Tiere

KotErvin ": Gebrauchsanweisungen, Preis, Analoga

Pin
Send
Share
Send
Send


Zur Behandlung der Urolithiasis und des urologischen Syndroms von Katzen wird das Medikament KotErvin verwendet, das eine milde diuretische, steinauflösende und salzhaltige Eigenschaft besitzt. Die Droge ist gefragt, da Katzen häufig Erkrankungen des urolithischen Systems haben. Wenn das Wasserlassen gestört wird, tritt Blut im Urin auf. Gebogene Steine ​​können die Harnwege blockieren und die Katze zum Sterben bringen.

Mit diesem Tool können Sie gefährliche Pathologien und die Entwicklung des Entzündungsprozesses bei Haustieren verhindern. Das Medikament verursacht keine allergischen Reaktionen, die vollständig vom Körper aufgenommen werden. Der Wirkstoff besitzt keine kumulativen, embryotoxischen und teratogenen Eigenschaften.

Freigabeformular und Beschreibung

KotErvin - ein Arzneimittel, das auf natürlichen Inhaltsstoffen, Extrakten und Extrakten von Heilpflanzen basiert. Das Medikament ist eine sterile klare Lösung mit einem spezifischen Pflanzenduft. KotErvin wird zur Behandlung und Vorbeugung von Urolithiasis, urologischem Syndrom und anderen durch das Harnsystem von Katzen verursachten Problemen angewendet.

Das Präparat KotErvin wird in Form einer Tinktur hergestellt, einem hellbraunen Farbton. Die Lösung wird in Glasfläschchen von 10 und 16 ml verpackt, die mit Korken von oben hermetisch verschlossen werden.

Jedes Paket enthält:

  • tropfkappe,
  • anweisung
  • abstrakt zu verwenden
  • abnehmbare Kappe mit Tropfenzähler oder Spritzenspender zur bequemen Verwendung von Medikamenten.

Jede Flasche zeigt das Ausstellungsdatum, das Unternehmen - Hersteller, Lagerbedingungen.

Bei Lagerung am Boden des Werkzeugs bildet sich ein Niederschlag, der verschwindet, wenn er vor Gebrauch gut geschüttelt wird. Es gibt keine Konservierungsmittel und Farbstoffe in der Zubereitung.

KotErvin - ein einzigartiges und harmloses Tierarzneimittel, das nur aus natürlichen Zutaten besteht.

Dies ist eine Infusion von Heilkräutern, unter Einschluss von:

  1. Die Wurzel der Warze (1,5%). Durch den Gehalt an Tanninen und organischen Säuren stabilisiert die Komponente den Zustand der glatten Muskulatur, erhöht die Diurese und wirkt betäubend.
  2. Highlander pochechuynogo (0,5%) und das Gras des Bergsteigervogels (1,5%). Beide Komponenten enthalten Gerbstoffe, Vitamine, Flavonoide und Kieselsäure. Diese medizinischen Inhaltsstoffe haben entzündungshemmende und harntreibende Eigenschaften, haben eine stärkende Wirkung auf die Kapillarwände. Die Verwendung des Arzneimittels bei der Urolithiasis aktiviert und erleichtert das Entfernen von Konkrementen.
  3. Schachtelhalm (0,5%). Die Pflanze enthält Flavonoide, Kieselsäure, wasserlösliche Form, Triterpensaponite. Es hat entzündungshemmende Wirkungen. Die Komponente aktiviert den Prozess des Urinausflusses, wirkt hämostatisch.
  4. Destilliertes Wasser (96%).

Alle Bestandteile stammen aus Heilpflanzen und tragen zur Verbesserung des allgemeinen Zustands der Katze bei, regen die Auflösung und die natürliche Ausscheidung von Steinen aus den Nieren und der Blase an und normalisieren die Funktion der Harnwege.

Das Medikament ist nicht toxisch, sicher für die Gesundheit von Tieren, es wird erfolgreich zur Vorbeugung und Behandlung von urologischen Erkrankungen verschiedener Genese und Pathogenese eingesetzt.

KotErvin ist ein Naturprodukt mit saluritischer, milder harntreibender Wirkung.

In den Heilkräutern, die in der Zusammensetzung des Arzneimittels in einer erheblichen Konzentration enthalten sind, gibt es viele nützliche Substanzen. Die Komposition ist reich an:

  • Flavonoide
  • Saponine,
  • Glykoside,
  • Pektine,
  • organische Verbindungen
  • seltene Aminosäuren
  • Mineralien
  • Bräunungskomponenten
  • Kieselsäureverbindungen
  • mit Vitaminen.

Das Vorhandensein einer solchen Zusammensetzung trägt zur Normalisierung des Elektrolyts, des Wasser - Salz - Stoffwechsels bei, verbessert die Immunität und unterstützt Wiederherstellungsprozesse.

Das Tool hat antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen.

