Vögel

Rhodonit-Hühner: Zuchtmerkmale, Regeln für die Haltung, Zucht und Schaffung besserer Bedingungen im Hühnerstall

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Züchtung des Kreuzes wurde zunächst von deutschen Züchtern durchgeführt. Sie züchteten die Rasse der Hühner Rhodonit-1 und Rhodonit-2. Sie wurden 2002 von Spezialisten aus Swerdlowsk nach Russland gebracht. Sie züchteten den dritten Stamm der Rasse. Heutzutage führt Rhodonit (Henne der dritten Version) in seiner Produktivität der Eier im Vergleich zu anderen Arten. Zur Zucht dieser Rasse wurden die stärksten Vertreter des Kreuzes aus Deutschland und den USA genommen - braune Lohman Brown-Schichten und Hähne von Rhode Island rot.

Die Erhaltung der Eiablage im Winter, auch in einem unbeheizten Raum, ist eine der Eigenschaften, die Rhodonit-Hühner rühmen können. Die in diesem Artikel vorgestellten Merkmale der Rasse sind positiv. Hühner benötigen keine besonderen Haltungsbedingungen und eignen sich für die Zucht von Geflügelzüchtern. Während der Brutzeit sind Vögel aktiv und mobil. Ihr Gewicht beträgt etwa drei Kilogramm für den Hahn und zwei für die Henne. Eier dieser Art haben eine kräftige braune Farbe. Ihr Gewicht beträgt etwa 60 Gramm.

Rasse von Rhodonithennen: Beschreibung

Das Foto unten zeigt deutlich, dass das Huhn und der Hahn unmittelbar nach der Geburt durch äußere Anzeichen unterschieden werden können. Die zukünftige Schicht erbt externe Daten von ihren Eltern auf Genebene. In der Regel sind die Hühner klein, der Torso unterscheidet sich in einer konvexen Brust, der Kopf ist leicht, mittelgroß und hat einen gebogenen Schnabel.

In den Erwachsenenschichten hat der Körper eine hellbraune Farbe, das Gefieder ist dick, im Halsbereich ist er in Gold gegossen. Bei den Hühnern ist der Bereich um die Augen dunkler als der Torso, beim Hahn die Umkehrung. An Schwanz und Flügeln können weiße Federn beobachtet werden.

Erwachsene Vögel werden oft mit Großeltern verwechselt. Rhodonithühner, deren Fotos zur Ansicht präsentiert werden, haben einen kleinen Kopf, einen gelben Schnabel mit einem Streifen, große rote Ohrringe und einen blattartigen Kamm. Der graue Schwanz und die gleichfarbigen Flügel werden fest an den Körper gedrückt. Durch die Natur der Legehennen Rhodonit lebhaft, zeichnen sie sich durch hohe Beweglichkeit aus. Sie sind unprätentiös und passen sich leicht an das kalte Klima an, ideal für die Zucht in Brutschränken.

Leistung

Die sexuelle Reife bei Hühnern kommt früh im Alter von 4 bis 5 Monaten nach der Geburt. Bereits in dieser Zeit beginnt die junge Henne Eier zu legen. Während des Jahres produzieren Legehennen der Rasse Rhodonit etwa 300 Eier. Der Höhepunkt der Produktivität liegt in der ersten Hälfte des Lebens des Vogels - 1,5 Jahre.

In diesem Alter wird das Gewicht der Henne zwei Kilogramm erreichen. Wenn das Hühnchen-Rhodonit zwei Jahre alt wird, beginnt die Eierproduktion deutlich zu sinken. Die Steigerung der Produktivität um ein weiteres halbes Jahr kann sein, wenn Sie das Verfahren zur Verjüngung mit einem speziellen Impfstoff durchführen.

Der Inhalt

Rhodonit (Huhn) ist berühmt für seine Ausdauer. Diese Rasse wurde für den Anbau auf Geflügelfarmen gezüchtet. Eine der Hauptbedingungen für die Inhaftierung ist die gute Belüftung im Raum. Da Rhodonithühner einen schwachen Inkubationsinstinkt haben, können sie zu Hause im Stall gezüchtet werden. Genug, um den Vogel reichlich zu trinken, und den Hühnerstall - mit guter Belüftung. Sie können es selbst tun, indem Sie ein Loch in die Wand schneiden oder das Netz verwenden. Die Deckenhöhe im Coop muss mindestens 1,7 m betragen.

