Sie können Arzneimittel so viel kaufen, wie Sie für den gesamten Kurs benötigen. Diese Kaufoption ist für Katzenbesitzer akzeptabler, da sie nicht für das Medikament zahlen müssen, das anschließend weggeworfen wird.

Wenn sich das Medikament in der Durchstechflasche befindet, müssen besondere Lagerungsbedingungen nicht eingehalten werden. Die Temperatur sollte im Bereich von 5 bis 25 Grad liegen, und der Aufbewahrungsort des Antibiotikums ist für Sonnenlicht nicht zugänglich. Die Suspension nicht einfrieren. Wenn Sie das Arzneimittel in einer Spritze gekauft haben, legen Sie es besser in den Kühlschrank, bevor Sie das Tier auf Raumtemperatur erwärmen. Das Medikament kann sehr schnell in den Händen erhitzt werden.

Wie geht das

Der Hauptbestandteil von Cobactan ist Cefkin. Sein Gehalt in 1 ml Lösung beträgt 25 mg. Die Substanz zeichnet sich durch eine breite antibakterielle Wirkung aus. Das Medikament ist gegen grampositive und gramnegative Bakterien wirksam. Es ist in der Lage, pathogene Mikroorganismen der folgenden Arten zu zerstören:

  • Salmonellen
  • Citrobacter,
  • Enterobacter,
  • Streptokokken
  • Corynebacterium
  • Staphylokokken,
  • E. coli
  • blauer eiter zauberstab,
  • Clostridien
  • schädliche Bakterioide,
  • Proteus usw.

Die aktive Komponente von Cobactan verhindert das Wachstum von Bakterien und hat auch eine verheerende Wirkung auf die Wände pathogener Mikroorganismen, die zu ihrem schnellen Tod führen. Abhängig von der Größe und den Eigenschaften des Tieres erreicht die Konzentration des antibakteriellen Mittels im Blut 15 bis 60 Minuten nach der Injektion einen Höchststand. Die Wirkung des Arzneimittels hält 24 Stunden an. Aus diesem Grund ist es ratsam, auf einmal zu injizieren.

Beachten Sie! Das antibakterielle Mittel enthält keine Stabilisatoren, Konservierungsmittel und andere Hilfskomponenten, die eine allergische Reaktion verursachen können. In dieser Hinsicht gehört das Medikament zur Klasse der Gefahrstoffe. Bei der Einhaltung der Dosis wirkt sich dies nicht nachteilig auf die Leber, die Nieren und andere innere Organe aus.

Wie bewerbe ich mich?

Antibiotika-Injektionen werden Katzen intramuskulär verabreicht. Bei Kleintieren sollten die üblichen Spritzen besser durch Insulinspritzen ersetzt werden. Sie sind mit einer dünnen Nadel ausgestattet, so dass die Injektion weniger schmerzhaft ist. Um die Dosis korrekt zu berechnen, sollte das Tier gewogen werden und dann für jedes Kilogramm Gewicht 0,1 ml der medizinischen Lösung gemessen werden.

Befolgen Sie einige einfache Regeln:

  1. Schütteln Sie das Fläschchen vor Gebrauch gut, damit die Suspension gleichmäßig wird.
  2. Verwenden Sie für Injektionen sterile Spritzen und Nadeln.
  3. Jedes Mal, wenn Sie ein Arzneimittel an einem anderen Ort injizieren. Dies ist wegen der Schmerzen der Injektionen notwendig.

Injektionen von Kobaktan-Katzen einmal täglich. Wenn möglich auf einmal. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 3-5 Tage. In einigen Fällen kann ein längerer Kurs von einem Arzt verordnet werden, dies ist jedoch in der Regel nicht erforderlich. Lassen Sie die Injektionen nicht aus, da dies die Wirksamkeit des Arzneimittels beeinflusst. Es ist nicht möglich, die Behandlung vorzeitig abzubrechen, nachdem einige Symptome verschwunden sind, da dies den Verlauf der Pathologie und die weitere Behandlung nur verschlimmern kann.