Heilpflanzenextrakte wirken einmalig und komplex:

  1. Stabilisierung des Wasser-Salz-Protein-Stoffwechsels im Körper von Haustieren
  2. Aktivierung der Ausscheidung von Steinen auf natürliche Weise
  3. Urethritis auflösen,
  4. Regen die Regenerationsprozesse in den Zellstrukturen der Gewebemassen des Harnsystems an,
  5. Verlangsamen Sie, beseitigen Sie entzündliche Prozesse.

Aufgrund der Pflanzenzusammensetzung und der sanften Wirkung des Arzneimittels kann es für alle Katzenrassen verwendet werden, ohne die Gesundheit des geliebten Haustieres zu befürchten und es vor schweren, lebensbedrohlichen Krankheiten des Harnsystems zu schützen.

KotErvin wird verwendet für:

  • Krankheiten und entzündliche Prozesse des Ausscheidungssystems
  • Das Vorhandensein von Sand und Nierensteinen,
  • Probleme beim Wasserlassen
  • Nephritis und Glomerulonephritis.

Das Medikament wird auch zur Prophylaxe verwendet.

Gegenanzeigen und Überdosierung

Das Medikament enthält nur natürliche Inhaltsstoffe. Daher ist eine Kontraindikation für die Verwendung die individuelle Unverträglichkeit des Tieres von einem der Bestandteile des Werkzeugs.

Die Anwendung von KotErvin wird nicht empfohlen, wenn bei dem Tier akutes Leberversagen festgestellt wurde.

Es wurden keine Fälle von Überdosierung festgestellt. Wenn das Werkzeug gemäß den Anweisungen verwendet wird, werden auch Nebenwirkungen beobachtet. Wenn die Katze eine individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen zeigt und der Körper des Tieres durch eine allergische Reaktion darauf reagiert, muss das Tierarzneimittel abgesetzt werden und eine desensibilisierende oder symptomatische Therapie durchgeführt werden.

Dosierung und Gebrauchsanweisung von KotArvina

Kot Erwin wird oral verabreicht, um das urologische Syndrom und die Urolithiasis bei Katzen zu verhindern und zu behandeln.

Um zu verhindern, dass das Medikament in einer Tagesdosis von 2 bis 4 ml zweimal innerhalb eines Zeitraums von 7 Tagen verwendet wird.

Die Behandlung mit Kot Erwin dauert 7 Tage und wird viermal im Jahr wiederholt, um das erzielte Ergebnis aufrechtzuerhalten und Rückfälle auszuschließen, insbesondere wenn die Katze auf Trockenfutter gehalten wird.

Wenn die Krankheit fortschreitet oder die früheren Symptome bemerkt werden, wird die Anzahl der Empfänge auf zwei erhöht.

Bei der Behandlung des urologischen Syndroms und der Anfangsphase der Urolithiasis wird KotErvin zweimal täglich 2 bis 4 ml mit einer Dauer von 7 Tagen eingenommen. In diesem Fall muss das Medikament mit symptomatischen Medikamenten kombiniert werden.

Wenn bei einem Tier das spontane Wasserlassen fehlt, wird der orale Verzehr mit der Einführung des Arzneimittels in die Blase unter Verwendung eines Katheters nach dem Ablassen des Urins kombiniert. Die Dosis des Medikaments beträgt 10 - 16 ml 1 Mal für zwei Tage.

Beachten Sie bei der Verwendung die speziellen Anweisungen:

  1. Bei oraler Anwendung müssen Sie die Flasche entkorken, einen Tropfenzähler auf den Hals legen und die Katze durch Drücken auf die Pipette in den Mund nehmen.
  2. Das Medikament kann einem Haustier mit einem Teelöffel (0,5 Löffel) verabreicht werden.
  3. KotErvin darf dem Wasser oder der Milch der Katze zugesetzt werden. Der verbleibende Wirkstoff sollte an einem kalten Ort (7 Tage) aufbewahrt werden, ohne dass der Deckeltropfer entfernt werden muss.
  4. Vor dem Gebrauch muss der Wirkstoff auf Raumtemperatur gebracht werden. Es wird empfohlen, die Durchstechflasche nach dem Schütteln zu verwenden, bis eine homogene Lösung erhalten wird.

Kot Erwin ohne Probleme mit anderen symptomatischen Medikamenten kombiniert. Das Behandlungsschema und die Dosis sollten vom Arzt ausgewählt werden.

Alle Verfahren sollten nach Rücksprache mit einem Spezialisten durchgeführt werden.

KotErvin wirkt schnell und effizient, hat einen niedrigen Preis. Natürliche Inhaltsstoffe wirken sich positiv auf die allgemeine Gesundheit eines Haustieres aus und erhöhen die Immunität und Elastizität der Kapillarwände.

Tierärztliche Bewertungen

Sie können Ihre Kommentare über die Vorbereitung KotErvin hinterlassen, sie werden für andere Benutzer der Website nützlich sein!