Vögel mögen keine zu enge Landung, daher werden auf 10 Quadratmetern nicht mehr als 20 Schichten angeordnet. Die Rasse brütet auch bei niedrigen Temperaturen, aber im Hühnerstall sollte es keinen Zug geben und die Lufttemperatur sollte unter -2 ° C liegen. Hühnchen-Rhodonit fühlt sich in der Hitze (bis 28 ° C) wohl. Hühner und erwachsene Vögel haben eine außergewöhnliche Vitalität.

Coop-Organisation

Es ist so installiert, dass die Fenster nach Süden und die Tür nach Osten zeigen, wo im Winter weniger Schnee liegt. An den hinteren Wänden des Fensters befinden sich in einer Höhe von etwa 1 m von der Erdoberfläche. Der Boden des Hühnerstalles ist mit Moustorf bedeckt. Dadurch werden Vogelkrankheiten der Gelenke vermieden.

Neugeborene Hühner sind in Kartons, deren Boden mit Heu oder Stroh gepflastert ist. Für eine kleine Familie von 4-5 Hühnern reicht eine Box. Der Platz im Hühnerstall ist ein mit Sand oder einer Aschenmischung gefüllter Behälter. Hühner und Hühner baden in dieser Mischung, sie helfen ihnen, Parasiten loszuwerden. Es fügt Kieselsteine ​​hinzu, die von Vögeln verwendet werden, um die Verdauung zu verbessern.

Entlang der Seitenwände in geringer Höhe sind Rinnen angebracht, die als Gestelle für die Nass- und Trockenfütterung dienen. Um die Eierproduktion zu verbessern, ist es notwendig, 12-14 Stunden am Tag eine gute Beleuchtung herzustellen. Deshalb sollten im Winter morgens und abends Lampen im Schuppen eingeschaltet werden.

Hühner der Rhodonit-Rasse sind wählerisch für Nahrungszwecke, aber zusätzlich zu Tierfutter benötigen sie Gemüse (Kohl, Zucchini, Kürbis), frisches Gras und Getreide. Der Kalziummangel im Körper kann durch Mineralstoffzusätze ergänzt werden. Neben der obigen Zusammensetzung umfasst die Hauptration:

  • konzentriertes Futter
  • Kartoffelpüree
  • Wurzelgemüse (Karotten, Rüben, Kartoffeln),
  • Früchte (Birnen, Äpfel) und Kleie.

Wurzelgemüse, Obst und Gemüse werden auf einer groben Reibe gemahlen. Kohl fein gehackt. Sie können Breadcrumb hinzufügen. Alle Produkte müssen frisch sein. Verwenden Sie kein loses und schimmeliges Gemüse und Wurzeln. Fügen Sie Kräuter zu Püree hinzu. Dies können Brennnesseln, Rübenblätter, Karotten und anderes Gemüse sein. Vollkorn oder gebrochener Weizen wird normalerweise als konzentriertes Futter verabreicht.

Kartoffelbrei kann mit Fisch oder Fleischbrühe zubereitet werden und verwendet manchmal einfach gekochtes Wasser. Suppe kann aus pürierten Hühnern hergestellt werden, die in fast jedem Supermarkt gekauft werden können.

Tagsüber sollten Hühner zerkleinerte Kreide, Muscheln oder Kalkstein verzehren. Um die Verdauung zu verbessern, sollten Hühnern und jungen Hühnern feiner Kies oder Sand mit kleinen Steinen gegeben werden.

Zucht

Hühnerrhodonit - gute Produzenten, aber nicht die beste Mutter. Außerdem erben sie nicht alle besten Eigenschaften ihrer Eltern. Rhodonit ist eine Hybridrasse, die durch Doppelkreuzung oder Bluttransfusion erhalten wird.

Der Hybridisierungseffekt tritt am deutlichsten in der ersten Vogelgeneration auf und wird anschließend gelöscht. Daher wird diese Eigenschaft nicht vererbt, obwohl der Vogel viele Eier trägt. Aus diesem Grund wird die Zucht von Hühnern zu Hause nicht empfohlen. Die Zucht ist nur im industriellen Umfeld möglich.