Vor- und Nachteile

Kobaktan hat viele Vorteile:

  • Hohe effizienz Antibiotikum der 4. Generation bewältigt die Zerstörung pathogener Mikroorganismen verschiedener Spezies.
  • Sicherheit Hat selten Nebenwirkungen, auch wenn eine geringfügige Dosisüberschreitung von Tieren gut vertragen wird.
  • Minimale Kontraindikationen. Es ist erlaubt, ein Antibiotikum für fast alle Tiere unabhängig von Rasse und Gewicht zu verwenden.
  • Die Möglichkeit der Verwendung in komplexen Behandlungen. Kann mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden. Sie können Cobactan nicht gleichzeitig mit anderen antibakteriellen Mitteln und insbesondere mit Antibiotika der Cephalosporingruppe anwenden.

Zu den Nachteilen gehören die folgenden Punkte:

  • Schmerzen von Injektionen. Aufgrund der Schmerzen kann das Tier den Injektionen widerstehen, was die Behandlung erschwert. Sie müssen mindestens einen Assistenten hinzuziehen, der ein Haustier halten wird.
  • Tolle Verpackung. Sogar eine 50-ml-Flasche für Katzen zu kaufen, ist unpraktisch. Sie können nicht alles verwenden, aber Sie können es nicht lange offen halten.

Probleme beim Kauf von Cobactan treten normalerweise nicht auf. Es wird in regulären und Online-Apotheken verkauft. In vielen Tierkliniken erhältlich.

Besitzer Bewertungen

Irina, die Geliebte einer 9-jährigen Katze:

„Uns wurde Cobactan bei der Behandlung von Zystitis verschrieben, die sich vor dem Hintergrund eines chronischen Nierenversagens entwickelte. Es war nicht möglich, kleine Flaschen in der Apotheke zu finden, aber ich wollte nicht 1,5 Tausend für 50 ml bezahlen, also kaufte ich in der Klinik Medikamente in Spritzen. 3 Tage gestochen. Verbesserungen waren nach der ersten Injektion spürbar. Der Gerechtigkeit halber stelle ich fest, dass die komplexe Behandlung angewandt wurde. Es gab keine Nebenwirkungen. "

Catherine, die Geliebte der schottischen Katze:

„Aufgrund der Vergiftung mit abgestandenem Fleisch, das die Katze aus dem Müll bekam, wurde das Tier mit Salmonellose behandelt. Kobaktan diente als Hauptbehandlung. Um Durchfall zu stoppen und andere Symptome zu beseitigen, verschrieb der Arzt Smektu und andere Medikamente. Die Medizin ist wirksam, aber sehr schmerzhaft. Der Katze Injektionen zu geben, war ein echter Test - sie hatte Schwierigkeiten und Kratzer in jeder Hinsicht. “

Tierärztliche Bewertungen

Alexander, Tierarzt, Berufserfahrung - 10 Jahre:

„Kobaktan ist das stärkste Antibiotikum. Ich verschreibe es nur, wenn die antibakteriellen Wirkstoffe der Fluorchinolon-Gruppe nicht wirken. Nebenwirkungen sind äußerst selten, daher kann das Arzneimittel als sicher angesehen werden, obwohl es nicht ohne ärztliche Verschreibung verwendet werden sollte. “

Alina, Tierärztin mit 5 Jahren Erfahrung:

„Zum ersten Mal erfuhr ich während meines Praktizierens auf einer Kuhfarm von diesem Antibiotikum. Dann wurde es zur Behandlung von Nekrobakteriose eingesetzt. Die Ergebnisse der Behandlung waren ausgezeichnet. Jetzt benutze ich dieses Medikament auch für Haustiere, allerdings selten wegen des hohen Preises und der großen Verpackung. Wenn andere Antibiotika nicht wirken, ist Kobaktan die beste Option. “

Video ansehen: Alles über Amphetamin Speed (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org