KotErvin ist ein natürliches Tierarzneimittel mit diuretischer, entzündungshemmender und Speichelwirkung. Die Tinktur löst aktiv alle Arten von Steinen im Harntrakt auf, mit Ausnahme von Oxalat. Mittel tragen auf natürliche Weise zur Freisetzung der Schöpfung bei, erhöhen die Elastizität der Kapillarwände und lindern Krämpfe.

KotErvin sammelt sich nicht im Tier an, beeinträchtigt nicht die normale Entwicklung des Embryos, was seine Verwendung im Falle der Trächtigkeit der Katze erlaubt. Es ist ein in der Praxis erprobtes Instrument mit geringem Risiko.

KotErvin ist eine sichere Kräutermedizin. Die Zusammensetzung des Tools ermöglicht es Ihnen, effektiv mit gefährlichen Erkrankungen des Harnsystems umzugehen und das Wiederauftreten von Krankheiten zu verhindern. Aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung darf das Medikament für alle Katzenrassen auch für die empfindlichsten Tierarten lange Zeit verwendet werden. Einschränkungen gibt es nicht, das Medikament wird erfolgreich zur Behandlung von Erwachsenen und kleinen Kätzchen verwendet, es wird perfekt mit anderen symptomatischen Medikamenten kombiniert. Als Spezialist empfehle ich!

Cat Owner Bewertungen

Mary

Ich habe eine kastrierte Katze, er ist schon 10 Jahre alt. Bei kastrierten Tieren, die Trockenfutter fressen, ist das Risiko einer Urolithiasis hoch. Aus diesem Grund verwende ich KotErwin seit langem, um mögliche Erkrankungen des Harnsystems zu verhindern.

Das Medikament ist sicher, nicht teuer. Wir führen die Prophylaxe viermal im Jahr durch. Ich füge die therapeutische Tinktur in das Wasser ein und gebe es zu meinem Maximum. Getränke ohne Launen, das Aroma ist angenehm, die Dosis lässt sich dank einer speziellen Pipette leicht bestimmen.

Meine Katze ist gesund, ich bin mit den Ergebnissen zufrieden!

Nastya

Angefangen hat alles damit, dass unser Haustier den Appetit verloren hat, das Tier für lange Zeit und oft auf das Tablett ging. Nach bemerkt Blutspuren im Sand. Sie wandte sich an die Tierklinik, die Katze fand Urolithiasis. Eine symptomatische Therapie wurde unter Einschluss von KotErvin verordnet.

Das Medikament ist natürlich, alle Bestandteile von Heilpflanzen und Kräutern. Das Tool ist harmlos und effektiv. Nach 7 Tagen waren die pathologischen Symptome verschwunden. Jetzt benutze ich ein Jahr lang medizinische Tropfen zur Prävention. Seit zwei Jahren wurden keine Rückfälle beobachtet.

Natürliche Zusammensetzung

Das Medikament ist aufgrund seiner natürlichen Zusammensetzung bei Tierärzten und Katzenhaltern weit verbreitet. Keine Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder Chemikalien. Das Medikament "KotErvin" für Katzen hat das folgende Verhältnis der Bestandteile:

  • Hochlandvogel (Gras) - 1,5%.
  • Schachtelhalm - 0,5%.
  • Highlander Pochechuyny - 0,5%.
  • Stalnik (Wurzel) - 1,5%.
  • Destilliertes Wasser - 96%.

Das Werkzeug ist in Form einer sterilen Infusion erhältlich. Die Flüssigkeit hat eine Farbe, die von hellen bis dunklen Brauntönen reicht. Das Medikament zeichnet sich durch ein charakteristisches Kräuteraroma aus, das bei der Lagerung ein natürliches Sediment bilden kann. Dies ist jedoch kein Hinweis auf die Ungeeignetheit des Arzneimittels, Sie müssen es nur schütteln.

Verwenden Sie zur Herstellung von Arzneimitteln nur Kräuter. Diese Tatsache erlaubte den Tierärzten, das Medikament "KotErvin" bei der Behandlung von Urolithiasis weit verbreitet zu verwenden. Bewertungen von Ärzten zeugen von der hohen biologischen Aktivität der Bestandteile dieses Medikaments.

  • Knöterich (Bergsteiger) - enthält Flavonoide, Vitamine, Tannine und Kieselsäure. Alle diese Komponenten tragen zur Entfernung von Steinen bei Vorhandensein von Urolithiasis bei, und die Knotenblume hat harntreibende Eigenschaften. Diese Komponenten haben eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, die die Wände der Kapillaren deutlich verstärkt.
  • Schachtelhalm ist reich an Triterpensaponiten, wasserlöslichen Formen der Kieselsäure und Flavonoiden. Das Kraut wirkt hämostatisch, verbessert den Harnabfluss und wirkt entzündungshemmend. Bewältigt Erkrankungen der Harnwege und der Blase.
  • Der Granatapfel-Highlander ähnelt in seiner Mechanik einem Knöterich.
  • Feldstriegel - enthält organische Säuren, Tannine. Diese Eigenschaften des Grases verleihen dem Medikament "KotErvin" für Katzen eine gute analgetische Wirkung, die Diurese nimmt zu, der Tonus der glatten Muskulatur wird normalisiert.