Rhodonit ist in unserem Land der häufigste Hybrid. Etwa 50% aller auf dem russischen Markt erzeugten Eier gehören zu dieser Rasse. Heute können Sie auf dem heimischen Markt Eier aller drei Hybridarten kaufen. Am beliebtesten - die letzten beiden. Gegenwärtig ist die Rasse der Hühner Rhodonit-1 nicht sehr beliebt, da ihre Leistung nach 18 Monaten deutlich nachlässt. Hühner der zweiten und dritten Generation dieses Mangels werden beraubt.

Wie man einen Vogel in Nester stürzt

Manchmal legen Legehennen an verschiedenen Stellen Eier. Um sie sammeln zu können, sollten Sie spezielle Einsätze in die Steckdosen stecken, die sich in Farbe und Form nicht von gewöhnlichen Eiern unterscheiden sollten. Dazu werden sie aus Holz oder Gips geschnitten. Sie können ein normales Ei nehmen, die Schale vorsichtig zerbrechen, den Inhalt einschenken und den freien Raum mit geschmolzenem Paraffin füllen.

Die Anwesenheit eines Hahns ist optional. Eier können ohne es gelegt werden. Vielen Bauern wird jedoch empfohlen, einen Hahn zu behalten, das Huhn ist ein geselliger Vogel und in seiner Gegenwart wird es sich ruhiger anfühlen. Dies wirkt sich positiv auf die Eierproduktion aus.

Hilfreiche Ratschläge

Sehr wertvolle Rhodonit-Hühner. Merkmale und Bewertungen der Rasse ziehen neue Geflügelzüchter an, und sie haben den Wunsch, diese Hybride zu züchten. Das Zuchtverfahren erfordert jedoch die Einhaltung bestimmter Regeln. Daher sollten die folgenden Empfehlungen befolgt werden:

  • Im Hühnerstall müssen Sie einen Behälter mit Asche oder Sand für Hühner baden.
  • Achten Sie darauf, zu der Diät Brennnessel und Quinoa hinzuzufügen.
  • Nester sollten außerhalb der Fenster angeordnet werden, sonst können sich Hühner erkälten.
  • Missbrauchen Sie kein trockenes Getreide.
  • Geben Sie frisches Wasser in das Hühnerstall.

Ein Vogel dieser Art ist nicht zu teuer. Der Preis für ein Huhn liegt im Bereich von 10 bis 20 Rubel. Ein Erwachsener kostet 300 Rubel. Wenn Sie Hühner in großen Mengen kaufen, sind die Kosten erheblich niedriger.

Herkunft der Rasse

Hühner brüten Rhodonit

Im Jahr 2002 begannen die Sverdlovsker Züchter ein Experiment mit dem Ziel, eine äußerst produktive Rasse hinsichtlich der Eierproduktion zu züchten, die jedoch perfekt an die rauen klimatischen Bedingungen in Russland angepasst werden könnte. Das Ergebnis all dieser Arbeiten war die Schaffung der Henne, die sich durch hohe Produktivität sowie die Fähigkeit auszeichnet, Eier in kaltem Klima zu brüten und zu brüten. Die Züchter der gesamten 6 Jahre arbeiteten weiter und durchkreuzten die verschiedensten Rassen, und 2008 gelang dies schließlich.

Eierrasse-Rhodonit

Um einen Layer von Experten zu erstellen, wurden die produktivsten Kreuze verwendet:

  • Deutscher Loman Brown,
  • Amerikanischer Rhode Island.

Die Erfolge der Züchter waren beispiellos, denn die neuen Hühner erwiesen sich als wirklich einzigartig. Die Hauptaufgabe der Spezialisten war gelöst: Die Hühner hielten tatsächlich die Fähigkeit, auch bei niedrigen Temperaturen getragen zu werden. Im Winter wurden die Vögel in unbeheizten Geflügelställen gehalten, aber das Ergebnis war immer noch hervorragend.

Hinweis! Solche Maßnahmen wurden ausschließlich zu Versuchszwecken ergriffen, da die Rasse ursprünglich für die Unterbringung in Geflügelfarmen gezüchtet wurde und nicht für die harten Straßenbedingungen.

Hühnerkreuzhühner Rhodonit

Externe Funktionen

Wenn wir die äußeren Merkmale berücksichtigen, müssen wir uns noch einmal an die "Eltern" dieser Hühner wenden. Alles ist sehr einfach: Die Vögel sind mit bestimmten Eigenschaften ausgestattet, je nachdem, welches Elterngen stärker ist. Die Legehennen haben jedoch meistens einen mittelgroßen Kopf mit gelbem Schnabel, der in der Mitte von einem gelben Streifen gezeichnet wird.

Hühnchen-Rhodonit

Der Wappen ist blattförmig und ziemlich groß, zieht aber vor allem durch seine leuchtend rote Farbe die Aufmerksamkeit auf sich. Nicht schlecht entwickelte und gelbe Ohrringe, wie Sie selbst beim Betrachten von Fotos sehen können. Das Gefieder ist dicht und dicht neben dem Hühnerkadaver. Federn haben eine attraktive hellbraune Farbe, obwohl sie an den Enden der Flügel und des Schwanzes allmählich zu einem weniger eingängigen Grau werden. Das Skelett der Hühner Rhodonit ist das gleiche wie das der anderen Vertreter der Eirassen - kompakt und klein. Darüber hinaus ist das Rückgrat leicht.

Hühner im Alter von 1,5 Monaten

Interessant Das Geschlecht des Kükens kann bereits an einem Tag festgestellt werden. Männliche Flusen sind hellgelb und auf dem Kopf befindet sich eine bestimmte dunkle Markierung, die Bereiche um die Augen sind hell. Eine Besonderheit bei Frauen sind leichte Flusen auf dem Kopf und Rücken, außerdem sind die Bereiche um die Augen dunkler.

Hühner - Rassenschichten Rhodonit

Die meisten Hühner Rhodonite werden wegen ihrer Eiproduktion gezüchtet. Rhodonit ist eine Eierhenne, sie brüten Eier schlecht aus, weil sie fast kein Hühnerinstinkt haben. Rhodonithühner behalten ihre Eiproduktion auch unter rauen klimatischen Bedingungen bei. Sie können eine solche Rasse auch außerhalb beheizter Schuppen züchten. Schichten tragen auch unter solchen Bedingungen Eier.

Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass diese Rasse ursprünglich für die Zucht in Geflügelfarmen geschaffen wurde. Sie werden hauptsächlich in Brutschränken verdünnt. Aber sie ausgezeichnete schichten. Ab etwa 4 Monaten legen sie Eier ab. Und erfordern keine besondere Pflege, da sie an die rauen klimatischen Bedingungen angepasst sind. Das einzige, was von Ihnen verlangt wird, ist Reinheit und normale Ernährung. Eine schlechte Ernährung beeinträchtigt sowohl die Quantität als auch die Qualität der Eier. Und Eier aus Rhodonit sind am begehrtesten.

Durchschnittlich trägt eine Henne pro Jahr bis zu 300 Eier hohe Produktivität. Eier wiegen etwa 60 Gramm und haben eine braune Tönung, die von Käufern sehr gefragt ist. Schichten bis etwa 80 Wochen sind am produktivsten.

Der Hauptvorteil der Rasse besteht auch darin, dass Sie am zweiten Tag einen Halbfilm definieren können. Hühner haben eine braune Tönung, Kopf und Rücken jedoch einen leichten Ton. Die Männchen haben einen gelben, hellen Ton, haben jedoch eine braune Markierung am Kopf.

Beschreibung der Rasse

Das Gewicht der Henne beträgt etwa 2 kg und das Gewicht des Hahns etwa drei. Äußerlich erinnern sie sehr an die Rasse von Rod Island und Loman Brown. Rhodonithühner sind ziemlich süß. Haben braunes Gefieder, durchschnittliche Kopfgröße, gelber Schnabel mit einem braunen Streifen und einem roten aufrechten Wappen.

Obwohl die Vögel der Rhodonit-Rasse für die Fabrikzucht gezüchtet wurden, sind sie auch eine hervorragende Lösung für Hausgärten. Sie sind ideal für Anfänger, die gerade mit der Hühnerzucht begonnen haben benötigen Sie keine besondere Pflege. Was wir jedoch über die Pflege und Wartung der Schichten wissen müssen, wird im Folgenden beschrieben.

Kümmern Sie sich um Kreuzrhodonithühner

Rhodonitische Hühner benötigen keine speziell ausgestatteten Plätze. Das Haus kann aus jedem Material bestehen, egal ob aus Beton, Holz oder Rahmen. Die einzige Sache ist, dass es gut beleuchtet (bis zu 14 Stunden am Tag) und belüftet sein sollte.