Schlagmechanismus

Die Zubereitung "KotErvin" (die Gebrauchsanweisung bestätigt dies) hat eine milde Salz-, Halbmond- und harntreibende Wirkung. Darüber hinaus trägt die Infusion als vorbeugende Maßnahme dazu bei, Entzündungen vorzubeugen. Die Infusion wird vollständig vom Körper des Tieres aufgenommen, verursacht keine Schäden und verursacht keine allergischen Reaktionen. Das Medikament besitzt keine teratogenen, embryotoxischen, kumulativen Eigenschaften.

Wie bewerbe ich mich?

Das Medikament "KotErvin" (Gebrauchsanweisung, das deutet darauf hin) ist dazu bestimmt, ein Wiederauftreten von Erkrankungen des Urogenitalsystems zu verhindern und zu verhindern. Geben Sie 2-4 ml Tinktur einmal pro Tag für 4-7 Tage oral zu. Es wird empfohlen, alle 3-4 Monate eine Behandlung mit dem Medikament "KotErvin" durchzuführen. Anweisungen, Bewertungen von Ärzten bestätigen, dass ein solches Ereignis dazu beiträgt, Entzündungen bei einem Tier zu verhindern.

Im Falle einer bestätigten Diagnose einer Urolithiasis oder eines urologischen Syndroms wird empfohlen, das Arzneimittel in 2-5 ml bis zu zweimal täglich einzunehmen. Die Behandlungsdauer beträgt je nach Schweregrad und Vernachlässigung der Erkrankung 5 bis 7 Tage. In Abwesenheit von spontanem Wasserlassen bei einer Katze ist es zusätzlich erlaubt, Tinktur einzunehmen, indem sie in die Blase eingeführt wird. Für diese Zwecke wird ein Katheter verwendet, dessen Verabreichung in einer Dosis von 10 bis 16 ml 1-mal in 48 Stunden erfolgt.

Besondere Anweisungen

Pflanzliche Infusionen enthalten keine Konservierungsmittel und künstlichen Farbstoffe. Daher ist es notwendig, die Zusammensetzung nur im Kühlschrank zu lagern - dies ist die Hauptanforderung, wenn Sie die Zubereitung "KotErvin" verwenden. Preis, Benutzerbewertungen bestätigen, dass dies ziemlich niedrig ist und reicht von 80 bis 120 p.

Einige Regeln müssen beachtet werden: Nach dem Entkorken der Flasche müssen Sie einen speziellen Spender aufsetzen und das Arzneimittel sofort direkt in die Mundhöhle des Haustieres einführen. Genügend drei Drücken auf die Pipette. Sie können auch einen Esslöffel Medizin (0,5 TL) einfüllen und in den Mund der Katze gießen. Wenn Sie das Tier nicht zwingen können, Arzneimittel zu trinken, lösen Sie es in Wasser und Milch auf und bieten Sie so Ihr Haustier an. Denken Sie daran, dass das Arzneimittel im Kühlschrank aufbewahrt werden muss, ohne dass die Pipette entnommen werden muss. Die Nutzungsdauer beträgt etwa 7 Tage.

Bei der Medikamentenverabreichung direkt in die Blase muss die erforderliche Dosis mit einer sterilen Spritze gesammelt und die Nadel durch einen Katheter ersetzt und in das Organ eingeführt werden. Erwärmen Sie vor dem Gebrauch die Infusion auf Raumtemperatur und schütteln Sie sie gut, um das natürliche Sediment aufzulösen.

Analoga der Droge

Das Medikament ist relativ günstig, sein Preis liegt zwischen 80 und 120 p. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der sich das Medikament nicht in Apotheken befindet, können Sie es durch einen anderen Mechanismus mit einem ähnlichen Wirkmechanismus ersetzen. Dies können sein:

  • Bedeutet "KotBayun".
  • Phytoelitis-Präparat "Gesunde Nieren" für Katzen.
  • Federung "STOP-TSISTIT".
  • Nephroprotector "Divoprayd."

Bevor Sie mit der Behandlung Ihres Haustieres beginnen, sollten Sie sich unbedingt von einem Tierarzt beraten lassen. Das Medikament "KotErvin", Bewertungen von Ärzten bestätigen dies, ist ein wirksames natürliches Heilmittel zur Vorbeugung und Behandlung des Urogenitalsystems von Katzen.