Wie bei allen Rassen ist der Ort, an dem die Schichten der Rhodonit-Rassen gehalten werden, erforderlich Belüftungshaube. Um eine Haube zu bauen, genügt es, ein Loch im Hühnerstall zu machen und es mit einem Gitter festzuziehen, damit die Nagetiere nicht eindringen. Wenn eine Entlüftung vorhanden ist, ist die Installation die effektivste Lösung.

Manchmal können die Schichten Eier überall hin mitnehmen. Können wir sie dahin bringen, wo sie sollen? Zu diesem Zweck können Sie "falsche Eier" auf die Nester legen. Solche "Liner" können aus Gips, Alabaster oder Paraffin bestehen. Sie können die Eier selbst verwenden. Dazu müssen Sie zuerst sorgfältig ein Loch in die Schale bohren, die innere Masse entfernen und die Schale mit Paraffin füllen.

Haltungsbedingungen für die Hühnerzucht Rhodonit

  • Pro 10 Quadratmeter können bis zu 20 Hühner gehalten werden.
  • Die Höhe des Käfigs beträgt 1 m 70 cm bis 1 m 80 cm.
  • Rhodonit beständig gegen Temperaturschwankungen von -2 bis +28 Grad Celsius.
  • An dem Ort, an dem die Hühner der Rhodonit-Rasse gehalten werden, sollte es keine Zugluft geben.

Feeder sollten organisiert werden auf bodenebene. Das Vorhandensein von Höhe an den Zuführungen beseitigt die Streuung der Speisen. Trinkschüsseln müssen auf eine Höhe mit dem Wachstum der Hühner selbst eingestellt werden, damit sie sich beim Trinken wohlfühlen.

Die Sitzstangen sollten auf 1 m eingestellt werden. Für das Tragen von Eiern können Sie separate, mit Stroh bedeckte Kästen stellen.

Hühner füttern Rhodonit

Damit Hühner regelmäßig hetzen, müssen sie so gut es geht gefüttert werden. Denn schlechte Ernährung kann sich negativ auf die Anzahl der Eier auswirken. Grundnahrungsmittel Hühner Rhodonit umfasst frisches (wintergetrocknetes) Gemüse und Gemüse, Getreide, Kreide, Eierschalen, verschiedene Mischfuttermittel usw.

Kalzium ist bekanntermaßen die Grundlage der Ernährung. Das Vorhandensein von Kalzium in der Ernährung wirkt sich positiv auf die Qualität der Eier aus. Was enthält Kalzium?

  1. Kreide (zerquetscht).
  2. Muscheln (zerkleinert).
  3. Kalk

Prävention von Krankheiten bei der Rasse Rhodonit

Zur Vorbeugung gegen Hautparasiten, die für alle Hühner anfällig sind, können Sie im Hühnerstall getrennte Aschekästen oder Boden unterbringen. Das Baden verhindert das Auftreten verschiedener Parasiten auf der Haut.

Es sollte auch alle 2-3 Wochen sein sanitize den coop eine Lösung aus Kalk und Wasser. 2 kg Kalk löst sich in einem Eimer Wasser auf und wird auf die Wände, den Boden und die Kästen des Hühnerstalles aufgebracht. Kalk kann auch durch Asche ersetzt werden.

Breed Geschichte

Ursprünglich wurden in Deutschland Rhodoniten-Hühner auf der Grundlage einer der besten deutschen Rassen gezüchtet - braun gebrochen. Die Züchter dieses Landes erhielten zwei Kreuzarten: Rhodonit 1 und Rhodonit 2. Sie wurden 2002 nach Russland gebracht. Dank der Bemühungen der Spezialisten von OAO Sverdlovsky, BCP, wurde eine weitere Linie dieser Hühner mit verbesserten Eigenschaften gezüchtet: Rhodonit 3.

Heute können Sie auf dem heimischen Markt Eier dieser drei Kreuzarten kaufen. Die beliebtesten sind die letzten beiden. Rhodonit 1 trägt wirklich viele Eier. Leider wird nach 18 Monaten die Produktivität erheblich verringert. Kreuze Rhodonit 2 und 3 dieses Mangels werden beraubt.