Beschreibung des Medikaments Coterwin

Die Zubereitung Kotervin wird in Form der Flüssigkeit mit gelbbrauner Farbe ausgegeben. Aufgrund der Zusammensetzung hat es einen schwachen Kräutergeruch - ein Werkzeug, das aus Heilkräuterextrakten hergestellt wird. Sie haben folgende Wirkung:

  • Highlander und Highlanders enthalten Vitamine, Tannine und andere nützliche Verbindungen, um die Gesundheit des Harnsystems des Tieres zu unterstützen.
  • Knöterich fördert den Entzug von Urin und die Entfernung von Entzündungen, stimuliert den Abfluss von Steinen und stärkt die Kapillaren
  • Schachtelhalm - Diuretikum mit entzündungshemmender Wirkung,
  • Die Wurzel der Egge reduziert den Tonus der glatten Muskulatur und reduziert somit Krämpfe.

Lagerbedingungen

Das Arzneimittel muss an einem trockenen, kühlen, dunklen Ort bei einer Temperatur von 12-25 ° C gelagert werden. Das geöffnete Fläschchen wird nicht länger als 7 Tage bei einer Temperatur von 2 ° C bis 8 ° C gelagert.

Natürlich dürfen Kinder und Haustiere keinen Zugang zu der Droge haben. Haltbarkeitsfonds - 1 Jahr.
Auch bei sachgemäßer Lagerung kann ein Niederschlag auftreten - dies ist normal, bevor die Flasche mit dem Arzneimittel geschüttelt wird.

Hinweise zur Verwendung und Wirkung des Arzneimittels

Die pharmakologischen Eigenschaften von Koterwin sind wie folgt:

  • behandelt Entzündungen des Urogenitalsystems von Katzen
  • fördert die Entfernung von Salzen
  • hilft beim Auflösen von Steinen (außer Oxalaten),
  • wirkt harntreibend.

Das Medikament wird vom Tierarzt für urologisches Syndrom und Urolithiasis bei Katzen eingesetzt. Es wird auch zur Vorbeugung eingesetzt.

Anweisungen zur Verwendung von Coterwin

Coterwin kann wie jedes andere Arzneimittel nur auf Anweisung des Tierarztes angewendet werden. Nur ein Fachmann kann den Zustand des Tieres und die möglichen Risiken objektiv beurteilen. Например, при мочекаменной болезни, если конкременты большие, мочегонный эффект препарата может ухудшить состояние животного — камни начнут двигаться и случится приступ почечной колики. Но если риска движения камней нет, то средство, наоборот, поможет справиться с застоем мочи.

Схема применения и дозировка Котэрвина зависят от цели использования. Wenn das Medikament zur Prophylaxe verwendet wird, schlägt der Tierarzt das folgende Schema vor:

  • Einnahme von 2-4 ml Arzneimittel einmal täglich,
  • der Kurs dauert 5–7 Tage
  • wiederholen Sie den prophylaktischen Kurs alle 3-4 Monate.

Im Anfangsstadium der Krankheit:

  • Einnahme von 2-4 ml Arzneimittel zweimal täglich,
  • Das Medikament wird verwendet, bis sich die Katze erholt, jedoch nicht weniger als 5-7 Tage.

Um die Behandlung effektiver zu gestalten, werden zusätzlich symptomatische Medikamente nach ärztlicher Verordnung eingesetzt.

Wenn das Tier nicht uriniert, wird zusätzlich Coterwin in die Blase eingeführt, nachdem diese entleert wurde. Dies erfolgt durch eine Punktion oder mit einem Katheter alle zwei Tage. Dosierung - 10–16 ml des Produkts. Manipulationen sind traumatisch, daher werden sie nur von einem Tierarzt produziert. Im Extremfall kann er zeigen, wie man die Droge richtig in den Harntrakt der Katze einführt, aber Amateur ist in dieser Angelegenheit nicht akzeptabel.

Wenn die Katze wild ist, können Sie sie in ein Handtuch oder ein anderes dickes Tuch wickeln, bevor Sie das Medikament verabreichen, und außerdem lange Ärmel tragen, um Bisse und Kratzer zu vermeiden.

Katzen widersetzen sich normalerweise dem Versuch, sie mit Medikamenten zu füttern, und ignorieren Lebensmittel mit gemischten Zubereitungen. Obwohl Koterwin zu Trinkwasser oder Milch hinzugefügt werden kann, müssen Sie es höchstwahrscheinlich mit einem Tropfdeckel aus dem Kit geben.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffne die Flasche.
  2. Setzen Sie eine Tropfkappe auf den Hals.
  3. Führen Sie seine Spitze in den Mund der Katze ein. Wenn das Tier Zähne zusammengebissen hat - Sie können es an der Seite des Mundes tun, wo sie fest geschlossen sind.
  4. Drücken Sie dreimal auf die Pipette.

Sie können auch versuchen, das Arzneimittel auf ähnliche Weise mit einem Teelöffel zu trinken (in einer Dosierung von 0,5 Löffeln).