Rhodonit-Hühner zeichnen sich wie alle anderen Eier auch durch ein leichtes Skelett und große Mobilität aus. Die Hauptmerkmale dieses Kreuzes sind:

  • gut entwickelte Muscheln und Ohrringe,
  • gelber Schnabel mit braunem Streifen,
  • dichte dicke Feder.

Die Rhodonithühner haben eine dunkelbraune rötliche Farbe. Die Hahnfeder ist gelb. Auf dem Kopf haben sie einen kleinen dunklen Fleck. Die Augenpartie der Hühner ist braun gefärbt. Bei Männern ist es weiß.

Obwohl diese Hühner hauptsächlich für den industriellen Gebrauch gezüchtet wurden, sind sie bei privaten Händlern sehr beliebt. Es geht um die sehr hohe Produktivität, die gute Futterverwertung und die schnelle Anpassung an alle klimatischen Bedingungen.

Wirtschaftlicher Wert

Откладывать яйца несушки родонит начинают очень рано – уже в 4 месяца. Для сравнения: куры обычных пород половозрелости достигают не раньше пяти-шести месяцев. В год одна несушка породы родонит может снести до 300 яиц. В особенности продуктивными эти куры остаются в течение первых 80 недель жизни. In den Fabriken nach diesem Zeitraum wird dem Vogel ein spezieller Impfstoff gegossen, wonach die Eierproduktion für den gleichen Zeitraum wieder aufgenommen wird.

Das Gewicht des Rhodonits der Hennenrasse wiegt etwa zwei Kilogramm, die Hähnchen 3 kg. Eier dieser Rasse haben eine kräftige braune Farbe. Ihr Gewicht beträgt etwa 60 Gramm. In Bezug auf die Eierproduktion sind einige Rassen den Rhodoniten unterlegen. Aber nicht mehr als ein paar Prozent. Sie sind jedoch viel besser als viele Eitrassen Kälte vertragen. Im Winter können sie in einer unbeheizten Scheune gehalten werden. Dies hat keinen Einfluss auf die Eierproduktion.

Inhaltsfunktionen

Es ist am einfachsten, Eier einer solchen Rasse wie Rhodoniten-Hühner auf der Geflügelfarm zu kaufen. Unternehmen, die häufig Geflügelzucht, Verkauf und Hühner sind - täglich oder fünf Tage. Die Inkubation wird wie üblich durchgeführt. Ein weiterer Vorteil dieser Rasse ist, dass Hühner und Hähnchen fast unmittelbar nach der Geburt äußerlich unterschieden werden können.

Sowohl Rhodonit-Hühner als auch erwachsene Vögel zeichnen sich durch außergewöhnliche Vitalität aus. Die Sicherheit von Hühnern dieser Rasse beträgt bis zu 17 Wochen 99%, bis zu 80 Wochen. - 97%. Bei einer Futterverwertung von 1,28 kg pro 10 Eier beträgt die Ausbeute der Gesamtmasse 22,8 bis 23,3 kg. Der Brutinstinkt Rhodoniten haben nicht.

Wie füttern?

Rhodoniten-Hühner fressen absolut alles. Die Ernährung dieses Vogels unterscheidet sich praktisch nicht vom "Menü" anderer Eier. Rhodonite werden hauptsächlich mit Strängen und konzentriertem Futter gefüttert. Die erste kann Produkte enthalten wie:

  • Wurzelgemüse (Karotten, Rüben, Kartoffeln),
  • Gemüse (Kohl, Zucchini, Kürbis),
  • Früchte (Birnen, Äpfel),
  • abhacken
  • Kreide, Salz, Zusätze zur Verbesserung der Eierproduktion.

Wurzelgemüse, Obst und Gemüse schlagen auf einer groben Reibe aus. Kohl fein gehackt. Sie können dem Brei Brot hinzufügen. Natürlich müssen alle Produkte frisch sein. Faules und schimmeliges Gemüse und Wurzeln können nicht verwendet werden. Fügen Sie dem Brei und dem Gras hinzu. Dies können zum Beispiel Brennnesseln, Quinoa, Rüben- und Karottenoberteile usw. sein. Als konzentriertes Futter ergeben normalerweise ganzen oder zerkleinerten Weizen.

Es ist möglich, Maische mit Fisch oder Fleischbrühe aufzufüllen, manchmal wird einfach gekochtes Wasser verwendet. Die billigste Art, Brühe zuzubereiten, besteht aus einem gemahlenen Hühnerset, das Sie in fast jedem Supermarkt kaufen können.