Meine thailändische Siamkatze hatte Probleme mit dem Harnsystem: Aufgrund der Nierensteine ​​und der Blase war es für sie schwierig, "auf einem kleinen Weg" zu gehen. Auf Empfehlung des Tierarztes gaben sie Koterwins Hund. Er konnte die Krankheit nicht vollständig loswerden, wurde aber für die Katze leichter und ging selbst auf die Toilette. Das einzige Problem war - Medizin zu geben, als Pusha die Zähne zusammenpresste und ihren Kopf wegdrehte. Glücklicherweise wurde die Spitze der Tropfkappe in die Mundseite zwischen den Zähnen eingeführt.

Um der Katze etwas zu verabreichen, öffnen Sie zuerst den Mund mit den Fingern

Gegenanzeigen, Nebenwirkungen, Verträglichkeit mit anderen Medikamenten

Es gibt einige Kontraindikationen für die Verwendung von Koterwin:

  • erhöhte individuelle Sensibilität für die Komponenten der Fonds,
  • akutes Nierenversagen.

Da das Medikament völlig natürlich ist und keinen negativen Einfluss auf den Fötus hat, kann es Kätzchen und trächtigen Katzen verabreicht werden.

Es gibt normalerweise keine Nebenwirkungen. Manchmal gibt es eine Katze "Intoxikation", Erregung nach Medikamenteneinnahme. Wenn eine Katze nach der Einnahme des Arzneimittels eine individuelle Empfindlichkeitsreaktion zeigt oder Sie Anzeichen von Unwohlsein bemerken, wird die Einnahme des Arzneimittels eingestellt, und es erfolgt eine symptomatische Behandlung.

Es gibt keine Informationen, dass Kotervin mit anderen Medikamenten nicht kompatibel ist. Daten zur Überdosierung sind ebenfalls nicht verfügbar.

Tabelle: Vergleichende Merkmale von Koterwin und seinen Analoga

  • Highlander Gras - 1,5%,
  • Schachtelhalmgras - 0,5%,
  • Pickle-Bergsteigergras - 0,5%,
  • Stalnik-Wurzeln - 1,5%.

Hilfssubstanz: gereinigtes Wasser - bis zu 100%.

  • akutes Nierenversagen
  • erhöhte individuelle Empfindlichkeit.
  • Birkenblätterextrakt - 2,5 g
  • Bärentraubenblatt-Extrakt - 2,5 g
  • Schachtelhalm-Extrakt - 2,5 g
  • Kanadischer Goldrutenextrakt - 2,5 g.

  • destilliertes Glycerin - 60 g
  • gereinigtes Wasser - bis zu 100 ml.

  • Nitroxolin - 12,5 mg,
  • Drotaverinhydrochlorid - 15 mg
  • Adonis Herb Extract - 5 mg,
  • Extrakt aus Brennnesselblättern - 5 mg,
  • Wacholderfrucht-Extrakt - 5 mg,
  • Cranberry-Blatt-Extrakt - 5 mg,
  • Süßholzwurzelextrakt - 5 mg.

  • Carboxymethylcellulose (CMC),
  • twin 80,
  • Glycerin.

Zusammensetzung und Freigabeform

Das Medikament besteht aus Wasserinfusionen von Pflanzen mit entzündungshemmenden, harntreibenden Eigenschaften. Für je 100 ml der Lösung entfielen auf den Prozentsatz: Gras des Hochlandvogels - 1,5%, Gras des Schachtelhalms - 0,5%, Gras des Nierenbergsteigers - 0,5%, Wurzel der Egge - 1,5%, gereinigtes Wasser.

Das Medikament Kotervin ist in Glasflaschen erhältlich.

Es ist eine hellgelbe bis braune Flüssigkeit, ein Niederschlag ist erlaubt, die Flüssigkeit muss vor Gebrauch geschüttelt werden. Erhältlich in sterilem Zustand, versiegelt mit einem Gummistopfen von 10/16 ml. Jede fertige Packung enthält Anweisungen, einen Dosierkopf oder einen Spritzenspender zur Vereinfachung der Anwendung und 3 Flaschen à 10 ml oder 2 Flaschen à 16 ml.

Indikationen zur Verwendung und bei Einnahme

Aufgrund der anatomischen Merkmale (enger Harnröhrenkanal) und physiologischer Faktoren, die die Ursache sind, sind Erkrankungen der Nieren und der unteren Harnwege bei Katzen sehr häufig. Kotervin ernannte Veterinärmediziner zur Behandlung und Vorbeugung einer Reihe von Krankheiten.

Die Urolithiasis bei Katzen (ICD) äußert sich in der Bildung einzelner oder mehrerer Steine ​​(Konkremente) im Nierenparenchym, im Becken und in der Blase.