Was soll der Stall sein?

Alle Schichten, deren Wartung ein einfacher Vorgang ist, erfordern jedoch eine spezielle Raumausstattung. Ein Geflügelstall für Rhodoniten ist für jeden Rahmen geeignet - Rahmen, Kopfsteinpflaster, Schwellen, Beton usw. Eine Heizung ist, wie bereits erwähnt, nicht erforderlich. Sägemehl, Stroh oder Heu werden auf den Boden des Schuppens gegossen. Natürlich muss der Hühnerstall mit Sitzstangen, Nestern, Feedern und Trinkern ausgestattet sein. In der Wand des Schuppens mache Laz in der Voliere. Die Größe des letzteren sollte groß genug sein. Es ist in der Regel mit einem Netz-Hasen auf der Südseite des Hauses umgeben.

Bei der Größe sollten vier Hühner etwa einen Quadratmeter betragen. Natürlich sollte der Raum, in dem Rhodonite erhalten werden sollen, trocken und gut belüftet sein. Eine gute Eierproduktion erfordert mindestens 12-14 Stunden am Tag Beleuchtung. Daher muss das Fenster im Stall angeordnet werden. Im Winter morgens und abends im Stall muss die Lampe eingeschaltet werden.

Wie man einen Vogel in den Nestern fliegen lässt

Manchmal beginnen Hühnerrhodoniten überall Eier zu legen. Um sie dahin zu bringen, wo sie sein sollten, sollten spezielle "Liner" in die Steckdosen gesteckt werden. Idealerweise sollten sie die Form und Farbe eines gewöhnlichen Eies wiederholen. Sie bestehen aus Holz, Gips, Kreide oder Alabaster. Sie können es einfacher machen: Nehmen Sie ein normales Hühnerei, brechen Sie die Schale vorsichtig ab, gießen Sie den Inhalt aus und pumpen Sie geschmolzenes Paraffin an seiner Stelle. In jedes Nest sollte ein solcher Haken gesetzt werden.

Eine Hahnwunde ist nicht notwendig. Hühner können Eier ohne es tragen. Viele Landwirte raten jedoch dazu, dies zu tun. Die Henne ist ein Flockvogel, und in Gegenwart des Hahns fühlen sich die Hühner ruhiger an, was sich auf die Eierproduktion auswirkt.

Hühnerrhodonit: Preis

Es ist ein Vogel dieser Rasse nicht zu teuer. Der Preis für Hühner liegt je nach Alter zwischen 10 und 20 Rubel. Erwachsenes Huhn kann für 300 Rubel erworben werden. Im Internet gibt es Angebote und Großhandel. In diesem Fall können Sie Hühner zu noch niedrigeren Kosten kaufen. Wenn Sie zum Beispiel 40 Einzelpersonen bestellen, müssen Sie nur etwa 50 Euro zahlen.

Rhodoniten - eine robuste Rasse, produktiv und erfordert keine erhöhte Aufmerksamkeit. Und obwohl es unmöglich ist, gute Hühner von ihr zu bekommen, passt sie für die Zucht im Hinterhof sehr gut.

Produktivität

Hühner der Rhodonit-Rasse haben eine sehr hohe Eierproduktion (etwa 280–300 Eier pro Jahr). Während eines vollen Zyklus von 80 Wochen kann die Anzahl der Eier 360 erreichen. Es ist erwähnenswert, dass die höchste Konzentration an Teig in den ersten eineinhalb Jahren des Hühnerlebens liegt, dann sinkt die Produktivität erheblich. Hühnerfleisch beginnt bereits im Alter von 4 Monaten zu laufen und erreicht mit zwei Kilogramm Gewicht die beste Eierproduktion. Die Hühner der Rhodonit-Rasse haben den Brutinstinkt schlecht bewahrt und sind daher nicht für die Zucht geeignet. Viele Geflügelzüchter schätzen sie jedoch wegen ihrer hohen Ausstellungsraten. Die durchschnittlichen Hühner erreichen nach Gewicht nicht mehr als 2,3 kg und Hähne bis 3,5 kg. Das durchschnittliche Eiergewicht beträgt 60 Gramm. Normalerweise sind die Eier in der Schale braun.

Pin
Send
Share
Send
Send

zoo-club-org