Die Hauptursachen für das Auftreten liegen häufig in den erworbenen Zuständen:

  1. Verletzung des Wasser-Salz-Gleichgewichts und des Säure-Basen-Gleichgewichts in der Blutlymphe.
  2. Merkmale der Fütterung.
  3. Unausgewogene Ernährung (Vorherrschaft von Eiweißnahrung, Kohlenstoffmangel).
  4. Überfütterung mit Fisch (enthält viel Phosphate und Magnesiumsalze).
  5. Fütterung minderwertiger Trockenfutter.
  6. Eine kleine Menge Trinkwasser (führt zu einer erhöhten Urinkonzentration).
  7. Mangel an Vitaminen A und D.
  8. Sitzender Lebensstil in einem Tier.
  9. Frühkastration von Katzen (bis ins Erwachsenenalter).
  10. Übergewicht
  11. Genetische Veranlagung (persische Rasse).
  12. Harnwegsinfektionen (Streptokokken, Staphylokokken).

Drops Kotervin für Katzen mit Urolithiasis verschrieben.

Der Grund für die anatomische Natur ist die Enge der Harnröhre, insbesondere bei Katzen. Bei Katzen besteht ein höheres Risiko (möglicherweise stärkere Verengung des Kanals nach der Operation).

Es ist wichtig! Wenn Sie bemerken, dass das Tier das Wasserlassen längere Zeit nicht durchführen kann, ängstlich ist, der Magen aufgebläht und angespannt ist oder Sie Blut im Urin gefunden haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt. So sehen einige Symptome der Urolithiasis aus.

Urologisches Katzensyndrom (USC)die häufigste Erkrankung des unteren Harntraktes bei Katzen und Katzen. Die Krankheit kann sich in jedem Alter entwickeln, tritt jedoch meistens nach einem Jahr bei Katzen auf und hat keine sexuelle Selektivität. Zur gleichen Zeit sind Katzen anfälliger für diese Krankheit, und es ist schwerwiegender (eine mögliche Komplikation ist die Blasenobstruktion). In 30-50% der Fälle werden Rückfälle nach der Behandlung beobachtet.

Seid vorsichtig! Bei Verstopfung des Harnröhrenkanals oder bei dessen Schädigung (das Tier uriniert nicht länger als einen Tag), sofort eine Tierklinik aufsuchen. In diesem Fall ist der Katzenkörper den toxischen Wirkungen von Zerfallsprodukten (Nierenversagen) ausgesetzt, die zum Tod des Tieres führen.

Coterwin ist bei verschiedenen Erkrankungen des Urogenitalsystems wirksam.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Pharmakologisch gehört Kotervin zu den risikoarmen Mitteln der tierärztlichen Verwendung. Es besitzt keine akkumulativen, embryo-toxischen Eigenschaften. Aufgrund von Pflanzenbestandteilen verursacht es keine Nebenwirkungen und allergischen Reaktionen (außer bei seltenen Tieren mit Überempfindlichkeit). Bei akutem Nierenversagen kontraindiziert.

Coterwin-Medikament verursacht selten Nebenwirkungen.

Fachkundige Bewertungen

Ivan Die positive Wirkung des Medikaments Kotervin ist sehr gut. Wir empfehlen es Katzenbesitzern, Nieren- und Harnwegserkrankungen bei Tieren zu verhindern.

Svetlana Tiere, die Kotervin prophylaktisch eingenommen haben, sind seltener auf Steinbildungen in den Nieren und der Blase gestoßen.

Dosierungsform und Merkmale

Das Medikament wird vom Hersteller in Form einer sterilen Lösung hergestellt, die zur oralen Verabreichung bestimmt ist. Äußerlich ist es eine braune Flüssigkeit (sie kann sowohl hell als auch dunkel sein). Während der Lagerung bildet sich häufig am Boden Sediment. Beim Schütteln löst es sich in der Flüssigkeit auf, macht es jedoch etwas trüb.

Für Verpackungslösung mit Glasflaschen. Um seine Sterilität zu erhalten, wird es mit Gummistopfen verschlossen und mit Aluminiumkappen gerollt. Das Fassungsvermögen der Flasche beträgt 10 und 16 ml, obwohl große Behälter im Verkauf weniger verbreitet sind. Die Flaschen sind 3 Stück in Kartons verpackt und mit einem Tropfkopf ausgestattet, mit dem die Flüssigkeit gemessen wird.

Um die pharmakologischen Eigenschaften des Arzneimittels zu erhalten, müssen keine besonderen Lagerungsbedingungen eingehalten werden. Die Hauptsache ist, geschlossene Flaschen an einem trockenen Ort vor Sonnenlicht und einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C zu lagern.

Beachten Sie! Nach dem Öffnen der Flasche kann Coterwin nur maximal 7 Tage im Kühlschrank (bei einer Temperatur von 2 bis 8 ° C) gelagert werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Zubereitung keine Konservierungsstoffe enthält.

Zusammensetzung und Aktion

Kotervin ist ein Komplex von Infusionen von Heilkräutern:

  • Der Knöterich oder das Gras des Bergsteigervogels wirkt harntreibend, unterdrückt Entzündungen, stärkt die Wände der Blutgefäße und fördert den Ausfluss von Zahnstein (Steinen) bei der Urolithiasis.
  • Highlander Pochuchuyny enthält Kieselsäureverbindungen, die zur Auflösung von Steinen sowie von Tanninen und Flavonoiden beitragen. Sie helfen nicht nur bei Entzündungen, sondern wirken sich auch positiv auf die Nieren insgesamt aus.
  • Schachtelhalm enthält einen Komplex von nützlichen Substanzen, die harntreibend und hämostatisch wirken. Außerdem unterdrückt die Pflanze die entzündlichen Prozesse, die mit der Urolithiasis und der urologischen Pathologie einhergehen.
  • Die Wurzel des Feldstalniks erhöht die Diurese, stellt auch den Tonus der glatten Muskulatur wieder her und wirkt analgetisch, lindert Krämpfe.

Die Infusionen von Pflanzen enthalten Verbindungen von Kieselsäure und anderen organischen Säuren, Flavonoiden, Vitaminen und Tanninen. Aus diesem Grund hat das Medikament die folgenden pharmakologischen Eigenschaften:

  • wirkt harntreibend,
  • lindert Entzündungen
  • hört auf zu bluten
  • fördert die Auflösung von Nierensteinen
  • entfernt Salz vom Körper
  • reduziert Schmerzen, Krämpfe und andere Begleiterscheinungen.

In Bezug auf die Sicherheit gehört Koterwin zu Medikamenten mit geringem Risiko, da es keine chemischen Verbindungen, toxischen Komponenten oder anderen gefährlichen Substanzen enthält. Er kann die Entwicklung des Embryos nicht negativ beeinflussen, und seine Bestandteile sammeln sich nicht im Körper eines Tieres. Trotzdem sollten Sie vor der Verwendung einen Arzt konsultieren.

Wenn angewendet

Kotervin wird Katzen mit urologischem Syndrom zugeordnet, die solche Symptome auslösen können:

  • Harnverhalt
  • häufiger Drang zu urinieren,
  • das Vorhandensein von Blut im Urin
  • starkes Miauen während Toilettenfahrten (aufgrund schmerzhafter Empfindungen),
  • Schwellung im Genitalbereich usw.

Das Medikament wurde auch erfolgreich eingesetzt, um das Wiederauftreten von Urolithiasis zu verhindern. Es eignet sich auch zur Behandlung dieser Pathologie, die häufig bei Katzen und Katzen über 1 Jahr auftritt. In diesem Fall wird es in der komplexen Therapie eingesetzt und mit anderen Arzneimitteln kombiniert.

Vor- und Nachteile

Der Hauptvorteil von Coterwin ist die hohe Effizienz, die in klinischen Studien nachgewiesen wurde. Im Verlauf ihres Verhaltens wurde festgestellt, dass von 120 Tieren bei 90 Katzen eine langfristige Remolithisierung der Urolithiasis auftrat. Unangenehme Symptome stören Haustiere nicht. Die Behandlung mit Kräutermedizin wurde vor dem Hintergrund des Einsatzes von Antibiotika, Schmerzmitteln, Antispasmodika sowie einer strengen Diät durchgeführt.

Weitere Vorteile von Coterwin sind folgende Punkte:

  • Nur aus natürlichen Zutaten hergestellt.
  • Enthält keine Konservierungsmittel und Chemikalien.
  • Es hat einen neutralen Geschmack, keine Bitterkeit, verursacht bei Tieren keinen Ekel.
  • Praktisch keine Kontraindikationen.
  • Kombinieren Sie mit anderen Drogen.
  • Komplex beeinflusst das Harnsystem.

Ein klarer Nachteil ist, dass pflanzliche Inhaltsstoffe Oxalate nicht lösen können. Zu den Nachteilen gehört die Notwendigkeit, Koterwin nach dem Öffnen der Flasche und nur 7 Tagen im Kühlschrank zu lagern. Um nicht zu vergessen, wann die Verpackung geöffnet wurde, sollte ein Aufkleber auf der Flasche verbleiben. Außerdem stellen viele Katzenbesitzer fest, dass die mitgelieferte Pipette unbequem ist. Eine Alternative kann eine reguläre Einwegspritze sein.

Koterwins Preis für Katzen ist im Vergleich zu importierten Medikamenten niedrig. Für ein Paket von 3 Flaschen müssen zwischen 140 und 170 Rubel bezahlt werden. Wenn die Krankheit nicht begonnen wird und das Medikament nicht in die Blase injiziert werden muss, reicht eine Packung für eine Behandlung aus. Im freien Zugang wird das Medikament über das Internet, Apotheken und Tierhandlungen verkauft.

Video ansehen: How to open circle lens vial bottle (Oktober 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org